28.02.2024 Aufrufe

Holsteiner Allgemeine 09 2024

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Einbau- Großund<br />

Kleingeräte<br />

Elektromaterial<br />

Langzeitrauchmelder<br />

Spitzenberatung<br />

Kundendienst<br />

Elektroinstallation<br />

Elektrofachgeschäft<br />

www.elektro-kelting.de<br />

Elmshorn ·Geschwister-Scholl-Str.12<br />

04121/81724<br />

Amtliches Bekanntmachungsblatt für die Stadt Glückstadt, das Amt Horst-Herzhorn,<br />

den Schulverband Horst und die Gemeinde Moorrege<br />

IHR DIREKTERDRAHT:<br />

Zentrale: 0 41 21 /2673-10<br />

Anzeigen: 04121/2673-12<br />

Redaktion: 0 4121/26 73-17<br />

Kleinanzeigen: 04121 /2673-10<br />

Keine Zeitung erhalten?<br />

Vertrieb: 04121/2673-11<br />

28. Februar y 9. Woche <strong>2024</strong> y 25335 Elmshorn y Schulstraße 26-28 y 46. Jahrgang y Verteilte Auflage über 71.500 Exemplare<br />

Meisterbetrieb seit 1996<br />

Dorfstraße 48<br />

25364 Westerhorn<br />

Telefon: 04127/ 922 29<br />

www.borowski-baeder.de<br />

HAZ AUFTAKT<br />

Foto: Frank<br />

Uetersen (jhf) Die Stadtbücherei<br />

Uetersen platzt<br />

aus allen Nähten. Leiterin<br />

Susanne Heinze<br />

(Foto) wünscht sich mehr<br />

Platz für Lesungen, Ausstellungen,<br />

Gruppenarbeiten<br />

von Schülern,<br />

Nachhilfe, Workshops<br />

und Gesprächskreise.<br />

Empfehlenswert sei<br />

es, die Fläche von 600<br />

Quadratmetern zu verdoppeln<br />

und von der<br />

Berliner Straße in die<br />

Fußgängerzone umzuziehen.<br />

Bürgermeister<br />

Dirk Woschei bittet Immobilienbesitzer<br />

darum,<br />

entsprechende Flächen<br />

anzubieten. SEITE 3<br />

Tipps zur<br />

Ausbildung<br />

Kreise Pinneberg/Steinburg (rs)<br />

Den richtigen Ausbildungsplatz<br />

oder das passende<br />

Studium zufinden, ist für<br />

Schüler, die kurz vor dem<br />

Schulabschluss stehen, nicht<br />

einfach. Denn die Auswahl ist<br />

so groß. In unserer heutigen<br />

Ausgabe geben wir auf zwei<br />

Sonderseiten erneut Tipps für<br />

angehende Schulabgänger.<br />

Wer sich vor Ort über Unternehmen<br />

schlau machen will,<br />

ist bei der Elmshorner Nachtschwärmer<br />

JobTour <strong>2024</strong><br />

richtig. Das Angebot am 17.<br />

Juni richtet sich an Schüler<br />

ab Klasse 8. Mehr unter www.<br />

jobtour-elmshorn.de<br />

SEITEN 10 +11<br />

In dieser Woche startet der Rotary Club Elmshorn seine Oster-Aktion. Wie inden Vorjahren werden GlücksEier<br />

gegen eine Spende von 5Euro abgegeben. Der gesamte Erlös dient dazu, Gutes in der Region zu tun.<br />

Freitag startetdie<br />

megaGlücksEi-Aktion<br />

Gewinne im Wert vonüber14.000 Euro /Mit demErlös hilftRotaryKindern<br />

Elmshorn (rs) Die Vorbereitungen<br />

laufen auf Hochtouren:<br />

Zum sechsten Mal starten<br />

die Elmshorner Rotarier ihre<br />

große GlücksEi-Aktion. Diesmal<br />

geht esumGewinne in<br />

der Rekordhöhe von über<br />

14.000 Euro.<br />

Die GlücksEier der Oster-Lotterie<br />

sind abFreitag, 1.März,<br />

gegen eine Spende von 5<br />

Euro in zahlreichen Elmshorner<br />

Geschäften erhältlich.<br />

Mit dem Verkaufserlös helfen<br />

die Rotarier über ihren<br />

Förderverein erneut benachteiligten<br />

Kindern und Jugendlichen.<br />

Diesmal kommt<br />

der Erlös in voller Höhe dem<br />

Kinderschutzbund Elmshorn<br />

zugute. Zuden Hauptpreisen<br />

zählen so attraktive Gewinne<br />

Fotos pixabay/rs<br />

wie ein Elektrofaltrad, ein<br />

Strandkorb, drei Übernachtungen<br />

auf Sylt, ein Apple<br />

iPad 10,9“, 120 Elmshorn-<br />

Gutscheine à50Euro und<br />

vieles mehr.<br />

Die <strong>Holsteiner</strong> <strong>Allgemeine</strong><br />

unterstützt die GlücksEi-Aktion<br />

der Rotarier auch indiesem<br />

Jahr als Medienpartner.<br />

SEITE 5<br />

Land will A23 undL1<strong>09</strong>sanieren<br />

Seester/Elmshorn (jhf) Land und<br />

Bund wollen in diesem Jahr<br />

mehr als 400 Millionen Euro<br />

in das schleswig-holsteinische<br />

Straßennetz investieren.<br />

Erneuert werden soll die<br />

Deckschicht der Autobahn 23<br />

zwischen den Anschlussstellen<br />

Tornesch und Elmshorn<br />

sowie zwischen Pinneberg-<br />

Nord und Pinneberg-Mitte,<br />

kündigte das Verkehrsministerium<br />

an. Auch die Landesstraße<br />

1<strong>09</strong> zwischen Elmshorn<br />

und der Straße Klein<br />

Sonnendeich in Seester soll<br />

in diesem Jahr für rund eine<br />

Million Euro saniert werden,<br />

versicherte Verkehrsminister<br />

Claus Ruhe Madsen auf Anfrage<br />

der SPD-Landtagsabgeordneten<br />

Beate Raudies.<br />

Der Zeitplan für dieses Projekt<br />

war ins Wanken geraten.<br />

Madsen zufolge hatte der<br />

Landesbetrieb Straßenbau<br />

und Verkehr im Herbst<br />

2022 die Ausschreibung<br />

der L1<strong>09</strong>-Sanierung auf den<br />

Weg gebracht, dann aber<br />

aufgehoben. Grund waren<br />

Konflikte mit dem Bau der<br />

LNG-Pipeline. Diese soll bald<br />

fertiggestellt werden. Für das<br />

Frühjahr sind Rekultivierungsarbeiten<br />

vorgesehen. Ob diese<br />

unabhängig von der L1<strong>09</strong>-<br />

Sanierung ausgeführt werden<br />

können, werde geprüft.<br />

Madsen zeigte sich zuversichtlich,<br />

dass „absehbar“ eine<br />

Lösung gefunden werde.<br />

Jury: Blutbuche wird<br />

für Stadtumbau gefällt<br />

Elmshorn (jhf) Sie ist<br />

mehr als 60 Jahre<br />

alt. Die Blutbuche<br />

an der<br />

Schauenburgerstraße<br />

in Elmshorn<br />

war bereits<br />

2021 über<br />

20 Meter<br />

hoch, hatte<br />

einen Stammumfang<br />

von etwa 2,95<br />

Karosserie ®<br />

Metern und eine Krone von<br />

ungefähr 21 Metern Durchmesser.<br />

Ein Baumgutachter bescheinigte<br />

ihr damals beste<br />

Gesundheit. Seither gedieh<br />

sie weiter. Für ihren Erhalt<br />

hatten Bürger im Januar mehr<br />

als 800 Unterschriften an<br />

Oberbürgermeister Volker<br />

Hatje überreicht. Doch eine<br />

lINSPEKTION<br />

lUNFALLINSTANDSETZUNG<br />

lLACKIERUNG ALLER ART<br />

l TÜV &AUlOLDTIMERRESTAURATION<br />

www.reisegmbh.de<br />

Sandkamp 14 ·Kiebitzreihe<br />

Tel. 04121/ 4567-0<br />

Jury aus Vertretern<br />

der Stadt, des<br />

Investors Semmelhaack<br />

und einem<br />

Architekten<br />

wählte am<br />

Donnerstag<br />

einen städtebaulichen<br />

Entwurf für<br />

das „Quartier am<br />

Buttermarkt“ aus, in<br />

dem für den Baum kein Platz<br />

bleibt. Prokurist Torben Semmelhaack<br />

rechnet damit, dass<br />

die Buche Ende <strong>2024</strong> oder<br />

Anfang 2025 gefällt wird.<br />

Die Grünen wollen prüfen, ob<br />

die Verwaltung einen Verfahrensfehler<br />

begangen hat. In<br />

dem Fall will die Fraktion die<br />

Kommunalaufsicht inKiel einschalten.<br />

SEITE 3<br />

Uetersen: Einbruch in<br />

einenGetränkehandel<br />

Uetersen (rs) Zwischen Sonntag,<br />

14.30 Uhr, und Montag,<br />

0.45 Uhr, sind Unbekannte in<br />

in einen Getränkehandel am<br />

Tornescher Weg inUetersen<br />

Beispielfotoder Baureihe. Ausstattungsmerkmale<br />

ggf.nichtBestandteildes Angebots.<br />

DER OPEL GRANDLAND<br />

PLUG-IN-HYBRID <br />

ELEKTRISCH<br />

UNDSOVIELMEHR.<br />

eingebrochen. Obetwas gestohlen<br />

wurde, ist unklar. Die<br />

Kripo Pinneberg bittet Zeugen,<br />

sich unter der Rufnummer<br />

04101 202-0 zu melden.<br />

GRANDLANDHYBRID<br />

2X4 GS LINE<br />

132 kW /180 PS<br />

VfWohnekm<br />

EZL: 24.01.<strong>2024</strong><br />

Farbe: QuarzSilber<br />

MitToter-Winkel-Assistent,<br />

Navigationssystem,<br />

LED-Scheinwerfer uvm.<br />

UPE inkl. Fracht:52.815,00 €<br />

Nachlass: 11.925,00 €<br />

SOFORT VERFÜGBARFÜR NUR<br />

H+F PREIS 40.890,- €<br />

Angebotsnummer: #6030703<br />

Kraftstoffverbrauch1inl/100 km gewichtet, kombiniert:<br />

1,9-1,5; CO2-Emission,gewichtet,kombiniert43-34 g/km<br />

(gemäß VO (EG) Nr.715/2007, VO (EU) Nr.2017/1153 und<br />

VO (EU) Nr.2017/1151). EffizienzklasseA+++<br />

Hellwig +FölsterGmbH<br />

Lohe 1-4, 25436 Uetersen<br />

Tel. 04122/90 32-53<br />

www.opel-hellwig-foelster.de<br />

+++ Winter-Aktionswochen +++ Winter-Aktionswochen +++ Winter-Aktionswochen<br />

ALLE FOTOSGESTALTUNGSBEISPIELE<br />

Jetzt auch anfragen und bestellen<br />

perWhatsApp: (0 41 21) 48 22 22<br />

• Gartenhäuser<br />

• Freizeithäuser<br />

• Saunahäuser<br />

• Ferienhäuser<br />

Alle Maße,Dachformen und<br />

Ausführungen indiv.möglich<br />

ab2.399,-<br />

Diegrößte Überdachungsvielfalt!<br />

•Alu-und PremiumHolz-Terrassendächer •Freisitze<br />

•Kalt-und Warmwintergärten •Glas-Schiebewände<br />

•Unterglas-und Vertikalmarkisen<br />

aus eigener Fertigungab2.899,-<br />

Besuchen Sie unsere Gartenausstellung &Parkettstudio<br />

Montag-Freitag 13.00-18.00 Uhr,jeder 1. Samstag 9.00-13.00 Uhr geöffnet.<br />

Die schönsten Carports<br />

und Vordächer im Norden<br />

aus eigener<br />

Fertigung<br />

ab4.599,-<br />

ab1.999,-<br />

• Günstige Preise<br />

• Große Ausstellung<br />

• Kostenlose Beratung vor Ort<br />

• Individuelle Anfertigung<br />

• Kostenlose Anlieferung<br />

• Fachgerechte Montage<br />

www.hamann-holz.de<br />

Gesund durch Wärme<br />

• Sauna<br />

• Wärmekabinen<br />

• Gartensauna<br />

• Individuelle Lösungen<br />

DACHFENSTER<br />

• Altraus -Neu rein!<br />

• Komplett Neumit<br />

Kunststoff-Innenfutter!<br />

• Oder schattenspendend<br />

mit Rollläden nachrüsten!<br />

Wirbringen Tageslicht in Ihren<br />

Dachboden<br />

ab1.599,-<br />

hamann -alles in Holz ZIMMERERMEISTER ·HOLZHANDEL<br />

Rostock-Koppel2·25365 Sparrieshoop b. Elmshorn<br />

Telefon(04121) 48 22 22 ·mail@hamann-holz.de


HOLSTEINER ALLGEMEINE |NR. 9|28. FEBRUAR <strong>2024</strong> |SEITE 3<br />

ELMSHORN<br />

nsichtssache<br />

DerGurtist ein<br />

Lebensretter<br />

„Erst gurten, dann starten“<br />

–dieser Slogan ist hängengeblieben.<br />

Zumal die<br />

lebensrettende Funktion<br />

des Sicherheitsgurts, dessen<br />

Einbau in Neuwagen vor<br />

50 Jahren vorgeschrieben<br />

wurde, in Studien immer<br />

wieder eindrucksvoll<br />

belegt werden konnte.<br />

Selbst durch Unfälle völlig<br />

deformierten Fahrzeugen<br />

entsteigen Fahrer und<br />

Mitreisende heute dank<br />

Sicherheitsgurten und Airbags<br />

häufig unverletzt oder<br />

nur gering verletzt.<br />

Eigentlich sollte man meinen,<br />

schon aus Gründen<br />

des Selbstschutzes würde<br />

die Anschnallquote heute<br />

bei rund 100 Prozent liegen.<br />

Das ist aber nicht der<br />

Fall. Dies zeigen regelmäßig<br />

Kontrollen der Polizei<br />

auch im Verbreitungsgebiet<br />

unserer Zeitung. Laut einer<br />

Auswertung der Unfalldatenbank<br />

(UDB) der Unfallforschung<br />

der Versicherer<br />

waren sogar 28 Prozent<br />

aller getöteten und 12Prozent<br />

aller schwerverletzten<br />

Pkw-Insassen nicht angegurtet.<br />

Die UDV hat errechnet,<br />

dass pro Jahr rund 200 Verkehrstote<br />

und etwa 1.500<br />

Schwerverletzte vermieden<br />

werden könnten, wenn alle<br />

korrekt angeschnallt wären.<br />

Allemal ein Grund, den Lebensretter<br />

anzulegen.<br />

Eine schöne<br />

Woche<br />

wünscht<br />

Rainer<br />

Strandmann<br />

Apollo-Ideen<br />

Thema<br />

Elmshorn (rs) Am Montag, 4.<br />

März, stellen Apollo-Verein<br />

und Straßenpiraten ihr Konzept<br />

im Kulturausschuss vor.<br />

Die Sitzung beginnt um 18 Uhr<br />

im Rathaus.<br />

So siehtdas neue„Quartier am Buttermarkt“ aus<br />

Stadtund Investor Semmelhaackpräsentierenstädtebaulichen Siegerentwurf/Kein Platzfür die Elmshorner Blutbuche<br />

Elmshorn (jhf) Das Wohnungsunternehmen<br />

Semmelhaack<br />

will im Zuge des Stadtumbaus<br />

zwischen dem Buttermarkt<br />

und den Knechtschen Hallen<br />

einen Komplex mit Wohnungen<br />

und Geschäften errichten.<br />

Wie dieses „Quartier am<br />

Buttermarkt“ aussehen soll,<br />

legte am Donnerstag eine<br />

Jury aus Vertretern der Stadt,<br />

von Semmelhaack und einem<br />

Architekten fest. Sie entschied<br />

sich mehrheitlich für einen<br />

Entwurf des Braunschweiger<br />

Büros Welp von Klitzing,<br />

für den die Blutbuche an der<br />

Schauenburgerstraße gefällt<br />

werden muss. „Grund war die<br />

städtebauliche Qualität, die<br />

die Jury als ansprechend für<br />

den Buttermarkt empfunden<br />

hat“, berichtete Prokurist Torben<br />

Semmelhaack.<br />

Vier Architektenbüros hatten<br />

jeweils einen Entwurf mit und<br />

ohne Erhaltder Blutbuche vorgelegt.<br />

Bei der fünfstündigen<br />

Beratung durften Vertreter<br />

der Fraktionen mitdiskutieren,<br />

aber nicht abstimmen. Oberbürgermeister<br />

Volker Hatje<br />

saß in der Jury. „Die Entscheidung<br />

ist ein sehr gutes Signal<br />

für die Entwicklung der Stadt.“<br />

Am Buttermarkt entstehe „ein<br />

repräsentatives Gebäude,das<br />

zu Elmshorn passt“.Zur Buche<br />

bemerkte er: „Wenn man etwas<br />

Neues schaffen will, muss<br />

man Opfer bringen.“ Erhoffe,<br />

dass am Südufer der Krückau<br />

alle Bäume erhalten bleiben.<br />

Zudem soll an der Berliner<br />

Straße eine „Grüne Stadtkante“wachsen.„Bilanziell<br />

schaffen<br />

wir viel mehr Bäume.“<br />

Semmelhaack hatte das<br />

Grundstück zwischen der Berliner<br />

Straße und der Schauenburgerstraße<br />

2022 gekauft.<br />

Geplant sind etwa 200 Wohneinheiten,<br />

im Erdgeschoss eine<br />

Gastronomie und Läden.<br />

Torben Semmelhaack rechnet<br />

mit einer Investition von 35 bis<br />

40 Millionen Euro. Die Bagger<br />

sollen Mitte 2025 anrücken.<br />

Baustadtrat Lars Bredemeier<br />

berichtete,dass ein rötlich geklinkertes<br />

Flachdachgebäude<br />

mit 3,5 bis 4,5 Geschossen<br />

entstehen soll. Bürger sollen<br />

unter Arkaden in Cafés sitzen<br />

oder auf den Bus warten können.<br />

Hatje sprach von einem<br />

„Riesenbaukörper“, der sich<br />

aber durch seine Feingliedrigkeit<br />

auszeichne. Entstehen<br />

sollen Abschnitte mit unterschiedlicher<br />

Architektur. „Die<br />

Wohnungen sind interessant<br />

geschachtelt und gestaltet.“<br />

„Es sieht aus wie ein gewachsenes<br />

Gebäude.“ Geplant ist<br />

ein Innenhof, der inzwei Bereiche<br />

für verschiedene Nutzungen<br />

aufgeteilt und von einem<br />

öffentlichen Durchgang<br />

durchzogen werden soll.<br />

Die Jury: Stadt undSemmelhaack<br />

Die Stadt Elmshorn entsandte<br />

vier Personen in die<br />

Jury für das Quartier am<br />

Buttermarkt: Oberbürgermeister<br />

Volker Hatje, Baustadtrat<br />

Lars Bredemeier,<br />

Andreas Hahn, Vorsitzender<br />

des Ausschusses für<br />

Stadtumbau, und Stadtplanerin<br />

Katharina Jantzen.<br />

ROLLLÄDEN<br />

&GARAGENTORE<br />

Markisen<br />

Insektenschutz<br />

Vordächer<br />

Außenjalousien<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Die Firma Semmelhaack<br />

war mit drei Personen vertreten:<br />

Inhaber Theodor<br />

Semmelhaack, Prokurist<br />

Torben Semmelhaack und<br />

Handlungsbevollmächtigter<br />

Hartmut Thede. In dem Gremium<br />

saß zudem der von<br />

Semmelhaack beauftragte<br />

Architekt Thomas Krispin.<br />

Diesen städtebaulichen Entwurf des Braunschweiger Architekturbüros Welp von Klitzing kürte die Jury zum Sieger.<br />

Das „Quartier am Buttermarkt“ soll gegenüber dem neuen Rathaus (rechts) entstehen. Dazwischen verläuft<br />

eine neue Straße. Geradeaus führt die Schauenburgerstraße zur Berliner Straße und dem neuen Bahnhof. Links ist<br />

eine Ecke der Markthalle zusehen. Im Rücken des Betrachters liegt der Buttermarkt. Grafik: Welp von Klitzing<br />

Grüne: Liegt ein Verfahrensfehler vor?<br />

Die Elmshorner Grünen<br />

nehmen die Entscheidung<br />

der Jury nicht hin.<br />

Sie wollen prüfen, ob die<br />

Verwaltung einen Verfahrensfehler<br />

begangen hat.<br />

Der Stadtumbau-Ausschuss<br />

habe im September mehrheitlich<br />

beschlossen, dass<br />

„eine Betrachtung von Entwurfsvarianten<br />

mit Erhalt<br />

der Blutbuche stattfinden“<br />

soll. Die Grünen: „Varianten<br />

ohne Erhalt der Blutbuche<br />

werden im Beschluss nicht<br />

genannt.“ Der Jury lagen<br />

jeweils vier Entwürfe mit<br />

und ohne Erhalt des Baumes<br />

vor. Sollte sich der<br />

Fehler bestätigen, wollen<br />

die Grünen die Kieler Kommunalaufsicht<br />

einschalten.<br />

Fridays:Bürger<br />

„eiskalt ignoriert“<br />

Die Elmshorner Fridays-<br />

For-Future-Gruppe kritisiert<br />

die Jury-Entscheidung.<br />

Der Wille vieler<br />

Bürger werde „eiskalt<br />

ignoriert“. Das Vertrauen<br />

in die Stadt bröckele. Alte<br />

Bäume seien in der Klimakrise<br />

in die Stadtplanung<br />

zu integrieren.<br />

Erd -Tief -u.Kanalbau<br />

Kai Kruse<br />

Hauptstr. 39<br />

25368 Kiebitzreihe<br />

Tel. u. Fax: 04121 /50157<br />

Handy: 0172 /456 8558<br />

HPK<br />

Gala •Erdbau GmbH<br />

25358 Horst<br />

Handwerkerallee 11<br />

Telefon 041 26 /393424<br />

www.hpk-gala.de<br />

Angebote im März<br />

gültig vom01.03.bis 30.03.<strong>2024</strong><br />

Kopenhagener<br />

Stück € 2,00<br />

Schrippen<br />

4+1€1,80<br />

•Pflasterarbeiten<br />

•Erd- und Baggerarbeiten<br />

•Siel- und Drainagebau<br />

•Erneuerung der<br />

Hausentwässerungen<br />

Sauerrahmkruste<br />

500g €2,50<br />

seit 1905 –in5terGeneration–<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

MÜHLENSTRASSE<br />

Montag-Freitag 4.50-18.00 Uhr<br />

Samstag 6.00-12.00Uhr<br />

SIBIRIEN<br />

Montag-Freitag<br />

Samstag<br />

6.00-16.30 Uhr<br />

6.00-14.00Uhr<br />

Sibirien 4|25335Elmshorn|Telefon04121-794 70 15<br />

Mühlenstraße 4|25335Elmshorn |Telefon04121-814 51<br />

JedenMittwochund Samstagauf dem WochenmarktElmshorn


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 4<br />

VERANSTALTUNGEN<br />

Liedertafel Groß Nordende<br />

unter neuer Leitung<br />

SHMF in der Reithalle<br />

Spannendes in Elmshorns ungewöhnlicher Spielstätte<br />

Groß Nordende (rs) Die Sängerinnen<br />

und Sänger der Groß<br />

Nordender Liedertafel haben<br />

einen neuen Vorstand. Die bisherige<br />

stellvertretende Vorsitzende<br />

Marion Moschik hat die<br />

Leitung übernommen. Sie folgt<br />

auf Brigitte Staudinger, die<br />

zwölf Jahre lang an der Spitze<br />

der Liedertafel stand und nicht<br />

wieder kandidierte.<br />

Unterstützt wird ihre Nachfolgerin<br />

von Marianne Kratzer,<br />

die von den Mitgliedern zur<br />

stellvertretenden Vorsitzenden<br />

gewählt wurde.<br />

Der Groß Nordender Liedertafel<br />

gehören zurzeit 36 aktive<br />

Sängerinnen und Sänger an.<br />

Unter der Leitung von Michel<br />

Preiß singt der Chor, der in diesem<br />

Jahr 40 Jahre besteht, dreistimmige<br />

Volkslieder, Gospels<br />

und alte Schlager. Für das Frühlings-<br />

und Sommerprogramm<br />

stehen bereits mehrere Konzerte<br />

fest. Fast schon traditionell<br />

singt der Chor am Muttertag,<br />

elmshorn<br />

Ü30<br />

/40/50<br />

party<br />

jeden eintritt 6 €<br />

1. + 3.sa von22bis22:30<br />

im monat (dann 8€)<br />

02.03.happy<br />

hour<br />

22-23<br />

uhr<br />

kein einlass unter 25 jahren!<br />

www.lights-events.de<br />

Die neue Vorsitzende Marion Moschik (v. li.) mit der 2. Vorsitzenden Marianne<br />

Kratzer, Chorleiter Michel Preiß, Kasssenwartin Brigitte Reusch und<br />

der bisherigen Vorsitzenden Brigitte Staudinger, die für ihre engagierte<br />

Arbeit viel Lob erhielt.<br />

Foto: Liedertafel Groß Nordende<br />

Müllsammeln<br />

in Horst<br />

Horst (rs) Die Gemeinde Horst<br />

ruft ihre Einwohnerinnen<br />

und Einwohner auf, sich am<br />

Sonnabend, 9. März, an der<br />

Aktion „Sauberes Schleswig-<br />

Holstein“ zu beteiligen.<br />

Treffpunkt ist um 10 Uhr<br />

am Vereinshaus Horst (alte<br />

Grundschule), Schulstraße<br />

1b. Am Treffpunkt werden die<br />

Sammelstrecken eingeteilt.<br />

Es können gern auch eigene<br />

Treffpunkte mit der Nachbarschaft<br />

organisiert werden.<br />

Nach getaner Arbeit lädt die<br />

Gemeinde um 12 Uhr zum<br />

Klönschnack am Vereinshaus<br />

ein. Es gibt Snacks und Getränke,<br />

um sich gemeinsam<br />

zu stärken.<br />

5. Mai, in der Kursana Residenz<br />

in Wedel. Am 2. Juni ab 17 Uhr<br />

sind alle Interessierten zu einem<br />

gemeinsamen Konzert mit<br />

dem Klein Nordender Chor „Viva<br />

la Musica“ in die Bugenhagenkirche<br />

eingeladen. Und am<br />

30. Juni ab 15 Uhr wird das Ensemble<br />

im Uetersener Rosarium<br />

im Rahmen der Rosenkonzerte<br />

auftreten. Der Chor probt immer<br />

dienstags von 19.15 bis 21.15<br />

Uhr im Dorfgemeinschaftshaus<br />

Groß Nordende. Neue Sänger<br />

und Sängerinnen sind jederzeit<br />

willkommen.<br />

Grünschnack<br />

im Casablanca<br />

Elmshorn (rs) Die Elmshorner<br />

Grünen laden Interessierte<br />

für Donnerstag, 14. März, zum<br />

Klönschnack ein. Der „Grüne<br />

Stammtisch“ beginnt um 19<br />

Uhr im „Casablanca“ an der<br />

Peterstraße. Gäste sind wie<br />

immer willkommen.<br />

Kleidermarkt<br />

für Frauen<br />

Elmshorn (rs) Die Kirchengemeinde<br />

Zum Guten Hirten veranstaltet<br />

am Freitag, 1. März,<br />

den Frauenkleidermarkt „Fashion<br />

and Church“. Ort des<br />

Geschehens ist zwischen 16<br />

und 18 Uhr in den Räumen<br />

im Uhlenhorst 15. Die Ware<br />

hängt gut sortiert an Kleiderständern,<br />

bezahlt wird nach<br />

dem Aussuchen an der Kasse,<br />

so wie in einem richtigen Geschäft.<br />

Für das leibliche Wohl<br />

ist das Bistro „Thank God it‘s<br />

Friday“ geöffnet.<br />

Elmshorn (rs) Die Reithalle<br />

der Krückaustadt ist<br />

Spielort von drei hochkarätigen<br />

Konzerten des<br />

Schleswig-Holstein Musik<br />

Festival. Den Auftakt<br />

macht am Donnerstag,<br />

11. Juli, ab 19.30 Uhr ein<br />

Abend unter dem Titel<br />

„Hochromantisch“ mit der<br />

Violinistin Bomsori Kim und<br />

dem Philharmonischen<br />

Orchester Lübeck. Auf dem<br />

Programm steht unter anderen<br />

Peter Tschaikowskys<br />

Fantasie-Ouvertüre „Romeo<br />

und Julia“. Der NDR<br />

lobt die südkoreanische<br />

Künstlerin als eine der<br />

dynamischsten und aufregendsten<br />

Geigerinnen der<br />

Gegenwart.<br />

Ungewöhnliches folgt am<br />

Donnerstag, 18. Juli, ab<br />

19.30 Uhr: Der österreichische<br />

Trompeter Thomas<br />

Gansch hat 21 renommierte<br />

Brass-Virtuosen unterschiedlichster<br />

Stilrichtungen<br />

um sich geschart. Als<br />

„Blasmusik Supergroup“<br />

spielen sie Songs von Vangelis<br />

bis Ennio Morricone.<br />

Das Gastspiel wird von der<br />

Initiative Elmshorn gefördert.<br />

Beratung in<br />

Glückstadt<br />

Glückstadt (rs) Der Seniorenbeirat<br />

bietet monatlich zwei<br />

Sprechstunden an. Die nächste<br />

ist am Mittwoch, 13. März,<br />

von 10 bis 11.30 Uhr in der Begegnungsstätte<br />

Glücksknoten<br />

im Büro 1, Am Kirchplatz 6.<br />

Die zweite folgt am Mittwoch,<br />

27. März, von 10 bis 11.30 Uhr<br />

im AWO-Sozialkaufhaus, Königsberger<br />

Straße 25a.<br />

Hochgelobt: Die Violinistin Bomsori Kim gilt als kommender Star am<br />

Klassik-Himmel. In der Elmshorner Reithalle ist sie zusammen mit<br />

dem Philharmonischen Orchester Lübeck zu hören.<br />

Foto: Kyutai Shim<br />

Den Abschluss bildet am<br />

Montag, 26. August, ab<br />

19.30 Uhr ein Konzert des<br />

SHMF-Porträtkünstlers<br />

2022 Omer Meir Wellber<br />

(Akkordeon) und des israelischen<br />

Pianisten und<br />

Improvisationsstars Guy<br />

Mintus. Sie spielen Felix<br />

Mendelssohns „Italienische“<br />

Sinfonie mit Improvisationen<br />

über venezianische<br />

und neapolitanische<br />

Volkslieder.<br />

Zu den drei Konzerten<br />

gesellt sich am 12. Juli<br />

(17 Uhr) noch ein Auftritt<br />

von Grundschulkindern<br />

im Rahmen des SHMF:<br />

Mädchen und Jungen der<br />

Elmshorner Grundschule<br />

Hafenstraße, der Heinrich-<br />

Eschenburg-Schule Holm<br />

und der Hans-Claussen-<br />

Grundschule Pinneberg.<br />

Ein halbes Jahr lang übten<br />

die Mädchen und Jungen<br />

mit erfahrenen Musikpädagogen<br />

für den großen Auftritt.<br />

Für die Profi-Konzerte<br />

gibt es noch Karten. Für<br />

Jazz-Konzert<br />

im Ratskeller<br />

Glückstat (rs) Am Freitag, 1.<br />

März, spielt ab 20 Uhr die<br />

Band „Pure Desmond“ im<br />

Ratskeller Glückstadt. Die<br />

Musiker möchte den Musiker<br />

Paul Desmond würdigen, der<br />

<strong>2024</strong> 100 Jahre alt geworden<br />

wäre. Dieser ist Komponist<br />

von Welthits wie „Take Five“.<br />

Karten gibt es im Vorverkauf<br />

in der Bücherstube Am Fleth.<br />

das Singen der Kinder<br />

können sich Interessierte<br />

noch in eine Warteliste eintragen.<br />

Karten gibt es unter<br />

www.shmf.de. Der telefonische<br />

Verkauf startet am 8.<br />

März über die Tickethotline<br />

0431 237070.<br />

In der Stadtkirche Glückstadt<br />

gastiert am Sonnabend,<br />

20. Juli, (19.30 Uhr)<br />

die diesjährige SHMF-<br />

Porträtkünstlerin Asya<br />

Fateyeva. Sie spürt mit der<br />

besonderen Besetzung von<br />

Saxophon, Drehleier, Cello<br />

und Vibraphon der berührenden<br />

Poesie mittelalterlicher<br />

Gesänge nach.<br />

Barmstedt:<br />

Neue Bilder<br />

Barmstedt (rs) In der Kommunalen<br />

Halle im Barmstedter<br />

Rathaus wird eine neue Ausstellung<br />

eröffnet. Titel: „Allerley<br />

Farbwerk“. Zu sehen sind<br />

Acrylbilder von Birgit Rosin-<br />

Berens und Tamara Metzger.<br />

Die Vernisage beginnt am<br />

Sonnabend, 2. März, um 11<br />

Uhr. Die Ausstellung wird bis<br />

zum 27. März gezeigt.<br />

Wir nehmen Sie mit!<br />

Bei uns ist die Verteilung Ihrer Beilage in besten Händen!<br />

<br />

NEU!!! Ab 2. März <strong>2024</strong><br />

Samstags und sonntags jetzt auch Frühstück<br />

Sa.+So. FRÜHSTÜCK von 10.00-12.00 Uhr<br />

Mo.-Fr. MITTAGSTISCH von 12.00-14:30 Uhr<br />

Seestraße 12 l 25355 Barmstedt l Tel. 04123-9367030<br />

kuehls-restaurant@barmstedt.de l www. kuehls-restaurant-barmstedt.com<br />

www.holsteiner-allgemeine.de<br />

Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil:<br />

Verteiler-Organisation mit fast 1.000<br />

motivierten Zustellern<br />

Planung Ihrer Verteilung durch<br />

gezielte Streuung<br />

Maschinelle Beilegung<br />

je nach Bereich möglich<br />

Qualitätskontrolle durch unsere<br />

Vertriebsinspektoren<br />

Wir beraten Sie gern.<br />

E-Mail: dispo@moinmoin.de<br />

Telefon 0461 588-116<br />

o. 0461 588-231


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 5<br />

LOKALES<br />

GlücksEi-Aktion der Rotarier hilft allen<br />

Elmshorn (rs) Es ist eine wahre<br />

Fleißarbeit: Zweimal trafen<br />

sich in der vorigen Woche<br />

Mitglieder des Rotary Club<br />

Elmshorn, um insgesamt 4500<br />

GlücksEier für den Verkauf<br />

vorzubereiten. Aus ökologischen<br />

Gründen werden bewusst<br />

Holzeier verwandt. Diese<br />

werden in ehrenamtlicher<br />

Arbeit auf Flyer aufgeklebt und<br />

mit Glücksnummern versehen.<br />

Die Gewinne für die Tombola<br />

im Gesamtwert von über<br />

14.000 Euro sind auch diesmal<br />

von Unternehmen aus der Region<br />

gespendet worden. Und<br />

auch der Erlös der GlücksEier<br />

kommt komplett Kindern und<br />

Jugendlichen vor Ort zugute.<br />

Ab Freitag, 1. März, werden<br />

die GlücksEier in zahlreichen<br />

Elmshorner Geschäften gegen<br />

eine Spende von 5 Euro<br />

abgegeben. Rotary-Mitglieder<br />

stehen zudem ab dem 2. März<br />

an allen vier Sonnabenden bis<br />

Ostern auf dem Wochenmarkt,<br />

um auch dort GlücksEier an<br />

den Mann oder die Frau zu<br />

bringen.<br />

Wer ein Los erwirbt, tut automatisch<br />

Gutes. Im vergangenen<br />

Jahr kamen durch die Aktion<br />

22.500 Euro zusammen. Spendengeld,<br />

das dazu beitrug, das<br />

Wikinger-Spielschiff auf dem<br />

Schulhof der Friedrich-Ebert-<br />

Schule (5000 Euro) anzuschaffen.<br />

4608 Euro kamen einem<br />

Stipendium der Next Schule<br />

zugute, 1000 Euro flossen in<br />

die Bücherei der Anne-Frank-<br />

Gemeinschaftsschule, um einige<br />

Beispiele zu nennen.<br />

Fleißarbeit des Vorbereitungsteams: Jedes der 4500 GlücksEier wird für den Verkauf vorbereitet. Rechts im Bild<br />

Rotary-Präsident Dirk Kehrhahn.<br />

Foto: Rotary Club Elmshorn<br />

In diesem Jahr werde<br />

schwerpunktmäßig dem<br />

Kinderschutzbund Elmshorn<br />

unter die Arme gegriffen,<br />

erklärt Rotary-Mitglied Stefan<br />

Backauf, bei dem auch<br />

diesmal die Fäden der Oster-Tombola<br />

zusammenlaufen.<br />

Der Kinderschutzbund<br />

kümmert sich insbesondere<br />

um Kinder und Jugendliche<br />

aus sozial schwächeren Familien,<br />

bietet etwa eine kostenlose<br />

Kinderbetreuung an<br />

und möchte in diesem Jahr<br />

die Außenspiel- und Bewegungsfläche<br />

an der Stiftskirche<br />

erweitern.<br />

Jedes GlücksEi nimmt an<br />

der großen Verlosung am<br />

VERKAUFSSTELLEN<br />

Buchhandlung Heymann,<br />

Damm 4<br />

Flora Sanitätshaus,<br />

Schulstraße 46 - 50<br />

E center Hayunga,<br />

Wedenkamp 9a<br />

E center A23, Ramskamp 102<br />

PRIVAPO Apotheke,<br />

Wedenkamp 9b<br />

Ramelow, Königstraße 31 - 35<br />

Vinothek am Grauen Esel,<br />

Ramskamp 70<br />

Ostersonntag teil. Die Gewinn-Nummern<br />

werden anschließend<br />

auf www.rotaryelmshorn.de<br />

und in der <strong>Holsteiner</strong><br />

<strong>Allgemeine</strong>n Zeitung<br />

veröffentlicht.<br />

GEWINNE<br />

1. Elektro Faltfahrrad<br />

2. bordbar Trolley, handbemaltes<br />

Unikat<br />

3. Strandkorb<br />

4. BULLHEAD Single-Gas-Grill<br />

5. Kitchen Aid<br />

6. Apple iPad<br />

7. Drei Nächte auf Sylt<br />

8. 500 Euro-Kibek-Gutschein<br />

9. Kitchen Aid<br />

10. Gasgrill „Minichef“<br />

Insgesamt locken Gewinne im Gesamtwert von über 14.000 Euro.<br />

Vier Einbrüche in<br />

Elmshorn und Barmstedt<br />

Kreis Pinneberg (jhf) Unbekannte<br />

brachen am Wochenende<br />

in jeweils zwei Einfamilienhäuser<br />

in Elmshorn und Barmstedt<br />

ein. An einem weiteren Gebäude<br />

in der Schusterstadt<br />

scheiterten sie. In Barmstedt<br />

erbeuteten sie Bargeld und<br />

Schmuck im Wert von mehr<br />

als 4000 Euro, teilte die Polizei<br />

mit.<br />

Dort stiegen die Täter am<br />

Freitag zwischen 15.30 und<br />

21.30 Uhr in ein Wohnhaus am<br />

Hans-Dössel-Weg und zwischen<br />

19.40 und 21 Uhr in ein<br />

Einfamilienhaus an der Straße<br />

Nappenhorner Koppel ein. Die<br />

Unbekannten durchsuchten<br />

jeweils die Räume.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Im Hans-Dössel-Weg versuchten<br />

sie einen weiteren Einbruch,<br />

jedoch gelang es ihnen<br />

nicht, in das Gebäude einzudringen.<br />

Die Polizei schließt<br />

einen Zusammenhang zwischen<br />

den Taten nicht aus.<br />

In Elmshorn brachen die Täter<br />

am Sonnabend zwischen<br />

13.40 und 20.55 Uhr in Einfamilienhäuser<br />

an den Straßen<br />

Liethmoor und Liether Feldstraße<br />

ein. Es war zunächst<br />

unklar, ob sie etwas gestohlen<br />

haben. Aus der direkten<br />

Nachbarschaft hat jemand<br />

gegen 20.10 Uhr auf einem<br />

der betroffenen Grundstücke<br />

eine dunkel gekleidete Person<br />

gesehen.<br />

Die Polizei bittet um Hinweise<br />

unter Telefon 04101 2020 oder<br />

per E-Mail an SG4.Pinnberg.<br />

KI@polizei.landsh.de.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Perfekt hören, überall und jederzeit<br />

Hörgeräte der neuesten Generation bieten erstaunliche Möglichkeiten –<br />

Hörgeräte Gaertner macht sie zu Ihren Helden im Alltag.<br />

Anzeige<br />

Den Wunsch, wieder alles zu verstehen<br />

– Sie kennen ihn, so wie viele<br />

Ihrer Mitmenschen. Hörgeräte<br />

Gaertner aus Barmstedt ist der Erfüllung<br />

dieses Wunsches nun noch<br />

näher gekommen. „Wir tun alles,<br />

um unseren Kunden das ideale<br />

Hörerlebnis zu ermöglichen. Dazu<br />

gehört nicht nur eine ausführliche<br />

Beratung und Testphase verschiedener<br />

Modelle, sondern auch die<br />

exakte, individuelle Einstellung<br />

der Hörgeräte und natürlich auch<br />

deren Optimierung, sollte sich im<br />

Laufe der Zeit das Hörvermögen<br />

ändern“, erklärt Claudia Gaertner,<br />

Hörakustikmeisterin und Inhaberin<br />

von Hörgeräte Gaertner.<br />

Großartige Technik<br />

braucht präzises<br />

Know-how<br />

Bestes Verstehen, immer und überall: Dank Fernanpassung können Hörgeräte dort optimiert werden,<br />

wo Sie sie am meisten nutzen – ob in den eigenen vier Wänden oder in Ihrem Lieblingsrestaurant.<br />

Die Hörexpertin kennt die Vielfalt<br />

moderner Hörsysteme –<br />

von kleinen Hightech-Wundern,<br />

die diskret hinter dem Ohr getragen<br />

werden, bis zu individuell<br />

angepassten Im-Ohr-Hörgeräten,<br />

die komplett im Gehörgang verschwinden<br />

und von außen nahezu<br />

unsichtbar sind. „Diese Geräte<br />

sind wahre Alleskönner: Genaues<br />

Richtungshören, Bluetooth-Verbindungen<br />

und sogar Fitness-<br />

Features – all das und noch viel<br />

mehr steckt in der neuesten Generation<br />

von Hörgeräten. Die technologischen<br />

Wunderwerke passen<br />

sich nahtlos an Ihren Lebensstil<br />

an und bieten ein Höchstmaß an<br />

Sprachkomfort und Leistung.<br />

Doch die großartigste Technik<br />

allein ist wenig wert, wenn sie<br />

nicht für den Kunden optimal eingestellt<br />

wird. Die Einzigartigkeit<br />

jedes Menschen berücksichtigen<br />

– das ist unser Anspruch“, erklärt<br />

Claudia Gaertner. „Wir nehmen<br />

uns für jeden unserer Kunden die<br />

Zeit, die er braucht, um die ideale<br />

<br />

unsere Kunden glücklich sind,<br />

sind wir es auch.“<br />

Bahnbrechend neue<br />

Möglichkeiten dank<br />

Ferneinstellung<br />

Wussten Sie, dass moderne Industrieanlagen<br />

inzwischen per<br />

Fernservice gewartet und optimiert<br />

werden? Oder auch Röntgensysteme<br />

im Krankenhaus? Die<br />

Digitalisierung macht‘s möglich!<br />

Das Erstaunliche: Auch Hörgeräte<br />

der neuesten Generation lassen<br />

sich inzwischen per Fernwartung<br />

einstellen und optimieren. „In unserem<br />

Fachgeschäft nehmen wir<br />

uns viel Zeit für die präzise Einstellung<br />

der Hörgeräte an die individuellen<br />

Anforderungen unserer<br />

Kunden. Hierzu nutzen wir unsere<br />

Hörerlebnisräume, mit deren Hilfe<br />

wir verschiedene Alltagssituationen<br />

simulieren können. Es ist ein<br />

enorm wichtiger Teil unserer Arbeit,<br />

welchen wir seit Kurzem mit<br />

unserem Ferneinstellungsservice<br />

noch weiter perfektionieren können,<br />

da wir hiermit auch tatsächliche<br />

Klangszenarien des Kunden<br />

aufzeigen und die Hörgeräte entsprechend<br />

anpassen können“, so<br />

Claudia Gaertner. „Der Ablauf ist<br />

kinderleicht: Entweder fordern Sie<br />

als unser Kunde eine neue Programmierung<br />

über die App an und<br />

testen diese bequem zu Hause.<br />

Oder Sie vereinbaren eine Live-<br />

Anpassung, ähnlich einer Online-<br />

al<br />

ob in Ihrem Zuhause, im Büro<br />

oder im Lieblingslokal – Ihre Hörgeräte<br />

lassen sich dort optimieren,<br />

wo Sie sie am meisten nutzen.“<br />

Ihr Weg zum besten<br />

Verstehen beginnt bei uns<br />

Mit welchen Hörgeräten ist eine<br />

Hörgeräte-Ferneinstellung möglich?<br />

Auf diese Frage antwortet<br />

Claudia Gaertner: „Der Service ist<br />

mit vielen modernen Hörsystemen<br />

machbar. Sprechen Sie uns an, wir<br />

<br />

kann.<br />

Auch wenn Sie Ihre Hörgeräte<br />

nicht bei uns gekauft haben, können<br />

wir diese in den meisten Fällen<br />

noch präziser optimieren. Nach der<br />

individuellen Optimierung können<br />

Sie auch unseren Fernwartungsservice<br />

nutzen, wenn die technischen<br />

Voraussetzungen gegeben sind.<br />

Kommen Sie einfach zu uns, wir<br />

freuen uns über jeden Besuch. Es<br />

geht doch nichts über ein sympathisches<br />

Gespräch vis-à-vis!“<br />

Wir optimieren<br />

Ihre Hörgeräte – auch<br />

wenn Sie diese nicht<br />

bei uns gekauft<br />

haben!<br />

ANGEBOT BIS 31.03.<strong>2024</strong><br />

Sie haben bereits Hörgeräte?<br />

Wir holen mit unserem Optimierungsservice<br />

und der Ferneinstellung das<br />

Maximum aus Ihren Hörgeräten heraus.<br />

Jetzt unverbindlich beraten lassen.<br />

Sie möchten ein Hörgerät testen?<br />

Tragen Sie 30 Tage lang eines der<br />

neuesten Hörgeräte kostenlos zur Probe<br />

und erleben Sie, wie entspannt es sein<br />

kann, wieder alles zu verstehen.<br />

Claudia Gaertner,<br />

Inhaberin von Hörgeräte Gaertner<br />

Sie können<br />

jederzeit Ihren<br />

Hörakustiker<br />

wechseln. Jetzt<br />

umsteigen!<br />

→ Spezialisten für unauffällige Hörlösungen → Höranalyse & ausführliche Beratung → Hörsystemoptimierung → Qualifizierte Beratung bei Tinnitus<br />

Barmstedt | Am Markt 5<br />

T: 04123 684858<br />

www.ohrservice.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. bis Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr<br />

sowie 14.00 bis 18.00 Uhr<br />

Sa. geschlossen


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 6<br />

LOKALES<br />

Galerie Stehr: Aquarelle, Klassik,<br />

Irish Folk und Druck-Workshop<br />

Tornesch (jhf) Aquarelle aus<br />

Norddeutschland zeigt die<br />

Künstlerin Heike Kähler ab<br />

Sonnabend, 9. März, in der<br />

Galerie Stehr, Hörnweg 28.<br />

Die Schau trägt den Titel „Zwischen<br />

den Meeren“. Galeristin<br />

Wanda Stehr lädt für 14 Uhr<br />

zur Vernissage ein.<br />

Die Ausstellung ist anschließend<br />

bis 9. April zu sehen<br />

– geöffnet freitags von 17 bis<br />

19 Uhr, sonnabends von 14 bis<br />

Korrektur:<br />

Falscher Ort<br />

Elmshorn (jhf) Bei der Veröffentlichung<br />

des Leserbriefes<br />

von Anja Labitzky unter dem<br />

Titel „Die ungewisse Zukunft<br />

der Blutbuche“ am 21. Februar<br />

ist uns ein Fehler unterlaufen.<br />

Die Leserbriefschreiberin<br />

wohnt nicht, wie fälschlich angegeben,<br />

in Hohenfelde, sondern<br />

in Elmshorn. Wir bitten<br />

um Entschuldigung.<br />

17 Uhr und nach Vereinbarung<br />

unter GalerieStehr@t-online.<br />

de oder unter Telefon 0151<br />

16833<strong>09</strong>7. Der Eintritt ist frei.<br />

Künstlerin Heike Kähler malt gern an der frischen Luft. In der Galerie Stehr<br />

stellt sie ab 9. März Aquarelle unter dem Thema „Zwischen den Meeren“<br />

aus.<br />

Foto: Kähler<br />

Kähler ist auf Fehmarn geboren<br />

und aufgewachsen. Sie<br />

studierte in Düsseldorf an der<br />

Fachhochschule für Design<br />

und arbeitet als Schmuckdesignerin<br />

in Itzehoe. Seit Jahren<br />

widmet sie sich immer stärker<br />

der Aquarellmalerei. In der<br />

Galerie Stehr zeigt sie Arbeiten,<br />

die unter freiem Himmel<br />

oder im Atelier entstanden.<br />

Die Künstlerin zeigt die Schönheit<br />

der Natur, aber auch die<br />

Prägung der Landschaft durch<br />

den Menschen etwa in den<br />

Kögen Nordfrieslands. Zu sehen<br />

sein werden Bilder von<br />

Stör und Elbe. Einen Schwerpunkt<br />

bilden die Küsten der<br />

Nord- und Ostsee.<br />

In der Ausstellung begeht<br />

Stehr am Freitag, 15. März, von<br />

17 bis 19 Uhr den internationalen<br />

Tag der Druckkunst. Sie<br />

bietet einen Druck-Workshop<br />

zum Thema Ton/Keramik an.<br />

Ein Entgelt für das Material<br />

wird erhoben.<br />

Einen Tag später, am Sonnabend,<br />

16. März, gibt das Duo<br />

„Die besondere Note“ ab<br />

15 Uhr in der Galerie ein Konzert.<br />

Unter dem Motto „Ein<br />

musikalisch bunter Frühlingsstrauß“<br />

spielen Christine K.<br />

Brückner (Akkordeon) und<br />

Dorothea Geiger (Violine) Musik<br />

von Klassik bis Irish Folk<br />

sowie eigene Kompositionen.<br />

Dazu präsentieren sie Gedichte<br />

und Malerei.<br />

Der Eintritt beträgt zwölf Euro,<br />

im Vorverkauf zehn Euro.<br />

Karten sind erhältlich im Blumenhaus<br />

Suck, im Textilhaus<br />

Rehrbehn und in der Galerie<br />

Stehr, Hörnweg 28.<br />

Elmshorner Speeldeel:<br />

„Een Hund as mien Hanibal“<br />

Haselau (jhf) Die Niederdeutsche<br />

Bühne Elmshorn gastiert<br />

im März in Haselau. Die Elmshorner<br />

Speeldeel führt den<br />

lustigen Einakter „Een Hund<br />

as mien Hanibal“ auf. Die<br />

„Jungen Platten“ geben Geschichten,<br />

Gedichte und Sketche<br />

zum Besten. Auch Gerdi<br />

Richter vertellt.<br />

Aufführungen sind für Freitag<br />

bis Sonntag, 15. bis 17. März,<br />

jeweils ab 18 Uhr geplant. Im<br />

Preis von 37,50 Euro ist jeweils<br />

ein Essen enthalten. Eine weitere<br />

Vorstellung am Sonnabend,<br />

16. März, beginnt um<br />

14 Uhr mit Kaffee und Kuchen.<br />

Dabei beträgt der Eintritt 25<br />

Euro.<br />

Fördervereins-Vorsitzender Michael Reumann und Katharina Klein, die derzeit die stellvertretende Vorsitzende<br />

vertritt, freuen sich mit Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs über die Trikotsätze für die Sportteams.<br />

Die massiven Tische und Sitzgelegenheiten dürften vor allem im Sommer stark angenommen werden.<br />

Foto: Strandmann<br />

Förderverein der KGSE<br />

hilft, wo er kann<br />

Elmshorn (rs) Vor gut zwei<br />

Jahren machte der Förderverein<br />

der Erich Kästner<br />

Gemeinschaftsschule Elmshorn<br />

(KGSE) eine schwere<br />

Zeit durch: Der Vorsitzende<br />

starb und durch Corona lag<br />

vieles am Boden. Heute ist<br />

das anders. Um den neuen<br />

Vorsitzenden Michael<br />

Reumann, der zugleich als<br />

Schulbegleiter an der KGSE<br />

tätig ist, bildete sich ein aktiver<br />

neuer Vorstand.<br />

Knapp 650 Mitglieder gehören<br />

dem Verein an. Vor<br />

allem dank ihrer Beiträge,<br />

aber auch einiger Spenden,<br />

kann eine Menge bewegt<br />

werden. Auf Wunsch vieler<br />

Schüler schaffte der Verein<br />

im vorigen Jahr für etwa<br />

8500 Euro vier massive<br />

Tische plus Sitzgelegenheiten<br />

für den Außenbereich<br />

an – ideal für Gruppenarbeiten<br />

im Sommer oder einfach<br />

zum Spielen und Chillen in<br />

den Pausen. Auch 19 neue Trikots<br />

und Hosen mit dem Logo<br />

der KGSE für die Sportteams<br />

der größten Elmshorner<br />

Schule spendierte der Förderverein.<br />

„Wir unterstützen aber<br />

auch Ferienfreizeiten und<br />

Sommerfahrten, damit diese<br />

erschwinglich bleiben“, sagt<br />

Reumann. Die jährlichen Vorhabenwochen,<br />

in denen sich<br />

Jahrgänge mit besonderen<br />

Themen befassen, wie Meere<br />

oder Musik, stützt der Vereein<br />

finanziell, um den Besuch des<br />

Wattforums zu ermöglichen<br />

oder Künstler für Workshops<br />

einladen zu können. Spiele<br />

wurden 2023 angeschafft<br />

und manches mehr. Aktuell<br />

unterstützt der Förderverein<br />

den Aufbau eines Projekts<br />

des 10. Jahrgangs, in der<br />

Außenstelle Ramskamp in<br />

den großen Pausen Snacks<br />

anzubieten. Denn im Gegen-<br />

satz zum Hauptgebäude<br />

gibt es dort keine Mensa.<br />

Rund 15.000 bis 16.000 Euro<br />

stehendem Verein für seine<br />

Aktivitäten zur Verfügung.<br />

„Damit lässt sich einiges für<br />

Schüler und Schule bewegen“,<br />

freut sich auch Katharina<br />

Klein, die Reumann aktuell<br />

besonders unterstützt.<br />

Schulleiter Andreas Weßling<br />

ist stolz auf das ehrenamtliche<br />

Engagement. „Jede<br />

Schule sollte einen Förderverein<br />

haben“, sagt er. „Man<br />

braucht ein ganzes Dorf, um<br />

Kinder zu erziehen“, erklärt<br />

er mit Blick auf die vielfältigen<br />

Tätigkkeiten an der<br />

KGSE. Der gemeinnützige<br />

Förderverein sei dabei, auch<br />

weil er Spenden annehmen<br />

dürfe, „ein extrem wichtiger<br />

Akteur“. „Weitere Mitglieder<br />

sind uns jederzeit sehr willkommen“,<br />

rührt Reumann<br />

die Werbetrommel.<br />

JETZT TERMIN<br />

VEREINBAREN:<br />

04121 8004-50<br />

Wir haben für jedes Budget die Lösung. Überlassen Sie Ihren Küchentraum nicht dem Zufall,<br />

sondern dem Rundum-Sorglos-Service von Cramer.<br />

Sibirien 6 · Elmshorn<br />

KÜCHE VON<br />

TRAUMKÜCHEN AUF MASS. SERVICE AUF<br />

AUGENHÖHE. PREISE AUF ANSAGE.<br />

Cramer Stammhaus, Sibirien 6, 25335 Elmshorn, www.cramer.de. Öffnungszeiten: Di-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr<br />

Naturschutz zum<br />

Anpacken in der Marsch<br />

Haseldorf (jhf) Wer sich körperlich<br />

betätigen und den Naturschutz<br />

voranbringen will, kann<br />

sich an zwei Aktionen am Elbmarschenhaus,<br />

Hauptstraße<br />

26 in Haseldorf, beteiligen.<br />

Am Freitag, 1. März, sollen auf<br />

dem Außengelände die Schilder<br />

kontrolliert und gereinigt<br />

werden, neuer Sand an der<br />

Schöpfschraube verteilt und<br />

Bänke mit Holzschutz versehen<br />

werden. Am Sonnabend,<br />

2. März, stehen Schredder-<br />

Arbeiten im Obstgarten alter<br />

Sorten an. Auch dort sollen<br />

Schilder kontrolliert und gereinigt<br />

werden. Die Helfer treffen<br />

sich am Haseldorfer Hafen.<br />

Beide Aktionstage beginnen<br />

um 9 Uhr und sollen bis 15 Uhr<br />

dauern. Eine Mittagspause<br />

ist eingeplant. Die Integrierte<br />

Station Unterelbe (ISU) stellt<br />

Geräte, Handschuhe und Helme<br />

sowie Getränke, Kekse<br />

und Äpfel. Helfer sind auch<br />

stundenweise willkommen.<br />

Gottesdienste zum<br />

Weltgebetstag<br />

Elmshorn/Uetersen (jhf) Rund<br />

um den Globus wird am Freitag,<br />

1. März, der Weltgebetstag<br />

gefeiert. Gottesdienste<br />

aus diesem Anlass beginnen<br />

unter anderem um 18 Uhr in<br />

der Gelben Villa, Kaltenweide<br />

83 in Elmshorn, und um<br />

19 Uhr in der Erlöserkirche,<br />

Ossenpadd 66 in Uetersen.<br />

Christinnen aus Palästina bereiteten<br />

das Programm vor.<br />

Diese Aufgabe wurde ihnen<br />

viele Jahre vor der aktuellen<br />

Zuspitzung des Nahostkonflikts<br />

übertragen. Das Material<br />

wurde aber nachträglich<br />

angepasst. Das Thema lautet<br />

„...durch das Band des Friedens“.<br />

In den Gottesdiensten<br />

soll für den Frieden in dieser<br />

Region gebetet werden.


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 7<br />

LOKALES<br />

Film-Doku aus Elmshorn, gedreht in Los Angeles<br />

Elmshorn (rs) Das 40-minütige<br />

Video ist bunt, abgefahren<br />

und es vermittelt vor allem<br />

eines: ein Lebensgefühl.<br />

Werbe-Profi Simon Heydorn<br />

(38) und sein damaliger Auszubildender<br />

und heutiger<br />

Mitarbeiter Aldan Rohlfs (24)<br />

haben in Los Angeles sechs<br />

höchst unterschiedliche vegan<br />

lebende Menschen mit<br />

der Kamera begleitet.<br />

Da ist „Le Fou“, der Verrückte,<br />

der von veganer Kleidung<br />

und Musik lebt und wild<br />

Plakate klebt. Oder Chanel,<br />

die einen veganen Food<br />

Truck betreibt. Oder der Ausdauerathlet<br />

Alexander Buck,<br />

der für sich festgestellt hat,<br />

dass er seine Leistung mit<br />

veganer Ernährung noch steigern<br />

konnte. Oder Tricia Pain,<br />

Streamerin, Model, Influencerin,<br />

die zeigen will, dass Tiere<br />

kein Essen oder Eigentum<br />

sind.<br />

„Es sind tolle Menschen, die<br />

wir über Insta und Google<br />

gefunden haben“, schildert<br />

der Fotograf und Videograf<br />

Heydorn, der in Elmshorn seit<br />

Jahren erfolgreich eine Werbeagentur<br />

betreibt, für Unternehmen<br />

wie Yamaha oder die<br />

Stadtwerke Elmshorn dreht.<br />

Statement für ein veganes Leben weltweit / Frei empfangbar seit Kurzem auf YouTube<br />

Sechs vollkommen unterschiedliche Menschen aus Los Angeles gaben Einblicke in ihr<br />

Leben. Sie alle verbindet ihr veganer Lebensstil. Simon Heydorn (kleines Bild, links)<br />

und Aldan Rohlfs spürten sie im Netz auf, begleiteten sie mit der Kamera.<br />

Die Idee zur Dokumention<br />

„Vegans Worldwide L.A.“, die<br />

frei auf Youtube zu sehen<br />

ist, kam ihm spontan. „Ich<br />

wollte mal etwas im Ausland<br />

machen“, sagt der Kölln-Reisieker.<br />

Seit zehn Jahren ist<br />

er Veganer, erfüllte sich einen<br />

Herzenswunsch. In Rohlfs,<br />

ebenfalls Veganer, fand er<br />

den idealen Mitstreiter. „Es gibt<br />

viele Filme mit Schlachthöfen,<br />

schrecklichen Szenen, die ich<br />

nicht mehr sehen kann. Wir wollen<br />

zeigen, wie kreativ und schön<br />

veganes Leben als Lifestyle sein<br />

kann. Betrachter sollen sagen:<br />

‚In dieser tollen Szene mit diesen<br />

sympathischen Leuten will ich<br />

auch dabei sein.‘“<br />

Sieben Tage drehten sie in L.A.,<br />

der riesigen US-amerikanischen<br />

Metropole. „Es war unglaublich<br />

erlebnisreich und anstrengend“,<br />

Fotos: Simon Heydorn Productions<br />

sagt Heydorn. Danach folgten,<br />

immer, wenn mal etwas Zeit war,<br />

noch 100 Schnittstunden. Seit rund<br />

zwei Wochen ist die englischsprachige<br />

Doku mit deutschen Untertiteln<br />

kostenfrei zu sehen.<br />

Geht es nach Heydorn, ist es der<br />

Auftakt für weitere Folgen über<br />

veganes Leben in anderen Metropolen.<br />

„Schließlich ist es eine<br />

weltweite Bewegung.“ Berlin kann<br />

er sich vorstellen, auch London<br />

oder Tokio. Dann aber nicht mehr<br />

auf eigene Rechnung, sondern<br />

nur zusammen mit Sponsoren.<br />

Kids für Musik<br />

begeistern<br />

Elmshorn (rs) Der Kinderschutzbund<br />

Elmshorn bietet ab dem<br />

13. März erneut eine musikalische<br />

Früherziehung für Dreibis<br />

Sechsjährige an. Die Music<br />

Kids treffen sich jeweils von<br />

15.45 bis 16.30 Uhr in der Friedensallee<br />

35 (Eingang links<br />

neben der Kirche). Anmeldung<br />

per Mail an s.hentenaar@kibuelmshorn.de.<br />

Das Angebot ist<br />

kostenfrei. Im Vorjahr gab es<br />

dafür Landesmittel. Diesmal<br />

hofft der Kinderschutzbund<br />

noch auf spendenfreudige Unterstützer<br />

für das Projekt.<br />

Stadtvertretung<br />

tagt morgen<br />

Glückstadt (rs) Am morgigen<br />

Donnerstag tagt die Glückstädter<br />

Stadtvertretung ab 19<br />

Uhr im Ratssaal des Rathauses.<br />

Wichtigster Punkt ist die<br />

Verabschiedung des Haushalts<br />

<strong>2024</strong>. Dazu liegen verschiedene<br />

Anträge der Fraktionen<br />

vor.<br />

Wahlen beim<br />

Sportverein<br />

Kollmar (rs) Der TSV Kollmar<br />

lädt die Mitglieder für Freitag,<br />

1. März, zur Jahreshauptversammlung<br />

ein. Diese beginnt<br />

um 20 Uhr im „Café Sünnschien“.<br />

Auf der Agenda stehen<br />

neben Berichten des Vorstands<br />

die Wahlen des 2. Vorsitzenden,<br />

des Kassenwarts,<br />

des Jugendwarts und des 2.<br />

Kassenprüfers.<br />

Der Showroom<br />

für Ihr Bauprojekt!<br />

NEU!<br />

stilXpert<br />

Ramskamp 66<br />

25337 Elmshorn<br />

Wir sind stilXpert – wir sind persönlich für Sie da.<br />

Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungstermin und gestalten<br />

Sie gemeinsam mit uns Ihr individuelles Bauprojekt.<br />

Mehr Infos auf:<br />

www.stilxpert.info


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 8<br />

LOKALES<br />

Uetersener Tafel: Sparkasse packt mit an<br />

Mitarbeiter sortieren Lebensmittel / Stiftung spendet 6000 Euro / Großer Andrang bei der Ausgabe<br />

Vertauschte Rollen bei der Uetersener Tafel: Susanne Schliemann (links) und Yannik Sommer (rechts) von der<br />

Sparkasse Südholstein streiften sich Kittel über und sortierten Lebensmittel, während Tafelvorsitzender Magnus<br />

Magnussen und seine Stellvertreterin Sabine Hamann den Scheck in Händen hielten.<br />

Foto: Frank<br />

Elmshorn (jhf) Es ist klar, dass<br />

ehrenamtliche Arbeit nicht<br />

bezahlt wird. Nicht selbstverständlich<br />

ist es, dass sich<br />

Menschen unentgeltlich einsetzen<br />

und Geld mitbringen<br />

wie kürzlich in Uetersen: Susanne<br />

Schliemann und Yannik<br />

Sommer von der Sparkasse<br />

Südholstein arbeiteten stundenlang<br />

bei der Tafel – im<br />

Schlepptau einen spendablen<br />

Geldgeber. Stephan Koroneberg,<br />

Vorsitzender der Sparkassenstiftung,<br />

überreichte<br />

dem Tafelvorsitzenden Magnus<br />

Magnussen einen symbolischen<br />

Scheck über 6000 Euro.<br />

Magnussen will das Geld<br />

in eine neue Markise über der<br />

Wartezone und in die veraltete<br />

Küche investieren.<br />

Die Sparkassen-Angestellten<br />

sortierten Lebensmittel. „Ich<br />

habe eine Menge gelernt: Wo<br />

die Lebensmittel herkommen,<br />

wie sie sortiert werden und<br />

wie der Verteilschlüssel aussieht“,<br />

berichtete Schliemann.<br />

Der stellvertretende Filialdirektor<br />

Sommer stellte fest: „Es<br />

ist super interessant hier.“<br />

Aufnahmestopp bei 1000<br />

Der Andrang bei der Tafel ist<br />

groß. Vor dem Ausbruch des<br />

Ukraine-Kriegs gehörten etwa<br />

750 Menschen zum Kundenstamm.<br />

Dann stieg die<br />

Nachfrage so stark, dass der<br />

Vorstand im Sommer 2023 einen<br />

Aufnahmestopp bei 1000<br />

Personen verhängte. „Mehr<br />

schaffen wir von den Helfern<br />

und den Zeiten her nicht“, sagte<br />

Magnussen.<br />

Älteste Helferin: 84 Jahre alt<br />

Etwa 75 der 177 Mitglieder arbeiten<br />

im Alltagsgeschäft mit.<br />

Das Durchnittsalter beträgt 73<br />

Jahre. Die älteste Ehrenamtliche<br />

ist 84 Jahre alt. Das Team<br />

sucht kräftige junge Verstärkung.<br />

Bei etwa 40 Prozent der<br />

Kunden handelt es sich um<br />

Geflüchtete aus der Ukraine.<br />

Pro Ausgabetag melden sich<br />

fünf bis zehn Menschen vor<br />

der Tür oder per E-Mail, die<br />

nicht bedient werden können.<br />

Das Team gibt ihnen in dem<br />

Fall Termine in sechs Wochen<br />

und hofft, dass bis dahin Plätze<br />

freigeworden sind. Nur bei<br />

Busstreiks verkürzen sich die<br />

Warteschlangen merklich.<br />

Tafel ist kein Bittsteller<br />

Positiv in Uetersen: Im Einzugsbereich<br />

befinden sich so<br />

viele Supermärkte, dass die<br />

Tafel gut versorgt wird. Händler<br />

aus Uetersen, Tornesch<br />

und den umliegenden Dörfern<br />

stellen Lebensmittel nach Ablauf<br />

des Haltbarkeitsdatums<br />

bereit. Magnussen betont<br />

dabei: „Wir sind keine Bittsteller,<br />

denn die Märkte müssen<br />

die Lebensmittel entsorgen.<br />

Durch uns sparen sie die Entsorgungskosten.“<br />

Die Uetersener Tafel<br />

im Finkenbrook 1 gibt<br />

Lebensmittel mittwochs<br />

und freitags ab 14.30 Uhr<br />

aus. Wer mithelfen will,<br />

meldet sich mittwochs<br />

und freitags unter 04122<br />

9275800.<br />

Fettbrand auf Herd: Frau<br />

erleidet Verbrennungen<br />

Feldstraße für eine halbe Stunde gesperrt<br />

Elmshorn (jhf) Bei einem Küchenbrand<br />

am Montag in<br />

Elmshorn hat eine Frau Verbrennungen<br />

erlitten. Sie<br />

konnte das Haus selbstständig<br />

verlassen. Während des<br />

Rettungseinsatzes sperrte die<br />

Polizei die Feldstraße ab der<br />

Schulstraße Richtung Ost-<br />

West-Brücke zwischen etwa<br />

16.35 und 17 Uhr.<br />

Die Freiwillige Feuerwehr<br />

Elmshorn war um 16.31 Uhr<br />

alarmiert worden, berichtete<br />

Einsatzleiter Reneé Chandony.<br />

In einer Wohnung im<br />

zweiten Obergeschoss war<br />

es auf einem Küchenherd zu<br />

einem leichten Fettbrand gekommen,<br />

den die Feuerwehr<br />

schnell löschte. Die beiden<br />

Kinder der Verletzten atmeten<br />

den Rauch ein. Alle drei sollten<br />

ins Krankenhaus gebracht<br />

werden. Die Küchenmöbel<br />

wurden teils beschädigt, das<br />

Gebäude aber nicht.<br />

Die Einsatzkräfte kontrollierten<br />

den Brandort nicht nur<br />

innerhalb der Wohnung, sondern<br />

auch von außen mit Hilfe<br />

der Drehleiter. Angerückt waren<br />

insgesamt 36 Einsatzkräfte<br />

der Freiwilligen Feuerwehr<br />

Elmshorn mit drei Löschfahrzeugen<br />

und ihrer Drehleiter<br />

sowie ein Rettungswagen und<br />

die Polizei.<br />

Brand in der Feldstraße: Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn rückte mit<br />

drei Löschfahrzeugen und ihrer Drehleiter an. Die Bewohner wurden im<br />

Rettungswagen behandelt.<br />

Foto: Frank<br />

Wer hat 1200 Quadratmeter<br />

für die Stadtbücherei Uetersen?<br />

Einrichtung soll umziehen / Bürgermeister Dirk Woschei sucht Flächen<br />

Uetersen (jhf) Es wäre eine<br />

Win-Win-Win-Situation. Ein<br />

Umzug der Stadtbücherei von<br />

der Berliner Straße in größere<br />

Räume an der Fußgängerzone<br />

könnte aus Sicht von Leiterin<br />

Susanne Heinze drei Gruppen<br />

voranbringen. Erstens würde<br />

die Bücherei die Innenstadt<br />

und damit den Einzelhandel<br />

beleben. Zweitens könnte<br />

die Friedrich-Ebert-Schule die<br />

bisherige Bücherei in ihrer<br />

Nachbarschaft nutzen und auf<br />

diese Weise ihre dringenden<br />

Raumprobleme lösen. Drittens<br />

könnte die Bücherei selbst an<br />

Attraktivität gewinnen.<br />

Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Uetersen wünschen sich mehr<br />

Platz für ihre Medien: Anja Jäkel (von links), Leiterin Susanne Heinze und<br />

Claudia Squar.<br />

Foto: Frank<br />

„Eine hohe Aufenthaltsqualität,<br />

mehr Veranstaltungsarbeit<br />

zum Beispiel mit Schulklassen“<br />

wünscht sich Heinze.<br />

Zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen<br />

legte sie dem<br />

Bildungsausschuss im September<br />

ein Konzept für die<br />

Zukunft der Bücherei vor. Sie<br />

beschreiben darin drei Handlungsfelder:<br />

Erstens soll die<br />

Bücherei zu einem „Dritten<br />

Ort“ als lebendiger Bürgertreffpunkt<br />

ausgebaut werden.<br />

Zweitens soll sie Kindern und<br />

Jugendlichen als Bildungsund<br />

Medienzentrum dienen.<br />

Drittens soll die Einrichtung<br />

als Informationszentrum Menschen<br />

eine Orientierung in<br />

Fragen der Informationsflut,<br />

Digitalisierung, des demographischen<br />

Wandels und der Migration<br />

bieten. Für alle diese<br />

Aufgaben reichen die aktuellen,<br />

ungefähr 600 Quadratmeter<br />

großen Räumlichkeiten<br />

aber nicht aus. „Es hapert.<br />

Wir haben PC-Arbeitsplätze,<br />

die aber einsehbar sind“, sagt<br />

Heinze. Sie musste Nachhilfegruppen<br />

abweisen, weil<br />

der Platz fehlte. Nicht zuletzt<br />

empfiehlt die Fachkonferenz<br />

der Bibliotheksfachstellen in<br />

Deutschland für Büchereien<br />

dieser Größe eine Fläche von<br />

1200 Quadratmetern.<br />

Solche Räumlichkeiten hat<br />

die Stadt bisher vergeblich<br />

gesucht. „Es gibt in Uetersen<br />

nichts, was uns vorschwebt“,<br />

sagt Heinze. Bürgermeister<br />

Dirk Woschei bittet daher die<br />

Bevölkerung um Hilfe: „Wenn<br />

Sie selber Räumlichkeiten<br />

in der Innenstadt für unsere<br />

Stadtbücherei haben, melden<br />

Sie sich gerne formlos per<br />

E-Mail unter info@buecherei.<br />

uetersen.de. Wir freuen uns<br />

über jedes Miet- oder Kaufangebot“,<br />

sagt er. Die zurzeit<br />

genutzte Immobilie gehört der<br />

Stadt. Mietkosten fallen nicht<br />

an. Bei einem Umzug in die<br />

Fuzo müsste die Stadt eine<br />

Pacht zahlen. Doch Woschei<br />

gibt zu bedenken: „Auch bei<br />

einem Verbleib am bisherigen<br />

Platz durch Schaffung neuer<br />

Räume ist mit Kosten zu rechnen,<br />

die derzeit nicht beziffert<br />

werden können.“<br />

Wäre ein privat und öffentlich<br />

genutzter Neubau anstelle<br />

der Parkpalette eine Option<br />

für die Bücherei? „Aktuell liegen<br />

keine konkreten Planungen<br />

vor“, sagt Woschei. Das<br />

Innenstadtentwicklungskonzept<br />

empfehle eine Aufwertung<br />

des Areals. Eine Arbeitsgruppe<br />

befasse sich mit dem<br />

Thema. Als Nächstes soll die<br />

Bausubstanz der Parkpalette<br />

untersucht werden.


HOLSTEINER ALLGEMEINE |NR. 9|28. FEBRUAR <strong>2024</strong> |SEITE 9<br />

LOKALES<br />

Jeans<br />

www.bigdeal-jeans.de ...INJEANS DIE NR.1<br />

Montag-Freitag g 10.00-19.00 Uhr·Samstag 9.30-18.00 Uhr<br />

Westerstraße 34 ·Elmshorn<br />

neben REWE<br />

Retouren Sonderfläche ausgebaut!<br />

Retouren Sonderfläche ausgebaut!<br />

70% unter UVP<br />

IMMER bis zu 70%<br />

n<br />

Sturmerprobt: Der Elmshorner Seniorenrat präsentiert sich an dem Denkmal „Sturmflut-Dalben“ auf dem Pott-<br />

Carstens-Platz.<br />

Foto: Seniorenrat Elmshorn<br />

58 Seiten mit Infosfür Senioren<br />

Elmshorn (jhf) Der neue Seniorenwegweiser<br />

Elmshorn<br />

enthält zahlreiche Angebote<br />

für ältere Menschen mit Öffnungszeiten<br />

und Adressen.<br />

Ausführlich werden Themen<br />

wie Rechtsberatung, Schutz<br />

vor Enkeltricks, Wohnformen<br />

im Alter, Pflege, Vorsorgevollmacht<br />

und Betreuungsverfügung<br />

erläutert. Ein Notfallfallpass<br />

kann ausgefüllt und zum<br />

Segler bereiten Feierzum<br />

100-jährigen Bestehen vor<br />

Elmshorn (jhf) Vorausschauend:<br />

Der Seglerverein Elmshorn<br />

(SVE) will im Juni 2026<br />

sein 100-jähriges Bestehen<br />

feiern. Mehr als zwei Jahre im<br />

Voraus laufen dieVorbereitungen<br />

bereits „auf Hochtouren“,<br />

berichtetMitglied Axel Breuer.<br />

Der Vorstand bildeein Festkomitee<br />

und Arbeitsgruppen.<br />

Neue Mitglieder<br />

im Vorstand<br />

Bei Wahlen wurde Vorsitzender<br />

Dennis Roenspiess<br />

im Amt bestätigt.<br />

Neu in den Vorstand<br />

gewählt wurden Michael<br />

Cords als Kassenwart,<br />

Jobst Haasemann als<br />

Ausbildungsleiter und<br />

Kerstin Krüger als Beisitzerin.<br />

herausgeschnit-<br />

Mitnehmen<br />

ten werden.<br />

Bei der Jahresversammlung<br />

wurde deutlich, dass die Segler<br />

ohnehin großes Engagement<br />

zeigen: Im vergangenen<br />

Jahr leisteten sie 1565 Arbeitsstunden,<br />

um das Vereinsgelände<br />

und die Gebäude an<br />

der Straße Wisch in gutem Zustand<br />

zu erhalten.<br />

Eine große Nachfrage verzeichnete<br />

Ausbildungsleiter<br />

Peter Zenk bei den Lehrgängen<br />

für den Sportbootführerschein<br />

See/Binnen (SBF), den<br />

Sportsegelschein (SPOSS)<br />

und beim UKW-Seefunkkursus<br />

(SRC/UBI). Zenk gab das Amt<br />

nach zehn Jahren an Jobst<br />

Haasemann ab, der dem Ausbilderteam<br />

bereits ebenfalls<br />

seit zehn Jahren angehört.<br />

Für Ausbildungstörns steht<br />

ein Vereinsschiff im Glückstädter<br />

Außenhafen zur Verfügung.<br />

Jugendwartin Jule<br />

Meyer führte den Nachwuchs<br />

an die Wartung und Reparatur<br />

der Vereinsschiffe heran. Vermittelt<br />

wurden zum Beispiel<br />

Fertigkeiten für Schleif- und<br />

Lackierarbeiten. An einem Segelcamp<br />

in Kollmar nahmen<br />

Der Seniorenrat der Stadt<br />

hat die 58Seiten starke Broschüre<br />

zusammengestellt und<br />

auf Papier sowie online unter<br />

www.elmshorn.de/seniorenrat<br />

und www.total-lokal.de veröffentlicht<br />

(einfach in das Suchfeld<br />

„Elmshorn“ eingeben).<br />

Das gedruckte Heft ist im Büro<br />

des Seniorenrats in der Königstraße<br />

36a erhältlich, das<br />

montags bis donnerstags von<br />

10 bis 11.30 Uhr geöffnet ist.<br />

Der Seniorenrat bebilderte<br />

den Wegweiser mit 25 Fotos<br />

aus der Krückaustadt, die<br />

überwiegend von Mitgliedern<br />

bei einem kreativen Rundgang<br />

für dieses Projekt aufgenommen<br />

wurden. Eshandelt<br />

sich um die erste Neuauflage<br />

seit 2020.<br />

im Juli 30Kinder teil. Sie trainierten<br />

im Wasser, erhielten<br />

Unterricht an Land und unternahmen<br />

eine Geschwaderfahrt<br />

nach Glückstadt. Die „Piraten-Segler“<br />

bewiesen sich<br />

bei vielen Ranglistenregatten.<br />

50 Jahre<br />

aktiv im Verein<br />

Ingeborg Laudan und<br />

Peter Schluifer gehören<br />

dem Seglerverein Elmshorn<br />

seit 50 Jahren an.<br />

Vorsitzender Dennis Roenspiess<br />

und der 2. Vorsitzende<br />

Jürgen Schmidt<br />

ehrten sie dafür. Irmtraud<br />

Rump erhielt die goldene<br />

Ehrennadel für 40-jährige<br />

Mitgliedschaft. Mit der<br />

silbernen Ehrennadel für<br />

25-jährige Treue wurden<br />

Kerstin Hatje, Gisel Holtz<br />

und Heiko Mohrdieck<br />

ausgezeichnet.<br />

jetzt €<br />

Big Deal<br />

T-Shirts<br />

statt 7,99<br />

GRATIS<br />

T-Shirt<br />

Girls Jeans<br />

ab Größe 140<br />

Flared Jeans 32,99<br />

Skinny black Jeans 24,99<br />

Jeans Leggings 22,99<br />

ab einenEinkaufswertvon 100,-€!<br />

*Nur einGutschein pro Einkauf einlösbar.Gültig bis<strong>09</strong>.03.24.<br />

Gutscheine nicht miteinanderkombinierbar. *nur gegenVorlage<br />

DOPPELPACK-DEAL<br />

AUF JEDE<br />

GÜNSTIGERE<br />

2. JEANS<br />

25%<br />

RABATT *<br />

NEU!!!<br />

Boys ab Größe140<br />

Cargo 49,99<br />

Relaxed Jeans 39,99<br />

Regular Clark<br />

Jeans 44,99<br />

Sweatshirts<br />

statt 19,99<br />

jetzt €<br />

3.-<br />

10.-<br />

*Nur einGutschein pro Einkauf einlösbar.<br />

Gültig bis <strong>09</strong>.03.24.Nur auf reguläreWare.<br />

Nicht kombinierbarmit andrenAktionen.<br />

BIG DEAL MARKEN JEANS<br />

Der neue Vorstand: Jobst Haasemann (von links), Jürgen Lührs, Dennis Roenspiess, Jürgen Schmidt, Michael<br />

Cords, Jule Meyer, Kerstin Kröger und Sebastian Barzel.<br />

Foto: Seglerverein Elmshorn (SVE)


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 10<br />

BERUFSWAHL AUSBILDUNG & FORTBILDUNG<br />

Anmelden zur<br />

Nachtschwärmer<br />

JobTour<br />

Am Montag, 17. Juni, können<br />

Schülerinnen und<br />

Schüler aus Elmshorn<br />

und Umgebung ein besonderes<br />

Angebot wahrnehmen.<br />

Bei der 5. Elmshorner Nachtschwärmer<br />

JobTour werden<br />

per Bus um 17.45 und 19.45 Uhr<br />

Betriebe in der Region angesteuert,<br />

die vor Ort kompakt<br />

und interessant über Praktikums-,<br />

Ausbildungs- und duale<br />

Studienplätze informieren.<br />

99 Prozent der Teilnehmer<br />

des Vorjahrs erklärten im<br />

Anschluss, sie würden die<br />

JobTour auch anderen Schülern<br />

empfehlen. Das Angebot<br />

richtet sich an Schüler ab der<br />

8. bis zur 12. Klasse. Diese<br />

können gern auch aus Pinneberg,<br />

Tornesch oder Barmstedt<br />

kommen. Die Unternehmen<br />

präsentieren diesmal 54 verschiedene<br />

Berufe und neun<br />

duale Studiengänge. Erstmals<br />

werden auch Stellen für Bundesfreiwilligendienste,<br />

also für<br />

Bufdis und FSJler, angeboten.<br />

Ihre Wunschfirmen können<br />

Schüler auf der Internetseite<br />

www.jobtour-elmshorn.de angeben.<br />

Wer sich anmeldet, erhält<br />

ein VIP-Ticket nach Hause<br />

geschickt – inklusive Essensund<br />

Getränke-Gutschein. Treffpunkt<br />

ist das Cineplex-Kino in<br />

Elmshorn. Von dort starten die<br />

Busse und dort treffen die Teilnehmer<br />

auch wieder ein. Zum<br />

Abschluss gibt es noch eine<br />

spannende Verlosung. Die<br />

Teilnahme an der JobTour ist<br />

kostenfrei. (rs)<br />

Arbeiten in Bäderbetrieben<br />

mit entspannten Besuchern<br />

Sie haben ein beneidenswertes Arbeitsumfeld. Denn Fachangestellte<br />

für Bäderbetriebe sorgen für die Sicherheit<br />

in Schwimmbädern. Also da, wo Menschen ihre Freizeit<br />

verbringen oder Sport treiben. Die Angestellten haben es daher<br />

fast immer mit gut gelaunten Gästen zu tun.<br />

Fachangestellte für Bäderbetriebe üben viele Tätigkeiten aus.<br />

Sie beaufsichtigen nicht nur den Bäderbetrieb. Sie überwachen<br />

auch die technischen Anlagen, die Wasserqualität und vieles<br />

mehr. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Die meisten Azubis<br />

verfügen über den Realschulabschluss. (rs)<br />

Hauptsache, den Überblick behalten<br />

Fachkräfte für Lagerlogistik sind unverzichtbar<br />

Ein Klick schickt die Bestellung<br />

ab. Schon am<br />

nächsten Tag klingelt es<br />

an der Tür, und die bestellte<br />

Ware kommt nach Hause. Einkaufen<br />

ist in Zeiten des Onlineshoppings<br />

ziemlich einfach<br />

geworden – aber hinter den<br />

Kulissen erfordert es eine komplexe<br />

Organisation.<br />

Mittendrin – die Fachkräfte für<br />

Lagerlogistik. Sie sorgen dafür,<br />

dass alle Waren zum richtigen<br />

Zeitpunkt in der benötigten<br />

Menge dort sind, wo sie gebraucht<br />

werden. Das ist nicht<br />

nur bei Onlinehändlern wichtig,<br />

sondern in allen Unternehmen,<br />

die Produkte herstellen, weiterverarbeiten<br />

oder damit handeln:<br />

Hier müssen Rohstoffe zu den<br />

Maschinen gebracht werden,<br />

dort sind Ladungen für Lkw oder<br />

Schiffe zusammenzustellen,<br />

oder es geht darum, verderbliche<br />

oder empfindliche Waren<br />

fachgerecht zu lagern.<br />

„Eine Ausbildung zur Lagerlogistik-Fachkraft<br />

bietet deshalb dauerhaft<br />

gute Jobchancen in sehr<br />

vielen Branchen. Sie ist breiter<br />

angelegt als die des Fachlageristen,<br />

der vor allem Aufträge<br />

- Anzeigensonderveröffentlichung -<br />

Für Lagerlogistik-Fachkräfte sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt exzellent. Dazu trägt auch der Onlinehandel<br />

bei.<br />

txn-Foto: waverbreakmediamicro/123rf/randstad<br />

im Lager ausführt“, weiß Petra<br />

Timm, Pressesprecherin von<br />

Randstad Deutschland.<br />

„Fachkräfte für Lagerlogistik<br />

arbeiten stärker organisatorisch.<br />

Deshalb ist ein Haupt- oder<br />

Realschulabschluss Voraussetzung,<br />

aber auch technisches<br />

Verständnis für die Arbeitsmittel<br />

vom Gabelstapler bis zum<br />

modernen PC-System sollte<br />

vorhanden sein.<br />

Wer außerdem fi x ist, gut<br />

organisieren kann und immer<br />

den Überblick behält, bringt<br />

sehr gute Voraussetzungen für<br />

diesen Beruf mit.“<br />

Die duale Ausbildung fi ndet,<br />

teils im Betrieb, teils in der Berufsschule<br />

statt und dauert drei<br />

Jahre. (txn)<br />

LKW-FAHRER: Keine Männer-Domäne mehr<br />

Die Zeiten, als Brummifahren<br />

ein reiner<br />

Männerberuf war, sind<br />

vorbei: Mittlerweile ist der Job<br />

des Berufskraftfahrers auch für<br />

viele Frauen interessant geworden.<br />

Dazu tragen auch die<br />

modernen Hightech-Lkw bei,<br />

für die wenig Kraft und deutlich<br />

mehr Köpfchen und technisches<br />

Know-how gefragt sind.<br />

Priorität haben bei den Transportprofis<br />

natürlich die Waren,<br />

die pünktlich ans Ziel gebracht<br />

werden müssen. Doch damit<br />

dies reibungslos funktioniert,<br />

sind viele weitere Kompetenzen<br />

erforderlich. Die Ladung<br />

wird gesichert und die Route<br />

geplant; auch beim Be- und<br />

Entladen muss die Fahrerin den<br />

Überblick behalten.<br />

Allerdings nimmt ein moderner<br />

Lkw ihr auch einiges ab. Durchdachte<br />

Assistenzsysteme unterstützen<br />

beim Rangieren und der<br />

Parkplatzsuche, und technische<br />

Verbesserungen wie ein automatisiertes<br />

Getriebe erleichtern<br />

das Fahren.<br />

„In modernen Lkw findet sich<br />

jede Menge Hightech“, weiß<br />

auch Karen Peemöller, Sprecherin<br />

des Nutzfahrzeugherstellers<br />

Renault Trucks Deutschland.<br />

„Und diese technischen Innovationen<br />

erfordern Wissen statt<br />

Muskeln.“ Doch ob Frau oder<br />

Mann hinter dem Lenkrad sitzt:<br />

Der moderne Fernverkehrs-Lkw<br />

ist ein angenehmer Arbeitsplatz.<br />

Das klimatisierte Fahrerhaus<br />

ist konsequent auf Sicherheit<br />

und Komfort ausgerichtet.<br />

Der Motor arbeitet schallgedämmt,<br />

während Fahrer oder<br />

Fahrerin auf ergonomisch optimal<br />

geformten Sitzen dem Ziel<br />

entgegensteuern.<br />

Sogar die gefederte Liege<br />

entspricht wissenschaftlichen<br />

Erkenntnissen. Und da Fahrerinnen<br />

im regionalen Transportbereich<br />

am Abend wieder zu<br />

Hause sind, ist der Beruf auch<br />

mit der Familie vereinbar. (txn)<br />

Wir suchen ab sofort einen/eine<br />

Koch/Köchin<br />

bei Bedarf mit eigener Wohnung<br />

tolles Team & sonntags immer frei<br />

Weihnachten bis Neujahr frei!<br />

zum 1.08. Azubis<br />

• Fachmann/Fachfrau Restaurant<br />

und Events<br />

• Hotelfachmann/Hotelfachfrau<br />

• Koch/Köchin<br />

info@bokelmuehle.de<br />

04127-94200<br />

Boutique Hotel<br />

Bokel-Mühle<br />

am See<br />

www.bokelmuehle.de<br />

jetzt<br />

bewerben<br />

!<br />

Wir sind ein familiengeführter Entsorgungsfachbetrieb<br />

und bieten zum 1. August <strong>2024</strong><br />

AUSBILDUNGSPLÄTZE<br />

zum Berufskraftfahrer (m/w/d)<br />

Bewerbung an: Jan Heitmann GmbH<br />

Gerlingweg 74 · 25335 Elmshorn<br />

oder an: bewerbung@heitmann-entsorgung.de<br />

Regio Kliniken<br />

Bildungszentrum<br />

Stark in die Zukunft!<br />

Wir bieten Dir ab 1. April<br />

folgende Ausbildungen<br />

• Pflegefachfrau /-mann (m/w/d)<br />

• Krankenpflegehelferin /-helfer (m/w/d)<br />

und alle Leistungen des innovativsten<br />

Klinikbetreibers Schleswig-Holsteins.<br />

Du kannst Dich jederzeit bewerben.<br />

Es sind<br />

noch Plätze<br />

frei!<br />

Aktuelle Starttermine<br />

für die Ausbildungen<br />

findest du auf<br />

regio-bildungszentrum.de<br />

Fragen?<br />

Schnelle Antworten bei<br />

WhatsApp<br />

0160 90593033


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 11<br />

BERUFSWAHL AUSBILDUNG & FORTBILDUNG<br />

KRANKENPFLEGEHELFER:<br />

Kurzer Weg in Pflegeberufe<br />

Pfl egenotstand! Auch zum<br />

diesjährigen Tag der<br />

Pflege am 12. Mai wird<br />

dieser Begriff wieder Schlagzeilen<br />

machen.<br />

„Weil unsere Gesellschaft immer<br />

älter wird, werden mehr Menschen<br />

pflegebedürftig“, erklärt<br />

Petra Timm, Pressesprecherin<br />

von Randstad Deutschland.<br />

„Das heißt, dass mehr Fachkräfte<br />

gebraucht werden – man<br />

geht davon aus, dass in den<br />

nächsten zehn Jahren rund eine<br />

halbe Million Pflegekräfte fehlen<br />

wird.“ Das heißt umgekehrt aber<br />

auch: Wer jetzt in Pflegeberufe<br />

einsteigt, muss sich keine Sor-<br />

gen um eine Stelle machen. Aber<br />

was, wenn die dreijährige Ausbildung<br />

zur Pflegefachkraft zu<br />

lange dauert oder die formalen<br />

Voraussetzungen dafür fehlen?<br />

Dann können die kürzeren Ausbildungen<br />

zum Gesundheits- und<br />

Krankenpfl egehelfer oder zum<br />

Altenpfl egehelfer einen guten<br />

Einstieg in die Pflegeberufe<br />

bieten.<br />

Sie dauern je nach Bundesland<br />

lediglich ein bis zwei Jahre und<br />

setzen oft nur einen Hauptschulabschluss<br />

voraus. Genauere<br />

Informationen finden sich bei den<br />

Fachschulen, an denen die Ausbildungen<br />

stattfinden. (txn)<br />

KONSTRUKTIONSMECHANIKER<br />

werden gesucht<br />

Die Aufgaben sind anspruchsvoll:<br />

Konstruktionsmechaniker/innen<br />

bauen Aufzüge genauso wie<br />

Werk- oder Flughafenabfertigungshallen,<br />

Schiff srümpfe und<br />

-aufbauten oder Fußgängerbrücken.<br />

Mit Brennschneidern, Lasern<br />

oder mithilfe von CNC-Maschinen<br />

kürzen sie Stahlträger und<br />

schneiden Profile sowie Bleche<br />

millimetergenau zu. Auch die<br />

Wartung und Instandsetzung<br />

von Metallbaukonstruktionen<br />

oder von Werkzeugen und<br />

Produktionsmaschinen gehört<br />

zu ihrem Aufgabengebiet.<br />

Konstruktionsmechaniker/in ist<br />

ein 3,5-jähriger, anerkannter<br />

Ausbildungsberuf in der Industrie.<br />

Die Ausbildung fi ndet aber<br />

auch im Handwerk statt.<br />

Neue Entwicklungen halten<br />

Einzug: 3-D-Druck, nach Eingabe<br />

eines digitalen Datensatzes,<br />

um Bauteile mit verschiedenen<br />

Materialpulvern Schicht für<br />

Schicht aufzubauen, Apps für<br />

Überwachung der Produktionsprozesse,<br />

Augmented Reality<br />

Operation wie Maschinenwartung<br />

mithilfe von Datenbrillen<br />

oder Tablets, auch Robotersysteme.<br />

Ein spannendes Aufgabenfeld<br />

mit Zukunft. (rs)<br />

- Anzeigensonderveröffentlichung -<br />

KOCHEN IST IN –<br />

DER PROFI KENNT DIE KNIFFE<br />

Gute Küche – das ist Kunst und Handwerk zugleich. Die Fachkräfte sind<br />

so gefragt, dass sie die Qual der Wahl haben, wo und wie sie später arbeiten<br />

möchten.<br />

Foto: pixabay<br />

Die Kochsendungen<br />

im Fernsehen boomen<br />

seit Jahren,<br />

genauso entsprechende<br />

Videos auf YouTube oder<br />

Tipps von Bloggern – die<br />

perfekte Zubereitung von<br />

Speisen fasziniert Jung und<br />

Alt.<br />

Die Ausbildung zur Köchin<br />

oder zum Koch ist anstrengend,<br />

aber auch reizvoll.<br />

Vermittelt wird nicht nur ein<br />

umfangreiches Wissen; die<br />

Auszubildenden bekommen<br />

auch jede Menge Routine.<br />

Und die ist in diesem Beruf<br />

besonders wichtig, wenn<br />

unterschiedliche Gerichte<br />

gleichzeitig auf den Tisch<br />

kommen sollen, mit großen<br />

Mengen hantiert werden<br />

muss oder die Kreativität der<br />

Koch-Künstler gefragt ist,<br />

weil der Gast Besonderes<br />

verlangt.<br />

Angehende Auszubildende<br />

werden nahezu überall gesucht,<br />

genauso wie ausgelernte<br />

Köchinnen und Köche.<br />

Das Beste: Ihnen bieten sich<br />

Arbeitsmöglichkeiten überall<br />

– im In- wie im Ausland. Die<br />

meisten Azubis bringen den<br />

Haupt- oder den mittleren<br />

Bildungsabschluss mit. (rs)<br />

Tipps für den<br />

Lebenslauf<br />

Ein entscheidendes<br />

Dokument in der Bewerbungsmappe<br />

ist<br />

der Lebenslauf: Dieser informiert<br />

lückenlos über den<br />

beruflichen Werdegang des<br />

Bewerbers. Er sollte übersichtlich<br />

strukturiert und<br />

schnell lesbar sein. Es lohnt<br />

sich, Zeit auf dieses Dokument<br />

zu verwenden.<br />

„Auf Überflüssiges wie etwa<br />

Name und Beruf der Eltern<br />

kann hier verzichtet werden“,<br />

empfiehlt Petra Timm,<br />

Unternehmenssprecherin<br />

beim Personaldienstleister<br />

Randstad Deutschland. Die<br />

Informationen werden umgekehrt<br />

chronologisch aufgeführt,<br />

also beginnend mit<br />

der aktuellen Position. In<br />

der Aufl istung von Praktika<br />

ist die Nennung von Arbeitgeber,<br />

Abteilung, Dauer und<br />

Ort ausreichend. (txn)<br />

Wir suchen dich ab 01.08.<strong>2024</strong><br />

Ausbildung zum Bauklempner<br />

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!<br />

Horstheider Weg 3 ∙ 25365 Sparrieshoop ∙ Telefon 04121- 788 550<br />

post@klempnerei-dachdeckerei-schreiber.de ∙ www.klempnerei-dachdeckerei-schreiber.de


HOLSTEINER ALLGEMEINE |NR. 9|28. FEBRUAR <strong>2024</strong> |SEITE 12<br />

STELLENMARKT<br />

Beim Schulverband Horst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

zur Verstärkung des Teams die unbefristete Teilzeitstelle einer*s<br />

Raumpflegers*in<br />

in der Grundschule Op de Host in Horst (Holst.) zu besetzen.<br />

Alle weiteren Angaben zur Stellenausschreibung finden Sie unter<br />

https://www.amt-horst-herzhorn.de/das-amt/karriere/stellenausschreibungen.<br />

Schulverband Horst<br />

Der Verbandsvorsteher<br />

Wir sind ein moderner Hersteller<br />

hochwertiger Design-Möbel. Für<br />

unser tolles Team suchen wir einen<br />

LACKIERER (w/m/x)<br />

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an<br />

bewerbung@cramer.de oder Ihren<br />

Anruf unter 04121-8004 31.<br />

Cramer Holzmanufaktur, Herr Peters<br />

Max-Planck-Str. 8, 25335 Elmshorn<br />

Wir suchen ZUSTELLER<br />

ab 13 Jahre (m/w/d) für<br />

UETERSEN | TORNESCH | MOORREGE | HEIDGRABEN<br />

zur Verteilung der <strong>Holsteiner</strong> <strong>Allgemeine</strong> am Mittwoch und<br />

der <strong>Holsteiner</strong> am Wochenende am Samstag.<br />

Bitte auch melden wenn nur Interesse<br />

an einer Verteilung am Mittwoch<br />

oder Samstag besteht.<br />

Wir freuen uns<br />

über einen Anruf.<br />

Telefon<br />

04121-267311<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Schulstraße26-28, 25335 Elmshorn (rückseitiger Eingang derCommerzbank)<br />

Für unser neues Küchenatelier in<br />

Elmshorn suchen wir zur<br />

Verstärkung unseres Teams einen<br />

KÜCHENFACHBERATER<br />

(w/m/x)<br />

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an<br />

bewerbung@cramer.de oder Ihren<br />

Anruf unter Tel. 04121-8004 13<br />

Cramer Stammhaus, Herr Gruhn<br />

Sibirien 6, 25335 Elmshorn<br />

Wir suchen begeisterte<br />

Teamverstärker m/w/d<br />

ZIMMERER, TISCHLER,<br />

MONTEURE<br />

fürProduktion und Montage unserer<br />

Carports, Terrassendächer,Blockhäuser,<br />

Dachfenster,Saunenu.v.m.<br />

JETZT BEWERBEN:<br />

bewerbung@hamann-holz.de<br />

Weitere Infosunter:<br />

www.hamann-holz.de<br />

oder anrufen: hamann-Holz<br />

Telefon: 04121- 48 22 22<br />

Rostock-Koppel 2 ∙ 25365 Sparrieshoop<br />

Kleinanzeigen<br />

mit der Maus<br />

www.holsteinerallgemeine.de<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Älteres Ehepaar sucht zuverlässige,<br />

tatkräftige Reinigungshilfe<br />

für Einfamilienhaus in Elmshorn-<br />

Nord (Nichtraucher, keine Haustiere)<br />

für 2,5 Stunden pro Woche<br />

(14,- €pro Std, )auf Minijob-Basis.<br />

Beginn spätestens zum 1. Juni<br />

24, auf Wunsch auch früher.<br />

Tel. 04121-50286 (AB)<br />

Zum Kachelöfchen in Heist: Bäcker<br />

/Konditor (m/w/d) als zusätzliche<br />

Kraft für die Eisproduktion/Eisküche<br />

in Teilzeit/Minijob/<br />

kurzfristige Beschäftigung gesucht.<br />

0152-55344976 oder kon<br />

takt@zumkacheloefchen-heist.de<br />

STELLENGESUCHE<br />

DACHDECKER<br />

SUCHT ARBEIT<br />

Schnell und günstig,<br />

für Neukunden15% Rabatt,<br />

Dacherneuerung &Reparatur<br />

Aufbau von Holzhäusern<br />

Tel. 0151-66801892<br />

UNTERRICHT<br />

Nachhilfe undmehr! Alle Klassen/<br />

alle Fächer! 04123-8546828<br />

www.nachhilfe-barmstedt.de<br />

Wir suchen ab sofort:<br />

Lagerist /Fachlagerist<br />

(m/w/d)<br />

Weitere Informationen unter:<br />

www.rollenfertigung.de<br />

Senden Sie uns Ihre vollständigen<br />

Bewerbungsunterlagen schriftlich<br />

per Post oder Mail zu.<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.<br />

RÄDER WENDT GmbH &Co. KG<br />

Groot Weid 4•25337 Seeth-Ekholt<br />

Tel. 04121 –26477-70<br />

wendt@raeder-wendt.de<br />

Als Krankheitsvertretung<br />

suchen wir amStandort Elmshorn<br />

zum nächstmöglichen Termin eine/n<br />

Lokalredakteur*in<br />

(m/w/d) inTeilzeit<br />

Wenn Sie:<br />

bereits ineiner Redaktion gearbeitet haben<br />

Land und Leute lieben<br />

motiviert, motorisiert und kreativ sind<br />

<br />

Spaß an einer Tätigkeit im kleinen Team haben<br />

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!<br />

Schicken Sie Ihre Bewerbung,<br />

bitte ausschließlich per E-Mail, an:<br />

Rainer Strandmann, Redaktionsleiter<br />

strandmann@holsteiner-allgemeine.de<br />

frei!<br />

Elmshorn wächst –<br />

und Dukannst mitwachsen<br />

Ausbildung zum 01.08.<strong>2024</strong><br />

Geomatiker (m/w/d)<br />

Platz zugestalten<br />

arbeiten-in-elmshorn.de<br />

Mehr erfahren und bewerben<br />

Stadtverwaltung Elmshorn<br />

PRIVATE KLEINANZEIGEN<br />

Vorname Name<br />

6Zeilen ab 8,50 €<br />

Bitte Satzzeichen und Wortzwischenräume berücksichtigen. Für Chiffre-Nr. 17 Zeichen freilassen. Chiffregebühr pro Erscheinungstermin: 6 € inkl. Zusendung<br />

Straße PLZ Ort<br />

Telefon<br />

Den Kleinanzeigenpreis inklusive Mehrwertsteuer zahle ich per Bankeinzug.<br />

IBAN<br />

HAZ<br />

:jedeweitere e Zeile1,60<br />

€<br />

Süd<br />

: jede weitereZeile2,70<br />

e €<br />

l Ich möchte ein Foto (Aufpreis 9€pro Erscheinungstermin) zu meiner Anzeige veröffentlichen (keine Familienanzeigen und<br />

keine Kontaktanzeigen!). Foto und Text sende ich per E-Mail an: kleinanzeigen@ktv-medien.de<br />

l Die Anzeige soll mit CHIFFRE erscheinen (pro Erscheinungstermin 7€inkl. Zusendung), 17 Felder für Chiffre-Angaben freigelassen<br />

Datum/Unterschrift<br />

Die Abbuchung für Ihre Kleinanzeige erfolgt durch die Kopp &Thomas Verlags Gruppe.<br />

BIC<br />

Rubrik<br />

bitte ankreuzen:<br />

l Ankauf<br />

l Verkauf<br />

l Sonstiges<br />

l Alles fürs Kind<br />

l Kleidermarkt<br />

l Möbel/Hausrat<br />

l Kunst &Antiquitäten<br />

l Computer/Büro<br />

l Radio -TV-Video<br />

l Musik<br />

l Fotomarkt<br />

l Verloren/Gefunden<br />

l Unterricht<br />

l Bootsmarkt<br />

l Sport/Camping<br />

l Ferienhaus<br />

l Tiermarkt<br />

l Stellenmarkt<br />

l ER sucht SIE<br />

l SIE sucht IHN<br />

l SIE sucht SIE<br />

l ER sucht IHN<br />

l Grüße und<br />

Botschaften<br />

l Hobby und Freizeit<br />

l Immobilien -<br />

Gesuche<br />

l Immobilien -<br />

Angebote<br />

l Vermietungen -<br />

Gesuche<br />

l Vermietungen -<br />

Angebote<br />

l Landwirtschaft<br />

l Garten<br />

l Baumaterial/<br />

Maschinen<br />

l Automarkt<br />

l Zweiradmarkt<br />

l Wohnwagen/<br />

Wohnmobil<br />

l Garagen/Stellplätze<br />

=<br />

Bitte Ausgabe/Angebot ankreuzen:<br />

<strong>Holsteiner</strong><br />

<strong>Allgemeine</strong><br />

am Mittwoch<br />

l HAZ 1x = 08. 50 € bis 6Zeilen (150 Zeichen)<br />

l HAZ 2x 1 =14. 00 € bis 6Zeilen (150 Zeichen)<br />

+<br />

HAW =Holst.<br />

<strong>Allgemeine</strong> am<br />

Wochenende<br />

l Süd 1x =12. 50 € bis 6Zeilen (150 Zeichen)<br />

l Süd 2x 1 =19. 00 € bis 6Zeilen (150 Zeichen)<br />

1 in der Folgewoche -ohne Änderung<br />

Anzeigenschluss: HAZ Mo. 14:00 Uhr, Süd Do. 10:00 Uhr<br />

Kleinanzeigen-Annahme:<br />

•Per Post an:<br />

Klaus Merse Verlag GmbH &Co.KG<br />

Schulstraße 26-28 ·25335 Elmshorn<br />

•Telefonisch unter: 04121-26 7310<br />

•Über unser Kundencenter:<br />

Öffnungszeiten: Mo.-Do. <strong>09</strong>.00-13.00 Uhr<br />

•Online unter:<br />

www.holsteiner-allgemeine.de


my<br />

% your%<br />

Shoes<br />

Outlet<br />

MODETRENDS für SIE -TASCHEN -SCHUHE -Marken für MÄNNER -GROSSE Größen -KOMFORTSCHUHE inden Weiten G+H!<br />

Unsere MODE<br />

immer bis zu<br />

80%<br />

REDUZIERT!!!<br />

DIDRIKSONS<br />

FREE/QUENT<br />

MILANO<br />

MONARI<br />

ZERRES<br />

HV SOCIETY<br />

ZWILLINGSHERZ<br />

VIA APPIA<br />

u.v.m.<br />

Der<br />

FRÜHLING<br />

wird<br />

farbenfroh!<br />

HAMBURGER STRASSE 67 I 25355 BARMSTEDT I www.myoutlet-barmstedt.de<br />

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 10.00-18.00 Uhr ISamstag 10.00-16.00 Uhr


HOLSTEINER ALLGEMEINE |NR. 9|28. FEBRUAR <strong>2024</strong> |SEITE 14<br />

KLEINANZEIGEN<br />

Hamburger Straße 182<br />

25337 Elmshorn<br />

% (0 41 21) 81714<br />

KFZ-ANKAUF<br />

!Alle KFZ, Elmshorner Firma kauft<br />

alle PKW und Wohnmobile, BJ<br />

2000 bis <strong>2024</strong>, Ankauf aller Fahrzeugtypen,<br />

Abmeldeservice, seriöse<br />

Abwicklung, 04121-7808390<br />

!! AUTOANKAUF ALLER ART IN JE-<br />

DEM ZUSTAND OB HEIL ODER DE-<br />

FEKT AUCH MIT MOTORSCHADEN,<br />

GETRIEBESCHADEN, UNFALL, TÜV<br />

FÄLLIG ETC. SERIÖSE & SCHNELLE<br />

ABWICKLUNG GARANTIERT. Tel:<br />

041214282804<br />

Achtung!!! Suche fast alle Autos<br />

für Export! Mit oder ohne TÜV,<br />

auch Unfall. Zahle faire Preise.<br />

04321-2042082 oder Mobil<br />

0174-4765935 WhatsApp<br />

!ANKAUFallerPKW,Toyota, Corolla,<br />

Yaris, Verso, RAV4,NissanQashqai.<br />

Zust.egal. Tägl. Tel. 0172-4460151<br />

Ankauf Kfz.Toyota, VW,Audi,Seat, Skoda, Opel,<br />

Ford, MB, BMW, Hyundai, Kia, Nissan, Honda,<br />

Renault, Peugeot, heil, def., Unfall, Motorsch.<br />

Mo-So 0171 -216 11 88<br />

Ankauf Kfz. auchf.Export,PKW,Bus,Van,<br />

Geländewg., Pickup, heil, def., Unfall,<br />

a. Motorschad. u. TÜV-fällig! Mo.-So.<br />

a. Whatsapp 0157-39 66 66 78<br />

!Ankaufv.AutosallerArtf. Export,KM-<br />

Stand egal, auch Unf. o. Motorsch.,<br />

kostenl. Entsorgung. 0174-1673471<br />

WOHNMOBILE<br />

Wir kaufen Wohnmobile +Wohnwagen<br />

03944-36160 www.wm-aw.de Fa.<br />

<br />

www.holsteiner-allgemeine.de<br />

KRAFTFAHRZEUGE<br />

-Steinschlagreparatur<br />

-Sonnenschutzfolien<br />

-Abrechnung über Ihre<br />

Teilkasko-Versicherung<br />

-fachgerechter Austausch<br />

aller Fabrikate<br />

HOBBY UNDFREIZEIT<br />

Krs. Pi.: Seniorin, Witwe, Frohnatur<br />

möchte eine Sonntags-Freizeit-Gruppe<br />

bilden. Gemeins.<br />

Schönes erleben. Natur, Ausstellung,<br />

Kultur, Essen gehen, Kaffee<br />

trinken usw. Näheres unter<br />

007/7881<br />

MUSIKKURSE FÜR KLEINKINDER.<br />

MUSIKNEST: für Babys ab6Mon,<br />

MUSIKZWERGE: für Kleinkinder<br />

von 1,5-3,5 J, MUSIKALISCHE<br />

FRÜHERZIEHUNG: für Kinder von<br />

4-6J in Barmstedt u Bilsen.<br />

www.musikschule-treffpunkt.de,<br />

Tel: 04106/81386<br />

Wollsocken wärmen die Füße,<br />

Singen den ganzen Körper und<br />

die Seele. Probiere es aus bei uns<br />

im Chor. Komm dienstags 19.30<br />

Uhr nach Barmstedt ins Humburg-Haus,<br />

Chemnitzstraße 10.<br />

Du bist herzlich willkommen bei<br />

der Barmstedter Singgemeinschaft.<br />

Info Tel. 041235823<br />

KONTAKTE<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

Fröhliche, aufgeschlossene Mitsiebzigerin<br />

su. sympathischen,<br />

männl. Freizeitpartner bis 76 J.<br />

mit Herz, Hirn und Humor f. Kino,<br />

kl. Ausflüge, Theater, Reise uvm.<br />

Aus dem Großraum Elmshorn.<br />

04121-2643233<br />

SIESUCHT IHN<br />

heiraten mit 80!Er1,75 /72kg<br />

sucht Sie bis 60 kg, klaas211@<br />

gmx.de<br />

FLOHMÄRKTE<br />

Hausflohmarkt/ Haushaltsauflösung<br />

am 2.3 +3.3 von 10-16 Uhr<br />

Wo: Heideweg 5, 25492 Heist<br />

KLEIDERMARKT<br />

Hein Gericke, schwere Motorrad-<br />

Jacke, Gr. 52, schwarz, sehr gut<br />

erhalten 120 €u.Leder Schnürjeans,<br />

Gr. 26, schwarz 25 €<br />

04121-7808747 (AB)<br />

TUAREG Motorrad-Kombi, Goretex,<br />

sehr gut erhalten, Gr. 52 mit<br />

Kälteausstattung. Hose/Jacke -<br />

35 € 04121-7808747 (AB)<br />

SONSTIGES<br />

Brenne alle Videoformate, S8-Dias<br />

auf DVD. 04121-2779630,<br />

0152-32012842<br />

Gute-Laune-Buch, Opa Hansen<br />

wird 70. Ein Bauer und Schlawiner<br />

aus Dönskop. Minibuch MitbringselNr.<br />

1für 7,99. Autorin Susanne<br />

Gripp. Im Buchhandel bestellbar.<br />

ImLütt Huus, Bahnhofstraße<br />

11, 25358 Horst 04126-<br />

393700 vorrätig. Mi+Do+Fr je10-<br />

19 und Sa 10-16 Uhr.<br />

Kostenlose Flohmarktartikel gesucht.<br />

Tel. 0160-6366943<br />

VERKAUF<br />

Kaufe Porzellan z. B. Herend,<br />

Meissen, Royal Copenhagen,<br />

KPM, jede Art v. Uhren, Schmuck,<br />

Münzen, Gemälde, Besteck, Zinn,<br />

Akkordeon uvm. Herr Engelbert<br />

0471-303938 o. 0160-4888089<br />

Motorrad Tankrucksack 4-tlg.<br />

wie neu, schwarz, 40 € 04121-<br />

7808747<br />

ANKAUF<br />

Glückstadt -Holler Dampfschifffahrt<br />

- alte Aktien gesucht.<br />

Sammler zahlt 2.000 €/Stück.<br />

04103-89829<br />

KAUFE Pelzmäntel, Pelzjacken<br />

und Modeschmuck auf. 040-<br />

28668333 oder 0157-358<strong>09</strong>493<br />

UMZÜGE<br />

MOHR-UMZÜGE<br />

seit<br />

1983<br />

Umzüge, Transporte,<br />

Möbellagerung und<br />

Entrümpelung<br />

NEU: Seniorenumzüge<br />

Angebot: kostenlos +prompt<br />

Kartons: 30Stück frei!<br />

Möbelmontage durch Tischler<br />

www.mohr-umzuege.de<br />

mzuege Z 04121 /7801223<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

MÖBEL<br />

Leder-Ecksofa, rot 330x220x160-<br />

220 cm, Schlaffunktion, Ottomane<br />

mit Motor an Selbstabholer<br />

zu verkaufen. VB 350 € 0172-<br />

8845866<br />

HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN<br />

*** HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN<br />

*** Zeitnah + Preiswert.<br />

RAABSKI &SOHN 04123-68 40<br />

55<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

VERKAUFHÄUSER<br />

Nah &Fern<br />

Ausland<br />

Lagerung<br />

UMZÜGE<br />

TIEDEMANN<br />

Elmshorn 04121/50268<br />

Glückstadt 04124/8360<br />

www.umzuege-tiedemann.de<br />

www.holsteiner-allgemeine.de<br />

GARTENMARKT<br />

Gartenarbeiten vom Fachmann:<br />

Pflege, Gestaltung, Schneideund<br />

Pflasterarbeiten, Gartenzäune<br />

uvm. Gartenservice Rümling<br />

0173/9275390<br />

Gärtner bietet zu Festpreisen:<br />

Gartenpflege, Hecke, Sträucher,<br />

Baumschnitt+Entsorgung, Rollrasen,<br />

Holzzaun, Terrasse-Kärchern.Teichreinigen,<br />

0176-<br />

34717879<br />

BAUEN/RENOVIEREN<br />

Dacherneuerung<br />

und Reparatur<br />

(z. B. Scheune,Halle, Stall, Carport,<br />

Garage, Terrasse)<br />

mitdem Material Trapezblech Antitropf<br />

Tel. 0155 10270738<br />

VERSCHENKANZEIGEN<br />

20 m² Terrassenplatten hell<br />

40x40 cm und 20m²Waschbeton-Platten<br />

50x50 cm in Glückstadt<br />

an Selbstabholer. 0172-<br />

9284869<br />

FUNDTIERE<br />

Im TierheimElmshorn in der<br />

Justus-von-Liebig-Straße 1<br />

abgegeben:<br />

KatzeEKH, adult,get.weiße Abz.,<br />

Elmshorn 16.02.<strong>2024</strong><br />

Kanarienvogel, adult,gelb/<br />

schwarz,Moorrege 16.02.<strong>2024</strong><br />

KatzeEKH, adult,männlich,schwarz<br />

weißeAbz., Uetersen<br />

20.02.<strong>2024</strong><br />

Tiere inNot?<br />

Probleme mit Tieren?<br />

Wir sind Ihr kompetenter Partner,<br />

wenn Sie Rat oder Hilfe brauchen.<br />

<br />

<br />

Geschäftsstelle und Tierheim:<br />

04121/84921<br />

Notdienst: 0175/1073 222<br />

Fax: 04121/82325<br />

www.tierheim-elmshorn.de<br />

MUSIK<br />

Maifest am04.05.<strong>2024</strong> in Boostedt,<br />

Tickets sichern,8Live Künstler,<br />

Kreischer-DSDS, Kahl-The Voice,<br />

Heinrich-Bauer sucht Frau,<br />

Marry Bierkönig Mallorca, Afterburner<br />

Werder Bremen, Roland<br />

Kaiser Double Show uvm,<br />

Tickets: www.gvmakler.de, Eventimoder<br />

04393-9797630<br />

www.holsteiner-allgemeine.de


HOLSTEINER ALLGEMEINE | NR. 9 | 28. FEBRUAR <strong>2024</strong> | SEITE 15<br />

PRIVAT/LOKALES<br />

TRAUER<br />

ANZEIGEN<br />

Wenn das Herz<br />

Trauer trägt<br />

TRAUERANZEIGEN – SERIÖS UND DISKRET<br />

Eine Traueranzeige ist eine gute Möglichkeit,<br />

einen Todesfall bekanntzugeben.<br />

Wir sind Ihr kompetenter Partner und stehen<br />

mit Rat und Tat zur Seite.<br />

Gern beraten wir Sie<br />

telefonisch oder per E-Mail<br />

E-Mail: anzeigen@<br />

holsteiner-allgemeine.de<br />

Telefon: 04121 26 73 28<br />

www.holsteiner-allgemeine.de<br />

KTV<br />

MEDIEN<br />

Wünsche erfüllen<br />

für einen besonderen Abschied.<br />

Asmussen-Brücke gesperrt:<br />

Sicherheit der Schüler geht vor<br />

Glückstadt (rs) Die Stadt Glückstadt<br />

hat die Holzbrücke über<br />

den Asmussen-Weg am Freitag<br />

mit sofortiger Wirkung für<br />

Fußgänger und Fahrradfahrer<br />

gesperrt.<br />

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht<br />

war diese Maßnahme<br />

notwendig geworden,<br />

da die Brücke durch fortschreitende<br />

Verrottung in Schieflage<br />

geraten ist und ihre Tragfähigkeit<br />

als nicht mehr sicher eingestuft<br />

wurde.<br />

Schimmel ist<br />

beseitigt<br />

Elmshorn (rs) Silikatplatten,<br />

erneuerte Fensterlaibungen,<br />

weitere bauliche Maßnahmen<br />

und ein geändertes Lüftungsverhalten<br />

zeigen Wirkung: Der<br />

Schimmelbefall in allen Gruppenräumen<br />

der Kita Deichkinder<br />

im Heinrich-Hertz-Gewerbepark<br />

wurde kürzlich erfolgreich<br />

beseitigt.<br />

„Kontrollmessungen durch<br />

eine Fachfirma bestätigen,<br />

dass keine Gefahr mehr besteht“,<br />

sagt Erster Stadtrat<br />

Dirk Moritz. Er lobt: „Die Firma<br />

Semmelhaack als Vermieterin<br />

hat hier in Absprache mit der<br />

Kita, den Eltern und der Stadt<br />

rasch gehandelt. Wir freuen<br />

uns, dass Kinder und Personal<br />

ihre Gruppenräume nun wieder<br />

uneingeschränkt nutzen<br />

können.“ Um eine Gefährdung<br />

auch künftig auszuschließen,<br />

ist zusätzlich ein technisches<br />

Lüftungskonzept in Arbeit.<br />

Brücken unterliegen einer laufenden<br />

Kontrolle. Zusätzlich<br />

werden sie bei der sogenannten<br />

Hauptuntersuchung alle<br />

sechs Jahre genauer untersucht.<br />

Im Anschluss an die Prüfung<br />

bekommt jede Brücke eine<br />

Note. Der Bewertungsspielraum<br />

erstreckt sich von Note 1<br />

(sehr guter Zustand) bis Note 4<br />

(ungenügend).<br />

Getroffen wurde die Entscheidung<br />

zur Sperrung nach einer<br />

weiteren Besichtigung, denn<br />

die Querung in Höhe der Bürgerschule<br />

erhielt am Freitag<br />

die Einstufung in die Gruppe 4.<br />

„Die Sicherheit der Schüler*<br />

innen“, so Bürgermeister Rolf<br />

Apfeld, „geht vor. Deswegen<br />

haben wir entschieden, die<br />

Brücke bis zur Sanierung oder<br />

bis zum Neubau zu sperren. Eltern<br />

und Kinder werden unter<br />

Umständen Umwege in Kauf<br />

nehmen müssen, aber hier<br />

setzen wir auf das Verständnis<br />

aller Betroffenen.“<br />

Sonnabend: Wahl eines<br />

neuen Kreiswehrführers<br />

Amtsinhaber Frank Homrich hört auf<br />

Kreis Pinneberg (rs) Der Kreisfeuerwehrverband<br />

Pinneberg<br />

lädt für Sonnabend, 2. März,<br />

zur Jahreshauptversammlung<br />

ein. Diese beginnt um 13.30<br />

Uhr an der Feuerwehrzentrale,<br />

Alte Bundesstraße 10 in<br />

Tornesch.<br />

Im Mittelpunkt der Versammlung<br />

steht die Neuwahl eines<br />

Kreiswehrführers. Der derzeitige<br />

Kreiswehrführer Frank<br />

Homrich (Freiwillige Feuerwehr<br />

Wedel) scheidet auf<br />

Grund seines Alters aus und<br />

geht in den Feuerwehrruhestand.<br />

Als Nachfolger ist der stellvertretende<br />

Kreiswehrwehrführer<br />

Stefan Mohr (Freiwillige Feuerwehr<br />

Elmshorn) vorgeschlagen;<br />

dieser hat seine Bereitschaft<br />

erklärt, für diese Wahl<br />

zur Verfügung zu stehen.<br />

Flohmarkt„Rund ums Kind“<br />

Kiebitzreihe (jhf) Die Elternvertreter<br />

der Evangelischen<br />

Kita Kiebitzreihe laden für<br />

Sonntag, 3. März, zu einem<br />

Flohmarkt „Rund ums Kind“<br />

ein. Der Verkauf in der Mehrzweckhalle,<br />

Schulstraße 65,<br />

beginnt für Schwangere um 10<br />

Uhr, für alle anderen um 10.30<br />

Uhr. Das Ende ist für 13 Uhr<br />

geplant. Die Standplätze sind<br />

vergeben. Es gibt Kuchen, der<br />

in eigenen Gefäßen mitgenommen<br />

werden kann.<br />

IMPRESSUM<br />

Die <strong>Holsteiner</strong> <strong>Allgemeine</strong> erscheint wöchentlich in<br />

den Haushaltungen<br />

im Kreis Pinneberg: Elmshorn, Kölln-Reisiek, Klein<br />

Nordende, Groß Nordende, Heidgraben, Tornesch,<br />

Esingen, Moorrege, Uetersen, Heist, Haseldorf,<br />

Haselau, Neuendeich, Seestermühe, Seester, Seeth-<br />

Ekholt, Ellerhoop, Barmstedt, Sparrieshoop, Gr.<br />

Offenseth, Offenau, Voßloch, Bevern, Bullenkuhlen,<br />

Heede,Hemdingen,Lutzhorn,Westerhorn,Osterhorn,<br />

Dauenhof, Brande, Hörnerkirchen, Bokel,<br />

im Kreis Steinburg: Glückstadt, Horst, Kiebitzreihe,<br />

Siethwende, Neuendorf, Moorhusen/Strohdeich,<br />

Fleien, Kollmar, Gehlensiel, Herzhorn, Blomesche<br />

Wildnis, Engelbrechtsche Wildnis, Borsfleth, Steinburg,<br />

Krempe, Krempdorf, Süderau, Grönland,<br />

Hohenfelde<br />

Herausgeber:<br />

Klaus Merse Verlag GmbH & Co.KG<br />

25335 Elmshorn, Schulstraße 26-28<br />

Zentrale: Telefon (0 41 21) 26 73-0<br />

Telefax (0 41 21) 26 73 33<br />

Vertrieb: Jens Berthge 26 73-11<br />

Alexandra Bechly 26 73-27<br />

Anzeigenabteilung:<br />

Anika König 26 73-12<br />

Christine Schwertfeger 26 73-26<br />

Carmen Steinert 2673-23<br />

E-Mail: anzeigen@holsteiner-allgemeine.de<br />

Disposition/Kleinanzeigenannahme:<br />

Antje Geisler 26 73-28<br />

Telefax (0 41 21) 26 73-44<br />

Redaktion:<br />

Redaktionsleiter<br />

Rainer Strandmann (rs) 26 73-18<br />

Jan-Hendrik Frank (jhf) 26 73-17<br />

Marion Meyer-Lutz (mml) 26 73-41<br />

Eingesandtes Manuskript (em)<br />

E-Mail: redaktion@holsteiner-allgemeine.de<br />

Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.)<br />

Druck:<br />

Druckauflage:<br />

A. Beig Druckerei GmbH & Co. KG<br />

Damm 9-19, 25421 Pinneberg<br />

Es gilt derzeit die Anzeigenpreisliste<br />

Nr. 47 vom 01.01.<strong>2024</strong><br />

71.500 Ex.<br />

Kostenlose Verteilung durch eigenen Trägerstamm<br />

Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder<br />

durch Initialen gekennzeichnet sind, die nicht im<br />

Impressum stehen, erscheinen außer Verantwortung<br />

der Redaktion. Für unaufgefordert eingesandte<br />

Manuskripte, Bilder, Bücher und sonst. Unterlagen<br />

wird keine Gewähr übernommen.<br />

Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich<br />

geschützt. Übernahme, auch fotomechanisch,<br />

nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr.<br />

IHR DIREKTER DRAHT<br />

Kleinanzeigen: 0 41 21 / 26 73-28<br />

Zentrale: 0 41 21 / 26 73-0<br />

Anzeigen: 0 41 21 / 26 73-12<br />

Redaktion: 0 41 21 / 26 73-17<br />

www.holsteiner-allgemeine.de<br />

Wichtige Rufnummern für den Notfall<br />

Feuer/Rettungsdienst: 112<br />

Polizei: 110 - Notruf<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst<br />

Krankentransport (nicht eilig): 04101/19222<br />

Einheitliche Notdienstnummer für Schleswig-Holstein:<br />

116 117 (Mo., Di. und Do. 18.00 bis 8.00 Uhr, Mi. und Fr. 13.00 bis 8.00 Uhr,<br />

Sa./So./Feiertag ganztags 8.00 bis 8.00 Uhr<br />

Öffnungszeiten der Anlaufpraxen Itzehoe/Elmshorn/Pinneberg:<br />

Klinikum Itzehoe, Robert-Koch-Straße 2:<br />

Mo/Di/Do 19-21 Uhr, Mi/Fr 17-21 Uhr, Sa/So/Feiertag 9-14 u. 17-21 Uhr;<br />

Kinderklinik Itzehoe: Mi/Fr 17-19 Uhr, Sa/So/Feiertag 10-16 Uhr<br />

Klinikum Elmshorn, Agnes-Karll-Allee u. Klinikum Pinneberg, Fahltskamp 74:<br />

Mo/Di/Do 19-21 Uhr, Mi/Fr 17-21 Uhr, Sa/So/Feiertag 10-15 u. 16-21 Uhr,<br />

Kinderklinik Pinneberg, Fahltskamp 74: Sa/So/Feiertag 10-16 Uhr<br />

Nottelefon für Suchtgefährdete: jedenTag 24 Std.unter derTel.-Nr. 01805/982855<br />

Notruf Opferhilfeorganisation „Weisser Ring“: kostenfreie Nummer bundesweit:<br />

116 006, täglich von 7-22 Uhr<br />

Kinderschutzhaus Elmshorn: 04121/19222, erreichbar über die Rettungsleitstelle<br />

Frauenhaus Elmshorn: 04121/25895, rund um die Uhr erreichbar<br />

Zahnärztlicher Notdienst am Wochenende:<br />

Kreis Pinneberg: Drei Zahnarztpraxen stehen von 10-11 Uhr zurVerfügung,dringende<br />

Notfälle auch außerhalb dieser Zeiten nach vorheriger telefonischer Anmeldung.<br />

Internet: www.zahnaerztlicher-notdienst-sh.de, Telefon: 0151/52352512<br />

Glückstadt: über Anrufbeantworter der Zahnärzte oder<br />

unter Telefon 04821/86622, 04821/84939<br />

Apotheken-Notdienst (Auswahl):<br />

Mittwoch, 28. Februar <strong>2024</strong><br />

Aesculap-Apotheke, Hermann-Ehlers-Weg 4, 25337 Elmshorn, 04121-475920<br />

Donnerstag, 29. Februar <strong>2024</strong><br />

Reuter-Apotheke, Reuterstr. 32a, 25436 Uetersen, 04122-42398<br />

Freitag, 1. März <strong>2024</strong><br />

Sonnen-Apotheke, Königstr. 32, 25335 Elmshorn, 04121-3354<br />

Samstag, 2. März <strong>2024</strong><br />

Staggenborg Apotheke am Koppeldamm, Koppeldamm 27b, 25335 Elmshorn,<br />

04121-5780253<br />

Sonntag, 3. März <strong>2024</strong><br />

Pluspunkt Apotheke Uetersen, Großer Sand 12, 25436 Uetersen, 04122-9278270<br />

Montag, 4. März <strong>2024</strong><br />

Privilegierte Apotheke Barmstedt, Reichenstr. 2, 25355 Barmstedt, 04123-2605<br />

Dienstag, 5. März <strong>2024</strong><br />

Apotheke im Ärztehaus Königstraße, Königstr. 12, 25335 Elmshorn, 04121-21312<br />

Mittwoch, 6. März <strong>2024</strong><br />

Flora-Apotheke, Schulstr. 25-27, 25335 Elmshorn, 04121-42620 Zentrale<br />

Weitere Notdienst-Apotheken gibt es unter www.aksh-notdienst.de<br />

Tierärztlicher Notdienst für Kleintiere:<br />

Elmshorn: der jeweilige Haustierarzt<br />

Kleintierzentrum Uetersen, Tel. 04122/901403<br />

Tierarztpraxis Wiese, Heimstättenstraße 6, Tornesch, Tel. 04122/56296 -<br />

Notdienst jedes Wochenende<br />

Tierschutzverein Elmshorn und Umgebung e.V.: Tel. 0175/1073222<br />

(AngabenohneGewähr)


Gemischtes<br />

HACKFLEISCH<br />

vom Schweinund Rind<br />

(kg=7,90) (*7,77) 100 g 0<br />

KASSELER<br />

NACKEN<br />

NACKEN im Stück<br />

(*4,99) kg<br />

Frisches<br />

SCHMORBRATEN<br />

ausder Jungbullenkeule<br />

(kg=12,90)(*12,90) 100 g 1<br />

HÜFTSTEAK<br />

vomJungbullen<br />

(kg=19,90 (*19,90) 100 g<br />

Gourmetfein<br />

Zu<br />

unserer<br />

Online-<br />

Werbung<br />

LEBERKÄSESPEZIALITÄTEN<br />

aus Österreich<br />

Käse,Steinpilz-Trüffel oder<br />

Chili-Cheese Leberkäse<br />

(kg=16,90) (*16,90) 100 g<br />

SWIZZROCKER<br />

SchweizerSchnittkäseaus Rohmilch,<br />

45% Fett i. Tr.<br />

(kg=22,90) (*22,90) 100 g<br />

FUNGI PAD<br />

ALTERNATIVE<br />

1Pad 100 Möglichkeiten<br />

ausnur 5Bio Zutaten<br />

(kg=26,60) (*26,60) 150 gPackung 3<br />

. 99<br />

HAYUNGA’sEcenter GmbH, Wedenkamp 9,25335 Elmshorn<br />

Telefon: 04121/491620<br />

Angebote gelten vom<br />

26.02.<strong>2024</strong> bis 02.03.<strong>2024</strong><br />

Elmshorn Wedenkamp Telefon: 04121/579900<br />

Elmshorn Koppeldamm Telefon: 04121/26230<br />

FEIGEN<br />

(kg=7,92)(*0,99) 125 gPackung 0 99 .<br />

KATJES<br />

(kg =4,85-8,47) (*1,99) 235-410 gPackung 1 99 .<br />

VEGAN<br />

FAMILY<br />

verschiedene Sorten<br />

IGLO<br />

(kg=2,63-2,87)<br />

SCHLEMMER-<br />

(*0,79) 275-300 gPackung 0 79 . FILET<br />

verschiedene Sorten,tiefgefroren<br />

RITTER SPORT<br />

(kg =7,29) (*2,77) 380 gPackung 2 .<br />

Großtafelschokolade<br />

8 77<br />

99<br />

Rabattierte Preisewie im Markt ausgezeichnet.<br />

.<br />

verschiedene Sorten<br />

(kg=7,96/9,13)(*1,99) 218/250 gTafel 1 99 DALLMAYR<br />

KÜHNE<br />

HASS<br />

. CREMA D`ORO<br />

GEWÜRZGURKEN<br />

ganzeBohnen, versch. Sorten<br />

verschiedene Sorten<br />

Abtropfgewicht:360 g<br />

6 49 (kg =4,42) (*1,59) 670 gGlas 1 59<br />

(kg=10,99-14,65)<br />

(*9,99) 750-1000gBeutel 10 99 . .<br />

. LANDLIEBE<br />

MAGGI<br />

KONFITÜRE<br />

verschiedene Sorten<br />

(kg =4,95-5,50) (*0,99) 180-200 gGlas<br />

0 99 DELIKATESS<br />

. SOSSEN<br />

verschiedene Sorten<br />

(l =1,58) (*0,79) für2x250 ml Packung 0 79 .<br />

KÖLLN FLOCKEN<br />

THOMY<br />

oder Echte Kölln Kernige<br />

LESSAUCES<br />

100% Hafer-Vollkorn<br />

verschiedene Sorten<br />

9 99 (l =3,96) (*0,99) 250 ml Packung 0 99<br />

(kg =2,38) (*1,19) 500 gPackung<br />

.<br />

. LANDLIEBE<br />

ELINAS JOGHURT<br />

KNORR<br />

Jetztsparen<br />

mit der<br />

EDEKAApp<br />

** Gültig für5Artikelpro Kund:in. Nurgültig bei Einlösung über<br />

dieEDEKA App. Nichtmit anderen Rabattaktionen kombinierbar.<br />

(l =15,70)(*10,99)) 79<br />

.<br />

0,7lFlasche BOMBAY SAPHIRE<br />

KIWIS GOLD<br />

1 99<br />

(l =1,12) (*9,99) 27x 0,33 lFl. Ki.+3,66 Pfand<br />

. TAFELBUTTER<br />

nach griechischerArt<br />

SNACK BECHER<br />

(*0,77) Stück<br />

FÜRST BISMARCK<br />

0 77<br />

verschiedene Sorten<br />

Mineralwasser<br />

(kg=6,36)(*1,59) 250 gPackung<br />

(kg =2,48) (*1,49) 4x 150 gPackung<br />

1 49<br />

.<br />

verschiedene Sorten<br />

(l =14,35-25,38) (*0,99) 39-69 gBecher<br />

Classic, Medium<br />

1 59 .<br />

oder Still<br />

3 49<br />

.<br />

0 99 . aus Norddeutschland<br />

. RAMA<br />

EHRMANN<br />

GUHLSHAMPOO oder<br />

Klasse I<br />

(l =0,39)(*3,49) 12x 0,75 lFl. Ki.+3,30 Pfand<br />

1 69<br />

Sooo Buttrig<br />

verschiedene Sorten<br />

.<br />

1 11<br />

ALMIGHURT<br />

PAULANER<br />

verschiedene Sorten<br />

. 0 35<br />

SPÜLUNG versch. Sorten<br />

(l =11,56) (*2,89) 250 ml Flasche 2 89<br />

(*0,99) kg 0 99 .<br />

.<br />

. SPEISEMÖHREN<br />

London Dry Gin, Sunset<br />

VEGAN<br />

BIO aus Italien,<br />

37,5%, 40% oder 43% Vol.<br />

(l =24,27)(*16,99) 0,7lFl. 16 99 .<br />

(Stück=0,66) (*1,99) 3er Packung 1 99 .<br />

oder Bramble Gin<br />

Klasse II<br />

OUZO<br />

PLOMARI<br />

AVOCADOS<br />

79<br />

10 99 .<br />

(l =12,84)(*8,99) 0,7lFl.<br />

aus Marokko,Klasse I (*1,49) Stück 1 99<br />

.<br />

40% Vol.<br />

HANSEN BLAU<br />

Echter Übersee Rum<br />

MINI<br />

4 99<br />

. 40% Vol.<br />

RISPENTOMATEN<br />

(l =9,27) (*6,49) 0,7lFl.<br />

aus denNiederlanden, Klasse I<br />

SOUTHERN<br />

(kg=4,98) (*1,99) 400 gPackung 1 99 .<br />

7 99<br />

COMFORT<br />

. Liqueur 35% Vol.<br />

(l =14,27)(*9,99) 0,7lFl. 9 99 SALATGURKEN<br />

aus Spanien,<br />

. BLÜTENZARTE<br />

KlasseI<br />

29<br />

. ASTRA oder<br />

HOLSTEN<br />

Gut &Günstig<br />

verschiedene Sorten<br />

1 19 (*0,99) Stück 0 99 .<br />

. EISBERGSALAT<br />

aus Spanien, Klasse I<br />

(kg=4,44-4,93) (*1,11) 225-250 gBecher<br />

(kg =2,33-3,50) (*0,35) 100-150 gBecher<br />

SPEZI oder<br />

aus Norddeutschland<br />

DUSCHDAS<br />

Klasse I<br />

SPEZI ZERO<br />

LAC<br />

2 29<br />

PRÉSIDENT<br />

koffeinhaltig<br />

Französischer<br />

SCHLAGSAHNE<br />

.<br />

Weichkäse<br />

32% Fett<br />

1 29<br />

(l =1,00) (*9,99) 20x 0,5lFl. Ki.+3,10 Pfand 9 99<br />

DUSCHBAD<br />

verschiedene Sorten<br />

.<br />

.<br />

(l =4,40) (*0,99) 225 ml Flasche 0 99<br />

(*1,49) kg 1 49 .<br />

.<br />

Karton-Preis!<br />

(kg =6,45) (*1,29) 200 gBecher verschiedene Sorten<br />

(kg=9,96-13,83)(*2,49) 180-250 gPackung 2 49<br />

. PERSIL<br />

. 17<br />

DRY AGED<br />

BEEF<br />

WIR FÜHREN<br />

hocharomatisch<br />

Thomas Sack,Wedenkamp,Elmshorn<br />

SIE SPAREN28%<br />

SIE SPAREN10%<br />

SIE SPAREN34%<br />

SIE SPAREN37%<br />

SIE SPAREN33%<br />

SIE SPAREN44%<br />

SIE SPAREN30%<br />

SIE SPAREN55%<br />

SIE SPAREN28%<br />

ENDORI<br />

VEGANES<br />

HACK<br />

(kg=13,45) (*2,69) 200 gPackung<br />

2 . 69<br />

*Niedrigster Gesamtpreis der letzten 30 Tage.<br />

ECENTER A23 Elmshorn · Mo. -Sa.:7-20Uhr Elmshorn WEDENKAMP · Mo. -Sa.: 7-21 Uhr<br />

Elmshorn KOPPELDAMM · Mo. -Sa.: 7-20Uhr<br />

DANONE<br />

ACTIMEL<br />

DRINK<br />

verschiedene Sorten<br />

(kg =2,78) (*2,22) 8x 100 gBecher<br />

2<br />

APP-RABATT 0,30 0,23 €**<br />

FÜR EDEKA APP KUNDEN<br />

22 . 2 1 99 29 . (kg=2,49)<br />

FÜR EDEKA APP KUNDEN<br />

DR. OETKER<br />

RISTORANTE PIZZA<br />

Piccola oder<br />

Bistro Flammkuchen<br />

versch. Sorten,tiefgefroren<br />

FEIGEN<br />

aus Brasilien, Klasse l,<br />

(*0,79) Stück 0 79 .<br />

SIE SPAREN31%<br />

SIE SPAREN28%<br />

SIE SPAREN26%<br />

SIE SPAREN42%<br />

KILBEGGAN<br />

IrishWhiskey<br />

40% Vol.<br />

SIE SPAREN36%<br />

SIE SPAREN26%<br />

SIE SPAREN25%<br />

SIE SPAREN35%<br />

SIE SPAREN31%<br />

SIE SPAREN54%<br />

SIE SPAREN29%<br />

SIE SPAREN31%<br />

SIE SPAREN33%<br />

SIE SPAREN27%<br />

SIE SPAREN38%<br />

SIE SPAREN36%<br />

SIE SPAREN46%<br />

AKTIONSWOCHE<br />

-25%<br />

Kinder Riegel 10+1,<br />

Duplo 10+1 oder<br />

nutella 750 g + 75 g<br />

HÄHNCHEN-<br />

BRUSTFILET (*7,99) kg<br />

RINDERROULADEN oder<br />

FLEISCH-<br />

VOLLWASCH-<br />

MITTEL<br />

Pulver oder Flüssig<br />

SIE SPAREN50%<br />

SIE SPAREN43%<br />

SIE SPAREN33%<br />

SIE SPAREN33%<br />

OATLY<br />

HAFER DRINK<br />

BARISTA<br />

Einzelpreis 1,49 (l =4,26)<br />

(l =1,30)<br />

(*1,30) 6x 1lPackung<br />

7 . 77<br />

STORCK<br />

TOFFIFEE<br />

verschiedene Sorten<br />

SIE SPAREN20%<br />

(WL=0,22-0,24) (*16,99)<br />

75-80 WL Packung/Fl.<br />

. 99<br />

APP-RABATT 2,00 €**<br />

FÜR EDEKA APP KUNDEN<br />

15 99 .<br />

(WL=0,20-0,21)<br />

BROKKOLI<br />

aus Italien,<br />

Klasse II (kg=4,98) (*1,99) 400 g/Stück 1 99 .<br />

Alle Preise in Euro. Druckfehler vorbehalten –Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht! DE-ÖKO-034<br />

www.hayunga.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!