14.06.2023 Aufrufe

Broschüre BARF

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

„Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“<br />

NATÜRLICHE FUTTERERGÄNZUNGEN


Wegweiser<br />

Mineralien<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

MicroMineral<br />

Darmflora<br />

6 leicht verfügbare Mikronährstoffe<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Mineral 8 mit dem extra plus an Kalzium<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Mineral Cat 9 Mikronährstoffe mit Taurin<br />

Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora 10 unterstützt die Darmflora<br />

Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora plus 12 bei pansenfreier Ernährung<br />

Mischungen<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Kräuter 13 hochwertige Kräuter<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Vital 14 Energielieferant - Sportlernahrung<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Sensitive 15 Gemüse und Gartenkräuter - getreidefrei<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Gemüse (TCVM)<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Gemüseflocken<br />

Dreierlei<br />

16 Gemüseersatz, auch für sensible Tiere<br />

18 Karotte, Süßkartoffel, Zucchini<br />

Fit-<strong>BARF</strong> QuerBeet 19 Alternative zu frischem Obst und Gemüse<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Obst 20 reich an Vitaminen und Ballaststoffen<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Wiese 21 ökologische Kräutermischung<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Würz-Mix 22 Küchenkräuter für jeden Tag<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Safe-Complete<br />

23<br />

Absicherung gegen gröbere<br />

Fütterungsmängel<br />

Fit-<strong>BARF</strong> SättigungsMix 24 Ballaststoffe – für die schlanke Linie<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Schonkost 25 Erholung für Magen und Darm


Öle<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Gold 26 kaltgepresste Öle<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Futter-Öl 28 Basisöl-Mischung in Bio-Qualität für Barfer<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Futter-Öl 28 hochwertiges Basisöl<br />

Fit-<strong>BARF</strong> VeaVet 29 Bio-Ölmischung, kaltgepresst<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Bio-Hanfnussöl<br />

30 Omega 3 und 6 zur Zellregeneration<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Öl D3 31 Omega 3-6-9 Öl<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Dorschlebertran<br />

32 Unterstützung für Knochen und Zähne<br />

Einzelsupplemente<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Eierschalenpulver<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Algenkalk 34<br />

33 wertvoller Kalziumlieferant<br />

zum Ausgleich des Phosphorüberschusses<br />

im Fleisch<br />

Fit-<strong>BARF</strong> BM-Hefe 35 unterstützt den Fell- und Hautstoffwechsel<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Reinhefe 36 reichhaltige Vitamin-B-Quelle<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Flohsamenschalen<br />

37 Sättigungsbeilage für leichtfuttrige Tiere<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Rinderfett 38 für sportliche und schwerfuttrige Tiere<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Reisflocken 39<br />

aufgeschlossene Flocken, schonend<br />

getrocknet<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Spirulina 40 Leber und Nieren unterstützend<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Chlorella 41<br />

Fit-<strong>BARF</strong><br />

Grünlippmuschel<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-<br />

Hagebuttenschalen<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Hagebuttenschalen<br />

fein<br />

natürlicher Toxinbinder und<br />

Geruchsabsorber<br />

42 unterstützt die Gelenkfunktion<br />

43<br />

reich an hochwertigem Vitamin C<br />

(ganze Schalen)<br />

43 reich an hochwertigem Vitamin C (Pulver)<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Seealgenmehl 44 unterstützt die Färbung des Haarkleides<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-<br />

Amaranthflocken<br />

45<br />

glutenfreie Ergänzung der Tagesration bei<br />

Rohfütterung


Die Vorteile des <strong>BARF</strong>ENS sind:<br />

4 kann die Zahnsteinbildung vermindern<br />

4 bessere Maulhygiene<br />

4 parasitenfeindliches Darmmilieu<br />

4 starkes Immunsystem<br />

4 wesentlich kleinere Kotmengen<br />

4 starke Bänder und Sehnen<br />

4 bessere Muskulatur<br />

4 weniger Wachstumsprobleme<br />

4 weniger Nieren-und Harnwegsprobleme<br />

4 schönes, gesundes, glänzendes Fell<br />

CDVET-HOTLINE<br />

05901-9796-0<br />

Hygiene-Tipp:<br />

Art.-Nr. 656 / 100 ml<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Hygiene Reiniger ist exzellent auf die<br />

Bedürfnisse bei der Reinigung und Hygiene<br />

von <strong>BARF</strong>-Küchen ausgerichtet.<br />

Besonders wirksam wird der Biofilm auf<br />

Materialien beseitigt, der Nährboden für<br />

Keime wie Coli, Salmonellen, Pilze und<br />

Krankheitserreger sein kann.


<strong>BARF</strong>EN für Einsteiger!<br />

Für alle, deren Interesse am <strong>BARF</strong>EN geweckt wurde, haben wir<br />

kleine Einsteigerpakete - die sogenannten Starterkits - zusammen<br />

gestellt, die wir speziell an die Bedürfnisse Ihrer Samtpfote oder<br />

die Ihrer Fellnase angepasst haben. Für einen unkomplizierten<br />

Einstieg ins <strong>BARF</strong>EN, damit Sie und Ihr vierbeiniger Gefährte von<br />

Anfang an die Freuden des <strong>BARF</strong>ENs genießen können!<br />

<strong>BARF</strong> Starterkit<br />

für Hunde & Katzen<br />

Das kleine Einsteigerund<br />

Probierpaket<br />

eignet sich<br />

hervorragend für<br />

<strong>BARF</strong> Anfänger !<br />

Art.-Nr. 5232<br />

Art.-Nr. 5233<br />

5


Darmflora Mischungen Öle Einzelsupplemente<br />

Mineralien<br />

MINERALERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

MicroMineral<br />

Zur bedarfsgerechten Fütterung von Hunden und Katzen.<br />

Tägliche Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen<br />

und Vitaminen.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> MicroMineral enthält 100% rein<br />

natürliche Zutaten wie Algen, Algenkalk,<br />

Traubenkernmehl und Bierhefe, welche<br />

Art.-Nr.<br />

reich an natürlichen, leicht verfügbaren<br />

Mikronährstoffen, wie Mineralien,<br />

Spurenelementen, Vitaminen, etc. sind.<br />

Durch ihren pflanzlichen Ursprung werden<br />

die Entgiftungsorgane nicht weiter belastet,<br />

wodurch eine optimale, naturbelassene<br />

Mikronährstoffversorgung mit Kalzium,<br />

Magnesium, einem gesamten Komplex an<br />

lebensnotwendigen Spurenelementen und Alginaten somit<br />

ermöglicht wird.<br />

Zusammensetzung:<br />

Algenkalk, Bierhefe, Malzkeime, Algen, Traubenkernmehl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Kalzium 17%, Magnesium 1,25%, Kalium 0,65%, Phosphor 0,25%,<br />

Natrium 0,65%, salzsäureunlösliche Asche 6%<br />

6<br />

Menge<br />

669 60 g<br />

4311 150 g<br />

4312 500 g<br />

4313 1 kg<br />

4314 3 kg<br />

4315 5 kg<br />

4316 25 kg<br />

Auf optimale Mikronährstoffversorgung ist besonders zu achten:<br />

4 im Wachstum<br />

4 im Fellwechsel<br />

4 im Training und Wettkampfeinsatz<br />

4 im Zuchteinsatz<br />

4 bei Stress<br />

4 bei Fell- und Hautproblemen<br />

4 bei älteren Tieren<br />

4 bei Stoffwechselproblemen und Allergien


Mögliche Folgen von Spurenelement- und<br />

Mikronährstoffmangel:<br />

4 Probleme beim Fellwechsel<br />

4 schuppige Haut<br />

4 glanzloses Fell<br />

4 Entwicklungsverzögerung<br />

4 Degeneration von Knochen und Gelenken<br />

4 geschwächtes Immunsystem<br />

4 frühzeitige Alterserscheinungen<br />

4 Stressanfälligkeit<br />

4 Geburtsschwierigkeiten<br />

Seit mehr als 20<br />

Jahren bewährt!<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Hunde 1,5 gestrichene Messlöffel pro 10 kg Körpergewicht täglich über das<br />

Futter geben, Katzen ca. 1 gestrichener Messlöffel täglich<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 2 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 1 kg Verpackungsgröße): Hunde 0,5 Messlöffel<br />

pro 10 kg Körpergewicht täglich über das Futter geben, Katzen 1/3 Messlöffel<br />

täglich<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 7 g<br />

Mischungen<br />

Öle<br />

Einzelsupplemente<br />

7


Darmflora Mischungen Öle Einzelsupplemente<br />

Mineralien<br />

MINERALERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Mineral<br />

Zur bedarfsgerechten Kalziumversorgung von Hunden<br />

und Katzen bei Rohfütterung.Tägliche Versorgung mit<br />

Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen plus extra<br />

Calcium aus Eierschalen.<br />

Mineralstoffe und Spurenelemente sind<br />

Art.-Nr.<br />

unverzichtbare Bausteine des Körpers.<br />

Besonders die Kalziumzufuhr spielt in der<br />

Rohfütterung eine große Rolle. Dies ist nur<br />

über eine ausreichende Knochenfütterung<br />

zu erreichen. Nicht jeder Hund kann oder will<br />

Knochen fressen und bei der Katze ist die<br />

Verfütterung ganzer Beutetiere (Mäuse oder<br />

Küken) auch nicht immer problemlos. Durch<br />

den hohen Anteil an Eierschalenpulver bietet Fit-<strong>BARF</strong> Mineral<br />

eine gut verwertbare tierische Kalziumquelle zur täglichen<br />

Fütterung.<br />

Zusammensetzung:<br />

Eierschalenpulver, Algenkalk, Algen, Bierhefe, Malzkeime, Traubenkernmehl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 69,0%, Rohfaser 4,0%, Rohprotein 7,5% Rohfett 1,0%, Kalzium 27,0%,<br />

Phosphor 0,25%, Natrium 0,5%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Hunde: 1 Messlöffel je 10 kg Körpergewicht täglich unter das Fleisch<br />

mischen; Katzen: ½ Messlöffel täglich unter das Fleisch mischen<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1,6 g<br />

Mit dem Plus<br />

an Kalzium!<br />

Bei Welpen und Hunden im Wachstum empfiehlt es sich die<br />

Fütterungsmenge auf die doppelte Menge zu erhöhen.<br />

8<br />

Menge<br />

4126 300 g<br />

4127 600 g<br />

4128 1 kg<br />

4129 5 kg<br />

4130 25 kg


MINERALERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR KATZEN<br />

Mineral Cat<br />

Hochwertiger bioverfügbarer Nährstoffgeber auf<br />

Basis des bewährten MicroMineral mit Bio-Moringa,<br />

Grünlippmuschel, Torf und dem plus an Taurin.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Mineral Cat vereint über 20 Jahre<br />

MicroMineral-Erfahrung nun mit Bio-Moringa,<br />

Grünlippmuschel und Torf zu einem noch nicht Art.-Nr. Menge<br />

dagewesenen Gesamtkonzept an Vitalität<br />

644 60 g<br />

und Nährstoffen. Bio-Moringa zeichnet sich<br />

647 150 g<br />

mit 90 wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und<br />

Mineralstoffen, allen essentiellen Aminosäuren und sekundären<br />

Pflanzenstoffen in hochkonzentrierter Form aus. Darüber<br />

hinaus ist Torf reich an Huminsäuren, welche in der Lage sind,<br />

überschüssige Magensäure und Schadstoffe im Darm zu binden.<br />

Die Grünlippmuschel ist ein natürlicher Tauringeber.<br />

4 hervorragender Vitamin-, Mineralstoff- und<br />

Spurenelementgeber<br />

4 Moringa unterstützt den Muskelaufbau<br />

4 natürliche Eisenquelle - kann die Blutbildung anregen<br />

4 Magen-Darm Regulation durch Huminsäuren<br />

4 100% Natur - hochwertiger Vitalstoffgeber mit hoher Bioverfügbarkeit<br />

4 Zellschutz durch Antioxidantien<br />

Zusammensetzung:<br />

Algenkalk, Malzkeime, neuseeländische grünlippige Zuchtmuschel gefr. getr.<br />

10%, Seealgenmehl, Traubenkernmehl, Bierhefe, Bio-Moringapulver 4%, Torf 3%,<br />

Eierschalenpulver<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Kalzium 15,2%, Magnesium 1,19%, Phosphor 0,31%, Natrium 0,68%,<br />

salzsäureunlösliche Asche 3,5%<br />

Zusatzstoffe je kg:<br />

technologische Zusatzstoffe: Klinoptilolith sedimentären Ursprungs 1g568 10g<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

ca. 2 gestrichene Messlöffel täglich<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 1,3 g<br />

Die Gesamtmenge an Klinoptilolith sedimentären Ursprungs aus allen Quellen darf den<br />

Höchstgehalt von 10000 mg/kg Alleinfuttermittel nicht überschreiten.<br />

9<br />

Mineralien<br />

Einzelsupplemente<br />

Öle<br />

Mischungen<br />

Darmflora


Mineralien<br />

Mischungen Öle Einzelsupplemente<br />

Darmflora<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

DarmFlora<br />

Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora für Hunde und Katzen unterstützt<br />

die Darmkondition, insbesondere bei ernährungsbedingt<br />

gestörter Darmflora und Verdauungsproblemen.<br />

Fermentierter Pflanzenauszug aus Wild- und<br />

Gewürzkräutern nach spezieller cdVet Rezeptur.<br />

Zusammensetzung:<br />

Brennnessel fermentiert, Thymian fermentiert, Pfefferminze fermentiert,<br />

Oregano fermentiert, Hibiskus fermentiert, Echinacea fermentiert,<br />

Bockshornkleesamen fermentiert, Schafgarbe fermentiert, Labkraut<br />

fermentiert, Wegwarte fermentiert<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein < 0,3%, Rohfaser 1,4%, Rohfett < 0,2%, Rohasche 0,7%,<br />

Feuchte 94,9%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

kleine Hunde und Katzen bis 3 kg: 1 – 2 ml;<br />

Hunde 3 – 15 kg: 2 – 5 ml;<br />

Hunde 15 – 30 kg: 4 – 9 ml;<br />

Hunde über 30 kg: 8 – 20 ml<br />

1 - 2 mal wöchentlich über das Futter geben.<br />

Vor Frost und Hitze schützen!<br />

10<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

Im Darm befinden sich Milliarden kleinster<br />

Mikroorganismen. Man unterscheidet<br />

4122 100 ml<br />

zwischen pathogenen Bakterien (krank<br />

4123 250 ml<br />

machenden Erregern) und für die gesunde<br />

4124 500 ml<br />

Darmflora förderliche Bakterien wie z.B.<br />

4125 1 Liter<br />

Milchsäurebakterien. Diese „guten“ Bakterien<br />

sind fleißige Helfer des Immunsystems und haben einen<br />

positiven Einfluss auf die Verdauungssäfte, Enzyme und die<br />

Darmschleimhaut. Die Krankheitserreger werden regelrecht<br />

bekämpft und verdrängt. Zudem sorgt eine intakte Darmflora für<br />

gute Verdauung.


4 Verdrängung pathogener Bakterien<br />

4 Stimulation des Immunsystems<br />

4 verbesserter Aufschluss der Nahrung<br />

4 Aufrechterhaltung der Darmperistaltik<br />

Mineralien<br />

Wird die natürliche Darmflora gestört, kann es zu einer<br />

übermäßigen Besiedelung durch Krankheitserreger kommen<br />

und der Hund bekommt Durchfall. Auch Antibiotika-<br />

Behandlungen können die Schutzfunktion angreifen – oft<br />

unterscheiden die Medikamente nicht zwischen „guten“ und<br />

„bösen“ Bakterien.<br />

Die Darmflora ist gestört, ihr Abwehrmechanismus funktioniert<br />

nur noch eingeschränkt und die Darmwand wird in<br />

Mitleidenschaft gezogen.<br />

Darmflora<br />

Der Vorfahre unseres Hundes – der Wolf – frisst daher auch<br />

die Verdauungsorgane seines Beutetieres. Sie enthalten alle<br />

notwendigen Mikroorganismen für eine gut funktionierende<br />

Darmflora. Nicht immer besteht die Möglichkeit frischen<br />

Pansen oder Blättermagen zu füttern. Auch gefroren gleichen<br />

sie den Mangel an wertvollen Bakterien und Enzymen<br />

nicht aus, da diese durch die Frostung zerstört werden.<br />

Diesen Mangel kann man mit fermentierten Kräutern sehr<br />

gut ausgleichen. Daher empfiehlt sich eine regelmäßige<br />

Fütterung mit Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora, auch bei ernährungsbedingt<br />

gestörter Darmflora sowie bei Verdauungsproblemen.<br />

Mischungen<br />

Öle<br />

11<br />

Einzelsupplemente


Mineralien<br />

Mischungen Öle Einzelsupplemente<br />

Darmflora<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

DarmFlora plus<br />

Neues patentiertes Herstellungsverfahren - erhöhte<br />

Wirksamkeit durch bessere Magengängigkeit. Besonders<br />

geeignet bei pansenfreier Ernährung.<br />

Im Fermentationsprozess vermehren sich<br />

probiotische Microorganismen und produzieren<br />

Milchsäure, Antioxidantien, Enzyme und<br />

Vitamine, diese haben Einfluss auf den pH-Wert<br />

und optimieren das Darmmillieu.<br />

Zusammensetzung:<br />

Pfefferminze fermentiert, Thymian fermentiert, Brennnessel fermentiert,<br />

Hibiskus fermentiert, Bockshornkleesamen fermentiert, Echinacea fermentiert,<br />

Oregano fermentiert, Wegwarte fermentiert, Schafgarbe fermentiert, Labkraut<br />

fermentiert<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,3%, Rohfaser 0,5%, Rohfett 0,3%, Rohasche 0,5%, Feuchte 94,9%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

kleine Hunde und Katzen bis 3 kg 1 – 2 ml,<br />

mittlere Hunde 3 – 15 kg 2 – 5 ml,<br />

große Hunde 15 – 30 kg 4 – 9 ml,<br />

sehr große Hunde über 30 kg 8 – 20 ml<br />

12<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4170 100 ml<br />

4171 250 ml<br />

4172 500 ml<br />

In einem gesunden Darm ist das Gleichgewicht<br />

der Darmflora intakt. Pathogene Bakterien<br />

4173 1 Liter<br />

finden so keine ideale Lebensgrundlage und<br />

können sich nur sehr schwer entwickeln. Da ein Großteil des<br />

Immunysystems im Darm liegt, begünstigt eine intakte Darmflora<br />

ein gut funktionierendes Immunsystem.<br />

Eine gesunde Darmflora bedeutet:<br />

4 Verdrängung pathogener Bakterien<br />

4 Stärkung des Immunsystems<br />

4 verbesserter Aufschluss der Nahrung<br />

1 - 2 mal wöchentlich über das Futter geben. Vor Frost und Hitze schützen!


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Kräuter<br />

Hochwertige Kräuter zur natürlichen Ergänzung beim<br />

Barfen.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Kräuter unterstützt Ihren Hund in<br />

Lebenslagen, in der an den Organismus<br />

höhere Ansprüche gestellt werden (z.B. im<br />

Training, in der Trächtigkeit, im Fellwechsel,<br />

Art.-Nr. Menge<br />

im Wachstum oder nach überstandener<br />

1600 200 g<br />

Krankheit). Fit-<strong>BARF</strong> Kräuter ersetzt die in der<br />

1601 600 g<br />

heutigen Fütterung fehlende, sekundäre<br />

Pflanzenstoffe und unterstützt Leber und Nieren, Verdauung und<br />

Gallenfluss.In Kombination mit cdVet HuminoMineral bildet es<br />

eine optimale Basisversorgung bei der Rohfütterung.<br />

Mineralien<br />

Mischungen<br />

Darmflora<br />

Zusammensetzung:<br />

Brennnessel, Birkenblatt, Mariendistelkraut, Löwenzahn<br />

(getrocknet und geschnitten)<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 14,3 %, Rohfett 3,5 %, Rohfaser 17,9 %, Rohasche 12,1 %, Kalzium<br />

1,82 %, Phosphor 0,32 %, Natrium 0,39 %<br />

Diese Werte unterliegen natürlichen Schwankungen.<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Einmal täglich pro 15 kg Körpergewicht ½ - 1 Messlöffel über das Futter<br />

geben.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Kräuter kann auch als Hundetee zubereitet werden:<br />

1 Messlöffel je 500 ml Wasser.<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 2,5 g<br />

13<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora<br />

Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Vital<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei „Rohfütterung“.<br />

Futterergänzung Gemüse, Energielieferant -<br />

Sportlernahrung, Pulverform.<br />

Energie ist nicht nur Leistung im Sinne von Fett<br />

und Kohlenhydraten, sondern insbesondere im<br />

Art.-Nr. Menge<br />

Sinne von Lebensenergie. So besteht<br />

4088 400 g<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Vital zu einem bedeutenden Teil aus<br />

4089 900 g<br />

Weizenkeimlingen, die in einem speziellen,<br />

4090 3 kg<br />

schonenden Verfahren unter 40°C gewonnen<br />

werden. Die Weizenkeimlinge sind die keimende<br />

Lebenskraft aus dem Weizen und stellen dem Körper eine<br />

enorme bioenergetische Kraft zur Verfügung. Diese ist hilfreich für<br />

das gesamte Immunsystem, die Konstitution und natürlich für die<br />

Kräftigung des Körpers. Sie stärkt außerdem die Ressourcen des<br />

Körpers bei erhöhter Beanspruchung. Zudem enthält<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Vital einen besonders hohen Anteil an natürlicher<br />

Folsäure und ist somit für Jungtiere und tragende oder<br />

laktierende Hündinnen signifikant.<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

Weizenkeimlinge, Leinsamen, Karotten gemahlen, Rote Bete, Apfeltrester,<br />

Malzkeime, Bierhefe<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 5,8%; Rohprotein 21,4%; Rohfett 9,2%; Rohfaser 7,1%; Kalzium 0,33%;<br />

Phosphor 0,74%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Messlöffel, mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 5,3 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 3 kg Verpackungsgröße): die gewohnte<br />

Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Teelöffel, mittlere Hunde 2 Teelöffel, große Hunde 3 Teelöffel<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 5,3 g<br />

14


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Sensitive<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei „Rohfütterung“.<br />

Futterergänzung Gemüse, Pulverform.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Sensitive ist eine getreidefreie<br />

Alternative und bringt nicht nur Abwechslung,<br />

sondern auch Ausgeglichenheit in den<br />

Barf-Futterplan.<br />

Auch für fütterungsempfindliche<br />

Tiere!<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4099 100 g<br />

4098 350 g<br />

4081 700 g<br />

4082 2 kg<br />

4083 5,5 kg<br />

4094 20 kg<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Zusammensetzung:<br />

Topinambur, Karotten gemahlen, Rote Bete, Leinsamen,<br />

Schwarzkümmelsamen, Malzkeime, Bierhefe, Brennnesselkraut, Birkenblatt,<br />

Mariendistelkraut, Löwenzahnkraut, Löwenzahnwurzel<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 7,0%, Rohfaser 23,0%, Kalzium 1,21%, Rohfett 5,8%,<br />

Rohasche 8,6%, Phosphor 0,20%<br />

Zusatzstoffe je kg:<br />

technologische Zusatzstoffe: Bentonit 1m558i 10 g<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

Katzen/kleine Hunde 1 Messlöffel, mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 4,5 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 2 kg Verpackungsgröße):<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch: Katzen/kleine<br />

Hunde 1 Teelöffel, mittlere Hunde 2 Teelöffel, große Hunde 3 Teelöffel<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 4,5 g<br />

Die Gesamtmenge an Bentonit darf den in Alleinfuttermitteln zulässigen Höchstgehalt von<br />

20000 mg/kg Alleinfuttermittel nicht übersteigen.<br />

15<br />

Mischungen<br />

Öle<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora<br />

Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Gemüse (TCVM)<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei Rohfütterung. Rezeptur<br />

nach Traditionell Chinesischer Veterinär Medizin.<br />

Futterergänzung Gemüse, darmregulierend, Pulverform.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Gemüse (TCVM) ist eine getreidefreie<br />

Alternative und bringt nicht nur Abwechslung,<br />

sondern auch Ausgeglichenheit in den<br />

Barf-Futterplan.<br />

Anders als in der westlichen Denkweise,<br />

werden Lebensmittel nicht nur nach Vitalstoffen<br />

oder ihrer Herkunft beurteilt, sondern nach ihrer<br />

Wärmewirkung und den 5 Elementen: Holz, Feuer,<br />

Erde, Metall, Wasser.<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4300 360 g<br />

4301 700 g<br />

4303 2,5 kg<br />

Lebensmittel wie auch Kräuter werden nach ihrer energetischen<br />

Wirkung, dem Temperaturverhalten, der Farbe, dem Geschmack<br />

und Geruch einem bestimmten Funktionskreis zugeordnet.<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

Pastinake, Brokkoli, Topinambur, Sellerie, Kürbis, Leinsamen, Rote Bete, Karotte,<br />

Ulmenrinde<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 9,5%, Rohfett 4,4%, Rohfaser 9,7%, Rohasche 6,4%, Phosphor<br />

0,32%, Kalzium 0,54%, Natrium 0,08%, Magnesium 0,18%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

Katzen/kleine Hunde 1 Messlöffel, mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 4 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 2,5 kg Verpackungsgröße):<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

Katzen/kleine Hunde 1 Teelöffel, mittlere Hunde 2 Teelöffel, große Hunde<br />

3 Teelöffel 1 Teelöffel entspricht ca. 4 g<br />

16


TCVM = Traditionelle chinesische Veterinärmedizin<br />

Chinesische & westliche<br />

Sichtweisen:<br />

Topinambur<br />

chinesische Sichtweise: Element: Erde, Thermik: neutral,<br />

Organbezug: Milz, Magen, Leber, Galle, Darm<br />

westliche Sichtweise: Vit. A, B1, B6, C, H, Mangan, Kupfer,<br />

Magnesium, Selen, Zink und Eisen machen die Topinamburknolle<br />

neben ihrem hohen Inulingehalt zu einer wertvollen Zutat,<br />

um den Zuckerstoffwechsel nicht zu sehr zu belasten, und<br />

gleichzeitig die Verdauung zu fördern.<br />

Karotte<br />

chinesische Sichtweise: Element: Erde, Thermik: neutral, stärken<br />

das Milz- Qi<br />

westliche Sichtweise: Karotten enthalten einen hohen Anteil an<br />

Carotin, Biotin, Eisen, Kalzium, die Vitamine B1, B2, B6; E und C<br />

sowie Zink, Kalium, Magnesium und Phosphor.<br />

Rote Bete<br />

chinesische Sichtweise: Element: Feuer, Thermik: neutral<br />

westliche Sichtweise: hoher Gehalt an Vit. B, Kalium, Folsäure<br />

und Eisen<br />

Leinsamen<br />

chinesische Sichtweise: Element: Erde, Thermik: neutral,<br />

Geschmack: süß Wirkung: Abwehrenergie (Wei-Qi) tonisierend<br />

durch Darmfloraaufbau<br />

westliche Sichtweise: schleimhautschützend durch Schleimstoffe,<br />

Faserstoffe, fettes Öl und Eiweiß; weitere Inhaltsstoffe sind alpha-<br />

Linolensäure, Linolsäure und Lecithin sowie verschiedene<br />

Enzyme, Phytoöstrogene


Mineralien Darmflora<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Gemüseflocken<br />

Dreierlei<br />

Naturbelassene Gemüseflocken mit Süßkartoffel.<br />

4 mit präbiotischen Inhaltsstoffen aus Süßkartoffeln<br />

zur Unterstützung einer ausgeglichenen Darmflora<br />

4 getreidefrei<br />

4 ohne chemische Zusätze<br />

4 Lebensmittelqualität<br />

4 schonend getrocknete Ware<br />

4 1 g Trockengemüse entspricht 10 g frischer Ware<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4304 450 g<br />

4305 1,2 kg<br />

4309 3,5 kg<br />

Mischungen<br />

Schonende Trocknungsverfahren garantieren den nahezu<br />

vollständigen Erhalt aller enthaltenen Bestandteile, wie Vitamine<br />

und ätherischen Öle.<br />

Zusammensetzung:<br />

Karotte, Süßkartoffel 35%, Zucchini<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 6,1%, Rohöle und -fette 1,3%, Rohfaser 5,4%, Rohasche 3,9%<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

2 - 4% der Tagesgesamtration des Hundes<br />

Die benötigte Fütterungsmenge mit warmem Wasser vor der Verfütterung ca.<br />

10 Minuten quellen lassen.<br />

Rechenbeispiel:<br />

Hund, 20 kg Körpergewicht, 400 - 600 g Tagesgesamtration mit 80 -<br />

120 g Frischgemüse. Beim Trocknungsfaktor 1:10 werden also etwa 8 - 12 g<br />

Trockengemüse benötigt.<br />

18<br />

Unterstützt die<br />

Darmflora!


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

QuerBeet<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei Rohfütterung.<br />

Futterergänzung Gemüse & Obst, Pulverform.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> QuerBeet wird aus erlesenen Zutaten<br />

hergestellt, um eine ausgeglichene Ernährung<br />

bei Rohfütterung zu ermöglichen.<br />

In Kombination mit Fit-<strong>BARF</strong> MicroMineral ist<br />

somit die Basis für gesundes Barfen gelegt.<br />

Durch die Pulverform lässt sich Fit-<strong>BARF</strong><br />

QuerBeet sehr gut mit dem Fleisch<br />

vermischen und ist so auch eine gute<br />

Alternative für Hunde, die frisches Gemüse<br />

ablehnen.<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4235 320 g<br />

4236 640 g<br />

4237 2,5 kg<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen, Apfeltrester, Möhrentrester<br />

10%, Amaranth 5%, Brokkoli 5%, Leinsamen 5%, Pastinake, Kürbis 3%,<br />

Weizenkeimlinge, Zucchini, Ulmenrinde, Johannisbeertrester, Sellerie 1,2%<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 13,4%, Rohfaser 16,4%, Rohöle und Fette 5,0%, Rohasche 6,2%<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Messlöffel, mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 4 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 2,5 kg Verpackungsgröße):<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Teelöffel, mittlere Hunde 2 Teelöffel, große Hunde 3 Teelöffel<br />

19<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora<br />

Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Obst<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei „Rohfütterung“.<br />

Futterergänzung Obst, Pulverform.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Obst ist getreidefrei und eine gesunde<br />

Alternative zum Gemüse. Es bringt nicht nur<br />

Abwechslung, sondern auch Ausgeglichenheit<br />

in den Barf-Futterplan.<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4080 100 g<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Obst wird aus erlesenen Zutaten<br />

hergestellt, um eine ausgeglichene Ernährung<br />

bei Rohfütterung besser zu ermöglichen. Es<br />

ergänzt den Bedarf an Vitaminen (Niacin,<br />

Riboflavin (B2), Folsäure, E, A, K, C), Flavonoiden (Polyphenole),<br />

sowie Ballaststoffen.<br />

Idealer<br />

Obstersatz<br />

4091 350 g<br />

4092 700 g<br />

4147 2,5 kg<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

Aroniatrester, Apfeltrester 20,5%, Erdbeeretrester, Schwarze<br />

Johannisbeertrester, Hagebuttenschalen, Malzkeime, Bierhefe<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 3,4%, Rohprotein 11,0%, Rohfett 6,1%, Rohfaser 25,9%, Kalzium<br />

0,33%, Phosphor 0,26%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 – 2 mal wöchentlich die gewohnte Tagesmenge an Obst ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Messlöffel, mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 4 g<br />

Fütterungsempfehlung (ab 2,5 kg Verpackungsgröße):<br />

1 – 2 mal wöchentlich die gewohnte Tagesmenge an Obst ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 Teelöffel, mittlere Hunde 2 Teelöffel, große Hunde 3 Teelöffel<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 4 g<br />

20


EINZELFUTTERMITTEL<br />

Bio-Wiese<br />

Ökologische Kräutermischung aus<br />

13 verschiedenen Klee, Kräuter und Grasarten.<br />

Die speziell ausgewählte Bio-Kräuter-<br />

Kombination unterstützt den Körper in seiner<br />

natürlichen Regulation und bietet ihm eine<br />

Vielfalt wertvoller basischer Elemente.<br />

Alle Kräuter stammen aus kontrolliert<br />

biologischem Anbau.<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4148 350 g<br />

4192 700 g<br />

4194 25 kg<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

4 Lieferant natürlicher Basen – Regulation des Säure-Basen Haushaltes<br />

4 hochwertiger Chlorophylllieferant<br />

4 reich an sekundären Pflanzenstoffen<br />

4 gute Quelle für Mineralien, Vitamine und Spurenelemente<br />

4 Kräutermischung aus ökologischem Bio Landbau<br />

Zusammensetzung:<br />

Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen getrocknet<br />

Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001 Deutschland Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohfaser 24,1%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

die gewohnte Tagesmenge an Gemüse ersetzen durch:<br />

kleine Hunde 1 ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 3 Teelöffel,<br />

große Hunde 4 Teelöffel<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 3 g<br />

Mischungen<br />

Öle<br />

Der Anteil der einzelnen<br />

Arten unterliegt natürlichen<br />

Schwankungen!<br />

21<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora<br />

Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

WürzMix<br />

Ausgewogene Gewürzmischung zur Ergänzung der<br />

täglichen <strong>BARF</strong>-Mahlzeit.<br />

Auch bei Futterumstellung zur Verbesserung<br />

der Akzeptanz des neuen Futters und für ältere<br />

Hunde mit nachlassendem Geschmacks- und<br />

Geruchsinn.<br />

Zusammensetzung:<br />

Zitronenmelisse, Rosmarin, Petersilie, Salbei, Majoran, Thymian<br />

Art.-Nr.<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 10,3%, Rohprotein 11,2%, Rohfett 4,3%, Rohfaser 17,8%,<br />

Salzsäureunlösliche Asche 2,5%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich pro Mahlzeit 1 Prise über das Futter streuen<br />

Menge<br />

4230 50 g<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

22


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Safe complete<br />

Natürliche Futterergänzung zur Absicherung gegen gröbere<br />

Fütterungsmängel.<br />

Unsere Hunde und Katzen benötigen<br />

sekundäre Pflanzenstoffe, die sie ursprünglich<br />

im Körper ihrer Beutetiere vorfanden, um<br />

dauerhaft gesund und leistungsfähig zu<br />

bleiben.<br />

Zusammensetzung:<br />

Algenkalk, Bio-Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen 12%*, Leinsamen,<br />

Apfeltrester, Pastinakenpulver, Aroniatrester, Schwarzer Johannisbeertrester,<br />

Bierhefe, Eierschalenpulver, Torf, Bio-Sonnenblumenkuchen 5%*, Malzkeime,<br />

Möhrentrester, Seealgenmehl, Traubenkernmehl, Sellerie, Bio-Moringa 1%*<br />

*aus kontrolliert biologischem Anbau DE-ÖKO-001 EU und Nicht EU<br />

Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 24,7%. Rohprotein 11,0%, Rohfett 6,4% Rohfaser 13,2%, Kalzium<br />

8,46%, Phosphor 0,29%, Natrium 0,14%, salzsäureunlösliche Asche 2,6%<br />

23<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

1250 350 g<br />

1251 700 g<br />

Zu diesem Zweck wurde Fit-<strong>BARF</strong> Safe<br />

complete entwickelt. Sein breites Spektrum<br />

an mikronährstoffreichem Obst und Gemüse,<br />

abgerundet mit Kräutern, Algen und weiteren hochwertigen<br />

natürlichen Zutaten, gleicht den Mangel an sekundären<br />

Pflanzenstoffen und anderen natürlichen Mikronährstoffen in<br />

Futtermitteln tierischen Ursprungs aus und ermöglicht so eine<br />

artgerechte gesunde Ernährung.<br />

Absicherung der<br />

Fütterung!<br />

1252 2 kg<br />

1253 25 kg<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Hunde 1 gestrichenen Messlöffel pro 10 kg Körpergewicht täglich über das<br />

Futter geben<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 5 g<br />

Mischungen<br />

Einzelsupplemente<br />

Öle<br />

Darmflora<br />

Mineralien


Mineralien Darmflora<br />

Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

SättigungsMix<br />

Ballaststoffe – für die schlanke Linie und eine gute<br />

Darmflora.<br />

Ballaststoffe sind Bestandteile pflanzlicher<br />

Nahrungsmittel und vergrößern das<br />

Nahrungsvolumen, ohne zugleich den<br />

Energiegehalt bedeutend zu steigern. Durch<br />

Art.-Nr.<br />

ihre hohe Quellfähigkeit wird Flüssigkeit im<br />

Magen gebunden und ein Sättigungsgefühl<br />

erzeugt. Bei Übergang in den Darm regt der<br />

ballaststoffreiche Speisebrei aufgrund seines<br />

Volumens die Peristaltik an. Die im Fit-<strong>BARF</strong><br />

SättigungsMix enthaltenen Ballaststoffe werden von den<br />

Darmbakterien der Dickdarmschleimhaut als Ernährung für<br />

ihre Schleimhautzellen genutzt und sorgen für eine positive<br />

Darmflora. Enthaltenes HuminoMineral kann in dieser Zeit<br />

ernährungsbedingte Mängel ausgleichen. Inhaltsstoffe<br />

aus Zucchini und Kürbis kurbeln den Stoffwechsel an<br />

und tragen zu mehr Vitalität durch Regulation des Säure-<br />

Basenhaushaltes bei.<br />

Menge<br />

1640 350 g<br />

1641 700 g<br />

1642 2,5 kg<br />

Öle Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung: Leinkuchen, Möhrentrester, Apfeltrester,<br />

Flohsamenschalen, Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen, Kürbis,<br />

Pastinak, Zucchini, Algenkalk, Bierhefe, Sonnenblumenkuchen, Malzkeime,<br />

Seealgenmehl, Traubenkernmehl, Torf<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 20,5%, Rohfaser 13,2%,<br />

Rohfett 3,9%, Rohasche 6,1%<br />

Zusatzstoffe je kg: technologische Zusatzstoffe: Klinoptilolith sedimentären<br />

Ursprungs 1g568 - 0,6g.<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Pro kg Körpergewicht 1 g Fit-<strong>BARF</strong> SättigungsMix mit 10 Teilen Wasser quellen<br />

lassen. Beispiel: 15 kg Körpergewicht Hund: 15 g Fit-<strong>BARF</strong> SättigungsMix mit<br />

150 ml warmen Wasser auffüllen – 30 min quellen lassen (ergibt einen fertig<br />

gequollenen Fit-<strong>BARF</strong> SättigungsMix von ca. 165 g). Gesamtfütterungsmenge<br />

bei einem 15 kg Hund sind ca. 500 g/Tag. 1/3 der Fütterungsmenge (ca.<br />

165 g) sollten dann durch den Fit-<strong>BARF</strong> SättigungsMix (fertig gequollen)<br />

ersetzt werden. Die Angabe der Fütterungsmenge gilt als Empfehlung, da<br />

der Futterbedarf je nach Alter, Rasse, Gesundheitszustand und Aktivität<br />

unterschiedlich sein kann. 24


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Schonkost<br />

Nach Operationen oder Stresssituationen des Magen-<br />

Darm-Traktes, sowie bei magensensiblen Hunden gilt es<br />

das Verdauungssystem zu entlasten. Die Fütterung sollte<br />

dementsprechend magenschonend gestaltet werden. Der<br />

einfachste Weg ist hierbei die leichte und gut verdauliche<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Schonkost.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Schonkost kann:<br />

4 das Verdauungssystem entlasten<br />

4 die Reizbeschwerden lindern<br />

Art.-Nr.<br />

4 den Magen-Darm-Trakt bei der Regeneration unterstützen<br />

4 das Wohlbefinden verbessern<br />

Menge<br />

1630 350 g<br />

1631 700 g<br />

1632 2,5 kg<br />

Zusammensetzung:<br />

Haferflocken (hydrothermisch aufgeschlossen), Leinkuchen, Möhrentrester,<br />

Leinsaat, Apfelpektin, Algenkalk, Bierhefe, Sonnenblumenkuchen, Malzkeime,<br />

Birkenblätter, Mariendistel, Löwenzahn, Brennnessel, Seealgenmehl,<br />

Traubenkernmehl, Torf<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 16,0%, Rohasche 4,3%,<br />

Rohfett 6,3% Rohfaser 5,7%<br />

Mischungen<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Gewicht des<br />

Hundes und<br />

Tagesbedarf<br />

Schonkost<br />

Öle<br />

2 – 5 kg<br />

6 – 15 g<br />

5 – 15 kg<br />

15 – 45 g<br />

15 – 40 kg<br />

45 – 120 g<br />

40 – 60 kg<br />

120 – 180 kg<br />

25<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Futter-Öl<br />

Hochwertige Komposition aus edlen<br />

kaltgepressten Ölen.<br />

Zusammensetzung:<br />

Leinöl, Nachtkerzenöl, Weizenkeimöl, Kürbiskernöl,<br />

Arganöl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,3%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,5%,<br />

Rohasche 0,4%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1½ Teelöffel<br />

®<br />

Gold<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4149 200 ml<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Bio-Hanfnussöl<br />

Öle<br />

Hochwertige Quelle von Omega 3 Fettsäuren<br />

- kaltgepresst. Für Haut und Fell, unterstützt den<br />

Zellstoffwechsel und das Immunsystem.<br />

Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Bio Hanföl erste Kaltpressung Öko Kontrollstelle<br />

DE-ÖKO-001 EU Landwirtschaft<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1½ Teelöffel regelmäßig dem Futter zugeben<br />

26<br />

26<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4182 200 ml


Kaltgepresste Öle<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Omega 3 + D3<br />

Ausgesuchte Öle sorgen für eine erstklassige<br />

Unterstützung von Haut, Fell, Gelenken und<br />

dem Immunsystem.<br />

Zusammensetzung:<br />

Leinsamenöl, Lachsöl, Borretschöl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,3%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,5%,<br />

Rohasche 0,4%<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4183 200 ml<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 2 Teelöffel<br />

Mischungen<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Dorschlebertran<br />

Natürliche Quelle für Omega 3 Fettsäuren,<br />

Vitamin D und A. Unterstützung für Knochen,<br />

Zähne und Haut.<br />

Öle<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Dorschlebertran<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4179 200 ml<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 - 2 mal wöchentlich kleine Hunde und Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1 ½ Teelöffel<br />

Bei täglicher Fütterung empfehlen wir einen Zeitraum von 4 - 6 Wochen<br />

Gilt für alle Fit-<strong>BARF</strong> Gold Öle: Nach dem Öffnen gekühlt und dunkel aufbewahren und<br />

innerhalb von 6 Wochen verbrauchen!<br />

27<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen<br />

Öle<br />

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Bio-Futteröl<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Futter-Öl ist eine Basisöl-Mischung in Bio-Qualität<br />

für Barfer<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Futter-Öl ist eine Mischung aus<br />

hochwertigen kaltgepressten Pflanzenölen in<br />

Bio-Qualität. Kaltgepresstes Bio-Leinöl bildet die<br />

Grundlage dieses rein natürlichen Futteröls. Die<br />

beigemischten Funktionsöle (Bio-Nachtkerzenöl,<br />

Bio-Weizenkeimöl, Bio-Kürbiskernöl und Bio-<br />

Arganöl) sichern eine optimale, ausgewogene<br />

Versorgung mit essentiellen Fettsäuren. Durch<br />

diese Kombination aus naturreinen Zutaten<br />

ist Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Futter-Öl ein hochkonzentrierter<br />

Energiespender und gleichermaßen eine<br />

Quelle signifikanter Vitalstoffe aus auserlesenen<br />

Ölen in einem Produkt.<br />

Auch in unserer bewährten Variante als Fit-<strong>BARF</strong><br />

Futter-Öl erhältlich.<br />

Enthält vielfältige<br />

Vitalstoffe!<br />

Art.-Nr. Menge<br />

1625 100 ml<br />

1626 250 ml<br />

1627 500 ml<br />

1628 1 Liter<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4087 100 ml<br />

4084 250 ml<br />

4085 500 ml<br />

4086 1 Liter<br />

Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

Bio-Leinöl, Bio-Nachtkerzenöl, Bio-Kürbiskernöl, Bio-Hanföl, Bio-Arganöl, aus<br />

kontrolliert biologischem Anbau DE-ÖKO-001 EU/ nicht EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,1%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,1%, Rohasche 0,2%,<br />

Natrium 0,0%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde, Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1 ½ Teelöffel<br />

28


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

VeaVet<br />

Hochwertige Mischung aus erlesenen Ölen in bester<br />

Bio-Qualität.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> VeaVet ist eine Mischung aus<br />

hochwertigen kaltgepressten Pflanzenölen<br />

in Bio-Qualität. Das Bio-Hanföl bietet ein<br />

Art.-Nr.<br />

harmonisches Verhältnis von Omega-3<br />

und -6 Fettsäuren. Ebenso wichtig sind<br />

die beigemischten Funktionsöle für eine<br />

ausgewogene Versorgung mit essentiellen<br />

Fettsäuren. Bio-Nachtkerzenöl ist ein besonders hochwertiger<br />

und wertvoller Lieferant für Linol- und Gamma-Linolsäure.<br />

Bio-Arganöl besitzt einen hohen Gehalt an natürlichen<br />

Tocopherolen (Vitamin E). Durch diese Kombination aus<br />

naturreinen Zutaten ist Fit-<strong>BARF</strong> VeaVet eine Quelle signifikanter<br />

Vitalstoffe aus auserlesenen Ölen in einem Produkt.<br />

Zusammensetzung:<br />

Bio-Hanföl, Bio-Nachtkerzenöl, Bio-Arganöl kaltgepresst aus KbA Öko<br />

Kontrollstelle DE-ÖKO-001 EU und Nicht EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,3%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 0,4%<br />

Menge<br />

4100 50 ml<br />

4116 100 ml<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Mischungen<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich 4 – 12 Tropfen, je nach Körpergewicht<br />

Öle<br />

29<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen<br />

Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Bio-Hanfnussöl<br />

Zur bedarfsgerechten Versorgung bei Rohfütterung.<br />

Hanföl gilt durch seinen hohen Gehalt an<br />

essentiellen Fettsäuren, besonders Omega 3<br />

und 6, unter den pflanzlichen Ölen als eines<br />

der wertvollsten. Der Gehalt an recht seltener<br />

Art.-Nr.<br />

Gamma-Linolensäure, Vitamin E, Mineralstoffen,<br />

zweifach sowie dreifach ungesättigter Alpha-<br />

Linolensäure (welche über die Nahrung<br />

zugeführt werden müssen, da der tierische<br />

Organismus diese nicht bilden kann) macht das Bio Hanföl<br />

zu einem wertvollen Lieferanten, der in keiner ausgewogenen<br />

Ernährung fehlen sollte.<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Bio Hanföl erste Kaltpressung Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001 EU<br />

Landwirtschaft<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

kleine Hunde und Katzen 0,5 Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1Teelöffel,<br />

große Hunde 1,5 Teelöffel regelmäßig dem Futter zugeben.<br />

Menge<br />

4132 100 ml<br />

4133 250 ml<br />

Nach dem Öffnen gekühlt und dunkel aufbewahren und innerhalb von 6<br />

Wochen verbrauchen!<br />

Einzelsupplemente<br />

30


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Öl D3<br />

Natürliche Quelle für essentielle Fettsäuren und Vitamin D.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Öl D3 ist eine Mischung kaltgepresster<br />

Pflanzenöle aus Hanföl und Nachtkerzenöl,<br />

welche für eine optimale, ausgewogene<br />

Versorgung mit essentiellen Fettsäuren<br />

sorgen können. Die zusätzliche Ergänzung mit<br />

Dorschlebertran als Vitamin D3 Lieferant macht<br />

diese Futteröl zu einer vollwertigen Quelle<br />

essentieller Fettsäuren.<br />

Art.-Nr. Menge<br />

4176 100 ml<br />

4177 250 ml<br />

4178 500 ml<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Öl D3 sorgt ernährungsbedingt für:<br />

4 einen ausgeglichenen Kalzium-Haushalt<br />

4 starke Knochen und Zähne<br />

4 eine Unterstützung des Immunsystems<br />

4 eine Aufnahme fettlöslicher Vitamine (E, D, A, K – Vitamine)<br />

4 mehr Energie<br />

Mischungen<br />

Omega 3-6-9-Öl<br />

Zusammensetzung:<br />

Hanföl, Dorschlebertran, Nachtkerzenöl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 0,3%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 0,4%<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 - 2 mal wöchentlich kleine Hunde, Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1 ½ Teelöffel<br />

Bei täglicher Fütterung empfehlen wir einen Zeiraum von 4 - 6 Wochen.<br />

Nach dem Öffnen gekühlt und dunkel aufbewahren und innerhalb von 6<br />

Wochen verbrauchen!<br />

31<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen<br />

Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Dorschlebertran<br />

Natürliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Dorschlebertran ist ein hochwertiger<br />

Lieferant für Omega-3-Fettsäuren und Vitamin<br />

D. Omega-3-Fettsäuren (z.B. Linolensäure) sind<br />

mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die vom<br />

Körper nicht selbst erzeugt werden können.<br />

Daher werden sie als essentiell bezeichnet und<br />

müssen dem Organismus über die Nahrung<br />

zugeführt werden. Vitamin D ist wichtig für den<br />

Knochenaufbau und die Regulierung des<br />

Kalzium-Haushaltes.<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Dorschlebertran<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 - 2 mal wöchentlich kleine Hunde, Katzen ½ Teelöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Teelöffel,<br />

große Hunde 1 ½ Teelöffel<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4095 100 ml<br />

4096 250 ml<br />

4097 500 ml<br />

Bei täglicher Fütterung empfehlen wir einen Zeitraum von 4 - 6 Wochen.<br />

Nach dem Öffnen gekühlt und dunkel aufbewahren und innerhalb von 6<br />

Wochen verbrauchen!<br />

Für starke Knochen<br />

und Zähne!<br />

Einzelsupplemente<br />

32


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Eierschalenpulver<br />

Natürliche Kalziumquelle zur bedarfsgerechten Versorgung<br />

bei Rohfütterung.<br />

Besonders die Kalziumzufuhr spielt in der<br />

Rohfütterung eine große Rolle. Dies ist nur<br />

über eine ausreichende Knochenfütterung<br />

zu erreichen. Nicht jeder Hund kann oder will<br />

Art.-Nr. Menge<br />

Knochen fressen und bei der Katze ist die<br />

310 300 g<br />

228 1 kg<br />

Verfütterung ganzer Beutetiere (Mäuse oder<br />

229 10 kg<br />

Küken) auch nicht immer problemlos. Fit-<strong>BARF</strong><br />

528 25 kg<br />

Eierschalenpulver ist eine gut verwertbare<br />

tierische Kalziumquelle zur täglichen Fütterung. Es sorgt bei der<br />

Rohfütterung für Balance, indem es den hohen Phosphoranteil<br />

des Fleisches durch seinen natürlichen Kalziumgehalt ausgleicht.<br />

Aufgrund des feinen Vermahlungsgrades verfügt das Produkt<br />

über eine hohe Bioverfügbarkeit.<br />

4 bei knochenfreier Ernährung<br />

4 als Extra-Kalziumquelle in Zeiten erhöhten Bedarfs (Wachstum,<br />

Trächtigkeit, Laktation)<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Eierschalenpulver<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 95,9%, Kalzium 37,1%<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 g Fit-<strong>BARF</strong> Eierschalenpulver enthält ca. 370 mg Kalzium<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 2 g<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 5,2 g<br />

Der Tagesbedarf an Kalzium liegt bei ca. 50 – 90 mg Ca/kg Körpergewicht.<br />

Trächtige und laktierende Hündinnen sowie Welpen im Wachstum benötigen<br />

bis zu 180 mg Ca/kg Körpergewicht.<br />

33<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

Einzelsupplemente<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Algenkalk<br />

Natürliche Kalziumquelle zur bedarfsgerechten Versorgung<br />

bei Rohfütterung.<br />

Lithothamnium calcareum ist eine lebende<br />

Steinalge von roter Farbe, welche bei der<br />

Trocknung zu weiß umschlägt. Als 100% rein<br />

natürlicher Stoff besitzt sie einen hohen Anteil<br />

an Spurenelementen und Kalzium. Dadurch<br />

ist sie ideal geeignet um den individuellen<br />

Kalziumanteil zu decken und den beim<br />

Barfen zu beachtenden Phosphorüberschuss<br />

auszugleichen.<br />

34<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4134 250 g<br />

4135 850 g<br />

4 Neutralisation des Phosphorüberschusses bei überwiegender<br />

Fleischfütterung<br />

Zusammensetzung:<br />

Kohlensaurer Algenkalk<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Kalzium 32,9%, salzsäureunlösliche Asche 8,5%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Um den Phosphorüberschuss im Frischfleisch zu neutralisieren, werden<br />

benötigt:<br />

- für 500g Rindfleisch ohne Fett 2 gestrichene Messlöffel<br />

- für 500g Rinderkopffleisch 1 ½ Messlöffel<br />

- für 500g Rinderherz ca. 2 gestrichene Messlöffel<br />

- für 500g Rinderpansen ca. 1/3 Messlöffel<br />

- für 500g Pferdefleisch ca. 1 ½ Messlöffel<br />

- für 500g Truthahnfleisch 2 gestrichene Messlöffel<br />

Bitte beachten Sie, dass diese Angaben lediglich der Neutralisierung des Phosphorüberschusses<br />

in rohem Fleisch dienen. Bei der Errechnung des Gesamtkalziumbedarfs des Tieres müssen Sie den<br />

Phosphorgehalt aller Futterzutaten einbeziehen.<br />

Zur allgemeinen Kalziumversorgung:<br />

1 g Fit-<strong>BARF</strong> Algenkalk enthält ca. 300 mg Kalzium<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1,5 g<br />

Der Tagesbedarf an Kalzium liegt bei ca. 50 – 90 mg Ca/kg Körpergewicht.<br />

Trächtige und laktierende Hündinnen sowie Welpen im Wachstum benötigen<br />

bis zu 180 mg Ca/kg Körpergewicht.


ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

BM-Hefe<br />

BM-Hefe (Bierhefe gebunden an Malzkeime).<br />

Bierhefe enthält Biotin, Folsäure, Eisen, Zink und<br />

Spurenelemente, die einen positiven Einfluss<br />

auf den Zustand und die Widerstandsfähigkeit<br />

von Haut und Haaren haben. Ebenso können<br />

ernährungsbedingt die Regenerationsfähigkeit<br />

Art.-Nr. Menge<br />

der einzelnen Zellen beeinflusst werden.<br />

4137 600 g<br />

Malzkeime zeichnen sich durch ihren Gehalt<br />

an leicht verdaulichen Kohlenhydraten, Rohfaser und Rohprotein<br />

aus. Durch ihren hohen Rohfasergehalt besitzen die Keimlinge<br />

zudem einen guten diätetischen Wert.<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Zusammensetzung:<br />

Malzkeime, Bierhefe<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 30,0%, Rohfett 2,0%, Rohfaser 9,0%, Rohasche 7,0%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen 1 Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1,2 g<br />

Mischungen<br />

Unterstützt den Fell- und<br />

Hautstoffwechsel<br />

35<br />

Einzelsupplemente<br />

Öle


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Reinhefe<br />

Zur bedarfsgerechten Versorgung bei Rohfütterung.<br />

Hefe ist als ausgeglichenste, natürliche Vitamin-<br />

B-Quelle, deren Vitamine in aufgeschlüsseltem<br />

Zustand vorliegen und direkt aufgenommen<br />

werden können, eine wertvolle Ergänzung zur<br />

Art.-Nr.<br />

täglichen Ernährung. Zudem besitzt Hefe einen<br />

positiven Effekt auf die Darmflora. Ihr Gehalt<br />

an Phosphor, Kalium, Magnesium, Kalzium,<br />

Eisen, Zink, Kupfer und Mangan sowie den<br />

Spurenelementen Kobalt, Molybdän, Chrom und Selen liefern<br />

einen wichtigen Beitrag zur bedarfsgerechten Ernährung.<br />

Menge<br />

4138 200 g<br />

4139 680 g<br />

Mit Biotin für Haut,<br />

Fell und Krallen!<br />

Einzelsupplemente<br />

Zusammensetzung:<br />

Bierhefe<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Feuchte 6%, Rohprotein 46%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen 1 Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 2 Messlöffel,<br />

große Hunde 3 Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1,4 g<br />

36


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Flohsamenschalen<br />

Flohsamenschalen sind eine reichhaltige Quelle für<br />

lösliche Ballaststoffe.<br />

Das Pulver quillt in Verbindung mit<br />

Wasser zu einem Vielfachen seines<br />

ursprünglichen Volumens auf. So genannte<br />

Schleimpolysachharide befinden sich in<br />

den Schalen der Samen und sind für das<br />

ausgeprägte Quellverhalten und die hohe<br />

Wasserbindung zuständig.<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4330 170 g<br />

4331 600 g<br />

Diese Schleimstoffe erhöhen auf natürliche Weise das<br />

Futtervolumen und sind so hervorragend für leichtfuttrige Hunde<br />

als Sättigungsbeilage geeignet. Ein weiterer positiver Effekt ist die<br />

Erhöhung des Kotvolumens, was eine Unterstützung bei immer<br />

wiederkehrenden Problemen mit den Analdrüsen sein kann.<br />

Lösliche Ballaststoffe wie sie in den Flohsamen vorhanden sind,<br />

sind auch für empfindliche Hunde geeignet.<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Flohsamenschalen gemahlen<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohfaser 7,2%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ - 1 Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 1 - 2 Messlöffel,<br />

große Hunde bis 2 - 5 Messlöffel<br />

Die Flohsamenschalen mindestens 1:10 mit Wasser mischen und 15 - 20 Min.<br />

quellen lassen.<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

Da Flohsamenschalen einen Schleim bilden und den Magen und Darm<br />

damit auskleiden, können Medikamente nicht mehr gut aufgenommen<br />

werden. Bitte geben Sie die Flohsamenschalen deshalb zeitversetzt!<br />

Nicht trocken verfüttern!<br />

37<br />

Einzelsupplemente<br />

Öle


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Rinderfett<br />

Der Anteil an tierischem Fett sollte bei der Ernährung des<br />

Hundes 15-25% vom Fleischanteil betragen und bei der<br />

Katze bei ca. 10% der Gesamtfuttermenge liegen.<br />

Wenn Ihre Fellnase oder Samtpfote mit zu<br />

magerem Fleisch ernährt wird, greift er oder sie<br />

zur Energiegewinnung auf Proteine zurück.<br />

Zusammensetzung:<br />

100% reines Rinderfett<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohfett 100%<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4142 500 ml<br />

Bei der Energiegewinnung aus Proteinen<br />

entstehen Abfallstoffe, die über Leber und Nieren<br />

abgebaut werden müssen. Die Belastung für den Stoffwechsel steigt,<br />

was auf Dauer zu einer Überlastung der Ausscheidungsorgane<br />

führen kann. Bei schlechten Futterverwertern oder stark<br />

untergewichtigen Katzen oder Hunden sollte der Fettgehalt des<br />

Fleisches besondere Beachtung finden.<br />

Beachten Sie, wenn das erste Mal Fett gefüttert wird, dass die<br />

Zugabe bis zur gewünschten Menge langsam gesteigert werden<br />

muss. Die Katze oder der Hund sollte genügend Zeit für diese<br />

Umstellung bekommen und in dieser Zeit besonders beobachtet<br />

werden. Nur dann können Sie entscheiden ob ihr Liebling mit der<br />

gefütterten Menge Fett zurecht kommt. Wichtig ist, jedes Tier als<br />

Individuum zu betrachten.<br />

Einzelsupplemente<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Die Fütterungsmenge sollte dem Fettgehalt des verfütterten Fleisches<br />

angepasst werden.<br />

Der Fettbedarf des Hundes liegt bei 15 - 25% vom Fleischanteil, Katzen<br />

benötigen ca. 10% der Gesamtfuttermenge.<br />

Zur zusätzlichen kurzfristigen Energieversorgung bei besonders hohen<br />

Leistungsanforderungen:<br />

kleine Hunde und Katzen bis 10 g/Tag,<br />

mittlere Hunde 10 - 40 g/Tag,<br />

große Hunde 40 - 80 g/Tag<br />

38


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Reisflocken<br />

Zur Ergänzung der Tagesration bei rohem oder gekochtem<br />

Futter.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Reisflocken eigenen sich als gesunde<br />

Futterergänzung. Sie können zur Herstellung<br />

von <strong>BARF</strong> Portionen und selbst gekochtem<br />

Hundefutter genutzt werden. Da sie bereits<br />

thermisch aufgeschlossen sind, ist die darin<br />

enthaltene Stärke für Hund und Katze gut<br />

verwertbar.<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

1620 2,5 kg<br />

Reisflocken enthalten wertvolle Nährstoffe, um das Wohlbefinden<br />

Ihres Tieres zu steigern.<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

4 glutenfrei und frei von Zusätzen<br />

4 für sensible Tiere geeignet<br />

4 aufgeschlossene Flocken, schonend getrocknet<br />

4 leicht bekömmlich und verdaulich<br />

4 fein geflockt<br />

4 kalorienarm<br />

4 sättigend<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

100% thermisch aufgeschlossener Reis, geflockt<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Stärke 77,5%<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Reisflocken einfach mit warmem Wasser vermengen, aufweichen<br />

lassen und dann unter das Futter mischen.<br />

Bis zu 10% der Gesamtfuttermenge als eingeweichte Flocken. Zum<br />

Einweichen wird das Verhältnis 1 Teil Flocken und mindestens 2 Teilen Wasser<br />

empfohlen.<br />

Aus 10 g trockenen Flocken entstehen ca. 30 g verzehrfertige Flocken.<br />

39<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Bio-Spirulina<br />

Die Spirulina, die nicht zu den Algen<br />

im eigentlichen Sinne, sondern zu den<br />

Blaubakterien gehört, ist mit gerade mal<br />

ca. 0,3 Millimetern Größe nicht sehr<br />

beeindruckend. Doch bei genauerer<br />

Betrachtung erweist sie sich als ein wahres<br />

Art.-Nr.<br />

Kraftpaket. Da ihre Zellen keinen Zellkern<br />

besitzen und ihre Zellhülle sehr weich<br />

ist, können die enthaltenen Nährstoffe<br />

hervorragend über den Darm aufgenommen werden. Bei ihrer<br />

Verstoffwechselung kann sie einen positiven Einfluss auf die<br />

Basenbildung und somit auf den Säurehaushalt des Magens<br />

haben.<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Bio Spirulina Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001 nicht EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 66,5%, Rohfett 6,1%, Rohasche 8,4%<br />

Menge<br />

4320 36 g<br />

4321 250 g<br />

Sie besteht zu fast 70% aus hochverdaulichem Eiweiß und enthält<br />

eine Vielzahl an Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen,<br />

Chlorophyll und Aminosäuren. Dadurch eignet sie sich ebenfalls<br />

als Ergänzung bei erhöhten Aktivitätsansprüchen. Der enthaltene,<br />

blaue Pigmentfarbstoff Phycocyanin kann einen unterstützenden<br />

Effekt auf den Leber- und Nierenkreislauf haben und freie<br />

Hydroxil- Radikale abfangen. Da die Spirulina nicht<br />

zu den Meeresalgen zählt, ist ihr Jodgehalt eher<br />

niedrig.<br />

Einzelsupplemente<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ - 1 Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 1 - 1 ½ Messlöffel,<br />

große Hunde 1 ½ - 2 ½ Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

Wir empfehlen eine zeitweise Fütterung über 6 Wochen<br />

40


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Bio-Chlorella<br />

Im Gegensatz zur Spirulina, zählt die Chlorella tatsächlich<br />

zu den Algen und besitzt Zellwände aus Zellulose.<br />

Ihren Namen verdankt sie dem ungewöhnlich<br />

hohen Anteil an natürlichem Chlorophyll,<br />

welcher die Zellen unterstützend mit Sauerstoff<br />

Art.-Nr.<br />

versorgen kann und zudem ein hohes Maß<br />

an geruchsabsorbierendem Potential hat. So<br />

kann Chlorophyll einen positiven Effekt auf<br />

unangenehme Körper- und Maulgerüche<br />

haben. Durch ihre Beschaffenheit fungiert die Chlorella Alge<br />

als natürlicher Toxinbinder und bindet Stoffe die den Körper<br />

belasten an sich, um sie später aus dem Körper zu schleusen.<br />

Zudem enthält sie neben Vitaminen, an die 19 verschiedene<br />

Aminosäuren und ungesättigte essentielle Fettsäuren.<br />

Menge<br />

4325 36 g<br />

4326 250 g<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Öle<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Bio Chlorella Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001 nicht EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 57,4%, Rohfett 10,5%, Rohasche 5,4%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ - 1Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 1 - 1 ½ Messlöffel,<br />

große Hunde 1 ½ - 2 ½ Messlöffel<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

Wir empfehlen eine zeitweise Fütterung über 6 Wochen<br />

41<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE UND KATZEN<br />

Grünlippmuschel<br />

Natürliche Quelle für Taurin und Glykosaminoglykane.<br />

Der von Natur aus sehr hohe Tauringehalt der<br />

Grünlippmuschel ist für Katzenbesitzer ein sehr<br />

erfreulicher Aspekt. Besonders Katzen sind auf<br />

eine ausreichende Zufuhr dieser organischen<br />

Säure über ihre Nahrung angewiesen, da sie<br />

Taurin nicht selbst herstellen können und einen<br />

Großteil über ihre Ausscheidungen wieder<br />

verlieren. Dabei ist Taurin für Katzen essentiell.<br />

Ein Mangel kann zu schweren Beeinträchtigungen<br />

und körperlichen Schäden führen.<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4306 35 g<br />

4307 100 g<br />

4308 400 g<br />

Zusätzlich stellt die grüne Muschel wichtige Bestandteile der<br />

körpereigenen Schleimhaut als Baustein zur Verfügung und<br />

kann sich so unterstützend auf Funktionalität und Elastizität der<br />

Harnblase und alle übrigen Schleimhäute auswirken.<br />

Zeitweise gefüttert können die in der Grünlippmuschel<br />

enthaltenen Spurenelemente und Vitamine einen positiven<br />

Effekt auf die Vitalität, den Stoffwechsel, ernährungsbedingte<br />

Imbalancen und auf gestresste Haut haben.<br />

Hoher<br />

Tauringehalt!<br />

Zusammensetzung:<br />

Grünlippmuschelpulver, 100% Perna canaliculus, gefriergetrocknet<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 54,1%, Rohfett 10,3%<br />

Einzelsupplemente<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

täglich kleine Hunde und Katzen ½ Messlöffel,<br />

mittlere Hunde 1 Messlöffel,<br />

große Hunde (über 40 kg) 2 Messlöffel<br />

1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

42


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Bio-Hagebuttenschalen<br />

Hagebuttenschalen aus kontrolliert<br />

biologischem Anbau. Reich an hochwertigem<br />

Vitamin C, Fruchtsäuren, Pektinen und<br />

Carotinoiden.<br />

Mineralien<br />

Zusammensetzung:<br />

Hagebuttenschalen geschnitten, strukturiert aus<br />

kontrolliert biologischem Anbau Öko Kontrollstelle<br />

DE-ÖKO-001 Nicht EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohfaser 14,9%<br />

Art.-Nr. Menge<br />

183 150 g<br />

169 500 g<br />

Darmflora<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 g je 5 kg Körpergewicht unter das Futter mischen<br />

1 Teelöffel entspricht ca. 2 g<br />

EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Hagebuttenschalen fein<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Hagebuttenschalen sind reich an<br />

Vitamin C, Carotinoiden, Fruchtsäuren und<br />

Pektinen. Sie sind fein gemahlen und lassen<br />

sich so gut mit dem Futter vermengen.<br />

Mischungen<br />

Öle<br />

Zusammensetzung:<br />

Hagebuttenschalen fein gemahlen<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohfaser 14,9%<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

1 g je 5 kg Körpergewicht unter das Futter mischen<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

43<br />

Art.-Nr. Menge<br />

575 150 g<br />

156 500 g<br />

168 800 g<br />

Einzelsupplemente


Mineralien Darmflora Mischungen Öle<br />

EINZELFUTTERMITTEL<br />

Ascophyllum nodosum wird auch Knotentang genannt.<br />

Aufgrund seines hohen Gehaltes an Mineralstoffen,<br />

Spurenelementen und Vitaminen eignet er sich<br />

hervorragend als regelmäßiger Futterzusatz.<br />

Diese natürlichen Inhaltsstoffe sorgen nicht<br />

nur für eine optimale, natürliche Versorgung,<br />

Art.-Nr. Menge<br />

sondern bringen auch die rassenspezifische<br />

4144 250 g<br />

Fellfarbe ihres Lieblings optimal zur Geltung.<br />

4136 500 g<br />

Das Haarkleid wird ernährungsbedingt<br />

unterstützt und der natürlich enthaltene Jodgehalt optimiert die<br />

Schilddrüsenfunktion.<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Ascophyllum nodosum<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

je 5 kg Körpergewicht 0,5 g bis höchstens 5 g Seealgenmehl dem Futter<br />

zugeben<br />

1 Messlöffel entspricht ca. 1 g<br />

Seealgenmehl<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohasche 19,4%<br />

Hoher<br />

Jodgehalt!<br />

Einzelsupplemente<br />

Jodgehalt 0,420 mg/g<br />

Der Analysenwert unterliegt<br />

den bei Naturprodukten<br />

üblichen Schwankungen.<br />

44


EINZELFUTTERMITTEL FÜR HUNDE<br />

Bio-Amaranthflocken<br />

Amaranth ist eine der ältesten Nutzpflanzen der<br />

Menschheit. Es gehört nicht zu den Süßgräsern,<br />

wie normale Getreidesorten, sondern zu den<br />

Fuchsschwanzgewächsen.<br />

Damit zählt es zu den Pseudogetreiden.<br />

Amaranth ist glutenfrei und somit auch eine<br />

hervorragende Alternative für Hunde, die<br />

getreidefrei ernährt werden.<br />

4 als Zusatz zu Frisch- oder Dosenfleisch<br />

4 leicht verdaulich<br />

Art.-Nr.<br />

Menge<br />

4324 400 g<br />

4327 700 g<br />

Mineralien<br />

Darmflora<br />

Mischungen<br />

Zusammensetzung:<br />

100% Bio-Amaranthflocken Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001 EU Landwirtschaft<br />

Analytische Bestandteile und Gehalte:<br />

Rohprotein 13,5%, Rohfaser 2,5%<br />

Öle<br />

Fütterungsempfehlung:<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Bio-Amaranthflocken mit heißem Wasser übergießen, mindestens<br />

15 Minuten quellen lassen und abgekühlt mit Frisch- oder Dosenfleisch<br />

verfüttern<br />

Bis zu 10% der Gesamtfuttermenge als eingeweichte Flocke<br />

Zum Einweichen wird das Verhältnis 1 Teil Flocken und mindestens 2 Teile<br />

Wasser empfohlen<br />

Aus 10 g trockener Flocke entstehen ca. 30 g verzehrfertige Flocke<br />

45<br />

Einzelsupplemente


FAQ<br />

Was ich schon immer<br />

über das „<strong>BARF</strong>EN“<br />

wissen wollte.<br />

Rohfleischfütterung<br />

Warum ist das so gesund?<br />

Sollten auch Katzen mit<br />

Rohfleisch ernährt werden?<br />

Der Stammvater unseres heutigen Hundes ist unbestritten<br />

– der Wolf. Auch wenn sich das Erscheinungsbild der<br />

vielen verschiedenen Hunderassen stark verändert hat,<br />

so bleiben doch die physiologischen Eigenschaften –<br />

insbesondere die der Verdauungsorgane – gleich. Unsere<br />

Hunde sind also, wie auch der Wolf, Vertreter aus der<br />

Ordnung der Raubtiere (Carnivora). Der Wolf frisst seine<br />

Beute mit „Haut & Haaren“, also auch die Knochen & den<br />

Mageninhalt der Beute.Auf diese Weise nimmt er auch die<br />

zusätzlich nötigen Vitamine, Mineral- & Ballaststoffe zu<br />

sich. Die Grundlage für eine artgerechte, natürliche und<br />

somit gesunde Ernährung ist demnach selbstverständlich<br />

Fleisch! Zur Abrundung sollte sie um einen pflanzlichen<br />

Anteil ergänzt werden. Dabei ist zu beachten, dass frisches<br />

Gemüse püriert oder gegart werden muss, damit der Hund<br />

pflanzliche Nahrung verwerten kann.<br />

Die Katze ist im Vergleich zum Hund ein reiner<br />

Fleischfresser. Sie nimmt neben dem Fleisch und den<br />

Knochen ihres Beutetieres nur sehr wenig zusätzlich auf,<br />

was beim Hund eine völlig andere Geschichte ist. Denn<br />

der Hund frisst bei seinem Beutetier z.B. auch bestimmte<br />

Innereien wie Pansen und Blättermagen mit, welcher bei<br />

den Pflanzenfressern mit größeren Mengen vorverdauter<br />

Nahrung gefüllt ist.<br />

Dadurch bezieht der Hund - im Gegensatz zur Katze –<br />

größere Mengen vorverdauten pflanzlichen Nahrungsbrei<br />

aus dem Mageninhalt. Diese pflanzlichen Inhaltsstoffe<br />

in der Hundefütterung werden vor allem mit Gemüse<br />

und Obst ersetzt. Der pürierte Speisebrei versorgt den<br />

Hund auch mit Vitaminen. Im Gegensatz zum Hund kann<br />

46


die Katze keine Kohlenhydrate verwerten. Ballaststoffe<br />

(die auch das Gemüse oder der vorverdaute Speisebrei<br />

der Beutetiere liefert) nimmt die Katze zum Beispiel mit<br />

dem Fell der Maus auf. Die Katze benötigt also keine<br />

Kohlenhydrate, sondern lediglich Ballaststoffe in ihrer<br />

Nahrung, welche der Anregung der Darmtätigkeit dienen.<br />

Anders als beim Hund deckt die Katze, als ehemaliger<br />

Trockengebietsbewohner, ihren Flüssigkeitshaushalt durch<br />

die Nahrung und nimmt nur wenig Wasser zusätzlich auf.<br />

Ihre Nahrung muss also sehr „feucht“ sein. Aus diesem<br />

Grund empfehlen wir immer einen Schluck Wasser mit über<br />

das Fleisch zu geben. Unerlässlich bei der Katze ist die<br />

Zufütterung von Taurin- Methionin- Arachidonsäure- Niacinund<br />

Argininquellen. Diese sind für die Katze essentiell.<br />

Natürliche Quellen für diese wären z.B. Meeresfrüchte wie<br />

z.B. Garnelen, Grünlippmuschel, Thunfisch, Muskelfleisch<br />

besonders Herz, Leber, Geflügelfleisch, Ei und andere.<br />

Zur täglichen Versorgung mit Mineralstoffen,<br />

Spurenelementen und ausgesuchten Vitaminen eignet sich<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Mineral Cat hervorragend. Dank der enthaltenen<br />

Grünlippmuschel ist Fit-<strong>BARF</strong> Mineral Cat ein natürlicher<br />

Taurin-Lieferant! Unerlässlich beim Katzen <strong>BARF</strong>EN.<br />

Der Hund bzw. die Katze kann grundsätzlich übergangslos<br />

auf die Rohfütterung umgestellt werden. Bewährt hat sich<br />

hier auch eine fütterungsbedingte Unterstützung mit Fit-<br />

<strong>BARF</strong> DarmFlora um das Darmmilieu bei der Umstellung zu<br />

optimieren.<br />

Bei Katzen kann die Umstellung erfahrungsgemäß etwas<br />

schwieriger sein. Katzen tendieren dazu, Dinge die<br />

ihnen nicht bekannt sind zu meiden und sind generell<br />

wählerischer bei der Futterwahl als z.B. Hunde. Es gibt<br />

jedoch ein paar Tipps wie man die Futterakzeptanz bei<br />

der Katze erhöhen kann. So kann man das Futter etwas<br />

erwärmen (ca. 37-38°C) um es an die Körpertemperatur<br />

des Beutetieres anzupassen. Auch kann der Duft von<br />

Pfefferminze oder Katzenminze in geringen Mengen<br />

die Futterakzeptanz erhöhen, wie auch die Zugabe von<br />

selbstgemachter, möglichst salzarmer Brühe.<br />

Wie stelle ich meinen Hund /<br />

Katze auf <strong>BARF</strong> um?<br />

47


Welche Mengen an frischem<br />

Fleisch/pflanzlicher Kost sollte<br />

mein Hund täglich bekommen?<br />

Man sagt, dass ein Hund bei normaler körperlicher<br />

Anstrengung etwa 2-3% seines Körpergewichtes<br />

täglich an Nahrung zu sich nehmen sollte. Davon<br />

sollten 60-80%Fleisch und fleischige Knochen und der<br />

Rest Gemüse und Obst (wobei der Schwerpunkt auf<br />

Gemüse liegen sollte) sein. Die Fleischmenge sollte in<br />

einem ausgewogenem Verhältnis aus Muskelfleisch,<br />

durchwachsenem Fleisch und Pansen/Innereien bestehen.<br />

Besondere Beachtung sollte hier der Fettgehalt des<br />

Fleisches finden, denn aus diesem bezieht der Hund<br />

gesättigte Fettsäuren, d.h. Energie in Reinform. Das Fleisch<br />

sollte einen Fettgehalt von 15-25% haben. Bekommt der<br />

Hund mageres Fleisch mit einem zu niedrigen Fettanteil<br />

muss er die benötigte Energie aus Proteinen beziehen.<br />

Proteine liefern weniger Energie. Problematischer ist<br />

hingegen, das bei der Energiegewinnung aus Proteinen<br />

Abfallstoffe entstehen, die der Hund dann über Leber<br />

und Nieren abbauen muss. Die Belastung für den<br />

Stoffwechsel steigt was auf Dauer zu einer Überlastung der<br />

Ausscheidungsorgane führen kann.<br />

Passen Sie die Menge des Futters Ihrem Hund individuell<br />

an. So sollten Leistungshunde, wie z.B Schlitten- oder<br />

Hütehunde in Arbeit aufgrund Ihres hohen Energiebedarfs,<br />

anders ernährt werden als ein Haushund. Wenn Sie sehen,<br />

dass Ihr Hund abnimmt, füttern Sie mehr, wenn Sie sehen,<br />

er nimmt deutlich zu, geben Sie ihm weniger. Aber bleiben<br />

Sie in den angegebenen Verhältnissen.<br />

Bei einer Umstellung auf Rohfütterung ist es möglich,<br />

dass Ihr Hund in den ersten 2-3 Wochen abnimmt. In der<br />

Regel nimmt er dieselbe Menge an verlorenem Gewicht<br />

allerdings danach auch wieder zu, ohne dass Sie ihm mehr<br />

Futter geben müssen. Das hat u.a. mit dem Ausscheiden<br />

des eingelagerten Wassers im Körper und der Umstellung<br />

der Darmflora zu tun. Sollte dies nicht geschehen<br />

überprüfen Sie den Fettgehalt des Fleisches, oft liegt<br />

hier der Grund für das Abnehmen des Hundes. Sollte der<br />

Fettgehalt zu niedrig sein, füttern Sie Stück für Stück mehr<br />

Fett (z.B. Fit-<strong>BARF</strong> Rinderfett) dazu um den Hund langsam<br />

an die Umstellung zu gewöhnen.<br />

48


Erwachsene Katzen bekommen 3-4 Mahlzeiten pro Tag,<br />

auch hier hängt die Fütterungsmenge stark von Alter,<br />

Aktivität, Kastrat ja/nein, trächtig oder nicht und auch von<br />

dem angebotenen Fleisch ab. Als Faustregel gilt hier: Die<br />

Katze bekommt ca. 40g Frischfleisch/kg Körpergewicht bzw.<br />

3-5% ihres Körpergewichts. Die Zutaten sollten möglichst<br />

abwechslungsreich gestaltet werden, angefangen von<br />

der Fleisch-/Tiersorte (Hühner, Pute, Kaninchen, Mäuse<br />

etc.) über das Alter/Geschlecht (Hähnchen, Legehühner,<br />

Eintagsküken etc. ) bis zu den Körperteilen (Brust, Keule,<br />

Bauch, Herz, Hals etc. ).<br />

Bei schlechten Futterverwertern oder stark<br />

untergewichtigen Katzen sollte der Fettgehalt des Fleisches<br />

besondere Beachtung finden. Der Richtwert liegt hier bei<br />

10%. Sollte der Fettgehalt des angebotenen Fleisches<br />

zu niedrig sein, füttern Sie Stück für Stück mehr Fett (z.B.<br />

Fit-<strong>BARF</strong> Rinderfett) dazu um die Katze langsam an die<br />

Umstellung zu gewöhnen.<br />

Welche Mengen an<br />

Frischfleisch benötigt<br />

meine Katze?<br />

Nach Absetzen der Muttermilch kann der Welpe schon mit<br />

leichtverdaulichem Fleisch ernährt werden wie z.B. Pansen,<br />

Blättermagen, Schlundfleisch oder weiche Knochen in Form<br />

von Hühnerhälsen oder Geflügelflügel ohne Knorpel bzw.<br />

Knochen. Die Mahlzeiten können auf 3-4 Portionen am Tag<br />

verteilt werden.<br />

Ab wann kann ich meinen Welpen<br />

mit Rohfleisch füttern?<br />

Nein! Genau wie Getreide sind Milchprodukte kein MUSS,<br />

nur ein KANN! Bei Katzen empfiehlt es sich generell auf die<br />

Fütterung von Milch – und Milchprodukten zu verzichten, da<br />

sie keine Laktose abbauen können.<br />

Vollmilch hat einen so hohen Laktoseanteil (Milchzucker),<br />

dass Fehlgärungen im Dickdarm entstehen und Durchfall<br />

die Folge sein kann.<br />

Joghurt, Quark und Käse werden wegen des geringeren<br />

Laktoseanteils besser vertragen. Diese können gefüttert<br />

werden, müssen aber nicht.<br />

Säugetiere säugen in der Phase ihrer frühesten<br />

Jugendentwicklung. Kein Säugetier (Ausnahme: der<br />

Mensch - und auch für ihn ist Vollmilchnahrung umstritten)<br />

nimmt im Erwachsenenalter Milch zu sich.<br />

Muss ich Milch oder Milchprodukte<br />

füttern?<br />

49


Muss jede Mahlzeit<br />

ausgewogen sein?<br />

Kann man Fertigfutter<br />

mit Fleisch mischen?<br />

Nein, das muss sie nicht. Allerdings sollten die<br />

Mahlzeiten abwechslungsreich sein. Hier können Sie aus<br />

verschiedenen Fleischquellen füttern (z.B.Rind, Geflügel,<br />

Wild, Pferd, Schaf). Muskelfleisch und Innereien wechseln<br />

sich ab, genauso wie Obst (Fit-<strong>BARF</strong> Obst )und Gemüse<br />

(Fit-<strong>BARF</strong> Sensitive, Fit-<strong>BARF</strong> Vital). Dazu geben Sie ein<br />

kaltgepresstes Öl (z.B.Fit-<strong>BARF</strong> Futter-Öl), zur Versorgung<br />

mit allen essentiellen Fettsäuren.<br />

Wir empfehlen eine zusätzliche Fütterung von Fit-<strong>BARF</strong><br />

MicroMineral oder Fit-<strong>BARF</strong> Mineral Cat um eine optimale<br />

Versorgung mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen<br />

und Spurenelementen zu gewährleisten. Sollten Sie beim<br />

<strong>BARF</strong>EN Ihres Hundes auf die Fütterung von Knochen<br />

verzichten, empfiehlt sich zur ausreichenden Versorgung<br />

mit einer natürlichen Kalziumquelle das cdVet Fit-<strong>BARF</strong><br />

Mineral.<br />

Eine ausgewogene Ernährung stellt sich über einen<br />

Zeitraum von mehreren Wochen ein, wie es auch in<br />

der Natur passiert und wie wir es mit unserer eigenen<br />

Ernährung auch handhaben. Des Weiteren gibt es eine<br />

Reihe von Herstellern, die sich auf die spezielle Zubereitung<br />

von Hunde bzw. Katzenfrischfleisch spezialisiert haben und<br />

Ihnen ausgewogene Zusammenstellungen bis ins Haus<br />

liefern.<br />

Eine zusätzliche Fütterung mit Trockenfutter (Teil<strong>BARF</strong>EN)<br />

ist möglich. Das Futter sollte allerdings in seiner<br />

Verdaulichkeit mit dem Frischfleisch gleichzusetzen sein.<br />

Eine Fütterung von Frischfleisch im Wechsel mit den<br />

Produkten der cdVet Fit-Crock-Serie ist ohne Probleme<br />

möglich, da es sich um kaltgepresste Futter handelt<br />

und die Verdauungszeiten dieser Produkte denen des<br />

Frischfleisches nahe kommen.<br />

Bei einer Fütterung von herkömmlichem, extrudiertem<br />

Futter ist die Darmpassage um vieles schneller, da das<br />

Futter schon voll aufgeschlossen ist. Beim Mischen kann es<br />

dadurch zu Blähungen oder Verstopfungen und sonstigen<br />

Verdauungsstörungen kommen.<br />

Generell, wenn Sie beides füttern möchten, ist<br />

zu empfehlen, Frischfleisch und Trockenfutter zu<br />

unterschiedlichen Zeiten zu füttern. Das heißt z.B.<br />

Trockenfutter morgens und Frischfleisch abends.<br />

50


Es gibt Situationen im Leben, da ist es einfach zeitlich oder<br />

auch strategisch nicht möglich ausschließlich zu <strong>BARF</strong>EN.<br />

Sei es durch die Arbeitszeiten oder während eines<br />

Aufenthaltes bei Freunden oder im Urlaub.<br />

Hier kann das Teil<strong>BARF</strong>EN eine echte Alternative sein.<br />

Beim Teil<strong>BARF</strong>EN wird die Frischfleischfütterung durch<br />

ein von der Verdaulichkeit her passendes, kaltgepresstes<br />

Trockenfutter ergänzt. So ist es möglich von den Vorteilen<br />

beider Fütterungsarten Ideal zu profitieren.<br />

Wie empfehlen Ihnen hier ein Produkt aus der cdVet<br />

Fit-Crock Reihe in Ergänzung mit Fit-<strong>BARF</strong> MicroMineral und<br />

Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora.<br />

Für eine kompetente Beratung steht Ihnen hier unser<br />

cdVet-Team gerne zur Verfügung.<br />

Was ist Teil<strong>BARF</strong>EN?<br />

CDVET-HOTLINE<br />

05901-9796-0<br />

Fisch ist durchaus geeignet für Hunde und besonders<br />

geeignet für Katzen (man bedenke hier besonders den<br />

Tauringehalt). Fisch ist besonders reich an Omega-3-<br />

Fettsäuren. Sie sind essentiell, das heißt lebensnotwendig<br />

und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden.<br />

Kann ich Fisch füttern?<br />

Generell sollten Sie auf die Verfütterung von rohem<br />

Schweinefleisch verzichten, da dieses potentiell das<br />

Aujeszkyvirus enthalten kann. Dieses ist für den Menschen<br />

unbedenklich. Für Hunde und Katzen hingegen endet<br />

eine Infektion immer tödlich. Allerdings wird es durch die<br />

Zubereitung (kochen und braten) zerstört.<br />

Gibt es Fleischsorten die ich nicht<br />

füttern darf?<br />

51


Muss ich Ergänzungsfuttermittel<br />

dazu füttern?<br />

Auf Reisen rohes Futter?<br />

Eine komplette Versorgung nur auf der Basis von Fleisch<br />

und Gemüse wird schwierig. Man darf auch nicht<br />

vergessen, dass mit wenigen Ausnahmen die Tiere, die<br />

für das Futter verwendet werden, nicht mehr die Vielfalt<br />

an wichtigen Nährstoffen, sekundären Pflanzenstoffe etc.<br />

in ihrer Nahrung vorfinden und sie somit auch eine Stufe<br />

höher in der Nahrungskette fehlen. Wer sich selber Schafe<br />

und Kühe hält, diese auf intakten Kräuterwiesen grasen<br />

lässt und seine Hunde dann von diesen Tieren barft, der<br />

wird kaum Ergänzungen brauchen. Aber das können wohl<br />

leider nur die wenigsten. Wir empfehlen eine zusätzliche<br />

Fütterung von Fit-<strong>BARF</strong> MicroMineral um eine optimale<br />

Versorgung mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen und<br />

Spurenelementen zu gewährleisten. Zur Unterstützung<br />

einer ausgewogenen Darmflora empfehlen wir zudem die<br />

Zufütterung von Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora 2x die Woche.<br />

Als Alternative zur Frischfleischfütterung empfehlen wir ein<br />

gutes kaltgepresstes Futter ohne Zusatz von synthetischen<br />

Vitaminen oder Mineralstoffen aus der Serie der Fit-<br />

Crock Produkte wie z.B. Fit-Crock Classic Lamm oder die<br />

getreidefreie Alternative Fit-Crock Sensitive Lamm.<br />

Bei empfindlichen Hunden empfehlen wir, schon einige<br />

Tage vor der Reise mit dem Trockenfutter anzufangen, damit<br />

der Hund sich daran schon gewöhnt hat.<br />

Schließlich ist so eine Reise ja auch für Ihren Hund<br />

aufregend. Die Fahrt, andere Umgebung, fremde Menschen<br />

usw. - und dann noch anderes Futter.<br />

Sind denn Leckerli erlaubt?<br />

Ohne bedenken können Sie getrocknete Naturprodukte, wie<br />

z.B. Ochsenziemer, Trockenfisch oder Pansen füttern.<br />

Als gute Alternative eignet sich die Produkte der cdVet<br />

Fit-Crock-Serie. Die cdVet Fit-Crock Sorten sind in zwei<br />

verschiedenen Brockengrößen erhältlich und durch ihre<br />

Beschaffenheit (trocken und nicht fettend) gut als Leckerlie<br />

für zwischendurch geeignet.<br />

52


Meeresalgen enthalten durchschnittlich 10x mehr<br />

Mineralien - als frisches Gemüse! Weiter sind sie reich<br />

an Spurenelementen, Vitaminen, Proteinen, Jod, Kupfer<br />

und Zink. Das alles ist wichtig für eine gesunde Haut,<br />

glänzendes Fell und ausgeglichenes Wachstum. Sie<br />

enthalten auch alle wichtigen Aminosäuren und außerdem<br />

sind sie eine gute Kalziumquelle. Sie enthalten einen<br />

hohen Jodanteil, wodurch ein Mangel ausgeglichen<br />

werden kann.<br />

Warum sind Meeresalgen gut?<br />

Alle, aber keine gekochten Knochen! Bitte füttern Sie nur<br />

Knochen, an denen noch rohes Fleisch vorhanden ist. Das<br />

Fleisch an den Knochen erleichtert die Verdauung.<br />

Am besten sind Hühner- oder Putenhälse, Kalbsknochen<br />

oder Kalbsschwänze. Vom Geflügel eignen sich am besten<br />

Hälse, Rücken oder Flügel.<br />

Welche Knochen kann ich meinem<br />

Hund füttern?<br />

Den Kalziumbedarf können Sie mit Fit-<strong>BARF</strong> Mineral<br />

(bewährtes Fit-<strong>BARF</strong> MicroMineral mit Fit-<strong>BARF</strong><br />

Eierschalenpulver) decken. Knochen sind zwar eine sehr<br />

natürliche Kalziumquelle, aber es gibt Hunde wie auch<br />

Katzen, die eine Knochenfütterung generell nicht vertragen.<br />

Dies gilt insbesondere für Magen-Darm-sensible Hunde,<br />

aber auch viele Katzen kommen mit der Fütterung von<br />

ganzen Knochen (die oft nicht der Größe der Knochen im<br />

natürlichen Beutetier entsprechen) nicht zurecht.<br />

Mein Hund/Katze verträgt keine<br />

Knochen - was kann ich tun?<br />

Da Ihr Hund / Katze es nicht kennt, müssen Sie ihn/sie<br />

langsam daran gewöhnen. Versuchen Sie es erst einmal<br />

mit gekochtem Fleisch und verkürzen Sie mit der Zeit die<br />

Kochdauer. Von gekocht auf halbroh bis roh. Sie können<br />

auch gekochtes Fleisch mit rohem Fleisch mischen.<br />

Mein Hund/Katze mag kein rohes<br />

Fleisch - was kann ich tun?<br />

53


Macht rohes Fleisch die Hunde<br />

aggressiv?<br />

Nein…im Gegenteil! - Die Umstellung auf artgerechte<br />

Ernährung kann sogar helfen, sehr nervöse und aggressive<br />

Hunde ruhiger zu bekommen. Häufig sind gerade in<br />

Fertigfutter zugesetzte Phosphate (E338) enthalten. Diese<br />

können in größeren Mengen die Aufnahme von Calcium,<br />

Magnesium und Eisen verhindern. Sie stehen auch unter<br />

dem Verdacht, der Auslöser für Hyperaktivität zu sein.<br />

Grüner Pansen hat<br />

verschiedene Farben<br />

- warum?<br />

Grüner Pansen ist ungereinigter Pansen. Der Name leitet<br />

sich von den noch in den Falten hängengebliebenen<br />

Gräsern ab. Die Farbe ist kein Hinweis dafür, ob der Pansen<br />

frisch ist oder nicht!<br />

Es liegt vielmehr daran, wie die Rinder gefüttert wurden.<br />

Je nach dem ob sie Gras von den Weiden oder Fertigfutter<br />

bekommen, so kann die Pansenfarbe von grün über<br />

hellgrau bis schwarz sein.<br />

Klasse, mein Hund hat keinen<br />

Durchfall mehr<br />

- warum?<br />

Durch das Füttern von Pansen und Blättermagen, nimmt<br />

der Hund erhebliche Mengen von verschiedenen Bakterien<br />

auf, die zu einer Verbesserung der Darmflora führen.<br />

Besonders zu erwähnen sind die Milchsäurebakterien, die<br />

so genannten Probiotika.<br />

Diese Probiotika verhindern Durchfälle und<br />

sorgen für eine gesunde Darmflora, dadurch wird das<br />

Immunsystem gestärkt. In grünem Pansen u. Blättermagen<br />

sind viele Probiotika enthalten. Als Alternative bietet<br />

sich Fit-<strong>BARF</strong> DarmFlora an. Durch seine besondere<br />

Zusammensetzung wird die Darmflora wirkungsvoll<br />

unterstützt.<br />

54


Ein wichtiger Unterschied zwischen Hund und Katze<br />

ist der, dass für den Organismus der Katze einige<br />

Nahrungsbestandteile wie Taurin, Methionin und<br />

Arginin essentiell sind. Sie können z.B. Taurin nicht in<br />

ausreichenden Mengen herstellen und müssen es über<br />

die Nahrung zugeführt bekomme. Für die Fütterung<br />

ist Taurin besonders wichtig, die Katzen nehmen es<br />

normalerweise über Mäuse auf. Mäuse sind die Lebewesen<br />

mit dem höchsten Tauringehalt, denn pro 100 g Maus<br />

sind ca. 240mg Taurin enthalten. Durch die Fütterung von<br />

Muskelfleisch, Magen, Herz und Leber erhält Ihre Katze<br />

bereits anteilig Taurin. Um eine optimale Versorgung mit<br />

Taurin zu gewährleisten empfehlen wir ergänzend Fit-<strong>BARF</strong><br />

Mineral Cat zu füttern. Die enthaltene Grünlippmuschel<br />

liefert zusätzlich das lebensnotwendige Taurin und wird<br />

genau so gerne gegessen wie Salzwasserfische, die die<br />

notwendigen Fettsäuren liefern. Auch hier ist Abwechslung<br />

wichtig. So können Sie außer Hering auch Makrele oder<br />

Lachs sowie Garnelen füttern. Möchte Ihre Katze keinen<br />

Fisch fressen, so sollten Sie die essentiellen Fettsäuren<br />

durch hochwertige kaltgepresste Öle wie z.B. Fit-<strong>BARF</strong><br />

Dorschlebertran über die Nahrung zuführen.<br />

Gibt es beim <strong>BARF</strong>EN<br />

Unterschiede zwischen Hunden<br />

und Katzen?<br />

Dann schauen Sie doch genauer nach: www.cdvet.de<br />

Für eine kompetente Beratung steht Ihnen hier unser<br />

cdVet-Team gerne zur Verfügung:<br />

05901-9796-0<br />

Haben wir Ihr Interesse<br />

geweckt?<br />

55


Natürliche Tiergesundheit - seit mehr als 20 Jahren<br />

Die cdVet Naturprodukte GmbH wurde im Frühjahr 1999 mit dem Ziel<br />

gegründet, im Bereich Tiergesundheit neue Wege zu gehen. Vor dem<br />

Hintergrund langjähriger Erfahrungen in Kräuterkunde und dem Wissen<br />

über die Wirksamkeit alter Hausmittel war dem Gründer klar: Viele<br />

Tierkrankheiten sind die Folge „zivilisierter“ Massenhaltung, einseitiger<br />

Ernährung und mangelnder Beachtung biologischer Zusammenhänge.<br />

Diese Einsicht, verbunden mit der Kenntnis moderner Wissenschaft,<br />

ist die Basis für das innovative cdVet Produkt- und Firmenkonzept. Als<br />

Pionier auf dem Gebiet der „natürlichen Tiergesundheit“ ist cdVet<br />

konzeptionell breit aufgestellt und bietet ein Gesamtsortiment für alle<br />

Tierarten, das sich aus den Bereichen Pflegeprodukte, Futterergänzung,<br />

Futter, Parasitenbekämpfung und -abwehr sowie Spezialprodukte<br />

zusammensetzt. Durch die ausschließliche Verwendung hochwertiger<br />

Zutaten und die sanfte Verarbeitung der Produkte wird die Gesundheit<br />

des Tieres mit der Kraft der Natur effektiv unterstützt. Bei cdVet wird nicht<br />

nur die Gesundheit der Tiere groß geschrieben, sondern auch der Rundum-Service<br />

für den Kunden. Das cdVet Beratungscenter, bestehend<br />

aus einem Team geschulter Mitarbeiter, darunter auch ausgebildete<br />

Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten, steht Ihnen für Ihre Fragen<br />

rund um die Tiergesundheit, Ernährung und Pflege während der<br />

Geschäftszeiten zur Verfügung.<br />

cdVet Naturprodukte GmbH ∙ Industriestraße 9 - 11 ∙ 49584 Fürstenau<br />

Telefon: + 49 (0) 5901 / 9796-0 ∙ info@cdvet.de ∙ www.cdvet.de<br />

cdVet (Schweiz) GmbH ∙ Käsereistr. 1 ∙ CH 3152 Mamishaus<br />

Telefon +41 0799631462 ∙ info@cdvet.ch ∙ www.cdvet.ch<br />

Made in Germany<br />

de-de.facebook.com/cdvet<br />

Natur pur<br />

79009<br />

V-6-2021

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!