Aufrufe
vor 5 Jahren

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-)

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-)

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-) Organisation zur Prozessorganisation und deren Auswirkung auf die Logistikfunktionen im Unternehmen Prozesseigner: Der Prozesseigner trägt für den gesamten Prozess die Verantwortung Seine Hauptaufgaben sind: • Darstellen „seines“ Prozesses nach kundenorientierten Gesichtspunkten (horizontal). • Systematische Prozessüberwachung durch Kennzahlen und Erfolgskontrolle. • Kontinuierliche Prozessverbesserung • Vertreten des Prozessteams gegenüber der Vorgesetztenstelle. Prozessablauf: Der Prozessablauf ist das Einbetten der funktionalen Spezialisierung in einen Ablauf von Folgetätigkeiten. Prozessteam: Grundsätzlich besteht die Aufgabe eines Prozessteams darin, dem vorstehenden Prozess für die kontinuierliche Verbesserung die nötigen Impulse zu geben. Das Team erhält die Entscheidungsbefugnis, die es benötigt, um im Rahmen ihres Prozesses alle Aufgaben selbständig lösen zu können. Prozesskennzahlen: Die Prozesskennzahlen dienen der Prozessüberwachung als Basis für die kontinuierliche Verbesserung und als Vergleichszahlen für Prozess - Reviews. Die Qualität der Kennzahlen weisen sich aus durch eine direkte Abhängigkeit zu möglichen Veränderungen im Prozess. Führungskennzahlen: Liefertreue, Anzahl Kundenbeschwerden, Lieferbereitschaft, Fehlerkosten, Prozessqualität, Mitarbeiterzufriedenheit, Lagerbestand Prozesskennzahlen: Durchlaufzeit von Offerten, Anzahl Bestellungseingänge, Lieferbewertungen, Lagerkosten, Lagerumschlag, durchschnittlicher Lagerbestand Eigenschaften der Prozessdarstellung: Definition von Beginn und Ende eines Prozesses Eindeutige Verantwortlichkeit Übersichtliche Darstellungsform, nicht zu hoher Detailierungsgrad Die Prozessdarstellung gehört auf eine Seite Wenig Beschreibungsaufwand Wenige und gute Flow-Chart-Symbole Datum: 01.11.02 (rh) Seite: 5 / 5

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-) Organisation zur Prozessorganisation und deren Auswirkung auf die Logistikfunktionen im Unternehmen 1.6 Prozessdarstellung (Flow-Chart-Symbole) Start Dokument Tätigkeit Entscheidung Supprozess Ende Allein mit diesen Flow-Chart-Symbolen ist es möglich, mit einfachen Mitteln die Prozessabläufe übersichtlich zu gestalten. Datum: 01.11.02 (rh) Seite: 6 / 6

Ökologische Umstellungen in der industriellen Produktion
Unterstützung bei der Umstellung auf BlackBerry ... - wireless & mobile
Rezepte zum Download 2008 - Umstellung
Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr - Sparkasse
Umstellung auf das neue deutsche Bilanzrecht ... - Kleeberg
die Umstellung auf "Doppik" als nationale Reform
Die Umstellung auf natürliche Kältemittel ist wahrscheinlich eine der ...
Umstellung von SIMATIC S5 nach S7
Umstellung der verbleibenden - Das Magazin der Bibliotheken in ...
Umstellung der dauernd besetzten Bezirkswarnstelle auf die ...
Rohs -; Mit zeitlichem Vorsprung Reibungslose Umstellung ...
Rezeptsammlung 2010, EWE AG (PDF) - Umstellung
Rezeptsammlung 2009, EWE AG (PDF) - Umstellung
DIE UMSTELLUNG ZUR DIGITALEN PRAXIS – UND WO BLEIBT ...
Die Umstellung von Inhaber- auf Namensaktien durch ... - Jurawelt
Vermögensbewertung der Stadt Krautheim - Startseite - Umstellung ...
Almased Planfigur Kochbuch (PDF) - Umstellung
Umstellung der Regelwerke im Brückenbau - Vsvi-sh.de
Vorbereitungen für die Umstellung auf Windows Server 2003
So wird die Umstellung auf ERA-TV finanziert - IG Metall Baden ...
Umstellung vom TT- zum TN-System - EWE NETZ GmbH
Finanzierung des Green New Deal: Aufbau eines grünen ... - GEF
Aufbau eines „grünen“ Unternehmens - Schneider Electric
Wie Sie die SEPA-Umstellung erfolgreich meistern! - Hanse Orga AG
Umstellung Bachelor / Master- Was Ihr wissen solltet - Stuve Uni ...
Die SEPA-Umstellung ab 1. Februar 2014 ... - DDIV
Anleitung zum Aufbau einer Freiwilligenagentur - Rehburg-Loccum ...