28.02.2024 Aufrufe

DoBo_3-24

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Redaktion und Anzeigen

Tel.: 0 85 41/ 96 88-0

Fax: 0 85 41/ 96 88-10

www.donaubote.de

anzeigen@donaubote.de

Jahrgang 45 · Ausgabe 3

27. Februar 2024

aus

unserer

Region

www.erdenprofis.de

27.500

10 Jahre

ProfEssionEllEr

immobiliEnvErkauf

PASSAUER

vertrauen auch sie unserer

bewährten fachkenntnis

Hervorragende kundenbewertungen

umfangreicher service

sacHvErsTändigEnbüro

für

immobiliEnbEwErTung

Mitglied im

Erfahren, persönlich & kompetent.

www.clavisbavaria.de

Tel. 0 85 41 / 9 03 95 45

Neu

bei Lipp

Schuh Lipp Zweite GmbH & Co. KG

Mode Lipp GmbH (neben Kaufland)

Hösamer Feld 10 + 12 | 94474 Vilshofen

Mo. bis Fr.: 9.30 – 19 Uhr | Sa.: 9 – 18 Uhr

MIETER*INNEN

AUFGEPASST

9 Monate

für 0€ 1 ,

zzgl. MagentaZuhause Tarif

8. – 10.

Dreiländermesse 2024

März

2024

Passau

Eintritt frei

Passau Dreiländerhalle

Dreiländerhalle

Drexler & Sprotte GmbH · Plantage 1 · D-94034 Passau · Tel: +49 851 755745

www.passauer-fruehlingsausstellung.de · info@passauer-fruehlingssausstellung.de

08. - 10.03.24

1) Aktion gilt bis 04.04.2024 für

Breitband-Neukunden, deren Kabel-TV-

Anschluss über die Mietnebenkosten

abgerechnet wird und die zudem in den

letzten 3 Monaten keinen Breitbandanschluss

bei der Telekom hatten. 94474 Vilshofen

Obere Vorstadt 7

MagentaZuhause S–L kosten in den

Kabel-TV in den Mietnebenkosten? ersten 9 Monaten jeweils 19,95

Stadtplatz 18

€/Monat. Danach kostet zum Beispiel

94486 Osterhofen

Bald nicht mehr! 1

& Sprotte GmbH · Plantage 1 · D-94034 Passau Tel: +49 851 755745

Drexler

- 10.03.24

08.

www.passauer-fruehlingsausstellung.de info@passauer-fruehlingssausstellung.de

FRÜHLINGS

AUSSTELLUNG

Dreiländermesse 2024

Dreiländermesse 2024

2024

Passau

Dreiländermesse

Dreiländerhalle

Das Nebenkostenprivileg erlaubte Eigentümern von

Wohnungen die Abrechnung der Kabelanschlussgebühren

über die Nebenkosten

MagentaZuhause S 37,95 €/Monat.

Kosten für z. B. MagentaTV Smart 2.0: in

den ersten 9 Monaten ohne Aufpreis,

danach 10 €/Monat, zzgl. 5 €/Monat für

die TV-Box MagentaTV One – die ersten

9 Monate 0 €. Hardware zzgl. 6,95 €

Versandkosten. Einmaliger Bereitstellungspreis

für neuen Telefonanschluss

69,95 €. Mindestvertragslaufzeit

für MagentaZuhause und

MagentaTV Smart 2.0 24 Monate, für

Hardware 12 Monate. MagentaZuhause

ist in fast allen Anschlussbereichen

verfügbar. MagentaTV+ ersetzt die

Megathek. Bei Nutzung über das

Eintritt frei

Premium

Unterer Markt 20

94535 Eging am See

Eintritt frei

Mit Abschaffung des Nebenkostenprivilegs müssen

Mieter nicht mehr für Kabel-TV bezahlen, wenn sie

den Anschluss nicht nutzen.

Die Übergangsfrist endet am 30. Juni 2024 - bis

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 1

dahin müssen Eigentümer laufende Mehrnutzungsverträge

mit Netzbetreibern

Mobilfunk-Datennetz erfolgt die 94032 Passau

Belastung des Datenvolumens beim

kündigen.

www.passauer-fruehlingsausstellung.de info@passauer-fruehlingssausstellung.de

GmbH · Plantage 1 · D-94034 Passau Tel: +49 851 755745

Sprotte & Drexler

jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. 2) Alle aufgeführten Händler sind Telekom Partner

Drexler & Sprotte GmbH · Plantage 1 · D-94034 Passau Tel: +49 851 755745

Streaming-Dienste erfordern je nach

Tarif einen separaten Vertrag. - Ein

Angebot von: Telekom Deutschland

GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

www.passauer-fruehlingsausstellung.de info@passauer-fruehlingssausstellung.de

Mieter haben die freie Wahl zwischen Kabel-TV oder

Alternativen, wie z. B. MagentaTV.

Passau

Dreiländerhalle

08. - 10.03.24

Eintritt frei


Seite 2 27. Februar 2024

Frühjahr/Sommer 2024

Liebe Leser,

HAVE FUN!

Winterkollektion

reduziert

jetzt 30-50 %

HAUSHALTSWAREN – GESCHENKE – MODESCHMUCK – LEDERWAREN

94496 ORTENBURG · TEL. 0 85 42 / 91 91 15

ANZEIGE

nun ist der Beginn der Fastenzeit schon einige

Tage her. Viele nehmen die 40 Tage zum Anlass,

mal wieder etwas zu sparen. Die Ersten haben

bereits aufgegeben, andere ziehen es noch durch

und verzichten zum Beispiel auf Alkohol, Fleisch,

Süßigkeiten, Shopping oder zu viel Medienkonsum.

Selbst Kinder werden schon zum Fasten

animiert. Etwa durch Spielzeugfasten im Kindergarten.

Die einen sind überzeugt, die anderen

finden es übertrieben. Meine Kollegin hat sich in

Vilshofen umgehört. Was die Passanten von der

Fastenzeit halten und ob sie ihre Vorsätze noch

durchziehen, lesen Sie auf Seite 38 nach.

Wie man aus den täglichen Nachrichten entnehmen

kann, werden immer mehr Online-Betrügereien

angezeigt. Menschen jeglichen Alters sind

von der Abzocke betroffen und die Kriminellen

gehen immer professioneller vor. Welche Maschen

momentan besonders häufig eingesetzt

werden und wie Sie sich schützen können, erfahren

Sie im Rahmen der Alltagsfrage auf Seite 7.

Polizeihauptkommissar Gerhard Degler von der

Polizeiinspektion Vilshofen beantwortete unsere

Fragen.

Besonders an Eltern mit Schulabgängern oder

Interessierte an Weiterbildungsmaßnahmen

richten sich unsere Sonderseiten „Schule, Beruf

und Bildung“. Auf 14 Seiten stellen sich weiterführende

Schulen vor. Außerdem präsentieren

sich etliche Ausbildungsbetriebe, die auf der

Suche nach Lehrlingen sind. Doch auch wer eine

Weiterbildung anstrebt, findet

gute Adressen und Möglichkeiten.

Mehr dazu finden Sie ab

Seite 18.

Viele Haus- und Wohnungsbesitzer sind bereits im

Frühlingsmodus und drauf und dran ihre eigenen

vier Wände neu zu gestalten. Dazu haben wir auf

den Seiten 12 bis 15 die neuesten Trends für Bäder,

Küchen und Fliesen. Dabei finden Sie auch regionale

Firmen, die Ihnen bei der Umsetzung behilflich

sind. So kommen Sie möglichst stressfrei zur neuen

Küche, zum modernen Bodenbelag oder zu einem

ansprechenden Badezimmer.

Ebenfalls zum Frühling passt unser Thema „Fit

und gesund in den Frühling“. Zum Tag der Rückengesundheit

am 15. März haben wir Tipps, wie Sie

verklebte Faszien wieder fit bekommen. Denn sie

sind häufig die Übeltäter bei Rückenbeschwerden.

Mehr dazu auf den Seiten 8 und 9.

Doris Wild-Weitlaner und Stefan Wild berichten

diesmal im Rahmen ihrer Kolumne „Ortenburgica“

von der Ortenburger Weinstraße. In der ersten

Hälfte des 16. Jahrhunderts gegründet, trug sie

lange dazu bei, dass sich die Grafschaft Abgaben

an die bayerischen Herzöge sparte. Die beiden Heimatforscher

verraten, wo der einstige Handelsweg

verlief.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht Ihnen

Petra Anzenberger

Große Auswahl

an Handtaschen,

gesehen bei

Schobesberger

in Ortenburg.

SIE SUCHEN

MITARBEITER?

... wir finden die „GUTEN“

für IHR Unternehmen!

(01 75) 9 75 56 88

hallo@vertriebeinfacheinfach.de

ANGEBOTE

kostengünstig | effizient | nachhaltig

vertriebeinfacheinfach.de

EU-zugelassener

Betrieb

BY 20413

Gültig von Donnerstag, 22.02. bis Dienstag, 12.03.2024

Vom Maiersberger und Martinstödlinger Bauernschwein

Schweine-Schnitzel

Aus Oberschale oder Nuss 1 kg 7,90 €

Premiumqualität vom Straßer Rind

Rinder-Braten

Edelst

Aus Schulter und Keule, mager 1 kg 12,50 €

oder leicht durchzogen

Leberkäse-Aufschnitt

Der Unverwechselbare Pfund 5,55 €

Schweinswürstl

Stets kesselfrisch 10 Stück 4,99 €

Rohpolnische

Über Buchenholz geraucht 3 Stück 3,30 €

Schmankerl des Monats

Leberkäsebrät

Zum Selber backen

gereift

Pfund 3,40 €

kg 6,70 €

Hinterhainberg · Ortenburg · Tel.: 0 85 42 / 4 66 01 15

Fax: 0 85 42 / 4 66 01 17 · E-Mail: landmetzgerei.koch@hotmail.com

Öffnungszeiten: Montags geschlossen, Di. – Fr. 7 – 18 Uhr, Sa. 7 – 13 Uhr

Am Gewerbepark 19

94501 Aidenbach

Tel. 08543/918 99 00

info@auer-rollladen.de

www.auer-rollladen.de

Rollladen · Raffstore · Markisen · Fenster · Haustüren · Insektenschutz


27. Februar 2024 Seite 3

Schnappschuss

Diesen kleinen Frühlingsgruß haben wir kürzlich von Cordula Reichlmeier erhalten. Sie hat Mitte

Februar bei 10 Grad Plus und herrlichem Sonnenschein die ersten, noch etwas bescheiden wirkenden

Gänseblümchen in ihrem Garten entdeckt. Haben auch Sie einen besonderen Schnappschuss?

Dann senden Sie ihn doch an redaktion@donaubote.de. Vielleicht ziert er schon die nächste Seite 3.

Künzinger

100%

Apfelsaft

klar

Direktsaft

FAHRZEUGE FÜR SENIOREN

MOBILITÄTSHILFEN

FÜHRERSCHEINFREI

www.as-mobile.de

as

mobile

E-MINIAUTOS 25 - 45 - 80 km/h

E-KABINENROLLER

E-ROLLER

Griesbacher Str. 4-5

94496 Ortenburg

Tel: 08542-4659920

9, 90

zzgl. Pfand 2,40

ltr.-Preis 1,65

Neue & Geprüfte Gebrauchte

...............

GRATIS

TESTEN

bei Ihnen

vor Ort

100% ELEKTRISCH

Kasten

6 x 1,0 ltr.

In dieser Ausgabe

des Donauboten

finden Sie eine

Beilage der Firma

Öller

... zuverlässig und

preiswert verteilt!

Ihr Ansprechpartner für Beilagen:

Tobias Semmler,

Tel. 08541/9688-14

40 JAHRE

EICHINGER WINTERGARTENBAU

Wir unterstützen Sie von der Planung bis zur Fertigstellung!

SCHAU-SONNTAG

03. März - 10.00-16.00 Uhr

Erleben Sie unsere

PRODUKT-INNOVATIONEN

hautnah - mit individueller Beratung - in unserer Ausstellung!

EICHINGER WINTERGARTEN Rothof 33 94152 Neuhaus/Inn Tel.: +49 8503 1594 info@eicor.de

www.eichinger-wintergarten.de


Seite 4 27. Februar 2024

Aus den Gemeinden

Stadt

Vilshofen

Freuen sich über das neue Carsharing-Angebot in Vilshofen: Mikar Geschäftsführer

Karl-Heinz Kaiser (l.) und Bürgermeister Florian Gams.

In Vilshofen ist nun Carsharing möglich –

9-Sitzer-Bus steht am Bergerparkplatz

Einigen ist der weiße 9-Sitzer-

Bus am Bergerparkplatz wohl

schon aufgefallen. Denn er wurde

schon 1.500 Kilometer weit

bewegt, wie Mikar-Geschäftsführer

Karl-Heinz Kaiser erzählte.

Nachdem der Stadtrat bereits

2022 sein Einvernehmen erteilte,

am Bergerparkplatz ein Carsharing-Fahrzeug

stationieren

zu lassen, war es Mitte Februar

soweit. Dank örtlicher Firmen,

die das Vorhaben finanziell unterstützt

haben, konnte Mikar

das Fahrzeug nun in Betrieb

nehmen. „Der nagelneue weiße

Renault kann sowohl für private

Ausflugsfahrten, die Seniorenund

Jugendarbeit von Vereinen

und Verbänden oder sogar für

Umzugs- oder Urlaubsfahrten

genutzt werden. Dazu einfach

die Mikar-App aufs Handy laden,

registrieren und starten“, sagte

Karl-Heinz Kaiser. Er demonstrierte

dabei, wie sich das Auto

per App öffnen und abschließen

lässt. Der Schlüssel befindet sich

im Handschuhfach. „Beim Abschließen

wird die Wegfahrsperre

elektrisch aktiviert und kann

nur per App entfernt werden. So

ist das Auto auch bei einem Aufbruch

vor Diebstahl gesichert“,

so der Geschäftsführer. Vorhandene

Schäden wie Parkrempler

werden in der App dokumentiert

und müssten – falls noch nicht

geschehen – vor Fahrtantritt gemeldet

werden. Fahren dürfen

Besitzer der Führerscheinklasse

B. Ein Navi sowie neueste technische

und sicherheitsrelevante

Ausstattung sorgen für Fahrkomfort.

Der 9-Sitzer ist stunden-

oder tageweise buchbar.

Eine Stunde kostet 6,90 Euro.

Ein ganzer Tag 59,90 Euro. Abgerechnet

wird per Rechnung.

Nach der Nutzung ist das Auto

wieder aufzutanken. Karl-Heinz

Kaiser setzt großes Vertrauen in

die Bürgerschaft, das Fahrzeug

ordentlich zu hinterlassen. Bürgermeister

Florian Gams freute

sich sichtlich über die neue Möglichkeit

des Carsharings in Vilshofen

und bedankte sich bei den

Sponsoren für die Beteiligung an

dieser Einrichtung.

ANZEIGE

Überraschung im Noch-Winter

Foto und Text: Plattner

In einer Zeit, wo alles noch trist und winterlich erscheint, erfreut

uns die Zaubernuss mit seiner Blüte ganz besonders. Sie ist ein

Vorfrühlingsgeschenk für Sinne und Seele. Idealerweise pflanzt

man diesen Winterblüher dort ein, wo man täglich vorbei geht,

z.B. von der Haustüre zum Auto, oder bei der Terrasse. Ob morgens

oder abends, der Tag ist gerettet bei der Blütenpracht im

Winter. Die Zaubernuss zählt zu den gehobenen Pflanzen. Die

Kultur ist etwas aufwändiger. Sie werden auf besondere Art auf

Wildlings-Sorten veredelt, daher der etwas höhere Preis, je nach

Größe. Das edle Gehölz blüht je nach Sorte von Dezember bis

März. Es stammt ursprünglich aus Ostasien und Nordamerika.

Das Gehölz finden Sie mittlerweile in allen guten Fachgeschäften.

Wieder Schuldnerberatung

in Vilshofen

Die Schuldner- und Insolvenzberatung

ist in Vilshofen wieder

regelmäßig besetzt. Einmal in

der Woche ist Schuldnerberater

Dominik Anetseder von der Diakonie

nun in den Räumen der

Pfarr-Caritas vor Ort. Eine Anmeldung

ist telefonisch unter

0851/5606-140 oder per E-Mail

an schuldnerberatung@diakonie-passau.de

möglich.

Zuschüsse für Vereine

und Verbände

Der Hauptausschuss des Stadtrates

genehmigte vorige Woche

einige Zuschüsse für Vereine

und Verbände. Darunter

die Wasserwacht, die für den

Umbau einer Garage einen Zuschuss

in Höhe von 20 Prozent

beantragte. Die Baukosten

werden auf etwa 12.000 Euro

geschätzt. Ebenfalls für bauliche

Veränderungen beantragte

der Ruderclub Vilshofen eine

Zuwendung. Er erhält für den

Bau eines Bootsunterstandes

14.000 Euro. Rund 2.500 Euro

gehen an die Pfarr-Caritas für

Beratungs- und Hilfsdienste.

Zudem erhält der VdK Vilshofen

für Veranstaltungen im Bereich

der Senioren- und Behindertenbetreuung

einen Zuschuss von

2.000 Euro aus der St. Blasius-

Spital- und Bruderhaus-Stiftung

sowie zur Deckung laufender

Verwaltungskosten 1.500 Euro

von der Stadt.

Weitere E-Ladesäulen

werden installiert

In Vilshofen sollen demnächst

weitere E-Ladesäulen installiert

werden. In dem Zusammenhang

werden auch die beiden

Ladesäulen für E-Autos an der

Donaupromenade gegen neue,

leistungsfähigere ausgetauscht.

Zudem sollen im Bereich der öffentlichen

Toiletten in der Donaugasse

und im Parkhaus auf

der Bürg neue entstehen. Kostenträger

und Betreiber ist die

Firma „Mer“, die auch am Bahnhof

E-Ladesäulen betreibt.

Hier wird Ihre

Anzeige

ca. 50.000 Mal

gelesen!

Telefonische

Anzeigenannahme

unter 0 85 41 / 96 88-0

Sanierung Ritter-Tuschl-Schule – CSU-Fraktion

informierte sich über die geänderte Planung

Zu den aktuellen Planungen, was die Sanierung der GS Ritter-Tuschl angeht,

haben die Fraktionen von CSU und JL bei Helmut Witzlinger nachgefragt.

Die Fraktionen von CSU und

Junger Liste haben sich kürzlich

bei Architekt Helmut Witzlinger

über die aktuellen Planungen

und die sich daraus ergebenden

Kostenänderungen zum städtischen

Sanierungsvorhaben an

der Grundschule Ritter-Tuschl

informiert. Vorgesehen ist der

Neubau der Turnhalle als Einfachturnhalle,

die so konzipiert

wird, dass sie sowohl von der

Schule als auch von örtlichen

Vereinen genutzt werden kann.

Hinzu kommen noch Räume

für die Mittags- und Ganztagsbetreuung

mit Mensa. Aufgestockt

wird der moderne Anbau

durch einen Trakt für die Verwaltung

der Schule inklusive

eines großen Gruppenraums.

Äußerst dringend nötig ist auch

der Eingriff in das bestehende

Schulgebäude, das energetisch

ertüchtigt und umfassend saniert

werden muss. In dem Zuge

werden auch die Zugänge und

Räume behindertengerecht

erschlossen. „Die Planungen

sind nun deutlich fortgeschritten

im Vergleich zum Februar

2023. Es sind aufgrund neuer

Erkenntnisse einige wichtige

Posten dazugekommen. Darunter

etwa die Neugestaltung

des Schulumfeldes, die Erneu-

Kindergarten

Rathsmannsdorf wird

erweitert

Der Kindergarten in Rathsmannsdorf

soll um einen 300

m 2 großen Anbau für eine

zweigruppige Kinderkrippe erweitert

werden. Aktuell sind die

Krippenkinder im Bürgerhaus

untergebracht. Doch die Genehmigung

läuft im September aus.

So sollen die Kinder künftig in

zwei Gruppenräumen am Gelände

des Kindergartens St. Ulrich

Platz finden. Hinzu kommen

neue Sanitäranlagen, Nebenund

Schlafräume, die in den

Anbau integriert werden sollen.

erung der Schulsportanlage,

umfangreiche Ertüchtigungen

im Dachgeschoss, wichtige

technische Maßnahmen sowie

die nötige Abdichtung des

Bestandsgebäudes“, erklärte

Helmut Witzlinger. Die Kosten

für die gesamten Maßnahmen

sollen zirka 16,8 Mio. betragen.

All diese Maßnahmenpakete

würden staatlich gefördert, wodurch

sich zwar die Sanierungssumme

erhöhen wird, aber die

Kosten für die Stadt nur leicht

ins Gewicht fallen werden, da

die zusätzlichen Kosten durch

Förderungen abgedeckt sind.

Darunter fallen sogar die Wärmepumpe,

eine PV-Anlage auf

dem Dach des Anbaus, die benötigte

Trafostation, eine C02-

gesteuerte Lüftungsanlage,

die zwingende Erneuerung der

Toilettenanlagen und noch einige

Punkte mehr. Die Hälfte der

Sanierungssumme wird etwa

über FAG-Mittel des Freistaates

gefördert. Zusätzlich kann eine

Förderung über BEG-Mittel in

Anspruch genommen werden,

da es sich bei dem Gebäude

um ein Baudenkmal handelt.

Die Stadträte zeigten sich überzeugt,

vergangenen Donnerstag

stimmt das Plenum den Planungen

des Architekten zu.

Markt

Windorf

Die Krippe wird allerdings einen

eigenen Zugang erhalten. Der

Flachdach-Bau soll in Holzständerbauweise

errichtet und mit

einem Verbindungsgang an

den bestehenden Kindergarten

angeschlossen werden. Beheizt

soll er mittels Wärmepumpe

werden, zudem soll die Dachfläche

durch eine PV-Anlage Strom

für den Eigenbedarf liefern. Die

Baukosten für den Anbau werden

auf knapp 1,8 Mio. Euro prognostiziert.

Der Marktrat gab

grünes Licht und beauftragte

die Planer, in die Entwurfs- und

Genehmigungsplanung einzusteigen.

Gleichzeitig sollen entsprechende

Zuschuss-Anträge

gestellt werden.


27. Februar 2024 Seite 5

Markt

Ortenburg

Das historische Essay

von Dr. Klaus Rose

MdL Stefan Meyer (3.v.r.) im Gespräch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden

Markus Zwicklbauer (v.l.), Vorstand August Hasreiter, Försterin Catrin

Rehmund und Geschäftsführer Gerhard Benra in Holzkirchen.

Neues Lieferkettengesetz: Waldbesitzervereinigung

wandte sich an MdL Stefan Meyer

Die Emotionen sind bei den

Vertretern der Waldbesitzervereinigung

Vilshofen-Griesbach

schnell hochgekocht, als es im

Gespräch mit MdL Stefan Meyer

um die Umsetzung des Lieferkettengesetzes

und die damit

verbundenen Konsequenzen für

die heimischen Waldbesitzer

ging. „Wir wollen die Waldwirtschaft

am Leben erhalten, aber

es scheint, dass dies bundes- und

europapolitisch nicht gewünscht

ist“, so Geschäftsführer Gerhard

Benra. „Was aktuell vor sich

geht, wird den Waldbesitzern

die Arbeit massiv erschweren.

Die Vorhaben führen zum Teil

ins Absurde“, spielt er unter anderem

auf das von Europa auferlegte

Lieferkettengesetz an.

In der Praxis bedeute das für

Waldbesitzer: Für einen Holzeinschlag

müssten sie ab 2025 die

Geokoordinaten aufnehmen, die

zu schlagende Holzmenge festhalten,

einen Grundbuchauszug

abgeben sowie die Erklärung,

dass der Holzschlag keine negative

Auswirkung auf den Wald

haben werde. Das alles ginge

nach Brüssel, von wo aus eine

Referenznummer vergeben würde,

die einen dann berechtige,

das Holz zu schlagen. „Wie sollen

Kleinwald-Besitzer das leisten?

Vor allem, wenn das Holz schnell

aus dem Wald muss?“, fragen

sich auch seine Kollegen. Mit

Markt

Windorf

PV-Anlage für

Kläranlagen-Dach

Der Windorfer Marktrat entschied

sich kürzlich für eine Photovoltaikanlage,

die auf dem

Dach des Betriebsgebäudes der

Kläranlage installiert werden

soll. Sie soll eine Leistung von

49 Kilowatt Peak besitzen und

damit rund 53.000 kWh Strom

erzeugen. Teile davon könnten

in die Selbstversorgung der

Kläranlage fließen, wodurch die

Marktgemeinde nicht nur nachhaltig

auf Sonnenenergie setzt,

sondern auch die Stromkosten

deutlich reduziert. Für die neue

Anlage ist eine Investition von

etwa 70.000 Euro vorgesehen.

diesem Gesetz werde die Arbeit

des Vereins unnötig verkompliziert,

zudem würden die Kosten

explodieren. „Der Schwachsinn

gehört weg. Die Folge wird sonst

sein, dass sich viele Waldbesitzer

aus der Bewirtschaftung zurückziehen“,

so stellvertretender Vorsitzender

Markus Zwicklbauer.

Auch das neue Bundeswald-Gesetz

gestalte sich in der aktuellen

Variante als realitätsfremd, was

der Geschäftsführer am Beispiel

der reformierten Rückegassen-

Abstände darlegte. Er hofft, dass

das Bundesgesetz nochmals

überarbeitet wird. In der jetzigen

Form gleiche das Gesetz einem

Skandal und ziele darauf ab, den

Wald so wenig wie möglich anzutasten

– „das funktioniert für

unseren ländlichen Raum aber

nicht. Wir wollen Nutzholz produzieren“,

sind sich die Waldbauernvertreter

einig. Richtung

Landespolitik gab er dem CSU-

Landtagsabgeordneten mit auf

den Weg, die energetische Nutzung

von Holz nicht aus den Augen

zu verlieren. „Das ist wichtig

für uns. Wir sind nachwachsend.

Wir sind gut – alles andere wäre

desaströs.“ „Ich werde die Anliegen

im Landtag einfließen lassen

und auch Landwirtschaftsministerin

Michaela Kaniber zukommen

lassen“, sichert MdL Meyer

abschließend zu.

Donaubote

unsere nächste

Ausgabe

erscheint am

19. März

Anzeigenannahme

bis

12. März

Von Landau an der Isar als Herzogstadt

Landauer Festplakat von 1924.

Vor genau hundert

Jahren hatte der von

1927 bis 1957 in Vilshofen

tätige Hauptlehrer Peter

Seidl seine große Rolle

in Landau/Isar. Ihm wurde

zum siebenhundertjährigen

Stadtjubiläum 1924 und für

ein Theaterstück die Aufgabe

übertragen, den bayerischen

Herzog Ludwig I. („der Kelheimer“)

darzustellen. Der

Laienschauspieler stammte

aus Aigen/Inn, war etwa

dreißig Jahre alt, Leutnant

im 1. Weltkrieg und Schwiegersohn

des damaligen Vilshofener

Bäcker-Obermeisters

und Bürgermeisters Josef

Bernreiter. Die Landauer

Lokalzeitung veröffentlichte

das Programm und berichtete

über das Jubiläum. Es lief

noch ziemlich bescheiden ab.

Mit einem Riesenprogramm

begeht die Isarstadt Landau

in diesem Jahr sein 800-jähriges

Gründungsjubiläum. Es

gab schon im Januar einen

durch Niederalteichs Abt Dr.

Marianus Bieber zelebrierten

Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche

und es wird am

Jahresende einen Festgottesdienst

mit Passaus Bischof

Dr. Stefan Oster geben. In

jedem Monat zeigt sich ein

Kulturprogramm vom Feinsten.

Auf der Homepage nennt

sich Landau „uraltes Kulturund

Bauernland“, weil seine

Umgebung schon in der

Jungsteinzeit besiedelt war.

Folglich schuf man in Landau

ein „Steinzeitmuseum“,

das im „Kastenhof“ beherbergt

wird, eine „Stadthalle“,

einen „Glassaal“ und – natürlich

– einen „Herzogssaal“.

Landau ist stolz auf seinen

Stadtgründer und schuf deshalb

auch die „Ludwigstraße“.

In den Niederalteicher

Aufzeichnungen von Abt

Hermann (13. Jahrhundert)

ist zu lesen: „Oppidum in

Landaw construitur a Ludwico

duce Bavarie“ („errichtet

von Ludwig Herzog von

Bayern“).

Vilshofens große

Geschichte vor den

Wittelsbachern

Die Donaustadt Vilshofen ist

zwanzig Jahre älter, wurde

aber nicht vom bayerischen

Herzog, sondern „nur“ von

einem Grafen von Ortenburg

gegründet. Das mag ein

Grund sein, dass es in Vilshofen

keine große Erinnerung

an diesen gibt, keinen Straßennamen,

keinen Platz und auch

keinen Saal. Einen Ludwigsplatz

hatte es allerdings um

1900 gegeben. Hier handelte es

sich um den an der Donaubrücke

gelegenen unteren Teil der

heutigen Oberen Vorstadt.

Neuere Forschungen ergeben

(zuletzt im „Passauer Jahrbuch“

2023, S. 9-46), dass „der

Graf von Ortenburg“ aus dem

Hochadelsgeschlecht der Spanheimer

vernetzt war mit mehreren

europäischen Königshäusern.

Genau genommen waren

es die beiden Brüder Rapoto

II. und Heinrich I., welche für

den Aufschwung an der Donau

durch Stadt- und Marktgründungen

verantwortlich waren,

in Pleinting und in Vilshofen.

In der ersten Erwähnung

Vilshofens als Stadt hieß es

in den Annalen des Klosters

Admont: „Eodem anno Vilshoven

costruitur a comite de

Ortinberch“. Am Rande stand

1206, es wurde kein Vorname

erwähnt.

Der erste Spanheimer an der

Wolfach war Rapoto I., ein Bruder

von Mathilde, Gemahlin

des Enkels Theobald des berühmten

Normannenherzogs

und englischen Königs Wilhelm.

Rapotos erstgeborener

Sohn Rapoto II. stieg nach

1208 zum Pfalzgrafen von

Bayern auf, war somit zweiter

Würdenträger hinter dem

Herzog. Der jüngere Sohn

Heinrich I. wurde Schwiegersohn

des ersten erblichen

Königs von Böhmen, Ottokar

I. Przemysl, und Schwager

der Königin Dagmar von Dänemark.

Beide Rapoto-Söhne besaßen

Ruhm und Geld,

Heinrich besonders als

Erzgrubenbetreiber in der

Oberpfalz. Graf Heinrich I.

lebte dort in 2. Ehe mit einer

Markgrafentochter von Vohburg,

Tochter Elisabeth heiratete

einen Landgrafen von

Leuchtenberg. Während es

in Osterhofen die Landgraf

Leuchtenberg Realschule

gibt, erinnert in Ortenburg

oder Vilshofen nichts an

Spanheim – außer im Vilshofener

Stadtwappen (Panther).

Es kommt wohl daher:

ab etwa 1250 hatten keine

Spanheimer mehr was zu sagen

in Vilshofen, nur mehr

der Herzog von Bayern. Heute

gibt es manchen frühbajuwarischen

Namen oder einen

Wittelsbacherring, aber

keinen von den überlieferten

Stadtgründern. Einen Rapoto-Saal

sucht man vergebens.

Beispiel Kärnten: dort

stellten die Spanheimer die

Herzogsfamilie, Klagenfurt

wurde von Herzog Bernhard

von Spanheim gegründet.

Standbilder und Straßennamen

von ihm sind dort selbstverständlich.


Seite 6 27. Februar 2024

9688-0 > notiert < 9688-0

Infoveranstaltung

für FSJ und Bufdi

Vortrag über Nepalreise und Besteigung

des Mera Peak von Christian Gödel

Online-Vorträge

für Eltern

BierUnterwelten

haben wieder offen

Die Agentur für Arbeit Passau

lädt Jugendliche und Eltern ein,

Einblicke zum Freiwilligen Sozialen

Jahr sowie zum Bundesfreiwilligendienst

zu erhalten.

Dabei informieren das BRK, der

Paritätische Wohlfahrtsverband

und das Bundesamt für Familie

über Ablauf, Voraussetzungen

sowie die Bewerbungsmodalitäten

von FSJ und Bufdi. Die

Referenten stehen auch für Fragen

zur Verfügung. Die Veranstaltung

findet am Donnerstag,

den 29. Februar um 14 Uhr in der

Agentur für Arbeit Passau, Innstraße

30 (Raum 107), statt. Es

wird um Anmeldung unter passau.biz@arbeitsagentur.de

oder

0851 /508-390 gebeten.

Aktion „Saubere

Stadt“ am 16. März

Die Aktion „Saubere Stadt“,

auch „Rama-Dama“ genannt,

geht in die nächste Runde. Interessierte

Teilnehmer, die einen

Beitrag leisten möchten,

können am Samstag, 16. März,

von 8 bis 12 Uhr Handschuhe

und Müllsäcke im städtischen

Bauhof (Max-Emanuel-Straße

6) abholen. Die Lagerorte, an

denen der gesammelte Unrat

zur Abholung bereitgestellt

wird, sollen dem städtischen

Bauhof bis spätestens Montag,

18. März, 10 Uhr mitgeteilt

werden (08541/208-440).

Der gesammelte Unrat kann

auch am Aktionstag selbst bis

12 Uhr im Bauhof abgeliefert

werden. Um Überschneidungen

zu vermeiden, wird darum

gebeten, dass sich alle Helfer

im Vorfeld an Christian Greil

(Tel. siehe oben) vom Bauhof

wenden und ihm die vorgesehenen

Reinigungsbereiche

mitteilen. Die Stadt Vilshofen

dankt jedem Einzelnen für sein

Engagement.

Im vergangenen Jahr bestieg Christian Gödel den Mera Peak (6.461 m)

in Nepal. Darüber und über die Eindrücke seiner Reise berichtet er nun.

Der frühere 2. Bürgermeister

Christian Gödel schenkte sich

im letzten Herbst ein besonderes

Präsent zum 50. Geburtstag.

Er bestieg den 6.461 Meter

hohen Mera Peak in Nepal. Allein

die Tour bis zum Aufstieg

dauerte acht Tage. Von neun

Bergsteigern seiner Gruppe

erreichten bei minus 15 Grad

nur drei den Gipfel, unter ihnen

Christian Gödel. Nun hält

der Vilshofener am Mittwoch,

den 20. März einen öffentlichen

Vortrag über seine Nepal-Reise

und die Besteigung

des Mera Peak. Beginn ist um

19 Uhr in der „Alten Kirche“

Pleinting. Der Eintritt zu dem

etwa einstündigen Vortrag

ist frei. Christian Gödel freut

sich allerdings über Spenden

für ein nepalesisches Kinderhilfsprojekt.

Der Verein „Hilfe

für Betrawati e.V.“ besteht

seit 25 Jahren und sitzt in Deggendorf.

Die Bevölkerung ist

herzlich eingeladen. Zu beachten

ist eine begrenzte Zahl an

Sitzplätzen (max. 100).

FF Schönerting gratuliert

Vorstand Markus Kühnert zum 50.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft

und Forsten (AELF)

Passau startet wieder mit seinen

Ernährungs- und Bewegungsangeboten

für junge Eltern

und Familien mit Kindern

bis drei Jahren. Am Mittwoch,

den 6. März geht es von 9.30 bis

11 Uhr um Kinderlebensmittel,

die unter der Lupe genommen

werden. Ein weiterer Termin ist

„Gut ernährt durch die Stillzeit“

am Donnerstag, den 18. April

von 18 bis 19.30 Uhr. Anmeldung

und nähere Infos unter: www.

aelf-pa.bayern.de/ernaehrung/

familie

Militärische Übungen

in der Region

Von 3. bis 8. März finden im

Bereich Windorf Übungen der

Bundeswehr statt. Dabei handelt

es sich um eine freilaufende

Kompanieübung mit dem

Schwerpunkt Aufklärungsübung.

Es wird grundsätzlich

darum gebeten, sich von der

übenden Truppe fernzuhalten.

Darüber hinaus wird darauf

hingewiesen, dass von versehentlich

zurückgelassenen Ausrüstungsgegenständen

möglicherweise

Verletzungsgefahr

ausgeht. Munition oder Sprengkörper

dürfen wegen der Unfallgefahr

nicht berührt werden.

Wer Kampfmittel findet, hat

dies unverzüglich der Bundeswehr

selbst oder der nächsten

Polizeidienststelle mitzuteilen.

Nähere Auskünfte zur Übung

erteilen die Kommunen.

Die BierUnterwelten Vilshofen

sind aus der Winterpause zurück.

Nun können sie wieder

samstags von 14 bis 17 Uhr besucht

werden. Außerdem findet

jeden ersten Sonntag im Monat

ein Stadtspaziergang auf den

Spuren des Pilserfinders Joseph

Groll statt. Zu insgesamt acht

Stationen führt diese besondere

Stadtführung, die als Ergänzung

zu den BierUnterwelten angeboten

wird. Sein Geburts- und

Sterbehaus, sein erstes eigenes

Heim in der Vilsvorstadt oder

die Grollkapelle in der Kreppe

sind auf dem Programm, auf der

Route durch die Altstadt. Treffpunkt

ist jeweils um 15 Uhr am

Eingang der BierUnterwelten

bei der Litfaßsäule. Eine Anmeldung

ist nicht nötig. Nächster

Termin ist Sonntag, der 3. März.

„Alles-fürs-Kind

Basar“ in Alkofen

In der Stockhalle Alkofen findet

am Samstag, den 9. März der 6.

Alkofener Kinderbasar statt. Für

Schwangere mit Begleitung ist

bereits um 9 Uhr Einlass. Alle

anderen dürfen zwischen 10

und 13 Uhr alles rund ums Kind

einkaufen. Die Waren wie Babyausstattung,

Kinderbekleidung,

Spielzeug und Co. werden von

den Eltern selbst verkauft. Die

Standgebühr beträgt 5 Euro. Sie

kommt – ebenso wie der Erlös

aus dem Kuchenverkauf – dem

Kindergarten St. Benedikt in Alkofen

zu.

Mitgliederehrungen beim

Fischessen der CSU Vilshofen

Vortrag über Seestettens

Geschichte

Der Dorfverein Seestetten und

Umgebung e.V. lädt am Freitag,

den 22. März zum Vortrag

von Dr. Herbert Wurster ein.

Der Historiker und einstige Bistumsarchivar

referiert über die

Geschichte des Dörfchens Seestetten.

Der kleine Ort an der

Donau birgt eine lange Siedlungsgeschichte

und florierte

über Jahrhunderte hinweg

durch seine exponierte Lage am

Fluss sowie später durch die Anbindung

durch die Eisenbahn.

Alle Interessierten sind herzlich

ins Gasthaus Danzer eingeladen.

Der Vortrag beginnt um 19

Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ehrenvorstand Sepp Hupfloher (3.v.r.) gratulierte 1. Vorstand Markus

Kühnert (4.v.l.) im Namen der Feuerwehr zum 50. Geburtstag.

Bei der letzten Monatsversammlung

der Feuerwehr

Schönerting, gratulierte Ehrenvorsitzender

Sepp Hupfloher

dem 1. Vorsitzenden Markus

Kühnert im Namen aller

anwesenden Mitglieder zum

50. Geburtstag. Er dankte ihm

für seine Dienste bei der Feuerwehr.

2006 trat Kühnert in

die Feuerwehr ein, ab 2010 war

er 2. Vorstand und 2016 wurde

er zum 1. Vorstand gewählt. In

diese Zeit fiel ein hoher Mitgliederzuwachs

in der Jugendfeuerwehr,

was für den Fortbestand

der Feuerwehr sehr

wichtig ist. Zudem wurde ein

MTW angeschafft und das FF-

Haus um eine Garage erweitert.

Sepp Hupfloher wünschte

Markus Kühnert noch viele erfolgreiche

Jahre als Vorstand.

Zum Schluss überreichte er

noch ein Geschenk und der

Abend wurde gemütlich mit

Brotzeit und Getränken abgeschlossen.

Altlandrat Franz Meyer (5.v.l.) ehrte im Beisein von Ortssprecher Franz-

Josef Kapfhammer (3.v.r.), Europakandidat Ernst Geislberger-Schießleder

(2.v.r.) und MdL Stefan Meyer (r.) langjährige treue CSU-Mitglieder.

Am Aschermittwoch trifft

sich die CSU Vilshofen traditionell

zum Fischessen in der

Wurzn. Mit dabei sind immer

regionale Politiker um Landrat

Raimund Kneidinger, der

in seiner Rede auf die aktuelle

Situation der Kreiskrankenhäuser

einging, ebenso wie

Europakandidat Ernst Geislberger-Schießleder,

der sich

bei den Vilshofenern vorstellte.

Ortsvorsitzender und MdL

Stefan Meyer berichtete von

seiner Arbeit im Bayerischen

Landtag, was die Anwesenden

gespannt verfolgten. Anschließend

ehrte Altlandrat Franz

Meyer langjährige verdiente

Mitglieder, die im letzten Jahr

verhindert waren. Darunter

Georg Moosbauer für 25 Jahre,

Rainer Baumann und Walter

Raab für 30 Jahre, Georg

Thurnreiter für 40 Jahre und

Edi Janda für 50 Jahre.


27. Februar 2024 Seite 7

??

Wir klären Ihre Alltagsfragen ??

Unfall

was nun?

Fragen an: redaktion@donaubote.de

oder Telefon 08541/9688-32

Update: Welche neuen Online-Betrugsmaschen gibt es?

Die Betrugsfälle übers Internet werden immer zahlreicher und undurchsichtiger.

Im Prinzip kann jeder von uns in die Falle tappen. Doch wer sich regelmäßig

informiert, wo welche Gefahren lauern, ist in der Regel besser davor gefeit.

Daher baten wir die Polizei in Vilshofen wieder um wertvolle Tipps – zum

Beispiel zu Online-Warenbetrug, Messengerdiensten und Kleinanzeigen.

Vor einem Jahr hatten

wir im Donauboten die

Alltagsfrage gestellt:

„Wie kann man sich effektiv

vor Internet-Betrügern schützen?“

Dabei ging es vor allem

um Love Scam, Fake-Shops

und Phishing-E-Mails. Diese

Betrugsmaschen sind noch immer

aktuell – doch mittlerweile

sind die Betrüger dreister geworden,

sie haben sich neue Betrugsmaschen

ausgedacht oder

bereits bewährte weiterentwickelt.

Damit die Donauboten-

Leser angesichts der aktuellen

Cyber-Gefahren auf dem Laufenden

bleiben, fragten wir bei

Gerhard Degler, Polizeihauptkommissar

in der Inspektion

Vilshofen, nach.

Mit welchen Online-

Betrügereien hatten Sie

in letzter Zeit zu tun?

Ein „Klassiker“ ist bei uns der

einfache Warenbetrug. Nach

Bezahlung, meist über PayPal

Freunde oder an ausländische

Konten (IBANs), bekommen

die Geschädigten keine Ware.

Auch Fake-Shops sind keine

Seltenheit – meist sind sogar

schon Warnhinweise im Netz

vorhanden. Im Januar und

Februar 2024 hatten wir es

vermehrt mit gehackten Mailund

Kleinanzeigen-Accounts

zu tun. Auch mit gehackten

Instagram-Accounts, worüber

dann Traiding- und Bitcoinwerbungen

geschaltet wurden. Bei

Kleinanzeigen „Sicheres Bezahlen“

schreibt zum Beispiel

der Täter, dass er das Geld angewiesen

hat. Damit das Geld

dem Verkäufer (dem Geschädigten)

gutgeschrieben werden

kann, wird ein Link per Mail

oder SMS versandt, wo er dann

seine Kreditkartendaten eingeben

soll. Danach werden mit

diesen Daten Einkäufe getä tigt.

Eine weitere Masche ist die

Meldung, dass man das Secure-

Verfahren aktualisieren bzw.

bestätigen soll: Eine täuschend

echte Mail gaukelt eine Anmeldeseite

vor. Trägt man nun

seine Anmeldedaten und TAN

ein, wird dem Täter ermöglicht,

dem Konto ein weiteres Gerät

zuzufügen und Überweisungen

zu tätigen. Weiterhin sind auch

Mailanhänge mit Schadsoftware

(etwa für ein angebliches

Bewerbungsverfahren) im Umlauf.

Nach wie vor erfolgen Enkeltricks

via WhatsApp, Anrufe

Gerhard Degler, Polizeihauptkommissar

in der Polizeiinspektion

Vilshofen, hat auch 2024 viel mit

Online-Betrug zu tun. Er berichtet,

mit welchen üblen Maschen man

stets rechnen sollte.

mit Gewinnversprechen sowie

Vortäuschen von Notfällen

durch falsche Polizeibeamte

– letztere sind kein Online-

Betrugsdelikt, aber trotzdem

immer noch aktuell.

Wie erfolgt der

„Dreiecks-Betrug“

beim Online-Shopping?

Der Täter bietet auf einer

Plattform (oft Amazon oder

Ebay) Ware an. Meldet sich

ein Käufer, bestellt der Täter

über einen gehackten oder mit

falschen Daten angelegten Account

die Waren bei anderen

regulären Onlinehändlern und

lässt die Ware an die Käuferadresse

senden. Der Täter bekommt

das Geld vom ursprünglichen

Käufer. Der eigentliche

Käufer erhält dann auch tatsächlich

die Ware. Die Inhaber

der gehackten Accounts jedoch

bekommen Rechnungen bzw.

Mahnungen von den Händlern.

Haben es Betrüger dank

KI heutzutage leichter?

Künstliche Intelligenz (KI)

verschafft Betrügern einige

Vorteile. So können sie zum

Beispiel für SMS, E-Mails,

Webseiten und Fake-Shops

Texte mit korrekter Grammatik/Rechtschreibung

erstellen.

Diese erkannte man vorher oft

am „Google-Deutsch“. Mit KI

können Betrüger künstliche

Fotos, Videos und Audios erzeugen,

die zum Beispiel einen

Papst mit Daunenjacke oder

einen Fake-Trump oder -Putin

darstellen. Damit lassen sich

falsche Video-Ident-Verfahren

oder gezielte Desinformationen

realisieren. Zudem erleichtert

KI aber auch das Programmieren

von Schadsoftware.

Wer riskiert, Opfer von

„Pig Butchering“ zu

werden?

Schon der Begriff ist verhöhnend

und zeigt die Gleichgültigkeit

gegenüber Opfern. Der Begriff

bedeutet „Schwein mästen

und schlachten“, also Vertrauen

aufbauen, zu hohen Investitionen

ermutigen und dann

Geld abziehen. Hier müsste

man unterscheiden zwischen

zwei Varianten: dem LoveScam

(Liebe vortäuschen, um Geld

zu ergaunern) und dem Betrug

über Trading/Bitcoin Plattformen.

Über diese Plattformen

wird Vertrauen aufgebaut, damit

man investiert, letztendlich

wird einem aber das Geld abgezogen.

Im ersten Fall betrifft es

wohl eher einsame, eventuell

unglückliche Menschen auf

Partnersuche. Im zweiten Fall

ist es altersunabhängig: Es

trifft auch junge, technisch versierte

Leute, die vom schnellen

Geld träumen. In beiden Fällen

aber gut- und leichtgläubige

Menschen.

Was ist bei Messengerdiensten

zu beachten?

Wichtig ist es, die Software

mit Updates aktuell zu halten

und die Messengerrechte

individuell einzustellen. Zum

Beispiel sollte man den Zugriff

auf Bilder beschränken, die

Telefonnummer ausblenden

sowie unbekannte Kontakte

blockieren. Es ist sinnvoll, bei

allen Nachrichten stets die Vertrauenswürdigkeit

abzuwägen,

indem man etwa auf Herkunftsland

und Privatsphäre achtet.

Übrigens sind soziale Netzwerke

mit eigenem Messenger

bedenklich wegen der breitgefächerten

Datensammlung.

Grundsätzlich gilt auch bei den

Messengerdiensten: Keine unbekannten

Links klicken, sondern

die Nachricht löschen.

Wie schützt man sich vor

Cyber-Kriminellen?

Ein idealer Schutz ist generell

ein Misstrauen gegenüber unbekannten

Webseiten, Kontakten

und Super-Angeboten. Ebenso

ein gutes Passwort (je mehr

Stellen, desto besser) sowie die

Zwei-Faktor-Authentifizierung

(2FA). Bei einer Auslandsüberweisung

sollte man hellhörig

werden. Dann ist Vorsicht geboten

bei der Eingabe von Kreditkartendaten,

vor allem wenn

CVC oder TAN abgefragt werden.

Besteht bei der Nutzung

von PayPal, Kleinanzeigen oder

Online-Banking ein Verdacht

oder eine Unsicherheit, sollte

man keinen Link anklicken,

sondern die Seiten direkt über

den Browser aufrufen. Auch bei

Verdacht sollte man sich unverzüglich

(unter der gewohnten

Telefonnummer!) bei der Bank

oder der Polizei melden und

nachfragen.

Was soll man bei einem

Betrug unternehmen?

In diesem Fall sollte man,

wenn möglich, den Vorgang

abbrechen und den Betreiber

der Online-Plattform sowie die

Bank (auch Zielbank) unverzüglich

informieren. Ebenso ist

es wichtig, sofort Anzeige bei

der Polizei zu erstatten, so dass

diese zeitnahe Maßnahmen ergreifen

kann. Eventuell sollte

man auch Verbraucherverbände

warnen. Es wird empfohlen,

Beweismaterial wie Mails, Unterlagen

und Angebot/Anzeige

zu sichern, etwa durch Screenshots.

Außerdem bitte Betrügermails

nicht weiterleiten,

sondern im E-Mail-Programm

belassen bzw. speichern.

Was möchten Sie unseren

Lesern noch mit auf den

Weg geben?

Es lohnt sich, sich regelmäßig

über gängige Betrugsmaschen

zu informieren. Wer zum Beispiel

mit Hilfe von Suchmaschinen

recherchiert, wird schnell

fündig. Zudem weisen einige

Online-Plattformen wie Kleinanzeigen

auf ihren Seiten auf

Maschen hin, die speziell sie

selbst betreffen. Erkenntnisse

sollte man auch an Bekannte,

Freunde und Verwandte weitergeben.

Hilfreich ist auch

eine Skepsis gegenüber Unbekanntem

und Verdächtigem.

Selbstverständlich ist bei Unsicherheit

auch eine Nachfrage

bei uns in der Polizeiinspektion

Vilshofen möglich.

Rudolf Freundorfer

KFZ

SACHVERSTÄNDIGER

Telefonisch immer für Sie da!

Tel. 0 85 41 / 9 67 97 14 oder 0 99 37 / 13 75

Ihr Spezialist

für Immobilienbewertung

Gerhard Würzburger

Makler und Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und

unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten.

Sie benötigen den Verkehrswert Ihrer Immobilie für

• private Vermögensauseinandersetzung (Scheidung,

Erbschaften, etc.)

• betriebliche Zwecke (Bilanzierungen, Entnahme aus

Betriebsvermögen, Betriebsaufgaben, etc.)

• Beleihungszwecke

• Verkaufsverhandlungen

Vielleicht möchten Sie sich auch nur bei geplanten Verkaufsoder

Vermietungsentscheidungen beraten lassen.

Sie wissen ja, guter Rat ist manchmal etwas teuer,

schlechter unbezahlbar!

Würzburger Immobilien GmbH Vilshofen

Die Heimatprofis mit Rundum-Service.

Makler.Gutachter.Finanzdienstleister

Tel. 08541/9639-0 www. wuerzburger-immo.de


Seite 8 27. Februar 2024

Fit und gesund

in den Frühling

Die Johannesbad Therme

Bad Füssings Thermenjuwel

Erleben Sie eine der größten Heilthermen der Welt:

13 verschiedene Bäder und über 4500 qm Wasserfläche.

Thermalbaden mit dem günstigen Spezial-Ticket:

MO - FR ab 15:00 Uhr I SA - SO ab 14:00 Uhr

Johannesstr. 2 | Bad Füssing I www.johannesbad-therme.de

www.donaubote.de

Hilfe gegen Rückenschmerzen:

Faszienrolle mit Vibration

Wer seinen Schweinehund noch nicht dazu überreden kann, draußen zu joggen,

tut sich nichts Gutes. Denn fehlende Bewegung begünstigt Verspannungen

und Rückenschmerzen. Ursache sind häufig verklebte Faszien. Durch

gezieltes Training kann man für Erleichterung sorgen. Der AGR e.V. gibt Tipps.

Lange wurden Faszien unterschätzt,

in den vergangenen

Jahren belegten jedoch

wissenschaftliche Studien ihre

wichtige Funktion für die Rückengesundheit.

„Faszien umhüllen

als Bestandteil des Bindegewebes

Muskeln, Organe,

Drüsen und Nervenleitbahnen“,

erklärt AGR-Experte Godehard

Stoll, dessen Praxis-Schwerpunkt

die Osteopathie ist. „Sie

geben den Muskeln Form und

Festigkeit, grenzen sie untereinander

ab und verhindern unter

anderem, dass eng zusammenliegende

Muskeln sich bei

der Kontraktion gegenseitig

beeinflussen.“ Man unterscheidet

oberflächliche Faszien der

Unterhaut, tiefe Faszien, die

Muskeln, Sehnen und Bänder

Ideal nicht nur für Schreibtisch-Akrobaten: Die vibrierende Faszienrolle

stimuliert tiefliegende Muskeln und löst so besonders effektiv Rückenschmerzen

und Verspannungen.

Foto: AGR / inoroll

Physiotherapie – Krankengymnastik – Manuelle Therapie – Massage

Physiotherapie Lymphdrainage – Krankengymnastik – Sportphysiotherapie – Manuelle – Kiefergelenkstherapie

Therapie – Massage

Lymphdrainage Funktionelle – Sportphysiotherapie Schuheinlagen – Boeger – Kiefergelenkstherapie

Therapie – u.v.m.

Funktionelle Schuheinlagen – Boeger Therapie – u.v.m.

Frauenberg 1

www.physiocare-windorf.de

Frauenberg 1

94575 Windorf Tel.: 08541 – 969 41 77

www.physiocare-windorf.de

physiocare-windorf@gmx.de

94575 Windorf Tel.: 08541 – 969 41 77 physiocare-windorf@gmx.de

Einer von vielen Vorteilen der vibrierenden Faszienrolle: die Übungen lassen

sich praktisch überall durchführen, im Sitzen auf dem Bürostuhl, im

Stehen, Knien und Liegen.

Foto: AGR / inoroll

umhüllen, und viszerale Faszien

der Organe – ihr Zusammenwirken

spielt eine entscheidende

Rolle für die Funktionsfähigkeit

des Körpers. Verklebt

dieses umhüllende Spannungsnetzwerk,

verkrampfen die Muskeln,

der Körper verspannt und

schmerzt, die Bewegungen sind

eingeschränkt.

Vibrations- und Faszientraining

in einem

Nur wer sich regelmäßig bewegt,

hat keine Schwierigkeiten

mit den Faszien. Dann

bleiben sie elastisch und voll

funktionsfähig. Ein gezieltes

Faszientraining ist eine sinnvolle

Ergänzung zu Ausdauerund

Kraftsport. Faszienrollen

dienen zur Selbstmassage der

Muskulatur, die Verklebungen

und Verspannungen löst und

den Stoffwechsel im Bindegewebe

anregt. Faszienrollen gibt

es heute in den unterschiedlichsten

Ausführungen, Formen

und Härtegraden. Neu auf

dem Markt sind seit wenigen

Jahren auch Faszienrollen, die

das therapeutisch hocheffektive

Vibrationstraining mit dem

Faszientraining verbinden.

„Vibrierende Faszienrollen

stimulieren die Muskeln und

Nerven großräumig, die durchblutungsfördernde

Wirkung


27. Februar 2024 Seite 9

wird durch die Übertragung

der Schwingungen intensiviert.

Die Vibration wirkt außerdem

schmerzlindernd, ist also besonders

zur Selbstbehandlung

von akuten oder chronischen

Rückenschmerzen zu empfehlen“,

sagt Stoll. „Vor allem

tiefliegende und schwer erreichbare

Rückenmuskeln und

Faszien werden durch die Vibration

erreicht – an sie kommt

man durch normales Rückentraining

oft gar nicht heran.“

Das Training kurbelt

den Körper an

Zahlreiche wissenschaftliche

Studien bestätigten die Wirkung

von Vibrationen, da sie

verschiedene Prozesse im Körper

in Gang setzen: Wichtige

Zellen für den Knochenaufbau

– sogenannte Osteoblasten –

werden aktiviert, das zentrale

Nervensystem, der Stoffwechsel

und das lymphatische System

arbeiten intensiver. Muskelkontraktionen,

die durch

die vibrierende Faszienrolle

ausgelöst werden, stärken den

Körper. „Eine vibrierende Faszienrolle

ist also für Menschen,

die viel sitzen oder unter chronischen

Verspannungen leiden“,

so der AGR-Experte.

Schnelle Muskelentspannung

durch vibrierende

Faszienrollen

Ein weiterer Vorteil einer vibrierenden

Faszienrolle: Die

Übungen lassen sich praktisch

überall durchführen, im Sitzen

auf dem Bürostuhl, im Stehen,

Knien und Liegen. „Schon dreimal

fünf Minuten am Tag genügen,

um nachweislich Erfolge

zu erzielen“, erklärt Stoll. Nicht

nur Rückenschmerzen, auch

steife Gelenke und verkürzte

Muskeln lassen sich damit behandeln.

Osteopathen und

Physiotherapeuten setzen die

Rolle unter anderem bei Muskelverletzungen,

Beckenbodeninsuffizienz

oder Nervenkrankheiten

ein.

Therapie · Training · Rehabilitation

PROREHA

Praxis für Physio- und Ergotherapie

Gerhardingerstraße 24 · 94474 Vilshofen

Tel. 0 85 41/ 91 05 51 oder 69 25 · Fax 91 05 52

- www.yogastudio-winzer.de

www.yogastudo-winzer.de

/

Yogastudio Winzer

Namasté

Mit Yoga fit in den Frühling

Neue Kurse ab 15. April 2024

lnge Schuster 94577 Winzer Pledlstr. 15

09901/900845 info@yogastudio-winzer.de

Kommunion

Firmung &

Feierlichkeiten gut organisieren

Schon bald steht vielen jungen Menschen ein besonderes Ereignis bevor – die

Erstkommunion oder die Firmung. Diese besonderen Feste bedürfen einer

frühzeitigen Planung. Denn es gilt, viele Gäste unter einen Hut zu bringen,

eine festliche Tafel mit passender Deko und vieles mehr zu organisieren.

In der Regel gehen Kinder in

der dritten Klasse der Grundschule

zur Erstkommunion.

Im Kommunionunterricht werden

sie darauf vorbereitet, zum

ersten Mal die Beichte abzulegen.

Mittlerweile ist es üblich,

dass die Kinder in der Kirche

eine weiße Alba tragen. Für die

Feier werden dennoch schöne

Sommerkleider oder schicke

Am Tag der Heiligen Erstkommunion dürfen junge Christen zum ersten Mal

die Eucharistie mitfeiern und das Blut und den Leib Christi empfangen.

Jungen-Outfits gekauft, damit

das Kommunionkind eine

gute Figur macht. Vor allem

bei Mädchen spielt die Frisur

eine große Rolle. Im Trend liegen

Locken oder Hochsteckfrisuren

in Kombination mit

passenden Accessoires. Gerne

wird das Ereignis durch Erinnerungsbilder

des Kindes und

seiner Familie festgehalten. Gerade

zu solchen Anlässen sind

die Fotostudios gut gebucht,

es empfiehlt sich daher, frühzeitig

einen Termin zu reservieren.

Gleiches gilt auch für

die Wahl des Gasthauses, für

die anschließende Feier. Eine

frühzeitige Reservierung lohnt

sich, um das Wirtshaus Ihrer

Wahl besuchen zu können. Gerade

im April und Mai sind die

Gasthäuser an „Kommunion-

Tagen“ schnell ausgebucht.

Durchgehend warme Küche

Öffnungszeiten:

Dienstag – Samstag 11 – 21 Uhr

Sonntag 10 – 20 Uhr

Montag Ruhetag

Reservierung erbeten

Sitzplätze

für bis zu

120 Personen!

Gerne gestalten wir nach Ihren Wünschen Ihre Feier.

Wir verwöhnen Sie mit kulinarischen Schmankerln!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inh. Timo Poguntke · Vilsfeldstraße 48 · 94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon 08541/6755 · www.hallenbadrestaurant.de


Seite 10 27. Februar 2024

… der Energie & Elektrofachbetrieb

Fürstenstein: 08504 957 579-0

Eging: 08544 427

& Photovoltaik & Stromspeicher & Elektroinstallation

& E-Mobilität & Elektrogeräte & Reparatur

& Service & E-Check & Gutachten

w w w . i l g - e n e r g i e . d e

E-Mail: info@ilg-energie.de

Doris Wild-Weitlaner und Stefan Wild

In vino veritas:

Die Ortenburger Weinstraße

Den Begriff der „Weinstraße“ assoziieren wir spontan mit der Pfalz, dem Elsass,

der Steiermark, dem Burgenland, Südtirol oder anderen Ländern. Hätten

Sie es für möglich gehalten, dass es eine solche im heutigen Landkreis Passau

gab? Die in einem Rechtsakt dokumentierte Ortenburger Weinstraße wurde

in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts gegründet, d.h. in der Regierungszeit

Herzog Wilhelms IV. von Bayern. Es war höchstwahrscheinlich Graf Christoph

von Ortenburg, der gemeinsam mit der benachbarten Grafschaft Neuburg

und dem Hochstift Passau diese regionale Handelsstraße ins Leben rief.

Ortenburg war einst eine

Weinbauregion, über

deren Ausmaße wir

bereits berichteten. Das Recht

des Bürgerschanks sowie der

Handel mit dem Erzeugnis waren

wichtige Einnahmequellen

für die gräfliche Familie als

auch für die Bevölkerung. Der

Ort lag zur damaligen Zeit an

mehreren bedeutenden Handelsstraßen:

der Bamberger

Straße, dem Donauweg sowie

der Ochsenstraße. Nachfrage

und Verbrauch waren im 16.

Jahrhundert so hoch, dass der

lokale Weinbau nicht mehr ausreichte

und daher zugekauft

werden musste.

Unbekannter

Gründungszeitpunkt

Fest steht, dass die Grafen von

Ortenburg gemeinsam mit den

benachbarten Grafen von Neuburg

und dem Hochstift Passau

eine Weinstraße errichteten. In

der schriftlichen Hauptquelle,

die einen Rechtsstreit um Zollabgaben

dokumentiert, wird

diese als „Neue orttenburgische

Weinstrasß“ geführt. Zwei Umstände

erschweren die Analyse

des Rechtsakts: einerseits ist er

undatiert, andererseits wird lediglich

Herzog Wilhelm IV. von

Bayern genannt. Dessen Regierungszeit

grenzt den möglichen

Ortenburger Gründerkreis ein:

Graf Wolfgang († 1519), Graf

Ulrich II. († 1524) oder Graf

Christoph (* 1480; † 1551). Vor

allem die äußerst guten Beziehungen

zum bayerischen Herzog

sprechen zunächst für den

letztgenannten Ortenburger

Regenten. Unter Graf Christoph

würde sich der Straßenbau in

seine umfangreichen wirtschaftlichen

Bestrebungen nahtlos

einfügen. Er führte u.a. Handwerksordnungen

ein, um das

Gewerbe seiner Untertanen in

Ortenburg und Mattighofen zu

organisieren, zu beleben, aber

auch zu schützen. Aufgrund

des verwendeten Ortsnamens

„Ortenburg“, anstatt des noch

Im Ortsteil Hasling der Marktgemeinde Ortenburg endete einst die von Passau

ausgehende Handelsverbindung, die bewusst bayerischen Boden vermied.

aus der Gründungszeit stammenden

und bis 1530 verwendeten

„Ortenberg“, lässt sich die

Straßengründung gesichert auf

Graf Christoph als Initiator zurückführen.

In jenem Jahr hatte

er einst den Namen geändert.

Die Beweggründe hierfür sind

einen eigenen Beitrag wert.

Eine Win-Win-Win-

Situation

Der Zweck der zwischen 1530

und 1550 errichteten Weinstraße

war es, entweder über

Neuburg am Inn oder über

Passau Wein zu beziehen und

nach Ortenburg zu den potenziellen

Käufern aus Nah und

Fern zu bringen. Daraus ergaben

sich auch wirtschaftliche

Vorteile für die beiden anderen

Mitbegründer, denn so konnten

auf deren Seiten Zölle erhoben

und zusätzliche Handelseinnahmen

generiert werden. In

der Grafschaft im Wolfachtal

wurden nicht nur die erhöhten

Bedarfe gedeckt, sondern auch

vom Weinaufschlag auf ausgeschenkten

Wein in den gräflichen

Tavernen an den Handelsstraßen

profitiert.

Das bayerische Herzogtum war

bewusst von diesem profitablen

Handel ausgeschlossen worden.

Die beiden Grafschaften

errichteten sogar extra neue

Wege oder modernisierten alte

verwitterte Straßen wieder, um

den Wein über ihren eigenen

Grund und Boden zu führen.

Damit hielten sie den Preis

für den Rebensaft möglichst

gering. Der Herzog bemerkte

aber, dass der Passauer Bischof

durch die bayerische Hofmark

St. Nikola Wein transportierte

und keinen Zoll zahlte. Auf eine

Gelegenheit, sich einmischen

zu können, hatte er gewartet.

Erfolgreich erstritt Herzog

Wilhelm IV., dass die Passauer

künftig Zoll zu zahlen hatten.

Daneben wurde die Grenze

zwischen Bayern und der Grafschaft

Neuburg neu vermessen.

Eine Einigung mit Graf

Christoph ist nicht bekannt,

da selbst der bayerische Richter

unsicher war, ob die von

den Ortenburgern errichteten

neuen Straßenverbindungen

an das Herzogtum angrenzten

oder nicht. Vermutlich mussten

die Grafen Zoll zahlen, belegen

lässt sich dies nicht. Dennoch

war der Weinhandel weiterhin

höchst profitabel.


27. Februar 2024 Seite 11

Rekonstruierter Verlauf der Ortenburger Weinstraße (Orange) im lokalen Handelswegenetz anhand der bayerischen

Quelle, zwei historischen Plänen und den Spuren von Hohlwegen in Hängen. Quelle: Doris Wild-Weitlaner

Verlauf der lokalen

Handelsroute

Die Weinstraße zog sich vom

Passauer Stadttor am Kloster

St. Nikola vorbei bis zum Neuburger

Schloss. An der Schiffstiege

vor der Neuburg zweigte

die Straße in Richtung Ortenburg

ab. Im weiteren Verlauf

durchquerte sie den Neuburger

Wald und das Gebiet der Neuburger

Grafschaft bis zu den

Ziffler-Höfen bei Jägerwirth.

Von diesen Höfen führte der

Weg hinab nach (Ober-)Voglarn,

dem Grenzort der Ortenburger

Grafschaft. Dort folgte

der Handelsweg zunächst der

Straße weiter nach Sandbach,

zweigte jedoch beim Hof Krautloher

(heute Teil von Untervoglarn)

ab und ging an Kemating

vorbei bis Hasling. In

Hasling kreuzte die Weinstraße

den Donauweg bzw. dessen

als Hochstraße bezeichneten

Abschnitt von Sandbach nach

Fürstenzell. Von Hasling aus

konnte entweder direkt der

Markt Ortenburg erreicht oder

knapp unterhalb von Bindering

vorbei nach Söldenau gezogen

werden.

Wiederverwendung

und Neuanlegung

Wo möglich, wurden alte verfallene

Wege wiederverwendet

und gegebenenfalls ertüchtigt,

u.a. jener vom Kloster St. Nikola

bis Neuburg (durch die dortigen

Grafen). Der Streckenabschnitt

von Voglarn nach Hasling

wurde von den Ortenburger

Grafen damals hingegen eigens

neu gebaut. Diese Straße

führte einst durch Kemating,

von wo aus entweder über das

Breitholzer Holz oder Irgenöd

der Kreuzungspunkt erreicht

werden konnte. Die weitere

Strecke von Hasling hinab

nach Söldenau war wieder ein

alter Weg, der von ortenburgischer

Seite instandgesetzt

wurde. Insgesamt lässt dies den

Schluss zu, dass mehrere heute

noch in den Wäldern vorhandene

Hohlwege in der Kuppelweide,

dem Weiherdobel und

im Breitholzer Holz, die alle

nach Hasling führen, auf die

von den Grafen initiierte Weinstraße

zurückgehen. Gerade

die Vielzahl an Hohlwegen ist

ein Zeichen für die lange Nutzung

der Straße. Daraus wird

ersichtlich, dass die Streckenführung

nur in Teilstücken mit

heutigen Straßen identisch ist.

Dauer des Weinhandels

Der Weinhandel blieb bis in die

zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts

aktiv. Da die Weinstraße

nicht über bayerischen Boden

lief, könnte darüber auch während

des Reformationskonflikts

Rebensaft transportiert worden

sein. Belegt ist der Zu- und Verkauf

von Wein sogar während

des dreißigjährigen Krieges.

Diesen Handel versuchten die

Ortenburger Grafen auch in

nachfolgenden Generationen

gezielt zu fördern. Mehrfach beschwerten

sie sich beispielsweise

in Person von Graf Joachim

(* 1530; † 1600) und Graf Friedrich

Casimir (* 1591; † 1658)

wegen erhobenen Ein- und Ausfuhrsteuern

seitens des bayerischen

Herzogtums. Letzterem

gelang es tatsächlich, die Ortenburger

im Jahr 1641 von diesen

Abgaben zu befreien. Später

wurde der Wein durch Bier und,

gerade in Ortenburg, durch

Most ersetzt. Dadurch kam der

Handel über diese Weinstraße

zum Erliegen.

Fazit

Weinstraßen, die wir heute kennen,

sind eine Erfindung des

20. Jahrhunderts. Zu jener Zeit

wurde begonnen, Weinanbaugebiete

mithilfe solcher Wegverbindungen

touristisch zu

erschießen. Es mag stimmen,

dass es sich beim Wort „Weinstraße“

um die abgeschliffene

Form der „Wagenstraße“ handelt

und mittelalterliche Weinstraßen

potenziell auch durch

Gebiete ohne maßgeblichen

Weinbau liefen. Dennoch lässt

die explizite Nennung der

„neue[n] WeinStraß“, die in ein

solches Anbaugebiet führte, die

Überlegung zu, ob sich nicht

das Prädikat „an der Ortenburger

Weinstraße“ aufgrund des

gegebenen historischen Fundaments

des 16. Jahrhunderts

vermarkten ließe. Könnte die

historische Route vielleicht

eines Tages als Wanderweg

wiederbelebt werden?

Dieser Beitrag

ist auch als

On-Demand-

Video mit zusätzlichem

Anschauungsmaterial

verfügbar.

Hierfür den QR-Code

scannen oder die Projektwebsite

www.ortenburgica.de besuchen!

e.K.

Pietät Schäufl

Inhaber Walter Schäufl

In Haarbach: Ortenburger Str. 23 0 85 35 / 9 10 54

In Vilshofen: Ortenburger Str. 1 0 85 41 / 56 20

Bestattungen Kirschner

in Aldersbach: Gebrüder-Asam-Str. 14 0 85 43 / 9 19 99 50

bestattungen@schaeufl.com

www.schäufl.com

Pietätvolle Abholung und Überführung der Verstorbenen vom Haus oder Heim. Vertrauen Sie

uns bei der Organisation der Beerdigung und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten.

Kompetente Beratung und gesicherte Vorsorge durch unsere Mitgliedschaft im Bestatterverband Bayern e.V.


Seite 12 27. Februar 2024

AKTION:

50 %

auf alle

frei geplanten

Küchen.

(Aktion in beiden

Filialen gültig).

Bad-, Küchen-, Fliesen-

Inspirationen

SHOWROOM

Gestaltung Planung Umsetzung

Trends

für ihr Badezimmer in unserem

Küchentrends 2024: Stilvolle

Keramikvielfalt für die Traumküche

Die Küche gehört zu den wichtigsten Räumen – sie ist Lebensmittelpunkt in

vielen Häusern und Wohnungen. Entsprechend gewachsen sind die Ansprüche

an die Einrichtungsqualität und den persönlichen Küchenstil. Das aktuelle

Fliesendesign bietet hier individuelle Gestaltungsakzente. Zudem sind Fliesen

eine langlebige, ökologische und reinigungsfreundliche Materialwahl.

Die Bedeutung des Kochbereichs

ist im heutigen

Wohnalltag groß. In der

Küche wird nicht nur gekocht,

sie ist in vielen Familien zentraler

Treffpunkt zum Essen,

Feiern, Reden und Arbeiten.

So sind die Ansprüche an die

Einrichtungsqualität und den

persönlichen Küchenstil hoch

– neben optischen Vorlieben

soll die Traumküche auch funktional

und reinigungsfreundlich

sein. Keramische Fliesen

punkten dabei in vielfacher

Hinsicht. Sie überstehen den

harten Alltag an Wand oder

Boden über Generationen. Das

ist ökologisch und spart über

die Jahre jede Menge Geld.

Beton-Look

Nach wie vor aktuell ist der industrielle

Charme von Beton

pur. Fliesen und Möbeloberflächen

in Beton-Optik harmonieren

mit Industrial Design im

Stahl-Look oder in Schwarz.

Neu ist die Kombination von

Hochwertige Innenarchitektur: Naturstein-Look für Wand- und Bodenflächen

im XL-Format. Foto: DJD/Deutsche-Fliese.de/Villeroy & Boch Fliesen

Betongrau mit kräftigen Farben,

die zum Beispiel als geflieste

Rückwand an der Arbeitsfläche

eingesetzt werden.

Naturstein-Optik

und Holz

Naturstein-Optiken wie Marmor

oder grobkörnige Steinsorten

wirken edel. Sie lassen sich

aber mit entsprechendem Mobiliar

auch rustikal gestalten.

Für den Einsatz in der Küche

eignen sich keramische Naturstein-Interpretationen

besser

als viele Steinsorten, da die

Keramikoberfläche säurefest

ist und keine Flecken annimmt.

Klassisch weiß,

neu interpretiert

Weiße Küchenfronten und weiße

oder helle Fliesen bekommen

einen trendigen neuen

Ausdruck, wenn sie mit Accessoires

oder Wandelementen in

kräftigen Farben kombiniert

werden.

Landhausstil mit

mediterranen Anklängen

Frischen Schwung in typische

Landhausküchen mit Fronten

in Holz oder Naturweiß bringen

Wand- und Bodenfliesen

mit rustikaler Terrakotta-Anmutung

oder historische Dekore,

die an klassische Zementfliesen

aus Marokko erinnern.

Edel-mystisch in Schwarz

Schwarz, der Megatrend für

Mutige im Bad- und Wohnbereich,

erobert auch die Küche.

Fliesen im Brick-Design

schaffen dekorative Kontraste

zu dunklen Möbelfronten und

Armaturen in Schwarz, Messing

oder Kupfer. Eine gute

Wahl für alle, die dem Raum

eine luxuriöse Note verleihen

möchten.

94161 Ruderting

Trasham 55 | Tel. 08509 93630

94474 Vilshofen

Aidenbacher Str. 91 | 08541 969972-0

www.crea-tuer.de

Badumbau auch

behindertengerecht

in nur 5 – 6 Tagen

Fliesen Ritter GmbH in Dorfbach

Gewerbegebiet 11 · 94496 Ortenburg / Dorfbach

Tel. 0 85 42 / 29 73 · Fax 31 06 · info@fliesen-ritter-gmbh.de

www.fliesen-ritter-gmbh.de


27. Februar 2024 Seite 13

Die schsten Partys finden

in der Kuche sta!

Wir schenken Ihnen Ihre Küchenparty! *

*

8.495,-*

Exklusiv für die Leser des Dauten

* Gutschein einlösbar bei Vorlage der Anzeige.

Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.

Angebot ist gültig bei Kauf bis 31.05.2024 im Wert ab 7.500 €

Blaupunkt Kühlschrank E 5CK221FE0

Blaupunkt Backofen A 5B36N0250

Blaupunkt Glas-Kochfeld 5RG74351

Blaupunkt Geschirrspüler E H:820 5VF

Küche&Co Passau

Spitalhofstraße 97, 94032 Passau

0851 75668800

passau@kueche-co.de


Seite 14 27. Februar 2024

Haustechnik Bannert

Heizung · Sanitär ·Solar ·Lüftung

94154 Neukirchen v. W.

Telefon 01 70/3342 625

info@haustechnik-bannert.de

Bad-, Küchen-, Fliesen-

Trends

Keramische Fliesen – Investition in

den Wert des Eigenheims

Viele Eigenheimbeitzer wünschen sich eine Komplettsanierung im Bad als

Investition in den Werterhalt des Hauses oder der Wohnung. Besonders

wertbeständig sind keramische Fliesen. Sie bleiben über Jahrzehnte schön,

sind pflegeleicht, wohngesund und gestalterisch vielseitig einsetzbar.

... individuelle Lösungen

nach Ihren Wünschen!

• Beratung und

Ausführung aller

Fliesenarbeiten –

Balkone u. Terrassen

• Natursteinverlegung

• Sanierung und Umbau

• Fugarbeiten und

Silikonarbeiten

Böcklbacherstraße 54 a · 94474 Vilshofen a. d. Donau · Mobil: 01 71 / 1 77 40 33

floriankirschner@gmx.de · www.fliesen-kirschner.de

Unterschiedliche Stilwelten,

Design vielfalt und Komforterlebnisse

– unsere Badausstellung

ist eine Quelle

der Inspiration!

Die professionelle Beratung

und Raum-Gestaltung gibt’s

obendrauf!

Richter+Frenzel Passau

Emil-Richter-Straße 1

94036 Passau

www.richter-frenzel

Hier sprudeln die

Ideen für Dein Bad.

Jetzt entdecken

bei Richter+Frenzel.

Fliesen im Natursteinlook sind zeitlos-hochwertige Materialien für eine

Innenausstattung, die optisch und funktional problemlos Jahrzehnte überdauern

kann. Foto: djd/Deutsche-Fliese.de/Villeroy & Boch Fliesen

Der Renovierungsbedarf

im Bad ist groß: Laut

einer Umfrage der Vereinigung

Deutsche Sanitärwirtschaft

denken über 6 Millionen

Deutsche über eine Komplettsanierung

im Bad nach. Neben

dem Wunsch nach Komfort

und mehr Wohnqualität ist

für viele die Unsicherheit an

den Finanzmärkten ausschlaggebend:

Sie führt dazu, dass

lieber in das eigene Zuhause

investiert wird. Auch die Heizungsmodernisierung

und der

Wechsel zu Wärmepumpe und

Bodenheizung sind wertsteigernde

Investitionen in die eigenen

vier Wände, in deren Zug

auch häufig die Bodenbeläge

erneuert werden.

Wand und Boden prägen

die Raumatmosphäre

Wer sein Bad saniert, setzt

auf Ästhetik und wünscht sich

höheren Komfort: Neben bodeneben

begehbaren Duschen

sind funktional ausgestattete

Waschplätze, Stauraum und

moderne Technik gefragt.

Aber auch die Wand- und Bodenflächen

spielen eine wichtige

Rolle, wie Jens Fellhauer,

Geschäftsführer des Bundesverbands

Keramische Fliesen

e.V., erläutert: „Die Gestaltung

von Wand- und Boden

prägt die Atmosphäre im Bad

entscheidend. Während sich

Keramische Holzdekore verblüffen

mit authentischer Holzanmutung

und sorgen in Kombination mit

Wärmepumpe und Fußbodenheizung

für einen besonders effizienten

Heizbetrieb.

Foto: JD/Deutsche-Fliese.de/Ströher

Waschtisch, WC oder auch

Möbel leicht austauschen lassen,

verbleiben Fliesen in der

Regel mehrere Jahrzehnte im

Bad.“ So lohne es sich laut des

Experten gleich in dreifacher

Qualität vom Fachmann!

BAD-

KOMPETENZ

In Ihrer

Nähe!

GmbH

Stefan Buchbauer · Ortenburger Straße 37 · 94474 Vilshofen · Tel. 0 85 41 / 85 13

info@buchbauer-fliesenundnaturstein.de · www.stefan-buchbauer.de


27. Februar 2024 Seite 15

Offene Grundrisse überzeugen innenarchitektonisch mit einheitlich gestalteten

Bodenflächen – zum Beispiel einer keramischen Interpretation von

Sandstein und Holz.

Foto: DJD/Deutsche-Fliese.de/Engers

Hinsicht, auf hochwertige Markenfliesen

aus Deutschland zu

setzen: Neben der stilistischen

Vielfalt, sind Fliesen ausgesprochen

nachhaltig und wohngesund.

Zudem sparen sie über

die Jahre jede Menge Arbeit

und Kosten, da keine Renovierungen

erforderlich sind. Wer

sich für fugenlose oder fugenarme

Badgestaltungen interessiert,

kann dies mit Groß- und

Megaformatfliesen realisieren.

Schließlich bietet die keramische

Oberfläche in rutschhemmender

Ausführung einen

sicheren Halt.

Hochwertige und langlebige

Bodengestaltung im

gesamten Wohnbereich

Nachhaltig, wertsteigernd und

funktional überzeugend sind

keramische Fliesen auch in anderen

Wohnbereichen. Die unverwüstlichen,

pflegeleichten

Oberflächen zahlen sich in Küche,

Ess- und Wohnzimmer aus.

Bodenflächen aus einem Guss

lassen sich mit modernen Feinsteinzeug-Fliesen

schwellenlos

über mehrere Räume und sogar

bis in Outdoorbereiche umsetzen,

denn Keramik ist auch wetterfest.

Weiterhin entscheiden

sich immer mehr Bauherren gezielt

für Bodenfliesen als energieeffizienten

Wärmeleiter in

Kombination mit Wärmepumpe

und Fußbodenheizung. Stilistisch

bleiben dabei keine Einrichtungswünsche

unerfüllt:

Ob Holz-, Naturstein- oder Betonoptik,

verspielte Mosaiken,

Metallic-Effekte oder barock

anmutende Großdekore: Im

Fachhandel vor Ort oder im Internet

finden sich hilfreiche Informationen

und Inspirationen,

wie mit keramischen Fliesen

jede Immobilie nach individuellem

Geschmack aufgewertet

werden kann.

Besuchen Sie unsere neue

AUSSTELLUNG IN HENGERSBERG

Seckerstraße 1

Öffnungszeiten:

Mo-Do 08.00 -12.00

und 13.00 -17.00 Uhr

Fr 08.00 -12.00 Uhr

Ihre Wellnessoase für Zuhause, Bäder, Innenausbau, energetische Sanierung –

wir lassen Ideen wachsen und bieten Handwerk aller Gewerke perfekt organisiert.

Kreativ, mit höchster Qualität und immer auch mit dem gewissen Extra begeistern

wir unsere Kunden – und das seit vielen Jahren.

FLIESEN

FLIESEN ALEX RITTER

Alex ALEX Ritter GmbH Fliesenverlegebetrieb

ALEX RITTER

Alex Ritter GmbH Fliesenverlegebetrieb

Alex Ritter GmbH Fliesenverlegebetrieb

Besuchen Sie unsere Fliesenausstellung!

Raiffeisenstrasse 11

94496 Ortenburg

Tel.: 08542 / 91 99 45 1 Fax: 08542 / 91 99 45 2

Raiffeisenstrasse 11 94496 Ortenburg

Raiffeisenstrasse email:alexrittergmbh@t-online.de

11 94496 Ortenburg

Tel.: 08542 / 91 99 45 1 Fax: 08542 / 91 99 45Like us 2on

Facebook

Tel.: 08542 / 91 99 45 1 Fax: 08542 / 91 99 45 2

email:alexrittergmbh@t-online.de

email:alexrittergmbh@t-online.de

Like us on

Karl Bachl Betonwerke GmbH & Co. KG

Deching 3 | 94133 Röhrnbach | Werksanschrift: Seckerstraße 1 | 94491 Hengersberg

natursteinzentrum@bachl.de | www.naturstein.bachl.de

Facebook

Like us on

Facebook

Schriftart: Adobe G

FLIESEN

www.donaubote.de

Schriftart: Adobe G

Schriftart: Adobe G

NATURSTEIN UND KERAMIK

FÜR HAUS UND GARTEN

WELLNESS UND SPA

www.hauer-heinrich.de

Deragisch Innenausbau GmbH · Kriestorfer Straße 34 · 94501 Walchsing · Telefon +49 8543 1335 · www.deragisch.de


Seite 16 27. Februar 2024

Cybersecurity

Einfach

erklärt

CySeReS KMU – das Projekt für

kleine und mittlere Unternehmen (2)

ie Sie in der letzten Ausgabe des Donauboten bereits lesen konnten, sollen

it dem Projekt „CySeReS KMU“ vor allem kleine und mittlere Unternehmen

ei IT-Sicherheit in der gesamten Lieferkette unterstützt werden. Einer der Siherheitsexperten

am Technologie Campus Vilshofen der THD, Enrico Weigelt

. Sc., hat kürzlich zu diesem Thema einen interessanten Vortrag gehalten,

er auf der Projektseite www.cyseres-kmu.eu für Sie zur Verfügung steht.

Alle 39 Sekunden findet

eine Hackerattacke

statt. Und jedes Unternehmen

muss für sich selbst

entscheiden, welche Risiken es

bewusst in Kauf nimmt. Viele

Gefahren würden sich durch

technische und organisatorische

Maßnahmen minimieren

oder sogar ganz verhindern

lassen. Darüber hinaus

ist es wichtig, die Mitarbeiter

kontinuierlich zu schulen und

zu sensibilisieren. Genau diesen

Themenstellungen widmet

sich das Projekt „CySeReS

Besuchen Sie unser großes

Treppenstudio

Über 10 Originaltreppen zum

Anschauen - Anfassen - Ausprobieren

www.mindl-treppen.de

94154 Neukirchen - Passauer Str. 11

KMU“, in dem es an Klein- und

Mittelständische Unternehmen

gerichtet, nachhaltig die

Donaubote

Bereiche Cyber Security und

Resilienz in der Lieferkette

verbessert. Nachdem wir auf

eige - Version die aktuelle 3 - Bedrohungsla-

08-2018

ge bereits eingegangen sind,

möchten wir Ihnen heute weitere

interessante Fakten zum

Projekt aufzeigen. Gönnen Sie

sich einen Blick hinter die Kulissen,

wenn wir Ihnen Enrico

Weigelt vorstellen und ein

paar Einblicke in Testaktionen

gewähren.

STERBEBILDER

- stilvoll und individuell -

zur Erinnerung an liebe Verstorbene

Kloster-Mondsee-Str. 14 | 94474 Vilshofen a.d.Donau

Telefon 0 85 41 . 96 88 0 | info@donaudruck.de

Wie läuft ein „Hacker-

Angriff“ ab?

Grundsätzlich arbeiten unsere

Sicherheitsexperten im ersten

Schritt ihrer Arbeit genau wie

ein „böser Hacker“. Um sicherzustellen,

dass Sicherheitslücken

im System eines Klienten

zuverlässig erkannt werden

(und damit auch geschlossen

werden können), müssen sich

die Cyber Security Mitarbeiter

in die Rolle eines Hackers versetzen.

Die sogenannten „Pentester“

simulieren im Auftrag

eines Kunden, einen Angriff auf

das System. Einer unserer Experten

ist Enrico Weigelt M. Sc..

Er operiert dienstleistungsbezogen

immer wieder auf diesem

Gebiet. Zum einen als Offensive

Security Certified Professional,

das heißt, er geht in der Arbeitsweise

sehr offensiv vor, testet

FÜR NEUBAU UND RENOVIERUNG

SPITZEN-PRODUKTE · TOP-SERVICE

Rolladen

Fenster

Haustüren

Tore

Sonnenschutz

Motore und

Funksteuerungen

Überdachungen

Sicht-/Windschutz

Insektenschutz

Rolladenbau Gimpl · Inhaber Andreas Moser · Am Gewerbepark 6a · 94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 13 21 · info@rolladen-gimpl.de · www.rolladen-gimpl.de

Diese Grafik soll den exclusiven Blick hinter die Kulissen veranschaulichen,

Eine detaillierte Beschreibung dazu finden Sie im Text.

die Sicherheitsstrukturen für

alle Mitarbeiter sehr offensichtlich

und identifiziert im System

enthaltene Schwachstellen. Im

Anschluss führt er ein beratendes

Gespräch über Lösungsmöglichkeiten.

Schon allein

beim Namen des zweiten Zertifikates

unseres Sicherheitsexperten

– dem Certified Red Team

Operator bekommt man doch

etwas Gänsehaut vor Spannung.

Und tatsächlich schwingt

hier das Flair von verdeckter

Ermittlung mit. Als „Red Team“

operiert man wie ein Spezialeinsatzkommando

– verdeckt

und unsichtbar. Nur der CEO

eines Unternehmens weiß über

jeden Schritt des Pentesters Bescheid

und hat den Auftrag erteilt,

das System verdeckt nach

Schwachstellen zu analysieren.

Wie eingangs erwähnt, gehört

es zum Auftrag, sich in die Rolle

eines Hackers zu versetzen und

Schwachstellen aufzudecken,

damit sie geschlossen werden

können. Wie das funktioniert,

wollen wir Ihnen anhand eines

von vielen Beispielen erklären.

Ihr exklusiver Blick

hinter die Kulissen:

1. Aufklärung

Wen kann ich angreifen, welche

Systeme hat derjenige? –

Welche Schwachstellen sind

hier vorhanden?

2. Bewaffnung

Code wird in bspw. Spam-E-

Mail geladen

3. Zustellung

Spam- oder Phishing-E-Mail

wird zugestellt

4. Exploit

Es wird versucht, eine Verbindung

zum Angreifer-Rechner

herzustellen

5. Installation

Der Angreifer setzt sich im System

des Opfers fest

6. Übernahme

C2 = Command and Control –

Der Angreifer hat nun die Kontrolle

über das gesamte System

7. Maßnahmen

Nun kann der Angreifer den

Schaden anrichten, zu dem er

sich eingehackt hat

ABER er kann auch sozusagen

von vorne beginnen und über

den nun übernommenen Rechner

in die gesamte Lieferkette

einfallen.

Expertentipp von

Enrico Weigelt:

Neben Passwortsicherheit, der

Erkennung von Phishing-Mails

und vielem mehr gibt es ein

paar sehr simple, aber effiziente

Sicherheitsvorkehrungen,

die jeder beherzigen kann und

sollte.

Physische Sicherheit:

Die Sicherheitsanforderungen

für Räumlichkeiten und das

Firmengelände können je nach

Organisation und Branche unterschiedlich

ausfallen. Alle

Unternehmen sollten aber über

physische Sicherheitsvorschriften

verfügen. Auch Mitarbeiter

sollten hier sensibilisiert werden,

die festgelegten Regeln

zu beachten, wie z. B. das Ab-


27. Februar 2024 Seite 17

schließen von Schubladen und

Bestimmungen für den Zutritt

von Gästen zu Büroräumen.

Desktop-Sicherheit:

Hier gibt es ein paar simple

Maßnahmen, die bei Einhaltung

sehr hilfreich sind. Wenn

der Arbeitsplatz verlassen wird

– und sei es auch noch so kurz

– sollte stets abgesperrt werden,

sodass niemand Zugriff

erlangen kann. Nach Beenden

der täglichen Arbeitszeit

sollte der Computer heruntergefahren

werden, damit er die

Gelegenheit erhält, sicherheitsrelevante

Updates zu laden. Äußerste

Vorsicht ist bei nicht genehmigten

Geräten, wie USB-

Sticks von Dritten geboten!

Das ist die älteste Methode von

94501 Aidenbach | Beutelsbacher Str. 18 | Tel. 08543/3502

94474 Vilshofen | Donaugasse 36 | Tel. 08541/8346

www.bestattungen-soeldner.de

Cyber Kriminellen, um Schadsoftware

unbemerkt zu verteilen.

Auch der Besitzer des

USB-Sticks kann vollkommen

arglos und ahnungslos sein,

solch verdeckte Schadsoftware

auf dem Stick zu haben.

Sie haben noch Fragen oder

wünschen eine Beratung? Sie

wollen mehr über das Projekt

erfahren? Zögern Sie bitte

nicht, sich bei uns zu melden!

Der Technologie Campus Vilshofen

der THD, sowie die Partner

des Projektes stehen Ihnen

gerne zur Verfügung. Weitere

interessante Informationen zum

EU-kofinanzierten ILE-Projekt

CySeReS KMU finden Sie auch

auf www.cyseres-kmu.eu

Nicole Hill

Vita Enrico Weigelt M. Sc.

Enrico Weigelt M. Sc. simuliert Hacker-Angriffe

als Dienstleistung

für KMU’s am TC Vilshofen.

• Ausbildung zum Fachinformatiker

für Anwendungsentwicklung

• 12 Jahre Soldat auf Zeit

(IT-SysAdmin, IT-DB-Admin,

IT-Netzwerk-Admin)

– Bachelor Informatik, Fokus

Embedded Systems, B. Sc.

– Master Angewandte

Informatik, Fokus Embedded

Systems und Cybersecurity,

M. Sc.

• Wissenschaftlicher Mitarbeiter

an der THD seit 2020

• Doktorand Fokus:

PQC (Post-Quantum

Cryptography) on FPGA

(Field Programmable Gate

Array)

Zertifizierungen:

– Offensive Security Certified Professional

– Certified Red Team Operator

Zertifizierter Sachverständiger

für die Bewertung von bebauten

und unbebauten Grundstücken

gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

durch ADA InVivo BV

Sie erreichen unS TelefoniSch

24 STunDen Täglich,

auch an Sonn- unD feierTagen.

menschlich – persönlich – individuell

Der schnelle

Draht

nOtrufe

Polizei 110

Rettungsleitstelle 112

Feuerwehr 112

BRK 112

Giftnotruf 089/19240

Ärztl. Dienst 116117

einrichtungen

Polizeiinspektion 08541/9613-0

Krankenhaus Vof 08541/206-0

Landratsamt Passau 0851/397-1

Kreisjugendamt 0851/397-553

Gesundheitsamt 0851/39780-0

Verbraucherzentr. 0851/397-397

AWO Seniorenzentrum Vof

Alfons Gerstl 08541/9659-0

Organspende

Arbeitskreis

Organspende 06102/359254

Beratungsstellen

Suchtberatung Caritas 0851/5018842

(Alkohol-, Drogen-, Medikamentensucht)

Caritas-Schwangerschaftsberatung

(u. a. Beratung bei Pränataldiagnostik,

Trauerbegleitung bei Fehl- od. Todgeburt;

Sprechtag in Vilshofen) 0851/5018-850

Caritas allg. Sozialberatung

08541/2470

Fachstelle für pflegende Angehörige

08541/9199721

Telefonseelsorge 0800/1110222

Igel e. V. 0851/2040

(Sexualpädagogik u. geg. sexuelle Gewalt)

Aidsberatung 0851/397835

Frauen-Notruf (24 Std.) 0851/89272

Donum-Vitae 0851/37362

(Schwangerschafts- u. Konfliktberatung)

Pro Familia 0851/53121

(Schwangerschafts- und Konfliktberatung,

Sexualpädagogik, Ehe-, Familien- und

Lebensberatung)

selBsthilfe-gruppen

SHG für Krebskranke 08541/1622

Leere Wiege 08541/7903

Kontaktkreis für Eltern, die ein Kind vor

oder nach der Geburt verloren haben

SHG für Epilepsie 0170/2309966

SHG für Parkinson 0851/54226

Weißer Ring 0851/36451

SHG für Bechterew 08542/91501

SHG für Schlaganfallbetr.

08505/3686

SHG für Dialysepatienten und

Nierentransplantierte Passau und

Umgebung 08509/2535

Selbshilfegruppe für Psychische

Gesundheit 08544/9744115

SHG für behinderte und chronisch

kranke Kinder und Jugendliche e.V.

Passau 08591/8596

apOtheken

nOtdienste

vom 27.02. bis 22.03.

27. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

28. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

Hubertus-Apotheke, Eging,

08544/1874

29. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

01. Post-Apo., Vof, 08541/910741

Hofmark-Apotheke, Aicha,

08544/8799

02. Stadt-Apo., Vof, 08541/3071

Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

Porten-Apotheke, Fürstenzell,

08502/922170

03. Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

Stephan-Apotheke, Egglham,

08543/2100

04. Apotheke am Rathaus,

Ortenburg, 08542/8982131

05. Engel-Apotheke, Aidenbach,

08543/1258

06. Sonnen-Apotheke, Fürstenstein,

08504/8800

07. Schloss-Apotheke, Ortenburg,

08542/91116

08. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

09. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

10. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

11. Post-Apo., Vof, 08541/910741

Hubertus-Apotheke, Eging,

08544/1874

12. Stadt-Apo., Vof, 08541/3071

Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

Porten-Apotheke, Fürstenzell,

08502/922170

13. Hofmark-Apotheke, Aicha,

08544/8799

Stephan-Apotheke, Egglham,

08543/2100

14. Apotheke am Rathaus, Ortenburg,

08542/8982131

Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

15. Engel-Apotheke, Aidenbach,

08543/1258

17. Schloss-Apotheke, Ortenburg,

08542/91116

18. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

Sonnen-Apotheke, Fürstenstein,

08504/8800

19. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

20. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

21. Post-Apo., Vof, 08541/910741

Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

22. Stadt-Apo., Vof, 08541/3071

Porten-Apotheke, Fürstenzell,

08502/922170

Öffnungszeiten

recyclinghÖfe

kOmpOstieranlagen

vom 30. 10. 23 bis 27. 03. 24

Recyclingzentrum Vilshofen

Montag – Freitag

08.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Recyclinghof Windorf

Mittwoch + Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Hofkirchen

Dienstag + Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aldersbach

Mittwoch + Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aidenbach

Dienstag + Mittwoch + Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Haarbach

Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Ortenburg

Mittwoch

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Freitag

09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Fürstenzell

Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aicha v. Wald

Mittwoch + Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Eging a. See

Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Fürstenstein

Freitag

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Außernzell

Montag – Freitag

08.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Kompostieranlage Osterhofen

Dienstag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Kompostieranlage Ortenburg

Dienstag – Donnerstag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 16.00 Uhr

Freitag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr – 13.00 Uhr


Seite 18 27. Februar 2024

Qualıtätsschmıede

für sozıale Berufe

• KWA Berufsfachschulen für Pflege,

Altenpflegehilfe und Sozialpflege

• KWA Fachschulen für Heilerziehungspflege,

Heilerziehungspflegehilfe

• KWA Fachakademie für Sozialpädagogik

• KWA Fortbildungszentrum für

Pflegeberufe, Pädagogik, Psychologie,

Psychiatrie und Podokolleg

KWA Bildungszentrum

Gartlbergstraße 4, 84347 Pfarrkirchen

Marienweg 6, 94086 Bad Griesbach

bildungszentrum@kwa.de

Infoabend:

14.03.2024 - 18 Uhr

Berufsakademie Passau (BAP)

Neuburger Str. 60 • 94032 Passau • Tel. 0851 720 88-80

info@bap-passau.de • www.bap-passau.de

kwa-bildungszentrum.de

Deine Stärken –

Deine Zukunft

Wir bieten an unseren vier Berufsfachschulen

folgende attraktive und zukunftsweisende

ein- bis dreijährige Ausbildungen an:

• Fremdsprachen- / Euro-Korrespondent*in (m/w/d)

• Fachinformatiker*in

Anwendungsentwicklung (IHK) (m/w/d)

• Pflegefachmann / Pflegefachfrau (m/w/d)

• Pflegefachhelfer*in (m/w/d) (Schwerpunkt Altenpflege)

l f y

Schule

Bildung

Schulen, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

im Überblick

Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es viele. Doch nicht jede Schule

passt zu den Anforderungen und Vorlieben eines Schülers. Manche interessieren

sich sehr für Technisches, andere legen ihr Hauptaugenmerk ins

Sportliche oder tendieren eher zu Sprachen, musikalischen oder hauswirtschaftlichen

Bereichen. Doch welche Möglichkeiten gibt es in der Region?

Das KWA-Bildungszentrum bietet optimale Lernbedingungen für die regionale

Ausbildung in sozialen Berufen, etwa im Bereich der Pflege, Altenpflegehilfe,

Heilerziehungspflege, Sozialpflege sowie für Erzieher/innen.

Die Private Berufsakademie Passau bietet optimale Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

in den Bereichen Fremdsprachen, IT und Pflege.

Schon früh sollte man seine

eigenen Kenntnisse, Vorlieben

und Fähigkeiten im

Blick haben, um die richtige

Schule zu finden. Immerhin

wird dort der Grundstein für

die spätere berufliche Zukunft

gelegt. Wir geben einen kleinen

Einblick in die Schullandschaft

unserer Region:

KWA Bildungszentrum

Das KWA Bildungszentrum bildet

zurzeit etwa 650 meist junge

Menschen in sozialen Berufen

aus. Zum Bildungszentrum

gehören sechs Berufsfach- und

Fachschulen, die Ausbildungen

in den Bereichen Pflege, Altenpflegehilfe,

Heilerziehungspflege-/hilfe

und Sozialpflege

anbieten, sowie die Fachakademie

für Sozialpädagogik, die

den Beruf des Erziehers ausbildet.

Die Auszubildenden verteilen

sich auf die beiden Schulstandorte

Pfarrkirchen und

Bad Griesbach. Alle Angebote

zeichnen sich durch die gelungene

Mischung aus Fachwissen

und Praxisnähe aus. Das engagierte

Kollegium des KWA

Bildungszentrums unterrichtet

Sprachliches und wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium

die Schüler auf Augenhöhe und

Sprachliches und wirtschaftswissenschaftliches mit offener Ganztagsschule Gymnasium

führt sie mit Rat und Tat an ein

94081 Fürstenzell | Schulstr. mit 18 offener | Tel. 08502/91200 Ganztagsschule – Fax 08502/912050 | www.mgf.de selbstverantwortetes und sinnerfülltes

Berufsleben heran.

Fürstenzell | Schulstr. 18 | Tel. 08502/91200 – Fax 08502/912050 | www.mgf.de

Das KWA Bildungszentrum ist

Kreativnachmittag

der überregionale Bildungsträger

von KWA Kuratorium Woh-

Mittwoch,

Tag

28. Februar

der offenen

2024 von 14.15

Tür

– 17.15 Uhr

Samstag, (Anmeldung 18. März 2023 über das von Sekretariat) 8.30 – 13.00 Uhr

nen im Alter gAG.

esprächsmöglichkeit mit der Schulleitung, den Lehrkräften und Vertretern des

BAP – Private

Elternbeirates, Informationen zum Bustransport; Führungen ab 09.00 Uhr buchbar

Tag über der das offenen Sekretariat Tür

Berufsakademie Passau

Die Private Berufsakademie

Samstag, 13. April 2024 von 8.30 – 13.00 Uhr

Passau ist mit vier Berufsfachschulen

in den Bereichen Fach-

Gleichzeitig Gesprächsmöglichkeit bietet die mit Schule der Schulleitung, vom 27. den Februar Lehrkräften bis und 16. Vertretern März jeweils des Elternbeirates, nachmittags

inzelführungen Informationen und zum Bustransport, –gespräche Führungen mit Eltern ab 9.00 und Uhr deren buchbar Kindern über das an. Sekretariat Hierzu buchen informatik Anwendungsent-

Sie bitte einen Termin über das Sekretariat der Schule: telefonisch 08502/91200

Gleichzeitig bietet die Schule vom 04. März bis 22. März jeweils nachmittags Führungen in Kleingruppen und Gespräche

oder per E-Mail info@mgf.de

mit Eltern und deren Kindern an. Hierzu buchen Sie bitte einen Termin über das Sekretariat der Schule:

telefonisch 08502/91200 oder per E-Mail info@mgf.de

wicklung, Fremdsprachen und

Pflege ein starker Aus- und Weiterbildungspartner.

Die Vielfalt

an Wissensvermittlung in diesen

bedarfsorientierten Ausbildungssparten

ermöglicht Schulabgängern,

aber auch Quereinsteigern

eine optimale Vorbereitung

auf ein Berufsleben

mit besten Zukunftsaussichten.

Die Kombination von Theorie

und Praxis im Unterricht sowie

Praktika ermöglichen den

Auszubildenden Zugang zu

regionalen Betrieben und binden

sie in ein starkes Netzwerk

ein. Mit fachlichen Qualifizierungen

für Beschäftigte aus der

Region und aus dem Ausland

sowie berufsbezogener Sprachförderung

bietet die BAP zudem

eine optimale Ausrichtung

auf die Anforderungen des

heutigen Arbeitsmarktes. Die

Fachkräftegewinnung, eine der

größten Herausforderungen, ist

dabei wichtigstes Ziel der Aus-


27. Februar 2024 Seite 19

Beruf

Die Evangelische Realschule Ortenburg mit ihrem parkähnlichen Gelände ist

eine staatlich anerkannte Schule, die sich für alle Glaubensrichtungen öffnet.

Neben der optimalen schulischen Ausbildung kommt in der Montessori

Schule Vilshofen auch der Umgang mit der Natur nicht zu kurz.

bildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

der BAP. Mit dem

in 2017 bezogenen Neubau in

Kombination mit dem historischen

Altbau stehen modern

ausgestattete Bildungsräume

zur Verfügung, in denen mehr

als 300 Schüler/innen optimal

auf das Berufsleben vorbereitet

werden.

Maristengymnasium

Fürstenzell (MGF)

Das MGF präsentiert sich nicht

nur als Bildungseinrichtung,

sondern auch als ein soziales

Herzstück des Bistums Passau.

Bei zahlreichen kulturellen

Veranstaltungen in unterschiedlichen

Neigungsgruppen

steht auch das Miteinander

im Vordergrund. Wo es möglich

ist, werden schulgemeinschaftliche

Aktivitäten verbunden

mit gemeinnützigen

Spendenaktionen für soziale

Einrichtungen und Bedürftige,

um im christlichen Geist die

Nächstenliebe in die Welt zu

tragen. Die Schüler/innen erfahren,

wie gewinnbringend es

sein kann, sich für das Wohl

anderer einzusetzen. So finden

sich jährlich Musizierende

zusammen, um für die von

Ordensschwestern geführte

Erziehungseinrichtung „Turma

do Flau“ in Brasilien aufzutreten.

Mittlerweile bildet auch

der Weihnachtsmarkt eine regelmäßige

Veranstaltung. Ein

Teil des Erlöses, der durch den

Verkauf traditioneller Schmankerl

und von Selbstgebasteltem

entsteht, geht an wohltätige

Zwecke. So wie das Schuljahr

2023 im Zeichen der Solidarität

begonnen hat, soll es beendet

werden. Deshalb wird auch ein

Teil der Einnahmen der klassengemeinschaftlich

organisierten

Aktionen, Auftritte und

Verkaufsstände beim Schulfest

für einen guten Zweck gespendet.

So konnten in den letzten

Jahren etwa die Fürstenzeller

Tafel e.V. und das Frauenhaus

Passau unterstützt werden.

Durch diese und viele weitere

Aktionen bildet das MGF Gelegenheiten

und das Fundament,

um als moderne Schulfamilie

den Schulalltag und die gesellschaftlichen

Herausforderungen

im Kontext eines christlichen

Weltbildes zu gestalten

und zu leben.

Evangelische Realschule

Ortenburg

Die Evangelische Realschule

fördert und fordert ihre Schülerinnen

und Schüler gleichermaßen

und bereitet sie auf einen

gelingenden Übergang in die

Berufswelt, die Fachoberschule

oder die gymnasiale Oberstufe

vor. Sie bietet die Wahlpflichtfächer

Betriebswirtschaftslehre

(BWR), Französisch und

Kunst an. Dazu gehört die

Ausstattung mit den neuesten

technischen Medien sowie das

angeschlossene Lernzentrum.

Auch das engagierte junge

Lehrerteam unterstützt jeden

bei seinem individuellen Lernprozess.

Fachliche

Schwerpunkte des Schulprofils

sind die Vermittlung naturwissenschaftlicher,

sprachlicher

und musikalisch-künstlerischer

Fähigkeiten sowie sozialer

Kompetenzen. Naturwissenschaftliche

Fähigkeiten

werden im freiwilligen Fach

Robotechnik unterrichtet, in

dem mit Hilfe von modernem

Equipment mehrheitlich experimentell

und projektartig

gearbeitet wird. Musikalischkünstlerische

Fähigkeiten werden

im Profilfach Musiktheater

ausgearbeitet. Spaß an der Musik,

an Sport aber auch an der

Kunst ist hier erlaubt. Die Zusammenarbeit

mit dem Elternhaus

ist uns wichtig, um die

Heranwachsenden zu aufmerksamen,

sozialen Menschen zu

erziehen, die die Werte einer

Gemeinschaft verstehen und

leben lernen.

Montessori Schule

Vilshofen

Herzstück der pädagogischen

Arbeit in der Montessori Schule

Vilshofen ist die „Freiarbeit“.

FÜR ÜBERTRITTSSCHÜLER

MACH MIT BEI UNSEREM PROJEKT:

“DIE SCHULE DER PIRATEN”

(14:30 UHR BIS 16:30 UHR)

ANMELDUNG FÜR DAS PROJEKT

ERWÜNSCHT UNTER:

INFO@REALSCHULE-ORTENBURG.DE

ODER ÜBER DEN QR-CODE

Gymnasium Vilshofen

Informationsabend zum Übertritt

am Montag, 4. März 2024, um 19 Uhr im Atrium

Schulhausführungen

Freitag, 15. März 2024, bis Freitag, 22. März 2024

Anmeldung über die Schul-Homepage

Informationsveranstaltung

15:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Eva

nge

lische

Realschule

Ort

enburg

Nähere Infos unter www.gym-vilshofen.de


Seite 20 27. Februar 2024

Coelestin-Maier-Realschule

Schweiklberg

Die Coelestin-Maier-Realschule

bietet alle vier Ausbildungsrichtungen

an: Mathem.-techn./

Wirtsch./Fremdspr./Werken.

Durch verpflichtende und

freiwillige Praktika sowie den

Kontakt mit Betrieben werden

Einblicke ins Berufsleben vermittelt,

auch die Vorbereitung

auf die weitere Schullaufbahn

(FOS) spielt eine wichtige Rolle.

Als „Christliche Schule“

leben wir einen menschlichen

Umgang untereinander, versuchen,

unsere Schüler zu rücksichtsvollen

und sozial denkenden

jungen Menschen zu erziehen

und Werte wie Ordnung

Priv. Berufsfachschule für Kosmetik

Schmalzbauer-Liebl

Ausbildung zur

Beauty- und Wellness Fachkraft

KosmetikerIn

WellnessmasseurIn

Diverse Seminare (z.B. Fußpflege,

Lash & Brow Styling, Massagen, ...)

WIR

SUCHEN

info@sl-kosmetikschule.de

www.sl-kosmetikschule.de

08504 / 8916 (Tittling)

AUSBILDUNG

Vilshofen

2024!

DICH!

Sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung an:

info@euronics-vilshofen.de

oder per Post an unsere Vertriebsleitung!

EURONICS XXL Vilshofen GmbH

Allinger Str. 1 | 94474 Vilshofen

T +49 (0) 8541 5031

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. März 2024.

BEWIRB

DICH

JETZT!

Während dieser Arbeitsphasen

können die Kinder selbständig

entscheiden, welchen

Lernaufgaben und Zielen sie

nachgehen möchten. Die Pädagogen

übernehmen die Rolle

des Lernhelfers und Unterstützers.

Das neue Schulgebäude

in der Kloster-Mondsee-Straße

bietet genügend Raum für

kreatives, interaktives sowie

freies Lernen. Die Montessori

Schule Vilshofen bietet ein

durchgängiges Schulkonzept

für die Klassen 1 bis 10. In der

Primarstufe lernen die Kinder

in vier jahrgangsgemischten

Gruppen der Jahrgangsstufen

1 bis 4. Sie werden jeweils

von zwei Pädagogen während

ihres Unterrichts begleitet. In

der Sekundarstufe schließt

sich eine Klasse der Jahrgangsstufen

5 und 6 an. Das

Lernen in der Jahrgangsstufe

7 und 8 ist geprägt von der

Abwechslung zwischen theoretischem

und praktischem

Lernen. Die Abschlussklasse

bereitet sich intensiv auf die

verschiedenen Abschlüsse vor.

In der 9. Klasse können die

Schüler/innen den Erfolgreichen

Hauptschulabschluss

oder den Qualifizierenden Mittelschulabschluss

erlangen. In

der Jahrgangsstufe 10 kann an

einer Partnerschule der Mittlere

Schulabschluss abgelegt

werden. Das kostenfreie erweiterte

Konzept der „offenen

Ganztagesschule“ bereichert

den Schulalltag mit vielfältigen

Angeboten.

Schule

Bildung

Die private Kosmetikschule Schmalzbauer-Liebl bietet ein riesiges Portfolio

zum Erlernen von fachgerechten Massagen, Wimpern- und Nägel-Stylings,

aber auch energetischen und Detox-Behandlungen.

Am Gymnasium Vilshofen setzen die Schüler naturwissenschaftlich-technologische

oder sprachliche Schwerpunkte. Das Angebot an AGs ist groß.

Die Coelestin-Maier-Realschule bietet den Schülern nicht nur fundierten

Unterricht, sondern auch tolle Aktivitäten. Ein Highlight ist die Romreise.


27. Februar 2024 Seite 21

Beruf

Die Schüler/innen des Maristengymnasiums Fürstenzell sammeln durch

Aktionen wie einem Weihnachtsmarkt Spenden für den guten Zweck.

Für ihre Vielzahl und außerordentliche Vielfalt an außerunterrichtlichen Aktivitäten

wurde die Columba-Neef-Realschule vom Kultusministerium geehrt.

und Pünktlichkeit zu vermitteln.

Zudem gibt es eine offene

Ganztagsschule. Das Interesse

an technischen und naturwissenschaftlichen

Themen wird

in unseren MINT-Klassen besonders

gefördert. Außerdem

gibt es eine Instrumentalklasse,

in der verschiedene Instrumente

erlernt werden können.

Fußball wird in unseren Fußballerklassen

besonders gefördert.

Nichtfußballer können neben

dem Basissportunterricht

z. B. Flagfootball oder Tischtennis

wählen. Es unterrichtet

ein motiviertes Kollegium, das

im medialen Bereich mit der

Zeit geht und dem der Umgang

mit jungen Menschen sehr am

Herzen liegt.

Gymnasium Vilshofen

Am Gymnasium Vilshofen werden

derzeit rund 700 Schüler

unterrichtet. Die Schule liegt

verkehrsgünstig am südöstlichen

Rand der Altstadt in

Bahnhofsnähe und ist mit

Bussen gut erreichbar. Das

modern eingerichtete Schulgebäude

verfügt über technisch

bestens ausgestattete

Unterrichtsräume, eine Mensa

und das wohlbekannte Atrium

als Veranstaltungsraum. Alle

Schüler beginnen mit Englisch

und wählen in Jgst. 6 zwischen

Latein und Französisch

als 2. Fremdsprache. Ab Jgst. 8

ist die naturwissenschaftlichtechnologische

oder sprachliche

Schwerpunktsetzung

möglich. Spanisch ist ab Jgst.

11 als weitere Fremdsprache

möglich. Neben dem Pflichtunterricht

und einem umfangreichen

Präventions- und

Förderprogramm besteht ein

vielfältiges Angebot an AGs,

wie Big Band, DELF-Sprachzertifikat

oder Schulsanitätsdienst.

Sportlich erreicht die

Schule in unterschiedlichsten

Sportarten regelmäßig überregionale

Erfolge. Die MINT-

Kompetenz wurde 2013 durch

die Auszeichnung als Bayer.

Forscherschule dokumentiert.

Auch außerhalb des Unterrichts

wird viel geboten:

Konzerte und Theateraufführungen,

Wintersportwochen,

Waldjugendheim, Schüleraustausch

(Frankreich, USA), Studienfahrten

nach Berlin und

ins Ausland und noch vieles

mehr. Großen Zuspruch findet

auch die kostenlose Hausaufgaben-

und Nachmittagsbetreuung.

Tittlinger Kosmetikund

Wellnessschule

Abwechslungsreich, entspannend,

stylisch und zukunftssicher

– das und noch vieles

mehr sind Berufe im Kosmetik-

und Wellnessbereich. Eine

Anstellung im Wellnesshotel,

die Leitung eines Spa Bereichs,

der Aufbau einer Selbständigkeit

oder der Kosmetik–Meistertitel

sind hier nur einige

mögliche Ziele. In wenigen

Wochen bis Monaten lernen

Sie im Traditions-Ausbildungszentrum

Schmalzbauer-Liebl

alles, was Sie hierfür wissen

müssen. Ein riesiges Portfolio

an Massagen, Wimpern- und

Nägel-Stylings, energetischen

und Detox-Behandlungen individualisieren

die Ausbildung.

Besonders hoch angesehen ist

der Beruf „Beauty- und Wellness–Fachkraft“.

Der Lehrplan

setzt sich aus drei Modulen mit

den Schwerpunkten Kosmetik,

Massage und einem Praktikum

zusammen, weswegen eine Förderung

durch die Agentur für

Arbeit möglich ist. Nächster

Ausbildungsbeginn ist am 10.

September 2024 und im Januar

2025. Auch die Fach-Fußpflege

erfreut sich großer Beliebtheit.

Die nächsten Starttermine sind

der 18. März und der 16. September

2024. Der große Vorteil

im Tittlinger Familienbetrieb

ist die äußerst flexible Gestaltung

der Präsenzzeiten, die

auch ein Training neben Beruf

und Familie sehr vereinfachen.

Columba-Neef-Realschule für Mädchen

www.columba-neef-realschule.de

Traumberuf ganz nah

Tag der offenen Tür

Ein breit gefächertes Angebot unterschiedlichster

Ausbildungsberufe –

das bieten Ihnen die 56 Fachschulen,

Berufsfachschulen sowie Fachakademien

der bfz gGmbH.

von 10.00 - 14.00 Uhr

Und weil wir in ganz Bayern aktiv sind,

wartet Ihr Traumberuf gleich in der Nähe.

Ihr Traumberuf wartet auf Sie!

am Samstag, 2. März 2024

Heilerziehungspfleger*in und Heilerziehungspflegehelfer*in –

Fachschulen für Heilerziehungspflege/-hilfe Passau

Herausforderungen meistern, Fähigkeiten entfalten

Erlerne

Berufsbegleitende

einen sozialen

Fortbildung

Beruf - mit Zukunft

für:

in der Region!

▪ llis pretium nullam quis ante

Persönliche Beratung:

Ausbildungsschwerpunkte:

▪ Maecenas tempus, tellus egetegat Mizzi Infonachmittag Musterfrau um 16:00 Uhr

Condimentum Pädagogik, Heilpädagogik rhoncus, sem und quam Psychologie Musterstraße jeden ersten Dienstag im

▪ semper Medizin libero und Psychiatrie pretium nullamsmi

Musterstadt Monat - schau vorbei!

Maecenas Praxis- und tempus, Methodenlehre tellus eget

Mustertelefon Tel. 0851 966496-10

▪ semper Lebenszeit- libero und pretium Lebensraumgestaltung Muster-E-Mail Bahnhofstr. 27

▪ Pflege

94032 Passau

www.schulen.bfz.de

Neustift bei Ortenburg

Lernen in familiärer Atmosphäre

Tag der offenen Tür.

Freitag, 15. März 2024, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Klosterberg 27, Neustift

94496 Ortenburg

Tel. 08542 3326

sekretariat@cn-rs.de


Seite 22 27. Februar 2024

Schule

Komm in unser junges, engagiertes Team und lass dich in

Komm in unser junges, engagiertes Team und lass dich in

Sachen Komm in Zukunftsenergien, unser junges, engagiertes Lüftung, sowie Team und coole lass Bäder dich von in

Sachen Zukunftsenergien, Lüftung, sowie coole Bäder von

uns Sachen ausbilden. Zukunftsenergien, Lüftung, sowie coole Bäder von

uns ausbilden.

uns ausbilden.

WIR SUCHEN AZUBIS (M/W/D) FÜR 1. SEPTEMBER 2024:

ANLAGENMECHANIKER/INNEN

FÜR HEIZUNG, SANITÄR UND KLIMATECHNIK

BÜROKAUFMANN/-FRAU

Asen GmbH . Bayerwaldstraße 5 . 94169 Thannberg

Asen GmbH Bayerwaldstraße 94169 Thannberg

Telefon Asen GmbH 0 85 44-91 . Bayerwaldstraße 98 870 . info@heizung-asen.de

5 . 94169 Thannberg

Telefon 85 44-91 98 870 info@heizung-asen.de

www.heizung-asen.de

Telefon 0 85 44-91 98 870 . info@heizung-asen.de

www.heizung-asen.de

www.heizung-asen.de

FROHNAUER

Deine Ausbildung bei einer der besten Adressen für

Nutzfahrzeuge in Ostbayern:

Passau | Tiefenbach Deggendorf

KFZ Mechatroniker/in

für Nutzfahrzeuge (m/w/d)

Kaufmann/-frau Großund

Außenhandel (m/w/d)

www.frohnauer.de

Columba-Neef-

Realschule Neustift

Die Columba-Neef-Realschule

Neustift hat sich ganz auf die

Bildung von Mädchen spezialisiert.

Der persönliche und

familiäre Charakter der Schule

ermöglicht es, jede Schülerin

in der Persönlichkeitsentwicklung

zu fördern und

ihr das nötige Selbstbewusstsein

für die Gestaltung ihres

Lebens mitzugeben. Um das

zu erreichen, verbinden wir

Tradition mit moderner Pädagogik.

Wir bieten ein breites

Angebot, unterstützen methodisches,

digitales und soziales

Lernen, bieten individuelle

Berufswahlförderung und legen

Wert auf gute Zusammenarbeit

mit den Eltern. Unsere

Schülerinnen können ab der 7.

Klasse zwischen BWR, Französisch

und Ernährung/Gesundheit

wählen. Zudem werden

die verschiedenen Talente

und Neigungen der Mädchen

in zahlreichen Wahlfächern

und bei außerunterrichtlichen

Aktivitäten gefördert, wofür

wir in diesem Jahr besonders

ausgezeichnet wurden. Darüber

hinaus wurde unsere berufsorientierte

Ausrichtung,

die die Mädchen fit für die

Anforderungen der Berufswelt

macht, ebenso zertifiziert wie

unser Einsatz für eine „gute,

gesunde Schule“. Die wiederholte

Anerkennung als MINTfreundliche

Schule zeigt, dass

wir digital sehr gut gerüstet

In den Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

(bfz) in Passau sind Theorie und Praxis eng miteinander verknüpft.

Vermittlung von Wissen und gleichzeitig Freude an der Arbeit: Das sind die

EDV-Schulen des Landkreises Deggendorf in Plattling.

Unsere Weiterbildungen in der

Pflege 2024

Schulung zu Betreuungskräften nach §53b SGB XI (300 UE)

• 17.04.2024 - 21.06.2024

Pflegedienstleitung Basiskurs (460 UE)

• 16.09.2024 - 25.07.2025

Palliative Care Basiskurs (160 UE)

• 16.09.2024 - 23.05.2025

Pflegedienstleitung Aufbaukurs (264 UE)

• 23.09.2024 - 21.03.2025

Praxisanleitung in der Pflege (300 UE)

• 30.09.2024 - 27.03.2025

Gerontopsychiatrische Pflege u. Betreuung (560 UE)

• 11.11.2024 - 17.02.2026

Berufspädagogische Fortbildungen für Praxisanleiter

(m/w/d) (24 UE) bzw. Betreuungskräfte (16 UE)

Berufsakademie Passau gGmbH • Auerspergstr. 5 • 94032 Passau

Tel.: 0851 72088-33 • postfach@bap-passau.de • www.bap-passau.de


27. Februar 2024 Seite 23

Beruf

Bildung

sind und die Schülerinnen

gezielt auf die Anforderungen

in der digitalen Welt vorbereiten.

Zur Entlastung der Eltern

wird eine freiwillige offene

Ganztagsbetreuung sowie eine

gebundene Ganztagesklasse

angeboten.

EDV-Schulen des

Landkreises Deggendorf

Karrieremöglichkeiten im IT-

Bereich bieten die EDV-Schulen

in Plattling. Interessierte

mit mittlerer Reife oder Abitur

werden an der Berufsfachschule

in drei Jahren zum IHK-Berufsabschluss

als Fachinformatiker

geführt, auch ohne

IT-Vorkenntnisse. Für den

beruflichen Aufstieg werden

an der Fachschule außerdem

in nur zwei Jahren Kaufleute

oder IT-Fachkräfte (technische

und IT-Berufe) mit Berufserfahrung

zum Staatlich

geprüften Wirtschaftsinformatiker

(Bachelor Professional)

weiterqualifiziert. Die Ausbildung

an den EDV-Schulen des

Landkreises Deggendorf ist

kostenlos, hat einen sehr hohen

Praxisanteil und vermittelt

tief gehendes Verständnis

und umfassendes Wissen in

vielen unterschiedlichen Bereichen

der Informatik. Damit

qualifizieren sich die Schüler

für einen zukunftssicheren Beruf

im IT-Bereich.

Fachschulen für

Heilerziehungspflege/-

hilfe Passau (bfz)

In der Heilerziehungspflege

unterstützen Sie Menschen

mit körperlichen, seelischen

oder geistigen Behinderungen.

Sie lernen, Menschen aller Altersgruppen

fachlich zu begleiten.

Ihre Tätigkeitsfelder

sind vielfältig. Sie reichen von

der Frühförderung in Kindergärten

über Schulbegleitung,

Heimerziehung, Arbeitsassistenz

und Wohnbegleitung

bis hin zur Assistenz im Freizeitbereich.

Ziel ist es, den

Menschen mit Behinderung

ein möglichst selbstbestimmtes

Leben zu ermöglichen.

Vorausgesetzt werden ein

Mittelschulabschluss für die

Heilerziehungspflegehilfe und

mindestens ein Mittlerer Bildungsabschluss

für die Heilerziehungspflege.

Außerdem ist

eine berufliche Vorerfahrung,

z. B. über ein Freiwilliges Soziales

Jahr, eine Ausbildung

in der Kinderpflege oder die

mehrjährige Führung eines

Mehrpersonenhaushalts nachzuweisen.

Mit Abitur besteht

die Möglichkeit eines ausbildungsbegleitenden

Studiums.

Bei Vorliegen der persönlichen

Voraussetzungen ist die Ausund

Weiterbildung über die

Arbeitsagenturen oder die

Jobcenter mittels Bildungsgutschein

förderfähig.

ANZEIGE

Innovation beginnt hier – Bei Micro-

Epsilon machst Du aus Sensorik Zukunft

Du bist auf der Suche nach einer spannenden und zukunftsweisenden

Ausbildung in einem weltweit agierenden Technologieunternehmen?

Dann bist Du im Micro-Epsilon Team genau

richtig. Du erlangst bei uns praktisches Wissen, das Dir einen

schnellen und effektiven Lernfortschritt und eine hochqualifizierte

Ausbildung ermöglicht. Wir bieten Dir zudem einen

sicheren Arbeitsplatz nach Deiner Ausbildung. Micro-Epsilon

steht für Innovation und zuverlässige Sensorlösungen. Unsere

innovative Messtechnik ist auf der ganzen Welt und sogar im

Weltall im Einsatz. Die hochgenauen Sensorlösungen messen

beispielsweise in der industriellen Automatisierung, im Maschinenbau,

in Aerospace-Anwendungen, der Elektronik- und

Automobilindustrie sowie der Batterie- und Halbleiterproduktion.

Arbeite in Deinem Traumberuf und bringe Dich mit Deinen

Stärken ins Micro-Epsilon Team ein. Für 2025 bieten wir Dir Ausbildungsplätze

in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik,

Fachinformatik (Systemintegration und Anwendungsentwicklung),

Technisches Produktdesign für die Maschinen- und

Anlagenkonstruktion, Elektronik für Geräte und Systeme sowie

als Industriekaufleute, Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

und Fachkräfte für Lagerlogistik an. Jetzt bewerben auf

www.micro-epsilon.de/karriere/ausbildung.

Deine Zukunft beginnt hier! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

und darauf, gemeinsam mit Dir, die Welt von morgen zu gestalten.

Wir machen aus Sensorik Zukunft.

Unsere Sensoren legen die Grundlage für eine moderne und lebenswerte Welt. Unsere Produkte

steigern Leistung, optimieren die Qualität und schonen Ressourcen in zukunftsgerichteten Branchen.

Starte deine Zukunft mit einer Ausbildung bei Micro-Epsilon:

Elektroniker für Geräte & Systeme (m/w/d)

Industriemechaniker (m/w/d)

Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) Mechatroniker (m/w/d)

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Ausbildungsbeginn

1. September

Detaillierte Beschreibungen findest Du unter www.micro-epsilon.de/karriere/ausbildung

Du willst eine attraktive Ausbildung bei einem zukunftsweisenden Technologieunternehmen? Micro-Epsilon ist das

weltweit führende Unternehmen für hochgenaue Sensoren. Bewirb dich um einen unserer modernen Ausbildungsplätze.

Wir bieten dir ein Top-Azubi-Package mit tollen Kollegen, interessanten Tätigkeiten und attraktiver Vergütung.

30 Tage Jahresurlaub

Faire Ausbildungsvergütung

Hohe Übernahmequote nach der Ausbildung

Weiterbildungs- & Karrieremöglichkeiten

Urlaubs- & Weihnachtsgeld

Weitere attraktive Benefits

Interessiert? Bewirb dich jetzt!

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG · Personalabteilung · Königbacher Str. 15 · 94496 Ortenburg · Tel: 08542/168-0 · career@micro-epsilon.de


Seite 24 27. Februar 2024

Handwerk +

Nachhaltigkeit

= Zukunft

Schule

Bildung

Beruf

Richtig lernen lernen –

keine Angst vor Zeugnissen

Am Freitag haben die Schüler in Bayern ihr Zwischenzeugnis erhalten. Wenn

die Noten zu wünschen übrig lassen und vielleicht sogar die Versetzung gefährdet

ist, heißt es: Krone richten – und weiter geht’s. Statt mit großer Sorge

aufs Jahreszeugnis zu warten, sollten Eltern zusammen mit ihren Kindern die

Weichen neu stellen, damit der Lernerfolg nicht länger auf der Strecke bleibt.

Mach eine Ausbildung als

Zimmerer * oder Schreiner *

Jetzt Film

und schaffe nachhaltige

ansehen!

Hausträume aus Holz.

*m/w/d

Mehr Infos und Bewerbung auf jobs.sonnleitner.de

Hier wird Ihre Anzeige ca.

50.000 Mal gelesen!

Anzeigenannahme 0 85 41 / 96 88-0

Spätestens als die Halbjahreszeugnisse

verteilt wurden,

hat sich in vielen Familien

Nervosität breitgemacht.

Für die Kids sind schlechte Noten

eine große Belastung. Sie

fühlen sich schnell als Versager,

wenn sie den Anforderungen

der Schule und der Eltern,

aber auch dem eigenen Anspruch

nicht genügen. Für die

Eltern sind schlechte Zensuren

kein geringerer Stressfaktor,

denn sie möchten ja eigentlich,

dass es ihrem Nachwuchs im

Leben gut ergeht und dass ihm

möglichst viele Türen offen

stehen. Sie wollen ihre Kinder

aber auch nicht überfordern.

Oft verursacht jedoch nicht ein

einzelnes Fach Sorgen, sondern

eine ungeeignete Lernmethodik.

Keine Ablenkung beim

Lernen

Manche Lerntipps oder Lernregeln

nützen allen Schülern.

So sollten Schüler zum Beispiel

bei ihren Hausaufgaben

immer ganz bei der Sache sein.

Denn sind die Kids müde oder

Zum Start bei uns gibt‘s:

iPad

Tankgutscheine

Mit der generalistischen Pflegeausbildung

kannst du in allen Pflegebereichen durchstarten! EU-weit anerkannter Abschluss

>> bei uns mit Schwerpunkt: Stationäre Akutpflege <<

1.340,69 Euro > 1.402,07 Euro > 1.503,38 Euro

im 1. Ausbildungsjahr im 2. Ausbildungsjahr im 3. Ausbildungsjahr

Bewerbung bei uns jederzeit möglich – Ausbildungsbeginn: 01.09.

Berufsfachschule für Pflege Rotthalmünster

www.pflegeschule-passauland.de

&

Hohe Zahlen bringen bei Scrabble viele Punkte. Stehen zu viele davon im

Zeugnis, sollte man das „Lernenlernen“ nicht auf die lange Bank schieben.

lenken Handy, TV und Schreibtischchaos

ab, wird es meistens

nichts mit dem konzentrierten

Lernen oder den Schularbeiten.

Die richtige Zeit zum

Lernen finden

Die Aufgaben sollten am besten

nicht kurz vor dem Schlafengehen

oder direkt nach einem

anstrengenden Vormittag in

der Schule erledigt werden,

sondern am besten nach einer

Pause am Nachmittag.

Dem Lernen Struktur

geben

Ebenso wichtig wie ein strukturierter

Tagesablauf ist es,

dass die Abläufe des Lernens

verlässliche Strukturen aufweisen.

Eine bestimmte Reihenfolge

bei der Bearbeitung

der Aufgaben, ein aufgeräumter

Schreibtisch, eine ruhige

Umgebung, ein hilfreicher

Terminkalender und eine gut

sortierte Aufgabenliste helfen

sehr. Wichtig ist auch, dass

den Schülern alle benötigten

Arbeitsmittel zur Verfügung

stehen. Und damit es mit dem

Lernen und den Aufgaben auch

regelmäßig klappt, kann ein

Hausaufgabenvertrag hilfreich

sein. Der Pflicht, die Hausaufgaben

gewissenhaft zu ma-

chen, steht in diesem Vertrag

eine Belohnung gegenüber,

wenn die Schüler die vereinbarten

Ziele erreichen: Wurde zum

Beispiel die Mathematik-Arbeit

mit einer drei benotet, geht es

mit Eltern und Geschwistern

ins Kino.

Hausaufgaben alleine

machen lassen

Alle Schulen geben Hausaufgaben

auf und das aus gutem

Grund. Sie dienen der Überprüfung,

ob das Kind das Lernziel

des Tages erreicht hat. Zuhause

können die Kinder das neue

Wissen in einem ruhigen, anderen

Lernumfeld selbstständig

ausprobieren. Damit wächst

das Verantwortungsgefühl für

die eigenen Aufgaben und auch

das Bewusstsein für die Fehler,

die korrigiert werden müssen.

Eltern, die ihren Kindern die

Hausaufgaben fehlerfrei vorschreiben

oder die ganze Zeit

als Beobachter daneben sitzen

schaden ihrem Kind. Zunächst

genügt eine „kleine Einführung“

zu den ersten Hausaufgaben.

Gemeinsam über die

Hausaufgaben und den

Schultag sprechen

Die Zeit, die sie im ersten Schuljahr

benötigen beläuft sich auf


27. Februar 2024 Seite 25

Ausbildung im

Gesundheitswesen

Aus Liebe zum Menschen

und eine Entscheidung

für die Zukunft.

spannendnd

vielfältig

krisensicher

Nicht zuletzt ist eine aufgeräumte und ruhige Lernumgebung wichtig, damit

alle Hausaufgaben gewissenhaft erledigt werden können.

etwa 45 Minuten (mit kurzen

Pausen dazwischen). Wenn das

Kind fertig ist, sind die Eltern

dran, mit den Kindern über

diese zu sprechen und sie zu

lesen. Hierher gehören dann

auch Lob und Mitgefühl. Im

Gespräch lassen die Kinder ihren

Schultag noch einmal Revue

passieren. So können sie

unbelastet zur Ruhe kommen,

um am nächsten Tag wieder fit

zu sein.

Über alternative Angebote

informieren

Wenn die Eltern zu dieser

Tageszeit noch berufstätig

sind, gestaltet sich das Ganze

schwieriger. Auf keinen Fall

sollte das Kind dann allein als

Schlüsselkind zuhause sitzen.

Eltern nutzen am besten jede

Chance, sich über Schülerhort,

Mittags- und Hausaufgabenbetreuung

zu informieren.

Quelle: Ratgeberzentrale.de

Unsere Ausbildungsberufe am Klinikum Passau (jeweils m/w/d)

MED.-TECH. DIENST I PFLEGE

» Anästhesietechnische Assistenz (ATA)

» Medizinische Fachangestellte (MFA)

» Medizinischer Technologe

für Laboratoriumsanalytik (früher „MTLA“)

» Medizinischer Technologe

für Radiologie (früher „MTRA“)

» Operationstechnische Assistenz (OTA)

» Pflegefachfrau / Pflegefachmann

» Pflegefachhelferin / Pflegefachhelfer

VERWALTUNG I WIRTSCHAFT I TECHNIK

» Elektroniker für Energieund

Gebäudetechnik

» Fachinformatiker

für Systemintegration (ab 2025)

» Fachkraft für Lagerlogistik

» Kauffrau / Kaufmann

für Büromanagement

» Köchin / Koch

www.klinikum-passau.de/ausbildung

#ausbildung #studium #beruf

praxisnah, erfolgreich, optimal unterstützt | kaufmännisch, technisch, vielseitig

#bockaufzukunft

Deine Chancen bei der FOCONIS

Wir bilden aus (m/w/d):

Informatikkaufleute

Kaufleute für Büromanagement

Fachinformatiker für Systemintegration

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Duales Studium Wirtschaftsinformatik/BWL

#diversität

#wertschätzung

Du suchst deinen Traumjob? Finde ihn hier:

foconis.de/jobs

Seit mehr als 20 Jahren sind wir Hersteller, Vertrieb und Berater

führender Kontrollprozess-Systeme für die Finanzwirtschaft.

Hast du Bock auf ein motiviertes, cooles Team mit flachen

Hierarchien? Auf ein Unternehmen, in dem deine Arbeit

wirklich etwas bewirkt? Dann sind der Spaßfaktor, unser

mobile Office–Angebot, Bikeleasing und unsere aktive

Gesundheitsförderung demnächst auch deine Begleiter.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

FOCONIS AG

Furtgasse 2

94474 Vilshofen a.D.

Tel.: +49 8541 90390-0

www.foconis.de

info@foconis.de


Seite 26 27. Februar 2024

INTERESSIERT?

RT

MOTIVIERT!

Mehr über uns:

muerz.de

aktivitalhotel.de

Deine Zukunft:

à Koch w/m/d

à Kosmetikerin w/m/d

à Hotelfachmann w/m/d

à Fachfrau für Restaurants

und Veranstaltungsgastronomie

w/m/d

Deine Benefits:

à € 1.100 im 1. Jahr

à € 1.200 im 2. Jahr

à € 1.300 im 3. Jahr

€ 50 Bonus ab dem 2. Jahr

à Mietzuschuss + Freie Kost

DANN

KOMM

INS TEAM

Wunsch Hotel Mürz

08531 958-0

Bad Füssing

AktiVital Hotel

08532 708-0

Bad Griesbach

info@wunsch-hotel.de

Foto: shutterstock

Schülerinnen und Schüler

können unter bestimmten

Voraussetzungen BAföG

erhalten – und das sogar als

vollen Zuschuss, das heißt,

das Geld muss nicht zurückgezahlt

werden. Das gibt allen

die Chance, ihre Pläne für die

Berufsausbildung zu verwirklichen

und danach einen passenden

Job zu finden – auch

Schule

Bildung

Ohne Geldsorgen lernen –

BAföG gibt es auch für Schüler

Auch wer eine weiterführende Schule besucht, kann Bafög beantragen, etwa

wenn man aus zwingenden Gründen nicht mehr bei seinen Eltern wohnen

kann. Das „Schüler-BAföG“ gilt als Vollzuschuss, es muss also nicht zurückgezahlt

werden. Allerdings fällt es geringer aus als bei den Studierenden.

Starte deine Ausbildung zum

KFZ-MECHATRONIKER (M/W/D)

ab September 2024 bei uns

Autoservice Zankl GmbH · Oberdorf 18 · 94496 Ortenburg/Dorfbach

Tel. 08542-89 86 80 · Fax: 89 86 81 · info@auto-zankl.de · www.auto-zankl.de

24 h Pannenhilfe: 01 75 - 54 33 834

KFZ-Reparaturen aller Art · Inspektion & Service · Reifen & Felgen

Unfallinstandsetzung · Glasreparatur · Klimaservice · Bosch Diagnose-Technik

HU/AU · Achsvermessung · Automatikgetriebe-Ölspülung · Öffentliche E-Ladesäule

Unser Anlagenmechaniker-

Azubi Angelo. Sein Video

findest Du hier:

Für unsere Standorte in Deggendorf / Passau / Regen suchen wir fürs kommende Ausbildungsjahr

Anlagenmechaniker SHK (m/w/d),

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d),

Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d),

Technische Systemplaner (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d)

DAS BRINGST DU MIT:

• Interesse am Beruf

• Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft,

Zuverlässigkeit und Flexibilität

• Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder

Abitur

DAS BIETEN WIR DIR:

• Hochattraktiver Job mit Übernahmegarantie

• Angenehmes und professionelles Arbeitsklima

• Betriebsinterne Schulungsprogramme, die

dich weiterbringen

Weitere Infos zu unseren Ausbildungsberufen findest du auf www.caverion.de/karriere

Geldsegen: Auch Schüler, nicht nur angehende Hochschulabsolventen oder

Meister, können unter bestimmten Voraussetzungen BAföG beantragen.

dann wenn die eigenen Eltern

finanziell nicht unterstützen

können. Mit dem BAföG – kurz

für Bundesausbildungsförderungsgesetz

– fördert der Staat

junge Menschen während ihrer

Ausbildung.

Wer kann ein Schüler-

BAföG erhalten?

Berechtigt ist, wer eine schulische

Berufsausbildung macht

oder eine Fach- bzw. Fachoberschulklasse

besucht, die eine

abgeschlossene Berufsausbildung

voraussetzt. Ebenso,

wer auf eine allgemeinbildende

Damit Shoppingzentren, Büroparks oder

Industrieanlagen viel mehr sind als vier

Wände und ein Dach, gibt es Caverion. Mit

rund 14.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

sind wir Europas führender Gebäudetechnik-Spezialist.

Fürs kommende Ausbildungsjahr

suchen wir Energiebündel

genau wie dich. Denn gemeinsam mit dir

möchten wir noch mehr bewegen.

Deshalb wirst du bei uns umfassend und

gut ausgebildet, individuell gefördert und

richtig fit gemacht für deinen Traumjob mit

Zukunft – bei Caverion.

Caverion Deutschland GmbH

Heinrich Gottinger

Gstocketwiesenstraße 9

94469 Deggendorf

Tel.: +49 991 31 04 207

heinrich.gottinger @caverion.com

www.caverion.de/karriere

Schule (ab Klasse 10) oder eine

Abendschule wie Abendgymnasium,

-realschule oder -hauptschule

geht. BAföG-berechtigt

kann man auch sein, wenn man

eine Akademie oder ein Kolleg

besucht. Voraussetzung ist,

dass man ausbildungsbedingt

nicht bei den Eltern wohnen

kann und beim Start der Ausbildung

unter 45 Jahre alt ist

bzw. war. Es gibt jedoch Ausnahmen,

etwa für Auszubildende

des zweiten Bildungsweges

und für Auszubildende mit Kindern

unter 14 Jahren.

Wie fällt der

Geldsegen aus?

Der Schüler-BAföG-Höchstsatz

richtet sich primär nach der Art

der Ausbildung. Das hängt von

der individuellen Situation ab.

Wer zum Beispiel nicht mehr zu

Hause wohnt, hat höhere Ausgaben

und braucht mehr Unterstützung.

Deswegen gibt es

beim BAföG unterschiedliche

Bedarfssätze. Das sind pauschal

festgelegte Beträge, die Schülerinnen

und Schüler in der Regel

für ihren Lebensunterhalt wie

Essen, Kleidung, Wohnen sowie

für Ausbildungskosten und für

die Krankenversicherung benötigen.

Die jeweils geltenden Bedarfssätze

stehen auf bafög.de.

So können zum Beispiel Schüler

weiterführender allgemeinbildender

Schulen und Berufsfachschulen

ab Klasse 10 mit

maximal 754 Euro pro Monat (=

Höchstsatz inkl. Kranken- und

Pflegeversicherungszuschlag)

rechnen.


27. Februar 2024 Seite 27

Beruf

Starte durch mit

RADIO-LOG!

DEINE AUSBILDUNG ZUR MEDIZINISCHEN FACHANGESTELLTEN

(m/w/d) ab 01.09.2024 in einer unserer Praxen:

BAfÖG ermöglicht jungen Mensche eine Ausbildung nach ihren Wünschen,

wenn sie selbst und ihre Familie diese nicht finanzieren können.

bzw. bei nicht deutscher Staatsangehörigkeit

Aufenthaltstitel,

der Steuerbescheid der Eltern

vom vorletzten Kalenderjahr

und ggf. außerdem der Steuerbescheid

des Ehe- oder Lebenspartners

vom vorletzten

Kalenderjahr. Hinzukommen

eventuell die Bescheinigung der

Kranken-/Pflegeversicherung,

Infos zum Nebenjob, Nachweis

über Vermögen und Schulden,

Mietvertrag oder Meldebescheinigung,

Geburtsurkunden eigener

Kinder, Nachweise vorheriger

Ausbildungsabschlüsse

und über Praxiszeiten.

Frauenheilkunde

am Stadtplatz

Rotthalmünster

Radiologie

am Krankenhaus

Rotthalmünster

Hast du noch Fragen oder möchtest dich direkt bewerben?

Dein Kontakt zu uns:

RADIO-LOG Verwaltung, Personalabteilung, Dr.-Emil-Brichta-Str. 7, 94036 Passau

Telefon: 0851-50198 222 | E-Mail: karriere@radio-log.de | Web: www.radio-log.de

www.radio-log.de

Radiologie

am Krankenhaus

Vilshofen

Was entscheidet über die

Höhe der Förderung?

Die Förderung ist abgestimmt

auf die finanziellen Möglichkeiten

der Antragstellenden und

ihrer Familien. Über die Höhe

der Förderung entscheidet neben

dem eigenen Vermögen und

Einkommen (etwa durch Nebenoder

Ferienjob) vor allem das

Einkommen der Eltern bzw. des

Ehe-/Lebenspartners im vorletzten

Kalenderjahr. Bevor allerdings

Vermögen und Einkommen

angerechnet werden, gelten

Freibeträge. Beispielsberechnungen

finden sich unter www.

bafög.de. Daraus kann man erkennen,

dass je nach Familiensituation

auch bei einem mittleren

Elterneinkommen noch eine

Förderung möglich ist.

Wie lange gibt es

Schüler-BAföG?

Schüler sind so lange BAföGberechtigt,

bis sie ihren ersten

berufsqualifizierenden Abschluss

gemacht haben. Auch

ein Wechsel der Ausbildung ist

möglich. Wer in weniger als drei

Schuljahren einen oder mehrere

berufsqualifizierende Abschlüsse

erreicht, kann auch für eine

weitere Ausbildung bis zu deren

Abschluss gefördert werden.

Gut zu wissen: Die Förderung

beginnt frühestens mit dem Antragsmonat.

Das gilt auch, wenn

die Ausbildung schon früher begonnen

hat.

Wo kann man einen

Antrag stellen?

Die erste Anlaufstelle sind in

der Regel die Ämter für Ausbildungsförderung

am Wohnort

der Eltern, in Ausnahmefällen

auch am eigenen Wohnort.

Auszubildende an Abendgymnasien,

Kollegs, höheren Fachschulen

und Akademien stellen

den BAföG-Antrag in dem

Bezirk, in dem sich die Ausbildungsstätte

befindet. Der Antrag

kann dann per Formular

bei den Ämtern oder digital

unter bafög.de gestellt werden.

Welche Unterlagen brauche

ich für den Antrag?

Bevor es an die Beantragung

geht, sind etliche Unterlagen bereit

zu halten. Dazu zählen die

ausgefüllten BAföG-Antragsformulare,

eine aktuelle Schulbescheinigung,

Personalausweis

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Passau

Wir helfen dir beim

Durchstarten!

Sprich uns an auf der Ausbildungsmesse Passau

oder melde Dich telefonisch unter 0800 4 5555 00

(kostenfrei).

Auch die Arbeitsagentur Passau bietet

interessante Ausbildungsplätze und duale

Studiengänge an!

Weitere Infos findest Du unter

www.arbeitsagentur.de

Mehr Infos zu Schule,

Ausbildung und Studium!

Wir bilden aus!

Z 1. September 2024 s chen ir Dich f r eine A sbil ng

zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) oder

zum Berufskraftfahrer (m/w/d) - Personenbeförderung

bei der RBO in Passa .

Jet t informieren nd be erben:

rbo.de/ausbildung

Regionalbus Ostbayern


Seite 28 27. Februar 2024

Schule

Bildung

Zukunft

Gestalter

Bewerben Sie sich jetzt für einen Ausbildungsplatz –

lernen Sie in einem Praktikum Ihren Traumberuf näher kennen.

● Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w)

● Zerspanungsmechaniker/in (m/w)

● Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung Maschinenbau (m/w)

● Mechatroniker/in (m/w)

● Elektroniker/in für Betriebstechnik(m/w)

● Techn. Systemplaner/in (m/w)

● Industriekauffrau/-mann

● Bürokauffrau/-mann

Haslinger Firmengruppe

Gewerbefeld 2

94501 Aldersbach-Uttigkofen

T +49 8543 9618-0

Gemeinsam

Zukunft bauen.

Bewirb dich für einen unserer 14 spannenden

Ausbildungsberufe (m/w/d) in Windorf:

Baugeräteführer | Bauzeichner | Beton- und Stahlbetonbauer

| Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik |

Fachkraft für Lagerlogistik | Hochbaufacharbeiter |

Industriekaufmann | Kaufmann für Büromanagement |

Kraftfahrzeugmechatroniker | Land- und Baumaschinenmechatroniker

| Maurer | Rohrleitungsbauer | Tiefbaufacharbeiter

| Vermessungstechniker

Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH

Josef-Rädlinger-Straße 1 | 94575 Windorf

www.raedlinger.com

www.metallbau-haslinger.de

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. März 2024.

Jobwechsel – Zeit für

Veränderungen in jedem Alter

Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, welche Gründe für eine Neuorientierung

sprechen, wie Sie eine Antwort auf die Frage erhalten, ob Sie die

Arbeitsstelle wechseln sollen oder nicht, und welche Möglichkeiten Ihnen

offenstehen. Denn es ist nie zu spät für einen Neustart, egal wie alt man ist.

Es gibt Momente im Leben,

da ist es allerhöchste Zeit

für Veränderungen. Vor

allem, wenn Sie sich nach einer

beruflichen Neuorientierung

sehnen, Ihre Karriere ausbauen

oder endlich Ihren persönlichen

Traumberuf ergreifen

wollen, kann es sich lohnen, darüber

nachzudenken. Das Bedürfnis,

den Job zu wechseln,

kann aus unterschiedlichen

Motivationen heraus entspringen.

Wenn der Gedanke gereift

ist, braucht es auf jeden Fall

Mut und tatsächlichen Veränderungswillen.

Man muss raus

aus seiner Komfortzone.

So mancher ist schon lange unzufrieden mit seiner Arbeit. Doch es ist nie zu

spät für einen Neuanfang. Foto und Text: DEKRA Arbeit GmbH

Weshalb ist es wichtig zu

wissen, warum man den

Job wechseln will?

Hinter jedem Wunsch nach

einem Jobwechsel steht eine

sogenannte „Wechselmotivation“.

Wer diese kennt, wird es

einfacher haben, eine fundierte

Entscheidung dafür oder dagegen

zu treffen und letztlich

auch leichter einen passenden

Job finden. Die Gründe zu hinterfragen,

schafft Klarheit und

sorgt dafür, dass Sie sich darüber

bewusst werden, wie Sie

Ihre berufliche Zukunft gestalten

möchten. Bedenken Sie,

dass eine Veränderung immer

eine Herausforderung darstellt

und mit einem gewissen Risiko

verbunden ist. Schließlich können

Sie im Vorfeld nicht 100

% vorhersagen, ob sich Ihre

Erwartungen als Bewerber

erfüllen. Allerdings lässt sich

dieses Risiko reduzieren, wenn

Sie wissen, warum Sie eine

berufliche Veränderung wünschen.

Ein Jobwechsel kann

sich immer lohnen, wenn Sie

Ihr Wechselmotiv klar kennen.

Darüber hinaus wollen Personaler

im Bewerbungsgespräch

erfahren, was die Beweggründe

für diese Entscheidung

waren. Haben Sie sich bereits

eingehend damit beschäftigt,

können Sie die Frage souverän

und authentisch beantworten.


27. Februar 2024 Seite 29

Beruf

Der richtige Zeitpunkt

für eine Umorientierung

Ist es für einen Jobwechsel mit

40 oder 50 nicht schon viel zu

spät? Diese Frage stellen sich

viele Arbeitnehmende, bei denen

dieses Thema in der zweiten

Lebenshälfte aufkommt.

Damit Sie erst einmal aufatmen

können: Grundsätzlich ist es

nie zu spät, den Job zu wechseln

und ein Patentrezept für

den richtigen Zeitpunkt gibt

es ohnehin nicht. Sofern Ihre

Gründe wirklich berechtigt

sind und nicht einfach aus einer

Laune heraus resultieren,

sollten Sie ungeachtet des Lebensalters

darüber nachdenken

zu kündigen, sich neu zu

bewerben und noch einmal

durchzustarten. Letztlich haben

wir alle bis ins hohe Alter

persönliche und berufliche

Ziele, die wir erreichen wollen.

Wenn Sie merken, dass dafür

ein beruflicher Neubeinn mit

30, 40 oder 50 nötig ist, nutzen

Sie das Momentum und fassen

Sie den Mut, sich an Ihren Prioritäten

sowie Zukunftsplänen

zu orientieren.

Welche Gründe sprechen

für einen Jobwechsel?

Es gibt gute und eher unüberlegte

Gründe, um sich nach

einem anderen Arbeitgeber umzusehen.

Zu den weniger gut

überlegten Motiven gehören

beispielsweise der situationsbedingte

Streit mit dem Chef

oder dem Kollegen, eine befristete

Aufgabe, die Ihnen keinen

Spaß macht oder private Herausforderungen,

die nichts mit

der Arbeitsstelle zu tun haben.

Sollte Ihr Job Sie grundsätzlich

erfüllen, so ist es in dem Fall

ratsam, nach Möglichkeiten zu

suchen, die derzeitige Situation

zu ändern, statt sich anderweitig

umzusehen.

Fachliche oder persönliche

Weiterentwicklung

Sie haben in Ihrem aktuellen

Job das Ende der Karriereleiter

erreicht und es gibt wirklich

keine Weiterbildungspotenziale

mehr? Wollen Sie sich persönlich

und fachlich weiterentwickeln,

kann ein Wechsel des

Arbeitgebers Abhilfe schaffen,

bei der Sie wieder neue Perspektiven

gewinnen.

Neue Herausforderungen

annehmen

Sie fragen sich, ob das schon

alles gewesen sein soll? Sofern

Sie Ihre täglichen Aufgaben

nicht mehr nur langweilen,

sondern handfesten Frust

auslösen und Sie am liebsten

eine neue Herausforderung

annehmen wollen, können Sie

ebenso über eine Veränderung

nachdenken. Ansonsten kann

es schnell passieren, dass Sie

unglücklich werden und Ihre

Gesundheit darunter leidet.

Veränderung aufgrund

der familiären Situation

Ein oft genannter Grund für

eine Neuausrichtung ist die

Familie. Arbeiten Sie in einem

Beruf, in dem Sie oft reisen

müssen, ist dies in der Regel

keine gute Grundlage für Familienzuwachs.

Für alleinerziehende

Mütter oder Väter sind

Jobs mit Gleitzeit oder Homeoffice

praktisch. Ein Motiv, das

meist zwangsläufig zu einem

Neustart führt, ist ein Umzug

in eine andere Stadt oder gar

ein anderes Land.

Mehr Geld verdienen

Sind Gehaltsgespräche gescheitert

oder haben Sie das Gefühl

in Relation zu Ihren Aufgaben

deutlich zu wenig zu verdienen

(und die üblichen Durchschnittsgehälter

auf dem Arbeitsmarkt

bestätigen diese Annahme),

kann ein Arbeitgeberwechsel

berechtigt sein. Wichtig

ist, dass Sie ein realistisches Gehalt

verlangen und gleichzeitig

nicht aus den Augen verlieren,

dass Sie Ihr Arbeitsumfeld auch

erfüllen sollte.

Die Gesundheit erhalten

Sind Stress, Unzufriedenheit

oder gar Mobbing Dauerbegleiter

im Arbeitsalltag, kommen

Sie irgendwann um einen Jobwechsel

nicht herum, sofern

die Situation sich nicht bessert

und Sie Ihre Gesundheit nicht

riskieren wollen. Lenken Sie

rechtzeitig ein und werden Sie

aktiv, bevor es zu spät ist.

Wie gelingt es, beruflich

neu durchzustarten?

Verschaffen Sie sich zunächst

über regionale Zeitungen oder

Online-Plattformen einen Überblick

über die Angebote und

Möglichkeiten für einen beruflichen

Neuanfang. Hier finden

sich in der Regel viele offene

Stellen und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten.

Da

nicht alle Stellen auf dem öffentlichen

Markt ausgeschrieben

werden, kann man sich

auch von einer Zeitarbeitsfirma

oder einem Personalvermittler

unterstützen lassen. Nicht zuletzt

kann auch eine Initiativbewerbung

zum neuen Traumjob

führen.

Do you care

Deine Ausbildung bei

der AWO

zur Pflegefachkraft (w/m/d)

Do you care

Do you care

Do

Deine Ausbildung

you care

bei

der Deine AWO Ausbildung bei

Deine zur der AWO Pflegefachkraft Ausbildung

zum/r

bei (w/m/d)

der

Pflegefachmann/frau

AWO

(w/m/d)

zur Pflegefachkraft (w/m/d)

AWO Seniorenzentrum Donautal

94575 Windorf | Tel.: 08541 96900-0

seniorenheim.windorf@awo-ndb-opf.de

www.awo-windorf.de

AWO Seniorenzentrum Donautal

94575 Windorf | Tel.: 08541 96900-0

AWO seniorenheim.windorf@awo-ndb-opf.de

Seniorenzentrum Donautal Inge-Gabert-Haus

94575 Windorf | Tel.: 08541 96900-0

94496 www.awo-windorf.de Ortenburg | Tel.: 08542 41733-0

seniorenheim.windorf@awo-ndb-opf.de

seniorenheim.ortenburg@awo-ndb-opf.de

www.awo-windorf.de

www.senioren-zentrum-ortenburg.de

AWO Seniorenzentrum Inge-Gabert-Haus

Donautal

94575 94496 Windorf Ortenburg | Tel.: | Tel.: 08541 08542 96900-0 41733-0

AWO seniorenheim.windorf@awo-ndb-opf.de

Seniorenzentrum Inge-Gabert-Haus

seniorenheim.ortenburg@awo-ndb-opf.de

AWO

94496 www.awo-windorf.de

Ortenburg | Tel.: 08542 41733-0

www.senioren-zentrum-ortenburg.de

Seniorenheim

seniorenheim.ortenburg@awo-ndb-opf.de

www.donaubote.de

Römerhof

94060 Pocking | Tel.: 08531 135708-0

www.senioren-zentrum-ortenburg.de

seniorenheim.pocking@awo-ndb-opf.de

AWO Seniorenzentrum Seniorenheim Römerhof Inge-Gabert-Haus

www.awo-seniorenheim-pocking.de

94496 94060 Ortenburg Pocking | Tel.: | Tel.: 08531 08542 135708-0 41733-0

AWO seniorenheim.ortenburg@awo-ndb-opf.de

Seniorenheim Römerhof

seniorenheim.pocking@awo-ndb-opf.de

94060 www.senioren-zentrum-ortenburg.de

Pocking | Tel.: 08531 135708-0

www.awo-seniorenheim-pocking.de

AWO seniorenheim.pocking@awo-ndb-opf.de

Betty-Pfleger-Heim

www.awo-seniorenheim-pocking.de

94036 AWO Seniorenheim Passau | Tel.: 0851 Römerhof 7878

AWO Betty-Pfleger-Heim

seniorenheim.passau@awo-ndb-opf.de

94060 94036 Passau Pocking | | Tel.: Tel.: 0851 08531 7878 135708-0

AWO Betty-Pfleger-Heim

www.awo-seniorenheim-passau.de

seniorenheim.pocking@awo-ndb-opf.de

seniorenheim.passau@awo-ndb-opf.de

94036 www.awo-seniorenheim-pocking.de

Passau | Tel.: 0851 7878

39 Jahre EMB Baumaschinen

www.awo-seniorenheim-passau.de

seniorenheim.passau@awo-ndb-opf.de

AWO Seniorenzentrum Alfons Gerstl

www.awo-seniorenheim-passau.de

AWO Betty-Pfleger-Heim

Seniorenzentrum Alfons Gerstl

94474 Vilshofen | Tel.: 08541 9659-0

94036

94474 Vilshofen

Passau | Tel.:

| Tel.:

0851

08541

7878

9659-0

Ohne seniorenheim.vilshofen@awo-ndb-opf.de

AWO seniorenheim.passau@awo-ndb-opf.de

Baumaschinen Seniorenzentrum Alfons wird Gerstl

in

94474 Vilshofen | Tel.: 08541 9659-0

www.awo-vilshofen.de

www.awo-seniorenheim-passau.de

seniorenheim.vilshofen@awo-ndb-opf.de

keiner Volkswirtschaft weltweit

www.awo-vilshofen.de

AWO Seniorenzentrum Alfons Gerstl

Wachstum

94474 Vilshofen

stattfinden...

| Tel.: 08541 9659-0

seniorenheim.vilshofen@awo-ndb-opf.de

www.awo-ausbildung.de

www.awo-vilshofen.de

www.awo-ausbildung.de

Sichere Deine Zukunft mit einem Beruf,

der www.awo-ausbildung.de

alle Wirtschaftskrisen überlebt!

ohne Mechatroniker (m/w/d)

ohne Land- und Baumaschinenmechatroniker

(m/w/d)

ohne Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

ohne Fachkraft - Lagerlogistik (m/w/d)

ohne Fachlagerist (m/w/d)

... werden die besten Geräte und

Baumaschinen nicht wirtschaftlich arbeiten.

Aus diesem Grund brauchen wir Dich!

Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen, sende diese an:

EMB Baumaschinen GmbH | Gewerbepark 1 | 94154 Neukirchen v.W.

www.emb.eu www.emb.eu info@emb.eu


Seite 30 27. Februar 2024

Schule Beruf

Bildung

Praktika bieten die Chance, sich

beruflich (neu) zu orientieren

Freiwillige oder Pflicht-Praktika sind nützlich, um sich beruflich zu orientieren,

aber auch um sich weiterzuentwickeln. Zum idealen Zeitpunkt im richtigen

Unternehmen absolviert, helfen sie, den Berufswunsch zu bestätigen

oder erst einmal eine Branche zu entdecken, in der man mal arbeiten möchte.

Heutzutage machen die

meisten Schüler und

Schulabgänger ihre ersten

beruflichen Erfahrungen

im Rahmen eines Praktikums.

Doch Praktikum ist nicht Praktikum.

Damit es tatsächlich

was bringt, sollten sie nicht einfach

irgendwas absolvierten,

sondern zum richtigen Zeit-

punkt gezielt nach einem Praktikumsplatz

suchen – idealerweise

in einer Branche, in der

man sich einen Ausbildungsstart

auch vorstellen könnte.

Mitunter gibt es auch nützliche

Tipps von Verwandten oder

Bekannten. Egal ob Pflicht

oder freiwilig: Da es viele verschiedene

Arten von Praktika

gibt, sollten sich Schüler und

Schulabgänger vorab gut informieren,

welche Möglichkeiten

ihnen jeweils offenstehen.

Freiwilliges Praktikum

vs. Pflichtpraktikum

Das freiwillige Praktikum

wird, wie der Name schon verrät,

aus freiem Antrieb absol-

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende

Hersteller von Brems- und Sicherheitssystemen für Schienenund

Nutzfahrzeuge.

Ausbildung & Duales Studium - Standort Aldersbach

Für den idealen Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben

bietet Knorr-Bremse am Standort in Aldersbach eine

Berufsausbildung zum

■ Industriemechaniker (m/w/d)

■ Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

■ Mechatroniker (m/w/d)

■ Elektoniker für Betriebstechnik (m/w/d)

■ Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

■ Chemikant (m/w/d)

■ Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

■ Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

■ Industriekaufmann (m/w/d)

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich jetzt hier

https://www.knorr-bremse.com/de/karriere/

stellenmarkt/

oder ein Duales Studium mit Fachrichtung

■ Maschinenbau

■ Elektro- und Informationstechnik

■ Mechatronik

Dein Profil

■ Du begeisterst dich für Technik und Handwerk

■ Du bist engagiert und hast eine selbstständige

Arbeitsweise

■ Du hast Spaß an der Arbeit im Team

Unser Angebot

WHAT DRIVES YOU?

■ Zukunftsorientierte und vielseitige Ausbildung

■ Individuelle Betreuung

■ Dynamisches Umfeld

■ Fachliche und persönliche

Weiterbildungsmöglichkeiten

Ein Praktikum dient der beruflichen Orientierung. Dabei kann man aber

auch – ganz praktisch – in seinen Traumberuf hineinschnuppern.

viert, während das sogenannte

„Pflichtpraktikum“ im Rahmen

der Schul-, Ausbildungs- oder

Prüfungsordnung erfolgt und

daher verpflichtend ist. Der

Vorteil eines freiwilligen Praktikums

liegt darin, dass man

unter Umständen Anspruch auf

bezahlte Urlaubstage sowie sogar

auf ein kleines Gehalt hat.

Doch auch nach einem Pflichtpraktikum

steht man niemals

leer da, denn zumindest sammelt

man wichtige Praxiserfahrungen,

die einem später im

(Arbeits-)Leben zugute kommen

werden. Man sollte also

auf jeden Fall motiviert im Unternehmen

erscheinen.

Das Schülerpraktikum

Wann für welche Schüler ein

Pflichtpraktikum ansteht, ist

in den Lehrplänen der jeweiligen

Schulen festgeschrieben.

Auf Gymnasien werden Schülerpraktika

in der Regel in der

10. oder 11. Klasse gemacht, an

anderen Schulen oft schon in

der 8. Klasse oder sogar früher.

In der Regel dauert ein Schulpraktikum

maximal zwei bis

vier Wochen. Mitunter bietet

sich auch ein Auslandspraktikum

nach dem Schulabschluss

an, um die Sprachkenntnisse

zu vertiefen. Auf diese Weise

lassen sich zum Beispiel Wartezeiten

auf Ausbildungs- oder

Studienbeginn sinnvoll überbrücken

und somit Lücken im

Lebenslauf vermeiden.

Das Sozialpraktikum

An manchen Schulen müssen

die Schüler ein Sozialprakti-

kum absolvieren. Dabei geht

es weniger darum, ins Berufsleben

hineinzuschnuppern,

sondern es sollen vor allem

die sozialen Kompetenzen der

Jugendlichen gestärkt werden.

Zudem sollen sie einen Eindruck

von sozialer Arbeit gewinnen

und deren Wert schätzen

lernen.

Das Fachpraktikum

Eine weitere Form ist das

Fachpraktikum, das bezüglich

seiner fachlichen Ausrichtung

eng an die jeweilige

Ausbildung bzw. das Studium

gebunden ist. Wer ein Fachpraktikum

an einer Fachhochschule

oder einer anderen

berufsbezogenen Einrichtung

absolviert, hat in der Regel keinen

Anspruch auf Vergütung

oder einen bezahlten Urlaub,

weil das Praktikum fester Teil

der Berufsausbildung ist. Zumindest

ist man größtenteils

von der Sozialversicherung

befreit.

Wichtig: Erfahrungen und

Kontakte sammeln

Egal um welches Praktikum es

sich handelt: Wer sich hier mit

guten Arbeitsleistungen einbringen

und Kontakte knüpfen

kann, hat die Chance, später

eine Festanstellung in dem Betrieb

zu bekommen. Denn der

Arbeitgeber wird sich bei einer

späteren Bewerbung an ehemalige

Praktikanten erinnern. So

hat einem das Praktikum geholfen,

einen Fuß in die Tür zu

bekommen.


27. Februar 2024 Seite 31

Nachhilfe entlastet

Schüler und Eltern

Eltern sollten ihren Kindern die Schulaufgaben

nicht abnehmen, sondern sie zur Selbsthilfe anleiten.

Dafür braucht es viel Geduld. Wenn die Nerven

blank liegen, sind Konflikte vorprogrammiert.

Die Lösung kann professionelle Nachhilfe sein.

Wir suchen

starke

ausbildungsberufe

HolzbEarbEitungsmEcHanikEr/in

ElEktronikEr/in für

bEtriEbstEcHnik

inDustriEmEcHanikEr/in

Deine ausbildung ist uns viel wert:

start-

1.000 € prämie *

Jetzt bequem online bewerben,

überzeugen und extra zuschuss für Deinen

ausbildungsbeginn sichern.

*Wird gleich nach der Probezeit ausgezahlt.

typen (m/w/d) (m/w)

Holzwerke Weinzierl GmbH | 94474 Vilshofen

www.holzwerke-weinzierl.de/karriere

/holzwerke.weinzierl

Eltern finden bei den Hausaufgaben oft keinen Zugang zu ihren Kindern.

Eine neutrale Nachhilfeperson ist dann oft die bessere Lösung für alle.

Foto: DJD/Studienkreis

Mütter und Väter in

Deutschland sind bei

den Schularbeiten

ihrer Kinder stark engagiert:

Etwa drei Viertel unterstützen

ihre Söhne und Töchter nach

Auskunft des Nachhilfeinstituts

Studienkreis bei schulischen

Aufgaben regelmäßig. Das ist

unproblematisch, solange aus

der Unterstützung kein komplettes

Abnehmen der Aufgaben

wird und solange das gemeinsame

Lernen nicht zum Familienstreit

führt. Forschende der Universität

Bielefeld haben beispielhaft

an Drittklässlern ermittelt,

welche Faktoren den Lernerfolg

tatsächlich positiv beeinflussen.

Nützlich ist es ihnen zufolge

hauptsächlich, wenn Eltern

Interesse an den schulischen

Belangen ihres Kindes zeigen

und es ermutigen, Probleme

selbstständig zu lösen. Bei den

Hausaufgaben etwa sollten sie

sich in der Nähe des Schülers

aufhalten, aber nur bei Bedarf

helfend aktiv werden. Den sogenannten

Helikopter-Eltern fällt

genau das allerdings schwer.

„Bloß nicht scheitern!“

Helikopter-Eltern sind überfürsorglich

und versuchen,

jeglichen Misserfolg von ihren

Sprösslingen fernzuhalten. Damit

tun sie ihrem Nachwuchs

aber keinen Gefallen. Denn je

mehr die Erwachsenen ihren

Söhnen und Töchtern abnehmen,

umso weniger machen

diese selbst, das gilt auch für

die Schulaufgaben. So bleibt

ein nachhaltiger Lerneffekt

aus. Deswegen sollten Väter

und Mütter sich bei ihrer Unterstützung

darauf konzentrieren,

ihrem Kind beizubringen,

wie es sich bei Schwierigkeiten

selbst helfen kann.

Hilfe holen und gezielt

das Lernen lernen

In vielen Fällen fehlen den Eltern

jedoch die Zeit oder die

Nerven, neben ihrem eigenen

Arbeitstag und den Aufgaben

im Haushalt auch noch die

geduldige Lernbegleitung für

die Kinder zu übernehmen. Oft

kommt es dann zu Konflikten,

die weder dem Familienfrieden

noch dem Lernfortschritt des

Kindes guttun. Dieses Problem

lässt sich mit einer externen

Nachhilfe leicht lösen. Ausgebildete

Fachkräfte finden in

der Regel schnell einen Zugang

zu den Kindern und kennen

sich auch im aktuellen Schulstoff

aus. Professionelle Nachhilfelehrkräfte

und -institute

achten weiterhin darauf, dass

ihre Schülerinnen und Schüler

neben den aktuellen Themen

gezielt das Lernen lernen. So

erhalten die Kinder das nötige

Rüstzeug, um eigenständig ihren

Bildungsweg zu gehen.

BEREIT

FÜR EINE SPANNENDE

AUSBILDUNG

Starte deine Qualitätsausbildung bei BERGER BAU in Passau und Vilshofen!

Einzigartig. Solide. Und natürlich gut bezahlt.

WIR SUCHEN DICH ALS:

Duales Studium

• Bachelor Bauingenieur*

Kaufmännische Ausbildungsberufe

• Industriekaufmann*

• Kaufmann für Büromanagement*

• Fachinformatiker für Systemintegration*

Technische Ausbildungsberufe

• Bauzeichner*

• Technischer Produktdesigner*

• Baustoffprüfer*

• Vermessungstechniker*

Gewerbliche Ausbildungsberufe

• Maurer*

• Zimmerer*

• Beton- & Stahlbetonbauer*

• Kanalbauer*

• Straßenbauer*

• Baugeräteführer*

• Kfz-Mechatroniker*

• Land- und Baumaschinenmechatroniker*

• Elektroniker*

• Metallbauer*

• Verfahrensmechaniker*

• Berufskraftfahrer*

* (m|w|d)

JETZT DURCHSTARTEN!

WWW.BERGER-AUSBILDUNG.DE


Seite 32 27. Februar 2024

rätselEcke

Kreuzworträtsel

Ihr Wochenhoroskop

Was sagen die Sterne?

KW 0924

Insel

der

Balearen

Tageszeit

Schulstadt

an der

Themse

Jagdhund

Versuchsraum

(Kw.)

Biene

edel,

vornehm

abschließen

keltischer

Name

Irlands

9

Buschwindröschen

5

ital. Pädagoge,

† 1888

weg,

fort

nach

oben

Übernachtungsstätte

Fehlersuche

Die beiden Bilder

sind nicht identisch.

Es sind 10 Fehler

versteckt.

Versuchen Sie alle

Fehler zu finden!

Kinderecke

7

nicht

einmal

Schlinge

zum

Vogelfang

Wacholderbranntwein

medizinisch:

Leber

Buschmesser

engl.

Männerkurzname

Textilbetrieb

Fluss

zum Kurischen

Haff

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

6

Ruhezeit

vieler

Tiere

kirchl.

Loblied

(England)

gewählte

Parlamentarier

Fabelname

für den

Fuchs

Hauptgott

der

nord.

Sage

Sohn

Noahs

(A.T.)

1

Gefährt

der

Bauern

Waffenlager

Stierkampfplätze

US-Normungsinstitut

(Abk.)

warme

Quellen

Kains

Bruder

Kinderspielzeug

französisch:

Erde

mit

allem

11

2

Hunnenkönig

wasserabweisendes

Gewebe

Einstand

beim

Tennis

kehren

Fahrradgabel

Medienarbeit

(engl.

Abk.)

4

Urlaubsfahrt

ausgezeichnet

befestigtes

US-Unternehmen

Kloster

auf Kreta (,E-Auto‘)

10

Laubbaum

Bestimmung

altindische

heilige

Schrift

Leid

Kfz-K.

Itzehoe

3

germanischer

Volksstamm

algerische

Geröllwüste

Aufrührer,

Aufständischer

Zigarettenanzünder

Stadt in

Sachsen

(Porzellan)

Glaslichtbild

(Kw.)

8

DEIKE_1814_DD_24-03

Widder 21.03.–20.04.

Sie haben sich derzeit die rosarote Brille aufgesetzt.

Machen Sie sich lieber bewusst, dass Sie nur weiterkommen,

wenn Sie die Dinge realistisch betrachten.

M G C A L A T F

I B I Z A A B G E O R D N E T E

E T O N R R E I N E K E S U

T S H OStier T E L21.04.–20.05.

K A U L M E

D A C K E LSie schwimmen N T E Dschon D Y seit B ALängerem E R auf einer

G O P W E B E R E I I I Z

außerordentlichen Erfolgswelle. Das lässt Sie übermütig wer-

B OVergessen R D Sie Tnicht: R EHochmut C K E kommt R Svor U dem Fall.

D A V O N R U R E I S E

L Aden.

N H M A C H E T E G R E G

B E E N D EZwillinge N E Z21.05.–21.06.

F E G E N

I M M E M A R S E N A L B H

Sie sind äußerst anpassungsfähig und flexibel.

O P K E I N M A L M W E D A

NDas O verschafft B E L Ihnen S E nun M einen P O gehörigen P E L I Vorteil, N wenn es

Eum Rdie I schnelle N W Lösung I N T auftretender E R S C HProbleme L A F geht.

WALDMEISTER

Krebs 22.06.–22.07.

Finden Sie einen guten Weg, Ihre momentanen

Verspannungen zu lösen. Idealerweise sollten Sie sich eine

Massage gönnen oder Zeit für etwas Gymnastik finden.

Löwe 23.07.–23.08.

Werfen Sie jetzt nicht voreilig die Flinte ins Korn.

Mit der Unterstützung Ihres Partners werden Sie die Schwierigkeiten

zeitnah und problemlos in den Griff bekommen.

Jungfrau 24.08.–23.09.

Versuchen Sie, Ihre Gesundheit gegenwärtig im

Auge zu behalten. Sie sind besonders leicht anfällig und sollten

sich daher vor Überanstrengungen in Acht nehmen.

Waage 24.09.–23.10.

Bei Ihnen macht sich zurzeit eine Untergangsstimmung

breit. Ihnen ist das sehr wohl bewusst, Sie bleiben

gelassen und können ab und an auch darüber lächeln.

Skorpion 24.10.–22.11.

Sie sind derzeit schusselig, vergessen einiges und

lassen gern mal etwas liegen. Solange die Aussetzer nur gelegentlich

auftreten, besteht kein Grund zur Sorge.

Schütze 23.11.–21.12.

Zurzeit läuft für Sie wirklich alles bestens. Durch

Ihre Motivation und Ihren Elan können Sie sowohl private als

auch berufliche Erfolge verzeichnen. Nur weiter so!

Steinbock 22.12.–20.01.

Wenn Sie beruflich ein Stück vorwärtskommen

möchten, sollten Sie jetzt mehr Arbeitseifer an den Tag legen.

Ihre Mühen werden sich schon bald bezahlt machen.

Wassermann 21.01.–19.02.

Jemand möchte Ihnen eine kleine Freude machen.

Auch wenn die Person nicht ganz Ihren Geschmack

trifft: Der Geste allein gebührt schon ein herzlicher Dank.

Fische 20.02.–20.03.

Jemand versucht, Sie zu übervorteilen, und

stellt beruflich Anforderungen an Sie, die Sie beileibe nicht

erfüllen können. Verteidigen Sie Ihre berufliche Position.

Lösungen:

3

Irmi -die Rätselbiene

Kreuzworträtsel:

E

D

L

B

I

Kinderecke:

M

I

T

T

A

G

A

N

E

M

O

N

E

B

B

O

S

C

O

E

M

P

O

R

G

I

N

K

D

O

H

N

E

B

I

H

E

P

A

R

Z

D

K

E

N

Fehlerbild:

asiatische

Ölpflanze

siatiche

l-

flanze

C

A

R

O

L

V

M

E

M

E

L

T

W

O

D

A

N

I

W

C

A

R

E

N

E

N

A

N

S

I

B

A

B

E

L

T

H

E

R

M

E

N

G

I

T

E

R

R

E

S

A

M

T

L

E

N

K

E

R

E

T

Z

E

L

E

O

E

D

E

U

C

E

N

P

R

K

A

R

K

A

D

I

F

A

M

O

S

D

E

Y

R

E

G

E

L

P

C

N

U

B

I

E

R

G

W

E

H

T

E

S

L

A

I

R

E

B

E

L

L

T

M

E

I

S

S

E

N

D

I

A

F

E

U

E

R

Z

E

U

G

H

A

N

F

WALDMEISTER


27. Februar 2024 Seite 33

Vilshofen

Jeden Montag & Donnerstag

9 – 12 Uhr Caritas; Sprechstunden

für pflegende Angehörige,

Fachstelle Maximilianstraße 1 a

Jeden Montag, Dienstag

& Donnerstag 7.30 Uhr –

15.30 Uhr Caritas;

Allgemeine soziale Beratung,

Donaugasse 4

Jeden Dienstag (außer Ferien)

9 – 11.30 Uhr BabyTreff,

FamilienTreff

Jeden Mittwoch (außer Ferien)

16 – 18 Uhr Café Welcome;

Treffen bei Kaffee und Kuchen

von Hiesigen mit Migranten

Jeden Mittwoch 13 – 16 Uhr

Pfarrcaritas; Gassenstüberl –

gemeinsam statt einsam,

Pfarrheim

Jeden 1. Mittwoch im Monat

10 Uhr Pfarrcaritas; Frühstück

für Alleinstehende, Pfarrsaal

Jeden 1. Mittwoch im Monat

18 Uhr SHG für Verwitwete;

Treffen, Krankenhaus

Jeden 3. Mittwoch im Monat

14 – 16 Uhr Seniorenkreis;

Treffen, Pfarrsaal

Jeden Donnerstag (außer Ferien)

19.30 Uhr Kirchenchor; Probe,

Pfarrzentrum

Jeden Freitag 19.30 Uhr

Schachclub; Spieleabend

Schach, Schützenhaus

Jeden Freitag 19.30 Uhr

Schützenverein; Gesellschaftsabend

& Training,

Schützenhaus

Jeden 2. Freitag im Monat

15 Uhr SHG für Krebs, Pfarrheim

Raum Tee-Haferl

Jeden letzten Freitag

im Monat 15 – 18 Uhr

Reparatur-Café,

AWO-Seniorenzentrum

Februar

28. Mi Caritas; Kurs-Start:

„Helfen – aber richtig!“,

Haus der Generationen Passau,

Einsatzort nach Absolvierung:

Vilshofener Raum

März

15. Fr 15 – 18 Uhr Coelestin-

Maier-Realschule Schweiklberg;

Tag der offenen Tür

16. Sa 8 – 12 Uhr Stadt;

Aktion: „Saubere Stadt“

Sandbach

März

03. So 14 Uhr Pfarrei;

Seniorennachmittag, Pfarrsaal

16. Sa 18 Uhr FF; Hallenfest,

FF-Haus

Seestetten

März

02. Sa Starkbierfest,

GH Danzer

07.

April

> Zeitlarn

> 18.00 Uhr

> Eintritt frei

Tom & Basti in Zeitlarn

Der Bettschonerverein Zeitlarn wird 50

Jahre alt. Das haben sich die Verantwortlichen

zum Anlass genommen, um Tom &

Basti, die beiden Wirtshausmusiker aus

der Mauth, ins Festzelt beim Frühlingsfest

zu holen. Das Duo tritt am Sonntag, den 7.

April auf die Bühne und sorgt mit seinem

Programm „mia san tom & basti“ für beste

Unterhaltung. 20 Jahre sind die beiden

als Wirtshausmusiker auf Tour. Aus

den Buam sind gstandene Mannsbilder

geworden, in denen die alten Kindsköpfe

stecken. Sie ziehen mit Gitarre, Steirischer

und ihren typischen alten Gewändern

wie Vagabunden von Ort zu Ort. Grad so,

als wäre die Uhr zurückgedreht worden:

Maierholz

Jeden 1. Sonntag im Monat

19 Uhr Rosenkranz beten,

Marienkapelle

Pleinting

Jeden Dienstag 18.15 – 19 Uhr

Spielvereinigung; Pilates,

Mehrzweckhalle

Jeden Dienstag 19 – 19.45 Uhr

Spielvereinigung; Cardio-

Training, Mehrzweckhalle

Jeden Mittwoch 17 – 18 Uhr

Spielvereinigung;

Damengymnastik Senioren,

Mehrzweckhalle

Jeden Mittwoch 16 – 18 Uhr

Kath. Pfarrgemeinde; Bücherei,

Pfarrzentrum 1. Stock

Jeden Mittwoch 19 – 20 Uhr

Spielvereinigung;

Damengymnastik,

Mehrzweckhalle

Jeden Donnerstag 18 – 19 Uhr

Spielvereinigung; Yoga,

Mehrzweckhalle

Jeden Donnerstag 19 – 20 Uhr

Spielvereinigung;

Fitnesstraining für Frauen

und Männer, Mehrzweckhalle

Februar

29. Do 19 Uhr Landfrauen;

Zusammenkunft mit Jahresbericht,

GH Baumgartner

März

01. Fr 14 Uhr Kath. Frauenbund;

Weltgebetstag der Frauen,

anschl. Kaffeerunde, Pfarrkirche,

anschl. Pfarrzentrum

02. Sa 14 Uhr FF; Winterwanderung

mit Einkehr, TP: FF-Haus

04. Mo 13.30 Uhr Stadt Vilshofen

& Pfarr-Caritas; Kaffee und

Kuchen, anschl. Seniorenkino,

Alte Kirche

09. Sa 17 Uhr SPD Ortsverein;

Jahreshauptversammlung mit

Neuwahlen, GH Baumgartner

10. So 10 Uhr FF; Jahreshauptversammlung,

GH Baumgartner

So 19 Uhr Gesangverein;

Jahreshauptversammlung,

GH Baumgartner

13. Mi 19 Uhr Jagdgenossenschaft;

Jagdgenossenschaftsversammlung,

Vereinsheim am

Sportplatz

16. Sa 19 Uhr Krieger- und

Reservisten; Jahreshauptversammlung,

GH Baumgartner

Tom & Basti verkörpern die neue Art der

Rückbesinnung. Ihre Liebe zu Heimat und

Sprache ist in jedem Stück spürbar. Sie

beweisen, dass Dialekt nichts Hinterkünftiges,

sondern Ausdruck eines wiederentdeckten

(nieder-)bayerischen Selbstbewusstseins

ist. Tom & Basti stehen in

erster Linie freilich für Spaß und Gaudi,

verstehen es jedoch, auch einmal leisere

Töne anzuschlagen. Nicht umsonst gelten

sie als die waildlerische Antwort des 21.

Jahrhunderts auf die unerreichten Volkssänger-Originale

Weiß Ferdl und Roider

Jackl. Doch überzeugen Sie sich selbst! Bei

freiem Eintritt gibt das Duo am 7. April ab

18 Uhr im Frühlingsfest sein Bestes.

17. So 18 Uhr Spielvereinigung;

Jahreshauptvers. mit Neuwahlen,

Vereinsheim am Sportplatz

Aunkirchen

März

09. Sa 19.30 Uhr KSV;

Jahreshauptversammlung,

Aumonte Stub’n

Schönerting

März

05. Di 19 Uhr FF;

Monatstreffen, FF-Haus

Aicha v. Wald

Jeden Mittwoch 15.30 – 17 Uhr

Sporttreff; Kinderturnen

(5 – 8 Jahre), Turnhalle der GS

Jeden Mittwoch 17 – 18.30 Uhr

Sporttreff; Jugendturnen

(ab 8 Jahre), Turnhalle der GS

Jeden Donnerstag 17 – 18 / 18.30

Uhr SV; Schnuppertraining,

Fußballplatz

Jeden Freitag 17 – 18 Uhr Pfarrei;

Kinderchor, Pfarrheim

Jeden Freitag 17.30 – 19.30 Uhr

SV; Schnuppertraining

Tischtennis, Turnhalle

März

01. Fr 19 Uhr DJK EC;

Jahreshauptvers., GH Stauder

Fr 19.30 Uhr Jagdgenossenschaft;

Jahreshauptversammlung,

GH Zur Post

10. So 10.30 Uhr Starkbier-

Frühschoppen, GH Stauder

Fürstenzell

März

21. Do 14 – 18 Uhr KJR; Spielewerkstatt,

Evangelisches

Gemeindehaus

Aidenbach

Jeden Montag 17 – 20 Uhr

Markt; Offener Jugendtreff,

Kreuzkirchenstr. 2

Jeden 1. Dienstag im Monat

13.30 – 16 Uhr Uhr Die Aidenbacher

Silber-Eulen; Senioren-

Film-Nachmittag, Sitzungssaal

Rathaus

Jeden 2. Mittwoch im Monat

14 Uhr VdK; Kaffeekränzchen,

Café Wagner

Jeden 2. Mittwoch im Monat 15

Uhr Frauenverein; Gemütliches

Beisammensein bei Kaffee und

Kuchen, Pfarrhof

Jeden Mittwoch 19.30 Uhr

Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft;

Training, Schützenheim

Jeden Mittwoch 16 – 18 Uhr

Aidenbacher Helferkreis;

Kleiderkammer für Jedermann,

Repair-Café

Jeden 1. Donnerstag 14 – 16 Uhr

Senioren „Die Aidenbacher

Silber-Eulen“; Monatlicher

Senioren-Treff, Café Wagner

Jeden 2. Donnerstag im Monat

14 Uhr Seniorennachmittag,

Gemeindezentrum

Jeden 3. Donnerstag im Monat

16 – 18 Uhr Helferkreis;

Begegnungscafé, Kreuzkirche

Jeden Samstag 10 – 14 Uhr

Schwimmclub Aidenbach/

Aldersbach; Training, Hallenbad

Jeden 2. Samstag 14 Uhr

Helferkreis; Kleiderkammer für

Jedermann, Kleiderkammer

Jeden 1. und 3. Samstag im

Monat 14 – 18 Uhr

Gemeinde; Repair-Café &

Helferkreis, Ludwigstraße 6

Jeden 2. Sonntag im Monat

7.30 – 10 Uhr Geflügelzuchtverein;

Taubenmarkt,

Vereinshalle

Jeden Sonntag 9 – 12 Uhr

Wasserwacht Ortsgruppe;

Training, Hallenbad

Februar

29. Do 15.45 Uhr Frauenverein;

Jahreshauptversammlung,

GH Zum Weißbräu

März

01. Fr 19 Uhr FSG; Öffentlicher

Schießabend, Schützenheim


Seite 34 27. Februar 2024

Fr 19 Uhr Frauenverein;

Weltgebetstag, Pfarrkirche

02. Sa 13 Uhr Obst- und Gartenbauverein;

Baumschneidekurs,

Getränke-Abel-Gelände

04. Mo 18.30 Uhr FF; Jugendübung,

FF-Haus

Mo 19 Uhr FF; Monatsübung,

FF-Haus

06. Mi 14.30 Uhr Frauenverein;

Gemütlicher Spielenachmittag,

Gemeindezentrum

Mi 19.30 Uhr FSG; Training,

Schützenheim

08. Fr 19 Uhr FSG; Öffentlicher

Schießabend, Schützenheim

10. So 11 Uhr Frauenverein;

Fastenessen, Mittelschule

13. Mi 14 – 18 Uhr VdK OV;

Stammtischrunde, Café Wagner

Mi 19.30 Uhr FSG; Training,

Schützenheim

Dienstag, 19. März 2024

15. Fr 19 Uhr TC; Jahreshauptversammlung

Fr 19 Uhr FSG; Öffentlicher

Schießabend, Schützenheim

16. Sa 11.30 – 13 Uhr LRA

Gesundheitsamt; Gemeinsames

Frühstück mit Eltern-Talk,

Gemeindezentrum

Sa 18 Uhr AFG; Jahreshauptversammlung,

Aumonte Stub’n

Sa 19 Uhr Getränke Abel;

Weinprobe – Weingut Schuster,

Weinstüberl

17. So 11 – 16 Uhr Ostermarkt

mit verkaufsoffenem Sonntag &

Flohmarkt, Marktplatz

So 14 Uhr Frauenverein;

Kreuzwegandacht, Pfarrkirche

So 18 Uhr TSV; Jahreshauptversammlung,

Vereinsheim

20. Mi 19.30 Uhr FSG; Training,

Schützenheim

Ab Nachmittag: Zünftige Musik, Stüberl-Brotzeiten erhältlich.

Freilich derfts Euer Brotzeitkörberl auch mitbringen.

Tischreservierungen unter Tel. 08543 1775.

Gegen Vorlage des Ausweises gibt es gratis eine frische Stüberl-Maß

für alle Josefs, Sepps, Bepps, Pepis, Josefas & Josefines am Josefi-Tag.

Voranzeige: die nächsten musikalischen

Weißwurstfrühschoppen sind am 24. März & 28. April:

Tag des Bieres am 23. April 2024 – verbilligte Preise

21. Do 19 Uhr Markt;

Sitzung des Marktrates,

Rathaus Sitzungssaal

22. Fr 12.45 Uhr Obst- und

Gartenbauverein; Informationsfahrt

„Gewinnung Pflanzenerde“,

TP: Volksfestplatz

Fr 19.30 Uhr FSG; Osterhasenschießen,

Schützenheim

Aldersbach

Jeden 2. Montag im Monat

14 Uhr Handarbeitsfreund, Kultur-

und Begegnungszentrum

Jeden 2. Montag 14 Uhr

Spielenachmittag, Kultur- und

Begegnungszentrum

Jeden 2. Dienstag im Monat

16 Uhr Senioren; Geführte

Spaziergänge, entfällt bei

Schlechtwetter, TP: Orangerie

Jeden Mittwoch 14.30 Uhr

Senioren; Seniorengymnastik,

Kultur- u. Begegnungszentrum

Jeden Donnerstag 10 Uhr

Senioren; Nordic Walking,

entfällt bei Schlechtwetter,

TP: Orangerie

März

12. Di 13.30 Uhr VdK Ortsverband;

Gemütliches Beisammensein,

Café Köppl

Pörndorf

Jeden Dienstag 19 Uhr,

Donnerstag 19 Uhr und

Sonntag 9.30 Uhr

DJK; Lauf10!, Sportplatz

Beutelsbach

Jeden 2. Dienstag 13.30 – 15.30

Uhr Senioren; Spielenachmittag,

Rathaus Mehrzweckraum

März

02. Sa 19.30 Uhr Reschndoblschützen;

Generalversammlung,

GH Simandl

03. So 10 Uhr SPD; Stammtisch,

GH Zum Weißbräu

04. Mo 19 Uhr FF; Monatsübung

Maschinisten, FF-Haus

06. Mi 12.30 – 14.30 Uhr

Senioren; Frauenrunde,

GH Zum Straubinger Wirt

09. Sa 19.30 Uhr FF; Mitgliederversammlung,

GH Simandl

16. Sa 12 Uhr VdK;

Jahreshauptversammlung,

GH Simandl

Ledering

März

01. Fr 19 Uhr FF; Bayerischer

Abend, Dorfgemeinschaftshaus

10. So 14 Uhr FF; Frauenstammtisch,

Dorfgemeinschaftshaus

18. Mo 19 Uhr FF;

Monatsübung, FF-Haus

20. Mi 19 Uhr FF;

Vortrag: „Erben & Schenken“,

Dorfgemeinschaftshaus

22. Fr 19 Uhr FF; Kreativabend

„Keramik bemalen“,

Dorfgemeinschaftshaus

Hofkirchen

Jeden Dienstag 10 – 12 Uhr,

Freitag 15 – 17 Uhr und

1. Samstag 10 – 12 Uhr

Schatzkiste; Garhamer Straße 4

Jeden Donnerstag 9 Uhr

Eltern-Kind-Gruppe; Treffen,

Bichner Haus am Marktplatz

Jeden Donnerstag 14 Uhr

Seniorensportgruppe, Turnhalle

März

01. Fr 18.30 Uhr KDFB;

Weltgebetstag, Apostelheim

08. Fr 18 Uhr Hofnarria;

Dankesessen, GH Reischer

09. Sa 11 Uhr Red-White

Bombers; FC Bayern – Mainz 05,

TP: Sportplatz

10. So 10 Uhr FF; Jahreshauptversammlung,

GH Buchner

20. Mi 19 Uhr KDFB;

Gottesdienst, Pfarrkirche

Mi 20 Uhr KDFB; Jahreshauptversammlung,

GH Buchner

Garham

Jeden Dienstag 18.30 Uhr

Tischtennisfreunde; Turniervorbereitung,

Grundschulturnhalle

Jeden Donnerstag 19 Uhr

Vorwald-Skiclub;

Ski-Gymnastik, Turnhalle

Jeden 1. Freitag im Monat 19 Uhr

Reservistenkameradschaft;

Besprechungen und gesellige

Runde, GH Stanek

März

02. Sa 5.45 Uhr Vorwaldskiclub;

Steinplatte / Seegatterl,

Parkplatz Reitern

19. Di 14 Uhr Senioren;

Seniorennachmittag, Pfarrheim

22. Fr 19 Uhr Förderverein

Florian; Mitgliederversammlung

mit Neuwahlen, FF-Haus

Zaundorf

März

02. Sa 19 Uhr Schnupferclub;

Jahreshauptversammlung,

GH Stanek

Ortenburg

März

01. Fr MSC; Jahreshauptversammlung,

GH Fuchs

07. Do 19.30 Uhr Verein für

Gartenbau und Landespflege;

Mitgliederversammlung mit

Neuwahlen, Schlosswirt

Vorderhainberg

08. Fr 19.30 Uhr MSC;

Jahreskegelabend, GH Fuchs

Neustift

März

01. Fr 18 Uhr Frauenbund;

Weltgebetstag, Kirche

Fr 19 Uhr KLJB; Dankesessen,

Wirtshaus am Neustifter Berg

02. Sa 18 Uhr Gesangverein;

JHV, Wirtshaus am

Neustifter Berg

06. Mi 15.30 – 17 Uhr Kloster;

Kontemplation und Jesusgebet,

Kapelle der Geistlichen Zelle

09. Sa 16 Uhr KLJB; JHV,

Wirtshaus am Neustifter Berg

10. So 14 Uhr Lumpen; JHV,

Wirtshaus am Neustifter Berg

16. Sa 16 Uhr Wirtin;

Starkbierfest, Wirtshaus am

Neustifter Berg

17. So nach dem Gottesdienst

Pfarrei; Fastenessen,

Gemeinschaftshaus

Holzkirchen

März

01. Fr 18.30 Uhr Dorfverein;

Starkbierabend, Dorfhaus

16. Sa 19 Uhr FF; Wanderung

zum Wirt nach Scheunöd

Sa 19.30 Uhr Schützenverein;

Mitgliederversammlung,

Dorfhaus

17. So 14 Uhr Dorfverein;

Jahreshauptversammlung,

Dorfhaus

22. Fr 19 Uhr Stammtisch;

Kickerabend, Dorfhaus

Dorfbach

März

12. Di 19.30 Uhr Jagdgenossenschaft;

Versammlung mit Rehessen

für Frauen und Männer,

GH Gruber

15. Fr 19 Uhr DJK SV; Ehrenabend,

GH Gruber

22. Fr 19 Uhr DJK SV; Jahreshauptversammlung,

GH Gruber

Thiersbach

März

02. Sa 19.30 Uhr FF; Jahreshauptversammlung,

FF-Haus

Göbertsham

März

08. Fr 19.30 Uhr FF; Jahreshauptversammlung,

GH Gruber

Rainding

Jeden Mittwoch 16 Uhr

Seniorenstammtisch, GH Fuchs

Jeden 1. Freitag im Monat

19 Uhr FF; Stammtisch, FF-Haus

Windorf

Jeden 2. Montag 17 Uhr FC;

Fußballschnuppertraining

für Mädchen

Jeden Mittwoch 14.30 –

16.30 Uhr Gemeindebücherei

Jeden letzten Mittwoch im

Monat 14 Uhr Kath. Frauenbund;

Seniorentreffen, Pfarrhof

Jeden 1. Freitag im Monat 19 Uhr

Obst- und Gartenbauverein;

Gartler- Stammtisch, GH Moser

Jeden Samstag 10.30 – 11.15 Uhr

Kinderchor; Probe, Pfarrkirche

Jeden Sonntag 10.15 – 11.30 Uhr

Gemeindebücherei

Februar

29. Do 18.30 Uhr KDFB;

Weltgebetstag, anschl.

Fastenessen; Pfarrhof

März

01. Fr 19 Uhr Obst- und

Gartenbauverein; Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen,

GH Moser

02. Sa Skiclub; Aprésfahrt

Dachstein West, TP: Marktplatz

Sa 15 Uhr VdK; Jahreshauptversammlung,

Goldener Anker

09. Sa 19 Uhr Donauschützen;

Starkbierfest, Schützenhaus


27. Februar 2024 Seite 35

Rathsmannsdorf

Jeden letzten Donnerstag im

Monat VdK; Stammtisch,

GH Penn

März

02. Sa KSV; Starkbierfest,

Veranstaltungshalle

10. So 14 Uhr Frauenbund;

Kreuzweg und Kaffeekränzchen,

Bürgerhaus

Renholding

März

15. Fr 18 Uhr Vorwaldschützen;

Königsschießen, Schützenhaus

17. So 10 Uhr Vorwaldschützen,

Königsschießen, Schützenhaus

22. Fr 19 Uhr Vorwaldschützen;

Königsproklamation, Schützenhaus

Otterskirchen

Jeden Dienstag 18.30 – 20 Uhr

Wintersportverein; Skigymnastik,

Hofmarkhalle

Fürstenstein

Jeden Montag 15.30 – 17 Uhr SV;

Elternkind-Turnen für kleine

Kinder, Turnhalle

Jeden Montag 17.30 – 19 Uhr

SV; Kinderturnen für Mädchen

und Jungen (5 bis ca. 13 Jahre),

Turnhalle

Jeden Montag 19 – 20 Uhr SV;

Damenturnen mit Gymnastik

u. Tanz, Turnhalle

Jeden Dienstag 19 – 20 Uhr SVF;

Body Fit, Dreifachturnhalle

Jeden Mittwoch 19 Uhr SV;

Body Fit, Dreifachturnhalle

Jeden Donnerstag 16.30 –

18.30 Uhr Gemeindebücherei

Jeden Freitag 18.30 Uhr SV;

Männerturnen, Turnhalle

Jeden Sonntag 10 – 12 Uhr

Gemeindebücherei

Februar

29. Do 13 Uhr Seniorenclub,

Pfarrheim

März

01. Fr 18 Uhr KDFB;

Weltgebetstag, Pfarrkirche

02. Sa 19.30 Uhr CSU OV;

Starkbierfest, GH Kerber

16. Sa 8.30 Uhr FF;

Feuerwehrausflug, TP: FF-Haus

Nammering

März

01. Fr FF; Feuerlöscher-

Überprüfung, FF-Haus

09. Sa 18.30 Uhr FF; Kommandantenwahl,

FF-Haus

Sa 19.30 Uhr FF; Jahreshauptversammlung,

FF-Haus

Oberpolling

März

02. Sa 19 Uhr Soldaten- und

Kameradschaftsverein;

Jahreshauptversammlung,

GH Weberwirt

Eging a. See

Jeden Montag 13 Uhr Wassergymnastik

für Hausfrauen,

Senioren & Urlaubsgäste,

Sonnen-Therme

Jeden Montag 18 Uhr

Tischtennis, Turnhalle

Jeden Dienstag 18 Uhr DJK;

Volleyball, Turnhalle

Jeden Dienstag 19 Uhr TC; Turnen

und Volleyball, Turnhalle

Jeden Mittwoch 14 Uhr

Trockengymnastik für Hausfrauen

und Senioren, Pfarrsaal

Jeden Mittwoch 18.15 Uhr

Kneippverein; Gymnastik,

Turnhalle

Jeden Mittwoch 19.15 Uhr

Damenriege; Turnen, Turnhalle

Jeden Mittwoch & Freitag

19 Uhr Schießsport, Schützen-

Vereinsheim

Jeden Donnerstag 16 Uhr DJK;

Kinderturnen Gruppe 1,

Turnhalle

Jeden Donnerstag 16.45 Uhr

DJK; Kinderturnen Gruppe 2,

Turnhalle

Jeden 1. Donnerstag im Monat

19 Uhr Geschichts- und Kulturverein;

Stammtisch

Jeden Freitag 18 Uhr EC;

Training, EC-Halle

Jeden Freitag 18 Uhr

Tischtennis, Turnhalle

Jeden letzten Samstag im

Monat Truckerclub Bayerwald;

Stammtisch, GH Stöger

März

01. Fr 19 Uhr Fischereiverein;

Jahreshauptvers., GH Zur Post

02. Sa 18 Uhr FC; Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen,

Vereinsheim

09. Sa 19 Uhr EC; Jahreshauptversammlung,

GH Zur Post

10. So Werbering;

Priml-Sonntag

15. Fr 19 Uhr Bayerwaldschützen;

Jahreshauptversammlung,

Schützenheim

Fr 19 Uhr Harmonika- und

Heimatverein; Jahreshauptversammlung,

Vereinsheim

16. Sa 10 Uhr VDK OV; Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen,

Festsaal Sonnen-

Therme

Sa 19 Uhr Wasserwacht;

Jahreshauptversammlung,

GH Zur Post

17. So 10 Uhr Krieger und

Soldatenverein; Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen,

GH Zur Post

Veranstaltungen können

gerne an die E-Mail-Adresse

grafik@donaudruck.de

gesendet werden.

Familienseite

aus dem Standesamt

Eheschließungen

Ulla Wagner und

Tobias Fraunhofer, Alkofen

Elahe Mirzaei und

Mirullah Abdulrahimi,

Vilshofen a. d. Donau

Renate Bischoff und

Alfred Baumgartner,

Vilshofen a. d. Donau

In Memoriam

Gabi Kowsky

Sandbach † 16.01. (62 Jahre)

Rosa Beier

Haid † 22.01. (83 Jahre)

Waltraud Salmansberger

Holzkirchen † 25.01. (76 Jahre)

Manfred Dachl

Aidenbach † 30.01. (66 Jahre)

Brunhilde Birnberger

Walchsing † 30.01. (87 Jahre)

Brigitte Braun

Alkofen † 31.01. (77 Jahre)

August Schuster

Hennersreit † 31.01. (87 Jahre)

Alexander Schwarzkopf

Vilshofen a. d. Donau † 01.02.

(85 Jahre)

Adelheid Weigl

Vilshofen a. d. Donau † 01.02.

(97 Jahre)

Erwin Springer

Eging a. See † 02.02. (86 Jahre)

Robert Steinschnack

Pleinting † 03.02. (54 Jahre)

Georg Sibenica

Neßlbach † 03.02. (73 Jahre)

Irmgard Obermeier

Fürstenstein † 03.02. (80 Jahre)

Sigmar Wüstinger

Aidenbach † 05.02. (86 Jahre)

Georg Willmerdinger

Otterskirchen † 06.02.

(73 Jahre)

Georg Kriegl

Haarbach † 07.02. (91 Jahre)

Josef Schöfberger

Unteruttlau † 08.02. (60 Jahre)

Berta Kiesewetter

Söldenham † 08.02. (81 Jahre)

Helga Eibner

Eging a. See † 09.02. (87 Jahre)

Reinhard Schalwat

Steinkirchen † 10.02. (67 Jahre)

Rolf Wein

Hofkirchen † 10.02. (84 Jahre)

Josef Unertl

Trackingermühle † 13.02.

(73 Jahre)

Erich Zierer

Vilshofen a. d. Donau † 17.02.

(73 Jahre)

Christa Striedl

Vilshofen a. d. Donau † 18.02.

(85 Jahre)

Hans-Christoph Giessler

Fürstenzell † 18.02.

(94 Jahre)

SENIORita

DIE MESSE FÜR DIE BESTEN JAHRE IM LEBEN LiGHT

02.03.2024

DEGGENDORFER STADTHALLEN

von 10-17 UHR

www.SENIOR-ita.de

BALL DER

Brautleute

23. MÄRZ 2024

EIN EVENT FÜR PAARE VON DAMALS UND MORGEN.

WERDEN SIE TEIL EINES MAGISCHEN ABENDS

VOLLER LIEBE, TANZ UND KULINARIK.

p.P. EUR 150,00 inkl. 4- Gang Menü und Getränke (exkl. Barkarte)

Anmeldung ausschließlich paarweise und per E-Mail unter

ruppert@rupperts-bonvivant.de

PROGRAMM 2024

16:30 UHR EMPFANG | 16:45 UHR MOMENT DER

LIEBE | 17:30 UHR 4-GANG-MENÜ | 19:00 UHR

MAGISCHE MOMENTE | 20:15 UHR ERÖFFNUNGS-

TANZ | 24:00 UHR FLAMMENDES FINALE

ES ERWARTEN SIE ZAHLREICHE HOCHKARÄTIGE SPECIALS UND

BLEIBENDE ERINNERUNGEN ZUM MITNACHHAUSENEHMEN.

DRESSCODE:

Präsentieren Sie sich ein zweites Mal in Hochzeitskleid und -anzug.

Paare ohne Hochzeitsrobe erscheinen in stilvoller Abendgarderobe.


Seite 36 27. Februar 2024

Kleinanzeigenmarkt

Vermischtes

Langenbruck

Neßlbach

Eging Teilgebiet

Algerting/Liessing

Maierholz/Schwanham

Egglham

VOF Teilgebiet

Gaishofen

Ortenburg

Teilgebiete

ab Mai

Kostenlose

Verbraucherinformation

für Vilshofen

und Umgebung

seit 1980

Ankauf

Kaufe alte Münzen,

Tel. 0175/2714441.

Suche Flohmarktware von A-Z,

günstig oder geschenkt, alles

anbieten, Tel. 08504/3358.

Bier- und Militärkrüge

Tel. 08541/2756.

Suche Rasentraktor, auch defekt,

Tel. 08541/1522.

2 Stockenten (weiblich), dringend

ges., Tel. 08547/9145310.

Verkauf

Brennholz, trocken,

auf Wunsch ofenfertige

Lieferung möglich,

Tel. 0175/5353251.

Brennholz, 1 m gespalten, auf

Wunsch Lieferung möglich, Tel.

08546/911168.

Herren-Anzug, schwarz, Gr. 50,

Neupreis 70 Euro, Preis VB, Tel.

0160/3535205.

Rasenmäher, mit Antrieb, 55 cm

Schnittbreite, 27 kW, an Bastler,

Seilzug defekt, 45 Euro, Horizontal-Holzspalter,

6t, Hubzylinder,

L 90 cm, Brennholz, Tel.

0152/28980951.

Immobilien-Verkauf

DHH, in der Gemeinde Künzing,

Bj. 2000, Wfl. 145 m 2 +

Keller + Garage, 932 m 2 Grund,

Top-Zustand, 399.000 Euro,

Tel. 0160/3020662.

Verschiedenes

Suche Imker, der eine Bienenpropolis-Creme

verkauft, Tel.

0171/3324996.

Tiermarkt

Verkaufe 2 Bienenvölker und

Stallhasen, (Hasen auch küchenfertig),

Tel. 08542/2100.

Die € Anzeige

KFZ

Private Kleinanzeigen

Ankauf

Verkauf

Verschenke

kostenlose Anzeigen

mit Rahmen (+2 €)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

Ort, PLZ

Telefon

Immobilien-Verkauf

Immobilien-Ankauf

Mietgesuch

Chiffre Nr.

wird vom Verlag ausgefüllt

Zu vermieten

Verschiedenes

Tiermarkt KFZ

Stellenangebot

Stellengesuch

Bekanntschaften

*

bis zu 3 Zeilen

einspaltig

3 €

jede weitere Zeile

0,50 €

*Preise inkl. MwSt., das Angebot

gilt nur für private Inserenten.

Abholer (+3,50 €) Zuschicker (+6,50 €) Anzeigenbetrag wird durch Vorkasse überwiesen **

Coupon ausfüllen, abgeben oder schicken:

Anzeigenbetrag in Bar

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. 03. 2024

Annahmeschluss: 12. 03. 2024

Wir haben die aktualisierten DSGVO-

Hinweise der Firma Donaudruck

unter www.donaudruck.de/Datenschutz

zur Kenntnis genommen.

Kloster-Mondsee-Straße 14 | 94474 Vilshofen a. d. Donau | Telefon: 08541/9688-0 | Fax: 08541/9688-10 | E-Mail: anzeigen@donaubote.de

VW Polo Variant,

100 PS, 218.600 km, Benzin,

EZ 06/99, TÜV 03/25, AHK,

Zahnriemen neu bei

214.000 km, kein Rost,

gepfl. Zustand, 1.900 Euro,

Tel. 0151/14150541.

… seit 1980

überall gern gelesen...

IMPRESSUM:

Herausgeber:

Franz-Josef Semmler (†)

Verantwortlich i. S. d. P.:

Tobias Semmler

Redaktion & Anzeigen:

Petra Anzenberger,

Anette Eimannsberger, Petra Hies,

Karin Baumann

Freie Mitarbeiter der Redaktion:

Dr. Klaus Rose, Vilshofen

Gesamtherstellung:

Donaudruck GmbH, 94474 Vilshofen

Kloster-Mondsee-Straße 14

Telefon 08541/9688-0, Fax 9688-10

anzeigen@donaubote.de

redaktion@donaubote.de

www.donaubote.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2024

Auflage: 27.500 Exemplare

Gedruckt auf Recycling-Papier

Die Zeitschrift, alle in ihr enthaltenen

Abbildungen, Beiträge sowie Anzeigen

sind urheberrechtlich geschützt.

Abdruck, auch auszugsweise, nur

mit schriftlicher Genehmigung!


27. Februar 2024 Seite 37

Hyundai i30, 105 PS, TÜV

04/25, Benzin, Farbe

Schwarz, 172.000 km,

scheckheftgepflegt, EZ ’12,

Winter- und Sommerreifen,

Klima, Multifunktionslenkrad,

elektr. Fensterheber,

Spiegel elektr. verstellbar,

Tempomat, VB 3850 Euro,

Tel. 0171/ 5845340.

Stellenangebot

Suche Reinigungskraft,

in Aidenbach, 3 – 4 Std./

Woche, Minijobbasis,

gute Bezahlung,

Tel. 0151/56973710.

Verschiedenes

Heilerin der neuen Zeit,

hat wieder Termine frei,

zahlreiche Ausbildungen,

mit Diplom, vorab Info

unter WhatsApp,

Tel. 0176/55424972.

Suche versierten Uhrenmacher,

zur Reparatur antiker

Uhren, Tel. 0151/26813864.

NEU NEU NEU

Vilshofener

Immobilien und

Haus/Garten pflegeservice

Instandsetzungen und Pflege

rund ums Haus und im Haus.

Wir machen das!

SCHNELL GÜNSTIG SAUBER

Verlege- und

Montageservice

Reparaturen aller Art

Testen Sie uns!

Fa. G. Meinzer

94474 Vilshofen

Tel. 01 71 / 2 31 29 78

Oldtimer Bulldog

„Cormick“, Bj. ’67, 40 PS,

Preis 6.000 Euro,

Tel. 0160/91086779.

Wir kaufen

Wohnmobile+Wohnwagen

03944-36160

www.wm-aw.de Fa.

Stellengesuch

Gärtner Jürgen, 66 Jahre, suche

Arbeit, für 6 Stunden monatl.,

von 31.03.24 – 31.12.27, Tel.

08542/6409807, 9 Uhr – 21 Uhr.

Haben Sie

SCHMERZEN?

Bewegungsapparat -

schmerzen

Rückenschmerzen

Knieschmerzen

Ischiasschmerzen

Hüftgelenkschmerzen

Insbesondere

Matrix-Rhythmus-Therapie,

Homöopathie und

Neuraltherapie

Infogespräch unter:

01 71 / 2 12 82 61

Naturheilpraxis

Lang

Stadtplatz 41

94474 Vilshofen a. d. Donau

Bekanntschaften

Er, 63 Jahre, gepfl., sucht mollige

Frau, mit Auto, für Affäre,

bei mir Wohnen möglich, bin

diskret, keine SMS, nur Anrufe,

Tel. 0151/23616281.

Suche ab sofort

zuverlässige Reinigungskraft

1 x wöchentlich ca. 2 Std. ab 17.00 Uhr

in 94501 Beutelsbach

WACO-Aust 0171-6729145

Kein Dschungelcamp aber etwas Abenteuer !!

Wir suchen in Voll-/Teilzeit, als Minijob oder auch nur für einige

Wochen Mitarbeiter m/w/d für unseren Produktionsbetrieb.

Wir bieten interessante Arbeit mit und an unseren Pflanzen, z. B. Stecklinge

machen, topfen, schneiden usw., sowie für den Versand vorbereiten.

Bei Interesse melden sie sich gerne unter Tel. 08547/588 oder per

e-Mail: info@baumschule-plattner.de.

Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage:

Baumschule

www.baumschule-plattner.de

Plattner

Kleinanzeigen

bringen viel und

kosten wenig!

Haag 4, 94501 Aldersbach

Der schnelle Draht

zum Donauboten:

Telefon

08541/ 9688-0

Telefax

08541/ 9688-10

Werbung sind wir.

eMail

anzeigen@donaubote.de

redaktion@donaubote.de

… seit 1980

überall gern gelesen...

we are one

Annahmestellen

für private Kleinanzeigen

Hofkirchen Edeka-Markt

Aldersbach Friseursalon Blößer

Wir suchen für unsere

Niederlassung Windorf einen (m/w/d)

Elektriker

Das bringst du mit

• Abgeschlossene Ausbildung

im Elektrohandwerk

• EDV-Grundkenntnisse

• Fahrerlaubnis der Klasse B

Neben regelmäßiger kostenloser

Versorgung unserer Baustellen mit

frischen Mahlzeiten, hochwertiger

Arbeits- und Alltagskleidung zu

vergünstigten Preisen sowie

attraktiven Leasingangeboten für

Fahrräder und E-Bikes bieten wir

dir noch viele weitere JR Vorteile an.

Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH

Josef-Rädlinger-Straße 1 | 94575 Windorf

Ansprechpartnerin:

Teresa Meyer | +49 9971 4003-7205

www.raedlinger.com


Seite 38 27. Februar 2024

Das meinen unsere Donauboten-Leser

Verzicht bis Ostern – halten Sie sich an die Fastenzeit?

Am Aschermittwoch hat für Christen die 40-tägige Fastenzeit

begonnen. Sie dauert bis zum Karsamstag, der in diesem Jahr

auf den 30. März fällt. In früheren Zeiten ging es recht streng zu

in punkto Enthaltsamkeit sowie Verzicht auf Fleisch, Milch und

Eier, stattdessen sollte man beten und sich der Buße widmen.

Doch heute nehmen es viele nicht mehr so streng. So haben wir

uns mal auf dem Stadtplatz in Vilshofen umgehört und Passanten

gefragt, welchen Stellenwert die Fastenzeit für sie hat.

Rudolf Schranz (64), Schlosser, Weidenhof

Das Fasten gehört zum Glauben. Das habe ich daheim

so gelernt. Am Aschermittwoch Fleisch zu essen, wäre

eine Sünde. Es gibt nun von jedem ein bisschen weniger,

v. a. bei Süßem. Das war die ersten drei Tage hart, jetzt

ist es aber normal. Es tut dem Körper gut, wenn man

wieder bewusster lebt und das gesunde Maß kennt. Ab

und zu gönne ich mir ein Bierchen, das kann mir keiner

verbieten, ebensowenig das Fernsehen am Feierabend.

Christine Kiefer (58), Angestellte, Alkofen

Es ist immer gut, was für Geist und Körper zu tun. Ich

versuche, mich gesund zu ernähren und mich zu bewegen.

Der Aschermittwoch ist für mich das Signal, es

wieder ernster zu nehmen. Ich mache Rückenschule,

Gerätetraining/Gymnastik, esse Fisch und viel Gemüse.

Fleisch gibt es nur einmal in der Woche. Statt in die Kirche

gehe ich allein in den Wald zur inneren Einkehr. Zu

sich selbst zu finden, ist wichtig in dieser unruhigen Zeit.

Gertraud N. (55), Verkäuferin, Osterhofen

Die Fastenzeit nutze ich, um abzunehmen. Seit Aschermittwoch

esse ich zu Mittag was Gescheites wie Fleisch

mit Salat, dazu möglichst wenig Kartoffeln oder andere

Kohlenhydrate. Zum Frühstück und Abendessen gibt es

meist Knäckebrot mit Frischkäse oder einen gesunden

Snack. Zudem verzichte ich auf Süßes und trinke nur

Wasser oder ungesüßten Tee. Es ist gut, dass die Fastenzeit

so überschaubar ist. Bis jetzt war ich konsequent.

Holger Pinnow (64), Rentner, Bad Griesbach

Ich ernähre mich generell bewusst, da ich herz- und

lungenkrank bin – sonst ist Feierabend. Es gibt Geflügel,

Fisch, auch mal Fleisch sowie Pfefferminzbonbons

statt Schokolade. Wegen der Medikamente

trinke ich null Alkohol. In der Fastenzeit bin ich aber

noch viel konsequenter. Das hilft mir, mich wohler zu

fühlen und ich kann besser atmen. Mehr Bewegung

klappt hoffentlich, wenn es draußen wärmer ist.

Peter Comes (69), Rentner, Haarbach

Ich lasse mich nicht geißeln von irgendeinem Verbot.

Bestimmte Dinge vermeiden kann man das ganze Jahr

über. Ich mache das in Etappen von 4 bis 6 Wochen, wobei

ich nur einmal am Tag, am Abend, was esse. Das ziehe

ich durch, wenn mir danach ist. Davor stimme ich

mich mit meiner Frau ab, die kocht. Ich finde es gut, dass

meine Familie mitmacht. Am schwersten ist der Verzicht

auf Süßigkeiten, weil sie mir zum Stressabbau dienen.

Wir machen aus Sensorik Zukunft.

Unsere Sensoren legen die Grundlage für eine moderne und lebenswerte Welt. Unsere Produkte

steigern Leistung, optimieren die Qualität und schonen Ressourcen in zukunftsgerichteten Branchen.

Arbeiten für die Branchen der Zukunft Interessante Aufgabengebiete, Teamwork & Projekte Modern ausgestattete Arbeitsplätze

Für unser nachhaltiges Wachstum suchen wir Sie als (m/w/d):

Sales & Application Engineer für Sensoren und Messsysteme

Teamassistenz für den Empfang / Telefonzentrale

Fachkraft für Lagerlogistik / Mitarbeiter für die Verpackung

Softwareentwickler im Bereich ERP bzw. Full Stack Developer

Ingenieur / Techniker / Meister als Verpackungsentwickler im Bereich Logistik

IT-Systemadministrator

Alle Angebote und Stellenbeschreibungen finden Sie unter www.micro-epsilon.de/karriere

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive in einem international tätigen Technologieunternehmen.

Sie erwartet ein sehr gutes Betriebsklima, ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet sowie zahlreiche Zusatzleistungen.

30 Tage Jahresurlaub

Urlaubs- & Weihnachtsgeld

Betriebliche Altersvorsorge

Erfolgs-Gratifikation

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Fahrtkostenzuschuss

Flexible & moderne Arbeitsumgebung

Weitere attraktive Benefits

Interessiert? Senden Sie Ihre Bewerbung an:

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG · Personalabteilung · Königbacher Str. 15 · 94496 Ortenburg · Tel: 08542/168-0 · career@micro-epsilon.de


27. Februar 2024 Seite 39

ACHTUNG HAUSBESITZER

Wir sind Ihre Handwerker

für Neubau u. Renovierung

Denken Sie jetzt an eine Hausrenovierung, lassen Sie Ihr Haus

nicht zur Ruine werden! – Sonst wird es eines Tages eine

teuere Angelegenheit, wenn Sie mit der Renovierung zu lange

zögern. Auch an Ihren Neubau sollten Sie jetzt denken! Nutzen

Sie also die Zeit und vertrauen Sie auf die Arbeit erfahrener

Hand werksbetriebe. Wir sind Ihre Partner für jeden Bau; ob

Neubau oder Renovierung, Umbau oder Schönheitsreparatur:

Qualität macht glücklich!

EICHINGER

WINTERGÄRTEN

...einfach besser.

94152 Neuhaus/Inn Rothof 33 Tel.: 08503 / 15 94

www.eichinger-wintergarten.de mail: info@eicor.de

Elektroinstallation & Service

Obere Vorstadt 18 | 94474 Vilshofen

Telefon 0 85 41 / 69 52 | info@neubauer-elektro.de

auer

Rollladen & Fenster

www.auer-rollladen.de

Gewerbepark 19

mehr!Am

Sonnenschutz Sonnenschutz

und und mehr!

94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 9 18 99 00

Mobil: 0151 / 23 972 137

info@auer-rollladen.de

www.auer-rollladen.de

PATRICK AUER

Höglsberger

Höglsberger

Straße

Straße

55

55 ·

94439

94439

Roßbach

Roßbach

Rollladen Mobil: 0151/23972 · RaffstoRe 137

· MaRkisen

Mobil: 0151/23972 137

fensteR info@auer-rollladen.de

· HaustüRen · insektenscHutz

info@auer-rollladen.de

Inh. Bettina Pindel

e.K.

Schrott- & Metallhandel · Altfahrzeug Demontagebetrieb · Containerdienst

Am Gewerbepark 11 . 94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 14 51 . Fax 16 12 . pindel-entsorgung@t-online.de

Galgenberg 15, 94474 Vilshofen,

Tel: 08541 - 91 91 45, Fax: 08541 - 91 91 47

• Montage & Service

aus einer Hand

• Große Ausstellung

Aktionstüren

Fenster,Türen,

Sonnenschutz

Große Ausstellung (nach terminlicher Vereinbarung)

VanDenHende

Estricharbeiten

Innenputz · Außenputz

Fassadendämmung

Ausbesserungsarbeiten

Georg-Abröll Straße 11c · 94501 Aldersbach · Telefon: 08543/6241 36

Mobil: 0176 / 63279633 · www.VanDenHende.de · info@VanDenHende.de

Dachfenster

- Reparatur

- Erneuerung

- Beschattung

Liessing 19 · 94474 Vilshofen a. d. Donau

Tel. 08541 / 6554 · www.piske-innovationen.de

Auf uns ist Verlass – vom Keller bis zum Dach!


Mehr als 8.000 E-Bikes

und 10.000 Räder

SOFORT VERFÜGBAR!

... ab in den

Frühling

Saison

S T A R T

Spare

500 €

Flyer Upstreet 7.12 XC Comfort

• 95 Nm Panasonic GX Ultimate

Pro Motor

• 750 Wh Akku

• bequemer Tiefeneinstieg

• Shimano Bremsen

und Schaltung

Cube Reaction Hybrid Pro

• 85 Nm Bosch Performance

CX Motor

• 750 Wh Akku

• Shimano Schaltung

und Bremsen

• in verschiedenen

Farben erhältlich

statt

5.399 €

TOP

Preis

4.899 € 3.249 €

Spare

900 €

Ghost E-ASX Universal

• 85 Nm Bosch Performance Motor

• 750 Wh Akku

• RockShox Federgabel

und Dämpfer 130mm

• Sram SX Eagle Schaltung

Spare

400 €

Ghost Asket

• leichter Alu-Gravel-Bike-Rahmen

• Shimano GRX Schaltung

und Bremsen

• Carbon-Gabel starr

• optional: verschiedene

Packtaschen erhältlich

statt

5.199 €

Nächster Gebrauchtfahrradmarkt - 8 bis 12 Uhr PLATTLING - Sa, 16. März VILSHOFEN - Sa, 30. März

statt

1.899 €

4.299 € 1.499 €

VILSHOFEN

Kapuzinerstr. 107 • 94474 Vilshofen

Tel.: 08541 - 910710

Mail: info@wuerdinger.de

PASSAU

Äußere Spitalhofstr. 2• 94036 Passau

Tel.: 0851 - 6346

Mail: passau@wuerdinger.de

PLATTLING

Scheiblerstr. 10 • 94447 Plattling

Tel.: 09931 - 8945901

Mail: plattling@wuerdinger.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

Samstag 09.00 - 16.00 Uhr

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!