11.06.2023 Aufrufe

Bürgerbrief Ausgabe 102 Februar 2023

AUS DEM INHALT: Jubiläumsfeier - 50 Jahre Bürgerverein Dorfplatz buchbar – Jobangebot Platzwart Seniorenfrühstück Seniorengrillen Bastelspass Rätselspass, Witze und Gedichte Ferienspaßaktion - im Wald Reiherholz Der Bürgermeister stellt sich vor Ehrenpreis 2022 Wüsting is(s)t gut! Spendenübergaben an Feuerwehr Euer Foto als Titelbild Straßenname Heuweg Hochzeitswald Männergesangverein Wüsting stellt sich vor Jubiläumsfeier - Danke an Sponsoren Veranstaltungstipps 2023 Beitrittserklärung Stubengespräche Trauer um Mitglieder

AUS DEM INHALT:
Jubiläumsfeier - 50 Jahre Bürgerverein
Dorfplatz buchbar – Jobangebot Platzwart
Seniorenfrühstück
Seniorengrillen
Bastelspass
Rätselspass, Witze und Gedichte
Ferienspaßaktion - im Wald Reiherholz
Der Bürgermeister stellt sich vor
Ehrenpreis 2022
Wüsting is(s)t gut!
Spendenübergaben an Feuerwehr
Euer Foto als Titelbild
Straßenname Heuweg
Hochzeitswald
Männergesangverein Wüsting stellt sich vor
Jubiläumsfeier - Danke an Sponsoren
Veranstaltungstipps 2023
Beitrittserklärung
Stubengespräche
Trauer um Mitglieder

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

AUSGABE 102 FEBRUAR 2023

17

SPENDENÜBERGABEN

FEUERWEHR & JUGENDFEUERWEHR WÜSTING

Fotos: Bürgerverein Wüsting

Spendenübergabe Jugendfeuerwehr

Am 20. Mai 2022 hat der Bürgerverein Wüsting e.V. auf dem

Schützenplatz hinter dem Wüstenlander Hof sein fünfzigjähriges

Bestehen gefeiert. Der Erfolg dieser Veranstaltung

war durch viele helfende Hände gekennzeichnet, u.a. auch

durch das Team der Gemeindejugendfeuerwehr. Der mobile

Spritzenwagen war insbesondere für die kleinen Besucher der

Veranstaltung ein besonderer Publikumsmagnet. Die nächste

Generation von Feuerwehrfrauen und -männer konnte sich

am gezielten Löschen üben und den ausgestellten Unimog

genauestens inspizieren.

Für dieses ehrenamtliche Engagement der Kinder und Jugendlichen

sowie den Betreuern möchte sich der Vorstand herzlich

bedanken.

Die vielfältigen Freizeitangebote, egal ob Sportverein, Schützenverein,

Chöre, Landjugend, Feuerwehr, Orts- und Bürgervereine

uvm. ist nicht selbstverständlich. Die Vereine sind auf

die Vielzahl von Ehrenamtler angewiesen. Eine frühzeitige

und attraktive Jugendarbeit ist für die Zukunft des bunten

Vereinslebens immanent wichtig. Vor diesem Hintergrund

war es dem Vorstandsteam des Bürgervereins Wüsting e.V.

eine besondere Freude den Aktiven der Gemeindejugendfeuer

eine Spende in Höhe von 200 € zu überreichen. Die Spendenübergabe

erfolgte im Rahmen eines Übungsnachmittages am

Standort Hude, bei welchem die Nachwuchsfeuerwehrfrauen

und -männer spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr herangeführt

werden.

Der Vorstand ist sich sicher, dass das Geld gut angelegt und

sinnvoll genutzt wird.

Spendenübergabe Ortswehr Wüsting

Die Tombola im Rahmen der Jubiläumsfeier zum fünfzigjährigen

Bestehen des Bürgervereins im Mai 2022 war ein voller

Erfolg. Durch den Losverkauf und weitere Spenden kam ein

Gesamtbetrag von 1.023 € zusammen. Bereits im Vorfeld wurde

festgelegt, dass das Geld an die Ortswehr Wüsting übergeben

werden soll.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr

stellen durch ihr ehrenamtliches Engagement die

durchgehende Einsatzbereitschaft an 365 Tagen im Jahr, zum

Schutz der Allgemeinheit, sicher.

Dieser Einsatz ist nicht selbstverständlich und Bedarf einer

besonderen Anerkennung. Mit dem Erlös der Tombola möchte

der Vorstand des Bürgervereins Wüsting e.V. stellvertretend

für die Wüstinger*innen bei den Kameradinnen und

Kameraden der Ortswehr Wüsting Danke sagen.

Die Spendenübergabe fand am 25. August 2022 im Feuerwehrhaus

Wüsting im Beisein von Bürgermeister Jörg Skatulla

statt. Die Ortswehr Wüsting, vertreten durch Ortsbrandmeister

Reiner Suhr, hatte an diesem Tag gleich doppelten

Grund zur Freude. Neben dem Spendenscheck des Bürgervereins

gab es eine weitere Spende in Höhe von 400 € von den

Jagdgenossenschaften Holle 3 und Holle 6.

Diese doppelte Spendenübergabe unterstreicht noch einmal

den örtlichen Stellenwert der Feuerwehr.

Ortsbrandmeister Reiner Suhr bedankte sich bei den Spendern

für die Unterstützung. Die Spendengelder werden für die

Beschaffung von Zusatzausrüstung verwendet, wie das bereits

beschaffte Hebegeschirr zur Rettung von Großtieren.

Bürgermeister Jörg Skatulla zeigte sich angesichts der gegenseitigen

Solidarität unter den ortsansässigen Vereinen und

Institutionen beeindruckt und lobte die örtliche Gemeinschaft.

Vielen liebenDank!

Ramona Dahms

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!