01.12.2023 Aufrufe

HOME+LIFE Preise eFolder 2024

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

SCHÖNER WOHNEN<br />

IN HAMBURG<br />

Erscheint am: 26. April <strong>2024</strong>


HOME & LIFE inspiriert die Stadt!<br />

Expertinnen und Experten<br />

präsentieren raffinierte<br />

Einrichtungsideen.


Das sind die großen Themen des<br />

Heftes:<br />

Inneneinrichtung<br />

Interieur | Möbel | Innenarchitekten<br />

| Heimtextilien |<br />

Accessoires | Schmuck |<br />

Schlafen | Betten<br />

Handwerk<br />

Einbaumöbel | Innenausbau<br />

Maler | Dekorateure<br />

Spezialhandwerk<br />

Bodenbeläge | Fußböden<br />

Bäder<br />

Heimsauna | Home-Spa<br />

Schwimmbäder<br />

Küchen<br />

Schlafen | Betten<br />

Aufzüge | Treppen-Lifte<br />

Kamine<br />

Kunst | Galerien<br />

Gäste Zuhause bewirten<br />

Der perfekte Tisch | Weinkeller<br />

Sicherheit Zuhause<br />

Einbruchsschutz | Rollläden<br />

Energie-Effizienz<br />

Heizung | Klima | Smart-Home<br />

Wintergärten<br />

Carports<br />

Finanzierung | Banken<br />

Bauträger | Makler | Anwälte<br />

Baurecht | Versicherung<br />

Garten | Gartenmöbel | Balkon<br />

Gartenbau | Gartenarchitekten<br />

Markisen | Beschattung


Alle<br />

Wohntrends<br />

auch online!<br />

Wir verstärken Ihre<br />

Reichweite durch<br />

unsere online-Ausgabe.


Die Leseranalyse<br />

340.000<br />

einkommenstarke Hamburger<br />

leben imVerbreitungsgebiet<br />

Attraktive<br />

Zielgruppe:<br />

65%<br />

Frauen<br />

35%<br />

Männer<br />

110.000<br />

Hamburger Leserinnen und Leser<br />

erreichen wir. Online wie Offline.<br />

41 Jahre<br />

ist das durchschnittliche Alter der<br />

Hamburger Leser/innen die wir<br />

Online sowie Offline erreichen.<br />

1.36<br />

ist der Einkommens-Index der Leser!


Die besten Adressen der Stadt!<br />

2.<br />

6.<br />

1.<br />

3.<br />

4.<br />

5.<br />

HAMBURG<br />

HOME & LIFE erscheint nur<br />

in ausgesuchten Stadtteilen mit<br />

folgendem<br />

Verbreitungsschlüssel:<br />

1. Alstertal 20 %<br />

2. Walddörfer 12 %<br />

3. Alsterdorf 8 %<br />

4. Rund um die Außenalster 20 %<br />

5. HafenCity 6 %<br />

6. Elbvororte 15 %<br />

7. Über Sharepoints 19 %.<br />

HOME & LIFE wird<br />

per Haushaltsverteilung,<br />

mit eigenem Vertrieb an<br />

ausgesuchte Straßenzüge in<br />

den o.g. Stadtteilen Briefkasten<br />

für Briefkasten (ohne<br />

Werbeverweigerer) verteilt.<br />

Zusätzlich beliefern wir unsere<br />

Sharepoint-Partner.<br />

Druck-Auflage: 20.000<br />

Hochglanzmagazine


ANZEIGEN-SPEZIAL<br />

_<br />

Dank spezieller Aluminiumsystemprofile<br />

lassen sich<br />

Wohnbereiche praktisch<br />

und optisch ansprechend<br />

trennen.<br />

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!<br />

+49 4154 98 70 99 · office@roomsytem.de · roomsystem.de · Carl-Zeiss-Straße 36 · 22946 Trittau<br />

Mit unserem Profilrahmensystem<br />

können Sie Räume trennen oder<br />

teilen und dabei ein Maximum<br />

an natürlichem Licht und<br />

Transparenz bewahren.<br />

ANZEIGEN-SPEZIAL<br />

26-31_Perfektes Haus.indd 31 05.05.2021 10:37:59<br />

Ein schön aufgeräumter und<br />

übersichtlicher Schrank<br />

macht Freude und spart Zeit.<br />

32 | HOME & LIFE<br />

ANZEIGEN-SPEZIAL<br />

32-33_Ordnungscoach.indd 32 05.05.2021 10:41:21<br />

Die Spüle fräst<br />

Jan-Erik Heym in<br />

seiner Hamburger<br />

Werkstatt in die<br />

Auflage - bündig, alles<br />

für die pure Eleganz.<br />

32 | HOME & LIFE<br />

ANZEIGEN-SPEZIAL<br />

In den wie ein Kunstwerk wirkenden Küchenblock ist ein Gasherd<br />

der belgischen Firma Novy® integriert, ein Induktionsfeld geht auch.<br />

Die Küche besteht komplett aus dem<br />

wertigen Werkstoff Aluminium.<br />

32-33.indd 32 14.04.23 14:04<br />

32-33.indd 33 14.04.23 14:05<br />

HOME & LIFE | 33<br />

Advertorials<br />

Die elegante Art, ein Produkt oder eine Marke zu bewerben. In enger Absprache mit Ihnen werden<br />

Advertorials individuell konzipiert, getextet und im Stil der Stadtmagazine gestaltet. Als „Advertorial“<br />

gekennzeichnet werden Sie in einem passendem Themenumfeld des Magazins eingebunden.<br />

Unterschiedliche Formate und Themenschwerpunkte sind möglich. So kann der Fokus zum Beispiel<br />

auf das Unternehmen oder auf ein Produkt gelegt werden - immer mit dem Ziel, den Leserinnen und<br />

Lesern aufzuzeigen, welchen Nutzen Sie persönlich ziehen können.<br />

RÄUME<br />

MIT SYSTEM<br />

In Zeiten wie diesen, in denen Homeoffice extrem angesagt<br />

ist, ist eine individuelle Gestaltung der eigenen vier Wände<br />

gefragter denn je. Beispielsweise um besagtes Homeoffice<br />

so geschickt in den Wohnbereich zu integrieren, dass sich<br />

PERFEKTES HAUS<br />

KÜCHEN<br />

Einzigartige<br />

KÜCHEN<br />

KÜCHENKUNST<br />

alle wohlfühlen. Das klappt perfekt mit ROOMSYSTEM,<br />

eine Marke des Unternehmens RYLLMESSE, mit<br />

der einer individualisierter Innenausbau ganz leicht<br />

möglich ist. „Wir setzen dabei unsere Erfahrungen<br />

aus 40 Jahren internationalem Messebau im Doppelstock-<br />

und Glasfassadenbau ein und arbeiten<br />

mit speziellen Aluminiumsystemprofilen, die in<br />

eigener Fertigung individuell verarbeitet werde.<br />

Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten dieses Systems sowie<br />

die zeitnahe Fertigung und Montage werden. Wohn-, Praxenund<br />

Geschäftsräume mit einem frischen, modernen und funktionalen<br />

Industrielook aufgewertet“, erklärt Inhaber Lars Ryll.<br />

Dank Schwenk-, Schiebe- und Doppeltüren sowie Raumteilern<br />

lassen sich auf elegante und einfache Art und Weise<br />

Wohnbereiche abtrennen. Sei es, um eine offene Küche zu<br />

schließen, den Flur wohnlicher zu gestalten oder zusätzliche<br />

Arbeitsbereiche zu schaffen.<br />

Ob Trennwand, Klapp- oder Schiebetür<br />

die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.<br />

„Dabei werden schallisolierendes Glas oder auch<br />

Spionagespiegelglas eingesetzt, das Wohnbereiche optisch<br />

vergrößert und so ein Maximum an natürlichem Licht bewahrt.“<br />

Eigene Monteurteams und eine eigene Produktion garantieren<br />

schnelle Fertigungszeiten und Termintreue.<br />

„Individuell gestaltete Möbel für den Büro-, Küchen-, Flur- und<br />

Wohnbereich bereichern und ergänzen die neu geschaffenen<br />

Räume. Problemfälle lassen sich durch Maßanfertigungen<br />

individuell lösen“, so Lars Ryll. Mehr Informationen unter<br />

Tel. 04154 98 70 99 und auf www.roomsystem.de.<br />

Räume mit System<br />

So fällt Ordnung<br />

halten leicht<br />

Sie haben sich die Wohnung geschaffen, die Sie immer haben wollten,<br />

doch wenn Sie die Schränke öffnen, packt Sie das Grauen? Hier sind<br />

drei Tricks von Ordnungscoach Regina Weber, die immer funktionieren.<br />

1. Shoppen in den eigenen Sachen<br />

Verkaufen ginge natürlich auch, ABER: wer viel angesammelt<br />

Falls es Ihnen schwer fällt, Dinge loszulassen: Behalten, statt wegzugeben.<br />

Dafür einen Bereich leeren, z.B. eine Schublade, dann jedes Teil verschenken dagegen macht glücklich.<br />

hat und peu à peu nur wenig verkauft, weiß wie zäh sich das anfühlt,<br />

einzeln in die Hand nehmen: Nur Dinge wieder einräumen bzw. behalten, Hilfreiche Fragen dazu:<br />

die Sie auch am heutigen Tage wieder kaufen würden. Wiederholen Sie Wollte ich jemals einen Secondhand Laden führen?<br />

diesen Prozess nun nach und nach in allen Bereichen Ihres Zuhauses. Würde Tante Hildegard wollen, dass ich ihr Teeservice behalte,<br />

Dinge einer Kategorie, die an unterschiedlichen Orten aufbewahrt obwohl es mir kein bisschen gefällt?<br />

werden, erstmal zusammenbringen und erst dann entscheiden, was Wie lange möchte ich meine Energie von ungeliebten Dingen vereinnahmen<br />

lassen und auf ein neues leichtes Wohngefühl warten?<br />

Sie davon behalten wollen. Das Beste dabei: Weniger Besitz bedeutet<br />

immer mehr Wertschätzung für das, was Sie behalten.<br />

Hilfreiche Fragen dazu:<br />

3. Jeden Tag 5 Minuten in Ordnung investieren<br />

a) Macht mich dieses Ding glücklich?<br />

Nach Durchführung von Punkt 1 und 2 gibt es viel weniger Dinge, die<br />

b) Brauche bzw. benutze ich dieses Ding (noch)?<br />

verstaut werden müssen und der Blick in Schrank und Regal schafft<br />

Wohlbehagen. Falls der ordentliche Zustand nicht lange vorhält: Legen<br />

2. Freudvolles Verschenken<br />

Sie einen bestimmten Zeitpunkt am Tag fest, an dem Sie alle Dinge,<br />

Weggeben fällt Ihnen schwer, weil die meisten Dinge noch richtig gut die nicht an ihrem Platz liegen, zurückbringen. Egal wann, wichtig<br />

sind und mal richtig teuer waren?<br />

ist, dass der Zeitpunkt gut für Sie funktioniert.<br />

All unser Hab und Gut hat einmal Geld gekostet. Der eigentliche Hilfreiche Bekräftigung dazu:<br />

Wert der Dinge bemisst sich allerdings nur in der Freude und dem In nur 5 Minuten am Tag schaffe ich Ordnung!<br />

Nutzen, den wir aus dem Besitz ziehen. In dem Sinne sind alle Dinge,<br />

die nicht mehr genutzt werden oder nicht mehr gefallen, für Sie wertlos. Wenn sie Ordnung schaffen wollen, aber keinen Anfang finden: Mit<br />

Für diese Dinge gibt es eine tolle Lösung: verschenken.<br />

Hilfe eines Profis kommt Schwung in die Sache und in kurzer Zeit<br />

Dafür gibt es verschiedene Anlaufstellen und Plattformen wie wird lange vor sich Hergeschobenes erledigt. Und Sie erhalten ein<br />

Oxfam, Stilbruch, Umsonstläden, Kindergärten, free-your-stuff.com, schnelles Ergebnis, das lange Freude macht!<br />

ebay-Kleinanzeigen, facebook Marketplace u.a.<br />

Infos gibt‘s auf www.ordnungskomplizin.de<br />

Ordnungscoach<br />

Regina Weber<br />

© Lucia Bartl Photography<br />

© Lucia Bartl Photography<br />

Jan-Erik Heym hat einen wohl weltweiten USP: Küchen aus Aluminium. Ein Material, das<br />

durch seine Eigenschaften perfekt dafür geeignet ist. Der Industriedesigner aus Altona<br />

verwendet die Legierung AlMg3, gleichzeitig der Name seines „Kunstwerkes“.<br />

D<br />

ass es dazu kam, ist ein bisschen einem Zufall geschuldet<br />

und irgendwie auch nicht: „Ich habe lange im Messebau<br />

gearbeitet und deutschlandweit hochwertige Weihnachtsdekorationen<br />

errichtet. Meist aus Aluminium. Daher ist mir<br />

das Material vertraut und ich habe daraus auch Möbel entworfen. Als ich<br />

mir eine Küche bauen wollte, habe ich einfach das Material genommen,<br />

das schon da war“, sagt Jan-Erik Heym. Das Ergebnis war so gut, dass<br />

Freunde auch so eine Küche haben wollten. „Mit jeder Auftragsarbeit<br />

wurde das Ergebnis besser und in mir wuchs der Wunsch, das perfekte<br />

Produkt zu erschaffen.“ Es hat geklappt: Ergebnis ist die AlMg3. Sie<br />

besteht aus drei Teilen - je einem Block für Herd und Spülbecken sowie<br />

einer dazu passenden Rückwand mit einem Schranksystem. Design<br />

pur - komplett aus Aluminium. Grundelement der Blöcke ist ein „umgedrehtes<br />

U“, bestehend aus zwei Seitenplatten und dem Top. Darunter<br />

können Schubkästen und Schrankelemente frei gruppiert werden. Auch<br />

das Spülbecken und der Herd können je nach Wunsch in der Auflage<br />

platziert werden. Letzterer stammt vom renommierten Gerätehersteller<br />

Novy®. In der Regel ein edles 4-flammiges Gaskochfeld, das in einer<br />

abgesenkten Mulde von einem stählernen Rost überspannt wird und<br />

sich so als ein fein entworfener und hochfunktionaler Arbeitsplatz<br />

präsentiert. „Da ich klare Linien und Kanten bevorzuge, habe ich das<br />

Kochfeld so abgesenkt, dass der Rost bündig mit der Arbeitsplatte abschließt.<br />

Auf Wunsch ist auch ein Induktionsfeld möglich, das ebenfalls<br />

passgenau eingesetzt wird.“ Gleiches gilt auch für die Spüle, die wie<br />

die AlMg3-Küchenblöcke aus gefrästen 10mm starken Aluminiumblechen<br />

lasergeschweißt und harteloxiert ist. Sie wird fugenlos bündig<br />

und kantenfrei in die Arbeitsplatte eingesetzt. Möglich wird das alles<br />

durch das Material, das Jan-Erik Heym so fasziniert, denn Aluminium<br />

hat noch viele weitere Vorteile: „Viele Menschen haben Ressentiments<br />

gegenüber dem Metall - aus Unwissenheit. Aber da es außer mir niemand<br />

so konsequent im Küchenbau verwendet, kennt es natürlich auch kaum<br />

jemand. Sonst würde man wissen, dass Aluminium nur Vorzüge hat: es<br />

ist durch eine spezielle Oberflächenbehandlung extrem resistent gegen<br />

Kratzer - man kann nicht einmal hineinschneiden -, man kann eine heiße<br />

Pfanne daraufstellen, ohne dass die Platte einen Schaden davon trägt!<br />

Gleichzeitig verfügt es über eine charmante Oberfläche, die sich samtig<br />

anfühlt und die Raumtemperatur annimmt. Im Licht changiert es und<br />

spiegelt teilweise die Farbe des Raumes wider, sodass der Block trotz<br />

der Größe von bis zu 3 Metern unaufdringlich wirkt“, sagt Heym. Die<br />

„AlMg3“ ist aber nicht nur optisch ein Highlight, sie funktioniert auch<br />

perfekt. „Ich habe in einer Kochschule eine Showküche eingerichtet. Dort<br />

hat kürzlich das Team eines Sternerestaurants gastiert - die Köche waren<br />

begeistert von Material und Funktion.“ Ein größeres Lob geht kaum!<br />

Mehr Infos unter Tel. 040 27 86 06 14 und auf www.jan-erik-heym.de<br />

<strong>Preise</strong>: 1/2, 1/1, 2/1 wie Anzeigenpreise


Formate & <strong>Preise</strong><br />

2/1 Seite 4c<br />

€ 3.500,- *<br />

vollfarbig<br />

1/2 Seite 4c<br />

€ 995,- *<br />

vollfarbig<br />

1/4 Seite 4c<br />

€ 589,-*<br />

vollfarbig<br />

1/1 Seite 4c<br />

€ 1.935,- *<br />

vollfarbig<br />

Sonder-Platzierungen<br />

2. Umschlagseite 4c € 2.450,- *<br />

3. Umschlagseite 4c € 2.100,- *<br />

4. Umschlagseite 4c € 2.950,- *<br />

Auf Wunsch gestalten und erstellen wir Ihren Beitrag<br />

und helfen, wenn nötig, mit einem Fotografen.<br />

Kosten: Foto-Erstellung (vort Ort) 145,- Euro (1-3-Fotos)<br />

Texterstellung oder Lektorat: pauschal 120,- Euro<br />

Kombi-Rabatte<br />

10 % Kombinations-Rabatt mit anderen Titeln des<br />

Magazin Verlag Hamburg sind möglich.<br />

Daten:<br />

Anzeigen als geschlossene PDF-Datei mit eingebundenen<br />

Schriften und ohne Farbprofil. Die Auflösung von Fotos<br />

muss mindestens 300 dpi betragen. Bildmaterial bitte in<br />

CMYK ohne Sonderfarben anlegen. Die Beschnittzugabe<br />

beträgt 3 mm zu allen Seiten.<br />

Formate (für Anzeigen, die nicht redaktionell gestaltet sind)<br />

* ) Preisbeispiele<br />

für Anzeigen lokaler Inserenten<br />

(bei Schaltung ohne Agentur) und bei Lieferung<br />

fertiger Vorlagen.<br />

Alle <strong>Preise</strong> zuzüglich MwSt.<br />

Abweichende Anzeigengrößen sind möglich.<br />

210 mm<br />

294 mm<br />

185 mm<br />

265 mm<br />

90<br />

mm<br />

265 mm<br />

1/2 S. hoch<br />

68<br />

mm<br />

265 mm<br />

1/3 S. hoch<br />

185 mm<br />

130 mm<br />

1/2 S.quer<br />

130 mm<br />

90 mm<br />

1/4 Seite


Kontakt<br />

Verlagskontakt:<br />

Magazin Verlag Hamburg HMV GmbH<br />

Barkhausenweg 11<br />

22339 Hamburg<br />

T 040 - 538 930 - 0<br />

info@alster-net.de<br />

Erscheinungstermin Ausgabe Frühjahr <strong>2024</strong><br />

Erscheinungstermin 26. April <strong>2024</strong><br />

Anzeigenschluss 26. März <strong>2024</strong><br />

Druckunterlagenschluss 31. März <strong>2024</strong><br />

Geschäftsführer: Jörg Stoeckicht<br />

Alle in dieser Liste aufgeführten <strong>Preise</strong><br />

verstehen sich zuzüglich der geltenden<br />

Mehrwertsteuer.<br />

Gemeinsamer Briefkasten der Firmen 2.OG:<br />

AGB | Unsere allgemeinen<br />

Geschäftsbedingungen finden Sie unter:<br />

www.magazine.hamburg<br />

MAGAZIN VERLAG HAMBURG<br />

Kontakt:<br />

Mediaberatung:<br />

T 040 - 538930 - 0<br />

anzeigen@alster-net.de<br />

Wir freuen uns auf das<br />

Gespräch mit Ihnen!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!