18.02.2024 Aufrufe

2023_29 Stimberg-Echo -Spvgg_Erkenschwick - Finnentrop Bamenohl 2023-2024

Eine lange Fußballpause am Stimberg neigt sich dem Ende entgegen und am kommenden Sonntag geht es auf heimischen Boden wieder um 3 Punkte. Gegner wird die SG Finnentrop-Bamenohl sein. Nach einem torreichen Hinspiel freuen wir uns auf ein spannendes Rückspiel und viele Besucher. Personell hat sich im Winter bei uns, fast schon traditionell, nicht viel verändert. Mit Ubeyd Güzel ist ein neuer Torhüter zum Team gestoßen, der in den beiden Spielen gegen Gievenbeck und Clarholz, bereits unter Beweis stellen konnte, dass er unserem Team in seiner Rolle weiterhelfen wird. Mit Nils Eisen konnte ein bekanntes Gesicht nochmal reaktiviert werden und wir freuen uns das Nils, soweit es seine Zeit zulässt, unserer Mannschaft mit seiner Erfahrung weiterhelfen wird. Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief für unsere Mannschaft erfolgreich. Highlight war sicher der 5:0 Erfolg gegen den Regionalligisten aus Velbert. Aber auch in den Spielen gegen Wiemelhausen und Lünen zeigte unser Team eine vielversprechende Frühform. Der Pflichtspielauftakt führte uns zum 1. FC Gievenbeck, wo unsere Mannschaft ein tolles Spiel zeigte und am Ende nach einem 0:0 einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte. Noch besser verlief unser zweites Pflichtspiel in Clarholz, wo unsere Mannschaft trotz personeller Engpässe einen überzeugenden 5:2 Sieg feiern konnte. Nun geht steht auch endlich das erste Pflichtspiel des neuen Jahres auf der heimischen Anlage an. Wir freuen uns sehr euch alle wieder begrüßen zu dürfen. Lasst uns gemeinsam dort anknüpfen wo wir aufgehört haben und auch im Jahr 2024 gemeinsame auf eine spannende und stimmungsvolle Reise mit unserer Spielvereinigung gehen. Nur der ESV!

Eine lange Fußballpause am Stimberg neigt sich dem Ende entgegen und am kommenden Sonntag geht es auf heimischen Boden wieder um 3 Punkte. Gegner wird die SG Finnentrop-Bamenohl sein. Nach einem torreichen Hinspiel freuen wir uns auf ein spannendes Rückspiel und viele Besucher.

Personell hat sich im Winter bei uns, fast schon traditionell, nicht viel verändert. Mit Ubeyd Güzel ist ein neuer Torhüter zum Team gestoßen, der in den beiden Spielen gegen Gievenbeck und Clarholz, bereits unter Beweis stellen konnte, dass er unserem Team in seiner Rolle weiterhelfen wird. Mit Nils Eisen konnte ein bekanntes Gesicht nochmal reaktiviert werden und wir freuen uns das Nils, soweit es seine Zeit zulässt, unserer Mannschaft mit seiner Erfahrung weiterhelfen wird.

Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief für unsere Mannschaft erfolgreich. Highlight war sicher der 5:0 Erfolg gegen den Regionalligisten aus Velbert. Aber auch in den Spielen gegen Wiemelhausen und Lünen zeigte unser Team eine vielversprechende Frühform.

Der Pflichtspielauftakt führte uns zum 1. FC Gievenbeck, wo unsere Mannschaft ein tolles Spiel zeigte und am Ende nach einem 0:0 einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte. Noch besser verlief unser zweites Pflichtspiel in Clarholz, wo unsere Mannschaft trotz personeller Engpässe einen überzeugenden 5:2 Sieg feiern konnte.

Nun geht steht auch endlich das erste Pflichtspiel des neuen Jahres auf der heimischen Anlage an. Wir freuen uns sehr euch alle wieder begrüßen zu dürfen. Lasst uns gemeinsam dort anknüpfen wo wir aufgehört haben und auch im Jahr 2024 gemeinsame auf eine spannende und stimmungsvolle Reise mit unserer Spielvereinigung gehen.

Nur der ESV!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Liebe Leserinnen und Leser des <strong>Stimberg</strong>-<strong>Echo</strong>,<br />

Eine lange Fußballpause am <strong>Stimberg</strong> neigt sich dem Ende entgegen und am kommenden<br />

Sonntag geht es auf heimischen Boden wieder um 3 Punkte. Gegner wird die SG <strong>Finnentrop</strong>-<br />

<strong>Bamenohl</strong> sein. Nach einem torreichen Hinspiel freuen wir uns auf ein spannendes Rückspiel<br />

und viele Besucher.<br />

Personell hat sich im Winter bei uns, fast schon traditionell, nicht viel verändert. Mit Ubeyd<br />

Güzel ist ein neuer Torhüter zum Team gestoßen, der in den beiden Spielen gegen Gievenbeck<br />

und Clarholz, bereits unter Beweis stellen konnte, dass er unserem Team in seiner Rolle<br />

weiterhelfen wird. Mit Nils Eisen konnte ein bekanntes Gesicht nochmal reaktiviert werden<br />

und wir freuen uns das Nils, soweit es seine Zeit zulässt, unserer Mannschaft mit seiner<br />

Erfahrung weiterhelfen wird.<br />

Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief für unsere Mannschaft erfolgreich. Highlight war<br />

sicher der 5:0 Erfolg gegen den Regionalligisten aus Velbert. Aber auch in den Spielen gegen<br />

Wiemelhausen und Lünen zeigte under Team eine vielversprechende Frühform.<br />

Der Pflichtspielauftakt führte uns zum 1. FC Gievenbeck, wo unsere Mannschaft ein tolles<br />

Spiel zeigte und am Ende nach einem 0:0 einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte.<br />

Noch besser verlief unser zweites Pflichtspiel in Clarholz, wo unsere Mannschaft trotz<br />

personeller Engpässe einen überzeugenden 5:2 Sieg feiern konnte.<br />

Nun geht steht auch endlich das erste Pflichtspiel des neuen Jahres auf der heimischen<br />

Anlage an. Wir freuen uns sehr euch alle wieder begrüßen zu dürfen.<br />

Lasst uns gemeinsam dort anknüpfen wo wir aufgehört haben und auch im Jahr <strong>2024</strong><br />

gemeinsame auf eine spannende und stimmungsvolle Reise mit unserer Spielvereinigung<br />

gehen.<br />

Nur der ESV!<br />

Der Vorstand der Spielvereinigung <strong>Erkenschwick</strong> 1916 e.V.


Unser Kader 4<br />

Unser nächster Gegner 6<br />

Die Lage in der Liga 8<br />

SpielberichtE (Gievenbeck & Clarholz) 10<br />

NEUES AUSSEM VEREIN 14<br />

UNSERE ZWEITE 16<br />

Herausgeber: Spielvereinigung <strong>Erkenschwick</strong> 1916 e.V., Marketing-Abteilung, <strong>Stimberg</strong>straße<br />

175, 45739 Oer-<strong>Erkenschwick</strong><br />

Redaktion: Tobias Rawers, Robert Mazurek, Marcel Kozycki, Dennis Schalk, Julian Zörner<br />

Grafische Gestaltung und Layout: Marcel Kozycki<br />

Fotos: Marcel Kozycki, Dennis Schalk, Tobias Rawers, Robert Mazurek, Julian Zörner<br />

Technische Bereitstellung des blätterbaren PDF: Lenner Online Marketing


www.duis.de<br />

FEINSTE FEUERKULTUR<br />

FÜR IHR ZUHAUSE.<br />

www.mallorca-kamine.de<br />

Studio DUIS e.K.<br />

Karlstraße 16<br />

45739 Oer-<strong>Erkenschwick</strong><br />

Tel. (0 23 68) 96 94 77-0<br />

Fachberatung nach<br />

Terminvereinbarung.


Vordere Reihe v. l. n. r.: Malte Hachmann, Enes Schick, Arian Schuwirth, Lennard Isensee,<br />

Simon Werner, Jakob Lücke, Rafael Hester, Florian Gabisch, Finn Wortmann, Moritz Isensee,<br />

David Sdzuy<br />

Mittlere Reihe v. l. n. r.: Julian Zörner, Christian Kelm, Jörg Weißfloh, Dzenan Pilica, Stefan<br />

Oerterer, Magnus Niemöller, Patrick Kemmerling, Christoph Kasak, Nico Pulver, Aleksander<br />

Dimitrov, Dennis Ley, Ulla Krajewski, Ewald Krajewski<br />

Hintere Reihe v. l. n. r.: Niklas Laudahn, Philipp Rosenkranz, Anjo Wilmanns, Mike Jordan,<br />

Andreas Ovelhey, Nico Berghorst, Kim Zörner


Heimauftakt <strong>2024</strong> gegen <strong>Finnentrop</strong><br />

Am Sonntag, den 18.02.<strong>2024</strong> treffen wir Zuhause<br />

auf die SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong>. Angepfiffen wird<br />

die Partie auf der Jule-Ludorf Sportanlage um 15:15<br />

Uhr.<br />

Am Sonntag reist der aktuell Tabellenneunte an<br />

den <strong>Stimberg</strong>. Die Gäste haben derzeit 25 Punkte<br />

auf dem Konto und trennten sich zuletzt 2:2 von<br />

ASC Dortmund und verloren Zuhause 2:3 gegen die<br />

SG Wattenscheid. Die Sauerländer spielen bereits<br />

seit 2020 in der Oberliga Westfalen nach dem<br />

man in der Saison 2019/2020 als Tabellenerster<br />

aufstieg. Auch in dieser Saison wird die SGFB nichts<br />

mit dem Abstieg zu tun haben. Das Hinspiel im<br />

August letzten Jahres endete fulminant 3:3. Damals<br />

konnten wir einen 1:3 Rückstand noch ausgleichen.<br />

Hoffen wir, dass wir dieses Mal als Sieger vom Platz<br />

gehen!<br />

Unsere Jungs sind gut aus der Winterpause<br />

gekommen. In den ersten beiden Partien gegen den<br />

1. FC Gievenbeck und Victoria Clarholz konnten wir<br />

vier Punkte sammeln. Nächsten Mittwoch steht<br />

übrigens bereits das nächste <strong>Spvgg</strong>-Spiel an. Dann<br />

treffen wir in einem Nachholspiel auf Eintracht<br />

Rheine.<br />

Wir freuen uns wie immer auf eure Unterstützung.<br />

Bis Sonntag!<br />

Anpfiff: 18.02.<strong>2024</strong> um 15:15 Uhr<br />

Spielort: Jule-Ludorf Sportanlage<br />

SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong><br />

Gegründet: 1972<br />

Vereinsfarben: Grün-Schwarz<br />

Abteilungen: Fußball<br />

Entfernung: 113 km


SAISON 23/24<br />

OBERLIGA WESTFALEN<br />

Staffel-ID: 210198<br />

Spielklasse: Oberliga Westfalen<br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Spielplan - 18. SPIELTAG<br />

Sa, 03.02.24 | 17:00 ASC 09 Dortmund : TuS Bövinghausen 2:0 <br />

So, 04.02.24 | 14:30 FC Eintracht Rheine : TSG Sprockhövel 3:0 <br />

Liveticker<br />

14:30 1. FC Gievenbeck : <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> 0:0 <br />

15:00 SV Westfalia Rhynern : VfL Sportfreunde Lotte Absetzung<br />

15:00 Türkspor Dortmund 2000 : Sportfreunde Siegen 3:3 <br />

15:00 SpVgg Vreden : FC Brünninghausen 4:0 <br />

SAISON 23/24<br />

15:30 SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong> : SG Wattenscheid 2:3 <br />

OBERLIGA WESTFALEN<br />

15:30 TuS Ennepetal : Sportverein Schermbeck 2020 1:1 <br />

Mi, 14.02.24 | 19:00 Victoria Clarholz<br />

Staffel-ID:<br />

:<br />

210198<br />

SC Preußen Münster II 0:2 <br />

Liveticker<br />

Spielklasse: Oberliga Westfalen<br />

Fr, 09.02.24 | 19:30 TSG Sprockhövel : SV Westfalia Rhynern 0:1 <br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Liveticker<br />

19:30 FC Brünninghausen Spielplan - 19. : SPIELTAG<br />

1. FC Gievenbeck 0:3 <br />

Liveticker<br />

Sa, 10.02.24 | 14:00 Victoria Clarholz : <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> 2:5 <br />

Liveticker<br />

Fr, 16.02.24 | 20:00 FC Brünninghausen<br />

14:00 FC Eintracht Rheine<br />

: ASC 09 Dortmund<br />

: Sportfreunde Siegen<br />

-:-<br />

1:1 <br />

So, 18.02.24 | 15:00 SG Wattenscheid<br />

15:00 SG Wattenscheid<br />

: SpVgg Vreden<br />

: Türkspor Dortmund 2000<br />

-:-<br />

0:0 <br />

15:00 Sportfreunde Siegen<br />

16:30 ASC 09 Dortmund<br />

: 1. FC Gievenbeck<br />

: SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong><br />

-:-<br />

2:2 <br />

15:00 TSG Sprockhövel<br />

So, 11.02.24 | 15:00 SC Preußen Münster II<br />

: Türkspor Dortmund 2000<br />

: TuS Ennepetal<br />

-:-<br />

0:0 <br />

15:00 SC Preußen Münster II<br />

Fr, 16.02.24 | 20:00 FC Brünninghausen<br />

: FC Eintracht Rheine<br />

: ASC 09 Dortmund<br />

-:-<br />

-:-<br />

15:00 VfL Sportfreunde Lotte : Victoria Clarholz -:-<br />

15:00 TuS Bövinghausen : TuS Ennepetal -:-<br />

15:15 <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> : SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong> -:-<br />

15:30 Sportverein Schermbeck 2020 : SV Westfalia Rhynern -:-<br />

Mi, 21.02.24 | 19:30 <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> : FC Eintracht Rheine -:-


SAISON 23/24<br />

OBERLIGA WESTFALEN<br />

Staffel-ID: 210198<br />

Spielklasse: Oberliga Westfalen<br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Platz Mannschaft Spiele Torverhältnis Punkte<br />

1. ASC 09 Dortmund 18 30 : 12 41<br />

2. VfL Sportfreunde Lotte 17 55 : 17 40<br />

3. Sportverein Schermbeck 2020 18 38 : 31 38<br />

4. 1. FC Gievenbeck 18 30 : 13 32<br />

5. Türkspor Dortmund 2000 18 35 : 23 31<br />

6. SC Preußen Münster II 17 35 : 16 30<br />

7. <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> 17 36 : 34 27<br />

8. TuS Ennepetal 18 24 : 32 26<br />

9. SG <strong>Finnentrop</strong>/<strong>Bamenohl</strong> 18 37 : 41 25<br />

10. SV Westfalia Rhynern 17 27 : 25 24<br />

11. SpVgg Vreden 18 27 : 26 24<br />

12. TuS Bövinghausen 18 26 : 39 23<br />

13. Sportfreunde Siegen 17 28 : 28 19<br />

14. TSG Sprockhövel 18 27 : 37 15<br />

15. FC Eintracht Rheine 17 20 : 42 13<br />

16. Victoria Clarholz 17 18 : 32 12<br />

17. SG Wattenscheid 17 17 : 39 11<br />

18. FC Brünninghausen 18 21 : 44 11


Rückrundenauftakt endet torlos<br />

Endlich wieder Oberliga! Nach einer gefühlt nicht<br />

enden wollenden Winterpause, stand Anfang Februar<br />

endlich wieder das erste Pflichtspiel für unsere<br />

Spielvereinigung auf dem Plan. Wir trafen auswärts<br />

auf den 1. FC Gievenbeck. Einem Münsteraner<br />

Stadtteilverein gegen den wir zuletzt meistens nicht<br />

gut aussahen. Antreten mussten wir ohne die noch<br />

gersperrten Spieler Dzenan Pilica, Mike Jordan und<br />

Rafael Hester, die allesamt noch Sperren absitzen<br />

mussten. Bis am Spieltag selbst war unklar, ob wir<br />

aufgrund von Regenfällen auf dem Kunst- oder<br />

doch Rasenplatz spielen. Am Ende wurde es der<br />

Rasenplatz, der sehr tief war. Es entwickelte sich<br />

ein sehr kampfbetontes Spiel. In der ersten Halbzeit<br />

waren die Gievenbecker in einer umkämpften<br />

und von Zweikämpften geprägten Partie dem Führungstreffer<br />

näher. Fallen sollte dieser im ersten<br />

Durchgang nicht, das wusste unser neuer Schnapper<br />

Ubeyd Güzel zu verhindern.<br />

Torhüter der Gastgeber zur Stelle. Der Ball wollte<br />

einfach nicht ins Tor und so blieb es beim torlosen<br />

Endergebnis.<br />

1. FC Gievenbeck 0:0 <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong><br />

Tore: Fehlanzeige<br />

Aufstellung: Güzel, Warnat, Breilmann, M. Isensee<br />

(89. Röttger), Kasak, Wortmann, Ayoube, Pulver,<br />

Rosenkranz, Berghorst, Schick<br />

Zuschauer: 249, davon ca. 80 Gäste<br />

Eine kuriose Sequenz gab es aber noch in der 1.<br />

Halbzeit. Erst sah Finn Wortmann nach einem<br />

Foulspiel an einen Gievenbecker die gelb-rote Karte.<br />

Den fälligen Freistoß in Strafraumnähe konnte<br />

unsere Abwehrreihe abwehren und wir starteten<br />

einen direkten Gegenangriff, den aber ein Münsteraner<br />

durch ein taktisches Foul unterbrach. Folgerichtig<br />

sah auch der Spieler des FCG die gelbrote<br />

Karte. Viel mehr passierte dann im ersten<br />

Durchgang aber auch nicht mehr. Ohne wirklich<br />

dicke <strong>Spvgg</strong>-Chance pfiff der Unpaarteiische Henry<br />

Schröder zur Halbzeit.<br />

In der zweiten Halbzeit drehte sich die Partie dann<br />

aber. Unsere Spielvereinigung kam bei Dauerregen<br />

deutlich besser aus der Kabine. Mehrfach hatten<br />

wir durch Moritz Isensee, Nico Berghorst oder<br />

auch Ayoube Chancen zur Führung. Doch bei jeder<br />

Möglichkeit war Nico Eschhaus, der Kapitän und


Erster Dreier des Jahres in Clarholz!<br />

Zum Nachholspiel vom 15. Spieltag verschlug es<br />

unsere Spielvereinigung nach Ostwestfalen zur<br />

Victoria Clarholz. Das Spiel wurde damals verlegt,<br />

damit wir unser Westfalenpokalspiel gegen Preußen<br />

Münster bestreiten konnten.<br />

Aufgrund der Platzverhältnisse in Clarholz musste<br />

auf den benachbarten Kunstrasen ausgewichen<br />

werden, was für unsere technisch starke Mannschaft<br />

sicher kein Nachteil war.<br />

Die Vorzeichen dabei waren klar: Während wir im<br />

gesicherten Mittelfeld sind, befindet sich Clarholz<br />

voll im Abstiegskampf. Somit waren die Rollen vor<br />

dem Spiel klar verteilt. Dieser Rolle wurden wir auch<br />

zunächst gerecht, als Moritz Isensee nach tollem<br />

Pass von Mike Jordan bereits nach 10 Minuten die<br />

Führung erzielte. Philip Breilmann konnte dann per<br />

Kopf in der 25.Minute die Führung auf 2:0 ausbauen.<br />

Doch die folgenden 8 Minuten verschlief unsere<br />

<strong>Spvgg</strong>. dann komplett. Zunächst war es Flock, der<br />

in der 27.Minute den Anschlusstreffer erzielte. In<br />

der 33.Minute konnte unser Keeper Güzel dann<br />

eine 100%ige Chance parieren, die nachfolgende<br />

Ecke nutzte Clarholz dann in Person von Herzog,<br />

der aus dem Gewusel den Ausgleich erzielte.<br />

Doch unsere Jungs schüttelten sich nur kurz und<br />

Nico Berghorst konnte nach schöner Freistoßflanke<br />

von Moritz Isensee zum 3:2 Halbzeitstand einköpfen.<br />

In der 2.Halbzeit dominierten die Schwicker das<br />

Spiel über weite Strecken, dennoch sollte es bis<br />

zur 72.Minute dauern, bis Nico Berghorst nach<br />

schöner Vorlage von Christian Warnat die 4:2<br />

Vorentscheidung erzielen konnte. Ayoube setzte<br />

dann mit dem 5:2 in der 77.Minute den Deckel auf<br />

einen verdienten Auswärtssieg vor 273 Zuschauern,<br />

davon gut 80 aus <strong>Erkenschwick</strong>.<br />

Victoria Clarholz 2:5 <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong><br />

Tore: (10.) M. Isensee, (26.) Breilmann, (27.) Flock,<br />

(32.) Herzog, (38., 72.) Berghorst, (76.) Ayoube<br />

Aufstellung: Güzel, Warnat, Jordan, Breilmann<br />

(88. Sdzuy), M. Isensee (68. Schürmann), Röttger<br />

(88. Pogrzeba), Ayoube (87. L. Isensee), Pulver,<br />

Rosenkranz, Berghorst (83. Oerterer), Schick<br />

Zuschauer: 273, ca. 80 Gäste


Spielvereinigung begrüßt AAS Seminare als neuen Sponsor<br />

Glück auf und Willkommen bei der schwarz-roten<br />

Familie! Stell doch einmal kurz dich und dein<br />

Unternehmen vor. Was macht ihr, in welchen Bereichen<br />

seid ihr tätig und wo liegen eure Schwerpunkte?<br />

Glück auf! Vielen Dank! Mein Name ist Mark Oelmüller<br />

- ich bin Rechtsanwalt und Geschäftsführer<br />

der aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht.<br />

Wir schulen in ganz Deutschland Betriebsräte,<br />

Personalräte, Schwerbehinderten- sowie Jugendund<br />

Auszubildendenvertretungen in allen für sie<br />

relevanten Bereichen. Also Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht<br />

aber auch Sozialrecht und viele<br />

Kommunikationsthemen - insgesamt über 150 verschiedene<br />

Schulungsthemen.<br />

Ich bin ein echtes Kind des Ruhrgebiets. Komme<br />

aus Recklinghausen, wohne in Dortmund und<br />

arbeite in Gelsenkirchen. Familie von mir lebt in<br />

<strong>Erkenschwick</strong> und eine Schulfreundin brachte<br />

schließlich den Kontakt zur SpVgg, so dass mein<br />

Sohn in dieser Saison in der C-Jugend spielt.<br />

Was versprichst du dir von der Zusammenarbeit<br />

mit der Spielvereinigung?<br />

Ich freue mich natürlich vor allem, etwas für den<br />

Verein tun zu dürfen. Ich finde es toll, dass es so<br />

viel ehrenamtliches Engagement gibt. Ansonsten<br />

freue ich mich auf den Austausch mit anderen und<br />

hoffe auf eine erfolgreiche Saison.<br />

Wie kam es zum Engagement am <strong>Stimberg</strong> und<br />

was macht den Verein für dich aus?


SAISON 23/24<br />

RE KL B 3<br />

Staffel-ID: 211317<br />

Spielklasse: Kreisliga B<br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Spielplan - 16. SPIELTAG<br />

Fr, 24.11.23 | 19:00 SV Hochlar 28 III : <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> II 1:5 <br />

So, 03.12.23 | 14:30 Kültürspor Datteln : Westfalia Vinnum 1:0 <br />

14:45 SV Bossendorf : SC Marl-Hamm II 5:1 <br />

So, 10.12.23 | 12:30 Eintracht Waltrop : FC 26 <strong>Erkenschwick</strong> 4:8 <br />

Liveticker<br />

12:30 SG Titania / Rot-Weiß <strong>Erkenschwick</strong> II : DJK Sportfreunde Datteln 2:3 <br />

14:30 DJK SV GW <strong>Erkenschwick</strong> : TuS Henrichenburg 1:1 <br />

16:30 Teut. SuS Waltrop II SAISON 23/24 : 1. FC Preußen Hochlarmark 7:2 <br />

RE KL B 3<br />

Fr, 09.02.24 | 19:45 FC <strong>Spvgg</strong>. Oberwiese : SG Horneburg 2020 e.V. 1:4 <br />

Fr, 16.02.24 | 19:45 FC <strong>Spvgg</strong>. Oberwiese Staffel-ID: 211317 : SV Hochlar 28 III -:-<br />

Spielklasse: Kreisliga B<br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Spielplan - 17. SPIELTAG<br />

Fr, 16.02.24 | 19:45 FC <strong>Spvgg</strong>. Oberwiese : SV Hochlar 28 III -:-<br />

So, 18.02.24 | 12:45 <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> II : SV Bossendorf -:-<br />

12:45 SC Marl-Hamm II : Kültürspor Datteln -:-<br />

15:00 1. FC Preußen Hochlarmark : SG Horneburg 2020 e.V. -:-<br />

15:00 FC 26 <strong>Erkenschwick</strong> : Teut. SuS Waltrop II -:-<br />

15:00 TuS Henrichenburg : Eintracht Waltrop -:-<br />

15:00 DJK Sportfreunde Datteln : DJK SV GW <strong>Erkenschwick</strong> -:-<br />

Do, 22.02.24 | 19:30 Westfalia Vinnum : SG Titania / Rot-Weiß <strong>Erkenschwick</strong> II -:-<br />

Fr, 23.02.24 | 19:45 FC <strong>Spvgg</strong>. Oberwiese : SV Bossendorf -:-<br />

Sa, 24.02.24 | 14:30 SG Horneburg 2020 e.V. : FC 26 <strong>Erkenschwick</strong> -:-


SAISON 23/24<br />

RE KL B 3<br />

Staffel-ID: 211317<br />

Spielklasse: Kreisliga B<br />

Mannschaftsart: Herren<br />

Spielplan - 16. SPIELTAG<br />

Platz Mannschaft Spiele Torverhältnis Punkte<br />

1. FC 26 <strong>Erkenschwick</strong> 16 69 : 21 43<br />

2. DJK SV GW <strong>Erkenschwick</strong> 16 47 : 16 40<br />

3. <strong>Spvgg</strong>. <strong>Erkenschwick</strong> II 16 57 : 22 36<br />

4. Kültürspor Datteln 16 50 : 21 32<br />

5. DJK Sportfreunde Datteln 16 40 : 26 <strong>29</strong><br />

6. SV Bossendorf 16 48 : 33 25<br />

7. SG Horneburg 2020 e.V. 16 42 : 43 25<br />

8. SV Hochlar 28 III 16 35 : 51 24<br />

9. TuS Henrichenburg 16 36 : 25 21<br />

10. SC Marl-Hamm II 16 49 : 45 20<br />

11. FC <strong>Spvgg</strong>. Oberwiese 16 28 : 33 20<br />

12. Westfalia Vinnum 16 23 : 30 18<br />

13. Eintracht Waltrop 16 46 : 65 16<br />

14. Teut. SuS Waltrop II 16 35 : 46 12<br />

15. 1. FC Preußen Hochlarmark 16 24 : 75 4<br />

16. SG Titania / Rot-Weiß <strong>Erkenschwick</strong> II 16 11 : 88 1


BOXABTEILUNG<br />

Kontaktmöglichkeit: Andreas Giehl<br />

Tel.: 0172 5908635<br />

Trainingsort: On Fitness, Auguststraße 3,<br />

45739 Oer-<strong>Erkenschwick</strong><br />

Trainingszeiten:<br />

Freitags 19:00 bis 20:30 Uhr<br />

Samstags 10:30 bis 12:00 Uhr<br />

Anfänger<br />

Sonntags 10:30 bis 12:00 Uhr


Wir bedanken uns bei unseren Partnern<br />

und Sponsoren der 1. Mannschaft.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!