26.11.2023 Aufrufe

Bevenser Nachrichten Dezember 2023

Neues und Interessantes aus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf mit Tipps für den täglichen Bedarf, lesenswerten Berichten aus Gegenwart und Historie, Satire, Meinung und Mitteilungen.

Neues und Interessantes aus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf mit Tipps für den täglichen Bedarf, lesenswerten Berichten aus Gegenwart und Historie, Satire, Meinung und Mitteilungen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Der einfache Weg

zu weniger Rückenschmerzen . . .

Das Geheimnis liegt unter der Matratze!

Ein Rückgrat für Ihr Bett

Gesunder und schmerzfreier

Schlaf auf Knopfdruck!

Das Komfortbett mit integrierter Motorsteuerung!

Krummer Arm 5

29549 BAD BEVENSEN

05821/41031

www.moebel-reck.de

Zu

Weihnachten

auch

in Ihrem

Bett!


Besinnliche Lichtershow

Liebe Leserinnen und Leser,

erneut stehen wir am Beginn der besinnlichen

Zeit, deren Dunkelheit durch das

Leuchten der Kerzen auf dem Adventskranz

oder am Tannenbaum durchbrochen wird,

ein Leuchten, welches uns bis

ins Herz reichen will.

Im vergangenen Dezember

haben wir noch vor der

bangen Frage gestanden,

ob wir mit genügend Wärme

über den Winter kommen.

Neben dem unseligen und

immer noch anhaltenden

Krieg in der Ukraine haben ja

auch Spekulanten versucht,

sich an den Energiebörsen

mal so richtig fett zu machen.

Leider gelingt es auch immer

wieder. Daher bin ich gar nicht so undankbar

über den durch die Energie- bzw. Gaskrise

ausgelösten Weckruf. Denn irgendwann

einmal haben es auch die scheinbar

völlig gewissenlosen Spekulanten übertrieben

und etwas in Gang gesetzt, was sich so

schnell nicht mehr aufhalten lässt.

So hat zum Beispiel einer meiner Freunde

den gleichen Schritt vollzogen

wie ich es bereits vor

einigen Jahren tat und ging

dabei gleich noch etwas

weiter. Folge: Er kauft jetzt

deutlich weniger Energie ein

als noch vor Jahresfrist und

die Verlierer in dem Spiel –

eine gewisse Schadenfreude

lässt sich nicht verhehlen

– sind die im Volksmund

gern so genannten Zocker.

Doch nun lassen Sie uns

nach vorn blicken, uns ein

wenig einstimmen auf die

Vorweihnachtszeit, das Fest

der Liebe und den Jahreswechsel,

denn vor dem Jahr

2024 werden Sie nicht in den

Genuss eines neuen Magazins

kommen.

Wir nutzen die kleine Pause

des Heiligen Abends wie

all die Vorjahre zu einem kleinen,

aber feinen Familienessen

bei Kerzenschein und

Gesprächen über die kleinen

und großen Dinge des

Lebens. Mein Bruder, der jeden Monat brav

sein Scherflein Scherzchen für unser Magazin

abliefert, bekommt auch mal etwas

zu essen und wird mich dazu am Heiligen

Abend unterstützen, wenn ich des Nachmittags

im Kurhaus weihnachtliche Geschichten

zum Besten gebe.

Was wir auch auf jeden Fall machen werden,

wenn es das Wetter denn zulässt, sind

lange Spaziergänge durch unsere schöne

und vielleicht ein wenig winterliche Natur.

Das entspannt uns doch sehr.

Und falls das Wetter nicht mitspielt,

haben wir genau so wie Sie bestimmt das

eine oder andere Hobby, das unserer harrt

und für das wir vielleicht auch noch ein

kleines Weihnachtsgeschenk dazu bekommen

haben.

Nun, mein Hobby ist ja quasi

ein öffentliches Geheimnis.

So gut wie jeder weiß, dass

ich Röhrenradios sammele

und Spaß daran finde, sie für

das Museum zu restaurieren.

Sie haben einen so schönen

warmen Klang, was weniger

ein Qualitäts- als vielmehr

ein Baumerkmal dieser Geräte

ist, denn die großen Gehäuse

waren nicht nur des

benötigten Platzes und der

erzeugten Wärme wegen erforderlich, sondern

dienten auch als Klangkörper. Gerade

die Geräte aus den 1950er und 1960er

Jahren funktionieren nach der Reparatur

im UKW-Bereich noch mustergültig. Und

schließlich muss man ja auch nicht immer

alles wegwerfen in einer Zeit, die den Begriff

Nachhaltigkeit schon inflationär strapaziert.

Zudem bildet die Aufmachung einen reizvollen

Kontrast zu all den blinkenden, in Neonfarben

leuchtenden und eher nervös machenden

Lichtern, die sich an jedem Gerät

finden und je nach Befindlichkeit desselben

die Farben ändern oder hektisch zu flackern

beginnen. Nein, diese Geräte, die noch mit

richtigen kleinen Glühbirnchen arbeiten,

strahlen mit ihrem Leuchten durch die altertümliche

Skalenscheibe mit heute völlig

unbekannten Sendestationen, ja vielen

auch völlig unbekannten Städtenamen so

eine gewisse Ruhe und Wärme aus, die für

uns alle mal ganz gut ist. Das ist dann fast

ein wenig wie Kerzenlicht zu Weihnachten.

Und sonst so? Ich möchte nicht schon

wieder ins Philosophieren geraten, denn dabei

besteht die Gefahr, dass ich mich im Gestrüpp

meiner Metaphern verheddere und

nicht wieder hinaus finde. Daher schauen

wir jetzt einfach einmal nach vorn in den

Dezember.

Wie erwähnt werden die beliebten Lesungen

im Advent vom 1. bis 24. Dezember

täglich ab 14.30 Uhr im Kurhaus stattfinden.

Hier lesen bekannte Bevenser Persönlichkeiten

ihre Lieblings-Weihnachtsgeschichten

und freuen sich über Ihren Besuch. Bei

Kaffee und Keksen wird es sicher gemütlich.

Und natürlich gibt es in diesem Jahr wieder

den Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz,

passend zu unserer Heimat unter dem

Titel »Siebenstern-Weihnachtsmarkt«, denn

der Original Bevenser Siebenstern ® ist eines

der Wahrzeichen unserer Stadt.

Die Dresdener Salondamen haben ihren

Besuch genauso angekündigt wie Jörg

Knör oder Werner Momsen, der mit ihm seiner

Weihnachtsshow das eine oder andere

Lachen hervorrufen wird.

Natürlich finden Sie in diesem Magazin

auch wieder die Highlights aus dem Veranstaltungsprogramm

der

kommenden Monate, um

vielleicht auch die eine oder

andere Eintrittskarte zum

Fest verschenken zu können.

Soweit ich es weiß, ist

das eine immer wieder gern

genutzte Gelegenheit, um

anderen eine Freude zu bereiten.

Der Kulturverein Bevensen

e. V. hat sich wieder etwas

für die kleinen und großen

Kinder einfallen lassen. Mit

»Der kleine Drache Kokosnuss

– Das Musical« kommt

das Theater Lichtermeer am

14. Dezember nach Bad

Bevensen.

In vielen Gemeinden unserer

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

finden tolle Veranstaltungen

statt. Auf das

eine oder andere können wir

in diesem Heft noch eingehen.

Und dann geht das Jahr

bereits rapide seinem Ende

zu. Wenn mit dem Jahr auch die Kriege weltweit

enden könnten, wäre es ja ein guter

Abschluss.

Uns bleibt hier Dank zu sagen für Ihre

Treue als Leser. Genießen Sie die Festtage

im Kreise von Familie und Freunden

und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Ihr

Jürgen Schliekau, Herausgeber

2

Dezember 2023


Alle Jahre wieder –

und doch nie gleich

Ich bin auf dem Weg. Es ist ein

Nachmittag im Dezember, dunkel

ist es geworden über dem Ort.

Leichter Nebel liegt in der Luft. Ich

atme die winterliche Kälte ein,

fühle sie an meinen Fingerspitzen.

Kurz vor der Tür der Dreikönigskirche

bleibe ich stehen und

halte inne. Gerade noch war ich

mitten im Alltag: den Schreibtisch

ordnen, den Kindern eine

Geschichte vorlesen, Spielzeug

aufräumen. Mitten aus meinem

Alltag trete ich ein in die Ruhe

der Kirche. Hier werde ich gleich

zusammen mit vielen Menschen

den Siebenstern-Gottesdienst

feiern. Ich leite zwar den Gottesdienst,

aber ich feiere auch selbst

mit. Auch ich möchte dem Advent

in mir Raum geben.

Ich trete ein und sehe in den

noch leeren Kirchenraum. Der

Pastorin Carolin Luck. Foto: Hanns-

Martin Fischer.

R

B

Bestattungsinstitut

Rudolf Bollow

Wenn der Tod

geliebtes Leben nimmt,

ist man selten darauf vorbereitet.

Wir stehen Ihnen gerne

Tag & Nacht zur Seite!

Erd- und Feuerbestattungen · Seebestattungen

Baumbestattungen · Tree of Life · Vorsorge

Erledigung aller Formalitäten

Meisenweg 2 · 29549 Bad Bevensen

Telefon 0 58 21/75 03

www.bestattungsinstitut-bollow.de

Küster hat schon das Licht angemacht

und ist gerade damit

beschäftigt, alles vorzubereiten

und schön zu machen. Mit der

rechten Hand streiche ich über

eine der alten Holzbänke, und

frage mich, wie viele Menschen

wohl vor uns hier schon Advent

und Weihnachten gefeiert haben.

Alle Jahre wieder, aber jedes

Jahr auch wieder unterschiedlich.

Weil jede und jeder von uns immer

wieder unterschiedlich ist. Zwar

bleiben wir dieselben Menschen

– aber gleichzeitig verändern wir

uns stetig. Mit jedem Tag, jedem

Monat und jedem Jahr. Und jedes

Jahr kommt wieder der Advent.

Wir kommen wieder in die

adventlich geschmückte Kirche

mit allem, was in diesem Jahr

passiert ist. Mit dem, was wir im

zu Ende gehenden Jahr erlebt haben.

Was uns verändert hat

und ein bisschen anders »da«

sein lässt als das letzte Mal.

Eine Gelegenheit zum Innehalten

und zum nach-innen-Schauen.

Ich gehe an den Bankreihen

vorbei nach vorne in

Richtung Altar, und dann

weiter geradeaus in die Sakristei

– das Räumchen hinter

dem Altar – um mich für den

Gottesdienst umzuziehen.

Der Küster ist mittlerweile damit

beschäftigt, die Siebensterne

auf den vorbereiteten

Holzbrettern in der Mitte jeder

Bankreihe aufzustellen.

Später werden noch viele

weitere Siebenstern-Leuchter

hinzukommen, aus den

Häusern mitgebracht.

Nach und nach füllt sich die Kirche

mit Menschen. Gerade noch

waren sie mitten im Alltag: den

Essenstisch ab- und die Spülmaschine

einräumen, über die Weihnachtsgeschenke

nachdenken,

Wäsche in den Schrank legen.

Mitten aus ihrem Alltag treten

sie ein in die Ruhe der Kirche. Um

dem Advent, dem besonderen

Vorweihnachtsgefühl, in ihnen –

im wahrsten Sinne – einen Raum

zu geben.

Und dann geht es los: Adventliche

Musik erfüllt die Kirche, Orgel,

Instrumente und Gesang.

Geschichten vom Warten auf

Weihnachten und von unserer

Sehnsucht nach einer heilen Welt

erfüllen uns. Alle Jahre wieder

und doch vielleicht in diesem Jahr

ganz besonders. Unsere Gebete

für unsere Welt und für uns selbst

schicken wir zum Himmel. Es wird

gelacht und geschwiegen, gesungen

und die Augen geschlossen.

In dieser Stern-Stunde, im Licht

der Siebensterne scheint alles gut

zu sein. Ein Zauber scheint sich

auf die Welt zu legen. Denn wir

bereiten uns auf nichts Geringeres

vor als auf die Ankunft Gottes in

der Welt. Alle Jahre wieder – und

doch immer wieder neu.

Ihr Fachbetrieb

für Glaser- und

Tischlerarbeiten

In unmittelbarer Nähe

des Kurzentrums

Rolf Nebel

Göhrdestraße 1 · 29549 Bad Bevensen

Telefon (0 58 21) 98 50-0 · Fax 98 50-18

www.goehrde-apotheke.de

Service-Nr.:

Kostenlos:

(08 00) 100 30 63

Botendienst

Allopathie · Homöopathie

Alles für Ihre Gesundheit

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 8–12.30 und 15–18 Uhr

Mi 8–12.30 Uhr · Sa 8–12 Uhr

Fenster, Türen, Terrassendächer

Energiesparglas, Ganzglasduschen

Markisen, Insektenschutz

Einbauschränke, Küchenrückwände,

Innenausbau . . . und mehr!

Ludwig-Ehlers-Str. 1 · Bad Bevensen · Tel. 05821 98700

info@behn-glaser-tischler.de · www.behn-glaser-tischler.de

Dezember 2023

3


Traditionelle

Wintergerichte!

Ente, Gans, Karpfen,

Grünkohl, Wild

Historisches

Gasthaus

Kirchenstraße 6 • 29549 Bad Bevensen •

Tel. (0 58 21) 24 55 • E-Mail anno1825@t-online.de

www.anno1825.de • Inh. Petra Oelsner

Schöne Adventstage, besinnliche Weihnachten

und ein gesundes neues Jahr!

Das Team vom »Anno 1825« bedankt sich herzlich für

das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich

auf Ihre nächsten Besuche!

Unsere Öffnungszeiten können derzeit variieren.

Wir sind jederzeit per E-Mail, Telefon

oder WhatsApp (0152 22767537) für Sie erreichbar!

6. Zwiebelfest

in Altenmedingen

Ungemütlicher Regen? Bestes

Pflanzwetter!

Über 40 kleine und große Einwohner

der Gemeinde Altenmedingen

kamen am regnerischen

7. Oktober nachmittags zusammen.

Das mittlerweile zur Tradition

gewordene Zwiebelfest fand

wieder statt. Statt nur einen Ort

der Gemeinde mit Blumenzwiebeln

zu bestücken, bekamen in

diesem Jahr alle Dörfer eine neue

Pflanzfläche mit unterschiedlichen

Frühblühermischungen

aus Narzissen, Tulpen, Hyazinthen

usw.

Die Initiatoren der Veranstaltung,

Holm Hinrichs für die Kirchengemeinde

und Sandra

Theiding für den Gemeinderat,

freuten sich über so viele pflanzwütige

Menschen.

Bürgermeister Léonard Hyfing

dankte beiden für die Vorbereitung

und freute sich, dass

die Veranstaltung im wahrsten

Sinne des Wortes Wurzeln geschlagen

habe. Einerseits einen

Wir

wünschen

Ihnen eine

besinnliche

Adventszeit!

Senioren- und Pflegeheim

Heinemann

Klosterweg 6 • 29549 Bad Bevensen

Tel. (05821) 1497

www.seniorenpflegeheim-medingen.de

gemeinsamen Nachmittag verbringen

und auf der anderen

Seite im Frühjahr einen wunderbaren

bunten blühenden Anblick

genießen können.

Holm Hinrichs wünschte allen

viel Spaß und grüßte in Vertretung

des Kirchenvorstands vom

erkrankten Pastor Renald Morié.

Sandra Theiding hatte gleich

zu Anfang eine positive Nachricht

zu verkünden: Es wird in diesem

Jahr noch ein EXTRA- Zwiebelfest

in Aljarn geben! Die Gemeinde

Altenmedingen hatte im Vorfeld

beim Windkraftbetreiber UKA

angefragt, für die so lange mit

Platten zugedeckte große Fläche

in Aljarn Blumenzwiebeln zu

spendieren. Die UKA-Gruppe

unterstützt dies gern mit 2000

EUR. Die Gemeinde freut sich

sehr darüber!

Nachdem alle Blumenzwiebeln

in den Boden gebracht waren,

gab es im gemütlichen warmen

Kirchengemeindehaus zunächst

Kaffee und Kuchen und

später warmen leckeren Zwiebelkuchen

und Federweißen.

Die Initiatoren danken allen

Helfern für das Vorbereiten der

Pflanzflächen in ihren Dörfern!

Text: Sandra Theiding, Fotos:

privat.

Eine schöne Adventszeit, besinnlicheWeihnachten

und alles Gute für das Jahr 2024

CHRISTINE HÖSCH

G RAB D E N KMÄLER

KURZE BÜLTEN 13

29549 BAD BEVENSEN

TEL. 0 58 21-22 83

WWW.HOESCH-GRABMALE.DE

Impressum

Die Zeitung »Bevenser Nachrichten« erscheint monatlich.

Herausgeber: Siebenstern-Druckerei Schliekau KG, Bad Bevensen, Tel. (05821) 1384, Fax 43804.

Redaktion: Jürgen Schliekau (ju).

Texte: Jürgen Schliekau, Michael Schliekau, GENT DIE TEXTAGENTUR und weitere.

Gestaltung, Satzherstellung und Druck: Siebenstern-Druckerei Schliekau, Bad Bevensen.

Anzeigenannahme und -gestaltung: Siebenstern-Druckerei Schliekau, Bad Bevensen. Es gilt die

Anzeigenpreisliste in der Fassung vom 1. Juni 2023.

Annahmeschluss f. Ausg. 1/2024: 12. 12. 2023.

Haushalte in der alten Samtgemeinde Bevensen erhalten kostenlos ein Exemplar pro Ausgabe. Für

nicht gelieferte Exemplare kann kein Ersatz gefordert werden, sie können jedoch in der Samtgemeindeverwaltung

oder beim Schliekau-Verlag abgeholt oder gegen Portokostenerstattung zugesandt

werden. Weitere Ansprüche egal welcher Art können nicht gestellt werden.

Verantwortlich für Veröffentlichungen und Artikel: Die namentlich aufgeführten Verfasser und/oder

Institutionen. Sämtliche Veröffentlichungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne

Gewähr für ihre Richtigkeit. Artikel der Autoren stellen nicht in jedem Fall die Meinung der

Redaktion dar. Für die in den Anzeigen gemachten Angaben zeichnen die Auftraggeber

verantwortlich. Annahmeschluss f. Veröffentlichungen, Ausg. 1/2024: 12. 12. 2023.

Herausgeber, Redaktion und Druckerei übernehmen keine Gewähr für unverlangt zugesandte

Manuskripte und/oder Bilder/Dokumente.

Monatliche Auflage: 12 000 Exemplare.

Die Entnahme von Anzeigenvorlagen und/oder Artikeln zur weiteren

Verwendung jedweder Art ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

Ihr heißer Draht zu uns: Tel. 05821/1384, Fax 43804, E-Mail: schliekau-druck@t-online.de

4

Dezember 2023


Tag ND UE

24 FR EE AS

25 SA TW RO

26 SO TW W

27 MO HS A

28 DI LI AH

29 MI RE AS

30 DO SO B

1 FR TW EA

2 SA LI HE

3 SO LI IL

4 MO WR K

5 DI TW AH

6 MI UR RO

APOTHEKEN-NOTDIENST

vom 24. November ’23 bis 1. Januar ’24

Tag ND UE

7 DO UR W

8 FR GÖ A

9 SA HS AH

10 SO HS AS

11 MO UR B

12 DI EE EA

13 MI HS HE

14 DO LI IL

15 FR RE K

16 SA SO A

17 SO SO RO

18 MO SO W

19 DI GÖ A

Tag ND UE

20 MI EE AH

21 DO TW AS

22 FR RB B

23 SA GÖ EA

24 SO GÖ HR

25 MO AB EA

26 DI WA K

27 MI UR W

28 DO WR RO

29 FR HS W

30 SA GÖ A

31 SO GÖ IL

1 MO

Diensthabender Arzt: 116 117 · Notruf: 112

Irrtum und Änderungen vorbehalten!

Die Ratsapotheke Bad Bevensen ist montags bis freitags

von 8.00 bis 19.00 Uhr für Sie geöffnet.

ND = Notdienste Mo.–Fr. 18–8 Uhr im Kreis UE und Bad Bevensen

Notdienste an Feiertagen, Samstag u. Sonntag v. 8–8 Uhr d. Folgetages

UE = Notdienste in Uelzen

Jastorf: Kulinarischer

Weihnachtsmarkt

Nach coronabedingter Pause findet

in diesem Jahr am Samstag,

dem 2. Dezember, ab 16 Uhr wieder

ein Weihnachtsmarkt statt.

Der besondere Schwerpunkt liegt

in diesem Jahr auf kulinarischen

Leckerbissen – lassen Sie sich

überraschen. Dazu gibt es natürlich

auch den obligatorischen

Glühwein und so manche Weihnachtsbastelei

zu erwerben.

Für die Kinder wird es einiges zu

sehen geben und auch der Weih-

nachtsmann hat sich bereits angekündigt.

Für zusätzliche weihnachtliche

Stimmung wird die allseits

bekannte und beliebte Jastorfer

Blasmusik mit ihrem besonderen

Repertoire an Weihnachtsliedern

sorgen.

Ganz nach dem Motto kulinarisches

Jastorf wird es eine Verlosung

der besonderen Art geben.

Jede Besucherin und jeder Besucher

ist herzlich dazu eingeladen,

TIPPE

Garten- und

Landschaftsbau GmbH

Wir sagen Danke

für das entgegengebrachte Vertrauen

und wünschen allen Kundinnen und Kunden

eine angenehme Adventszeit,

besinnliche Weihnachten

und alles Gute für das kommende Jahr.

29575 Altenmedingen • Schneiderstraße 1a

Tel. (0 58 07) 2 95 • www.tippe-gartenbau.de

Apotheken in der Stadt Bad Bevensen

AB: Apotheke am Bahnhof, Bahnhofstr. 16, Bad Bevensen, Tel.: 05821-41100

GÖ: Göhrde-Apotheke, Göhrdestraße 1, Bad Bevensen, Tel.: 05821-98500

RB: Rats-Apotheke, Krummer Arm 1, Bad Bevensen, Tel.: 05821-3044

Apotheken in der Stadt Uelzen

A: Adler-Apotkeke, Bahnhofstraße 13, Uelzen, Tel.: 0581-99226

H: Hammerstein-Apotheke, Gudesstraße 53, Uelzen, Tel.: 0581 2847

RO: Rosen-Apotheke Bahnhofstraße 21, Uelzen, Tel.: 0581-72626

AG: Apotheke am Gudestor, Gudesstraße 46, Uelzen, Tel.: 0581-2044

He: Herzogen-Apotheke, Schuhstraße 34, Uelzen, Tel.: 0581-16622

U: Uhlenköper-Apotheke, Bahnhofstraße 51, Uelzen, Tel.: 0581-99233

AH: Apotheke am Hambrocker Berg, Hambrocker Str. 43, UE, Tel.: 0581-30940

IL: Ilmenau-Apotheke, Schuhstraße 28, Uelzen, Tel.: 0581-30020

W: Widukind-Apotheke, Schuhstraße 24, Uelzen, Tel.: 0581-5494

AS: Apotheke am Stern, Hagenskamp 2a, Uelzen, Tel.: 0581-74411

K: Kloster-Apotheke, OT Oldenstadt, Molzener Str. 1a, UE, Tel.: 0581-42170

B: Bären-Apotheke, Veerßer Straße 40, Uelzen, Tel.: 0581-30190

N: Neue Apotheke, Lüneburger Straße 21, Uelzen, Tel.: 0581-2168

EA: easyApotheke Marktcenter, Veerßer Straße 59, Uelzen, Tel. 0581-38941095

Apotheken im Landkreis Uelzen

EE: Ebstorfer Apotheke, Hauptstraße 14, Ebstorf, Tel.: 05822-3941

UR: Uhlen-Apotheke, Uelzener Straße 6, Rosche, Tel.: 05803-500

RE: Rats-Apotheke, Lüneburger Straße 2, Ebstorf, Tel.: 05822-95511

WA: Wacholder-Apotheke, Bahnhofstraße 48, Suderburg, Tel.: 05826-7533

WR: Wriedeler Apotheke, Hauptstraße 29, Wriedel, Tel.: 05829-1248

HS: Heide-Apotheke, Neumarkt 3, Suhlendorf, Tel.: 05820-339

SO: Sonnen-Apotheke, Bahnhofstraße 1, Bad Bodenteich, Tel: 05824-1251

TW: Turm-Apotheke, Hauptstraße 14, Wieren, Tel.: 05825-83010

SP: St. Petri-Apotheke, Hauptstraße 10, Bad Bodenteich, Tel.: 05824-9453

LI: Linden-Apotheke, Bahnhofstraße 36, Wrestedt, Tel.: 05802-290

Die jeweils angegebene Notdienst-Apotheke sollte nur zur Beschaffung dringend

benötigter Arzneimittel beansprucht werden. An Sonn- und Feiertagen

wechselt die Notdienstbereitschaft jeweils morgens um 8.00 Uhr.

ein handgeschriebenes Familienrezept

abzugeben. Aus allen abgegebenen

Rezepten wird eines

gelost und mit einem Preis prämiert.

Die gesammelten Rezepte

sollen dann im Laufe des nächsten

Jahres zum 1. Jastorfer Kochbuch

werden.

Weitere Details folgen auf der

Homepage: www.jastorf.de.

Jastorf freut sich auf Sie! Bringen

Sie gerne Familie, Freunde,

Bekannte und alle anderen mit,

die Ihnen über den Weg laufen.

Kartenvorverkauf

für (fast) alle Veranstaltungen

Lüneburger Straße 26 · 29549 Bad Bevensen · 05821/1384 · 43804

Dezember 2023

5


Haben Sie sich auch schon manchmal gefragt, woher diese oder

jene Straße in Bad Bevensen ihren Namen haben mag?

Und es gibt Straßen, die im Laufe der Zeit ihren Namen – manchmal

auch öfter – gewechselt haben. Oder deren wirtschaftliche

Bedeutung für die Entstehung des Fleckens bis zum heutigen

Bad eine wichtige Rolle spielen. Bad Bevensen hat rund 150 Straßen

– ein paar davon möchte Ihnen unser Vereinsmitglied Gert

Fröhling gern in loser Folge vorstellen.

In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen den ersten Teil aus

der Geschichte der Straße Krummer Arm.

Über den Namen

Krummer Arm als

Straßenbezeichnung

haben sich

schon viele gewundert.

Er wurde

bereits im Jahre

1891 eingeführt.

Vorher nannte man

die Straße Medinger

Straße, Medinger Fußsteig und auch Medinger

Fußweg. Die Straße Krummer Arm

war nämlich der Hauptweg nach Medingen.

1979 wurde sie zur Nebenstraße und die breitere,

heute stark befahrene Medinger Straße

führt als Kreisstraße über Medingen, Bruchtorf

nach Edendorf.

Und warum Krummer Arm? Eine richtige

Erklärung gibt es dafür nicht. Ist es der Arm,

der von der Lüneburger Straße abzweigt?

Eher kann man dem Gedanken folgen, dass

die Krümmung der Straße etwa in Höhe der

früheren »Gaststätte Bevenser Hof« einem gebogenem,

gekrümmten Arm ähnelt.

Das wohl am meisten fotografierte Gebäude

in Bad Bevensen ist die Ratsapotheke im

Krummer Arm 1.

Es war gar nicht so einfach, eine Konzession

zu bekommen, denn dieses Privileg wurde

vom Landesherrn erteilt. Schon 1796 versuchte

der Apotheker Lühring aus Dannenberg,

in Bevensen Fuß zu fassen. In seinem

Antrag erwähnte er, dass zur nächsten Apotheke

in Uelzen zwei und nach Lüneburg drei

Meilen Entfernung zurückzulegen wären. Mit

Hinweis auf das Privileg der dortigen Apotheken

wurde der Antrag abgelehnt, und zwar

mit folgender Begründung: » . . . zum Nachteil

der Städte Lüneburg und Ülzen die Anlegung

einer Apotheke oder eines Materialien-Handels

nicht zu gestatten sey«.

Erst 1958 wurde die Niederlassungsfreiheit

für Apotheken erlassen.

Missgunst und Neid

Johann Christian Philipp Bussenius, der

Gründer der Bevenser Apotheke, hatte das

Haus 1817 vom Landchirurgen Goepel erworben.

Ein Jahr später bemerkte Bussenius, dass

sein Verkäufer und der Wundarzt Preer eigenmächtig

Medikamente verabreichten. Da sie

auch mit unzulässigen Medikamenten handelten,

war das sicher eine schöne Nebeneinnahme,

aber verboten. Natürlich revanchierten

sich die beiden Ärzte, weil Bussenius ohne

Rezept Medizin ausgegeben und die Medikamente

überteuert verkauft haben soll. Dieser

Kleinkrieg zog sich nun über Jahre hin.

Bussenius verkaufte 1856 das Anwesen an

»Georg« Ernst Schröder. Nach Georg Carl Ludwig

führte Ernst »August« Christian ab 1888

bis zu seinem Tod 1927 die Apotheke. Nach

seinem Tod veranlasste seine Witwe, dass

Fräulein Käthe Mohr die Verwaltung übernahm.

Der Kleinkrieg gegenüber der Apotheke

flammte wieder auf. 1929 hatte der Bevenser

Tierarzt in einer Fachzeitschrift der Bevenser

Apotheke Kurpfuscherei und Geheimmittelwesen

unterstellt.

Nach dem Krieg konnte Georg Schröder sein

Studium beenden und wurde 1949 Nachfolger

von Käthe Mohr. Schon wenige Tage nach der

Übernahme erfolgte eine Revision der Apotheke.

Wenn einer behaupten möchte, dass

Missgunst und Neid neue Begriffe seien: hier

kann er das Gegenteil erfahren.

1973 übernahm Antje Schröder die traditionelle

Apotheke; 1978 das Haus und das

Grundstück Krummer Arm 1. 1976 wurde

das Nebengebäude abgerissen und unter

den alten Linden entstanden Parkplätze für

die Apotheke. Im folgenden Jahr wurde das

Ärztehaus gebaut, in dem Dr. med. Vietor als

Allgemeinmediziner tätig war.

Außerdem zogen ein Zahnarzt und ein

Facharzt für Orthopädie ein.

Handwerkskunst

Im April 1960 hatte in Bevensen eine zweite

Apotheke in der Brückenstraße eröffnet.

1934. 2010.

6

Dezember 2023


Nun konnte erstmals seit 1817

der 24-Stunden-Dienst an sieben

Tagen aufgelockert werden,

so dass beide abwechselnd den

Notdienst garantierten.

Die Auflage der Bezirksregierung,

nämlich eine bauliche klare

Trennung zwischen Privat und

Betrieb herzustellen, löste Zimmermeister

Franz Schröder. Später

erstellte er nach und nach einen

Anbau mit Seiteneingang sowie

einen Treppenaufgang.

Danach erneuerte er die Fachwerkfront

und Fenster und baute

ein Vordach über dem Haupteingang.

Eine faszinierende Handwerksarbeit,

die auch nach rd.

vierzig Jahren die Fußgänger anspricht.

Der Apotheker Ingo Apel nahm

2005 umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen

wie z.B. einen

behindertengerechten Eingang

vor.

Wer rechts an dem Apothekengebäude

vorbei in den Heckengang

geht, also auf die Rückseite

des Apothekengebäudes sieht,

ist überrascht, einen Pavillon in

Form eines Mausoleums im Garten

zu finden. Das 1842 gebaute

Gebäude steht auf einem aufgeschütteten

Erdhügel und über

eine Treppe kommt man in den

oberen Bereich des Gebäudes.

Vielleicht hatte Bussenius vor,

unter diesem Raum begraben zu

werden. Dafür wurde ein ausreichend

großer Hohlraum vorgesehen.

Schon bei seinem Tod waren

allerdings Beerdigungen auf

eigenem Grund verboten. 2015

wurde der Pavillon grundrenoviert

und behält wohl sein kleines

Geheimnis für sich.

Fritz Meyer

Fast quer, an der Stelle, an der

die Straße Krummer Arm von der

Lüneburger Straße abzweigt,

steht das große Gebäude, das die

älteren Bevenser nur unter »Fritz

Meyer« kennen. In dem 1797 gebauten

Haus wohnten zwei Generationen

Schlachter, bevor Fritz

Meyer das Haus kaufte. Sein Sohn

Heinrich ertrank beim Baden in

der Ilmenau. Die Tochter heiratete

später den Kaufmann Willy

Harbrecht.

Er und später sein Sohn Werner

führten ein umfangreiches Spielzeuggeschäft.

Das Wort umfangreich

kann man nur unterstreichen,

denn wenn man in den

»Ballsaal« kam, also den Raum, in

dem Bälle gelagert wurden, erschien

das einfach erdrückend.

Ein Paradies für Kinder und Junggebliebene,

ein Schaufenster, an

dem man nicht vorbeiging.

Natürlich wurde auch dieses

Haus in den rd. 200 Jahren immer

wieder um- und ausgebaut. Heute

kann man immer noch in diesem

Laden träumen. Nicht

mehr von faszinierendem

Spielzeug, sondern in einem

Reisebüro von Urlaubszielen.

Nebenan vervollständigte

ein Telekommunikationsgeschäft

die Front des

Hauses Krummer Arm 2.

Gleich nebenan steht das

unscheinbare Haus Krummer

Arm 4. Wie so häufig

in Bevensen wohnten

auch hier Schuhmacher,

bevor Heinrich Bünde das

Haus kaufte. Hier gründete

der Tischlermeister Rudolf

Bollow seine Tischlerei, später

war der Malermeister

Ziegler für eine Reihe von

Jahren Nutzer, bevor dieses

Haus nur zu Wohnzwecken

genutzt wurde.

Pedelecs eingetroffen!

Raleigh Corby 7

Fahrradhaus Bevensen

Medinger Straße 20 • 29549 Bad Bevensen • 05821-1305

www.fahrradhaus-badbevensen.de

Winterwartung

1878.

1974.

Noch bis 29.02.2024:

Shimano-Motor

Steps E5000, 250 W

Li-Ion-Batterie

36 V, 418 Wh

Bis zu 155 km

Reichweite

7-G-Shimano-

Nexus-Schaltung

ab € 2499, 99

Qualität besitzen,

Service genießen!

Die Fortsetzung lesen Sie in unserer Januar-Ausgabe.

Dezember 2023

7


Der Obstscheunen-

Adventskalender

Die allährliche Adventsausstellung in der Obstscheune

an der B4 erfährt in diesem Jahr noch

eine tolle Aufwertung im Sinne aller Kunden.

Neben den vielfältigen Dekorations- und Geschenkideen,

die Anregungen geben für ein

stimmungsvolles Zuhause und Gaben für die

Lieben, findet sich jetzt ganz neu ein Adventskalender,

welcher täglich wechselnd für alle Kunden

Überraschungen bereithält. Und alle Kunden

bis 23. Dezember 2023

Verkauf von Montag bis Samstag.

Unser

Restaurant

ist

montags bis sonntags

von 9–18 Uhr

geöffnet.

meint auch wirklich alle

Kunden, denn was sich

hinter den Türchen findet,

gilt für jeden, der am

betreffenden Tag in der

Obstscheune einkehrt.

Die Obstscheune Tätendorf steht schon

seit ihren Anfangstagen für eine tolle Mischung

aus Traditionellem und Modernem,

mit dem sich das Zuhause nicht nur kulinarisch,

sondern auch in der Dekoration aufwerten

lässt. Jetzt im Advent macht Zauberhaftes

aus Blech, Holz, Filz, Porzellan

und Keramik die Auswahl schwer.

Die Modernität zeigt sich u. a. darin,

dass der Adventskalender nicht nur in

der Scheune selbst zu sehen sein wird,

sondern auch auf der Homepage www.

obstscheune-an-der-b4.de und in den

sozialen Medien, so z. B. in Reels auf instagram.

So weiß auch, wer gerade nicht

in Tätendorf weilt, was ihm entgeht oder

weshalb sich der Besuch noch einmal mehr

lohnt.

»Wenn Sie uns

besuchen, dann

lassen Sie sich von

den arrangierten

Präsentkörben inspirieren,

die wir auf

Vorbestellung unter

Telefon 05806-1247

anfertigen. Mit regionalen

Köstlichkeiten

bereiten sie

Genuss pur«, weiß

das freundliche

Team.

Neben den vielen

Geschenkmöglichkeiten

können auch

frisches Obst aus eigener Ernte, hausgemachte

Spezialitäten, Pasta und Pes to oder ein Gutschein

für ein Tätendorfer Frühstück zu einer

schönen Überraschung zum Fest oder zum

Nikolaustag werden.

Ein tolles Geschenk ist auch der Apfelsaft in

der praktischen 5-Liter-Box. Die Obstscheune

bietet den Saft aus ihren eigenen Äpfeln

sowohl als sortenreinen Saft, z. B. als Els taroder

Fuji-Saft, aber auch gemischt mit anderen

Fruchtsäften wie Sauerkirsche, Erdbeere

und vielen mehr an. Sehr lecker ist der Apfelsaft

auch heiß oder verfeinert mit dem Apfelpunschgewürz.

Für die Erwachsenen empfiehlt

die Obstscheune gerne einen Schuss

ihres leckeren Obstbrandes im heißen Saft.

Erleben Sie die Obstscheune Tätendorf in

weihnachtlicher Atmosphäre und besuchen

Sie die Adventsausstellung.

Nach dem Stöbern durch die Adventsausstellung

lädt das Café mit seinen hausgemachten

Spezialitäten zum Verweilen ein. Ein

Glas Apfelpunsch und vorweihnachtliche Leckereien

lassen allen Stress vergessen.

Mitreißende Tradition im Advent –

Chornetto im Kurhaus Bad Bevensen

Wenn in den Wohnzimmern die

Kerzen brennen und es draußen

Ludwig-Ehlers-Str. 9

29549 Bad Bevensen

SHK- und

Elektro-

Monteure

gesucht!

Tel. 0 58 21 – 70 81

info@hartmut-grethen.de

www.hartmut-grethen.de

Zum Jahresausklang

möchten wir uns für die angenehme Zusammenarbeit

und Ihr Vertrauen bedanken und wünschen Ihnen

angenehme Adventswochen,

ein besinnliches Weihnachtsfest

und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2024.

winterlich kalt wird, ist der beliebte

Rock- und Popchor Chornetto

mit seinen begeisternden

Tönen traditionell zu Gast im

Kurhaus Bad Bevensen. Im Programm

findet sich eine ganz besondere

Songauswahl für ein begeisterndes

und vor allen Dingen

auf 60 Sängerinnen und Sänger

angewachsenes Ensemble.

Am 3. Dezember ab 17 Uhr

nimmt Chornetto seine Fans u.

a. mit auf die Reise

in das Pop Genre

von Seal, Queen,

John Farnham

oder auch Meat

Loaf, bevor es mit

Songs von John

Miles, Leonard

Cohen und Robby

Williams genauso

stimmungsvoll

wie begeisternd

weitergeht. Viele

Stücke sind dabei,

die die Fans

überraschen werden und absolut

Lust auf mehr machen. Spätestens

wenn Chornetto seine a

capella-Stücke anstimmt, ist kein

Halten mehr. Sechsstimmig und

mit »Gänsehautfeeling«.

Mit ihrem absolut sicheren Gefühl

für Ton und Rhythmus gibt

Joana Toader als Chorleitung

auch dieses Jahr wieder den Takt

an. Die Freude ist groß, dass Mathias

Bozó am Klavier und Michael

Hendel am Schlagzeug Chornetto

professionell begleiten.

8

Dezember 2023


Grußwort der Stadt Bad Bevensen

Liebe Mitbürgerinnen und

Mitbürger,

ein durchaus arbeitsreiches

Jahr mit etlichen Turbulenzen in

der Welt neigt sich dem Ende entgegen.

Zeit, zurückzublicken auf

das, was in unserer kleinen Stadt

geschehen ist und eine Prognose

auf die Zukunft zu wagen.

Zunächst möchte ich den Mitarbeitern

in unserer Verwaltung

Dank sagen für die stete Unterstützung,

die diese mir und dem

Rat zuteil werden lassen. Als Freizeitpolitiker,

denn nichts anderes

ist der Rat der Stadt Bad Bevensen,

ist man auf Zuarbeit und vor

allem Verlässlichkeit angewiesen.

Auch wenn die touristischen

Eckdaten unserer Destination

mittlerweile wieder etwas besser

aussehen, haben wir die Folgen

der Pandemie noch nicht ganz

überstanden. Derzeit befassen

wir uns mit den Planungen für

das kommende Jahr, denn Tourismusmarketing

ist nun einmal

nicht kostenlos zu haben – und

Sie können mir glauben, dass ich

als Medienunternehmer weiß,

wovon ich spreche. Natürlich

gilt es zudem immer noch, die

Pandemiefolgen im Bereich der

Übernachtungskapazitäten abzufedern.

Ich bin jedoch guter

Dinge, dass der Rat der Stadt

Bad Bevensen die richtigen Entscheidungen

treffen wird, um die

eminent wichtigen rund 2000 Arbeitsplätze

im Gesundheits- und

Tourismussektor zu sichern.

Nach wie vor ist die Haushaltslage

der Stadt eher als prekär denn

ausgeglichen zu bezeichnen. So

haben wir im Nachtragshaushalt

nur noch so gerade eben einen

Ausgleich mit unseren Rücklagen

erreicht. Die Gründe hatte ich bereits

mehrfach erläutert, wiederhole

sie aber gern noch einmal.

Sie liegen u. a. in der vom Land

Niedersachsen beschlossenen,

auf jeden Fall sinnvollen, aber

leider nicht – wie es sich gehören

Bürgermeister Jürgen Schliekau.

Foto: Jörn Nolting.

Erzieher (m/w/d)

würde – in voller Höhe bezahlten

kostenfreien Kinderbetreuung.

Damit wir uns nicht falsch verstehen:

Alles, was wir in die Bildung

– auch frühkindlich – investieren,

ist gut angelegt. Nur sollten

die Kosten nicht immer auf die

Schwächsten umgelegt, sondern

von den jeweiligen Gesetzgebern

beglichen werden.

Diese Situation führt nicht nur

zu einer vermehrten Inanspruchnahme

von Kindergartenplätzen,

sondern im Nachgang auch zu

erhöhter Investitionstätigkeit. So

schaffen wir derzeit – ich denke,

dass wir im Frühjahr bzw. Frühsommer

damit fertig werden –

insgesamt 80 neue Kindergarten-

und Krippenplätze und dazu

noch eine Reserve von 25 weiteren

Plätzen. Vorgesehen ist der

Neubau in Modulbauweise direkt

in den Baugebieten in der Hese.

Wenn zudem Kreis- und Samtgemeindeumlagen

höher als in

den vergangenen Jahren ausfallen,

so hat das unmittelbare und

leider auch sechsstellige Negativfolgen

für den Haushalt der Stadt

Bad Bevensen. Bei allem Sparwillen

unsererseits und dem Bewusstsein,

dass nicht alles Wünschenswerte

machbar ist, würde

ich es begrüßen, wenn die letzten

in der Finanzierungsreihenfolge

mehr berücksichtigt würden.

Seit inzwischen über 15 Jahren

treibt uns die Geothermie

für Bad Bevensen um. In diesem

Zusammenhang hat der Verwaltungsausschuss

eine Anlage in

der Nachbarschaft besichtigt und

sich mit den technischen Gegebenheiten

vertrauter gemacht.

Vor dem Hintergrund der angespannten

Haushaltslage beraten

die Mitglieder der städtischen

Gremien natürlich auch über die

finanziellen Möglichkeiten zur

Umsetzung und die Bedeutung

für die kommunale Daseinsvorsorge,

die ich durchaus als wichtige

Aufgabe betrachte.

Nicht alles hat sich in den letzten

zwölf Monaten umsetzen

lassen. So habe ich auch kritische

Briefe – teils direkt an mich, teils

an den Stadtdirektor gerichtet –

erhalten, in denen Unverständnis

geäußert wurde, wenn der

Rat nicht alles erfüllen konnte.

Ich bin jedoch kein Freund davon,

die ohnehin knappen Steuermittel

für Partialinteressen einzusetzen.

Es gehört zum Augenmaß

der Stadtmütter und -väter,

sorgsam mit dem Geld der Bürger

umzugehen und dabei nicht über

jedes Stöckchen zu springen.

Dabei habe ich oft und gern

den Satz des John Fitzgerald Kennedy

(† 1963) im Ohr, der zwar

in etwas anderem Zusammenhang,

aber durchaus berechtigt

sagte, man solle nicht immer den

Staat fragen, was dieser für einen

tun könne, sondern den umgekehrten

Weg gehen. Da können

wir also durchaus von anderen

noch etwas lernen.

Natürlich gab es auch viel Erfreuliches

in diesen weltweit eher

unfriedlichen Zeiten. Es sind die

kleinen Freuden, an denen wir

uns derzeit aufrichten müssen,

denn man hat durchaus das Gefühl,

dass die Welt verrückt spielt.

Solche Freuden erlebt man z. B.

bei der Verleihung des Umweltpreises,

der ab dem kommenden

Jahr statt mit Geld mit Urkunde

und Medaille verliehen wird. Umweltbewusstsein

kann und sollte

man nicht kaufen, so jedenfalls

sehe ich das. Es muss uns selbstverständlich

sein, mit unserer

Welt schonend umzugehen. Dabei

sollten wir auch nicht auf andere

schielen, die dies vielleicht

gerade nicht tun.

Nun bleibt mir noch, mich bei

meinen Kolleginnen und Kollegen

im Stadtrat für die Zusammenarbeit

zu bedanken. Es ist immer

ein faires Ringen um die beste Lösung

für unsere Kommune. Hier

zeigt sich, dass wir trotz aller Unterschiede

nur das Beste für die

Stadt im Sinn haben.

Ihnen wünsche ich nun eine

schöne Adventszeit, ein besinnliches

Weihnachtsfest und

für das kommende Jahr 2024

Gesundheit, Glück und Erfolg

sowie baldigen Frieden.

Ihr

Jürgen Schliekau

Bürgermeister

der Stadt Bad Bevensen

Weil es ernsthaft Spaß macht.

in den stationären und

intensivpädagogisch-therapeutischen

Wohngruppen

Wir bedanken uns bei allen Kundinnen und Kunden

für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen

eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage

und alles Gute für 2024!

Detaillierte Stellenausschreibung unter:

www.cjd.de/jobs

Suchwort: „Erzieher “

Kirchenstraße 7 · 29549 Bad Bevensen · Telefon (0 58 21) 30 24

Dezember 2023

9


Kulturelle Highlights zum Verschenken

Wie immer am Jahresende erhalten

Sie einen Ausblick auf die

ersten Veranstaltungshighlights

der kommenden Monate.

Das Veranstaltungsteam der

Bad Bevensen Marketing GmbH

hat erneut einen ganzen Reigen

hochwertiger Veranstaltungen

im Bad Bevenser Kurhaus zusammengestellt.

Mit einem Geschenkgutschein

für eine Veranstaltung gehen Sie

auf Nummer Sicher.

Kurzentschlossene können

die Eintrittskarten im Vorverkauf

in den Tourist-Informationen im

Kurhaus und im Bahnhof, bei allen

Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse erwerben.

DRUCKSACHEN?

Schliekau-Druck · 1384

4. Januar 2024, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Neujahrskonzert

Jedes Jahr kommen zu zwei Orchesterwerkstätten

– über Silvester

und Pfingsten – Musiker aus

ganz Deutschland und dem benachbarten

Ausland zusammen,

um anspruchsvolle sinfonische

Werke einzustudieren

und diese vor

großem Publikum

aufzuführen.

Am 4. Januar gastiert

das Wendland-

Sinfonieorchester wie seit vielen

Jahren im Kurhaus ebenso wie

zum Pfingstkonzert am 21. Mai.

Veranstalter ist der Kulturverein

Bad Bevensen in Kooperation mit

der Bad Bevensen Marketing.

Eintrittskarten

gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und

am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen,

im Internet

unter www.

bad-bevensen.

de oder an der

Abendkasse.

W ir werden

e in ot els Weihnachten

f eiern .

G e ßein e eid eiS n

s chöne Mn ome etn

i d n A d re ev

.tiezstn

W nis ri d eiS a rüf d

i B an

B d neve es .n

G e n galare e rutn

A n erd sa hcu ebu P rh

J 2 .rtsnha nesneveB · da 2 9459 B

T

1401 12850 nofele

a p .saerdn @rhubehcu

g d .reahto

e

20. Januar 2024, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Men in Blech

Brass & Dance

MEN IN BLECH ist die einzige Mobile

Band der Welt, deren Musiker

nicht nur spielen, sondern gleichzeitig

auch tanzen.

Die Künstler bieten

eine einzigar-

SEILE &

TAUWERK

Für jeden Einsatz das richtige Seil

sowie die zugehörigen Eisenteile

bei EHLERS

tig choreografierte

Tanzshow, während

sie live auf ihren Instrumenten

spielen.

MEN IN BLECH als mobile Band

ist eine herausragende Spezial-Musik-Einheit.

Diese wurde

speziell zur Liquidation unerfreulicher

Stimmungen und Launen

der heutigen Welt, wie trauriges

Gemüt, Lustlosigkeit und Depression

erschaffen.

Veranstalter ist die Bad Bevensen

Marketing GmbH.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse.

2. Februar 2024, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Olaf Bossi

Die

Ausmist-Comedy-Show

Das Leben könnte so einfach sein.

Übersichtlich, glücklich und entspannt!

Das zumindest ist das Versprechen

der Minimalismus- und

Ausmist-Ratgeber.

Und vermutlich haben

die auch Recht.

Aber wie komme

ich jetzt als kreativer

Chaot ins gelobte

Land des einfachen Glücks? Der

Ordnung? Diese schwierigen Fragen

hat sich auch Olaf Bossi vor

einigen Jahren gestellt. Brauche

ich das wirklich? Oder kann das

weg?

Olaf nahm sich vor, auszumis-

10

Dezember 2023


ten. Klamotten, Küche, die riesige

Plattensammlung und das Medizinschränkchen

und da fängt es

erst an. Nach den Plänen der bes-

Olaf Bossi. Foto Gero Gröschel.

ten Experten. Das ist sein Erfahrungsbericht.

Humorvoll, informativ

und, wie könnte es anders

sein: etwas chaotisch! Schließlich

hat er viele Dinge

angesammelt – und

eine Familie.

In seinem aufgeräumten

Programm

verrät Bossi augenzwinkernd,

wie wir

der Spirale des Immer-Mehr

entkommen,

bestens zum

Nachahmen geeignet.

Werden auch

Sie Teil der »Ballast-Revolution«!

Für

ein zufriedeneres,

unbeschwerteres

Leben. Damit die Motten nicht

mehr nach Luft schnappen müssen,

wenn Sie das nächste Mal Ihren

Kleiderschrank öffnen.

Veranstalter ist die Bad Bevensen

Marketing GmbH.

Frohe Festtage

und ein gesundes Jahr 2024!

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse.

23. Februar 2024, 15.00 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Edelweiß

der Volksmusik

Die legendäre

Musik-Show

Das Credo der Veranstalter:

»Man muss immer etwas haben,

worauf man sich freut. Auf den

Moment, wenn die Scheinwerfer

die Bühne erhellen und die Spannung

der Show beginnt.« Dafür

sind die Initiatoren dieser Revue

Garanten!

Dass die erstklassige Künstlerriege

perfekt ihr Handwerk versteht,

lässt sich zweifelsfrei an der

Auflistung ihrer Erfolge erkennen.

Aber die Musikanten sind nicht

nur mit ganzem Herzen bei der

Sache, sondern auch mit einer

gehörigen Portion Spaß. Diese

Tatsache spürt man vom ersten

Ton an. Die familiäre

Show reißt die

Zuschauer in ihren

Bann und schließlich

von den Sitzen.

Schon bei der Erkennungsmusik

wird

deutlich, was die Zuschauer

erwartet: Melodien, die

jeder kennt – Lieder, die jeder mag

– Hits der vergangenen vier Jahrzehnte.

Vom Schlager zum Volkslied,

vom fröhlichen Schunkler zur

verträumten Ballade, vom Stimmungsknaller

zur bewegenden

a capella-Darbietung, in diesem

Programm kommt jeder auf seine

Kosten.

Ergänzt wird das Ganze mit den

artistischen Höchstleistungen

der charmanten Gastgeberinnen.

Die Zwillingsherzen und den

unnachahmlichen Parodien der

beiden Berliner Urgesteine Steffi

& Bert, der ansteckenden Heiterkeit,

die Bergblitz Daniel auf seiner

»Steirischen« verbreitet, sowie

Weiter auf Seite 12

Eine besinnliche Adventszeit,

gesegnete Weihnachten

und ein erfolgreiches

und gesundes Jahr 2024

wünscht Ihnen

Autoruf 2828 | Inh. M. Knak | Am Bahnhof 6 | 29549 Bad Bevensen

Eine schöne Adventszeit,

geruhsame Weihnachten

und ein gesundes und erfolgreiches 2024

UNSER GESCHENKTIPP

Schenken Sie Ihren Liebsten einen Gutschein für eine

Veranstaltung der Bad Bevensen Marketig GmbH oder ein

typisches Produkt aus Bad Bevensen aus dem Shop der

Tourist-Information im Kurhaus oder im Bahnhof.

Tourist-Information im Kurhaus • Dahlenburger Str. 1 • 29549 Bad Bevensen

Tourist-Information im Bahnhof • Am Bahnhof 6 • 29549 Bad Bevensen

Dezember 2023

11


Eine schöne Adventszeit,

geruhsame Weihnachten

und ein gesundes und

erfolgreiches 2024

WÜNSCHT

Lüneburger Str. 21 . 29549 Bad Bevensen

Tel. 05821-7528 . Fax 05821-7617

www.optik-tiede.de

Fortsetzung von Seite 11

mit einem echten Jodelkurs vom

japanischen Meisterjodler Takeo

Ischi.

Der freundschaftliche Umgang

der Künstler untereinander sorgt

für so manch überraschende Gesangspaarung

auf der Bühne und

versprüht seinen Charme direkt

Eine besinnliche Adventszeit,

gesegnete Weihnachten

und ein

gesundes neues Jahr

wünscht

ins Publikum. Mitklatschen, Mitschunkeln,

Mitsingen und Mittanzen

sind keine Ausnahme-Erscheinungen,

sondern gehören

beim »Edelweiß der Volksmusik«

fast schon zur Pflicht. Und wenn

die Interpreten, so ganz und gar

nicht abgehoben, durch die Zuschauerreihen

schlendern, machen

sie ihrem Beinamen als

»Stars zum Anfassen« alle Ehre.

Da wird umarmt, geküsst und

geherzt was das Zeug hält.

Veranstalter ist die Bad Bevensen

Marketing GmbH.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse.

Geschenk gesucht?

Unsere Gutscheine

Salon N o 9

© mellowmagic.

kommen immer an!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Angelika Marquardt und Team

Lüneburger Straße 9 · Telefon (05821) 1402

Öffnungszeiten: Dienstag–Freitag 8.30–17.30 Uhr · Samstag 7.30–12.30 Uhr

Wir wünschen besinnliche Adventswochen

und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Inh. H. Börs

Lüneburger Straße 5 • 29549 Bad Bevensen • Tel. (0 58 21) 75 41

www.ludolf-hencke.de • info@ludolf-hencke.de

8. März 2024, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Mellow

Blow your Mind

Wenn Du Dir die Augen reibst und

Deine Gehirnzellen durchgepustet

werden: dann ist es Mellow!

Kartenvorverkauf für

(fast)

Der sympathische

Magier im Kapuzenpulli

ist Deutscher

Meister der Zauberkunst

und stellt mit

kreativen Illusionen

und humorvollem Storytelling

Deine Welt auf den Kopf!

In dieser mitreißenden Liveshow

ist alles erlaubt, was Spaß

macht. Neuartige hologra-

alle Veranstaltungen

Lüneburger Straße 26 · 29549 Bad Bevensen · 05821/1384 · 43804

12

Dezember 2023


phische Videoeffekte treffen auf

handgemachte Magie und interaktive

Illusionen. Mellow erweckt Polaroid-Fotos

zum Leben und bringt

nur mit dem Klang einer Ukulele

hartes Metall zum Schmelzen. Er

bricht in den Tresor einer Banknotendruckerei

ein und verwandelt

einfaches Papier in endlos viele

Geldscheine! Spätestens, wenn er

mit einem Teleskop das Licht einer

Sternschnuppe fängt und unzählige

Glühwürmchen durch den

Raum fliegen, wird klar – das ist keine

normale Zaubershow! Mitten im

Publikum verblüfft Mellow mit genialen

Zaubertricks aus seiner magischen

Candybar und schwebt am

Ende in einer Seifenblase davon.

Was ist echt, was ist Illusion?

Wenn visuelles Entertainment und

kreative Zauberkunst miteinander

verschmelzen, spielt das keine Rolle

mehr: Denn diese Show macht

einfach nur Spaß – und zwar der

ganzen Familie. Das ist Feel-Good-

Magic zum Lachen und Staunen!

Empfohlen ab 12 Jahren.

Veranstalter ist die Bad Bevensen

Marketing GmbH.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information im

Kurhaus und am Bahnhof, bei allen

Vorverkaufsstellen, im Internet unter

www.bad-bevensen.de oder an

der Abendkasse.

Unser Highlight.

LED-

Fernseher

Cubus 43

edition TY76

UHD twin

12. April 2024, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Bevensen

Rock 4

The Vocal Experience

Welthits wie »Whole Lotta Love«,

»Killer Queen«, »Land Of Confusion«,

»Wish You Were Here« und »Insomnia«,

interpretiert von vier Sängern

mit der Stimme als einzigem

Instrument.

Die niederländische Gruppe

»Rock 4« hat sich in den letzten Jahren

zu einer richtigen Vocal-Rockband

entwickelt. Mit einem tiefen

Bass, einem Perkussionisten

von Weltklasse, einem beeindruckenden

Leadsänger und einem

großartigen, klassischen Tenor performen

sie weltweit. Stimmkünstler

auf höchstem Niveau, die gemeinsam

die Grenzen um Gesang,

Rhythmus und Harmonien schärfen

und erweitern.

Mit dem Programm

»The Vocal Experience«,

entführt »Rock 4« das

Publikum auf eine emotionale

Zeitreise mit unter

anderem Songs von

Pink Floyd, The Beatles und Queen,

aber auch von »Rag’n’Bone Man«

und »Faithless«. Dabei werden alle

musikalischen Register gezogen mit

packenden Soli und einzigartigen,

berührenden Liedinterpretationen.

Der Ausnahmesänger und Bandleader

Luc Devens moderiert pointiert

und sympathisch durch den Abend.

»The Vocal Experience«: Ein mitreißendes

Gesangserlebnis voller

Leidenschaft, Kraft und Humor.

Veranstalter ist der Kulturverein

Bad Bevensen in Kooperation mit

der Bad Bevensen Marketing.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information im

Kurhaus und am Bahnhof, bei allen

Vorverkaufsstellen, im Internet unter

www.bad-bevensen.de oder an

der Abendkasse.

LED-Fernseher 108 cm • Zoll 43

Auflösung: 3840 x 2160 Pixel • 4K Ultra HD

H.265 HEVC • LED-Technologie Direct LED-Backlight

High Dynamic Range (HDR)

Breite: 96.4 cm • Höhe: 62.8 cm • Tiefe: 8.3 cm

Gewicht ohne Fuß: 13.4 kg

Höhe mit Fuß: 65.3 cm • Tiefe mit Fuß: 30 cm

Art.-Nr.: 1422952

Metz – immer erstklassig.

EP:Ryll

UVP 1499,–

1444,--

www.metz-ce.de

TV, HIFI, VIDEO, SAT-ANLAGEN,

ELEKTROGERÄTE, KUNDENDIENST

Electronic Partner Inh. Maximillian Heinel

Einfach persönlicher.

Sasendorfer Str. 12 · 29549 Bad Bevensen

Tel. 0 5821/2143 · www.ep-ryll.de

Ihr Electronic Partner-Team

wünscht angenehme Adventswochen,

ein harmonisches Weihnachtsfest und ein

gesundes, erfolgreiches Jahr 2024.

RADIO

629,00 €*

DIGITRADIO 650 | All-In-One-HiFi-Digitalradio

DEALS

Prämie

zur Auswahl

*Unverbindliche Preisempfehlung · 11200_2

Prämie

Prämie

Prämie

Internetradio

Soundbar

Handstaubsauger

https://www.facebook.com/bevensernachrichten/

Aktuelle Meldungen finden Sie immer wieder auf Facebook

Aktion bis 31.12.2023*

*Alle Informationen zur Aktion unter deals.technisat.de

Dezember 2023

13


Treffen der 10f von 1980

Bad Bevensen. »Als ob unsere

Schulzeit erst gestern gewesen

ist«, kommentiert Meike Hinrichs

das Wiedersehen mit der 10f der

Fritz-Reuter-Schule, die 1980 verabschiedet

wurde. Eigentlich

wollte man eine große Jubiläumsfeier

zum 40. machen, aber

bedingt durch Corona klappte

das nicht. Diese Klasse hatte eine

besondere Verbundenheit und

Herzlichkeit, wie sich gleich beim

Die ehemalige 10f der Fritz-Reuter-Schule beim Treffen nach 43 Jahren.

Foto: Bautsch-Ludolfs.

Treffen am Busbahnhof spüren

lässt.

Dabei hatten sie sich zwischendurch

etwa alle fünf Jahre immer

wieder mal getroffen, dank der

Initiative vom »alten« Klassensprecherteam

mit Curt Rusche, Heike

Süß, Lutz Tusch und Meike Hinrichs.

Mit dabei war der Klassenlehrer

von einst, Ulf Maly, mit dem

sie alle sehr verbunden sind. Auch

Barbara Burchardt als Deutschund

Religionslehrerin sowie Birgit

Mühle als Sportlehrerin waren gekommen.

Andere fehlten, darunter

auch diejenigen, die Landwirte

geworden sind und sich um

die Kartoffelernte kümmerten.

Erstmal ging es rund um die

Schule. Natürlich warf Ulf Maly,

früherer Gesamtschul-Direktor-

Stellvertreter von außen einen

Blick in seine Diensträume, in denen

er unter anderem so manchen

Vertretungsplan erstellte.

Gerne erinnert er sich an die Klasse.

»Die Abschlussfahrt ging nach

Bonndorf bei Freiburg«, weiß

er noch genau und erinnert an

Ausflüge von dort zum Rheinfall

nach Schaffhausen und zur Insel

Mainau im Bodensee. »Die Klasse

musste alles selber organisieren«,

betont er.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken

ging es weiter zum

Swingolf nach Niendorf und anschließendem

Grillen. »Wir hatten

viel Spaß und es gab liebevolle

Neckereien, ob nun aus Erinnerungen

aus der Schulzeit oder von

den Klassenfahrten.«

Schmiede/Metallbau

MEISTERBETRIEB

Lohmann

Inh. dirk Strecker-Lohmann

29549 Bad Bevensen Ludwig-Ehlers-Str. 7

Tel. 05821/1307 Fax 05821/43360

Für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken wir uns

und wünschen neben einem besinnlichen Weihnachtsfest

ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2024.

Metallbaumeister Dirk Strecker-Lohmann und Team

BARRIEREFREIE BAD-CONCEPTE

FLIESENFACHBETRIEB

Jörg Walks

• Modernisierung

• Planung

• Neubau

Wiedersehensfreude

der Klasse 10a

aus dem Jahrgang ’71

Im Jahr 2021 trafen sich die Realschul-Absolventen

von 1971

zum 50. Mal und beschlossen:

Das nächste Treffen soll in zwei

Jahren erneut stattfinden. Und

so trafen sie sich in diesem Jahr,

Ende Oktober, im Kloster Medingen.

Eckard Rieckmann, einer der

Absolventen, führte seine Schulfreunde

durch das Kloster. Da er

ehrenamtlicher Führer des Klosters

ist, hatte er sehr eindrucksvoll

über das Klosterleben berichtet.

Im Hotel Heidestern wurden

danach in Klönrunden Geschich-

ten von früher erzählt. »Wir haben

damals schon vieles auf die Beine

gestellt, aber auch den einen

oder anderen Lehrer zur Weißglut

gebracht,« so der Organisator Adi

Brachmann.

Etwa die Hälfte der Schulabgänger

sind Bad Bevensen treu

geblieben, während die anderen

zwischen Hamburg und Düsseldorf

sesshaft geworden sind. Das

nächste Treffen wurde für das

Frühjahr 2026 geplant, dann soll

in Lüneburg das 55jährige gefeiert

werden.

Von links Brigitte Rüdenauer (geb. Krug), Gabriele Meyer (geb. Neumann),

Georg Grotkass, Adi Brachmann, Margrit Rissmann (geb. Münder),

Martina Wiegmann, Eckard Rieckmann, Klaus Dreusicke, Wolfgang

Meyer, Lothar Kunst, Marion Rönnspieß (geb. Linke). Foto: Adi

Brachmann.

wünscht eine schöne Adventszeit,

ein gesegnetes Fest und alles Gute für 2024!

Lönsweg 13 – 29549 Bad Bevensen

0 58 21-478434 – Mobil 0170 246 43 02

joerg.walks@t-online.de – www.fliesenverlegung-walks.de

Alles rund um die Fliese

14

Dezember 2023


Erneute Spende von

Behn Glaser + Tischler

Die Advents- und Weihnachtszeit

ist seit Jahrhunderten die

Zeit, in der man, verzaubert von

der aufkommenden Weihnachtsstimmung,

an Freunde und Familie,

aber auch an Geschäftspartner

Weihnachtsgrüße oder sogar

kleine Gaben verschickt. Sei es,

um sich in Erinnerung zu bringen

oder um den Partnern für eine

erfolgreiche gemeinsame Zeit zu

danken.

Bei Behn Glaser + Tischler geht

man mittlerweile einen anderen

Weg. Die zeitlichen und vor allem

auch finanziellen Ressourcen lassen

sich noch viel besser für gemeinnützige

Vorhaben anlegen,

ist man dort überzeugt.

So begaben sich die fleißigen

Handwerker erneut auf die Suche

nach Institutionen, die sich zu unterstützen

lohnen. Natürlich wurden

sie fündig.

Rund 1000 Euro hatte man in

früheren Jahren für Weihnachtskarten,

Portokosten und Kleinkram

ausgegeben, die nun als

Spende für den guten Zweck, in

diesem Fall das ev. Kindertageszentrum

und die dazugehörige

Kinderkrippe, fließen.

Die Freude war groß, nicht nur

bei den Kindern, sondern natürlich

auch bei den Betreuerinnen

und Betreuern, die eigentlich immer

etwas Unterstützung gebrauchen

können.

Werkbänke wolle man für die

kleinen Schützlinge anschaffen,

Blütenpracht

für den Frühling

Wie auch schon im letzten Jahr

haben sich Thomas Tippe und

Kilian Kumm von der Tippe Garten-

und Landschaftsbau GmbH

in Altenmedingen entschlossen,

»ihren« Ort zu verschönern.

Damit sich im Frühjahr die Anwohner

und Besucher von Altenmedingen

an einer tollen Blütenpracht

erfreuen können, haben

Kilian Kumm , Thomas Tippe und

die Mitarbeiter in einem Arbeitseinsatz

am 21. Oktober, einem

Samstagvormittag, insgesamt

3250 Blumenzwiebeln gesetzt.

Dafür wurde an besonders gut

einsehbaren Punkten im Ortskern

mit Sodenschäler und Fräse jeweils

ein Pflanzbeet vorbereitet

und verschiedene Sorten Frühjahrsblüher

wie Tulpen, Narzissen

und mit farbenprächtigen

Mischungen für den Frühling aus

Wildkrokussen, Kaisertulpenmischung,

Morgenröte im Frühling

etc. gesetzt. Im Anschluss wurde

dann wieder Rasensaatgutmischung

eingesät, damit eine grüne

Fläche entsteht.

Firma Tippe und ihre Mitarbeiter

hoffen, dass sich viele Anwohner

und Besucher Altenmedingens

über den Blütengruß im

Frühjahr freuen werden.

Fototermin am Montag, 13. November 2023, mit Marlene Niebuhr, Leiterin

der Kinderkrippe, Tischlermeister Volker Barenschee und Glasermeister

Daniel Gründemann sowie den Kindern vor der Kinderkrippe.

so hieß es spontan. Und bei den

Handwerksmeistern von Behn

Glaser + Tischler ist man einmal

WWW.HANDWERK.DE

WWW.DACHDECKER-EGGERS.DE

Herzlichen Dank

sagen wir unseren

Kundinnen und

Kunden für die

Treue im Jahr

2023.

Wir wünschen Ihnen

ein besinnliches

Weihnachtsfest und ein

gesundes Jahr 2021! 2024!

mehr zu der Überzeugung gekommen,

die Spende gut angelegt

zu haben.

Die komplette Ausgabe auch zum Download:

www.bevenser-nachrichten.de

Dachdeckermeister

Klempnermeister

GmbH

Am Trespelsberg 7 · 29549 Bad Bevensen · Telefon (05821) 2259

Fax (05821) 7761 · info@dachdecker-eggers.de

Dezember 2023

15


Ein süßer Ausflug

GF. Haben Sie sich auch gewundert,

wenn Ihnen auf der B4 zwischen

Uelzen und Lüneburg regelmäßig

zwei, drei oder mehr

hellgraue Sattelschlepper mit

einem pol. Kennzeichen HEI entgegenkommen?

Und egal zu welcher

Tages- und Nachtzeit. Das

wollten Sie auch schon einmal

wissen? Dann lesen Sie weiter.

Wenn der ADAC-Ortsclub Bad

Bevensen zu einem besonderen

Ereignis einlädt, sind schnell alle

verfügbaren Plätze belegt. In den

vergangenen Jahren zählten der

Besuch des Elbtunnels mit dessen

Leitstelle und das Airbuswerk in

Hamburg zu den Höhepunkten

im Angebot des Clubs. Der

nächs te Ausflug blieb nun in der

Bei regnerischem Wetter mochten nicht alle für das Foto posieren.

Treffpunkt Bibliothek

Vorstellung von neu erschienenen Büchern

Nach den Buchmessen und noch

rechtzeitig vor Weihnachten wird

die Buchhandlung Patz lesenswerte

Bücher in der Bibliothek

vorstellen.

Aus dem großen Angebot der

neu erschienenen Bücher werden

Herr Patz und sein Team auf persönliche

Buch-Favoriten näher

eingehen. Dabei werden in ge-

Bild von Katrina_S auf Pixabay

mütlicher Runde interessante Lesetipps

gegeben.

Diese vom Förderverein der Bibliothek

organisierte Veranstaltung

findet am Mittwoch, den

6. Dezember ab 19.00 Uhr statt.

Treffpunkt ist im Griepe-Haus in

Bad Bevensen, Medinger Straße

2. Bei freiem Eintritt sind Gäste

herzlich willkommen.

unmittelbaren Umgebung. Die

Zuckerfabrik in Uelzen war das

Ziel für dreißig Interessierte.

Zur Einführung war zunächst

ein Vortrag über die Geschichte

des Unternehmens ein spannender

Teil des Besuches. Die

Teilnehmer konnten erfahren,

dass die Nordzucker AG von ihrem

Hauptsitz in Braunschweig

aus ihre fünf deutschen Fabriken

leitet. Das Uelzener Unternehmen

ist mit Abstand das größte.

Nordzucker ist die Nummer eins

in Deutschland und die zwei in

Europa.

Das inzwischen zur Nordzucker

gehörende Werk in Australien

liegt dort auf dem zweiten Platz.

Der Unterschied zur heimatlichen

Produktion ist allerdings,

dass hier ausschließlich Zucker

aus Rüben gewonnen wird, dort

aber aus Zuckerrohr. Interessant

war dabei, dass in Schladen am

Harz als einzige Produktionsstätte

Bio-Zucker hergestellt wird. Die

Lieferanten haben dann die Auflage,

die Rübe bis zur Anlieferung

ausschließlich in Bio-Qualität mit

all den Auflagen herzustellen. Ein

weiteres Werk stellt Flüssigzucker

her, der in der Lebensmittelindustrie

gefragt ist.

Diejenigen, die gemeint hatten,

dass die Zuckerrübe ein robustes,

leicht zu händelndes

landwirtschaftliches Produkt ist,

wurden durch die ausführlichen

Erklärungen eines Besseren belehrt.

Die Mimose unter den Rüben

fordert einen sehr aufmerksamen

Landwirt.

Natürlich war die Entwicklung

der Fabrik in Uelzen der Einstieg,

denn in den 175 Jahren hat sich

einiges getan. Eines allerdings hat

sich nicht verändert. Eigentümer

sind nach wie vor die rübenproduzierenden

Bauern. Sie haben

Aktien erworben und sind damit

Gesellschafter. Nach Umfang der

Aktien können sie die Anbaufläche

und damit die zu liefernde

Rübenmenge bestimmen. Rund

1600 Bauern liefern Rüben an

die Fabrik. Selbst im australischen

Werk ist diese Regelung mit zufriedenen

Aktionären umgesetzt

worden.

Beim Rundgang über das Fabrikgelände

konnten die Bad

Bevenser Besuchergruppen dann

viel über die Zuckergewinnung

erfahren. Von den rd. 200 Mitarbeitern

in Uelzen waren die 22,

die dort in der Rübenkampagne

arbeiten, besonders erwähnenswert,

denn sie arbeiten in einer

Vierer-Schicht, also rund um die

Uhr. Sie sitzen in einem Büro vor

einer Batterie von Monitoren und

überwachen von diesem Leitstand

alle Maschinen. Sollte irgendwo

eine Störung auftreten,

können sie von hier sofort eingreifen.

Im Außenbezirk konnte man

auf die Anlieferung blicken. Von

oben gesehen hatte man den

Eindruck, dass hier Spielzeugautos

automatisch ihre Fahrten

durchführten. Faszinierend war

der Ablauf der ankommenden

Lkw, die zielgerichtet ihre süße

Fracht auf ein Förderband oder

auf einem Lagerplatz abkippten.

1000 Lastwagen werden hier innerhalb

von 24 Stunden abgefertigt.

Fünf Speditionsgemeinschaften

sorgen für die präzise

Anlieferung in vorgegebenen

Zeiten. Das erklärt dann auch die

Frage, warum die Lkw mit den

HEI-Kennzeichen (Heide in Holstein)

täglich auf der B4 zu sehen

sind. Sie befördern die Rüben aus

Schleswig-Holstein nach Uelzen.

Ältere erinnern sich noch an die

Nachkriegszeiten, als die Trecker

mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit

von 20 km/h mit

alten auflaufgebremsten Anhängern

den Verkehr behinderten.

Ein kleiner Teil der Rüben wird

per Bahn angeliefert, der Löwenanteil

durch Lkw. Und diese

Menge reicht nur, um einen Vorrat

von lediglich zwei Tagen bereitzuhalten.

Manchmal sortiert

der Rübenroder auf dem Feld

auch gleichgroße Steine mit ein.

Das sind täglich 80 bis 100 t, die

aussortiert werden.

Es ist kaum vorstellbar, wenn

man hört, dass von der Abholung

vom Feld bis zum fertig verpackten

Zucker in EG-Qualität

nur ein Tag vergeht. Alle Zuckersorten

wie z. B. Puder-, Hagelund

brauner Zucker werden in

Uelzen in allen Größen verpackt

und ausgeliefert. Ein Drittel der

gesamten Produktion geht dabei

in den Einzelhandel.

Ständig werden bauliche Maßnahmen

durchgeführt, um die

Umwelt zu schützen. So wird

das Wasser zum Reinigen der

verschmutzten Rüben in großen

Becken aufgefangen, biologisch

gereinigt und immer wieder verwendet.

Derzeit läuft die Wärmegewinnung

mit Kohle aus. In Zukunft

wird ein noch größerer Teil

der Energie aus Abfallstoffen der

Rübenbearbeitung verwendet.

Wenn die vorgesehene Zeit für

die Führung um etwa eine Stunde

überschritten wird, kann man

nur ein großes Interesse der Gäste

feststellen. Ein großer Dank

ging an den Organisator dieses

Events.

16

Dezember 2023


Dezember 2023

17


Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Dezember,

vor der Dreikönigskirche, Bad Bevensen

Siebenstern-Weihnachtsmarkt

Besonderer Markt auf dem Kirchplatz

Siebensterngottesdienst.

© BBM/Markus Tiemann.

Auf dem Platz vor der Dreikönigskirche

in Bad Bevensen gibt

es dieses Jahr im Dezember zum

zweiten Mal den gemütlichen

Siebenstern-Weihnachtsmarkt.

Die rustikalen Holzbuden zaubern

Weihnachtsatmosphäre

auf den Kirchplatz. Die Besucher

können sich vom 15. bis zum

17. Dezember bei wärmendem

Glühwein und Kunsthandwerk

im Gemeindehaus, Geschenkartikeln,

regionalen Produkten und

einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm

mit unter

anderem dem Gospechor Lüneburg,

Parieste, dem Bad Bevenser

Blasorchester sowie dem Spielmannszug

der Gilde

auf die Weihnachtstage

einstimmen.

In diesem Jahr wird

auch wieder der über

4 Meter große Siebensternleuchter

auf

dem Weihnachtsmarkt

leuchten. Der traditionell

aus Holz gedrechselte

Bevenser Siebenstern

ist in fast jedem

Haushalt in Bad Bevensen

zu finden und

schmückt im Advent

die Fenster und Auslagen

und gehört zu

Bad Bevensen wie die

Jod-Sole-Therme und

die Heide.

In diesem festlichen Flair treffen

sich die Bad Bevenser gern mit

Freunden oder guten Bekannten

auf ein heißes Getränk zum Start

in den Feierabend. Und die Besucher

aus Nah und Fern schätzen

die heimelige Stimmung des kleinen

Marktes.

Der Weihnachtsmarkt öffnet

Unverzichtbar in der Weihnachtszeit und

bei Familienfesten: Der Original Bevenser

Siebenstern ® . © Jürgen Schliekau.

um 15.00 Uhr seine Pforten und

wird um 17.30 Uhr offiziell eröffnet.

Nach der Eröffnung wird der

Spielmannszug der Bevenser Gilde

spielen. Am Samstag, öffnet

der Weihnachtsmarkt bereits ab

11.00 Uhr. Um 11.30 Uhr wird Heidekartoffelkönigin

Lil zu einer Kindermärchenstunde

einladen und

Öffnungszeiten:

Freitag, 15. Dezember, von 15.00 bis 21.00 Uhr

Samstag, 16. Dezember, von 11.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag, 17. Dezember, von 11.00 bis 19.00 Uhr

Immer einen Besuch wert!

. . . alles rund

ums Kochen . . .

• Haushaltswaren • Jagdzubehör • Geschenkartikel

Ihr Ziel für guten Einkauf

• Kochmesser • Schlüsseldienst

• Lamy-Füllfederhalter • Lamy-Kugelschreiberr

auf Wunsch auch mit Gravur

Unser

Weihnachtsangebot:

Messersets

von WMF

Wir finden das passende

Geschenk zu Weihnachten!

Christian Mocek e. Kfm.

Esterholzer Straße 36, 29525 Uelzen, Telefon (05 81) 20 01

www.haushaltsmesser.com

18

Dezember 2023


Wir bedanken uns für die

vertrauensvolle Zusammenarbeit

und wünschen

angenehme Adventswochen,

ein besinnliches Weihnachtsfest

und alles Gute für 2024.

. . . und den Anzug

bekommen wir

auch wieder sauber!

Die richtigen

Weihnachtsgeschenke

gibt’s

bei uns!

Erika Wäscherei GmbH & Co. KG

Ebstorfer Straße 1 · Tel. 0 58 21/13 51

29549 Bad Bevensen

Medinger Straße

Lüneburger Straße

P

Kurze Str.

Bahnhofstr.

Lüneburger Straße 24 · 29549 BAD BEVENSEN

Telefon (0 58 21) 75 48 · Telefax (0 58 21) 4 20 05

KUNDENPARKPLÄTZE

zu erreichen über die Kurze Straße

Das Blasorchester Bad Bevensen im Sommer in Suhlendorf. Am Samstag,

16. Dezember, treten die Musiker auf dem Weihnachtsmarkt auf.

© Huchthausen-Foto.

ab 12.30 Uhr gibt es musikalische

Begleitung von Ritz und Weber.

Um 14.00 Uhr wird, wie auch

am Vortag um 16.00 Uhr und am

Sonntag um 13.00 Uhr, der Weihnachtsmann

von Groß und Klein

auf dem Markt erwartet. Um

16.00 Uhr gibt das Blasorchester

Bad Bevensen seine Weihnachtsstücke

zum Besten. Am Abend

um 17.00 Uhr wird der Lüneburger

Gospelchor in der Dreikönigskirche

seinen Auftritt haben.

Weiterer Höhepunkt ist der 17.

Dezember, an dem die Geschäfte

in der Innenstadt zum Shoppen

einladen. Denn dann wird

Bad Bevensen wieder zur Sonntags-Einkaufsstadt

und ein Bummel

über den Weihnachtsmarkt

lässt sich perfekt mit einem Shopping-Erlebnis

verbinden. Die Geschäfte

der Innenstadt sind zwischen

13.00 und 17.00 Uhr geöffnet.

Auch an diesem 3. Advent

findet ein buntes Weihnachtsprogramm

auf dem Siebensternweihnachtsmarkt

statt. Um 11.00 Uhr

startet die weihnachtliche Musik

mit der Gruppe rund um Jens Balzereit.

Im Anschluss um 14.00 Uhr

wird die Ebstorfer Musikgemeinschaft

auftreten. Die Helgoländer

Jungs geben ihr Weihnachtskonzert

im Kurhaus zum Besten. Um

17.00 Uhr startet der traditionelle

Siebensterngottesdienst in der

Dreikönigskirche.

Der genaue Programmablauf

und alle Termine und weitere

Infos werden im Flyer und auf

www.bad-bevensen.de angekündigt!

Gratis: 1 Jahreskalender

zu jedem Einkauf ab 15,00 Euro

Fitnessgeräte:

Heimtrainer, Rudergeräte, Laufbänder

www.sz-sports.de · info@sz-sports.de · Tel. 0 58 21-70 80

Dezember 2023

Der Spielmannszug der Bevenser Gilde spielt wieder auf.

SZ SPORT

SZ Sport · Brückenstr. 1 · 29549 Bad Bevensen

Montag–Freitag 10–18 Uhr · Samstag 9.30–13 Uhr · Sonntag 13–17 Uhr

10% Rabatt

auf

Schuhe!

– Gültig bis zum 21. Dezember 2023 –

20% Rabatt

auf

Textilien!

– Gültig bis zum 21. Dezember 2023 –

19

GUTSCHEIN GUTSCHEIN

Je Kunde/Tag nur 1 Gutschein einlösbar.

Gilt nicht für bereits reduzierte

oder preisgebundene Waren.


Thomsabend oder Halloween?

GF.. »Gibt es eigentlich noch den Thoms-

Abend in Bevensen?« wurde ich vor einigen

Tagen von einer in Süddeutschland lebenden,

aber im heutigen Kurort Geborenen gefragt.

»Ich weiß noch, dass ich im weißen Engelskostüm

zusammen mit Gleichaltrigen nach

Einbruch der Dunkelheit von Tür zu Tür gegangen

bin. Wir haben dann Weihnachtslieder

gesungen oder ein Weihnachtsgedicht aufgesagt.

Manchmal hatte auch einer ein Musikinstrument

dabei. Von den Hausbesitzern haben

wir dafür Süßigkeiten, manchmal auch ein

wenig Geld bekommen. Es war für uns immer

ein toller Abend.«

Leider ist dieses Brauchtum im Ort fast eingeschlafen.

Welche Bedeutung hatte denn dieser

Thoms- oder manchmal auch Thomas-Abend?

Der Thomas-Tag erinnert in der evangelischen

Kirche an den Apostel Thomas.

Der 21. Dezember, der Tag der Wintersonnenwende,

ist der kürzeste Tag des Jahres.

Diese Nacht war mit vielen Bräuchen und

Aberglauben verbunden, weil in dieser langen

Nacht die Geister besonders lange tätig werden

könnten. Letztlich ist die Thomasnacht

auch der Beginn der Raunächte.

Halloween dagegen ist auf ein heidnisches,

später wohl christliches Fest in Irland zurückzuführen,

das am 31.Oktober gefeiert wird.

Angeblich verkleideten sich irische Katholiken

in der Nacht vor Allerheiligen, um sich vor den

Seelen der Verstorbenen zu verstecken, die in

dieser Nacht spuken sollen.

Irische Auswanderer brachten dieses

Brauchtum mit nach Amerika. Der Ursprung,

nämlich das Austreiben von bösen Geistern,

wurde inzwischen abgewandelt. Bis zu einem

Monat werden hier zeitweise »Geister verjagt«.

Natürlich ist dieser Brauch auch nach

Deutschland herübergeschwappt und hat

manchmal skurrile Formen angenommen.

Manches Haus oder mancher Garten haben

sich zu einem Gruselkabinett verwandelt.

Und wenn die Aufforderung an der Haustür

»Gib Süßes oder es gibt Saures« vom Hausbewohner

zu unfreundlich abgewiesen wurden,

dann soll schon einmal ein Ei an die Hauswand

geflogen sein. Auch vom Auto, dass am

nächsten Morgen voll in Toilettenpapier eingewickelt

worden war, hat man gehört.

Das sinnige Thoms-Singen, das zuletzt nur

noch im östlichen Teil der Lüneburger Heide

durchgeführt wurde, ist mit dem robusten

Halloween nicht vergleichbar.

Freitag, 12. Januar 2024, 19.30 Uhr, Kurhaus

Psychopathen

und Sadisten

Talk & Lesung mit Deutschlands bekanntestem

Knastarzt Joe Bausch in Bad Bevensen

Schauspieler & Knastarzt Joe

Bausch kommt am Freitag, dem

12. Januar 2024, nach Bad Bevensen

ins Kurhaus. Tauchen Sie ein

in die Denkweise von Psychopathen

und Sadisten erleben Sie

ein Talk- und Lese-Event der besonderen

Art: kurzweilig und unterhaltsam.

Es geht um teuflische Giftmischer,

sadistische Paare und um

heimtückische skrupellose brutale

Mörder. Psychopathen und

zutiefst narzisstisch Gestörte laden

allerschwerste Schuld auf

sich. Nur wenige Menschen kennen

persönlich so viele Schwerverbrecher

wie der langjährige

Gefängnisarzt und True-Crime-Spezialist

Joe Bausch.

Die meisten kennen den Schauspieler

Joe Bausch mit dem markanten

Gesicht aus dem Kölner

Tatort. Dort spielt er den Rechtsmediziner

Dr. Joseph Roth. Die

wenigsten kennen ihn hoffentlich

aus dem Knast. Denn in Deutschlands

größtem Hochsicherheitsgefängnis

in Werl war er über 30

Jahre lang Anstaltsarzt.

zertifizierter

Fachbetrieb

05821/1732 Fax 05821/1731

Medinger Straße 44 • 29549 Bad Bevensen

E-Mail: info@gromball-elektrotechnik.de

DANKE sagen wir für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen

eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten

und ein erfolgreiches Jahr 2024.

Mario Gromball und Team

Nicht nur als Schauspieler und

Arzt ist Joe Bausch erfolgreich,

auch als Autor. Seine Bücher

»Knast« und »Gangsterblues« sind

Spiegel-Bestseller. Sein neuestes

Buch »Maxima Culpa« wird Thema

in Bad Bevensen sein.

Am 12. Januar geht Joe Bausch

mit True-Crime-Talker Dr. Tino

Grosche der Frage nach, wie Gewalttaten

entstehen und erzählt

den Fall von der »Eislady« aus Portugal,

die sich von ihren dominanten

Männern nur durch Mord

zu befreien wusste. Oder vom

dreifachen Familienvater, der auf

Jersey elf Jahre lang ein Doppelleben

als Sexualstraftäter führen

konnte. Dabei zeigt Bausch faszinierende

Täterprofile und subtile

Kausalitäten auf, die auch etwas

vom zerstörerischen Drive unserer

Gesellschaft offenbaren.

Tickets sind online oder an den

bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kartenvorverkauf

für (fast) alle Veranstaltungen

Lüneburger Straße 26 · 29549 Bad Bevensen · 05821/1384 · 43804

20

Dezember 2023


Samstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, Kurhaus

Dresdner Salon Damen

Musik der 20er bis 50er Jahre

»Frauen sind keine Engel?«

Das fragen sich

die erstaunten Hörer,

wenn die Dresdner

Salon Damen mit ihrem

Weihnachtsprogramm,

dem charmanten

musikalischen

Zusammentreffen der

zauberhaften Musik

der 20er bis 50er Jahre

mit den traditionsreichen

Weihnachtsliedern

aus aller Welt

kombinieren und in Perfektion

vortragen . . .

Die Damen sind der

innersten Überzeugung,

dass »mit Musik

alles besser wird«

und es gelingt ihnen

famos, denn nicht nur

die musikalische Vielfalt der

Damen ist beeindruckend,

sondern auch ihre amüsante

Mimik und der köstliche

Humor beleben ihren

feinsinnigen Vortrag. In den

vergangenen 25 Jahren ihres

Bestehens haben die Musikerinnen

ein sehr eingespieltes

Team geformt – auf der

Bühne immer zu fünft, zählt

das Ensemble sieben Mitglieder

mit Kompetenz an

Cello, Violine, Klavier, Kontrabass

und Gesang.

Eintrittskarten gibt es im

Vorverkauf in der Tourist-Information

im Kurhaus und

am Bahnhof, bei allen Vorverkaufsstellen,

im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Tageskasse.

THE GERMAN KOSMETIK

Gutscheine

sind immer das richtige

Geschenk

Inh. Nicole El Ahmadi, Friseurmeisterin

Pastorenstraße 14a

29549 Bad Bevensen

Telefon (0 58 21) 96 95 830

Öffnungszeiten: Di–Fr 9–18, Sa 8.30–12.30 Uhr

Mittwoch, 20. Dezember, 19.30 Uhr, Kurhaus

The 12 Tenors

– Music of the World-Tournee 2023

12 Topsänger,

12 einzigartige Stimmen in einer Show

Seit mehr als 14 Jahren gelten

die 12 Ausnahmesänger als eine

der erfolgreichsten Tenorformationen

der Welt. Sie begeistern ihr

Publikum mit großen Stimmen,

eindrucksvollen Choreografien,

witzigem Entertainment und

charmanten Moderationen auf

Konzerten in aller Welt.

Mit ihrer großen Music of the

World-Tournee 2023/24 feiern die

12 TENORS nun eine Hommage

an Musik, die Geschichte schrieb,

an Welthits, die die Menschheit

bewegten und Momente unvergesslich

gemacht haben.

Die 12 Ausnahmesänger nehmen

ihr Publikum mit auf eine

internationale musikalische Reise

und erschaffen mit ihrer neu-

en Show ein Konzerterlebnis, das

Vergangenheit und Gegenwart

verschmelzen lässt – voller Emotionen,

Erinnerungen und Überraschungen.

Begleitet von einer Live-Band

und umrahmt von einer

spektakulären Lichtshow treffen

klassische Traditionen auf modernes

Boygroup-Feeling, weltberühmte

Arien auf Rock- und

Pophymnen und 12 Top-Solisten

verschmelzen zu einer fulminanten

Einheit.

Die Presse ist sich einig: »Ihr

Kapital sind große Stimmen,

Charme und Esprit sowie, speziell

für die Damen im Saal, das

verführerische Augenzwinkern

und der kokette Hüftschwung«

(Mainpost).

TISCHLEREI HARTKOPF

29549 Bad Bevensen-Seedorf

Alte Salzstraße 11

seit 1974

Telefon (0 58 21) 76 28 · Fax 23 08

Den Kunden und Freunden unseres Hauses

wünschen wir eine angenehme Adventszeit,

besinnliche Weihnachten und ein gutes Jahr 2024.

Fenster und Türen in Holz und Kunststoff • Zimmertüren • Rollläden •Innenausbau • Verglasungen • Reparaturarbeiten • Holztreppen • Parkett- und Laminatverlegung • Möbelbau • Oberflächenbehandlung gewachst und geölt u. a. •

Tischlermeister Henning Hartkopf

The 12 Tenors. Copyright Claude Piscitelli.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

Bad Bevensen, bei allen Vorverkaufsstellen,

im Internet unter

www.bad-bevensen.de oder an

der Abendkasse.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte

Vertrauen und wünschen allseits

eine angenehme Adventszeit,

besinnliche Weihnachtsfeiertage

und alles Gute für das neue Jahr.

Und auch 2024 können Sie sich darauf verlassen:

Kfz.-Meister Peter Johns

hat immer eine preiswerte Lösung!

GmbH

Eppenser Weg 29 · Fax 478608 · E-Mail: service@peter-johns.de

Geöffnet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Dezember 2023

21


Heft 9 des Historischen Vereins

Vier Geschichten

von Spiel, Sport,

Erfindungsgeist und

sozialem Engagement

Der Verein »Historisches Bevensen

e. V.« veröffentlicht rechtzeitig

zum Weihnachtsfest das

inzwischen neunte Heft seiner

»grünen Reihe« zur Geschichte

Bad Bevensens.

Es ist mittlerweile das dritte von

Gert Fröhling verfasste Werk. Inhaltlich

geht es dabei um vier Themen

aus komplett unterschiedlichen

Bereichen.

Den Beginn macht die Tischtennishochburg

Bevensen. Aus

der im MTV 1948 entstandenen

Tischtennisabteilung spielten

zeitweise bis zu sieben Mannschaften

in verschiedenen Klassen

im Punktspielbetrieb.

In der zweiten Story geht es um

den gerade in Flüchtlingskreisen

nach dem zweiten Weltkrieg bekannten

»Vater der Flüchtlinge«

Bruno Schulz, in Bevensen auch

bekannt unter dem Namen »Eisen-Schulz«,

dessen Geschäft bis

1970 existierte.

Auch geniale Erfindungen hatten

ihren Ausgangspunkt im damaligen

Bevensen, denn die noch

heute bekannten Schalt- und

Verteilerkästen in ihren

verschiedensten Ausführungen

hatten ihren Ursprung

in Bevensen und

würden ohne die Idee des

Erich Eggers wohl nicht so

erfolgreich sein.

Im vierten und letzten

Teil geht es um eine gerade

in den 1950er Jahren

äußerst beliebte Veranstaltung

in Bevensen und

Umgebung, nämlich die

sog. »Seifenkisten-Rennen«.

die aus den USA

nach dem Krieg herübergeschwappte

Idee der

Seifenkisten-Fahrzeuge

hat auch hier begeisterte

Anhänger und »Rennfahrer«

gefunden. Auch

heute noch gibt es, wenngleich

nicht mehr in Bad Bevensen, diese

Rennen.

Freuen Sie sich auf spannende

Geschichten in dem kleinen grünen

Heft, welches ab Anfang

Dezember in den Bad Bevenser

Buchhandlungen für Euro 4,95

erhältlich sein wird.

Mittwoch, 13. Dezember, 19.30 Uhr, Kurhaus, Bad Bevensen

Deine Stadt singt –

Das beliebte Mitsingkonzert

Ein selbstgemachtes Konzert mit Allen – mit oder ohne Talent!

Singen! Gemeinsam! Talentiert

oder talentfrei! Das beliebte Mitsingkonzert

kommt aufgrund des

großartigen Erfolgs im Sommer in

diesem Jahr ein zweites Mal nach

Bad Bevensen und will wieder die

ganze Stadt zum Singen bringen.

»Lasst den Vorweihnachtsstress

vor der Tür und erlebt einen Mo-

ment echter Weihnachtsstimmung.

Kommt! Sagt es weiter! Wir

freuen uns unglaublich auf Euch!«

sagt Chorleiter Sören Schröder,

der am 13. Dezember den größten

Chor der Stadt aus voller Kehle

und mit viel Leidenschaft zum

Singen bringen will.

Hauptact sind die Teilnehmer,

rung im Herzen schreibt, arrangiert

und produziert Sören Schröder

Musik in allen Stilrichtungen

im eigenen Studio bei Hamburg.

Das einzigartige Chorprojekt verbindet

Menschen und Musik auf

die einfachste Art miteinander.

»Jeder kann, Keiner muss . . . «

denn sie lassen den einzigartigen

Klang entstehen. In dem

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

90-minütigen Mitsingkonzert

Bad Bevensen, bei allen Vor-

werden, passend zur Adventzeit,

weihnachtliche Songs aus unterschiedlichen

Genres angestimmt.

Die Liedtexte werden dabei ganz

verkaufsstellen, im Internet unter

www.bad-bevense

n.de oder an der

Abendkasse.

unkompliziert, per Beamer, an

eine große Textleinwand

projiziert! Ein selbstgemachtes

Konzert aller

Teilnehmer. Lästiges

Notenlesen, gesangstechnische

Vorkenntnisse

oder Talent sind

nicht erforderlich, denn

Schröder zeigt auf sympathische

Weise und mit

&

einem Augenzwinkern, Wir wünschen allen

wie die einzelnen Songs ein frohes Fest und ein

gesungen werden. Genau

aus diesem Grund

gesundes Jahr 2024!

ist das gemeinsame Gesangsevent

auch für alle

05821

10 10

geeignet. Spaß und das

»Wir-Gefühl« sind der Antreiber

für den Chorleiter

05821

Schröder: »Es kommt

nicht darauf an, jeden

Ton zu treffen. Ab 100

& 17 17

Personen klingen alle gemeinsam

einfach wundervoll

und es macht rie-

Susanne Gemballa

BEVENSER AUTORUF

sigen Spaß.« Mit Musik in Jahnstraße 53 · 29549 Bad Bevensen

den Adern und Begeiste-

22

Dezember 2023


Zeit zum Durchatmen

Jod-Sole-Grotte der Kurgesellschaft Bevensen GmbH

erweitert ab Dezember das vielseitige Gesundheitsangebot

Die Bauarbeiten zur neuen Jod-Sole-Grotte

der Kurgesellschaft Bevensen GmbH

sind abgeschlossen. Die Eröffnung findet

am Freitag, den 1. Dezember, im Hause

der Kurgesellschaft Bevensen GmbH, dem

Foyer der Jod-Sole-Therme statt.

»Wir können jetzt im wahrsten Sinne des

Wortes aufatmen und freuen uns unglaublich,

dass wir dieses großartige Projekt Jod-Sole-Grotte

umsetzen konnten, um unseren

Gästen ab sofort ein noch facettenreicheres

Gesundheitsangebot machen zu können.

Unsere neue Jod-Sole-Grotte begeistert mich

seit der ersten Minute«, so Torsten Krier, der

Geschäftsführer der Kurgesellschaft Bevensen

GmbH. »Wir freuen uns darauf, Sie in unserer

neuen Jod-Sole-Grotte ab dem 1. Dezember

2023 begrüßen zu dürfen: Atmen Sie tief

durch und lassen Sie sich von der heilenden

Kraft der Jod-Sole berühren. Zudem unsere

neue Jod-Sole-Grotte ein Ort voller Ruhe und

Entspannung ist«, empfiehlt er.

Körper und Geist etwas Gutes tun

Der positive Einfluss der Jod-Sole-Grotte

unterstützt vor allem bei Atemwegerkrankungen,

aber auch bei Haut- sowie Herz- und

Gefäßerkrankungen und Stresssymptomen.

»Eine Salzgrotte ist für unseren Gesundheitsstandort

Bad Bevensen bedeutend – und gegenwärtig

wichtiger denn je. Denn salzhaltige

Raumluft kann nicht nur bei Atemwegserkrankungen

zu Linderungen führen und den Stoffwechsel

fördern, sie hilft auch bei Long COVID

und entspannt – hilft dem Stressabbau. Unser

facettenreiches Gesundheitsangebot

wird damit noch vielseitiger«, freut sich der

Geschäftsführer.

Hauseigene Besonderheit:

Jod-Sole-Vernebler

»Das Thema der nachhaltigen Gesundheitsprävention

spielt in unserer Gesellschaft

gegenwärtig und auch zukünftig

eine bedeutende Rolle. Mit unserer neuen

Jod-Sole-Grotte können wir diesem Trend

gerecht werden«, erklärt Torsten Krier.

»Wir möchten mit der Jod-Sole-Grotte einen

weiteren gesunden Beitrag für unsere

Gäste leisten!« Neben dem originalen

Jod-Salz wurde für die Wände und den

Fußboden der Grotte Totes-Meer-Salz

aus Jordanien verwendet. Sanftes Licht

und Klangeffekte führen hier schon nach

kurzer Zeit zu einer Tiefenentspannung.

Neben einem großen gemütlichen ›Salz-

Raum‹ gibt es einen Inhalationsbereich.

Dort wird die bereits salzhaltige Atemluft zusätzlich

durch einen medizinischen Vernebler

mit Jod-Sole angereichert. Damit werden die

positiven Eigenschaften der Jod-Sole immens

gesteigert.«

365 Tage im Jahr aufatmen!

Die ehemalige Salzgrotte im Bad Bevenser

Wandelgang wurde bereits vor drei Jahren

(2020) vom

Pächter geschlossen.

Die Kurgesellschaft

Bevensen GmbH

hat das Thema damals

schnell aufgegriffen

und mit den

Planungen einer

neuen Salzgrotte

begonnen. Die Corona-Pandemie

hat

jedoch dazu geführt,

dass das Projekt an

Fahrt verlor. Das än-

HEIZUNG/SANITÄR/ELEKTRO

Ludwig-Ehlers-Straße 3

29549 Bad Bevensen

Zum Weihnachtsfest

frohe und

besinnliche Stunden.

Zum

Jahresabschluss

Danke für die gute Zusammenarbeit

und das erwiesene Vertrauen.

Zum

neuen Jahr

viel Glück, Gesundheit

und Erfolg.

Ihr Team von

WWW.LINDHORST-KOENIG.DE

T +49 (0)5821) 43408

F +49 (0(5821) 43453

derte sich dann Mitte 2022 und ein Jahr später

öffnet sie nun ihre Türen für Gäste. Im Foyer

der Jod-Sole-Therme liegend bietet sie ab sofort

an 365 Tagen im Jahr Zeit zum Aufatmen

und Entspannen. Die Erholung startet immer

zur vollen Stunde. Die Grotte wird mit Straßenkleidung

und Schuhüberziehern betreten.

Alle weiteren Informationen vor Ort oder

unter www.kurgesellschaft-bevensen.de.

Wir

freuen uns

auf Ihren

Besuch

Jod-Sole-Grotte

& Nebel-Grotte:

Ab Dezember in Ihrer Jod-Sole-Therme

Salztherapie mit reiner ionisierter Luft -

jeder Atemzug ein Genuss.

Dahlenburger Straße 3

29549 Bad Bevensen

Telefon: 05821 5776

www.kurgesellschaft-bevensen.de

Dezember 2023

23


Malen nach . . . Noten!

Tag der offenen Tür in der Ernährungspraxis Lessmann

ju Bad Bevensen. Seit zwei Jahren

finden sich die Räume der Ernährungspraxis

von Natalia Lessmann

in der Bahnhofstraße 14 in

Bad Bevensen.

Zeit und Anlass genug, die interessierten

Nachbarn, Klienten

und Gäste am 3. November zu

einem Tag der offenen Tür einzuladen,

um zu zeigen, welche

Möglichkeiten eine Ernährungspraxis

auch für die eigene Lebensführung

bietet, was von vielen

Besuchern, darunter auch medizinischen

Kollegen, mit Freuden

angenommen wurde.

Der Höhepunkt des Tages erwartete

die Gäste allerdings erst

ab 17 Uhr. Dann nämlich schlug

die Stunde von Jan Balyon, einem

künstlerischen Multitalent, der

sich selbst als Painter, Poet, Performer

& Musician bezeichnet

und schon mit vielen Künstlerinnen

und Künstlern zusammengearbeitet

bzw. performt hat.

Darunter finden sich so bekannte

Namen wie Bob Lenox, Wolfgang

Lührs oder Tadashi Endo, von

dem Jan Balyon an dem Abend

noch zu berichten wusste.

Zur Musik als tragendem Element

schuf der vielseitige

Künstler an

diesem Abend Bilder

für eine Versteigerung

zugunsten

eines Tierheims, die

noch am gleichen

Abend stattfand.

Musik als tragendes

Element

beim Malen und

Zeichnen: Anlass

genug für die Frage

eines Gastes,

ob es nur mit klassischer

Musik oder

auch nach Stücken

von Jerry Lee Lewis

gehe. Der Künstler

ließ sich nicht zwei

Mal bitten und schuf binnen Minuten

die passende Atmosphäre

und das entsprechende Sujet.

Die Gäste jedenfalls zeigten

sich beeindruckt und so konnte

an dem Abend noch eine ordentliche

Summe bei der Gemäldeversteigerung

herauskommen.

Finissage

in der Raudibox

Kunstmarkt am 16. und 17. Dezember

Bis zum 9. Dezember noch ist die

Kunstausstellung zur Neueröffnung

in der Raudibox – Galerie

für Gegenwartskunst zu sehen.

Rückblende: Am 28. Oktober

wurde die Galerie von Michael Ottavio

und Paulina Groth übernommen.

Das Galerie-Konzept wurde

von den beiden überarbeitet und

an ihre persönlichen künstlerischen

Vorstellungen angepasst.

So ist nun die Abstraktion das beherrschende

Thema der Galerie.

Eindrücke des Alltags, des

Weltgeschehens, Gefühle von

Liebe bis Trauer bilden sich in einer

Kunstform ab, die sich vielleicht

nicht jedermann sofort erschließt.

So sagt auch Michael

Ottavio, dass ihm die Schwierigkeit

des Verstehens durchaus bewusst

ist. »Ich mache nichts Angepasstes«,

so seine Worte.

Ebenso wie seine Mitstreiterinnen

und Mitstreiter, die Michael

Ottavio aka Raudimalerei

dabei unterstützen, tolle Kunst

nach Bad Bevensen zu holen.

Bei der nun bevorstehenden

Finissage am 9. Dezember

Raudibox: Michael Ottavio seinerzeit beim Einrichten.

Eine schöne Adventszeit,

besinnliche Weihnachten und alles Gute für 2024

wünscht

Tel. 05821/9989132

Schlesienweg 28 • 29549 Bad Bevensen • Mail: mathiaswelski@gmail.com

ab 18 Uhr werden die ausstellenden

Künstlerinnen und Künstler

selbstverständlich wieder vor

Ort sein und Rede und Antwort

zu ihren Werken stehen.

Spannend bleibt die Frage,

was die Einwohner und Gäste

unserer Stadt und Samtgemeinde

als nächstes, also

im kommenden Jahr

erwartet. Bei so viel

Kreativität darf man

mit vielem rechnen.

Doch zunächst

geht es im Dezember

weiter mit einem

Kunstmarkt. Unter

dem Motto »Support

your local artist« lädt

die Raudibox am 16.

und 17. Dezember

zu einem Markt, auf

dem sich Originale

und Drucke zu erschwinglichen

Preisen

erwerben und natürlich direkt

mitnehmen lassen.

Wer also Wert auf das Außergewöhnliche

legt und Kunstwerke

nicht nur als schmückend, sondern

auch prägend betrachtet,

sollte sich die Gelegenheit nicht

entgehen lassen.

24

Dezember 2023


Angelo Carius

Maler- & Lackierermeister

Farb Art

Sanierung – Renovierung – Gestaltung

29549 Bad Bevensen | Ruf (05821) 43050

Samstag, 23. Dezember, 16.00 Uhr, Kurhaus

Bruckis Puppentheater

Der Weihnachtsschlitten

Ein Kasperstück für Kinder von und mit

Martin Bruck-Peters

Am 23. Dezember spielt Martin

Bruck-Peters sein neues Stück

»Der Weihnachtsschlitten« im

Kurhaus Bad Bevensen. Schon

mehrfach trat er mit selbst geschriebenen

Stücken an verschiedenen

Orten im Landkreis Uelzen

vor vielen kleinen und großen Zuschauerinnen

und Zuschauern

. . . Es gibt ein paar Dinge, die können auch wir nicht bedrucken.

Für alles andere stehen wir Ihnen mit Offset- und Digitaldruckwerken

bis zum Format DIN A1 und einer leistungsfähigen Grafikabteilung

gern zur Verfügung.

SIEBENSTERN-DRUCKEREI

Lüneburger Straße 26 · 29549 Bad Bevensen · 05821/1384 · 43804

auf. Der Puppenspieler bekam

schon im Alter von vier Jahren einen

Kasper aus Holz geschenkt,

der noch heute eine tragende

Rolle in fast allen Stücken spielt.

Das schöne große Theater aus

Holz hat inzwischen fast 60 Jahre

auf dem Buckel, ist aber genauso

eindrucksvoll wie eh und je.

Worum geht es nun in

dem neuen Stück? Hexelinchen

und der Drache

frieren in ihrer Erdhöhle.

Als sie sich ans

Tageslicht trauen, entdecken

sie einen Schlitten

und wollen daraus

Brennholz machen. Sie

wissen nicht, dass der

Weihnachtsmann den

Schlitten braucht, um

die Geschenke zu den

Kindern zu bringen. Als

auch noch der Räuber

den Schlitten zum Rodeln

haben will, wird

es turbulent und der

Kasper greift ein. Ob es

wohl eine Lösung gibt,

mit der alle gut leben

können?

Eintrittskarten gibt

es im Vorverkauf in

KG

der Tourist-Information

im Kurhaus und

am Bahnhof, bei allen

Vorverkaufsstellen, im

Internet unter www.

bad-bevensen.de oder

an der Tageskasse.

https://www.facebook.com/bevensernachrichten/

Aktuelle Meldungen finden Sie immer wieder auf Facebook

Dezember 2023

Freitag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, Kurhaus

Jörg Knör – »Das wars

mit Stars 2023«

Die parodistische Jahres-Rückblickshow mit Deutschlands Top-

Parodist und Bambi-Preisträger Jörg Knör.

In einer immer verrückter werdenden Welt voller bad news und bad

guys gibt uns Jörg Knör mit

seiner humorvollen Spiegelung

der Ereignisse, Gelegenheit

zum »Weglachen« und

»noch einmal Nachfühlen«.

Alle Prominenten des Jahres

sind Knörs Hauptdarsteller.

Knör liefert den O-Ton der

Prominenten zu ihren Stories,

mit denen sie 2023 für

Schlagzeilen gesorgt haben.

Der Entertainer parodiert,

singt und karikiert – in einer

Show voller emotionaler

Bilder und Geschichten. Mit

witzigen Versionen der Hits

des Jahres, für das sein Saxofon

griffbereit steht. Jörg Knör. Foto: Hardt.

Wir treffen auf Olaf

Scholz, Karl Lauterbach,

natürlich auch

auf Udo Lindenberg

und weitere Überraschungsgäste.

Jörg Knör präsentiert

in »Das wars

mit Stars 2023!« die

Fundstücke, Menschen

und Ereignisse,

die ihn persönlich

berührt haben.

Zwei Stunden wilde

Achterbahnfahrt

durch 12 Monate

Promigeschichten.

Eintrittskarten

gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im

Kurhaus und am

Bahnhof, bei allen

Vorverkaufsstellen,

im Internet unter

www.bad-bevens

en.de oder an der

Abendkasse.

MEISTERBETRIEB

Inh. Kira Tsambica Frantzis

Bahnhofstraße 3 · 29549 Bad Bevensen

Telefon 0160-3350429

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag 9–18 Uhr,

Samstag ab 9 Uhr

Termine

nach

Vereinbarung

10%

GUTSCHEIN

auf unsere Dienstleistungen

Einzulösen in »Kira’s Friseursalon«, Bad Bevensen.

25

Gültig bis 31. Januar 2024, je Kunde nur 1 Gutschein.


Anwaltliches Allerlei

Von Hasen,

Rehen und Robben

Es ist eine laue Sommernacht am Meer.

Freunde genießen in geselliger Runde in der

Lübecker Bucht die salzige Ostseeluft, als einer

von ihnen sich ein Stück – nach gerichtlicher

Feststellung genau zwanzig Meter –

von der Gruppe entfernt, um ins Meer zu urinieren.

Er steht am »Spülsaum«, also da, wo

das Wasser Ablagerungen an Land spült, und

blickt während des Urinierens in die Weiten

der See. Im »Schutz der Dunkelheit« ist er »allenfalls

schemenhaft für Dritte sichtbar«, wie

das Amtsgericht (AG) Lübeck, vor dem der

Fall schließlich landete, es später in sein Urteil

schreiben wird (Urt. v. 29.06.2023, Az. 83a

OWi 739 Js 4140/23 jug.).

Vor Gericht gelandet ist der Fall nicht etwa,

weil sich jemand aus dem Freundeskreis oder

zufällig vorbeikommende Passanten beschwert

hätten. Nein, erst der Taschenlampenschein

von drei patrouillierenden Mitarbeitern

des Ordnungsamts reißt den überraschten

Wildpinkler aus dem Schutz der Nacht

Die Beamten lassen keine Gnade walten:

60 Euro Bußgeld für eine Ordnungswidrigkeit

nach § 118 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten

(OWiG) soll der Mann bezahlen.

Die Norm verbietet die »Belästigung der

Allgemeinheit« durch eine »grob ungehörige

Handlung«.

Das AG Lübeck sieht in seiner Entscheidung

zwei mögliche Anknüpfungspunkte für einen

Verstoß gegen § 118 OWiG: Erstens eine Verletzung

des Schamgefühls der Öffentlichkeit,

zweitens eine vom Urinieren möglicherweise

ausgehende Verschmutzung oder entsprechende

Gerüche. Im Ergebnis lässt das Gericht

aber beide Anknüpfungspunkte nicht für die

»Anwaltliches Allerlei«: Die Rechtsanwälte

Dieter Ebert und Constantin Schwier geben

Einblicke in den Rechtsalltag.

Erfüllung des Tatbestandes

ausreichen.

Was eine mögliche

Verletzung des

Schamgefühls der Öffentlichkeit anbelangt,

führt das AG aus, dass in öffentlichen Toiletten,

gerade solchen für Männer, an »durchgehenden

Pissoirs« oder »Rinnen« oftmals das

»gesellige Wasserlassen« stattfinde, sodass der

Vorgang des Wasserlassens in der Gesellschaft

eher nicht schambehaftet sei. Das gelte auch

für das Urinieren unter freiem Himmel wie in

diesem Fall, selbst wenn hier das Schamgefühl

bei allen Geschlechtern verletzt werden

könnte.

Das AG führt dazu weiter aus: »Eine gewisse

Üblichkeit und Duldung ist hierfür etwa

bei Wanderungen benennbar, bei Arbeiten in

Feld und Flur, bei Jägern und Pilzesammlern,

Radsportlern und Radtourlern, Badenden an

Seen und Flüssen und bei sonstigen naturna-

Ebert & Schwier

Rechtsanwälte und Fachanwälte für

Arbeitsrecht, Verkehrsrecht,

Miet- und Wohneigentumsrecht

Lüneburger Straße 34 05821-43000 anwalt-bevensen.de

hen Beschäftigungen. Dass es am Spülsaum

der Ostsee landschaftlich anders als in Bergen

und an Waldrändern keine weiteren Möglichkeiten

zum landschaftlichen Rückzug gegeben

hat außer der Abkehr, kann dem Betroffenen

dabei nicht zum Nachteil gereichen. So

ist es halt an der Küste.«

Eine »ungehörige Handlung« möchte das

AG auch nicht an etwaigen Verunreinigungen

oder Geruchsbelästigungen festmachen: »Die

Ostsee enthält eine Wassermenge von 21631

Kubikkilometern Brackwasser. Der Verdünnungsgrad

wäre selbst im Wiederholungsoder

Nachahmungsfall so hoch, dass eine

belästigende Verschmutzung oder Geruchsbeeinträchtigung

ausgeschlossen ist.« Im Studium

würde diese Subsumtion vermutlich als

sehr lebensnahe Sachverhaltsauslegung gelobt.

Zu guter Letzt gelangt das AG Lübeck zu der

folgenden geradezu poetischen Feststellung:

»Nachdem als Anknüpfungspunkt einer Belästigung

der Allgemeinheit das Schamgefühl,

die Verunreinigung durch Rückstände oder

die Belästigung durch Gerüche ausgeschlossen

werden kann, ist das Verhalten des Betroffenen

eine nach der allgemeinen Handlungsfreiheit

des Artikel 2 Absatz 1 GG geschützte

und letztendlich wohl auch naturrechtlich

verankerte menschliche Willensbetätigung.

Der Mensch hat unter den Weiten des Himmelszeltes

nicht mindere Rechte als das Reh im

Wald, der Hase auf dem Feld oder die Robbe

im Spülsaum der Ostsee.«

ERLEUCHTEND . . .

Autorisierter Fachhändler

Unser Team freut sich auf Sie:

Montag 9–12.30 u. 14–18 Uhr, Dienstag–Freitag 9–18 Uhr,

Samstag 9–13 Uhr

Bauen lohnt sich: 3% Baustellenrabatt, 3% Barzahlungsrabatt bis Ende Dezember 2023

Gilt nicht für Produkte/Waren der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Bücher, Zeitschriften, Kalender und preisgebundene Waren.

Aktuelle Mitteilungen finden Sie unter

www.facebook.com/PapeterieSchliekau

Handgefertigte

Edel-Schreibgeräte

Herrnhuter Sterne

Lüneburger Str. 26 · Tel. (05821) 1384

29549 Bad Bevensen

www.papierwaren-bad-bevensen.de

26

Dezember 2023


Donnerstag, 28. Dezember, 19.30 Uhr,

Klosterkirche Medingen

TriTonus Hamburg

Der Morgenstern – zwischen Dunkelheit und Licht

Das Blockflötenensemble TriTonus

Hamburg präsentiert am 28.

Dezember ein weihnachtliches

Konzertprogramm mit Werken

u. a. von Monteverdi, Bach, Van

Eyck und Isaac.

TriTonus – drei (Blockflöten-)

Töne, die bei vollkommener Harmonie

doch wie zu einem einzigen

verschmolzen erklingen

können. Aber jede Konsonanz

entfaltet ihre Wirkung nur im Kontext

von Dissonanzen – deren bekannteste

wohl der Tritonus (das

Intervall der übermäßigen Quar-

te) ist. So sind Reibungen zwischen

unseren Tönen erwünscht,

aber stets nur, um die Konsonanz

unserer »tri toni« umso süßer und

himmlischer erklingen zu lassen.

Das Blockflötenensemble Tri-

Tonus gründete sich aus Blockflötenstudentinnen

der Hochschule

für Musik und Theater Hamburg.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse.

Inh. Familie Urbainsky

Ihr Restaurant im Herzen Bad Bevensens

Genießen Sie unsere Festtagskarte!

Öffnungszeiten an den Festtagen:

1. & 2. Weihnachtstag von 11 bis 16 Uhr

Am 24. Dezember geschlossen

Silvester von 11 bis 21 Uhr

Angenehme Adventswochen und ein gesegnetes Fest

wünschen Corinna & Siegfried Urbainsky und Mitarbeiter.

Aktuelle Änderungen unserer

Öffnungszeiten sh. Aushang

www.facebook.com/Pott-Pann

oder www.pott-unn-pann.de

Lüneburger Straße 1

Telefon (0 58 21) 9 76 60 85

29549 Bad Bevensen

GARTENTIPP

Der ausgefuxxte Monatstipp

Gartentipps

für den Dezember

Holen Sie sich

am Barbaratag

Zweige ins Haus

Wer der Tradition gemäß am

Barbaratag (4. Dezember) junge

Zweige schneidet, kann sich

so einen ersten Frühlingsgruß

ins Haus

holen. Geeignet sind

Forsythie, Zierkirsche,

Kirsche oder Pflaume.

Die Zweige blühen an

Weihnachten, wenn

sie Anfang Dezember

hereingeholt und in eine Vase

gestellt werden.

Gießen und schützen

Sie die Immergrünen

Immergrüne Stauden und Gehölze

benötigen reichlich Wasser,

Den Gartentipp

des Monats

schreibt

T. Schilli von der

Fa. »Landfuxx«,

Am Bahnhof 4,

Bad Bevensen

bevor der Winter mit aller Kraft hereinbricht.

Denn sie geben über

ihre Blätter auch in der kalten

Jahreszeit Feuchtigkeit ab. Gießen

Sie Pflanzen wie Christrose

oder Ilex deshalb, wenn der Boden

frostfrei ist.

Scheint bei starkem

Frost die Sonne, kann

Immergrünen die Aus-

trocknung drohen:

Das helle Licht und

die Sonnenwärme regen

die Verdunstung

über die Blätter an.

Doch aus dem gefrorenen Boden

steigt kein Wasser mehr in der

Pflanze auf – die Blätter verwelken

und vertrocknen. Empfindliche

Immergrüne, wie zum Beispiel

Koniferen, können mit Vlies

vor Austrocknung im Winter ge-

Im Dezember:

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160

www.wm-aw.de Fa.

29549 Bad Bevensen, Am Bahnhof 4, Tel. 0 58 21-98 9121

Wintervogelfutter und Vogelhäuser

in großer Auswahl bei uns erhältlich!

Landfuxx

• Eco Streufutter

• Winterschutzvlies

für Pflanzen

1,5 x 2,4 m

schützt werden. Das dünne Tuch

spendet Schatten und verhindert

zu großen Wasserverlust.

Nach mehreren milden Tagen –

nur bei nicht gefrorenem Boden

– sollten Immergrüne auf dem

Balkon und im Garten kräftig gegossen

werden. Kirschlorbeer,

Rhododendron, Buchs und Co.

freuen sich dann über großzügige

Wassergaben. Einheimischen Gehölzen

in Töpfen macht Kälte

meist nichts aus. Vor starken

Frös ten schützt eine Styroporplatte

als Untersetzer und ein

Vlies als Abdeckung.

Im Frühling sollten Sie die Pflanzen

auf Frostschäden untersuchen

und bei Bedarf auslichten.

10

kg

¤ 11,99

¤ 16,99

1,70 €/kg

Dezember 2023

27


Bade im Dezember:

Neue Klempnerin

und ein Unternehmenspreis

Ganz besonders freu ich mich aufs

Schweißen!« – Vivien Haicke startet

am 1. Dezember ihre Ausbildung zur

Klempnerin bei Bade Dächer. Die 19-Jährige

habe sich verschiedene Handwerke vorstellen

können – dass es bei Bade geklappt hat, darüber

freue sie sich riesig. Nun ist sie motiviert,

viel Neues zu lernen. »Meiner Mutter musste

ich erstmal erklären, was eine Klempnerin

macht.« Dass sie in Zukunft keine Wasserleitungen

reparieren, sondern Metallfassaden

montieren wird, dafür wünschen wir Vivien

jede Menge Spaß an der neuen Herausforderung

und heißen sie herzlich willkommen im

Team.

Außerdem sind wir stolz auf eine tolle Drittplatzierung

beim Unternehmenspreis von

»Berufsbildung ohne Grenzen« in Berlin. Das

Netzwerk fördert bundesweit Auslandspraktika

in der Aus- und Weiterbildung

und setzt sich so maßgeblich

für eine attraktive und

qualitativ hochwertige Ausbildung

ein. Unter mehr als 80

Unternehmen wurde Bade

Dächer für sein Engagement

für Auslandspraktika während

der Ausbildung ausgezeichnet.

Zuletzt verbrachte Simon

Tuchel, Klempner-Azubi im 4.

Lehrjahr, drei ereignisreiche Wochen im norwegischen

Partnerbetrieb in Verdal. Ins kalte

Wasser springen und dabei über sich hinauswachsen,

sprachliche und fachliche Kompetenzen

weiterentwickeln, kulturellen Austausch

erleben: Für Simon eine einmalige

Chance, die ihn sowohl persönlich als auch

fachlich weiterbrachte. Auch deshalb sind

wir besonders stolz, dass unser Engagement

durch die wichtige Arbeit von Berufsbildung

ohne Grenzen ausgezeichnet wurde.

ANZEIGE

Rechtswidrige Selbstbedienung

Von Ute Bautsch-Ludolfs

Bad Bevensen. »Ab sofort bleiben alle Rucksäcke,

Sporttaschen oder ähnliche Taschen

außerhalb des Marktes.« Deutlich prangen

diese Worte gut sichtbar an der Eingangstür

zum Edeka-Markt in der Röbbeler Straße an

die Kunden. Das war nicht immer so. »Der Ladendiebstahl

hat gravierend zugenommen.

Alles wird geklaut, vom Nagelknipser bis zu

hochwertigen Spirituosen«, so Ladenbetreiber

Din Win Le. Ursache sieht er vor allem in den

Preissteigerungen. Sein Kollege Mattis Wessel

aus der Medinger Straße kann das nur bestätigen.

»Gerade die erhöhten Lebenshaltungskosten,

letztlich eine Folge der Politik, haben

dazu beigetragen.«

Juristisch wird Ladendiebstahl als »rechtswidriger

Entzug einer fremden, beweglichen

Sache aus einem Laden oder Geschäft zum

Zweck der rechtswidrigen Zueignung« verstanden.

Dass sich Diebstahl nicht lohnt, steht auch

für jeden gut sichtbar im Eingangsbereich.

Kurzum: Strafantrag, Vertragsstrafe, Hausverbot

und das Einverständnis mit dieser Regelung

mit dem Betreten des Verkaufsbereichs.

Schreckt nicht ab, geklaut wird trotzdem.

Da werden Maßnahmen nötig.

Etwa Videokameras. Bei Le laufen 16

und manch vertrautes Gesicht wird beim

Nachverfolgen erkannt. Bei Edeka Le dürfen

auch keine kleinen handlichen Einkaufskörbe

mit nach draußen. Etwa 50

Körbe pro Jahr waren durch Diebstahl

weg. »Ein Kunde sagte mir, dass er fünf

Stück davon habe«, berichtet ein Mitarbeiter

und ein anderer: »Einer meiner Kunden

sagte, er habe einen Trolley von Edeka zu

Hause, um Kaminholz darin zu holen. Unmöglich.«

Und wenn man als Kunde jemanden

beim Diebstahl sieht? »Bloß nicht selber

einschreiten, sondern Mitarbeitern Bescheid

geben«, sagt Mattis Wessels dazu.

Gerade hat er einen 13-jährigen Jungen

beim Klauen erwischt und gleich die Polizei

geholt. »Das schreckt ab. Der Junge hat

Angst, dass die Eltern das erfahren, was er Edeka-Mitarbeiterin Katja Hennings am Einkaufskörbestand.

Foto: Bautsch-Ludolfs.

sich jedoch vorher hätte überlegen sollen.«

Werden Mitarbeiter befragt, können diese

nur den vermehrten Ladendiebstahl quer spiele, wie die »Selbstbedienung« abläuft, sind

durch die Bevölkerung bestätigen. »Das geht haarsträubend. »Da sind welche, die das ganz

vom Kind bis zum Demenzkranken«, erklärt direkt machen oder hinterhältig geschickt.«

Katja Hennings. Inzwischen werden von den Ein kopfschüttelndes Beispiel ist ihr doch zu

Ärmsten sogar Lebensmittel geklaut.« Die Bei- Weiter auf Seite 29

28

Dezember 2023


Fortsetzung von Seite 28

entlocken. »Ein Kunde hatte an

der Fleischtheke eine große Menge

Hack gekauft. Später das Preisetikett

abgemacht und sich das

Fleisch in die Seitentasche seiner

Cargo-Hose gestopft.« Wird natürlich

beim Vergleich der Warenausgabe-Abrechnung

später

entdeckt.

Bei Edeka Wessel waren zeitweise

Security-Kräfte zu Stoßzeiten

eingesetzt. Die Präsenz

wirkte. Nachdem diese jetzt

ein paar Wochen nicht mehr im

Dienst sind, hat der Ladendiebstahl

wieder zugenommen.

Die Kräfte und Mitarbeiter dürfen

natürlich am Menschen nicht

nachspüren, ob und was sie auf

Verdacht geklaut haben. Auch

den Personalausweis nicht sehen.

Aber die Polizei. »Etwas zur Anzeige

zu bringen, verlangt Formalitäten

und Zeit. Oft wird alles wegen

Geringfügigkeit später eingestellt«,

bedauert Le. »Ein Hausverbot

ist aber klar.«

Alles was mit Frieden zu tun hat,

geht direkt in mein Herz.

Pablo Casals

VORSCHAU:

Samstag, 15. März 2025, 19.30 Uhr,

Kurhaus Bad Bevensen

Ein Abend

für Roger Whittaker

Anlässlich des kürzlichen Todes

von Roger Whittaker, welcher

die deutsche Musikwelt zutiefst

getroffen hat, wurde dieses

Showprogramm als Hommage

an den großen Sänger und Weltstar

mit einem seiner engsten

Freunde konzipiert.

»Ein Abend für Roger Whittaker«

bringt nicht nur die großen

Hits (u. a. »Albany«, »Ein bisschen

Aroma«, »Abschied ist ein scharfes

Schwert«, »Wenn es dich noch

gibt« oder »Eloisa«) zurück auf

die große Bühne, sondern gibt

auch exklusive Einblicke, wer der

Mensch hinter dem erfolgreichen

Weltstar war. Eine bunte Mischung

aus Musik, Erinnerungen

und Anekdoten.

Der Gastgeber & Sänger ist kein

Geringerer als Wolf Junghannß,

der als »deutscher Roger Whitta-

ker«, auch europaweit bekannt

und beliebt und ein gern gesehener

Gast in Funk und Fernsehen

ist. Roger Whittaker höchstselbst

behauptete einst, dass

Wolf Junghannß besser als er

singe und die gleiche Stimme/

Aussehen hat. Die beiden verband

eine tiefe und langjährige

Freundschaft.

Genießen Sie ein rund zweistündiges,

stimmungsvolles und abwechslungsreiches

Showprogramm

voller Erinnerungen und

Hits, durch die Roger Whittaker

immer in den Herzen der Schlager-

und Musikfans bleiben wird!

Vorverkauf: Tourist-Information

Bad Bevensen, Dahlenburger

Straße 1, 29549 Bad Bevensen,

Tel.: 05821/976830, und allen bekannten

Vorverkaufsstellen in

Bad Bevensen.

Wir wünschen Ihnen allen

eine friedliche Adventszeit!

Ihr EDEKA - Markt Le

Röbbeler Str. 12 • 29549 Bad Bevensen

Heute schon im FACHGESCHÄFT gewesen?

Ein Einkauf im Fachgeschäft ist preiswerter als man denkt

. . . und den prima Service gibt es kostenlos dazu!

Dezember 2023

29


Donnerstag, 14. Dezember, 16.30 Uhr, Kurhaus

Kindermusical: Der kleine

Drache Kokosnuss

Von spielenden, singenden und tanzenden Drachen, Zwergen

und Zauberern

Wie passt ein ganzes Land in eine kleine Flasche?

Wieso ist Zauberer Holunder auf einmal

so gar nicht mehr nett zu seinen Untertanen?

Und was können der kleine Drache Kokosnuss

und seine Freunde tun, damit im Flaschenland

alles wieder gut wird? Wichtige Fragen und die

müssen dringend geklärt werden.

Also bricht der kleine Feuerdrache auf

zu einem ganz besonderen Abenteuer. Mit

dabei sind auch das schlaue Stachelschwein

Matilda und der Fressdrache Oskar (keine

Der kleine Drache Kokosnuss – Theater Lichtermeer. Foto Benjamin Hauschild.

Angst, er ist Vegetarier).

Alle Drachenfans haben jetzt die Möglichkeit,

ihre Helden hautnah und live zu erleben,

denn Ingo Siegners großer Bucherfolg kommt

nun endlich und exklusiv als aufwändiges Kindermusical

auf die große Bühne.

Drachen, Zwerge und Zauberer spielen, singen

und tanzen vor einem wandelbaren Bühnenbild

durch die spannende Geschichte.

Eine märchenhafte Welt wartet

darauf neu entdeckt zu werden. Der kleine

Drache Kokosnuss ist die zurzeit erfolgreichste

Kinderbuchfigur Deutschlands. Absolut zu

Recht, erlebt Kokosnuss doch stets lustige und

lehrreiche Abenteuer mit seinen Freunden.

Über fünf Millionen verkaufte Bücher,

zwei Kinofilme und eine eigene Serie auf KIKA

sind der Dank für die unerschöpfliche, freche

und farbenfrohe Fantasiewelt von Ingo Siegner.

»Der kleine Drache Kokosnuss – Das Musical«

ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Spieldauer

ca. 2 Std. inkl. Pause.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der

Tourist-Information im Kurhaus und am Bahnhof,

bei allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.de oder an der Tageskasse.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen

und wünschen Ihnen

eine angenehme Adventszeit,

schöne Weihnachtstage

und viel Gesundheit im neuen Jahr!

Praxis für Physiotherapie & Osteopathie

Brückenstraße 5

29549 Bad Bevensen

0 58 21 - 47 86 66

www.physio-plus.info

Bahnhofstraße 27

29553 Bienenbüttel

0 58 23 - 95 32 80

mail@physio-plus.info

WINTERAKTION

Thiedemann & Koch OHG

Medinger Allee 1

29549 Bad Bevensen

Tel. 0 58 21/32 76 · Fax 4 23 57

. . . auf:

– Energiesparfenster – Energiesparglas

– Terrassendächer – Haustüren

– Markisen – Möbel

– Rollläden – Treppen

Zertif. Fachbetrieb für

Gesundes

Wohnen

Bis Weihnachten bestellen,

bis Ostern einbauen,

5% RABATT sichern . . .

www.tischlerei-

Tischlerei Holzart – vertreten durch Christian Koch und Peter Thiedemann

.net

Samstag, 9. Dezember, 19.30 Uhr, Kurhaus

»Werner Momsen ihm

seine Weihnachtsshow«

So viele Fragen rund um das Fest der Liebe . . .

Weihnachten steht vor der Tür!

Stehenlassen oder reinlassen?

Vor dieser Frage stehen immer

mehr Menschen, weil sie Angst

vor dem Stress haben, den der

Wunsch nach Besinnlichkeit bei

ihnen auslöst. Das kann

Werner Momsen nicht passieren.

Er liebt Weihnachten und

schüttelt nur den Kopf darüber,

was die Menschen

daraus gemacht haben. Er

ist auf der Suche nach dem

Weihnachtsgefühl. Wo ist es

hin? Warum funktioniert »Stille

Nacht« nur noch im Lied,

aber nicht mehr zu Hause

unterm Tannenbaum? Die

Isländer haben Trollbeauftragte,

warum haben wir keinen

staatlichen Weihnachtsmann-Botschafter?

Es gibt so

viele Fragen rund um das Fest

der Liebe und niemand kennt

30

Dezember 2023


so schöne Antworten wie Werner

Momsen.

Weihnachten und Familie ist

nicht lustig. Weihnachten und

Momsen schon. Warten Sie mit

Santa Werner aufs Christkind

und lachen sie über alle Beklopptheiten,

die Sie für das Fest

der Liebe in Kauf nehmen und die

Werner Momsen Ihnen auf seine

ganz eigene Art und Weise vor die

Nase hält. Ho, ho, ho!

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

in der Tourist-Information

im Kurhaus und am Bahnhof, bei

allen Vorverkaufsstellen, im Internet

unter www.bad-bevensen.

de oder an der Abendkasse.

Parkhotel Bad Bevensen

Spannung und Genuss:

Krimi-Lese-Dinner

9. Dezember 2023, 19.30 Uhr

Reservierung erforderlich. p. P. € 41,–

Weihnachtsgeschenk! Nächster Termin: 27. Januar ’24

Freuen Sie sich auf einen

spannenden Abend mit unserer Krimi-Spezialistin Meike Hinrichs!

Alter Wiesenweg 2 • 29549 Bad Bevensen

(0 58 21) 70 07 • Fax 9 80 6129 • www.parkhotel-bad-bevensen.com

Letzte Blutspende in Altenmedingen

Am Mittwoch, 20. Dezember,

wird von 16.30 bis 20 Uhr zur

letzten Blutspendeaktion dieses

Jahres in die Grundschule/das

Gemeindehaus Altenmedingen

gebeten.

Im Anschluss an die Spende

sind alle Spendewilligen ganz

herzlich zur Stärkung am Buffet

eingeladen.

VORSICHT, SATIRE!

Der Satirebeauftragte warnt: Das versehentliche Lesen dieser

Kolumne kann zu schweren Stimmungsschwankungen führen!

Alle Jahre wieder!

Weihnachten steht vor der Tür!

Es ist wie immer. Da guckst du

mal ein paar Tage nicht hin – und

schon ist morgen Heiligabend!

Eigentlich hätte ich es ja ahnen

können, denn seit zwei Monaten

bin ich auf Anti-Falten-Diät: Apfel-Zimt-Likör,

Spekulatius, Lebkuchen

und Marzipan-Kartoffeln,

als Zwischenmahlzeit Christstollen.

Das haut jede Falte aus der

Versenkung und die Haut wird

wieder glatt! Kann ich nur empfehlen!

Ihr Hausarzt ist bestimmt

anderer Meinung, aber am Ende

entscheiden Sie, was gut für Sie

ist.

Zurück zu Heiligabend! Morgen!

Auch noch auf einem Sonntag

in diesem Jahr. Es bleibt

Eine schöne

Adventszeit

wünscht Ihnen Ihr Team vom

nichts anderes übrig. Du musst

heute noch los! Einkaufen! Klar,

die Pulle Sekt für Oma und den

Rükelbusch für die Schwägerin

hätte ich auch morgen noch von

irgendeiner Tanke ziehen können.

Aber da gibt es ja auch noch andere

Unwägbarkeiten! Hatte unser

Oberhaupt genug Bier eingekauft?

Wenn er seine eigenen,

oftmals unzureichenden Maßstäbe

beim Einkauf angelegt hatte?

Genießbarer Schnaps? Da war ich

mir bei einem Menschen, der destillierten

Büffelpansen, im Volksmund

Bourbon, für trinkbar hält,

nicht ganz sicher. Und es gab

da auch noch die jüngeren Mitglieder

der Familie, die keinerlei

Schuld an derlei Zusammenkünften

trugen, einfach

mitgeschleift wurden.

Für die war ich

der liebe Onkel, eine

Rolle, die ich gerne

wahrnehme.

Sie kennen diese

Art von Onkel? Eigentlich

hatte jede

Familie diesen Onkel.

Das war der,

den die Kinder total

lustig fanden, weil

er immer gut drauf

war. Die Teenager

fanden ihn ätzend

Apotheker Ingo Apel e.K.

Krummer Arm 1 · Tel. 0 58 21/30 44

29549 Bad Bevensen

www.ratsapotheke-bad-bevensen.de

info@ratsapotheke-bad-bevensen.de

Mo.–Fr. 8.00–19.30 Uhr · Sa. 8.30–13.00 Uhr

Apotheker Ingo Apel e.K.

Bahnhofstr. 16 · Tel. 0 58 21/41100

29549 Bad Bevensen

www.apotheke-am-bahnhof-bad-bevensen.de

info@apotheke-am-bahnhof-bad-bevensen.de

Mo.–Fr. 8.00–18.30 Uhr · Sa. 8.00–13.00 Uhr

Weitere Angebote finden Sie in den Flyern der Apotheken mit den

bis peinlich, weil er immer so gut

drauf war. Nur ein paar Jahre

später fingen sie an zu begreifen,

warum er immer so gut drauf war

und stellten ihre leeren Gläser ne-

Weiter auf Seite 32

Dezember 2023

31


W i r w ü n s c h e n e i n e

b e s i n n l i c h e A d v e n t s z e i t

u n d e i n f r o h e s F e s t !

Ruhig gelegene

Eigentumswohnung

mit Westbalkon und Blick ins

Grüne im ersten OG,

67m² Wohnfläche, gut vermietet

€ 99.000,-

Fortsetzung von Seite 31

ben seines, wenn er sich einen

nachgoss. Weihnachten wurde

wieder erträglicher.

Es half also nichts. Ich musste

noch mal los.

Computer – Soware – Service – Schulung

Wiebeckstr. 8 29584 Himbergen T 05828-968108

Hotline: 01520 5614 126

info@zinne.de www.zinne.de

Charmantes Architektenhaus

mit gut geschnittenen 140m²

Wohnfläche möchte aus dem

Dornröschenschlaf geweckt werden!

€ 229.000,-

Mein erster Weg führte mich

in einen kleinen Laden, in dem

ich schon so manch edlen Tropfen

schottischer Destillierkunst

erstanden hatte. Auch erlesene

Öle oder andere Zutaten der gehobenen

Gourmet-Küche konnte

man dort erwerben und die Mitarbeiter

wurden nicht müde, diese

Dinge in ansprechenden Geschenkkörben

zusammen

zu stellen.

Tatsächlich fand ich

auch einen Korb, der

mir zusagte. Doch

als ich gerade danach

greifen wollte,

wurde ich brutal beiseite

gerissen.

»Das ist meiner!«,

schrie ein Mann

neben mir und

grabschte nach dem

Korb.

»Hey, hey!«, rief ich

zurück. »Kein Grund,

gleich so rau zu werden!«

»Nur ICH(!) werde

diesen Korb kaufen!«,

sagte der Mann und fixierte

mich mit einem Blick, der sehr

Jeden Dienstag:

BREGEN-

WURST

rauchfrisch, in beiden Geschäften

Bestlage im Rosengarten

modernisierte 2-Zimmer-

Wohnung mit gr. Südbalkon,

helle 51m² Wohnfläche,

Tiefgarage, neuwertige EBK

€ 145.000,-

www.birtestorm.de - info@birtestorm.de - 05821/477784

Michael Schliekau,

Polizeihauptkommissar,

lebt in Langenhagen

und macht sich von Zeit

zu Zeit seine Gedanken

über die Auswirkungen

allzu menschlichen Verhaltens.

Foto: Carolina Schliekau.

stark an Jack Nicholson im Film

»Shining« erinnerte, als er mit der

Axt die Tür, hinter

der seine Frau kauerte,

eingeschlagen

hatte.

Was ich die nächsten

Stunden erlebte,

hatte mit dem

Fest der Liebe gar

nichts mehr zu tun.

Biedere Familienväter

mutierten zu Ver-

nichtungsmaschi-

nen, die alles aus

dem Weg räumten,

was ihnen oder ihren

Ehefrauen das Erlangen

begehrter Ware

erschwerte. Wer sich

vor dem Supermarkt

noch ein frohes Fest

gewünscht hatte, verwandelte

sich vor der Fleischtheke zu einem

Familie Hencke wünscht allen Kundinnen und Kunden

sowie den Freunden unseres Hauses angenehme Adventswochen,

gesegnete Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2024!

Erzfeind, der nur darauf wartete,

selbst das Schlachtermesser in die

Hand zu nehmen, um ein schönes

Stück Filet zu ergattern, egal

woraus es geschnitten worden

war.

Es ist erschreckend, was Stress

aus einem Menschen machen

kann. Wie gut, dass ich mich mit

einer gehörigen Portion Gelassenheit

und einem Taschenwärmer

voll Austrian Naval Rum vorbereitet

hatte. Doch steter Tropfen

höhlt den Stein, der Rum war

aufgebraucht und ich merkte zuweilen,

wie ich reflexartig nach

links oder rechts austrat, wenn

mir jemand zu nahe kam.

Irgendwann hatte ich aber alles

zusammen und widmete mich

dem Endgegner: der Kassenschlange.

Es dauerte geraume

Zeit, bis ich meine Waren auf das

Band legen konnte. Da passierte

es! Der Mann hinter mir schob

mir seinen Einkaufswagen in die

Hacken!

Ich erstarrte! Langsam drehte

ich den Kopf in seine Richtung,

fixierte ihn! »Noch einmal!«, stieß

ich hervor und griff auf das Band.

»Fahr mich noch einmal an!«, rief

ich laut. »Ich hab hier« . . . ein kurzer

Blick nach unten . . . »eine gefrorene

Ente. Und keine Skrupel,

sie einzusetzen!«

»Pack deine Ente weg oder du

bekommst meinen frischen Karpfen

zu spüren!«, drohte der andere.

Wie dereinst bei Henry Fonda

und Charles Bronson in »Spiel mir

das Lied vom Tod« saugten sich

unsere Blicke aneinander fest. Es

fehlte nur die Mundharmonika.

Schließlich griff der Kassierer

ein: »Ey, Leute. Ihr haltet den

ganzen Laden auf. Massakriert

euch draußen mit was auch immer.

Aber hier wird jetzt bezahlt!«

Recht hatte er, schnell schmiss

ich meine Waren in den Einkaufswagen,

warf dem Kassierer ein

Bündel Scheine zu, murmelte ein

»Stimmt so!« und flüchtete nach

Hause.

Zu Hause ranzte ich meinen

Nachbarn an, der mir nur ein

frohes Fest wünschen wollte,

und verschwand in meiner Wohnung.

Ich hockte mich in eine

Ecke meiner Küche, den Einkauf

auf dem Schoß mit den Armen

umschlungen und verfiel in eine

katatonische Starre.

Ab und an hauchte ein geflüstertes

»Meiiin Schaaatzzz!«

durch die Wohnung.

inmal im Monat reicht

Ihnen nicht? Besuchen

Sie mich im Internet unter

http://mschliekau.wordpress.com.

Unsere nächste Ausgabe erscheint Anfang Januar 2024. Anzeigen- und Redaktionsschluss: 12. Dezember 2023.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!