16.06.2023 Aufrufe

Tennis_2023_bett1open_Berlin_v2

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

BERLIN - GAME,<br />

SET & MATCH!<br />

17.-25.06.<strong>2023</strong>


Immer-Passt-Matratze<br />

Eine Seite fester und eine Seite weicher.<br />

Einfach zu Hause entscheiden, wie Sie schlafen möchten.<br />

Ganz einfach 100 Nächte Probeschlafen<br />

MITTELFEST<br />

FESTER<br />

FESTER<br />

MITTELFEST<br />

nur ab 199 €<br />

Bestellen Sie einfach:<br />

online auf<br />

oder<br />

per QR-Code<br />

(mit der Handykamera<br />

scannen)<br />

oder<br />

ÜBER<br />

4 Millionen<br />

GEKAUFT<br />

per Telefon unter<br />

030 767 31 7275<br />

(zum Festnetztarif)<br />

Kostenlose Lieferung bis zur Haustür<br />

in durch schnittlich 4–6 Tagen mit<br />

Geld-zurück-Garantie.<br />

bett1.de GmbH · Tauentzienstraße 11 · 10789 <strong>Berlin</strong>


INHALT<br />

4GRUSSWORTE<br />

04 Steffi Graf<br />

06 Kai Wegner<br />

08 Adam Szpyt<br />

10 Ian Hewitt<br />

12 Steve Simon<br />

14 Dietloff von Arnim<br />

16 Dr. Dietrich Wolter<br />

18 Dr. Klaus-Peter Walter<br />

44<br />

PRUNKSTÜCK<br />

das Steffi-Graf-Stadion<br />

im LTTC Rot-Weiß <strong>Berlin</strong>.<br />

Alle Infos zum Turnier.<br />

Foto: bett1<br />

36<br />

ADAM SZPYT<br />

Für den bett-1-Geschäftsführer<br />

ist das Turnier am<br />

Hundekehlensee eine<br />

Herzensangelegenheit.<br />

20<br />

TOP-STARS<br />

Bei den bett1 open<br />

presented by ecotrans Group<br />

sind 9 der Top 10 am Start.<br />

Foto: bett1<br />

32<br />

60<br />

Foto: WTA<br />

COCO GAUFF<br />

Die 19-jährige US-Amerikanerin<br />

gewann schon im letzten Jahr<br />

viele Herzen in <strong>Berlin</strong>.<br />

BREITES PORTFOLIO<br />

Auch in Stuttgart (Foto u.) und<br />

auf Mallorca finden Events statt.<br />

28<br />

Foto: WTA<br />

BELINDA BENCIC<br />

Die Olympiasiegerin von<br />

2021 ist eine der Attraktionen<br />

im Steffi-Graf-Stadion.<br />

34<br />

BILLIE JEAN KING<br />

Die WTA feiert 50-Jähriges.<br />

Das Jubiläum gibt es auch<br />

dank ihrer Pionierin.<br />

WEITERE THEMEN:<br />

38 Presenting Sponsor Ecotrans Group<br />

42 Ehrentafel<br />

46 Interview Ons Jabeur<br />

56 Rahmenprogramm<br />

62 Alle Partner<br />

Foto: Zimmer<br />

48<br />

40<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

Das Engagement<br />

von TÜV NORD<br />

Foto: Imago<br />

SABINE LISICKI<br />

Die Wimbledonfinalistin 2013<br />

ist per Wildcard am Start.<br />

58<br />

RASEN ABC<br />

Tolle Fakten rund<br />

um das Rasentennis<br />

Foto: Getty Images<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber: e|motion sports GmbH Germany, Parlerstraße 102, 70192 Stuttgart, phone: 49.711.16543-42, fax: +49.711.16543-44<br />

Text & Konzeption: Presseservice <strong>bett1open</strong>; tennis MAGAZIN, Andrej Antic (CR)<br />

Verlag: JAHR MEDIA GmbH & Co. KG, Jürgen-Töpfer-Str. 48, 22763 Hamburg<br />

Gestaltung: JAHR MEDIA GmbH& Co. KG, Jürgen-Töpfer-Str. 48, 22763 Hamburg<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP<br />

3


VORWORT<br />

Stefanie Graf<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ LIEBE TENNISFANS,<br />

LIEBE ZUSCHAUERINNEN UND ZUSCHAUER,<br />

erneut erwartet uns in <strong>Berlin</strong> ein großartiges<br />

<strong>Tennis</strong>turnier und ich freue mich sehr, Sie zu den<br />

<strong>bett1open</strong> <strong>2023</strong> begrüßen zu dürfen.<br />

Die Atmosphäre in <strong>Berlin</strong>, auf der wunderbaren<br />

Anlage des LTTC „Rot Weiß“, hat mich immer<br />

besonders begeistert. Hier konnte ich 1986 meinen<br />

ersten Titel der WTA-Tour gewinnen und viele<br />

wertvolle Erfahrungen sammeln.<br />

Mit dem Turnier und seinem fantastischen<br />

Publikum verbinde ich jedoch nicht nur schöne<br />

Erinnerungen, sondern auch viel Vorfreude auf<br />

großartigen <strong>Tennis</strong>sport, der nun, nach der Wiederbelebung<br />

des Turniers zum dritten Mal auf Rasen<br />

stattfindet Mit der Umstellung auf Rasen ist <strong>Berlin</strong><br />

ein wichtiges Vorbereitungsturnier für Wimbledon<br />

geworden.<br />

Die besten Spielerinnen der Welt werden hier um<br />

wertvolle Weltranglistenpunkte und den Turniersieg<br />

kämpfen! Gerade für die deutschen Spielerinnen<br />

bietet sich dabei die Möglichkeit, sich vor heimischem<br />

Publikum mit der Weltspitze messen zu<br />

können.<br />

Doch nicht nur der Wettkampf, sondern auch die<br />

Freude und Begeisterung rund um den <strong>Tennis</strong>sport,<br />

die man in <strong>Berlin</strong> erleben kann, macht die Veranstaltung<br />

zu etwas Besonderem!<br />

Ich wünsche Ihnen wunderbare Tage mit<br />

spannenden Matches, vielen interessanten Begegnungen<br />

auf der Anlage und vor allem viel Spaß!<br />

Mit sportlichen Grüßen,<br />

Ihre Steffi Graf<br />

Foto: privat<br />

4<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


NEUE<br />

GESICHTER<br />

FÜR DEINEN<br />

VEREIN<br />

Partner-Club werden und Mitglieder gewinnen.<br />

Der „Generali <strong>Tennis</strong> Starter“ ist die größte Neumitglieder-Offensive<br />

der letzten Jahre. Melde deinen<br />

Club jetzt kostenfrei an, profitiere von deutschlandweiter<br />

Werbung und finde einfach neue Spieler.<br />

Melde dich an auf: starter.tennis.de<br />

GENERALI TENNIS STARTER


VORWORT<br />

Kai Wegner<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

nach seinem Finale Wimbledon beginnt. Es ist damit<br />

nicht nur das größte Damentennis-Event deutschlandweit,<br />

sondern auch die entscheidende Vorbereitung<br />

für das wichtigste <strong>Tennis</strong>turnier des Jahres.<br />

Zumal sich die Spielerinnen in <strong>Berlin</strong> nach den<br />

French Open als Sandplatzturnier noch einmal auf<br />

dem Rasen einspielen können.<br />

Freuen Sie sich also auf dieses sehr besondere<br />

Sportereignis, zu dem sich erneut viele Stars des<br />

internationalen Damen-<strong>Tennis</strong> angekündigt haben.<br />

Ich bin sicher, wir werden auch in diesem Jahr<br />

mitreißende Spiele der Spitzenklasse erleben.<br />

Mein herzlicher Dank gilt allen, die für diese<br />

herausragende Sportveranstaltung stehen – insbesondere<br />

dem Veranstaltungsteam vom LTTC Rot-<br />

Weiß, den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und<br />

Helfern sowie allen Partnern und Sponsoren.<br />

Bleibt zu sagen: Ich wünsche allen Spielerinnen<br />

viel Erfolg auf dem <strong>Berlin</strong>er Rasen, ihren sicher<br />

wieder zahlreichen Fans viel Spaß beim Mitfiebern<br />

sowie den <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group<br />

<strong>2023</strong> insgesamt einen guten Verlauf.<br />

Kai Wegner<br />

Regierender Bürgermeister von <strong>Berlin</strong><br />

▶ HERZLICH WILLKOMMEN ZU DEN BETT1OPEN<br />

PRESENTED BY ECOTRANS GROUP <strong>2023</strong> IN DER<br />

DEUTSCHEN HAUPTSTADT,<br />

ich freue mich sehr, dass dieses Weltklasse-Turnier<br />

nun bereits zum dritten Mal bei uns in <strong>Berlin</strong><br />

ausgetragen wird. Für die Sportmetropole <strong>Berlin</strong> ist<br />

es eine große Auszeichnung, nach der letzten<br />

Ausgabe der German Open 2008 nun wieder<br />

regelmäßig Gastgeberin eines prestigeträchtigen<br />

WTA-500- Turniers zu sein.<br />

Besonderen Reiz gewinnt unser <strong>Berlin</strong>er Turnier<br />

dabei durch die Tatsache, dass nur eine gute Woche<br />

Foto: Hans Christian Plambeck<br />

6<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


Genieße Monkey 47 verantwortungsvoll · genuss-mit-verantwortung.de<br />

MONKEY 47<br />

SCHWARZWALD<br />

DRY GIN<br />

HANDCRAFTED<br />

BATCH DISTILLED<br />

UNFILTERED<br />

MONKEY47.COM


VORWORT<br />

Adam Szpyt<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ LIEBE BERLINERINNEN,<br />

LIEBE BERLINER, LIEBE TENNISFANS!<br />

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf <strong>Tennis</strong> der<br />

Weltklasse in <strong>Berlin</strong>.<br />

Unser Engagement vor drei Jahren hatte genau<br />

diese Vision, endlich wieder eines der wichtigsten<br />

Sportereignisse im Frauensport nach <strong>Berlin</strong> zu holen .<br />

Die Anlage des LTTC im Grunewald ist einzigartig<br />

und hat nichts von Ihrem Charme verloren.<br />

Als wichtigster Gradmesser auf dem Weg nach<br />

Wimbledon sind die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group inzwischen ein etablierter Austragungsort.<br />

Das zeigt auch das diesjährige Spielerinnenfeld.<br />

Während 2022 bereits mit <strong>bett1open</strong>-Siegerin,<br />

Ons Jabeur, Belinda Bencic, Coco Gauff und Maria<br />

Sakkari die absolute Weltspitze des internationalen<br />

Damentennis in unserer Hauptstadt zu Gast war,<br />

erwarten wir in diesem Jahr eines der bestbesetzten<br />

WTA-Turniere überhaupt.<br />

Gleich neun der aktuellen Top 10, darunter Aryna<br />

Sabalenka, Jessica Pegula, Elena Rybakina, Caroline<br />

Garcia, Daria Kasatkina und Petra Kvitova, stehen auf<br />

der Meldeliste und sorgen <strong>2023</strong> für ein Turnier der<br />

Extraklasse.<br />

Neben internationalem Weltklasse-Rasentennis<br />

können Sie sich auf ein buntes Public Village mit<br />

vielen interessanten Ausstellern und Partnern sowie<br />

auf ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit<br />

verschiedenen Köstlichkeiten freuen.<br />

Ich wünsche Ihnen bei den <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong> viel Freude beim Zuschauen<br />

und spannende Unterhaltung!<br />

Ihr<br />

Adam Szpyt<br />

Foto: bett1<br />

8<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


FOR THE PASSION<br />

FOR THE GLORY<br />

FOR THE GAME<br />

ELENA RYBAKINA COCO GAUFF ONS JABEUR<br />

CAROLINE GARCIA<br />

WTATENNIS.COM


VORWORT<br />

Steve Simon<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ DEAR TENNIS FANS,<br />

On behalf of the WTA, it is my pleasure to welcome<br />

you to the <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group for<br />

another exciting edition of this long-standing and<br />

celebrated tournament.<br />

This year the WTA will mark its 50th anniversary<br />

as the Tour celebrates its history of pioneers,<br />

spectacular athletes, rivalries, historical sporting<br />

endeavors, along with the founding principle and<br />

strive for equality. We have many exciting celebrations<br />

planned across <strong>2023</strong> as we honor the past, enjoy<br />

the present, and look to the future.<br />

The WTA boasts an incredibly diverse array of<br />

players and personalities, many of which you will see<br />

here at the <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group,<br />

from established global superstars to emerging new<br />

talent eager to make their mark on the sport.<br />

The <strong>bett1open</strong> is well-known for the excellence of<br />

their staff and organization, their passionate fans and<br />

their wider dedication to the sport and the athletes of<br />

WTA, and we’re excited to write another chapter this<br />

year.<br />

I would like to thank our partners who will be<br />

with us during the <strong>2023</strong> season and who play a huge<br />

part in our mission of championing women.<br />

Finally, I would like to thank you, our loyal fans,<br />

for all you do in making the WTA the leading global<br />

sports organization for women. Whether you’ve followed<br />

and supported women’s tennis for the last 50<br />

years, or are joining us for the first time this season,<br />

welcome to the Hologic WTA Tour. We’re just getting<br />

started.<br />

All the best,<br />

Steve Simon<br />

Chairman / CEO<br />

Foto: WTA<br />

10<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


©e|motion sports GmbH Germany<br />

DER TENNIS-SOMMER<br />

BEI SERVUS TV DEUTSCHLAND<br />

MIT DEN <strong>bett1open</strong><br />

presented by ecotrans Group<br />

LIVE | 19.– 25. JUNI<br />

IM FREE-TV UND BEI SERVUS TV ON<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


VORWORT<br />

Ian Hewitt<br />

Grußwort aus Wimbledon für die <strong>bett1open</strong><br />

presented by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ DEAR TENNIS FANS,<br />

I am delighted to welcome you to LTTC “Rot Weiß” e.V.<br />

<strong>Berlin</strong> for the <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group.<br />

There is much to look forward to at this year’s<br />

tournament, which returns after successful editions<br />

in 2021 and 2022.<br />

The outstanding player field features an array of<br />

Top 10 players including Ons Jabeur, Coco Gauff,<br />

Caroline Garcia and Petra Kvitova, all of whom will be<br />

eager to showcase their grass court talents. I wish all<br />

the players competing the best of luck as they view to<br />

add their name to the event’s honour roll.<br />

A key focus of this year’s event is environmental<br />

sustainability, with the United Nations’ Sustainable<br />

Development Goals used as a foundation for the<br />

initiatives.<br />

The All England Club is proud to continue our<br />

longstanding partnership with e|motion. Their team<br />

has been working very hard to produce the finest<br />

quality grass courts, which will be invaluable for<br />

players in the build up to Wimbledon.<br />

For fans attending, I hope you enjoy the worldclass<br />

tennis action and have a memorable day at the<br />

<strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group.<br />

Ian Hewitt<br />

Chairman<br />

The All England Lawn <strong>Tennis</strong> Club<br />

Foto: The All England Lawn <strong>Tennis</strong> Club<br />

12<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


www.arnold.investments<br />

Europaweite<br />

Kompetenz ist die<br />

Spezialität des Hauses.<br />

Die Makler unseres eigentümergeführten Unternehmens sind in 10 Ländern<br />

Europas auf die Vermittlung hochwertiger Immobilieninvestments in allen<br />

Assetklassen spezialisiert. Und begleiten unsere Kunden im gesamten<br />

Transaktionsprozess. Kompetent, diskret, verlässlich.<br />

Bauen Sie mit uns auf stabile Werte und genaue Marktkenntnis. Europaweit.<br />

ZEHN LÄNDER. EIN MAKLER. UNZÄHLIGE MÖGLICHKEITEN.


VORWORT<br />

Dietloff von Arnim<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ SEHR GEEHRTE ZUSCHAUER:INNEN,<br />

LIEBE TENNISFANS,<br />

bereits zum dritten Mal werden die <strong>bett1open</strong><br />

presented by ecotrans Group, ein Rasen-<strong>Tennis</strong>turnier<br />

für Damen, im Steffi-Graf Stadion auf der<br />

wunderschönen <strong>Tennis</strong>anlage des LTTC „Rot-Weiß“<br />

<strong>Berlin</strong> ausgetragen.<br />

Damentennis am Hundekehlensee hat eine lange<br />

Tradition. Von 1979 bis 2008 fanden dort knapp 30<br />

Jahre mit den Internationalen Deutschen Meisterschaften<br />

eines der weltweit größten Damenturniere<br />

auf der WTA-Tour statt. Steffi Graf gewann hier ihren<br />

ersten Titel auf deutschem Boden und konnte das<br />

Sandplatzturnier im Laufe ihrer Karriere acht weitere<br />

Male gewinnen. Damit ist sie bis heute Rekordsiegerin<br />

und seit 2004 zudem auch Namensgeberin des<br />

<strong>Tennis</strong>stadions.<br />

Mit den <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group<br />

lebt die Tradition des Turniers im <strong>Berlin</strong>er Grunewald<br />

nun fort. Seit der Neuauflage vor zwei Jahren findet<br />

das 500er WTA-Turnier auf Rasen statt und ist für die<br />

Weltklassespielerinnen damit eines der höchstdotierten<br />

Rasenturniere direkt vor Wimbledon. Da wundert<br />

es kaum, dass die dritte Auflage des <strong>Berlin</strong>er Damenturniers<br />

wieder top besetzt ist. Zugesagt haben die<br />

amtierende Weltmeisterin Caroline Garcia aus<br />

Frankreich, die zweifache Wimbledon-Siegerin Petra<br />

Kvitova aus Tschechien, die Vorjahresfinalistin<br />

Belinda Bencic aus der Schweiz sowie die letztjährige<br />

Turniersiegerin Ons Jabeur aus Tunesien. Die<br />

Zuschauer:innen dürfen sich also auf absolutes<br />

Weltklassetennis freuen.<br />

Doch nicht nur auf dem Platz, sondern auch<br />

hinter den Kulissen sind die <strong>bett1open</strong> presented by<br />

ecotrans Group prominent besetzt. Die langjährige<br />

Billie Jean King Cup-Kapitänin und heutige Chef-<br />

Bundestrainerin des Deutschen <strong>Tennis</strong> Bundes,<br />

Barbara Rittner, ist die Turnierdirektorin des<br />

Spitzenevents und macht einen hervorragenden Job.<br />

Danken möchte ich auch den Verantwortlichen<br />

vom LTTC „Rot-Weiß“ <strong>Berlin</strong> um den 1. Vorsitzenden<br />

Dr. Dietrich Wolter sowie allen Helfer:innen im<br />

Hintergrund, die schon Monate und Wochen vor<br />

Turnierbeginn die Weichen für eine erfolgreiche<br />

Turnierwoche gestellt haben. Herausheben möchte<br />

ich zudem auch das Engagement von Titelsponsor<br />

bett1 und von allen weiteren Sponsoren.<br />

Nun wünsche ich Ihnen im Namen des Deutschen<br />

<strong>Tennis</strong> Bundes eine unterhaltsame Woche mit<br />

spannenden Matches bei hoffentlich bestem Wetter.<br />

Dietloff von Arnim<br />

Präsident des Deutschen <strong>Tennis</strong> Bundes<br />

Foto: DTB<br />

14<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


ADD MAGIC<br />

TO YOUR GAME<br />

www.bidibadu.com


VORWORT<br />

Dr. Dietrich Wolter<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ SEHR VEREHRTE BESUCHERINNEN UND<br />

BESUCHER, LIEBE TEILNEHMERINNEN,<br />

der <strong>Tennis</strong>club LTTC „Rot-Weiß“ ist sehr stolz darauf,<br />

erneut die besten <strong>Tennis</strong>spielerinnen der Welt zu den<br />

<strong>bett1open</strong> begrüßen zu dürfen.<br />

Auch in diesem Jahr haben sich wieder die<br />

meisten der Top 20 Spielerinnen der Welt angekündigt.<br />

Die beiden Finalistinnen aus dem letzten Jahr,<br />

Ons Jabeur und Belinda Bencic haben auch in diesem<br />

Jahr wieder zugesagt. Ons Jabeur hat das Turnier in<br />

2022 gewonnen, wir sind gespannt, ob sie ihren Titel<br />

verteidigen wird.<br />

Das WTA 500 Turnier der Damen ist als Nachfolgeturnier<br />

der German Open der Damen, bei dem<br />

Steffi Graf neunmal gewonnen hat, langsam wieder<br />

in der Sportstadt <strong>Berlin</strong> als internationales Sport-<br />

Großereignis angekommen. Nach den Coronajahren<br />

konnte das Turnier wieder eine beachtliche Zahl an<br />

Zuschauern begrüßen, für diese wichtige Unterstützung<br />

, insbesondere für die Spielerinnen, möchten<br />

wir uns ausdrücklich bedanken.<br />

Die <strong>bett1open</strong> sind das größte Damentennisturnier<br />

in Deutschland und das es gilt als wichtigstes<br />

Vorbereitungsturnier auf der WTA-Tour für das Grand<br />

Slam-Turnier in Wimbledon, welches zwei Wochen<br />

später startet.<br />

Der <strong>Tennis</strong>club LTTC Rot-Weiß hat sich zusammen<br />

mit dem Veranstalter e|motion zum Ziel gesetzt,<br />

in diesem Jahr die Organisation und das Setup des<br />

Turniers noch weiter zu verbessern, sodass alle<br />

<strong>Tennis</strong>-begeisterten Besucher eine optimale Woche<br />

bei hoffentlich sommerlichem Wetter in <strong>Berlin</strong><br />

verbringen können.<br />

An dieser Stelle bedanken wir uns bei dem<br />

Haupt- und Titelsponsor bett1, aber auch ausdrücklich<br />

bei allen anderen Sponsoren sowie allen ehrenamtlichen<br />

Helfern, die dieses großartige Sportevent<br />

und den <strong>Tennis</strong>club LTTC „Rot-Weiß“ maßgeblich<br />

unterstützen.<br />

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen viel Glück<br />

und Erfolg und freuen uns mit allen Besuchern auf<br />

eine tolle <strong>Tennis</strong>woche in <strong>Berlin</strong> bei uns am wunderschönen<br />

Hundekehlesee im Grunewald.<br />

Dr. Dietrich Wolter<br />

Präsident des LTTC „Rot-Weiß“ e. V.<br />

Foto: Claudio Gärtner<br />

16<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


GERMANY’S<br />

NO. 1 BALL<br />

DER DUNLOP FORT TOURNAMENT IST DANK<br />

SEINES ERSTKLASSIGEN SPIELVERHALTENS<br />

DER IDEALE TENNISBALL FÜR TURNIER-<br />

UND MANNSCHAFTSSPIELER AUF<br />

ALLEN BODENBELÄGEN.<br />

DUNLOP OFFICIAL BALL SUPPLIER OF


VORWORT<br />

Dr. Klaus-Peter Walter<br />

Grußwort für die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group <strong>2023</strong><br />

▶ LIEBE TENNISFREUNDE IN BERLIN,<br />

BRANDENBURG UND VON WEITHER!<br />

Ons Jabeur demonstrierte im vergangenen Jahr, dass<br />

nicht nur Power, sondern auch variantenreiches<br />

Damentennis erfolgreich die weibliche Weltklasseelite<br />

beherrschen kann. Der Titelgewinn des <strong>bett1open</strong>-<br />

Turniers 2022 bescherte der Tunesierin einen<br />

Saisonhöhenflug, der bis ins Wimbledonfinale führte.<br />

Daher werden unsere <strong>Tennis</strong>-Fans der Region gespannt<br />

sein, welche hochklassige, professionelle Taktik<br />

die diesjährige Siegerin zum Erfolg führt. Die WTA-<br />

Damen-Tour der <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group vom 17. bis 25. Juni <strong>2023</strong> kommt zum dritten<br />

Mal in den LTTC „Rot-Weiß“ <strong>Berlin</strong> und empfängt im<br />

Steffi-Graf-Stadion die Weltspitze der <strong>Tennis</strong>damen.<br />

Der Rasen im LTTC, auf Wimbledonniveau<br />

geschnitten, bietet bekanntlich eine perfekte Vorbereitung<br />

für die Rasensaison, wie auch die drei Trainings-<br />

Rasenplätze im Olympia-Park. Der Turnierdirektorin<br />

Barbara Rittner ist es wieder gelungen, ein anspruchsvolles<br />

Tableau der WTA-Spielerinnen aufzustellen. Und<br />

doch können die Topgesetzten nicht sicher sein, den<br />

bett1-Pokal zu erlangen. Denn natürlich wird Sabine<br />

Lisicki mit einer zugesicherten Wildcard versuchen,<br />

ihre beeindruckenden <strong>Tennis</strong>künste auf dem „Lawn“<br />

bis zum Turniersieg zu zeigen.<br />

Die Sportstadt <strong>Berlin</strong> und das fachkundige<br />

<strong>Tennis</strong>-begeisterte <strong>Berlin</strong>er Publikum tragen sehr<br />

gern dazu bei, dass die <strong>bett1open</strong> presented by<br />

ecotrans Group eine langwährende Partnerschaft des<br />

Hauptsponsors für den LTTC-Rot-Weiß werden, wie<br />

Dr. Dietrich Wolter, der Präsident des LTTC Rot-Weiß,<br />

sich erhofft. Wir <strong>Tennis</strong>sportler werden alles versuchen,<br />

dass das professionelle Engagement der<br />

Vereinsführung, des Turnierveranstalters sowie des<br />

<strong>Berlin</strong>er Senats die Tradition erhalten bleibt. Passend<br />

dazu, konnte für die Verbindung von Sport und<br />

Politik der ehemalige deutsche Vizekanzler Siegmar<br />

Gabriel erneut als Turnierbotschafter gewonnen<br />

werden.<br />

Der Namensgeber des Turniers bett1 fördert<br />

maßgeblich diese hochklassige Veranstaltung in<br />

<strong>Berlin</strong>. Zusätzlich zum Turniersport hat bett1 eine<br />

Schuloffensive mit geeignetem <strong>Tennis</strong>equipment ins<br />

Leben gerufen, um unter kundiger Leitung von<br />

Markus Zoecke unseren Sport bis in den Schulalltag<br />

zu begleiten. Mit der e|motion-group von Edwin<br />

Weindorfer hat das Turnier zudem einen erfahrenen<br />

Event-Veranstalter im Sport-Marketing gefunden, der<br />

mit einer langfristigen Perspektive die WTA-500-Serie<br />

entwickeln möchte. Doch auch weitere Sponsoren<br />

aus <strong>Berlin</strong> und Umgebung erkennen die große<br />

internationale Ausstrahlung und beteiligen sich<br />

daran, das Turnier finanziell auszustatten. Der TVBB,<br />

mit 47.000 Mitgliedern der drittgrößte Fachsportverband<br />

in dieser Region, reiht sich daher sehr gerne als<br />

fördernder Partner mit ein.<br />

Dr. Klaus-Peter Walter<br />

Präsident TVBB<br />

Foto: TVBB<br />

18<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


MEIN PERSÖNLICHES<br />

TIME-OUT IM BAD.<br />

GEBERIT AQUACLEAN. DAS DUSCH-WC.<br />

Machen Sie’s wie Beachvolleyball-Profi Sandra Ittlinger und erleben Sie<br />

ein völlig neues Gefühl von Frische und Sauberkeit: Geberit AquaClean<br />

reinigt den Po auf Knopfdruck mit einem sanften, warmen Wasserstrahl<br />

und verwandelt Ihr Bad in eine Wellnesszone.<br />

Mehr auf www.geberit-aquaclean.de.


SPIELERINNEN<br />

Ons Jabeur<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Ons Jabeur hat sich in ihrer Heimat Tunesien einen<br />

besonderen Namen verdient – als „Ministerin des<br />

Glücks“. Es sei nicht alles so leicht in ihrem Land,<br />

„aber die Leute denken, wenn sie meine Matches sehen,<br />

bringe ich Glück. Deshalb nennen sie mich so“, erklärt<br />

Jabeur ihren Spitznamen. Schaut man ihr beim <strong>Tennis</strong>spielen<br />

zu, versteht man das nur zu gut. In Zeiten des Hochgeschwindigkeitstennis,<br />

in denen es meist nur darum geht, wer<br />

schneller auf den hilflosen <strong>Tennis</strong>ball einprügeln kann, ist<br />

Jabeur eine willkommene Abwechslung. Die Tunesierin nämlich<br />

spielt das etwas andere <strong>Tennis</strong>, so wie es sich die <strong>Tennis</strong>götter<br />

womöglich ausgedacht hatten damals, mit der gesamten<br />

Palette an Schlägen, die es so gibt, und vielleicht besteht<br />

ja auch ein Zusammenhang zwischen variablem <strong>Tennis</strong>, dem<br />

Spaß daran und dem Glück. Jabeurs Lieblingsschlag ist natürlich<br />

der Stopp, mit dem sie an guten Tagen so ziemlich jede<br />

Gegnerin verzweifeln lässt.<br />

Auch Tunesien ist dank Jabeur auf der <strong>Tennis</strong>landkarte angekommen<br />

und Jabeur will nicht nur für sich siegen, sondern<br />

für ihr Land. „Die Leute in Tunesien sind wirklich wunderbar.<br />

Ich schätze ihre Unterstützung sehr“, sagt sie. Das konnte man<br />

auch vergangenes Jahr bei den <strong>bett1open</strong> in <strong>Berlin</strong> erleben.<br />

Eine Woche lang die Ons-Jabeur-Show vor begeisterten Zuschauern<br />

– viele davon mit tunesischen Flaggen ausgerüstet<br />

und am Feiern. In ihrer Heimat singe und tanze man eben<br />

gerne, sagte Jabeur, die am Ende den Titel gewann. Neben dem<br />

Spaß will Jabeur aber auch als Vorbild für den <strong>Tennis</strong>nachwuchs<br />

herhalten. Schon als Kind habe sie davon geträumt,<br />

arabische Frauen zu dem Gedanken zu inspirieren, dass nichts<br />

unmöglich sei. „Egal, in welchem Bereich, ob im Sport oder<br />

woanders: Es fängt immer mit dem Traum an“, weiß sie.<br />

ONS JABEUR (TUN)<br />

Geboren: 28. August 1994<br />

Geburtsort: Ksar El Hellar (TUN)<br />

Größe: 167 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 7 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 2 (27.06.2022)<br />

Größte Erfolge: Finale Wimbledon und US Open,<br />

4 WTA-Titel, u.a. <strong>Berlin</strong><br />

Preisgeld: 9.605.308 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Titelverteidigerin<br />

Lebt ihren Traum:<br />

„Meine Mutter hat mich<br />

überall in Tunesien hingefahren,<br />

um an Turnieren<br />

teilzunehmen. Sie<br />

hat mich ermutigt, auf<br />

eine spezielle Schule<br />

zu gehen, um dort zu<br />

lernen", sagt Jabeur.<br />

Ein Interview mit Ons Jabeur lesen Sie auf Seite 46. <br />

Foto: WTA<br />

20<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


IF YOU’RE LOVING IT,<br />

YOU’RE WINNING IT.<br />

BARBORA KREJCIKOVA FOR FILA


SPIELERINNEN<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Australian Open-<br />

Siegerin<br />

Powertennis: Aryna<br />

Sabalenka zählt zu den<br />

besten Aufschlägerinnen<br />

auf der WTA-Tour.<br />

Mit ihrer offenen und<br />

positiven Art gehört sie<br />

auch zu den Sympathieträgerinnen<br />

im<br />

Damentennis.<br />

Aryna Sabalenka<br />

Foto: WTA<br />

Als Aryna Sabalenka Anfang des Jahres die Australian<br />

Open gewann, war dies wie ein Befreiungsschlag für<br />

sie. Aus Sicht der Experten war ihr erster Grand Slam-<br />

Titel im Einzel längst überfällig. Kurz vor dem großen<br />

Ziel scheiterte Sabalenka nicht nur an ihren Gegnerinnen,<br />

sondern manchmal auch an sich selbst. „Er pusht mich, noch<br />

weitere Grand Slam-Turniere zu gewinnen. Die Gefühle nach<br />

einem solchen Sieg sind so wunderbar, man bekommt sie in<br />

keinem anderen Bereich des Lebens. Ich will also noch mehr!“,<br />

sagt Sabalenka über den Triumph in Melbourne. Um ihr aggressives<br />

und kompromissloses Powertennis durchzubringen,<br />

braucht Sabalenka das Vertrauen in sich selbst. Dies ist ihr<br />

zwischenzeitlich abhandengekommen. Sie hatte im Jahr 2022<br />

massive Aufschlagprobleme, schlug reihenweise Doppelfehler.<br />

Sie holte sich Hilfe von einem Biomechaniker, um die Bewegung<br />

bei ihrem Aufschlag zu justieren – mit Erfolg. „Im vergangenen<br />

Jahr sind so viele Dinge geschehen, mir sind so viele<br />

Emotionen durch den Kopf gegangen. Und dann kam die technische<br />

Ebene. Ich konnte meinen Körper und meinen Arm<br />

nicht mehr kontrollieren. Die haben sich getrennt bewegt. Ich<br />

habe täglich hart daran gearbeitet, viel aufgeschlagen und versucht,<br />

das Problem ausfindig zu machen. Über die viele Arbeit<br />

habe ich es in den Griff bekommen“, blickt sie zurück.<br />

Ihre aggressive Spielweise spiegelt sich nicht in ihrer Persönlichkeit<br />

abseits des Platzes wider. „Vielleicht wenn ich<br />

Auto fahre – ich liebe Sportautos, fahre gerne schnell! Aber<br />

im Leben generell bin ich nicht so impulsiv. Ich habe gerne<br />

Spaß, bin jedoch relaxed, nicht extrem hektisch. Es ist eine<br />

gute Balance. Aber nach meiner Karriere werde ich wohl weiter<br />

Sport machen müssen, um etwas Energie rauszulassen“,<br />

sagt Sabalenka. Nicht umsonst hat die 25-Jährige den Spitznamen<br />

„Kriegerprinzessin“ wegen ihres kämpferischen Verhaltens<br />

auf dem Platz und ihres Sanftmuts abseits des Platzes.<br />

ARYNA SABALENKA<br />

Geboren: 05. Mai 1998<br />

Geburtsort: Minsk<br />

Größe: 182 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 2 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 2 (23.08.2021)<br />

Größte Erfolge: Australian Open-Sieg <strong>2023</strong>,<br />

Endspiel WTA Finals 2022<br />

Preisgeld: 16.475.373 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

22<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


SPIELERINNEN<br />

Elena Rybakina<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Solch einen Gefühlsausbruch hatte es nach einem Wimbledonsieg<br />

noch nie gegeben, nämlich überhaupt keinen.<br />

Als Elena Rybakina das größte Turnier der Welt im<br />

Finale gegen Ons Jabeur gewann, tat sie so, als ob dies<br />

für sie die normalste Sache auf der Welt sei. Erst in der Pressekonferenz<br />

ließ sie ihren Emotionen freien Lauf, als sie nach<br />

ihren Eltern gefragt wurde. Dass Rybakina ein kompromissloses<br />

Angriffstennis mit einem überragenden Aufschlag spielt,<br />

das war seit Jahren bekannt. Nur: Sie konnte ihr Spiel nach<br />

starken Siegen nicht über einen längeren Zeitraum durchziehen.<br />

Beim Wimbledonturnier 2022 fügten sich die Puzzleteile<br />

zusammen bei der gebürtigen Moskauerin, die seit 2018 für<br />

Kasachstan spielt. „Der kasachische Verband hat mir ein Angebot<br />

gemacht und mir damit die Entscheidung leichter gemacht.<br />

Ich habe meine Nationalität geändert, weil sie an<br />

mich geglaubt haben. Ich war nicht gut, als das Angebot kam.<br />

Sie haben mich sehr unterstützt“, sagt Rybakina.<br />

Seit dem Wimbledonsieg ist Rybakina eine völlig neue<br />

Spielerin. Die Selbstsicherheit in ihrem Spiel ist ihr auf dem<br />

Platz deutlich anzumerken. Zu Beginn des Jahres <strong>2023</strong> ließ die<br />

Kasachin die Finalteilnahme bei den Australian Open folgen.<br />

„Natürlich war Wimbledon ein tolles Ergebnis, aber man hat<br />

diese Zweifel. Vielleicht denkt man, dass es Glück war, oder<br />

dass ich von einer guten Auslosung profitiert habe, solche<br />

Dinge. Man hat diese Gedanken. Das Finale der Australian<br />

Open war ein großartiges Ergebnis und es hat mir mehr<br />

Selbstvertrauen für andere Turniere gegeben“, sagt Rybakina.<br />

Da es für ihren Wimbledonsieg 2022 keine Weltranglistenpunkte<br />

gab, dauerte es einige Monate, bis die 24-Jährige erstmals<br />

in die Top 10 im WTA-Ranking einzog. „Es war sehr<br />

schwer, weil ich nicht die Punkte bekommen habe, die mir<br />

zustanden“, sagt sie. Nach Titeln in Indian Wells und Rom hat<br />

sich Rybakina nun in den Top 5 etabliert.<br />

ELENA RYBAKINA (KAZ)<br />

Geboren: 17. Juni 1999<br />

Geburtsort: Moskau<br />

Größe: 184 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 4 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 4 (22.05.<strong>2023</strong>)<br />

Größte Erfolge: Wimbledonsieg 2022,<br />

Finale Australian Open <strong>2023</strong><br />

Preisgeld: 10.113.312 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Wimbledon-<br />

Siegerin<br />

Gefürchtet: Der<br />

Aufschlag gehört zu<br />

den großen Stärken von<br />

Elena Rybakina. Im Jahr<br />

2022 servierte sie 370<br />

Asse in 57 Matches –<br />

mehr als sechs Asse pro<br />

Match.<br />

Foto: WTA<br />

24<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


TRADITION<br />

Timo Stodder<br />

ERFOLG<br />

Unsere Stadt.<br />

Unser Sport.<br />

Sabine Lisicki<br />

LEIDENSCHAFT<br />

Lena Papadakis<br />

www.rot-weiss-berlin.de


SPIELERINNEN<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Weltmeisterin<br />

Abheben ins Glück:<br />

Caroline Garcia feiert<br />

wichtige Siege mit<br />

einem Jubelsprung.<br />

2022 gewann sie vier<br />

Titel im Einzel, darunter<br />

die WTA-Finals in Fort<br />

Worth. Außerdem siegte<br />

sie bei den French<br />

Open im Doppel.<br />

Caroline Garcia<br />

Foto: Getty Images<br />

Als die 17-jährige Caroline Garcia bei den French Open<br />

2011 in der zweiten Runde gegen Maria Sharapova<br />

spielte, twitterte Andy Murray beeindruckt aufgrund<br />

der Spielweise der Französin: „Das Mädchen, gegen das<br />

Maria Sharapova da gerade spielt, wird irgendwann die Nummer<br />

eins der Welt sein. Caroline Garcia. Was für eine Spielerin<br />

– und von mir hört ihr es hier als erstes.“ Zugegeben: Die Nummer<br />

eins der Welt ist Garcia nicht geworden, zumindest noch<br />

nicht, dafür aber eine Spitzenspielerin. Letztes Jahr krönte<br />

Garcia ihre traumhafte Saison mit dem Sieg bei den WTA-Finals<br />

im texanischen Fort Worth, dem Saisonfinale der acht<br />

besten Spielerinnen. Von Platz 79 bis auf Platz 4 in nur sechs<br />

Monaten hüpfte sie. „Viele Dinge haben plötzlich einfach gepasst.<br />

Es ist immer harte Arbeit, aber wenn es einmal läuft und<br />

man das Selbstbewusstsein hat, dann ist es, als würde man auf<br />

einer Welle reiten“, sagt Garcia. Oder auch fliegen. Denn Garcia<br />

hebt gerne ab nach Siegen in großen Matches – mit weit ausgebreiteten<br />

Armen und einem riesengroßen Sprung. Ihre Jubelgeste<br />

brachte ihr den Spitznamen „Flying Caro“ ein.<br />

Ihrer Traumsaison 2022 gingen einige schwierige Jahre<br />

voraus. Die Erwartungshaltung von außen und sich selbst sowie<br />

der teils schwierige Touralltag machten der Französin zu schaffen<br />

und förderten ihre Krankheit: Bulimie. „Ich fühlte mich so<br />

traurig, dass ich mich anderweitig beschäftigen musste. Ich aß<br />

gegen die innere Leere und die Traurigkeit. Ich habe Zuflucht im<br />

Essen gesucht. Es war unkontrollierbar“, gibt Garcia offen zu.<br />

Mittlerweile ist die Französin wieder mit sich im Reinen und will<br />

Betroffenen von Bulimie durch ihren Lebensweg Mut machen.<br />

„Ich habe gelernt loszulassen, meine Fehler und das Unerwartete<br />

zu akzeptieren, zu delegieren, mir selbst zu vertrauen, meinen<br />

Instinkten zu folgen. Ich habe vor Schmerz, Traurigkeit und<br />

Freude geweint, aber ich habe so viel über mich als Spielerin und<br />

als Mensch gelernt“, sagt sie über sich.<br />

CAROLINE GARCIA (FRA)<br />

Geboren: 16. Oktober 1993<br />

Geburtsort: Saint-Germain-en-Laye (FRA)<br />

Größe: 177 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 5 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 4 (10.09.2018)<br />

Größte Erfolge: WTA-Weltmeisterin 2022,<br />

Halbfinale US Open 2022<br />

Preisgeld: 15.904.729 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

26<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


MAKE IT YOURS<br />

FASHION<br />

FÜR FANS<br />

Jetzt mit<br />

20% RABATT<br />

auf alles<br />

CODE*: TENNIS20<br />

www.spreadshirt.de<br />

Print-on-Demand<br />

Wir drucken nur das,<br />

Edel in Stick<br />

Unsere langlebigste & exklusivste<br />

250+ Produkte<br />

Basics, Accessoires,<br />

was Du bestellst<br />

Veredelungstechnik für<br />

Bio-Produkte & mehr<br />

Deine Ideen.<br />

* Gültig bis 30.09.<strong>2023</strong> ausschließlich auf www.spreadshirt.de, nicht in Spreadshirt-Partnershops. Mindestbestellwert: 25 €.<br />

Nicht mit anderen Aktionscodes kombinierbar. Gilt nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen, Siebdruck- sowie Rock am Ring und<br />

Rock im Park Produkten. Gültig für die 5 günstigsten Produkte. Der Mengenrabatt gilt zusätzlich und wird zuerst angewandt.


SPIELERINNEN<br />

Belinda Bencic<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Diese Woche veränderte ihr Leben. Bei den Olympischen<br />

Spielen 2021 in Tokio gewann Belinda Bencic Gold im<br />

Einzel und Silber im Doppel. Plötzlich war die Schweizerin,<br />

die früh als Wunderkind gehypt wurde, ein globaler<br />

Star. Vor dem wichtigsten Match ihres Lebens, dem Finale<br />

im Einzel um die Goldmedaille, erhielt Bencic eine<br />

inspirierende Nachricht. Der Absender: Roger Federer. Der Inhalt:<br />

„Heute ist ein guter Tag, um deine Träume wahr werden<br />

zu lassen.“ Gesagt, getan. Bencic schaffte das, was ihren beiden<br />

großen Vorbildern Federer und Martina Hingis verwehrt geblieben<br />

ist: der Olympiasieg im Einzel für die Schweiz. „Ich<br />

habe meine Goldmedaille für Martina und Roger gewonnen.<br />

Ich habe das Werk für meine beiden großen Vorbilder vollendet“,<br />

freute sich Bencic. Einen großen Titel von Bencic hatte<br />

man nach ihrer herausragenden Karriere als Juniorin schon<br />

früh erwartet. Erstes Grand Slam-Turnier mit 16 Jahren. Viertelfinale<br />

bei den US Open mit 17 Jahren. Einzug in die Top Ten mit<br />

18 Jahren. Der Weg von Bencic führte steil nach oben.<br />

Doch der Erwartungsdruck hinterließ Spuren. Die Leistungen<br />

stagnierten, der Körper streikte. Zahlreiche Verletzungen,<br />

dazu eine Operation am linken Handgelenk. „Ohne die Verletzungen<br />

wäre ich in ein paar Jahren komplett ausgebrannt gewesen.<br />

Plötzlich stand ich im Rampenlicht. Darauf kann man sich<br />

nicht vorbereiten. Ich habe wirklich geglaubt, dass mein Körper<br />

mich zwang, eine Auszeit zu nehmen“, sagte sie rückblickend.<br />

Inzwischen ist Bencic seit einigen Jahren verletzungsfrei und<br />

will nach der Goldmedaille im Einzel, den Triumph im Billie<br />

Jean King Cup mit der Schweiz ihren nächsten großen Traum<br />

verwirklichen: einen Grand Slam-Titel. Mit 26 Jahren kann Bencic<br />

nicht nur auf eine bewegte Karriere zurückschauen, sondern<br />

hat noch genügend gute Jahre auf der WTA-Tour vor sich. „Ich<br />

bin eine, die kämpft – manchmal mit mir selber, manchmal mit<br />

allen“, sagt sie über ihre Emotionalität auf dem Platz.<br />

BELINDA BENCIC (SUI)<br />

Geboren: 10. März 1997<br />

Geburtsort: Flawil (SUI)<br />

Größe: 175 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 12 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 4 (17.02.2020)<br />

Größte Erfolge: Olympiasiegerin 2021,<br />

Halbfinale US Open 2019<br />

Preisgeld: 11.500.019 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Olympiasiegerin<br />

Auf jedem Belag top:<br />

Belinda Bencic gewann<br />

2015 ihren ersten WTA-<br />

Titel mit 18 Jahren auf<br />

Rasen in Eastbourne.<br />

Bislang holte sie sieben<br />

Titel auf der WTA-Tour.<br />

Foto: WTA<br />

28<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


FEEL THE FORCE<br />

.COM/GRAVITY


SPIELERINNEN<br />

Petra Kvitova<br />

Rasentennis und Petra Kvitova: Das war Liebe auf den ersten<br />

Blick. Das schnelle Spiel auf dem Grün ist wie gemacht für<br />

die Spielweise der Tschechin. „Als Linkshänderin mit meinem<br />

Spielstil passt Rasen perfekt zu mir. Jedes Mal, wenn<br />

ich den Rasen betrete, weiß ich sofort, was ich tun muss. Rasentennis<br />

liegt mir einfach im Blut“, sagt Kvitova. Im Jahr 2011 änderte<br />

sich das Leben der damals 20-Jährigen mit dem Titelgewinn in<br />

Wimbledon grundlegend. „Das hat extrem viel verändert. Als ich<br />

2010 das Halbfinale in Wimbledon erreicht hatte, fühlte ich mich<br />

schon etwas bekannter. Aber der Titelgewinn 2011 war eine große<br />

Bombe, die alles in meinem Leben umgekrempelt hat. Das hat einen<br />

riesigen Unterschied gemacht. Der Wimbledonsieg war ein<br />

Schock für mich. Ich brauchte etwas Zeit, um zu begreifen, was<br />

passiert ist. Das Interesse an mir stieg gewaltig. Ich bin gerne eine<br />

private Person. Seitdem ist das aber nicht mehr möglich", sagte<br />

Kvitova über ihren Wimbledonsieg 2011.<br />

Was immer im Laufe der Jahre geblieben ist: die bescheidene<br />

und freundliche Art der 30-jährigen Tschechin. Ihre charmante<br />

und humorvolle Art ist ansteckend. In Pressekonferenzen gibt<br />

sie sich stets offen, natürlich und reflektierend. Kvitova wird von<br />

allen geschätzt, vor allem von ihren Kolleginnen. Achtmal gewann<br />

sie den Karen Krantzcke Sportsmanship Award für faires<br />

Verhalten, den die Spielerinnen auf der WTA-Tour vergeben. „Für<br />

mich ist es normal, neben dem Platz zu lächeln und Hallo zu jedem<br />

zu sagen. Auf dem Platz geht es darum, nicht besonders<br />

nett, sondern stets höflich zu sein. Dort musst du mit vielen<br />

Emotionen umgehen. Es ist wichtig, trotz der intensiven Matches<br />

den Respekt voreinander zu haben“, sagt Kvitova über ihre<br />

große Beliebtheit. Nach ihrem Wimbledontitel 2011 legte sie 2014<br />

einen weiteren Triumph auf dem „heiligen Rasen” nach. Insgesamt<br />

fünf Titel auf Rasen hat sie gewonnen. Bei den <strong>bett1open</strong><br />

<strong>2023</strong> soll es den sechsten Titel geben.<br />

<strong>Berlin</strong>s<br />

Top-Stars<br />

Wimbledonsiegerin<br />

Lange Karriere:<br />

Ihren ersten<br />

WTA-Titel gewann<br />

Petra Kvitova 2009<br />

im Alter von 18<br />

Jahren. Ihren 30.<br />

und bislang letzten<br />

WTA-Titel errang<br />

sie dieses Jahr in<br />

Miami.<br />

PETRA KVITOVA (CZE)<br />

Geboren: 08. März 1990<br />

Geburtsort: Bilovec (CZE)<br />

Größe: 182 cm<br />

Spielweise: Linkshänderin<br />

WTA-Ranking: 10 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 2 (31.10.2011)<br />

Größte Erfolge: Wimbledontitel 2011und 2014,<br />

30 WTA-Titel<br />

Preisgeld: 36.591.969 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Foto: WTA<br />

30<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


PEAK HOSPITALITY GROUP<br />

Lassen Sie sich vor, während und nach den hochklassigen <strong>Tennis</strong>matches<br />

von der PEAK HOSPITALITY GROUP verwöhnen. Von diversen Köstlichkeiten ausunseren<br />

Foodtrucks, über rauchige BBQs bis hin zur Eis- und Popcornstationen kümmern wir uns<br />

um ihr leibliches Wohl über die gesamte Turnierwoche.<br />

Game, Set & Match.<br />

@peak_hospitality_group


SPIELERINNEN<br />

Noch mehr starke Ladys<br />

COCO GAUFF (USA)<br />

Geboren: 13. Mai 2004<br />

Geburtsort: Delray Beach (USA)<br />

Größe: 175 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 6 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 4 (24.10.2022)<br />

Größte Erfolge: Finale French Open 2022, zweitjüngste<br />

Nummer eins im Doppel<br />

Preisgeld: 6.787.731 US-Dollar (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

JESSICA PEGULA (USA)<br />

Geboren: 24. Februar 1994<br />

Geburtsort: Buffalo (USA)<br />

Größe: 170 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 3 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 3 (24.10.2022)<br />

Größte Erfolge: 2 WTA-Titel im<br />

Einzel, Doppelfinale<br />

French<br />

Open 2022<br />

Preisgeld: 8.974.756<br />

US-Dollar<br />

(29.05.<strong>2023</strong>)<br />

MARIA SAKKARI (GRE)<br />

Geboren: 25. Juli 1995<br />

Geburtsort: Athen (GRE)<br />

Größe: 172 cm<br />

Spielweise: Rechtshänderin<br />

WTA-Ranking: 8 (29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Bestes WTA-Ranking: 3 (21.05.2022)<br />

Größte Erfolge: Halbfinale French Open<br />

2021 und US Open 2021<br />

Preisgeld: 9.396.624 US-Dollar<br />

(29.05.<strong>2023</strong>)<br />

Fotos: WTA<br />

32 BETT1-OPEN-BERLIN <strong>2023</strong>


BESTE PREISE<br />

BESTE MARKEN<br />

E-Bike<br />

PURE Qualität!<br />

KTM<br />

PREMIUM-E-BIKE<br />

MACINA ULTIMATE PRO<br />

• stärkster Bosch CX-Motor<br />

mit 625Wh Powerakku für Kraft<br />

in jeder Situation<br />

• für alle Wege durch sichere, breite Reifen<br />

• ergonomisches Cockpit und hochwertiger Sattel<br />

für besten Langstrecken-Komfort<br />

• Shimano 11 Gang Deore Schaltung<br />

• sanft rollende Schwalbe Komfortbereifung mit<br />

höchstem Pannenschutz<br />

• langlebige Top-Qualität<br />

bis ins Detail<br />

85 Nm<br />

CX Drehmoment<br />

625 Wh<br />

0 % Finanzierung 1) oder Bike-Leasing möglich!<br />

UVP 4099.-<br />

Auf UVP 547 € S PA R E N<br />

3552.-<br />

BERLIN<br />

CHARLOTTENBURG<br />

Zweirad-Center Stadler <strong>Berlin</strong> GmbH<br />

Königin-Elisabeth-Straße 9-23, 14059 <strong>Berlin</strong><br />

BERLIN PRENZLAUER BERG<br />

Zweirad-Center Stadler <strong>Berlin</strong> Zwei GmbH, August-Lindemann-Straße 9, 10247 <strong>Berlin</strong><br />

Jetzt noch länger für Sie da! Mo - Sa 10:00 - 20:00 Uhr<br />

Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Teilweise keine Originalabbildungen. Angebote nur solange der<br />

Vorrat reicht. ** ehemalige UVP *** Preis entspricht unserem Markteinführungspreis der aktuellen Saison 1) Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener<br />

Sollzinssatz (jährl.) 0,0 %; effektiver Jahreszins 0,0 %; Beispiel: Finanzierungsbetrag 1.000,- Euro. 10 Monate 100,- €. Gesamtbetrag bei einer Laufzeit von 10 Monaten:<br />

1.000,- €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 17 Abs. 4 PangV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort<br />

München: Rüdesheimer Straße 1, 80686 München. In Österreich erfolgt die Vermittlung für die Santander Consumer Bank GmbH, Donau City-Straße 6, 1220 Wien


STORY<br />

Frauen-Power<br />

Die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group sind<br />

ein Leuchtturmevent für Frauensport in Deutschland.<br />

Foto: Getty Images<br />

Pionierin: Billie Jean<br />

King hat für das<br />

Damentennis mehr<br />

getan als jede andere<br />

Spielerin.<br />

Die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group sind<br />

nicht nur eines der am besten besetzten <strong>Tennis</strong>turniere<br />

weltweit. Das <strong>Tennis</strong>-Spektakel im<br />

grandiosen Steffi-Graf-Stadion ist auch das<br />

bedeutendste regelmäßig stattfindende Ereignis im<br />

Frauensport generell in ganz Deutschland.<br />

„Uns ist es ein zentrales Anliegen, den Frauensport<br />

noch mehr zu stärken“, sagt Edwin Weindorfer,<br />

der CEO der emotion group, dem Ausrichter der bett-<br />

1open presented by ecotrans Group.<br />

Frauen-Power, nicht nur beim Aufschlag auf dem<br />

Court. Nein, auch im gesamtgesellschaftlichen Rahmen.<br />

Darauf kommt es an. Und so war dieser Wunsch<br />

nach mehr Gleichberechtigung, nach mehr Anerkennung<br />

auf und neben dem <strong>Tennis</strong>platz auch der Antrieb<br />

zur Gründung der Women’s <strong>Tennis</strong> Association,<br />

der WTA.<br />

1973 begann mit der Etablierung der WTA eine neue<br />

Zeitrechnung im Damentennis. Gleiches Preisgeld für<br />

Frauen und Männer bei Grand-Slam-Turnieren ist nur<br />

ein deutliches Zeichen für diese Entwicklung.<br />

Ein halbes Jahrhundert ist die WTA nun alt. Und<br />

Gründerin Billie Jean King sagt: „Unsere Arbeit ist<br />

Foto: Paul Zimmer<br />

noch längst nicht getan.“ 38 Grand-Slam-Titel (12 im<br />

Einzel, 16 im Doppel) hat die kämpferische US-Amerikanerin<br />

als Spielerin geholt. Mit der WTA geht es ihr<br />

nun seit fünf Jahrzehnten um weit mehr als nur Spiel,<br />

Satz und Sieg: King fordert: „Damit Damentennis weiter<br />

die Führung im Frauensport innehat, müssen wir<br />

weiter vorangehen und Geschichte schreiben.“<br />

Sichtbar ist, wie sehr die durch die WTA erst ermöglichte<br />

Professionalisierung das Frauen-<strong>Tennis</strong> auf<br />

ein nie zuvor gesehenes Niveau gehoben wurde.<br />

Davon profitieren neben den Athletinnen selbst<br />

natürlich auch alle Turniere und Fans weltweit. Logisch<br />

übrigens, dass in <strong>Berlin</strong> mit Barbara Rittner eine<br />

Powerfrau und ehemalige Weltklasse-Spielerin als<br />

Turnierdirektorin fungiert.<br />

Heinz Günthardt war lange Jahre der Erfolgstrainer<br />

von <strong>Tennis</strong>-Ikone Steffi Graf, die in <strong>Berlin</strong> die Rekord-Anzahl<br />

von neun Turniersiegen erspielt hat.<br />

Günthardt ist noch immer einer der renommiertesten<br />

<strong>Tennis</strong>-Experten weltweit – und ist begeistert von<br />

der Entwicklung im Frauentennis: „Heute kommt jede<br />

Spielerin mit dem Ziel zum Turnier, es auch gewinnen<br />

zu wollen. Und das ist realistisch. Das war früher undenkbar.“<br />

Einfach, weil die Leistungsunterschiede so<br />

viel größer waren.<br />

Beweis seiner These: 2021 gewann in <strong>Berlin</strong> mit<br />

Liudmila Samsonowa eine Qualifikantin. Auch die<br />

Siegerin aus 2022, Ons Jabeur, ist ein lebender Beweis<br />

für die Kraft, die die WTA dem Frauensport gibt. Jabeur<br />

ist Tunesierin und im gesamten afrikanischen<br />

und arabischen Kulturkreis zum Idol und Vorbild<br />

aufgestiegen.<br />

Der herrliche grüne Rasen der <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group bildet die perfekte Bühne für außergewöhnliche<br />

Leistungen außergewöhnlicher Frauen.<br />

Schmuckstück: Das<br />

Steffi-Graf-Stadion liegt<br />

malerisch im <strong>Berlin</strong>er<br />

Grunewald.<br />

34<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


Spiel, Ass und Sieg!<br />

Die Spielbank <strong>Berlin</strong> ist stolzer Sponsor des <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group und freut sich auf Ihren Besuch am Potsdamer Platz, Ku’damm, Fernsehturm<br />

oder in der Ellipse Spandau.<br />

Mehr Infos auf www.spielbank-berlin.de


TITELSPONSOR<br />

Eine der Topadressen<br />

im Kalender<br />

<strong>Berlin</strong> präsentiert eines der stärksten Teilnehmerfelder auf<br />

der Tour. Der Matratzenhersteller bett1 hat entscheidend<br />

zur Renaissance des Rasenturniers beigetragen.<br />

Wunderschöne Arena:<br />

Ins Steffi-Graf-Stadion<br />

im <strong>Berlin</strong>er Grunewald<br />

passen 7.000 Zuschauer<br />

rein. Seit 2021 engagiert<br />

sich bett1 als Titelsponsor<br />

für das Turnier.<br />

Mit den <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group hat es <strong>Berlin</strong> wieder zurück auf die<br />

Weltbühne des <strong>Tennis</strong> geschafft. Erst das<br />

Engagement des Matratzenherstellers aus<br />

<strong>Berlin</strong> hat dieses Comeback ermöglicht. In nur drei<br />

Jahren gelang es so, das Steffi-Graf-Stadion wieder<br />

zum Sehnsuchtsort für <strong>Tennis</strong>fans zu machen. Nicht<br />

nur das: Die besten WTA-Profis der Welt melden sich<br />

frühzeitig an, um hier spielen zu können. So sind die<br />

<strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group auch in diesem<br />

Jahr wieder eines der am stärksten besetzten<br />

Turniere im kompletten, weltweiten Turnierkalender.<br />

Titelsponsor bett1 presented by ecotrans Group<br />

gibt sich dabei als außergewöhnlich kreativer und engagierter<br />

Partner im <strong>Tennis</strong>sport.<br />

So bremste zum Beispiel die Corona-Pandemie<br />

nicht die Planungen und den Elan, sondern – ganz im<br />

Gegenteil – befeuerte den Ideenreichtum. So entstanden,<br />

als der Betrieb auf der WTA- und ATP-Tour ruhte,<br />

Showturniere wie die bett1Aces, bei denen sich Top-<br />

Stars präsentierten. Das Ganze auf dem historischen,<br />

stillgelegten <strong>Berlin</strong>er Flughafen Tempelhof.<br />

In Köln wurden zudem zwei bett1HULKS-Turniere<br />

ausgetragen. Mit Livemusik und Matratzen auf den<br />

Tribünen. Da war nicht nur Sieger Alexander Zverev<br />

begeistert.<br />

Seit 2021 gibt es das Turnier. Das ist ein Sport-<br />

Event auf Welt-Niveau. bett1 engagiert sich inzwischen<br />

zudem auch bei den BBL-Basketballern von<br />

Alba <strong>Berlin</strong> dem American-Football-Team <strong>Berlin</strong><br />

Thunder. Damit will bett1 auch abseits vom <strong>Tennis</strong><br />

den <strong>Berlin</strong>er Sport stärken.<br />

Doch bett1 bringt sich auch dort ein, wo das<br />

Scheinwerferlicht nicht hinfällt. So leistet das Unternehmen<br />

durch das Projekt „<strong>Tennis</strong> macht Schule“ zusammen<br />

mit Ex-Profi Markus Zoecke Basisarbeit,<br />

stattet Grundschulen mit Spieltonnen aus, die mit allerlei<br />

<strong>Tennis</strong>-Equipment gefüllt sind. 250 Schulen machen<br />

bereits mit. Dieses Projekt soll mittelfristig auf<br />

ganz Deutschland ausgeweitet werden.<br />

Foto: Getty Images<br />

36 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


WIR ORGANISIEREN VOLUNTEERS –<br />

AUCH FÜR DIE BETT1OPEN<br />

PRESENTED BY ECOTRANS GROUP<br />

German Volunteers ist Deutschlands größte gemeinnützige Plattform für Volunteering im<br />

Sport. Wir fördern freiwilliges Engagement und unterstützen den organisierten Sport.<br />

Hierfür bringen wir Veranstalter und Volunteers auf einer Plattform zusammen, die freiwilliges<br />

Engagement attraktiver und die Organisation von Sportvolunteers zukunftsfähig macht.<br />

SEI TEIL VON ETWAS<br />

GRÖSSEREM –<br />

ALS VOLUNTEER<br />

Volunteering kann so vieles sein:<br />

Dein Backstage-Pass bei einem<br />

spannenden Event, dein Beitrag<br />

für eine gute Sache, dein Erfolgserlebnis<br />

mit einem motivierten<br />

Team. Diese Erfahrung kannst du<br />

für Geld nicht kaufen. Aber du<br />

kannst dich bei uns kostenlos registrieren.<br />

Willkommen im Team!<br />

DU SUCHST UND<br />

ORGANISIERST VOLUNTEERS<br />

FÜR EINEN EVENT?<br />

Wir bieten dir eine Plattform,<br />

mit der du Anmeldung, Planung<br />

und Einsätze einfach und datenschutzkonform<br />

organisieren<br />

kannst und dir viel Arbeit ersparst.<br />

Wenn du das Volunteering<br />

für deinen Event digitalisieren<br />

willst, bist du bei uns genau<br />

richtig!<br />

OHNE VOLUNTEERS<br />

KEIN SPORT: JETZT<br />

UNTERSTÜTZER WERDEN!<br />

Teamgeist gehört zu unserer<br />

DNA. Deshalb suchen wir Partner:innen,<br />

Unterstützer:innen<br />

und Spender:innen, die sich<br />

mit uns für freiwilliges Engagement,<br />

Inklusion, Integration<br />

und den organisierten Sport<br />

einsetzen wollen. Sprechen<br />

Sie uns an!<br />

Entdecke German Volunteers:<br />

Instagram<br />

@germanvolunteers.de<br />

Linkedin<br />

@germanvolunteers.de<br />

Website<br />

germanvolunteers.de


SPONSORING<br />

Ohne Logistik<br />

läuft nichts<br />

Das Logistikunternehmen ecotrans Group ist neu<br />

als Presenting Sponsor der <strong>bett1open</strong>. Firmenchef<br />

Bartosz Wojsznis liebt <strong>Tennis</strong>!<br />

Die <strong>bett1open</strong> <strong>2023</strong> werden zu den <strong>bett1open</strong><br />

presented by ecotrans Group. Das Logistik-<br />

Unternehmen aus dem brandenburgischen<br />

Schönwalde-Glien ist als neuer Presenting<br />

Sponsor einer der wichtigsten Partner der emotion<br />

group, die das <strong>Berlin</strong>er Turnier ausrichtet.<br />

2009 hatte Bartosz Wojsznis das Unternehmen mit<br />

zwei Fahrzeugen gegründet. Inzwischen verfügt die<br />

ecotrans Group über einen Fuhrpark von mehr als 500<br />

Fahrzeugen und ist europaweit tätig. „Ich liebe <strong>Tennis</strong><br />

– und ich freue mich sehr, nun <strong>Tennis</strong> noch mehr unterstützen<br />

zu können“, sagt Wojsznis. Und er verriet<br />

auch, wie einfach das Zustandekommen der Kooperation<br />

gewesen ist: „Die Chemie hat sofort gepasst.“<br />

Barbara Rittner, Chef-Bundestrainerin im DTB<br />

und Turnierdirektorin, freute sich auch, dass Wojszins<br />

verriet, zwei tennisbegeisterte Töchter zu haben:<br />

„Bringen Sie die gerne mal mit. Guten <strong>Tennis</strong>-Nachwuchs<br />

können wir immer gebrauchen.“<br />

Die <strong>Tennis</strong>-Leidenschaft von Wojsznis begann, als<br />

er im Kindesalter bei Spielen seines Vaters die Bälle<br />

aufsammelte. Nun wird sein Unternehmen gewährleisten,<br />

dass die für Turniere notwendigen Materialien<br />

angeliefert werden. „Zuverlässige Logistikleistung ist<br />

für uns von zentraler Bedeutung. Ohne geht nichts“,<br />

sagt Edwin Weindorfer, CEO der emotion Group. So<br />

wird die ecotrans Group ebenso dafür sorgen, die Materialen<br />

für das ATP-Turnier auf Mallorca, die Mallorca<br />

Championships, zu liefern. Die finden ab dem 25. Juni,<br />

also direkt im Anschluß an die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group in Santa Ponca statt.<br />

Für das Turnier im Einsatz: Edwin<br />

Weindorfer (CEO emotion Group), Bartosz<br />

Wojsznis (Gründer der ecotrans<br />

Group), Sabine Lisicki, Einar Skjerven<br />

(Skjerven Group), Markus Zoecke<br />

(Teamchef emotion <strong>Berlin</strong>), Heinz<br />

Günthardt (Ex-Trainer von Steffi Graf;<br />

v.l.). Oben von links: Viola Skjerven<br />

(Viva Yoga Studio), Barbara Rittner<br />

(Turnierdirektorin <strong>bett1open</strong>).<br />

Foto: e|motion sports<br />

38 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


D A S S S P O R T K L E I D U N G D E I N E<br />

L E I S T U N G B E E I N F L U S S T ? *<br />

*Nähere Informationen zu den<br />

Studienergebnissen findest Du<br />

unter www.30love.de/blog/<br />

S P O R T S W E A R F O R W O M E N<br />

Umwerfend aussehen, sich wohl & frei fühlen, einfach Spaß haben und das beste<br />

<strong>Tennis</strong> spielen. All das ist möglich in unserer 30 LOVE Sportswear.<br />

Thirty Love<br />

W W W . 3 0 L O V E . D E<br />

30love.de


NACHHALTIGKEIT<br />

Bälle, Rasen, Strom:<br />

Vorteil Umwelt<br />

Die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group engagieren<br />

sich gemeinsam mit TÜV NORD Umweltschutz, um den<br />

CO2-Fußabdruck weiter zu verringern.<br />

Rivalität und packende Duelle im Steffi-Graf-Stadion<br />

und auf den anderen Plätzen, Partnerschaft<br />

und Kooperation dagegen beim Thema<br />

Nachhaltigkeit. Längst sind auch Veranstalter<br />

der großen <strong>Tennis</strong>events gefordert, ihre Turniere klimaschonend,<br />

sozial und im Sinne guter Unternehmensführung<br />

auszurichten. Die <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group stellen sich dieser großen Verantwortung.<br />

Umweltgerechtes Handeln, die Reduzierung<br />

von Müll und Lärmemissionen und eine möglichst<br />

gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln<br />

gehören <strong>2023</strong> ebenso zur Organisation des Turniers<br />

wie die Unterstützung von Schul- und Sozialprojekten<br />

in <strong>Berlin</strong>er Bezirken. Themen für nachhaltiges Engagement<br />

gibt es in der Turnierwoche also reichlich!<br />

Als TÜV NORD freuen wir uns, das Weltklasseevent<br />

dabei zu begleiten. So konnten wir bereits im<br />

Vorfeld feststellen, dass sich die Verantwortlichen<br />

nicht nur für eine Top-Beteiligung auf den Courts<br />

engagieren, sondern auch für den Klimawandel. Die<br />

Turnier-Verantwortlichen haben gemeinsam mit<br />

TÜV NORD Umweltschutz eine Status-Quo-Analyse<br />

gemacht, um bereits umgesetzte Maßnahmen zu<br />

evaluieren und weitere Schwerpunkte und Maßnahmen<br />

abzuleiten, die den CO2-Fußabdruck weiter verringern.<br />

Dazu zählt zum Beispiel der Wimbledon-Rasen.<br />

Hierbei handelt es sich um Naturgrün, welches das<br />

ganze Jahr durch das Greenkeeper-Team gepflegt<br />

wird. Der Rasen wird sowohl für den Spitzensport<br />

beim Turnier als auch hinterher für den Breitensport<br />

(<strong>Tennis</strong>club-Mitglieder) verwendet. Auch die hoch-<br />

Foto: TÜV NORD<br />

40 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


wertigen <strong>Tennis</strong>bälle wandern nicht etwa auf den<br />

Müll. So werden die für die Turnierwoche benötigten<br />

rund 4.500 (!) gelben Filzkugeln für nachfolgende<br />

Promotions-Zwecke weiter genutzt. Künftig könnten<br />

sie auch zum Beispiel an Kindergärten, Schulen oder<br />

wohltätige Einrichtungen verschenkt werden.<br />

Ein messbares Kriterium für umweltgerechtes<br />

Verhalten ist der CO2-Fußabdruck. Er zeigt auf, wie<br />

viel klimaschädliches Kohlenstoffdioxid etwa durch<br />

Geschäfts- und Produktionsprozesse, Flugreisen,<br />

PKW-Fahrten oder Hotelübernachtungen entsteht.<br />

TÜV NORD Umweltschutz verfügt über jahrzehntelange<br />

nationale und internationale Referenzen für<br />

Verifizierungen von „Carbon Footprints“ und die Begutachtung<br />

weltweiter Klimaschutzprojekte. TÜV<br />

NORD Umweltschutz hat erste Daten der <strong>bett1open</strong><br />

zum Beispiel für das Catering, den eingekauften<br />

Strom oder den Warentransport gesichtet. Ziel ist,<br />

<strong>Berlin</strong> schrittweise zu einem der weltweit nachhaltigsten<br />

Turniere auf der gesamten Tour zu machen.<br />

EINES DER NACHHALTIGSTEN EVENTS DER TOUR<br />

Mit Prüfungen von Tribünen, Zelten und anderen<br />

Bauten waren weitere TÜV NORD-Expertinnen und<br />

Experten schon vor dem ersten Match im Grunewald<br />

aktiv und freuen sich jetzt – wie zehntausende <strong>Tennis</strong>fans<br />

aus aller Welt – auf Spitzensport in der Metropole<br />

<strong>Berlin</strong>. TÜV NORD wünscht allen Besucherinnen und<br />

Besuchern der <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group unvergessliche Stunden auf der Anlage!<br />

Servieren mit Köpfchen:<br />

Beim Rasen<br />

handelt es sich um<br />

den original Wimbledonrasen.<br />

Er wird für<br />

Profis und Clubmitglieder<br />

nachhaltig<br />

verwendet.<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP<br />

41


EHRENTAFEL<br />

Von Thomsen bis Jabeur<br />

Alle Champions des <strong>Berlin</strong>er Damenturniers<br />

EINZELSIEGER<br />

1896 M. Thomsen<br />

1897 Hillyard<br />

1898 E. Lane<br />

1899 C. Cooper<br />

1900 Hillyard<br />

1901 C. Lowther<br />

1902 M. Roß<br />

1903 V. Pinkney<br />

1904 E. Lane<br />

1905 E. Lane<br />

1906<br />

E. Berton (Bartning)<br />

1907 M. v. Madarasz<br />

1908 M. v. Madarasz<br />

1909 A. Heiman (Lent)<br />

1910 M. Rieck (Galvao)<br />

1911 M. Rieck (Galvao)<br />

1912 D. Koering<br />

1913 D. Koering<br />

1920 J. Friedleben<br />

1921 J. Friedleben<br />

1922 J. Friedleben<br />

1924 J. Friedleben<br />

1925 N. Neppach<br />

1926 J. Friedleben<br />

1927 C. Außem<br />

1928<br />

1929<br />

D. Akhurst (Cozesn)<br />

P. v. Reznicek<br />

(Stuck)<br />

1930 C. Außem<br />

1931 C. Außem<br />

1932 L. Payot<br />

1933<br />

H. Krahwinkel<br />

(Sperling)<br />

1934 H. Sperling<br />

1935 H. Sperling<br />

1937 H. Sperling<br />

1938 H. Sperling<br />

1939 H. Sperling<br />

1948<br />

U. Rosenow<br />

(Eilemann)<br />

1949 M. Weiß<br />

1950 D. Head<br />

1951 N. Bolton<br />

1952 D. Head<br />

1953 D. Knode<br />

1954 J. Mottram<br />

1955 B. Penrose<br />

1956 Th. Long<br />

1957 J. Ramirez<br />

1958 L. Coghlan<br />

1959 E. Buding<br />

1960 S. Reynolds<br />

1961 S. Reynolds<br />

1962 S. Price-Reynolds<br />

1963 P. Schuurman<br />

1964 M. Smith<br />

1965 M. Smith<br />

1966 M. Smith<br />

1967 F. Durr<br />

1968 A. du Plooy<br />

1969 J. Tegart<br />

1970 H. Hösl-Schultze<br />

1971 B. J. King<br />

1972 H. Masthoff<br />

1973 H. Masthoff<br />

1974 H. Masthoff<br />

1975 R. Tomanova<br />

1976 S. Baker<br />

1977 L. Pudont<br />

1978 M. Jausovec<br />

1979 C. Stoll<br />

1980 ausgefallen<br />

1981 R. Marsikova<br />

1982 B. Bunge<br />

1983 Ch. Evert-Lloyd<br />

1984 C. Kohde<br />

1985 Ch. Evert-Lloyd<br />

1986 S. Graf<br />

1987 S. Graf<br />

1988 S. Graf<br />

1989 S. Graf<br />

1990 M. Seles<br />

1991 S. Graf<br />

1992 S. Graf<br />

1993 S. Graf<br />

1994 S. Graf<br />

1995 A. Sanchez-Vicario<br />

1996 S. Graf<br />

1997 M. J. Fernandez<br />

1998 C. Martinez<br />

1999 M. Hingis<br />

2000 C. Martinez<br />

2001 A. Mauresmo<br />

2002 J. Henin<br />

2003<br />

J. Henin-Hardenne<br />

2004 A. Mauresmo<br />

2005<br />

J. Henin-Hardenne<br />

2006 N. Petrova<br />

2007 A. Ivanovic<br />

2008 D. Safina<br />

2021 L. Samsonova<br />

2022 O. Jabeur<br />

(Bis 1978 fanden die Meisterschaften<br />

in Hamburg am<br />

Rothenbaum statt. Seit 1979<br />

ist der LTTC „Rot-Weiß“ e.V.<br />

der Ausrichter.)<br />

DOPPELSIEGER<br />

1926 Galvao/Hoffmann<br />

1927<br />

1928<br />

Neppach/v. Petery-<br />

Varady<br />

Akhurst (Cozesn)/<br />

Boyd<br />

1929 Frey/Golyer<br />

(Munro)<br />

1930 Godfree/Holcroft-<br />

Watson<br />

1931 Godfree/Trentham<br />

1932 Krahwinkel/Peitz<br />

1933 Pittmann/<br />

Stammers<br />

1934 Gearman/Lyle<br />

1935 Schneider/Rollin-<br />

Couquerque<br />

1938 Wynne/Coyne<br />

1939 Sperling/<br />

Schneider<br />

1948 Dietz/Heidtmann<br />

1949 v. Tarny/Zehden<br />

1950 Pohmann/Head<br />

1951 Bolton/Procter<br />

1952 Head/Mottram<br />

1953 Knode/Mottram<br />

1954 Mottram/Vollmer<br />

1955 Penrose/Carter<br />

1956 Muller/Seeney<br />

1957 Mortimer/Ward<br />

1958 Kawton/Long<br />

1959 Ramirez/Reyes<br />

1960 Buding/Truman<br />

1961 Reynolds/Schuurman<br />

1962 Turner/Lehane<br />

1963 Hunt/Van Zyl<br />

1964 Smith/Turner<br />

1965 Smith/Turner<br />

1966 Smith/Jones<br />

1967 Tegart/Turner<br />

1968 du Plooy/Walkden<br />

1969 Niessen/Tegart<br />

1970 Krantzcke/Melville<br />

1971 Casals/King<br />

1972 Masthoff/Orth<br />

1973 Masthoff/Orth<br />

1974 Hösl/Giscafre<br />

1975 Fromholtz/<br />

Tomanowa<br />

1976 Boshoff/Kloss<br />

1977 Boshoff/Kloss<br />

1978 Jausovec/Ruzici<br />

1979 Casals/Turnbull<br />

1980 ausgefallen<br />

1981 Fairbank/Harford<br />

1982 Gordon/Mould<br />

1983 Durie/Hobbs<br />

1984 Hobbs/Reynolds<br />

1985 Kohde/Sukova<br />

1986 Graf/Sukowa<br />

1987 Kohde/Sukowa<br />

1988 Demongeot/<br />

Tauziat<br />

1989 Smylie/Thompson<br />

1990 Provis/Reinach<br />

1991 Savchenko/<br />

Zvereva<br />

1992 Novotna/<br />

Savchenko<br />

1993<br />

1994<br />

G. Fernandez/<br />

Zvereva<br />

G. Fernandez/<br />

Zvereva<br />

1995 Coetzer/<br />

Gorrochategui<br />

1996 McGrath/Neiland<br />

1997 Davenport/<br />

Novotna<br />

1998 Davenport/<br />

Zvereva<br />

1999 Tauziat/Fusai<br />

2000 Martinez/<br />

Sanchez Vicario<br />

2001 Callens/<br />

Shaughnessy<br />

2002 Dementieva/<br />

Husarova<br />

2003<br />

Ruano Pascual/<br />

Suarez<br />

2004 Petrova/<br />

Shaughnessy<br />

2005 Likhovtseva/<br />

Zvonareva<br />

2006 Yan/Zheng<br />

2007 Raymonds/Stosur<br />

2008 Black/Huber<br />

2021 Azarenka/<br />

Sabalenka<br />

2022 Sanders/Siniakova<br />

42<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


0171 – 413 47 44<br />

info@lehmann-crew.de<br />

Die 6 Sinne der modernen Veranstaltungs- und Erlebniskultur sind<br />

"Hören, Sehen, Schmecken, Riechen, Fühlen und Erleben!"<br />

Immer öfter werden in dieser materiell bestimmten, hektischen Zeit unsere Sinne gefordert und es ist nicht immer leicht, Konzerte,<br />

Shows und Präsentationen zu einem wirklichen Eventerlebnis zu machen.<br />

Die Lehmann Crew GmbH hat diese Herausforderung aufgegriffen und bietet Dienstleistungen für Events jeder Art.<br />

Unsere Crew greift dabei auf eine dreißigjährige Erfahrung zurück und setzt Ihre Vorstellungen mit Phantasie und technischen knowhow<br />

um. Dabei sollte der jeweils eigene Charakter einer Veranstaltung erhalten, ja sogar unterstrichen werden. Nur durch eine<br />

perfekte Abstimmung aller Dienstleister kann jede Location zum Erlebnis werden. Die Lehmann Crew GmbH verfügt über eine große<br />

Anzahl “fliegender Bauten”, die Sie mit Sicherheit nicht im Regen stehen lassen. Unsere Branchenkenntnisse und die Kooperation mit<br />

Spezialisten für angrenzende Fachbereiche helfen, die vielfältigen Aufgaben bis zur Realisierung einer Veranstaltung, zu lösen.<br />

"Hier und Jetzt"<br />

Unser Leben ist vielleicht nichts weiter als ein Tropfen, ein Sandkorn, ein<br />

Sternenfunkeln. Aber Du kannst jeden Augenblick davon so bedeutsam<br />

machen wie das Meer, den Strand und die Sterne darüber.


SERVICE<br />

DIE SPIELERINNEN<br />

BETT1OPEN <strong>2023</strong> CENTRE COURT SPIELPLAN<br />

Bei den <strong>bett1open</strong> sind neun Top Ten-Spielerinnen<br />

am Start. Angeführt wird das Feld von Aryna Sabalenka,<br />

der Nummer zwei der Welt.<br />

1. ARYNA SABALENKA<br />

2. JESSICA PEGULA (USA)<br />

3. ELENA RYBAKINA (KAZ)<br />

4. CAROLINE GARCIA (FRA)<br />

5. COCO GAUFF (USA)<br />

6. ONS JABEUR (TUN)<br />

7. MARIA SAKKARI (GRE)<br />

8. DARIA KASATKINA<br />

9. PETRA KVITOVA (CZE)<br />

10. BELINDA BENCIC (SUI)<br />

11. LIUDMILA SAMSONOVA<br />

12. KAROLINA PLISKOVA (CZE)<br />

13. VICTORIA AZARENKA<br />

14. QUINWEN ZHENG (CHN)<br />

15. DONNA VEKIC (CRO)<br />

16. EKATERINA ALEXANDROVA<br />

WC* SABINE LISICKI (GER)<br />

*Wildcard<br />

Samstag | 17. Juni | Qualifikation<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Alle weiteren Matches im Anschluss<br />

Sonntag | 18. Juni | Qualifikation<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Alle weiteren Matches im Anschluss<br />

Montag | 19. Juni | Hauptfeld<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Dienstag | 20. Juni | Hauptfeld<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Mittwoch | 21. Juni | Hauptfeld<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Donnerstag | 22. Juni | Achtelfinale<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Freitag | 23. Juni | Viertelfinale<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Samstag | 24. Juni | Halbfinale<br />

Erstes Match: 11:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Drittes Match: nicht vor 15:00 Uhr<br />

Nächstes Match im Anschluss<br />

Sonntag | 25. Juni | Finale<br />

Finals Einzel & Doppel<br />

Doppelfinale: 12:00 Uhr<br />

Einzelfinale: 15:30 Uhr<br />

TV<br />

<strong>2023</strong> PREISGELDER<br />

Das verdienen die Spielerinnen bei den<br />

<strong>bett1open</strong> von der ersten Runde in der<br />

Qualifikation bis zum Turniersieg.<br />

WELTRANGLISTENPUNKTE<br />

Die <strong>bett1open</strong> sind eines von insgesamt 13<br />

WTA-500-Turnieren. In dieser Kategorie gibt es<br />

470 Weltranglistenpunkte für die Turniersiegerin.<br />

BETT1OPEN LIVE:<br />

ServusTV überträgt alle Spiele der bett1-<br />

open live und unverschlüsselt im Free-TV.<br />

• Geplant, alle Spiele der Turniere zwischen<br />

11-18 Uhr linear zu übertragen<br />

• Ab 18 Uhr zudem alles bei der Videound<br />

Streamingplattform ServusTV On<br />

On-Air-Team <strong>Berlin</strong>:<br />

Moderatorin: Birgit Nössing<br />

Expertin: Barbara Schett<br />

Kommentatoren:<br />

Philipp Eger/Marco Hagemann<br />

Co-Kommentator: Christopher Kas<br />

Gesamtpreisgeld € 456,073<br />

EINZEL<br />

Siegerin € 55,300<br />

Finale € 41,141<br />

Halbfinale € 26,130<br />

Viertelfinale € 12,500<br />

Achtelfinale € 6,612<br />

1. Runde € 5,362<br />

QUALIFIKATION<br />

Quali-Finale € 4,032<br />

1. Runde € 2,068<br />

DOPPEL<br />

Siegerinnen € 20,346<br />

Finale € 14,314<br />

Halbfinale € 8,064<br />

Viertelfinale € 4,436<br />

Achtelfinale € 2,824<br />

1. Runde € 5,362<br />

EINZEL (PUNKTE)<br />

W: 470<br />

F: 305<br />

SF: 185<br />

QF: 100<br />

R16: 55<br />

R32: 1<br />

R64: -<br />

QLFR: 25<br />

Q3: -<br />

Q2: 13<br />

Q1: 1<br />

DOPPEL (PUNKTE)<br />

W: 470<br />

F: 305<br />

SF: 185<br />

QF: 100<br />

R16: 1<br />

R32: -<br />

R64: -<br />

QLFR: -<br />

Q3: -<br />

Q2: -<br />

Q1: -<br />

44<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


vivastudio_berlin<br />

YOGA<br />

PILATES<br />

BARRE<br />

FUNCTIONAL<br />

TRAINING<br />

TREATMENTS<br />

WORKSHOPS<br />

YOGA HOT SPOT in<br />

CHARLOTTENBURG<br />

Wilmersdorfer Str. 98/99, 10629 <strong>Berlin</strong><br />

VIVASTUDIOBERLIN.COM<br />

www.skjerven-group.com


INTERVIEW<br />

Mental stärker als früher<br />

Im Interview verrät Ons Jabeur, was sie an <strong>Berlin</strong> mag, in<br />

welchen Bereichen sie sich verbessert hat und dass sie<br />

stolz ist, ein Vorbild in der arabischen Welt zu sein.<br />

Foto: Getty Images<br />

Sprung ins kühle Nass:<br />

Nach ihrem Sieg bei<br />

den <strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group<br />

sprang Ons Jabeur in<br />

den Hundekehlesee.<br />

Frau Jabeur, im vergangenen Jahr haben viele tunesische<br />

Fans auf den Tribünen des Steffi-Graf-Stadions die bett1-<br />

open presented by ecotrans Group für Sie in ein Heimspiel<br />

verwandelt. Hat Sie das überrascht?<br />

Ons Jabeur: Ja und auch nein tatsächlich. Das tunesische<br />

Volk ist großartig. Es unterstützt mich immer und<br />

überall. Trotzdem war es eine Überraschung, das Stadion<br />

so voller Liebe und Unterstützung zu sehen.<br />

Wie gut kennen Sie <strong>Berlin</strong>, was möchten<br />

Sie hier noch kennenlernen?<br />

Ich kenne <strong>Berlin</strong> nicht richtig gut. Ich denke, dass ich<br />

in diesem Jahr etwas mehr von der Stadt für mich entdecken<br />

sollte. Aber ich kann sagen, ich mag die entspannten<br />

und angenehmen Menschen hier.<br />

Denn ich glaube, dass jede körperliche Verletzung verbunden<br />

ist mit einer emotionalen Verletzung. Daher<br />

versuche ich immer, eine Balance und einen Weg zu<br />

finden, um gesund an Körper und Geist zu sein.<br />

In welchen Bereichen Ihres Spiels haben Sie sich über die Jahre<br />

am meisten verbessert – und wo müssen Sie sich vor allem<br />

noch verbessern?<br />

Ich habe mich in einer Menge Bereiche des taktischen<br />

Spiels verbessert. Auch kann ich inzwischen den<br />

Stress in kritischen Spielsituationen besser handhaben.<br />

Das ist sicher so, weil ich mental stärker geworden<br />

bin. Generell möchte ich mich weiterhin in allen<br />

Bereichen weiter steigern und sehe da keine Grenze.<br />

Alles ist möglich.<br />

Rasen-<strong>Tennis</strong> liegt Ihnen. Nach Ihrem Sieg in <strong>Berlin</strong> haben Sie<br />

das Endspiel in Wimbledon erreicht.<br />

Ja, der Sieg im Steffi-Graf-Stadion war hervorragend<br />

für mich. Dieser Erfolg gab mir eine Menge Zuversicht.<br />

Dadurch habe ich noch besser auf Rasen gespielt<br />

und war bereit für Wimbledon.<br />

Sie sind immer wieder nach Verletzungen stärker zurückgekommen.<br />

Was ist das Geheimnis hinter Ihrer mentalen Stärke?<br />

Ich beschäftige mich viel mit Mentalitätstraining.<br />

Was ist für Sie erstrebenswerter: Platz eins der<br />

Weltrangliste oder ein Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier?<br />

Ehrlich gesagt: Das Gewinnen einiger Grand-Slam-<br />

Titel.<br />

Sie sind ein Vorbild der arabischen und afrikanischen Welt.<br />

Wer ist für Sie die bedeutendste Sportpersönlichkeit Afrikas?<br />

Da gibt es einige. Und ich bin stolz und fühle mich geehrt,<br />

ein Teil dieser Gruppe zu sein. Viele dieser Athletinnen<br />

und Athleten sind eine Inspiration für mich.<br />

46 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


FOR THE THRILL<br />

GET CLOSER TO THE GAME<br />

WTATENNIS.COM - LIVE SCORES & HIGHLIGHTS - WTA TV LIVE STREAMING<br />

ARYNA SABALENKA


STORY<br />

»Kämpfen hilft immer«<br />

Die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group sind für<br />

Sabine Lisicki ein Heimspiel. Ihre Vorfreude ist riesig.<br />

<strong>Berlin</strong>er Mädchen: Wenn<br />

es auf ihren geliebten Rasen<br />

geht, kommt Sabine<br />

Lisicki stets ins Strahlen.<br />

„Auf Rasen zu spielen,<br />

ist magisch. Ich kann es<br />

kaum abwarten, in <strong>Berlin</strong><br />

anzutreten”, sagt sie.<br />

Foto: Imago<br />

Sprichwörtlich ist ja schon über so viele Dinge<br />

Gras gewachsen, dass man kaum einem Stück<br />

Rasen noch trauen kann. Sabine Lisicki hingegen<br />

ist so vertraut – geradezu verliebt – in <strong>Tennis</strong><br />

auf Rasen, dass sie die Traute hat, sich bei den<br />

<strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group mit absoluter<br />

Weltklasse-Konkurrenz zu messen. „Kämpfen hilft immer“,<br />

sagt Lisicki. Ein Satz wie ein Mantra, wie der Antrieb<br />

ihres Lebens als Sportlerin.<br />

2013 stand sie im Finale von Wimbledon, gehörte<br />

zu den besten Spielerinnen der Welt. Die folgenden<br />

zehn Jahre waren nicht immer leicht. Viele Verletzungen<br />

machen immer wieder neue Anläufe erforderlich.<br />

Aber nie gab sie auf. Dieser Kampfgeist wird mit einer<br />

Wild Card für ihr Heimturnier bei ihrem Heimatverein<br />

LTTC „Rot-Weiß“ in ihrer Heimatstadt <strong>Berlin</strong> honoriert.<br />

Lisicki hat sich akribisch auf diesen Auftritt vorbereitet.<br />

Ende Mai trainierte sie auf den exzellenten<br />

Rasenplätzen des Mallorca Country Clubs (MCC), um<br />

sich in <strong>Berlin</strong> in bestmöglicher Form zu präsentieren.<br />

Im MCC zu üben, das hat auch schon Angelique<br />

Kerber geholfen. Sie hatte sich vor ihrem Wimbledon-Sieg<br />

2018 auch dort vorbereitet. Ein gutes Omen<br />

für Lisicki?<br />

So oder so ist die 33-jährige <strong>Berlin</strong>erin, <strong>Tennis</strong>profi<br />

seit 2006, Inspiration für den deutschen <strong>Tennis</strong>-Nach-<br />

wuchs. Sicher, weil die ehemalige Nummer 12 der<br />

Weltrangliste seit 2014 den Aufschlag-Weltrekord im<br />

Damentennis hält: 210,82 km/h.<br />

Aber vor allem, weil sie schlichtweg nicht aufgibt.<br />

Vor einem Jahr um diese Zeit war Sabine Lisicki nicht<br />

mal unter den Top 1000 des WTA-Rankings. Inzwischen<br />

hat sie sich beharrlich in den Kreis der besten<br />

300 WTA-Profis vorgearbeitet.<br />

2022 war sie in <strong>Berlin</strong> im Einzel zwar in der Qualifikation<br />

gescheitert, aber im Doppel spielte sie sich an<br />

der Seite von Bianca Andreescu (US-Open-Gewinnerin<br />

2019) bis ins Halbfinale vor und begeisterte damit<br />

die Fans auf den Rängen des bei ihren Auftritten rappelvollen<br />

Steffi-Graf-Stadions.<br />

Und dabei spürten alle Augenzeugen, was für Lisicki<br />

unbeirrt gilt: Kämpfen hilft immer.<br />

Will mit ihrem<br />

Heimpublikum feiern:<br />

Im Vorjahr erreichte<br />

Sabine Lisicki in der<br />

Doppelkonkurrenz<br />

an der Seite von<br />

Bianca Andreescu das<br />

Halbfinale.<br />

Foto: Imago<br />

48 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


DEINE<br />

NEWS<br />

FÜR<br />

BERLIN


Maximale Power<br />

100% Genuss<br />

Mit Leidenschaft und Expertise widmen wir uns der Entwicklung und Herstellung<br />

von qualitativ hochwertiger Sportlernahrung und Functional Food.<br />

Von erstklassigem Protein-Pulver und unwiderstehlichen Riegeln bis hin zu<br />

Proteinreichen Backalternativen, erfrischenden EAA Drinks und Hydration<br />

Tabs - unser Sortiment wächst stetig, um dir eine große Auswahl an Produkten<br />

zu bieten, die deine vitalen Bedürfnisse unterstützen.<br />

Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte überwiegend in Eigenproduktion<br />

unter höchsten wissenschaftlichen Standards.<br />

Unsere Produkte werden durch unabhängige Institute getestet.<br />

www.maxinutrition.de


Bestellen Sie hier:


GENAU MEIN STYLE.<br />

JETZT ÜBER 7.000 EUR PREISVORTEIL SICHERN.<br />

Abbildung ähnlich<br />

BMW 118i 5-Türer<br />

Neuwagen, Alpinweiß uni, 16“ Leichtmetallräder Sternspeiche 517, Steptronic<br />

Getriebe mit Doppelkupplung, Multifunktion für Lederlenkrad, Sitzheizung,<br />

Modell Advantage (u.a. PDC, LED-Scheinwerfer, Geschwindigkeitsregelung<br />

mit Bremsfunktion), Komforttelefonie, BMW Live Cockpit<br />

Professional, Connected Package Professional uvm.<br />

Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH (36 Monate / 10.000 km p.a.) 1)<br />

inkl. Nachlass i.H.v. 7.000 EUR im Vergleich zur UPE<br />

Anschaffungspreis: 30.051,64 EUR<br />

Anzahl Raten: 36<br />

Sollzinssatz p.a.: 2) 5,76 %<br />

Effektiver Jahreszins: 5,91 %<br />

Gesamtbetrag:<br />

Sonderzahlung:<br />

13.404,00 EUR<br />

3.000,00 EUR<br />

36 monatliche<br />

Leasingraten à: 289,00 EUR<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ) innerorts: -; außerorts: -; kombiniert:<br />

- (NEFZ); 5,7 (WLTP); CO 2<br />

-Emissionen kombiniert in g/km: - (NEFZ);<br />

129 (WLTP); Effizienzklasse (NEFZ): -; Leistung: 100 kW (136 PS); Hubraum:<br />

1.499 cm 3 ; Kraftstoff: Benzin.<br />

BMW 218i Active Tourer<br />

Neuwagen, Alpinweiß uni, 16“ Leichtmetallräder Doppelspeiche 186,<br />

Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung, Sitzheizung, Parking Assistant,<br />

Widescreen Display, Connected Package Professional, ConnectedDrive<br />

Services, ISOFIX für Beifahrer, Smartphone Integration, DAB-Tuner uvm.<br />

Abbildung ähnlich<br />

Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH (36 Monate / 10.000 km p.a.) 1)<br />

inkl. Nachlass i.H.v. 6.000 EUR im Vergleich zur UPE<br />

Anschaffungspreis: 31.882,54 EUR<br />

Anzahl Raten: 36<br />

Sollzinssatz p.a.: 2) 5,76 %<br />

Effektiver Jahreszins: 5,91 %<br />

Gesamtbetrag:<br />

Sonderzahlung:<br />

16.644,00 EUR<br />

3.000,00 EUR<br />

36 monatliche<br />

Leasingraten à: 379,00 EUR<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ) innerorts: -; außerorts: -; kombiniert:<br />

- (NEFZ); 6,2 (WLTP); CO 2<br />

-Emissionen kombiniert in g/km: - (NEFZ);<br />

140 (WLTP); Effizienzklasse (NEFZ): -; Leistung: 100 kW (136 PS); Hubraum:<br />

1.499 cm 3 ; Kraftstoff: Benzin.<br />

Riller & Schnauck GmbH<br />

www.riller-schnauck.de/genaumeinstyle<br />

genaumeinstyle@riller-schnauck.de<br />

Zur<br />

Website<br />

Riller & Schnauck GmbH<br />

Hindenburgdamm 68, 12203 <strong>Berlin</strong><br />

Tel.: +49 30 7900950<br />

Riller & Schnauck Teltow<br />

Warthestraße 3, 14513 Teltow<br />

Tel.: +49 3328 4420<br />

Service only | Riller & Schnauck Schönefeld<br />

Querweg 3, 12529 Schönefeld<br />

Tel.: +49 3379 44300<br />

Preisvorteile im Vergleich zur UPE des Herstellers, Stand 05/<strong>2023</strong>. 1) Unverbindliche Leasingbeispiele der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Gültig bei Kauf bis 30.06.<strong>2023</strong>, so lange der Vorrat reicht. Zzgl. Transport- und<br />

Zulassungskosten i.H.v. 1.124,00 EUR. 2) Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Bonität vorausgesetzt. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Wir vermitteln<br />

Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Abbildungen zeigen Sonderausstattung und sind von den Angeboten losgelöst. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss<br />

ein gesetzliches Widerrufsrecht. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Preise inkl. MwSt. Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO 2<br />

-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen<br />

der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Zudem entfallen laut EU Verordnung 2022/195 ab 01.01.<strong>2023</strong> in den<br />

EG-Übereinstimmungsbescheinigungen die NEFZ-Werte. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.


5 TOP GRÜNDE<br />

FÜR DEINE PERSONALBUCHUNG<br />

BEI TRUST PROMOTION<br />

Keine Kosten für Übernachtung,<br />

Reisen, Spesen – da meist regional<br />

rekrutiert wird.<br />

Auswahl nach Qualifikation &<br />

Erscheinungsbild möglich<br />

Bei Ausfall (z.B. wegen Krankheit)<br />

wird Ersatz durch die Agentur gestellt.<br />

Eigenes Personal kann sich um<br />

Kernaufgaben kümmern.<br />

Erfahren im Umgang mit Kunden.<br />

MIT DEM CODE SOMMER23 10 % AUF DIE PERSONALLEISTUNGEN SICHERN!*<br />

* gültig für Buchungen im Leistungszeitraum, 1. Juli <strong>2023</strong> bis 31. August <strong>2023</strong>. (Ausgenommen Rahmenvertragsvereinbarungen)<br />

Jetzt anfragen unter: trustpromotion.de/kontakt-angebot-anfordern


TESTEN<br />

LOHNT SICH<br />

3 AUSGABEN NUR 15,50 €<br />

PRÄMIE ZUR WAHL<br />

6<br />

SEIT ÜBER 45 JAHREN DIE NR. 1<br />

AMAZON GUTSCHEIN,<br />

WERT 10 €<br />

Starke Frauen: 50 Jahre WTA-Tour• Aryna Sabalenka im Interview • Test: 13 Sandplatzschuhe • Fitness: Mehr Power durch Yoga<br />

Ausgabe 6 / <strong>2023</strong><br />

Ein Magazin von<br />

www.tennismagazin.de Juni <strong>2023</strong> 7,90 €<br />

TRAINING<br />

Mehr Power im<br />

Spiel durch Yoga<br />

TOUR<br />

So tickt Aryna<br />

Sabalenka<br />

TEST<br />

Die besten<br />

Sandplatzschuhe<br />

50 JAHRE WTA-TOUR<br />

ÜBER<br />

34 %<br />

SPAREN<br />

STARKE FRAUEN<br />

Serena Williams, Steffi Graf, Martina Navratilova und Co.<br />

• Wunschartikel aus dem gesamten<br />

Amazon Angebot auswählen<br />

• Einlösbar auf www.amazon.de<br />

Ohne Zuzahlung<br />

CODE BLACK 2X4ER<br />

TENNISBÄLLE<br />

• Code Black Bälle aus Naturkautschuk<br />

und gewobenem englischen Playnes Filz<br />

(ITF-geprüft)<br />

• Inkl. Logos von Balls Unlimited und<br />

tennis MAGAZIN<br />

• Enthält zwei Dosen mit je 4 Bällen<br />

Zuzahlung nur 1,– €<br />

Titel.indd 1 09.05.23 09:04<br />

Einfach bestellen unter:<br />

www.tennismagazin.de/mini<br />

+49 (0)40 - 38 90 68 80<br />

(Bitte die Bestellnummer 2054891 angeben.)<br />

Sie erhalten 3 Ausgaben tennis MAGAZIN für zzt. 15,50 € (DE) / 17,20 € (AT) / 25,20 CHF (CH) (inkl. MwSt und Versand) zzgl. des jeweiligen Zuzahlungsbetrags. Dieses Angebot gilt nur solange<br />

der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten. Der Prämienversand erfolgt nach Zahlungseingang. Zahlungsziel: 14 Tage nach Rechnungserhalt. Es besteht ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Anbieter<br />

des Abonnements ist JAHR MEDIA GmbH & Co. KG. Belieferung, Betreuung und Abrechnung erfolgen durch DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH als leistenden Unternehmer.


Best Airline<br />

In Europe<br />

World’s Best Business Best Airline In<br />

Class Catering Southern Europe<br />

FLY WITH THE BEST<br />

Thanks for honouring us in three categories in the<br />

Skytrax Passengers’ Choice Awards.


RAHMENPROGRAMM<br />

Mehr als ein<br />

topbesetztes Turnier<br />

Die <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group sind nicht nur ein hochkarätiges<br />

sportliches Event. Sie sind auch eine Stätte für Begegnung, Austausch und Kreativität,<br />

was durch die zahlreichen Aktionen rund um die Turniercourts deutlich wird.<br />

Foto: Elisa Klinkenberg<br />

Früher ein großes<br />

<strong>Tennis</strong>talent, heute<br />

eine angesehene<br />

Künstlerin: Elisa<br />

Klinkenberg.<br />

Sabine Lisicki war in der Sportschule <strong>Berlin</strong>-Hohenschönhausen<br />

ihre Klassenkameradin. Mit<br />

Julia Görges hat sie zusammen in der Bundesliga<br />

gespielt. Torben Beltz, der langjährige Trainer<br />

von Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber, hat<br />

auch sie gecoacht. Mit 16 ging es für sie in die Trainingsakademie<br />

von Ion Tiriac in die rumänische<br />

Hauptstadt Bukarest. Elisa Klinkenberg. Sie spielte<br />

ITF-Turniere, war <strong>Tennis</strong>profi, wollte in der Weltrangliste<br />

hoch hinaus.<br />

Mit 21 war alles vorbei.<br />

Ein Bandscheibenvorfall beendete ihre Karriere,<br />

bevor sie so richtig begann. „Die Leere nach der Sportlerlaufbahn<br />

ist für viele ein Problem. Ich habe etwas<br />

gesucht, das mich ebenso ausfüllt wie der Sport.“ Sie<br />

hat es gefunden. Inzwischen ist Elisa Klinkenberg 33<br />

Jahre alt – und hat sich als Künstlerin einen Namen<br />

gemacht. Die Werke der Malerin werden in Top-Galerien<br />

ausgestellt. Und bei den <strong>bett1open</strong> presented by<br />

ecotrans Group.<br />

Über die komplette Turnierwoche sind die Werke<br />

von Elisa Klinkenberg zu betrachten – und auch zu<br />

kaufen. Klinkenberg malt Bilder mit Text-Anteilen –<br />

und gerade auch mit <strong>Tennis</strong>bezug. Ein Bild trägt zum<br />

Beispiel den Titel: „Sometimes life is faster than tennis<br />

on a grass court“ – übersetzt: Manchmal ist das Leben<br />

schneller als <strong>Tennis</strong> auf einem Rasenplatz.<br />

Die Ausstellung wird den Namen tragen: „make it<br />

your court“. Frei übersetzt: mache es zu deinem Platz.<br />

Das Leben nämlich.<br />

Elisa Klinkenberg ist in der Turnierwoche vor Ort,<br />

freut sich auf Weltklasse-<strong>Tennis</strong> und spannende Gespräche<br />

und Begegnungen.<br />

So soll es sein. Denn die <strong>bett1open</strong> presented by<br />

ecotrans Group sind mehr als ein hochkarätig besetztes<br />

<strong>Tennis</strong>turnier. Sie sind Stätte für Begegnung, Austausch<br />

und Kreativität.<br />

56 BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


Foto: Elisa Klinkenberg<br />

Am Sonntag, dem 18. Juni, findet im Steffi-Graf-<br />

Stadion ab etwa 14 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier<br />

statt. Dabei wird die dritte Ausgabe des Turniers mit<br />

dem Einzug der Spielerinnen auf den Centre Court<br />

und einem stimmungsvollen Live-Musik-Act feierlich<br />

eröffnet. Im Mittelpunkt der Feier wird die sogenannte<br />

Draw Ceremony stehen, bei der die Spielansetzungen<br />

des Hauptfelds live vor Ort ausgelost werden.<br />

Neben Weltklasse-Rasentennis dürfen sich die Besucherinnen<br />

und Besucher auf ein buntes Public Village<br />

mit vielen interessanten Ausstellern und Partnern<br />

freuen, die ihre neuesten Produkte auf der Turnieranlage<br />

präsentieren und mit tollen Gewinnspiel-Aktionen<br />

für Abwechslung und beste Unterhaltung sorgen.<br />

Dort kommt man auch in den Genuß eines vielfältigen<br />

Angebots verschiedener Köstlichkeiten. Der perfekte<br />

Ort, um sich in einem ruhigen Moment auf der<br />

traumhaften Anlage des LTTC „Rot-Weiß“ am wunderschönen<br />

Hundekehlesee von den spannenden <strong>Tennis</strong>matches<br />

zu erholen.<br />

Kunstwerke mit <strong>Tennis</strong>bezug:<br />

Die Bilder von<br />

Elias Klinkenberg sind<br />

geprägt von Querbezügen<br />

zur <strong>Tennis</strong>szene.<br />

Immer schön in<br />

Bewegung bleiben:<br />

Beim Kids-Fan-Fest<br />

machen nicht nur<br />

Kinder und Jugendliche<br />

mit.<br />

Foto: Elisa Klinkenberg<br />

TRAINING MIT DEM WIMBLEDON-HEADCOACH<br />

Das spiegelt sich auch im weiteren Rahmenprogramm<br />

wieder:<br />

Am 17. und 18. Juni (Samstag und Sonntag, die ersten<br />

beiden Turniertage) wird auf der Anlage des LTTC<br />

„Rot-Weiß“ e.V. zum bunten Kids-Fan-Fest geladen, bei<br />

dem die ganz jungen <strong>Tennis</strong>fans im Mittelpunkt stehen.<br />

Die Kids werden dabei die Möglichkeit haben, die<br />

Top-Spielerinnen hautnah bei Autogrammstunden<br />

und Pressekonferenzen kennenzulernen. Und Wimbledon-Headcoach<br />

Dan Bloxham wird zu Gast sein, um<br />

die Kinder mit einer großen Trainingssession auf Trab<br />

zu halten.<br />

Außerdem warten viele weitere tolle Aktivitäten<br />

auf der Turnieranlage, u.a. das große Sponsoren-Gewinnspielquiz,<br />

das bett1-Gewinnspielrad, Aufschlagspeed-Contest,<br />

Foto-Kreativwettbewerb, Show-Trainings<br />

und vieles mehr!<br />

<strong>Berlin</strong>er Tradition:<br />

Am Eröffnungstag<br />

spielen Live-Bands<br />

auf dem Centre<br />

Court, während die<br />

Partien des Hauptfelds<br />

bei der Draw<br />

Ceremony ausgelost<br />

werden.<br />

Foto: Paul Zimmer<br />

Foto: Paul Zimmer<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP<br />

57


WISSEN<br />

Das Rasen-<strong>Tennis</strong>-ABC<br />

Von R bis S. Die Buchstabenkette von R-a-s-e-n-t-e-n-n-i-s<br />

im etwas anderen Alphabet. Es geht um den Erfinder des<br />

weißen Sports, die beste deutsche Spielerin der Historie,<br />

Erdbeeren und vieles mehr.<br />

R wie Rarität: In ganz Deutschland gibt es nur 31<br />

Rasenplätze. In Großbritannien sind es 500.<br />

A wie Anfang: Major Walter Clopton Wingfield<br />

machte 1974 mit seinem Patent <strong>Tennis</strong> einer breiten<br />

Masse zugänglich. Er bot eine Box an, die Bälle, ein<br />

Netz, Pfosten, Schläger, Linienmarker und eine Spielanleitung<br />

enthielt. Damit sollten die Engländer auf<br />

ebenen Rasenflächen <strong>Tennis</strong> spielen können. Drei<br />

Jahre nach Wingfields Patent wurde im Jahr 1877 erstmals<br />

das Turnier in Wimbledon ausgetragen.<br />

S wie Steffi-Graf-Stadion: Die imposante Arena<br />

bildet das Herzstück der <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group auf dem herrlichen Klubgelände des LTTC<br />

Rot-Weiß in <strong>Berlin</strong>-Charlottenburg. Mit einer Zuschauerkapazität<br />

von bis zu 7000 Zuschauern ist das<br />

Steffi-Graf-Stadion das größte dauerhaft für Rasentennis<br />

nutzbare <strong>Tennis</strong>-Stadion außerhalb Wimbledons.<br />

E wie Erdbeeren: Natürlich gibt es bei den bett1-<br />

open presented by ecotrans Group auch Erdbeeren. In<br />

den zwei Wochen Wimbledon werden mehr als<br />

28 000 Kilogramm Erdbeeren verspeist.<br />

N wie Navratilova: Martina Navratilova ist die erfolgreichste<br />

Rasen-Spielerin überhaupt: Alleine in<br />

Wimbledon siegte die gebürtige Tschecheslowakin<br />

neunmal, 307 Partien gewann sie insgesamt.<br />

T wie Tipps und Tricks: Rasentennis ist anspruchsvoller<br />

als <strong>Tennis</strong> auf anderen Belägen. Die<br />

Beinarbeit ist elementar, um sich gut auf Rasen zu bewegen.<br />

Rutschen wie auf Sand geht nämlich nicht. Der<br />

Slice ist wegen des flachen Absprungs eine gefährliche<br />

Waffe. Ein guter Aufschlag ist noch wichtiger als auf<br />

anderen Belägen. Einfach, weil ein guter Return auf<br />

mitunter schnellem und oftmals unberechenbarem<br />

Rasen anspruchsvoller zu spielen ist.<br />

E wie Einstand-Rekord: Beim Rasenturnier in<br />

Surbiton (England) stellten Keith Glass und Anthony<br />

Fawcett im Jahr 1975 einen irrwitzigen Rekord auf. Der<br />

Schiedsrichter verkündete insgesamt 37-mal den<br />

Spielstand Deuce (Deutsch: Einstand). 80 Punkte umfasste<br />

das gesamte Aufschlagspiel, das 31 Minuten andauerte<br />

und Glass letztendlich für sich entschied.<br />

Nicht gerade rasen(d) schnell…<br />

N wie Novum: Die ersten <strong>Tennis</strong>plätze gab es auf<br />

Rasen. Und auch wichtige Turniere haben früher auf<br />

Rasen stattgefunden, vorneweg die Australian Open<br />

bis 1987 (seitdem Hartplatz) und die US Open (bis<br />

1974). Der US-Amerikaner Jimmy Connors schaffte es,<br />

die US Open auf drei verschiedenen Bodenbelägen zu<br />

gewinnen: nach Rasen (1974) und Sand (1976) noch<br />

dreimal auf dem Hartplatz (1978, 1982, 1983).<br />

N wie new balls please: Neue Bälle bitte. Der<br />

erste Wimbledon-Sieg von Boris Becker 1985 hat<br />

Sportgeschichte geschrieben. Vor allem, weil Becker<br />

als Ungesetzter gewann und bis heute als damals<br />

17-Jähriger der jüngste Wimbledon-Sieger ist. Und:<br />

Zum letzten Mal wurde mit weißen Bällen gespielt.<br />

Seitdem sind die Bälle gelb – wegen der besseren<br />

Sichtbarkeit im Fernsehen.<br />

I wie Improvisieren: Das ist auf keinem Belag so<br />

wichtig wie auf Rasen. Platzfehler gehören dazu, anders<br />

als etwa auf Hartplatz. Das macht Rasentennis<br />

besonders anspruchsvoll.<br />

S wie Spielfluss statt Schnelligkeit: Bei den<br />

<strong>bett1open</strong> presented by ecotrans Group wird auf original<br />

Wimbledon-Rasen gespielt. Der ist seit 2002 weniger<br />

schnell als vorher. Die Rasenmischung wurde geändert,<br />

um mehr Spielfluss zu gewährleisten. Bis 2002<br />

wurde auf einer Mischung von 70 Prozent Weidel- und<br />

30 Prozent Schwingelgras gespielt. Längere Ballwechsel<br />

waren kaum möglich. Um das zu ändern, wurde 2002<br />

umgestellt, seitdem bestehen die Rasenplätze vollständig<br />

aus Weidelgras. Das hat das Spiel etwas langsamer<br />

gemacht, zudem springen die Bälle höher ab.<br />

Es grünt so grün:<br />

Seit 2021 sind die<br />

<strong>bett1open</strong> presented<br />

by ecotrans Group ein<br />

Rasenturnier.<br />

Foto: Imago<br />

58<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


IGA SWIATEK<br />

FOR THE<br />

FANS<br />

FOR THE<br />

TITLE<br />

FOR THE<br />

GAME<br />

JESSICA PEGULA ARYNA SABALENKA<br />

WTATENNIS.COM


AGENTURPORTRÄT<br />

Rasen-Events auf<br />

Weltklasse-Niveau<br />

Weltklasse, Weltstädte. Natürlich Wimbledon. Aber auch<br />

Wellness, Wirtschafts-Talk und Wohlfühl-Oasen. All das bietet<br />

das Portfolio an Veranstaltungen und Locations der e I motion<br />

Group, dem Ausrichter der <strong>bett1open</strong> presented by<br />

ecotrans Group.<br />

Foto: Paul Zimmer<br />

Schmuckstück: Das ATP-<br />

Rasenturnier<br />

BU Arciae cone<br />

auf<br />

a<br />

Mallorca<br />

dol<br />

hat<br />

oreptius.<br />

sich auf der<br />

Denihil<br />

Herrentour<br />

lor<br />

epres aliquam,<br />

längst etabliert.<br />

cum<br />

fugiae mo cum illorem<br />

asperi blabo. Igendusam<br />

volupta ssitate<br />

ligenim agnimintus<br />

unto eaquibus, torum<br />

nima est as aut arupta<br />

des utaepel lessus.<br />

Ein zentraler Punkt ist die enge Zusammenarbeit<br />

mit Wimbledon. Die Kooperation mit dem wichtigsten<br />

und berühmtesten <strong>Tennis</strong>-Turnier der<br />

Welt hat dazu geführt, dass die e I motion Group<br />

Rasen-Turniere auf Weltkasse-Niveau veranstaltet.<br />

Zudem ist mit dem Mallorca County Club (MCC) ein<br />

„Wimbledon des Südens“ entstanden.<br />

Der MCC gilt auf Mallorca inzwischen als: angesagter<br />

Treffpunkt für Entscheider, kulinarischer Hot<br />

Spot, der Ort schlechthin für Rasentennis (und Padel)<br />

für Jedermann, als exklusiver Club für Mitglieder, als<br />

Event-Location – und selbstredend als Austragungsort<br />

der Mallorca Championships. Hier gibt es Wimbledon-Rasen<br />

(ist tatsächlich so), top Wellness-Angebote,<br />

hervorragende Küche und neben Rasen- und Sandplätzen<br />

auch Padel-Courts. Padel boomt, in Spanien<br />

schon länger, inzwischen auch in Deutschland. Prominenz<br />

wie Fürst Albert von Monaco und auch Fußball-Startrainer<br />

Jürgen Klopp haben im MCC schon<br />

einmal das Padel-Racket geschwungen.<br />

Vom 24. Juni bis zum 1. Juli findet zum dritten Mal<br />

dieses ATP250er-Turnier auf der malerisch gelegenen<br />

Foto: Imago<br />

Anlage in Santa Ponca statt, nur 20 Autominuten von<br />

der Insel-Hauptstadt Palma entfernt. Titelverteidiger<br />

ist Stefanos Tsitsipas, 2021 hatte Daniil Medvedev gewonnen.<br />

Im Doppel stand Novak Djokovic vor zwei<br />

Jahren im Finale. Kurzum: die Besten der Besten treten<br />

auf Mallorca an. Als Turnierdirektor fungiert Toni<br />

Nadal, der Onkel, der Rafael Nadal zum Ausnahme-<br />

Spieler geformt hat.<br />

Wenn es nach dem Matchball auf Mallorca rüber<br />

geht zum Turnier nach Wimbledon, dann sind auch<br />

einige e I motion-Gäste dabei. Eine eigens angemietete<br />

Locaction in unmittelbarer Nähe des Wimbledon-<br />

Geländes ist während des Turniers Treffpunkt für<br />

Entscheider, Sportler und Ehrengäste.<br />

In der Woche vor den <strong>bett1open</strong> presented by ecotrans<br />

Group haben im traditionsreichen Stuttgarter<br />

Weissenhof die BOSS Open begeistert. Das ATP500er-<br />

Turnier gilt als eines der am besten besetzten Rasenturniere<br />

im Herrentennis weltweit.<br />

Doch es muss nicht immer Rasentennis sein. Die<br />

Erste Bank Open (21. - 29. Oktober) bietet Hardcourt-<br />

<strong>Tennis</strong> der Extraklasse. Das ATP500er-Turnier in der<br />

Wiener Stadthalle ist zudem eines der wichtigsten gesellschaftlichen<br />

Ereignisse in ganz Österreich.<br />

Im Mai <strong>2023</strong> wurden in Wien auch erstmals die<br />

BOSS Vienna Padel Open ausgetragen. Sie waren ein<br />

voller Erfolg. Im Mai 2024 gibt es die nächste Auflage.<br />

Bestes Rasentennis:<br />

Das ATP-Event in<br />

Stuttgart ist seit dem<br />

Wechsel von Sand<br />

auf Gras (2015) ein<br />

wichtiges Vorbereitungsturnier<br />

für<br />

Wimbledon.<br />

60<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP


DIE<br />

SCHONSTEN<br />

SEITEN DES<br />

LEBENS …<br />

… FINDEN SIE IN DIESEM UND<br />

VIELEN WEITEREN MAGAZINEN<br />

DER JAHR MEDIA.<br />

www.jahr-media.de


Für ein funktionierendes Office braucht es individuelle<br />

Lösungen. Mit unseren vier Kernbereichen, bringen wir<br />

reibungslose Abläufe in Ihre Prozesse. Das spart Zeit,<br />

Kosten und Energie.<br />

Teamwork .<br />

Bürokommunikation<br />

• Drucker, Kopierer, Fax, Scan, MFP<br />

• Staubfreies, stormsparendes Drucken<br />

• Dokumenten Management, MPS<br />

• Softwarelösung, Video Wall, BIG PAD<br />

IT-Systemhaus<br />

• IT-Netzwerke, Administration / Support<br />

• Hard & Software, Server & Client<br />

• Cloud, Datacenter, Virtualisierung<br />

• IT-Optimierung, Storage, NAS, SAN<br />

Archivierung<br />

• Ablagen sicher & schneller finden<br />

• Vom Rechenzentrum bis zur Cloud<br />

• Digitale Archivierung<br />

• Scan on Demand, Aktenvernichtung<br />

• Outsourcing von Akten & Belegen<br />

Consult<br />

• Kosten-Nutzen, Chancen-Risk Analyse<br />

• Rollout und Implementierungskonzepte<br />

• Beratung in Green-IT, Energie Event<br />

• SEO-Strategie<br />

• Projekt Finanzierung, Steuerung<br />

Tino-Schwierzina-Str. 32<br />

13089 <strong>Berlin</strong><br />

Telefon 030 42 84 00 0<br />

Telefax 030 42 84 00 84<br />

info@wolframgruppe.de<br />

www.wolframgruppe.de<br />

Wir managen<br />

zu jeder Zeit<br />

Ihre IT, Dokumente<br />

und Prozesse.


DANK AN SPONSOREN UND PARTNER<br />

GOLD PARTNER<br />

PREMIUM PART<br />

TITEL SPONSOR<br />

PRESENTING<br />

OFFIZIELLER ERNÄHRUNGS-PARTNER<br />

GOLD PARTNE<br />

OFFI<br />

PREMIUM<br />

OFFIZIELLER ERNÄHRUNGS-PARTNER<br />

GOLD<br />

OFFIZIELLE PARTNER<br />

OFFICIAL<br />

OFFIZIELLE PART<br />

OFFIZIELLE HOSPITALITY-PARTNER<br />

OFFIZIELLE HOSPITALITY-PARTNER<br />

MEDIENPARTNER<br />

64<br />

BETT1OPEN PRESENTED BY ECOTRANS GROUP<br />

MEDIENPARTNER<br />

MEDIENPARTN


PROFESSIONELL - SICHER - PÜNKTLICH<br />

• Unser Transportunternehmen ist seit über 20 Jahren in<br />

der Branche tätig und hat sich als führender Anbieter im<br />

europäischen Transportmarkt etabliert. Mit einer Flotte<br />

von 500 Fahrzeugen und einem engagierten Team von<br />

Fahrern bieten wir hochwertige Transportlösungen für<br />

Kunden in ganz Europa an.<br />

• Unser Unternehmen ist auf verschiedene Transportdienstleistungen<br />

spezialisiert, um den unterschiedlichen<br />

Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.<br />

• Wir bieten zuverlässige Straßentransporte für Fracht<br />

jeglicher Art an. Unsere Fahrer sind erfahren und<br />

geschult, um sicherzustellen, dass die Waren pünktlich<br />

und unversehrt an ihr Ziel gelangen.<br />

• Dank unserer umfassenden Erfahrung und unserer engen<br />

Zusammenarbeit mit Partnern in ganz Europa sind wir<br />

in der Lage, unsere Transportdienstleistungen flächendeckend<br />

anzubieten. Egal, ob es sich um Lieferungen<br />

innerhalb eines Landes oder grenzüberschreitende Transporte<br />

handelt, wir können auf ein zuverlässiges Netzwerk<br />

zurückgreifen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.<br />

• Wir legen größten Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit.<br />

Unser Team von Fahrern ist sorgfältig ausgewählt und<br />

hochqualifiziert, um sicherzustellen, dass Ihre Waren<br />

sicher und termingerecht geliefert werden.<br />

Wir setzen modernste Technologien ein, um den Standort<br />

Ihrer Sendungen zu verfolgen und Ihnen eine lückenlose<br />

Transparenz zu bieten.<br />

Unser Beitrag zum Sport:<br />

Als begeisterter Unterstützer des Sports sind wir stolzer<br />

Sponsor eines renommierten <strong>Tennis</strong>turniers. Wir glauben,<br />

dass der Sport Werte wie Teamarbeit, Disziplin und<br />

Fairplay fördert, die auch in unserem Unternehmen zentral<br />

sind. Durch unser Engagement möchten wir dazu beitragen,<br />

den <strong>Tennis</strong>sport zu fördern und talentierten Athleten<br />

eine Plattform zu bieten, um ihr Können unter Beweis<br />

zu stellen.<br />

Wir versichern, dass wir als Transportunternehmen mit<br />

500 Fahrern und europaweiter Präsenz bereit sind, Ihre<br />

Transportbedürfnisse zu erfüllen.<br />

ecotransgroup GmbH<br />

Am Rosengarten 12<br />

14621 Schönwalde-Glien (<strong>Berlin</strong>)<br />

tel. 033 224 364 090<br />

fax. 033 231 314 915<br />

mail: info@eco-trans.eu<br />

www.eco-trans.eu<br />

Offizieller Presenting Partner<br />

Geschäftsführer Bartosz Wojsznis


Deutschlands<br />

meistgeliebte Matratze<br />

nur ab 199 €<br />

Bestellen Sie einfach:<br />

online auf<br />

oder<br />

per QR-Code<br />

(mit der Handykamera<br />

scannen)<br />

oder<br />

ÜBER<br />

4 Millionen<br />

GEKAUFT<br />

per Telefon unter<br />

030 767 31 7275<br />

(zum Festnetztarif)<br />

BODYGUARD ® entwickelt in Deutschland.<br />

Kern geschäumt in Deutschland.<br />

Bezug genäht in Europa und Deutschland.<br />

Fertiggestellt zu 100 % in Deutschland.<br />

bett1.de GmbH · Tauentzienstraße 11 · 10789 <strong>Berlin</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!