Aufrufe
vor 5 Jahren

Algorithmen, Prozessierungssystem und erste Ergebnisse

Algorithmen, Prozessierungssystem und erste Ergebnisse

46 3 Prozessierung von

46 3 Prozessierung von GNSS-Radiookkultationsdaten In Kap. 3.2.3 wurde gezeigt, dass für die zeitliche Ableitung der atmosphärischen Phasenwegverlängerung Genauigkeitsanforderungen von 1-2 mm/s erfüllt sein müssen, um in 30 km Höhe einen Temperaturfehler von

3.3 Ableitung atmosphärischer Parameter In (3.40) sind v1 r bzw. v2 r die Geschwindigkeitsvektoren des okkultierten GPS und des CHAMP Satelliten, m1 r und m2 r sind die Einheitsvektoren in Richtung der Wellenvektoren des ausgesandten bzw. empfangenen Signals und n1 und n2 sind die Refraktivitäten an den jeweiligen Satellitenpositionen (Abb. 3.12). Abb. 3.12: Ableitung des Brechungswinkels α (aus [Wickert et al., 2001a]). Die Dopplerverschiebung fd steht mit der gemessenen Phase in folgendem Zusammenhang: fc dL f d = − , (3.41) c dt mit der Trägerfrequenz fc und der Vakuumlichtgeschwindigkeit c. L kann wie folgt separiert werden: Abb. 3.13: Dopplerverschiebung (ohne Vakuum-Dopplerverschiebung) als Funktion der Höhe für eine GPS/MET-Okkultation (Okk. 31, Tag 298, 1995). Die durchgezogene Linie repräsentiert die Dopplerverschiebung, verursacht durch die neutrale Atmosphäre. Die gepunktete Linie zeigt die Dopplerverschiebung durch die Ionosphäre, die gestrichelte Linie stellt die gesamte atmosphärische Dopplerverschiebung dar (aus [Hocke, 1997]). 47

Effiziente Algorithmen
Erste Ergebnisse zur Ferkelerzeugung aus dem Schweinereport ...
Algorithmen und Datenstrukturen - Marcel Cuvelier Startseite
Messung an verborgenen Orten - GeoForschungsZentrum Potsdam
PIRLS: Erste Ergebnisse und Analysen
sen-Anhalt und erste Ergebnisse
Erste Ergebnisse - gesund bewegt
PISA 2006: Erste Ergebnisse - Die Presse
Fangtipi und Pheromonfalle: erste Ergebnisse einer ... - BFW
TIMSS 2007: Erste Ergebnisse - Bifie
PISA 2009: Erste Ergebnisse aus Vorarlberg - Bifie