09.08.2023 Aufrufe

HKL MAGAZIN | Frühjahr / Sommer | 2022

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Frühjahr</strong>/<strong>Sommer</strong> <strong>2022</strong> | Bau die Welt besser!<br />

PROJEKTE<br />

Freie Fahrt auf der A 3!<br />

BAU DIE WELT BESSER<br />

Im Einsatz für Spiel, Sport & Spaß<br />

UNTERNEHMEN<br />

Kaufleute bei <strong>HKL</strong><br />

SORTIMENT<br />

Höher!


REDAKTION<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong><br />

56<br />

BAU DIE WELT BESSER<br />

12 Im Einsatz für<br />

Spiel, Sport & Spaß<br />

Alles für den Galabau<br />

22 Ein Garten für Insekten!<br />

Azubiprojekt mit Mietmaschinen<br />

56 „Ylenia“ und „Zeynep“<br />

Im Einsatz nach den Stürmen<br />

04<br />

UNTERNEHMEN<br />

04 Grüß Gott!<br />

Bestens aufgestellt in Bayern<br />

20 Short Storys<br />

<strong>HKL</strong> Schnappschüsse<br />

38 Raumsysteme-Kompetenz<br />

in Mannheim-Süd<br />

Erweitertes Produkt- und Maschinensortiment<br />

40 Dialog im Fokus!<br />

<strong>HKL</strong> auf Messen <strong>2022</strong><br />

42 Mietprozess digital<br />

Umweltschonend, objektiv und einheitlich<br />

45 <strong>HKL</strong> in Zahlen<br />

Wussten Sie schon …?<br />

58 Gemeinsam packen wir<br />

im Ahrtal an!<br />

Bedarfsgerechtes Sortiment<br />

60 Kaufleute bei <strong>HKL</strong><br />

Karriere in einem starken Team<br />

PROJEKTE<br />

18 Freie Fahrt auf der A 3!<br />

Vollumbau zwischen Nürnberg und Würzburg<br />

28 Firmenzentrale<br />

aus Raumsystemen<br />

Alles aus einer Hand<br />

46 SORTIMENT<br />

26 Es grünt so grün<br />

Alles für Arbeiten im <strong>Sommer</strong><br />

44 Beste CO 2<br />

-Bilanz<br />

Nachhaltiges Produktsortiment<br />

46 Höher!<br />

Höhenzugangstechnik für alle Fälle<br />

KÖPFE<br />

10 Wia läfft’s, Herr Neubauer?<br />

Franz Neubauer im Interview<br />

REDAKTION<br />

01 Titel<br />

Arbeitsbühnen von <strong>HKL</strong> im Einsatz<br />

bei der Errichtung einer Logistikhalle<br />

im Donauhafen Krems<br />

03 Editorial<br />

45 Impressum / Bildnachweis<br />

66 Ausblick / Keep in touch!<br />

67 <strong>HKL</strong> vor Ort<br />

Liebe Leserin, lieber Leser,<br />

auch in diesem Jahr können Sie eine Menge von uns erwarten:<br />

Wir investieren weiter in unseren Mietpark, eröffnen neue Center und<br />

erweitern bestehende. So soll unser Centernetz in Bayern um bis zu<br />

fünf weitere Center wachsen. Die <strong>HKL</strong> Niederlassungsleiter von Bayern<br />

Nord und Bayern Süd, Michael Krabs und Peter Mott, berichten über<br />

die Grundlagen und Werte, die die Basis für unseren Erfolg bilden.<br />

Das zeigt sich auch bei Franz Neubauer, Baumaschinenmonteur und<br />

Ausbilder in unserem Center in Schweinfurt. Er spricht über seine<br />

Motivation und darüber, warum das Menschliche bei seiner Arbeit so<br />

wichtig ist.<br />

Im <strong>Sommer</strong> stehen Outdoor-Aktivitäten wieder hoch im Kurs – und<br />

natürlich ist <strong>HKL</strong> mit Know-how und Maschinen im Einsatz für Spiel,<br />

Sport und Spaß – überall in Deutschland, Österreich und Polen.<br />

Nicht zuletzt liegt auf unseren Kompetenzen in puncto Raumsysteme<br />

und Arbeitsbühnen in diesem Heft ein besonderer Fokus. Erfahren<br />

Sie mehr über interessante Einzellösungen und unser umfassendes<br />

Dienstleistungsangebot in diesen Bereichen.<br />

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und sage: Bis bald!<br />

Ihr<br />

Fabian Noto<br />

Fabian Noto<br />

Geschäftsführer<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN<br />

fabian.noto@hkl24.com<br />

Wir verwenden in den Texten dieses Magazins<br />

das generische Maskulinum. Damit sind selbstverständlich<br />

Personen aller Geschlechter gemeint.<br />

03


UNTERNEHMEN<br />

Bestens aufgestellt in den Metropolregionen im Süden!<br />

<strong>HKL</strong> ist in Bayern mit vielen Centern für den Kunden da.<br />

Von Schweinfurt und Bayreuth im Norden über Nürnberg,<br />

Regensburg bis Kempten und Rosenheim ganz im Süden –<br />

27 <strong>HKL</strong> Center bieten im Bundesland geballte Maschinen-,<br />

Geräte- und Raumsysteme-Kompetenz und besten Service.<br />

Darüber hinaus sind starke, engagierte Teams am Start, wie<br />

uns die Niederlassungsleiter Michael Krabs (Bayern Nord)<br />

und Peter Mott (Bayern Süd) verraten. Hier berichten sie,<br />

wie sie das Centernetz weiter ausbauen und die Teams<br />

weiter verstärken wollen – immer die<br />

Kundenbedürfnisse fest im Blick.<br />

Grüß<br />

Gott!<br />

04 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


„Wir wollen ganz klar wachsen!<br />

Dafür werde ich zusammen mit<br />

meinen Mitarbeitern das aktuell<br />

aus 12 Betrieben bestehende<br />

Centernetz in Bayern Süd in den<br />

kommenden Jahren nochmals<br />

verdichten und die <strong>HKL</strong> Mannschaft<br />

weiter ausbauen.“<br />

„Bei uns stehen weiterhin<br />

alle Zeichen auf Wachstum!<br />

Es gibt noch ein paar weiße<br />

Flecken auf der Landkarte, die<br />

ich gerne mit <strong>HKL</strong> Centern<br />

ausstatten würde, und wenn<br />

sich eine gute Lage ergibt,<br />

dann sind wir dort.“<br />

Peter Mott, <strong>HKL</strong> Niederlassungsleiter<br />

Bayern Süd,<br />

seit Juni 2021 bei <strong>HKL</strong><br />

Der Geschäftsbereich Bayern<br />

Süd erstreckt sich über die gesamte<br />

südliche Hälfte Bayerns.<br />

In insgesamt 12 Centern sind<br />

rund 85 Mitarbeiterinnen und<br />

Mitarbeiter für die Kunden im<br />

Einsatz. „Wir sind alle absolut<br />

serviceorientiert und haben<br />

immer die beste Lösung für den<br />

Kunden“, so Peter Mott. „Das<br />

Team ist sehr engagiert. Viele<br />

unserer Mitarbeiter haben langjähriges<br />

Know-how!“<br />

Alle Zeichen<br />

auf Wachstum!<br />

Bayern – wachsende Wirtschaftsregion! „Viele unserer Kunden<br />

kommen aus dem Tief- und Hochbau, Galabau, aber auch<br />

Leitungsbau oder der Elektromobilität“, erzählt Peter Mott,<br />

Niederlassungsleiter Bayern Süd. Und sein Kollege aus dem<br />

Norden, Michael Krabs, ergänzt: „Darüber hinaus wachsen<br />

die Geschäftsbereiche Industrie und Kommunen. Insbesondere<br />

durch unser Angebot an Arbeitsbühnen gewinnen wir<br />

dort weiter an Bedeutung.“<br />

Den Kundenbedürfnissen begegnet <strong>HKL</strong> in Bayern seit Jahren<br />

mit dem kontinuierlichen Ausbau des Centernetzes, Investitionen<br />

in das Maschinensortiment und umfassendem Service-<br />

Angebot. „Wir sind in allen großen Städten vertreten und<br />

halten vor Ort immer viele Maschinen im Topzustand bereit“,<br />

sagt Michael Krabs. Und Peter Mott ergänzt: „Das betrifft auch<br />

den Service als Rundum-Paket. Wir können alles bieten, und das<br />

aus einer Hand!“, so Mott.<br />

Mit dem starken <strong>HKL</strong> Service gehen Teamstärke und Stärke<br />

des Teams einher. Deshalb setzen beide Niederlassungsleiter<br />

auf die Gewinnung neuer Mitarbeiter und die Weiterbildung des<br />

eigenen Personals sowie auf die Ausbildung mit anschließender<br />

Übernahme. „Gewerblich, vertrieblich, Service, Miete oder Führungskräfte<br />

– es gibt so viele Möglichkeiten, bei <strong>HKL</strong> Karriere zu<br />

machen“, sagt Peter Mott. Und dies in aktuell 27 <strong>HKL</strong> Centern in<br />

Bayern. Tendenz steigend! •<br />

Michael Krabs, <strong>HKL</strong> Niederlassungsleiter<br />

Bayern Nord,<br />

seit 2001 bei <strong>HKL</strong><br />

15 <strong>HKL</strong> Center mit rund 90<br />

Mitarbeitern versorgen die<br />

gesamte Region Bayern Nord<br />

mit Maschinen, Geräten und<br />

Raumsystemen für Straßen-,<br />

Tief- und Galabau. „Wir haben<br />

hier eine sehr starke Entwicklung“,<br />

sagt Michael Krabs,<br />

„allein in den vergangenen acht<br />

Jahren wurden sieben neue<br />

Center eröffnet. Wir sind immer<br />

in der Nähe! Das ist eine tolle<br />

Motivation für unsere weitere<br />

Arbeit!“<br />

07


In Bayern betreibt <strong>HKL</strong><br />

insgesamt 27 Center<br />

Amberg, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg,<br />

Bayreuth, Coburg, Deggendorf, Forchheim,<br />

Ingolstadt, Kempten, Landsberg am Lech,<br />

Landshut, Memmingen, München Nord,<br />

München Ost, München Süd, München West,<br />

Spezialcenter für Raumsysteme München,<br />

Nürnberg, Nürnberg Ost, Spezialcenter für<br />

Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen<br />

Nürnberg, Spezialcenter für Raumsysteme<br />

Nürnberg, Regensburg, Rosenheim,<br />

Schwabach, Schweinfurt und Würzburg.<br />

Die große Centerdichte garantiert kurze Wege<br />

zu den großen Mietparks und angeschlossenen<br />

gut sortierten Baushops mit Baugeräten,<br />

Zubehör, Verbrauchsmaterial und vielem mehr.<br />

Spezialcenter für Arbeitsbühnen, Raumsysteme<br />

und Strom runden das Angebot ab. Wie in<br />

allen Regionen finden Kunden auch in Bayern<br />

ein breites Service-Angebot mit Beratung,<br />

Liefer-Service, Wartung, Inspektion und<br />

Instandhaltung.<br />

Neueröffnung März 2021:<br />

<strong>HKL</strong> Center Landsberg<br />

Seit März 2021 gibt es das <strong>HKL</strong> Center<br />

in Landsberg am Lech, südwestlich von<br />

München. Wie in allen Centern finden<br />

Kunden hier ein großes Maschinen- und<br />

Gerätesortiment zur Miete, professionelle<br />

Beratung, einen umfassenden Service sowie<br />

kleinere Geräte und Maschinen zum<br />

Kauf. Das Center liegt gut angebunden,<br />

unweit der A 96, direkt an der B 17,<br />

Gewerbestraße 1 in 86859 Igling.<br />

Präsenz<br />

und Service!<br />

Neueröffnung Oktober 2021:<br />

<strong>HKL</strong> Center Regensburg<br />

<strong>HKL</strong> ist in Regensburg seit vielen Jahren<br />

als feste Größe für Bau, Baunebengewerbe,<br />

Industrie, Handwerk und Kommunen<br />

etabliert. Nach 20 erfolgreichen<br />

Jahren in Neutraubling wurde mehr<br />

Raum benötigt, um dem gewachsenen<br />

Bedarf an Maschinen und Geräten zu<br />

begegnen. So erfolgte im Oktober 2021<br />

der Umzug in einen modernen, großzügigen<br />

Neubau in der Waldbreite 3 in<br />

93096 Köfering – nur wenige Autominuten<br />

entfernt von der früheren Adresse.<br />

Neueröffnung Oktober 2020:<br />

<strong>HKL</strong> Center Forchheim<br />

Seit Oktober 2020 ist das neue<br />

<strong>HKL</strong> Center Forchheim, Pilatusring 16<br />

in 91353 Hausen, am Start – gut erreichbar<br />

nahe der B 470 und der A 73<br />

gelegen. „Die Nachfrage im Freistaat<br />

wächst und mit Forchheim haben wir<br />

darauf reagiert. Seitdem finden unsere<br />

Kunden noch mehr Maschinen und<br />

Service ganz in ihrer Nähe“, sagt<br />

Benjamin Niklas, Betriebsleiter im<br />

<strong>HKL</strong> Center Forchheim.


KÖPFE<br />

Wia läfft's,<br />

Herr Neubauer?<br />

Franz Neubauer ist Baumaschinenmonteur<br />

und Ausbilder im <strong>HKL</strong> Center<br />

Schweinfurt. Er arbeitet seit 2003 bei<br />

<strong>HKL</strong> und leitet heute den Mietpark, die<br />

Werkstatt und verantwortet den Service.<br />

Das gute Miteinander mit Kunden<br />

und Kollegen ist für ihn das Wichtigste.<br />

Was macht Ihre Region, die Region<br />

Bayern, aus?<br />

Wir müssen vor allem flexibel sein. Denn unsere Kunden<br />

haben sehr unterschiedliche Bedarfe und Wünsche. So,<br />

dass wir hier das gesamte Programm von Mieten, Kaufen,<br />

Service abbilden. Dabei ist der Service sehr, sehr<br />

wichtig und ein echtes Alleinstellungsmerkmal von <strong>HKL</strong>.<br />

Das merken wir immer wieder. Wenn die Beratung gut<br />

ist und das Menschliche stimmt, ist das unseren Kunden<br />

wichtiger, als irgendwo anders vielleicht ein paar Euro<br />

weniger zu zahlen. Wir sind in Bayern sehr stark vertreten<br />

und dank unserer großen Präsenz sehr attraktiv. Denn<br />

bei uns erhält man immer die passende Lösung. Es fällt<br />

mir immer wieder auf, an wie vielen Bauzäunen unser<br />

Schild hängt – wirklich an jeder Ecke und auch auf den<br />

Baustellen an und auf den Autobahnen. Das macht mich<br />

auch ein bisschen stolz.<br />

Welchen Herausforderungen begegnen<br />

Sie in Ihrem Job?<br />

Wenn es bei Reparaturen anspruchsvoll wird, zum Beispiel<br />

Motoren ausfallen – das ist natürlich immer eine<br />

Herausforderung. Aber die mag ich! Wir bei <strong>HKL</strong> finden<br />

immer Lösungen. Viele Probleme, die Kunden mit einer<br />

Maschine haben, erkenne ich bereits im Gespräch und in<br />

der Regel finde ich einen Weg, sie zu lösen. Das macht<br />

eben meine lange Erfahrung.<br />

Franz Neubauer, Baumaschinenmonteur<br />

und Ausbilder, ist seit 2003 bei <strong>HKL</strong>.<br />

Beschreiben Sie uns kurz ein nicht<br />

alltägliches Projekt?<br />

In einem Projekt, das wir begleitet haben, war das Radlager<br />

einer Hubarbeitsbühne defekt. Die Bühne musste<br />

ganz dringend von der Baustelle wegtransportiert werden.<br />

Aber sie bewegte sich nicht. Da habe ich mit meinem<br />

Kollegen Daniel Nagel in der Werkstatt ein Radlager aus<br />

unterschiedlichen Teilen selbst gebaut. Damit konnten<br />

wir die Arbeitsbühne dann tatsächlich bergen und von<br />

der Baustelle abtransportieren. Solche aufregenden Projekte<br />

bleiben natürlich in Erinnerung. Und sie zeigen ganz<br />

gut, dass es für uns kein „Geht nicht“ gibt.<br />

Was sagen Ihre Mitarbeiter über Sie?<br />

Ich werde scherzeshalber „Vatta der Herzen“ genannt.<br />

Wenn Kollegen sagen, ich wäre die gute Seele des Betriebes,<br />

dann ehrt mich das. Ich habe immer für alle ein<br />

offenes Ohr. Über allem steht für mich „das gute Miteinander“.<br />

Tolle Menschen, Spaß miteinander bei der Arbeit –<br />

das ist <strong>HKL</strong> Schweinfurt für mich.<br />

Warum sind Sie schon so lange bei <strong>HKL</strong>?<br />

Es sind auf jeden Fall die Menschen, die mich hier binden –<br />

Kunden wie Kollegen. Darüber hinaus genieße ich die<br />

riesige Vielseitigkeit meiner Arbeit als Monteur: Ich habe<br />

es mit den unterschiedlichsten Fabrikaten und Herstellern<br />

zu tun – vom Bagger über Teleskoplader bis zur Rüttelplatte,<br />

Maschinen von Kubota, Merlo, Komatsu, Bomag<br />

und vielen weiteren. Das bedeutet, dass ich immer umdenken<br />

muss. Das macht meinen Job spannend und abwechslungsreich.<br />

Das <strong>HKL</strong> Center Schweinfurt<br />

liegt verkehrsgünstig angebunden<br />

im Oberwerrner Weg 1<br />

in 97502 Euerbach.<br />

Was sind Ihre Pläne bei <strong>HKL</strong> für die<br />

nächsten Jahre?<br />

Die Unterstützung anderer Betriebe in puncto Qualitätskontrolle<br />

steht auf dem Plan. Da würde ich die anderen<br />

Center anfahren, sehen, wie diese arbeiten, und ihnen mit<br />

meiner Erfahrung unter die Arme greifen. Im Moment ist<br />

aber mein Auszubildender die Nummer eins. Ich möchte<br />

ihn zu Ende ausbilden und sicherstellen, dass er einen<br />

guten Job bekommt – natürlich bei <strong>HKL</strong>.<br />

Ein eingespieltes Team:<br />

Betriebsleiter Daniel Nagel, kaufmännische<br />

Angestellte Andrea Friedrich, Baushop-<br />

Verkäufer Valerij Gekkerov, Azubi Jonas<br />

Warthemann, Franz Neubauer,<br />

Mietparkmonteur Russlan Mishin<br />

und Azubi André Kraus.<br />

10 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

11


BAU DIE WELT BESSER<br />

Im Einsatz für<br />

Spiel, Sport & Spaß<br />

Ob für den Bau von Sport- und Freizeitanlagen oder die Pflege von Urban-,<br />

Grün- und Freiflächen – mit ausgezeichnetem Service, zuverlässigen Maschinen<br />

und umfassendem Equipment hält <strong>HKL</strong> für den Galabau alles bereit.<br />

12 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

Sanierung<br />

eines Spielplatzes<br />

Der bereits in die Jahre gekommene Stadtgarten-Spielplatz<br />

in Freiburg, nördlich der<br />

Innenstadt, wird umfassend saniert. Es<br />

entstehen unter anderem eine Kletterburg,<br />

Rutschen, Schaukeln, Trampoline und ein<br />

Wasserspielbereich. Unterstützt werden die<br />

Arbeiten u.a. von einem Midibagger Kubota<br />

KX080-4 aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK.<br />

Im Garten- und Landschaftsbau wird ein breites Spektrum<br />

an Maschinen benötigt, denn die Einsatzbereiche sind vielfältig<br />

– der Bau und die Gestaltung von Sportanlagen und<br />

Spielplätzen gehört ebenso dazu wie die Pflege von Parks,<br />

Grünflächen und Wegen. Im <strong>HKL</strong> MIETPARK finden Unternehmen<br />

alles, was sie für die verschiedenen Einsatzbereiche<br />

benötigen: Bagger und Radlader für Erdbewegungen und<br />

Aushubarbeiten, Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen<br />

für Arbeiten in der Höhe, Heckenscheren und Kettensägen<br />

für den Grün- und Baumschnitt, Rüttelplatten und Elektro-<br />

Dumper für das Anlegen von Wegen sowie Rasenmäher für<br />

die Grünflächenpflege und nicht zuletzt Raumsysteme zur<br />

Unterbringung von Mitarbeitern sowie für die Lagerung von<br />

Geräten und Material.<br />

Darüber hinaus halten wir diverse Geräte, Werkzeuge und<br />

Zubehör bereit – von Stromerzeugern bis zu Bauzäunen,<br />

alles auch in kleinen Stückzahlen. Und falls es doch einmal<br />

etwas Eigenes sein soll, bietet der <strong>HKL</strong> BAUSHOP ein<br />

großes Produktsortiment zum Kauf – darunter Verbrauchsmaterial,<br />

Baugeräte, Werkzeug, Kleinmaschinen und<br />

Arbeitskleidung.<br />

Erdbewegungsarbeiten<br />

für Bike-Parcours<br />

Sportlicher Einsatz: Auf einem etwa 2.000<br />

Quadratmeter großen Areal entstand im Bikepark<br />

Trippstadt Anfang des Jahres ein neuer<br />

Pumptrack – eine Anlage mit Hügeln und Steilkurven<br />

in der Ebene. Ein mit einem Schwenklöffel<br />

ausgestatteter Kompaktbagger Kubota U36-4<br />

von <strong>HKL</strong> übernahm das Formen und<br />

Modellieren der Strecke.


Unsere Kunden im Galabau arbeiten mit den<br />

neuesten am Markt verfügbaren Maschinen,<br />

immer perfekt gewartet.<br />

In der Broschüre <strong>HKL</strong> SPEZIAL finden Kunden unsere aktuellen<br />

Angebote – auch rund um den Galabau.<br />

Was immer Sie für Ihr Bauprojekt brauchen – wir haben es! Mit dem umfassenden<br />

<strong>HKL</strong> Produktsortiment sind Sie für alle Eventualitäten bestens<br />

gerüstet – nach dem Motto „One Stop – alles aus Profi-Hand“ stemmen<br />

Sie effizient jede Aufgabe. Auch weil wir Ihnen mit unserem erfahrenen<br />

Beratungs- und Service- Team immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.<br />

• Qualitätsprodukte starker Marken<br />

• Sofortige Verfügbarkeit<br />

der meisten Produkte<br />

• Sicherheit durch eigenen Service<br />

• Einfache und transparente Prozesse<br />

• Über 170 x in Deutschland,<br />

Österreich und Polen<br />

Ärmel hoch –<br />

und los gehts!<br />

Als herstellerunabhängiger Vermieter garantieren wir Top-<br />

Maschinenqualität zu jeder Zeit. Unser Sortiment erweitern<br />

wir stetig und passen die Maschinenauswahl an Anforderungen<br />

und Trends der Branche an. Egal ob in Flensburg<br />

oder Freiburg – wir bieten in über 170 Centern deutschlandweit<br />

einheitlich immer große Produktauswahl und hohe<br />

Qualität. Überregional agierende Bauunternehmen können<br />

die Maschinen, Geräte und Anbauteile flexibel mieten und<br />

so am Einsatzort Transport- und Einrichtungskosten sparen.<br />

Dies wird durch ein breites Service-Angebot mit Beratung,<br />

Liefer-Service, Wartung, Inspektion und Instandhaltung in<br />

den firmeneigenen Werkstätten ergänzt.<br />

So entstehen mit der Unterstützung unserer Maschinen und<br />

Geräte bundesweit Oasen für Spiel, Sport und Freizeit, die<br />

insbesondere im <strong>Sommer</strong> gerne genutzt werden – ganz im<br />

Sinne von:<br />

Bau die Welt besser!<br />

Sanierung<br />

einer Sportanlage<br />

In Börnsen sanieren die Experten der Firma Weitzel<br />

Sportstättenbau den Sportplatz in der Straße Hamfeldredder.<br />

Neues Herzstück der Anlage wird ein Kunstrasengroßspielfeld.<br />

Zudem wird die Sportanlage durch<br />

Leichtathletikanlagen mit Kunststoffflächen sowie<br />

einen Parkplatz mit 76 Pkw-Stellplätzen ergänzt. Unterstützt<br />

wird Weitzel von einem Raupenbagger Komatsu<br />

PC138US aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK – er wird insbesondere<br />

für die Entwässerungsarbeiten eingesetzt.<br />

<strong>HKL</strong> Raumsysteme<br />

als Vereinsheim<br />

Individuelle Lösung für den DSC Wanne-Eickel e. V.:<br />

Das neue Vereinsheim und die sanitären Anlagen auf dem<br />

Trainingsgelände sind in einer Raumsystemanlage von <strong>HKL</strong><br />

untergebracht. Die einzelnen Container wurden individuell<br />

nach den Wünschen des Vereins ausgestattet und mit<br />

einer Attika verkleidet. Die Glasfront mit Schiebefenstern<br />

ermöglicht bei Heimspielen den Kartenverkauf sowie die<br />

Verpflegung der Gäste aus dem Gebäude heraus.<br />

14<br />

15


Erdbewegungsarbeiten<br />

für Hallen-Beachvolleyball<br />

Wenn aus dem Hamburger Tennisstadion am Rothenbaum<br />

der Austragungsort für die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft<br />

wird, sind <strong>HKL</strong> Maschinen für die Umbauarbeiten zur Stelle.<br />

Zur Herrichtung des berühmten Tennisplatzes für die Beachvolleyballer<br />

brauchte es einen Radlader mit möglichst großem<br />

Schaufelvolumen, um den Transport der Sandmassen an den<br />

Eingang des Stadions zu bewältigen. Die Wahl fiel hierzu auf<br />

einen 12-Tonnen-Radlader aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK. Im<br />

Stadion im Einsatz für das Verteilen und Ebnen des Sandes:<br />

ein leistungsstarker und wendiger 0,8-Kubikmeter-Radlader –<br />

schmal genug, um den engen Eingang des Stadions zu passieren.<br />

Und was nach getaner Arbeit am Ende aussieht wie<br />

Urlaub, ist Sport auf allerhöchstem Niveau!<br />

ALLES FÜR DEIN<br />

GRÜNES PROJEKT!<br />

Nutze Nutze die GaLaBau-Kompetenz die von von <strong>HKL</strong>. <strong>HKL</strong>.<br />

Ob Flächenpflege, Ob Erdbau, Erdbau, Recycling, Recycling, Baumpflege, Baumpflege, Pflasterarbeiten oder vieles oder vieles<br />

mehr mehr – bei – <strong>HKL</strong> bei gibt <strong>HKL</strong> es gibt immer es immer die perfekte die perfekte Kauf- Kauf- oder Miet-Lösung oder Miet-Lösung für jedes für jedes<br />

GaLaBau-Projekt. Riesenauswahl, starke starke Marken Marken und Top-Service und Top-Service inklusive. inklusive.<br />

Mehr Mehr Infos Infos unter unter hkl24.com hkl24.com<br />

16<br />

17


PROJEKTE<br />

Freie Fahrt<br />

auf der A 3 !<br />

Ein beeindruckendes Infrastrukturprojekt wird seit gut zwei Jahren in Nordbayern<br />

umgesetzt: Auf einer Gesamtlänge von etwa 100 Kilometern findet der Vollumbau<br />

der Autobahn 3 zwischen Nürnberg und Würzburg statt.<br />

<strong>HKL</strong> stellt für diese Großbaustelle zahlreiche Baumaschinen und umfangreiches<br />

Equipment. So sind für die Stromversorgung und -verteilung Stromerzeuger,<br />

Aggregate und Stromkästen sowie Kästen mit Kabeln zur Stromverteilung aus<br />

den <strong>HKL</strong> Centern Nürnberg und Forchheim im Einsatz. Sie sorgen für die Stromverteilung<br />

zum Beispiel an die Krane und Baubüros. Darüber hinaus unterstützen<br />

Minibagger und Teleskopmaschinen von <strong>HKL</strong> die Bauarbeiten, Raumsysteme<br />

aus dem Spezialcenter für Raumsysteme in Nürnberg beherbergen die Baustellenbüros.<br />

Der Ausbau der A 3 in Nordbayern umfasst ein Budget von 1,2 Milliarden Euro<br />

und ist auf gut fünf Jahre angelegt. Die Autobahn wird dort von zwei Spuren<br />

auf drei erweitert, 22 Brücken sowie acht Anschlussstellen werden gebaut.<br />

2025 soll der Vollumbau abgeschlossen sein.<br />

Bild linke Seite: Raumsysteme aus dem Spezialcenter Raumsysteme<br />

Nürnberg beherbergen die Büros der Abschnittsleiter.<br />

Bild unten links: Ein Teleskoplader Merlo Roto 45.21 bewegt<br />

Material auf der Großbaustelle zwischen Nürnberg und Würzburg.<br />

Bild unten rechts: Ein Stromerzeuger Atlas Copco QAS 80<br />

versorgt einen Baukran mit Strom.<br />

Würzburg<br />

Schweinfurt<br />

Coburg<br />

Bayreuth<br />

Bamberg<br />

Forchheim<br />

Fürth<br />

Nürnberg<br />

Schwabach<br />

18 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


UNTERNEHMEN<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Nur der HSV: Dieser <strong>HKL</strong><br />

Container am Alsterufer in<br />

Hamburg zeugt von echter<br />

Unterstützung für den<br />

Zweitligisten.<br />

Pilotprojekt „Klimawarft“:<br />

<strong>HKL</strong> Raumsysteme<br />

unterstützen auf Hallig<br />

Langeneß den Ausbau der<br />

Warft „Treuberg“.<br />

Großeinsatz am Flughafen<br />

Nürnberg: Beim Aufbau<br />

einer Radarstation sind<br />

zahlreiche Maschinen,<br />

Raumsysteme und Equipment<br />

aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK im<br />

Einsatz.<br />

Toller Start in den Tag:<br />

Für den Anblick dieses<br />

magischen Sonnenaufgangs<br />

am Himmel hinter dem <strong>HKL</strong><br />

Center in Aschaffenburg<br />

hat sich sogar das frühe<br />

Aufstehen gelohnt ;-)!<br />

In letzter Sekunde:<br />

Aufgrund eines Kabeldiebstahls<br />

stand die Park-<br />

Kapelle im Revierpark<br />

Wischlingen ohne Strom da.<br />

<strong>HKL</strong> rettete die anstehende<br />

Trauung mit Heiz- und<br />

Stromtechnik.<br />

Kunst im Keller: Tief<br />

unter dem Hinterhof des<br />

Germanischen Nationalmuseums<br />

in Nürnberg erfolgen<br />

mithilfe eines Merlo Teleskopladers<br />

Wandarbeiten im<br />

neuen unterirdischen Lager<br />

für Kunstschätze.<br />

Neustes Werk: Kevin<br />

Klappert, Mietmonteur für<br />

Raumsysteme im <strong>HKL</strong> Center<br />

Siegen, „schnitzte“ mit<br />

seiner Kettensäge diesen<br />

Traktor aus Holz.<br />

Sportlich unterwegs:<br />

Ein <strong>HKL</strong> Bauwagen im Einsatz<br />

am Olympiahafen in Kiel-<br />

Schilksee.<br />

Bestens ausgestattet:<br />

<strong>HKL</strong> unterstützt die Handballerinnen<br />

der A-Jugend<br />

des HSC Haltern-Sythen<br />

mit neuen Trikots für die<br />

Oberliga-Saison 21/22.<br />

Save the Children: <strong>HKL</strong><br />

unterstützt die Kinderschutz-Organisation<br />

finanziell<br />

– wie beispielsweise<br />

bei Maßnahmen im Rahmen<br />

der COVID-19-Response.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

20 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

21


BAU DIE WELT BESSER<br />

Ein Garten für Insekten!<br />

In Bremen, zentral gelegen direkt am Weserwehr, hat<br />

<strong>HKL</strong> im vergangenen <strong>Sommer</strong> ein besonderes Projekt<br />

unterstützt, das Handlungsmöglichkeiten gegen das<br />

Insektensterben aufzeigen soll: einen Insektenschaugarten.<br />

Beteiligte sind der BUND in Kooperation mit der<br />

Regionalgruppe Weser-Ems des Naturgarten e. V.<br />

und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau<br />

Niedersachsen-Bremen e. V. (VGL). Das Besondere:<br />

Die Baumaßnahmen wurden hauptsächlich<br />

von Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau<br />

durchgeführt. Angeleitet durch eine Fachkraft<br />

aus einem Verbandsbetrieb erhielten sie Einblicke in<br />

Aufgaben, die über ihren täglichen Ausbildungsalltag<br />

hinausgehen. Der Schwerpunkt des Projekts liegt<br />

auf der Nachhaltigkeit und der Förderung von Biodiversität.<br />

Alle Maschinen, die für die Baumaßnahmen<br />

benötigt wurden, stammen aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK.<br />

Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern<br />

entstand mit dem Insektenschaugarten<br />

ein vielfältiger Lebensraum für Wildbienen,<br />

Schwebfliegen, Schmetterlinge und<br />

andere Insekten. Dabei wurden im Sinne<br />

des nachhaltigen Landschaftsbaus kaum<br />

neue Materialien angeschafft, sondern<br />

Baustoffe wie Altholz, Sandstein, Findlinge<br />

und Bruchsteine wiederverwendet.<br />

Auch erfolgte nach dem Abschluss der<br />

Baumaßnahmen die Bepflanzung mit ausschließlich<br />

heimischen Gewächsen. Der<br />

Insektenschaugarten beherbergt darüber<br />

hinaus Sitzgelegenheiten und Rundwege<br />

für Besucher.<br />

Während der etwa einmonatigen Bauzeit<br />

waren eine Rüttelplatte, ein Radlader, zwei<br />

kompakte Bagger und ein Dumper sowie<br />

ein Bauwagen aus dem <strong>HKL</strong> Center Bremen<br />

im Einsatz. Die Azubis erlernten die<br />

Bedienung der Maschinen und sammelten<br />

Erfahrungen mit verschiedenen Arbeits-<br />

22 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

Die Azubis erhielten beim Bau des Insektengartens<br />

die Gelegenheit, die Bedienung der Maschinen<br />

zu erlernen und erste Erfahrungen im Umgang<br />

damit zu sammeln. Dazu gehörte auch der Transport<br />

von Baumaterialien über die Baustelle.<br />

23


Nach rund einmonatiger Bauzeit wird im<br />

November 2021 im Rahmen der offiziellen<br />

Einweihung durch Heike Schumacher (BUND<br />

Bremen) und Josef Sandig (baumrausch)<br />

feierlich das rote Band durchschnitten – der<br />

Insektenschaugarten ist nun öffentlich zugänglich<br />

und kann von allen Interessierten besucht<br />

werden. Die Besucher können innerhalb des<br />

Schaugartens verweilen und auf Rundwegen<br />

das kleine Insekten-Paradies erkunden.<br />

Ein Biotop<br />

mitten in<br />

der Stadt!<br />

aufgaben – darunter das Abtragen von<br />

Grasnarbe, das Modellieren des Geländes<br />

und der Transport von Baumaterialien über<br />

die Baustelle.<br />

„Wir freuen uns, dieses tolle Projekt mit<br />

unseren Maschinen zu unterstützen. Wie<br />

häufig im Galabau sind auch hier verschiedenste<br />

Produkte gefragt – von der Rüttelplatte<br />

über einen Bauwagen bis hin zum<br />

8-Tonnen-Bagger. Bei <strong>HKL</strong> bekommt man<br />

all das aus einer Hand“, so Jannik Müller,<br />

Kundenberater Außendienst im <strong>HKL</strong> Center<br />

Bremen.<br />

Im <strong>Frühjahr</strong> steht der Garten bereits in voller<br />

Blüte und lockt Wildbienen, Käfer und Schmetterlinge<br />

an. Mitten in der Stadt haben Auszubildende<br />

aus dem Garten- und Landschaftsbau<br />

ein kleines Biotop mit Tausenden Pflanzen<br />

erschaffen. Und die verschiedenen Biotopelemente<br />

wie Steinmauern, Sandarium, Sonnenhügel,<br />

Lehmsenke und Sonnenfalle dienen<br />

auch als Inspiration für die eigene, insektenfreundliche<br />

Gartengestaltung.<br />

Bau die Welt<br />

besser!<br />

Der Insektenschaugarten soll seinen Besucherinnen<br />

und Besuchern Impulse geben,<br />

die eigenen Gärten naturnäher und damit<br />

insektenfreundlicher zu gestalten sowie<br />

öffentliche Grünflächen ökologisch aufzuwerten.<br />

Damit dient das Projekt auch als<br />

Lernort, geplant sind regelmäßige Veranstaltungen<br />

zum naturnahen Gärtnern in<br />

der Stadt, dort im Besonderem zum Insektenschutz.<br />

•<br />

Ein besonderer Fokus des Projekts liegt auf dem<br />

nachhaltigen Landschaftsbau. Es wurden kaum<br />

neue Materialien angeschafft, sondern Baustoffe<br />

wie Altholz, Sandstein, Findlinge und Bruchsteine<br />

wiederverwendet.


SORTIMENT<br />

Höchste Zeit, Gärten, Grünflächen, Freizeit- und Sportanlagen<br />

neu anzulegen oder in Schuss zu bringen!<br />

Die dafür erforderlichen Maschinen und Geräte findet<br />

man im <strong>HKL</strong> MIETPARK und <strong>HKL</strong> BAUSHOP – zur Miete<br />

oder zum Kauf. Ein umfassendes Angebot an handoder<br />

Akku-betriebenen Geräten sorgt für<br />

emissionsfreies Arbeiten.<br />

Wendig und dynamisch:<br />

Teleskopmaschine<br />

Kramer 1245<br />

• Flüssige Arbeitsweise durch<br />

Fahrassistenzsystem vls<br />

• Hohe Wendigkeit durch ultrakompakte<br />

Abmessungen<br />

• Einfacher Transport durch geringes<br />

Einsatzgewicht<br />

• Universal einsetzbar<br />

dank hydraulischen Schnellwechselsystems<br />

Effektiv und gründlich:<br />

Rasensodenschneider<br />

KommTek RS 3040<br />

• Schnitttiefe bis 35 mm<br />

ermöglicht tiefgehende Entfernung<br />

• Radantrieb mit 2 Vorwärtsgängen<br />

(1,8 km/h / 2,8 km/h)<br />

• Kraftvoller Motor<br />

Honda GX 160 K1/4 kW<br />

ES GRÜNT SO GRÜN<br />

Kraftsparend und handlich:<br />

Erdbohrgerät<br />

Heiss PF 400<br />

Stark und verlässlich:<br />

Vibrationsplatte<br />

Bomag BPR 35/60 Stoneguard<br />

Geräumig und komfortabel:<br />

Bauwagen<br />

Rasant 370T KWA 80 km/h<br />

Ruhig und unkompliziert:<br />

Handgeführte Vibrationswalze<br />

Bomag BW 65 H<br />

• Leichter Transport dank Einradkonstruktion<br />

• Ergonomische Arbeitshaltung<br />

durch verstellbares Frontgewicht<br />

• Vibrationsarmes Bohren durch Pendelaufhängung<br />

• Fehlender Karusselleffekt beugt Verletzungen<br />

und Unfällen vor<br />

• 30 % Weniger Pflasterbruch dank bereits<br />

montierter Vulkollanplatte<br />

• Perfekt geeignet für empfindliche Oberflächen,<br />

Steinformate und Umgebungsprojekte<br />

• Arbeitsgeschwindigkeit bis zu 27 m/min<br />

• Reversierbar<br />

• Baulänge 3,7 m<br />

• Straßenzulassung 80 km/h<br />

• Pkw-Kupplung<br />

• Aufenthaltsbereich für 4 Personen<br />

• Separater Raum mit Sanitäranlagen<br />

• COVID-19-Hygienestandard<br />

durch separate Eingänge<br />

• Gute Traktion und Steigfähigkeit<br />

durch hydrostatischen All-Bandagenantrieb<br />

• Selbstreinigende Bandagen für hohe<br />

Oberflächenqualität des Unterbodens<br />

• Integrierte Ölmangelabschaltautomatik<br />

• Einfache Reinigung<br />

durch großen Wassertankdeckel<br />

26<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

Mehr zum Thema finden Sie unter<br />

hkl24.com<br />

hkl-baushop.de<br />

Schauen Sie doch mal rein –<br />

wir freuen uns auf Sie!


PROJEKTE<br />

Firmenzentrale<br />

aus Raumsystemen:<br />

Beratung und Planung.<br />

Anlieferung und Aufbau.<br />

Montage und Innenausbau.<br />

Alles aus einer Hand.<br />

In Berlin-Friedrichshain erhielt die LAT Fernmelde-Montagen und Tiefbau GmbH<br />

(LAT) eine neue Firmenzentrale. Diese besteht gänzlich aus Containern, die LAT<br />

von <strong>HKL</strong> erwarb und die gemäß den Anforderungen des Unternehmens speziell<br />

ausgestattet wurden. <strong>HKL</strong> übernahm dabei von Beginn an den Full Service: von<br />

der Beratung und Planung des Komplexes über die Anlieferung, die Montage<br />

mit einem Schwerlastkran, die Veredelung mit einer Holzfassade bis hin zur<br />

schlüsselfertigen Übergabe ab Oberkante Fundament.<br />

Einzug<br />

Knapp vier Monate nach Beginn der<br />

Montage begann LAT mit dem Umzug in<br />

die neue Firmenzentrale. Das hochmoderne<br />

Gebäude besteht aus 42 Raummodulen<br />

und hat eine Gesamtfläche von<br />

810 Quadratmetern.<br />

Oktober 2021<br />

28 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


Innenausstattung<br />

Die neue LAT Firmenzentrale<br />

verfügt über eine Heizungsanlage,<br />

innen liegende Treppen<br />

und Flure, zwei Eingänge, Konferenzräume,<br />

Büros, hochwertige<br />

Sanitäranlagen und eine gut<br />

ausgestattete Küche.<br />

Januar 2021<br />

Durch und durch mit Designanspruch:<br />

von der modernen Fassadenverkleidung<br />

über hochwertige Materialien<br />

bis zur ästhetischen Lichtinszenierung.<br />

30


Die Fassade aus wetterbeständigem<br />

Holz ist edler Blickfang – und<br />

gleichzeitig ökologisches Statement.<br />

Fassadenverkleidung<br />

Nach Aufbau der Containeranlage<br />

erhielt die Fassade eine Holzverkleidung<br />

– für eine besonders moderne<br />

und edle Optik. Die Montage des<br />

Firmenlogos erfolgte mithilfe einer<br />

Haulotte Arbeitsbühne aus dem<br />

<strong>HKL</strong> MIETPARK.<br />

Dezember 2020<br />

32


Haustechnik<br />

Bei der haustechnischen Erschließung<br />

wurden alle Elemente aufeinander<br />

abgestimmt – von der<br />

Heizung über Sanitär- und Elektroinstallationen<br />

bis zur Lüftung.<br />

November 2020<br />

Innenausbau<br />

<strong>HKL</strong> beauftragte und koordinierte die für den<br />

Innenausbau tätigen Gewerke. Es erfolgte<br />

der Einbau von Treppen, Trennwänden, Türen<br />

und Oberlichtern; Durchbrüche ermöglichen<br />

eine freie Raumplanung für die unterschiedlichsten<br />

Nutzungen.<br />

November 2020<br />

Vom Treppenbau, über Fußbodenbeläge,<br />

Tapezier- und Malerarbeiten,<br />

Bad-, Sanitär- und Küchenausstattung,<br />

Heizungs- und Klimatechnik<br />

bis zur Elektroinstallation.<br />

34


Nach abgeschlossener Montage der<br />

Raumsysteme erfolgten in dreimonatiger<br />

Bauzeit der Innenausbau und die<br />

Verkleidung der Fassade.<br />

Anlieferung<br />

und Montage<br />

Anlieferung und Montage erfolgten<br />

mithilfe eines Schwerlastkrans. Ein<br />

Modul nach dem anderen wurde auf<br />

dem Fundament platziert und zu einer<br />

dreigeschossigen Anlage montiert.<br />

Oktober 2020<br />

36<br />

37


UNTERNEHMEN<br />

Raumsysteme-<br />

Kompetenz<br />

iN Mannheim-Süd<br />

Starkes Team für das neue <strong>HKL</strong> Center in Mannheim Süd:<br />

Felix Falkenstein (Kundenberater im Außendienst),<br />

Jakob Schek (Mietmonteur), Ronny Schönherr (Mietdisponent),<br />

Leonard Simmer (Niederlassungsleiter) (v.l.n.r.).<br />

Noch mehr Produkt- und Maschinenkompetenz und noch<br />

kürzere Wege für den Kunden im Raum Mannheim: Anfang<br />

des Jahres nahm das <strong>HKL</strong> Center in Mannheim Süd seinen<br />

Betrieb auf. In dem neuen Spezialcenter für Raumsysteme<br />

finden Kunden eine große Anzahl an Einheiten jeder Art und<br />

Ausstattung – vom Standardcontainer bis zum speziellen,<br />

vom Einzelcontainer zur kompletten Anlage – kurz: Raumangebot<br />

für Arbeit und Leben zur Miete und zum Kauf. Auch<br />

das gewohnte Maschinen- und Baugeräteportfolio ist in<br />

dem neuen Center verfügbar, professionelle Beratung und<br />

umfassender Service runden das <strong>HKL</strong> Angebot ab.<br />

„Mit dem neuen Center und der umfangreichen Erweiterung<br />

unseres Produktportfolios stärken wir unser Angebot im Dreiländereck<br />

Baden-Württemberg / Rheinland-Pfalz / Hessen –<br />

und erfüllen dabei perfekt unsere Maßgabe größtmöglicher<br />

Kundennähe. Die Resonanz ist bereits extrem gut“, sagt<br />

Leonard Simmer, Niederlassungsleiter Mannheim.<br />

Das neue <strong>HKL</strong> Center in Mannheim Süd ist optimal angebunden:<br />

Es liegt unweit der A 6, direkt an der B 36, im Edinger<br />

Riedweg 43, 68219 Mannheim.<br />

<strong>HKL</strong> bietet weit mehr als Standard – auch im Bereich Raumsysteme<br />

hat der Komplettanbieter seit Jahrzehnten am<br />

Markt die Nase vorn. Ob für Büros oder Baustellenunterkünfte,<br />

Sportstätten, ganze Firmenzentralen oder moderne<br />

Kitas – die Raumsystemlösungen von <strong>HKL</strong> überzeugen auf<br />

ganzer Linie. Dabei ist stets eine große Anzahl an Einheiten<br />

jeder Art und Ausstattung vorrätig – das schafft Möglichkeiten<br />

für Bau, Industrie, Handwerk und Kommunen. Aber<br />

auch viele sehr spezielle Bedarfe können dank Sortiment<br />

und kompetenter, lösungsorientierter Beratung durch die<br />

<strong>HKL</strong> Experten bedient werden. Hinzu kommt ein umfassender<br />

Service, der von der Konzeption über die Planung bis zur<br />

Schlüsselübergabe reicht. Diese Raumsysteme-Kompetenz<br />

baut <strong>HKL</strong> stetig weiter aus.<br />

Schon seit Jahrzehnten beweist <strong>HKL</strong> Kompetenz<br />

und Präsenz im Bereich Raumsysteme und baut<br />

diese stetig aus. Das erste Spezialcenter wurde<br />

bereits 1989 nördlich von Hamburg eröffnet – heute<br />

sind es insgesamt elf Raumsysteme-Center mit<br />

vielen Tausend Mieteinheiten: in Berlin, Dortmund,<br />

Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, München,<br />

Nürnberg, Oberhausen, Pinneberg und Stuttgart.<br />

CONTAINER &<br />

RAUMSYSTEME<br />

Flexibel, vielseitig, einfach aufgestellt!<br />

Die große Auswahl für alle Profis<br />

Baumaschinen Baugeräte Raumsysteme Fahrzeuge Werkzeuge Zubehör<br />

38 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


UNTERNEHMEN<br />

GaLaBau<br />

14.–17.09.<strong>2022</strong><br />

Zum 24. Mal öffnet die einzige führende Leitmesse<br />

für Planung, Bau und Pflege von Urban-, Grün- und<br />

Freiräumen sowie Sportplätzen, Golfanlagen und<br />

Spielplätzen ihre Tore. Als zentraler Treffpunkt<br />

für die grüne Branche bietet sie in 14 Messehallen<br />

rund 1.400 Ausstellern und Fachbesuchern ein<br />

unvergessliches Erlebnis.<br />

<strong>HKL</strong> präsentiert in Halle 7 einen interessanten<br />

Überblick über alle für die Branchen relevanten<br />

Lösungen zum Mieten und Kaufen.<br />

galabau-messe.com<br />

Save the date!<br />

bauma<br />

24.–30.10.<strong>2022</strong><br />

Die bauma in München ist die weltweit bedeutendste<br />

Fachmesse für die Bau-, Baustoff- und<br />

Bergbaumaschinenindustrie. Als Innovationsmotor<br />

der globalen Baumaschinenbranche bietet sie eine<br />

Plattform für Innovationen, grenzüberschreitenden<br />

Austausch, zeigt Perspektiven auf und gibt Impulse<br />

für die Zukunft.<br />

In der <strong>HKL</strong> Lounge in Halle 6 finden Kunden wieder<br />

einen Anlaufpunkt zur Orientierung und Information<br />

über alle Neuheiten unserer Hersteller.<br />

bauma.de<br />

Dialog<br />

im Fokus!<br />

Auch in diesem Jahr ist <strong>HKL</strong> wieder auf der<br />

bauma und der GaLaBau vertreten und für<br />

Kundinnen, Kunden und Interessierte erste<br />

Anlaufstelle.<br />

Was erwartet den Besucher am <strong>HKL</strong> Stand?<br />

Information, Orientierung, persönliche Fachgespräche,<br />

kompetente Beratung – ganz auf<br />

Ihren individuellen Bedarf zugeschnitten.<br />

Kommen Sie vorbei! Treffen Sie Ihre Ansprechpartner<br />

bei <strong>HKL</strong>! Knüpfen Sie neue Kontakte!<br />

Wir freuen uns auf den<br />

Austausch mit Ihnen!<br />

<strong>2022</strong><br />

40 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


UNTERNEHMEN<br />

Mietprozess digital<br />

Umweltschonend<br />

Die <strong>HKL</strong> Protokolle App unterstützt die hohe Qualität des<br />

Mietvorgangs. Die Zustellung der per App erstellten digitalen<br />

Protokolle erfolgt per E-Mail und ist damit ressourcenschonend.<br />

Auf papierbasierte Dokumentation kann weitestgehend verzichtet<br />

werden, der Kunde unterschreibt auf dem Tablet.<br />

Objektiv<br />

Bei der Ausgabe und Rücknahme einer Maschine wird ihr<br />

Zustand mit Fotos dokumentiert, das Protokoll auf dem Tablet<br />

unterschrieben. Die Fotodokumentation sichert Objektivität<br />

und Transparenz; sie ist Teil des digitalen Protokolls.<br />

<strong>HKL</strong> digitalisiert seine Prozesse immer weiter –<br />

für mehr Qualität, mehr Effizienz, mehr Transparenz<br />

und damit für mehr Kundenzufriedenheit!<br />

So führte das Unternehmen im Jahr 2020 die Online-<br />

Miete ein, 2021 ging der neue Online-Baushop live,<br />

ab diesem Jahr arbeiten alle <strong>HKL</strong> Center mit der<br />

<strong>HKL</strong> Protokolle App – alle diese Maßnahmen stellen<br />

sicher, dass die Leistung für den Kunden stetig<br />

weiter verbessert wird.<br />

Einheitlich<br />

Alle <strong>HKL</strong> Monteure sind mit Tablets ausgestattet, erhalten<br />

darauf die entsprechende Mitteilung, nehmen den Auftrag an,<br />

bereiten die Maschine vor und füllen das entsprechend vorgefertigte<br />

Protokoll digital aus. Egal ob in München oder Hamburg,<br />

Berlin oder Köln – der Mietvorgang für den <strong>HKL</strong> Kunden<br />

ist immer der gleiche.<br />

Einfach<br />

Der Mietbedarf wird in der Digitalen Dispositionstafel erfasst<br />

und vor der Miete an die <strong>HKL</strong> Protokolle App gesendet. Ergänzt<br />

werden automatisch die Informationen vom Hof – beispielsweise<br />

zu zusätzlichen, vom Kunden gewünschten Anbauteilen.<br />

„Der digitalisierte Mietvorgang<br />

bringt klare Vorteile für den Kunden:<br />

Er ist umweltschonend, objektiv<br />

und einheitlich.“ Paul Hein,<br />

verantwortlicher Projektmanager <strong>HKL</strong> Protokolle App<br />

42 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

43


SORTIMENT<br />

UNTERNEHMEN<br />

IMPRESSUM<br />

<strong>HKL</strong> setzt auf nachhaltige und innovative Produkte.<br />

Beispielhaft in puncto Nachhaltigkeit: Oxford-Platten – in breiter Auswahl erhältlich in<br />

jedem <strong>HKL</strong> BAUSHOP. Die innovativen Produkte punkten mit einer starken Ökobilanz:<br />

Sie bestehen zu einem hohen Anteil aus recyclingfähigem Material, haben eine lange<br />

Lebensdauer und ermöglichen eine Einsparung von 18.000 Tonnen CO 2<br />

gegenüber der<br />

Verwendung von Stahlplatten.<br />

Oxford-Platten mit ihrem glasfaserverstärkten Verbundstoff im Innenbereich sind robust<br />

und stabil, überzeugen damit durch Sicherheit und Leistungsstärke, ihre PVC-Antirutsch-<br />

Kante garantiert ein sicheres Überqueren. Oxford-Verbundstoff-Platten sind damit eine<br />

ideale Alternative zu Stahlplatten. Mit ihrem geringen Eigengewicht sind die Platten<br />

zudem leicht zu transportieren und einfach zu installieren.<br />

Ob Grabenbrücke, Gehwegabdeckung oder<br />

Bordsteinrampe – für den Straßen- und Tiefbau<br />

bietet <strong>HKL</strong> eine breite Auswahl an Oxford-<br />

Platten in unterschiedlichen Ausführungen.<br />

Der britische Hersteller Oxford Plastics investiert stark<br />

in die Forschung und Entwicklung und arbeitet partnerschaftlich<br />

mit seinen Kunden zusammen, um stets den<br />

sich wandelnden Anforderungen und Bedürfnissen<br />

gerecht zu werden.<br />

Mit herausragendem Know-how in der nachhaltigen<br />

Konstruktion und Herstellung werden 75 Prozent aller<br />

Oxford Plastics Artikel aus recyceltem Kunststoff<br />

produziert und sind zu 100 Prozent recycelbar.<br />

IN ZAHLEN<br />

53474<br />

Postleitzahl<br />

des neuen <strong>HKL</strong> Centers in<br />

Bad Neuenahr-Ahrweiler, das<br />

in diesem März eröffnet wurde.<br />

2.0<br />

<strong>HKL</strong> BAUSHOP<br />

807,55<br />

Kilometer<br />

liegen zwischen den <strong>HKL</strong> Centern<br />

Freiburg und Bergen auf Rügen –<br />

die weiteste Entfernung zweier<br />

Center in Deutschland zueinander.<br />

6.000<br />

Follower<br />

bei Instagram: Seit 2018 sind<br />

wir auf der Plattform aktiv und<br />

berichten aus unserem Unternehmen,<br />

von interessanten Projekten oder<br />

Aktionen. Bleiben auch Sie auf<br />

dem Laufenden und folgen Sie uns<br />

bei @hklbaumaschinen.<br />

35<br />

eröffnete in Hamburg-Hummelsbüttel<br />

als Pilotprojekt mit zukunftsweisendem<br />

modernen Raumkonzept.<br />

Meter<br />

lang ist eine der größten von<br />

<strong>HKL</strong> erstellten Containeranlagen.<br />

Sie umfasst 65 Container, ist<br />

zwei Geschosse hoch und beherbergt<br />

eine moderne Kita in Lübeck.<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong><br />

Ausgabe <strong>Frühjahr</strong>/<strong>Sommer</strong> <strong>2022</strong><br />

Herausgeber<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Lademannbogen 130<br />

22339 Hamburg<br />

T +49 40 53802-1<br />

hkl24.com<br />

hkl-baumaschinen.at<br />

info @ hkl24.com<br />

Redaktion<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN, Ulf Böge<br />

CREAM COMMUNICATION, Hamburg<br />

Art Direktion/Layout<br />

design-brigade, Hamburg<br />

Druck<br />

Hans-H. Mollenhauer GmbH Hamburg<br />

Bildnachweis<br />

Hersteller-/Werksbilder (div.)<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN (div.)<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA (div.)<br />

CREAM COMMUNICATION (div.)<br />

Uli Knörzer (Illustration) (S. 03)<br />

<strong>HKL</strong> / Manfred Wimmer (Titel, S. 02, S. 48/49, S. 52)<br />

Adobe Stock – Otmar Smit (S. 04)<br />

Adobe Stock – Alta. C (S. 05)<br />

shutterstock (S. 10/11)<br />

Rita Eggstein (S. 12)<br />

Bikepark Trippstadt (S. 13)<br />

Adobe Stock – sportpoint (S. 13)<br />

Adobe Stock – master1305 (S. 14)<br />

Adobe Stock – Ljupco Smokovski (S. 15)<br />

Adobe Stock – Boris Riaposov (S. 16)<br />

ACTS Angerer (S. 16)<br />

<strong>HKL</strong> / Maximilian Holweg (S. 18/19, S. 20, S. 51)<br />

Adobe Stock – CGiHeart (S. 20)<br />

Maike Groschek (S. 20)<br />

Adobe Stock – thawats (S. 22)<br />

VGL Niedersachsen-Bremen e.V. /<br />

Maria Wokurka / Patrick Büch (S. 24/25)<br />

Adobe Stock – Eric Isselée (S. 26)<br />

Adobe Stock – scenery1 (S. 26)<br />

<strong>HKL</strong> / Andreas Berend (S. 28–37)<br />

Adobe Stock – Funtap (S. 40/41)<br />

Desirée Buchwald (S. 45)<br />

<strong>HKL</strong> / Ante Zlopasa (S. 47)<br />

Adobe Stock – FATZI.at (S. 58/59)<br />

Christian Lemm (S. 60–63)<br />

Christian Wyrwa (S. 62)<br />

Adobe Stock – .shock (S. 64)<br />

Adobe Stock – Kara (S. 66)<br />

44 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


SORTIMENT<br />

HÖHER!<br />

<strong>HKL</strong> führt in seinen Spezialcentern für Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen<br />

(ATC) ein umfassendes Sortiment an Höhenzugangstechnik<br />

für die unterschiedlichsten Einsätze und Anforderungen. Ob Hallenbau,<br />

Innenausbau, Reinigung, Fassadenarbeiten, Industriemontage oder<br />

Galabau – für jeden Bereich und jede Aufgabe bietet <strong>HKL</strong> die passende<br />

Lösung. Der Mietpark umfasst: selbstfahrende Gelenk-Teleskopbühnen<br />

mit Proportionalsteuerung, platzsparende Vertikalmastbühnen, Teleskopbühnen<br />

mit selbstnivellierender hydraulischer Plattform, kompakte<br />

Raupenbühnen, Lkw-Arbeitsbühnen, Anhänger-Arbeitsbühnen,<br />

starre Teleskopmaschinen sowie Roto-Teleskopmaschinen mit einer<br />

Tragkraft von bis zu 4,5 Tonnen.<br />

Als zertifizierter IPAF-Schulungspartner bietet <strong>HKL</strong> Schulungen<br />

für die sichere und effiziente Bedienung und Nutzung der Maschinen.<br />

Das IPAF-Schulungsprogramm wurde von Experten entwickelt<br />

und vom deutschen TÜV nach ISO 18878:2004 zertifiziert.<br />

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten die Teilnehmer eine<br />

PAL Card (Powered Access Licence). Diese ist in Deutschland und<br />

zahlreichen weiteren Ländern als Befähigungsnachweis anerkannt.<br />

46 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

<strong>HKL</strong> Arbeitsbühnenund<br />

Teleskopcenter<br />

(ATC)<br />

ATC Berlin<br />

Frankfurter Chaussee 56a<br />

15370 Fredersdorf-Vogelsdorf<br />

T +49 33638 295393-60<br />

ATC Bielefeld<br />

Bunzlauer Straße 13<br />

33719 Bielefeld<br />

T +49 521 209833<br />

ATC Dortmund<br />

Bünnerhelfstraße 31a<br />

44379 Dortmund<br />

T +49 231 917279-42<br />

ATC Frankfurt<br />

Industriestraße 6–10<br />

65439 Flörsheim-Weilbach<br />

T +49 6145 546120<br />

ATC Hamburg<br />

Rahlstedter Grenzweg 8<br />

22143 Hamburg<br />

T +49 40 413486910<br />

ATC Köln/Bonn<br />

Niederkasseler Straße 13<br />

51147 Köln<br />

T +49 2203 9772290<br />

ATC Leipzig<br />

Föpplstraße 4<br />

04347 Leipzig<br />

T +49 341 2453515<br />

ATC Nürnberg<br />

Wiesbadener Straße 7a<br />

90427 Nürnberg<br />

T +49 911 3001111<br />

ATC Stuttgart<br />

Kruppstraße 10<br />

71696 Möglingen<br />

T +49 7141 49893-0<br />

INNENAUSBAU<br />

Im letzten Jahr wurde für das Biotechnologie-Unternehmen Biontech in<br />

Mainz ein neues Produktionsgebäude zur Herstellung von Impfstoffen<br />

errichtet. Bei Deckenarbeiten in 4,50 Meter Höhe kamen dort sechs<br />

Scherenbühnen Genie GS-1932 aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK zum Einsatz.<br />

Die Anforderung: Wegen der engen Bauweise des Gebäudes sollte die<br />

volle Manövrierfähigkeit der Maschinen auf engstem Raum bei voller<br />

Leistung gewährleistet sein. Kein Problem für die besonders wendigen<br />

und schmalen Scherenbühnen, die <strong>HKL</strong> als geeignete Lösung empfahl.<br />

IN MAINZ-WEISENAU<br />

47


MATERIALTRANSPORT<br />

UMBAUMASSNAHMEN<br />

In Salzburg entsteht in einer Halle die neue Konzernzentrale einer<br />

Drogeriemarktkette. Um das ehemalige Hochregallager umzubauen,<br />

mussten Zwischendecken eingezogen werden. Aufgrund der Gebäudebeschaffenheit<br />

waren besonders leichte Geräte gefragt. Die Wahl fällt<br />

auf die nur 900 Kilo schwere Scherenbühne Genie GS-1330, die das<br />

<strong>HKL</strong> Center Krems lieferte. Von dieser aus arbeiteten die Fachleute an<br />

der Geschossdecke, unter anderem wurde die Elektrik installiert.<br />

Schnell war dabei klar: Für das viergeschossige 8.000-Quadratmeter-<br />

Gebäude bedurfte es noch vier weiterer Scherenbühnen. Kurzerhand<br />

werden die Maschinen aus den <strong>HKL</strong> Centern in Augsburg, Deggendorf,<br />

Reutlingen und Offenburg geliefert.<br />

In Tulln an der Donau wurde eine Kläranlage saniert und erweitert. Für die Arbeiten<br />

hob ein großer Mobilkran nicht nur Baumaterial, Schalungs- und Gerüstelemente<br />

in ein Nachklärbecken, sondern auch einen Teleskoplader Merlo 27.6 aus dem<br />

<strong>HKL</strong> Center Krems. Dieser wurde dafür eingesetzt, im Becken das Material und<br />

Equipment an die richtigen Stellen zu befördern, zudem für die Bewegung von<br />

Abbruchmaterial und die Befüllung einer kleinen Mulde damit. Am Ende der Bauarbeiten<br />

übernahm der Teleskoplader die Räumung der Baustelle – sämtliches<br />

Material wurde zu einer Stelle bewegt und aus dem Nachklärbecken herausgehoben.<br />

Als Letztes verlässt er selbst per Mobilkran die Baustelle.<br />

IN TULLN<br />

48<br />

IN SALZBURG<br />

49


BRÜCKENSANIERUNG<br />

FASSADENARBEITEN<br />

Am Rande der Nürnberger Altstadt befindet<br />

sich eines der größten Kinozentren Europas:<br />

das Cinecittà. In seinen 23 Kinosälen finden insgesamt<br />

über 4.600 Menschen Platz. Die Fassade<br />

des entsprechend großen Parkhauses wird noch<br />

bis Ende dieses <strong>Sommer</strong>s saniert. Im Einsatz<br />

aus dem <strong>HKL</strong> Center Nürnberg: eine Teleskopmaschine<br />

Merlo Roto 50.26. Mit ihrer Hilfe wird<br />

die alte Beton-Fassadenverkleidung demontiert.<br />

Das hohe Gewicht der Betonteile und die Höhe<br />

des Parkhauses sind dabei kein Problem für<br />

die Merlo Roto 50.26: Mit einer Hubhöhe von<br />

25,9 Metern und einer Tragkraft von 4.950 Kilo<br />

ist sie bestens für diese Arbeiten geeignet.<br />

In Northeim wird derzeit an der A 7 eine Autobahnbrücke saniert – nachts<br />

und bei Regen. Für die Arbeiten muss ein Traggerüst eingehängt werden.<br />

Das <strong>HKL</strong> Center Northeim liefert die Maschinen. Eine Lichtgiraffe Atlas<br />

Copco HiLight H5+ sorgt für Licht. Mit der bis zu 16 Meter hoch ausfahrbaren<br />

Arbeitsbühne Hematec Dino 160 XT wird das Traggerüst problemlos<br />

und sicher eingehängt. Ein Radlader Yanmar V80, ausgestattet mit Gabelträgern,<br />

verbringt die Lichtgiraffe und Arbeitsbühne, außerdem liefert<br />

er Material für die Baustelle über die Gleise an.<br />

IN NORTHEIM<br />

50<br />

IN NÜRNBERG<br />

51


FELSSICHERUNG<br />

ERDBEWEGUNG<br />

In der österreichischen Gemeinde Krumau am<br />

Kamp wurden an der Bundesstraße 32 Felssicherungsarbeiten<br />

durchgeführt. Experten<br />

aus dem <strong>HKL</strong> Center Krems berieten nach umfassender<br />

Besichtigung vor Ort und lieferten<br />

optimal zugeschnittene Höhentechnik. Zunächst<br />

wurden mehrere Meter lange Anker in den Fels<br />

geschlagen, an denen im Anschluss ein Schutznetz<br />

gegen Steinschlag montiert wurde. Die<br />

Herausforderung war dabei nicht nur die Höhe<br />

der Arbeiten, sondern auch das hohe Gewicht<br />

der Anker, die in die Höhe gehievt werden<br />

mussten. Die Lösung: eine Haulotte HT23 RTJ O.<br />

Die Hubarbeitsbühne mit einer Arbeitshöhe von<br />

23 Metern hat mit 450 Kilo eine hohe Korblast.<br />

IN KRUMAU AM KAMP<br />

52<br />

Eine weitere Besonderheit: Die Arbeitsbühne<br />

musste jeden Abend von der Baustelle entfernt<br />

werden, um in der Nacht Fahrbahnsperrungen<br />

zu vermeiden. Die Lösung: Also wurde die<br />

Haulotte HT23 RTJ O nachts im Wald geparkt,<br />

rund 500 Meter vom Einsatzort entfernt, und<br />

morgens wieder zur Baustelle gebracht.<br />

Ein 14.000 Liter fassender Regenwassertank sollte<br />

gesetzt werden. Für den erforderlichen Bodenaushub<br />

kam ein mit einer Erdschaufel ausgestatteter Teleskoplader<br />

Merlo TF 38.10 aus dem <strong>HKL</strong> Center in Bienenbüttel<br />

zum Einsatz. Mit einer Hubhöhe von 10 Metern<br />

und einer waagerechten Reichweite von 7 Metern konnte<br />

dieser direkt vor Ort eine weitere Aufgabe übernehmen:<br />

Mittels Schnellwechsler wurde die Maschine mit einem<br />

Lasthaken versehen und zu einem Mobilkran umgerüstet.<br />

So beförderte sie anschließend den 800 Kilo<br />

schweren Kunststofftank an seinen Bestimmungsort.<br />

IN NORDERSTEDT<br />

53


BAUMARBEITEN<br />

In Dortmund unterstützte <strong>HKL</strong> Höhenzugangstechnik<br />

die Pflege von drei über 200 Jahre alten<br />

Platanen. Die Herausforderung für die Fachleute<br />

bestand darin, die hohen Baumkronen kollisionsfrei<br />

anzufahren, um totes Holz zu entfernen.<br />

Im Spezialcenter für Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen<br />

Dortmund empfahl man eine<br />

Lkw-Arbeitsbühne Ruthmann Steiger TB 270+,<br />

die mit 16,4 Meter Reichweite und 27 Meter<br />

Arbeitshöhe optimal für Baumpflegearbeiten geeignet<br />

ist. Zudem ist die Maschine flexibel<br />

einsetzbar und einfach zu handhaben.<br />

GUT GESCHULT<br />

FÜR ALLES BEREIT!<br />

Mit <strong>HKL</strong> Mit <strong>HKL</strong> Schulungen auf Nummer auf Nummer sicher sicher gehen. gehen.<br />

IN DORTMUND<br />

54<br />

Wenn es Wenn um es Sicherheit um Sicherheit geht, darf geht, es darf keine es Fragezeichen<br />

keine Fragezeichen ■ IPAF-Schulung/IPAF-E-Learning<br />

■ geben. geben. Sichern Sichern Sie sich Sie mit sich den mit vielfach den vielfach bewährten bewährten <strong>HKL</strong> <strong>HKL</strong> ■ Teleskopmaschinen-Schulung<br />

■ Schulungen Schulungen Antworten, Antworten, wertvolles wertvolles Profiwissen Profiwissen und die und nötige die nötige<br />

■ Bedienerschulung ■ Hubarbeitsbühnen & Baumaschinen<br />

& Baumaschinen<br />

Qualifikation. Qualifikation. Unsere Unsere Trainer Trainer sind hervorragend sind hervorragend ausgebildet ausgebildet<br />

und praxiserfahren. und praxiserfahren. Ob Training Ob Training vor Ort vor oder Ort E-Learning oder E-Learning – –<br />

■ RSA-Schulungen ■ u. v. m. u. v. m.<br />

moderne moderne Lernkonzepte Lernkonzepte garantieren garantieren höchste höchste Trainingsqualität<br />

und Lernerfolg. und Lernerfolg. Unser Unser Angebot Angebot umfasst umfasst u. a. u. a.<br />

Mehr Infos Mehr unter Infos hkl-baumaschinen.de/schulungen-bei-hkl<br />

unter 55


BAU DIE WELT BESSER<br />

“Ylenia“<br />

und<br />

“Zeynep“<br />

Auch bei Lüneburg sind einige Bäume<br />

dem Sturm zum Opfer gefallen und<br />

mussten aus dem Bestand entfernt<br />

werden. Ein 24-Tonnen-Kurzheckbagger<br />

wurde für den Einsatz eigens<br />

aus Magdeburg angefordert. Er<br />

bereitete die umgefallenen Bäume<br />

für den Abtransport vor: Die Wurzelteller<br />

wurden beschnitten, die<br />

Stämme zurechtgesägt sowie<br />

abschließend in eine Richtung<br />

ausgerichtet.<br />

..<br />

luneburger heide<br />

09.03.<strong>2022</strong><br />

56 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

St. peter-ording<br />

22.02.<strong>2022</strong><br />

An der Nordseeküste, in St. Peter-<br />

Ording, beschädigten die Sturmböen<br />

das Geländer der Seebrücke. Die<br />

Reparatur übernahm die Firma Tief-,<br />

Garten- und Landschaftsbau Sven<br />

Jacobs aus Tating, die für den gesamten<br />

Winter eine Merlo Teleskopmaschine<br />

bei <strong>HKL</strong> gemietet hatte.<br />

Dank des Allradantriebs konnte die<br />

Maschine direkt an den Einsatzort<br />

fahren. Mit der hydraulischen<br />

Seilwinde wurde das beschädigte<br />

Teil des Geländers angehoben, die<br />

Brücke stabilisiert und repariert.<br />

Die Sturmtiefs „Ylenia“ und „Zeynep“, die<br />

am 17. und 20. Februar <strong>2022</strong> in Deutschland<br />

wüteten, hinterließen bundesweit diverse<br />

Schäden. So auch im Ruhrgebiet, westlich<br />

von Dortmund. Hier konnte eine Birke, die im<br />

Vorgarten eines Mehrfamilienhauses stand,<br />

der Windstärke nicht standhalten und fiel um –<br />

auf das Dach des Hauses. Die Bergung des<br />

Baumes übernahm die Firma Baumdienst<br />

SKT Robin Leifels aus Dortmund. Mithilfe<br />

einer Merlo Teleskopmaschine aus dem<br />

<strong>HKL</strong> Spezialcenter für Arbeitsbühnen und<br />

Teleskopmaschinen Dortmund, die für<br />

diesen Einsatz mit einer hydraulischen<br />

Seilwinde ausgestattet worden war, konnte<br />

der entwurzelte Baum schnell und unkompliziert<br />

vom Dach entfernt werden.<br />

Dortmund<br />

23.02.<strong>2022</strong><br />

57


UNTERNEHMEN<br />

»Gemeinsam<br />

packen wir<br />

im im Ahrtal an!«<br />

Im März <strong>2022</strong> eröffnete <strong>HKL</strong> sein neues Center in Bad Neuenahr-Ahrweiler.<br />

Mit dem neuen Center baut <strong>HKL</strong> seine Präsenz in Rheinland-Pfalz weiter aus –<br />

und begegnet mit einem speziell zugeschnittenen Angebot an Maschinen, Geräten<br />

und Kleingeräten den konkreten Bedarfen vor Ort: Speziell für den Wiederaufbau<br />

von Straßen und Gebäuden bietet der <strong>HKL</strong> MIETPARK alles, was benötigt<br />

wird – darunter eine große Auswahl an Baggern, Radladern, Arbeitsbühnen,<br />

Tauchpumpen und Stromerzeugern. Im direkt angeschlossenen <strong>HKL</strong> BAUSHOP<br />

finden sich unter anderem zahlreiche Werkzeuge und Kleingeräte speziell für<br />

den Innenausbau sowie Equipment für den allgemeinen Baustellenbedarf.<br />

» Mit dem Center Ahrweiler sind wir<br />

genau dort, wo wir von unseren Kunden<br />

gebraucht werden. Wir haben Mitarbeiter<br />

direkt aus der Region gewinnen können –<br />

sie wohnen hier und kennen sich bestens<br />

mit den aktuellen Bedarfen aus. Denn die<br />

Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen,<br />

ist immer oberster <strong>HKL</strong> Anspruch. «<br />

Das <strong>HKL</strong> Center Ahrweiler liegt im<br />

Wiesenweg 18, 53474 Bad Neuenahr-<br />

Ahrweiler, direkt an der B 266, unweit<br />

der A 571 und der A 61. Damit ist<br />

der Komplettanbieter genau dort, wo<br />

er gebraucht wird. Wie in allen <strong>HKL</strong><br />

Centern finden Kunden hier ein großes<br />

Maschinen- und Gerätesortiment zur<br />

Miete und zum Kauf.<br />

Stephan Nixdorf, Niederlassungsleiter<br />

Köln, Thomas Oligschläger, Mietdisponent/Baushop-Verkäufer,<br />

und<br />

Wilfried Zöllner, Betriebsleiter (v.l.n.r.)<br />

am Tag der Eröffnung des neuen <strong>HKL</strong><br />

Centers. In den Morgenstunden besuchten<br />

die ersten Gäste das neue<br />

<strong>HKL</strong> Center und schauten sich<br />

neugierig um, erste Kontakte wurden<br />

geknüpft und Kunden und Interessierte<br />

informierten sich direkt vor Ort über<br />

das starke Leistungsportfolio von <strong>HKL</strong>.<br />

58 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

59


UNTERNEHMEN<br />

Kaufleute bei <strong>HKL</strong><br />

<strong>HKL</strong> bietet beste Ein- und Aufstiegschancen unter anderem im kaufmännischen<br />

Bereich. In über 170 Centern in Deutschland, Österreich und Polen warten vielseitige<br />

Einsatzmöglichkeiten. Ob kaufmännische Angestellte, Mietdisponenten,<br />

Kundenberater oder Verkäufer – in unserem Unternehmen starten Menschen mit<br />

Begeisterung durch. Und viele machen bei <strong>HKL</strong> Karriere, gemeinsam in einem<br />

starken Team. Wir stellen die Berufe und ihre Aufgabenfelder vor.*<br />

*Bei den Berufsbezeichnungen verwenden wir das<br />

generische Maskulinum. Damit sind selbstverständlich<br />

Personen aller Geschlechter gemeint.<br />

Als innovativer Ausbildungsbetrieb in unserer Branche bieten<br />

wir unseren Auszubildenden gute Übernahmechancen und einen<br />

sicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden Zukunftsaussichten –<br />

sowohl im kaufmännischen als auch im technisch-gewerblichen<br />

Bereich.<br />

Kaufmännische Angestellte<br />

Unsere kaufmännischen Angestellten sind echte Allround-<br />

Talente. Neben der Bearbeitung verschiedener Aufgaben<br />

im Assistenzbereich – Telefonzentrale, Büroorganisation,<br />

Korrespondenz, Bestellungen – sind sie auch bei Personalthemen<br />

involviert, koordinieren Vorstellungsgespräche<br />

oder Unterweisungen, sind sie bei der Organisation von<br />

Schulungen für Mitarbeiter und externe Kunden im Einsatz<br />

und verantworten die Pflege und Aktualisierung von<br />

Lieferanten- und Kundendaten.<br />

Baushop-Verkäufer<br />

Unsere Baushop-Verkäufer kümmern sich um alle anfallenden<br />

Arbeiten rund um den <strong>HKL</strong> BAUSHOP. Dazu gehört<br />

der Verkauf von Baugeräten, Werkzeugen, Arbeitskleidung,<br />

Zubehör und Kleinmaschinen sowie die Beratung unserer<br />

Kunden im Tagesgeschäft. Auch die Kalkulation und Erstellung<br />

von Angeboten sowie Abwicklung von Aufträgen,<br />

Durchführung von Inventuren, Kommissionierungs- und<br />

Lagerarbeiten sind Teil des Jobs.<br />

Unsere Verkäufer sind Experten für Baugeräte und<br />

Baubedarf. Ihre Aufgaben reichen von der passgenauen<br />

Beratung unserer Kunden über die Angebotserstellung<br />

bis hin zur Abwicklung von Aufträgen.<br />

60 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong><br />

61


Ersatzteilverkäufer<br />

Der Verkauf von Ersatzteilen für Baumaschinen und Geräte<br />

erfordert eine passgenaue Kundenberatung, telefonisch<br />

und vor Ort – unsere Ersatzteilverkäufer sind dementsprechend<br />

bestens mit allen Maschinentypen vertraut. Ihre<br />

Aufgaben umfassen die kontinuierliche Kundenbetreuung,<br />

die Kalkulation und Erstellung von Angeboten sowie die<br />

Abwicklung von Aufträgen. Auch die Durchführung von<br />

Inventuren liegt in ihren Händen.<br />

Mietdisponenten<br />

Mietdisponenten sind die Experten des <strong>HKL</strong> MIETPARK.<br />

Neben der Vermietung von Baumaschinen und Geräten<br />

sind sie im Verkauf tätig. Mietdisponenten tragen die Verantwortung<br />

für den gesamten Kauf- und Mietprozess –<br />

von der Angebotserstellung über die Auftragsbearbeitung<br />

bis zur Abwicklung. Sie sind Ansprechpartner für unsere<br />

Kunden – bei der Bestandskundenbetreuung ebenso wie<br />

der Neukundenakquise.<br />

Ob Ersatzteilverkäufer, Mietdisponent oder Kundenberater –<br />

technisches Verständnis und kommunikative Stärke sind<br />

das A und O in ihren Jobs. Für unsere Kunden finden sie<br />

immer die passende Lösung!<br />

Kundenberater<br />

Der Aufgabenbereich unserer Kundenberater ist vielfältig<br />

und reicht von der Betreuung des vorhandenen Kundenstamms<br />

über die aktive Neukundengewinnung und die<br />

Akquisition von Bauvorhaben bis zur Produkt- und Anwendungsberatung.<br />

Sie sind am gesamten Verkaufs- und<br />

Mietprozess beteiligt, dazu gehören die Durchführung von<br />

Kundenbedarfsanalysen, Maschinen- und Gerätevorführungen<br />

sowie die Kalkulation und Erstellung von Angeboten<br />

und die anschließende Vermietung oder der Verkauf von<br />

Baumaschinen und Baugeräten. Auch der regelmäßige<br />

Besuch laufender Baumaßnahmen, zum Beispiel bei<br />

Großprojekten, gehört zu ihrem Tagesgeschäft. Kundenberater<br />

bilden damit eine Schnittstelle zur Miete und zum<br />

Baushop.<br />

Kundendienstleiter<br />

Die Kundendienstleitung unterstützt die Niederlassungsleitung<br />

im Bereich des Service und sorgt durch die Übernahme<br />

der Organisation für eine fachgerechte Umsetzung.<br />

Hierzu gehören die disziplinarische Führung des<br />

Werkstatt- und Ersatzteilpersonals sowie die fachliche<br />

Führung des technischen Personals der Betriebe. Weiterhin<br />

erfolgt die kontinuierliche Weiterentwicklung und<br />

Optimierung des technischen Service für den Kundendienst<br />

und Ersatzteilverkauf auf der Grundlage fachlicher<br />

und sicherheitstechnischer Standards. Die Kundendienstleiter<br />

unterstützen zudem in fachlicher Hinsicht<br />

unsere Mietdisponenten, Verkäufer für Baumaschinen<br />

und Baushop-Verkäufer.<br />

Aus- und Weiterbildung bei <strong>HKL</strong><br />

Seit 50 Jahren bildet <strong>HKL</strong> im kaufmännischen sowie gewerblichen Bereich<br />

aus. Auch im Jahr <strong>2022</strong> starten wieder bis zu 100 junge Menschen deutschlandweit<br />

bei <strong>HKL</strong> durch – von Hannover über Schwerin, Frankfurt am Main,<br />

Stuttgart bis nach München.<br />

Wir bilden aus in den Berufen:<br />

• Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

• Büromanagement<br />

• Land- und Baumaschinenmechatroniker<br />

• Fachkraft Lagerlogistik<br />

• Duales Studium<br />

Nach der Übernahme und Praxiserfahrung können sich Mitarbeitende bei<br />

<strong>HKL</strong> berufsbegleitend zum Handelsfachwirt mit Abschluss „Geprüfte/-r<br />

Handelsfachwirt/-in (IHK)“ weiterbilden.<br />

„Personalentwicklung wird bei uns großgeschrieben.<br />

Wir geben unseren Mitarbeitenden Karriereperspektiven<br />

und die Chance, ihre persönlichen Stärken einzusetzen<br />

und weiterzuentwickeln.“<br />

Michèle Grünhage, <strong>HKL</strong> Ausbildungskoordinatorin<br />

Interesse?<br />

Dann bewerben Sie sich<br />

jetzt und starten Sie<br />

zum 01.08.<strong>2022</strong><br />

Aktuelle Ausbildungsplätze finden Sie<br />

auf unserer Website hkl24.com<br />

unter „Karriere/Ausbildungsstellen“<br />

Dort können Sie sich direkt bewerben.<br />

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen<br />

Bewerbungsunterlagen!<br />

Für alle Fragen steht Ihnen Michèle Grünhage,<br />

<strong>HKL</strong> Ausbildungskoordinatorin, zur Verfügung.<br />

(michele.gruenhage@hkl24.com)<br />

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie<br />

auf unserer Website hkl24.com<br />

unter „Karriere/Jobs“<br />

Dort können Sie sich direkt bewerben.<br />

62<br />

Oder nehmen Sie per Mail Kontakt zu uns auf:<br />

bewerbungen@hkl24.com


Am <strong>HKL</strong> Messestand sorgt ein guter Team-Mix dafür,<br />

dass jeder Besucher den richtigen Ansprechpartner<br />

findet: Azubis, die von ihren Erlebnissen berichten,<br />

Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen, die auf<br />

spezielle Fragen eingehen können. Zusätzlich ist das<br />

Personalteam vor Ort und beantwortet Fragen zum<br />

Bewerbungsprozess und zum Unternehmen.<br />

Dual studieren? Bei <strong>HKL</strong> kein Problem.<br />

Seit 2019 bietet <strong>HKL</strong> ein duales Studium im Fachbereich<br />

Wirtschaftsinformatik an. Ideal für alle, die parallel zum<br />

Studieren bereits Berufserfahrungen sammeln möchten.<br />

• Abschluss Bachelor of Science (Dauer: 7 Semester)<br />

<strong>HKL</strong> auf Jobmessen<br />

Jobmessen bieten einen guten Überblick über die vielen<br />

Ausbildungsmöglichkeiten und können für eine Branche<br />

oder ein Unternehmen begeistern. Auch <strong>HKL</strong> ist in diesem<br />

Jahr auf mehreren Messen bundesweit vertreten – denn<br />

persönliche Kommunikation wird bei uns seit jeher großgeschrieben.<br />

Auf folgenden Jobmessen ist <strong>HKL</strong> vertreten:<br />

• 25./26.06.<strong>2022</strong> Hannover<br />

• 03./04.09.<strong>2022</strong> Braunschweig<br />

• 26./27.11.<strong>2022</strong> Stuttgart<br />

• 12./13.11.<strong>2022</strong> Leipzig<br />

Mehr Info zu den Messen unter:<br />

barlagmessen.de<br />

<strong>HKL</strong> <strong>HKL</strong> Newsletter abonnieren<br />

NIE WIEDER WAS<br />

VERPASSEN?<br />

QR-Code scannen<br />

und und profitieren!<br />

Mit dem Mit <strong>HKL</strong> dem Newsletter <strong>HKL</strong> Newsletter wissen wissen Sie immer, Sie immer, was läuft. was läuft.<br />

Top-Angebote, Sonderaktionen, praktische praktische Branchentipps<br />

u. v. m. u. – v. das m. – alles das alles finden finden Sie brandaktuell Sie brandaktuell und regelmäßig und regelmäßig<br />

in unseren in unseren <strong>HKL</strong> Newslettern.<br />

<strong>HKL</strong> Newslettern.<br />

64<br />

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, LinkedIn oder XING.<br />

So sind Sie stets auf dem Laufenden.<br />

Gerne dürfen Sie unsere Beiträge liken und teilen! 65


Facebook “f” Logo CMYK / .eps Facebook “f” Logo CMYK / .eps<br />

AUSBLICK<br />

UNTERNEHMEN<br />

10 JAHRE <strong>HKL</strong> AUSTRIA<br />

<strong>HKL</strong><br />

Seit 10 Jahren ist <strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA erfolgreich<br />

am Markt. Im Jahr 2012 eröffnete das erste Center in Wiener<br />

Neudorf bei Wien. Heute ist <strong>HKL</strong> in Österreich mit sieben Centern<br />

vertreten, die das gesamte Land versorgen – in Wien, Wiener<br />

Neudorf, Wolkersdorf, Salzburg, Linz, Graz und Krems.<br />

Das Team um Geschäftsführer Christian Heigl stemmt die unterschiedlichsten<br />

Bauprojekte, die die Breite von Sortiment und<br />

Einsatzmöglichkeiten der <strong>HKL</strong> Maschinen abbilden.<br />

Im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums sind verschiedene Aktionen<br />

geplant. Mehr dazu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong>.<br />

VOR<br />

ORT<br />

Über 170 <strong>HKL</strong> Center<br />

in Deutschland,<br />

Österreich und Polen<br />

Reparaturarbeiten<br />

nach dem Sturm<br />

St. Peter-Ording<br />

Neueröffnung<br />

<strong>HKL</strong> Center<br />

Bad Neuenahr-Ahrweiler<br />

Brückensanierung<br />

Northeim<br />

Firmenzentrale<br />

aus Containern<br />

Berlin-Friedrichshain<br />

Parcours für Bikepark<br />

Trippstadt<br />

Keep in touch!<br />

hkl24.com<br />

hkl-baushop.de<br />

hkl-used.com<br />

0800 44 555 44<br />

Follow us<br />

on Facebook:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on XING:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on LinkedIn:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on Instagram:<br />

hklbaumaschinen<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Lademannbogen 130<br />

22339 Hamburg (Hummelsbüttel)<br />

T +49 40 53802-1<br />

hkl24.com<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA GmbH<br />

Industriezentrum<br />

Niederösterreich-Süd<br />

Ricoweg, Objekt M31<br />

2351 Wiener Neudorf<br />

T +43 223 66606350<br />

hkl-baumaschinen.at<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN Polska<br />

ul. Szarych Szeregów 23<br />

60-462 Poznań<br />

T +48 61 6657900<br />

hkl.pl<br />

Raumsysteme-<br />

Kompetenz<br />

Mannheim Süd<br />

Vollumbau Autobahn A 3<br />

Nürnberg-Würzburg<br />

Felssicherung<br />

Krumau am Kamp<br />

Hallenbau<br />

Salzburg<br />

66 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> FRÜHJAHR/SOMMER <strong>2022</strong>


hkl24.com<br />

EMISSIONSARMER<br />

DRUCK FÜR EINE<br />

GRÜNE ZUKUNFT<br />

Als verantwortungsvolles Unternehmen<br />

wollen wir zu einer umweltfreundlicheren,<br />

CO 2<br />

-neutraleren Wirtschaft beitragen.<br />

Darum lassen wir emissionsarm drucken<br />

und sparen dadurch eine erhebliche Menge<br />

an CO 2<br />

ein.<br />

Bau die Welt<br />

besser!<br />

D - 0561 - 06/22<br />

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeits-<br />

Initiative unterstützen wir so zusammen mit<br />

unterschiedlichen Partnern verschiedenste<br />

Projekte zum Klimaschutz.<br />

Mehr darüber erfahren Sie hier:<br />

climatepartner.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!