27.02.2024 Aufrufe

Bayreuth Aktuell März - April 2024

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MÄRZ/APRIL <strong>2024</strong><br />

bayreuthaktuell.de<br />

Donnerstag<br />

21. <strong>März</strong> <strong>2024</strong>, 20.00 Uhr<br />

Evangelisch-lutherische<br />

Kreuzkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

REQUIEM<br />

FOR THE LIVING<br />

In Anwesenheit des Komponisten<br />

Dan Forrest


3 0 . B A Y R E U T H E R O S T E R F E S T I V A L<br />

Karfreitag, 29.3.<strong>2024</strong>, 17 Uhr, Stadtkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

ERÖFFNUNGSKONZERT<br />

John Stainer (1840-1901): „The Crucifixion“<br />

(Die Kreuzigung) für Chor, Soli und Orgel<br />

Solisten: Philipp Fischer, Tenor; Johannes Green, Bass<br />

Orgel: Zoltán Suhó-Wittenberg<br />

Mitglieder der Schwabacher Kantorei<br />

Stadtkantorei <strong>Bayreuth</strong><br />

Leitung: Michael Dorn<br />

Karsamstag, 30.3.<strong>2024</strong>,<br />

11 Uhr, Rokokosaal,<br />

Steingraeber & Söhne<br />

MATINEE I<br />

Bach. Familie<br />

Anna Khomichko<br />

FESTIVAL<br />

BRASS<br />

Mittwoch, 1.5.<strong>2024</strong>, 19:30 Uhr<br />

Markgräfliches Opernhaus <strong>Bayreuth</strong><br />

Leitung: Prof. Erich Rinner<br />

& Alexander Richter<br />

H<br />

I<br />

G<br />

H<br />

T<br />

H<br />

L<br />

G<br />

I<br />

Samstag, 6.4.<strong>2024</strong>,<br />

11 Uhr, Rokokosaal,<br />

Steingraeber & Söhne<br />

MATINEE II<br />

Werke von Sergei Prokofiev,<br />

György Ligeti, ukrainische<br />

Volkslieder sowie<br />

Eigenkompositionen<br />

Misha Antonov<br />

Tickets<br />

Bei den örtlichen Vorverkaufsstellen:<br />

Theaterkasse <strong>Bayreuth</strong>, Geschäftsstellen<br />

Nordbayerischer Kurier mit 10% KurierCard<br />

Rabatt, Kultur- und Sozialstiftung IJOA<br />

à tickets@ijoa.de sowie online unter www.eventim.de<br />

Fotos: © Bayerische Schlösserverwaltung (Foto: Feuerpfeil Verlag, <strong>Bayreuth</strong>)<br />

Intendant: Prof. Dr. Ulrich S. Schubert<br />

Die Kultur- und Sozialstiftung bereichert das Kulturangebot<br />

in <strong>Bayreuth</strong> und hilft kranken Kindern in der Region.<br />

BAYREUTHER<br />

OSTERFESTIVAL<br />

osterfestival.de


VORWORT<br />

Liebe Leserinnen,<br />

lieber Leser,<br />

für Freunde von Autos, Fahrrädern und Elektromobilität<br />

wird es Mitte <strong>April</strong> in der Innenstadt<br />

interessant. Lokale und regionale Aussteller<br />

präsentieren im Rahmen der Mobilitätstage<br />

eine Vielzahl an Auto- & Fahrradmarken sowie<br />

viele weitere innovative Produkte. Klimaneutralität, alternative Fortbewegungsmittel<br />

und nachhaltige Projekte werden Thema sein.<br />

Der Verkaufsoffene Sonntag am 14.4. umrahmt die Veranstaltung<br />

„Mobilitätstage“ in der <strong>Bayreuth</strong>er Innenstadt. Auch der beliebte Frühjahrsflohmarkt<br />

auf dem Volksfestplatz findet im <strong>April</strong> wieder statt. Hier<br />

bekommt Gebrauchtes ganz im Sinne der Nachhaltigkeit eine zweite<br />

Chance, zufriedene, neue Besitzer zu finden. Stöbern Sie doch mal<br />

durchs bunte Flohmarktangebot.<br />

Freuen Sie sich zudem im <strong>März</strong> und <strong>April</strong> auf das Osterfestival und die<br />

Musica <strong>Bayreuth</strong>. Die Musica <strong>Bayreuth</strong> zieht Jahr für Jahr Musikerinnen<br />

und Musiker aus aller Welt an. Sie präsentiert eine Vielfalt an musikalischen<br />

Genres und Stilen, von klassischer Musik über Jazz und Weltmusik<br />

bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Auch das Osterfestival<br />

ist für seine herausragenden Aufführungen bekannt.<br />

Beide Festivals fördern den interkulturellen Austausch. Sie sind Spiegelbild<br />

der Weltoffenheit und Kreativität <strong>Bayreuth</strong>s.<br />

Viel Vergnügen im <strong>Bayreuth</strong>er Frühling<br />

wünscht<br />

Ihr<br />

Dr. Manuel Becher<br />

Beck´s Plaudereck - Männersache<br />

Wer in <strong>Bayreuth</strong> ein klassisches Konzert gleich welcher Couleur besucht,<br />

kommt an ihnen nicht vorbei. In adrett-graue Anzüge gekleidet,<br />

bewachen sie die Pforten der städtischen Kulturtempel. Immer<br />

freundlich, immer hilfsbereit und – ganz wichtig – zumeist reichlich<br />

mit Kleingeld ausgestattet. Die Zeiten, in denen sie Programmhefte,<br />

gleich ob opulent oder gar dürftig gehalten, kostenlos ausgaben,<br />

sind schließlich schon lange vorbei. Die Zeiten, in denen Menschen<br />

Kleines unbedingt mit großen Scheinen bezahlen wollen, hingegen<br />

nicht. Da ist es sehr von Nutzen, vorbereitet zu sein. Ja, die Ordner<br />

der <strong>Bayreuth</strong>er Marketing und Tourismus GmbH sind eine Institution.<br />

Zuweilen trifft man sie sogar im Bus an. Etwa, wenn es gen Hof auf<br />

Theaterfahrt geht. Eine geschmeidige Sache, denn als Gast im Bus<br />

wird man fast rührend umsorgt. Im Hofer Theater angekommen, wird<br />

es dann witzig: Denn die grauen Herren sind dort, ja genau, - arbeitslos.<br />

Was, so zumindest mein Eindruck, sie in Teilen selbst amüsiert.<br />

Auch, weil das Hofer Publikum auf sie einigermaßen irritiert reagiert.<br />

Sie fallen eben auf, die Grau-Gewandeten aus <strong>Bayreuth</strong>. Mir hingegen,<br />

ist anderes aufgefallen: Nämlich, dass in Hof – und auch anderswo – in<br />

der Mehrzahl Frau den Weg weist, Karten kontrolliert und Programmhefte<br />

ausgibt. Gerne – siehe Staatstheater Nürnberg – auch kostenlos.<br />

Weil, im Ticketpreis inkludiert. Aber das nur nebenbei. Zurück also zu<br />

meiner Verwunderung. Die mich dann, wieder zurück in <strong>Bayreuth</strong>, bei<br />

einem nächsten Konzertbesuch etwas genauer hinsehen ließ. Und tatsächlich:<br />

Von grau-uniformierten Frauen in Ordnerfunktion keine Spur.<br />

Ich muss zugeben, das hat mich etwas irritiert. Ist Ordnern in <strong>Bayreuth</strong><br />

eine reine Männerdomäne? – Nein, natürlich nicht. Aber, das habe<br />

ich nun erfahren - für die Damen sind keine Uniformen vorhanden,<br />

weswegen man sie vorzugsweise in der Garderobe einsetzt. Früher, zu<br />

Stadthallenzeiten, hat man sie darüber hinaus in der Toilette versteckt.<br />

Muss ja auch jemand machen. - Nun ja. Heute begegnet man ihnen<br />

auch in den oberen Rängen im Opernhaus, dezent in schwarz und blau<br />

gekleidet. Uniformen für Frauen im <strong>Bayreuth</strong>er Ordnungsdienst seien<br />

natürlich längst angedacht, hat man mir gesagt, doch leider noch nicht<br />

umgesetzt. - Aha, und warum nicht? Die Antwort ist simpel und doch<br />

verblüffend: Weil die Eröffnung des Friedrichforums auf sich warten<br />

lässt. Die Rechnung sähe demnach wie folgt aus: Neues Haus ist gleich<br />

neue Uniformen, für alle. Und bis dahin bleibt alles so, wie es ist.<br />

Herzlichst, Ihr Gordian Beck<br />

Wissen, was los ist.<br />

Alle Events der Region auf einen Klick.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

3<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


MUSIK<br />

Leuchtende Sterne<br />

Nach der Musica <strong>Bayreuth</strong> ist bekanntlich vor der Musica <strong>Bayreuth</strong>. Das<br />

Programm für <strong>2024</strong> ist fix und nun im Vorverkauf. Über 20 hochkarätige<br />

Konzerte unterschiedlichster Couleur stehen zur Auswahl. Darunter<br />

zahlreiche Orchesterkonzerte, etwa anlässlich des Bruckner-Geburtstages,<br />

Chor-und A-Cappella-Konzerte, Kammermusiken, aber auch<br />

ein Tanzprojekt. Und über allem – das diesjährige Motto der Musica<br />

gibt es vor - leuchten die Sterne; Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys<br />

zeigen sie im Reichshof. Mit eingebunden in das Programm sind auch<br />

die Internationalen Gluck-Festspiele mit Aufführungen von Glucks und<br />

Mozarts La Clemenza di Tito sowie mit einem Abend mit Valer Sabadus.<br />

Karten für die Musica <strong>Bayreuth</strong> <strong>2024</strong> sind ab sofort unter www.musicabayreuth.de<br />

sowie der Theaterkasse im Vorverkauf erhältlich.<br />

Zeitreise<br />

Die zwei Cellokonzerte Joseph Haydns sind in den Konzertsälen der<br />

Welt wohl gelitten, die Verbindung von technischem Anspruch und<br />

Brillanz, von Lyrik und Witz besticht auch heute noch. Auch seine 47.<br />

Sinfonie besitzt diesen Humor, diese Freiheit des Gefühlsausdrucks.<br />

Dagegen setzen der Cellist Nicolas Altstaedt und das unter seiner<br />

Leitung spielende Stuttgarter Kammerorchester in diesem Konzert der<br />

Kulturfreunde Vaja Azarashvilis Cellokonzert sowie Xenakis’ „Aurora“.<br />

Eine spannende Angelegenheit.<br />

26. <strong>April</strong> / 19.30 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

Zwischen Musik und Erde<br />

Die Beziehung des Menschen zur Natur, von der Betrachtung über bis<br />

hin zur Deutung der Natur als Spiegelbild der menschlichen Seele –<br />

dies ist der Rahmen, in dem sich dieser Liederabend der Kulturfreunde<br />

<strong>Bayreuth</strong> mit Monika Abel (Sopran), Susanne Geuer (Klarinette) und<br />

Kathrin Isabelle Klein (Klavier) bewegt. Wiederkehrende Motive sind<br />

dabei die Einsamkeit des Naturbetrachters oder die Nacht, in der die<br />

Natur unheimlicher, aber auch tröstlicher sein kann als am Tage. Über<br />

die Natur hinaus bilden die Lieder, die an diesem Abend erklingen,<br />

aber auch den Gegensatz zwischen Himmel und Erde, wie etwa in<br />

Mahlers “Das himmlische Leben” oder Brittens “As it is plenty” ab.<br />

14. <strong>April</strong> / 19 Uhr<br />

Richard Wagner Museum, Saal im Haus Wahnfried<br />

Auf der Suche nach Antworten<br />

Reflexionen über die Ukraine, Russland und die Welt und die Suche<br />

nach Schönheit in Werken von György Ligeti, Sergei Prokofiev sowie<br />

in ukrainischen Volksliedern: Misha Antonov begibt sich in dieser Matinee<br />

des Osterfestivals mit Kompositionen von Prokofiev, Ligeti und<br />

eigenen Werken auf eine anspruchsvolle Reise, um Antworten auf die<br />

komplexen Fragen unserer Zeit zu finden. Kann die Musik des 20. Jahrhunderts<br />

dazu beitragen, die gegenwärtigen Konflikte zu verstehen?<br />

6. <strong>April</strong> / 11 Uhr<br />

Steingraeber, Rokokosaal<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

4<br />

Musica <strong>Bayreuth</strong> - Masaa<br />

Gedacht, gesprochen und gesungen: Masaa. Das Jazzquartett begeistert<br />

seit vielen Jahren sein Publikum in Ost - von Tunesien über<br />

Aserbaidschan bis ins türkische Izmir - wie West - von Spanien über<br />

Deutschland bis nach Großbritannien. Bei MASAA verweben sich arabische<br />

Verse und zeitgenössischer Jazz, gehen Abend- und Morgenland<br />

eine lyrische Liaison ein. Ihr bahnbrechendes Konzept haben MASAA<br />

auf diversen Alben umgesetzt. Viele Stücke basieren auf persönlichen<br />

Erlebnissen, die im Diskurs universelle Gedanken hervorrufen. Das Zusammensein<br />

und die Verständigung, die aus der Kreativität entsteht,<br />

ist ein zentraler Gedanke, den Rabih Lahoud (Gesang), Reentko Dirks<br />

(Gitarre), Marcus Rust (Trompete) sowie Demian Kappenstein (Drums)<br />

beständig verfolgen.<br />

20. <strong>April</strong> / 19.30 Uhr<br />

Jean Paul Art Space<br />

Bach am Liszt-Flügel<br />

Im Rahmen des diesjährigen Osterfestivals ist sie in einer Matinee am<br />

Liszt-Flügel zu hören: die junge, mit außergewöhnlichem Talent bedachte<br />

Pianistin Anna Khomichko. Sie präsentiert ein anspruchsvolles<br />

Programm, das sich den Werken der Söhne Bachs widmet. Es erklingen<br />

Kompositionen von Carl Philipp Emanuel, Johann Christian und Wilhelm<br />

Friedemann Bach.<br />

30. <strong>März</strong> / 11 Uhr<br />

Steingraeber, Rokokosaal<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


www.christine-eixenberger.de<br />

jazzhaus artists<br />

jazzhaus records<br />

DAS NEUE ALBUM<br />

NELL‘ATTIMO<br />

4260075862330 / 4260075862347<br />

EVENTHIGHLIGHTS <strong>2024</strong><br />

Tickets an allen Vorverkaufsstellen und unter www.motion.gmbh<br />

Christine<br />

EIXENBERGER<br />

CULCHA<br />

CANDELA<br />

LISA<br />

FELLER<br />

DIRTY TALK<br />

Einbildungs<br />

Donnerstag, 14.03.<strong>2024</strong><br />

Becher bräu bayreuth<br />

Hagen Rether<br />

LIEBE<br />

Foto: © lifeonwhite.com<br />

freiheit<br />

Samstag, 19.10.<strong>2024</strong><br />

DAS ZENTRUM BAYREUTH<br />

Freitag, 22.03.<strong>2024</strong><br />

Das zentrum bayreuth<br />

Luise<br />

Kinseher<br />

Wände streichen. Segel setzen.<br />

DONNERSTAG, 14.11.<strong>2024</strong><br />

DAS ZENTRUM BAYREUTH<br />

Freitag, 09.08.<strong>2024</strong><br />

Seebühne <strong>Bayreuth</strong><br />

ZEITLOS<br />

NEU<br />

TOUR <strong>2024</strong><br />

Freitag, 15.11.<strong>2024</strong><br />

Oberfrankenhalle<br />

TICKETS UND MERCH UNTER www.STAHLZEIT.COM<br />

Mittwoch, 14.08.<strong>2024</strong><br />

Seebühne bayreuth<br />

DonnerSTAG, 05.12.<strong>2024</strong><br />

Das Zentrum bayreuth<br />

Sonntag, 06.10.<strong>2024</strong><br />

DAS zentrum bayreuth<br />

PIPPO POLLINA<br />

SOLO IN CONCERTO<br />

SamsTAG, 07.12.<strong>2024</strong><br />

Das zentrum bayreuth<br />

23.08.24 ZWICKAU 09.10.24 LUDWIGSBURG 19.10.24 MAGDEBURG<br />

03.10.24 DRESDEN 12.10.24 BOCHUM<br />

24.10.24 KÖLN<br />

05.10.24<br />

DIENSTAG,<br />

KEMPTEN 15.10.24 HOF<br />

25.10.24 BERLIN<br />

Dienstag, 15.10.<strong>2024</strong><br />

06.10.24 NEU-ULM 17.10.24 HAMBURG 26.10.24 LEIPZIG<br />

07.10.24 AUGSBURG 18.10.24 ERFURT<br />

TICKETS<br />

FREIHEITSHALLE<br />

AUF NENA.DE<br />

Freiheitshalle hof HOF<br />

Einlass 19 Uhr • Beginn 20 Uhr • Tickets an allen Vorverkaufsstellen und unter www.motion.gmbh<br />

EVA KARL<br />

FALTERMEIER<br />

TAXI UHR<br />

LÄUFT.<br />

DONNERSTAG, 12.12.<strong>2024</strong><br />

das zentrum bayreuth<br />

PIPPOPOLLINA.COM<br />

<strong>Bayreuth</strong>er ..<br />

KulturFruhling<br />

18.04.<br />

DAS ZENTRUM<br />

25.04.<br />

DAS ZENTRUM<br />

11.05.<br />

DAS ZENTRUM<br />

12.05.<br />

LIEBESBIER<br />

16.05.<br />

DAS ZENTRUM<br />

10% Rabatt mit Kundenkarte<br />

der Sparkasse <strong>Bayreuth</strong>.<br />

<strong>2024</strong><br />

Sigi Zimmerschied<br />

„Dopplerleben – Eine Fälscher-Saga“<br />

Queen of Sand<br />

Irina Titova: „In 80 Bildern um die Welt“<br />

Christian Ehring<br />

„Stand jetzt“<br />

Patrick Salmen<br />

„Yoga gegen Rechts“<br />

Sarah Bosetti<br />

„Wer Angst hat, soll zuhause bleiben“<br />

Infos & Tickets unter<br />

www.motion.gmbh<br />

Summertime<br />

am Kulturkiosk<br />

Juni <strong>2024</strong><br />

Donnerstag, 6. Juni<br />

Voodoo Jürgens<br />

Wie die Nocht noch jung wor<br />

Freitag, 7. Juni<br />

Gankino Circus<br />

The Festival Show<br />

Samstag, 8. Juni<br />

Andreas Kümmert<br />

Handmade & Live <strong>2024</strong><br />

Sonntag, 9. Juni<br />

MTW<br />

Die Songs von STS<br />

Mittwoch, 12. Juni<br />

DOTA<br />

In der fernsten der Fernen<br />

Donnerstag, 13. Juni<br />

Bananafishbones<br />

Live & Unplugged<br />

Samstag, 15. Juni<br />

Huebnotix<br />

Rock History Summer<br />

16. - 21. Juli Plassenburg Kulmbach<br />

Plassenburg<br />

Open-Air <strong>2024</strong><br />

Matthias Reim // Uriah Heep //<br />

LaBrassBanda // Haindling //<br />

Suzanne Vega //<br />

Bamberger Symphoniker<br />

Tickets an allen Vorverkaufsstellen und online unter:<br />

www.plassenburgopenair.de<br />

Scannen für mehr Infos:<br />

10% Rabatt für Kunden TICKETS: www.motion.gmbh/kulturkiosk und an allen Vorverkaufsstellen


MUSIK<br />

Handgemachte Live Musik<br />

LIZharmonic steht für handgemachte Live-Musik mit einer beeindruckenden<br />

Portion Spielfreude. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert<br />

dieses Trio Acoustic-Arrangements von Meilensteinen der Pop- und<br />

Soulmusik. Lisa Herold, Joe Greiner und Andy Sack überraschen dabei<br />

immer wieder mit ihrer Vielseitigkeit: Neben Gesang kommen eine<br />

Menge Instrumente zum Einsatz: Wie etwa Gitarre, Piano und Bass,<br />

Glockenspiel, Melodica oder Ukulele.<br />

8., 9. <strong>März</strong> / jeweils 20 Uhr<br />

Zentrum, Kleinkunstbühne<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber: <strong>Bayreuth</strong> Marketing und Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer<br />

Opernstraße 22, 95444 <strong>Bayreuth</strong>, Tel. 0921/885-749, Fax 0921/885-738<br />

Redaktion: Bernadette Fudalla-Ahmadian M.A.,<br />

Tel. 0921/885-749, Fax 0921/885-738, eMail: termine@btaktuell.de<br />

Anzeigen, Layout, Satz, Vertrieb: SaGa Medien & Vertrieb OHG, Martin Munzert (verantwortlich),<br />

Richard-Wagner-Straße 36, 95444 <strong>Bayreuth</strong>, Tel. 0921/1627280-40, Fax 0921/1627280-60,<br />

eMail: info@btaktuell.de, Photos: <strong>Bayreuth</strong> Marketing und Tourismus GmbH, SaGa Medien &<br />

Vertrieb OHG, Stefan Dörfler, privat, Bayerische Schlösserverwaltung<br />

Druck: Schneider Printmedien GmbH<br />

Anzeigen- und Redaktionsschluss für Mai/Junil <strong>2024</strong>: 12. <strong>April</strong> <strong>2024</strong><br />

Stand der Terminplanung Ausgabe <strong>März</strong>/<strong>April</strong> <strong>2024</strong>: 12. Februar 2023<br />

Musikpuzzle<br />

Beim Konzert des Trio Fragmente begegnen sich zeitgenössische<br />

Werke unterschiedlicher Kulturen aus alten und neuen Traditionen.<br />

Das Konzept, das Anna Dietz (Klarinette), Sophie Steiner (Harfe) sowie<br />

Martin Seel (Flöte) verfolgen ist ebenso originell wie spannend: Sie<br />

bedienen sich etablierter Musik und setzen diese gleichsam einem<br />

Puzzle in Ausschnitten wieder neu zusammen. Wodurch dann noch<br />

ungehörte Klangwelten entstehen. In diesem Konzert der Reihe „Zeit<br />

für Neue Musik“ sind das unter anderem Werke von Elizabeth Poston,<br />

Carlo Galante, Edison Denissow sowie Leopold van der Pals.<br />

25. <strong>März</strong> / 19.30 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

Wohlfühlen, Entdecken, Staunen!<br />

KRONACH leuchtet® wieder im Herzen der Altstadt! Nach 2 erfolgreichen<br />

Jahren auf der LGS heißt es „Back to the roots“. Zurück in die<br />

historische Innenstadt! Besucherinnen und Besucher genießen die<br />

entspannte Atmosphäre und lassen sich von den liebevoll in Szene<br />

gesetzten Lichtideen bezaubern. Livemusik und kulinarische Verköstigung<br />

runden das Wohlfühlangebot ab.<br />

!<br />

Samstag,<br />

XXL<br />

BONUSAKTION<br />

16. <strong>März</strong> bis Sonntag, 01. <strong>April</strong>:<br />

Mit der Thermen-Card XXL gibt´s noch mehr Prozente<br />

auf den regulären Eintritt! Nutzen Sie Ihren Preisvorteil<br />

mit Extra-Bonus!<br />

www.therme-obernsees.de<br />

26. <strong>April</strong> bis 4. Mai<br />

Kronach Altstadt<br />

Komponistinnen, soweit das Auge reicht<br />

Komponistinnen sind in der klassischen Musik auf dem Konzertpodium<br />

immer noch unterrepräsentiert. Leider. Das neue Programm<br />

der Flötistin Anja Weinberger und der Pianistin Alice Graf versucht<br />

da gegenzusteuern. Unter dem Motto „Komponistinnen, soweit das<br />

Auge reicht“ stellen sie in diesem Konzert des Tonkünstlerverbandes<br />

<strong>Bayreuth</strong> Werke von völlig zu Unrecht Vergessenen wie Clara Faisst und<br />

Laura Netzel vor. Daneben wird auch zeitgenössische Musik von Tina<br />

Ternes und Barbara Heller erklingen. Abgerundet wird der Konzertabend<br />

durch ein Werk Robert Delanoffs, der eine Reminiszenz an Clara<br />

Schumann komponiert hat.<br />

17. <strong>März</strong> / 17 Uhr<br />

Evangelisch-reformierte Kirche<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

6<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


MUSIK<br />

Johannespassion<br />

Man glaubt es kaum: Johann Sebastian Bachs „Johannespassion“ ist<br />

bereits seit 300 Jahren in der Welt. Und nach wie vor ein gern gegebenes<br />

Werk in Kirchen und Konzertsälen. Der im <strong>April</strong> 2022 gegründete<br />

Kammerchor der Schlosskirche reiht sich daher mit dieser seiner<br />

Konzertofferte in eine lange Tradition ein. Begleitet wird der Chor,<br />

der durch Homogenität, saubere Intonation und gut ausgebildete<br />

Stimmen besticht, vom Barockorchester „La Banda“. Die Leitung des<br />

Konzerts obliegt Regionalkantor Sebastian Ruf.<br />

23. <strong>März</strong> / 19 Uhr<br />

Schlosskirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Musikalisch-literarischer Abend<br />

Ein außergewöhnliches Konzert der Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> steht hier<br />

an: Unter dem Titel “Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da” versammeln<br />

sich auf der Bühne im Zentrum der Schauspieler und Sprecher<br />

Udo Wachtveitl, die Geigerin Franziska Hölscher sowie die Pianistin<br />

Danae Dörken zu einem musikalisch-literarischer Abend: Texte von<br />

Bertolt Brecht, Guy de Maupassant, Arthur Schnitzler gehen hier<br />

Hand in Hand mit Musik von George Crump, Frédéric Chopin, Antonín<br />

Dvořák, Emilie Mayer sowie Robert Schumann.<br />

20. <strong>März</strong> / 19.30 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

Samstags-Soirée<br />

In einem Nachtrag zum 150. Max-Reger-Jubiläum im Rahmen der<br />

Weidener Max-Reger-Tage ist das Aperto Piano Quartett zusammen<br />

mit dem Klarinettisten Ib Hausmann bei Steingraeber zu Gast. Auf dem<br />

Programm dieses kurzen, knapp einstündigen Konzerts stehen mit der<br />

Sonate für Klarinette und Klavier in As-Dur, dem Albumblatt in Es-Dur,<br />

der Tarantella in g-Moll, dem Streichtrio d-Moll op.141 b sowie einigen<br />

für Klarinette und Klavier bearbeiteten Liedern ausschließlich Werke<br />

von Max Reger.<br />

9. <strong>März</strong> / 18 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

Zeitreise<br />

Wer die Cashbags einmal live auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass man<br />

einen der erfolgreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts, die Legende<br />

Johnny Cash, zwar nicht kopieren, ihr aber verblüffend nahe kommen<br />

kann. Denn die Truppe trifft den Ton der Zeit. Der Rockabilly-Sound der<br />

50er Jahre klingt hier nicht nur an, er wird kulturviert. Dazu trägt auch<br />

der gebürtige US-Amerikaner Robert Tyson bei, der seinem Vorbild<br />

Johnny Cash nicht nur äußerlich, sondern auch stimmlich erstaunlich<br />

nahe kommt.<br />

14. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

Klassik und Romantik mit<br />

Münchner Meisterpianistinnen<br />

Der Pianist Markus Bellheim trat in den 1990er Jahren selbst einmal als<br />

junger „Meisterpianist“ im Steingraeber Haus auf. Heute ist er Professor<br />

und Pro-Rektor in München und damit ein wunderbares Beispiel für<br />

die lebendige Tradition dieser Steingraeber-Serie. Die angehenden<br />

Konzertpianisten der Münchner Musikhochschule spielen sich an diesem<br />

Abend durch die drei „Klavierjahrhunderte und vergessen dabei<br />

auch nicht das Lustorientierte, welches bei einem Klavierabend nie<br />

fehlen sollte.<br />

25. <strong>April</strong> / 19.30 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

8<br />

Sternenweit<br />

Natur – Sinneseindrücke – fremde Welten - das sind die drei großen<br />

Themen des Liederabends „Sternenweit“ von Corinna Scheurle (Mezzosopran)<br />

und Hanna Bachmann (Klavier). Eröffnet wird der Liederabend<br />

der Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> mit den „Verspätete Melodien“<br />

des ungarischen Komponisten Zoltán Kodály, der sich, wie auch sein<br />

Landsmann Béla Bartók, intensiv mit Volksliedern beschäftigte. Sowohl<br />

in Kodálys „Verspätete Melodien“ als auch in Bartóks Liedern op. 15<br />

wird dies deutlich. Daneben erklingen noch Lieder von Maurice Ravel,<br />

Nikolai Rimski-Korsakows wunderschöner Liederzyklus „Shéhérazade“<br />

sowie Alban Bergs „Sieben frühe Lieder“.<br />

17. <strong>März</strong> / 19 Uhr<br />

Richard Wagner Museum / Saal im Haus Wahnfried<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


MUSIK<br />

Auftakt zur Musica <strong>Bayreuth</strong><br />

Geballte Leidenschaft, große Talente und interkultureller Dialog – das<br />

ist die Junge deutsch-französisch-ungarische Philharmonie, ein Projektorchester,<br />

das rund 90 Profimusiker aus verschiedenen Ländern<br />

vereint. In <strong>Bayreuth</strong> eröffnet dieses Orchester unter der bewährten<br />

Leitung Nikolaus Richters die diesjähriger Musica <strong>Bayreuth</strong>. Auf dem<br />

Programm stehen mit César Francks Symphonie in d-Moll sowie Anton<br />

Bruckners 6. Sinfonie zwei Eckpfeiler der spätromantischen Musik.<br />

6. <strong>April</strong> / 17 Uhr<br />

Stadtkirche<br />

Eröffnungskonzert Osterfestival<br />

Das diesjährige Osterfestival – es ist die 30. Ausgabe - wird in der Stadtkirche<br />

mit der Aufführung des Passionsoratoriums „The Crucification“<br />

(Die Kreuzigung) des englischen Komponisten und Organisten John<br />

Stainer (1840 – 1901) für Chor, Soli und Orgel eröffnet. Unter der Leitung<br />

von Kirchenmusikdirektor Michael Dorn musizieren Mitglieder<br />

der Schwabacher Kantorei sowie die Stadtkantorei <strong>Bayreuth</strong>. Die Solisten<br />

Philipp Fischer (Tenor) und Johannes Green (Bass) werden von<br />

Zoltán Suhó-Wittenberg an der Orgel begleitet.<br />

29. <strong>März</strong> / 17 Uhr<br />

Stadtkirche<br />

Zeit für Neue Musik – Klaviernacht<br />

Es ist eine Veranstaltung, das sich über vier Stunden erstreckt: die im<br />

Zeichen der Neuen Musik stehende Klaviernacht im Haus Steingraeber.<br />

Ein Spektakel und Herausforderung zugleich. Zumindest für diejenigen,<br />

die dieses, wohlweislich in drei eigenständige Konzerte aufgeteilte<br />

Klavierevent komplett erleben wollen. Denn die Höreindrücke sind<br />

umfassend.<br />

Konzert 1: Faszinierende Klangwelten<br />

Das erste Konzert dieses langen Abends steht ganz im Zeichen des<br />

steingraeberischen Transducer Flügel, ein Instrument, das, elektronisch<br />

gesteuert, in allen Tonlagen und Stimmungen spielen kann. Selbst<br />

Vierteltonmusik kann wiedergegeben werden. Kurz, ein Klangerlebnis<br />

mit schier unbegrenzten Möglichkeiten. Clara Sophia Murnig (Klavier)<br />

sowie Wolfgang Ostermann (Technik) führen diese anhand von Werken<br />

Luigi Nonos, Nava Hemyaris, Olga Neuwirths, Beat Furrers vor.<br />

23. <strong>März</strong> / 19.30 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

Konzert 2: Im Duo<br />

Der Ansatz, den Christoph Enzel (Saxophon) und Clemens Rave (Klavier)<br />

im zweiten Konzert der Klaviernacht verfolgen, ist im Vergleich<br />

zum ersten Teil ein grundsätzlich anderer: Sie möchten in Ihrem<br />

Programm eine möglichst große Bandbreite zeitgenössischer Musik<br />

bieten. Der Bogen reicht dabei von tonalem Minimalismus bis zur absoluten<br />

Abstraktion. Zu hören gibt es Werke von Erkki-Sven Tüür, Paul<br />

Dessau, Wolfram Graf, Enjott Schneider.<br />

23. <strong>März</strong> / 21 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

Hutkonzert<br />

Er ist zweifellos ein Original und hat eine treue Fanbasis: Der Goldkronacher<br />

Hannes Wölfel. Seine Zuhörer und Zuhörerinnen begeistert er<br />

mit seiner ebenso charismatischen wie authentischen Art. Dazu gesellt<br />

sich ein virtuoses Gitarrenspiel und ein geschickter Umgang mit der<br />

Loop Station, mit deren Hilfe Wölfel sein eigenes Orchester kreiert. Zu<br />

hören gibt es bei diesem Konzert unter anderem auch diverse Eigenkompositionen.<br />

Karten für diesen Auftritt sind nicht zu erwerben, es<br />

gilt das Prinzip des Hutkonzerts.<br />

16. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

KÜKO Werkstatt / Bad Berneck<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

9<br />

Konzert 3: Miniaturen<br />

Zum Ausklang dieser Klaviernacht präsentiert die Pianistin Uta Walther<br />

Werke von Vivienne Olive, Volker Blumenthaler und Werner Heider. Zu<br />

erleben gibt es Klavierminiaturen, sei es eine poetische Landschaftsbeschreibung,<br />

eine musikalische Verwandlung, ein ganzes Jahr, das<br />

vorüberzieht oder stille Klänge kurz vor Mitternacht.<br />

23. <strong>März</strong> / 22.30 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


MUSIK<br />

Kammerkonzert<br />

Josef Haydn als Opernkomponist – in diesem Gewand ist er in Konzertsälen<br />

eher weniger präsent. Umso schöner, dass das Kammerorchester<br />

des Prager Nationaltheaters bei seiner Stippvisite in <strong>Bayreuth</strong> eine<br />

seiner Opern-Ouvertüren neben Franz Schuberts 5. Sinfonie und Peter<br />

Warlocks „Capriol Suite“ im Gepäck hat. Daneben gibt es noch Haydns<br />

Klavierkonzert in D-Dur in einer Interpretation Kateryna Titovas zu<br />

hören. Die Leitung in diesem Konzert der Kulturfreunde obliegt Robert<br />

Kružík.<br />

10. <strong>März</strong> / 17 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

Konzert zum Frauentag<br />

Äußerer Anlass ist der achte <strong>März</strong>, der internationale Frauentag. Für<br />

eine Liedermacherin und Chanson Sängerin wie die <strong>Bayreuth</strong>erin<br />

Valentina König wohl auch eine Art innere Verpflichtung aufzutreten<br />

und die Stimme zu erheben. So zumindest kann man das Motto dieses<br />

Konzerts deuten, das da lautet: „Nein danke, ich denke selbst“. Zu hören<br />

gibt es eigene Lieder als auch Protest - Songs wie „Prison Trilogy“ von<br />

Joan Baez, „Universal Soldier“ von Buffy Sainte - Marie, „Forever Young“<br />

von Bob Dylan und auch „Kleine Hände“ von Bettina Wegner. Begleitet<br />

wird Valentina König von Stefan Sammet/Percussion.<br />

8. <strong>März</strong> / 19 Uhr<br />

Kunstmuseum / Sitzungssaal<br />

Mit Leidenschaft und Energie<br />

Zeitgenössische Orgelmusik<br />

Die Tradition, dass die Hochschule für evangelische Kirchenmusik <strong>Bayreuth</strong><br />

mit dem Festival Zeit für Neue Musik Hand in Hand geht, besteht<br />

schon lange. In diesem Jahr sind es Studentinnen und Studenten der<br />

Orgelklassen von Michael Dorn, Angela Metzger, Lucas Pohle und Martin<br />

Riccabona, die sich der spannenden Vielfalt des reichhaltigen Fundus<br />

der Orgelmusik des 20. und 21. Jahrhunderts widmen. Es erklingen<br />

Werke von Petr Eben, Jean-Louis Florentz, Maki Ishii, André Isoir, Rudolf<br />

Jungwirth, Jean-Pierre Leguay, György Ligeti, Olivier Messiaen, Akira<br />

Nishimura, Lionel Rogg sowie Reitze Smits. Der Konzertabend beginnt<br />

in der Stadtkirche und wird nach einer kurzen Pause im Orgelsaal der<br />

Hochschule fortgesetzt.<br />

Dreistimmiger Gesang, treibende Gitarren, pulsierende Drums und<br />

Songs zwischen herzzerreißender Ballade und mitreißendem Folkpop<br />

– das sind John Garner. Als Trio ist die Truppe seit knapp acht Jahren<br />

unterwegs. Innerhalb kürzester Zeit haben sich John Garner vom<br />

kleinen Akustikprojekt zu einer überzeugenden Liveband entwickelt.<br />

Mit Leidenschaft und Energie erzählen die drei Augsburger ehrliche,<br />

aus dem Leben gegriffene Geschichten und nehmen ihr Publikum mit<br />

auf eine Reise.<br />

14. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Kleinkunstbühne<br />

22. <strong>März</strong> / 19.30 Uhr<br />

Stadtkirche<br />

Künstlerund<br />

Kreativmarkt<br />

Handgemachtes - Kaufen - Verkaufen<br />

10 - 17 Uhr<br />

www.diemarktweiber.de<br />

03.03. <strong>2024</strong><br />

BINDLACH<br />

BÄRENHALLE<br />

3,50 € Eintritt<br />

Kinder bis 12 J. frei<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

10<br />

Junge Meisterpianistinnen aus Venedig<br />

Der Schwerpunkt dieses Konzert der Reihe „Junge Meisterpianistinnen“<br />

liegt bei Chopin und Liszt – die Akzente dazwischen stammen<br />

aus dem Argentinien (Ginastera) und Brasilien (Gnattali) des 20. Jahrhunderts.<br />

Unter der Leitung des Pianisten Igor Cognolato – er wirkt seit<br />

vielen Jahren als Professor am Conservatorio “Benedetto Marcello” in<br />

Venedig - haben sich die zwei Pianistinnen und Pianisten des Abends<br />

ein ebenso spannendes wie kontrastreiches Programm zusammengestellt.<br />

7. <strong>März</strong> / 19.30 Uhr<br />

Steingraeber / Kammermusiksaal<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


THEATER<br />

Gift, Ehegeschichte<br />

Weil das Grab ihres Sohnes umgebettet werden soll, trifft sich ein Paar<br />

nach zehn Jahren Trennung in der Wartehalle eines Friedhofs. Erst<br />

haben sie ihr Kind verloren, dann sich selbst und dann einander. Es beginnt<br />

eine vorsichtige, durchaus auch humorvolle Annäherung zweier<br />

zutiefst verletzter Seelen. Ein brillanter Dialog von Lot Vekemans über<br />

Verlust, Trauer und den Versuch einen Weg ins Leben zu finden. Die<br />

Naturbühne Trebgast zeigt dieses Zwei-Personenstück in einer Inszenierung<br />

von Anja Dechant-Sundby.<br />

2., 3. <strong>März</strong>, jeweils 19 Uhr<br />

Trebgast / Altes Pfarrhaus<br />

Judas<br />

Die Figur, der Name Judas steht für Verrat, sein Judaskuss hat die Welt<br />

verändert. Er hat mit diesem die Leidensgeschichte Christi in Gang gesetzt<br />

und wurde zu einer Ikone des Verrats. Doch wie sieht der Mensch<br />

dahinter aus? In diesem Monolog von Lot Vekemans erzählt Judas aus<br />

seinem Leben, von seiner Kindheit und von seinen Geschwistern. Und<br />

natürlich auch von seiner Zeit mit ihm. Das Stück ist eine spannende<br />

Auseinandersetzung damit, wie eine Entscheidung ein Leben verändern<br />

kann und appelliert an die Verantwortung jedes Einzelnen.<br />

Die Naturbühne Trebgast zeigt diesen fesselnden Monolog in einer<br />

Inszenierung von Bernd Berleb.<br />

16., 17. <strong>März</strong>, jeweils 19 Uhr<br />

Trebgast, St. Johanniskirche<br />

All das Schöne<br />

Das Thema ist wahrlich bedrückend: Ein siebenjähriges Kind wird dem<br />

Suizidversuch der Mutter konfrontiert. Umso erstaunlicher ist es, was<br />

der englischer Autor Duncan Macmillan daraus gemacht hat: Nämlich<br />

ein umwerfend komisches, sensibles und mitreißendes Stück. Die<br />

ständige Beschäftigung mit dem todernsten Thema führt genau zum<br />

Gegenteil – wir werden Zeugen eines leidenschaftlichen Plädoyers<br />

für das Leben und feiern all die schönen Dinge darin. Die Naturbühne<br />

Trebgast präsentiert diesen Monolog in einer Inszenierung von Anja<br />

Dechant-Sundby.<br />

10. und 15. <strong>März</strong>, jeweils 19 Uhr<br />

Trebgast, Altes Pfarrhaus<br />

Tom, Dick und Harry<br />

Auf dem Weg zur Adoption eines Kindes stellen sich Tom und Linda<br />

Kerwood ungeahnte Probleme in den Weg: Geschmuggelte Zigaretten,<br />

unverzollter Schnaps, illegale Einwanderer, diverse Leichenteile<br />

sowie die beiden Brüder Toms, Dick und Harry. Beide recht speziell und<br />

sehr darauf bedacht, Tom und Linda tatkräftig zu unterstützen. Leider<br />

sieht ihre Hilfe nicht so aus, wie von Tom gewünscht. Turbulent, urkomisch<br />

und strotzend vor schwarzem Humor - so kommt diese Komödie<br />

daher. Kein Wunder, stammt sie doch aus der Feder der Erfolgsautoren<br />

Ray und Michael Cooney.<br />

Ab 17. Februar / 20 Uhr<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Der Haken<br />

Eine Altbauwohnung in Toplage zu einem sagenhaft niedrigen Preis<br />

– da stehen die Bewerber Schlange. Es gilt, einen möglichst guten Eindruck<br />

zu machen. Doch irgendwann fallen die Masken, bei allen. Denn<br />

da ist ja noch der Haken. Und den gilt es auszumachen. Die Konkurrenz<br />

ist hart, es wird mit allen Bandagen gekämpft. Eine böse Komödie aus<br />

der Feder des bewährten Autoren-Duos Lutz Hübner und Sarah Nemitz.<br />

Hoher Unterhaltungswert ist garantiert.<br />

Ab 15. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong> / Bühnenstudio<br />

Der Kontrabass<br />

Der 1981 mit Nikolaus Paryla in der Titelrolle im Münchner Cuvilliés-<br />

Theater uraufgeführte „Kontrabass“ von Patrick Süskind zeigt einen<br />

spießigen, überaus selbstgerechten Charakter, der sich gedanklich vorzugsweise<br />

in Vorurteilen und Denkschablonen bewegt. Eine bitterböse<br />

und zugleich tragikkomische Groteske, die sich bis heute größter Beliebtheit<br />

in der Theaterwelt erfreut. Die Naturbühne Trebgast zeigt eine<br />

Inszenierung des Brandenburger Kulturstadls (Regie: Martin Ebner).<br />

8., 9. <strong>März</strong> / 19 Uhr<br />

Trebgast / Altes Pfarrhaus<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

11<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


N<br />

Natürliches Bad Brambacher<br />

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“.<br />

Mit einem ausgewogenen Gehalt an<br />

Mineralstoffen und von natriumarmer Qualität.<br />

Ausgewogen<br />

& natriumarm<br />

Geeignet zur<br />

Zubereitung von<br />

Säuglingsnahrung<br />

Biogene<br />

Kohlensäure


THEATER<br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Das gleichermaßen beliebte wie bekannte Singspiel James Krüss’<br />

übertragen auf Marionetten: Das Operla präsentiert den Sängerkrieg<br />

der Heidehasen in neuem Gewand. Und darum geht es: Im Reich der<br />

Heidehasen wird wieder einmal ein Sängerwettstreit ausgerufen. Wer<br />

der beste Sänger ist, der bekommt die Tochter König Lamprechts des<br />

Siebten zur Frau bekommen. Lodengrün, ein junger Hase mit einer<br />

großartigen Stimme, hat gute Chancen auf den Sieg, doch dem steht<br />

eine fiese Intrige des Gesangsministers entgegen.<br />

Ab 30. <strong>März</strong> / 15 Uhr<br />

Marionettentheater Operla<br />

Dekalog<br />

Dekalog basiert auf einer Idee des polnischen Filmregisseurs Krzystof<br />

Kieślowski. Dieser erzählt zehn Geschichten über Menschen, die<br />

zweifeln, das Für und Wider abwiegen und mit Entscheidungen über<br />

Freiheit, Respekt, Gemeinschaft und Liebe kämpfen. Der Dekalog ist<br />

ein Parcours durch die Welt der Werte und der menschlichen Moral für<br />

unsere Gegenwart. Die Studiobühne <strong>Bayreuth</strong> zeigt in drei Aufführungen<br />

ein Theaterprojekt Daniel Schaufs.<br />

Ab 20. <strong>April</strong> / jeweils 20 Uhr<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong> / Saal<br />

Mein Freund Harvey<br />

Als der liebenswert-schrullige Elwood P. Dowd auf einer Hausparty den<br />

Gästen seiner Schwester Veta seinen Freund Harvey, einen ungefähr<br />

zwei Meter großen, weißen, unsichtbaren Hasen, vorstellt, beschließt<br />

diese, ihn in ein Sanatorium einweisen zu lassen: der Ruf der Familie<br />

steht auf dem Spiel. Doch in der Klinik hält man Veta für die Patientin,<br />

lässt Elwood allein, der prompt aus- und damit alle Protagonisten in ein<br />

herrlich turbulentes Verwechslungsspiel hineinreißt. Die Studiobühne<br />

<strong>Bayreuth</strong> zeigt diesen Komödienklassiker in der Inszenierung Rebecca<br />

Brinkmanns.<br />

Ab 3. Februar / 20 Uhr<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong><br />

Filmfest in<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

14.03. | 16:30 Uhr<br />

Rosenthal Theater Selb<br />

Samstag, 13. <strong>April</strong> <strong>2024</strong>, 19:30 Uhr<br />

Peter Valence: „Magic-Show“<br />

Peter Valance gehört zur absoluten Weltspitze der Zauberkunst. In<br />

den letzten 5 Jahren verzauberte er nicht weniger als drei Millionen<br />

Live-Zuschauer. Zu erleben sind spektakuläre Illusionen, faszinierende<br />

Zauberkunststücke und magische Stunts. Der charismatische Entertainer<br />

verzaubert Sie mit Charme, Witz und Comedy. Dabei spielt die<br />

Interakti-on mit Ihnen stets eine wichtige Rolle. Diese beeindruckende<br />

Show ist die perfekte Symbiose aus Nervenkitzel, Comedy und allen<br />

Facetten der modernen Zauberkunst. Ein Mix, der Jung und Alt gleichermaßen<br />

begeistern wird. Tickets ab 29,- Euro.<br />

Samstag, 04. Mai <strong>2024</strong>, 19:30 Uhr<br />

Plan B!: „Capones Vermächtnis“<br />

Spannende Mafia-Story, cinematische Videos, Mit-mach-Momente<br />

und die schönste Musik der Oper, des Musicals und Wiederentdeckungen.<br />

Macht euch mit den Gangstern Raffaele, Michele und Leonardo<br />

auf die Suche nach dem Mörder ihres Paten. In den Hauptrollen der „3<br />

Baritoni“: Timotheus Maas, Lukas Anton und Marcelo de Souza Felix;<br />

Am Klavier: Karolina Trojok; Regisseur: Sebastian Richter. Hinweis zur<br />

Altersempfehlung ab 12-14 Jahren: Es gibt Kraftausdrücke & explizite<br />

Gewaltdarstellung – aber es ist keine Horror-show. Alle Gliedmaßen<br />

bleiben dran, es spritzt kein Blut, und fast alle Szenen haben eine ironische<br />

oder komische Note. Tickets ab 29,- Euro.<br />

Trailers, Infos zum Vorverkauf und Theater finden Sie im Internet<br />

unter https://theater-selb.de.<br />

Auszug aus dem Programm<br />

im Wassermonat <strong>März</strong> <strong>2024</strong>:<br />

02.-31.03. Ausstellung ma.mee.maa.main. im Jean Paul Art Space<br />

Müllsammelaktionen in der ganzen Region<br />

08.03. 14:00 Uhr Radtour über Brücken des Roten Mains<br />

10. & 24.03. 14:00 Uhr Wasser-Stadtführungen, Historisches Museum<br />

15.03. 13:30 Uhr Workshop Wasserstrategien im Klimawandel, ÖBG<br />

21.03. Tag der offenen Wasserversorgung, Heinersreuth<br />

Viele weitere Führungen, Musik, Workshops rund um die Themen Wasser, Natur,<br />

Nachhaltigkeit sowie alle Programmdetails unter www.region-bayreuth.de<br />

gefördert durch<br />

www.mainflussfilmfest.de<br />

Partner:<br />

Scan mich für mehr<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

13<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


AUSSTELLUNGEN<br />

Fotografische Erinnerungen<br />

Alexander Chekmenev zählt zu den prägendsten Fotokünstlern der<br />

Ukraine. Seine fotografischen Porträts wurden in Ausstellungen in<br />

den USA, Frankreich, England, Belgien, der Ukraine, Litauen, Polen<br />

und Deutschland gezeigt und sind in bedeutsamen Kunstsammlungen<br />

vertreten. Seine fotografischen Erinnerungen zeigen Porträts von<br />

Menschen, die alleine und in Gruppen in Szene gesetzt, ihren Alltag<br />

bestreiten. Zu sehen sind Original-Fotografien aus den Serien „Donbass“,<br />

„Passport“, „Black & White Luhansk“ und „EASTER“, die nach 1994<br />

entstanden sind. Der Mensch steht im Zentrum des Bildes und der Hintergrund<br />

erscheint wie eine Leinwand und erinnert an ein Bühnenbild.<br />

10. <strong>März</strong> bis 9. Juni<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Liniamenta<br />

Diese Querverbindung ist sicher kein Zufall: Unter dem Titel „Lineamenta“<br />

firmiert in der in Rom beheimateten Bibliotheca Hertziana<br />

eine Forschungsdatenbank, die italienische Architekturzeichnungen<br />

aus dem 16.-18. Jahrhundert dokumentiert. Die Linienführung - in<br />

der Architektur von größter Bedeutung - hat auch bei den Werken<br />

der Eichstätter Künstlerin Sabine Wimmers, die nun der Kunstverein<br />

<strong>Bayreuth</strong> in einer Kabinettausstellung im Kunstmuseum zeigt, eine<br />

tragende Rolle inne. Zugleich soll, so Wimmer, „LINIAMENTA“ den<br />

Zustand des „non finite“ und das Stadium der Skizze, also der Ideenfindung<br />

umschreiben.<br />

17. <strong>März</strong> bis 5. Juni<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Kunstkabinett<br />

Rebellinnen – Frauen verändern die Welt<br />

In Kooperation mit der Volkshochschule <strong>Bayreuth</strong> stellt das RW21 anlässlich<br />

des Frauentages am 8. <strong>März</strong> in einer Ausstellung „Rebellinnen“<br />

aus dem deutschsprachigen Raum vor. Frauen die die Gesellschaft<br />

prägten, die für ihre Überzeugungen und Rechte kämpften, die die<br />

Welt ein Stück besser machen wollten. Ihre Geschichten erzählen von<br />

stillem Widerstand und lauter Rebellion, mutigen Taten und ungewöhnlichen<br />

Entscheidungen, Unangepasstheit und Willensstärke. Es<br />

sind Frauen, die bestehende Strukturen hinterfragten, die Gesellschaft<br />

herausforderten und sich über Konventionen und Normen hinwegsetzten<br />

– und es bis heute noch tun.<br />

Noch bis 28. <strong>März</strong><br />

RW21<br />

Ins Licht<br />

Die Bilder, der in Erdeborn lebenden freischaffenden Künstlerin Simone<br />

Distler sind raffiniert: Sie entstehen in einer Art inneren Zwiesprache<br />

von Reflexion und Intuition. Ebenso spielt die Kombination<br />

von konzentriertem Steuern und dem sich ergebenden Fließverhalten<br />

der Farbe eine wesentliche Rolle. Der malerischen Geste setzt Distler<br />

Farbschleier gegenüber, so dass Transparenz und Leichtigkeit, als auch<br />

Dynamik und Schwere in Beziehung zueinander treten. Der Kunstverein<br />

<strong>Bayreuth</strong> zeigt sie in einer kleinen Werkschau.<br />

Noch bis 28. <strong>März</strong><br />

Neues Rathaus, Ausstellungshalle<br />

ma.mee.maa.main.<br />

Es ist eine Art Gemeinschaftswerk, was da im Rahmen der Wassermonat<br />

<strong>März</strong>-Aktionen in der Region <strong>Bayreuth</strong> im Jean Paul Art Space<br />

zu sehen ist: Die Ausstellung unter dem klangvollen, Dialekte nachmalenden<br />

Titel „ma.mee.maa.main.“ ist dem Wasser sowie dem Main<br />

gewidmet. Insgesamt 16 Künstler und Künstlerinnen aus Franken,<br />

Karlsruhe und Leipzig haben sich mit diesem Thema künstlerisch und<br />

vielfältigst auseinandergesetzt.<br />

1. <strong>März</strong> bis 31. <strong>März</strong><br />

Jean Paul Art Space<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

14<br />

Da Capo<br />

Der Begriff „da capo“ leitet sich vom Lateinischen „Vom Kopf“ ab. In<br />

der Musik beschreibt man damit die Aufforderung, nochmals von Anfang<br />

an zu spielen. Und genauso verwendet ihn auch die in Bindlach<br />

lebende Künstlerin Doris Bocka: Die Ausstellung, wie sie nun im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten zu erleben ist, war dort nämlich schon im<br />

Herbst 2020 zu sehen. Allerdings nur für vier Stunden. Dann wurden<br />

die Gewächshäuser pandemiebedingt für Monate geschlossen. Nun<br />

also Frühjahr <strong>2024</strong> noch einmal „da capo“. Inhaltlich setzt sich Bocka<br />

mit Portraits auseinander – von Menschen, von Häusern, von Landschaften.<br />

In ihren Skizzen arbeitet sie das Unverkennbare vom Kopf an<br />

beginnend – da capo - heraus.<br />

3. <strong>März</strong> bis 30. Juni<br />

Ökologisch-Botanischer Garten, Ausstellungshalle<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


AUSSTELLUNGEN<br />

Vogel-Welt<br />

Der Ausstellung liegt ein Foto-Wettbewerb zum Thema<br />

„Vogel“ zugrunde; der Bund Naturschutz präsentiert daraus<br />

eine Auswahl.<br />

16. Februar bis 1. <strong>März</strong><br />

Foyer des Landratsamts <strong>Bayreuth</strong>, Markgrafenallee 5<br />

Auf den Hund gekommen<br />

Kabinettausstellung des Kunstvereins <strong>Bayreuth</strong> e.V. mit<br />

Skulpturen der <strong>Bayreuth</strong>erin Katrin Schinner.<br />

16. Februar bis 13. <strong>März</strong><br />

Kunstkabinett des Alten Rathaus, Maximilianstr. 33<br />

Dienstag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr<br />

Ins Licht<br />

Ausstellung des mit Bildern Simone Distlers.<br />

1. bis 28. <strong>März</strong><br />

Ausstellungshalle Neues Rathaus, Luitpoldplatz 13<br />

Montag bis Donnerstag jeweils 8 bis 17 Uhr, freitags 8 bis<br />

15 Uhr<br />

„Rebellinnen“<br />

Die Ausstellung „Rebellinnen – Frauen verändern die Welt“<br />

stellt Frauen aus dem deutschsprachigen Raum vor, die<br />

unsere Gesellschaft prägten.<br />

27. Februar bis 28. <strong>März</strong><br />

Galerie, 1. Obergeschoss, RW21, Richard-Wagner-Str. 21<br />

Dienstag bis Freitag jeweils 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis<br />

15 Uhr<br />

ma.mee.maa.main.<br />

Werke von 16 Künstlern aus Franken, Karlsruhe und Leipzig,<br />

die sich mit dem Thema Wasser und Main auseinandersetzen.<br />

1. <strong>März</strong> bis 31. <strong>März</strong><br />

Jean Paul Art Space, Friedrichstr. 5<br />

Donnerstag und Freitag jeweils 16 bis 20 Uhr, Samstag und<br />

Sonntag jeweils 13 bis 17 Uhr<br />

Fotografische Erinnerungen<br />

Die Ausstellung zeigt diverse Fotoserien des ukrainischen<br />

Fotografen Alexander Chekmenevs.<br />

10. <strong>März</strong> bis 9. Juni<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Maximilianstr. 33<br />

Dienstag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr<br />

Platzwechsel + Ohne Obdach<br />

Fotografien von Andreas Harbach und Nina Klatt zum<br />

Thema „Wohnen“.<br />

16. <strong>März</strong> bis 27. <strong>April</strong><br />

Foyer, Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Röntgenstr. 2<br />

Montag bis Sonntag jeweils 9 bis 16 Uhr<br />

Liniamenta<br />

Die Kabinettausstellung des Kunstvereins <strong>Bayreuth</strong> mit<br />

Werken Sabine Wimmers mit dem Titel „LINIAMENTA“ 17.<br />

<strong>März</strong> bis 5. Juni<br />

Kunstkabinett im Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Maximilianstraße<br />

33<br />

Dienstag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr<br />

Da capo<br />

Die Ausstellung mit Werken der in Bindlach beheimateten<br />

Künstlerin Doris Bocka beschäftigt sich mit Porträts - von<br />

Menschen, von Häusern, von Landschaften.<br />

3. <strong>März</strong> bis 30 Juni<br />

Ausstellungsraum im Ökologisch-Botanischer Garten, Universitätsstr.<br />

30<br />

Sonntags von 10 bis 16 Uhr<br />

TreppenhausKunst:<br />

2. Kunstausstellung Junges Oberfranken <strong>2024</strong><br />

Vier junge Künstler aus dem Raum Oberfranken<br />

präsentieren ihre Werke.<br />

10. <strong>März</strong> bis 15. Juni<br />

Treppenhaus, Gesundheitszentrum Pegnitz, Hauptstraße<br />

24, 91257 Pegnitz<br />

Montag bis Freitag jeweils 8 bis 19 Uhr,<br />

samstags 8 bis 13 Uhr<br />

Bühne frei für <strong>Bayreuth</strong>s<br />

Museen<br />

Alle Museen und Ausstellungen<br />

mit Informationen und<br />

Terminen finden Sie online!<br />

Die erste Wahl für<br />

Immobilien in der Region.<br />

Ihr Ansprechpartner für Verkauf & Vermietung!<br />

GUTSCHEIN<br />

für eine kostenlose<br />

Immobilienbewertung<br />

̌<br />

0921 79 313 410 artus-immobilien.de Richard-Wagner-Str. 30a | 95444 <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

15<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


VERANSTALTUNGEN<br />

Zuckerjokes und Peitsche<br />

Es ist ihr erstes abendfüllendes Soloprogramm, es ist eine spielerisch<br />

humorvolle Auseinandersetzung mit Themen des Zeitgeists. Egal ob<br />

Sexismus im Alltag, die eigene Inkonsequenz in einer nachhaltige¬ren<br />

Lebensweise oder der Irrwitz von Damen-Hosentaschen und Luxus-<br />

Camping – Lara Ermer widmet sich unerschrocken und sachlich fundiert<br />

den Inhalten, die die Welt bewegen. Mit liebevoller Schärfe<br />

und virtuosem Tempo bereitet Ermer dem Publikum eine fulminante<br />

Achterbahnfahrt durch die Absurditäten des Alltags. Mal schonungslos<br />

zugespitzt, mal zuckersüß verpackt stellt Lara Ermer so manche Selbstverständlichkeit<br />

unserer Gesellschaft in Frage.<br />

17. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Kleinkunstbühne<br />

Maradona Mio<br />

Fußball und Sportfreunde Stiller – das geht sich zusammen. Insbesondre<br />

gilt das für Schlagzeuger Flo Weber. Im Jahr der Heim-EM<br />

präsentiert dieser nun in <strong>Bayreuth</strong> ein Buch, das sich ganz um den<br />

legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona dreht. Natürlich<br />

auch aus der Sicht Webers. So erfährt man, wie Diego in sein Leben<br />

trat, es aufwühlte, begleitete, begeisterte und ihn sogar eventuell zu<br />

einem der bekanntesten deutschen Fußballsongs inspirierte. Im Ergebnis<br />

steht eine freudentrunkene Rückschau auf ein Leben mit dem<br />

Menschen und dem Mythos Diego Armando Maradona.<br />

28. <strong>April</strong> / 20.30 Uhr<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Galápagos<br />

Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – in seiner neuen<br />

Show stürzt sich der junge Österreicher Berni Wagner mit allen erdenklichen<br />

Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des<br />

Lebens. Wagners Programm „Galápagos“ ist keine geografische Show,<br />

die dem Publikum Erdkundewissen aus der Schule abverlangen würde.<br />

Der Titel verspricht zwar tropische Inseln, liefert jedoch eine humorvolle<br />

Auseinandersetzung mit dem Leben, um sich am Ende doch noch zu<br />

einer Liebeserklärung an die Menschheit durchzuringen. 2022 wurde<br />

er mit dem österreichischen Kabarettpreis für das beste Programm<br />

ausgezeichnet.<br />

7. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Gaststätte Becher<br />

Neue Musikmesse für Europa in Nürnberg<br />

Vom 8. bis zum 10. <strong>März</strong> versammeln sich rund 200 Aussteller aus 17<br />

Ländern, um auf der Messe Nürnberg endlich wieder eine Europäische<br />

Musikinstrumentenmesse zu präsentieren. Über 80 Konzerte und zahlreiche<br />

Workshops sorgen für ein unterhaltsames und informatives<br />

Rahmenprogramm. Die akustika <strong>2024</strong> findet erstmals im NCC Ost der<br />

Messe Nürnberg auf vier Ebenen statt. Das Angebot gliedert sich in<br />

die drei Themenbereiche „Streich- und Zupfinstrumente“, „Tasteninstrumente“<br />

und „Blech- und Holzblasinstrumente“. Und sogar Richard<br />

Wagner darf seine Visitenkarte abgeben – an der historischen Parsifal-<br />

Gralsglocke wird die akustika eröffnet – und gibt einen Vorgeschmack<br />

auf die Nürnberger Parsifal Premiere am 31.3.<strong>2024</strong> wo dieses gewaltige<br />

Steingraeber-Instrument als „sampling“ zu hören sein wird.<br />

08. bis 10. <strong>März</strong><br />

Messe Nürnberg<br />

Vom ominösen „Dahoam“<br />

Alles beginnt mit einem Wasserschaden: Von Pilzkolonien und nicht<br />

ganz so flotten Handwerkern aus den eigenen vier Wänden vertrieben,<br />

bricht Christine Eixenberger in eine Odyssee durch den Groß- und<br />

Kleinstadtdschungel auf. Bei ihrer unfreiwilligen Wohnungssuche umgarnt<br />

die Kabarettistin Immobilienmakler und Hausbesitzer, die sich<br />

allesamt gebärden wie Lehnsherrn einer längst vergangenen Epoche.<br />

“Einbildungsfreiheit“, so der Titel des Programms Eixenbergers, erzählt<br />

pointenreich von Bürgern und Burgfräulein, von der Macht der Märkte<br />

und der Suche nach diesem einen mystischen Ort: Dem ominösen<br />

“Dahoam”.<br />

14. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Gaststätte Becher<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

16<br />

Geschichten aus dem Behördenkosmos<br />

Als conny.fromtheblock postet die Neuköllnerin und Ex-Beamtin auf<br />

Instagram und TikTok satirische Videos über den absurd-komischen<br />

Behörden-Alltag. Ein großer Erfolg in den Sozialen Medien. Die logische<br />

Folge: Ein Buch über das „Connyversum“. Selbstverständlich<br />

inklusiv all ihrer Figuren, also der Tief-einatmen-Petra, der Gegen-alles-<br />

Gisela, der Bussi-Doris, der Küken-Dilara sowie der Du-bist-der-Change-Ronja.<br />

Die Beschreibung des alltäglichen Behördenwahnsinn unter<br />

dem Titel „Da bin ick nicht zuständig, Mausi” gibt es live in Auszügen im<br />

Rahmen des Leselust-Festivals im Zentrum zu erleben.<br />

11. <strong>April</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


13./ 14. <strong>April</strong> <strong>2024</strong>


VERANSTALTUNGEN<br />

SAISONERÖFFNUNG BURG RABENSTEIN<br />

Am 23.und 24. <strong>März</strong> wird die Saisoneröffnung im Naturparadies Burg<br />

Rabenstein in der Fränkischen Schweiz mit besonderen Attraktionen<br />

gefeiert. Die Baieruther Katzbalgerey gibt Einblicke in die Zeit und<br />

das Leben des Spätmittelalters. Die Ritter bieten durchgehend eine<br />

Rüstungs- und Waffenschau mit Probierstunde für die Kleinen und die<br />

Großen, zelebrieren Wachablösungen und führen Schaukämpfe im<br />

Burggelände auf. Tagsüber sind die urige Gutsschenke und der romantische<br />

Biergarten geöffnet (11-18 Uhr) und abends das Burgrestaurant<br />

(18-21 Uhr). Ein buntes Ausflugsprogramm für Jung und Alt. Alle Infos<br />

unter: www.burg-rabenstein.de<br />

23.und 24. <strong>März</strong><br />

Naturparadies Burg Rabenstein<br />

Weil es sonst keiner macht<br />

Egal, wo man hinschaut: Alle sind am Machen! Die einen machen<br />

ihre Arbeit, die anderen Ärger und andere nichts. Dagegen setzt das<br />

Totale Bamberger Cabarett, kurz TBC, den Spaß. Warum? Weil es sonst<br />

keiner macht. Und das Ganze mit neuem Programm, neuer Energie<br />

und neuem dritten Mann. Die beiden Alt-Macher Georg Koeniger und<br />

Florian Hoffmann haben sich den middelfränggischen Dausendsassa<br />

Martin Hanns ins Boot geholt und machen jetzt einfach zu dritt. Nich<br />

halblang, sondern ganz lang. 90 Minuten sind an diesem Abend garantiert.<br />

12. <strong>April</strong> / 20 Uhr<br />

Gaststätte Becher<br />

Satire in Reinkultur<br />

Für seine Titanic-Aktionen bejubelte ihn der Stern einst als „Krawallsatiriker<br />

mit Profilneurose“. Eine seiner Kurzreportagen für die ZDF-Heute<br />

Show sorgte dafür, dast der Geschäftsführer des größten deutschen<br />

Pharma-Verbandes zurücktrat. Das chinesische Außenministerium verlangte<br />

nach seiner Hinrichtung. Ein Abend mit Martin Sonneborn ist<br />

ein Multimediaspektakel mit unterhaltsamen Filmen und politischer<br />

Agitation. Natürlich zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer<br />

noch unbemerkt nach der Macht greift.<br />

22. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

18<br />

Anleitung zum Unglücklich sein<br />

Andreas Leopold Schadt war dabei: Als Kommissar Fleischer hat er im<br />

„Tatort“ aus Franken ermittelt. Dann nahm er seinen Hut. Jetzt erzählt<br />

er in seinem Comedy-Programm “Der Schadt-Komplex – Ein B-Promi<br />

packt zamm” davon, warum man auch als Tatort-Kommissar unglücklich<br />

sein kann. Und von Erleuchtungen zwischen Meerblick, Bier und<br />

Heavy Metal. Er geht dorthin, wo es richtig weh tut: Zu schlechten<br />

Frisuren in Fernsehserien und bunten Trainingsanzügen in Werbeclips.<br />

Kurz: Ein B-Promi zwischen Auspacken über die Fernseh- und Promi-<br />

Realität und Zusammen-Packen auf dem Weg zum Dschungel-Camp<br />

und anderen Erniedrigungen.<br />

23. <strong>März</strong> / 20 Uhr<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Paradiesische Residenztage <strong>Bayreuth</strong><br />

Die <strong>Bayreuth</strong>er Residenztage finden in diesem Jahr vom 3. bis 5. Mai<br />

unter dem Motto „Paradies auf Erden“ im Markgräflichen Opernhaus,<br />

im Neuen Schloss sowie in Schloss und Park Fantaisie statt. Ob barocke<br />

Prachtentfaltung im Opernhaus oder Führungen zu verborgenen<br />

Räumen im Neuen Schloss – Paradiesisches, wohin man schaut! Am<br />

Sonntag können Familien in Schloss und Park Fantaisie ein buntes Programm,<br />

von Theater über Parkführungen hin zum Mitmachprogramm<br />

für Kinder, genießen.<br />

Infos: www.bayreuth-wilhelmine.de<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


VERANSTALTUNGEN<br />

Chorworkshop mit dem amerikanischen<br />

Komponisten Dan Forrest<br />

Der bereits seit Jahren weltweit hoch gefeierte amerikanische Komponist<br />

Dan Forrest kommt zu einem Chorworkshop mit dem Kammerchor<br />

des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums <strong>Bayreuth</strong> und der<br />

Kantorei der evang. Kreuzkirche nach <strong>Bayreuth</strong>. Vom 18. bis 21. <strong>März</strong><br />

wird er bei den abschließenden Proben zu seinem „Requiem For The<br />

Living“ dabei sein und seinem Werk den letzten, feinen Schliff geben.<br />

Forrest (Jahrgang 1978) studierte Komposition und Klavier, promovierte<br />

in Musikwissenschaften und ist Professor an einer Musikhochschule<br />

in Amerika. Das „Requiem For The Living“ gehört mit zu seinen<br />

wichtigsten Kompositionen und wurde 2016 in der evang. Kreuzkirche<br />

erstmalig in einer Europäischen Uraufführung dem Publikum vorgestellt.<br />

Die Ausführenden sind das New European Soloists Ensemble, der<br />

Kammerchor des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums <strong>Bayreuth</strong> sowie<br />

die Kantorei der evang. Kreuzkirche <strong>Bayreuth</strong>. Die musikalische Leitung<br />

hat Günter Leykam.<br />

In 80 Bildern um die Welt<br />

Irina Titova braucht nicht viel, um ihr Publikum in Staunen zu versetzen:<br />

Eine unterleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und viel Sand.<br />

Damit erweckt sie im Handumdrehen Figuren zum Leben und erzählt<br />

bewegende Geschichten. Zumeist gehen ihre Protagonisten aus Sand<br />

mit ihr auf Reisen, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder.<br />

Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher<br />

Anmut die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt,<br />

um gleich darauf Neues zu erschaffen, was sich auf scheinbar magische<br />

Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfügt.<br />

25. <strong>April</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum / Europasaal<br />

18. bis 21. <strong>März</strong> Chorworkshop<br />

Requiem, Donnerstag, 21. <strong>März</strong> <strong>2024</strong> um 20 Uhr<br />

HARMONIC BRASS<br />

Das mit zu den weltweit führenden Blechbläser-Quintetten zählende<br />

Ensemble HARMONIC BRASS lädt das Publikum zu seinem zweiten<br />

Konzert in der Wagnerstadt ein. Bereits bei ihrem ersten Konzert 2021<br />

in der evang. Kreuzkirche verzauberten die Musiker mit ihrem zweistündigen<br />

(auswendig gespielten) Programm das <strong>Bayreuth</strong>er Publikum<br />

und wurden mit langanhaltendem Beifall und Standing Ovations<br />

gefeiert. Seit 1991 sorgt HARMONIC BRASS für großen, eleganten<br />

Blechbläserklang rund um den Globus: Carnegie Hall New York, Arts<br />

Center Seoul, Endler Hall Kapstadt, Gewandhaus zu Leipzig. In der<br />

ganzen Welt sind die vier Herren mit ihrer bezaubernden Dame zu<br />

Hause und gleichzeitig willkommen. Wer schon einmal ein Konzert von<br />

HARMONIC BRASS besucht hat, der weiß, was die Süddeutsche Zeitung<br />

meint, wenn sie von einem Quintett schreibt, das „… mit seiner<br />

glamourös-virtuosen Art zu den besten der Welt gehört.“<br />

12. <strong>April</strong> / 20 Uhr<br />

evang. Kreuzkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

TOP LEASING<br />

ANGEBOT<br />

SEAT Ibiza Style Edition<br />

99,- €<br />

mtl.¹<br />

Ohne<br />

Sonderzahlung<br />

Nur bis 15.03.24 gültig.<br />

QR-Code scannen &<br />

Angebot entdecken!<br />

1) Ein Angebot der SEAT Leasing GmbH, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH,<br />

Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem<br />

Kunden die für den Abschluss des Leasingvertrags nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen.<br />

Das Angebot gilt für Privatkunden. Bonität vorausgesetzt. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht<br />

für Verbraucher. | Fahrzeugabb. zeigt Sonderausstattungen. Stand 02/<strong>2024</strong><br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

Nürnberger Str. 95・95448 <strong>Bayreuth</strong><br />

0921 3360-400・seat-bayreuth@motor-nuetzel.de<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

19<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


VERANSTALTUNGEN<br />

Dopplerleben<br />

Sigi Zimmerschied, das Kabarett-Urgestein aus dem niederbayerischen<br />

Passau zu Gast in <strong>Bayreuth</strong>. Mit im Gepäck eine typische Zimmerschied-Figur:<br />

Hans Doppler. Ein Spross einer gediegenen Fälscher-Dynastie.<br />

Doch Doppler ist in einer Krise. Während sein Großvater noch<br />

mit gefälschten Entnazifizierungspapieren zur Größe der Bundesrepublik<br />

beitrug und sein Vater die Lebensläufe bayerischer Politiker bereinigte,<br />

dealt er nur noch mit gefälschten Impfausweise und positiven<br />

Sozialprognosen für Serientäter. Und dann überfällt den Dauerlügner<br />

auch noch die Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit. Ein Konflikt, der reichlich<br />

Potential bietet, um geistiger Enge, Dummheit und geschlossenen<br />

Weltbildern die Leviten zu lesen.<br />

18. <strong>April</strong> / 20 Uhr<br />

Zentrum 7 Europasaal<br />

NOTHOSAURUS<br />

1834 / 2022<br />

Erstbeschreibung Neubeschreibung<br />

Sonderausstellung<br />

1 Festspielhaus<br />

Festspielhügel 1-2<br />

2 Markgräfliches Opernhaus:<br />

Welterbe & Museum<br />

3 Richard Wagner Museum, Haus Wahnfried<br />

Richard-Wagner-Straße 48<br />

4 Eremitage<br />

Altes Schloss<br />

Museumsshop Eremitage<br />

5 Neues Schloss mit<br />

Staatsgemäldesammlung und<br />

Markgräfin-Wilhelmine-Museum<br />

Malerei des Spätbarock<br />

5 Archäologisches Museum<br />

Im italienischen Bau Neues Schloss<br />

6 Schloss Fantaisie<br />

Gartenkunstmuseum<br />

Schloss Fantaisie, <strong>Bayreuth</strong>er Str. 2,<br />

95488 Eckersdorf-Donndorf,<br />

7 Stadtkirche<br />

8 Schlosskirche mit Schlossturm<br />

9 Franz-Liszt-Museum<br />

Wahnfriedstraße 9/Lisztstraße,<br />

10<br />

Deutsches Freimaurermuseum<br />

Im Hofgarten 1<br />

11 Jean-Paul-Museum<br />

Wahnfriedstraße 1<br />

12 Altes Schloss<br />

13 Ordenskirche St. Georgen<br />

14 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt<br />

Andreas-Maisel-Weg 1<br />

15 Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

19 Universität <strong>Bayreuth</strong> –<br />

Ökologisch- Botanischer Garten<br />

20 Friedrichsforum<br />

21 Volksfestplatz<br />

22 Steingraeber & Söhne<br />

23 Spitalkirche<br />

24 Iwalewahaus<br />

25 Sportpark mit Oberfrankenhalle<br />

26 Hans-Walter-Wild-Stadion<br />

27 Schloss Birken<br />

28 Schloss Colmdorf<br />

29 Studiobühne <strong>Bayreuth</strong><br />

30 Brandenburger Kulturstadl<br />

31 Cineplex<br />

32 Lohengrin Therme<br />

33 Golfplatz <strong>Bayreuth</strong><br />

34 Leuschner Gedenkstätte<br />

35 Stadtbad<br />

36 Kreuzsteinbad<br />

37 BAYREUTHER Katakomben<br />

38 Das Zentrum<br />

39 Städtische Musikschule / Richard-Wagner-Saal<br />

40 Hochschule für evangelische Kirchenmusik<br />

41 Evangelisches Gemeindehaus<br />

42 Rathaus II<br />

43 RW21 – Stadtbibliothek / Volkshochschule<br />

44 Marionettentheater „Operla“<br />

45 SaGa Medien & Vertrieb OHG<br />

46 Reichshof Kulturbühne <strong>Bayreuth</strong><br />

47 Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Altes Rathaus, Maxstraße 33<br />

i Tourist Information<br />

16 Historisches Museum<br />

Opernstraße 22, Tel. 0921 – 885 88<br />

Urwelt-Museum<br />

Oberfranken<br />

29.02. - 31.05.<strong>2024</strong><br />

Kanzleistrasse 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Die.-So. 10-17 Uhr<br />

Festspielzeit und Sommerferien auch Mo.<br />

Kirchplatz 4<br />

17 Urwelt-Museum Oberfranken<br />

Kanzleistraße 1<br />

18 Neues Rathaus (I)<br />

Öffnungszeiten Tourist-Information und<br />

<strong>Bayreuth</strong>-Shop<br />

Mo – Fr 9:00 – 18:00 Uhr<br />

Sa 9:00 – 16:00 Uhr<br />

So 10:00 – 14:00 Uhr<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

20<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


STADTPLAN<br />

Eduard-Bayerlein-Str.<br />

Karl-Marx-Str.<br />

zum<br />

Festspielhaus<br />

1<br />

Bahnhofsplatz<br />

TAXI<br />

<strong>Bayreuth</strong> Hbf<br />

zur<br />

Ordenskirche<br />

13 30 39<br />

Wirthstr.<br />

Casselmannstr.<br />

Wiesenstr.<br />

Zweigstr.<br />

Friedrich-Puchta-Str.<br />

Wiesenstr.<br />

Peuntgasse<br />

Schulstr.<br />

Carl-Schüller-Str. Carl-Schüller-Str.<br />

Brunnenstr.<br />

Mittelstr.<br />

Mittelstr.<br />

Bahnhofstr.<br />

Tunnelstr.<br />

Am Jägerhaus<br />

Am Schwarzen Steg<br />

Tunnelstr.<br />

A70 Kulmbach/<br />

Bamberg<br />

14<br />

6<br />

Gerberplatz<br />

37<br />

Unteres Tor<br />

5<br />

Rathenaustr.<br />

Am Sendelbach<br />

42<br />

Albert-Preu-Str.<br />

Gerberplatz<br />

Bismarckstr.<br />

Löhestr.<br />

3<br />

Am Mainflecklein<br />

Hohenzollernplatz<br />

Rotmain-<br />

Center<br />

Wolfsgasse<br />

Roter Main<br />

3<br />

31<br />

WC<br />

WC<br />

Leopoldstr.<br />

Am Mainflecklein<br />

Jahnstr.<br />

29<br />

Hohenzollernring<br />

Am Mühltürlein<br />

23<br />

Spitalhof<br />

Von-Römer-Str.<br />

Jahnstr.<br />

Dammallee<br />

Frauengasse<br />

Spitalgasse<br />

Dammwäldchen<br />

40<br />

Wilhelminenstr.<br />

Sophienstr.<br />

Harburgerstr.<br />

WC<br />

WC<br />

44<br />

TAXI<br />

Passage Max 48<br />

Schulstr.<br />

Maximilianstr.<br />

Kirchgasse<br />

Eysserhaus-<br />

Steingraeber-<br />

Passage<br />

22<br />

Kämmereigasse<br />

Kanzleistr.<br />

Friedrichstr.<br />

Wilhelminenstr.<br />

A9 <strong>Bayreuth</strong>-Süd<br />

19<br />

34<br />

BUS<br />

16<br />

46<br />

Schulstr.<br />

15<br />

WC<br />

7<br />

2<br />

Friedrichstr.<br />

Kanalstr.<br />

Passage<br />

Parkhaus-<br />

Passage<br />

36 27<br />

20<br />

18<br />

Mainstr.<br />

Kanzleistr.<br />

Ehrenhof<br />

Harmoniehof<br />

8 2<br />

12<br />

La-Spezia-<br />

Platz<br />

Ludwigstr.<br />

Jean-Paul-Str.<br />

Annecyplatz<br />

Opernstr.<br />

Schlossberglein<br />

Maximilianstr.<br />

Alexanderstr.<br />

Residenzplatz<br />

Friedrichsforum<br />

6<br />

17<br />

BUS<br />

Ludwigstr.<br />

Glasenappw.<br />

Pauschenberglein<br />

Annecybrücke<br />

Jean-Paul-<br />

Platz<br />

5<br />

WC<br />

WC<br />

WC<br />

Opernstr.<br />

Kolpingstr.<br />

Wölfelstr.<br />

Kolpingstr.<br />

Hohenzollernring<br />

24<br />

BUS<br />

Münzgasse<br />

Badstr.<br />

Richard-Wagner-Str.<br />

8<br />

35<br />

HOF-<br />

Parkstr.<br />

7<br />

WC<br />

Sternplatz<br />

TAXI<br />

Luitpoldplatz<br />

Josephsplatz<br />

Mühlbach<br />

Telemannstr.<br />

Brautgasse<br />

Funkhaus-<br />

Passage<br />

Dilchertstr.<br />

41<br />

43<br />

10<br />

GARTEN<br />

45<br />

Roter Main<br />

Badstr.<br />

1<br />

WC<br />

Werner-Siemens-Str.<br />

BUS<br />

Romanstr.<br />

Richard-Wagner-Str.<br />

3<br />

A9 <strong>Bayreuth</strong>-Nord<br />

Wahnfriedstr.<br />

9<br />

4<br />

BUS<br />

zur<br />

Eremitage<br />

25<br />

WC<br />

11<br />

26<br />

33<br />

32<br />

38<br />

Rathstr.<br />

28<br />

21<br />

48<br />

4<br />

Siegfriedstr.<br />

47<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

21<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

Freitag 01.03.<br />

18:00<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vernissage Ausstellung ma.mee.maa.main.<br />

16 Künstler aus Franken, Karlsruhe und Leipzig<br />

haben sich in künstlerisch mit dem Thema Wasser<br />

und Main beschäftigt.<br />

Jean Paul Kulturverein<br />

19:00<br />

Treffpunkt: gegenüber der Ordenskirche.<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Nachtwächterführung St. Georgen<br />

Begleiten Sie den Nachtwächter durch das barocke<br />

St. Georgen.<br />

Touristinformation <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Samstag 02.03.<br />

09:00<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kunstraum erforschen und entdecken<br />

Kreatives Gestalten für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

09:30<br />

Markgräfliches Opernhaus<br />

Opernstraße 14, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zutritt verboten<br />

Blick ins Markgräfliche Opernhaus und hinter die<br />

Kulissen<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

10:00<br />

FlowerPower by PowerFrauen<br />

Frühlingsmarkt mit den 5 PowerFrauen und Special<br />

Guests<br />

Porzellan Manufaktur GLORIA<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

„Bullet Journal“ für Jugendliche von 12-17 Jahre<br />

Setze deiner Kreativität keine Grenzen - Kreiere<br />

deinen eigenen Timer (inkl. 8,00 € Material)<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Gift (Eigenproduktion)<br />

19:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nachtwächterführung Innenstadt<br />

Genießen Sie eine nächtliche Führung durch das<br />

mittelalterliche <strong>Bayreuth</strong>.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom Waits for you<br />

BAD AS WE haben sich der Interpretation von Songs<br />

des großen amerikanischen Musikers Tom Waits<br />

verschrieben.<br />

20:00<br />

Markgrafen-Säle<br />

Tunnelstraße 6, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stadtball <strong>Bayreuth</strong><br />

Es wird wieder getanzt! Willkommen beim Stadtball<br />

<strong>Bayreuth</strong> in den Markgrafen-Sälen.<br />

<strong>Bayreuth</strong> Event & Festival e.V.<br />

Sonntag 03.03.<br />

10:00<br />

Ökologisch-Botanischer Garten (Universität <strong>Bayreuth</strong>),<br />

Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Start in die Saison: Aus der gärtnerischen Praxis<br />

Die Gärtner:innen des ÖBG gewähren einen „Blick<br />

hinterhinter die Kulissen“ und geben Tipps zum<br />

Saisonstart.<br />

10:00<br />

Bayerisches Rotes Kreuz - Kreisverband <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 10, <strong>Bayreuth</strong><br />

BRK Kinderflohmarkt<br />

Flohmarkt im BRK - Einlass für Schwangere um 9:30<br />

Uhr, Kuchenverkauf<br />

11:30<br />

ÖBG, Ausstellungsraum<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

da capo - Ausstellung von Doris Bocka<br />

Vernissage zur Ausstellung<br />

16:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 1<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kunst zugunsten haitianischer Kinder - Ute Meyer<br />

für Fomneh e.V.<br />

Auf der Vernissage spricht der Gründer des Vereins<br />

Fomneh. e.V. über das Hilfsprojekt.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

16:15<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Sweeney Todd / Theaterfahrt nach Hof<br />

Stephen Sondheim, Sweeney Todd - ein<br />

Musical-Thriller<br />

Friedrichsforum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

19:00<br />

Gaststätte Becher, Bechersaal<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Weiherer<br />

Sauber bleiben...<br />

Agentur Streckenbach GmbH & Co. KG<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Gift (Eigenproduktion)<br />

Montag 04.03.<br />

08:45<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

TaiChi im Storchenhaus Schnupperkurs<br />

Durch TaiChi zu mehr Entspannung und Ausgeglichenheit.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

Katholische Filialkirche und Gemeindezentrum St.<br />

Benedikt<br />

Odenwaldstraße 4-10, <strong>Bayreuth</strong><br />

Demokratie und Christentum in Zeiten von Krieg<br />

und Zersetzung<br />

Welche Rolle spielen die christlichen Kardinaltugenden?Referent<br />

Andreas Reuß, Autor, Bamberg<br />

KEB-St. Benedikt<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Treffen der Mitglieder der Anthroposophischen<br />

Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong>: Lesung und Referate zu Texten<br />

von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 05.03.<br />

12:00<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

In einfachen Schritten Lesen und Schreiben lernen<br />

Alphabetisierungskurs für Erwachsene<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

22<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

18:30<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Verflixt, wie schreibt man das?<br />

Individuelle Rechtschreibhilfe<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Sitzungssaal<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der unterschätzte Nachbar - 100 Jahre Türkische<br />

Republik<br />

Vortrag mit dem Politikwissenschaftler, Turkologen<br />

und Filmemacher Jochen Menzel.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Seminarraum<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Künstlerischer Eurythmiekurs<br />

Mit Pirkko Ollilainen, Filderstadt<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum <strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Fränkische Bibelweg<br />

Gedanken - Weg - Bilder - Musik<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

19:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken - Öffentliche Probe und Gesprächsrunde<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

Mittwoch 06.03.<br />

13:30<br />

KirchplatzTreff <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nachhaltigkeit und Zukunftsoptimismus Wie<br />

werden wir in Zukunft lernen?<br />

Junge Leute im Gespräch mit der älteren Generation<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

15:00<br />

Buchhandlung im KirchenEck<br />

Sophienstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Buchbinder-Sprechstunde<br />

Alles zum Thema „Buch“ - binden, reparieren,<br />

restaurieren oder gestalten.<br />

atelier KALA Katharina Lässig<br />

16:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Farbenlieb und Pinseltraum<br />

Offenes Malen von 6 bis 99 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Labortheater <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesellschaft spielerisch entwickeln<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Donnerstag 07.03.<br />

15:00<br />

Storchenhaus, Storchencafé<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

SingCafé<br />

Gemeinsames Singen für alle Interessierten und alle<br />

Generationen<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vhs Sprachencafé - Französisch<br />

In entspannter Atmosphäre wird im Lesecafé<br />

Französisch parliert.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Hochsensibilität/Hochintelligenz bei Kindern<br />

von 0-7 Jahren<br />

Fachliche Informationen für Eltern mit Kindern von<br />

0-7 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Gaststätte Schwenksaal<br />

Pottensteiner Straße 12, <strong>Bayreuth</strong><br />

Overland Biking Australia - Auf roter Erde<br />

Eine 72-jährige Frau bekommt die Diagnose Blutkrebs<br />

und beschließt dennoch: ich umrunde Australien<br />

mit dem Fahrrad<br />

ADFC <strong>Bayreuth</strong> - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-<br />

Club e. V. Kreisverband <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Gaststätte Becher<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Berni Wagner: Galápagos<br />

Geschichten, Witze und Musik aus Österreich.<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

Freitag 08.03.<br />

14:00<br />

Treffpunkt: Annecyplatz<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Radtour über Brücken des Roten Mains und seiner<br />

Zuflüsse in der Innenstadt und in der<br />

Wilhelminenaue<br />

Tourenleiter: Sebastian Norck<br />

Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

15:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kreatives Schreiben für Kinder<br />

Freude an eigenen Texten, für Kinder von 8-10<br />

Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

18:00<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Führung durch die Ausstellung ma.mee.maa.main<br />

Beteiligte Künstler:innen erzählen etwas zum Hintergrund<br />

der Ausstellung.<br />

Jean Paul Kulturverein<br />

18:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Frauengeschichten<br />

Kombiführung Historisches Museum und Stadt zum<br />

Weltfrauentag<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

18:15<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 4<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Was mein Leben mir sagen will - Einführung in<br />

das autobiografische Schreiben<br />

Workshop mit Sigrid Engelbrecht<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:30<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ansprechen, was uns wichtig ist<br />

Impulsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Sitzungssaal<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Konzert zum Internationalen Frauentag „Nein<br />

danke, ich denke selbst“<br />

Valentina König singt sowohl eigene Lieder als auch<br />

Songs von Joan Baez, Bob Dylan, B. Sainte - Marie<br />

und Bettina Wegner<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Der Kontrabass (Eigenproduktion)<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

23<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

EMMVEE<br />

M wie Comedy<br />

Agentur Streckenbach GmbH & Co. KG<br />

20:00<br />

Gaststätte Becher, Bechersaal<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mikkel Ploug Trio<br />

Nordischer Jazz, gelassen, melancholisch und<br />

chaotisch.<br />

Jazzforum <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

LIZharmonic Live In Concert<br />

Acoustic-Arrangements von Meilensteinen der<br />

Pop-, Rock- & Soulmusik.<br />

HUEBNOTIX GbR<br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mellow Mark live<br />

Der Wahl-Potsdamer kehrt mit neuem Album an<br />

seinen musikalischen Ursprungsort zurück.<br />

Samstag 09.03.<br />

09:00<br />

Evangelisches Zentrum <strong>Bayreuth</strong>, Großer Saal<br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Selbstanbieter-Flohmarkt „Rund um´s Kind“<br />

Flohmarkt von Familien für Familien<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

09:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 4<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Was mein Leben mir sagen will - Einführung in das<br />

autobiografische Schreiben<br />

Workshop mit Sigrid Engelbrecht<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MiniMax Kurs für Kinder von 3 bis 5 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

10:00<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ansprechen, was uns wichtig ist<br />

Impulsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

BuntSpechte-Kurs für Kinder von 5 bis 8 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

13:30<br />

Treffpunkt: Grünewaldstraße, <strong>Bayreuth</strong><br />

Halbtageswanderung: „Auf dem Nordweg- zwischen<br />

Sommer- und Winterleite“<br />

Fahrgemeinschaft/Wirsberg - Richtung<br />

Fichtelgebirge; Anmeldung unter 0921/69554<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Weidenberg<br />

Exkursion: Kirchenführung in der Friedhofskirche<br />

St. Stephan in Weidenberg<br />

14:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zaubermalen mit Sojamilch<br />

Die Zauberkraft von Färberpflanzen<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

15:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

HAPPY JUNGLE SHOW - Die kunterbunte Urwaldshow<br />

von Rodscha und Tom<br />

Die beiden zeigen bekannte Szenen aus ihren erfolgreichsten<br />

Animationsfilmen.<br />

DAS ZENTRUM - Internationales Jugendkulturzentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

18:00<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Met Opera 2023/24: Giuseppe Verdi LA FORZA<br />

DEL DESTINO<br />

Verdis große Geschichte über unglückselige Liebe,<br />

Live aus der Met Opera in New York.<br />

18:00<br />

Herzogkeller <strong>Bayreuth</strong>, Sommerhalle<br />

Kulmbacher Straße 62, <strong>Bayreuth</strong><br />

AMERICAN DANCE NIGHT - Rockabilly & Linedance<br />

Die Kultnacht auf dem Herzogkeller mit Livemusik<br />

von The Brassbound Rockets und einer Linedance-<br />

Party.<br />

Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag GmbH<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Der Kontrabass (Eigenproduktion)<br />

19:00<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

DINNER MEETS MAGIC: „Phänomene“<br />

mit Mentalist und Magier Danny Ocean<br />

Dinnershow vom Feinsten<br />

20:00<br />

KÜKO Werkstatt im Maintalcenter<br />

Bad Berneck; Bahnhofstr. 95<br />

Soul7even<br />

Live Musik mit der siebenköpfige Funk & Soul Band<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

17:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

LIZharmonic Live In Concert<br />

Acoustic-Arrangements von Meilensteinen der<br />

Pop-, Rock- & Soulmusik.<br />

HUEBNOTIX GbR<br />

Sonntag 10.03.<br />

13:30<br />

Stadtkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren der Industrie: Foto, Film und<br />

Lichtspielhäuser<br />

16. Industrieführung - Treffpunkt: Stadtkirche<br />

Industriemuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Berühmte Frauen in <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken Sie die <strong>Bayreuth</strong>er Stadtgeschichte aus der Sicht<br />

berühmter Frauen, die hier ihre Spuren hinterlassen haben.<br />

14:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wasser in der Stadt<br />

Dialogführung, Treffpunkt: Sandsteinbrücke Moritzhöfen<br />

(noch vor dem Wittelsbacherring)<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kammerorchester des Nationaltheaters Prag und<br />

Kateryna Titova<br />

Robert Kružík: Leitung -Kateryna Titova: Klavier<br />

Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

24<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

17:00<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Landmusigg spielt Wassermusik<br />

Kleine Besetzung der Landmusigg.<br />

Jean Paul Kulturverein<br />

17:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

17:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

All das Schöne (Eigenproduktion)<br />

Montag 11.03.<br />

08:45<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

TaiChi im Storchenhaus Schnupperkurs<br />

Mehr Entspannung und Ausgeglichenheit.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

16:00<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ideenkiste: Reisen mit Kindern<br />

für Eltern, Großeltern und Interessierte<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Tagungszentrum <strong>Bayreuth</strong>, Festsaal<br />

Kolpingstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Witness for the prosecution<br />

Englischsprachiges Theater von Agatha Christie.<br />

Tickets unter: 0921 759830.<br />

English Drama Group<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen<br />

Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Lesung und Referate zu Texten von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 12.03.<br />

10:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Fit your body – for everybody<br />

The class is for women, it´s given in English.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Standort: neben dem Neuen Rathaus.<br />

Luitpoldplatz 13, <strong>Bayreuth</strong><br />

Exit Room zu Klimathemen und bespielbare<br />

Stationen der Klimawirkstatt.<br />

Region <strong>Bayreuth</strong><br />

12:00<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

In einfachen Schritten Lesen und Schreiben lernen<br />

Alphabetisierungskurs für Erwachsene<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

14:30<br />

Katholische Schlosskirche <strong>Bayreuth</strong>, Schlossturmsaal<br />

Schlossberglein 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tanzen im Schlossturm<br />

Tänze im Kreis, im Block oder in der Gasse.<br />

Erika Richter<br />

18:30<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Verflixt, wie schreibt man das?<br />

Individuelle Rechtschreibhilfe<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kerzen und Gebete<br />

Zeitzeugenbericht: Die friedliche Revolution 1989<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Süb-Konzert: AUA AUA<br />

Ein schmerzbefreites Wandelkollektiv aus Leipzig<br />

mit Spuren von Pop und Jazz.<br />

Mittwoch 13.03.<br />

10:00<br />

Standort: neben dem Neuen Rathaus.<br />

Luitpoldplatz 13, <strong>Bayreuth</strong><br />

Escape Room Clima Crisis im Airstream mit<br />

Klimawirkstatt<br />

Region <strong>Bayreuth</strong><br />

www.region-bayreuth.de<br />

Die nächsten Events<br />

7.3. 16h Führung: Manufaktur/Museum<br />

7.3. 19 30 h Junge Meisterpianisten<br />

9.3. 18h Klavierquartett-Klarinette<br />

23.3. Klaviernacht<br />

25.3. Klarinette, Harfe, Flöte<br />

30.3. 11h Osterfestival am LISZT Flügel<br />

www.steingraeber.de<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

25<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

19:00<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nimm und lies!<br />

Lust an Büchern<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

19:00<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong>, Cineplex<br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Film und Filmgespräch: „All eure Gesichter“<br />

Doku über ein Gesprächsprojekt Täter - Opfer<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

19:00<br />

Tagungszentrum <strong>Bayreuth</strong>, Festsaal<br />

Kolpingstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Witness for the prosecution<br />

Englischsprachiges Theater von Agatha Christie.<br />

English Drama Group<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kino Jenseits<br />

Arthaus-Film<br />

Donnerstag 14.03.<br />

10:00<br />

Standort: neben dem Neuen Rathaus.<br />

Luitpoldplatz 13, <strong>Bayreuth</strong><br />

Exit Room zu Klimathemen und bespielbare<br />

Stationen der Klimawirkstatt.<br />

Region <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

KinderKunstKurs für Kinder von 4 bis 7 Jahren<br />

Schwarz auf Weiß - besondere Effekte zaubern<br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vhs Sprachencafé - Spanisch<br />

In entspannter Atmosphäre wird Spanisch<br />

gesprochen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

16:30<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong>, franz & gloria<br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

MainFlussFilmFest SHORTS<br />

Kino-Auftakt in <strong>Bayreuth</strong> mit Kurzfilmen zu Wasserthemen<br />

und Podiumsdiskussion und Netzwerkmöglichkeit.<br />

17:00<br />

Universität <strong>Bayreuth</strong>, Zentralbibliothek<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Bibliothekseinführung für Interessierte aus Stadt<br />

und Region<br />

Universitätsbibliothek <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

20:00<br />

Gaststätte Becher<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Christine Eixenberger: Einbildungsfreiheit<br />

Eine pointenreiche Odyssee durch den Groß- und<br />

Kleinstadtdschungel.<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

THE CASHBAGS - Live in Germany 2023/<strong>2024</strong><br />

Konzert mit Europas erfolgreichste Johnny Cash<br />

Revival Band<br />

PAULIS – Das Veranstaltungsbüro<br />

Freitag 15.03.<br />

14:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

BarriereFREI – Donbass inklusiv<br />

Rundgang mit detaillierten Bildpräsentationen mit<br />

Philipp Schramm<br />

15:00<br />

Treffpunkt: Vor der Kläranlage<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Besichtigung der Kläranlage<br />

Bei der Führung erfahren Sie, wie die Abwasserreinigung<br />

im Klärwerk <strong>Bayreuth</strong> funktioniert.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:00<br />

Bürgerhaus Weidenberg<br />

Alte <strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Weidenberg<br />

Workshop - Selbst-Wirksamkeit stärken, beruflich<br />

und privat<br />

vhs Weidenberg<br />

www.region-bayreuth.de<br />

19:00<br />

Tagungszentrum <strong>Bayreuth</strong>, Festsaal<br />

Kolpingstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Witness for the prosecution<br />

Englischsprachiges Theater von Agatha Christie.<br />

Tickets unter: 0921 759830.<br />

English Drama Group<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

All das Schöne (Eigenproduktion)<br />

20:00<br />

Rathaus Heinersreuth, Großer Sitzungssaal<br />

Kulmbacher Straße 14, Heinersreuth<br />

Auf dem Thiesenring<br />

Wissenswertes rund um Bad Berneck<br />

vhs Heinersreuth<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

So ein Schwein!<br />

Improtheater<br />

Mamaladnamala – Verein für Improvisationstheater<br />

21:00<br />

Restaurant Kastaniengarten Heinersreuth,<br />

Großer Saal<br />

Cottenbacher Straße 1, Heinersreuth<br />

Tango Argentino<br />

Tangotanzabend und Milonga<br />

Jutta & Dieter Gallee<br />

Samstag 16.03.<br />

08:30<br />

Bürgerhaus Weidenberg<br />

Alte <strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Weidenberg<br />

Workshop - Selbst-Wirksamkeit stärken,<br />

beruflich und privat<br />

vhs Weidenberg<br />

09:30<br />

Private Wirtschaftsschule <strong>Bayreuth</strong><br />

Nibelungenstraße 47, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tag der offenen Tür<br />

Besichtigung der Privaten Wirtschaftsschule <strong>Bayreuth</strong><br />

mit Vortrag um 10:00 Uhr.<br />

Private Wirtschaftsschule <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Malspiel - Kreativ am Samstagvormittag<br />

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

26<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

10:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 1<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

About us - Wissen über queere Menschen<br />

Wie viele Bezeichnungen gibt es, was steckt hinter<br />

den Abkürzungen und wie vermeide ich Fettnäpfchen?<br />

Fragen erwünscht!<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Oberfrankenhalle<br />

Am Sportpark 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Messe: Wohnen, Bauen und Ambiente<br />

Alles zu Hausbau, Finanzierung, Modernisierung,<br />

Einrichtung und Gestaltung.<br />

Wieland Bubmann<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Freimaurer-Führung<br />

Diese Führung widmet sich den sichtbaren und<br />

unsichtbaren Spuren, die Freimaurer in <strong>Bayreuth</strong><br />

hinterlassen haben.<br />

14:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Malspiel - Kreativ am Samstagnachmittag<br />

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zaubermalen mit Sojamilch<br />

Die Zauberkraft von Färberpflanzen<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Tagungszentrum <strong>Bayreuth</strong>, Festsaal<br />

Kolpingstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Witness for the prosecution<br />

Englischsprachiges Theater von Agatha Christie.<br />

English Drama Group<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Judas (Eigenproduktion)<br />

20:00<br />

KÜKO Werkstatt im Maintalcenter<br />

Bad Berneck; Bahnhofstr. 95<br />

Hannes Wölfel<br />

Live-Konzert mit dem Singer-Songwriter aus Goldkronach<br />

20:00<br />

Kulturbühne Reichshof, Großer Saal<br />

Maximilianstraße 28, <strong>Bayreuth</strong><br />

Gitte Hænning - Live <strong>2024</strong> - Für Immer und Neu<br />

Gitte Haenning präsentiert in einer feinen, kleinen<br />

Besetzung ihre Lieblingssongs- musikalisch frisch<br />

und lebendig.<br />

<strong>Bayreuth</strong> Event & Festival e.V.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

20:00<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

Burgkonzert: St. Patrick’s Day Festival: „Finest<br />

Celtic Music Live“ mit Andy Lang & friends<br />

Sonntag 17.03.<br />

10:00<br />

Oberfrankenhalle<br />

Am Sportpark 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Messe: Wohnen, Bauen und Ambiente<br />

Alles zu Hausbau, Finanzierung, Modernisierung,<br />

Einrichtung und Gestaltung.<br />

Wieland Bubmann<br />

14:00<br />

ÖBG, Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Führung | Den ÖBG kennenlernen: Allgemeine<br />

Gartenführung<br />

Führung zu aktuellen Besonderheiten im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten<br />

14:15<br />

Neues Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Verborgene Schätze des Italienischen Schlösschens<br />

Nicht nur die Wohnräume im Erdgeschoss stehen<br />

auf dem Programm, sondern auch das sogenannte<br />

„Rosenholzzimmer“.<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

15:30<br />

Restaurant Kastaniengarten Heinersreuth,<br />

Großer Saal<br />

Cottenbacher Straße 1, Heinersreuth<br />

Puppentheater - Die Fröhliche Kinderbühne -<br />

„Pschhht!“<br />

Weitere Informationen unter www.die-froehlichekinderbuehne.de<br />

Franziska Fröhlich<br />

16:00<br />

Gaststätte Becher, Bechersaal<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Fränkisch klingts<br />

Musik- und Singgruppen aus verschiedenen Teilen<br />

Oberfrankens.<br />

Heimat- und Volkstrachtenverein Alt <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß<br />

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung<br />

werden wir verschiedene Techniken der<br />

Malerei ausprobieren.<br />

17:00<br />

Evangelisch-reformierte Kirche<br />

Erlanger Straße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Konzert des Tonkünstlerverbandes <strong>Bayreuth</strong> -<br />

Musik von Komponistinnen.<br />

Musik von Komponistinnen.<br />

19:00<br />

DAS ZENTRUM<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nico Stank - „Merkste selber“<br />

Agentur Streckenbach GmbH & Co. KG<br />

19:00<br />

Richard Wagner Museum, Saal im Haus Wahnfried<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

»Sternenweit« – Lieder von Kodály, Ravel, Bartók<br />

und Berg mit Corinna Scheurle (Mezzosopran) und<br />

Hanna Bach (Klavier)<br />

Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

19:00<br />

die naturbühne gGmbH<br />

Am Wehelitzer Berg 15, 95367 Trebgast<br />

Judas (Eigenproduktion)<br />

19:30<br />

Gemeindehaus St. Georgen „Hinter der Kirche“<br />

St. Georgen 56, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tanzen am Sonntagabend - Mixer, Squares,<br />

Longways<br />

Mitmachtänze zu Rhythmen aus Schottland,<br />

England und Amerika. Allein oder mit Partner.<br />

Anmeldung: Tel. 0921 98283<br />

Erika Richter<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

Montag 18.03.<br />

08:45<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

TaiChi im Storchenhaus Schnupperkurs<br />

Durch TaiChi zu mehr Entspannung und Ausgeglichenheit.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

27<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

16:00<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ideenkiste „Einfache Basteleien“<br />

für Eltern, Großeltern und Interessierte<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

17:30<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

So lange wie möglich in den eigenen vier<br />

Wänden wohnen<br />

Information und Gespräch über Barrierefreiheit im<br />

häuslichen Umfeld und finanzielle Fördermöglichkeiten<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen<br />

Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Treffen der Mitglieder der Anthroposophischen<br />

Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong>: Lesung und Referate zu<br />

Texten von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 19.03.<br />

10:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Fit your body – for everybody<br />

The class is for women, it´s given in English.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

12:00<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

In einfachen Schritten Lesen und Schreiben lernen<br />

Alphabetisierungskurs für Erwachsene<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kurzbesuch zum Kennenlernen<br />

der aktuellen Ausstellung<br />

17:30<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kataster als hausgeschichtliche Quelle<br />

Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

18:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 3<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Meetings mal anders<br />

Interaktive Spiele für erfolgreiche Besprechungen<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:30<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Verflixt, wie schreibt man das?<br />

Individuelle Rechtschreibhilfe<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Jam Session - Vol. 4<br />

Jam Session mit der Musikschulband.<br />

Mittwoch 20.03.<br />

10:00<br />

Bürgerbegegnungsstätte Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

Am Sendelbach 1-3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kerzen veredeln mit Serviettentechnik<br />

Aktion der Lernwerkstatt in Kooperation mit dem<br />

Seniorenamt der Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte<br />

13:30<br />

KirchplatzTreff <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nachhaltigkeit und Zukunftsoptimismus Wie<br />

werden wir in Zukunft lernen?<br />

Junge Leute im Gespräch mit der älteren Generation<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

16:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Farbenlieb und Pinseltraum<br />

Offenes Malen von 6 bis 99 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Künstliche Intelligenz<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wachtveitl / Hoelscher / Dörken<br />

Konzert mit Lesung<br />

Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

19:00<br />

Gemeindehaus Friedenskirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Friedenstraße 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Schlaf und Traum im Märchen<br />

Märchenabend für Erwachsene<br />

Märchenfrau Andrea Gisder<br />

19:30<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Labortheater <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesellschaft spielerisch entwickeln<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

Donnerstag 21.03.<br />

10:00<br />

Kulmbacher Straße 14, Heinersreuth<br />

Tag der offenen Wasserversorgung<br />

Führung mit Wasserwart Arno Wasmeier, Treffpunkt:<br />

Rathaus Heinersreuth<br />

Gemeinde Heinersreuth<br />

14:00<br />

Kulmbacher Straße 14, Heinersreuth<br />

Tag der offenen Wasserversorgung<br />

Führung mit Wasserwart Arno Wasmeier, Treffpunkt:<br />

Rathaus Heinersreuth<br />

Gemeinde Heinersreuth<br />

15:30<br />

Der Rote Main und seine Aue – Führung<br />

Wilhelminenaue<br />

Treffpunkt: Wehranlage Wilhelminenaue, <strong>Bayreuth</strong><br />

BayCEER<br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vhs Sprachencafé - Englisch<br />

In entspannter Atmosphäre wird Englisch<br />

gesprochen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

17:30<br />

Alter Kindergarten Eckersdorf - VHS Eckersdorf<br />

Rathausstraße 19, 95488 Eckersdorf<br />

Workshop: Oxymel und die Heilkraft der Natur<br />

Ein Spaziergang<br />

17:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 1<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Jüdisches Warschau - damals und heute<br />

Ein kurzweiliger und informativer Vortrag über die<br />

polnische Metropole.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:00<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Gemeinwohlökonomie<br />

Folgen des „Wachstumszwangs“ unseres Wirtschaftssystems.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

28<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

19:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Betreuung und Selbstbestimmung in allen<br />

Lebenslagen<br />

Informationen über Gestaltungsmöglichkeiten. Anmeldung<br />

erforderlich.<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Joachim Gauck: Erschütterungen<br />

Lesung und Gespräch mit Co-Autorin Helga Hirsch.<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

20:00<br />

Enchilada<br />

Hindenburgstraße 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

After Work *tanzbar* *House Classics*<br />

House Classics all night long<br />

AX-Clubbing<br />

18:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zauberhafte Zauberdinge ... und sie gab ihr ein<br />

Töpfchen<br />

Ein zauberhafter Märchenabend mit Fiona Ahlborn<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

GRUSELDINNER: „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“<br />

Feinstes Kulinartheater<br />

19:30<br />

Stadtkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong>: Orgelwege - Wege<br />

zu neuen Orgelklängen<br />

Studenten der Hochschule spielen Musik des 20.<br />

und 21. Jahrhunderts.<br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Martin Sonneborn: Krawall und Satire<br />

Der Satiriker zu Gast beim Leselust-Festival.<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

Das Kammerorchester<br />

des Nationaltheaters Prag<br />

Kateryna<br />

Titova Klavier<br />

Freitag 22.03.<br />

08:45<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Tageswanderung: „Zum Frühlingsanfang auf<br />

dem Südrandweg“<br />

Wanderung von Untersteinach nach Göppmannsbühl<br />

mit Michael Thein; Tel: 0171-7892277<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Treffpunkt: Annecyplatz <strong>Bayreuth</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Spaziergang über Brücken des Roten Mains und<br />

seiner Zuflüsse in der Innenstadt<br />

Führung mit Benjamin Lotze<br />

Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine<br />

Wilhelmine war eine der außergewöhnlichsten Frauen<br />

des 18. Jahrhunderts. Entdecken Sie ihr Leben<br />

und Schaffen.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

20:00<br />

Gaststätte Becher, Bechersaal<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Saving Eddy<br />

Saving Eddy aus Weimar machen den Abend zu<br />

einem Ambient-Genuss<br />

Jazzforum <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

Samstag 23.03.<br />

09:00<br />

Löhehaus<br />

Bismarckstraße 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Start ins Leben - Erzählcafe-Aktion - zuhörenaustauschen-voneinander<br />

lernen<br />

Freier Austausch bei Café und Kuchen für alle, die<br />

geboren haben und geboren wurden.<br />

Geburtshaus <strong>Bayreuth</strong><br />

09:00<br />

Schützengilde Unteres Tor von 1890 e. V. <strong>Bayreuth</strong><br />

Albrecht-Dürer-Straße 4h, <strong>Bayreuth</strong><br />

Indoor-Flohmarkt<br />

Schützengilde Unteres Tor 1890 e. V.<br />

Joseph Haydn<br />

Ouvertüre »L’isola disabitata«<br />

Peter Warlock<br />

»Capriol Suite«<br />

Franz Schubert<br />

Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485<br />

So / 10. <strong>März</strong> <strong>2024</strong> / 17 Uhr<br />

DAS ZENTRUM · <strong>Bayreuth</strong><br />

Karten sind online und über die Theaterkasse erhältlich.<br />

Schüler und Studierende erhalten 50% Ermäßigung im<br />

VVK und vergünstigte Karten an der Abendkasse.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

10:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MiniMax Kurs für Kinder von 3 bis 5 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Foto: © Uwe Arens<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

29<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

10:00<br />

Treffpunkt: Volksfestplatz, gesammelt wird<br />

Richtung Innenstadt<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

1h für deine Stadt<br />

Müllsammelaktion am Roten Main - offen für alle<br />

Frank Berndt<br />

10:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Dem Biber auf der Spur<br />

Erkundung seiner Lebensweise und Bauwerke.<br />

NAJU (Naturschutzjugend im LBV) <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Bühne des Lebens - Einfach. Selbst. Sicher.<br />

Das Leben wäre einfach, wenn wir es in Ruhe üben<br />

könnten. Das geht in diesem Workshop! Ohne Angst<br />

sondern mit viel Spaß!<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

GROSSE SAISONERÖFFNUNG<br />

MIT ATTRAKTIONEN FÜR JUNG UND ALT<br />

Burg Rabenstein Event GmbH<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Alexander<br />

Chekmenev“<br />

mit Dr. Beatrice Trost<br />

11:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

BuntSpechte-Kurs für Kinder von 5 bis 8 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

13:30<br />

Mistelgau, Mengersdorf<br />

Walken und Waldbaden im Frühling<br />

Die ideale Kombination für Menschen, die sich<br />

neben dem Waldbadegenuss noch körperlich f<br />

ordern möchten.<br />

Silke Schreiber-Cordts<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Puppentheaterstück „Wie der Kaschber und die<br />

Gretl das Wetter retteten“<br />

ein zauberhaftes Puppentheaterstück von Franziska<br />

Fröhlich & Siggi Michl<br />

Franziska Fröhlich<br />

16:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MaxXL-Kurs für Kinder von 9 bis 13 Jahren<br />

Schwarz-Weiß-Fotografien<br />

Erstellen eines Holzschnitts<br />

18:00<br />

Glenk Garten (Glenksaal) <strong>Bayreuth</strong><br />

Eichelweg 12, <strong>Bayreuth</strong><br />

BlechboXX<br />

Ausgewählte, unkonventionelle Brass-Stücke, dazu<br />

heitere Mundarttexte<br />

BlechboXX<br />

18:00<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Met Opera 2023/24: Charles Gounod ROMÉO ET<br />

JULIETTE<br />

Die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten<br />

Liebespaares der Weltliteratur live aus der<br />

Met Opera in New York<br />

19:00<br />

Katholische Schlosskirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Schlossberglein 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

J.S. Bach: Johannespassion<br />

Der Kammerchor der Schlosskirche führt 300 Jahre<br />

nach der Uraufführung Bachs „Johannespassion“<br />

auf.<br />

Schlosskirchenmusik e.V.<br />

19:30<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nano Collectiv - THIS FRAGILE BEAUTY OF LIFE<br />

Ambient-Electronica-Poesie-Wasser-Mal-Farbe<br />

Jean Paul Kulturverein<br />

19:30<br />

Steingraeber & Söhne Haus <strong>Bayreuth</strong>,<br />

Kammermusiksaal<br />

Friedrichstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong>: Klaviernacht<br />

Klaviernacht bei Steingraeber mit drei Konzerten an<br />

einem Abend.<br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

KÜKO Werkstatt im Maintalcenter<br />

Bad Berneck; Bahnhofstr. 95<br />

Sandy Wolfrum mit Jana Florence<br />

Erstes gemeinsame Konzert mit dem Newcomer<br />

Duo aus Berlin<br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Andreas Leopold Schadt - DER SCHADT KOMPLEX<br />

Ein B-Promi packt zamm<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

Sonntag 24.03.<br />

10:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

3. Wolfsbacher Flohmarkt<br />

Die Anwohner Wolfsbachs laden zu einem gemütlichen<br />

Flohmarkt-Bummel ein.<br />

10:00<br />

DAS ZENTRUM<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Fest für die Sinne<br />

Familienfest<br />

Familienbündnis <strong>Bayreuth</strong><br />

10:15<br />

Markgräfliches Opernhaus<br />

Opernstraße 14, <strong>Bayreuth</strong><br />

Abenteuer Opernhaus<br />

Familienführung mit Blick ins Opernhaus und hinter<br />

die Kulissen<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

30<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

10:30<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

GROSSE SAISONERÖFFNUNG<br />

MIT ATTRAKTIONEN FÜR JUNG UND ALT<br />

Burg Rabenstein Event GmbH<br />

14:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wasser in der Stadt<br />

Dialogführung, Treffpunkt: Sandsteinbrücke Moritzhöfen<br />

(noch vor dem Wittelsbacherring)<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren Jean Pauls<br />

Erleben Sie die Zeit und Gedankenwelt des Dichters<br />

Jean Paul auf dem Jean-Paul-Weg durch die Innenstadt<br />

von <strong>Bayreuth</strong>.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß<br />

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung<br />

werden wir verschiedene Techniken der Malerei<br />

ausprobieren.<br />

16:15<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Anna Karenina / Theaterfahrt nach Hof<br />

David Carlson, Anna Karenina / Oper<br />

Friedrichsforum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str. 35. <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

Montag 25.03.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

19:30<br />

Steingraeber & Söhne Haus <strong>Bayreuth</strong>,<br />

Kammermusiksaal<br />

Friedrichstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong>: Trio Fragmente<br />

Werke von Werke von Elizabeth Poston, Carlo Galante,<br />

Edison Denissow, Leopold van der Pals u.a.<br />

Zeit für Neue Musik <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 26.03.<br />

10:15<br />

Markgräfliches Opernhaus<br />

Opernstraße 14, <strong>Bayreuth</strong><br />

Großes Theater! Willkommen im Markgräflichen<br />

Opernhaus<br />

Führung für Familien im Zuschauerraum des Opernhauses<br />

mit anschließendem Kurzworkshop auf der<br />

rekonstruierten Bühne<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

20:15<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Royal Opera House 2023/24: Madama Butterfly<br />

(Royal Opera)<br />

live aus der Royal Opera London.<br />

Mittwoch 27.03.<br />

10:30<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kleider machen Leute<br />

Kinderführung für Kinder ab 8 Jahre, Anmeldung unter<br />

museumspaedagogik@stadt.bayreuth.de oder 0921<br />

7640113<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

»Die Nacht ist<br />

nicht allein zum<br />

Schlafen da«<br />

Ein musikalischliterarischer<br />

Abend<br />

mit Texten von<br />

Brecht, Maupassant<br />

und Schnitzler sowie<br />

mit Musik von<br />

Chopin, Dvořák,<br />

Schumann u.a.<br />

Udo<br />

Wachtveitl<br />

Sprecher<br />

Danae<br />

Dörken<br />

Klavier<br />

Franziska<br />

Hoelscher<br />

Violine<br />

Mi / 20. <strong>März</strong> <strong>2024</strong> / 19.30 Uhr<br />

DAS ZENTRUM · <strong>Bayreuth</strong><br />

Karten sind online und über die Theaterkasse erhältlich.<br />

Schüler und Studierende erhalten 50% Ermäßigung im<br />

VVK und vergünstigte Karten an der Abendkasse.<br />

www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Foto: © Marco Borggreve<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

31<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Podium der Poesie - die NEUNEINHALB Lesebühne<br />

Sechste Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne mit<br />

FLINTA*-Special.<br />

Donnerstag 28.03.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kinderführungen<br />

Entdecken Sie mit Ihrer Familie das historische<br />

<strong>Bayreuth</strong>.<br />

Freitag 29.03.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

17:00<br />

Stadtkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

30. <strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival: Eröffnungskonzert<br />

Passionsoratorium „The Crucification“ (Die Kreuzigung)<br />

für Chor, Soli und Orgel von John Stainer<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival<br />

20:00<br />

KÜKO Werkstatt im Maintalcenter<br />

Bad Berneck; Bahnhofstr. 95<br />

Blumi’s Jam Club<br />

Open Stage im Friday Club: Jazz, Hip Hop und mehr<br />

Samstag 30.03.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:00<br />

Steingraeber & Söhne Haus <strong>Bayreuth</strong>, Rokokosaal<br />

Friedrichstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

30. <strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival: Matinée I<br />

Anna Khomichko am Liszt-Flügel mit ihrem Programm<br />

“Bach. Familie“<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival<br />

11:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong>er Geheimnisse<br />

Entdeckungstour durch <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Marionettentheater Operla<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

Sonntag 31.03.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren Richard Wagners<br />

Wandeln Sie auf den Spuren Richard Wagners.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:00<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Finissage der Ausstellung ma.mee.maa.main<br />

Abschluss der Ausstellung und des Wassermonats <strong>März</strong><br />

in der Region <strong>Bayreuth</strong>.<br />

Jean Paul Kulturverein<br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

Montag 01.04.<br />

10:00<br />

Treffpunkt PP Grünewaldstrasse<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Tageswanderung: Max Reger Rundweg,<br />

Fichtelgebirge<br />

Tageswanderung mit Schlusseinkehr, Anmeldung<br />

bis 28.3. bei H. Steininger Tel:09227/4723<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine<br />

Wilhelmine war eine der außergewöhnlichsten Frauen<br />

des 18. Jahrhunderts. Entdecken Sie ihr Leben<br />

und Schaffen.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

32<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

Dienstag 02.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

Mittwoch 03.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kinderführungen<br />

Entdecken Sie mit Ihrer Familie das historische<br />

<strong>Bayreuth</strong>.<br />

15:00<br />

Neues Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Grottenzauber, Muschelwerk und Blütenranken<br />

Familienführung durch die fürstliche Gartenwohnung,<br />

den Badetrakt, das italienische Schlösschen<br />

und den Grottentrakt<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

15:00<br />

Buchhandlung im KirchenEck<br />

Sophienstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Buchbinder-Sprechstunde<br />

Alles zum Thema Buch binden, reparieren,<br />

restaurieren oder gestalten.<br />

atelier KALA Katharina Lässig<br />

19:30<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Labortheater <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesellschaft spielerisch entwickeln<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

Donnerstag 04.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:15<br />

Neues Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Verborgene Räume, versteckte Treppen und<br />

Tapetentüren<br />

Führung hinter die Kulissen des Neuen Schlosses mit<br />

dem Kastellan<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

Freitag 05.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:00<br />

Treffpunkt PP Grünewaldstrasse<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Halbtageswanderung <strong>Bayreuth</strong>er Rundwanderweg<br />

Teil 1<br />

1. Teilstrecke des Bth. Rundwanderweges von <strong>Bayreuth</strong><br />

Saas bis Heinersreuth, Anmeldung bei Ute Gasser<br />

0921/53860.<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

20:00<br />

Treffpunkt: gegenüber der Ordenskirche.<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Nachtwächterführung St. Georgen<br />

Begleiten Sie den Nachtwächter auf seiner Tour durch<br />

das barocke St. Georgen.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

Samstag 06.04.<br />

09:30<br />

Markgräfliches Opernhaus<br />

Opernstraße 14, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zutritt verboten<br />

Blick ins Markgräfliche Opernhaus und hinter die<br />

Kulissen<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

10:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Köstliches <strong>Bayreuth</strong><br />

Bei dieser Führung lernen Sie die lokalen kulinarischen<br />

Köstlichkeiten kennen und schmecken.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:00<br />

Steingraeber & Söhne Haus <strong>Bayreuth</strong>, Rokokosaal<br />

Friedrichstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

30. <strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival: Matinée II<br />

Misha Antonov am Liszt-Flügel mit Werken von<br />

Prokofiev und Ligeti, ukrainischen Volkslieder sowie<br />

Eigenkompositionen<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Osterfestival<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

17:00<br />

Stadtkirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sinfoniekonzert: Bruckner und Franck<br />

Junge deutsch-französisch-ungarische Philharmonie<br />

Musica <strong>Bayreuth</strong> - Orgelwoche <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

20:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nachtwächterführung Innenstadt<br />

Genießen Sie eine nächtliche Führung durch das<br />

mittelalterliche <strong>Bayreuth</strong>.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

33<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

Sonntag 07.04.<br />

10:00<br />

Ökologisch-Botanischer Garten, Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Talking Tree: Was Bäume über´s Klima erzählen<br />

Treffpunkt zu dieser Führung ist der Haupteingang<br />

des Ökologisch-botanischen Gartens.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Berühmte Frauen in <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken Sie die <strong>Bayreuth</strong>er Stadtgeschichte aus<br />

der Sicht berühmter Frauen, die hier ihre Spuren<br />

hinterlassen haben.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

Montag 08.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Lesung und Referate zu Texten von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 09.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

15:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wenn ich mir was wünschen könnte...<br />

Malen für Kinder im Alter von 8-12 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

16:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Wandern in und um <strong>Bayreuth</strong><br />

Start des 5-teiligen vhs-Wanderkurses.<br />

Für alle Fitnesslevel geeignet.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 3<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stressbewältigung mit LEGO® Serious Play®<br />

Mit dieser kreativen Methode lassen sich komplexe<br />

Ideen und Emotionen auszudrücken.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

Mittwoch 10.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen Stadtkerns<br />

von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Farbenlieb und Pinseltraum<br />

Offenes Malen von 6 bis 99 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

16:30<br />

Treffpunkt St. Georgen<br />

St. Georgen 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesprächsgruppe für Alleinerziehende<br />

Erfahrungsaustausch<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum <strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stabiles Klima - unsere Zukunft<br />

Was kann ich schon dafür tun?<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Hauptbühne<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mein Freund Harvey<br />

Komödie von Mary Chase<br />

Donnerstag 11.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vhs Sprachencafé - Deutsch als Fremdsprache<br />

In entspannter Atmosphäre wird Deutsch gesprochen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

Weidenberg<br />

Atemspaziergänge<br />

vhs Weidenberg<br />

18:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 3<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Klimafit - Klimawandel vor der Haustür!<br />

Was kann ich tun?<br />

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel bei<br />

uns? Wie begegnet <strong>Bayreuth</strong> den Folgen des Klimawandels?<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

www.region-bayreuth.de<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

34<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

20:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Doch einst ein Tag gibt unsrer Stimme Klang...<br />

(Hilde Marx) - Lesung<br />

Zeitzeugentexte (Hilde Marx, Wilhelm Leuschner,<br />

u.a.) gelesen von Marcus Leclaire<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb<br />

Geberplatz 1, <strong>Bayreuth</strong><br />

Iowa - Lesung von Stefanie Sargnagel begleitet<br />

von Christiane Rösinger“<br />

Ein Abend, an dem man zwei Legenden in die Prärie<br />

folgen kann - mit musikalischer Verarbeitung.<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Conny from the block<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

Freitag 12.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

12:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Halbtageswanderung: Rundwanderweg vom<br />

Seehausparkplatz zum Schneeberg<br />

Rundwanderung Haberstein, Schneeberg, Nußhardt,<br />

Seehaus<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 5<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Hinter den Kulissen des RW21<br />

Exklusive Einblicke ins Haus des Lernens.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Auf den Spuren Richard Wagners<br />

Wandeln Sie auf den Spuren Richard Wagners. Entdecken<br />

Sie die Wirkorte des berühmten Komponisten.<br />

17:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 1<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Käthe Kollwitz: Ein Leben zwischen Expressionismus<br />

und Realismus<br />

Vortrag mit der Kunsthistorikerin Angela Lodes<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

18:00<br />

Bürgerhaus Weidenberg<br />

Alte <strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Weidenberg<br />

Märchenabend: “Was macht Rapunzel in Italien?”<br />

vhs Weidenberg<br />

18:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wasst des nuch? - Sehen, Erinnern, Erzählen<br />

Erzählformat - Thema: Arbeit<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Gaststätte Becher<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Totales Bamberger Cabaret: Macht ja sonst keiner<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Samstag 13.04.<br />

10:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MiniMax Kurs für Kinder von 3 bis 5 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

10:00<br />

Storchenhaus<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Faire Stadtrallye für Familien<br />

mit Kindern ab 5 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong>er Mobilitätstage<br />

Die Innenstadt verwandelt sich zu den Mobilitätstagen<br />

in eine Ausstellungsfläche für Mobilität aller Art.<br />

Touristinformation <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

10:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Glücklich älter werden - eine Lebenskunst<br />

Spannende Anregungen aus Psychologie und Hirnforschung.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

11:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

BuntSpechte-Kurs für Kinder von 5 bis 8 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

13:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Stadtteilflohmarkt Hussengut<br />

Bummeln, stöbern und Schnäppchen jagen im<br />

Stadtteil Hussengut!<br />

14:00<br />

Gartenkunst-Museum Schloss Fantaisie<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Donndorf<br />

Gartengeschichte erleben und verstehen<br />

Geführter Rundgang durch das Gartenkunstmuseum<br />

Schloss Fantaisie<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Eco Printing – Pflanzendruck auf Stoff<br />

Die Zauberkraft von Färberpflanzen (incl. Material)<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 4<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Künstliche Intelligenz - Generative KI-Werkzeuge<br />

erfolgreich einsetzen<br />

Vortrag über Anwendungsmöglichkeiten, insbesonders<br />

wie KI den Alltag bereichern kann.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

15:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kurzbesuch zum Kennenlernen<br />

der aktuellen Ausstellung<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

35<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MaxXL-Kurs für Kinder von 9 bis 13 Jahren -<br />

Schwarz-Weiß-Fotografien<br />

Erstellen eines Holzschnitts<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

19:00<br />

Epiphaniaskirche Laineck<br />

Warmensteinacher Straße 85, <strong>Bayreuth</strong><br />

Gospelnight mit Living Water<br />

zu Gunsten des Kirchenneubaus in Laineck<br />

LIVING WATER Gospelchor<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

Gaststätte Becher, Bechersaal<br />

St.-Nikolaus-Straße 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

Deadeye<br />

Ein untypisches (Hammond-)Orgeltrio auf einem Experimentier-Trip<br />

zwischen Klassik, Jazz und Rock.<br />

Jazzforum <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Sonntag 14.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong>er Mobilitätstage<br />

Die Innenstadt verwandelt sich zu den Mobilitätstagen<br />

in eine Ausstellungsfläche für Mobilität aller Art.<br />

Touristinformation <strong>Bayreuth</strong><br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Jüdisches Leben in <strong>Bayreuth</strong><br />

Erkunden Sie die Vergangenheit und Gegenwart des<br />

jüdischen <strong>Bayreuth</strong>s.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Öffentliche Führung durch die Ausstellung<br />

„Alexander Chekmenev“<br />

Führung mit Dr. Beatrice Trost<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß<br />

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung<br />

werden wir verschiedene Techniken der Malerei<br />

ausprobieren.<br />

17:00<br />

Marionettentheater Operla, Theaterraum<br />

Sophienstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Sängerkrieg der Heidehasen<br />

Singspiel nach James Krüss für die ganze Familie.<br />

17:00<br />

Burg Rabenstein, Ahorntal<br />

Burgkonzert „Die schönsten Opernarien“,<br />

Noorman Widjaja & Sanja Kerkez (Sopran)<br />

17:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

17:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

19:00<br />

Richard Wagner Museum, Saal im Haus Wahnfried<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

„Zwischen Himmel und Erde“<br />

Lieder von Schubert, Strauss, Mahler und Brahms<br />

mit Monika Abel (Sopran), Susanne Geuer (Klarinette)<br />

und Kathrin Isabelle Klein (Klavier)<br />

19:30<br />

Gemeindehaus St. Georgen „Hinter der Kirche“<br />

St. Georgen 56, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tanzen am Sonntagabend - Mixer, Squares,<br />

Longways<br />

Mitmachtänze aus Schottland, England und Amerika<br />

für Singles und Paare<br />

Erika Richter<br />

Stuttgarter<br />

Kammerorchester<br />

Nicolas<br />

Altstaedt<br />

Violoncello<br />

Joseph Haydn<br />

Konzert für Violoncello & Orchester Nr. 1 C-Dur<br />

Sinfonie Nr. 47 G-Dur »Palindrom«<br />

Iannis Xenakis<br />

»Aurora«<br />

Vaja Azarashvili<br />

Konzert für Violoncello & Streicher<br />

Fr / 26. <strong>April</strong> <strong>2024</strong> / 19.30 Uhr<br />

DAS ZENTRUM · <strong>Bayreuth</strong><br />

Karten sind online und über die Theaterkasse erhältlich.<br />

Schüler und Studierende erhalten 50% Ermäßigung im<br />

VVK und vergünstigte Karten an der Abendkasse.<br />

www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Foto: © Marco Borggreve<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

36<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

Montag 15.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Lesung und Referate zu Texten von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 16.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

15:00<br />

Neues Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Das Neue Schloss von Markgraf Friedrich und<br />

Markgräfin Wilhelmine<br />

Führung in den Prunkräumen des Neuen Schlosses<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

15:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Bildbetrachtungen<br />

15:00<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Erben und Vererben<br />

Was bleibt. Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

19:00<br />

Gaststätte Tierzuchtklause <strong>Bayreuth</strong><br />

Adolf-Wächter-Straße 9, <strong>Bayreuth</strong><br />

Die Verkehrsgeschichte <strong>Bayreuth</strong>s nach 1945<br />

Erinnerungen zweier <strong>Bayreuth</strong>er vor Entstehung des<br />

Stadtkernrings mit Prof. Wolfgang Wirth und Prof.<br />

Herbert Popp<br />

Frankenbund e.V. Gruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

THEA<br />

TER<br />

FRÜH<br />

LING<br />

19:00<br />

Storchenhaus, Saal, EG<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Talente in Rente – graues Gold statt altes Eisen<br />

Information und Gespräch über den Übergang in<br />

den Ruhestand<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Theologische Gedanken zur Kunst<br />

Vortrag von Dekan i.R. Hans Peetz<br />

Mittwoch 17.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

13:30<br />

Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte<br />

Adolf-Wächter-Str. 17, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vom Flachs zum Leinen<br />

Vortrag der Lernwerkstatt in Kooperation mit dem<br />

Seniorenamt der Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte<br />

15:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Wenn ich mir was wünschen könnte...<br />

Malen für Kinder im Alter von 8-12 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

Seminarraum im Hof, Evangelisches Zentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Richard-Wagner-Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Labortheater <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesellschaft spielerisch entwickeln<br />

Evangelisches Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.<br />

Donnerstag 18.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:15<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Geschichte <strong>Bayreuth</strong>s<br />

Reisen Sie in 7 Wochen durch die spannende Geschichte<br />

unserer Stadt. Kursstart ist am 18.4.<strong>2024</strong><br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sprachencafé - Französisch<br />

In entspannter Atmosphäre wird Französisch gesprochen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sigi Zimmerschied: Dopplerleben<br />

Der Kabarettist mit seinem Programm „Dopplerleben<br />

- Eine Fälscher-Saga“ zu Gast in <strong>Bayreuth</strong>.<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

37<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Freitag 19.04.<br />

10:30<br />

Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte<br />

Moritzhöfen 25, <strong>Bayreuth</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong> auf dem Weg zum Nationalsozialismus<br />

Stadtführung<br />

Historisches Museum Stadt <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kreatives Schreiben für Kinder<br />

Freude an eigenen Texten, von 8-10 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kunstatelier - FOR KIDS<br />

Kreatives Malen für Kinder ab 6 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Hunde berühmter <strong>Bayreuth</strong>er erzählen<br />

Die <strong>Bayreuth</strong>er Geschichte aus dem Blickwinkel der<br />

Hunde<br />

16:00<br />

Ökologisch-Botanischer Garten, Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Gesteine im Ökologisch-Botanischen Garten<br />

Treffpunkt: Haupteingang des Ökologisch-Botanischen<br />

Gartens. Die Teilnahme ist kostenlos.<br />

18:00<br />

Bürgerhaus Weidenberg<br />

Alte <strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Weidenberg<br />

Workshop - Entwicklung und Gestaltung eines<br />

Posters<br />

vhs Weidenberg<br />

19:30<br />

Städtische Musikschule <strong>Bayreuth</strong>,<br />

Richard-Wagner-Saal<br />

Brandenburger Straße 15, <strong>Bayreuth</strong><br />

Frühjahrskonzert des Städtischen Blasorchesters<br />

Das Städtische Blasorchester präsentiert eine bunte<br />

Mischung aus Märschen, Evergreens und Filmmusik.<br />

20:00<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vortrag: Das rhythmische System des Menschen<br />

Vortrag des Internisten Dr. Andreas Goyert<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Pyjama-Party reloaded<br />

Mit dem Improtheater Mamaladnamala.<br />

Mamaladnamala – Verein für Improvisationstheater<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Samstag 20.04.<br />

08:30<br />

Bürgerhaus Weidenberg<br />

Alte <strong>Bayreuth</strong>er Straße 2, Weidenberg<br />

Workshop - Entwicklung und Gestaltung eines<br />

Posters<br />

vhs Weidenberg<br />

09:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nachhaltigkeit - von der Geschichte bis zur heutigen<br />

Bedeutung<br />

Das Wissen darüber lässt uns den Klimawandel<br />

heute besser verstehen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

09:00<br />

FabLab <strong>Bayreuth</strong> - Offene Hightechwerkstatt<br />

Oberfranken<br />

Ludwig-Thoma-Straße 36B, <strong>Bayreuth</strong><br />

Buchbinden - Wickelschachtel<br />

Herstellung einer Wickelschachtel mit der handwerklichen<br />

Tätigkeit des Buchbindens.<br />

Fablab-<strong>Bayreuth</strong><br />

09:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 3<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Die Reißleine ziehen - Stress und Burnout<br />

effektiv vermeiden<br />

Wer seine Stressoren kennt, hat fast schon<br />

die Lösung.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Malspiel - Kreativ am Samstagvormittag<br />

Malspiel für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Das rhythmische System des Menschen<br />

Seminar mit dem Internisten Dr. Andreas Goyert<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Parkplatz Waldhütte<br />

Waldhütte 1, Neustädlein am Forst<br />

Walderlebnis auf dem Walderlebnispfad<br />

Schenke dir 3 Stunden Zeit und tauche bei einem<br />

Walderlebnis ganz in die Atmosphäre des Waldes<br />

Walderlebnis und Qigong Cornelia Knörl<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

13:00<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Flohmarkt im Storchennest<br />

Das Storchennest lädt ein<br />

Karin Seewald<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stadtführung mit Markgräfin Wilhelmine<br />

Lernen Sie die kunstsinnige Markgräfin Wilhelmine<br />

kennen und begleiten Sie sie durch die Stadt.<br />

14:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Malspiel - Kreativ am Samstagnachmittag<br />

Malspiel für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Medizinisch-Pharmazeutische Arbeitsgruppe<br />

anlässlich des medizinischen Wochenendes mit Dr.<br />

Andreas Goyert<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

38<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Storchenhaus, Café Adebar<br />

Ludwigstraße 29, <strong>Bayreuth</strong><br />

Eco Printing – Pflanzendruck auf Stoff<br />

Die Zauberkraft von Färberpflanzen (incl. Material)<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Met Opera 2023/24: Giacomo Puccini LA RONDINE<br />

La Rondine, ein faszinierendes Werk, inszeniert in<br />

der Royal Opera, live aus London.<br />

19:30<br />

Jean Paul Art Space<br />

Friedrichstraße 5, <strong>Bayreuth</strong><br />

Masaa<br />

Musica Opening Lounge<br />

Musica <strong>Bayreuth</strong> - Orgelwoche <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Saal<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Dekalog<br />

Zehn Geschichten zu den Zehn Geboten<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Sonntag 21.04.<br />

10:30<br />

Mistelgau, Mengersdorf<br />

Waldbaden „light“<br />

Probiere einfach mal eine Schnupperstunde!<br />

Silke Schreiber-Cordts<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Ökologisch-Botanischer Garten, Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Den Ökologisch-Botanischen Garten kennenlernen:<br />

Das Frühjahr im Ökologische-Botanischen Garten<br />

inklusive Besonderheiten.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kleine und große Sehenswürdigkeiten im barocken<br />

St. Georgen<br />

Begeben Sie sich auf Erkundungstour durch den<br />

barocken Stadtteil St. Georgen.<br />

17:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

Montag 22.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Treffen der Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong>: Lesung und Referate zu Texten<br />

von Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 23.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser<br />

des Museums.<br />

18:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 3<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ayurveda leicht gemacht<br />

Lernen Sie die Grundprinzipien des Ayurveda<br />

kennen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

Mittwoch 24.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:00<br />

Neues Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Puder, Panier, Poschen<br />

Mode und Hygiene im Barock<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

16:00<br />

Malort<br />

Ludwigstraße 32, <strong>Bayreuth</strong><br />

Farbenlieb und Pinseltraum<br />

Offenes Malen von 6 bis 99 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Saal<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Dekalog<br />

Zehn Geschichten zu den Zehn Geboten<br />

20:15<br />

Cineplex <strong>Bayreuth</strong><br />

Hindenburgstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Royal Opera House 2023/24: Schwanensee<br />

(Royal Ballet)<br />

Live aus der Royal Opera London.<br />

Donnerstag 25.04.<br />

07:30<br />

Stadt und Landkreis <strong>Bayreuth</strong><br />

Unternehmen in der Region<br />

Boys‘Day - Jungen-Zukunftstag<br />

Bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung<br />

und Lebensplanung für Jungen ab der 5. Klasse.<br />

07:30<br />

Stadt und Landkreis <strong>Bayreuth</strong><br />

Unternehmen in der Region<br />

Girls‘Day - Mädchen-Zukunftstag<br />

Bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen<br />

ab der 5. Klasse.<br />

Stadt <strong>Bayreuth</strong> - Wirtschaftsförderung<br />

10:30<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zeig mir wer Du bist! - Porträts im Historischen<br />

Museum<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

39<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Umweltschutz- Informationszentrum Lindenhof<br />

Karolinenreuther Straße 58, <strong>Bayreuth</strong><br />

Eine Fantasiereise mit Klangschalen-Träume auf<br />

der Frühlingswiese<br />

Inspiriert von der Natur wird ein eigenes Bild gestaltet.<br />

NAJU (Naturschutzjugend im LBV) <strong>Bayreuth</strong><br />

16:15<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Geschichte <strong>Bayreuth</strong>s<br />

Reisen Sie in 7 Wochen durch die spannende Geschichte<br />

unserer Stadt. Kursstart ist am 18.4.<strong>2024</strong><br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

16:15<br />

RW21, Lesecafé21 (2.OG)<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Vhs Sprachencafé - Englisch<br />

In entspannter Atmosphäre wird Englisch<br />

gesprochen.<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

17:30<br />

Alter Kindergarten Eckersdorf - VHS Eckersdorf<br />

Rathausstraße 19, 95488 Eckersdorf<br />

Frühlingszauber in der Natur - Wildkräuter entdecken<br />

und genießen<br />

vhs Eckersdorf<br />

18:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Täuschen mit Strategie - betrügerische Goldmacher<br />

am <strong>Bayreuth</strong>er Hof<br />

Vortrag über die Vorgehensweise betrügerischer<br />

Goldmacher à la Freiherr von Krohnemann am <strong>Bayreuth</strong>er<br />

Hof<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

19:00<br />

Gemeindehaus Friedenskirche <strong>Bayreuth</strong><br />

Friedenstraße 3, <strong>Bayreuth</strong><br />

Zum Welttag des Tanzes: ErlebniSTanz in <strong>Bayreuth</strong><br />

Tänze aus aller Welt zum Mitmachen im Kreis, in der<br />

Reihe.<br />

Erika Richter<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Saal<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Dekalog<br />

Zehn Geschichten zu den Zehn Geboten<br />

20:00<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Irina Titova – Queen of Sand<br />

In 80 Bildern um die Welt<br />

Motion Kommunikations GmbH<br />

Freitag 26.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

15:00<br />

Hofgarten beim Neuen Schloss<br />

Ludwigstraße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Von Maillebahn, Musikpavillon und Meeresgöttern<br />

Geführter Spaziergang durch den <strong>Bayreuth</strong>er Hofgarten<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

15:00<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 2<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ehrliches Feedback wertschätzend geben und nehmen<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

15:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Barockführungen<br />

Eine Führung in die Zeit von Wilhelmine<br />

16:00<br />

Steingraeber & Söhne Haus <strong>Bayreuth</strong><br />

Friedrichstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mama / Papa, wie wird ein Klavier gemacht?<br />

Führung und Erlebnis in der Klaviermanufaktur Steingraeber<br />

& Söhne, für Eltern und Kinder ab ca. 6 Jahren<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

19:30<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stuttgarter Kammerorchester und Nicolas Altstaedt<br />

Kulturfreunde <strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

Samstag 27.04.<br />

09:30<br />

RW21 Volkshochschule, Seminarraum 1<br />

Richard-Wagner-Straße 21, <strong>Bayreuth</strong><br />

Nie wieder sprachlos!<br />

Tagesseminar für mehr Schlagfertigkeit in Beruf und<br />

Alltag<br />

vhs <strong>Bayreuth</strong><br />

10:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

MiniMax Kurs für Kinder von 3 bis 5 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

10:00<br />

Städtische Musikschule <strong>Bayreuth</strong><br />

Brandenburger Straße 15, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tag der offenen Tür in der Städtischen Musikschule<br />

Musikinteressierte Kinder haben die Möglichkeit, die Instrumente<br />

der Städtischen Musikschule auszuprobieren.<br />

Städtische Musikschule <strong>Bayreuth</strong><br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

11:30<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong>, Museumswerkstatt<br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

BuntSpechte-Kurs für Kinder von 5 bis 8 Jahren<br />

Menschenbilder<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Stadtführung mit Markgräfin Wilhelmine<br />

Lernen Sie die kunstsinnige Markgräfin Wilhelmine kennen<br />

und begleiten Sie sie durch die Stadt.<br />

14:00<br />

Historisches Museum <strong>Bayreuth</strong><br />

Kirchplatz 4, <strong>Bayreuth</strong><br />

Rund um die Stadtmauer<br />

Museumspädagogischer Stadtrundgang, Anmeldung<br />

erforderlich<br />

Familien-Bildungsstätte <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

40<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


TERMINKALENDER<br />

14:30<br />

Gutshof Mengersdorf<br />

Mengersdorf 26, 95490 Mengersdorf<br />

Welt Qi Gong Tag<br />

Gemeinsames Üben von Qi Gong in der Gruppe im<br />

Wald bei Mengersdorf<br />

Walderlebnis und Qigong Cornelia Knörl<br />

16:00<br />

Markgräfliches Opernhaus<br />

Opernstraße 14, <strong>Bayreuth</strong><br />

Opernhaus-Highlights mit Bastel-Workshop<br />

Entdecke mit uns den Zuschauerraum des Markgräflichen<br />

Opernhauses und erfahre, was dieses Theater so<br />

besonders macht.<br />

Schloss- und Gartenverwaltung <strong>Bayreuth</strong>-Eremitage<br />

20:00<br />

Studiobühne <strong>Bayreuth</strong>, Bühnenstudio<br />

Röntgenstraße 2, <strong>Bayreuth</strong><br />

Der Haken<br />

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz<br />

20:00<br />

Brandenburger Kulturstadl<br />

Brandenburger Str.35, <strong>Bayreuth</strong><br />

Tom, Dick und Harry<br />

Komödie von Ray und Michael Cooney<br />

22:00<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne<br />

Äußere Badstraße 7a, <strong>Bayreuth</strong><br />

DANS LE NOIR - A visit from Black Church<br />

Die DJs Greene und Demento spielen das Beste an<br />

schwarzer Musik.<br />

DAS ZENTRUM - Internationales Jugendkulturzentrum<br />

<strong>Bayreuth</strong> e.V.<br />

Sonntag 28.04.<br />

06:00<br />

Ökologisch-Botanischer Garten, Freigelände<br />

Universitätsstraße 30, <strong>Bayreuth</strong><br />

Den Sängern auf der Spur: Vogelstimmen im Ökolpogisch-Botanischer<br />

Garten<br />

Treffpunkt: Haupteingang Ökologisch-Botanischer Garten.<br />

Teilnahme kostenlos.<br />

09:30<br />

Mistelgau, Mengersdorf<br />

Im Frühling den Wald begrüßen<br />

Beim Waldbaden in frischer klarer Waldluft, begleitet<br />

von Vogelstimmen die Natur genießen<br />

Silke Schreiber-Cordts<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

03.05.<strong>2024</strong> <strong>Bayreuth</strong> Oberfrankenhalle<br />

0921 / 6 90 01<br />

13:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Die Frau des Türmers von <strong>Bayreuth</strong><br />

Spannende Stadtführung unter den Fittichen der redseligen<br />

Frau des Türmers der Stadtkirche.<br />

13:30<br />

Treffpunkt: Parkplatz Gründewaldstraße, dann Fahrgemeinschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Familienwanderung bei Mengersdorf<br />

Familienmärchenwanderung: „Mit dem Hirtenjungen<br />

durch den Zauberwald“, Anmeldung:<br />

G. Eggert 0921-26890<br />

Fichtelgebirgsverein, Ortsgruppe <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Russischsprachige Führung durch die Ausstellung<br />

„Alexander Chekmenev“<br />

Führung mit Natalia Plietsch<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

14:00<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

16:00<br />

Kunstmuseum <strong>Bayreuth</strong><br />

Maximilianstraße 33, <strong>Bayreuth</strong><br />

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß<br />

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung<br />

werden wir verschiedene Techniken der Malerei ausprobieren.<br />

17:00<br />

Städtische Musikschule <strong>Bayreuth</strong>,<br />

Richard-Wagner-Saal<br />

Brandenburger Straße 15, <strong>Bayreuth</strong><br />

Frühlingskonzert der Städtischen Musikschule<br />

Ein bunter Frühlingsstrauß der Ensembles und Kammermusikgruppen<br />

der Städtischen Musikschule.<br />

Montag 29.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

19:30<br />

Rudolf Steiner Haus <strong>Bayreuth</strong>, Vortragssaal<br />

Zeppelinstraße 18, <strong>Bayreuth</strong><br />

Mitgliederarbeit der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong><br />

Treffen der Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft<br />

<strong>Bayreuth</strong>: Lesung und Referate zu Texten von<br />

Rudolf Steiner<br />

Anthroposophische Gesellschaft <strong>Bayreuth</strong><br />

Dienstag 30.04.<br />

10:30<br />

Tourist-Information und <strong>Bayreuth</strong> Shop<br />

Opernstraße 22, <strong>Bayreuth</strong><br />

Historische Stadtführung<br />

Lassen Sie sich die schönsten Ecken des historischen<br />

Stadtkerns von unseren Gästeführern zu Fuß zeigen.<br />

14:00<br />

Richard Wagner Museum<br />

Richard-Wagner-Straße 48, <strong>Bayreuth</strong><br />

Kuratorenführung<br />

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt Sie ein Kurator mit<br />

wechselnden Schwerpunkten durch die drei Häuser des<br />

Museums.<br />

20:00<br />

Evangelisches Zentrum<br />

Richard-Wagner Straße 24, <strong>Bayreuth</strong><br />

Ball in den Mai<br />

Mit dem Tanzorchester Pik 10; Eintrittskarten ab Mitte<br />

<strong>März</strong> in der Buchhandlung am Kircheneck<br />

1. Tanzclub Rot-Gold <strong>Bayreuth</strong> e. V.<br />

www.region-bayreuth.de<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

41<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


BAYREUTH TOURISMUS<br />

Stadt- und Erlebnisführungen der <strong>Bayreuth</strong><br />

Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) im <strong>März</strong><br />

und im <strong>April</strong> <strong>2024</strong><br />

Nicht nur für <strong>Bayreuth</strong>-Besucher sind die zahlreichen Stadt- und Erlebnisführungen<br />

der <strong>Bayreuth</strong> Marketing & Tourismus GmbH eine gute<br />

Gelegenheit, die Stadt, ihre Geschichte und ihre Sehenswürdigkeiten<br />

kennenzulernen. Auch <strong>Bayreuth</strong>erinnen und <strong>Bayreuth</strong>ern seien die Führungen<br />

der BMTG ans Herz gelegt.<br />

Auch im Frühjahr <strong>2024</strong> stehen viele spannende, informative und kurzweilige<br />

Führungen auf dem Programm. Falls nicht anders angegeben,<br />

beginnen alle Führungen an der Tourist Information in der Opernstraße<br />

22. Tickets für alle Führungen gibt es dort oder online unter www.bayreuth-tourismus.de<br />

.<br />

Die beliebten Stadtrundgänge „Die schönsten Ecken <strong>Bayreuth</strong>s entdecken“<br />

finden in der ersten <strong>März</strong>hälfte bis zum 16. <strong>März</strong> immer samstags<br />

um 10.30 Uhr statt. Ab 23. <strong>März</strong> und im <strong>April</strong> dann täglich um 10.30 Uhr<br />

und zusätzlich freitags, samstags, sonntags und feiertags auch um 14<br />

Uhr. Festspielhausführungen werden im <strong>März</strong> täglich um 14 Uhr angeboten,<br />

Samstag und Sonntag zusätzlich um 11 Uhr. Im <strong>April</strong> finden diese<br />

Führungen dann täglich um 11 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr statt.<br />

Führungen mit dem <strong>Bayreuth</strong>er Nachtwächter werden im <strong>März</strong> und im<br />

<strong>April</strong> durch die historische Innenstadt und den barocken Stadtteil St.<br />

Georgen angeboten. An den Abenden des 1. <strong>März</strong> um 19 Uhr und des<br />

5. <strong>April</strong>s um 20 Uhr ertönt der Ruf des Nachtwächters in St. Georgen, der<br />

Treffpunkt für diese beiden Führungen ist gegenüber der Ordenskirche.<br />

In der Innenstadt ruft der Nachtwächter am 2. <strong>März</strong> um 19 Uhr und am<br />

6. <strong>April</strong> um 20 Uhr zu seinem Rundgang durch Straßen und Gassen.<br />

Treffpunkt für diese Führungen ist an der Tourist Information in der<br />

Opernstraße 22. Tickets für die Nachtwächterführungen müssen vorab<br />

erworben werden, ein Verkauf vor Ort ist nicht möglich.<br />

Wer sich auf die Spuren Richard Wagners begeben möchte, hat dazu<br />

am 31. <strong>März</strong> um 13.30 Uhr und am 12. <strong>April</strong> um 15.30 Uhr Gelegenheit.<br />

Bei der Genussführung „Köstliches <strong>Bayreuth</strong>“ am 6. <strong>April</strong> um 10 Uhr<br />

lernen die Teilnehmer kulinarische Besonderheiten der Stadt und der<br />

Region kennen und probieren unter anderem <strong>Bayreuth</strong>er Bier und Bäckerspezialitäten.<br />

Jüdisches Leben in <strong>Bayreuth</strong> heißt die Führung durch<br />

Vergangenheit und Gegenwart des jüdischen <strong>Bayreuth</strong> am 14. <strong>April</strong> um<br />

13.30 Uhr.<br />

Eine Premiere gibt es am 19. <strong>April</strong> um 15.30 Uhr, wenn die Hunde berühmter<br />

<strong>Bayreuth</strong>er aus ihrem Leben und dem ihrer Besitzer Markgräfin<br />

Wilhelmine, Jean Paul oder Richard Wagner erzählen. Zwei Erlebnisführungen<br />

mit Markgräfin Wilhelmine stehen am 20. und am 27. <strong>April</strong> auf<br />

dem Programm. Los geht es jeweils um 13.30 Uhr. Eine Führung mit dem<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Bierkutscher wird am 20. <strong>April</strong> um 18 Uhr angeboten, Treffpunkt<br />

ist am Empfang bei Maisel & Friends, Andreas-Maisel-Weg 1, und<br />

um die Besonderheiten des <strong>Bayreuth</strong>er Barock dreht sich alles am 26.<br />

<strong>April</strong> um 15.30 Uhr. Last but not least: Den neuesten Klatsch und Tratsch<br />

erfahren die Teilnehmer der Erlebnisführung „Die Frau des Türmers“ am<br />

28. <strong>April</strong> um 13.30 Uhr.<br />

Weitere Informationen:<br />

Tourist Information, Opernstraße 22, 95444 <strong>Bayreuth</strong>, Tel. 0921/885 88,<br />

www.bayreuth-tourismus.de, info@bayreuth-tourismus.de<br />

SOMMER<br />

NACHTS<br />

FEST <strong>Bayreuth</strong>/<br />

Eremitage<br />

27.JULI<br />

<strong>2024</strong><br />

START AB 17.00 UHR<br />

Um <strong>Bayreuth</strong> und seine Frauen dreht sich alles bei der gleichnamigen<br />

Führung am 10. <strong>März</strong> und am 7. <strong>April</strong> jeweils um 13.30 Uhr und um die<br />

Geschichte der Freimaurerei und um bekannte Freimaurer in <strong>Bayreuth</strong><br />

geht es bei einer Freimaurerführung am 16. <strong>März</strong> um 11 Uhr.<br />

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine heißt es am 22. <strong>März</strong> um<br />

15.30 Uhr sowie am 1. und am 13. <strong>April</strong> um 13.30 Uhr. Auf den Spuren<br />

Jean Pauls können Interessierte am 24. <strong>März</strong> um 14 Uhr wandeln. „Stadtgeschichte<br />

für Kinder“ heißt die interessante und kurzweilige Führung<br />

für Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder anderer Aufsichtspersonen am<br />

28. <strong>März</strong> und am 3. <strong>April</strong> jeweils um 14.30 Uhr und <strong>Bayreuth</strong>er Geheimnisse,<br />

die selbst den meisten Einheimischen bis heute verborgen geblieben<br />

sind, erfahren Sie am 30. <strong>März</strong> ab 11 Uhr.<br />

15€ REGULÄR - 11€ ERMÄSSIGT!<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

42<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


BAYREUTH TOURISMUS<br />

Frühjahrs-Flohmarkt<br />

Der <strong>Bayreuth</strong>er Frühjahrs-Flohmarkt auf dem Volksfestplatz ist wieder<br />

da! Am 6. und 7. Mai bieten ca. 300 Verkäufer eine Vielzahl von Waren an,<br />

von Kleidung über Möbel bis hin zu Raritäten.<br />

Die Öffnungszeiten sind 9–18 Uhr. Interessierte können sich ab dem 10.<br />

<strong>März</strong> um 15 Uhr über das Online-Portal der <strong>Bayreuth</strong> Marketing & Tourismus<br />

GmbH anmelden.<br />

Es gibt verschiedene Standplatzoptionen von drei Metern bis neun<br />

Metern Größe. Buchungen für einzelne Tage oder ein Kombi-Ticket sind<br />

möglich, letzteres mit 10% Rabatt. Weitere Informationen auf www.<br />

bayreuther-flohmarkt.de.<br />

Mobilitätstage & Verkaufsoffener Sonntag<br />

Am 13. und 14. <strong>April</strong> <strong>2024</strong> (Sa 10-18 Uhr und So 13-18 Uhr) verwandelt<br />

sich die <strong>Bayreuth</strong>er Innenstadt wieder in eine große Ausstellungsfläche<br />

für PKWs, Fahrräder, E-Mobilität und andere alternative Fortbewegungsmöglichkeiten:<br />

Die <strong>Bayreuth</strong>er Mobilitätstage finden statt!<br />

Unterstützt werden die Mobilitätstage durch den Verkaufsoffenen Sonntag<br />

in der <strong>Bayreuth</strong>er Innenstadt und dem Rotmain-Center. Genießen<br />

Sie einen entspannten Bummel durch die frühlingshafte Innenstadt und<br />

lassen Sie sich von den neusten Trends inspirieren.<br />

Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die unzähligen Möglichkeiten<br />

der Mobilität und die tollen Angebote der Einzelhändler!<br />

<strong>Bayreuth</strong> wird Fairtrade-Town<br />

mit prominenten Gästen<br />

Die Übergabe des Fairtrade-Town Siegels steht an! Ein großer Schritt, der<br />

zeigt, dass <strong>Bayreuth</strong> Verantwortung für eine gerechtere Welt übernehmen<br />

will. „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam viel bewirken können<br />

und freuen uns, dass <strong>Bayreuth</strong> offiziell als Fairtrade-Town zertifiziert<br />

wird“, so die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town <strong>Bayreuth</strong>. Zur feierlichen<br />

Übergabe des Fairtrade-Town Siegels laden wir alle interessierten BürgerInnen<br />

am Samstag, 13. <strong>April</strong> <strong>2024</strong> um 11 Uhr in das Kino „Franz & Gloria“<br />

auf dem Dach des Cineplex <strong>Bayreuth</strong> ein. Die Übergabezeremonie<br />

eröffnet Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, per Videogrußwort<br />

nimmt die parlamentarische Staatssekretärin Frau Dr. Bärbel Kofler an<br />

der Veranstaltung teil und als Ehrengast begrüßen wir die <strong>Bayreuth</strong>er<br />

Triathletin Tina Grieger (geb. Sendel). Durch die Veranstaltung führt<br />

Stadtrat Klaus Wührl-Struller, die musikalische Begleitung übernimmt<br />

der Unterhalter, Komponist & Texter Siggi Michl.<br />

Erleben Sie hautnah mit, wie sich unsere Stadt für fairen Handel einsetzt.<br />

Steigern Sie mit uns gemeinsam das Engagement, um und in <strong>Bayreuth</strong><br />

fair gehandelte Produkte zu fördern. Jeder Beitrag zählt!<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

44<br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong>


DIENSTE & SERVICE<br />

NOTFALLNUMMERN<br />

Polizei/Notruf 110<br />

Feuerwehr 112<br />

BRK-Rettungsdienst über<br />

BRK-Rettungsleitstelle 112<br />

Ärztlicher 116117<br />

Bereitschaftsdienst<br />

Telefonseelsorge 0800/1110111<br />

Frauenhaus <strong>Bayreuth</strong> 0921/21116<br />

Hospizverein Hilfe bei<br />

Schwerstkranken und Sterbenden 0921/22055<br />

Aidsberatung (9-12) 0921/82500<br />

AVALON – Verein gegen<br />

sexuelle Gewalt, Tel./Fax 0921/512525<br />

Med 360°<br />

Spinnereistraße 7, 95445 <strong>Bayreuth</strong>, Telefon 0921/1512686-0<br />

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr<br />

Allgemeine Ärztliche KVB-Bereitschaftspraxis<br />

Carl-Schüller-Straße 10, 95444 <strong>Bayreuth</strong><br />

Mo, Di, Do: 18:00-21:00 Uhr, Mi, Fr: 16:00-21:00 Uhr<br />

Sa, So, Feiertag: 09:00-21:00 Uhr<br />

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Rufnummer 116117<br />

gebührenfrei telefonisch zu erreichen. Bei lebensbedrohlichen Not<br />

fällen wenden Sie sich an den Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst<br />

unter der Rufnummer 112 – vorwahlfrei aus allen Netzen.<br />

Notdienste Apotheken im <strong>April</strong><br />

Mo, 01.04.<strong>2024</strong><br />

Sa, 06.04.<strong>2024</strong><br />

So, 07.04.<strong>2024</strong><br />

Sa, 13.04.<strong>2024</strong><br />

So, 14.04.<strong>2024</strong><br />

Sa, 20.04.<strong>2024</strong><br />

So, 21.04.<strong>2024</strong><br />

Sa, 27.04.<strong>2024</strong><br />

So, 28.04.<strong>2024</strong><br />

Rathaus Apotheke<br />

Luitpoldplatz 14 , 0921/ 27476<br />

Apotheke am Roten Hügel<br />

Preuschwitzer Straße 57, 0921/44343<br />

Hirsch Apotheke<br />

Glockenstraße 1, 0921/ 54480<br />

St.-Georgen Apotheke<br />

Hugenottenstraße 36 , 0921/46008690<br />

Adler Apotheke<br />

Maximilianstraße 47, 0921/ 65461<br />

Hof-Apotheke<br />

Richard-Wagner-Straße 2 , 0921/ 65210<br />

Markt Apotheke<br />

Maximilianstraße 52-54 , 0921/ 64414<br />

MedCenter- Apotheke<br />

Spinnereistraße 7, 0921/ 1502977<br />

Easy Apotheke<br />

Leuschnerstraße 57, 0921/1509239<br />

Entdecken · Erleben · Genießen<br />

46<br />

Notdienste Apotheken im <strong>März</strong><br />

Sa, 02.03.<strong>2024</strong><br />

So, 03.03.<strong>2024</strong><br />

Sa, 09.03.<strong>2024</strong><br />

So, 10.03.<strong>2024</strong><br />

Sa, 16.03.<strong>2024</strong><br />

So, 17.03.<strong>2024</strong><br />

Sa, 23.03.<strong>2024</strong><br />

So, 24.03.<strong>2024</strong><br />

Fr, 29.03.<strong>2024</strong><br />

Sa, 30.03.<strong>2024</strong><br />

So, 31.03.<strong>2024</strong><br />

<strong>Bayreuth</strong> <strong>Aktuell</strong><br />

Bären Apotheke Bindlach<br />

Bahnhofstraße 5, 09208/271<br />

Eichbaum Apotheke<br />

Bamberger Straße 62a , 0921/73570<br />

Hof-Apotheke<br />

Richard-Wagner-Straße 2 , 0921/ 65210<br />

Grunau-Apotheke<br />

Kemnather Straße 27, 0921/ 980230<br />

Storchen-Apotheke Heinersreuth<br />

Schlossplatz 2, 0921/7413232<br />

MedCenter- Apotheke<br />

Spinnereistraße 7, 0921/ 1502977<br />

Rathaus Apotheke<br />

Luitpoldplatz 14 , 0921/ 27476<br />

Brandenburger Apotheke<br />

Brandenburger Straße 24 , 0921/ 22207<br />

Apotheke im Rotmain-Center<br />

Hohenzollernring 58, 0921/ 65016<br />

Hummelgau Apotheke Mistelbach<br />

Rosenstraße 2, 09201/7822<br />

Marienapotheke<br />

Riedingerstraße 21, 0921/7857200<br />

Adler-Apotheke<br />

Maximilianstraße 47, 0921/ 65461<br />

Park-Apotheke Eckersdorf<br />

<strong>Bayreuth</strong>er Straße 1 ½, 0921/31702<br />

Schwanen-Apotheke<br />

Richard-Wagner-Straße 43, 0921/64135<br />

Mohren-Apotheke<br />

Maximilianstraße 57 , 09201/65349


Mein Strom und Gas –<br />

einfach 100% Öko.<br />

Denn die Stadtwerke <strong>Bayreuth</strong> liefern mit jedem Tarif immer<br />

Ökostrom und Ökogas – TÜV-zertifiziert und ohne Aufpreis.<br />

stadtwerke-bayreuth.de/öko

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!