04.07.2023 Aufrufe

Programmheft Saison 2023/24

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

50 Casino Theater Burgdorf 51 Casino Theater Burgdorf

Das ideale Geschenk

für alle Heimweh-

Emmentaler/innen:

nur

Fr. 89.–

Donnerstag, 2.5.24 — 20:00

Freitag, 3.5.24 — 20:00

Freitag, 17.5.24 — 20:00

ein Jahresabo der Zeitung D’REGION

Emmental

Hohengasse 23

3400 Burgdorf

Fon 034 422 22 86

www.linea-moda.ch

Weitere Informationen unter

www.dregion.ch ➜ Abonnieren

oder per Telefon 034 420 13 17

Naturfarben • Kalk- und Lehmputze • Renovationen • Farbdesign

Burgergasse 48 • 3400 Burgdorf • singeisen.ch

VERKAUF VERMIETUNG STIMMSERVICE REVISION

Kirchbergstr. 189 - 3400 Burgdorf - 034 422 33 10

www.rosenbaum.ch - info@rosenbaum.ch

«Unterbelichtet?

Wir sorgen für Abhilfe...»

Einschlagweg 43

3400 Burgdorf

034 421 80 50

info@whitelight.ch

whitelight.ch

ERIKA STUCKY

Stucky Yodels

Erika Stucky, Gewinnerin des Schweizer

Musikpreises 2020, wird wohl kaum je vom

«Musikantenstadel» eingeladen. Denn bei

Stucky trifft Jodel auf Soul – und das Zäuerli

kriegt den Blues. Zusätzlich schwebt über

allem ein Hauch von alpinem Voodoo.

Sie packt in ihr neues Programm STUCKY

YODELS erneut eine spannende Mixtur aus

Stucky-Jodel, zusammen mit Swiss-Cowboy-

African-Yodels, typischen Stucky-Kompositionen

und ausgewählten Zitaten, von Janis

Joplin, Bob Dylan, The Doors, Johnny Cash

und Screaming Jay Hawkins.

Neu mit in der «Stucky-Family» ist der

Gitarrist Oli Hartung. Kaum ein anderes

Instrument vermag das bluesige Zäuerli (ein

wortloser Naturjodel) dermassen stimmig zu

begleiten, wie die Gitarre. Langjährige

Besucher*innen werden Oli Hartung rasch

erkennen, denn er hat schon mit zahlreichen

Formationen auf unserer Bühne gestanden.

MIKE MÜLLER

Klassentreffen

Eine Komödie von und mit Mike Müller

Das Leben trifft nicht jeden gleich.

Nach über vierzig Jahren trifft man sich

wieder und staunt, dass nicht alle gleich alt

geworden sind, nicht mal die, die hier sind, von

den Toten nicht zu reden. Gerade noch im

Schuss, aber wohl nicht mehr lange, berichtet

man sich gegenseitig von erfüllten und

weniger erfüllten Biografien. Manch einer

blufft und manch eine macht sich etwas vor,

und das Ende kommt für noch andere

schneller als gedacht, ein Feuerwerk zum

falschen Zeitpunkt.

SCHERTENLAIB +

JEGERLEHNER

ANGESAGT

«Die schönsten Melodien»

Leinen los. Es ist so weit. Dringende

Weltmusik, beats for free und Dialoge. Was

geblieben ist, wird neu und schön.

Schertenlaib und Jegerlehner fassen auch

in ihrem 5. Programm die Welt zusammen

und vertreiben die Zeit. Aktuelle Texte treffen

auf bekannte Melodien und Dialoge über die

Unzulänglichkeiten des eigenen Seins sorgen

für Erhellung und Stirnrunzeln.

Sie sind zu alt zum Blühen, zu jung zum

Mähen. Aber sie gehen noch weit, sie haben

noch Zeit.

Komisch, schräg und sehr musikalisch.

Regie — Rafael Sanchez

GALA CHF 50.— KAT. 1 CHF 40.—

KAT. 2 CHF 40.— KAT. 3 CHF 34.—

KAT. 4 CHF 34.— KAT. 5 CHF 28.—

GALA CHF 58.— KAT. 1 CHF 48.—

KAT. 2 CHF 42.— KAT. 3 CHF 36.—

KAT. 4 CHF 30.— KAT. 5 CHF 26.—

GALA CHF 54.— KAT. 1 CHF 44.—

KAT. 2 CHF 38.— KAT. 3 CHF 32.—

KAT. 4 CHF 26.— KAT. 5 CHF 24.—

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!