27.10.2023 Aufrufe

TSG Herzsport für Kinder und Jugendliche - Kinder REHASPORT

Auch Kinder mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern haben Spaß an Sport/Bewegung und wollen sich nach ihren Möglichkeiten austoben. Aufgrund Ihrer körperlichen Einschränkungen sind und fühlen sie jedoch nicht immer in der Lage am „normalen“ sportlichen und sozialen Leben teilzunehmen. Die möglichen seelischen Folgen sind breit gefächert wie z.B. fehlendes Vertrauen in ihre individuelle körperliche Fähigkeit, Abgrenzung als emotionale Stressreaktion, Rückzug aufgrund von Ängsten. Die Abteilung Rehasport des TSG Reutlingen möchte betroffenen Kindern und Jugendlichen eine bewegende, sportliche Anlaufstelle bieten. In Zusammenarbeit mit dem Kinderkardiologen Dr. Schneider aus den Kreiskliniken Reutlingen ist der Kursstart von 2 Herzsportgruppen für Kinder- und Jugendliche auf Mitte September geplant. Was kann der Herzsport für Kinder und Jugendliche bieten? - Er findet in einem für sie geschützten Umfeld statt - Individuelle, freie und streßfreie Entfaltung ihrer sportlichen Möglichkeiten - Die Trainingseinheiten werden ihrem individuellen Leistungsvermögen angepasst - Gezielte und individuelle Förderung der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten - kein Leistungsdruck - auch betroffene Eltern sind mit ihren Anliegen willkommen - Während des Kursbetriebes werden die Gruppen ärztlich betreut. Die Kinderherzsportgruppen werden von Übungsleiter*innen mit der Fachlizenz B „Innere Medizin“ geleitet und betreut. Der Ansprechpartner bei ärztlichen Rückfragen ist Dr. Hans-Christoph Schneider, Kinderkardiologe. Der Weg zum Kinderherzsport erfolgt über eine Verordnung des Arztes oder Kardiologen. Diese Verordnung wird in der jeweiligen Krankenkasse zur Genehmigung eingereicht.

Auch Kinder mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern haben Spaß an Sport/Bewegung und wollen sich nach ihren Möglichkeiten austoben.
Aufgrund Ihrer körperlichen Einschränkungen sind und fühlen sie jedoch nicht immer in der Lage am „normalen“ sportlichen und sozialen Leben teilzunehmen. Die möglichen seelischen Folgen sind breit gefächert wie z.B. fehlendes Vertrauen in ihre individuelle körperliche Fähigkeit, Abgrenzung als emotionale Stressreaktion, Rückzug aufgrund von Ängsten.
Die Abteilung Rehasport des TSG Reutlingen möchte betroffenen Kindern und Jugendlichen eine bewegende, sportliche Anlaufstelle bieten.
In Zusammenarbeit mit dem Kinderkardiologen Dr. Schneider aus den Kreiskliniken Reutlingen ist der Kursstart von 2 Herzsportgruppen für Kinder- und Jugendliche auf Mitte September geplant.
Was kann der Herzsport für Kinder und Jugendliche bieten?
- Er findet in einem für sie geschützten Umfeld statt
- Individuelle, freie und streßfreie Entfaltung ihrer sportlichen Möglichkeiten
- Die Trainingseinheiten werden ihrem individuellen Leistungsvermögen angepasst
- Gezielte und individuelle Förderung der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten
- kein Leistungsdruck
- auch betroffene Eltern sind mit ihren Anliegen willkommen
- Während des Kursbetriebes werden die Gruppen ärztlich betreut.

Die Kinderherzsportgruppen werden von Übungsleiter*innen mit der Fachlizenz B „Innere Medizin“ geleitet und betreut.
Der Ansprechpartner bei ärztlichen Rückfragen ist Dr. Hans-Christoph Schneider, Kinderkardiologe.
Der Weg zum Kinderherzsport erfolgt über eine Verordnung des Arztes oder Kardiologen.
Diese Verordnung wird in der jeweiligen Krankenkasse zur Genehmigung eingereicht.


MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

UHRZEITEN<br />

Gruppe 1:<br />

Gruppe 2:<br />

Samstag, 10:00 -11:00 Uhr<br />

Samstag, 11:00 -12:00 Uhr<br />

Gruppeneinteilung je nach Belastbarkeit <strong>und</strong> Alter<br />

Die Kursst<strong>und</strong>en finden in der <strong>TSG</strong> Sporthalle<br />

in der Ringelbachstraße 96/1, 72762 Reutlingen statt.<br />

KONTAKT<br />

Träger<br />

<strong>TSG</strong> Reutlingen 1843 e. V.<br />

Abteilung Rehasport<br />

HERZSPORT<br />

FÜR KINDER UND<br />

JUGENDLICHE<br />

Ansprechpartnerin bei Fragen <strong>und</strong> Anmeldung<br />

Sylvia Hopffe<br />

T: 07121 334 250-6<br />

E-Mail: sylvia.hopffe@tsg-reutlingen.de<br />

Ärztliche Rückfragen<br />

Dr. Hans-Christoph Schneider, <strong>Kinder</strong>kardiologe<br />

T: 07121 200-4055<br />

E-Mail: schneider_h@klin-rt.de<br />

www.tsg-reutlingen.de


HERZSPORT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE<br />

<strong>Kinder</strong> lieben Bewegung <strong>und</strong> wollen sich im Rahmen ihrer individuellen<br />

Möglichkeiten bewegen, austoben <strong>und</strong> dabei Spaß haben.<br />

Für <strong>Kinder</strong> <strong>und</strong> <strong>Jugendliche</strong> mit angeborenen oder erworbenen<br />

Herzfehlern ist sportliche Aktivität aus unterschiedlichen Gründen<br />

oft nicht selbstverständlich.<br />

Spielerisch, vergleichbar mit einer <strong>Kinder</strong>sportst<strong>und</strong>e <strong>und</strong> ohne<br />

Leistungsdruck bieten die <strong>Herzsport</strong>kurse individuell angepasste<br />

Trainingseinheiten unter ärztlicher Aufsicht.<br />

Dabei werden die sozialen, körperlichen, kognitiven sowie emotionalen<br />

Fähigkeiten gefördert.<br />

DER WEG ZUM HERZSPORT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE<br />

Körperlich<br />

Stabilisierung der Herzmuskeltätigkeit,<br />

Vermeidung von Bewegungsmangel <strong>und</strong><br />

dessen Folgeerkrankungen, Schulung<br />

von Ausdauer, Kraft, Koordination,<br />

Gleichgewicht <strong>und</strong> Motorik<br />

Der Arzt oder Kardiologe stellt eine Verordnung aus<br />

↓<br />

Emotional<br />

Stressabbau,<br />

Förderung<br />

des Selbstwertgefühls,<br />

Erfahrung<br />

eigener Grenzen<br />

KURSZIELE<br />

Sozial<br />

Förderung von<br />

sozialen Kontakten<br />

<strong>und</strong> Integration,<br />

Abbau von<br />

Kontaktängsten,<br />

Offenheit <strong>für</strong> neue<br />

Situationen<br />

Anfragen eines Gruppenplatzes bei der <strong>TSG</strong> Reutlingen<br />

↓<br />

Kognitiv<br />

Förderung der Körperwahrnehmung,<br />

Steigerung der Konzentration,<br />

Förderung des Selbstvertrauens im<br />

Bereich Bewegung <strong>und</strong> Belastung<br />

Nach Platzzusage die Verordnung von der Krankenkasse<br />

genehmigen lassen<br />

<strong>TSG</strong> Reutlingen 1843 e.V.<br />

Ringelbachstraße 96/1, 72762 Reutlingen<br />

T: 07121 334250-6, E-Mail: rehasport@tsg-reutlingen.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!