Schleifscheiben und Segmente Das ... - atlantic-bonn.de

atlantic.schleifscheiben.de

Schleifscheiben und Segmente Das ... - atlantic-bonn.de

Härte – Struktur – Porenbildner

Härte von Schleifscheiben

Die Härte kennzeichnet die Festigkeit,

mit der das Schleifkorn von der Bindung

im Schleifkörper gehalten wird.

Die Härte wird mit Kennbuchstaben

angegeben, wobei A für sehr weich

und Z für sehr hart steht.

Härtegrad

A bis D äußerst weich

E bis G sehr weich

H bis K weich

L bis O mittel

P bis S hart

T bis Z äußerst hart

Struktur

Die Struktur einer Schleifscheibe wird

über die Strukturzahl von 1 bis 18

angegeben, die den Abstand der einzelnen

Schleifkörner in einem Schleifkörper

definiert. Niedrige Strukturziffern

kennzeichnen kleine, hohe

Strukturziffern große Kornabstände.

dichte

Struktur

Das Grindo-Sonic-Verfahren

Beim Grindo-Sonic-Verfahren wird

durch Frequenzmessung die Eigenschwingung

des Schleifkörpers ermittelt.

Diese ist von den physikalischen

Eigenschaften und der Dimension

abhängig. Aus den gemessenen Werten

wird auf den E-Modulwert umgerechnet,

der als Kenngröße zur Beurteilung

der Schleifkörperhärte dient.

Das Grindo-Sonic-Verfahren

1 bis 4 dicht

5 bis 7 normal

8 bis 11 offen

12 bis 18 sehr offen

Zeiss Mackensen

Bei diesem Härteprüfverfahren wird

der Schleifkörper mit einem Strahlmedium

(Quarzsand) pneumatisch

unter definierten Bedingungen geprüft.

Durch den Aufprall des Strahlmediums

auf die Schleifkörperoberfläche werden

Korn- und Bindungspartikel aus dem

Verbund herausgelöst und es entsteht

eine Vertiefung auf der Schleifkörperoberfläche.

Je weicher der Schleifkörper

desto tiefer ist der entstehende

Abdruck.

Zeiss Mackensen

Porenbildner

Über den Korn- und Bindungsanteil

wird das Porenvolumen bestimmt.

Beispielsweise kann durch einen

größeren Porenraum mehr Kühlmittel

in die Schleifkontaktzone mitgeführt

werden, um das Schleifbrandrisiko zu

verringern. Das Gefüge des Schleifkörpers

kann durch Zugabe von Porenbildnern

auf die jeweilige Anwendung

durch Typ, Größe und Menge abgestimmt

werden.

offene

Struktur

7/8/9/10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine