Aufrufe
vor 5 Jahren

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-)

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-)

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-) Organisation zur Prozessorganisation und deren Auswirkung auf die Logistikfunktionen im Unternehmen realistische Ziele sind und keine Pseudoziele, also Ziele, die eigentlich nur Werkzeuge zur eigenen Zielerreichung sind. Wie zum Beispiel das klassische Pseudoziel " Transparenz". Mit Transparenz, also dem Überblick über das Geschehen im betrachtenden Bereich will man Ziele wie Einsatz der Mitarbeiter, schnelle Durchlaufzeit etc. erreichen, die also die eigentlichen Ziele darstellen. Der Sinn eines Unternehmens sind die wirtschaftlichen Erfolge, die durch Massnahmen erreicht werden, die sich nach diesem Ziel orientieren. Diese Massnahmen richten sich jeweils an die hier zu betrachtenden Unterziele. Falsche Ziele: � Wir müssen Teamarbeit haben � Teamarbeit ist technologischer Stand � Moderne Betriebe haben Teamarbeit � Teamarbeit einführen Pseudoziele: � Flexibilität in der Produktion � Transparenz des Geschehens Legale Ziele � Kürzere Durchlaufzeiten � Geringerer Lagerbestand � Bessere Nutzung der Produktionsmittel um die Durchlaufzeit zu beeinflussen � Konstruktionsänderungen kostengünstiger einführen � Kundenwünsche so weit wie möglich berücksichtigen � Schneller liefern � Motivation der Mitarbeiter durch Information Ziele müssen den Unternehmenszielen zuarbeiten Ziele müssen aber nicht nur definiert werden, sondern ebenso verfolgt werden und deren Verfolgung der jeweilige Grad der Zielerreichung durch die steuernden aber ebenso durch die handelnden Teams überprüft werden. Darum gehört zur Zieldefinition ebenso die Quantifizierung mit messbaren und überprüfbaren Grössen. Durch laufende Gegenüberstellung werden Abweichungen erkennbar, Differenzen und Defizite aufgezeigt. Daraus ergibt sich ein zusätzliches Verbesserungspotential. Zielorientierung Prozessorientierung Auswertung Umfrage 2000 Datum: 01.11.02 (rh) Seite: 4 / 4 Feed back Motivation 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Kundenorientierung Identifikation Selbstorganisation Selbstoptimierung Einzelfragen Gruppe Mittelwert Sollwert Wichtig ist, dass die Ergebnisse visualisiert werden, um sie den Mitarbeitern transparent zu machen und so Defizite klar aufgezeigt werden.

Umstellung einer funktionsorientierten (Aufbau-) Organisation zur Prozessorganisation und deren Auswirkung auf die Logistikfunktionen im Unternehmen Abbildung 2 Gegenüberstellung messbarer Grössen 1.4 Zielkontrolle 1.4.1 Kundenzufriedenheit Rating Entwicklung Kundenzufriedenheit Entwicklung der Kundenzufriedenheit Produkt Technical Prozess Software Jahr 10 performance Leadership Support Support 1994 7.5 9 8.5 Ist 8.7 Soll 1995 9.5 8.4 8.7 8.9 8.5 1996 1997 9 9.3 9.6 9.1 9.5 9.3 9.5 8.6 9.2 1998 8.5 1999 9.3 9.3 9.3 9.1 9.2 9.2 8.6 8.8 2000 8 9.4 9.2 9.3 9 2001 7.5 9.5 9.3 9.4 9.2 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 Jahr Produkt performance Technical Leadership Prozess Support Software Support Abbildung 3 Übersicht der Kundenzufriedenheit Ist / Soll Alphasem beteiligt sich jährlich darum, zusammen mit anderen Firmen der Branche die Kundenzufriedenheit durch eine Umfrage bei ihren Kunden zu ermitteln. Die Umfrage wird jeweils durch die Firma VLSI Research Inc durchgeführt. Die Umfrage wird in Form einer doppelten Blindstudie jährlich durch VLSI Research Inc; San Josè USA durchgeführt. Eine Stichprobenumfrage von 18 bedeutet gem. VLSI eine 80% Kundenabdeckung bei einer Aussagesicherheit von 90%. Zum Zeitpunkt der Diplomarbeit standen die Zahlen für das Jahr 2000 noch nicht zur Verfügung. Datum: 01.11.02 (rh) Seite: 5 / 5

Ökologische Umstellungen in der industriellen Produktion
Rezepte zum Download 2008 - Umstellung
Unterstützung bei der Umstellung auf BlackBerry ... - wireless & mobile
die Umstellung auf "Doppik" als nationale Reform
Die Umstellung auf natürliche Kältemittel ist wahrscheinlich eine der ...
Umstellung von SIMATIC S5 nach S7
Umstellung der verbleibenden - Das Magazin der Bibliotheken in ...
Umstellung auf das neue deutsche Bilanzrecht ... - Kleeberg
Rohs -; Mit zeitlichem Vorsprung Reibungslose Umstellung ...
Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr - Sparkasse
Umstellung der dauernd besetzten Bezirkswarnstelle auf die ...
Rezeptsammlung 2010, EWE AG (PDF) - Umstellung
Rezeptsammlung 2009, EWE AG (PDF) - Umstellung
DIE UMSTELLUNG ZUR DIGITALEN PRAXIS – UND WO BLEIBT ...
Die Umstellung von Inhaber- auf Namensaktien durch ... - Jurawelt
Vermögensbewertung der Stadt Krautheim - Startseite - Umstellung ...
Umstellung der Regelwerke im Brückenbau - Vsvi-sh.de
Almased Planfigur Kochbuch (PDF) - Umstellung
Finanzierung des Green New Deal: Aufbau eines grünen ... - GEF
Vorbereitungen für die Umstellung auf Windows Server 2003
So wird die Umstellung auf ERA-TV finanziert - IG Metall Baden ...
Umstellung vom TT- zum TN-System - EWE NETZ GmbH
Die SEPA-Umstellung ab 1. Februar 2014 ... - DDIV
Aufbau eines „grünen“ Unternehmens - Schneider Electric
Anleitung zum Aufbau einer Freiwilligenagentur - Rehburg-Loccum ...
Pressemappe samt Werbung Umstellung 3 Oktober 1242.indd
2004 - Ein Jahr der Umstellungen - 1. AFC Bielefeld Bulldogs eV