11.01.2024 Aufrufe

Lebensart im Norden | Jan & Feb 2024 | Hamburg West

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DAS MONATSMAGAZIN IM NORDEN<br />

lebensart<br />

HAMBURG WEST / ELBVORORTE / PINNEBERG / ITZEHOE<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> • KOSTENLOS<br />

EIN FEST<br />

VOLLER MAGIE<br />

EINZIGARTIGE TRAUMHOCHZEIT<br />

TOP-EVENTS<br />

IM NORDEN<br />

<strong>2024</strong> WIRD SPEKTAKULÄR<br />

ZAHNEXPERTEN DR. PILLICH:<br />

WIR SCHENKEN DER<br />

WELT EIN LÄCHELN!


■ 240 internationale Modemarken<br />

■ Größte Auswahl in Schleswig-Holstein<br />

■ Viele Passformen und Zwischengrößen<br />

■ Professionelle und ehrliche Beratung<br />

Das richtige Kleid<br />

– für mich!<br />

240 internationale Modemarken für Damen und Herren · Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gern!<br />

Grüner Weg 9 – 11 Anfahrt: Öffnungszeiten: Unser Service für Sie:<br />

24539 Neumünster A7 Neumünster-Süd Montag –Freitag<br />

04321 8700-0 B 205 Altonaer Str. 9.00 bis 19.00 Uhr<br />

info@nortex.de Zentrum Neumünster Samstag<br />

www.nortex.de 6. Ampel links 8.30 bis 19.00 Uhr<br />

NORTEX Mode-Center Ohlhoff GmbH & Co. KG; Foto: NORTEX<br />

Kostenlos


EDITORIAL<br />

Erholung für<br />

Körper & Geist!<br />

DER UNTERSCHÄTZTE<br />

WERT DES BETTES<br />

Wir<br />

beraten<br />

Sie gern!<br />

HANNA WENDLER<br />

Chefredakteurin<br />

Fotos: thelightart.de (1) / Anastasia Shuraeva (1)<br />

Liebe Leserin, lieber Leser,<br />

wir starten das neue Jahr wieder mit einem<br />

Doppelwumms, denn unsere erste Ausgabe<br />

<strong>2024</strong> erscheint <strong>im</strong> Doppelpack für <strong>Jan</strong>uar &<br />

<strong>Feb</strong>ruar. Damit Sie die Wartezeit bis zur Märzausgabe<br />

gut überbrückt bekommen, empfehlen<br />

wir unseren Newsletter – einfach abonnieren<br />

unter www.lebensart-sh.de/newsletter.<br />

WINTERWONDERLAND<br />

Passend zur kalten Jahreszeit wird es in dieser<br />

Ausgabe so richtig winterlich. Begleiten Sie<br />

Redakteurin Mirjam Stein auf ihrem abenteuerlichen<br />

Urlaub durch Finnland. Per Hundeschlitten<br />

tobte sie mit den 16 felligen Pfoten ihrer<br />

tierischen Begleiter durch die atemberaubende<br />

Winterlandschaft Lapplands.<br />

Ebenfalls keine Scheu vor der Kälte hat Tomasz<br />

Wierzbicki. Warum der 46-Jährige seit vier Jahren<br />

dem Eisbaden frönt und was sich hinter der<br />

„Ice-Mile“ verbirgt, verrät Redakteurin Marion<br />

Laß in unserer Rubrik „Fit & Gesund“.<br />

Und neben dem Eisbad bieten wir noch einen<br />

Tauchgang in die Geschichte: Einige von Ihnen<br />

erinnern sich sicherlich noch an die Schneekatastrophe<br />

1978/79, die den <strong>Norden</strong> ins Chaos<br />

stürzte. Auch ein Teil des <strong>Lebensart</strong>-Teams teilt<br />

seine Bilder und Erinnerungen mit Ihnen an das<br />

weiße Chaos vor 45 Jahren.<br />

HEISSE AUSSICHTEN<br />

Brrr, nach so viel Kälte und Schnee wird es<br />

Zeit, sich aufzuwärmen. Und womit ginge das<br />

besser als mit der Liebe? Manchmal gipfelt<br />

diese sogar in einer Hochzeit. Traurednerin<br />

Nicole Groth erzählt von den Vorteilen einer<br />

Freien Trauung und verrät, was es dabei zu<br />

beachten gibt. Ebenfalls warm ums Herz wird<br />

einem be<strong>im</strong> Blick auf unsere große Veranstaltungsvorschau<br />

für <strong>2024</strong>.<br />

Ich wünsche Ihnen einen großartigen<br />

Start ins neue Jahr und viel Freude mit der<br />

aktuellen Ausgabe!<br />

ZUM TITEL<br />

Auf unserem Titel<br />

präsentieren wir Ihnen<br />

die Zahnarztpraxis<br />

Dr. Pillich in Pinneberg.<br />

Mehr dazu erfahren<br />

Sie auf Seite 55.<br />

Ihre <strong>Hamburg</strong>er Betten +<br />

Matratzenmanufaktur<br />

Montag – Donnerstag: 7–17 Uhr<br />

Freitag: 7–16 Uhr<br />

Samstag: 9–13 Uhr<br />

Weidende 5<br />

22395 <strong>Hamburg</strong><br />

Tel.: 040/601 85 27<br />

www.hansa-engel.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 3


INHALT<br />

COVER I ZAHN-<br />

EXPERTEN DR. PILLICH<br />

Der Welt ein Lächeln schenken55<br />

UNTERWEGS & UP-TO-DATE<br />

Trends & News <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar & <strong>Feb</strong>ruar6<br />

Tausend Szenen auf Postergröße 10<br />

Auf ein Neues! – Das ist Los <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar & <strong>Feb</strong>ruar 14<br />

HIN & WEG<br />

Mit 16 Pfoten durch Finnland 18<br />

SO SCHMECKT DER NORDEN<br />

„Göttliche Saucen“ aus<br />

Neumünster – Taste Religion24<br />

Der Skrei – Das Juwel Norwegens26<br />

THEMEN<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong><br />

30<br />

WARM YOURSELF NOT THE WORLD<br />

40<br />

JA, ICH WILL! -<br />

FREI HEIRATEN<br />

MODE & BEAUTY<br />

Warm yourself not the world30<br />

Favoriten des Monats – Lieblingsprodukte34<br />

JA, ICH WILL!<br />

Ja, ich will! – Frei Heiraten40<br />

FIT & GESUND<br />

Ice, Ice, Baby50<br />

Der Welt ein Lächeln schenken55<br />

TRAUER & ABSCHIED<br />

Rechtzeitig kümmern58<br />

BAUEN & WOHNEN<br />

Anfeuern, Heizen, Baden! – Die Wanne ist voll62<br />

Das Bad – Individuell schön66<br />

Mittelpunkt Küche 70<br />

Energieeffizient + smart = attraktiv72<br />

BUCHTIPPS<br />

Schmökertipps 76<br />

KOLUMEN<br />

Meenos Wetterwelt 78<br />

Fru Jürs vertellt 98<br />

4 lebensart


Zahnwelt Hell<br />

Dentalpraxis Heiko Hell<br />

„Unsere ganze Welt für<br />

Ihr strahlendes Lächeln!“<br />

18<br />

MIT 16 PFOTEN DURCH FINNLAND<br />

Prophylaxe | Implantologie | Zahnersatz | Endodontologie<br />

Wedeler Chaussee 43<br />

25436 Moorrege<br />

04122 - 50 74 140<br />

www.zahnwelt-hell.de<br />

SH HISTORISCH<br />

Schneekatastrophe 1978/79 <strong>im</strong> <strong>Norden</strong> 80<br />

BERUF & KARRIERE<br />

Die Zukunft <strong>im</strong> Blick 84<br />

KUNST & KULTUR<br />

Ausstellungen <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar & <strong>Feb</strong>ruar 88<br />

Die Highlights <strong>im</strong> <strong>Norden</strong> 92<br />

Veranstaltungen 99<br />

IMMER IN DER LEBENSART<br />

Editorial 3<br />

Impressum114<br />

Vorschau März114<br />

Fotos: Bildnachweise <strong>im</strong> redaktionellen Beitrag<br />

50<br />

ICE, ICE, BABY<br />

VERWIRKLICHEN SIE IHREN<br />

WOHNTRAUM MIT UNS<br />

Traum<strong>im</strong>mobilien wie diese sind<br />

rar gesät. Familiengerechter<br />

Grundriss, viel Gestaltungsraum,<br />

ruhige aber verkehrstechnisch<br />

opt<strong>im</strong>ale Lage. Dieser Erstbezug<br />

erfüllt weit mehr als die Norm.<br />

Starten Sie jetzt mit einem kleinen Schritt!<br />

040 84055779<br />

Lornsenstraße 86 | 22869 Schenefeld<br />

Unser Expertenteam ist Ihr kompetenter<br />

Partner bei der Realisierung<br />

Ihres Traums. Wir sichern<br />

einen reibungslosen Ablauf auf<br />

dem Weg zur neuen Doppelhaushälfte<br />

in Schnelsen zu.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 5


TRENDS & NEWS<br />

IM JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong><br />

Aktuelle Meldungen und spannende Neuheiten des Monats.<br />

LISA STREICH GEWINNT<br />

HINDEMITH-PREIS <strong>2024</strong><br />

Der mit 20.000 Euro dotierte Hindemith-Preis zeichnet <strong>im</strong> Rahmen<br />

des Schleswig-Holstein Musik Festivals herausragende zeitgenössische<br />

Komponist*innen aus. Im kommenden Jahr geht der 35. Hindemith-Preis<br />

an die 37-jährige Schwedin Lisa Streich. Ihre klanglichen<br />

Kontraste sowie ihre hohe technische Kompetenz überzeugten die<br />

Jury des Musikpreises. „Den Hindemith Preis zu erhalten, ist eine<br />

wunderbare Ehre und Freude, auch weil er mir in Schleswig-Holstein<br />

verliehen wird – einer meiner He<strong>im</strong>aten. Vor der Preisverleihung, so<br />

habe ich mir vorgenommen, werde ich <strong>im</strong> Stocksee baden.“, so Lisa.<br />

Noldes Malertopf wurde nach einem Gebrauchsgegenstand<br />

aus dem Haushalt Nolde gestaltet und kostet 44,99 Euro<br />

VOR ORT UND DIGITAL<br />

Das Nolde Museum Seebüll lädt jedes Jahr von März bis Oktober<br />

zum Besuch der Jahresausstellung samt Künstlergarten ein. Vor<br />

Ort <strong>im</strong> schönen Shop gibt es eine exklusiv ausgewählte Produktpalette,<br />

die bereits viele Menschen an ihren Besuch des ehemaligen<br />

Wohn- und Atelierhauses von Emil Nolde erinnert. Bücher,<br />

Kalender, Poster, Postkarten, Saatgut aus dem Nolde-Garten,<br />

vom Künstler inspirierte Keramik, Schmuck-Unikate in Anlehnung<br />

an Nolde-Entwürfe und vieles mehr für die ganze Familie ist nun<br />

auch online unter nolde-shop.de bestellbar. So können Sie sich<br />

ganz einfach ihren „Nolde“ in ihr Zuhause oder ihren Garten holen.<br />

JETZT WIRD’S SNACKIG!<br />

Mitsuba erweitert sein Sort<strong>im</strong>ent um drei neue Snackerlebnisse <strong>im</strong> Streetfood-<br />

Style: Ganz <strong>im</strong> Flair der asiatischen Streetfood-Kultur finden Sie ab Anfang<br />

<strong>2024</strong> die innovativen neuen Geschmacksrichtungen Thai Green Curry, Coconut<br />

und Peanut Satay und Beef Noodles Style in der Snackabteilung ausgewählter<br />

Supermärkte. Weitere Informationen unter www.mitsubasnacks.com.<br />

FÜR MEHR EHRENAMTLER*INNEN<br />

IM NORDEN<br />

Mit einem „Empfang zum Tag des Ehrenamtes“ hat Ministerpräsident<br />

Daniel Günther gemeinsam mit Sozialministerin Aminata<br />

Touré ehrenamtlich tätigen Schleswig-Holsteiner*innen für ihre<br />

Dienste gedankt. Um diese Verdienste sichtbarer zu machen, wurde<br />

jetzt die Kampagne „DEN (N)ORDEN AM HERZEN“ ins Leben gerufen.<br />

Bürger*innen aber auch Organisationen oder Firmen können<br />

mit der Kampagne die Auszeichnung ehrenamtlich Tätiger anregen,<br />

die besonders gewürdigt werden sollen. Wenn Sie also jemanden<br />

kennen, der sich um das Gemeinwohl verdient gemacht hat, können<br />

Sie die Person für eine Auszeichnung vorschlagen. Das Formular für<br />

den Vorschlag finden Sie unter www.schleswig-holstein.de. Weitere<br />

Informationen zur Ordenskampagne „DEN (N)ORDEN AM HER-<br />

ZEN“ gibt es unter www.schleswig-holstein.de/orden.<br />

Fotos: Ricordi - Harald Hoffmann (1) / Mitsuba (1) / Staatskanzlei (1) / Nolde Stiftung Seebüll (1)<br />

6 lebensart


TRENDS & NEWS<br />

AUSSTELLUNG ZUM<br />

100. Geburtstag<br />

ELBPHILHARMONIE<br />

UND JULIUS BÄR<br />

ERNEUERN PARTNERSCHAFT<br />

Die Bank Julius Bär ist seit 2018 Principal Sponsor der Elbphilharmonie<br />

<strong>Hamburg</strong> und hat nun ihre Partnerschaft um weitere drei Jahre verlängert.<br />

Im Rahmen der Zusammenarbeit fördert die Bank nicht nur das umfangreiche<br />

künstlerische Musikprogramm der Elbphilharmonie, sondern unterstützt<br />

auch gezielt die digitalen Plattformen des <strong>Hamburg</strong>er Konzerthauses.<br />

Inge Feilcke-Volbrecht – Balanceakt<br />

Inge Feilcke-Volbrecht – Schwerelos<br />

Inge Feilcke-Volbrecht hätte <strong>im</strong> Dezember 2023 ihren 100. Geburtstag gehabt.<br />

Aus diesem Anlass zeigt das Reepschlägerhaus in Wedel noch bis<br />

zum 26. <strong>Feb</strong>ruar eine Ausstellung mit Öl- und Acrylbilder sowie Zeichnungen<br />

aus dem Nachlass der 2007 verstorbenen Wedeler Künstlerin. Nach<br />

dem Studium an der <strong>Hamburg</strong>er Kunsthochschule arbeitete Feilcke-Volbrecht<br />

zunächst gegenständlich, dann zunehmend abstrakt-expressiv, um<br />

später zu farbenfrohen, aufgelockerten Menschenbildern zu gelangen.<br />

Die gebürtige <strong>Hamburg</strong>erin zeigte ihre Bilder mit Erfolg in zahlreichen Einzel-<br />

und Gemeinschaftsausstellungen <strong>im</strong> gesamten norddeutschen Raum.<br />

Als ihr Credo könnte gelten: Über Kubismus, Surrealismus und Abstraktion<br />

zur eigenen persönlichen Aussage zu gelangen. Weitere Informationen<br />

zu der schönen Ausstellung gibt es unter www.reepschlaegerhaus.de.<br />

Fotos: Mijuwi (1) / Claudia Konerding (1) / Thies Rätzke (1) / Abbildungen: Inge Feilcke-Volbrecht Nachlass (2)<br />

Mit dem Code<br />

ART15<br />

gibt es 15% Rabatt<br />

auf wallyandwhiz.de.<br />

FARBENFROHES<br />

NASCHVERGNÜGEN<br />

Erleben Sie den Regenbogen in jeder Geschmacksrichtung mit „The<br />

Rainbow Box“ von Wally und Whiz! Neun köstliche Fruchtgummis – diese<br />

bestehen <strong>im</strong>mer aus zwei sich ergänzenden Geschmacksrichtungen,<br />

die den Geschmack perfekt gemeinsam abrunden. www.wallyandwhiz.de<br />

NEUES JAHR, NEUER MUT<br />

Fehlt Ihnen auch manchmal der Mut? Für eine<br />

Reise alleine, den nächsten Schritt, für mehr<br />

Ehrlichkeit … Dann könnte dieses kleine Workbook<br />

– keine Sorge, es ist kein Ratgeber – von Nelli<br />

Kemper Ihnen dabei helfen. S<strong>im</strong>ple Aufgaben<br />

und ansprechende Illustrationen mutivieren die<br />

Mut-Willigen, sich zu dem Thema Mut Gedanken<br />

zu machen. Erhältlich ist das Workbook<br />

„Mut-Willig“ für 9,99 Euro unter www.epubli.com/<br />

shop und bald auch bei Amazon.<br />

Drehstart für FESTMACHEN in Bremen (v.l.): Salka Weber (Rolle<br />

Malika), Hilke Rönnfeldt (Regie), und Nina Petri (Rolle Magga)<br />

NEUE NORDLICHTER GESUCHT!<br />

Das Nachwuchsprogramm „Nordlichter“ geht in eine neue Runde: Gemeinsam<br />

mit dem NDR und nordmedia sucht die MOIN Filmförderung<br />

bereits zum siebten Mal Spielfilme, die norddeutsche Geschichten erzählen.<br />

Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchsfilmemacher*innen,<br />

die ihren Debütfilm realisieren wollen. Bewerbungsschluss ist der<br />

15. <strong>Feb</strong>ruar <strong>2024</strong>. Weitere Infos unter www.moin-filmfoerderung.de.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 7


U N D N A C H H A LTI G<br />

NORDDEUTSCH<br />

GRÜNER NORDEN<br />

NORDDEUTSCH & NACHHALTIG<br />

Betriebe, die Nachhaltigkeit vorleben und inspirieren!<br />

ME(E)HR HAUTPFLEGE<br />

Oceanwell Naturkosmetik basiert ausschließlich auf marinen Wirkstoffen und<br />

verwendet nachhaltig kultivierte Bio-Algen. Frei von Silikon/Paraffin sowie synthetischen<br />

Farb- und Duftstoffen, spendet die neue Sanfte Gesichtscreme Tag &<br />

Nacht (29,30 €/30ml) Feuchtigkeit, nährt die Haut und erzeugt ein natürlich weiches<br />

Hautgefühl. Produkte von Oceanwell gibt es bei ausgewählten Fachhändler*innen<br />

und unter www.oceanwell.de. Von jedem verkauften Produkt fließen<br />

zehn Cent in geförderte Projekte der Oceanwell-Initiative „Protect the Ocean“.<br />

FRUTTI DI MARE<br />

EINE WISSENSSERIE<br />

Wie können wir uns an der Nordsee an den Kl<strong>im</strong>awandel anpassen und dabei<br />

noch die Biodiversität stärken? Was lässt sich gegen den vielen Plastikmüll<br />

tun? Diesen und anderen wichtigen Fragen rund um die Meere und Umweltprobleme<br />

geht die Wissensreportage-Serie frutti di mare auf den Grund. frutti<br />

di mare ist ein Projekt der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein und wird<br />

durch BINGO! – Die Umweltlotterie finanziell gefördert. In den verschiedenen<br />

Folgen werden unterschiedliche Umweltprobleme in der Nord- und Ostsee<br />

beleuchtet. Welche Menschen wie an Lösungen arbeiten, kann man sich auf<br />

YouTube oder unter www.ocean-summit.de anschauen.<br />

EIN TICKET<br />

FÜRS GANZE LAND<br />

Einmal zahlen, <strong>im</strong>mer fahren – das<br />

Deutschlandticket ist Ihre persönliche monatliche<br />

Flatrate für Bahn und Bus und kann jetzt direkt über die<br />

NAH.SH-App als Handy-Ticket bestellt werden.<br />

Das Deutschlandticket ermöglicht rund um die<br />

Uhr beliebig viele Fahrten in den Verkehrsmitteln<br />

des Nahverkehrs in der 2. Klasse – deutschlandweit<br />

bei allen teilnehmenden Verkehrsunternehmen.<br />

Was total praktisch klingt, ist auch super beliebt<br />

geworden. Jeden Monat nutzen mehr Menschen<br />

das Angebot, um günstig mobil zu sein. Ende 2023<br />

waren schon gut 300.000 Schleswig-Holsteiner*innen<br />

mit einem Deutschlandticket-Abonnement<br />

unterwegs. Gut 150.000 Abos wurden allein <strong>im</strong><br />

Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein bisher<br />

verkauft. Nutzer*innen des Tickets können einfach<br />

einsteigen und losfahren – die Suche nach der<br />

passenden Fahrkarte entfällt. Das Deutschlandticket<br />

wird als persönliches, nicht übertragbares<br />

Abonnement angeboten. Es ist als Handy-Ticket in<br />

der NAH.SH-App verfügbar. Noch ein Pluspunkt:<br />

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit.<br />

DAS ABO RECHNET SICH SCHNELL<br />

Fahren Sie mit einem Pkw der Kompaktklasse<br />

15.000 Kilometer jährlich, zahlen Sie allein für<br />

Benzin rund 143 Euro pro Monat. Steigen Sie mit<br />

dem Deutschlandticket von NAH.SH regelmäßig<br />

vom Auto auf Bahn und Bus um, bleibt am Ende<br />

des Monats also ordentlich was übrig. Schleswig-<br />

Holstein bietet außerdem allen Beschäftigten, die<br />

über ihre Arbeitgeber die Möglichkeit haben, mit<br />

dem Jobticket von NAH.SH zur Arbeit zu fahren,<br />

das Deutschland-Jobticket an. Pendler*innen<br />

erhalten das Deutschlandticket dank Arbeitgeber-Zuschuss<br />

bereits ab 16,55 Euro monatlich.<br />

Das Deutschlandticket kann unkompliziert und<br />

bequem über die NAH.SH-App oder online auf<br />

www.nah.sh/deutschlandticket bestellt werden.<br />

Es ist jederzeit kündbar.<br />

Fotos: Oceanwell (1) / Adobe Stock (1)<br />

8 lebensart


U N D N A C H H A LTI G<br />

TRENDS & NEWS<br />

NORDDEUTSCH<br />

PLATTFORM<br />

„GEMEINSCHAFTSWERK<br />

NACHHALTIGKEIT“<br />

Nachhaltigkeit<br />

sichtbar machen<br />

Mit der Plattform „Gemeinschaftswerk<br />

Nachhaltigkeit“ soll zum Ideenaustausch zum<br />

Thema Nachhaltigkeit angeregt werden.<br />

Das Land Schleswig-Holstein bekennt sich<br />

bereits seit 2016 zu den UN-Nachhaltigkeitszielen<br />

der Agenda 2030 und hat zahlreiche<br />

Initiativen entwickelt, um seinen Beitrag zur<br />

nationalen und internationalen Zielerreichung<br />

zu leisten. Seit November sind diese Initiativen<br />

nun gebündelt und für die Öffentlichkeit auf<br />

der bundesweiten Plattform „Gemeinschaftswerk<br />

Nachhaltigkeit“ sichtbar. Mit der Plattform<br />

sollen die verschiedenen gesellschaftlichen<br />

Akteur*innen zusammengebracht werden. Die<br />

Plattform will Best-Practice-Beispiele sichtbar<br />

machen und damit zum Ideenaustausch anregen,<br />

um neue Kooperationen zu ermöglichen.<br />

Mit einer Initiativenkarte, mit Veranstaltungen<br />

und Aktionstagen unterstützt das Netzwerk ein<br />

gemeinsames Handeln zur Umsetzung der Sustainable<br />

Development Goals (SDGs) sowie die<br />

Ziele der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie.<br />

„Mit dem Beitritt zum Gemeinschaftsnetzwerk<br />

wollen wir insbesondere Vereine, Verbände,<br />

Kommunen, aber auch Unternehmen oder<br />

Bildungsinitiativen aus Schleswig-Holstein dazu<br />

aufrufen, sich ebenfalls zu beteiligen. Denn<br />

Nachhaltigkeit kann nur gemeinsam gelingen“,<br />

sagte Minister und Chef der Staatskanzlei Dirk<br />

Schrödter in Kiel.<br />

ADVERTORIAL<br />

Fotos: Maura Rafelt/bewirk (2) / Adobe Stock (1)<br />

Mobiles Balkonkraftwerk<br />

aus<br />

Ammersbek zum<br />

Kennenlernen der<br />

Technologie<br />

AKTIV ETWAS BEWIRKEN<br />

Kl<strong>im</strong>aschutz und erneuerbare Energien <strong>im</strong> eigenen Dorf oder Viertel einfach mal machen?<br />

Viele Menschen in Schleswig-Holstein sind schon dabei, die Initiative „bewirk“ unterstützt sie.<br />

Sie zeigen zum Beispiel Balkonkraftwerke<br />

zum Anfassen und veranstalten Solarpartys in<br />

Ammersbek, Kiel oder Basedow. Sie sind als<br />

ehrenamtliche BürgerSolarBerater*innen in<br />

Henstedt-Ulzburg, Hürup und Quarnbek unterwegs<br />

oder engagieren sich mit Kl<strong>im</strong>agruppen in<br />

Flintbek, Laboe und Molfsee oder als Bürgerinitiative<br />

für eine gemeinsame und kl<strong>im</strong>afreundliche<br />

Wärmeversorgung in Tangstedt. Hier<br />

kommen Menschen zusammen und machen<br />

gemeinsam Kl<strong>im</strong>aschutz und Energiewende vor<br />

Ort. Zusammen mit vielen weiteren Engagierten<br />

bilden sie die Netzwerke für Solar und Wärme<br />

von der Initiative „bewirk – Gemeinsam fürs<br />

Kl<strong>im</strong>a“. Bewirk bietet eine digitale Lernwelt mit<br />

vielen guten Kl<strong>im</strong>aideen zum Nachmachen, Beratung,<br />

Austausch und Veranstaltungen vor Ort.<br />

Außerdem gibt es noch bis einschließlich März<br />

den bewirk Aktionsfonds. Hier können Menschen<br />

aus Schleswig-Holstein ganz einfach ein<br />

Dem Netzwerk<br />

haben sich bereits<br />

einige Mitwirkende<br />

angeschlossen<br />

Startgeld für ihre Kl<strong>im</strong>a-Aktion erhalten: www.<br />

bewirk.sh/werkstatt/aktionsfonds. Hier wurden<br />

nur einige Beispiele genannt für Engagierte, die<br />

mithilfe des Aktionsfonds bereits tolle Projekte<br />

umgesetzt haben. Lernen Sie die Menschen und<br />

weitere Aktionen jetzt online kennen bei bewirk<br />

und in der neuen Filmreihe unter:<br />

www.bewirk.sh/werkstatt/filmreihe<br />

Instagram @bewirk_sh, Facebook @bewirk.sh<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 9


MENSCHEN AUS SCHLESWIG-HOLSTEIN<br />

10 lebensart<br />

Dies ist ein Ausschnitt<br />

aus dem 70x100 Zent<strong>im</strong>eter<br />

großen Original<br />

des W<strong>im</strong>melbilds<br />

Fotos: K<strong>im</strong> Schmidt


WACKEN-WIMMELBILD<br />

TAUSEND SZENEN AUF<br />

POSTERGRÖSSE<br />

In seinem zweiten großen W<strong>im</strong>melbild nahm sich Comiczeichner K<strong>im</strong> Schmidt<br />

aus Dollerup das berühmte Wacken Open Air vor. Welche Hürden er dabei nehmen musste<br />

und wie die Veranstalter reagierten, lesen Sie <strong>im</strong> Interview.<br />

Von Sebastian Schulten<br />

Er hat es wieder getan! Nachdem K<strong>im</strong> Schmidt bereits 2021 mit dem<br />

Flensburger W<strong>im</strong>melbild eine Liebeserklärung an die nördlichste Großstadt<br />

Deutschlands richtete, legte der Künstler nun mit einem Werk über<br />

das größte Metalfestival der Welt nach: dem Wacken Open Air! Wie hält<br />

man ein ganzes Festival in einem Bild fest? Anreise, Matsch, Camping,<br />

Party, Konzerte und Skurrilitäten – das alles hatte K<strong>im</strong> Schmidt unterbringen<br />

wollen. Dazu seine persönlichen Eindrücke aus den letzten 15<br />

Jahren, in denen er selbst häufig als Besucher und Gast auf dem „WOA“<br />

eingeladen worden war. „Die Idee habe ich schon einige Jahre vor mir<br />

hergeschoben“, sagt Schmidt. „Ich wusste genau, wie viel Arbeit es werden<br />

würde und habe sie zunächst – auch bedingt durch andere Projekte<br />

– gescheut, gebe ich zu.“ Jeder Augenblick, jede Ecke barg ein Detail, das<br />

nach einer zeichnerischen Verewigung schrie. Diese Fülle an Eindrücken<br />

fand schließlich ihren Weg auf Papier in Form eines W<strong>im</strong>melbilds –<br />

Schmidts Opus Magnum zum Wacken Open Air.<br />

KORREKTUREN WAREN NÖTIG<br />

Für K<strong>im</strong> Schmidt ist das WOA nicht nur ein Festival, sondern eine Quelle<br />

unendlicher Inspiration. Seine Cartoon-Ideen fließen aus der Musik, den<br />

Menschen und der einzigartigen Atmosphäre des Events. Die Idee eines<br />

W<strong>im</strong>melbilds entstand aus dem Wunsch heraus, die gesamte Magie des<br />

Wacken Open Airs auf einem einzigen Bild festzuhalten.<br />

Nach intensiver Vorarbeit und akribischer Bildrecherche, die das gesamte<br />

Spektrum des Festivals umfasste – von den großen Bühnen über das Wackinger<br />

Village bis hin zu den Wasteland Warriors und dem Campingplatz<br />

– begann die zeichnerische Umsetzung. Sechs Wochen, unzählige Skizzen<br />

und mehrere Tausend individuelle Figuren später, erstand das Wacken<br />

W<strong>im</strong>melbild in seiner vollen Pracht. Einen ersten Entwurf schickte er<br />

zu den Veranstaltern des WOA, Thomas Jensen und Holger Hübner. Mit<br />

einigen Korrekturen meldeten sich diese wenig sptäer bei Schmidt zurück.<br />

Weil sich das Gesicht des Festivals <strong>im</strong> Laufe der Jahre etwas verändert<br />

hatte und der Künster diese bereits auf dem Poster verewigte, griff dieser<br />

anschließend zum Radiergummi.<br />

SKURRILITÄTEN EINGEFANGEN<br />

Dieses Kunstwerk ist mehr als nur ein Bild – es ist eine Reise. Es lädt dazu<br />

ein, stundenlang darin zu versinken, verborgene Details zu entdecken und<br />

die Seele des Festivals einzufangen. Einige Highlights haben es auf das<br />

W<strong>im</strong>melbild geschafft, wie Lemmy Kilmister von der Band Motörhead<br />

oder Alice Cooper. Auch Hübner und Jensen sind in dem Kunstwerk verewigt.<br />

„Das W<strong>im</strong>melbild musste das komplette Festival einfangen“, betont<br />

Schmidt. Dabei hat er nicht nur die bekannten Elemente wie das Dorf oder<br />

die Bühnen, sondern auch die skurrilen und einzigartigen Momente des<br />

WOA eingefangen. Von verkleideten Metalheads bis zu Schlammschlachten<br />

– nichts wurde ausgelassen.<br />

Das W<strong>im</strong>melbild selbst birgt zahllose Geschichten und Anekdoten. Die<br />

skurrilsten Begebenheiten des WOA finden hier ihre Verewigung. Selbst<br />

wenn man es nicht selbst erlebt hat, vermittelt das Bild ein Gefühl von<br />

Authentizität und lebendiger Festivalatmosphäre.<br />

Unzählige Stunden arbeitete<br />

K<strong>im</strong> Schmidt aus Dollerup<br />

an dem Wacken W<strong>im</strong>melbild.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 11


MENSCHEN AUS SCHLESWIG-HOLSTEIN<br />

WIMMELBILD WIE EIN MARATHON<br />

Die Reaktionen der Veranstalter waren überwältigend positiv. Die<br />

Detailtreue und die Hingabe zur Darstellung des Wacken Open Airs beeindruckten<br />

sie zutiefst. Es wurde sogar ins Sort<strong>im</strong>ent des WOA-Shops<br />

aufgenommen – eine Anerkennung, die K<strong>im</strong> Schmidt freudig norddeutsch<br />

st<strong>im</strong>mt. Vor allem die Arbeit am Wacken W<strong>im</strong>melbild unterschied sich<br />

von vorangegangenen Projekten. Die Menge an Details und die emotionale<br />

Bindung zum Festival machten es zu einem intensiven, aber lohnenden<br />

Prozess. Korrekturen waren unumgänglich, da manche Elemente in der<br />

Zwischenzeit verändert worden waren oder nicht mehr existierten.<br />

Für Schmidt war es eine Herausforderung, die er wie einen Marathon erlebte<br />

– nach einem euphorischen Start folgte eine kurze Durststrecke und<br />

dann der energiegeladene Endspurt. Der Prozess erforderte Geduld, gute<br />

Augen und eine starke Hingabe zum Projekt.<br />

So ist das Wacken W<strong>im</strong>melbild ein Tribut an das Wacken Open Air und<br />

eine Hommage an die einzigartige Community, die dieses Festival ausmacht.<br />

Erhältlich ist es <strong>im</strong> Buchhandel sowie <strong>im</strong> WOA-Fanshop – ein<br />

Kunstwerk, das nicht nur Metalfans, sondern jeden, der die Faszination<br />

dieses Festivals erleben möchte, in seinen Bann zieht.<br />

K<strong>im</strong> Schmidt hofft darauf, das W<strong>im</strong>melbild auf dem WOA <strong>2024</strong> präsentieren<br />

zu können. Ein neues Kapitel in der fesselnden Welt des Wacken Open<br />

Airs wird aufgeschlagen – ein Bild, das weit über die Grenzen des Festivals<br />

hinaus strahlt.<br />

5 FRAGEN<br />

AN KIM SCHMIDT ZU<br />

SEINEM WACKEN<br />

WIMMELBILD<br />

Was hat dich inspiriert, ein W<strong>im</strong>melbild<br />

über das Wacken Open Air zu<br />

erstellen?<br />

Schon als Kind habe ich die Wo ist Walter?-<br />

Bücher verschlungen, die der ein oder andere<br />

Leser sicherlich kennt. Ich war fasziniert von<br />

der Idee, wie viele verschiedene Geschichten<br />

und Details auf einem Bild erzählt werden<br />

können. Das Wacken Open Air ist eine so<br />

einzigartige Veranstaltung, dass es mir eine<br />

tolle Möglichkeit schien, all die verschiedenen<br />

Aspekte und Momente festzuhalten.<br />

Für Comiczeichner K<strong>im</strong><br />

Schmidt ist es bereits das<br />

zweite große W<strong>im</strong>melbild.<br />

Wie lange hast du an diesem W<strong>im</strong>melbild gearbeitet und welche<br />

Herausforderungen traten dabei auf?<br />

6 Wochen, 100 Detailskizzen, 3 Bleistifte, 3 Fineliner, 2 Radiergummis,<br />

1 Korrekturstift und 2 Dioptrin betrug die reine Zeichenarbeit<br />

an dem W<strong>im</strong>melbild. Dazu kamen noch viele Stunden Vorarbeit und<br />

Bildrecherche. Die größte Herausforderung war, sicherzustellen, dass<br />

jedes Detail deutlich genug ist, um erkannt zu werden, aber gleichzeitig<br />

auch nicht zu überladen wirkt.<br />

Welche speziellen Elemente oder versteckten Details sind<br />

besonders wichtig oder bedeutsam in deinem W<strong>im</strong>melbild?<br />

Die verschiedenen Bühnen mit den auftretenden Bands waren besonders<br />

wichtig, genauso wie die verschiedenen Festivalbesucher und<br />

ihre eigenartigen Outfits. Auch die Essensstände und das besondere<br />

Wacken-Flair wollte ich einfangen.<br />

Gab es lustige oder ungewöhnliche Situationen während des<br />

Entstehungsprozesses des W<strong>im</strong>melbilds, die du gerne teilen<br />

möchtest?<br />

Ich liege wegen der Größe der Originalzeichnung halb über dem<br />

riesigen Zeichenkarton und muss mich teils extrem verrenken um in<br />

alle Ecken zu kommen. Es war, auch wegen des meditativen Schaffensprozesses,<br />

wie Zeichnen und Yoga in einem.<br />

Erst skizziert<br />

Schmidt seine<br />

Zeichnungen mit<br />

dem Bleistift,<br />

danach wird es<br />

„ernst“.<br />

Wie war die Reaktion der Fans auf dein Wacken W<strong>im</strong>melbild<br />

und gab es spezielle Rückmeldungen, die dich besonders berührt<br />

haben?<br />

Viele haben Spaß daran gehabt, all die versteckten Details zu entdecken.<br />

Einige haben sich gemeldet und mir erzählt, dass sie sich selbst<br />

auf dem Bild gefunden haben, was mich wirklich gefreut hat.<br />

Bist du der größte Wacken-Fan? Beweis es uns und gewinne<br />

ein handsigniertes Wacken-W<strong>im</strong>melbild von K<strong>im</strong> Schmidt!<br />

Sende ein Foto von dir an redaktion@verlagskontor-sh.de.<br />

Fotos: K<strong>im</strong> Schmidt<br />

12 lebensart


Lovebrand<br />

mit über<br />

450.000 Fans<br />

bei Facebook<br />

Die Ernährungs-App mit über 1.000 Rezepten<br />

* Preis bei monatlicher Einzelbuchung von 16,99 € über ein Jahr | Angebot gültig bis bis zum 31.01.<strong>2024</strong><br />

1 Jahr für<br />

nur 19,90 €<br />

statt 203,88 € *<br />

Jetzt scannen und<br />

Rabatt sichern!<br />

4.6 App Store<br />

Mit dem Code FIT 10<br />

Starte DEIN JAHR mit Mega-Rabatt: lowcarb.de/treue-aktion


DAS IST LOS<br />

AUF EIN<br />

NEUES<br />

Schön, dass Sie wieder dabei sind. Wir hoffen, Sie sind gut ins<br />

neue Jahr gekommen. Genießen Sie den frischen Start und entdecken<br />

Sie die schönsten Ausflugsideen für die ganze Familie.<br />

Fotos: Adobe Stock<br />

14 lebensart


VON MINIATUR<br />

BIS MAJESTÄTISCH<br />

Der Elmshorner Dampftag begeistert nicht nur Modelleisenbahnliebhaber*innen:<br />

Das Industriemuseum präsentiert am 20.<br />

<strong>Jan</strong>uar einen spannenden Einblick in die Welt der Modelle und<br />

Dampfmaschinen: Auf allen Etagen führen Aussteller*innen<br />

ihre Modelle vor. Hier kann gestaunt und gefachs<strong>im</strong>pelt werden.<br />

Dampfschiffe, elektronisch betriebene Modelleisenbahnen oder<br />

Dampfmaschinen – an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken! Zu<br />

jeder vollen Stunde können Besucher*innen die mächtige Borsig-<br />

Dampfmaschine in Aktion erleben. Eine leckere Stärkung bekommen<br />

Sie <strong>im</strong> hauseigenen Museumscafé. Für Kinder ist der Eintritt<br />

kostenlos, Erwachsene zahlen nur den Museumseintritt.<br />

20. <strong>Jan</strong>uar, 10–17 Uhr • Industriemuseum Elmshorn<br />

WANDERN RUND<br />

UM DAS HIMMELMOOR<br />

Der Wanderverein Kreis Steinburg e. V. lädt am 20. <strong>Jan</strong>uar zu einer<br />

rund 13 Kilometer langen Wanderung rund um das H<strong>im</strong>melmoor<br />

ein. Andreas Michel führt Sie durch die Landschaft des malerischen<br />

Naturschutzgebietes. Nicht nur Mitglieder des Vereins, sondern auch<br />

Gäste sind herzlich zu der anspruchsvollen Tour eingeladen. Jede*r<br />

sollte sich mit ausreichend zu trinken und zu essen eindecken. Auch<br />

wetterangepasste Kleidung ist von Vorteil. Der Treffpunkt befindet<br />

sich in Itzehoe auf den Malzmüllerwiesen. Um 9 Uhr startet von dort<br />

aus die Route. Auch ein Einsteig ab Quickborn, H<strong>im</strong>melmoorchaussee<br />

61 um 10 Uhr ist möglich.<br />

20. <strong>Jan</strong>uar, ab 9 Uhr • Malzmüllerwiesen, Itzehoe<br />

KULTURFESTIVAL<br />

ARABESQUES<br />

Zum Jahresanfang zeigt sich <strong>im</strong> Rahmen des Festival<br />

arabesques <strong>2024</strong> wieder Frankreich <strong>im</strong> <strong>Norden</strong>.<br />

Fotos: Adobe Stock (2) / Sonja Werner (1)<br />

Deutsche und französische Künstler*innen<br />

begegnen sich in über 30 Veranstaltungen<br />

– von Musik, Film, Debatten über Ausstellungen,<br />

Theater, Literatur. Mit dem Jahresthema<br />

„Cœur.Rage.Courage“ gehen sie der Frage<br />

nach, was sich hinter dem Begriff der Solidarität<br />

verbirgt, entlocken der Realität Poesie und<br />

suchen Wege, gesellschaftliche Umbrüche mit<br />

dem Schutz von Natur, Menschenrechten und<br />

Friedensprozessen zu verbinden.<br />

Am Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft,<br />

der Unterzeichnung der Elysée-Verträge,<br />

stellen zur Festivaleröffnung Künstler*innen<br />

ihr Programm vor und die Band<br />

um Sängerin Caroline Lacaze Rendez-Vous<br />

bringt mit Chanson-Swing zum Tanzen<br />

Das Ensemble arabesques<br />

(Levantehaus, 22.1.). Be<strong>im</strong> Poetry-Slam zum<br />

Thema „Courage – cœur et rage“ präsentieren<br />

<strong>Hamburg</strong>er Schüler*innen der 10. Klassen<br />

des Deutsch-Französischen Gymnasiums<br />

<strong>Hamburg</strong> eigens komponierte Texte aus ihren<br />

Workshops.<br />

Liebe, Rebellion und Leidenschaftlichkeit –<br />

damit spielte sich Mozart in die Herzen seiner<br />

Zuschauer*innen. Dabei gingen in seinen<br />

Kompositionen Leichtigkeit und Komplexität<br />

eine herausfordernde Verbindung ein. Mit<br />

„Mozart, oder die ewige Jugend“ wird das <strong>im</strong><br />

Rahmen des Festivals gegründete Ensemble<br />

arabesques zu den Europatagen das erste Festivalquartal<br />

mit Werken von Mozart, Beethoven<br />

und Holst beenden (Elbphilharmonie, 18.5.).<br />

Weitere Infos und Programmpunkte unter<br />

www.arabesques-hamburg.de.<br />

22. <strong>Jan</strong>uar bis 18. Mai • <strong>Hamburg</strong><br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 15


DAS IST LOS<br />

Handarbeiten,<br />

LIEBE UND OSTEREIER<br />

Neues Jahr, neue Ideen: Alle, die gern handarbeiten – ob Stricken, Häkeln,<br />

Sticken, Klöppeln oder Spinnen – sind jeden Samstag ab 13 Uhr<br />

herzlich willkommen, auf dem Hof Ansgarius in gemütlicher Runde<br />

ihrem Hobby zu frönen. Wer lieber eine Geschichte erzählt oder vorlesen<br />

möchte, ist auch eingeladen, Hauptsache mal raus und eine fröhliche<br />

Zeit mit schönen Dingen und lieben Menschen erleben. Am 18.<br />

<strong>Feb</strong>ruar findet wieder der beliebte Valentinsbrunch statt, für den noch<br />

Anmeldungen unter Tel.: 04324 / 10 70 angenommen werden. Und am<br />

2. und 3. März von 11 bis 17 Uhr lädt der Hof Ansgarius wieder zum<br />

Ostereiermarkt ein. Rund 20 Künstler*innen zeigen ihre unterschiedlichsten<br />

Werke und Techniken am Ei. Der Eintritt beträgt 3 Euro.<br />

<strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar, <strong>Feb</strong>ruar und März • Hof Ansgarius, Willenscharen-Brokstedt<br />

MIT VOLLGAS IN DIE<br />

ZUKUNFT!<br />

Am 27. <strong>Jan</strong>uar präsentieren sich zahlreiche Aussteller*innen<br />

auf der Azubi-Messe in Henstedt-Ulzburg und geben<br />

Auskunft über verschiedene Praktikumsplätze und tolle<br />

Ausbildungsmöglichkeiten. Die Messe bietet eine ideale Gelegenheit<br />

für Jugendliche, erste Kontakte in die Berufswelt<br />

zu knüpfen und sich umfassend über mögliche Perspektiven<br />

und Karrieren zu informieren. Von 10 bis 15 Uhr öffnet<br />

die Azubi-Messe <strong>im</strong> Bürgerhaus ihre Türen für neugierige<br />

Berufseinsteiger*innen.<br />

27. <strong>Jan</strong>uar, 10–15 Uhr • Bürgerhaus, Henstedt-Ulzburg<br />

NÄRRISCH-GUTE<br />

Unterhaltung<br />

Karnelval-Fans aufgepasst: Bei der närrischen <strong>Feb</strong>ruarsitzung<br />

der Moorreger Karnevalist*innen wird es bunt, lustig und<br />

kunstvoll. Besucher*innen können sich auf einen musikalischen<br />

und spaßigen Abend in der Sporthalle An ‘n H<strong>im</strong>melsbarg<br />

freuen. Hier wird ganz <strong>im</strong> Zeichen des Karnevals getanzt,<br />

gefeiert und musiziert. Auftritte der Sketchgruppe versprechen<br />

strapazierte Lachmuskeln und die Darbietungen der Garden<br />

und Tanzmariechen sorgen für St<strong>im</strong>mung und staunende<br />

Gesichter. Karten können online oder in der Vorverkaufsstelle<br />

(Klinkerstraße 51 in Moorrege) erworben werden.<br />

3. <strong>Feb</strong>ruar, 20 Uhr • Sporthalle An‘ n H<strong>im</strong>melsbarg, Moorrege<br />

Fotos: Adobe Stock (2)<br />

16 lebensart


AUF ZUM<br />

Biikebrennen<br />

Fotos: Adobe Stock (2)<br />

WINESTYLE<br />

So entspannt, angenehm und kommunikativ kann eine Weinmesse<br />

sein! Rund 50 Winzer*innen erwarten Sie zur 15. Ausgabe der<br />

WineStyle in <strong>Hamburg</strong> am 10. und 11. <strong>Feb</strong>ruar <strong>im</strong> Cruise Center,<br />

Altona. Freuen Sie sich auf sympathische Erzeuger*innen, die <strong>im</strong><br />

direkten Austausch über ihre Weine und ihre Arbeit erzählen.<br />

Währenddessen entdecken Sie Ihr Lieblingsgetränk unter über<br />

500 Weinen und Sekten – aus Baden, Württemberg, Franken, der<br />

Pfalz, Rheinhessen, dem Rheingau, von der Mosel, der Nahe und<br />

aus Österreich, Italien, Frankreich, Argentinien, Chile, Südafrika,<br />

Uruguay und dem Libanon.<br />

10. <strong>Feb</strong>ruar, 12–19 Uhr • Cruise Center Altona<br />

Am Mittwoch, den 21. <strong>Feb</strong>ruar, lodern in Nordfriesland traditionell die Biikefeuer.<br />

Entlang der <strong>West</strong>küste werden in vielen Orten sogenannte Biiken<br />

entzündet. An den wärmenden Feuern trifft man sich bei heißem Kakao<br />

oder Glühwein, um Klönschnack zu halten. Die Veranstaltungen finden in<br />

der Kreisstadt Husum, aber auch auf den Inseln und entlang der gesamten<br />

<strong>West</strong>küste Nordfrieslands statt. So auch in St. Peter-Ording. Unmittelbar<br />

nach der Feuerrede lodern dann die Flammen an der Erlebnis-Promenade<br />

<strong>im</strong> Ortsteil Bad ab 18.30 Uhr in den H<strong>im</strong>mel – bei Livemusik und Budenzauber.<br />

Mehr unter www.st-peter-ording.de/biikebrennen.<br />

21. <strong>Feb</strong>ruar • <strong>West</strong>küste<br />

Grün & Exotisch<br />

Dekorative Grünpflanzen von groß bis klein<br />

Jetzt bei uns: Orchideen – viele Exoten und Angebote<br />

Ideen für Dich<br />

Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr<br />

Samstag 8 – 16 Uhr<br />

Sonntag 10 – 12 Uhr<br />

Jetzt viele<br />

Luftverbesserer<br />

für Zuhause & Büro<br />

Kiek doch mol in...<br />

Dockenhudener Chaussee 96 · 25469 Halstenbek · Tel. 041 01 - 411 88 · www.blumenhof-pein.de


HIN & WEG<br />

MIT 16 PFOTEN DURCH<br />

FINNLAND<br />

Als ich von meinen Reiseplänen erzählte, haben viele ungläubig, vielleicht ein bisschen<br />

besorgt, den Kopf geschüttelt. Ich war auch ziemlich aufgeregt, aber letztendlich war<br />

es für mich der abenteuerlichste, kälteste und außergewöhnlichste Urlaub.<br />

von Mirjam Stein<br />

UUm mich herum glitzert die Landschaft. Weiß,<br />

mit unzähligen kleinen Lichtpunkten, die mich<br />

beinahe blenden. Hohe Schneekuppen sitzen<br />

auf den Ästen der Bäume, Baumspitzen neigen<br />

sich unter dem Gewicht des weißen Pulvers<br />

in einem Bogen auf den Boden. Wie <strong>im</strong> Flug<br />

sausen mein Team und ich an der Landschaft<br />

vorbei. Unter den 16 Pfoten meiner Begleiter<br />

knirscht der Schnee. Ich kann es noch gar nicht<br />

richtig glauben. Ich stehe auf einem Hundeschlitten,<br />

gezogen von vier Alaskan Huskys, und<br />

reise durch das verschneite Lappland <strong>im</strong> <strong>Norden</strong><br />

Finnlands. Wir sind nicht alleine, insgesamt 30<br />

Hunde und sieben Menschen gehören zu dieser<br />

Tour. Wir fahren von Hütte zu Hütte. Den gewohnten<br />

Service aus dem Hotelurlaub gibt es<br />

nicht, genauso wenig wie Strom und fließend<br />

Wasser. Dafür gehören aber Fleisch hacken,<br />

Feuer machen, Wasser holen und Hunde füttern<br />

zu unseren Aufgaben. Ein Abenteuer und ein<br />

großer Traum, von dem ich lange gar nicht<br />

wusste, dass ich ihn je umsetzen könnte.<br />

DAS ERSTE BESCHNUPPERN<br />

Nach einer Woche akkl<strong>im</strong>atisieren, inklusive<br />

Schneemobiltour, Saunaerlebnis, Eishotel und<br />

vereisten Wasserfällen, ging es von Rovaniemi<br />

auf Höhe des Polarkreises noch ein Stück weiter<br />

in den <strong>Norden</strong> nach Äkäslompolo. Hier ist es<br />

hügeliger und der Schnee liegt noch ein bisschen<br />

höher. Perfekte Voraussetzungen für unsere<br />

Hundeschlittentour. Huskys beeindrucken mich<br />

schon seit vielen Jahren: ihre Stärke und ihr<br />

Willen zu laufen, ihr flauschiges Fell und die<br />

Augen mancher Hunde. In dieser Woche durfte<br />

ich diese Tiere wortwörtlich hautnah erleben.<br />

Am ersten Morgen führt uns unser Guide Ines<br />

zum Nordpol. So heißt der Zwinger, in dem ihr<br />

Rudel sozusagen in einer „Familie“ lebt. Wir<br />

bekommen eine erste Einweisung ins Schlittenfahren,<br />

das so gar nichts mit dem Rodeln zu tun<br />

hat, das ich von zu Hause kenne. Dann stellt sie<br />

uns die Hunde vor. Hilux ist pechschwarz und<br />

hat flauschiges Fell. Als ich ihm das Geschirr<br />

anziehe, schnuppert er kurz an mir und rollt<br />

sich wieder auf dem Schnee zusammen. Noch<br />

ein bisschen Energie tanken, bevor es losgeht.<br />

Die schüchterne Zelda hat kurzes Fell in den ver-<br />

Die Hunde sind alle so verschmust, vor allem<br />

Fairbanks konnte gar nicht genug bekommen<br />

Fotos: Mirjam Stein (1) / Sören Carstensen (1)<br />

18 lebensart


schiedensten Farben und leuchtend blaue Augen.<br />

Die kleine schwarze Lissy ist ein richtiges Energiebündel<br />

und sofort auf den Beinen, sie lässt sich<br />

knuddeln und scheint zu allem bereit zu sein. Bei<br />

Fairbanks sieht es anders aus. Der große, goldige<br />

Flauschbär will eigentlich nur kuscheln.<br />

TIEFSCHNEEERFAHRUNG<br />

Und dann geht alles schnell. Die Schlitten<br />

sind schon vorbereitet, wir müssen uns nur<br />

noch hinten auf die Kufen stellen und kräftig<br />

auf die Bremse treten. Am ersten Tag spannt<br />

das Farmteam die Hunde für uns an, weil sie<br />

voller Energie sind. Sobald ich das Bremspedal<br />

löse, geht die wilde Fahrt los. Die Hunde<br />

laufen eigenverantwortlich, ich muss mich nur<br />

darum kümmern, dass der Schlitten heil um die<br />

Kurven kommt. Keine leichte Aufgabe, wenn<br />

der Trail schmal und die Hunde schnell sind.<br />

Nach einer halben Stunde klettere ich das erste<br />

Mal aus dem Tiefschnee. Der Schlitten hat die<br />

Kurve nicht gekriegt und ist abgerutscht. Bis<br />

wir abends zur Farm zurückkommen, sind auch<br />

noch andere entweder <strong>im</strong> Schnee gelandet oder<br />

ihrem Schlitten hinterhergejoggt. Zum Glück<br />

laufen die Hunde <strong>im</strong>mer in der Spur dem restlichen<br />

Rudel hinterher. Auf fehlende Passagiere<br />

wird dabei keine Rücksicht genommen.<br />

RINDFLEISCH UND GÄNSEHAUT<br />

Am nächsten Tag geht die Tour richtig los. Die<br />

Schlitten sind voll beladen mit Essen für uns,<br />

Rund 500 Hunde leben <strong>im</strong> Äkäskero Sleddogcenter<br />

Futter für die Hunde und unserem Gepäck. An<br />

diesem Tag spannen wir die Hunde selbst an<br />

und brechen auf zur ersten Hütte. Wir fahren<br />

über zugefrorene Seen und durch verschneite<br />

Wälder. Inzwischen haben wir die Schlitten gut<br />

<strong>im</strong> Griff und können die Fahrt genießen.<br />

Bei der Hütte angekommen sind zuerst die<br />

Hunde an der Reihe. Raus aus den Geschirren<br />

und ran als Futter. Alle bekommen eine Portion<br />

Trockenfutter und stürzen sich gierig darauf.<br />

Danach werden Aufgaben verteilt. Eine Person<br />

ist für das Frischwasser zuständig, eine fürs<br />

Feuer, zwei fürs Kochen und zwei fürs Fleischhacken.<br />

Pro Tag bekommen die 30 Hunde 30<br />

Kilo Fleisch – das ist natürlich tiefgefroren.<br />

Danach machen wir es uns in der Hütte gemütlich<br />

und essen eine warme Suppe. Vor dem<br />

Abendessen sind noch mal die Hunde an der<br />

Reihe. Inzwischen ist das Fleisch aufgetaut und<br />

wir steigen alle wieder in die Overalls, um gemeinsam<br />

die Meute zu füttern. Als alle Hunde<br />

satt sind, bedanken sie sich mit lautem Geheul<br />

bei uns. Das hat eindeutig Gänsehautpotenzial<br />

und ich bin einfach nur glücklich.<br />

IN VOLLER FAHRT<br />

Die nächsten Tage laufen gut. Wir fahren täglich<br />

zwischen 40 und 60 Kilometer durch die<br />

schönste Schneelandschaft, die ich je gesehen<br />

habe. Insgesamt legen wir 234 Kilometer<br />

zurück. Auf dem Schlitten fühle ich mich inzwischen<br />

wie auf meinem eigenen Fahrrad und<br />

Mit voll beladenem<br />

Schlitten ging es<br />

durch das verschneite<br />

Lappland<br />

Fotos: Stefan Staub (1) / Mirjam Stein (1)<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 19


HIN & WEG<br />

Die Hunde sind unermüdlich<br />

gelaufen,<br />

ihre Wohlfühltemperatur<br />

liegt bei -12 Grad<br />

will gar nicht mehr absteigen. Bergab geben die<br />

Hunde noch mal richtig Gas, bergauf kommt<br />

von Zelda ein böser Blick, dass ich jetzt helfen<br />

soll. Ich springe in den Schnee und schiebe,<br />

was bei voll beladenem Schlitten und mit den<br />

klobigsten Schuhen, die ich jemals getragen<br />

habe, eine mittelgroße Herausforderung ist. Die<br />

Bäume entlang des Trails jagen mir inzwischen<br />

weniger Angst ein. Manchmal bin ich komplett<br />

alleine auf der Strecke. Abgesehen vom knirschenden<br />

Schnee höre ich nichts. Kein Motorengeräusch,<br />

das mich begleitet, kein Handyb<strong>im</strong>meln,<br />

das von mir eine Interaktion fordert. Die<br />

anderen aus der Gruppe sind bereits vorgefahren<br />

oder brauchen etwas länger. In diesen Minuten<br />

wird mir klar, welches Glück ich habe, diese<br />

Tour machen zu können. Und dann geht es auch<br />

schon wieder bergab und ich muss mich auf den<br />

Schlitten konzentrieren.<br />

MINUSGRADE UND POLARLICHTER<br />

Unterwegs treffen wir Schneemobiltouren und<br />

andere Gruppen mit Huskys. Dann heißt es<br />

entweder anhalten und warten, bis die Motorschlitten<br />

vorbeigefahren sind, oder „Alle Hunde<br />

in den Schnee, wir machen Platz!“. Also kippen<br />

wir die Schlitten vom Trail und kuscheln mit<br />

unseren Hunden <strong>im</strong> Schnee, bis die anderen<br />

vorbeigefahren sind. Gibt es was Schöneres?!<br />

Bei -25 °C morgens auf ein Plumpsklo zu gehen,<br />

sorgt vermutlich für weniger Freudensprünge,<br />

aber auch das gehört zu dieser Reise.<br />

Doch zurück zu den wirklich schönen Dingen:<br />

Wir waren <strong>im</strong> <strong>Feb</strong>ruar/März in Finnland. Also<br />

überraschte uns der H<strong>im</strong>mel über Lappland<br />

mehrmals mit einer einzigartigen und kostenlosen<br />

Show: den Polarlichtern! Grün, Orange<br />

und Pink leuchtete der H<strong>im</strong>mel über unseren<br />

Köpfen. Besseres Kino gibt es gar nicht!<br />

TIERE MIT CHARAKTER<br />

Abends in der Hütte angekommen, ist ausgelassene<br />

St<strong>im</strong>mung. Unser Guide erzählt<br />

bei Kerzenschein spannende Geschichten<br />

von anderen Touren. Gar nicht so ohne,<br />

was alles passieren kann. Wir erzählen von<br />

den unterschiedlichen Charakteren unserer<br />

Hunde. Fairbanks ist mittlerweile auch den<br />

Der schönste Kinosaal mit einzigartigem Programm<br />

anderen aufgefallen. Nicht nur wegen seiner<br />

beachtlichen Größe, sondern weil er alle, die an<br />

ihm vorbeigehen, hündisch anlächelt und sich<br />

in den Schnee wirft, sobald jemand Streichelambitionen<br />

zeigt. Auch von Lizzy, meinem<br />

Miniorchester, haben alle schon gehört. Nach<br />

fünf Minuten Pause kann sie nicht mehr ruhig<br />

bleiben und fordert uns lautstark auf, weiterzu-<br />

Fotos: Ines (1) / Mirjam Stein (1)<br />

20 lebensart


Die Landschaft war einfach magisch<br />

In Rovaniemi be<strong>im</strong><br />

Arctic Circle startete<br />

unsere Reise. Die<br />

Hunde trafen wir noch<br />

weiter nördlich<br />

Fotos: Mirjam Stein (2) / Sören Carstensen (1)<br />

fahren. Sie sind alle so liebenswürdig. Trotzdem<br />

müssen wir aufpassen, dass wir den vorderen<br />

Schlitten nicht überholen. Die Teams sind so<br />

zusammengestellt, dass sie sich vertragen.<br />

Treffen aber andere Hunde aufeinander, kann<br />

es zu einem Kampf kommen. Es sind eben noch<br />

richtige Hunde.<br />

WERTSCHÄTZEN<br />

Nach vier Tagen erreichen wir wieder die Huskyfarm.<br />

Uns bleiben jetzt noch zwei Tage, bis wir<br />

wieder nach Hause fliegen. Die Zeit nutzen wir<br />

mit ganz vielen Kuscheleinheiten <strong>im</strong> Nordpol<br />

und gehen mit den Rentnerhunden spazieren.<br />

Die Huskyfarm Äkäskero gehört zu den wenigen<br />

Farmen, die sich ihren Hunden noch verpflichtet<br />

fühlt, obwohl sie nicht mehr für die Menschen<br />

arbeiten können. Dabei wäre es per Gesetz sogar<br />

erlaubt, sie zu töten, sobald sie nicht mehr einsatzfähig<br />

sind. Im Äkäskero Sleddogcenter hingegen<br />

werden die Tiere auch <strong>im</strong> Alter oder bei<br />

Krankheit noch versorgt, was ziemlich kostspielig<br />

ist. Insgesamt leben hier rund 500 Hunde, 20<br />

Prozent davon sind bereits in Rente. Viele von<br />

ihnen haben aber <strong>im</strong>mer noch Spaß am Laufen<br />

und Ziehen und so machen wir einen flotten<br />

Spaziergang durch den Wald. Mit „wir“ meine<br />

ich unsere zusammengewürfelte Reisegruppe.<br />

Wir haben die gesamte Woche miteinander verbracht,<br />

an den Tagen auf der Farm und während<br />

der Reise waren wir <strong>im</strong>mer zusammen und sind<br />

ein richtig gutes Team geworden.<br />

Ich bin dankbar für dieses Erlebnis. Die Tage<br />

mit den Hunden in Hütten ohne Heizung und<br />

Wasserhahn bringen einen auf den Boden der<br />

Tatsachen zurück. Man bekommt einen Eindruck<br />

vom herkömmlichen Leben in Einklang<br />

mit der Natur. Wer diese recht nachhaltige<br />

Variante des Reisens ausprobieren möchte, kann<br />

sich freuen auf einen Ort, an dem die Tiere für<br />

ihr Wesen und ihre Arbeit geschätzt werden. Die<br />

Farm n<strong>im</strong>mt viel Geld in die Hand, um ihnen<br />

ein wertvolles, langes Leben zu schenken. Während<br />

der Tour sind Fleisch und Schnee als Drink<br />

für unterwegs der einzige Treibstoff, den unsere<br />

16-beinigen Vehikel benötigen – abgesehen<br />

natürlich von zahlreichen Streicheleinheiten.<br />

www.akaskero.com<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 21


HIN & WEG<br />

Das norwegische Bodø fasziniert nicht<br />

nur wegen des malersichen Panoramas<br />

Wohin geht<br />

die Reise?<br />

Der Jahresurlaub muss langsam geplant werden, aber über<br />

die Destination bestehen noch Uneinigkeiten? Dies sind einige<br />

der Trendziele für unvergessliche Urlaube <strong>im</strong> Jahr <strong>2024</strong> …<br />

In einer Welt voller faszinierender Orte ist die<br />

Entscheidung, wohin die nächste Reise gehen<br />

soll, keine leichte. Der MARCO POLO Trendguide<br />

<strong>2024</strong> verrät unter anderem, welche Ziele<br />

man Jahr <strong>2024</strong> unbedingt besuchen sollte.<br />

SKANDINAVISCH UND NATURNAH<br />

Bodø, die norwegische Mini-Metropole, besticht<br />

mit lebhafter Kulturszene, Vielseitigkeit und<br />

malerischen Wanderungen in der Bodømarka.<br />

Im Sommer lockt die Mitternachtssonne nach<br />

draußen, <strong>im</strong> Winter ziehen Nordlichter ihre<br />

Beobachter*innen in den Bann. Naturliebhaber*innen<br />

und Kulinarikfans kommen <strong>im</strong><br />

finnischen Seenland Sa<strong>im</strong>aa auf ihre Kosten.<br />

Neben traumhafter Landschaft entzücken hier<br />

auch die charmanten Städte.<br />

VON BERGEN BIS BALTIKUM<br />

Winterurlauber könnten sich in das österreichischen<br />

Bad Ischl verlieben. Neben klassischen Wintersport-Aktivitäten<br />

und traumhafter Landschaft<br />

überzeugt die Stadt mit einem ausgezeichneten,<br />

ganzjährigen Kulturprogramm. Tartu, die älteste<br />

Stadt des Baltikums, bietet ein ganzes Potpourri<br />

an kulturellen Highlights: Die Stadt verzaubert<br />

mit geschichtsträchtiger Architektur sowie einer<br />

Vielzahl an Museen, Cafés und Restaurants.<br />

Der MARCO POLO Trendguide enthüllt<br />

40 spannende Reisetrends und -ziele für<br />

<strong>2024</strong>, unterteilt in vier Kriterien: neue Ziele<br />

auf der touristischen Landkarte, Ziele, die<br />

<strong>2024</strong> mit einem besonderen Event aufwarten,<br />

die mit neuen Angeboten überraschen<br />

oder die mit Nachhaltigkeit punkten.<br />

Wohin geht die Reise? – Der MARCO POLO<br />

Trendguide <strong>2024</strong>, 192 Seiten, 12 Euro<br />

ADVERTORIAL<br />

DIE SINNE<br />

VERWÖHNEN<br />

Erleben Sie die winterliche Magie von Amrum und gönnen<br />

Sie sich die ganzheitliche Erholung, die Sie verdienen.<br />

Das Hotel Pidder Lyng hat auf Amrum einen<br />

Ort zum Wohlfühlen geschaffen, in dem sich<br />

die Gäste geborgen und wie zu Hause fühlen<br />

können. Eine Oase, in der sie innerlich zur Ruhe<br />

kommen können. Ihr Hotel bietet eine Fülle von<br />

Verwöhnprogrammen für die Sinne.<br />

Die gemütlichen Wohneinheiten <strong>im</strong> Pidder Lyng<br />

direkt an der Norddorfer Marsch erfreuen sich<br />

großer Beliebtheit bei namhaften Gästen. Der<br />

atemberaubende Blick über das Wattenmeer<br />

strahlt <strong>im</strong> Winter eine ganz besondere, ruhige<br />

Atmosphäre aus – ein Ort, der dazu einlädt,<br />

in der winterlichen Stille zu entspannen und<br />

die Seele baumeln zu lassen. Der großzügige<br />

Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad wird<br />

<strong>im</strong> Winter zu einem behaglichen Rückzugsort<br />

vor oder nach einem entspannten, winterlichen<br />

Spaziergang am Strand.<br />

Und das Beste? Im Pidder Lyng können Sie<br />

Ihren Tag in aller Ruhe beginnen, denn das<br />

reichhaltige Gourmet-Frühstück steht Ihnen bis<br />

12 Uhr zur Verfügung.<br />

Der herausragende Service und die malerische<br />

Lage in unmittelbarer Nähe zur verschneiten<br />

Heide machen das 4-Sterne-Hotel zu einem<br />

der gemütlichsten und beliebtesten Hotels in<br />

Schleswig-Holstein, besonders in der Winterzeit.<br />

Dank der Bewertungen auf dem Portal<br />

Holidaycheck wurde es erneut zu einem der<br />

gefragtesten Hotels in Schleswig-Holstein.<br />

Hotel Pidder Lyng<br />

Bideelen 5, Norddorf/Amrum<br />

Tel.: 04682 / 944 40, www.pidderlyng.de<br />

22 lebensart


01_RR_So24.indd 1<br />

der S. 94 - 149<br />

der S. 94 - 149<br />

der S. 94 - 149<br />

für a le Busreisen<br />

03. 1.23 1:35<br />

01_RR_Tagesfahrten_24.in d 1<br />

Mit Abstand am<br />

besten unterwegs!<br />

Viele neue<br />

Touren!<br />

03. 1.23 12:07<br />

JETZT<br />

rrenberg<br />

MITMACHEN!<br />

Wir verlosen<br />

5 x 2 Tickets für die<br />

Reisen & Caravaning in<br />

unserem Newsletter<br />

n mit Super-Küche!<br />

am 24. <strong>Jan</strong>uar. Jetzt<br />

registrieren und keine<br />

News oder Gewinnspiele<br />

mehr verpassen:<br />

www.lebensart-sh.de/<br />

newsletter.<br />

ngen, ALLE<br />

Esslingen.<br />

Ob mobil mit dem Caravan, ins Hotel oder sportlich auf dem Rad: Bei<br />

REISEN INKLUSIVE: An 3den Grenzen Taxiservice der Ukraine, ab/bis Ha<br />

der Urlaubsplanung gibt es grenzenlose Möglichkeiten. Und wo kann man<br />

auf den alten und neuen Fluchtrouten,<br />

aber auch in anderen<br />

sich besser zum Thema Urlaub informieren als auf der REISEN & CARA-<br />

REISEN VANING Preise <strong>Hamburg</strong>? INKLUSIVE: Von 7. p. bis 11. P. <strong>Feb</strong>ruar <strong>im</strong> präsentieren DZ/HP<br />

3sich auf Taxiservice der Ham-<br />

vom<br />

3<br />

Krieg ab/bis Ausflugsprogramm betroffenen Haustür Ländern. 3 Gut 3<br />

p. P. <strong>im</strong> ALLE<br />

* DZ/HP inkl.<br />

REISEN<br />

3% Jubiläumsrabatt<br />

INKLUSIVE: 3 Ausflugsprogramm € 31.335,-<br />

burg Messe zahlreiche Aussteller*innen aus den Bereichen Caravaning,<br />

Tourismus, Fahrrad/Outdoor, Kulinarik und vieles mehr. Das vielfältige bei<br />

Taxiservice<br />

Buchung 3 Sektfrühst ab/bis<br />

bis 19.10<br />

Rahmenprogramm macht aus dem Messebesuch ein Rundum-Erlebnis!<br />

Ha<br />

Tickets sind online erhältlich<br />

. REISEN<br />

3% Jubiläumsrabatt<br />

Preise INKLUSIVE:<br />

FESTTAGE für 10 Euro (Mi–Fr) oder 15 Euro (Sa–So).<br />

p. P. <strong>im</strong> DZ/HP<br />

3<br />

bei Taxiservice<br />

Buchung 3 ab/bis Ausflugsprogramm bis 19.10.2019<br />

Haustür 3 Gut<br />

G<br />

WWW.MEDICO.DE/SPENDEN<br />

SPENDENKONTO: DE69 4306 0967 1018 8350 02<br />

3<br />

7.–11. <strong>Feb</strong>ruar, 10–18 Uhr<br />

FESTTAGE <strong>Hamburg</strong> Messe und Congress • www.reisenhamburg.de<br />

Festliche in Seiffen.<br />

Festliche Weihnachtsbeleuchtung in Seiffen<br />

Urlaub Die Festtage sind die perfekte Zeit für eine entspannte Reise in den<br />

statt Süden, in die verschneite Welt der Alpen oder „gleich<br />

GEN<br />

Festliche Festliche Weihnachtsbeleuchtung in Seiffen. in Seiffen<br />

Die Festtage sind die perfekte Zeit für eine entspannte Reise in den<br />

p. P. <strong>im</strong> Die Festtage sind die perfekte Zeit für eine entspannte Reise in den<br />

ALLE<br />

*<br />

Urlaub<br />

DZ/HP inkl.<br />

statt<br />

REISEN<br />

3%<br />

Weihnachtsstress<br />

Jubiläumsrabatt<br />

INKLUSIVE: 3 Ausflugsprogramm 3<br />

bei<br />

Taxiservice<br />

Buchung 3 Sektfrühst ab/bis<br />

bis 19.10<br />

Die Festtage sind die perfekte Zeit für eine entspannte Reise in den<br />

Ha<br />

frühlingshaften<br />

Süden,<br />

Süden, um die Ecke“ in den Harz. Während man selbst sich entspannt zurücklehnen<br />

in die<br />

in<br />

verschneite<br />

die verschneite<br />

Welt<br />

Welt<br />

der Alpen<br />

der Alpen<br />

oder<br />

oder<br />

„gleich<br />

„gleich<br />

kann, die Reiseprofis vom Reisering <strong>Hamburg</strong> die<br />

um die Ecke“ in den Harz. Während man selbst sich entspannt zurücklehnen<br />

kann, übernehmen die Reiseprofis vom Reisering <strong>Hamburg</strong> die<br />

Festliche Weihnac<br />

. 3%<br />

Luxemburg<br />

frühlingshaften Süden, in die verschneite Welt der Alpen oder „gleich<br />

Jubiläumsrabatt um die Ecke“ in den Harz. Während man selbst sich entspannt zurücklehnen<br />

Preise Magischer<br />

FESTTAGE<br />

kann, p. die P. Reiseprofis <strong>im</strong> Advent DZ/HP<br />

bei Buchung <strong>im</strong> Elsass<br />

vom Reisering <strong>Hamburg</strong> die 3 Ausflugsprogramm bis 19.10.2019 3<br />

um die Ecke“ in den Harz. Während man selbst sich entspannt<br />

G<br />

zurücklehnen<br />

kann, übernehmen die Reiseprofis vom Reisering <strong>Hamburg</strong> die<br />

MITEINANDER REISEN –<br />

komplette Planung. Ob es nun um kleinen <strong>im</strong><br />

Advent geht, z. B. zum Dresdner oder<br />

komplette<br />

komplette<br />

Planung.<br />

Planung.<br />

Ob es<br />

Ob<br />

nun<br />

es<br />

um<br />

nun um<br />

kleinen<br />

den kleinen Tapetenwechsel<br />

<strong>im</strong><br />

<strong>im</strong><br />

e entspannte geht,<br />

Reise<br />

z. B. zum<br />

in<br />

weltberühmten<br />

den<br />

ob man in am Rhein verbringen möchte:<br />

Eine bequeme Anreise per Taxi zum Bus, eine komfortable Unterkunft<br />

inklusive und ein ist in<br />

Advent geht, z. B. zum Dresdner<br />

Dresdner Striezelmarkt<br />

oder<br />

oder<br />

ischer<br />

FESTTAGE<br />

komplette MEHR Planung. Ob ERLEBEN!<br />

es nun um den kleinen Tapetenwechsel <strong>im</strong><br />

* Fam. <strong>im</strong> Elsass<br />

GEN<br />

Advent inkl. geht, z. 3% Hotel B. zum weltberühmten Jubiläumsrabatt Riegeler Dresdner Striezelmarkt Hof. oder Inkl. REISEN bei Straßburg, Buchung & TAGESFAHRTEN Erzgebir bis <strong>2024</strong>19.10<br />

ob man<br />

ob man Weihnachten<br />

in in Königswinter<br />

am Rhein<br />

am Rhein<br />

verbringen<br />

verbringen<br />

möchte:<br />

möchte:<br />

elt der Alpen Eine bequeme oder Anreise „gleich<br />

Eine bequeme Anreise per Taxi<br />

per<br />

zum<br />

Taxi<br />

Bus,<br />

zum<br />

eine<br />

Bus,<br />

komfortable<br />

eine komfortable<br />

Unterkunft<br />

Unterkunft<br />

inklusive<br />

inklusive Halbpension<br />

und ein<br />

und interessantes Ausflugsprogramm<br />

ist in<br />

ist in<br />

lbst<br />

. ilton. Hotel<br />

sich jedem entspannt<br />

Riegeler Magischer Elsässer Silvesterbuffet,<br />

ob man Weihnachten in Königswinter am Rhein verbringen möchte:<br />

Max<strong>im</strong>al 30 Gäste<br />

Eine bequeme Anreise<br />

Fall <strong>im</strong> Preis enthalten. reist man in modernen 4*-<br />

ALLE REISEN INKLUSIVE: Taxiservice ab/bis Haustür Gute Hotels/Gasthöfe 4*-Reisebusse<br />

oder die von erfahrenen Chauffeuren gelenkt werden.<br />

Preise p. P. <strong>im</strong> DZ/HP<br />

Ausflugsprogramm Sektfrühstück auf der Anreise Halbpension<br />

Und das Beste: Bei Buchung eines neues erhält<br />

inkl. 3% Jubiläumsrabatt Frühbucherrabatt bei Buchung bei bis 19.10.2019<br />

15.02.2020<br />

FESTTAGE<br />

per Taxi zum Bus, eine komfortable Unterkunft<br />

Einzelplatzgarantie für Alleinreisende<br />

jedem Fall <strong>im</strong> Preis enthalten. zurückom<br />

Reisering 3% Jubiläumsrabatt bei Buchung bis 19.10.2019<br />

Hof. Inkl. Straßburg, 4* Roman<br />

G<br />

inklusive Halbpension und Weinstr., interessantes<br />

Advent<br />

Ausflugsprogramm Colmar, <strong>im</strong><br />

ist in<br />

Elsass Sélestat.<br />

7 Tage KURLAUB in Misdroy / polnische Ostsee 18.02.-24.02. € 733, -<br />

jedem jedem Fall <strong>im</strong> Fall Preis <strong>im</strong> Preis enthalten. enthalten. Grundsätzlich<br />

Grundsätzlich<br />

reist man reist<br />

reist<br />

in man<br />

man<br />

modernen in<br />

in<br />

modernen<br />

modernen<br />

4*- 4*-<br />

4*-<br />

man bis zum 19. Oktober 2019 sogar 3% Dies gilt DRÜCK AUF DIE TUBE: URLAUB MIT 3% RABATT!!!*<br />

u. a. für Touren Stralsund, Emden, Paris, Pilsen, Miesbach oder Ein Magischer Schweizer Advent Wintermärchen <strong>im</strong> Begleitete Erzgebirge Flugreise und mehr: Madeira Meerane<br />

oder 5*-Reisebussen, die von erfahrenen Chauffeuren gelenkt werden. ALLE REISEN 2 Tage INKLUSIVE: Saisonstart Taxiservice Bremen mit Brunch ab/bis & Katalogvorstellung Haustür Gute 19.02.-20.02. Hotels/Gasthöfe € 4*-Reisebusse<br />

147, -<br />

ALLE REISEN INKLUSIVE: 3 Taxiservice ab/bis Haustür 3 Gute Hotels/Gasthöfe 3 4*-Reisebusse<br />

oder die von erfahrenen Chauffeuren gelenkt werden.<br />

Preise p. P. <strong>im</strong> DZ/HP<br />

Ausflugsprogramm Sektfrühstück auf der Anreise Halbpension<br />

Preise p.<br />

Und das Beste: Bei Buchung eines neues Festtags-Reiseziels erhält<br />

P. inkl. <strong>im</strong> DZ/HP 3 Ausflugsprogramm 3 Sektfrühstück auf der Anreise 3 Halbpension<br />

Und das Beste:<br />

<strong>Hamburg</strong><br />

Bei Buchung eines<br />

die<br />

neues erhält * inkl. 3% Jubiläumsrabatt Frühbucherrabatt bei Buchung bei bis 19.10.2019<br />

15.02.2020<br />

ischer ser Weinstr., Fam. 30.11. Advent Hotel Colmar, – <strong>im</strong> 04.12. Riegeler Elsass Sélestat. Hof. Inkl. Straßburg, €<br />

man bis zum 19. Oktober 2019 sogar 3% Jubiläumsrabatt! Dies gilt<br />

Erzgebir Mit 539,- Zwick<br />

man bis zum 19. Oktober 2019 sogar 3% Dies gilt DRÜCK AUF DIE TUBE: URLAUB MIT 3% RABATT!!!*<br />

leinen Tapetenwechsel u. a. für Touren Stralsund, Emden, Paris, Pilsen, Miesbach oder Magischer Advent <strong>im</strong> Elsass<br />

Erzgebirge und mehr: Meerane<br />

u. a. Mit Fam. Bernina- Hotel und Riegeler Arosa-Express! Hof. Inkl. Dazu<br />

Straßburg, 4* Romantikhotel, Schwanefeld.<br />

Luxemburg.<br />

für Touren Stralsund, Emden, <strong>im</strong> Paris, Pilsen, Miesbach oder Ein Magischer Schweizer Advent Wintermärchen <strong>im</strong> Erzgebirge und mehr: Meerane<br />

1. :– Echternach.<br />

oder 5*-Reisebussen, die von erfahrenen Chauffeuren gelenkt werden. ALLE REISEN INKLUSIVE: 3 Taxiservice ab/bis Haustür 3 Gute Hotels/Gasthöfe 3 4*-Reisebusse<br />

Preise p. P. <strong>im</strong> 10 DZ/HP Tage Lago Maggiore 3 Ausflugsprogramm Deluxe <strong>im</strong> 5*-Panoramabus 3 Sektfrühstück 09.03.-18.03. auf der Anreise € 31.955, Halbpension -<br />

Und das Beste: Bei Buchung eines neues Festtags-Reiseziels erhält * inkl. 3% Jubiläumsrabatt bei Buchung bis 19.10.2019<br />

4 Tage Prager Kulturkaleidoskop mit 3 Vorstellungen 15.03.-18.03. € 907, -<br />

man bis zum 19. Oktober 2019 sogar 3% Jubiläumsrabatt! Dies gilt FESTTAGE 4 Tage Kurztrip Tulpenblüte in Holland GENIEßEN…<br />

11.-14.04./18.-21.04. € 793, -<br />

04.12. u. a. für Touren Stralsund, Emden, Paris, Pilsen, Miesbach oder Magischer Fam. Lenzerheide Hotel Riegeler Hof. Inkl. Straßburg, 5* Pestana 4* Grand Romantikhotel, Hotel, Funchal. Schwanefeld.<br />

Ausflüge<br />

Luxemburg.<br />

Mit Fam. Bernina-<br />

€<br />

Hotel und<br />

Elsässer Elsässer Weinstr., Riegeler Arosa-Express!<br />

539,-5 Advent Tage Pariser <strong>im</strong> Elsass Kulturfrühling Deluxe Begleitete Flugreise Madeira<br />

<strong>im</strong> 5*-Panoramabus Erzgebirge<br />

Ascona Weinstr., Colmar, am<br />

Hof.<br />

Lago<br />

Inkl. Dazu<br />

30.11. 11.04.-15.04. und mehr: Meerane € 1.680, -<br />

. Hotel Luxemburg. Riegeler Colmar, Sélestat. Maggiore.<br />

Straßburg,<br />

Sélestat.<br />

4* Romantikhotel,<br />

Mit und Zwickau, Levada-Wanderung<br />

Schwanefeld.<br />

Mit Zwickau, Freiberg Freiberg inklusive. Leipzig.<br />

Leipzig.<br />

Magischer Elsässer 15.03. 30.11. 20.03. 04.12. 539,- 988,- 30.11. 04.12. 498,-<br />

Warnemünde<br />

Aachen<br />

Nürnberger Advent<br />

5* Zentr. Hotel 4* Neptun. Marit<strong>im</strong> Schifffahrt Hotel, nach Köln. Rostock,<br />

Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel. Stopp in<br />

Vom 23.12. bis 28.12. kann man die ganz traditionell <strong>im</strong> Stadtrundgang Valkenburg, Warnemünde, Rhein-Schifffahrt, Kühlungsborn. Münster. Rothenburg o.d.T. und Würzburg.<br />

Hof. Weinstr., Advent Inkl. Colmar, Straßburg, –<br />

Fam.<br />

<strong>im</strong> Lenzerheide Elsass Sélestat.<br />

Hotel Riegeler Hof. Inkl. Straßburg, 5* Pestana 4* Grand Romantikhotel, Hotel, Funchal.<br />

4*<br />

Schwanefeld.<br />

3 Ausflüge<br />

Mit und Zwickau, Levada-Wanderung Freiberg & inklusive.<br />

Roman<br />

Elsässer Weinstr., & Ascona Colmar, am Lago Sélestat. Maggiore.<br />

Vom 7. bis<br />

Luxemburg.<br />

<strong>Feb</strong>ruar präsentiert der REISERING HAMBURG sein<br />

Elsässer Weinstr., 7 Tage Blütentraum Colmar, Sélestat. am Bodensee / Überlingen Mit Zwickau, 21.04.-27.04. Freiberg Leipzig. & Leipzig. € 1.363, -<br />

30.11. 04.12. 539,- 26.03 02.04. 30.11. 04.12. 1.479,-<br />

498,-<br />

esdner Striezelmarkt Köln oder<br />

15.03. 30.11.<br />

Kurreise Kolberg<br />

Kurhotel <strong>Jan</strong>tar, Inkl. 20 Kuranwendungen.<br />

Dazu Ausflüge (Wollin u. Pommersche Seen).<br />

01.04. 08.12. –– 20.03. 04.12. € € 539,- 988,- 30.11. – 04.12. 498,-<br />

Aachen<br />

Nürnberger Advent<br />

Der besondere Reisetipp<br />

Warnemünde<br />

& Aachen<br />

Nürnberger Advent<br />

03.04. 11.12. 559,- 349,-* 04. 12.12. 18.04. 14.12. 23.05. 319,-<br />

Erzgebirge, <strong>im</strong> kleinen Grandhotel „Drei Schwanen“, direkt am Markt-<br />

06.06. ab 959,-*<br />

Ostern<br />

platz der Kreisstadt erleben. Heiligabend begeht Weihnachten Brabant Quedlinburg<br />

und Flandern<br />

Algarve „Weihnachten von bis um die Ecke“<br />

4* Gutes Hotel Best Crowne <strong>West</strong>ern Plaza, Brüssel. Hotel Schlossmühle.<br />

Mit Gent,<br />

Familiäres Parkhotel Hitzacker.<br />

man dort gemütlich bei Kaffee und am Nachmittag sowie Deinze, Braunschweig, Brüssel, Maastal Wernigerode, und Brügge. Harzrundfahrt. Dazu: Uelzen, Wendland, Schiffsfahrt.<br />

23.12. 27.12. 655,- 23.12. 28.12. 643,-*<br />

Vom 23.12. bis 28.12. kann man die Weihnachtstage ganz<br />

Christvesper und am Abend. traditionell <strong>im</strong> Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel, Köln. Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel. Mit Stopp in<br />

Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel, Köln. Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel. Stopp in<br />

Rhein ser Weinstr., 5* Hotel Neptun. Schifffahrt nach Rostock,<br />

verbringen Vom 23.12. bis 28.12. kann möchte:<br />

man die ganz traditionell <strong>im</strong><br />

Valkenburg, Rhein-Schifffahrt, Münster. Rothenburg o.d.T. und Würzburg.<br />

Valkenburg, Rhein-Schifffahrt, Münster. Rothenburg o.d.T. und Würzburg.<br />

08.12. 11.12. 559,- 12.12. 14.12. 319,-<br />

& Aachen<br />

Fam. 30.11.<br />

&<br />

Hotel Colmar, –<br />

Aachen<br />

30.11. – 04.12. € 539,- 26.03 – 02.04. 30.11. – 04.12. € 1.479,-€ 498,-<br />

vielfältiges Angebot auf der Messe Reisen <strong>Hamburg</strong> in den Messehallen.<br />

04.12. Riegeler Sélestat. Hof. Inkl. Straßburg, € Mit 539,-<br />

Stadtrundgang Warnemünde, Kühlungsborn.<br />

Zentr.<br />

Erzgebirge,<br />

Erzgebirge,<br />

<strong>im</strong> kleinen<br />

<strong>im</strong> kleinen 4*<br />

Grandhotel<br />

Grandhotel Marit<strong>im</strong><br />

„Drei<br />

„Drei<br />

Schwanen“,<br />

Schwanen“, Hotel,<br />

direkt<br />

direkt<br />

am Marktplatz<br />

der Kreisstadt erleben. Heiligabend begeht Weihnachten Brabant Quedlinburg<br />

und Flandern<br />

„Weihnachten um die Ecke“<br />

am Marktplatz<br />

der Kreisstadt 09.04. 14.04. 794,-*<br />

Außerdem stehen Ausflüge<br />

01.04. 08.12. Köln. € 598,-*<br />

7 Tage Kombireise Bornholm & Rügen 25.04.-01.05. € 1.153, -<br />

Der besondere Reisetipp<br />

& Aachen<br />

Kurreise Nürnberger Kolberg Advent<br />

„Besuchen Sie uns und unseren komfortablen 4*-Reisebus zum Probesitzen<br />

in Halle B7, Stand 171, treffen Sie nette Mitreisende und lassen Sie<br />

14 Tage Traumreise Amalfiküste (max. 24 Gäste!) 01.05.-14.05. € 2.483, -<br />

–– 03.04. 11.12. Zwick<br />

€ 559,- 349,-* 12.12. – 14.12. 319,-<br />

Nürnberg<br />

4* Jupiter Marina Hotel, Port<strong>im</strong>ão, Mit Lagos,<br />

Sagres,Tavira, Silves und Loulé.<br />

Tulpenblüte Feste feiern in <strong>im</strong> Holland Riesengebirge<br />

Fachwerkstadt Herrenberg<br />

nach Annaberg und Seiffen, nach Dresden, zum Fichtelberg und mit Keukenhof: 4* Ariston Besichtigung Hotel, Arnsdorf. des größten<br />

Bad Fam. 4* Hotel Hasen mit Super-Küche!<br />

der nach auf dem<br />

Blumenparks Flinsberg, Breslau, der Welt. Käserei, Bunzlau, Bootsfahrt. Wang.<br />

Inkl. Stuttgart, Tübingen, Esslingen.<br />

Hohenstein-Ernstthal erleben. Heiligabend begeht Ostern<br />

Weihnachten Quedlinburg<br />

„Weihnachten um die Ecke“<br />

ne 1. komfortable – 04.12. Unterkunft<br />

man dort gemütlich bei Kaffee 25.04. 02.05. 1.395,-<br />

Schlosshotel Klink an der Müritz<br />

und Christstollen am Nachmittag sowie<br />

4* Gutes Best <strong>West</strong>ern Hotel Schlossmühle. Familiäres Parkhotel Hitzacker.<br />

Gutes Hotel Best Crowne <strong>West</strong>ern Plaza,<br />

539,-<br />

Brüssel. Hotel Schlossmühle.<br />

Mit Gent,<br />

30.11. –<br />

Familiäres Parkhotel Hitzacker.<br />

Braunschweig, Wernigerode, Harzrundfahrt. Dazu: Uelzen, Wendland, Schiffsfahrt.<br />

man dort gemütlich bei Kaffee und am Nachmittag sowie Deinze, Braunschweig, Brüssel, Maastal Wernigerode, und Brügge. Harzrundfahrt. Dazu: Uelzen, Wendland, Schiffsfahrt.<br />

r. 23.12. 27.12. 655,- 23.12. 28.12. 643,-*<br />

Christvesper<br />

Christvesper<br />

und und Festtagsmenü<br />

am Abend.<br />

am Abend. Außerdem stehen Ausflüge 23.12. – 27.12. 655,- 23.12. – 28.12. 643,-*<br />

s Ausflugsprogramm<br />

4* Marit<strong>im</strong><br />

Elsässer Vom 23.12. bis 28.12. kann<br />

Hotel,<br />

Weinstr., man die Weihnachtstage ganz<br />

ist in<br />

Köln. Inkl.<br />

Colmar, traditionell <strong>im</strong> Zentr. 4* Marit<strong>im</strong> Hotel, Köln. Inkl. Kurhotel <strong>Jan</strong>tar, Zentr. Inkl. 4* 20 Marit<strong>im</strong> Kuranwendungen. Hotel. Mit Stopp in<br />

Dazu 3 Ausflüge (Wollin u. Pommersche Seen).<br />

Valkenburg, 6 Rhein-Schifffahrt, Tage Elsässer Weinstraße Münster. Rothenburg 10.05.-15.05. o.d.T. und Würzburg. € 1.194, -<br />

08.12. – 11.12. € 559,- 04. – 18.04. 12.12. / 23.05. – 14.12. – 06.06. ab € 959,-* € 319,-<br />

Erzgebirge, <strong>im</strong> kleinen Grandhotel „Drei Schwanen“, direkt am Marktplatz<br />

der Kreisstadt Algarve von A bis Z<br />

15 Tage Nordkap & Lofoten <strong>im</strong> 5*-Panoramabus<br />

sich unverbindlich beraten. Für <strong>2024</strong> haben wir viele Osterreisen sowie<br />

10.06.-24.06. ab € 3.079, -<br />

Sélestat.<br />

Köln Valkenburg,<br />

4* Jupiter Marina Hotel, Port<strong>im</strong>ão, Mit Lagos,<br />

Sagres,Tavira, Silves und Loulé.<br />

09.04. – 14.04. € 794,-*<br />

Schlossbesichtigung Zentr.<br />

Ludwigslust, 4*<br />

Mirow,<br />

Rheinsberg Außerdem stehen Ausflüge<br />

Feste feiern <strong>im</strong> Riesengebirge<br />

Fachwerkstadt Herrenberg<br />

nach<br />

nach<br />

Annaberg<br />

Annaberg<br />

und Seiffen,<br />

und Seiffen,<br />

nach<br />

nach<br />

Dresden,<br />

Dresden,<br />

zum<br />

zum<br />

Fichtelberg<br />

Fichtelberg<br />

und mit<br />

und mit Tulpenblüte Feste feiern in <strong>im</strong> Holland Riesengebirge<br />

Fachwerkstadt Herrenberg<br />

Keukenhof: 4* Ariston Hotel, Arnsdorf. Bad Fam. 4* Hotel Hasen mit Super-Küche!<br />

4* Ariston Besichtigung Hotel, Arnsdorf. des größten<br />

Bad Fam. 4*<br />

der dampfgetriebenen Schmalspurbahn nach Oberwiesenthal auf dem Flinsberg, Breslau, Bunzlau, Wang.<br />

Inkl. 23.04. 23.12. 26.04. 02.01. und Hotel<br />

Stuttgart, Müritz-Schifffahrt. Hasen mit Super-Küche!<br />

1.134,-* 563,-* 23.12. 02.01. 1.335,-<br />

Programm. Preis: 740,- Euro p.P. <strong>im</strong> DZ/ HP (inkl. bei<br />

Tübingen, Esslingen.<br />

der nach auf dem<br />

Blumenparks Flinsberg, Breslau, der Welt. Käserei, Bunzlau, Bootsfahrt. Wang.<br />

23.12. 02.01. 1.134,-* 29.04.<br />

Inkl. Stuttgart, 04.05.<br />

Tübingen, Esslingen.<br />

reist nburg,<br />

30.11.<br />

& Hohenstein-Ernstthal<br />

man in Rhein-Schifffahrt, Aachen Rhein-Schifffahrt, erleben. Heiligabend begeht Alle Weihnachten Preise p. P. <strong>im</strong> Quedlinburg<br />

DZ inkl. Halbpension, Taxiservice, „Weihnachten Ausflugsprogramm.<br />

um die Ecke“<br />

neue Rund- und Erlebnistouren, Kultur- und Städtetrips, Flusskreuzfahrten<br />

sowie begleitete Bus- und Flugreisen ausgeschrieben“, sagt Svenja<br />

Tagesfahrten 23.12. – 27.12. ab <strong>Hamburg</strong>-ZOB & € 655,- Bergedorf 23.12. Busanlage<br />

– 28.12. € 643,-*<br />

Münster.<br />

man dort gemütlich bei Kaffee 25.04. – 02.05. € 1.395,-<br />

Schlosshotel Klink an der Müritz<br />

04.12. und Christstollen am Nachmittag sowie<br />

Gutes Best <strong>West</strong>ern Hotel Schlossmühle. Familiäres Parkhotel Hitzacker.<br />

Braunschweig, Wernigerode, Harzrundfahrt. Dazu: Uelzen, Wendland, Schiffsfahrt.<br />

Schlossbesichtigung<br />

modernen Münster.<br />

Ludwigslust,<br />

23.12. Rothenbu<br />

539,-<br />

Mirow,<br />

02.01. 782,-*<br />

1.335,-<br />

&<br />

20097<br />

S<strong>im</strong>ao von<br />

Christvesper<br />

dem Busreiseveranstalter<br />

und Festtagsmenü<br />

mit den<br />

am<br />

markanten<br />

Abend. Außerdem stehen Ausflüge<br />

Aachen Zentr. 08.12.<br />

Programm.<br />

Programm.<br />

Preis:<br />

Preis:<br />

740,-<br />

740,- 4* – 11.12. Rheinsberg<br />

Euro<br />

Euro Marit<strong>im</strong> roten Bussen.<br />

nach Annaberg und Seiffen, nach Dresden, zum Fichtelberg und mit Andre Rieu Feste in der feiern ZAG-Arena <strong>im</strong> Riesengebirge<br />

Hannover Fachwerkstadt 18.01. € 119,00 Herrenberg<br />

Ihre Vorteile: Sie reisen <strong>im</strong> komfortablen 4*- oder 5*- Reisebus, eher<br />

4* Ariston Hotel, Arnsdorf. Inkl. Bad Fam. 4* Hotel Hasen mit Super-Küche!<br />

der dampfgetriebenen Schmalspurbahn nach Oberwiesenthal auf dem Glitzernde Flinsberg, Eiswelt (inkl. Breslau, Eintritt Bunzlau, und 2-Gang-Mittagessen) Wang.<br />

Inkl.<br />

p.P. <strong>im</strong><br />

p.P.<br />

DZ/<br />

<strong>im</strong><br />

HP<br />

DZ/<br />

(inkl.<br />

HP (inkl. Jubiläumsrabatt Hotel,<br />

bei<br />

bei 23.04. 23.12. Köln. –– 26.04. 02.01. € und 23.01. Stuttgart, Müritz-Schifffahrt.<br />

€ 1.134,-* € 563,-* 23.12. – 02.01. Nürnberg 559,-<br />

€ 75,50 Tübingen, Esslingen.<br />

kleinen Gruppen mit max<strong>im</strong>al 30 Gästen und einer Einzelplatzgarantie,<br />

23.12. – 02.01. € 1.134,-* 29.04. – 04.05. 23.12. – 02.01. € € 1.335,- 782,-* € 1.335,-<br />

Programm. Preis: 740,- Euro p.P. <strong>im</strong> DZ/ HP (inkl. Jubiläumsrabatt bei Grünkohlschlemmen <strong>im</strong> Akzent Hotel Zur Grünen Eiche in Bispingen 02.02. € 79,50<br />

wenn Sie dies wünschen - und zwar ohne Aufpreis! Der Haus-zu-Haus<br />

Begleitete Silvester Flugreise Paris Istrien<br />

Traumziel Jahreswechsel Comer See in Luxemburg<br />

(max. 24 Gäste)<br />

Buchung Buchung bis 19.10.) bis 19.10.)<br />

Begleitete Silvester Paris<br />

Jahreswechsel in Luxemburg<br />

4* Silvester Buchung bis 19.10.)<br />

ALLE REISEN INKLUSIVE: Mit Hotel Lichterfahrt, Sol Silvester<br />

Mit Umag. Flugreise Paris Istrien<br />

Traumziel<br />

Lichterfahrt, Dazu: Bootstour 3Paris<br />

Küstenrundfahrt, Bootstour Taxiservice auf der auf Seine, der Seine, 4* ab/bis Jahreswechsel Comer See<br />

4* Grand Doubletree Hotel Jahreswechsel<br />

4* Doubletree in Haustür Cadenabbia, in Luxemburg<br />

(max. in 24 Gäste)<br />

Buchung bis 19.10.)<br />

<strong>Hamburg</strong>er Stadtrundfahrt / Ostroute 10.02. by Hilton. € by 37,50 Silvesterbuffet,<br />

direkt Luxemburg<br />

Hilton. 3 amSilvesterbuffet,<br />

Gute Hote<br />

4* Mit Hotel Lichterfahrt, Sol Umag. Dazu:<br />

Galamenü. Wein- 4* Hotel <strong>im</strong> Randbezirk.<br />

Musik Tanz. Dazu: Echternach.<br />

auffeuren und Bootstour Küstenrundfahrt,<br />

Olivenölverkostung. auf der Seine, 4*<br />

See. 4* Grand<br />

Dazu Doubletree Hotel in Cadenabbia,<br />

Mailand, by Lugano, Hilton. Ascona. Silvesterbuffet,<br />

direkt am<br />

Taxiservice,<br />

2. – 11.12. Reisering gelenkt gute Hotels mit Halbpension, werden. ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm<br />

und ein Frühstückspaket am Anreisetag sind bereits <strong>im</strong><br />

29.12. – 02.01. € 861,-* 14.06. – 21.06. 30.12. Zentr. – 01.01. € 1.062,-* 4* € 598,-*<br />

Mit Lichterfahrt, Bootstour auf der Seine, 4* Doubletree by Hilton. Silvesterbuffet,<br />

<strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Galamenü. 4* Hotel <strong>im</strong> Randbezirk.<br />

Musik Tanz. Dazu: Echternach.<br />

Galamenü. Wein- 4* Hotel <strong>im</strong> Randbezirk.<br />

Musik & Tanz. Dazu: Echternach.<br />

r. 4* Marit<strong>im</strong> Preise p. P. <strong>im</strong> DZ/HP € und 559,- Olivenölverkostung.<br />

See. Dazu Mailand,<br />

29.12. 02.01. 3 Ausflugsprogramm 12.12. Lugano, Ascona.<br />

861,-* 30.12. 3 01.01. Sektfrühstück –<br />

598,-* au<br />

Reisering Reisering<br />

<strong>Hamburg</strong><br />

<strong>Hamburg</strong><br />

RRH GmbH<br />

RRH GmbH<br />

29.12. – 02.01. 861,-* 30.12. – 01.01. 598,-*<br />

Hotel, Köln.<br />

78, <strong>Hamburg</strong><br />

Festtags-Reiseziels<br />

Tel. 040 2803911, Inkl. 04.05. – 11.05. € 1.154,-<br />

Köln Valkenburg, & Aachen Rhein-Schifffahrt,<br />

Zum Biikebrennen Galamenü. nach 4* Hotel Husum <strong>im</strong> inkl.<br />

Münster.<br />

Randbezirk. Mittagessen Musik 21.02. & Tanz. € Dazu: 69,50 Echternach.<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Weihnachten Adenauerallee<br />

78, <strong>Hamburg</strong><br />

78, <strong>Hamburg</strong> erhält * inkl. 3% Jubiläumsrabatt Reisering <strong>Hamburg</strong> bei RRH Buchung bis 19.10.2019 78 · 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

Tel. 040<br />

Tel.<br />

/<br />

040<br />

2803911, 2803911, v 040-28039 11 · Jubiläumsrabatt!<br />

nburg, Rhein-Schifffahrt,<br />

Dies gilt<br />

FESTTAGE Münster.<br />

GENIE Rothenbu<br />

aris, 2. nachten<br />

Zentr. 08.12.<br />

– Pilsen, 11.12. Valkenburg,<br />

in Quedlinburg<br />

4* – 11.12. Quedlinburg<br />

/reisemarkt<br />

Preis enthalten. Adenauerallee Weitere Infos 78, be<strong>im</strong> <strong>Hamburg</strong> Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH,<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> <strong>Hamburg</strong> RRH RRH GmbH GmbH · Adenauerallee · Adenauerallee 78 · 2009778 <strong>Hamburg</strong> · 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

040 - 280 39 11<br />

Tel. 040 / 2803911, v (HH-ZOB) 040-28039 od. 040 11 - 721 · www.reisering-hamburg.de/reisemarkt<br />

32 00 (Bergedorf) · Tel.: 040 / 280 39 oder unter www.reisering-hamburg.de.<br />

Marit<strong>im</strong> Hotel, Köln. Inkl. € 559,-<br />

JANUAR & FEBRUAR Gutes <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial Best <strong>West</strong>ern lebensart 23 Hotel Rhein-Schifffahrt, Schlossmühle.<br />

Münster.<br />

„Weihna<br />

Eine Eine Reise Miesbach Reise durch durch die die oder Geschichte Europas Europas<br />

Magischer Advent <strong>im</strong> € Elsass 559,- 12.12. Erzgebirge – un<br />

Foto: djd/Markus Hörster<br />

Foto: djd/Markus Hörster<br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

©jotily_-_stock.adobe.com<br />

ADVERTORIAL<br />

INS ABENTEUER STARTEN<br />

©jotily_-_stock.adobe.com<br />

GEWINNSPIEL<br />

©jotily_-_stock.adobe.com<br />

€ 643,-*<br />

Valkenburg, Rhein-Schifffahrt, Münster.<br />

©jotily_-_stock.adobe.com<br />

DER NEUE IST DA!<br />

3 % Jubiläumsraba t<br />

für a le neuen Fes tagsreisen<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

3 % Jubiläumsraba t<br />

für alle neuen Fes tagsreisen<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

WINTER 2019/2020<br />

DER NEUE IST DA!<br />

3 % Jubiläumsrabatt<br />

für a le neuen Fes tagsreisen<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

SOMMER <strong>2024</strong><br />

Unterwegs mit<br />

max. 30 Gästen!<br />

Einzelplatzgarantie<br />

für A leinreisende<br />

3 % Frühbuche raba t<br />

für a le Busreisen<br />

der Rubrik Frühling S. 154 - 183<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

WINTER 2019/2020<br />

WINTER 2019/2020<br />

3 % Frühbuche raba t<br />

BUSREISEN BEGLEITETE FLUGREISEN SCHIFFSREISEN<br />

T DA!<br />

JETZT BUCHEN!<br />

der Rubrik Frühling S. 154 - 183<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

3 % Frühbuche raba t<br />

für alle Busreisen<br />

der Rubrik Frühling S. 154 - 183<br />

bei Buchung bis 19.10.2019<br />

ÜBER 50 FESTTAGSZIELE, z.B.<br />

Quedlinburg ab € 655,-<br />

Salzburg ab € 889,-<br />

Paderborn ab € 563,-<br />

Pilsen ab € 886,-<br />

Südtirol ab € 1.568,-<br />

Üb :<br />

Bus-, Flug- u. Schiffsreisen<br />

<strong>im</strong> Frühling 2018.<br />

BUSREISEN BEGLEITETE FLUGREISEN SCHI FSREISEN<br />

JETZT BUCHEN!<br />

BUSREISEN BEGLEITETE FLUGREISEN SCHIFFSREISEN<br />

IST DA!<br />

JETZT BUCHEN!<br />

ÜBER 50 FESTTAGSZIELE, z.B.<br />

Quedlinburg ab € 655,-<br />

Salzburg ab € 889,-<br />

Paderborn ab € 563,-<br />

Pilsen ab € 886,-<br />

Südtirol ab € 1.568,-<br />

R ST,<br />

z.B. Bad Pyrmont, Gardasee, Rügen, Lago<br />

Maggiore, Bodensee, Alassio, Borkum<br />

uvm. Dazu: FAST 100 ADVENT- U. FEST-<br />

TAGSREISEN sowie tolle FRÜHLINGS-<br />

TOUREN und eine große Vorschau<br />

auf den SOMMER 2022!<br />

Üb :<br />

Bus-, Flug- u. Schiffsreisen<br />

<strong>im</strong> Frühling 2018.<br />

BUSREISEN BEGLEITETE FLUGREISEN SCHIFFSREISEN<br />

ÜBER 50 FESTTAGSZIELE, z.B.<br />

Quedlinburg ab € 655,-<br />

Salzburg ab € 889,-<br />

Paderborn ab € 563,-<br />

Pilsen ab € 886,-<br />

Südtirol ab € 1.568,-<br />

01_RR_So24.indd 1 03. 1.23 1:35<br />

HILFE, WO SIE<br />

GEBRAUCHT WIRD<br />

Üb :<br />

Bus-, Flug- u. Schiffsreisen<br />

<strong>im</strong> Frühling 2018.<br />

Inklusive: ✓ Taxiservice ab/bis Haustür<br />

✓ 4*- und 5*-Busse ✓gute Hotels mit<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenaueralle 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

www.reisering-hamburg.de<br />

Inklusive: ✓ Taxiservice ab/bis Haustür<br />

✓ 4*- und 5*-Busse ✓gute Hotels mit<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenaueralle 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

www.reisering-hamburg.de<br />

Halbpension ✓ Ausflugsprogramm<br />

Halbpension ✓ Ausflugsprogramm<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenauerallee 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenauerallee 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

www.reisering-hamburg.de<br />

Inklusive: ✓ Taxiservice ab/bis Haustür<br />

✓ 4*- und 5*-Busse ✓gute Hotels mit<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenaueralle 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

www.reisering-hamburg.de<br />

www.reisering-hamburg.de<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

Halbpension ✓ Ausflugsprogramm<br />

Infos, Buchung, Kataloge<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

Reisering <strong>Hamburg</strong> RRH GmbH<br />

Adenauerallee 78 / 20097 <strong>Hamburg</strong><br />

www.reisering-hamburg.de<br />

TEL: 040 - 280 39 11<br />

Einfach mal raus<br />

für einen Tag .<br />

SOMMER 2022<br />

BUSREISEN BEGLEITETE FLUGREISEN SCHI FSREISEN<br />

TAGESFAHRTEN <strong>2024</strong><br />

ab <strong>Hamburg</strong>-ZOB und <strong>Hamburg</strong>-Bergedorf<br />

01_RR_Tagesfahrten_24.in d 1 03. 1.23 12:07<br />

Foto: Roland Geishe<strong>im</strong>er / attenzione /Agentur Focus<br />

© © Monkey Business / Adobe / Stock


SO SCHMECKT DER NORDEN<br />

NORDDEUTSCH<br />

„GÖTTLICHE SAUCEN“ AUS NEUMÜNSTER<br />

U N D N A C H H A LTI G<br />

Taste Religion<br />

Mit ihrem Unternehmen „Taste Religion“ aus Neumünster überzeugten Lasse Thiele<br />

und Mattis Eckmann die Jury von „Die Höhle der Löwen“. Leider ohne Happy End.<br />

„Die Höhle der Löwen“ verspricht <strong>im</strong>mer wieder<br />

spannende Innovationen und leidenschaftliche<br />

Unternehmer, die mit ihren Ideen und Produkten<br />

begeistern wollen. Dieses Mal betraten<br />

Lasse Thiele und Mattis Eckmann, die Schöpfer<br />

von Taste Religion aus Neumünster, die berühmte<br />

Höhle. Ihr Ziel? Die Löwen mit ihrer<br />

göttlich schmeckenden veganen Palette für die<br />

Feiertage zu verführen.<br />

MARKTLÜCKE: VEGANE SAUCEN<br />

Taste Religion ist keine gewöhnliche Marke,<br />

sondern eine Geschmacksreligion, wie die<br />

Gründer es nennen. Die Gebote dieser kulinarischen<br />

Glaubensrichtung sind eindeutig: Keine<br />

tierischen Produkte, keine schädlichen Zusatzstoffe.<br />

Stattdessen steht der Geschmack an<br />

erster Stelle. Die Mission? Vegane Ernährung in<br />

ein h<strong>im</strong>mlisches Genusserlebnis zu verwandeln,<br />

auch und besonders zu Weihnachten. Mit sechs<br />

verschiedenen Produkten, von Bratensauce<br />

bis hin zu einer verlockenden Sweet Mustard<br />

Sauce und einer veganen Carbonara, hat Taste<br />

Religion bereits einen soliden Anfang gemacht.<br />

In handlichen 240 ml-Flaschen sind ihre Saucen<br />

für den Endverbraucher erhältlich, aber auch<br />

die Gastronomie hat bereits Interesse gezeigt.<br />

Auch aufmerksame Nordlichter, die durch die<br />

Supermärkte schlendern, dürften von Taste<br />

Religion bereits erfahren haben: Die Saucen<br />

sind in fast allen Lebensmittelläden zwischen<br />

Flensburg und Bremen zu finden – darunter<br />

Edeka, Markant bis Budnikowski und etliche<br />

Feinkostgeschäfte <strong>im</strong> <strong>Norden</strong>.<br />

DIE GESCHICHTE HINTER<br />

„TASTE RELIGION“<br />

Lasse und Mattis sind keine Unbekannten in<br />

der Welt des Essens: Lasse ist in einem Feinkostbetrieb<br />

aufgewachsen und studierte später<br />

Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Kieler<br />

Christian-Albrechts-Universität, während<br />

Mattis als Koch und Diplom-Betriebswirt für<br />

24 lebensart<br />

Mattis Eckmann und Lasse Thiele (v. li.) wollten mit ihrer Geschäftsidee die Jury der Show überzeugen.<br />

„Wir haben uns erst auf Anraten<br />

eines Kieler Freundes angemeldet.“<br />

Systemgastronomie ein umfangreiches Wissen<br />

mitbringt. Diese Expertise spiegelt sich in ihrem<br />

Unternehmen wider, mit dem sie <strong>im</strong> <strong>Feb</strong>ruar<br />

2021 an den Start gingen. Und was tun aufstrebende<br />

Unternehmer, um sich Tipps für die<br />

bevorstehende, oftmals herausfordernde Zeit zu<br />

holen? Richtig! Sie holen sich Ratschläge von<br />

Menschen, die bereits einige Hürden <strong>im</strong> Laufe<br />

ihrer Karriere gemeistert haben.<br />

KIELER FREUNDSCHAFT AUS-<br />

SCHLAGGEBEND FÜR BEWERBUNG<br />

Max<strong>im</strong>ilian Schay und Jonas Stolzke gründeten<br />

bereits vor einigen Jahren die Fahrradmarken<br />

MyBoo und Küstenrad. Welche Erfolge das<br />

Unternehmen in der Landeshautstadt bereits<br />

verzeichnen konnte, lässt sich bis heute auf der<br />

Kieler Straßen beobachten. Stetig radeln Menschen<br />

mit den unverkennbaren Bambusrädern<br />

an uns vorbei und auch unsere Redaktion nutzt<br />

das Zweirad des Kieler Unternehmens, um kurzfristig<br />

Termine in der Stadt wahrzunehmen.<br />

Weil Max<strong>im</strong>ilian Schay gleichzeitig als Vorstand<br />

des Startup Verbands in Schleswig-Holstein fungiert,<br />

nutzten Lasse Thiele und Mattis Eckmann<br />

die Gelegenheit und baten um Rat und Tat während<br />

ihrer Gründungszeit. Schay, der sich sofort<br />

für die Idee hinter Taste Religion begeisterte,<br />

Fotos: RTL/Bernd-Michael Maurer; Taste Religion


„Wir konnten viele<br />

neue Kunden für<br />

unsere Idee gewinnen.“<br />

Jury und Gründer einigten sich – ein Deal kam dennoch nicht zustande.<br />

ENGAGIERTER BLICK<br />

IN DIE ZUKUNFT<br />

Vor dem Bildschirm herrschte eine gewisse<br />

Unsicherheit darüber, ob Taste Religion Teil<br />

der Sendung würde, doch trotz dieser Herausforderung<br />

bereitete sich das Team intensiv vor.<br />

Die Produktion von Saucen wurde erhöht, Geschenkverpackungen<br />

und der Onlineshop überarbeitet.<br />

Endlich kam die ersehnte Bestätigung:<br />

Taste Religion ist Teil der Show! Trotz anfänglicher<br />

Rückschläge und einer ursprünglichen<br />

hatte jedoch einige Monate seine Überredungskunst<br />

walten lassen müssen, damit sich die<br />

beiden mit ihrer Saucenidee bei der Show „Die<br />

Höhle der Löwen“ melden sollten.<br />

VON DER BEWERBUNG<br />

BIS ZUM DREHTAG<br />

Vor einigen Monaten fassten sie dann endlich<br />

den Entschluss, ihre Bewerbung per Mail<br />

an die Redaktion von „Die Höhle der Löwen“<br />

zu senden und standen bereits 12 Tage später<br />

in dem Kölner Fernsehstudio, um ihre Idee<br />

zu präsentieren: Mit einer festlich gedeckten<br />

Tafel, die ein klassisches Weihnachtsmenü versprach<br />

– jedoch komplett vegan. Rotkohl, Klöße<br />

und Braten, alles ohne tierische Produkte und<br />

natürlich mit reichlich Bratensoße, die das Herz<br />

jedes Feinschmeckers höherschlagen ließ. Diese<br />

Saucen sind das Herzstück ihres Angebots und<br />

wurden von den Investoren auf Herz und Nieren<br />

geprüft. Für ihren göttlichen Plan boten die<br />

Gründer 15 Prozent der Firmenanteile an Taste<br />

Religion für eine Investition von 150.000 Euro.<br />

Sollte die Magie ihrer veganen Saucen und ihre<br />

Unternehmensvision die Löwen überzeugen?<br />

Die Spannung stieg, denn der Montagabend<br />

versprach einen kulinarischen Glaubenskrieg<br />

in der „Höhle der Löwen“, bei dem Geschmack,<br />

Innovation und Unternehmergeist auf dem<br />

Prüfstand standen.<br />

Die veganen Saucen von Taste Religion<br />

findet ihr überall <strong>im</strong> <strong>Norden</strong> zwischen<br />

Flensburg und Bremen.<br />

MEINUNGSVERSCHIEDENHEITEN<br />

NACH DER SENDUNG<br />

Obwohl die Gründer beeindruckende Produkte<br />

und Ideen präsentierten und anfangs eine Vereinbarung<br />

mit Dagmar Wöhrl, Tillman Schulz und<br />

Nils Glagau erzielten, gab es nach der Sendung<br />

Meinungsverschiedenheiten, die zu keiner<br />

finalen Einigung führten. Trotz dieses scheinbaren<br />

Rückschlags erwies sich diese Situation<br />

rückblickend als entscheidender Wendepunkt für<br />

das Unternehmen. Das Team von Taste Religion<br />

fokussierte sich <strong>im</strong> Sommer darauf, die Kundenbasis<br />

<strong>im</strong> Einzelhandel zu erweitern und gleichzeitig<br />

die Linie für Großverbraucher zu stärken,<br />

was sich als erfolgreiche Strategie erwies und ein<br />

weiteres Standbein für das Unternehmen schuf.<br />

Abhängigkeit von externen Investoren hat das<br />

Unternehmen eine bemerkenswerte Transformation<br />

vollzogen. Heute ist Taste Religion ein<br />

selbstfinanziertes Unternehmen, das mit einem<br />

begrenzten Budget und einem kleinen, aber<br />

engagierten Team in die Zukunft blickt.<br />

Besonders erfreulich ist der Zuwachs an<br />

neuen Kund*innen, der durch die Präsenz<br />

in „Die Höhle der Löwen“ generiert wurde.<br />

Die Teilnahme hat nicht nur die Bekanntheit<br />

gesteigert, sondern auch neue Kund*innen <strong>im</strong><br />

Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie<br />

gewonnen. Wenn Sie die Saucen von<br />

Taste Religion probieren möchten, haben Sie<br />

dazu in gleich mehreren Einzelhandelsketten<br />

<strong>im</strong> <strong>Norden</strong> die Möglichkeit!<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 25


SO SCHMECKT DER NORDEN<br />

DER<br />

SKREI<br />

DAS JUWEL<br />

NORWEGENS<br />

Im <strong>Feb</strong>ruar fesselt er die Aufmerksamkeit<br />

entlang der norwegischen Küste. Doch es<br />

ist nicht nur der begehrte Fisch, sondern<br />

auch die Innovationen mit Algen und Seetang,<br />

die die kulinarische Szene vor Ort prägen.<br />

Entdecken Sie die Welt vom Skrei, dem<br />

wandernden Kabeljau, der Mitte <strong>Feb</strong>ruar für<br />

Aufregung in der kulinarischen Szene der<br />

norwegischen Küstenorte sorgt. In den kleinen<br />

Gemeinden Nordwest-Norwegens spürt man<br />

eine gewisse Spannung, wenn die Fischerboote<br />

mit ihrem wertvollen Fang in den Hafen einlaufen.<br />

Skrei bedeutet übrigens nichts anderes<br />

als wandern.<br />

MEHR ALS NUR EIN FISCH<br />

In einem alten Gutshof auf Hinnøya in Nordland<br />

befindet sich das Gourmet-Restaurant<br />

Kvitnes Gård. Hier ist die Natur der Chef, und<br />

das Restaurant selbstversorgend. Chefkoch<br />

Halvar Ellingsen betont die Bedeutung, das<br />

Köstliche Küstenküche:<br />

Halvar und Angelita<br />

zaubern mit dem beliebten<br />

Skrei und den frischen<br />

Algen kulinarische<br />

Meisterwerke.<br />

zu verwenden, was die Natur bietet. Halvar<br />

verwendet Algen und Seetang, um das einzigartige<br />

Aroma des Meeres zu zeigen und betont<br />

die Einzigartigkeit des Skreis als norwegisches<br />

Juwel in der Küche. Für ihn ist der Skrei nicht<br />

nur ein Fisch, sondern ein hochtrainiertes Mitglied<br />

der Dorschfamilie, das nach einer 1.000<br />

Kilometer langen Reise aus der Barentssee mit<br />

einzigartiger Qualität zurückkehrt. Sein kreideweißes<br />

Fischfleisch und das größere Rückenfilet<br />

machen ihn zu einer begehrten Delikatesse. Seit<br />

Tausenden von Jahren ist der erstklassige Fisch<br />

die Grundlage für das Leben und die Wirtschaft<br />

der Menschen an der Küste.<br />

Kvitnes Gård hat nicht nur als kulinarisches Ziel,<br />

sondern auch als Lebensretter für das örtliche<br />

Angelita und Tamara<br />

ernten die frischen<br />

Meeresalgen aus<br />

dem eiskalten Meer<br />

für eine nachhaltige<br />

Zukunft.<br />

Dorf gedient, indem es verlassene Häuser belebt<br />

und das Durchschnittsalter der Bevölkerung<br />

gesenkt hat. Der Skrei ist nicht nur ein Fisch; er<br />

ist eine Verbindung zur Tradition, eine Feier der<br />

Natur und ein kulinarisches Erlebnis, das die<br />

Küsten von Nordnorwegen belebt und auf den<br />

Tellern der Feinschmecker einen Platz findet.<br />

TRADITION TRIFFT INNOVATION<br />

Angelita Eriksen, eine Botschafterin von Traditionen<br />

und Innovation, vermittelt die Bedeutung<br />

des Meeres als reichen Gemüsegarten unter<br />

Wasser. Als Tochter eines Fischers von den Lofoten,<br />

wo Fisch an fünf Tagen zur Abendmahlzeit<br />

gehörte, übernahm sie die Verantwortung für<br />

nachhaltige Nutzung des Meeres. Gemeinsam<br />

mit ihrer Freundin Tamara Singer entwickelte<br />

sie Produkte aus Algen und Seetang, um das<br />

Wissen über die Vielfalt der Meeresnahrung<br />

weiterzugeben. Angelita erntet verschiedene<br />

Algenarten aus dem kalten blauen Meer und<br />

betont deren essbare Natur.<br />

Tradition wird hier lebendig, während das Erbe<br />

der japanischen Seetang-Tradition mit den<br />

besten Meeresfrüchten verschmilzt.<br />

Fotos: Norwegian Seafood Council - Fotografin Anita Arntzen<br />

26 lebensart


REZEPT VON<br />

HALVAR ELLINGSEN<br />

UND LOFOTEN<br />

SEAWEED<br />

FRITTIERTER<br />

SKREI-BAUCH<br />

MIT GETROCKNETER DULSE, LARDO-SPECK,<br />

LAUCH UND TRÜFFEL-ALGEN-MAYONNAISE<br />

Foto: Norwegian Seafood Council - Fotografin Anita Arntzen<br />

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:<br />

• 400 g Skrei-Bauch<br />

ohne Haut und ohne Knochen<br />

• Eiweiß<br />

• Maisstärkemehl<br />

• Panko (Semmelbrösel)<br />

• Salz<br />

• Sonnenblumenöl zum Frittieren<br />

• 2 Eigelb<br />

• 30 ml Sonnenblumenöl<br />

• 1 Esslöffel feiner Dijon-Senf<br />

• 5 g zerkleinerte<br />

getrocknete Trüffelalgen<br />

• 1 Lauch<br />

1. Den Skrei-Bauch mit Salz bestreuen und 5 Minuten<br />

lang einweichen lassen. Das Salz abspülen und den<br />

Fisch auf Papiertücher legen, um so viel Wasser wie<br />

möglich loszuwerden. Wenden Sie den Skreibauch in<br />

der Maisstärke. Das mit dem Handrührgerät geschlagene<br />

Eiweiß darüber gießen und abseihen. Dann in Panko<br />

wenden und noch einmal in den Eischnee tauchen.<br />

Zum Schluss noch einmal in Panko wenden. Braten Sie<br />

den Bauch bei 160 Grad, bis er goldgelb und schön ist.<br />

Lassen Sie das überschüssige Fett abtropfen, bevor Sie<br />

ihn in 1 cm dicke Scheiben schneiden.<br />

2. Eigelb und Senf in eine Schüssel geben. Mit einem<br />

Schneebesen rühren und dabei vorsichtig das Öl<br />

einträufeln, bis sich das gesamte Öl mit den Eigelben<br />

vermischt hat - Vorsicht, damit die Mayonnaise nicht<br />

zerfällt. Die Trüffelalgen unterrühren und mit Salz abschmecken.<br />

3. Den Lauch 5 Minuten in Salzwasser kochen, bis er<br />

weich ist. Den Lauch in grobe, etwas größere Würfel<br />

schneiden.<br />

4. Den Skrei-Bauch auf einen Teller legen, die Trüffel-<br />

Algen-Mayonnaise auftragen und mit Lauch, Lardo/<br />

Pökelschinken, getrockneter Dulse und Trüffel-Algen<br />

belegen. Skrei in geflügeltem Seetang-Sellerie, blauem<br />

Seetang und Seetangsauce mit Zuckertangöl gebacken.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 27


SO SCHMECKT DER NORDEN<br />

Vegane Gemüsepfanne<br />

SCHNELL, GESUND UND LECKER<br />

Vegan ist nichts für Sie? Sind Sie sicher? Denn wer diese Gemüsepfanne – und sie ist wirklich schnell zubereitet<br />

– probiert, dem wird es an nichts fehlen. Und es ist sooo lecker. Probieren Sie es aus!<br />

ZUBEREITUNGSZEIT: 20-30 Minuten<br />

ZUTATEN für 2 Personen<br />

• 2 Esslöffel Pflanzenöl (z.B. Rapsöl oder Olivenöl)<br />

• 1 Zwiebel, gewürfelt<br />

• 2 Knoblauchzehen, gehackt<br />

• 1 Paprika, in Streifen geschnitten<br />

• 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten<br />

• 1 Möhre, geschält und in Scheiben geschnitten<br />

• 200 g Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt<br />

• 150 g Champignons, in Scheiben geschnitten<br />

• Salz und Pfeffer nach Geschmack<br />

• 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum<br />

• 1 Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft<br />

• Saft einer halben Zitrone<br />

• Frische Petersilie zum Garnieren<br />

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und<br />

Knoblauch hinzufügen und glasig dünsten. Paprika,<br />

Zucchini, Möhre, Brokkoli und Champignons hinzufügen.<br />

Rühren und 5-7 Minuten anbraten, bis das<br />

Gemüse leicht gebräunt ist. Mit Salz, Pfeffer und<br />

getrocknetem Basilikum würzen. Gut umrühren.<br />

Die abgetropften Kichererbsen hinzu fügen und für<br />

weitere 5 Minuten kochen. Den Zitronensaft über<br />

das Gemüse gießen und nochmals umrühren. Mit<br />

frischer Petersilie garnieren und sofort servieren.<br />

Diese vegane Gemüsepfanne ist vielseitig und kann<br />

nach Belieben angepasst werden. Wer mag, fügt<br />

noch weitere Lieblingsgemüsesorten hinzu oder<br />

darf auch verschiedene Gewürze verwenden, um<br />

den Geschmack zu variieren. Einfach mal ausprobieren.<br />

Vegan ist echt lecker! Guten Appetit!<br />

Ihre Seminare <strong>2024</strong><br />

GRILLEN WIE DIE PROFIS<br />

Alle Infos und Termine zu den Seminaren<br />

in Wedel auf luechau.de. Jetzt anmelden!<br />

Gemeinsam mit dem Weber Grillmeister<br />

werden vier Gänge zubereitet und auch direkt verköstigt<br />

Tel: 04103/8009 - 787<br />

events@luechau.de<br />

luechau.de<br />

WEBER-GRILLSEMINARE<br />

IM LÜCHAU BAUZENTRUM<br />

Mit einem Gas-, Kohle- oder Elektrogrill grillen Sie schon gut!? Nach<br />

einem Weber Grillkurs geht das sogar noch besser! Im Lüchau Bauzentrum<br />

an der Rissener Straße in Wedel werden Teilnehmende der neuen<br />

Grillseminare zu echten Held*innen am Rost gemacht. Die Profis von<br />

Weber bringen selbst geübten Würstchen-Wender*innen und Beef-Brutzler*innen<br />

noch etwas bei und erweitern ihr BBQ-Wissen. Bei allen Kursen<br />

ist Mitmachen und (Aus) Probieren angesagt. Alle Termine und die Infos<br />

zu den Menüs stehen <strong>im</strong> Lüchau Grillseminar-Flyer oder auf der Website<br />

unter www.luechau.de. Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt und<br />

kostet 89,00 bzw. 99,00 Euro be<strong>im</strong> Wintergrillen. Anmeldung unter:<br />

Tel. 04103 / 800 97 87 oder E-Mail an events@luechau.de<br />

Fotos: Adobe Stock (2) / Lüchau (2)<br />

28 lebensart


VOM 10. FEBRUAR BIS 28. MÄRZ <strong>2024</strong><br />

HAMBURGER<br />

FRÜHLINGSMENÜS<br />

Exklusive Gerichte versprechen <strong>Hamburg</strong>er Restaurants<br />

<strong>im</strong> Rahmen der Aktion „<strong>Hamburg</strong>er Frühlingsmenüs“.<br />

Sie findet vom 10. <strong>Feb</strong>ruar bis zum 28. März statt.<br />

Gönnen Sie sich mit den „<strong>Hamburg</strong>er Frühlingsmenüs“etwas Besonderes. Darf es<br />

mal wieder etwas Neues zum Essen sein? Zum Beispiel rosa gebratene Lammhüfte<br />

oder geschmorter Rinderschaufelbraten, vielleicht auch gebratener Winterdorsch<br />

mit Rote Bete-Risotto oder Frühlingsrolle von der Ente? Dann sind die „<strong>Hamburg</strong>er<br />

Frühlingsmenüs“ vom 10. <strong>Feb</strong>ruar bis zum 28. März <strong>2024</strong> genau das Richtige, um<br />

sich etwas Besonderes zu gönnen. Die teilnehmenden Restaurants bieten diese und<br />

viele andere exklusive Gerichte an, die die eigene Handschrift des Küchenchefs<br />

tragen – sogenannte „signature dishes“. Auf www.hamburg-kulinarisch.de<br />

werden die Restaurants mit ihren Menüs online vorgestellt.<br />

RESTAURANT<br />

RESTAURANT<br />

Inh.<br />

Dieter Lassmann<br />

Fotos: Zur Alten Mühle (1) / iStock (1)<br />

Inh.<br />

Dieter Lassmann<br />

Graue Erbsen Essen<br />

Graue Erbsen Essen<br />

LUST AUF MEHLBÜDDEL vom 11. - 13.02<br />

ODER GRAUE ERBSEN?<br />

Regionale Küche<br />

Fischgerichte<br />

Saisonale Spezialitäten<br />

Geniessen Wir Sommerterrasse<br />

empfehlen: Sie den Stint ab<br />

Mehlbeutel Anfang Partyservice<br />

Essen <strong>Feb</strong>ruar! ab 6. <strong>Jan</strong>uar<br />

Interessiert? Dann schnell anmelden unter Tel.: 04124 / 18 07.<br />

Mehr Infos unter www.restaurant-zur-alten-muehle.de.<br />

Stint ab Anfang <strong>Feb</strong>ruar<br />

Am<br />

Graue<br />

Hafen<br />

Erbsen<br />

54 · Glückstadt<br />

Essen<br />

Graue Erbsen Essen vom<br />

Früher eine Mühle mit Windantrieb, heute ein gemütliches Restaurant<br />

mit einer hervorragenden Küche: Das Glückstädter Restaurant „Zur<br />

Alten Mühle“ mit Blick auf den Yachthafen lockt nicht nur während der<br />

Sommermonate mit köstlichen Fischgerichten und frischen Nordseekrabben.<br />

Auch <strong>im</strong> Winter tummeln sich bei Dieter Lassmann und seinem Team<br />

beliebte, norddeutsche Traditionsgerichte auf der Speisekarte. Den Anfang<br />

macht <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar das Mehlbeutel-Essen oder auch Mehlbüddel-Essen, die<br />

uralte Küsten-Hausmannskost. Insbesondere die ältere Generation wird<br />

sich daran noch gut erinnern, ebenso wie an das Graue-Erbsen-Essen, das<br />

man traditionell in Geselligkeit genießt, und entsprechend wird die Köstlichkeit<br />

in der Rosenmontags-Woche vom 12. bis zum 18. <strong>Feb</strong>ruar serviert.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 29<br />

vom 11. - 13.02<br />

Regionale Küche<br />

Fischgerichte<br />

Saisonale Spezialitäten<br />

Geniessen Sommerterrasse Sie den Stint ab<br />

Anfang Wir Partyservice<br />

empfehlen: <strong>Feb</strong>ruar!<br />

Mehlbeutel Essen ab 03. <strong>Jan</strong>uar<br />

Am<br />

Graue<br />

Hafen<br />

Erbsen<br />

54 · Glückstadt<br />

Essen<br />

Graue Erbsen Essen<br />

vom Tel. 4. 0bis 41 24/18 6. März! 07<br />

vom 12. bis 18. <strong>Feb</strong>ruar<br />

Fax 0 41 24/52 62<br />

www.restaurant-zur-alten-muehle.de<br />

Am Hafen 54 . 25348 Glückstadt<br />

Tel.: 04124/1807 . www.restaurant-zur-alten-muehle.de


MODE & BEAUTY<br />

WARM<br />

YOURSELF<br />

NOT THE WORLD<br />

Warme Sachen an, Heizung aus – in diesem Winter ruft<br />

ARMEDANGELS einmal mehr dazu auf, sich für den Kl<strong>im</strong>aschutz<br />

einzusetzen, indem wir uns den Temperaturen angemessen kleiden.<br />

Inspiriert von diesem Gedanken bietet die Winterkollektion von<br />

ARMEDANGELS warme und gemütliche Styles - für Soloauftritte oder<br />

vielseitige Layering-Looks. Das spart Heizkosten und Energie.<br />

30 lebensart


PREMIUM-STRICK<br />

Für diesen Winter präsentiert ARMEDANGELS<br />

Premium-Strick, bestehend aus umweltbewussten<br />

Premium-Garnen aus recycelter oder Bio-Baumwolle,<br />

Tencel, Wolle sowie Alpaka, mit einem erhöhten<br />

Anteil von naturbasierten Fasern. Das Design ist<br />

sowohl auf Komfort als auch auf Umweltfreundlichkeit<br />

ausgerichtet und ermöglicht es, nachhaltigere<br />

Entscheidungen zu treffen, ohne dabei Kompromisse<br />

be<strong>im</strong> Stil einzugehen. Zu den Highlights gehören<br />

luftig kuscheliger Strukturstrick und Jerseys. Die<br />

Strickteile von ARMEDANGELS sind nicht nur von<br />

hoher Qualität, sondern auch vielseitig einsetzbar.<br />

Egal, ob leger oder schick, alltagstauglich oder für<br />

besondere Anlässe, sie halten warm und können<br />

mühelos kombiniert werden. Als Set bilden die<br />

Styles einen unkomplizierten, zeitlosen All-Over<br />

Strick- Look.<br />

WEICH & WÄRMEND<br />

Durch das clevere Zusammenspiel von Materialien<br />

verstärkt ARMEDANGELS die einzigartigen Eigenschaften<br />

ihres Knitwear Sort<strong>im</strong>ents: Baumwolle<br />

gemischt mit extrafeiner Merinowolle macht Kleidungsstücke<br />

außergewöhnlich weich. Die Premium-<br />

Alpaka-Produkte fühlen sich dank extralangen<br />

Fasern des Suri-Alpakas luxuriös und angenehm auf<br />

der Haut an.<br />

www.armedangels.com<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 31


MODE & BEAUTY<br />

PINK-PASSION<br />

Pink bringt gute Laune in graue Wintertage.<br />

Praktische Handytasche<br />

Mara River mit Krokoprägung<br />

Beuteltasche Carree<br />

aus hochwertigem Rindsleder<br />

mit längenverstellbaren<br />

Schulterriemen<br />

Um diesen Winter etwas aufzupeppen<br />

und nicht zu trist erscheinen zu lassen,<br />

bringen die pinken Taschen von<br />

Picard eine Prise Lebensfreude mit<br />

sich. Sie verleihen jedem Outfit das<br />

gewisse Etwas und lassen einen auch<br />

in der kalten Jahreszeit strahlen!<br />

www.picard-fashion.com<br />

Shopper Amore mit Extrafach mit Reißverschluss<br />

und integrierter Flaschenhalterung<br />

Edle Abendtasche Auguri<br />

4022 – verschließbar mit Überschlag<br />

und Magnetknöpfen<br />

Softe Schultertasche<br />

Amore mit verstellbarem<br />

Schulterriemen<br />

ALLES ÜBER<br />

HARRY STYLES<br />

Harry Styles ist ein richtiges Multitalent: Neben seiner erfolgreichen<br />

Musik und der Schauspielerei mischt er auch in der Modewelt richtig<br />

mit und stellt sich gegen Geschlechterstandards und Stereotypen.<br />

Sein Erfolg kann sich auch sehen lassen: Im Dezember 2020 war<br />

zum ersten Mal in der Geschichte des Fashionmagazins Vogue<br />

auf dem Cover ein Mann allein zu sehen: Harry Styles. Mit seinem<br />

heiß diskutierten Outfit, einem blassblauen Kleid von Gucci,<br />

schaffte er nicht nur eine neue Debatte über Geschlechterstandards,<br />

sondern sorgte auch für den Bruch einer langen Tradition:<br />

Über 128 Jahre wurden nur Frauen auf dem Titel der Vogue<br />

abgebildet – Männer höchstens gemeinsam mit Frauen.<br />

DER ULTIMATIVE GUIDE<br />

Die neue, bebilderte Biografie erzählt von seinen Anfängen bei<br />

der Show „The X Factor“ über seinen Einritt in die Boyband One<br />

Direction, die zu einer der wohl erfolgreichsten Boybands aller<br />

Zeiten werden sollte, bis zu seinem Start als Solokünstler und<br />

seinen Alben „Harry Styles“ und „Fine Line“.<br />

Charles Ginger (Hrsg.): Harry Styles. Seine Anfänge<br />

mit One Direction – Im Alleingang – Hollywood-<br />

Herzensbrecher – Sein Style, Frech Verlag, 108 S., 22 Euro<br />

Fotos: Vogue - Tyler Mitchell (1) / Frech Verlag (1)<br />

32 lebensart


ALLES MUSS RAUS!!<br />

BIS ZU<br />

70%<br />

SPAREN<br />

ERHALTE BEIM KAUF VON 3 PAAR SCHUHEN<br />

ZUSÄTZLICH 10% RABATT<br />

20%<br />

AUF DAS GESAMTE<br />

SORTIMENT<br />

RÄUMUNGS-<br />

VERKAUF<br />

IN DER KINDERABTEILUNG<br />

IN KALTENKIRCHEN.<br />

Sichert euch jetzt die<br />

besten Schnäppchen.<br />

&<br />

NEUER<br />

SCHUHPARTNER<br />

WIR SCHAFFEN PLATZ FÜR<br />

EINEN NEUSTART IN UNSERER<br />

SCHUHABTEILUNG.<br />

Ab März <strong>2024</strong> begrüßen wir das<br />

Schuhhaus Zumnorde. Freut euch auf<br />

ein vielfältiges Sort<strong>im</strong>ent aus Damenund<br />

Herrenschuhen.<br />

Verpasst nicht unsere SUPER SALE Angebote in der<br />

Mode- und SportWelt. ANGEBOTE BIS ZU 50% REDUZIERT.<br />

dodenhof Posthausen KG • Auf dem Berge 1, 24568 Kaltenkirchen<br />

dodenhof.de


MODE & BEAUTY<br />

FAVORITEN DES MONATS<br />

LIEBLINGSPRODUKTE<br />

Persönliche Produktempfehlungen aus der Redaktion.<br />

GLOW & SHINE<br />

Repariert, nährt intensiv und spendet<br />

max<strong>im</strong>ale Feuchtigkeit – für leicht kämmbares<br />

und gesundes Haar mit max<strong>im</strong>aler<br />

Strahlkraft. www.basler-beauty.de<br />

SANFT<br />

Hochwertiges Bio-Rosenwasser<br />

aus handgepflückten<br />

Blüten der Damaszener Rose<br />

– belebt Körper und Seele.<br />

www.tautropfen.com<br />

AKTIVIEREND<br />

Durchblutungsförderndes und<br />

regenerierendes Pflegeöl für<br />

empfindliche und sensible Haut.<br />

www.anissa-naturkosmetik.de<br />

ANTI AGING<br />

Bioaktive Anti<br />

Aging Maske mit<br />

nachhaltiger Tiefenwirkung<br />

– für einen<br />

strahlenden und<br />

ebenmäßigen Teint.<br />

www.pharmosnatur.de<br />

KONZEN-<br />

TRIERTE<br />

KRAFT<br />

Konzentrat<br />

aus Bio Arganöl<br />

und Bio Sanddorn<br />

– repariert<br />

Hautschäden<br />

und fördert die<br />

Zellerneuerung.<br />

www.greendoorkosmetik.de<br />

STRAHLEND<br />

INS „LUNAR<br />

NEW YEAR“<br />

Hochpigmentierte<br />

Farben, inspiriert<br />

vom Mondlicht, für<br />

einen magischen Look!<br />

www.charlottetilbury.de<br />

FRISCHE HAARE<br />

IN SEKUNDEN<br />

Das Dry Shampoo Melon Mist von<br />

Björn Axén bietet sofortige Haarauffrischung<br />

ohne Wasser, überall<br />

einsetzbar. www.bjornaxen.com<br />

34 lebensart


Gibt es etwas Schöneres,<br />

als mit einem Schmuckstück<br />

oder einer Uhr zu sagen:<br />

„Danke, dass es dich gibt!“<br />

Fantasievolle Unikate mit<br />

Hollywood-Glamour: L.A. Eyeworks<br />

20% RABATT IM FEBRUAR<br />

Das Brillenhaus Blankenese braucht Platz für die Messeneuheiten,<br />

deshalb gibt es <strong>im</strong> <strong>Feb</strong>ruar 20% Rabatt auf alle Fassungen und Gläser.<br />

Auf der größten Optikmesse in München hat sich das Team inspirieren<br />

lassen und u.a. die führende Marke L.A. Eyeworks wieder ins Programm<br />

aufgenommen. L.A. Eyeworks wird für seine Kreativität und sein Engagement<br />

für den individuellen Ausdruck durch unverwechselbare Brillen<br />

gefeiert. Gut sehen und gut aussehen – auf beides wird <strong>im</strong> Brillenhaus<br />

Blankenese von dem vierköpfigen Team sehr geachtet und deshalb<br />

nehmen sich Ulrike Rother, Sven Hartmann, Tanja Fischer und die<br />

Auszubildende Louise Mante für alle Kund*innen <strong>im</strong>mer viel Zeit.<br />

Weitere Informationen unter www.brillenhaus-blankenese.de.<br />

GUTSCHEIN<br />

10 %<br />

Wir schenken Ihnen be<strong>im</strong> Kauf eines<br />

Schmuckstücks oder einer Uhr in unserem<br />

Geschäft 10 % des Kaufpreises.<br />

Einfach ausschneiden und bis zum 29.02.<strong>2024</strong> einlösen. Der<br />

Betrag wird be<strong>im</strong> Kauf in unserem Geschäft verrechnet, eine<br />

Barauszahlung ist nicht möglich. Online keine Einlösung möglich.<br />

Zu unserem<br />

ONLINESHOP<br />

Meisterbetrieb | Reparaturen und Reparaturannahme<br />

Bahnhofstraße 52 | 22880 Wedel | Tel. 04103-99606<br />

BRILLENHAUS<br />

BLANKENESE<br />

Fotos: Gut Karlshöhe (1)<br />

NACHHALTIGE MODE<br />

„Mit dem nötigen theoretischen Fachwissen und praktischen Erfahrungen<br />

kann jeder Mensch sein eigener Modedesigner sein!“, meint Schneidermeisterin<br />

Klarissa Qualmann und zeigt in ihren Kursen auf Gut Karlshöhe<br />

den Weg zu nachhaltiger Mode. Am 18. <strong>Jan</strong>uar lehrt sie in „Fast Fashion<br />

war gestern – Auf zum grünen Kleiderschrank!“ den reflektierten Blick<br />

in die eigene Garderobe. Denn mit dem eigenen Konsumverhalten kann<br />

jede*r aktiv mehr für Nachhaltigkeit, Ethik und Umweltschutz tun! Am<br />

22. <strong>Feb</strong>ruar erhalten Teilnehmende des Kurses „Nachhaltig nähen – Expedition<br />

ins grüne Schneiderreich“ einen Einblick ins Schneiderhandwerk,<br />

lernen reflektiertes Konsumverhalten und stärken das Umwelt- und Selbstbewusstsein<br />

durch eigene kreative Projekte. Weitere Infos zu den Kursen<br />

und zur Anmeldung gibt es unter www.gut-karlshoehe.de.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 35<br />

20%<br />

auf alle<br />

Sonnenbrillen!<br />

Für jeden Kopf<br />

20% die passende Rabatt Sonnenbrille <strong>im</strong> <strong>Feb</strong>ruar<br />

Am Kiekeberg 1<br />

Am Kiekeberg 1 ⋅ 22587 <strong>Hamburg</strong><br />

22587 <strong>Hamburg</strong><br />

Tel: 040 / 86 37 32<br />

www.Brillenhaus-Blankenese.de<br />

Tel. 040 / 86 37 32 ⋅ www.Brillenhaus-Blankenese.de


MODE & BEAUTY<br />

GIMME FIVE!<br />

FIVE produziert vegane Naturkosmetik mit<br />

max<strong>im</strong>al fünf Inhaltsstoffen pro Produkt – 100% natürlich<br />

und vegan. Fünf Gründe für das junge Kosmetik-Label:<br />

1. BESSERE HAUTBALANCE<br />

Nur die besten Inhaltsstoffe schaffen es in<br />

die Top 5. Logisch haben Parabene, Mikroplastik,<br />

Silikone & Co. da nichts verloren.<br />

So kann die Haut aufatmen und lernt<br />

wieder, selbst für die Balance zu sorgen.<br />

2. NATURBASIERTE<br />

INHALTSSTOFFE<br />

Nur möglichst naturbelassene und biologische<br />

Zutaten werden verarbeitet. Die<br />

Pflanzenöle bieten ein reiches Bouquet aus<br />

Antioxidantien, Vitaminen und wertvollen<br />

Fettsäuren und geben der Haut alles, was<br />

sie braucht.<br />

3. BESSER FÜR DIE UMWELT<br />

Seit 2020 ist Five zu 100 % kl<strong>im</strong>aneutral.<br />

Außerdem sind die Produkte nicht nur<br />

natürlich und vegan und dadurch<br />

schon emissionsarm, sondern auch<br />

hochkonzentriert und wasserlos, was<br />

einen noch geringeren CO2-Ausstoß<br />

bei der Herstellung und be<strong>im</strong> Transport<br />

verursacht.<br />

4. KEINE GEHEIMNISSE<br />

Alle Inhaltsstoffe stehen groß auf den<br />

Tiegeln und Flakons und zwar so, dass<br />

jede*r sie verstehen kann – von A bis Z.<br />

5. VEGAN FOREVER<br />

Weder die Rohstoffe noch die Produkte<br />

werden an Tieren getestet. Deshalb<br />

ist Five auch bei der Vegan Society<br />

gelistet.<br />

www.fiveskincare.de<br />

ULTIMATIVER<br />

Glanz &<br />

Volumen<br />

Die Rundbürsten Ceramic &<br />

Ion von La Biosthétique bringen<br />

mehr Glanz und Volumen.<br />

Die 55mm-Version reduziert<br />

statische Aufladung und verkürzt<br />

die Föhnzeit für müheloses<br />

Styling bei langem Haar.<br />

Die 65mm-Bürste bietet extra<br />

Glanz, verkürzte Trocknungszeit<br />

und ult<strong>im</strong>ative Kontrolle,<br />

sogar bei festem Haar.<br />

Erhältlich unter<br />

www.labiosthetique.de<br />

Fotos: Adobe Stock (1)<br />

36 lebensart


NEU<br />

GALA<br />

999 festliche Kleider<br />

zum Verlieben<br />

LET‘S<br />

PARTY<br />

KONFI FASHION SHOW<br />

20. <strong>Jan</strong>uar und 3. <strong>Feb</strong>ruar<br />

Unsere jungen Models zeigen<br />

Ihnen die schönsten Looks für<br />

die Konfirmation.<br />

ABSCHLUSSBALL FASHION SHOW<br />

9. und 23. März<br />

Lassen Sie sich live von den<br />

schönsten Styles für den<br />

Abschlussball inspirieren.


MODE & BEAUTY<br />

FRIZZ-FREI<br />

DURCH DEN WINTER<br />

Damit der Winter smooth bleibt: Vier Tipps gegen die winterliche Frizz-Mähne.<br />

Jetzt haben Mützen wieder Hochkonjunktur<br />

– und mit ihnen<br />

ein wahrer Haar-Albtraum: die<br />

störrische Frizz-Mähne, die nach<br />

dem Abziehen der Mütze wild vom Kopf steht.<br />

Kristina und Adina Kern, Gründerinnen und<br />

Locken-Expertinnen bei Lockenbox, setzen<br />

dem nun eins entgegen: In ihrem gut sortierten<br />

Onlineshop für Locken-Pflegeprodukte befindet<br />

sich mit der Rainbow Curls-Mütze nun ein<br />

Utensil <strong>im</strong> Sort<strong>im</strong>ent, das Abhilfe schafft. Die<br />

stylishe Kopfbedeckung aus hochwertigem<br />

Kaschmir-Mix hat ein Satin-Inlay, das genau<br />

dieses Haar-Wirrwarr verhindert. Neben der<br />

Mütze haben Kristina und Adina Kern noch<br />

einige weitere Expertentipps für einen<br />

frizzfreien Winter:<br />

1. FEUCHTIGKEIT<br />

& VERSIEGELUNG<br />

Bei der Haarpflege gegen Frizz ist<br />

Feuchtigkeit und Versiegelung das<br />

A und O. Die Kombination unterschiedlicher<br />

Produkte – wie Leave in Conditioner,<br />

Haarkuren, Conditioner, Locken Gel,<br />

Haaröl oder Serum – baut Schicht für Schicht<br />

einen Schutzschild gegen Austrocknung auf.<br />

2. HAARE RICHTIG TROCKNEN<br />

Durch das Trockenrubbeln mit einem Frotteehandtuch<br />

stellt sich die Schuppenschicht der<br />

Die Rainbow<br />

Curls Mütze<br />

von Lockenbox<br />

Haare zusätzlich auf. So ist Frizz vorprogrammiert.<br />

Eine bessere Alternative ist die Verwendung<br />

eines Mikrofaserhandtuchs oder eines<br />

alten T-Shirts, um das überschüssige Wasser<br />

sanft aus den Haaren zu pressen.<br />

3. FÖHNEN MIT EINEM DIFFUSOR<br />

Ein Diffusor verteilt be<strong>im</strong> Föhnen den Luftstrom<br />

und trocknet die Haare sehr sanft. Auf<br />

diese Weise bleiben die Lockenbündelung und<br />

die Definition der Locken sehr gut erhalten,<br />

da das Haar nicht durch einen zu starken Luftstrom<br />

aufgeplustert wird.<br />

4. KISSENBEZUG<br />

AUS SEIDE<br />

Ein Kissenbezug aus Seide oder<br />

Satin schont die Haare und durch<br />

die glatte Oberfläche entsteht viel<br />

weniger Reibung be<strong>im</strong> nächtlichen<br />

Herumwälzen.<br />

www.lockenbox.com<br />

Fotos: Adobe Stock (1)<br />

38 lebensart


16 Jahre<br />

Avantgardemode<br />

in Flensburg<br />

zeitlos<br />

Ab sofort WELTWEIT!<br />

shop.modewandel.de<br />

nachhaltig<br />

einzigartig<br />

hochwertig<br />

www.modewandel.de<br />

Rote Str.3<br />

24937 Flensburg<br />

0461/97888777<br />

info@modewandel.de


JA, ICH WILL!<br />

Ja, ich will<br />

FREI HEIRATEN<br />

Zu heiraten heißt, die Liebe zu feiern. Doch die standesamtliche Trauung ist sehr<br />

bürokratisch, die kirchliche passt nicht zu jedem Lebenskonzept. Ist eine Traum-Hochzeit<br />

somit nicht realistisch? Doch! Denn es gibt eine perfekte Alternative.<br />

von Nicole Groth<br />

40 lebensart


Immer mehr Paare entscheiden sich für<br />

eine freie Trauung. Sie ist nicht rechtskräftig.<br />

Der Weg zum Standesamt ist<br />

weiterhin Pflicht. Doch die freie Zeremonie<br />

ist die ersehnte Kür. Sie ist auf die<br />

Wünsche und Persönlichkeiten der Paare<br />

zugeschnitten. Somit ist diese Trauung<br />

die perfekte Wahl für jene, die nicht<br />

kirchlich heiraten wollen oder können.<br />

Die freie Trauung ist die feierliche<br />

Alternative zu einer kirchlichen Zeremonie.<br />

Sie ersetzt nicht den Gang zum Standesamt<br />

Bräute und Bräutigame<br />

können die Trauung<br />

ganz nach ihren<br />

Wünschen gestalten.<br />

Dabei haben sie viele<br />

Wahlmöglichkeiten<br />

TRAUUNGSORT<br />

– WO WIRD JA GESAGT?<br />

Zu Wasser, zu Land oder in luftiger Höhe – überall können<br />

Heiratswillige ja zueinander sagen. In Abst<strong>im</strong>mung<br />

mit der zuständigen Location wird aus einer Scheune,<br />

einem Park oder der Restaurantterrasse eine atemberaubende<br />

Trauungslocation. Wer es noch spezieller und vor<br />

allem naturnaher haben will, heiratet auf dem Deich, am<br />

Strand oder <strong>im</strong> Wald. Einige Locations haben sich auf<br />

solche speziellen Wünsche eingestellt.<br />

Oft findet die Hochzeit unter freiem<br />

H<strong>im</strong>mel statt. Wo genau? Das können<br />

sich Hochzeitspaare selbst aussuchen<br />

Fotos: Conni Klüter (5)<br />

ZEIT – WANN BEGINNT DIE ZEREMONIE?<br />

Nun gilt es, den Hochzeitstag zu best<strong>im</strong>men. Während Standesbeamt*innen<br />

meist montags bis freitags verheiraten, ist die freie<br />

Zeremonie grundsätzlich tages- und zeitunabhängig. Wie wäre es,<br />

an einem Samstagabend bei Sonnenuntergang und mit den Füßen<br />

<strong>im</strong> Strandsand die Ringe zu tauschen? Üblicherweise beginnen freie<br />

Trauungen freitags oder samstags in den Nachmittagsstunden oder<br />

am frühen Abend.<br />

Auch der Einzug hält viele Varianten bereit. Warum muss ausschließlich die Braut einziehen?<br />

Der Bräutigam kann ebenfalls feierlich einschreiten<br />

EINZUG<br />

– DER FEIERLICHE AUFTAKT<br />

Steht das Setting, kreieren Paare in Abst<strong>im</strong>mung mit Trauredner*innen<br />

den Ablauf der Zeremonie. Das n<strong>im</strong>mt etwas Zeit in<br />

Anspruch, denn die Auswahlmöglichkeiten sind beträchtlich.<br />

Das zeigt sich bereits be<strong>im</strong> Einzug. Dabei hat sich eine Variante<br />

etabliert: Die Braut zieht in Begleitung ihres Vaters ein, während<br />

der Bräutigam bei den Gästen steht, aufgeregt wartet und be<strong>im</strong><br />

Anblick seiner Liebsten ein Tränchen verdrückt. Die Begleitung ist<br />

jedoch austauschbar. Ob Mutter, Bruder, beste Freundin – jeder<br />

Herzensmensch kann der Braut in diesem emotionalen Moment<br />

zur Seite stehen. Der Bräutigam möchte auch einziehen? Kein<br />

Problem! Oder das Paar geht zusammen, Hand in Hand, den<br />

Mittelgang entlang und zeigt mit Sekunde eins der Trauung: Wir<br />

gehören zusammen – jetzt und auch in Zukunft.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 41


JA, ICH WILL!<br />

„Für den Einzug empfehle ich ein langsames, gefühlvolles Lied.<br />

Es bringt Gäste und Hochzeitspaar sofort in die richtige St<strong>im</strong>mung.<br />

Außerdem verhindert es, dass die Einziehenden vor lauter Aufregung<br />

zu schnell nach vorn schreiten. Für den Auszug darf es dann<br />

gern peppiger sein. Denn es gibt ja schließlich etwas zu feiern.”<br />

MUSIK<br />

– FÜR DIE FEIERLICHE ATMOSPHÄRE<br />

Für die gefühlvolle Note sorgt Musik. Sie untermalt<br />

den Ein- und Auszug. Ob live oder vom Band abgespielt<br />

– das ist Geschmackssache. Was aber definitiv klar ist:<br />

Das Paar kann jeden Song spielen, den es sich wünscht.<br />

Von Pop bis Klassik ist alles erlaubt. Haben die zwei<br />

Verliebten einen gemeinsamen Song, empfiehlt es sich,<br />

diesen als Solopart während der Trauung einzuplanen.<br />

Somit erfährt er die volle Aufmerksamkeit und dient als<br />

Auflockerung zwischen den vielen Wortbeiträgen.<br />

Das Herzstück der Zeremonie ist die Traurede. Sie gibt die<br />

einzigartige Geschichte und besondere Liebe des Paares wieder<br />

Freie Trauredner*innen, wie Nicole Groth von „Nordlichter trauen sich“, gestalten<br />

zusammen und nach den Vorstellungen der Paare ihre Traumhochzeit<br />

EHEGELÖBNIS<br />

– DAS LIEBESGESTÄNDNIS<br />

IN EIGENEN WORTEN<br />

Wer seine Liebe nicht nur feucht-fröhlich, sondern auch<br />

mit Worten zelebrieren will, der entscheidet sich für<br />

das Ehegelöbnis. Es ist wohl der emotionalste Part der<br />

ganzen Trauung. Ein mit eigenen Worten verfasstes<br />

Liebesgeständnis bekommt während der Zeremonie<br />

seinen ganz besonderen Auftritt. Das Hochzeitspaar<br />

erschafft sich einen so int<strong>im</strong>en Moment, dass es für alle<br />

Anwesenden bedeutungsvoll ist, dabei sein zu dürfen.<br />

„Mitunter zweifeln Paare daran,<br />

ob sie sich ein Liebesgeständnis vor<br />

allen Gästen zutrauen. Ich sage<br />

<strong>im</strong>mer: Es sind eure Liebsten. Sie<br />

meinen es alle gut mit euch. Außerdem<br />

blendet ihr die Gäste nach den<br />

ersten Worten automatisch aus.<br />

Denn euer Ehegelöbnis ist nur für<br />

eure wahre Liebe best<strong>im</strong>mt.”<br />

42 lebensart


JAWORT<br />

– DAS VERSPRECHEN FÜR DIE EWIGKEIT<br />

Das Highlight der freien Trauung ist das Jawort.<br />

Braut und Bräutigam geben sich das Versprechen,<br />

stets füreinander da zu sein, sich <strong>im</strong>mer zu lieben<br />

(auch wenn man sich gerade tierisch übereinander<br />

aufregt), Höhen und Tiefen miteinander zu erleben<br />

und die Ehe jeden Tag zu pflegen. Wie genau das<br />

Jawort lauten soll, ist in Absprache mit den beauftragten<br />

Trauredner*innen abzustecken. Oft bieten sie<br />

individuelle Jawortformulierungen an.<br />

Hochzeitsrituale geben der freien Trauung eine interessante und persönliche<br />

Note. Ob die Knotenzeremonie, die die feste Verbindung des Paares betont, ...<br />

HOCHZEITS-RITUAL<br />

– ZEICHEN DER LIEBE<br />

Weitere Parts, die die freie Trauung persönlich gestalten, sind<br />

Hochzeitsrituale. Ein Beispiel gefällig?<br />

Das Eheschnaps-Ritual erfreut Paare und Gäste gleichermaßen.<br />

Braut und Bräutigam gießen verschiedene farbige<br />

Flüssigkeiten zusammen. Je nach Vorlieben sind die bereitgestellten<br />

Fläschchen mit oder ohne Alkohol gefüllt. Dabei<br />

steht jede Farbe für einen guten Wunsch, der die gemeinsame<br />

Zukunft versüßen soll. Zusammengemixt ergeben sie einen<br />

Eheschnaps. Damit die guten Wünsche auch in Erfüllung<br />

gehen, heißt es nun: Nicht lang‘ schnacken, Kopp in Nacken.<br />

Die Gäste sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Zusammen<br />

lassen Paare, Familien und Freund*innen die Liebe hochleben<br />

– und zwar mit einem lauten „Prost“.<br />

... oder etwa das Eheschnaps-Ritual, das Paare wie Gäste<br />

erfreut – jedes Ritual bringt Freude und feiert die Liebe<br />

Fotos: Conni Klüter (4)<br />

„Das ist definitiv mein Lieblingsritual.<br />

Denn ich bekomme auch<br />

<strong>im</strong>mer einen Schnaps ab. Doch es<br />

gibt noch viele weitere Rituale.<br />

Sandritual, Hochzeitskerze<br />

entzünden, Knotenzeremonie, …”<br />

ZUR AUTORIN<br />

Nicole Groth ist freie Traurednerin und Hochzeitssängerin.<br />

Für die Liebe ist sie <strong>im</strong> ganzen <strong>Norden</strong> unterwegs.<br />

www.nordlichter-trauen-sich.de<br />

instagram.com/nordlichter_trauen_sich<br />

facebook.com/nordlichtertrauensich<br />

TRAUREDE<br />

– EINE WAHRE LIEBESGESCHICHTE<br />

Die wohl verantwortungsvollste Aufgabe der Trauredner*innen<br />

ist, eine Rede zu schreiben, die das Paar,<br />

ihre besondere Geschichte und unverwechselbare Liebe<br />

deutlich macht. Die Traurede ist das Herzstück der freien<br />

Trauung. Jeder Satz ist ein Fest. Jedes Wort steckt voll<br />

von Erinnerungen. Jede Anekdote lässt Gefühle aufleben.<br />

Hochzeitsreden sind spannend, lustig, mitreißend und<br />

emotional. Sie sind zugeschnitten auf die Persönlichkeit<br />

der zwei Verliebten. Die Rede ist ein eigenes Fest in der<br />

Trauung. Und alle, sowohl Paare als auch Gäste, sind<br />

eingeladen, bei jedem Satz mitzufeiern. Klingt das nicht<br />

nach einer Traum-Hochzeit? Ja! Also steht es fest: Mit der<br />

freien Trauung werden Träume real.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 43


JA, ICH WILL!<br />

hochzeit<br />

in der erholung!<br />

Feste Feiern<br />

IM ZUR ERHOLUNG<br />

Ob zum Geburtstag, Taufe, Jubiläum oder<br />

Hochzeit – es gibt <strong>im</strong>mer einen Grund zum Feiern!<br />

Jedes Fest wird <strong>im</strong> Zur Erholung in Uetersen<br />

zu einem kulinarischen Erlebnis.<br />

Tanzsaal<br />

Genießer*innen können in dem hochwertigen Restaurant am Rande des<br />

<strong>Hamburg</strong>er Speckgürtels in Uetersen mit bis zu 120 Personen in besonderer<br />

Atmosphäre das Fest ihrer Träume feiern. Mit Herzlichkeit, Kreativität<br />

und viel Fingerspitzengefühl gestalten Küchenchef und Inhaber Bernd und<br />

Service-Chefin Anne jedes Fest <strong>im</strong> Zur Erholung für Sie ganz individuell.<br />

Im geräumigen Tanzsaal von 1899 finden bis zu 80 Personen Platz und<br />

können die magische Nostalgie <strong>im</strong> modernen Ambiente genießen. Im<br />

Sommer gehört außerdem der Außenbereich Bernies Backyard zu den<br />

Feierlichkeiten dazu. In dem hellen Restaurant können Paare auch <strong>im</strong><br />

kleinen Kreis mit bis zu 22 Personen eine romantische Hochzeit feiern.<br />

Der Tante-Anne-Laden lädt ebenfalls zu einer exklusiven Tafel für den<br />

besonderen Anlass für bis zu 28 Personen ein.<br />

bis 80<br />

personen<br />

Tante-Anne-Laden<br />

In der Küche vom Zur Erholung, die gerade für ihre hochwertige vegane<br />

Küche bekannt ist, ist viel Raum für Individualität. Zusätzlich zu einem<br />

veganen Hochzeitsmenü kann auch ein auch Fleisch- oder Fisch Add-on <strong>im</strong><br />

Hauptgang kombiniert werden, damit am Ende alle Gäste glücklich und<br />

zufrieden sind. Ob Fleisch, Fisch oder vegan: Die regionalen und saisonalen<br />

Zutaten kommen auf dem kürzesten Weg vom Acker auf den Teller. Und<br />

was wären die leckeren Menüs ohne den passenden deutschen Bio-Wein?<br />

Ob kleine oder große<br />

Feier: das zur Erholung<br />

bietet die perfekte Kulisse<br />

Eventlocation<br />

& bio-restaurant<br />

Zur Erholung<br />

bernd ratjen<br />

mühlenstr. 56, Uetersen<br />

tel: +41222592<br />

mail: ratjen@zur-erholung-uetersen.de<br />

Fotos: Zur Erholung<br />

44 lebensart


Sagen Sie Ja!<br />

auf Pellworm<br />

JA-WORT AUF DER INSEL<br />

Heiraten<br />

AUF PELLWORM<br />

Auf dem „Fleckchen Glück“, wie Pellworm auch gerne von Gästen und Insulaner*innen<br />

genannt wird, lässt es sich nicht nur vortrefflich Urlaub machen, sondern auch an<br />

wunderschönen Orten in kleiner Runde heiraten oder das Eheversprechen erneuern.<br />

Fotos: Ines Preißer (2) / Nik Meyer (2)<br />

Ob <strong>im</strong> höchsten Leuchtturm-Standesamt<br />

<strong>im</strong> <strong>Norden</strong>, <strong>im</strong> Trauz<strong>im</strong>mer des<br />

Rungholtturmes mit unverbautem<br />

Rundumblick, direkt am Deich in einem Strandkorb,<br />

in der Dunkelheit unter dem Sternenh<strong>im</strong>mel,<br />

<strong>im</strong> Kaminz<strong>im</strong>mer des Friesenhofs oder<br />

eine Erlebnishochzeit auf der Hallig Süderoog:<br />

Auf Pellworm schaffen Sie sich einen unvergesslichen<br />

Tag an besonderen Orten.<br />

Alle Dienstleister*innen, welche Ihren schönsten<br />

Tag <strong>im</strong> Leben bereichern können, finden<br />

Sie direkt auf der schönen Insel: ob individuelle<br />

Blumenarrangements, selbst geschmiedete<br />

Ringe, professionelle Fotograf*innen, leckere<br />

Tourismus-Service-Pellworm · Uthlandstr. 2, Pellworm · Tel.: 04844 / 189 25 · www.inselhochzeit.de<br />

Torten, Musiker*innen oder eine romantische<br />

Kutschfahrt. Selbstverständlich steht Ihnen das<br />

Team des Kur- und Tourismusservice Pellworm<br />

bei allen Fragen rund um die Hochzeit an einem<br />

der Trau-Orte auch gerne persönlich zur Verfügung<br />

und hilft Ihnen bei der Suche nach einer<br />

geeigneten Unterkunft.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 45


JA, ICH WILL!<br />

Die Farbtrends<br />

FÜR DIE SAISON <strong>2024</strong>!<br />

Es wird <strong>2024</strong> richtig bunt auf den Hochzeiten! Der Trend von gedämpften und neutralen<br />

Farben wird abgelöst von traumhaft schönen Farbakzenten. Hier die Top-Trends:<br />

LAVENDEL<br />

Die zarte Farbe erlebt jedoch<br />

ein frisches Comeback und<br />

kann nun auch sehr elegant und<br />

luxuriös eingesetzt werden. Das<br />

zarte Lila wirkt nicht zu aufdringlich,<br />

hat einen beruhigenden Ton und setzt<br />

genau die richtigen Farbakzente.<br />

PFIRSICH<br />

Knalliges Orange? Wollen wir<br />

nicht! Mit einem hübschen<br />

Pfirsich-Ton haben Sie die perfekte<br />

Mischung aus Orange und<br />

Rosa. Der Ton ist nicht nur schön<br />

anzusehen, sondern auch richtig<br />

sommerlich und strahlt Freude aus.<br />

SALBEIGRÜN<br />

Wer es trotzdem ein wenig weniger<br />

bunt mag, kann mit Salbeigrün absolut<br />

nichts falsch machen. Gepaart mit<br />

goldenen Akzenten sieht der Ton so<br />

richtig edel aus und auch kombiniert mit<br />

Naturtönen ist er ein echter Hingucker.<br />

MAGENTA<br />

Barbie macht es vor, wir sind inspiriert!<br />

Magenta wird durch den Barbie-Hype<br />

um den Hollywood-Blockbuster auch auf<br />

den Hochzeiten der neuen Saison ein<br />

richtiges Highlight. Der knallige Farbton<br />

muss allerdings nicht kitschig sein,<br />

sondern kann auch elegant und geschmackvoll<br />

in Ihre Hochzeit eingearbeitet werden.<br />

FEIERN<br />

IM BAROCKEN AMBIENTE<br />

In der historischen Pinneberger Drostei befindet<br />

sich die perfekte Location für Ihre Traumhochzeit<br />

Mit seinem exquisiten Ambiente und den<br />

hochwertigen Speisen und Drinks macht das<br />

Team von Meusel‘s Landdrostei jede Hochzeit<br />

zur unvergesslichen Traumhochzeit.<br />

Hochzeitsfeste werden erst dann unvergesslich, wenn sie in einem besonderen<br />

Ambiente mit liebevollen Details stattfinden. Das erfahrene<br />

Team der historischen Meusel‘s Landdrostei hat jahrelange Erfahrung<br />

<strong>im</strong> Ausrichten gelungener Events. In dem ehemals dänischen Herrenhaus<br />

arrangiert es den kulinarischen und dekorativen Rahmen für<br />

Traumhochzeiten und andere Familienfeste oder Business-Events. Ob<br />

Fingerfood, Buffet oder ein komplettes Menü: Das Repertoire von Küchenchef<br />

Mario Meusel ist bekannt für seinen ebenso geschmack- wie<br />

anspruchsvollen Stil. Je nach Jahreszeit werden kulinarische Genüsse<br />

aus regionalen Produkten kreiert, die <strong>im</strong> Restaurant oder den Sälen der<br />

Drostei serviert werden. Im ersten Stock stehen drei historische Barock-Säle<br />

zur Verfügung, die sowohl einzeln als auch als Ensemble genutzt<br />

werden können. Zu kleineren Festlichkeiten oder geschäftlichen<br />

Veranstaltungen können Gäste zwei kleinere Räume <strong>im</strong> Restaurant<br />

nutzen. Überall können sich die Feiernden aber darauf verlassen, dass<br />

Ambiente und Geschmack fein aufeinander abgest<strong>im</strong>mt sind.<br />

Restaurant Meusel´s Landdrostei<br />

Dingstätte 23, Pinneberg, Tel.: 04101 / 852 77 77<br />

www.meusels-landdrostei.de, montags Ruhetag<br />

Fotos: Adobe Stock (4) / Pinneberger Drostei (3)<br />

46 lebensart


ADVERTORIAL<br />

Festliche<br />

Garderobe für<br />

den rauschenden<br />

Abendball: Bei<br />

Nortex können<br />

die Kundinnen<br />

aus einer Vielfalt<br />

an Kleidern wählen<br />

und werden<br />

ehrlich beraten.<br />

STILVOLL FEIERLICHE ANLÄSSE<br />

Festliche Bekleidung<br />

für besondere Momente<br />

Im Winter sehnen wir uns nach Geselligkeit. Für Tanzbälle, romantische Hochzeiten,<br />

feierliche Konfirmationen und andere Anlässe hält das Modehaus Nortex<br />

eine breite Auswahl an festlicher Bekleidung für Damen und Herren bereit.<br />

Fotos: Nortex<br />

Beispielsweise lassen sich hier<br />

wunderbare Abendkleider in einer<br />

Vielfalt an schönen Farben<br />

und weich fließenden Formen<br />

entdecken. Dafür sorgen Stoffe wie Chiffon,<br />

Tüll, Satin und Taft in aktuell angesagten Farbnuancen.<br />

Manche Modelle in 7/8-Länge oder<br />

lang sind besonders aufwändig mit einer feinen,<br />

floralen Spitze, mit funkelnden Pailletten und<br />

Glitzersteinchen verziert. An der hochwertigen<br />

Verarbeitung zeigen sich die Liebe und die Perfektion,<br />

mit der die Kleider hergestellt wurden.<br />

KOMPETENTE BERATUNG<br />

MIT FEINEM GESPÜR<br />

„Das Wichtigste ist, dass die Kundin sich<br />

in ihrem Kleid wiederfindet und das Fest<br />

unbeschwert genießen kann“, findet Nortex-<br />

Abteilungsleiterin Sonja Lübcker. Genau das<br />

ist das Ziel der kompetenten und ehrlichen<br />

Beraterinnen, die mit viel Feingefühl und Herz<br />

dafür sorgen, dass sich die Kundin in ihrem<br />

neuen Lieblingsstück wohlfühlt. Je nach Anlass<br />

kann das – neben der glamourösen Abendmode<br />

– auch ein Kleid mit fröhlichen, lebhaften<br />

Blumen-Dessin sein. Oder ein Jumpsuit, also<br />

ein einteiliger Hosenanzug für Damen – eine<br />

wunderbare Alternative zum Kleid.<br />

DEZENTE TÖNE<br />

BEI DEN HERREN GEFRAGT<br />

Eins ist klar: Der Ton macht die Musik! Oder,<br />

<strong>im</strong> Fall eines Herrenanzugs, eine möglichst dezente<br />

Farbe. Dunkelblau ist und bleibt hier ein<br />

Klassiker, mit dem Man(n) nichts falsch machen<br />

kann. Die Farbe ist zugleich stilvoll, festlich,<br />

angemessen – und somit für eine Vielzahl von<br />

Anlässen hier <strong>im</strong> echten <strong>Norden</strong> bestens geeignet.<br />

Einen weiteren Trend, der sich seit Kurzem<br />

abzeichnet, bilden natürliche Nuancen wie<br />

Mint, Tanne, Schilf, Salbei, Sand und neu Rostrot,<br />

so Patrick Hofmann, Abteilungsleiter in der<br />

Herrenmode bei Nortex. Sein Tipp: Anzüge aus<br />

Leinen passen perfekt für eine legere Festivität.<br />

DAS I-TÜPFELCHEN<br />

Ist der Anlass hingegen besonders feierlich,<br />

beispielsweise bei einer Hochzeit, empfiehlt sich<br />

ein Dreiteiler mit passender Schmuckweste sowie<br />

ein auf das Brautkleid abgest<strong>im</strong>mtes Hemd<br />

Erstklassig und dezent gekleidet – mit<br />

einem hochwertigen Anzug von Nortex kein<br />

Problem. Das Modehaus bietet eine riesige<br />

Auswahl an Passformen und Größen.<br />

samt Krawatte, Fliege oder Plastron. Solche<br />

Accessoires sorgen für das gewisse Etwas, das „i-<br />

Tüpfelchen“. Schmeichelnde Schals und Tücher,<br />

schicke Pumps sowie ein hübsches Bolero-Jäckchen<br />

runden den Auftritt der Frau ab, be<strong>im</strong><br />

Mann zählen edle und komfortable Schuhe, ein<br />

passendes Einstecktuch und ein hochwertiger<br />

Gürtel dazu.<br />

DIE ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Das Modehaus Nortex in Neumünster hat montags<br />

bis freitags von 9 bis 19 Uhr, samstags von<br />

8.30 bis 19 Uhr geöffnet. Mehr Infos finden sich<br />

auf der Homepage, in den sozialen Medien sowie<br />

unter Tel.: 04321 / 870 00. Nortex wünscht<br />

allen Schleswig-Holsteiner*innen wunderbare<br />

und st<strong>im</strong>mungsvolle Feste in diesem Jahr und<br />

viel Spaß be<strong>im</strong> Feiern!<br />

Modehaus Nortex<br />

Grüner Weg 9-11, Neumünster, www.nortex.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 47


JA, ICH WILL!<br />

MIX & MATCH BRAUTKLEIDER<br />

MIX<br />

IT UP!<br />

Ein absoluter Hochzeitstrend <strong>2024</strong> sind Mix &<br />

Match Brautkleider. Die sehen nicht nur toll aus,<br />

sondern sind auch unglaublich vielseitig.<br />

Ganz individuell:<br />

Be<strong>im</strong> Brautlabel<br />

Isi Lieb basieren<br />

alle Kollektionen<br />

auf dem Mix &<br />

Match Prinzip<br />

„Was soll man bei einem Brautkleid denn mischen?“, fragen<br />

Sie? Eine Gute Frage! Mit einem Mix & Match Brautkleid<br />

meinen wir ein Kleid, welches aus einem Oberteil,<br />

einem sogenannten Crop Top, und einem langen oder<br />

kurzen Rock besteht. Bei Bedarf können Sie sogar eine<br />

Hose aus fließedem Stoff wählen – die Kombinationsmöglichkeiten<br />

sind unendlich! So können Sie Ihr ganz<br />

eigenes Brautkleid zusammenstellen und können, wenn<br />

Sie mehrere Teile kaufen, Ihr Hochzeitskleid Ruck-zuck<br />

in ein schickes Kleid für die Hochzeitsfeier verwandeln!<br />

Außerdem ist ein großer Vorteil der Mix & Match Brautkleider,<br />

dass Sie die Teile Ihres Brautkleids nach der<br />

Hochzeit weiterverwenden können. So können Sie das<br />

Oberteil – ganz <strong>im</strong> Sinne der Nachhaltigkeit – mit einer<br />

bunten Hose oder mit anderen Röcken kombinieren und<br />

so zu einem schicken Dinner gehen.<br />

LEICHT & INDIVIDUELL<br />

Tolle Inspirationen für Ihre perfekte Mischung<br />

finden Sie zum Beispiel bei Isi Lieb. Das liebevolle<br />

Brautlabel, das von Gründerin und Designerin Silke<br />

Rodehüser ins Leben gerufen wurde, hat für jede<br />

Braut die perfekte Kombination parat. Alle Kollektionen<br />

basieren auf dem Mix & Match Prinzip, das heißt,<br />

ein ganzes Brautoutfit besteht aus mindestens zwei<br />

Teilen, wobei natürlich auch Einzelstücke erworben<br />

werden können. Die liebevoll designten Bridal<br />

Looks sind für alle Varianten von standesamtlichen<br />

Hochzeiten gedacht und bieten auch eine wunderschöne<br />

Alternative für Bräute, die sie selbst bleiben<br />

möchten und trotzdem etwas Besonderes suchen.<br />

Mehr Infos zum Label und individuellen Beratungen<br />

finden Sie unter www.isi-lieb.de.<br />

Fotos: Isi Lieb / Fotografin: Fiona Franziska<br />

48 lebensart


1Vor allem der Sleek Bun<br />

mit Mittelscheitel findet<br />

in dieser Saison seine<br />

Sternstunde. Möglichst<br />

glatt und eng am Kopf<br />

werden die Haare nach<br />

hinten gebunden. Im<br />

dem Dutt finden dann<br />

Schleier oder besetzte<br />

Haarklammern Platz.<br />

Fotos: Adobe Stock / Pexels<br />

Hair Love <strong>2024</strong>:<br />

HOCHZEITSFRISUREN-TRENDS FÜR DIE SAISON<br />

<strong>2024</strong> sind aufwändige Hochsteckfrisuren eher out – hier drei schicke<br />

Trendfrisuren, mit denen Sie auf dem Weg zum Altar begeistern werden:<br />

2<br />

Auch Haarreifen sind jetzt Hochzeitstrend.<br />

Entweder dick und mit Perlen besetzt oder dünn<br />

glitzernd setzen sie glamouröse Akzente <strong>im</strong> Haar.<br />

Nicht nur s<strong>im</strong>pel, sondern auch richtig elegant!<br />

3<br />

Soll für die Braut eher das traumhafte<br />

Brautkleid <strong>im</strong> Mittelpunkt stehen oder besteht<br />

Zweifel, die wilden Naturlocken in den Griff zu<br />

bekommen, bieten sich offene Haare ganz ohne<br />

Accessoires an. Natürlich schön – lieben wir!<br />

TOP GESTYLT<br />

Am Tag der Hochzeit liegt der Fokus<br />

meist auf der Braut. Doch auch der<br />

Bräutigam darf die Blicke auf sich<br />

ziehen. Am besten geht das mit<br />

einem perfekt sitzenden und stilvollen<br />

Hochzeitsanzug. Bei der<br />

richtigen Auswahl helfen die gut<br />

sortierten Reese Modehäuser in<br />

Wilster und Brunsbüttel. In dem<br />

umfangreichen Angebot finden Sie<br />

diverse Trendmarken. In der Saison<br />

<strong>2024</strong> spielen Grüntöne eine große<br />

Rolle und auch <strong>West</strong>en in chic oder<br />

lässigem Look werden gerne getragen.<br />

Auch Sonder- und Übergrößen<br />

sind in den Geschäften verfügbar.<br />

Überzeugen Sie sich selbst von der<br />

kompetenten Beratung und dem<br />

großen Serviceangebot. Mehr Infos<br />

unter www.reese-moden.de.<br />

REESE<br />

MODE FÜR MÄNNER<br />

WILSTER & BRUNSBÜTTEL<br />

Anzeige<br />

1/4 eck<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 49


FIT & GESUND<br />

MÜTZE AUF UND REIN<br />

INS WINTERLICHE NASS<br />

ICE, ICE, BABY!<br />

Wie kommen wir am besten fit und gesund durch die kalten Wintermonate?<br />

Da verfolgt wohl jeder Mensch seine eigene Strategie. Für den 46-jährigen<br />

Tomasz Wierzbicki (kl. Foto) gehört das Baden <strong>im</strong> Winter dazu. Er hat seine<br />

Leidenschaft dafür vor gut vier Jahren entdeckt.<br />

von Marion Laß<br />

„Meine Nachbarn schüttelten früher den Kopf,<br />

wenn sie sahen, dass ich zum Baden fahre”,<br />

schmunzelt Tomasz Wierzbicki. Inzwischen<br />

dürften sich alle daran gewöhnt haben, denn der<br />

gebürtige Pole, der seit vielen Jahren in der Gemeinde<br />

Ramstedt in Nordfriesland wohnt, hat<br />

das Eisbaden für sich entdeckt und geht auch bei<br />

den kältesten Temperaturen ins Wasser.<br />

WIE KAM ES DAZU?<br />

„Es fing vor vier Jahren an. Da war ich <strong>im</strong> Sommer<br />

jeden Tag baden”, erzählt der 46-Jährige.<br />

„Und als der Spätsommer kam, habe ich einfach<br />

weiterhin jeden Tag gebadet. So wurde es dann<br />

Oktober, November und Dezember. Der Winter<br />

war da und irgendwie hat es mich gepackt. Ich<br />

wollte unbedingt weitermachen.”<br />

Inzwischen hat sich eine kleine Gruppe um<br />

Tomasz Wierzbicki gebildet, die sich unregelmäßig,<br />

meistens aber einmal in der Woche<br />

zum Baden trifft. „Manchmal sind wir drei,<br />

manchmal sogar sechs Leute. Das ist ganz<br />

unterschiedlich”, erzählt Tomasz Wierzbicki.<br />

Die Mitglieder der munteren Truppe sind<br />

zwischen 30 und 35 Jahre alt. Sie kommen aus<br />

Husum, von Nordstrand und aus Ramstedt und<br />

Schwabstedt, und treffen sich, um gemeinsam<br />

in der Polder, einem kleinen Nebenarm der<br />

Treene, schw<strong>im</strong>men zu gehen.<br />

„Wenn wir uns in der Gruppe treffen, geht es natürlich<br />

geselliger zu als wenn ich alleine meine<br />

Runden drehe”, berichtet Tomasz Wierzbicki.<br />

„Dann bleiben wir nach dem Schw<strong>im</strong>men noch<br />

beisammen und genießen heißen Tee, Kekse<br />

und netten Klönschnack”, erzählt der 46-Jährige.<br />

Auch am 2. Weihnachtstag traf sich die<br />

Gruppe zum Winterbaden.<br />

ICE-MILE ALS ZIEL<br />

Momentan geht Tomasz Wierzbicki aus zeitlichen<br />

Gründen „nur” dre<strong>im</strong>al in der Woche ins<br />

kalte Nass. „Es ist wichtig, dabei zu bleiben”,<br />

sagt er. Denn der Wahl-Ramstedter hat ein sehr<br />

hoch gesetztes Ziel: „Ich möchte irgendwann<br />

Fotos: Adobe Stock (1) / Tomasz Wierzbicki (1)<br />

50 lebensart


„WINTERBADEN“<br />

AUCH GOETHE<br />

WAR BEGEISTERT<br />

Winterbaden oder -schw<strong>im</strong>men wird<br />

übrigens seit Jahrhunderten in vielen<br />

Ländern mit natürlich zufrierenden<br />

Gewässern betrieben. Bereits von<br />

Johann Wolfgang von Goethe ist<br />

bekannt, dass er das Eis der Ilm aufgehackt<br />

hat, um <strong>im</strong> kalten Wasser<br />

zu baden. Ein Pionier der Naturheilkunde,<br />

der das Winterbaden <strong>im</strong><br />

19. Jahrhundert öffentlichkeitswirksam<br />

vorexerzierte, war der „Gesundheitsapostel“<br />

Ernst Mahner.<br />

<strong>2024</strong><br />

Mit uns für Ihre Gesundheit!<br />

So wie die junge Dame auf<br />

dem Aufmacherfoto geht auch<br />

Tomasz Wierzbicki gerne <strong>im</strong><br />

Winter baden – auch bei Frost!<br />

Reha<br />

Sanitätsartikel<br />

Orthopädie<br />

Homecare<br />

Sanitätshaus Kowsky<br />

kowsky_sanitaetshaus<br />

SANITÄTSHAUS<br />

Azubis bewerben<br />

sich hier:<br />

www.kowsky.com<br />

Tel.:04321/ 9945-0<br />

die berühmte Ice Mile schaffen.” Bei der Ice Mile geht es darum, 1.600<br />

Meter – also eine Meile – <strong>im</strong> Eiswasser zu schw<strong>im</strong>men. „Man braucht eine<br />

richtig gute Schw<strong>im</strong>mtechnik dafür – und natürlich Training”, sagt der<br />

Wahl-Ramstedter ehrfürchtig. „Vielleicht schaffe ich das irgendwann ...”<br />

Seine beiden Jungs Feliks (12 Jahre) und Stefan (17 Jahre) jedenfalls sind<br />

schon jetzt stolz auf ihren Papa, wenn er zwischen den Eisschollen seine<br />

Runden dreht.<br />

NIE MIT DEM KOPF UNTER WASSER<br />

Für alle, die sich für das Winterbaden interessieren, gibt Tomasz Wierzbicki<br />

zwei Tipps mit auf den Weg. „Man darf auf keinen Fall leichtfertig ans<br />

Winterbaden gehen. Lieber so, wie ich es gemacht habe: Einfach ab dem<br />

Sommer jeden Tag baden gehen. So hat der Körper eine Chance, sich langsam<br />

an die Temperaturen zu gewöhnen”, rät der 46-Jährige. „Und niemals<br />

mit dem Kopf unter Wasser gehen, stattdessen lieber noch eine Mütze tragen”,<br />

ist ein weiterer Rat, denn Kopf, Hände und Füße kühlen besonders<br />

schnell aus. „Ich halte es meistens so, dass ich bei fünf Grad Wassertemperatur<br />

auch nur fünf Minuten <strong>im</strong> Wasser bleibe. Bei vier Grad vier Minuten,<br />

bei zwei Grad zwei Minuten. Aber ich kann allen nur raten, auf ihren<br />

Körper zu hören und ihn nicht zu überfordern. Weniger kann manchmal<br />

auch mehr sein.” Wer Fragen hat, darf Tomasz Wierzbicki gerne über seine<br />

E-Mail kontakten: Tom.Wierz@hotmail.com.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 51


FIT & GESUND<br />

ADVERTORIAL<br />

SCHÖNES LÄCHELN<br />

UND FESTER BISS<br />

– IN NUR WENIGEN WOCHEN<br />

Zahnarzt Dr. Christoph Becker bietet eine spezielle Implantationstechnik<br />

an, die <strong>im</strong> günstigsten Fall in einer Sitzung abgeschlossen ist. Die<br />

Behandlung ist schmerzarm und durch den geringeren Aufwand auch<br />

wesentlich günstiger als konventionelle Implantationsverfahren.<br />

Möglich macht diese kurze Behandlungszeit das<br />

MIMI-Verfahren. Das Kürzel MIMI steht für<br />

„min<strong>im</strong>al-invasive Methode der Implantation“,<br />

also für einen möglichst kleinen Eingriff. Im<br />

Gegensatz zum konventionellen Implantationsverfahren<br />

wird die Schle<strong>im</strong>haut weder geöffnet<br />

noch vom Knochen gelöst und nach Einbringen<br />

des Implantates wieder zugenäht. „Vielmehr<br />

wird das Zahnfleisch mit einem speziellen<br />

Bohrer auseinander gedrückt und der Knochen<br />

gedehnt. In den Bohrkanal wird das etwas breitere<br />

Implantat eingesetzt“, erläutert Dr. Becker<br />

das Verfahren. Der Halt verstärkt sich <strong>im</strong> Laufe<br />

der Zeit, da die Knochenfasern die keramische<br />

Oberfläche des Implantates durchdringen. Die<br />

Vorteile: Schmerzen oder Schwellungen werden<br />

weitgehend vermieden, es kommt seltener zu<br />

Infektionen und die Patientinnen und Patienten<br />

können schon am nächsten Tag ihren Alltag<br />

wieder aufnehmen. Dazu ist das MIMI-Verfahren<br />

deutlich preiswerter als das konventionelle<br />

Verfahren. Opt<strong>im</strong>iert wird die Planung der<br />

Behandlung durch den Einsatz eines modernen<br />

Computertomographen <strong>im</strong> Hause, der 3D-Bilder<br />

liefert. Patientinnen und Patienten, die sich für<br />

das MIMI-Verfahren entscheiden, werden vorab<br />

ausführlich über die Behandlung aufgeklärt. In<br />

seiner Praxis bietet Dr. Becker die MIMI-Methode<br />

seit Jahren an, und darüber hinaus auch<br />

das gesamte zahnmedizinische Spektrum.<br />

Zahnarztpraxis Dr. Christoph Becker<br />

Eidelstedter Weg 24<br />

<strong>Hamburg</strong>-E<strong>im</strong>sbüttel, Tel. 040 / 560 26 26,<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

www.zahnarztpraxis-e<strong>im</strong>sbuettel.com<br />

REVITALISIERTE HAUT MIT<br />

KÖRPERBÜRSTEN<br />

Die Pflege der Körperhaut ist genauso wichtig wie die Pflege des Gesichts.<br />

Neben regelmäßiger Bewegung und gesunder Ernährung ist<br />

Körperbürsten eine entzündungshemmende Hautbehandlung,<br />

die Sie zu Hause durchführen können.<br />

Körperbürsten, oder auch „Dry Brushing“, hat<br />

viele positive Auswirkungen auf die Haut. Die<br />

Borsten einer Body Brush helfen dabei, die<br />

Poren zu öffnen und trockene, raue Hautpartien<br />

zu lösen, um eine glattere, revitalisierte Haut<br />

zum Vorschein zu bringen. Außerdem wird die<br />

Zirkulation angeregt, indem die Durchblutung<br />

gefördert und die Lymphdrainage angeregt<br />

wird, um den Körper be<strong>im</strong> Abtransport von<br />

Giftstoffen zu unterstützen. Körperbürsten<br />

kann bei regelmäßiger Anwendung auch<br />

den Hautton und die Elastizität verbessern,<br />

während die Hautoberfläche aufgepolstert<br />

wird, um das Erscheinungsbild von Cellulite zu<br />

reduzieren.<br />

Die Body Brushes von Dr. Sturm sind in zwei<br />

Varianten erhältlich: Die Soft Body Brush<br />

eignet sich ideal für druckempfindliche Haut,<br />

oder wenn Körperbürsten neu für Sie ist. Die<br />

Medium Body Brush eignet sich für widerstandsfähigere<br />

Haut. Der ganze Körper wird<br />

in rund fünf Minuten auf trockener Haut gebürstet,<br />

idealerweise vor dem Duschen. Weitere<br />

Infos zum Thema Körperbürsten finden Sie<br />

unter www.drsturm.com.<br />

Foto: Dr. Sturm (1)<br />

52 lebensart


ADVERTORIAL<br />

TAG DER<br />

OFFENEN TÜR<br />

24. JANUAR, 14 UHR<br />

NEUE WEBSITE:<br />

WWW.VITAL-KIEL.DE<br />

QUALITÄTSCHIRURGIE<br />

BEI VITAL AESTHETIK<br />

Die Vital Aesthetik Privatklinik bietet unter der Leitung<br />

von Dr. Julia und Dr. Roland Bertolini eine breite Palette an<br />

Leistungen für Plastische- und Ästhetische Chirurgie.<br />

Dr. Julia und Dr. Roland Bertolini sind Expert*innen<br />

auf ihrem Gebiet. Sie arbeiten als Oberärzt*innen<br />

in der renommierten Universitätsklinik UKSH<br />

Campus Kiel in der Sektion für Hand-, Plastischeund<br />

Mikrochirurgie und leiten die Privatklinik<br />

Vital Aesthetik. Als Fachärzt*innen für plastischästhetische<br />

Chirurgie und Zusatzbezeichnung<br />

Handchirurgie bieten sie ihren Patient*innen eine<br />

umfassende fachärztliche Betreuung. Verschiedene<br />

ästhetische Verfahren wie Brustchirurgie, Bodycontouring,<br />

Liposuction, Lipotransfer (Fetttransplantation)<br />

sowie Hals- und Gesichtsverjüngung<br />

werden angeboten. Zusätzlich gehören Straffungen<br />

nach Gewichtsverlust zum Angebot. Das Team aus<br />

Fachärzt*innen ist auch darauf spezialisiert, großflächige<br />

und entstellende Narben zu behandeln<br />

und bietet fortschrittliche Narbentherapien an.<br />

Darüber hinaus führen sie Gesichtschirurgie, min<strong>im</strong>alinvasiv<br />

ästhetische Medizin, Int<strong>im</strong>chirurgie<br />

und Faltenbehandlung mit unter anderem Botulinumtoxin<br />

und Filler durch. Weitere Infos finden Sie<br />

online unter www.vital-kiel.de.<br />

Vital Aesthetik – Privatklinik <strong>im</strong> Förde-Tower<br />

Gablenzstraße 9, Kiel<br />

Tel.: 0431 / 534 206 38, www.vital-kiel.de<br />

Dr. Roland Bertolini und Dr. Julia Bertolini stehen Ihnen<br />

mit ihrem chirurgischen Fachwissen gerne zur Seite<br />

Gablenzstraße 9 | 24114 Kiel<br />

+49 431 534 206 38<br />

info@vital-kiel.de | www.vital-kiel.de<br />

Liposuktion -<br />

Fettgewebe dauerhaft entfernen<br />

Liposuktion -<br />

Fettgewebe dauerhaft entfernen<br />

Ihre Schönheit, Ihre Entscheidung<br />

Die Liposuktion bietet eine sichere und schonende Möglich-<br />

keit über kleinste Zugänge Fettpolster dauerhaft zu entfernen.<br />

Unsere Techniken (vibrations- oder wasserstrahlassistiert) sind<br />

auf dem höchsten Niveau. Die Eingriffe werden schonend und<br />

schmerzarm in örtlicher Betäubung oder Narkose durchgeführt.<br />

Ihre Schönheit, Ihre Entscheidung<br />

Die Liposuktion bietet eine sichere und schonende Möglich-<br />

keit über kleinste Zugänge Fettpolster dauerhaft zu entfernen.<br />

Unsere Techniken (vibrations- oder wasserstrahlassistiert) sind<br />

auf dem höchsten Niveau. Die Eingriffe werden schonend und<br />

schmerzarm in örtlicher Betäubung oder Narkose durchgeführt.<br />

„Die Fettabsaugung war<br />

ein absoluter Wendepunkt<br />

in meinem Leben. Ich fühle<br />

mich wieder attraktiv und<br />

happy.“<br />

„Trotz intensivem Sport blieb<br />

am Bauch zuviel Fett. Dank<br />

Dr. Bertolini ist mein Bauch<br />

jetzt flacher und sieht definierter<br />

aus.“<br />

„Die Fettabsaugung Lipödem oder war Lipohypertrophie?<br />

„Trotz intensivem Sport blieb<br />

ein absoluter Individuelle Wendepunkt Lösungen am Bauch garantiert! zuviel Fett. Dank<br />

in meinem Leben. Ich fühle Dr. Bertolini ist mein Bauch<br />

Wir beraten Sie ausführlich über die therapeutischen Möglich-<br />

mich wieder attraktiv keiten und fertigen und<br />

individuelle jetzt flacher Behandlungspläne und sieht an. Gerade definierter<br />

aus.“<br />

Diagnostik und spezifische<br />

Therapie happy.“<br />

be<strong>im</strong> Lipödem ist eine ausführliche<br />

essentiell.<br />

Gablenzstraße 9 | 24114 Kiel<br />

Lipödem +49 oder 431 Lipohypertrophie?<br />

534 206 38<br />

info@vital-kiel.de Individuelle Lösungen | www.vital-kiel.de<br />

garantiert!<br />

Bei Vital Aesthetik arbeiten nur Fachärzte für plastische – und<br />

ästhetische Chirurgie mit langjähriger Erfahrung in Bodycontou-<br />

ring und Liposuktion.<br />

Wir beraten Sie JETZT ausführlich NEU - Termine über online die vereinbaren!<br />

therapeutischen Möglich-<br />

keiten und fertigen individuelle Behandlungspläne an. Gerade


FIT & GESUND<br />

WEDELS<br />

WUNDERSCHÖNE WASSERWELT<br />

Wedels Erlebnisbad<br />

und Wellnessoase<br />

Ob sportliches Schw<strong>im</strong>men oder nasses Freizeitvergnügen,<br />

erholsame Wellness-Stunden oder lecker-gesundes Essen –<br />

in der Wedeler BADEBUCHT kommt alles zusammen.<br />

Im 25-Meter Sportbecken ziehen gesundheitsbewusste Schw<strong>im</strong>mer*innen<br />

ihre Bahnen, trainieren Sportler*innen und erlernen Kinder – und<br />

auch Erwachsene –, wie man sich über Wasser hält. Im Erlebnisbereich<br />

vergnügen sich die Steppkes auf dem Piratenschiff, in der seichten Kleinkinder-Zone<br />

und auf der 90-Meter-Rutsche – hier ist <strong>im</strong>mer etwas los, oft<br />

auch mit An<strong>im</strong>ation und gesundheitsfördernden Kursen für Erwachsene.<br />

ENTSPANNUNG FÜR KÖRPER UND SINNE<br />

Die mit fünf Sternen ausgezeichnete Wellness-Landschaft bietet stilvolle<br />

Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen, großzügige Liegebereiche<br />

und einen in ganz Norddeutschland einmaligen Sauna-Garten. Zur<br />

Auswahl stehen den Gästen sechs verschiedene Saunen: Dazu gehört<br />

beispielsweise das Röckerhuus, in dem Sie bei 95 °C nach Finnland reisen<br />

und <strong>im</strong> Stundentakt wohltuende Überraschungen erleben. Auch finnisch,<br />

aber etwas sanfter wird es <strong>im</strong> Bootsschuppen. Die milden 80 °C tun vor<br />

allem Sauna-Anfänger*innen gut. Tiefgehende Erholung erwartet Sie <strong>im</strong><br />

Schaapstall bei 110 °C. Die Erd-Kelo-Sauna ist eine Urform der Sauna-Kultur,<br />

in der auch hohe Temperaturen als angenehm empfunden werden.<br />

Ebenso fachkundige wie freundliche Mitarbeiter*innen warten außerdem<br />

mit einer Vielzahl von Massagen und nicht zuletzt mit Erfrischungen und<br />

verlockenden Speisen auf. Schöne Stunden in der BADEBUCHT sind wie<br />

ein kleiner Kurzurlaub <strong>im</strong> anstrengenden Alltag. Weitere Infos sind unter<br />

www.badebucht.de zu finden sowie auf www.facebook.com/badebucht.<br />

Wohltuende Hitze und beste Panoramasicht <strong>im</strong> Haus am See<br />

DIE BADEBUCHT | Am Freibad 1 | 22880 Wedel<br />

www.badebucht.de<br />

54 lebensart<br />

B_Anz_100x200_Imageanzeige.indd 1 10.10.19 15:46


DER WELT EIN<br />

LÄCHELN SCHENKEN<br />

Herzlich willkommen bei den Zahnexperten Dr. Pillich!<br />

Die familiengeführte Zahnarztpraxis Dr. Pillich <strong>im</strong> Herzen von<br />

Pinneberg ist werteorientiert geleitet und versteht sich als Kompetenz-Zentrum<br />

für ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie und<br />

Parodontologie. Dr. Pillich und sein freundliches Team nehmen sich<br />

ausführlich Zeit für Ihr Anliegen und prüfen Ihre individuellen Behandlungsoptionen<br />

in einem persönlichen Gespräch.<br />

DAS SIND IHRE SCHWERPUNKTE:<br />

• Vollkeramische Gesamtrehabilitationen<br />

(Kronen-, Brücken-, Implantat-Prothetik)<br />

• Ganzheitlicher Ansatz<br />

• Synoptisches Behandlungskonzept<br />

• Mikroskopische Endodontie<br />

• Geführte Regeneration von Knochen- und Weichgewebe<br />

• 3D-geführte Navigation und Implantation<br />

• Eigenblut-Therapie („Kieler Sushi“)<br />

• Zahnkorrekturen (non- und min<strong>im</strong>alinvasiv)<br />

• Fokussuche bei stillen Infektionen<br />

• Power-Bleaching<br />

• Aligner-Therapie<br />

• Kiefergelenksprechstunde bei CMD mit<br />

Funktionsdiagnostik und -therapie<br />

„Uns ist es extrem wichtig, gut vernetzt zu sein, um bei Bedarf auf<br />

weitere hoch qualifizierte Heilberufe und medizinische Labore<br />

zurückgreifen zu können“, erklärt Dr. Pillich. Dennoch ist die Praxis<br />

selbst bereits höchst modern und umfangreich ausgestattet. Die<br />

Praxis verfügt über:<br />

• eine eigene Dental-Hygiene-Abteilung und bildet <strong>im</strong> Auftrag der<br />

Zahnärztekammer S-H Mundhygienikerinnen aus<br />

• hoch spezialisierte Zahntechnik aus deutscher Meisterhand –<br />

wenn nötig auch aus der Schweiz<br />

• 3D-Diagnostik durch digitale Volumen-Tomographie (DVT)<br />

• 3D-Intraoral-Scanner neuster Generation<br />

behandlungen noch schneller und komfortabler: Operative Eingriffe<br />

können durch spezielle Software-Programme präoperativ und dreid<strong>im</strong>ensional<br />

am Computer s<strong>im</strong>uliert werden. Gefährdete Strukturen<br />

werden bereits vor dem Eingriff erkannt, Risiken und Komplikationen<br />

min<strong>im</strong>iert. Als Fördermitglied des Berufsverbandes der Deutschen<br />

Dentalhygienikerinnen (BDDH e. V.) und Vorstandsmitglied<br />

der NEUEN GRUPPE ist es Dr. Pillich und seinem Team ein großes<br />

Anliegen, die Mundgesundheit der Bevölkerung in Deutschland zu<br />

verbessern. Mehr Infos unter www.zahnexperten-pi.de.<br />

Wir schenken der Welt ein Lächeln!<br />

Profitieren Sie von den aktuellsten digitalen Entwicklungen in der<br />

Zahnmedizin: Der neueste intraoraler 3D-Scanner vereinfacht viele<br />

Prozesse, ermöglicht noch präzisere Diagnosen und macht Zahn-<br />

Ebertpassage 4 | 25421 Pinneberg | Telefon 04101-24499<br />

www.zahnexperten-pi.de | info@zahnarzt-drpillich.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 55


FIT & GESUND<br />

Winzig, bequem<br />

und einfach<br />

Silk Charge&Go IX: Die kleinsten<br />

wiederaufladbaren Hörgeräte der Welt sind jetzt<br />

erhältlich bei Frommer Akustik.<br />

Als modernes und innovatives Familienunternehmen gehen die Mitarbeiter*innen<br />

von Frommer Akustik mittels modernster Technik und<br />

neuester Innovation gezielt und individuell auf alle Bedürfnisse ihrer<br />

Kund*innen ein. Für das qualifizierte Team bedeutet das auch, dass nicht<br />

die Technik <strong>im</strong> Vordergrund steht, sondern der Mensch, der sie benötigt.<br />

DISKRET IM OHR ...<br />

Der Bereich der akkubetriebenen Hörsysteme hat sich in den letzten Jahren<br />

besonders stark entwickelt. Ein gutes Beispiel dafür ist das neue Signia<br />

Silk Charge&Go IX. Das smarte Hörgerät ist so klein und unauffällig, dass<br />

es sich nahtlos in Ihr Leben einfügt.<br />

... UND NAHEZU UNSICHTBAR<br />

Die engagierten Hörspezialist*innen von Frommer Akustik wissen warum<br />

Kund*innen sich für Silk Charge&Go IX entscheiden: „Signia Silk Charge&Go<br />

IX sitzt ohne Maßanfertigung max<strong>im</strong>al diskret <strong>im</strong> Ohr, dass es<br />

nahezu unsichtbar ist. Ausgestattet mit fortschrittlicher Technologie, hilft<br />

es unseren Kunden in lauten Umgebungen zu hören und passt sich Ihrem<br />

Lebensstil an“, so Sandra Frommer, Inhaberin von Frommer Akustik.<br />

SMARTE HANDHABUNG<br />

Das Signia Silk Charge&Go IX ist winzig, bequem und einfach aufzuladen.<br />

Und das Beste: Sie können es mit einer App auf Ihrem Telefon ganz<br />

einfach und bequem steuern. Weitere Infos zu den Standorten und zum<br />

Probieren finden Sie unter www.frommer-akustik.de.<br />

Erleben Sie, wie aufladbar unsichtbar wird:<br />

Testen Sie Silk Charge&Go IX jetzt bei Frommer Akustik!<br />

Foto: frommer akustik (1)<br />

56 lebensart


GEBEN SIE IHREM LEBEN<br />

DEN KLANG ZURÜCK<br />

Ein Hörverlust beeinflusst<br />

das ganze Leben. Er entfernt<br />

Menschen von den Klängen,<br />

die Momente wahrhaftig und<br />

einzigartig machen<br />

Gut ins neue Jahr starten –<br />

dank KERSTEN<br />

Testen mit<br />

Spaß-Effekt!<br />

Jetzt<br />

Testhörer<br />

werden!<br />

Hörgeräte KERSTEN<br />

sucht zusammen mit<br />

Philips Hearing Solutions<br />

Studienteilnehmer<br />

bis zum 29.02.24.<br />

Die Hörgeräte HearLink von Philips passen sich Ihrem Lebensstil<br />

und Ihren individuellen Bedürfnissen an und bieten eine opt<strong>im</strong>ale<br />

Geräuschreduktion von zum Beispiel Wind- und Kontaktgeräuschen<br />

sowie plötzlichen Lautstärkeänderungen.<br />

Bis zum 29. <strong>Feb</strong>ruar <strong>2024</strong> haben Sie die Möglichkeit, nach einem fachkundigen<br />

Hörtest die Philips HearLink Hörgeräte kostenlos<br />

und unverbindlich zu testen. Hörgeräte Kersten ist dabei genau<br />

der richtige Partner an Ihrer Seite: Mit über 70 Jahren Erfahrung<br />

setzen sie auf professionelle Anpassung und erstklassige Beratung.<br />

Melden Sie sich jetzt in einer Kersten Filiale an.<br />

hoergeraete-kersten.de<br />

• Meisterbetrieb seit 1950<br />

• Kostenloses Probetragen von<br />

Hörsystemen<br />

• Erstklassiger Service<br />

• Individuelle Anpassung namhafter<br />

Hersteller inkl. Zubehör für TV und Smartphone<br />

ELMSHORN · Mühlenstr. 16 · Telefon 04121 88 49 0<br />

OPTIMALE UNTERSTÜTZUNG<br />

FÜRS GEHÖR<br />

KERS_AZ_2023_09820_PHILIPS_<strong>Lebensart</strong>_90x120_RZ_2023-12-22_AS.indd 3 22.12.23 09:0<br />

Hören.<br />

VersteHen.<br />

Leben.<br />

Endlich wieder<br />

natürlich Hören.<br />

Fotos: Lindemann Hörakustik (1)<br />

Die Feiertage sind vorbei und viele stellen fest, dass sie nach Feiern<br />

oder Situationen mit vielen Gesprächen und Geräuschen völlig erschöpft sind.<br />

Sollten Sie dies bei sich selbst schon festgestellt haben oder die Feiertage deswegen<br />

mehr schlecht als recht überstanden haben, ist es höchste Zeit<br />

für einen Hörtest. Lindemann Hörakustik bietet Ihnen die Möglichkeit einer<br />

umfangreichen kostenlosen Höranalyse mit ausführlicher Beratung. Für<br />

jede*n Hörgeräteträger*in bietet das Familienunter-nehmen einen kostenlosen<br />

Check-up der vorhandenen Hörsysteme, auch wenn diese nicht bei<br />

Familie Lindemann erworben wurden. Für alle, die schon Hörsysteme haben,<br />

diese aber bisher eher ungern tragen, besteht die Möglichkeit einer Neueinstellung.<br />

Mit dem exklusiven patentierten Verfahren „Natural Fitting“<br />

verhilft Lindemann Hörakustik zu einer deutlich besseren Akzeptanz durch<br />

natürlicheren Klang und höherer Sprachverständlichkeit. Meike und Marc<br />

Lindemann mit ihrem Team freuen sich auf Sie!<br />

Exklusiv bEi uns:<br />

Das innovative Anpass-verfahren „natural Fitting“<br />

• Abst<strong>im</strong>mung ihrer Hörsysteme in klang und lautstärke<br />

auf sie und ihr individuelles Hörvermögen<br />

• neuer natürlicher Höreindruck<br />

vereinbaren sie einen unverbindlichen beratungstermin.<br />

Hauptstraße 77 • 25462 Rellingen • Telefon: 04101 / 774 27 97<br />

info@lindemann-hoerakustik.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 57


ABSCHIED & TRAUER<br />

RECHTZEITIG<br />

KÜMMERN<br />

Der Tod ist natürlicher Bestandteil des Lebens und erinnert auch daran,<br />

die uns verbleibende Zeit zu nutzen, um unseren Nachlass zu regeln.<br />

Foto: pexels, pavel danilyuk<br />

.. Waldbestattung <strong>im</strong> Ruheforst<br />

1<br />

Während einer kostenlosen Führung haben •<br />

Sie die Möglichkeit, den Wald kennenzulernen\ , .. ·<br />

und sich näher über diese besondere '· ·<br />

Bestattungsform zu informieren.<br />

Interessenten können sich beraten lassen und -<br />

sich eine letzte Ruhestätte in alten, wunderschönen,<br />

naturbelassenen Waldbeständen aussuchen.<br />

Wir senden Ihnen gern weitere Informationen: Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein<br />

Tel.: O4551 - 9598 45 od. 9598 65 · E-Mail: waldbestattung@lksh.de ·<br />

www.ruheforst.de


Dr. med. Steffen<br />

Häfner ist<br />

Facharzt für Psychosomatische<br />

Medizin und<br />

Psychotherapie.<br />

Im Ernstfall den Emotionen einen Platz geben<br />

TRAUER BEWÄLTIGEN<br />

Eine geliebte Person zu verlieren, stellt <strong>im</strong> Leben eines jeden Menschen eine schwierige<br />

Erfahrung dar. Trauer ist ein natürlicher Prozess, der Zeit und Raum für Verarbeitung benötigt.<br />

Dr. med. Steffen Häfner ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und<br />

Psychotherapie und ärztlicher Direktor der Klinik am schönen Moos.<br />

Er gibt Ratschläge für den Umgang mit schmerzlichen Emotionen, über<br />

die in unserer Gesellschaft die wenigsten Menschen offen sprechen.<br />

WIE FUNKTIONIERT TRAUER?<br />

„Menschen gehen unterschiedlich mit dem Verlust einer lieb gewonnenen<br />

Person um. Während die einen ihre Verzweiflung offen zeigen,<br />

lassen andere ihre Gefühle nicht zu. Gleichzeitig gibt es typische<br />

Verhaltensweisen, die den Prozess der Trauer kennzeichnen. Viele Betroffene<br />

wollen den Tod ihres Angehörigen zunächst nicht wahrhaben.<br />

Nach dem ersten Schock folgt dann eine Phase voller aufbrechender<br />

Emotionen, geprägt durch Frustration, Ärger und Traurigkeit. Daraufhin<br />

kommt es häufig zur sogenannten Suche nach dem Verstorbenen,<br />

z.B. durch das Schwelgen in Erinnerungen. Wer beginnt, den Verlust<br />

zu verarbeiten, und sich an seine neue Realität anpasst, tritt in die<br />

letzte Phase ein, die der Akzeptanz. Es ist wichtig, sich selbst Zeit zu<br />

geben, um diesen Prozess zu durchleben.“<br />

auch zu Zettel und Stift greifen und auf diese Weise seine Gefühle einordnen.<br />

Was für Betroffene richtig ist, finden sie oft <strong>im</strong> ehrlichen Dialog<br />

mit sich selbst heraus.“<br />

AB WANN IST PROFESSIONELLE HILFE ERFORDERLICH?<br />

„Wer merkt, dass er auch nach Wochen und Monaten noch nicht wieder<br />

aktiv am Alltag teilnehmen kann, sollte über Unterstützung nachdenken.<br />

Anlaufstellen dafür sind Hausärzte, telefonische Seelsorge, Trauergruppen<br />

oder spezielle Trauercafés. Einige Menschen finden aber auch erst durch<br />

psychologische Unterstützung wieder zu mehr Hoffnung. Um das Geschehene<br />

zu verarbeiten, bieten sich psychosomatische Rehakliniken an. Bei<br />

einem Aufenthalt von bis zu fünf bis sieben Wochen lassen sich Strategien<br />

zur langfristigen Bewältigung eines Verlustes finden.“<br />

Infos unter www.klinik-a-s-moos.de<br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

WELCHE RATSCHLÄGE<br />

GIBT ES FÜR BETROFFENE?<br />

„In der Regel hilft trauernden Menschen der Austausch über ihre<br />

Emotionen. Wer dazu bereit ist, sollte mit Familie und Freunden<br />

reden. Seine Gefühle zu unterdrücken erschwert hingegen, das Erlebte<br />

zu verarbeiten. Trauernde sollten darauf achten, weiterhin gut<br />

für sich zu sorgen mit ausreichend Schlaf, gesunder Ernährung und<br />

auch Zeit für Aktivitäten, die Freude bereiten. Außerdem gilt es geduldig<br />

mit sich zu sein, denn eine festgelegte Dauer für die schmerzlichen<br />

Emotionen gibt es nicht. Teilweise spielen sie über Monate<br />

und Jahre eine prägnante Rolle <strong>im</strong> Leben. Wer um jemanden trauert,<br />

verarbeitet das Geschehene in seinem eigenen Tempo. Dabei können<br />

unterschiedliche Gefühle auftreten und auch Emotionen wie Schuld<br />

dürfen ihren Raum bekommen. Langfristig steht übermäßiges Grübeln<br />

aber einer gesunden Aufarbeitung <strong>im</strong> Weg. Aktive Trauerarbeit<br />

hilft. Wem das Sprechen über seine Emotionen schwerfällt, der darf<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 59


ABSCHIED & TRAUER<br />

BESONDERE<br />

Erinnerungsstücke<br />

Trauerschmuck – z.B. in Form von Ketten oder Armbändern –<br />

dient dazu, die Erinnerung an Verstorbene liebevoll zu bewahren.<br />

Jeder geht mit Trauer anders um. Dabei spielen<br />

die Persönlichkeit und das Umfeld, die Lebensgeschichte<br />

und die Beziehung zum Verstorbenen<br />

eine große Rolle. „Trauern geht nicht<br />

richtig oder falsch. Jeder Mensch muss für sich<br />

einen Weg finden, den Verlust in sein Leben<br />

zu integrieren“, sagt Nicole Friederichsen,<br />

geschäftsführendes Vorstandsmitglied be<strong>im</strong><br />

Bundesverband Trauerbegleitung e.V. (BVT) <strong>im</strong><br />

Interview mit der AOK Krankenkasse. Dabei<br />

können symbolische Erinnerungsstücke helfen,<br />

den Schmerz zu bewältigen.<br />

Eva Deppe vom Unternehmen Pur Solutions:<br />

„Das Tragen von Trauerschmuck kann Menschen<br />

den Abschied erleichtern, weil sie quasi<br />

einen Teil des Verstorbenen <strong>im</strong> Alltag mit sich<br />

tragen.“ Ihr Unternehmen stellt in Nettetal<br />

am Niederrhein Trauerschmuck her. Das sind<br />

Schmuckstücke, in die in einer unsichtbaren<br />

Kammer Haare, Blüten oder Asche des<br />

Verstorbenen eingeschlossen werden.<br />

SCHMUCKSTÜCKE ALS<br />

ALLTAGSBEGLEITER<br />

Eine weitere Möglichkeit, persönliche Erinnerungen<br />

unauffällig mit sich zu tragen, ist eine<br />

kleine Platte, die Arm<br />

oder Hals schmückt.<br />

Darauf befindet sich<br />

der mit einem Laser<br />

aufgetragene Fingerabdruck<br />

des Verstorbenen.<br />

Auf www.nanoerinnerungsschmuck.<br />

de findet sich eine umfangreiche<br />

Auswahl.<br />

Die Kammern der<br />

speziellen Schmuckstücke<br />

aus Edelstahl,<br />

die zum Teil mit Goldund<br />

Silber-Akzenten<br />

oder farbigen Steinen<br />

verziert sind, können<br />

nicht wieder geöffnet werden. Für die Platten,<br />

die an Arm oder Hals getragen werden, können<br />

die Fingerabdrücke des Verstorbenen mit<br />

einem Spezialverfahren abgenommen werden.<br />

RITUALE UND<br />

TRAUER-KUSCHELTIERE<br />

Weitere Beispiele für individuelle Erinnerungsstücke<br />

sind zum Beispiel, Kleidungsstücke wie<br />

Für diese kleinen Platten können die Fingerabdrücke des Verstorbenen<br />

mit einem Spezialverfahren abgenommen werden.<br />

Omas geblümten Kittel oder Papas gestreiftes<br />

Lieblingshemd zu Trauer-Kuscheltieren umzuarbeiten.<br />

Auch spezielle Rituale können<br />

helfen – wie zu best<strong>im</strong>mten Tageszeiten die<br />

Lieblingsmusik des verstorbenen Freundes<br />

zu hören. Und auch das Umarbeiten des Eheoder<br />

Freundschaftsringes, um diesen selber<br />

zu tragen, kann dazu beitragen, die Trauer zu<br />

bewältigen. (djd)<br />

Foto: DJD/www.nanogermany.de/Carlos Albuquerque (1)


lebensart<br />

Foto: Dorf Café Schenefeld<br />

Ein Café und ein<br />

Ort des Trostes<br />

Seit gut 20 Jahren ist das Dorf Café Schenefeld ein<br />

beliebter Ort für Feierlichkeiten aller Art – insbesondere<br />

für gemütliche Kaffeerunden mit dem Genuss von<br />

hausgemachten Torten und Kuchen in großer Auswahl.<br />

Kleine und große Feiern, Kaffeetafeln, Konfirmationen, Hochzeiten,<br />

Trauerfeiern oder die typischen „sich einfach nur mal wohlfühlen-Besuche“<br />

sind sehr beliebt <strong>im</strong> ländlich schönen Idyll. Auf der Speisekarte<br />

sind mittlerweile Laktose- und Glutenfreie sowie vegane Kuchen angekommen,<br />

und neben den Klassikern kreiert Café-Chefin Diane Glau<br />

auch ständig neue Torten nach Landfrauenrezepten mit Baiser, Mohn,<br />

Eierlikör, Obst und Schokolade.<br />

TRAUERFEIERN FÜR BIS ZU 60 PERSONEN<br />

Insbesondere für Trauerfeiern erfreut sich das Café <strong>im</strong>mer größerer<br />

Beliebtheit. Bis zu 60 Personen finden hier Platz, um gemeinsam mit<br />

den Hinterbliebenen Abschied zu nehmen. In diesen Momenten verwandelt<br />

sich das gemütliche Café in einen Ort des Abschieds und die<br />

Trauernden haben in Gesprächsrunden die Möglichkeit, ihre Gedanken<br />

zu teilen, Erinnerungen zu würdigen und sich über den schmerzhaften<br />

Verlust auszutauschen.<br />

MIT FESTLICHEM GEDECK<br />

Für diese Zusammenkünfte, die Diane Glau mit sehr viel Feingefühl<br />

begleitet, wird eine Kaffee-und Kuchenpauschale angeboten, die<br />

diverse Blechkuchen, Filterkaffee, Tee und Sahne beinhaltet, ebenso<br />

werden belegte Brötchen und Baguette-Scheiben sowie hausgemachte<br />

Suppen nach Absprache für die Gäste zubereitet. „Auf Wunsch wird<br />

alles ohne Mehrkosten festlich eingedeckt“, erläutert Diane Glau und<br />

lädt herzlich zu einem Besuch ein.<br />

DIE MÄRZ-AUSGABE ERSCHEINT<br />

AM 01.MÄRZ <strong>2024</strong><br />

Anzeigenschluss ist am 16. <strong>Feb</strong>ruar!<br />

Sie erreichen uns unter:<br />

INFO@VERLAGSKONTOR-SH.DE,<br />

TEL: 0431 - 200 766 503<br />

Einfach mal reden können<br />

in dieser schweren Zeit:<br />

Rufen Sie uns an.<br />

Wir kommen zu Ihnen.<br />

Pinneberg: 04101 856 55 10<br />

Wedel: 04103 12 43 58<br />

Ambulanter Hospiz- und<br />

Palliativberatungsdienst<br />

Pinneberg-Uetersen-Wedel<br />

www.hospizdienst-pinneberg.de<br />

Kleine und große Feiern<br />

Kaffeetafeln, Konfirmationen,<br />

Hochzeiten oder Trauerfeiern<br />

Montag bis Samstag: 14.00 - 18.00 Uhr<br />

Sonntag und Feiertage 12.00 - 18.00 Uhr<br />

Brunch und Frühstück auf Bestellung 10.00 - 13.00 Uhr<br />

Uetersener Weg 4 . 22869 Schenefeld<br />

040 - 840 53 377 oder 040 - 832 42 43<br />

info@dorfcafe-schenefeld.com . www.dorfcafe-schenefeld.com<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 61


BAUEN & WOHNEN<br />

Zu kalt, um draußen zu sitzen? Von wegen! Lernen Sie den<br />

Hot Tub kennen und feiern Sie das heiße Bad <strong>im</strong> Winter.<br />

ANFEUERN, HEIZEN, BADEN!<br />

Die Wanne ist voll …<br />

Im Frühling, Sommer oder Herbst verbringen viele ihre Zeit <strong>im</strong> he<strong>im</strong>ischen Garten.<br />

Im Winter jedoch zieht es sie ins Wohnz<strong>im</strong>mer. Warum? Mit ein paar Tricks kann der Garten<br />

auch zur kalten Jahreszeit zum Ort der Gemütlichkeit und Entspannung werden.<br />

Wie wäre es beispielsweise mit einem Bad in einem holzbefeuerten<br />

Hot Tub direkt vor dem eigenen Haus? Wir nennen<br />

Ihnen fünf Tipps, wie der Garten zum perfekten Ort für<br />

einen kalten Wintertag wird.<br />

BADEN, WENN DER SCHNEE GLITZERT<br />

Für Skandinavier ist es ein fester Bestandteil der Kultur, sich an<br />

kalten Tagen in einem holzbefeuerten Hot Tub aufzuwärmen.<br />

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Skargards Hot Tubs,<br />

ein Premiumproduzent von holzbefeuerten Badefässern, auch<br />

aus Schweden stammt. Dieser ermöglicht Kunden aus Europa,<br />

den Luxus eines holzbefeuerten Hot Tubs auch zuhause zu<br />

erleben. Zwar sind die Skargards Badefässer ganzjährig nutzbar,<br />

allerdings ist ein Bad darin zweifelsohne <strong>im</strong> Winter am<br />

schönsten. Einfach den Ofen anfeuern und anschließend in<br />

das warme Bad steigen, während um einen herum der Schnee<br />

glitzert. So lassen sich auch eiskalte Temperaturen wunderbar<br />

genießen. Und wer es wagt, kann nach dem Hot Tub Bad sogar<br />

eine Abkühlung be<strong>im</strong> Sprung in den Schnee finden, um sich <strong>im</strong><br />

Anschluss wieder <strong>im</strong> Hot Tub aufzuwärmen.<br />

Fotos: Amalie Fagerli, Skargards Hot Tubs / Skargards Hot Tubs<br />

62 lebensart


DIE RICHTIGE BELEUCHTUNG<br />

Mit der passenden Beleuchtung wird der Garten<br />

<strong>im</strong> Winter zum Blickfang. Der Rojal Hot Tub<br />

mit seinem von außen sichtbaren, lodernden<br />

Feuer setzt einen besonderen Akzent. Um ihn<br />

herum können kleine Lampen oder Kerzen<br />

platziert werden. Weihnachtsbeleuchtung sorgt<br />

für Festtagsst<strong>im</strong>mung in der dunklen Jahreszeit.<br />

So können Lichterketten am Haus oder<br />

<strong>im</strong> Bereich der Sitzecke aufgehängt werden<br />

und schaffen Gemütlichkeit. Kleiner Tipp: Die<br />

Hot Tubs von Skargards können auch mit einer<br />

Unterwasserbeleuchtung ausgestattet werden.<br />

Diese schafft auch be<strong>im</strong> Baden eine besonders<br />

wohlige Atmosphäre.<br />

SITZEN AUF ECHTEN FELLEN<br />

Wer auch <strong>im</strong> Winter <strong>im</strong> Garten sitzen möchte,<br />

sollte Möbel wählen, die ganzjährig verwendet<br />

werden können. In Skandinavien ist es typisch,<br />

Rentier- oder Ziegenfell auf die Sitzbereiche zu<br />

platzieren, um sich warm zu halten. Es können<br />

aber auch Kunstfelle verwendet werden. Eine<br />

Feuerschale sorgt zudem für eine extra Portion<br />

Behaglichkeit.<br />

WARME GETRÄNKE,<br />

LECKERES ESSEN<br />

Zur richtigen Entspannung gehören auch wärmende<br />

Getränke und leckeres Essen. Alkoholfreier<br />

Glögg mit Rosinen und Mandeln, heißer<br />

Kakao und frisches Gebäck aus dem Ofen – wie<br />

wäre es mit Schwedischen Z<strong>im</strong>tschnecken –<br />

wärmen von innen auf.<br />

NADELBÄUME<br />

UND WINTERBLUMEN<br />

Im Winter sind die meisten Pflanzen verblüht.<br />

Trotzdem muss nicht nur auf kahle und gestutzte<br />

Stauden geblickt werden. In Skandinavien werden<br />

<strong>im</strong> Garten viele Nadelbäume gepflanzt, darunter<br />

Wacholder. Dadurch, dass die Bäume ihre Nadeln<br />

nicht abwerfen, bieten sie ganzjährig einen schönen<br />

Anblick. Natürlich können auch Blumen wie<br />

Winterjasmin, Schneeglöckchen oder Christrosen<br />

gepflanzt werden. Diese blühen auch zur kalten<br />

Jahreszeit. In diesem Sinne: Ab in die Wanne!<br />

Der Hot Tub macht nicht<br />

nur den Großen Spaß.<br />

Terrassendächer & Glashäuser<br />

Zuhause ist ...<br />

... wo die Terrasse am schönsten ist!<br />

Große Ausstellung vor den Toren <strong>Hamburg</strong>s | 04108 41429-0 | www.maderos.de


BAUEN & WOHNEN<br />

ADVERTORIAL<br />

BAUEN-<br />

WOHNEN-LIFESTYLE<br />

26. – 28.01.2023!<br />

Wir sind bei der Info- & Verkaufsmesse<br />

in der Campushalle in<br />

Flensburg als Aussteller dabei !<br />

(FR 12 – 17 Uhr,<br />

SA & SO 11 – 17 Uhr)<br />

Nur bei Ihrem<br />

weinor Top-Partner<br />

Flexibler Wetterschutz mit prämiertem Design: Lamellendach ARTARES.<br />

Schützt vor Sonne und Regen. Dort, wo Sie es wollen – auf der Terrasse, <strong>im</strong> Garten oder am Pool.<br />

Das Lamellendach ARTARES von weinor vereint stilvolles Design,<br />

innovative Technologie und hohe Funktionalität. Durch die bewegliche<br />

Lagerung der stabilen Alu-Lamellen lassen sich Licht, Luft und<br />

Schatten nach Belieben dosieren. Ist das Dach geschlossen, hält es<br />

Ihren Platz bei einem Regenschauer trocken. Das Regenwasser wird<br />

in seitlichen Rinnen und anschließend – von außen unsichtbar –<br />

durch die Pfosten abgeleitet.<br />

Dank smarter Technik übern<strong>im</strong>mt ARTARES die Lamellensteuerung<br />

auch ganz von selbst. So stellen sich die Lamellen bei Sonneneinstrah-lung<br />

leicht auf, damit warme Luft nach oben entweichen<br />

kann. Bei einer starken Brise schließen sich die Lamellen, um<br />

Beschädigungen zu vermeiden. Die Statiklamellen mit integriertem<br />

Befristete Aktion bis zum 31.03.<strong>2024</strong><br />

Be<strong>im</strong> Kauf des weinor Lamellendachs ARTARES<br />

be<strong>im</strong> Komfort-Plus-Paket mit Farb-LED-Licht, 2 x<br />

Infrarot-Heizung und smarter Somfy-Steuerung<br />

4.521,– € sparen*!<br />

*) inkl. MwSt. be<strong>im</strong> Lamellendach ARTARES in der Größe max. 5 x 3 m<br />

Motor schützen den Antrieb vor der Witterung und ermöglichen ein<br />

wesentlich schnelleres und geräuschärmeres Öffnen und Schließen<br />

als bei herkömmlichen Lamellendächern.<br />

Wenn Sie auch seitlichen Wetterschutz wünschen, empfehlen wir<br />

Ihnen zusätzliche Senkrecht-Markisen und/oder Ganzglas-Schiebewände.<br />

Unser optionales Komfort-Plus-Paket bietet Ihnen Farb-LED-<br />

Bänder in der gesamten Attika, Funkfernsteuerung, 2 x Infra-rot-<br />

Heizsystem sowie TaHoma Switch Smart Home-Steuersystem, das<br />

Sie auch für weitere smarte Produkte nutzen können. Das Komfort-<br />

Plus-Paket erhalten Sie bei Bestellung bis zum 31.03.<strong>2024</strong> mit einem<br />

Preisvorteil von EUR 4.521,- inkl. MwSt.<br />

OPTIMAL Bautechnik zählt zum exklusiven Kreis der weinor Top-<br />

Partner, die Ihnen Kompetenz für Beratung und Montage rund um<br />

das Lamellendach ARTARES bieten.<br />

Das Lamellen-Dach ARTARES präsentieren wir Ihnen „live“<br />

in unserer Muster-Ausstellung in Schwentinental!<br />

Opt<strong>im</strong>al Bautechnik GmbH<br />

Preetzer Chaussee 57<br />

24222 Schwentinental<br />

Telefon: 0431 - 137 76<br />

Telefax: 0431 - 140 67<br />

E-Mail: kiel@opt<strong>im</strong>al-bautechnik.de<br />

www.opt<strong>im</strong>al-bautechnik.de<br />

Foto: weinor<br />

64 lebensart


ADVERTORIAL<br />

Möbel Schulenburg Halstenbek und Wentorf wird zu XXXLutz Schulenburg<br />

NEUER NAME, MEHR VIELFALT<br />

& UNSCHLAGBARE ANGEBOTE<br />

Seit kurzem präsentiert sich Möbel Schulenburg in Halstenbek und Wentorf unter einem neuen<br />

Namen: XXXLutz Schulenburg! Außer dem neuen Namen bringt diese spannende Veränderung auch<br />

eine erweiterte Produktpalette, ein breiteres Möbelsort<strong>im</strong>ent sowie verlockende Angebote mit sich.<br />

Ob Wohn-, Schlaf- oder Essz<strong>im</strong>mer,<br />

Diele, Küche oder Bad:<br />

Auf über 35.000 m² Ausstellungsfläche<br />

in Halstenbek bzw.<br />

über 20.000 m² in Wentorf bietet XXXLutz<br />

Schulenburg sensationell günstige Qualitätsmöbel<br />

sowie einzigartige und frische Trend- und<br />

Einrichtungsideen für Haus und Wohnung.<br />

KÜCHEN WIRKEN LASSEN<br />

Wer eine Küche einrichten will, dem sei ein<br />

Besuch <strong>im</strong> XXXLutz Schulenburg-Küchenstudio<br />

empfohlen. Denn Küchenmöbel und<br />

-einrichtungen sollten <strong>im</strong>mer vor Ort angeschaut<br />

werden, um Wirkung und Nutzbarkeit<br />

gleich ausprobieren zu können. Unterstützend<br />

wirken dabei die anschaulichen Darstellungen<br />

einzelner Küchen-Kojen <strong>im</strong> Küchenstudio von<br />

XXXLutz Schulenburg.<br />

Ob hochwertige Designerküchen, Küchen <strong>im</strong><br />

romantischen Landhausstil oder die kleine Singleküche:<br />

Das Angebot <strong>im</strong> Küchenhaus XXXLutz<br />

Schulenburg lässt keine Wünsche offen.<br />

RIESIGER ONLINE-SHOP<br />

Und es gibt noch weitere großartige Neuigkeiten!<br />

XXXLutz Schulenburg bietet den<br />

Kund*innen max<strong>im</strong>ale Flexibilität be<strong>im</strong> Kauf<br />

ihrer Einrichtung, Wohnaccessoires und mehr,<br />

denn XXXLutz verfügt über einen Onlineshop,<br />

der mit der Onlinewelt von Möbel Schulenburg<br />

verknüpft wurde. Das bedeutet, dass die<br />

Kund*innen unter www.xxxlutz.de Zugang zu<br />

einer riesigen Produktpalette mit über 100.000<br />

Möbelartikeln bekommen haben. Der Onlineshop<br />

von XXXLutz gehört zu den größten <strong>im</strong><br />

Bereich Wohnen und Einrichten und verbindet<br />

damit den stationären Handel mit der Online-<br />

Welt. Wer also sein Zuhause umgestalten möchte<br />

oder nach zeitgemäßen Einrichtungsideen<br />

sucht, wird hier mit Sicherheit fündig.<br />

AUSGEWOGENES SORTIMENT<br />

Damit jeder sein Wohnglück in den eigenen vier<br />

Wänden verwirklichen kann, legt XXXLutz<br />

Schulenburg großen Wert auf ein ausgewogenes<br />

Sort<strong>im</strong>ent, in dem Tradition und Moderne<br />

Platz haben und miteinander harmonieren. Ein<br />

Besuch vor Ort oder <strong>im</strong> erweiterten Online-Angebot<br />

unter www.xxxlutz.de lohnt daher <strong>im</strong>mer.<br />

Mehr Infos auch von Montag bis Samstag, 10 bis<br />

19 Uhr, unter Tel.: 0800 / 835 636 61.<br />

XXXLutz Schulenburg<br />

Gärtnerstraße 133-137, Halstenbek<br />

Immenberg 1, Wentorf bei <strong>Hamburg</strong><br />

www.xxxlutz.de<br />

Fotos: XXXLutz Schulenburg<br />

VON DESIGNER-KÜCHEN BIS ZUR<br />

SINGLEKÜCHE<br />

Die Kücheneinrichtung ist vor allem Geschmackssache<br />

und etwas sehr Persönliches – sie<br />

sollte nicht nur praktisch zu nutzen sein, sondern<br />

auch gefallen. Zudem spielen der verfügbare<br />

Platz und die Form des Raumes eine wichtige<br />

Rolle. Mit einer Vielzahl aktueller Küchentrends<br />

und neusten Gerätestandards sowie einem<br />

ausgezeichneten Rundum-Service, ist XXXLutz<br />

Schulenburg die Adresse für Traumküchen.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 65


BAUEN & WOHNEN<br />

DAS BAD<br />

INDIVIDUELL SCHÖN<br />

Ein individuell gestaltetes Bad schafft unsere persönliche Wohlfühloase. Wählen Sie<br />

Farben, die Ihre St<strong>im</strong>mung ansprechen, setzen Sie auf hochwertige Materialien, und opt<strong>im</strong>ieren<br />

Sie den Stauraum. Die perfekte Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle. Moderne Armaturen,<br />

Accessoires und ein Spiegel runden das Design ab. Einfach individuell schön!<br />

Foto: Adobe Stock<br />

66 lebensart


WIR<br />

FREUEN UNS<br />

AUF IHREN<br />

BESUCH!<br />

ERLEBEN SIE EINEN TAG VOLLER ÜBERRASCHUNGEN &<br />

INSPIRATION IN UNSERER AUSSTELLUNG<br />

AM HAFEN 7, 25421 PINNEBERG<br />

ELEMENTS-SHOW.DE


BAUEN & WOHNEN<br />

HILFE<br />

BEI KALKABLAGERUNGEN<br />

Wenn es um moderne Haustechnik und intelligente Lösungen <strong>im</strong> Bereich Gas, Heizung und Sanitär geht,<br />

sind die Experten von Frisch und Neubert in Itzehoe <strong>im</strong> Thema – das gilt auch für Entkalkungsanlagen.<br />

ENTSPANNEN SIE.<br />

MIT UNS LÄUFT‘S!<br />

Moderne Haustechnik<br />

Intelligente Lösungen<br />

Zuverlässig und professionell<br />

Vossbarg 1 a, 25524 Itzehoe<br />

Telefon: 04821 7487400<br />

www.frisch-neubert.de<br />

Eine Enthärtungsanlage ist<br />

eine technische Vorrichtung,<br />

die hartes Wasser in<br />

weiches umwandelt. Hartes<br />

Wasser enthält hohe Konzentrationen von<br />

Mineralien wie Calcium und Magnesium,<br />

die sich <strong>im</strong> Wasser ablagern und zu einer<br />

Reihe von Problemen führen können, einschließlich<br />

Kalkablagerungen in Rohrleitungen,<br />

Haushaltsgeräten und Armaturen.<br />

IONEN BINDEN SICH AN HARZ<br />

Enthärtungsanlagen verwenden in der Regel<br />

einen Ionenaustauschprozess, um diese Mineralien<br />

aus dem Wasser zu entfernen. Der<br />

Ionenaustauscher besteht aus harzbeladenen<br />

Körnchen, die in der Lage sind, Calciumund<br />

Magnesiumionen gegen Natriumionen<br />

auszutauschen. Das Wasserversorgungssystem<br />

wird durch die Enthärtungsanlage<br />

geleitet, wo das Wasser durch den Ionenaustauscher<br />

fließt. Während des Durchgangs<br />

durch das Harz werden die Calcium- und<br />

Magnesiumionen an das Harz gebunden<br />

und die Natriumionen werden in das Wasser<br />

abgegeben. Auf diese Weise wird das Wasser<br />

von den Mineralien befreit und enthärtet.<br />

Nach einer gewissen Betriebszeit ist das Harz<br />

gesättigt und es muss regeneriert werden. Die<br />

Regeneration erfolgt durch das Spülen des<br />

Harzes mit einer starken Salzlösung, die die<br />

Calcium- und Magnesiumionen entfernt und<br />

das Harz mit neuen Natriumionen auffüllt.<br />

WARTUNG IST WICHTIG<br />

Eine gut gewartete Enthärtungsanlage bietet<br />

eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören<br />

eine verbesserte Lebensdauer und Effizienz<br />

von Haushaltsgeräten wie Wasserkochern,<br />

Waschmaschinen und Geschirrspülern,<br />

da die Bildung von Kalkablagerungen<br />

min<strong>im</strong>iert wird. Darüber hinaus können<br />

Kalkablagerungen in Rohrleitungen und<br />

Armaturen reduziert werden, was zur längeren<br />

Lebensdauer der gesamten Wasserversorgungsanlage<br />

führt. Darüber hinaus<br />

führt enthärtetes Wasser zu weicherer<br />

Wäsche und glatterer Haut.<br />

„Es ist wichtig, dass die Installation und<br />

Wartung einer Enthärtungsanlage vom<br />

Fachmann durchgeführt wird, um eine<br />

ordnungsgemäße Funktionsweise zu<br />

gewährleisten. Die D<strong>im</strong>ensionierung der<br />

Anlage hängt von der Wasserhärte und<br />

dem Wasserverbrauch des Haushalts ab<br />

und sollte daher vor der Installation sorgfältig<br />

berechnet werden“, erklärt Andre<br />

Neubert. „Insgesamt ist eine Enthärtungsanlage<br />

eine effektive Lösung, um hartes<br />

Wasser zu behandeln und die damit verbundenen<br />

Probleme zu min<strong>im</strong>ieren. Durch<br />

die Entfernung von Mineralien kann die<br />

Enthärtungsanlage die Lebensdauer von<br />

Haushaltsgeräten verlängern, die Effizienz<br />

des Wassersystems verbessern und den<br />

Wohnkomfort erhöhen.“<br />

Foto: Frisch und Neubert<br />

68 lebensart


Foto: team energie<br />

NACHHALTIG, REGIONAL<br />

& TRANSPARENT<br />

TEAM ENERGIE<br />

In einer vernetzten Welt, in der Energie eine zentrale<br />

Rolle spielt, treten die Herausforderungen <strong>im</strong> Bereich der<br />

Strom-und Gasversorgung deutlich hervor. Jetzt ist<br />

Transparenz gefragt, und die gibt es bei team energie.<br />

Die Nachfrage nach Energie, gepaart mit<br />

globalen Umweltbedenken und geopolitischen<br />

Unsicherheiten, wirft wichtige Fragen zu Verfügbarkeit,<br />

Nachhaltigkeit und Bezahlbarkeit<br />

auf. Kl<strong>im</strong>a-Veränderungen und der wachsende<br />

Bedarf an erneuerbaren Ressourcen haben die<br />

Energiewirtschaft vor komplexe Herausforderungen<br />

gestellt. Diese Sorgen betreffen auch die<br />

Verbraucher*innen auf lokaler Ebene. In diesem<br />

Kontext müssen die Probleme und Lösungsansätze<br />

<strong>im</strong> Bereich der Strom- und Gasversorgung<br />

betrachtet werden, um eine zuverlässige Energiezukunft<br />

zu gestalten.<br />

STARKER KUNDENSERVICE<br />

„Und das tun wir! Unser Unternehmen steht für<br />

Nachhaltigkeit, Regionalität, Transparenz und<br />

starken Kundenservice”, sagt Philipp Querengaesser,<br />

Leiter Vertrieb und Backoffice Strom &<br />

Gas von der team energie. In den 11 Standorten<br />

in Schleswig-Holstein gibt es nur Grund- und<br />

Arbeitspreise, keine Boni, Paketpreise oder<br />

Vorauszahlungen. Neben Erdgas gibt es natürlich<br />

auch Ökogas und Wärmepumpenstrom aus reiner<br />

Wasserkraft. „Unsere Preise sind jederzeit nachvollziehbar<br />

– diese Transparenz unterscheidet uns<br />

von vielen Versorgern”, so Philipp Querengaesser.<br />

KUNDENPORTAL UND APP<br />

Auch Online ist das Unternehmen transparent<br />

unterwegs. Das Kundenportal und die<br />

Strom&Gas-App sorgen für eine gute Übersicht<br />

bei Verbräuchen und erläutern die Anpassung<br />

von Abschlägen. Auf den Kundenservice ist man<br />

<strong>im</strong> Hause team energie besonders stolz, denn<br />

er ist bereits mehrmals ausgezeichnet worden.<br />

„Bei uns erreicht man ‘echte’ Menschen”, betont<br />

Philipp Querengaesser.<br />

EINFACH WECHSELN<br />

Ein Wechsel zu team energie ist unkompliziert:<br />

„Das regeln alles wir für Sie!” Mehr unter<br />

www.teamgas.de / www.teamstrom.de<br />

ERDGAS<br />

FÜR PRIVAT- UND GEWERBEKUNDEN<br />

Jetzt wechseln<br />

und sparen!<br />

teamstrom.de<br />

teamgas.de<br />

WÄRMEPUMPE:<br />

HEIZEN MIT 100 % ÖKOSTROM<br />

team energie GmbH & Co. KG<br />

Marie-Curie-Ring 2 | 24941 Flensburg | team.de


BAUEN & WOHNEN<br />

MITTELPUNKT<br />

KÜCHE<br />

Die Küche ist der Herzschlag eines Hauses. Ein Ort, an dem Aromen tanzen<br />

und Geschmackserlebnisse geboren werden. Von schlichter Eleganz bis hin zur raffinierten<br />

Funktionalität spiegelt die Küche den Stil und die Vorlieben ihrer Bewohner wider.<br />

Foto: Adobe Stock<br />

70 lebensart


AZ_Pröhl_29072021_weis_92x136.pdf 1 28.07.2021 12:16:59<br />

UNSER BUCHTIPP FÜRS NEUE JAHR<br />

IN 12 WOCHEN ZU MEHR<br />

RUHE, ZUFRIEDENHEIT<br />

UND ORDNUNG<br />

Das offizielle Workbook zur<br />

beliebten Aufräum-Challenge<br />

von @zeit_statt_zeug auf<br />

Instagram! Es ist ein Ordnungs-Coach<br />

in Buchform für<br />

alle, die ihre Umgebung neu<br />

ordnen, sich von überflüssigen<br />

Dingen sowie Zeiträubern<br />

befreien und wieder einen<br />

klaren Blick mit mehr Zeit für<br />

das Wesentliche bekommen<br />

wollen. Mit 60 inspirierenden<br />

und einfach umsetzbaren Tagesaufgaben<br />

und praktischen<br />

Checklisten und Worksheets<br />

hilft Autorin und Sinnfluencerin<br />

Birgit Fazis aka @zeit_statt_zeug, nicht nur die eigene<br />

Umgebung Schritt für Schritt in Ordnung zu bringen, sondern<br />

auch <strong>im</strong> eigenen Inneren „aufzuräumen“, um den Fokus<br />

wieder auf das zu setzen, was wirklich wichtig ist. Mit diesem<br />

Workbook kommt man vom Wollen ins Tun, verzeichnet jeden<br />

Tag Erfolge und kommt so sich selbst <strong>im</strong>mer näher.<br />

Birgit Fazis, Zeit statt Zeug:<br />

Die Aufräum-Challenge, 160 Seiten, 24 Euro<br />

HoWe<br />

Horst Weige<br />

•Geschultes Fachpersonal<br />

•Büroumzüge<br />

•Elektroarbeiten<br />

•Möbeleinlagerungen<br />

•Möbeltransportversicherung<br />

•Möbelmontage durch Tischler<br />

•Umzüge •Transporte<br />

•Entrümpelungen<br />

Ellerhoop:<br />

04120/707940<br />

Barmstedt:<br />

04123/9226570<br />

Wedel:<br />

04103/8033903<br />

Kostenvoranschlag, Umzugskartons sowie Anfahrt KOSTENLOS!<br />

AZ_Pröhl_29072021_weis_92x136.pdf 1 28.07.2021 12:16:59<br />

750 qm<br />

Ausstellungsfläche<br />

Ausstellungsfläche<br />

AZ_Pröhl_29072021_weis_92x136.pdf 1 28.07.2021 12:16:59<br />

750 qm<br />

Fotos: Peter Pröhl Fliesenhandel GmbH (1)<br />

JETZT AUCH KÜCHEN!<br />

Die Peter Pröhl Fliesenhandel GmbH in Holm bei Wedel plant und<br />

baut Traumküchen. Der Fachhändler für Fliesen mit langjähriger Expertise<br />

bei der Gestaltung und dem Bau von exklusiven Bädern hat sein<br />

Sort<strong>im</strong>ent um das Thema „Küche“ erweitert, ist Partner des Küchenherstellers<br />

Nobilia und führt Einbaugeräte von Siemens inklusive der Serie<br />

studioLine. „So wie be<strong>im</strong> Thema Bad haben wir auch für den Bereich<br />

Küche qualifizierte Fachverkäufer, die individuell beraten, planen und für<br />

die bauliche Umsetzung sorgen“, so Geschäftsführer Thomas Pröhl. „Der<br />

Kunde kann aus dem Nobilia-Sort<strong>im</strong>ent wählen, und mit den Geräten von<br />

Siemens wird die Küche perfekt.“ Mehr unter www.proehl-fliesen.de.<br />

Beratung·Planung Wir · Verlegung·Montage können Fliesen, Bäder - alles und ausKüche!<br />

einer Hand!<br />

Beratung·Planung · Verlegung·Montage - alles aus einer Hand!<br />

Gestalten<br />

Hochwertige<br />

Sie mit uns<br />

Küchen<br />

Ihr individuelles<br />

von mit<br />

Traumbad<br />

exklusiven<br />

Gestalten studioLine-Geräten Sie mit uns Ihr individuelles von Siemens Traumbad<br />

Gestalten Sie Sie mit mit uns Ihre individuelles Traumküche<br />

Traumbad<br />

Bredhornweg 76 . 25488 Holm/Wedel . Tel.: 04103 - 961-0<br />

info@proehl-fliesen.de . www.proehl-fliesen.de<br />

Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr . Samstag 10.00 - 13.00 Uhr<br />

Beratung·Planung · Verlegung·Montage - alles aus einer Hand!<br />

Gestalten Sie mit uns Ihr individuelles Traumbad<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 71


BAUEN & WOHNEN<br />

ENERGIEEFFIZIENT + SMART<br />

= ATTRAKTIV<br />

Der Immobilienmarkt eröffnet in <strong>2024</strong> viele Möglichkeiten. Der Verkauf eines Hauses<br />

wird durch maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien opt<strong>im</strong>iert, die auf aktuelle Trends<br />

setzen. Die Nachfrage nach energieeffizienten Häusern steigt, Smart-Home-Technologien<br />

haben einen bedeutenden Einfluss auf Kaufentscheidungen. Nachhaltiges Bauen<br />

und modernes Design werden zum Schlüssel für einen erfolgreichen Immobilienhandel.<br />

Foto: Adobe Stock<br />

72 lebensart


ADVERTORIAL<br />

Best Property<br />

Agents<br />

<strong>2024</strong><br />

Angebot west<strong>im</strong>mobilien:<br />

Erstbezug Doppelhaushälfte<br />

in Schnelsen<br />

Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Haus<br />

WOHNEN, WIE SIE ES<br />

IMMER SCHON WOLLTEN<br />

Wie ein ‚Traumhaus‘ aussieht, wo es gelegen ist und welche Eigenschaften es<br />

haben sollte, ist natürlich hochgradig individuell. Die einen suchen nach der ruhigen<br />

Lage <strong>im</strong> Grünen oder nach der modernen, energieeffizienten Bauweise. Die anderen<br />

streben nach dem Neubau-Erstbezug mit Veränderungsoptionen oder erkennen in<br />

Bestandsbauten ihren opt<strong>im</strong>alen Wohnraum. Welche Variante suchen Sie?<br />

Foto: <strong>West</strong><strong>im</strong>mobilien<br />

Im Portfolio des Schenefelder Immobilien-Experten<br />

west<strong>im</strong>mobilien ist<br />

eine große Bandbreite an Traumhäusern<br />

gelistet, die auch Ansprüche<br />

weit oberhalb der Norm abdeckt.<br />

Verteilt auf attraktive Standorte <strong>im</strong> <strong>West</strong>en der<br />

Metropolregion <strong>Hamburg</strong> sind hier be<strong>im</strong> erfahrenen<br />

Makler echte Juwelen zu entdecken, die<br />

mit spannenden Merkmalen wie gestalterischem<br />

Freiraum, guter Anbindung, spannenden Grundrissen<br />

und Top-Lagen nicht geizen. Vielleicht ist<br />

ja auch Ihre Wohn-Zukunft dabei? Ein Besuch auf<br />

www.west<strong>im</strong>mobilien.de lohnt sich <strong>im</strong>mer!<br />

UNTERSTÜTZUNG<br />

BEI DER REALISIERUNG<br />

<strong>West</strong><strong>im</strong>mobilien ist mit einigen der besten<br />

Gartenbauer, Elektromeister, Maurer, Sanitär-<br />

Spezialisten und Glaser der Region genauso eng<br />

verbunden wie mit Banken, Notaren und Inneneinrichtern.<br />

Die gezielte Einbindung dieses<br />

Netzwerkes ist ein echter Mehrwert des mehrfach<br />

ausgezeichneten Immobilienmaklers. Denn<br />

bei der Umwandlung Ihres Traums vom idealen<br />

Wohnhaus in die Realität ist die Qualität und<br />

Zuverlässigkeit der ausführenden Partner*innen<br />

entscheidend.<br />

DAS VERSPRECHEN<br />

Auf dem Weg zur Traum<strong>im</strong>mobilie begleitet Sie<br />

das professionelle Team von west<strong>im</strong>mobilien<br />

so lange mit Energie und Sachverstand, bis<br />

auch die letzte Frage des Projekts zur vollsten<br />

Zufriedenheit geklärt ist. Das ist der Anspruch.<br />

„Testen Sie uns, vielleicht ja gleich bei unserem<br />

aktuellen Angebot aus <strong>Hamburg</strong>-Schnelsen hier<br />

<strong>im</strong> Bild. Kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen<br />

uns auf Ihre Anfrage“, freut sich das Team von<br />

west<strong>im</strong>mobilien vor Ort.<br />

Weitere Infos unter Tel.: 040 / 84 05 57 79.<br />

west<strong>im</strong>mobilien Schenefeld<br />

www.west<strong>im</strong>mobilien.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 73


BAUEN & WOHNEN<br />

Liberty, Vaisselle,<br />

Glass Vase<br />

With Two Handles<br />

von Liberty London<br />

Rowan Glass Round<br />

Pendant Lamp D28 cm,<br />

Coral von Pepper Sq Ltd<br />

Stoneware Mug - Coral Bellis<br />

Daisy von Gisela Graham London<br />

Geometric Abstraction<br />

Poster von Desenio<br />

Beckenham 3<br />

Seater Chaise Sofa<br />

in 100 Percent<br />

Linen Shell Pink von<br />

Darlings of Chelsea<br />

DIE PANTONE-FARBE DES JAHRES<br />

PEACH FUZZ<br />

Es ist offiziell – Pantone hat seine Wahl für die Farbe des Jahres <strong>2024</strong><br />

bekanntgegeben. And the winner is: Peach Fuzz!<br />

Fotos: Pressloft<br />

Washed Pure Peach Linen<br />

Fabric von Wild Linens<br />

Peaches and Cream<br />

Wallpaper in Peach<br />

and Green von<br />

I Love Wallpaper<br />

74 lebensart<br />

Abstract Peach Branch Poster<br />

von Poster Store<br />

Pantone 13-1023 „Peach<br />

Fuzz“ wurde vom Pantone<br />

Colour Institute als ein beruhigender<br />

Farbton beschrieben,<br />

der „sanft zwischen Pink<br />

und Orange liegt“. Er soll für<br />

uns alle die Sehnsucht nach<br />

Gemeinschaft und Gemütlichkeit<br />

in unsicheren Zeiten<br />

ausdrücken. Pfirsichfarbene<br />

Wände, Tapeten, Stoffe und<br />

Möbel sollen <strong>2024</strong> in unserem<br />

Zuhause für Orte der Stille und<br />

Balance sorgen.<br />

PEACH WAS…?<br />

Candy Crush Wallpaper in Peach von Sorbet Dreams


Lust auf<br />

gute Ideen<br />

für den Thermomix ® ?<br />

6 AUSGABEN +<br />

2 SONDERHEFTE<br />

NUR<br />

55,90 €<br />

INKL. E-PAPER<br />

& PRÄMIE<br />

JETZT BESTELLEN UNTER<br />

www.zaubertopf.de/kombiabo<br />

mein ZauberTopf ist eine unabhängige Publikation aus dem Hause falkemedia und steht in keinerlei Verbindung zu den Unternehmen der Vorwerk-Gruppe. Die Marken Thermomix®, TM5® und Varoma® sowie die<br />

Produktgestaltungen des „Thermomix®“ sind eingetragene Marken der Unternehmen der Vorwerk-Gruppe. Für die Rezeptangaben in mein ZauberTopf ist ausschließlich falkemedia verantwortlich.


BUCHTIPPS<br />

SCHMÖKERTIPPS<br />

Neben der monatlichen Lektüre der <strong>Lebensart</strong> gibt es natürlich noch weitere schöne Schmökertipps<br />

– wir stellen Ihnen spannenden Lesestoff für kalte Wintertage vor.<br />

DAS SPÄTE LEBEN<br />

UNSEREINS<br />

JUDENFETISCH<br />

Martin, sechsundsiebzig, wird von einer ärztlichen<br />

Diagnose erschreckt: Ihm bleiben nur<br />

noch wenige Monate. Sein Leben und seine<br />

Liebe gehören seiner jungen Frau und seinem<br />

sechsjährigen Sohn. Was kann er noch für<br />

sie tun? Was kann er ihnen geben, was ihnen<br />

hinterlassen? Martin möchte alles richtig<br />

machen. Doch auch für das späte Leben gilt:<br />

Es steckt voller Überraschungen und Herausforderungen,<br />

denen er sich stellen muss.<br />

Bernhard Schlink: Das späte Leben,<br />

Diogenes, 240 S., 26 Euro<br />

Eine Lübecker Familie, protestantisch, konservativ,<br />

kaisertreu: die Lindhorsts. 1890 kommt<br />

Marthe in dem weitläufigen Patrizierhaus in<br />

der Königstraße zur Welt. Um sie eine Schar<br />

älterer Brüder, deren Freiheiten nicht ihre<br />

sein werden. Und doch ist es ein Leben mit<br />

glänzenden Aussichten. Bis ein Bestsellerroman,<br />

verfasst vom Sohn eines verstorbenen<br />

Bekannten, den respektablen Lindhorsts<br />

klarmacht, dass sie für ihr Umfeld auch nach<br />

zwei Generationen noch <strong>im</strong>mer<br />

„die Jüdischen” sind.<br />

Inger-Maria Mahlke: Unsereins,<br />

Rowohlt, 496 S., 26 Euro<br />

Was bedeutet “Jüdischsein” heute? Deborah<br />

Feldman, von Holocaust-Überlebenden in den<br />

USA erzogen und ausgerechnet nach Deutschland<br />

emigriert, über einen Begriff, der <strong>im</strong>mer<br />

auch eine Zuschreibung, eine Begrenzung,<br />

eine Projektion ist, <strong>im</strong> Negativen wie <strong>im</strong> Positiven.<br />

Ein Plädoyer für mehr Gemeinsamkeit<br />

über Grenzen hinweg – und eine Ermutigung<br />

an alle jene, die sich aus der Falle von Gruppenzwängen<br />

befreien wollen, um ihre Identität<br />

frei und selbstbest<strong>im</strong>mt zu definieren.<br />

Deborah Feldman: Judenfetisch,<br />

Luchterhand, 272 S., 24 Euro<br />

Foto: Adobe stock (1)<br />

76 lebensart


WOFÜR ICH MEIN LEBEN GEBE<br />

Die „Wiederentdeckung“ der großartigen in der Ukraine geborenen und<br />

in Brasilien aufgewachsenen Autorin Clarice Lispector (1920-1977)<br />

dauert <strong>im</strong>mer noch an. Die sprachmächtige Schriftstellerin, von der<br />

bereits mehrere Romane sowie zwei Bände mit Erzählungen auf Deutsch<br />

erschienen sind, zeigt sich in diesem Buch auch als brillante literarische<br />

Kolumnistin. So breit das Spektrum ihrer Themen ist, so vielfältig ist der<br />

Lesegenuss der einzelnen Texte, die lange nachhallen.<br />

Clarice Lispector: Wofür ich mein Leben gebe – Kolumnen 1946-1977.<br />

Penguin Verlag, 316 S., 28 Euro<br />

Der <strong>Lebensart</strong><br />

Newsletter<br />

Kostenlos jeden Mittwoch:<br />

das Neueste aus <strong>Hamburg</strong> und<br />

Schleswig-Holstein.<br />

Mit Veranstaltungstipps fürs<br />

Wochenende & kostenloses<br />

Digital-Abo.<br />

DER GROSSE AUFBRUCH<br />

Der Professor em. für Geschichte der Frühen Neuzeit lädt in seiner<br />

„Globalgeschichte der Frühen Neuzeit“ seine Leser*innen zu einer wunderbaren<br />

Reise ein, die von Europa aus in alle H<strong>im</strong>melsrichtungen führt.<br />

Es ist dazu eine Reise voller bahnbrechender Entdeckungen, spannender<br />

Ereignisse sowie hochinteressanter Fakten. Diese alle präsentiert<br />

Wolfgang Behringer auf sehr verständliche, nachvollziehbare und auch so<br />

fesselnde Weise, dass die Zeit bei der Lektüre wie <strong>im</strong> Fluge vergeht.<br />

Wolfgang Behringer: Der große Aufbruch, Verlag C.H.Beck, 1.319 S., 48 Euro<br />

DER SPURENFINDER<br />

Elos von Bergen hat das Spurenfinden eigentlich an den Nagel gehängt,<br />

seit ein Fall ihn und seine Kinder Ada und Naru fast das Leben gekostet<br />

hätte. Darum wohnen die drei nun seit einigen Jahren in Friedhofen, dem<br />

verschlafensten Dorf des gesamten Königreichs. Doch dann geschieht<br />

ein rätselhafter Mord, der den Spurenfinder in den verzwicktesten Fall<br />

seines Lebens hineinzieht. Und wenn er glaubt, seine Kinder würden derweil<br />

zu Hause bleiben und Däumchen drehen, täuscht er sich gewaltig.<br />

www.lebensart-sh.de/newsletter<br />

Marc-Uwe & Johanna & Luise Kling: Der Spurenfinder,<br />

Ullstein Verlag, 336 S., 19,99 Euro<br />

DAS IST ALISE<br />

Der norwegische Autor Jon Fosse ist der Literaturnobelpreisträger des<br />

Jahres 2023 und bei uns insbesondere für seine Theaterstücke bekannt.<br />

Diese Novelle aus dem Erscheinungsjahr 2003 spielt <strong>im</strong> Jahr 2002.<br />

Signe erinnert sich daran, wie ihr Mann Asle sich <strong>im</strong>mer mehr in sich<br />

selbst zurückzog, einfach ins Dunkel hinausstarrte und <strong>im</strong>mer wieder<br />

mit seinem Boot auf den Fjord hinausfuhr – bis er eines Tages nicht<br />

zurückkehrte von dort und spurlos verschwunden blieb. Jon Fosse ist<br />

ein Meister darin, verschüttete seelische Zustände ans Licht zu holen.<br />

Jon Fosse: Das ist Alise. mareverlag, 116 S., 20 Euro<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 77


MEENOS WETTERWELT<br />

MEENOS WETTER FÜR DEN JANUAR & FEBRUAR<br />

DER NORDEN<br />

DREHT DURCH<br />

Es liegt nicht zwingend an den<br />

fehlenden Winterreifen, wenn<br />

Schleswig-Holsteins Autofahrer*innen<br />

ins Schwitzen kommen.<br />

Es hängt dann auch nicht davon ab, was<br />

die Ursache ist. Es reicht bereits die Tatsache,<br />

dass irgendetwas Weißes von oben kommt – in<br />

der Regel ist es Schnee. Als Ende November<br />

2023 sage und schreibe 8 bis 14 Zent<strong>im</strong>eter<br />

solchen Schnees vom H<strong>im</strong>mel rieselten, blieben<br />

sich die besagten Fahrer*innen treu: Auf<br />

Schleswig-Holsteins Straßen machte sich Chaos<br />

breit – trotz Winterreifen. Der erste Schnee<br />

bei uns <strong>im</strong> echten <strong>Norden</strong> ist <strong>im</strong>mer etwas<br />

Außergewöhnliches, egal in welchem Monat er<br />

fällt. Es muss sich <strong>im</strong>mer erstmal wieder daran<br />

gewöhnt werden. Dabei kommt dieser Schnee<br />

nicht wirklich überraschend. In der Regel gibt<br />

es ja akustische und optische Hinweise namens<br />

„Wettervorhersagen“, die sich dem Phänomen<br />

annehmen und warnend darauf hinweisen, dass<br />

die Straßen und Wege ihren Aggregatzustand<br />

wechseln und der Aufenthalt vor der Tür einigermaßen<br />

gefährlich sein kann.<br />

AUSSER KONTROLLE<br />

Nun hinterlassen zwei Zent<strong>im</strong>eter Neuschnee<br />

weder am Boden noch <strong>im</strong> Gedächtnis tiefgreifende<br />

Spuren der Erinnerung. 10 plus 10 Zent<strong>im</strong>eter<br />

sind da schon eine andere D<strong>im</strong>ension von<br />

Winterwetter. Dann kommt zu Eis gepresster<br />

Schnee ins Spiel. Ab jetzt wird es sehr glatt und<br />

die Verhältnisse geraten außer Kontrolle, werden<br />

gerne als chaotisch bezeichnet. Und doch gibt es<br />

<strong>im</strong>mer noch größeres Chaos: die Schneekatastrophe<br />

78/79. Ich ging damals noch in Ostfriesland<br />

in die Schule, machte mein Abitur, beobachtete<br />

aber mit meteorologischer Begeisterung und<br />

MEENO SCHRADER<br />

Schon seit seinem 15.<br />

Lebensjahr ist das Wetter<br />

für Meeno Schrader weit<br />

mehr als nur Small Talk. Er<br />

hat es an den unterschiedlichsten<br />

Plätzen der Welt<br />

„getestet“ und lebte und<br />

arbeitete unter anderem in<br />

Australien, Korea, der Karibik<br />

und den USA. Seit 2002<br />

ist er der „Wetterfrosch“<br />

des Schleswig-Holstein-<br />

Magazins be<strong>im</strong> NDR. In der<br />

<strong>Lebensart</strong> verrät er jeden<br />

Monat einen Gedanken aus<br />

seinen Wetterwelten.<br />

ungläubiger Hingabe die Bilder <strong>im</strong> Fernsehen<br />

und die Berichterstattung <strong>im</strong> Radio auf Distanz.<br />

Ich hatte in meiner bis dahin kurzen meteorologischen<br />

Karriere noch nicht gedacht, dass es in<br />

Norddeutschland so dermaßen heftige Blizzard<br />

ähnliche Schneesturmverhältnisse geben kann.<br />

Meterhohe Schneeberge, tagelang Eiseskälte,<br />

eingefrorene Wasserleitungen, Stromausfall,<br />

schreiende Kühe, nicht erkennbare Straßen und<br />

Wege, Panzer als Bergefahrzeuge <strong>im</strong> Einsatz<br />

– alle diese Eindrücke haben so tiefe Kerben<br />

ins Kalendergedächtnis getrieben, dass noch<br />

heute in Geschichten über früher zum besseren<br />

Zeitverständnis die Frage auftaucht: „…vor oder<br />

nach der Schneekatastrophe?“.<br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

78 lebensart


Radio an:<br />

Jeden Morgen<br />

um 7 Uhr!<br />

JETZT WÜNSCHE<br />

ERFÜLLEN!<br />

R.SH ZAHLT DEINE RECHNUNG


SH HISTORISCH<br />

WINTER<br />

VOR 45 JAHREN<br />

Im Dezember und <strong>Jan</strong>uar 1978/79 best<strong>im</strong>mten riesige Schneemassen das Leben der Menschen in<br />

Schleswig-Holstein. Die Autorin Julia Heinecke veröffentlichte 2022 „Land unter Schnee“.<br />

Im Interview gibt sie einen Einblick in ihren Roman und die Geschehnisse. Genau wie sie auf diesen<br />

Seiten ihre eigenen Erfahrungen und die vieler Augenzeug*innen verarbeitet, teilt auch das<br />

<strong>Lebensart</strong>-Team auf den folgenden Seiten seine Erinnerungen.<br />

von Mirjam Stein<br />

Gibt es eine Schlüsselsituation, die Sie an<br />

die Schneekatastrophe in Ihrer Kindheit<br />

erinnert?<br />

Ich bin am 11. <strong>Jan</strong>uar 1971 geboren, war also fast<br />

8 Jahre alt. Ich erinnere mich unter anderem,<br />

dass ich mich geärgert habe, dass zu meinem<br />

Geburtstag die Schule ausfiel.<br />

Wie ist es Ihnen und Ihrer Familie in dieser<br />

Zeit ergangen?<br />

Wir waren zu fünft in unserem Haus in Angeln<br />

– in dem kleinen Dorf Brunsholm zwischen Sterup<br />

und Süderbrarup – eingeschneit. Wir waren<br />

die ganze Zeit <strong>im</strong> Wohnz<strong>im</strong>mer vor dem Kamin.<br />

Gott sei Dank hatten wir <strong>im</strong> Gegensatz zu anderen<br />

überhaupt einen. Der Rest des Hauses war<br />

eiskalt, und nach außen kamen wir nur noch<br />

über eine Terrassentür, alle anderen Ausgänge<br />

waren zugeschneit. Am Silvesterabend waren<br />

ein paar Nachbarn da und mein Vater ließ einen<br />

Sektkorken knallen – der einzige „Böller“ an diesem<br />

Silvester. Als am 1. <strong>Jan</strong>uar die Sonne schien,<br />

kamen die Nachbarn und haben unsere Auffahrt<br />

freigeschaufelt, damit mein Vater als Arzt aus<br />

dem Haus kam. Er wurde dann tatsächlich wie<br />

<strong>im</strong> Buch von einem Hubschrauber abgeholt,<br />

damit er seine Patienten besuchen konnte.<br />

Wie sind Sie mit dieser extremen Situation<br />

umgegangen?<br />

Wir Kinder fanden es vor allen Dingen spannend!<br />

Ich kann mich nicht erinnern, dass meine<br />

Eltern irgendwie unruhig waren. Im Gegensatz<br />

zum Arzt Dr. Hans Fink <strong>im</strong> Buch ist mein<br />

Vater auch während des Schneesturms nicht<br />

bei einem Patienten verschwunden, er war die<br />

ganze Zeit da. Was wir gemacht haben, erinnere<br />

ich lustigerweise überhaupt nicht. Es gibt nur<br />

ein paar Schlaglichter wie das Schlafen vor dem<br />

Kamin oder das Holen von Feuerholz. Später<br />

dann diese unendlichen Schneemassen bis in<br />

den April hinein, in denen man so wunderbar<br />

toben konnte – die sind mir noch sehr präsent.<br />

Haben Sie währenddessen auch schöne<br />

Momente erlebt?<br />

Nur schöne! Für uns Kinder war es einfach nur<br />

eine tolle, aufregende Zeit. Meine liebste Erinnerung<br />

ist die, dass die ganze Familie – meine<br />

Eltern, meine zwei Brüder und ich – gemeinsam<br />

vor dem Kamin geschlafen hat. Es war wie <strong>im</strong><br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

80 lebensart


Roman beschrieben: Meine Mutter hat über<br />

dem offenen Feuer gekocht und wir haben uns<br />

dort die ganze Zeit aufgehalten, weil es der einzige<br />

warme Ort war. Das war schön.<br />

Meine Großeltern allerdings waren gerade erst<br />

in ein neues Haus eingezogen, noch nicht fertig<br />

eingerichtet und die Heizung fiel aus. Sie haben<br />

sehr gefroren.<br />

Warum haben Sie für Ihr Buch Angeln<br />

und die Schneekatastrophe in den Fokus<br />

genommen?<br />

Wir wohnten damals in diesem kleinen Dorf<br />

Brunsholm mitten in Angeln, und der Kreis<br />

Schleswig-Flensburg war ja tatsächlich der am<br />

schwersten betroffene. Außerdem wollte ich<br />

nach so vielen Schwarzwaldthemen gerne mal<br />

ein Buch in meiner alten He<strong>im</strong>at ansiedeln und<br />

die Schneekatastrophe stand schon eine Weile<br />

auf meiner Wunschliste.<br />

Wie haben Sie die Handlung entwickelt?<br />

Sie haben sich offenbar an vielen wahren<br />

Begebenheiten orientiert.<br />

Ja, alle Handlungsstränge, die <strong>im</strong> Buch vorkommen,<br />

haben sich so oder in ähnlicher Art<br />

zugetragen. Der Bauer, der sich be<strong>im</strong> Melken<br />

etwas einfallen lassen muss, dem das Vieh<br />

erfriert, das eingeschneite Ehepaar. Ob es sich<br />

gestritten hat, ist nicht überliefert, aber die<br />

Dauer schon. Dann die verhinderte Polterabendgesellschaft,<br />

die <strong>im</strong> Bus feststeckte und<br />

hauptsächlich aus Medizinern bestand. Es war<br />

der Polterabend von Kollegen meines Vaters,<br />

und es ist tatsächlich so passiert! Ich habe<br />

mit vielen Augenzeugen über ihre Erlebnisse<br />

gesprochen, deswegen steckt eigentlich nur<br />

Wahres darin.<br />

Auch in Ihren anderen Romanen befassen<br />

Sie sich mit historischen Begebenheiten.<br />

Was fasziniert Sie daran?<br />

Als Kulturwissenschaftlerin ist es nicht so abwegig,<br />

sich mit Geschichte zu befassen, zumal<br />

ich lange <strong>im</strong> Schwarzwälder Freilichtmuseum<br />

Vogtsbauernhof gearbeitet habe. Über diese<br />

Schiene habe ich mein erstes Sachbuch über<br />

das früher <strong>im</strong> Schwarzwald sehr verbreitete<br />

Hütekindwesen geschrieben. In „Kalte Weide“<br />

geht es um etablierte Kinderarbeit bis in die<br />

1950er Jahre hinein, und noch heute leben<br />

viele ehemalige Hütekinder, die teilweise Unglaubliches<br />

mitmachen mussten. Ohne dieses<br />

Buch hätte ich niemals angefangen, Romane<br />

zu schreiben. Mich interessiert bei den historischen<br />

Themen nicht das große Ganze, sondern<br />

eher, wie ganz normale Menschen in ihrem<br />

Alltag mit best<strong>im</strong>mten Herausforderungen<br />

zurechtkommen. Ich glaube, das ist es, was die<br />

Leser abholt.<br />

Sie sind in Angeln aufgewachsen. Was verbinden<br />

Sie noch mit Ihrer alten He<strong>im</strong>at?<br />

Ich bin in Berlin geboren, in Angeln aufgewachsen<br />

und in Kappeln zur Schule gegangen. Ich<br />

komme <strong>im</strong>mer wieder gerne in den <strong>Norden</strong>,<br />

vor allem <strong>im</strong> Sommer, wenn es in Freiburg vor<br />

Hitze nicht auszuhalten ist. Was mir <strong>im</strong> Süden<br />

eindeutig fehlt, ist das Meer! Das ist das, was<br />

ich am meisten vermisse – die Ostsee zu jeder<br />

Jahreszeit. Und guten Fisch!<br />

Was erwartet die Leserinnen und Leser in<br />

Ihrem Buch „Land unter Schnee“?<br />

Ich hoffe, dass sie sich gut unterhalten fühlen!<br />

Jeder, der die Schneekatastrophe mitbekommen<br />

hat, wird sich be<strong>im</strong> Lesen daran erinnern. Und<br />

wer zu jung oder noch gar nicht geboren war,<br />

kann sich einen guten Überblick verschaffen,<br />

was in diesen Tagen passiert ist. Denn alle beschriebenen<br />

Vorfälle gab es so oder so ähnlich<br />

tatsächlich.<br />

GEWINNSPIEL<br />

Ergreifend erzählt<br />

die Autorin von<br />

Schicksalen<br />

während der viertägigen<br />

Isolation<br />

an Weihnachten<br />

<strong>im</strong> Jahr 1978.<br />

Julia Heinecke:<br />

Land unter Schnee,<br />

Gmeiner Verlag,<br />

288 Seiten, 14 Euro<br />

Wir verlosen 3 x 1 Exemplar in unserem Newsletter<br />

am 17. <strong>Jan</strong>uar. Registrieren Sie sich direkt und<br />

verpassen Sie keine News oder Gewinnspiele mehr:<br />

www.lebensart-sh.de/newsletter.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 81


SH HISTORISCH<br />

DAS LEBENSART-TEAM BLICKT ZURÜCK<br />

ERINNERUNGEN VON...<br />

Trotz der angespannten Lage hat man – typisch norddeutsch –<br />

das Beste aus der Situation gemacht. Und Silvester wurde natürlich trotzdem gefeiert.<br />

… REGINE SAUERBERG<br />

Ich komme vom Land. Mein He<strong>im</strong>atdorf Sütel liegt<br />

direkt an der Ostsee, umgeben von Feldern. Es gibt<br />

keine Bushaltestellen. Nichts. Damals beherbergte<br />

es nur 50 Einwohner*innen, drei Höfe, zwölf<br />

Kinder. Wir waren über eine Woche komplett von<br />

der Außenwelt abgeschnitten und das über Silvester.<br />

Weil die Vorräte zur Neige gingen und wir nichts<br />

mehr für die Feiertage hatten, ist meine kleine<br />

Schwester Stephanie mit Langlaufski und Rucksack<br />

über die Felder in den nächsten Ort. In dem kleinen<br />

Supermarkt hat sie gekauft, was noch da war. Es war<br />

eines der lustigsten und gemütlichsten Silvester, das<br />

wir je hatten. Alle Dorfkinder haben sich verkleidet<br />

und einander besucht, es gab keine Knaller, nur Wunderkerzen.<br />

Wir waren dann noch eine ganze Weile<br />

eingeschneit und haben in der Zeit von morgens bis<br />

abends Monopoly gespielt. Als wir dann Tage später<br />

von einer Schneefräse aus Süddeutschland freigeschaufelt<br />

wurden, waren wir eigentlich traurig. Für<br />

uns hätte das ewig so weitergehen können.<br />

Regine Sauerberg hat die Schneeweihnacht<br />

gut in Erinnerung<br />

Heinke Blume zieht ihre kleine<br />

Schwester durch den Schnee<br />

… HEINKE BLUME<br />

Der Stall meiner Familie lag etwas außerhalb<br />

des Dorfes und durch den hohen Schnee konnten<br />

wir die Tiere nicht ordentlich versorgen,<br />

sodass einige starben. Mein Vater versuchte<br />

außerdem, ein Kitz aufzupäppeln, aber es hat<br />

nicht sollen sein. Ich erinnere mich noch, dass<br />

meine ältere Schwester auf dem Weg zur Arbeit<br />

irgendwo in der Nähe von Tellingstedt mit<br />

dem Wagen stecken geblieben war. Sie fand bei<br />

fremden Menschen einige Tage Unterschlupf,<br />

82 lebensart<br />

Heinkes Vater hat – leider vergeblich<br />

– versucht, dieses Kitz durch den<br />

Winter zu bringen<br />

bis ihr Wagen später wieder unter den meterhohen<br />

Schneebergen freikam. Der Bäcker <strong>im</strong><br />

Dorf wurde teilweise durch Hubschrauber der<br />

Bundeswehr mit Lebensmitteln und Getreide<br />

versorgt. Trotzdem kam es zeitweise zu extremen<br />

Engpässen. Als damals 12-Jährige habe ich<br />

nicht alle Probleme der Erwachsenen mitbekommen,<br />

aber doch schon einiges. Diese Tage<br />

haben manchen Menschen vieles abverlangt.<br />

Wir Kinder haben die Zeit jedoch genossen.


… MARTINA BAUMANN<br />

Ich bin in Hannover aufgewachsen und wurde erst <strong>im</strong><br />

<strong>Feb</strong>ruar 1979 volljährig. Silvester wollte ich bei meinem<br />

Freund Klaus in Langenhagen, <strong>im</strong> <strong>Norden</strong> der Stadt, feiern.<br />

Ich wohnte in Anderten, <strong>im</strong> Osten der Stadt. Aufgrund der<br />

Schneemassen fuhren keine öffentlichen Verkehrsmittel, meine<br />

Eltern wollten mich nicht mit dem Auto fahren und ich<br />

sollte zu Hause bleiben. Nach einer lauten Debatte mit mei-<br />

nem Vater zog ich mich warm an und verließ ohne weitere<br />

Worte das Haus. Zuerst zu Fuß, dann nahm ich mit anderen,<br />

die ich unterwegs traf, ein Taxi in Richtung Hannover City.<br />

Danach ging es weiter per Anhalter und wieder zu Fuß. Nach<br />

Stunden erreichte ich Langenhagen. Es war ein freuchtfröhlicher<br />

Jahreswechsel und an Neujahr fuhren zumindest die<br />

Straßenbahnen, sodass ich wieder nach Hause kam.<br />

Martina Baumann<br />

erlebte den Winter 1978<br />

in Hannover und wohnt<br />

jetzt <strong>im</strong> echten <strong>Norden</strong><br />

… STEFAN GRUBER<br />

Den Winter 1978/79 habe ich als 12-Jähriger<br />

in meiner alten He<strong>im</strong>at in Steinberghaff<br />

verbracht. Wir waren ebenfalls eingeschneit<br />

und hatten einige Tage keinen Strom! Wir<br />

konnten damals tatsächlich über das Eis zu<br />

den Tankern wandern, die zu der Zeit in der<br />

Geltinger Bucht geankert haben.<br />

… RENATE WIETZKE<br />

Ich bin zusammen mit fünf Geschwistern<br />

in der Nähe von Husum auf einem Hof aufgewachsen,<br />

der 2,5 km vom Dorf entfernt<br />

lag. Wir waren insgesamt vier Tage von der<br />

Außenwelt abgeschnitten oder konnten nur<br />

über die Felder, wo bereits alles weggeweht<br />

war, zu den Nachbarn gelangen. Leider<br />

konnte auch der Tierarzt uns nicht errei-<br />

Im Winter 78/79 lagen einige Tanker<br />

in der Geltinger Bucht vor Anker<br />

chen, sodass eine Kuh am Neujahrstag an<br />

Milchfieber starb. Die Milch von 50 Kühen<br />

konnten wir draußen in großen Behältern<br />

einfrieren, weil der Tankwagen auch nicht<br />

durchkam. Aber auf den Höfen gab es zum<br />

Glück genug in den Gefriertruhen und wir<br />

mussten nicht hungern.<br />

Nach vier Tagen haben dann Nachbarn aus<br />

dem Ort die vielen Straßen mit ihren Traktoren<br />

geräumt, damit auch andere Höfe ihre<br />

ganze Milch als Existenzgrundlage nicht<br />

wegschütten mussten. Das war alles sehr<br />

aufregend. Als Kind habe ich die Zeit eigentlich<br />

genossen. Endlich sooo viel Schnee!<br />

Ich war damals 14 Jahre alt. Aber ich hatte<br />

auch Angst um meine älteren Geschwister.<br />

Die sind zu Fuß über die Felder gegangen,<br />

um Silvester <strong>im</strong> Dorf zu feiern. Wir wussten<br />

lange nicht, ob sie angekommen sind, bis<br />

jemand uns endlich angerufen hat.<br />

… JÖRG<br />

STOECKICHT<br />

Seit einem halben<br />

Jahr gingen wir in die<br />

Quarta, die 7. Klasse<br />

des Gymnasiums.<br />

Über die neue Mitschülerin<br />

Gabi Schulz<br />

hatten wir eine echt<br />

krasse Clique aus<br />

Schulensee kennengelernt.<br />

Die Silvesterparty<br />

bei Oliver Hähnel<br />

in der dortigen<br />

Dorfstede war von<br />

langer Hand geplant,<br />

Hansa-Dosenbier, Apfelkorn<br />

und Gauloises<br />

ohne Filter besorgt<br />

<strong>Jan</strong>is Joplin war in der<br />

Silvesternacht 1978 Teil einer<br />

unvergesslichen Party<br />

und dann das: meterhohe Schneewehen, die eine<br />

Anreise mit Auto, Bus oder Fahrrad komplett unmöglich<br />

machten. Mit meinem Kumpel und Klassenkameraden<br />

Thorsten Kummer ging es also zu<br />

Fuß auf die eigentlich nur fünf Kilometer lange<br />

Strecke vom Schönwohlder Weg aus. Die Mädels<br />

durften nicht mit. Wir brauchten Stunden! Zupass<br />

kam uns aber unser Outfit: Wir liefen eh in<br />

Springerstiefeln und Bundeswehr-Jacken-Imitat<br />

(mit Kunstpelzkragen) herum, dazu so eine<br />

amerikanische Militärumhängetasche für die Getränke<br />

und natürlich ein Bundeswehr-Schlafsack.<br />

So weit ich mich erinnere, war dies mein erster<br />

und letzter Vollrausch – ein herrlicher Abend mit<br />

einer unvergesslichen Diskografie:<br />

Child In T<strong>im</strong>e – Deep Purple<br />

I’m Going Home – Ten Years After<br />

Under My Thumb – Rolling Stones<br />

Light My Fire – The Doors<br />

Sunshine Of Your Love – Cream<br />

Mercedes Benz – <strong>Jan</strong>is Joplin<br />

All day and All of the Night – The Kinks<br />

G<strong>im</strong>me Shelter – Rolling Stones<br />

Purple Haze – J<strong>im</strong>i Hendrix<br />

How The Gipsy Was Born – Frumpy<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 83


BERUF & KARRIERE<br />

DIE ZUKUNFT<br />

IM BLICK<br />

Nutzen Sie das neue Jahr für den Neustart Ihrer Karriere!<br />

Ob mit einer neuen Arbeitsstelle oder in einer neuen Position,<br />

mit einer Weiterbildung oder lenken Sie Ihre berufliche<br />

Laufbahn in eine ganz neue Richtung.<br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

84 lebensart


Foto: Regionaldirektion Nord<br />

INTERESSANTE ALTERNATIVE:<br />

TEILZEITAUSBILDUNG<br />

ALS CHANCE!<br />

Markus Biercher, Chef der Regionaldirektion Nord der<br />

Bundesagentur für Arbeit, erklärt <strong>im</strong> Interview mit der <strong>Lebensart</strong>,<br />

welche Vorteile eine Ausbildung in Teilzeit bietet und weshalb<br />

Betriebe von dieser Ausbildungsform profitieren.<br />

HERR BIERCHER, WARUM<br />

IST FÜR SIE DAS THEMA TEILZEIT-<br />

AUSBILDUNG SO WICHTIG?<br />

Markus Biercher: Wir müssen angesichts des<br />

branchenübergreifenden Fachkräftemangels<br />

alle Möglichkeiten der Nachwuchssicherung<br />

nutzen. Dazu gehört auch die Teilzeitausbildung.<br />

Denn junge Erwachsene mit Kindern<br />

oder mit pflegebedürftigen Familienmitgliedern<br />

benötigen häufig ein zeitlich flexibles, auf sie<br />

zugeschnittenes Angebot, um eine Ausbildung<br />

mit ihren familiären Verpflichtungen vereinbaren<br />

zu können.<br />

FÜR WEN KOMMT SIE INFRAGE?<br />

Speziell für junge Alleinerziehende ohne<br />

Berufsabschluss bietet eine Teilzeitausbildung<br />

die Chance, einen ersten oder neuen Anlauf<br />

zu nehmen, um eine Ausbildung erfolgreich<br />

abzuschließen und damit auch das zukünftige<br />

Arbeitsplatzrisiko zu verringern. Denn wir<br />

wissen alle: Ein Berufsabschluss ist der beste<br />

Schutz vor Arbeitslosigkeit.<br />

Markus Biercher, Chef der Regionaldirektion<br />

Nord der Bundesagentur für Arbeit<br />

WAS HABEN DIE BETRIEBE DAVON?<br />

Auch sie profitieren. Sie können so motivierte<br />

Auszubildende und perspektivisch eine Fachkraft<br />

gewinnen, deren familiäre Situation best<strong>im</strong>mte<br />

Kompetenzen besonders fördert: Verantwortungsbewusstsein,<br />

Organisationstalent<br />

und Zeitmanagement. Darüber hinaus ist der<br />

allgemeine Imagegewinn als familienfreundliches<br />

Unternehmen nicht zu unterschätzen – ein<br />

Pluspunkt, wenn man mit anderen Betrieben<br />

um Auszubildende und Fachkräfte konkurriert.<br />

Mehr Informationen zur Teilzeitausbildung<br />

und Beratungsmöglichkeiten unter<br />

www.arbeitsagentur.de.<br />

Geben Sie „Zukunftsstartern” eine Chance!<br />

Die Fachkräftesicherung ist für viele Betriebe eine zentrale Herausforderung.<br />

Deshalb sind Anstrengungen, um jungen Erwachsenen das Nachholen<br />

eines Berufsabschlusses zu ermöglichen, sinnvoll und notwendig.<br />

Genau das ist das Ziel der Initiative „Zukunftsstarter”!<br />

So sind <strong>im</strong> <strong>Norden</strong> mehrere Tausend junge Frauen und Männer <strong>im</strong> Alter<br />

zwischen 25-35 ohne Berufsabschluss und arbeitslos! Sie benötigen eine<br />

zweite Chance. Deshalb brauchen wir - neben motivierten jungen Menschen<br />

- auch Sie als Arbeitgeber. Machen Sie mit und sichern Sie sich über<br />

die Initiative „Zukunftsstarter” Ihre Fachkräfte von morgen.<br />

Markus Biercher<br />

Vorsitzender der Geschäftsführung<br />

Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit<br />

Regionaldirektion Nord<br />

Nähere Informationen zu dieser Initiative und den möglichen<br />

Leistungen erhalten Sie bei Ihrem regionalen Arbeitgeberservice<br />

oder unter wwww.arbeitsagentur.de sowie über die Service-<br />

Rufnummer für Arbeitgeber: 0800-4 5555-20.


BERUF & KARRIERE<br />

1. NETZWERKEN UND<br />

MENTOR*INNEN FINDEN<br />

Einer der wertvollsten Schritte für Neueinsteiger*innen<br />

ist das Knüpfen von Kontakten<br />

und das Finden von Mentor*innen. Bei<br />

Networking-Veranstaltungen, Branchenmeetings<br />

oder sogar soziale Medienplattformen<br />

können Sie Gleichgesinnte kennenlernen.<br />

5<br />

TIPPS<br />

FÜR DEN BERUFSTART<br />

Das Ende der Schulzeit oder ein Neustart in der Karriere können aufregende,<br />

aber auch herausfordernde Zeiten sein. Um diesen Übergang zu erleichtern,<br />

sind hier fünf wertvolle Tipps für den beruflichen Einstieg.<br />

2. STETIG DAZU LERNEN<br />

Der Lernprozess endet nicht mit dem Abschluss<br />

oder dem ersten Job. Die Bereitschaft,<br />

ständig dazuzulernen und sich weiterzuentwickeln,<br />

ist entscheidend. Kurse, Workshops<br />

oder auch Selbststudium halten die Fähigkeiten<br />

aktuell und erweitern das Fachwissen.<br />

3. FLEXIBILITÄT UND<br />

ANPASSUNGSFÄHIGKEIT<br />

Der heutige Arbeitsmarkt verändert sich<br />

ständig, daher ist Flexibilität eine Schlüsselqualität.<br />

Bereit sein, sich neuen Situationen<br />

anzupassen, verschiedene Rollen zu übernehmen<br />

und neue Technologien zu erlernen, sind<br />

Eigenschaften, die Berufsanfänger*innen und<br />

Quereinsteiger*innen auszeichnen.<br />

4. FEHLER ALS LERNCHANCE<br />

Niemand ist perfekt, vor allem zu Beginn<br />

einer neuen Karriere. Fehler gehören dazu<br />

und können als wertvolle Lektionen betrachtet<br />

werden. Wichtig ist, aus ihnen zu lernen<br />

und sich weiterzuentwickeln.<br />

5. INITIATIVE UND ENGAGEMENT<br />

Zeigen Sie Initiative und Engagement <strong>im</strong> Job.<br />

Übernehmen Sie Verantwortung, bringen Sie<br />

frische Ideen ein und seien Sie stets proaktiv.<br />

Diese Eigenschaften werden geschätzt und<br />

ebnen den Weg für beruflichen Erfolg.<br />

BILDER FÜR<br />

DIE BERUFLICHE ZUKUNFT<br />

lebensart<br />

DIE MÄRZ-AUSGABE ERSCHEINT<br />

AM 01.MÄRZ <strong>2024</strong><br />

Anzeigenschluss ist am 16. <strong>Feb</strong>ruar!<br />

Sie erreichen uns unter:<br />

INFO@VERLAGSKONTOR-SH.DE,<br />

TEL: 0431 - 200 766 503<br />

Die Firma Foto Albrecht ist in Itzehoe seit mehr als 60 Jahren<br />

bekannt als Fotofachgeschäft und für Fotografie aller Art. Die jahrzehntelange<br />

Erfahrung mit Pass- und Bewerbungsfotos hat dem Geschäft<br />

auch über die Stadtgrenze hinaus einen guten Ruf eingebracht.<br />

Und gerade in der heutigen Zeit sind aussagekräftige Aufnahmen<br />

für Beruf und Berufung wichtig – vor allem, wenn es schnell gehen<br />

muss. „Unsere Kundschaft bekommt die Bewerbungsaufnahmen in<br />

angepasster Form und Größe am gleichen Tag ausgehändigt“, sagt Inhaber<br />

Wolfgang Jürk und ergänzt: „Auch der Versand per E-Mail oder<br />

das Speichern auf USB oder CD sind möglich.“ Das gilt ebenso für<br />

Pass- oder Visumfotos, die ganz ohne vorherige Terminvereinbarung<br />

gemacht werden. Mehr Infos unter www.foto-albrecht.info.<br />

Fotos: Adobe Stock (1) / Getty Images (1)<br />

86 lebensart


WIR SUCHEN ZU SOFORT:<br />

KFZ-Meister /<br />

Serviceberater (m/w/d)<br />

Ford-Erfahrung bevorzugt, aber nicht Bedingung.<br />

Ihre aussagekräfige Bewerbungsunterlagen<br />

senden Sie bitte schriftlich an:<br />

Auto-Wulff Team Moorrege<br />

GmbH & Co. KG<br />

Pinneberger Chaussee 9<br />

25436 Moorrege<br />

Telefon 04122/98790<br />

www.auto-wulff.de<br />

JETZT BEWERBEN!


KUNST & KULTUR<br />

TOLLE AUSSICHTEN <strong>2024</strong><br />

FASZINATION KUNST !<br />

Wer gern großartige Ausstellungen besucht, darf sich in diesem Jahr auf ganz besondere Highlights<br />

freuen, sagt unser Kulturredakteur Heiko Buhr. Und der muss es wissen, denn er ist nicht nur<br />

bekennender Museumsenthusiast, sondern hat sich für Sie die Ausstellungsprogramme der Häuser in<br />

<strong>Hamburg</strong> und Schleswig-Holstein angesehen und stellt Ihnen hier besondere Schauen vor.<br />

1<br />

1 William Blake – Der Alte der Tage;<br />

Europa, eine Prophezeiung, Frontispiz<br />

(The Ancient of Days; Europe a<br />

Prophecy, frontispice), 1794<br />

2 Kathleen Ryan<br />

– Bad Lemon (Eclipse), 2020<br />

3 Caspar David Friedrich<br />

– Das Eismeer, 1823/24<br />

2<br />

3<br />

Romantik, Skulptur<br />

UND VISIONÄRES<br />

In der <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle erwartet die<br />

Besucher*innen wieder ein vielfältiges<br />

Ausstellungsprogramm mit drei Höhepunkten.<br />

1<br />

Die Gemälde von Caspar David Friedrich sind selbst kunstgeschichtlich weniger<br />

interessierten Menschen geläufig. Mit der Ausstellung „CASPAR DAVID<br />

FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit.“, die noch bis zum 1. April läuft, ist<br />

die <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle bereits fulminant ins neue Jahr gestartet.<br />

In der Schau „KATHLEEN RYAN. Bankett“ zeigt die <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle<br />

vom 17. Mai bis zum 11. August die erste museale Präsentation der<br />

1984 geborenen US-amerikanischen Künstlerin Kathleen Ryan. Die schöne<br />

Auswahl von rund dreißig skulpturalen Werken zeichnet vorzüglich die<br />

Entwicklung ihrer künstlerischen Praxis von 2014 bis heute nach.<br />

Vom 14. Juni bis zum 8. September präsentiert die <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle<br />

unter dem Titel „William Blake Universe“ das erstaunliche Œuvre des englischen<br />

Zeichners und Graphikers William Blake (1757-1827). Blakes Arbeiten<br />

verknüpfen seine Kritik an seiner Zeit mit einer Vision von universeller<br />

Erlösung. Seine mystische Bilderwelten und seine düsteren literarischen<br />

Arbeiten finden bis heute stetigen Widerhall in der Popkultur.<br />

Weitere Informationen zu diesen drei und weiteren Ausstellungen sowie<br />

zur <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle gibt es unter www.hamburger-kunsthalle.de.<br />

Fotos: Adobe Stock (1) / <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle/bpk/Foto: Elke Walford (1) / Kathleen Ryan/Foto: Lance Brewer (1) / The Fitzwilliam Museum, Cambridge(1)<br />

88 lebensart


Joana Vasconcelos – Material Girl, 2015<br />

Matthias Mansen<br />

– Triest oder die<br />

Götter, Sitzender,<br />

2021<br />

Schloss<br />

Gottorf<br />

Performing History<br />

Videoinstallationen<br />

bis 1.4.<strong>2024</strong><br />

2Den Anfang auf der Museumsinsel<br />

Schloss Gottorf macht die Ausstellung<br />

„Anja Jensen – No Go“, die<br />

vom 4. <strong>Feb</strong>ruar bis zum 1. April läuft. Es werden<br />

Fotografien aus Mexiko, Chile, Shanghai, der<br />

Türkei und Deutschland der Trägerin des Kunstpreises<br />

der schleswig-holsteinischen Wirtschaft<br />

<strong>2024</strong> zu sehen sein.<br />

Vom 9. März bis zum 6. Oktober verwandelt<br />

die Konzeptkünstlerin Anja Schindler mit ihren<br />

Interventionen den Rundgang des Museums für<br />

Kunst und Kulturgeschichte auf Schloss Gottorf.<br />

„Anja Schindler – Spiegel der Welt“ bietet einen<br />

spannungsreichen Dialog mit den historischen<br />

Räumen und Kunstwerken.<br />

„Matthias Mansen – Retrospektive“ zeigt vom<br />

26. März bis zum 25. August in der Galerie<br />

19. Jahrhundert Schloss Gottorf einen Meister<br />

des großformatigen Holzschnitts, während<br />

„Ingo Günther – Worldprocessor“ <strong>im</strong> Gottorfer<br />

Globushaus vom 28. März bis zum 27. Oktober<br />

die Weltsicht eines Kosmopoliten anhand von 25<br />

beleuchteten Globen präsentiert. Im Kreuzstall<br />

auf der Museuminsel wird dann vom 1. Mai bis<br />

zum 3. November einer der bekanntesten und<br />

international erfolgreichsten amerikanischen<br />

Künstler der Gegenwart ausgestellt: „Kehinde<br />

Wiley – Narrenschiff“. Bekannt wurde er durch<br />

großformatige Gemälde, die Personen afroamerikanischer<br />

Herkunft in Posen von Werken alter<br />

Meister darstellen. Für „Narrenschiff“ (Three-<br />

Fotos: Greuzat (Courtesy Galerie La Patinoire Royale Bach), VG Bild-Kunst, Bonn <strong>2024</strong>, www.bildkunst.de (1) / VG Bild-Kunst, Bonn <strong>2024</strong>, www.bildkunst.de (1)<br />

EIN VIELFÄLTIGES<br />

Ausstellungsprogramm<br />

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen<br />

Schloss Gottorf präsentiert in diesem Jahr auf<br />

der Museumsinsel zahlreiche sehenswerte Ausstellungen.<br />

channel-projection, 16:40 min.) von 2017 ließ<br />

er sich von der berühmten spätmittelalterlichen<br />

Moralsatire des Straßburger Humanisten Sebastian<br />

Brant anregen.<br />

Den Höhepunkt des Ausstellungsjahres auf der<br />

Museumsinsel Schloss Gottorf stellt vom 1. Mai<br />

bis zum 27. Oktober „Joana Vasconcelos – Le<br />

Château des Valkyries“ dar. Es ist die erste umfangreiche<br />

Museumsausstellung der portugiesischen<br />

Starkünstlerin in Deutschland. Elf raumgreifende<br />

Installationen aus den Jahren 2000<br />

bis 2022, die auf der Gottorfer Museumsinsel<br />

<strong>im</strong> Schloss, <strong>im</strong> Kreuzstall und in der Reithalle<br />

sowie <strong>im</strong> Innenhof des Eisenkunstgussmuseums<br />

in Büdelsdorf zu sehen sein werden, zeigen<br />

die vielfältigen Facetten ihres künstlerischen<br />

Schaffens.<br />

Den Abschluss des Ausstellungsreigens auf<br />

der Museumsinsel Schloss Gottorf bietet „Jens<br />

Ferdinand Willumsen – Generalprobe“ vom 6.<br />

Dezember <strong>2024</strong> bis zum 2. März 2025. Erstmals<br />

widmet damit ein Museum in Deutschland mit<br />

80 Gemälden, Druckgraphiken, Zeichnungen,<br />

Fotografien, Keramiken und Plastiken in der<br />

Reithalle von Schloss Gottorf dem hierzulande<br />

kaum bekannten dänischen Künstler Jens Ferdinand<br />

Willumsen (1863-1958) eine monographische<br />

Ausstellung.<br />

Unter www.landesmuseen.sh finden Sie weitere<br />

Informationen zu den Ausstellungen, den<br />

Öffnungszeiten und anderem mehr.<br />

Anja Jensen NO GO<br />

Gewinnerin Kunstpreis<br />

für gesellschaftskritische<br />

Fotografie<br />

4.2. bis 7.4.<strong>2024</strong><br />

Anja Schindler<br />

Spiegel der Welt<br />

9.3. bis 6.10.<strong>2024</strong><br />

Infos hier:<br />

schloss-gottorf.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 89


KUNST & KULTUR<br />

AUSSTELLUNGEN<br />

IM JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong><br />

MOTIVREICH<br />

Die Malerin Ute Bresch stellt bei Casini & Görner Immobilien (Liebermannstr.<br />

44 a, <strong>Hamburg</strong>) abstrakte Bilder, <strong>Hamburg</strong>ansichten sowie<br />

kleine Landschaften aus. Die Bilder, die vom 2. <strong>Feb</strong>ruar bis zum 26.<br />

März präsentiert werden, sind – alle Arbeiten von Ute Bresch – durch<br />

innere Impulse (Abstraktion) sowie äußere Eindrücke (Reisen und<br />

<strong>Hamburg</strong>) inspiriert. Die gebürtige <strong>Hamburg</strong>erin lebt <strong>im</strong> <strong>West</strong>en der<br />

Hansestadt und ist dem Kunsthaus Schenefeld verbunden, wo sie einerseits<br />

in Malerei und kreativem Gestalten ausgebildet wurde, andererseits<br />

selbst als Dozentin tätig ist. Ihre Werke waren bereits in verschiedenen<br />

Ausstellungen zu sehen. Unter www.ute-bresch.de erhalten Sie<br />

weitere Informationen zu der Künstlerin und ihren Bildern.<br />

1<br />

2 3<br />

1 Abstraktes Bild von Ute Bresch<br />

2 <strong>Hamburg</strong>ansicht von Ute Bresch<br />

3 Sonnenuntergang in <strong>Hamburg</strong> an der Elbe von Ute Bresch<br />

TALENT<br />

FÖRDERN,<br />

KREATIVITÄT<br />

MALKURSE FÜR KINDER,<br />

ENTFALTEN<br />

JUGENDLICHE UND ERWACHSENE<br />

MALEN · ZEICHNEN · FOTOGRAFIE · DRUCKGRAFIK<br />

MODEDESIGN · DIGITALE MALEREI · SIEBDRUCK<br />

HANDLETTERING<br />

JETZT INFORMIEREN<br />

040 839 29 722 · FRIEDRICH-EBERT-ALLEE 3 - 11 · 22869 SCHENEFELD<br />

FACEBOOK @KUNSTHAUSSCHENEFELD · KUNSTHAUS-SCHENEFELD.DE<br />

VOM MEER<br />

Im Brillenhaus Blankenese wird eine Ausstellung<br />

mit Bildern von Karin Wedstedt gezeigt.<br />

Neben dem Sport ist die Malerei das liebste Hobby von Karin Wedstedt.<br />

Vor gut fünf Jahren ist aus der schönen Freizeitbeschäftigung eine richtige<br />

Leidenschaft geworden. Mit ganz viel Liebe zum<br />

Detail malt Karin Wedstedt mit Acrylfarben auf<br />

Leinwand und Karton oder auch auf Alufolie ihre<br />

Bilder. Ihre Motivwelt, die in dieser Schau vom 12.<br />

<strong>Feb</strong>ruar bis zum 4. März zu sehen ist, stammt aus<br />

ihrer norddeutschen Umgebung von Urlaubsreisen<br />

an die Nordsee, die sie magisch anzieht. Hier<br />

findet sie die Inspiration, die in ihrer Kreativität<br />

einen eigenen Ausdruck findet. Weitere Informationen<br />

gibt es unter brillenhaus-blankenese.de.<br />

90 lebensart<br />

Muschelbild von<br />

Karin Wedstedt<br />

Fotos: Adobe Stock (1) / Ute Bresch (3) / © Monika Mack (1)


EIN VIERTELJAHRHUNDERT<br />

KUNST<br />

Aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens <strong>2024</strong> feiert das<br />

KUNSTHAUS SCHENEFELD mit einer Ausstellung sein Jubiläum.<br />

1<br />

1 Druck von<br />

Wulf Isenbeck<br />

2 Druck von<br />

Dieter Pommerehn<br />

3 Druck von<br />

Hubert Wudtke<br />

2<br />

1999 machte die Schenefelder Malerin Marianne<br />

Elliott-Schmitz ihren Traum, einen Ort<br />

der kulturellen Begegnung für vielfältige<br />

Künstler*innen zu schaffen, zur Realität. Das<br />

KUNSTHAUS SCHENEFELD öffnete nach<br />

intensiven Sanierungsarbeiten in einer ehemaligen<br />

Schlosserei in Schenefeld bei <strong>Hamburg</strong>/<br />

Kreis Pinneberg seine Türen und bot mit hellen<br />

Räumlichkeiten Platz für neue Ateliers, Unterrichts-,<br />

Werkstatt- und Ausstellungsräume.<br />

Der bunte Mix von künstlerischem Arbeiten,<br />

Ausstellungen und Wissensvermittlung sorgte<br />

damals wie heute für einen spannenden<br />

Austausch zwischen Künstler*innen, Kunstanhänger*innen<br />

und interessierten Bürger*innen.<br />

Damit füllen besonders die ansässigen Künstler*innen<br />

das Konzept der Gründerin – von<br />

der Anne Imig die Leitung des Hauses vor drei<br />

Jahren übernommen hat – mit Leben, indem sie<br />

<strong>im</strong> Kunsthaus Schenefeld nicht nur arbeiten,<br />

sondern darüber hinaus ihr Wissen in Form von<br />

Kursen, Seminaren und Workshops vermitteln.<br />

Zum Jubiläum zeigt das KUNSTHAUS<br />

SCHENEFELD in einer festlichen Ausstellung<br />

vom 20. bis zum 26. <strong>Jan</strong>uar Werke der dort<br />

ansässigen Drucker Wulf Isenbeck, Hubert<br />

Wudkte und Dieter Pommerehn. Die Vernissage<br />

findet am 20. <strong>Jan</strong>uar um 16 Uhr mit musikalischer<br />

Begleitung statt. Weitere Informationen<br />

gibt es unter www.kunsthaus-schenefeld.de.<br />

3<br />

Foto: Nancy Crow (1)<br />

SEEKING: ENERGY<br />

Faszinierende<br />

Stoffkunst<br />

Im Museum Tuch + Technik in Neumünster ist<br />

vom 16. März bis zum 22. September die Ausstellung<br />

„Color Improvisations 3“ zu sehen.<br />

Mit ihren ausdrucksstarken Farben, den geometrischen Formen und den<br />

großen Formaten erinnern „Art-Quilts“ an die abstrakten Gemälde der<br />

Moderne. Aber die kunstvoll gestalteten Exponate bestehen nicht aus<br />

Farbe und Leinwand, sondern aus Stoffen. Stoffen, die mit dem Blick für<br />

gelungene Kompositionen in mühevoller Arbeit und mit viel Detailliebe<br />

zusammengesetzt und gequiltet, also gesteppt, wurden. 41 Werke von 38<br />

Künstler*innen, die in dieser internationalen Ausstellung zum ersten Mal<br />

öffentlich präsentiert werden, zeigt das Museum Tuch + Technik.<br />

Etwa zwei Mal zwei Meter groß sind die Arbeiten, die einen beeindruckenden<br />

Einblick in die zeitgenössische Quiltkunst in den USA, Kanada und<br />

Neuseeland geben. Zwar nutzen moderne Künstler*innen die alte Technik,<br />

mit der mehrere Stofflagen durch akzentuierende Steppnähte verbunden<br />

und fixiert werden. Bei der Wahl der Motive jedoch haben sie sich von traditionellen<br />

Regeln und Mustern befreit. Ihre Werke sind Improvisationen<br />

aus Formen und Farben, <strong>im</strong>mer wieder neu und <strong>im</strong>mer wieder faszinierend.<br />

Unter www.tuch-und-technik.de finden Sie weitere Informationen.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 91


KULTUR <strong>2024</strong><br />

DIE HIGHLIGHTS<br />

IM NORDEN<br />

DIESE EVENTS SOLLTEN SIE <strong>2024</strong> NICHT VERPASSEN!<br />

Lecker Matjes<br />

Im Juni beginnt traditionell die Matjessaison. Gefangen wird der Hering<br />

von Ende Mai bis Anfang Juni, wenn der Fisch den richtigen Fettgehalt<br />

hat, um zum Matjes weiterverarbeitet zu werden. Heute kann<br />

die Veredelung des Fisches das ganze Jahr über erfolgen. Dennoch<br />

lassen es sich die Glückstädter nicht nehmen, den traditionellen Start<br />

in die Matjessaison groß zu feiern.<br />

Vier Tage lang steht Glückstadt ganz <strong>im</strong> Zeichen des Matjes, der<br />

Marktplatz und am Wochenende die gesamte Innenstadt verwandeln<br />

sich in eine große Festmeile. Eine große Flohmarktmeile, Open-Ship-<br />

Meile am Binnenhafen und zahlreiche Angebote für Kinder gehören<br />

zum umfangreichen Programm. Ebenfalls dabei ist erstklassige Livemusik!<br />

Sie gehört zu den Highlights der Glückstädter Matjeswochen:<br />

ob Shantys zum Mitschunkeln, Rock, Pop oder Oldies zum Partymachen<br />

auf dem Marktplatz. An den Abenden wird der Marktplatz<br />

gerockt! ​Auf dem Wasser wird es noch mal richtig spannend, denn<br />

dort ist mit dem Wett-Wriggen, der Glückstädter Hafenquerung und<br />

der Plattschaufelregatta für sportliche Unterhaltung gesorgt.<br />

Weitere Infos gibt es unter www.glueckstadt-tourismus.de.<br />

13.–16. Juni • Glückstadt<br />

Legends at the Sea ist weit über die Grenzen von Büsum bekannt,<br />

in diesem Jahr sogar mit einer noch stärkeren Legenden-Dichte<br />

als je zuvor: Am Freitag, den 24. Mai, startet die<br />

Musikreise in den 70er-Jahren mit der Rockikone Suzi Quatro,<br />

der ESC-Legende der 80er Johnny Logan und den legendären<br />

britischen Rockern der Manfred Mann’s Earth Band. Am<br />

Samstag, den 25. Mai, betritt Deutschlands bekannteste Hip-<br />

Hop-Band die Watt-Tribüne: die Fantastischen Vier! Die Band<br />

schrieb Musik-Geschichte und ist Deutschlands dienstältester<br />

Rap-Act. Sie präsentieren ihre zahlreichen Hits, die die deutsche<br />

Rap-Kultur seit den 90ern maßgeblich geprägt haben. Mehr<br />

Infos unter www.buesum.de.<br />

24. + 25. Mai • Büsum<br />

ORDENTLICH<br />

WATT<br />

Fotos: GDM (1) / Moritz Mumpi Künster/Monsterpics (1)<br />

92 lebensart


NATURGENUSS<br />

IM GANZEN NORDEN!<br />

INTERNATIONALER<br />

MUSEUMSTAG<br />

Das Museum Kunst der <strong>West</strong>küste bietet rund um den Internationalen<br />

Museumstag am Sonntag, den 19. Mai, wieder<br />

ganztägig freien Eintritt in die Ausstellungen „Schippermütz<br />

und feiner Zwirn – Fide Struck fotografiert Arbeitswelten an<br />

der Waterkant 1930 – 1933“, „Sammlung Rasmus – Willkommen<br />

<strong>im</strong> MKdW!“ sowie „600 Fuß über NN – Das Wattenmeer<br />

fotografiert von Peter Hamel“. Am 31. Juli gibt es dann etwas<br />

zu feiern! Das Museum Kunst der <strong>West</strong>küste wird 15 Jahre<br />

alt! Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm<br />

mit Kurzführungen, Lesung, Musik, offener Kunstwerkstatt,<br />

Gewinnspiel und vielem mehr. In Grethjens Gasthof und <strong>im</strong><br />

Garten gibt es leckere Speisen und Getränke.<br />

19. Mai + 31. Juli • Museum Kunst der <strong>West</strong>küste<br />

Das Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein<br />

findet dieses Jahr wieder von Juni bis September statt. In ganz<br />

Schleswig-Holstein bietet die Stiftung Naturschutz SH gemeinsam mit<br />

Partner*innen aus Gastronomie und Landwirtschaft sowie regionalen<br />

Produzent*innen und Naturführer*innen eine Vielzahl von Veranstaltungen<br />

an. Mit rund 120 Events und der Unterstützung neuer<br />

Partner wie z. B. Kirchspielkrug <strong>West</strong>erhever setzt sich das Event für<br />

den Schutz und die Vielfalt der Natur ein. Entdecken Sie die Schönheit<br />

unserer He<strong>im</strong>at. Ab Mitte Mai gibts unter www.naturgenussfestival.de<br />

die neuen Termine zum schmökern und direkt buchen.<br />

Juni bis September • Schleswig Holstein<br />

KURS AUF HAMBURG<br />

Vom 9. bis zum 12. Mai lockt der 835. Hafengeburtstag <strong>Hamburg</strong> mit einem Top-Programm.<br />

Fotos: Lukas Spörl (1) / Stiftung Naturschutz SH (1) / <strong>Hamburg</strong> Messe und Congress/Romanus Fuhrmann (1)<br />

Am zweiten Mai-Wochenende steht <strong>Hamburg</strong><br />

wieder ganz <strong>im</strong> Zeichen seines Hafens. Der 835.<br />

Hafengeburtstag <strong>Hamburg</strong> vom 9. bis zum 12.<br />

Mai lässt das marit<strong>im</strong>e Herz der Hansestadt<br />

höherschlagen. Schw<strong>im</strong>mende Gäste aus aller<br />

Welt von prächtigen Großseglern und <strong>im</strong>posanten<br />

Kreuzfahrtschiffen über hochmoderne<br />

Einsatzfahrzeuge bis hin zu Sportbooten oder<br />

Traditions- und Museumsschiffen geben sich<br />

die Ehre und verwandeln die Elbe in die größte<br />

marit<strong>im</strong>e Freiluftbühne der Welt.<br />

MARITIMES PROGRAMM<br />

AUF DER ELBE<br />

Den Auftakt des <strong>Hamburg</strong>er Hafengeburtstags<br />

bildet der Internationale Ökumenische<br />

Eröffnungsgottesdienst in der Hauptkirche St.<br />

Michaelis. Im Anschluss startet die große Einlaufparade.<br />

Wie an einer Perlenkette aufgereiht<br />

laufen die rund 250 Schiffe direkt vor den<br />

Augen der Besucher*innen in den <strong>Hamburg</strong>er<br />

Hafen ein und bieten ein spektakuläres Bild. Im<br />

Anschluss beginnt ein erlebnisreiches marit<strong>im</strong>es<br />

Programm für große und kleine Seeleute. Bestaunt<br />

werden können unter anderem majestätische<br />

Großsegler, faszinierende Kreuzfahrtschiffe,<br />

Marineschiffe wie die Fregatte <strong>Hamburg</strong>,<br />

liebevoll restaurierte Segel- und Dampfschiffe<br />

aus den vergangenen Jahrhunderten, Hochseeschlepper<br />

oder moderne Hightech-Einsatzfahrzeuge.<br />

Weitere Infos unter www.hamburg.de/<br />

hafengeburtstag.<br />

9.–12. Mai<br />

zwischen Museumshafen Oevelgönne<br />

und <strong>Hamburg</strong>er Speicherstadt<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 93


KULTUR <strong>2024</strong><br />

INTERNATIONALES<br />

MUSIKFESTIVAL<br />

Passend zum<br />

Motto „Krieg und<br />

Frieden“ dirigiert<br />

Alan Gilbert „Friede<br />

auf Erden“<br />

Die nächste Ausgabe des Internationalen Musikfests <strong>Hamburg</strong> vom<br />

26. April bis zum 2. Juni steht unter dem Motto „Krieg und Frieden“.<br />

Zu den Gästen des profilierten Festivals in Elbphilharmonie und<br />

Laeiszhalle gehören wieder viele Top-Stars der Klassik-Szene wie Sir<br />

Antonio Pappano, Christian Thielemann, Sir S<strong>im</strong>on Rattle, <strong>Jan</strong>ine<br />

<strong>Jan</strong>sen, Elisabeth Leonskaja, Daniil Trifonov, Lang Lang und das<br />

Kronos Quartet. Jordi Savall entfaltet ein musikalisches Panorama<br />

des Dreißigjährigen Kriegs, Alan Gilbert dirigiert Arnold Schönbergs<br />

Chorwerk „Friede auf Erden“ und das Melodram „Ein Überlebender<br />

aus Warschau“. Vlad<strong>im</strong>ir Jurowski leitet Schostakowitschs <strong>im</strong> Sommer<br />

1943 komponierte Achte Sinfonie, Teodor Currentzis das „War Requiem“<br />

von Benjamin Britten. Das Naghash Ensemble Armenia kommt<br />

mit seinem Programm „Songs of Exile“ nach <strong>Hamburg</strong> und die Dakh<br />

Daughters aus der Ukraine protestieren mit einer Performance gegen<br />

den Überfall Russlands auf ihr He<strong>im</strong>atland. Kent Nagano realisiert in<br />

der Elbphilharmonie eine Originalklang-„Walküre“ von Richard Wagner<br />

und eine aufwendige Neuproduktion von Olivier Messiaens Oper<br />

„Saint François d’Assise“ mit mehr als 250 Mitwirkenden. Tickets sind<br />

ab sofort auf www.elbphilharmonie.de erhältlich.<br />

GRENZENLOSE MUSIK<br />

Das ELBJAZZ steht seit jeher für eine Offenheit, die <strong>im</strong> Kosmos<br />

der Jazz-Festivals ihresgleichen sucht. Das ausgesprochene Ziel<br />

ist es, Genregrenzen zu überwinden und die Vielfalt aus Soul,<br />

Funk, Blues, Electronica, Swing und anderen Spielarten des<br />

Jazz mit Pop- und Rock-Elementen zu verbinden. Am 7. und 8.<br />

Juni werden erneut verschiedene Bühnen auf dem Werftgelände<br />

von Blohm+Voss sowie in der HafenCity zu Spielzentren der<br />

unterschiedlichsten Subgenres aus Kunst- und Popularmusik.<br />

Mit Jungle, The Streets, BadBadNotGood, Belle & Sebastian,<br />

L’Impératrice, Betterov, St. Paul & the Broken Bones, Ed Motta,<br />

Nubiyan Twist, Kit Sebastian und Ilgen-Nur präsentieren sich<br />

Musiker*innen aus dem ursprünglichen Jazz-Universum neben<br />

Acts, die ihren St<strong>im</strong>men und Instrumenten unter anderem Alternative-Rock-,<br />

Indie-Pop-, Neo-Soul- und Hip-Hop-Elemente entlocken.<br />

Stephan Thanscheidt, CEO und Head of Festivalbooking<br />

bei FKP Scorpio, ist überzeugt: „Das Elbjazz als herausragendes<br />

Kulturprojekt ist wie seine He<strong>im</strong>at <strong>Hamburg</strong> selbst ein Tor zur<br />

Welt (der Musik) und symbolisiert eine Weltoffenheit, die es zu<br />

stärken gilt.“ Das ganze Programm unter www.elbjazz.de.<br />

7. + 8. Juni • <strong>Hamburg</strong><br />

26. April bis 2. Juni • <strong>Hamburg</strong><br />

MUSIKALISCHER<br />

AUSTAUSCH<br />

Das Reeperbahn Festival ist das größte Clubfestival<br />

Europas und gilt als bedeutendste europäische<br />

Plattform der internationalen Musikwirtschaft.<br />

Seit 2006 präsentiert das Reeperbahn<br />

Festival in zahlreichen Clubs in und um den<br />

<strong>Hamburg</strong>er Stadtteil St. Pauli die spannendsten<br />

Newcomer oft kurz vor ihrem Durchbruch. Zu<br />

diesen Acts und Künstler*innen zählten bereits<br />

Ed Sheeran, Nina Chuba, Bon Iver, <strong>Jan</strong>nelle<br />

Monáe, Kraftklub, MUSE, Beth Ditto, Lewis<br />

Capaldi, AnnenMayKantereit, Feist, Aurora,<br />

Dermot Kennedy, Biffy Clyro, Robin Schulz,<br />

CRO, Milky Chance, Clueso und Sigrid.<br />

Zusätzlich findet ein umfangreiches Konferenzprogramm<br />

für alle Fachbesucher*innen statt.<br />

Panels, Keynotes, Masterclasses, Interviews,<br />

Workshops und Networking Events greifen die<br />

aktuellsten Themen und Herausforderungen aller<br />

Bereiche des internationalen Musikbusiness<br />

auf. Jedes Jahr <strong>im</strong> September wird hier deutlich,<br />

wie essenziell der direkte Austausch für People’s<br />

Business Musikindustrie ist. Mehr unter www.<br />

reeperbahnfestival.com.<br />

18.–21. September • <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Marco Borggreve/NDR (1) / Ilona Henne (1) / M<strong>im</strong>i Mohr (1)<br />

94 lebensart


NACHHALTIGES<br />

KULTURFESTIVAL<br />

AN DER SCHLEI<br />

Der Sommer in Schleswig wird wieder nordisch und kulturell. An drei<br />

aufeinanderfolgenden Wochenenden präsentieren Künstler*innen aus<br />

Skandinavien, dem Baltikum und Polen, Island und den Niederlanden<br />

sowie aus Norddeutschland be<strong>im</strong> <strong>Norden</strong> – The Nordic Arts Festival<br />

einen spannenden Querschnitt aktueller Musik, Literatur und Straßentheater.<br />

Ein Festival, welches durch seine Einzigartigkeit überzeugt.<br />

Tickets und Infos unter www.norden-festival.com.<br />

29. August bis 15. September<br />

Königswiesen, Schleswig<br />

Wenn mit dem GREEN SCREEN Festival am 11. September das<br />

populärste Festival für Naturdokumentationen in Europa startet, heißt<br />

es in Eckernförde wieder: „Film ab!“. Auf die Besucher*innen wartet<br />

bis zum 15. September ein abwechslungsreiches Programm. Internationale<br />

Naturdokumentationen und über 200 Filmemacher*innen und<br />

Produzent*innen entführen die Zuschauer*innen in die faszinierende<br />

Welt der Natur. Die Festivalfilme stellen deren Schönheit dar, greifen<br />

aber auch brisante Themen rund um ihren Schutz auf. Infos und<br />

Ticketbestellung unter www.greenscreen-festival.de<br />

11.–15. September • Eckernförde<br />

FASZINATION<br />

DER NATUR<br />

Fotos: Nora Berries, Lucas Martens, Moon Saris (1) / Felix König (1)<br />

ADVERTORIAL<br />

ZWISCHEN HAMBURG<br />

UND ANTARKTIS<br />

„Der letzte Pinguin“, „Buten vör de Döör“ oder<br />

„Bittersüße Zitronen“ – das neue Jahr beginnt <strong>im</strong> Ohnsorg-Theater<br />

Während <strong>im</strong> Ohnsorg Studio noch „Altes Land“<br />

nach dem Roman von Dörte Hansen gespielt<br />

wird, feiert am 14. <strong>Jan</strong>uar die Komödie „Der<br />

letzte Pinguin“ Premiere auf der Bühne <strong>im</strong><br />

Großen Haus: Auf einem Polarkreuzfahrtschiff<br />

hat sich eine Reisegesellschaft versammelt. Auf<br />

dem Programm steht – neben Käpt‘ns Dinner –<br />

die Rettung der Welt. In der Antarktis soll ein<br />

Naturschutzgebiet für die letzten frei lebenden<br />

Pinguine eröffnet werden. Im Laufe der Reise<br />

entwickelt sich das Beisammensein zu einem<br />

Wettstreit um den richtigen Lebensstil und<br />

Weltanschauungen. Humorvoll, satirisch und<br />

leicht überdreht setzt sich die Komödie mit<br />

unseren Sehnsüchten auseinander – ganz ohne<br />

erhobenen Zeigefinger.<br />

abwechslungsreich und echt norddeutsch.<br />

„Der letzte Pinguin“ feiert<br />

am 14. <strong>Jan</strong>uar Premiere<br />

Ab Ende <strong>Jan</strong>uar dominiert das echt <strong>Hamburg</strong>ische<br />

den Spielplan <strong>im</strong> Ohnsorg-Theater:<br />

„Bittersüße Zitronen“, ein Schauspiel von Murat<br />

Yeginer, spielt <strong>im</strong> Gängeviertel und verbindet<br />

Gerhart Hauptmanns „Die Ratten“ mit Motiven<br />

aus dem Leben der Zitronenjette. Und <strong>im</strong> Studio<br />

verzweifelt in „Buten vör de Döör – Draußen<br />

vor der Tür“ der Kriegshe<strong>im</strong>kehrer Beckmann<br />

am mangelnden Mitgefühl seiner Mitmenschen.<br />

Alle Informationen,<br />

was sonst noch so los ist <strong>im</strong><br />

Ohnsorg-Theater finden Sie unter<br />

www.ohnsorg.de.<br />

Kriegshe<strong>im</strong>kehrer<br />

Beckmann in „Buten<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial vör de Döör“<br />

lebensart 95


KULTUR <strong>2024</strong><br />

HERRLICHE KLÄNGE<br />

IN SCHLESWIG-HOLSTEIN<br />

Von Rolando Villazón bis Judith Rakers, vom Musikfest bis zur Operngala,<br />

vom Klang der höchsten Berge bis zur unergründlichen Tiefe der<br />

Meere: Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) hat wieder<br />

zahlreiche Höhepunkte für einen vielfältigen Festivalsommer in petto.<br />

Vom 6. Juli bis 1. September <strong>2024</strong> findet die 39. Ausgabe des SHMF<br />

statt. Eine Reihe von Künstler*innen loten die musikalischen Facetten<br />

der Lagunenstadt Venedig aus, die <strong>im</strong> Zentrum des kommenden Festivalsommers<br />

stehen wird. An fünf Wochenenden <strong>im</strong> Juli und August<br />

werden die schönsten Gutsanlagen Schleswig-Holsteins zur idyllischen<br />

Kulisse. Das gesamte Programm wird am 22. <strong>Feb</strong>ruar veröffentlicht.<br />

Tickets und Infos unter www.shmf.de.<br />

6. Juli bis 1. September • in ganz Schleswig-Holstein<br />

LANGE NACHT<br />

DER MUSEEN HAMBURG<br />

Bei der nächsten Langen Nacht der Museen, die am 27. April<br />

von 18 bis 2 Uhr nachts stattfindet, können Sie nach dem Motto<br />

„Wir bleiben wach!“ die Nacht zum Tag machen. Ob Natur,<br />

Musik, Geschichte, Gedenken, Technik, Kunst oder Handwerk<br />

– es gibt ein breites Angebot für alle Interessierten. Insgesamt<br />

beteiligen sich 70 Museen aus <strong>Hamburg</strong>, etwa die <strong>Hamburg</strong>er<br />

Kunsthalle, das Museum für <strong>Hamburg</strong>ische Geschichte, das<br />

Deutsche Zollmuseum oder der Astronomiepark <strong>Hamburg</strong><br />

Sternwarte. Bei den 589 verschiedenen Veranstaltungen aus<br />

den unterschiedlichsten Kategorien, zum Beispiel Mitmachen,<br />

Musik und Tanz, Technik, Film, Theater und Sonderausstellungen<br />

ist für jede*n etwas dabei. Veranstaltungen auf Französisch,<br />

Italienisch, Plattdeutsch, Russisch, Spanisch oder Ukrainisch<br />

stehen ebenso zur Auswahl wie Führungen in deutscher<br />

Gebärdensprache oder Programmpunkte mit dem Schwerpunkt<br />

Kinder. Tickets gibt es in den teilnehmenden Museen oder <strong>im</strong><br />

Online-Shop und kosten 17 Euro. Ermäßigte Tickets gibt es für<br />

12 Euro und das Junge Nacht-Ticket für Jugendliche von 13 bis<br />

17 Jahren kostet 4 Euro. Mehr Infos finden Sie unter<br />

www.langenachtdermuseen-hamburg.de.<br />

27. April • <strong>Hamburg</strong><br />

Schon vor langer Zeit<br />

haben sich Ribanna<br />

und der junge<br />

Apachenhäuptling<br />

Winnetou<br />

ineinander verliebt.<br />

Nur noch wenige<br />

Monde sollen bis zu<br />

ihrer Hochzeit vergehen.<br />

Doch am Horizont ziehen dunkle Wolken auf.<br />

Der Gangster T<strong>im</strong> Finnety, der sich unter dem<br />

Namen Parranoh zum weißen Häuptling der<br />

Poncas aufgeschwungen hat, will Ribanna zur<br />

Frau. Winnetou kämpft gemeinsam mit seinem<br />

Freund, dem <strong>West</strong>mann Old Firehand, gegen<br />

die Schurken. Doch dann geschieht etwas, das<br />

WINNETOU II<br />

die Freundschaft auf eine harte Probe stellt:<br />

Auch der weiße Jäger verliebt sich in Ribanna.<br />

Freuen Sie sich in diesem Jahr auf „Winnetou<br />

II – Ribanna und Old Firehand“ am Kalkberg.<br />

Vom 29. Juni bis zum 8. September reitet Alexander<br />

Klaws zum vierten Mal als Winnetou<br />

durch die Arena. Gespielt wird donnerstags bis<br />

samstags um 15 und 20 Uhr sowie sonntags<br />

um 15 Uhr. Die Regie liegt zum zweiten Mal in<br />

den Händen von Nicolas König, der seit Jahrzehnten<br />

ein Publikumsliebling am Kalkberg ist.<br />

Tickets und Infos erhalten Sie unter<br />

www.karl-may-spiele.de.<br />

29. Juni bis 8. September<br />

Kalkberg Arena, Bad Segeberg<br />

Fotos: Karl-May-Spiele/Claus Harlandt (2) / Musuemsdienst <strong>Hamburg</strong>, Thorsten Baering (1)<br />

96 lebensart


KULINARISCHE<br />

HÖHEPUNKTE<br />

Die zweite Etappe des 37. Schleswig-Holstein<br />

Gourmet Festivals (SHGF) startet<br />

mit dem he<strong>im</strong>atverbundenen Sternekoch<br />

Maurizio Oster und endet mit der 16.<br />

Tour de Gourmet Jeunesse für Feinschmecker*innen<br />

zwischen 18 und 40 Jahren.<br />

Während der Winter draußen an die Türen<br />

klopft, entfachen herausragende Gastköche<br />

in den renommierten Mitgliedshäusern<br />

kulinarische Leidenschaften. Es<br />

ist faszinierend zu erleben, wie Spitzenköch*innen<br />

zusammen mit den Mitarbeiter*innen<br />

Top-Produkte überwiegend aus<br />

Schleswig-Holstein veredeln und bei den<br />

Feinschmecker*innen für Begeisterung<br />

sorgen. Ein 5-Gänge-Menü be<strong>im</strong> SHGF ist<br />

etwas ganz Besonderes! Alle Termine und<br />

Infos unter www.gourmetfestival.de.<br />

26. <strong>Jan</strong>uar bis 6. April<br />

ganz Schleswig-Holstein<br />

Perspektiven<br />

AUS ALLER WELT<br />

Die NordArt ist eine der größten Ausstellungen zeitgenössischer<br />

Kunst in Europa, die jährlich neu konzipiert wird<br />

und mehr als 200 ausgewählte Künstler*innen aus aller<br />

Welt präsentiert – international renommierte ebenso wie<br />

Newcomer*innen. Jedes Werk steht für sich selbst und<br />

gleichzeitig <strong>im</strong> Dialog mit den anderen. In Synergie mit der<br />

<strong>im</strong>posanten Kulisse der Carlshütte entsteht eine einzigartige<br />

Atmosphäre, die zu einer Entdeckungsreise einlädt. Der<br />

Länderfokus verdeutlicht die unterschiedlichen Perspektiven<br />

einzelner Kulturen und ebenso die vielen gemeinsamen<br />

Gedanken. Vom 1. Juni bis 6. Oktober können Sie wieder<br />

über das weitläufige Gelände schlendern und sich inspirieren<br />

lassen. Mehr Infos unter www.nordart.de.<br />

Fotos: Jörg Wohlfromm (1) / Heidi Krautwald, Lh Kiel/Julia Meyer (1) / Adobe Stock (1)<br />

Wenn die Förde zu Hochtouren aufläuft, sich große und kleine Schiffe<br />

gemeinsam auf dem Wasser tummeln und Traditionssegler aus aller<br />

Herren Länder majestätisch daran vorbeiziehen – dann ist endlich<br />

wieder Kieler Woche! Vom 22. bis 30. Juni heißt es in der Fördestadt<br />

wieder Leinen los. Hochkarätiger Segelsport auf der Außen- und Innenförde,<br />

Lichtershows und die beliebte Windjammer-Segelparade stehen<br />

alljährlich <strong>im</strong> Mittelpunkt des Wasserprogramms zur Kieler Woche. An<br />

Land sorgen die zahlreichen Bühnen, die Spiellinie und vieles mehr für<br />

Unterhaltung der kleinen und großen Gäste. Ein beliebter Treffpunkt<br />

für Kulinarik- und Kulturfans ist der Internationale Markt, auf dem man<br />

allerlei Köstliches aus der ganzen Welt probieren kann.<br />

22.–30. Juni • Kiel<br />

SEGELFEELING<br />

IN KIEL<br />

1. Juni bis 6. Oktober • Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf<br />

Vanlife UND<br />

Surfen<br />

Entspanntes Vanlife und mitfiebern be<strong>im</strong> Windsurf-<br />

Spektakel des Multivan Windsurf Cup in St. Peter-Ording.<br />

Mit seinen jährlich vier bis sieben Tourstopps bringt der Multivan<br />

Windsurf Cup den Surfer-Vibe an die schönsten Strände Deutschlands.<br />

Vom 11. bis 14. Juli können Sie in St. Peter-Ording spannende Windsurf-<br />

Wettkämpfe verfolgen und das weitere Programm mit Yoga, Kulinarik<br />

und legendären Surfpartys erleben. Bei der Vanlife Expo stellen parallel<br />

verschiedene Marken und Hersteller*innen ihre Camper sowie Outdoor-Zubehör<br />

vor.<br />

11.–14. Juli • Ordinger Strand, St. Peter-Ording<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 97


FRU JÜRS VERTELLT<br />

FRU JÜRS VERTELLT<br />

ICK WARR<br />

INFLUENCERIN<br />

Bit güstern kunn ick mi weglachen,<br />

wenn bi een Person as Beruf „Influencer“<br />

steiht. Dat heet översett<br />

ja nix wieder, as dat de Person, de in‘t Internet<br />

jichtenswat in de Gegend posaunt, Influss op<br />

all de Lüüd nümmt, de sick dat ankiekt. „Schön<br />

dumm!“ heff ick dacht, sick vun anner Lüüd, de<br />

een gor nich kennt, wat vörsnacken to laaten.<br />

Wo sülvstverleevt mutt man sien, dat man sick<br />

sülben filmt un inspannt in de Werbung för allerhand<br />

Kledasch,<br />

KÖÖKENMASCHIN<br />

ODER KOOKENREZEPTE<br />

Fröher hett man düsse Personen Propaganda-<br />

Fruuns nöömt. Se stunnen, pünktlich to‘n Wuchenend-Inkoop,<br />

mitsamt de Produkte vun een<br />

best<strong>im</strong>mte Firma, in den breeden Gang vun den<br />

Supermarkt. Mien Fründ Fiete Klook hett sick<br />

een üm anner Mol an de Proven, de se verdeelt<br />

hebbt, satt eeten. Dor geev dat lütte Happen<br />

vun Deepköhlkost, Stücke vun Appelkooken<br />

ut de Folie oder Kääswürfel, Fruchtjoghurt un<br />

Pulverkoffie. Wenn denn ok noch een Stand mit<br />

Rodwien dorbi weer, harr uns Fründ so‘n recht<br />

tofreeden Grientjer in‘t Gesicht.<br />

PROPAGANDA-FRUUNS<br />

Een vun düsse Propaganda-Fruuns weer so een<br />

lütte, patente Daam, de mit eer Schört jümmer<br />

so pük utseh. Wenn se een kortet Kleed anharr,<br />

denn weer dat Kleed jüst so lang as breed. Man<br />

eer strahlendet Lächeln hett holpen, de meisten<br />

Produkte good an den Mann oder de Fru to<br />

bringen. Ick stunn jüst mit een Sluck vun den<br />

Pulverkoffie bi eer an den Stand, as so een recht<br />

gehässige Fro eer toröppt: „Wenn ick achteran<br />

so utseh as se, denn drink ick dat Tüchs leever<br />

nich!“ Dor hett de lütte Madam sick nich lang<br />

besunnen un röppt trüch: „Weeten se, ick heff mi<br />

as Werbeblock beworben. Se kunnen ja höchstens<br />

bi de Bohnenstangen mitmaaken!“<br />

OP UN DAAL IN‘T NET<br />

Man hüüt find een düsse Art vun Werbung<br />

överhaupt nich mehr. Dat löppt allens op un daal<br />

över dat Internet. Wokeen sick dor döchklickt,<br />

kann licht swinnelig warrn vör all den unsinnigen<br />

Quatschkram, wat een dor to hören un<br />

sehen kriggt. Man ick heff dor een gewaltige<br />

Lück entdeckt twüschen all dat Gedöns vun<br />

Heckenscheer bit Gesundheitskissen. Mi schient<br />

so, as wenn dor noch nüms op kaamen is, wat<br />

BIRGITT JÜRS<br />

De Leev to de plattdütsche Spraak<br />

hett Birgitt Jürs vun eern Grotvadder<br />

mitkreegen. Siet över 25 Johren<br />

schrifft de Niemünsteranerin<br />

„Riemels, Leeder un Vertellen“,<br />

weer 15 Johr as free Mitarbeiderin<br />

bi den „Holsteinischen Courier“ un<br />

gifft eer Wark geern bi Lesungen<br />

to’n Besten. Siet 2007 bringt se de<br />

leevswerten Eegenschaften vun<br />

de Norddütschen in eer monatliche<br />

Kolumne in de „<strong>Lebensart</strong>“ to<br />

Papeer – jümmer ut den heiter-ironischen<br />

Blickwinkel un mit fi enet<br />

Geföhl för Land, Lüüd un Wöör.<br />

de Minschen würklich brukt. Dat gifft best<strong>im</strong>mt<br />

echten Bedarf an mien Kunzept. Dat is good<br />

för de Nerven, is bannig naahaltig, ökologisch<br />

inwandfree un kostengünstig.<br />

Ick warr neegste Week een Opteeknung mit<br />

mien Handy maaken, wo ick in de Sofa-Eck sitt<br />

un Socken strick. Dütt Bild vun innere Roh deiht<br />

jedereen good. Blots so dorsitten un stricken<br />

is sowat vun beruhigend. Dor ward man ganz<br />

vun sülvst dörch un dörch ruhig un gelassen. As<br />

tweetet Angebot kunn ick ok na tein Minuten<br />

jümmer langsamer stricken. Dat kann ick so‘n<br />

halve Stunnstied woll dörchhoolen. De Lüüd, de<br />

mi op eer Handy tokiekt, ward denn mööd un<br />

künnt beeter inslaapen. Dat sport de Slaap-Pillen<br />

un is ok veel gesunder. – Ick bün nu all gespannt,<br />

wo veel Klicks ick dormit kriegen kann. Mit woveel<br />

Follower mutt ick denn as New-Influencerin<br />

so reeken? Wenn dat good löppt, kann ick ok vör<br />

de Kamera Hohlsaumstickeree anbeeden oder<br />

Slaapleeder singen...... mol sehen, wat geiht?<br />

Foto: Adobe Stock (1)<br />

98 lebensart


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

VERANSTALTUNGSTIPPS<br />

IM JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong><br />

DAS GROSSE HEFT<br />

Eine Bühnenfassung von Natalja Starosta Alexander<br />

Klessinger nach Ágota Kristóf. Wie einer<br />

Welt begegnen, die sich von ihrer dunkelsten<br />

Seite zeigt? In dem Roman Das große Heft<br />

erzählen uns zwei Kinder von der Grausamkeit<br />

eines Krieges, in dem Gewalt zum Alltag und somit<br />

banal wird. Kinder, die alles sehen und alles<br />

verstehen, werden Projektionsfläche von Schuld<br />

und Unschuld, Moralvorstellung und Tabu. Sie<br />

entwickeln sich zu Missionaren einer verkehrten<br />

Welt, die überlebt werden will.<br />

ab dem 4. <strong>Jan</strong>uar • Sprechwerk, <strong>Hamburg</strong><br />

ACHTSAM MORDEN<br />

Fotos: Baraniak (1) / Pexels - Rahul Pandit (1)<br />

Björn Dieme ist Anwalt, der sich in seinem beruflichen Alltag bis zur<br />

Selbstaufgabe um das Wohlbefinden der organisierten Kr<strong>im</strong>inalität kümmert.<br />

Nun wird er von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar<br />

zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu<br />

beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder<br />

herzustellen. Was er dort lernt und erfolgreich anwendet, verändert nicht<br />

nur sein Leben, sondern auch die Hierarchie <strong>im</strong> Unterwelt-Milieu. Denn<br />

als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkr<strong>im</strong>ineller,<br />

beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um –<br />

und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.<br />

ab 15. <strong>Jan</strong>uar • Altonaer Theater, <strong>Hamburg</strong><br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 99


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

FEMALE FUTURES<br />

Im Rahmen einer kürzlich durchgeführten, repräsentativen<br />

Umfrage der Körber-Stiftung st<strong>im</strong>mten 54 Prozent der Befragten<br />

der Aussage zu, dass wir in Deutschland deutlich mehr Frauen<br />

brauchen, die in Gemeinde- und Stadträten mitentscheiden. Zugleich<br />

glauben 40 Prozent, dass es vor allem an den Frauen selbst<br />

liegt, dass es so wenig Kommunalpolitikerinnen gibt. Was ist dran<br />

an dieser Haltung? Stehen sich Frauen tatsächlich selbst <strong>im</strong> Weg?<br />

Oder stoßen sie auf ihrem Weg in politische Gefilde<br />

auf Strukturen, die sie ausbremsen?<br />

18. <strong>Jan</strong>uar, 19 Uhr • Körber Stiftung, <strong>Hamburg</strong> HATIS NOIT<br />

Der mächtige Klang bulgarischer Frauenchöre, die in sich gekehrte<br />

Mediation gregorianischer Choräle, der flirrende Gesang<br />

der zentralafrikanischen Nomadinnen, klassischer Belcanto und<br />

die typischen St<strong>im</strong>men des Gagaku – der jahrtausende alten<br />

klassischen Musik Japans. Hatis Noit spielt in ihrer Musik mit<br />

den unendlichen Facetten weiblichen Gesangs und ist nun in der<br />

Reihe „ePhil” zu erleben. In ihren Tracks baut Hatis Noit ganz<br />

auf diesen Effekt. Loopschleifen helfen ihr, gewaltige Skulpturen<br />

entstehen zu lassen, nur ab und an grundieren Soundscapes und<br />

elektronische Sounds das St<strong>im</strong>mgeflecht.<br />

18. <strong>Jan</strong>uar, 20.30 Uhr • Elbphilharmonie, <strong>Hamburg</strong><br />

Das NOLDE MUSEUM SEEBÜLL<br />

lädt von März bis Oktober zu<br />

einem schönen Ausflug ein. Im<br />

Webshop entdecken Sie ganzjährig<br />

die liebevoll zusammengestellte<br />

Produktpalette aus der<br />

Lebenswelt von Ada und<br />

Emil Nolde!<br />

Als Geschenk oder<br />

für Ihr Zuhause:<br />

nolde-shop.de<br />

SHOP<br />

JANA & JANIS<br />

Braucht Liebe Kompromisse? Oder soll man sich lieber selbst treu bleiben<br />

und weiterziehen, wenn’s kompliziert wird? Gibt es so etwas wie<br />

das Schicksal oder sind das alles nur die Hormone? Und was mag man<br />

wirklich, wenn man alles so einfach liken kann, welche Beziehung,<br />

welcher Job, welche Stadt sind die richtigen, wenn es so unendlich<br />

viele Möglichkeiten gibt? In szenischen Flashbacks erzählen <strong>Jan</strong>a und<br />

<strong>Jan</strong>is dem Publikum ihre <strong>Hamburg</strong>er Love Story. Mal widersprechen<br />

sie sich, mal ergänzen sie den anderen, wenden sich in Stand-up-Impros<br />

direkt an die Zuschauer*innen und verstehen so langsam, was<br />

war und was hätte sein können<br />

ab 17. <strong>Jan</strong>uar • Tivoli Theater, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Nellie Krautschneider (1) / Özge Cöne (1)<br />

100 lebensart


Jetzt <strong>im</strong> Buchhandel<br />

IHRE<br />

GESUNDHEIT<br />

MCBETH<br />

A shadowy force makes an enticing promise to Macbeth, who has just<br />

returned home from war as a celebrated hero. Who could resist when<br />

opportunity beckons you to the throne? In partnership with his wife, Macbeth<br />

does his part to make the prophecy come true: The tyrannical couple<br />

shatter the order of kings with ever-increasing brutality. Who will prevail<br />

in the chaos of violence, power lust, and doubt? This University Players<br />

production remains true to the original text, maintaining Shakespeare’s<br />

original language with a few edits.<br />

Um Anmeldung unter up@uni-hamburg.de wird gebeten.<br />

JETZT<br />

NUR<br />

29,90 €<br />

ab 19. <strong>Jan</strong>uar • Aud<strong>im</strong>ax Uni, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Michael Ihle (1)<br />

MONOLOG FÜR ZUHAUSE<br />

Geschichten über wackelige Lebensfundamente und sanierungsbedürftige<br />

Innenräume, über vereinsamte und verunsicherte<br />

Menschen, die in ihren kleinen Paralleluniversen Überlebenskämpfe<br />

mit sich, ihrer Umwelt und für ihre Würde ausfechten.<br />

Ingrid Lausund erzählt mit Humor und Scharfsinn von der Sehnsucht<br />

nach einem funktionierendem Zuhause. Bjarne Mädel hat<br />

mit Lausunds Texten ein Hörbuch-Projekt realisiert und für diese<br />

Lesung nun vier dieser zwölf Monologe ausgewählt.<br />

20. <strong>Jan</strong>uar, 20 Uhr • Deutsches SchauSpielHaus, <strong>Hamburg</strong><br />

JETZT BESTELLEN UNTER:<br />

www.naturapotheke-magazin.de/<br />

gesundleben<br />

ISBN: 978-3-96417-229-7<br />

AUCH ÜBERALL IM BUCHHANDEL:<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 101


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

TILL REIMERS<br />

Diese Comedy-Show ist genauso wie sie klingt – entspannend, wohlschmeckend,<br />

ein wenig süffisant, <strong>im</strong>mer mit einem kleinen Augenzwinkern,<br />

manchmal tief, aber nie schwer – wie ein sehr großer Reiserucksack<br />

gefüllt mit Zuckerwatte. Das „mein Italien“ Gefühl: Wenn man an einem<br />

späten Nachmittag in Rom zwei Aperol Spritz getrunken hat, in die Lichtstrahlen<br />

blinzelt, die das Kolosseum umspielen und dann merkt: Jemand<br />

hat mein Portemonnaie geklaut. Man verflucht den Tag, die Stadt, das<br />

Leben und fragt sich, warum ich? Man wird von Wildfremden auf einen<br />

Rotwein eingeladen, betrinkt sich, wacht am nächsten Tag auf und merkt:<br />

Das Portemonnaie war die ganze Zeit <strong>im</strong> Koffer. Das Gefühl, dass man<br />

dann empfindet, ist genau das gleiche, welches man spürt, wenn man aus<br />

der Show von Till Reiners kommt. Willkommen.<br />

20. <strong>Jan</strong>uar, 19 Uhr • Kolosseum Lübeck<br />

OPEN STAGE<br />

Gemeinsam singen und spielen Daniel Kahn<br />

und Stella Jürgensen jiddische Lieder, Balladen<br />

oder Nigun<strong>im</strong>. Teilnehmende des Workshops<br />

präsentieren ihre Lieder, die zuvor mit Daniel<br />

Kahn entstanden sind. Anschließend ist die<br />

Bühne offen für alle, die Lust haben als Solisten,<br />

<strong>im</strong> Duett oder mit allen gemeinsam zu singen.<br />

Daniel Kahn ist geboren und aufgewachsen in<br />

Detroit/USA. Er lebte in New Orleans und New<br />

York. 2005 zog er nach Berlin und gründete<br />

seine Kult-Band The Painted Bird, die zahlreiche<br />

Auszeichnungen erhielt. Mittlerweile wohnt<br />

er in <strong>Hamburg</strong>. 2018 erhielt er den Chane und<br />

Joseph Mlotek Award for Yiddish Continuity.<br />

102 lebensart<br />

21. <strong>Jan</strong>uar, 17 Uhr<br />

Goldbekhaus, <strong>Hamburg</strong><br />

SING YOUR SOUL<br />

Musik für die Seele - das Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna und<br />

Meike Salzmann ist <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar wieder mit zahlreichen Neujahrskonzerten<br />

und unterschiedlichen Programmen in Schleswig-Holstein unterwegs. Mit<br />

seiner vielseitigen Musik und den tollen Moderationen erfreut das Duo<br />

<strong>im</strong>mer wieder die Herzen der Besucher*innen. Es gibt eine musikalische<br />

Weltreise unter dem Motto „Highlands & Islands“ oder das Programm<br />

„Piaf meets Klezmer – Musik gegen das Vergessen“ zu hören. Weitere<br />

Termine und Infos gibt es unter sing-your-soul.j<strong>im</strong>dofree.com.<br />

21. <strong>Jan</strong>uar, 17 Uhr • Kreuzkirche, Henstedt-Ulzburg<br />

Fotos: danieldittus (1) / Ralf Salzmann (1)


Spende und werde ein Teil von uns.<br />

seenotretter.de<br />

Spende und werde ein Teil von uns.<br />

seenotretter.de<br />

Spende und werde ein Teil von uns.<br />

seenotretter.de<br />

TOMMY JAUD<br />

Nach dem großen Erfolg von „Komm zu nix“ ist Bestseller-Autor Tommy<br />

Jaud jetzt mit noch witzigeren Alltagsstorys auf Tour und bricht mit seinen<br />

Satiren gut gelaunt ein Tabu nach dem anderen. Sind auch Sie davon überzeugt,<br />

dass Sie der weltbeste Spülmaschineneinräumer sind? Haben auch<br />

Sie weniger Angst vor der Künstlichen Intelligenz als vor der Natürlichen<br />

Dummheit? Und ärgern Sie sich auch maßlos, dass Ihnen Ihr Partner jede<br />

neue Serie vor der Nase wegflixt und die, die noch bleiben, <strong>im</strong> Original<br />

sehen will? Ja? Dann ist Jauds satirische Gute-Laune-Tour<br />

genau das Richtige für Sie!<br />

ab 22. <strong>Jan</strong>uar • Tivoli Theater, <strong>Hamburg</strong><br />

DER GELBE ELEFANT<br />

Die Welt von Heinz Strunk ist der unseren in vielem ähnlich. Aber <strong>im</strong><br />

Alltäglichen lauern hier <strong>im</strong>mer Überraschung, Wunder, Grauen. Die<br />

Geschichten in diesem Buch erzählen von einer Seniorenorganisation<br />

namens „Freiwillig über die Klippe” und von einem Autoausflug in die<br />

Prähistorie. Ein Experte erlebt in der Sendung von Markus Lanz seinen<br />

Höllensturz, ein Bauer in der Großstadt und ein Tourist bei der Thai-<br />

Massage am Strand. Manche der Texte klingen wie Zeitungsreportagen,<br />

manche sind in Briefform, einer hat gar Bulletpoints. Aber <strong>im</strong>mer sind sie<br />

originell, komisch, drastisch und unverwechselbar Heinz Strunk.<br />

24. <strong>Jan</strong>uar, 20 Uhr • Deutsches SchauSpielHaus, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Patrick Runte (1) / Rowohlt Verlag (1)<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 103<br />

Einsatzberichte, Fotos, Videos und<br />

Geschichten von der rauen See erleben:<br />

#teamseenotretter<br />

Einsatzberichte, Fotos, Videos und<br />

Geschichten von der rauen See erleben:<br />

Einsatzberichte, #teamseenotretter<br />

Fotos, Videos und<br />

Spendenfinanziert<br />

Geschichten von der rauen See erleben:


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

CHE SUDAKA<br />

Che Sudaka sind zum Aushängeschild einer Lebenseinstellung und kulturellen<br />

Gegenbewegung gewachsen, zum Bindeglied einer global vernetzten<br />

Familie. Ihre aussagestarken und sozial-kritischen Texte, mit denen sie<br />

jedwede kulturellen, ideologischen und physischen Grenzen niederreißen<br />

und das menschliche Zusammenleben gegen politische und mediale<br />

Spaltung verteidigen, heben die Band von der Masse ab. Ihre Inspiration<br />

finden die drei Südamerikaner neben ihrer eigenen cultura popular vor<br />

allem in legendären Bands wie The Clash, Mano Negra<br />

oder Los Fabulosos Cadillacs.<br />

25. <strong>Jan</strong>uar, 20 Uhr • Fabrik, <strong>Hamburg</strong><br />

EHRLICH BROTHERS<br />

Jetzt gibt es die letzte Gelegenheit, die EHRLICH BROTHERS mit<br />

ihrer Ausnahmeshow live zu erleben. Bis zum 12. Mai stehen noch<br />

einmal 60 Zusatzshows auf dem Tourplan. Es sind längst nicht nur<br />

Fans aus dem deutschsprachigen Raum, die sich von den EHRLICH<br />

BROTHERS begeistern lassen. Mexiko, Brasilien, Italien, Spanien,<br />

England, Kanada, USA – von überall her reisen Menschen an, um die<br />

spektakulären Illusionen der beiden Star-Magier zu erleben. Immer<br />

wieder wird den EHRLICH BROTHERS bestätigt, dass es weltweit<br />

keine vergleichbare Magie-Show gibt.<br />

Weitere Infos gibt es unter www.ehrlich-brothers.com.<br />

3. <strong>Feb</strong>ruar, 19 Uhr • Barclays Arena, <strong>Hamburg</strong><br />

DUO COULEUR<br />

Musik von Mozart, Glière, Vasks und ganz unterschiedliche Klezmerlieder<br />

– Farbigkeit und Vielfalt und die dringende Botschaft der Komponisten,<br />

das Enge, Eigene, Bekannte für Neues und Fremdes zu öffnen, stehen <strong>im</strong><br />

Mittelpunkt dieses Konzerts des Duos Couleur. Wie, wann und warum<br />

gingen die Komponisten mit dieser Mission um? Und wie lässt sie sich<br />

nicht nur „verstehen“, sondern „hören“? Anna Bockemühl und Aaron<br />

Schröer werden ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in ihrem dialogischen<br />

Spiel und in der Moderation in diesen Verstehensprozess einbeziehen.<br />

28. <strong>Jan</strong>uar, 17 Uhr • Bürgerhaus, Kellinghusen<br />

MARIANNA SHIRINYAN<br />

Die armenische Pianistin Marianna Shirinyan gehört zu den kreativsten<br />

und gefragtesten Solistinnen und Kammermusikerinnen<br />

weltweit: kein Wunder, dass sie be<strong>im</strong> Internationalen Musikwettbewerb<br />

der ARD in München gleich fünf Preise erhielt. Sie<br />

spielt mit großer Sensibilität und technischer Brillanz. Im Kleinen<br />

Saal der Elbphilharmonie präsentiert sie ein abwechslungsreiches<br />

Programm vom Barock bis zur Romantik: Neben äußerst<br />

virtuosen Werken von Scarlatti und Ravel erklingen auch lyrische,<br />

ausdrucksstarke Charakterstücke von Schubert und Chopin und<br />

darüber hinaus „Jesus bleibet meine Freude” eines der populärsten<br />

Werke Bachs überhaupt!<br />

4. <strong>Feb</strong>ruar • Elbphilharmonie, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Christoph Koestlin (1) / Nikolaj Lund (1)<br />

104 lebensart


STRESSFREI ABNEHMEN<br />

– SO LEICHT WIE NIE –<br />

EXTRA:<br />

Gratis-Downloads<br />

auf lowcarb.de<br />

<strong>im</strong> Buch<br />

100 Rezepte<br />

für jeden Tag und<br />

jede Mahlzeit<br />

NEU!<br />

14,99 €<br />

VIELE VORTEILE<br />

• Alltagstaugliche<br />

Rezepte<br />

• Tipps und Tricks<br />

zur effektiven<br />

Fettverbrennung<br />

• Wochenplan<br />

• 7-Minuten-Workout<br />

ISBN: 978-3-96417-283-9<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-213-6<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-194-8<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-172-6<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-238-9<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-249-5<br />

ISBN:<br />

978-3-96417-269-3<br />

Jetzt Low Carb-Kochbücher bestellen unter:<br />

www.falkemedia-shop.de/lcbuecher<br />

AUCH ÜBERALL IM<br />

BUCHHANDEL:


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

THE LONGEST JOHNS<br />

Im <strong>Feb</strong>ruar kommen THE LONGEST JOHNS mit instrumentaler Unterstützung<br />

ihrer Band für fünf Konzerte nach Deutschland. Auf ihrem vierten<br />

Album “Smoke & Oakum”, dem ersten für ein Major-Label, zeigen sich<br />

THE LONGEST JOHNS jetzt weiter gereift und in bester Musizierlaune.<br />

Zu hören sind sie diesmal nicht nur a cappella, sondern auch mit typischer<br />

Folk-Instrumentierung wie Gitarre, Banjo, Whistle und Harmonium. Und<br />

diesmal erklingen zusätzlich zu einer weiteren Bootsladung zeitloser Shantys<br />

auch historische Folk und Work Songs. Tickets gibt es auf<br />

www.event<strong>im</strong>.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.<br />

24. <strong>Feb</strong>ruar, 19 Uhr • KENT Club, <strong>Hamburg</strong><br />

NACHTGEFLÜSTER<br />

Warum haben wir Angst vor der Dunkelheit? Warum verweigern wir uns<br />

manchmal dem Schlaf? Kann uns ein kleines Nachtlicht, ein Schlaflied,<br />

ein Gute-Nacht-Kuss, eine Hand, die wir be<strong>im</strong> Einschlafen halten, oder die<br />

Hoffnung auf einen schönen Traum helfen und trösten? Was passiert mit<br />

unserem Ich und unserem Körper, wenn wir schlafen? In meinen Träumen<br />

bin ich doch auch wach! Wie kann das sein? Und woher kommen all die<br />

Bilder, die ich sehe, wenn ich träume? Wie kann es sein, dass ich laufe,<br />

tanze, fliege? Und was ist mit den ganzen Gespenstern, die in den Ecken<br />

herumlungern?<br />

CASPAR DAVID FRIEDRICH<br />

Anlässlich des 250. Geburtstags von Caspar David Friedrich besuchen<br />

wir die Jubiläumsausstellung in der <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle<br />

mit einer 90- minütigen Führung. Im Mittelpunkt steht die<br />

thematisch ausgerichtete Friedrich-Retrospektive mit über 60<br />

Gemälden und Zeichnungen sowie ausgewählte Arbeiten seiner<br />

Künstlerfreunde. Zentrales Thema ist das neuartige Verhältnis<br />

von Mensch und Natur in Friedrichs Landschaftsdarstellungen,<br />

womit er <strong>im</strong> ersten Drittel des 19. Jahrhunderts wesentliche Impulse<br />

setzte, um die Gattung der Landschaft zur „Kunst für eine<br />

neue Zeit“ zu machen. Im Anschluss kann an einem gemeinsamen<br />

Mittagessen teilgenommen werden.<br />

25. <strong>Feb</strong>ruar • <strong>Hamburg</strong>er Kunsthalle<br />

27. und 30. <strong>Jan</strong>uar • Junges SchauSpielHaus, <strong>Hamburg</strong><br />

PIPPO POLLINA<br />

Mit über 4000 Konzerten europaweit gehört er zu einem der beliebtesten<br />

italienischen Liedermacher. Pollina besticht durch seine unbändige<br />

Kreativität, mit der er seit mehr als 35 Jahren auch seine vielen<br />

treuen Fans <strong>im</strong>mer wieder überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen,<br />

poetischen Protestliedern oder rockigen Songs: Pollinas Sprache bleibt<br />

<strong>im</strong>mer sensibel und zart. Neben seinen Konzerten mit seiner Band<br />

hat er auch mit unzähligen internationalen Künstlern zusammengearbeitet,<br />

wie z.B.: Georges Moustaki, Franco Battiato, Inti Ill<strong>im</strong>ani,<br />

Konstantin Wecker, Rebekka Bakken, Charlie Mariano oder Werner<br />

Schmidbauer & Martin Kälberer.<br />

27. <strong>Jan</strong>uar, 20 Uhr• Fabrik, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: UTA Beth Morton (1) / Sinje Hasheider (1)<br />

106 lebensart


LIMITIERTE AUFLAGE<br />

Gleich bestellen!<br />

AXELLE FANYO<br />

Die int<strong>im</strong>e Intensität eines Liederabends oder lieber die extravagante<br />

Großzügigkeit der Opernbühne? Lässt man die französische Sopranistin<br />

Axelle Fanyo entscheiden, so fällt die Wahl auf den Liederabend.<br />

Ein Glück für das <strong>Hamburg</strong>er Publikum, denn zum Rising-Stars-Festival<br />

<strong>2024</strong> hat Fanyo ein unkonventionelles Programm mitgebracht,<br />

mit dessen Vielfalt sie dem traditionsreichen Format des Liederabends<br />

einen durch und durch persönlichen Akzent gibt. Schon der Auftakt<br />

mit Chansons von Kurt Weill und Arnold Schönberg greift voller Entdeckungslust<br />

tief in die Schatzkiste der Musikgeschichte.<br />

DER NEUE<br />

WANDKALENDER<br />

nur 16,90 €<br />

30. <strong>Jan</strong>uar, 19.30 Uhr • Elbphilharmonie, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Sophie Wolter (1)<br />

HIMMLISCHES LEBEN<br />

Zwei Sinfonien, die von ihrem Grundton kaum gegensätzlicher sein<br />

können, hat der finnische Stardirigent Klaus Mäkelä für sein Gastspiel<br />

mit seinem Oslo Philharmonic ausgewählt. Zunächst erklingt mit<br />

der schwedischen Sopranistin Johanna Wallroth Mahlers idyllisch<br />

anmutende Vierte Sinfonie. Nach der Pause dann: Thomas Larchers<br />

Zweite Sinfonie, die 2016 unter dem Eindruck der Tragödie um die <strong>im</strong><br />

Mittelmeer ertrunkenen Migrant*innen entstanden ist. Ganz andere,<br />

auch nachdenklichere Züge trägt die mit „Kenotaph” betitelte Zweite<br />

Sinfonie des Österreichers Thomas Larcher.<br />

31. <strong>Jan</strong>uar • Elbphilharmonie, <strong>Hamburg</strong><br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 107<br />

Gleich bestellen:<br />

www.zaubertopf-shop.de<br />

Mit vielen Mix-Tipps<br />

Zu den vielen blitzschnellen Ideen<br />

für jede Woche findet ihr praktische<br />

Tipps, wie die Zubereitung<br />

<strong>im</strong> Monsieur Cuisine einfach<br />

gelingt.<br />

Auf den DIN A4 großen Seiten<br />

findet ihr reichlich Platz für all<br />

eure wichtigen Termine und<br />

Notizen. Mit praktischer Öse zum<br />

Aufhängen.<br />

978-3-96417-276-1


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

HAMBURGER RUDELSINGEN<br />

Endlich kommt das Original RUDELSINGEN zurück nach <strong>Hamburg</strong> ins<br />

Ohnsorg Theater! Gemeinsam werden die größten Hits von gestern bis<br />

heute und natürlich auch ein, zwei plattdeutsche Songs gesungen! Be<strong>im</strong><br />

RUDELSINGEN werden die Zuschauer live von zwei Musiker*innen begleitet,<br />

die Texte werden per Beamer auf eine Leinwand projiziert. So wird Mitsingen<br />

zum puren Genuss! Das Repertoire ist bunt gemischt. Von Schlager<br />

bis Rock, vom aktuellen Radio-Hit bis zum Evergreen, für jede und jeden ist<br />

das Passende dabei. Das Publikum erschafft durch das gemeinsame Singen<br />

ein einzigartiges, ganz besonderes Konzerterlebnis.<br />

JEEPS<br />

Wer reich geboren wurde, will nicht auf das Geld verzichten, und wer<br />

nur die Grundsicherung bekommt, hat nun die Chance, endlich reich<br />

zu werden. Neue, harte Verteilungskämpfe beginnen, ausgetragen mit<br />

viel bitterbösem Witz. Mit „Jeeps” kratzt die Autorin am empfindlichen<br />

Bedürfnis nach sozialer Sicherheit, dem wunden Punkt einer<br />

Gesellschaft, in der Klassenunterschiede höchst wirksam selektiv sind,<br />

ständig jedoch verleugnet werden. Mit bissiger Zuspitzung und Präzision<br />

seziert Abdel-Maksoud unser Denken und Handeln auf Basis von<br />

Kontoständen, Testamentseröffnungen und gefühlten Bedrohungen.<br />

31. <strong>Jan</strong>uar, 19.30 Uhr • Ohnsorg Theater, <strong>Hamburg</strong><br />

ab 5. <strong>Feb</strong>ruar • DeutschesSchauSpielHaus, <strong>Hamburg</strong><br />

BLACK GOSPEL ANGELS<br />

Mal nachdenkliches In-sich-gehen mit leisen Klängen, mal kräftige und<br />

laute Fürbitten mit dem bekannten, rhythmischen Klatschen Richtung<br />

H<strong>im</strong>mel, und dabei <strong>im</strong>mer inspirierend und positiv denkend, begeistern<br />

die Black Gospel Angels ihr Publikum. Die großen Klassiker wirken durch<br />

Einflüsse aus den Musikrichtungen Jazz, Soul, Blues und R’n’B nie veraltet,<br />

sondern <strong>im</strong>mer modern. Die wohlig-warmen St<strong>im</strong>men der Sängerinnen<br />

und Sänger nehmen die Konzertbesucher*innen an die Hand und mit auf<br />

eine spirituelle Reise, in der sie ihren Glauben an Gott, ihre Gebete und<br />

ihre Musik zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk vereinen.<br />

2. <strong>Feb</strong>ruar • Laeiszhalle, <strong>Hamburg</strong><br />

JAHR DES DRACHEN<br />

Das Neujahrsfest ist der wichtigste Feiertag in der chinesischen Kultur:<br />

Gefeiert wird es jedes Jahr zu Neumond <strong>im</strong> <strong>Jan</strong>uar oder <strong>Feb</strong>ruar<br />

und gleich über mehrere Tage mit Familienbesuch, gutem Essen – und<br />

natürlich Musik! Das Chinese National Traditional Orchestra (CNTO)<br />

lädt deshalb zum großen Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie, um<br />

das Jahr des Drachen einzuläuten. Auf dem Programm des renommierten<br />

Ensembles stehen Werke, die das neue Jahr klangvoll begrüßen.<br />

Mit dabei ist unter anderem die weltweit gefeierte Pipa-Spielerin<br />

und künstlerische Leiterin des CNTO Zhao Cong.<br />

6. <strong>Feb</strong>ruar, 20 Uhr • Elbphilharmonie, <strong>Hamburg</strong><br />

Foto:s TWGRoseWatson (1) / Thomas Aurin (1) / Zhao Cong (1)<br />

108 lebensart


„MÄNNER SIND FRAUEN<br />

MANCHMAL ABER AUCH …<br />

VIELLEICHT“<br />

Für seine neue Tournee überlegte Mario Barth, ob er sich nach mehr<br />

als 20 Jahren dem Thema Hund/Katze widmen und am Ende seiner<br />

Shows Harfe spielen sollte. Doch dann das: Plötzlich wird er ungewollt<br />

„Vater“, steht in einem Kreißsaal mit einer Frau, die er kaum<br />

kennt, und bringt ihr „gemeinsames“ Kind zur Welt. Was er da erlebt<br />

und wie er aus der Nummer rauskommt – das muss auf die Bühne!<br />

Und somit bleibt Mario Barth dem Thema Mann-Frau treu. Mittlerweile<br />

hat er so viele Geschichten gesammelt, dass er es kaum erwarten<br />

kann, mit seinem neuen Programm auf Tour zu gehen.<br />

APATHIE IN KRISENZEITEN<br />

In seinem neuesten Buch „Schlaraffenland abgebrannt“ lädt Michel Friedman<br />

ein, sich mit der gesellschaftlichen Haltung „Do not disturb!“ (Bitte<br />

nicht stören) und dessen Auswirkungen auseinanderzusetzen. Durch das<br />

Aufwerfen zahlreicher Fragen n<strong>im</strong>mt der Publizist die Lesenden mit auf<br />

eine Gedankenreise: Wieso haben wir es uns so gemütlich gemacht in<br />

einem Wohlstandszustand, der auf endlosem Wachstum und der Angst<br />

vor Verzicht basiert? Warum reagieren wir nicht angemessen auf die<br />

Warnsignale dieser Zeit? Wie können wir wieder lernen, Demokratie<br />

nicht als Selbstverständlichkeit anzusehen und für Partizipation<br />

und konstruktiven Streit werben?<br />

24. <strong>Feb</strong>ruar • Barclays Arena, <strong>Hamburg</strong><br />

6. <strong>Feb</strong>ruar • Körber Stiftung, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Gaby Gerster (1) / Matthias Horn (1) / Mayk_Azzato (1)<br />

EFFI BRIEST<br />

Effi Briest schaukelt <strong>im</strong> Kirschgarten und spielt Verstecken. Ihre couragierte<br />

Mutter, Lady Macbeth, kündigt Geert von Innstetten an, der<br />

<strong>im</strong> Biberpelz und seidenen Schuhen erscheint und um Effis schmutzige<br />

Hände anhält. Effi wird schwanger, die heilige Johanna wird geboren und<br />

Fräulein Julie und Hedda Gabler werden die Zofen. Die schöne Aussicht,<br />

die Hoffnung auf Glaube und Liebe, auf glückliche Tage, endet mit zerbrochenen<br />

Krügen: Effi beginnt mit dem Revisor Crampas eine Affaire Rue de<br />

Lourcine. Was folgt, ist ein Totentanz, ein böses Frühlings Erwachen aus<br />

dem Sommernachtstraum.<br />

7. <strong>Feb</strong>ruar, 19.30 Uhr • Deutsches SchauSpielHaus, <strong>Hamburg</strong><br />

WIR SIND DA,<br />

WO GESUNDHEIT<br />

UNBEZAHLBAR IST.<br />

Die German Doctors sind ehrenamtlich weltweit <strong>im</strong><br />

Einsatz und bilden vor Ort Gesundheitskräfte aus.<br />

DEINE<br />

SPENDE<br />

ZÄHLT.<br />

german-doctors.de<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 109


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

HOLIDAY ON ICE<br />

NO LIMITS wird rasant, revolutionär und eröffnet unendliche Welten<br />

voller spannender Unterhaltung und zauberhafter Überraschungen.<br />

„Wir wollen das Publikum in unsere magische, bunte und fröhliche<br />

Welt entführen. Mit der Show zeigen wir, dass unsere Fantasie auch<br />

nach 80 Jahren noch <strong>im</strong>mer grenzenlos ist und wir mutig neue Wege<br />

gehen.“, erklärt CEO und Produzent Peter O‘Keeffe. NO LIMITS wird<br />

der Tradition 80-jähriger Eisshow-Geschichte gerecht und durch den<br />

Einsatz hochmoderner Technologien und Elemente gleichzeitig zu<br />

einer visionären Inszenierung, die keine Grenzen kennt.<br />

8. <strong>Feb</strong>ruar • Barclays Arena, <strong>Hamburg</strong><br />

JAZZ IM FOYER<br />

​… mit Gretchens Pudel. Fünf Musiker werfen am Freitag den 16. <strong>Feb</strong>ruar<br />

deutschsprachige Lieder und Gedichte in einen großen Turbomixer. Gewürzt<br />

mit reichlich Jazz, Pop und Poesie erschaffen sie ein goethliches<br />

Elixier des Genusses und der Erinnerung an kindliche Lastenfreiheit.<br />

Alle Interessierten können sich das Spektakel um 19.30 Uhr <strong>im</strong> Rathaus<br />

Pinneberg anschauen. Weitere Infos und Tickets gibt es unteranderem<br />

unter www.summerjazz.de.<br />

FRANKENSTEIN<br />

Der Tanzabend „Frankenstein“ nach dem Roman von Mary Shelley ist<br />

die zweite Aufführung in der dreijährigen Zusammenarbeit zwischen<br />

dem theater itzehoe und der Mainzer Delattre Dance Company, die<br />

ermöglicht wird durch eine Förderung der Kulturstiftung des Bundes<br />

<strong>im</strong> Rahmen von Tanzland – Programm für Gastspielkooperationen.<br />

Die Kulturstiftung wird von der Beauftragten der Bundesregierung für<br />

Kultur und Medien gefördert. So oft der Horror-Roman auch adaptiert<br />

wurde, so selten ist er bisher getanzt worden. Stéphen Delattre choreografiert<br />

und inszeniert mit einer neuen Komposition von Milko Lazar<br />

„Frankenstein“. Entstanden ist ein furioses Spektakel um zerbrochene<br />

Menschlichkeit, Andersartigkeit und Einsamkeit, die heute mehr denn<br />

je unserem Zeitgeist zu entsprechen scheint.<br />

17. <strong>Feb</strong>ruar, 19.30 Uhr • theater itzehoe<br />

16. <strong>Feb</strong>ruar, 19.30 Uhr<br />

Sitzungstrakt des Rathauses Pinneberg, <strong>Hamburg</strong><br />

KÜCHE WAR GESTERN<br />

Das Programm erzählt von dem Leben und den Herausforderungen,<br />

die einer Frau früher begegneten, wenn sie ihre Musik an die<br />

Öffentlichkeit bringen wollte. Das abwechslungsreiche Programm<br />

besteht unter anderem aus Musik von Fanny Hensel, Clara Schumann,<br />

Josephine Lang und Johanna Kinkel. Lydia Krüger erzählt außerdem<br />

aus dem Leben der Komponistinnen. Die Mezzosopranistin ist bei<br />

zahlreichen Liederabenden, in Oratorien und Opernproduktionen <strong>im</strong><br />

In- und Ausland zu erleben, unter anderem mit der Norddeutschen<br />

Philharmonie und bei den Mecklenburger Festspielen.<br />

23. <strong>Feb</strong>ruar • KBH, Marne<br />

Fotos: Folker Gratz (1)<br />

110 lebensart


DEUTSCHER SPIELT<br />

SEVERUS SNAPE<br />

Der gefeierte Schauspieler Oliver Masucci übern<strong>im</strong>mt als Starbesetzung<br />

ab dem 29. <strong>Feb</strong>ruar für ausgewählte Spieltermine die Rolle des Severus<br />

Snape bei Harry Potter und das verwunschene Kind in <strong>Hamburg</strong>. Masucci<br />

ist in der Wizarding World um Harry Potter ein bekanntes Gesicht: In<br />

„Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Gehe<strong>im</strong>nisse“ war er als Vorsitzender<br />

der Zaubererwelt Anton Vogel auf den Kinoleinwänden zu sehen.<br />

Nun tauscht der Charakterschauspieler das Filmset gegen die Bretter, die<br />

die Welt bedeuten. In seiner Rolle als Severus Snape steht Masucci <strong>im</strong><br />

Mehr! Theater an einem magischen Datum erstmals auf der Bühne<br />

– nämlich am 29. <strong>Feb</strong>ruar, einem seltenen Schalttag.<br />

ab 29. <strong>Feb</strong>ruar • Mehr! Theater, <strong>Hamburg</strong><br />

Fotos: Sandra Ludewig (1) / Stage Entertainment/Morris Mac Matzen (1)<br />

HERCULES<br />

Ein heldenhaftes Spektakel erwartet das Publikum, wenn Disneys<br />

neuestes Musical HERCULES <strong>im</strong> März <strong>2024</strong> seine Weltpremiere in<br />

<strong>Hamburg</strong> feiert. Jetzt wurde der komplette Cast vorgestellt! Der Chief<br />

Creative Officer der Disney Theatrical Group, Thomas Schumacher,<br />

gab am Dienstag zudem erste Einblicke in die brandneue Show.<br />

HERCULES verspricht große Gefühle, mitreißende Musik, energiegeladene<br />

Choreografien, spektakuläre Bühnenbilder und opulente<br />

Kostüme. Tickets sind auf www.musicals.de erhältlich.<br />

24. März • Neue Flora, <strong>Hamburg</strong><br />

Das<br />

perfekte<br />

Weihnachtsgeschenk!<br />

Staunen, lachen, genießen<br />

und noch so viel mehr!<br />

12. NOVEMBER<br />

BIS 10. MÄRZ<br />

palazzo.org<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 111


BFD<br />

BFD<br />

bei<br />

bei<br />

den<br />

den<br />

Tafeln<br />

Tafeln<br />

In der Lebensmittelausgabe, in der Sortierung,<br />

<strong>im</strong> In der Büro Lebensmittelausgabe, oder <strong>im</strong> Fahrdienst – in es der gibt Sortierung, viele<br />

Möglichkeiten, <strong>im</strong> Büro oder <strong>im</strong> sich Fahrdienst <strong>im</strong> Bundesfreiwilligendienst<br />

– gibt viele<br />

bei Möglichkeiten, den Tafeln einzubringen.<br />

sich <strong>im</strong> Bundesfreiwilligendienst<br />

bei den Tafeln einzubringen.<br />

BFD bei den Tafeln<br />

In der Lebensmittelausgabe, in der Sortierung,<br />

<strong>im</strong> Büro oder <strong>im</strong> Fahrdienst – es gibt viele<br />

Möglichkeiten, sich <strong>im</strong> Bundesfreiwilligendienst<br />

bei den Tafeln einzubringen.<br />

ISAK DANIELSON<br />

Er ist DAS gefühlvolle Nachwuchs-St<strong>im</strong>menwunder der schwedischen<br />

Pop-Szene. Isak Danielson sorgt mit seiner außergewöhnlichen, emotionalen<br />

Verletzlichkeit und seiner zeitgleich so kraftvollen St<strong>im</strong>me für Gänsehautmomente.<br />

Mit „Broken“ landete Isak Danielson seinen ersten großen<br />

Hit in Schweden und erreichte Platinstatus. Drei weitere Songs wurden<br />

mit Gold ausgezeichnet und auch in Norwegen konnte er sich schon über<br />

zwei Goldauszeichnungen freuen. Eine außergewöhnliche Karriere eines<br />

außergewöhnlichen Künstlers mit einer reifen und faszinierenden<br />

St<strong>im</strong>me, die zweifelsohne unter die Haut geht.<br />

Tickets für seine Tour sind ab jetzt online erhältlich.<br />

9. November • KENT Club, <strong>Hamburg</strong><br />

Wir kämpfen für ein besseres Leben<br />

der „Nutztiere“. Helfen Sie uns dabei!<br />

Nutztierschutz aus Kiel seit 1973<br />

www.provieh.de<br />

SCHUBYS BUCHTIPP<br />

HUBERTUS BORCK:<br />

DIE STRAFE<br />

In <strong>Hamburg</strong> sterben Menschen, die der<br />

Umwelt schaden. Jede und jeder könnte<br />

das nächste Opfer sein. Ein sensationeller<br />

Fall für das <strong>Hamburg</strong>er Ermittlerduo.<br />

**** 4 von 5 Sternen<br />

Bei einem Brand <strong>im</strong> Müllkeller eines<br />

Hochhauses kommt eine Frau ums<br />

Leben. So verzweifelt sie auch versucht<br />

zu entkommen, die Tür lässt sich nicht<br />

mehr öffnen. Kurz vor ihrem qualvollen<br />

Tod entdeckt sie eine gehe<strong>im</strong>nisvolle<br />

Botschaft über sich an der Decke: „Ich<br />

sehe, was du tust“. Wenige Wochen<br />

später verbrennt ein erfolgreicher<br />

Rechtsanwalt in einem Bordell auf der<br />

Reeperbahn, eingesperrt in einen Käfig. Beide Brände scheinen<br />

nichts miteinander zu tun zu haben, doch dann entdecken Hauptkommissarin<br />

Franka Erdmann und Alpay Eloğlu vom LKA <strong>Hamburg</strong><br />

eine besorgniserregende Spur. Wurden die Feuer absichtlich<br />

gelegt, um Menschen <strong>im</strong> Namen der Umwelt zu bestrafen? Dann<br />

könnte es jede und jeden treffen. Und während die Soko hoch<br />

konzentriert ermittelt, wird schon das nächste Feuer entfacht.<br />

Werden Franka und Alpay die Flammen aufhalten können, bevor<br />

ein weiteres Opfer verbrennt?<br />

Rowohlt, 384 Seiten, ISBN: 978-3-499-01077-4<br />

Fotos: Ellen Nykvist (1)<br />

112 lebensart


VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS<br />

HORSES & DREAMS<br />

VR CLASSICS<br />

<strong>Lebensart</strong> – dazu zählen auch gemeinsame Erlebnisse,<br />

die man mit Freund*innen und Familie teilt.<br />

Fotos: Sportfotos-Lafrentz.de (3)<br />

Vom 15. bis 18. <strong>Feb</strong>ruar wird das Pferdeland<br />

Schleswig-Holstein erneut<br />

zum Hot-Spot der globalen Reitsport-<br />

Gemeinde. Die VR CLASSICS Neumünster sind<br />

eines der traditionsreichsten internationalen<br />

Turniere Europas. Seit 1987 ist der FEI Dressage<br />

World Cup ein fester Bestandteil des Events und<br />

damit die dienstälteste Station in der weltweit<br />

ausgetragenen Dressurserie. Ganze Generationen<br />

haben schon <strong>im</strong> Oval der Holstenhallen<br />

über den Hindernissen geglänzt. Der Große<br />

Preis der Volksbanken Raiffeisenbanken gilt als<br />

der Klassiker schlechthin <strong>im</strong> Parcours und ist eines<br />

von insgesamt vier Weltranglisten-Springen.<br />

Seit 1994 ist der Schau-Wettbewerb der Reitvereine<br />

am Donnerstag ein Publikumsliebling und<br />

Highlight der VR CLASSICS Neumünster. In<br />

den fast 30 Jahren Schau-Wettbewerb haben in<br />

den Holstenhallen schon 76 „Show-Teams“ mit<br />

173 verschiedenen Schaubildern begeistert. Jahr<br />

für Jahr begeistern die fantasievollen Kostüme,<br />

tollen Choreografien und Passion der Vereinsmitglieder.<br />

Publikumsliebling ist<br />

der Schau-Wettbewerb<br />

der Reitvereine<br />

Bummeln und genießen – bei<br />

den VR CLASSICS ist für alle<br />

Gäste etwas dabei<br />

Tickets für die VR CLASSICS gibt es mit persönlicher<br />

Beratung unter der Tel.: 04321 / 75 54 21<br />

und E-Mail an tickets@vr-classics.de oder online<br />

unter www.vr-classics.reservix.de/events.<br />

JANUAR & FEBRUAR <strong>2024</strong> I Anzeigenspezial lebensart 113


VORSCHAU<br />

IMPRESSUM<br />

<strong>Lebensart</strong> <strong>im</strong> <strong>Norden</strong><br />

erscheint kostenlos am Monatsanfang.<br />

www.lebensart-sh.de, www.verlagskontor-sh.de<br />

Verlagskontor Schleswig-Holstein GmbH<br />

Exerzierplatz 3, 24103 Kiel<br />

Büroleitung:<br />

Friederike Schmidt, Tel.: 0431 / 200 766 503<br />

Herausgeber:<br />

Kassian Alexander Goukassian<br />

Geschäftsführer (V.i.S.d.P.):<br />

Jörg Stoeckicht, stoeck@verlagskontor-sh.de, Tel.: 0431 / 200 766 61<br />

Chefredaktion:<br />

Hanna Wendler, redaktion@verlagskontor-sh.de, Tel.: 0431 / 200 766 508<br />

Redaktion:<br />

Anne-Kristin Bergan, Dr. Heiko Buhr, Michael Fischer, Leonie Fuhrmann, Birgitt Jürs,<br />

Daniela Karpinski, Kristina Kröger, Marion Laß, Dr. Meeno Schrader, Maya Schukies, Sebastian<br />

Schulten, Isabelle Sester, Mirjam Stein, Finja Thiede, Sofia Tolk, Kathrin Wesselmann<br />

Art-Direktion:<br />

Lisa K<strong>im</strong> Ernst, l.ernst@falkemedia.de, Tel.: 0171 / 437 36 80<br />

Grafik:<br />

Sandra Huege, Zlatan Rasidovic, Maren Urbat, Sonja Woldt<br />

Anzeigengestaltung:<br />

Nicolas Rexin, nicolas.rexin@verlagskontor-sh.de, Tel.: 0176 / 638 678 14<br />

Fotos:<br />

Natascha Mundt, Regine Sauerberg, Adobe Stock, Pexels, Unsplash<br />

Anzeigen<br />

anzeigen@verlagskontor-sh.de<br />

<strong>Hamburg</strong> Nord, Lübeck,<br />

Norderstedt, Alstertal & Walddörfer,<br />

Ahrensburg (22.000 Ex.):<br />

Heinke Blume:<br />

heinke.blume@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 040 / 943 699 44, Mobil: 0151 / 171 685 74<br />

Martina Baumann:<br />

martina.baumann@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 040 / 83 0198 00<br />

<strong>Hamburg</strong> <strong>West</strong>, Elbvororte,<br />

Pinneberg, Itzehoe (22.000 Ex.):<br />

Renate Wietzke:<br />

renate.wietzke@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0431 / 200 766 512<br />

Martina Baumann:<br />

martina.baumann@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 040 / 83 01 98 00<br />

Heinke Blume:<br />

heinke.blume@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 040 / 943 699 44,<br />

Mobil: 0151 / 171 685 74<br />

Birgit Ziemann:<br />

birgit.ziemann@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 04106 / 62 64 75<br />

Kiel, Probstei,<br />

Eckernförde (22.000 Ex.):<br />

Regine Sauerberg:<br />

regine.sauerberg@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0151 / 17 16 85 77<br />

Frank Barghan:<br />

f.barghan@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0171 / 412 43 89<br />

Flensburg, Schleswig,<br />

Nordfriesland (22.000 Ex.):<br />

Oliver Schmuck:<br />

oliver.schmuck@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0461 / 840 84 74<br />

Stefan Gruber:<br />

stefan.gruber@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0160 / 830 45 71<br />

Neumünster, Rendsburg,<br />

Mittelholstein (22.000 Ex.):<br />

Anne-Kristin Bergan:<br />

akb@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0431 / 200 766 503<br />

Frank Barghan:<br />

f.barghan@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0171 / 412 43 89<br />

<strong>West</strong>küste (20.000 Ex.):<br />

Renate Wietzke:<br />

renate.wietzke@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0431 / 200 766 512<br />

Oliver Schmuck:<br />

oliver.schmuck@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0461 / 840 84 74<br />

Überregional:<br />

Jörg Stoeckicht:<br />

stoeck@verlagskontor-sh.de<br />

Tel.: 0431 / 200 766 61<br />

IN DER<br />

lebensart<br />

NÄCHSTEN<br />

DIE NÄCHSTE AUSGABE DER LEBENSART ERSCHEINT AM 1. MÄRZ <strong>2024</strong>.<br />

SONNENSCHUTZ<br />

IN ALLEN RÄUMEN<br />

Mit dem Frühling kommt die Sonne,<br />

doch auch ihre intensiven Strahlen.<br />

Um modernen Sonnenschutz und<br />

stilvolle Jalousien geht es in unserer<br />

Rubrik Bauen und Wohnen <strong>im</strong> März.<br />

Die neuesten innovativen Lösungen<br />

bewahren nicht nur vor übermäßiger<br />

Hitze, sondern lassen das sanfte Frühlingserwachen<br />

in die Räume. Erleben<br />

Sie den Frühling gut geschützt.<br />

HABEN SIE<br />

SCHON OSTERPLÄNE?<br />

Haben Sie schon Pläne für die Osterzeit?<br />

Keine Sorge, wir helfen Ihnen<br />

sozusagen auf die (Hasen-)Sprünge,<br />

denn in unserer nächsten Ausgabe am<br />

1. März werden wir uns mit dem Thema<br />

Ostern beschäftigen! Es geht um<br />

Ostereier, leckere Köstlichkeiten zum<br />

Osterfest, tolle Dekorationen und frühlingshafte<br />

Ausflugstipps. Wir bereiten<br />

ein buntes Themen-Potpourri vor.<br />

BOCK AUF FRÜHLINGS-<br />

MODE? ABER GERNE!<br />

Tauchen Sie ein in die Welt der Frühlingsmode!<br />

Entdecken Sie lebendige<br />

Farben, leichte Stoffe, angesagte<br />

Schnitte. Von zarten Blumenmustern<br />

bis zu frischen Pastelltönen – die neuen<br />

Kollektionen bringen den Frühling<br />

direkt auf die Haut. In der nächsten <strong>Lebensart</strong><br />

geht es um fließende Kleider,<br />

lässige Blusen, trendige Accessoires.<br />

Also raus aus dem Winterblues!<br />

Gesamtauflage:<br />

Bis zu 130.000 Exemplare / Monat<br />

Anzeigen- und Redaktionsschluss:<br />

Jeweils der 15. des Vormonats, es gilt die Preisliste Nr. 15<br />

Druck: Eversfrank Gruppe | Frank Druck GmbH & Co. KG, Preetz<br />

Abonnement: 30 Euro / 12 Ausgaben<br />

IBAN: DE51 2003 0000 0015 7770 30<br />

Bitte Namen und vollständige Anschrift unter Verwendungszweck.<br />

100% Recycling • 100% Ökostrom<br />

Der Inhalt der „<strong>Lebensart</strong> <strong>im</strong> <strong>Norden</strong>“ wird auf 100% Recycling<br />

Papier der Steinbeis Papierfabrik in Glückstadt gedruckt.<br />

Unsere Druckerei - Frank-Druck ist ebenfalls in Schleswig-Holstein<br />

behe<strong>im</strong>atet und produziert unter anderem zu 100% mit Ökostrom.<br />

So schonen wir nicht nur die Umwelt und reduzieren Lieferwege,<br />

sondern erhalten auch Arbeitsplätze in der Region.<br />

Zur CO 2 -Kompensation startet falkemedia in 2022 ein eigenes<br />

Waldaufforstungsprogramm.<br />

Fotos: Adobe Stock (3)<br />

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.<br />

Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit<br />

schriftlicher Genehmigung des Verlages. Veranstaltungshinweise sind kostenlos. Eine Veröffentlichungsgarantie<br />

kann nicht gegeben werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.<br />

Termine werden kostenlos veröffentlicht. Keine Gewähr für die Richtigkeit.<br />

114 lebensart


WIRD<br />

GRÖSSTER<br />

SORTIMENTSWECHSEL<br />

A LLE R Z E ITE N<br />

BIS ZU<br />

55%<br />

AUF KÜCHEN<br />

1<br />

Be<strong>im</strong> Küchenkauf<br />

zusätzlich:<br />

LIEFERUNG &<br />

MONTAGE 2<br />

<strong>im</strong> Wert von bis zu<br />

800,- €<br />

0<br />

%3<br />

FINAN-<br />

ZIERUNG<br />

Besuchen Sie uns:<br />

XXXLutz Schulenburg Halstenbek<br />

Gärtnerstr. 133-137 • 25469 Halstenbek<br />

XXXLutz Schulenburg Wentorf<br />

Immenberg 1 • 21465 Wentorf<br />

1<br />

Gültig für Stammkunden bei Neuaufträgen von frei geplanten Küchen bis zum 17.02.<strong>2024</strong>. Ausgenommen sind die Angebote aus<br />

unserer Werbung, <strong>im</strong> Möbelhaus als bereits reduziert gekennzeichnete Küchen und Ausstellungsstücke, Toppreis-, Happy-Preis und<br />

Bestpreis-Artikel. Keine Barauszahlung. Alles Abholpreise. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. 2 Gültig für Stammkunden<br />

be<strong>im</strong> Neukauf von frei geplanten Küchen ab einem Warenwert von 4.999,- € <strong>im</strong> Umkreis von 50 km bis zum 17.02.<strong>2024</strong>. Ausgenommen<br />

sind die <strong>im</strong> Möbelhaus als bereits reduziert gekennzeichneten Küchen, Toppreis-, Happy-Preis- und Bestpreis-Artikel und Sonderleistungen.<br />

3 Aktionszeitraum bis zum 17.02.<strong>2024</strong> be<strong>im</strong> Neukauf von frei geplanten Küchen ab einem Auftragswert von 1.001,- €, mit mtl.<br />

Mindestrate von 9,- € und Vertragslaufzeit bis zu 36 Monaten. Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; gebundener Sollzinssatz<br />

(jährl.) und eff. Jahreszins 0,00 %; Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 4 PAngV.; Vermittlung erfolgt ausschließlich<br />

für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München, Rüdeshe<strong>im</strong>er Straße 1, 80686 München.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!