Aufrufe
vor 5 Jahren

2006 - Jurybericht SBB Stadtraum HB Zürich, 70 S - Europaallee

2006 - Jurybericht SBB Stadtraum HB Zürich, 70 S - Europaallee

Inhalt 1. Einleitung 4

Inhalt 1. Einleitung 4 2. Ausgangslage, Entwicklung, Ausblick 5 3. Aufgabenstellung 6 4. Verfahrensablauf 7 5. Beurteilungskriterien 8 6. Beurteilungsgremium 9 7. Ablauf erste Stufe (Konzeptstufe) 10 Vorprüfung Beurteilung Empfehlungen 8. Ablauf zweite Stufe (Projektstufe) 14 Vorprüfung Beurteilung Empfehlungen 9. Würdigung und Dank 19 10. Genehmigung 20 11. Projekte zweite Stufe 21 12. Konzepte erste Stufe 45

4 1. Einleitung Die Schweizerischen Bundesbahnen und die Schweizerische Post veranstalteten gemeinsam einen 2-stufigen Studienauftrag mit vorangehender Präqualifikation. Für die Präqualifikation meldeten sich Architekturbüros aus ganz Europa. Der Studienauftrag bezog sich auf die Entwicklung zweier Baufelder (a und c) des Gestaltungsplans «Stadtraum HB», dem Areal rund um den Hauptbahnhof in Zürich. Die nachfolgenden Seiten enthalten den Bericht des Beurteilungsgremiums, sowie weitere Angaben zu Verfahrensablauf und Beurteilung. Abschliessend werden die Ergebnisse der beiden Stufen des Verfahrens vorgestellt.

Christian Faber, SBB Immobilien - Europaallee Zürich
Europaallee-Journal_3/2012, 9 S., 2.5 MB
2009 - Jurybericht SBB Baufeld G, 82 S., 7.1 - Europaallee
2008 - Jurybericht SBB Baufeld E, 60 S., 11.5 - Europaallee
2010 - Jurybericht SBB Baufeld H, 77 S., 13.7 - Europaallee