Liebe Frau Kuhn, Heute erhalten Sie den dritten Newsletter von ...

geldlehrer.de

Liebe Frau Kuhn, Heute erhalten Sie den dritten Newsletter von ...

Liebe Frau Kuhn,

Wenn der der Newsletter nicht richtig dagestellt wird klicken Sie bitte hier

Heute erhalten Sie den dritten Newsletter von Geldlehrer Deutschland e.V. Hier erhalten

Sie in regelmäßigen Abständen viele Informationen rund um unseren Verein und die Arbeit

unserer Geldlehrer / -innen. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und viele

Anregungen an info@geldlehrer.de.

Es ist viel in Bewegung. Seit Mitte August haben wir vom Finanzamt Koblenz die

Anerkennung der Gemeinnützigkeit erhalten. An unserer Pilotschule in Koblenz ist der

Geldunterricht mit unserem Geldlehrer Grischa Schulz gestartet. Der SWR war auch dabei

und berichtet in den nächsten zwei Wochen im Radio über uns. Unsere Geldlehrerin Ruth

Watty hat eine spannende Rechenaufgabe für unsere Rechenfüchse. Sie sehen bei

Geldlehrer Deutschland e.V. ist viel in Bewegung und wenn Sie auch etwas bewegen wollen

seien Sie einfach mit dabei, entweder als Geldlehrer / -in oder als Förderer.

Ihr Verein

Geldlehrer Deutschland

Heute erwartet Sie ...

· Geldlehrer-Landkarte

· Zwischenbericht zu unserem Pilot-Geldunterricht an der Goethe Realschule plus in

Koblenz

· Vorstellungsrunde: Heute Dirk K. Runzheimer - Schriftführer

· Nachgerechnet! von Ruth Watty

· Kommunikation

· Nächster Ausbildungstermin

· Wichtige Termine – Neue Seminarreihe

Geldlehrer-Landkarte

Die neue Geldlehrerlandkarte ist jetzt online. Da können

Sie alle Geldlehrer auf der Karte suchen und den nächst

liegenden kontaktieren!

Hier gehts zur Karte.

Zwischenbericht zu unserem Pilot-

Geldunterricht an der Goethe

Realschule plus in Koblenz


Am 22. August startete unser

Pilotunterricht an der Goethe Realschule Plus in Koblenz. Während des

Mathematikunterrichts findet jetzt alle zwei Wochen eine Doppelstunde Geldunterricht

statt. In den ersten zwei Stunden wurden die Schüler eingestimmt und ihre

Erwartungshaltung abgefragt. Danach teilte der Geldlehrer Grischa Schulz den Schülern

Ihre Bücher und Rechner aus und begann mit der Einführung. Sehr schnell

erwachte bei den Schülern große Begeisterung. Es machte ihnen riesigen Spaß ihre ersten

Rechenerfolge zu sehen und sie waren richtig erstaunt, wie einfach das sein kann. In der

Stunde 3 und 4 wurde die Bedienung des Taschenrechners wiederholt und vertieft und die

Schüler berechneten die 1 Millionen-Euro-Frage und wie viel denn rauskommt, wenn

jemand bei der Stadtgründung von Koblenz 1 Cent angelegt hätte zu 1% und über welches

Kapital heute seine Nachfahren verfügen könnten.

Begleitet wurden wir diesmal von der Journalistin Frau Gonser vom SWR, die in

regelmäßigen Abständen von unserer Arbeit berichten wird.

Auch wir werden Ihnen hier in regelmäßigen Abständen von unserem Pilotunterricht

berichten, um Ihnen ein Bild zu schenken von dieser wertvollen Arbeit.

Vorstellungsrunde: Heute Dirk K. Runzheimer -

Schriftführer

Mein Name ist Dirk K. Runzheimer, ich komme aus Koblenz am

Rhein und bin 40 Jahre alt. An der FH Koblenz habe ich unter

Professor Bockholt Betriebswirtschaft studiert. Während meines

Studiums lernte ich auch meinen Geschäftspartner und Freund

Bernd W. Klöckner

kennen.

Nach erfolgreichem Abschluss bin ich für ein Jahr beruflich in die

USA gegangen, danach war ich 2 Jahre als Assistent der

Geschäftsführung in einem Pharmagroßhandel tätig, in den darauffolgenden 2 Jahren

arbeitete ich in einer Werbemittelagentur bis ich im Jahre 2005 mit

Bernd W. Klöckner den FAF – Fachverlag für angewandte Finanzmathematik

GmbH & Co. KG gegründet habe.

2007 brachte der FAF Verlag den finanzmathematischen Taschenrechner BWK Business auf

den Markt. Ende 2009 kam mir die Idee des Finanzrechners BWK miniMAX –

Volksrechner.com, die wir dann in die Tat umsetzten. Dieser Rechner inspirierte Grischa

Schulz zum Schreiben seines Buches Geldschule 2.0. Als Grischa dann mit der Idee des

Geldlehrer Deutschland e.V. auf mich zu kam, war ich sofort begeistert und erklärte mich

bereit als Gründungsmitglied zu Verfügung zu stehen. Junge Menschen in

Geldangelegenheiten fit zu machen ist in unserer Gesellschaft ein absolutes Muss und für

mich eine Herzensangelegenheit geworden. Daher übernimmt der FAF Verlag seit

Gründung kostenfrei die komplette Verwaltung und Administration des Vereins. Ich

wünsche mir mehr Geldlehrerinnen und Geldlehrer, für die es eine Selbstverständlichkeit

sein sollte, mindestens eine Klasse im Jahr zu unterrichten. Lasst unsere Kinder

kompetenter in Finanzen werden!

Herzliche Grüße

Ihr Dirk Runzheimer

Schriftführer (Vorstand)


Nachgerechnet! von Ruth Watty

Jemand liegt ein Finanzierungsangebot vor über den Kauf eines Neuwagens:

Kaufpreis: 15.000 Euro

Laufzeit: 5 Jahre (60 Monate)

Zins: 6,99 % effektiv

Rate: 349 Euro monatlich

Ende: Am Ende ist das Auto abbezahlt

Alternative:

Die Hausbank würde das Auto zu 8,20 % effektiv finanzieren.

Was ist die bessere Alternative?

Wir freuen uns über Ihre Lösungsansätze unter info@geldlehrer.de.

Kommunikation

In den letzten drei Monaten ist in verschiedensten Medien wie Zeitung und Radio über

Geldlehrer Deutschland e.V. und unsere Geldlehrer / -innen berichtet worden. Schauen Sie

einfach mal auf unsere Internetseite unter

http://www.geldlehrer.de/aktuelles/service/presse/.

Auf Facebook finden Sie uns auch zweimal. Zum Ersten als Gruppe unter

https://www.facebook.com/groups/223657757659423/. Und zum zweiten als Webseite

unter https://www.facebook.com/pages/Geldlehrer-Deutschland-eV/257238297636274 .

Besuchen Sie uns und reden Sie mit und gestalten Zukunft.

Nächster Ausbildungstermin

Vom 23.09. bis 25.09.2011 startet unser nächstes Ausbildungsseminar im Commundo-

Tagungshotel in Düsseldorf / Neuss. Es sind noch Plätze frei.

Das Seminar beginnt am Freitag um 14 Uhr.

Tag 1, Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr

• Einführung, Erstes Rechnen

Tag 2, Samstag von 9.00 - 18.30 Uhr

• Unterrichtsleitfaden durcharbeiten

• Einführung BWK-miniMAX 2.0 und das Buch "Die Geldschule 2.0"

• Live-Unterricht vor Schülern

Tag 3, Sonntag von 9.00 - 16.00 Uhr

• Rechnen, Rechnen, Rechnen

• Überprüfung der gelernten Inhalte

Anmeldung unter http://www.geldlehrer.de/ausbildung/anmeldung !

Wichtige Termine – Neue Seminarreihe

Seminar „BWK – Einsteiger + Profi“ für Geldlehrer und Interessierte

Zwei neue Seminare werden im Oktober und Dezember starten. In Zusammenarbeit mit

dem FAF-Verlag werden wir im Oktober das Zertifizierungsseminar „BWK Business

Einsteiger + Profi“ vom 17.10. – 21.10.2011 starten. In diesem fünftägigen Seminar

können sich die Geldlehrer vorbereiten lassen auf die Prüfung zur Beraterlandkarte. Das

Seminar kann als zwei Tagesseminar gebucht werden für den Einstieg in den BWK-Business

und / oder als drei Tagesseminar für die Profis und oder als fünf Tagesseminar, wo der

Interessierte in fünf Tagen den perfekten Umgang mit dem BWK Business erlernt und jede

Frage zum Thema Geld beantworten kann.

Schauen Sie einfach unter:

http://www.geldlehrer.de/ausbildung/anmeldung/


Seminar „Pädagogik – Didaktik – Methodenkompetenz“

Vom 02.12. – 04.12.2011 findet unser Seminar „Pädagogik – Didaktik – und

Methodenkompetenz“ statt. In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer Ihre

pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten auszubauen, um so im Unterricht, bei

Veranstaltungen oder Präsentationen Ihr Publikum zu erreichen und. Es zu begeistern und

erfolgreich das Wissen zu übermitteln. Ein außergewöhnliches Seminar, der besonderen

Art. Ein Muss für Alle, die erfolgreich Menschen begeistern und überzeugen wollen.

Anmeldung unter:

http://www.geldlehrer.de/ausbildung/anmeldung/

Eigene Daten ändern · Newsletter weiterempfehlen · Newsletter abmelden

Verwaltungssitz

Hohenzollernstr. 127

D-56068 Koblenz am Rhein

E-Mail: info@geldlehrer.de

www.geldlehrer.de

1. Vorsitzender

Grischa Schulz

Tel.: 0261/96396920

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine