14.03.2024 Aufrufe

Magazin_TrailMag_2024

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

TRAILCENTER<br />

RABENBERG<br />

TRAIL<br />

-MAG 2.4-<br />

BIKEURLAUB<br />

Erzgebirge – endlose Trails, pure Natur<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

Wie groß ist unser Beitrag?<br />

10 JAHRE BIKETESTIVAL<br />

Wie die Zeit vergeht<br />

TRAIL<br />

mit shredERZ e.V.<br />

GEFLÜSTE R<br />

11


OME T RAIL S<br />

OF<br />

Die Hauptthemen des Trail Mag 2.4 sind<br />

TRAILCENTER<br />

RABENBERG<br />

Herzlich willkommen im Trailcenter Rabenberg, dem Hotspot im Erzgebirge für Mountainbike-<br />

Enthusiasten. Das Trail Mag 2.4 – deine Inspirationsquelle für alles rund um die Themen:<br />

Trails, Bikes, Kurse, MTB-Urlaub, Bikezubehör und vieles mehr!<br />

Mit großer Vorfreude und voller Tatendrang<br />

starten wir gemeinsam in die 11.<br />

Saison. Die Trails warten darauf, von<br />

euch erkundet zu werden, begleitet von<br />

aufregenden Neuerungen und frischem<br />

Wind. Unter anderem dürfen wir stolz<br />

die neuesten Bikes von Cannondale<br />

präsentieren, die eure Trail-Erfahrungen<br />

auf ein neues Level heben werden.<br />

Ein weiteres Highlight ist unser frisch<br />

geshapter Pumptrack, der Adrenalinkicks<br />

und Fahrspaß verspricht. Für die<br />

jüngsten Abenteurer haben wir einen<br />

speziellen Trail geschaffen, auf dem die<br />

Kids ihre ersten Erfahrungen mit dem<br />

Mountainbike machen können – den<br />

Bambini Loop. Diese Runde bietet einen<br />

tollen Einstieg in die Welt des Mountainbikens.<br />

Wir freuen uns über spannende Partnerschaften<br />

mit renommierten Unternehmen<br />

wie EVOC, dem erzgebirgischen<br />

Label Lumipöllö und den kreativen<br />

Köpfen von Pi Rope, die ihre innovativen<br />

Textilspeichen beisteuern. Diese Zusammenarbeit<br />

ermöglicht es uns, euch<br />

hochwertige und einzigartige Erlebnisse<br />

auf dem Trail zu bieten.<br />

In der Kettenjagd Bikeschule haben<br />

wir neue Kurse ins Programm aufgenommen,<br />

um eure Fahrtechniken zu<br />

verfeinern und euch sicher über jeden<br />

Trail zu bringen.<br />

in diesem Jahr Regionalität und Nachhaltigkeit.<br />

Wir haben unsere Partner eingeladen,<br />

ihre Perspektiven zu teilen und<br />

zu zeigen, wie diese wichtigen Werte in<br />

ihren Bereichen umgesetzt werden. Da<br />

das Erzgebirge als Urlaubsziel immer<br />

stärker in den Fokus rückt, widmen wir<br />

diesen Themen besondere Aufmerksamkeit,<br />

um euch die Schönheit unserer<br />

Region als perfekten Ort für euren<br />

nächsten Bikeurlaub näherzubringen.<br />

In der Rubrik TRAILGEFLÜSTER gewähren<br />

uns die Mädels und Jungs der<br />

Mountainbike Initiative shredERZ e.V.<br />

einen Einblick in ihre lokale Bike-Community,<br />

ihre Projekte und ihre Leidenschaft<br />

für das Mountainbiken.<br />

Ein weiterer Fokus liegt klar auf den Veranstaltungen.<br />

Feiert mit uns unser<br />

10. Biketestival, messt euch im Teamrennen<br />

EnDUO, fordert euch selbst im<br />

Jedermannrennen Last Man Standing<br />

heraus und erlebt Europas größte MTB-<br />

Rennserie, die Enduro ONE (E1).<br />

Unsere TrailCrew freut sich darauf,<br />

mit euch gemeinsam unvergessliche<br />

Momente zu erleben. Wir sehen uns auf<br />

den Wegen und Anhöhen des Trailcenters<br />

Rabenberg!<br />

Eure TrailCrew<br />

TERMINE<br />

AB AUF DIE TRAILS<br />

01.04.<strong>2024</strong><br />

OFFIZIELLER SAISONSTART<br />

27.04.<strong>2024</strong><br />

mit Cannondale, Pi Rope, EVOC<br />

BIKETESTIVAL<br />

08. – 09.06.<strong>2024</strong><br />

TREIBJAGD<br />

18. – 21.07.<strong>2024</strong><br />

LAST MAN STANDING<br />

10.08.<strong>2024</strong><br />

ENDURO 1<br />

31.08. – 01.09.<strong>2024</strong><br />

ÖFFNUNGSZEITEN & PREISE<br />

TRAILS<br />

01. April – 15. Mai 08:00 – 17:00 Uhr<br />

16. Mai – 31. Juli 08:00 – 19:00 Uhr<br />

21. Juni – 23. Juni geschlossen!<br />

1. August – 15. September 08:00 – 18:00 Uhr<br />

16. September – 31. Oktober 08:00 – 17:00 Uhr<br />

Änderungen vorbehalten!<br />

PREISE TRAILCENTER:<br />

1-Tagesticket Trail 12,00 €<br />

2-Tagesticket Trail 19,00 €<br />

Saisonticket Trail 80,00 €<br />

(Saisonticket kaufbar bis 31.07.)<br />

Kinder bis einschließlich des<br />

12. Lebensjahres sind kostenfrei!<br />

TRAILCAFÉ<br />

Samstag I Sonntag I Feiertag<br />

09:00 – 17:00 Uhr<br />

BIKEVERLEIH<br />

Montag bis Sonntag<br />

09:00 – 12:00 Uhr und<br />

13:00 – 17:00 Uhr<br />

IMPRESSUM<br />

<strong>TrailMag</strong> 2.4 / <strong>2024</strong><br />

Herausgegeben von:<br />

Trailcenter Rabenberg im Sportpark Rabenberg e.V.<br />

08359 Breitenbrunn<br />

Tel.: 037756 171-0 / Fax: 037756 171-555<br />

Email: kontakt@sportpark-rabenberg.de<br />

www.trailcenter-rabenberg.de<br />

2<br />

2<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

3


Moterra SL – das bislang leichteste Full-Power-<br />

Mountainbike. Das Highlight in unserem Trailcenter.<br />

JETZT NEU IN<br />

UNSEREM BIKEVERLEIH<br />

Natürlich wird das SL in diesem Jahr<br />

das Highlight in unserem Verleih sein.<br />

In den Größen S, M, L und XL steht es<br />

bereit für kleine und große Riders.<br />

Der Rest unserer Cannondale-Testflotte<br />

braucht sich nicht zu verstecken:<br />

JEKYLL 2<br />

Kein Bike großer Worte.<br />

Es ist ein Bike großer Taten.<br />

Verfügbar: S | M | L | XL<br />

SCALPEL CRB 2 LEFTY<br />

Ultimatives XC-Racebike – bahnbrechendes<br />

Fahrwerk, aggressive Geometrie, federleichtes<br />

Gewicht – perfekt für den Stoneman.<br />

Verfügbar: M | L | XL<br />

HABIT 3<br />

Allrounder: ein schnelles spaßiges Trailbike<br />

für jedes Terrain.<br />

Verfügbar: M | L<br />

Habit CRB LT 1<br />

Progressives Trailbike, das bereitwillig bergauf<br />

klettert und beim Downhill erst richtig aufblüht.<br />

Verfügbar: S | M | L | XL<br />

Moterra Neo CRB 1<br />

Vollgefedertes E-Mountainbike für anspruchsvolle<br />

Trails, Up- und Downhills, bei<br />

jedem Wetter<br />

Verfügbar: S | M | L | XL<br />

Moterra Neo 3<br />

Vollgefedertes E-Mountainbike, das Grenzen<br />

sprengt. Dank gleichmäßiger Leistung und<br />

großer Reichweite erreichst du alles.<br />

Verfügbar: M | L<br />

TOPSTONE CRB 2<br />

Das beste Gravelbike für<br />

Schotterstraßen bis Singletrails.<br />

Verfügbar: S | M | L<br />

Immer höher, immer schneller und immer weiter<br />

- während die Entwicklung von E-MTBs auf dem<br />

Markt kurz zu stagnieren schien, sorgt Cannondale<br />

nun für ordentlich Gesprächsstoff und liefert<br />

mit dem neuen Moterra SL ein E-MTB, welches<br />

die Messlatte für alle auf dem Markt befindlichen<br />

Räder ein gehöriges Stück weiter nach oben verlegt.<br />

Kaum zu glauben, aber die US-Amerikaner<br />

haben mit ihrer jüngsten Neuvorstellung einen<br />

von vielen für nicht möglich gehaltenen Coup<br />

gelandet. Ein E-MTB, mit einem drehmomentfreudigen<br />

Motor, in Kombination mit einer Batterie<br />

mit über 600 Wh, bei unter 20 Kilogramm klingt<br />

fast schon etwas provokant. Was steckt also<br />

dahinter?<br />

Cannondales neustes Meisterstück basiert dabei<br />

auf einem hoch aufwendigen und sehr leichten<br />

Carbonrahmen, welcher nicht nur mit Hinblick<br />

auf die Designsprache eine echte Augenweide<br />

ist. Das Carbonlayup und die Flexstays, die vom<br />

Crosscountry Erfolgsmodell Scalpel adaptiert<br />

wurden, drücken das Gewicht des Moterra SL.<br />

Dabei bedient sich Cannondale eines über<br />

viele Jahre bewährten Tricks. Die Kettenstreben<br />

funktionieren bedingt durch die spezielle Auslegung<br />

des Carbons wie eine Art Blattfeder und<br />

verformen sich beim Einfedern entsprechend.<br />

Dies spart nicht nur Gewicht, sondern bringt noch<br />

weitere Vorteile: eine klare Designsprache sowie<br />

weniger Wartungsaufwand, da auf einen Lagerpunkt<br />

zwischen Ketten- und Sitzstrebe verzichtet<br />

werden kann. Der gleichzeitig super robuste Rahmen<br />

spiegelt das über Jahrzehnte gesammelte<br />

Knowhow der Cannondale-Entwickler perfekt<br />

wieder. Kein Wunder bei einer stark Rennsport<br />

behafteten Firmenhistorie, die mehr als 50 Jahre<br />

in die Vergangenheit blicken lässt.<br />

Vortrieb liefert beim Moterra SL ein Shimano<br />

EP801 Motor mit 85 Nm Drehmoment und eine<br />

integrierte Batterie von Darfon, welche mit 605<br />

Wh ordentlich Reichweite generiert. Namenhafte<br />

Anbauteile wie eine Magura Vierkolben-Bremsanlage,<br />

Maxxis EXO+ Reifen sowie stabile DT<br />

Laufräder sind alles andere als eine Mogelpackung<br />

und unterstreichen, was sich das Moterra<br />

SL ganz oben auf die Fahne schreibt – maximaler<br />

Spaß, ohne Einschränkung und ohne jeglichen<br />

Kompromiss.<br />

160 mm Federweg an der Front und am Heck<br />

sowie das Mullet-Konzept in Kombination mit<br />

einem 62,5° flachen Lenkwinkel locken jeden<br />

Vollblutbiker. Alle Jünger der 29“-Dynastie<br />

müssen hier aber nicht um ihre Grundexistenz<br />

fürchten. Mittels Flipchip am Hinterbau lässt sich<br />

das Moterra SL auch als reinrassiges 29“ Bike<br />

umbauen.<br />

SL – ein Kürzel<br />

mit vielerlei Bedeutung<br />

Im Englischen: “Sunset Laps. Seriously Lively.<br />

Limitless.“ SL steht für eine Menge an Attributen.<br />

Dabei verbindet es leichtes Handling, grenzenlose<br />

Reichweite und volle Unterstützung. Bergauf<br />

wie bergab – das Moterra SL definiert den Begriff<br />

E-MTB neu und setzt dabei massig Akzente.<br />

Damit auch du dich über die Saison hinweg vom<br />

neuen Moterra SL überzeugen kannst, haben wir<br />

das Rad bei uns auf dem Rabenberg in unserer<br />

Verleihflotte. Zudem wird Cannondale das SL (in<br />

beiden Ausstattungsvarianten) bei unserer Saisoneröffnung<br />

im April sowie zum BIKETESTIVAL<br />

ERZGEBIRGE im Juni mit vor Ort haben. Ausgiebigen<br />

Testfahrten steht also nichts im Weg.<br />

Reservier<br />

dir dein<br />

Bike!<br />

Überzeuge dich selbst und<br />

komm vorbei!<br />

4<br />

4<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

5


UNSERE PARTNER<br />

REGIONAL<br />

NACHHALTIG<br />

UND<br />

Sind wir auf dem richtigen Weg? Wir haben erkannt, dass viele kleine Beiträge enorm zum großen<br />

Ganzen beitragen. So kann jeder Einzelne mit kleinen Veränderungen Großes bewirken. Wie groß ist<br />

unser Beitrag für eine bessere Welt?<br />

Nachhaltigkeit ist das Wort der Stunde.<br />

Mittlerweile ist dieses Thema in der Mitte<br />

unserer Gesellschaft angekommen. Aus<br />

diesem Anlass haben wir uns die Mühe<br />

gemacht und unsere Arbeit und<br />

das Trailcenter genauer unter die<br />

Lupe genommen.<br />

TRAILS UND NATUR<br />

Das wichtigste Standbein unserer<br />

Arbeit sind unsere Trails. In diesem<br />

Bereich liegt unser Fokus auf<br />

dem Erhalt und Schutz des Waldes<br />

und der Natur. Wir schaffen<br />

Raum für Erholung. Unsere Trails<br />

sind großteils händisch aufgearbeitet.<br />

Wir arbeiten mit der Natur<br />

und nicht gegen sie. Wir folgen gern dem<br />

Verlauf der Natur. Das gibt nicht nur ein<br />

schöneres Fahrerlebnis und Gesamtbild,<br />

wir sind außerdem der festen Überzeugung,<br />

dass die Strecken langlebiger sind<br />

und natürlicher aussehen. Ausführliche<br />

Streckenbezeichnungen und unsere festgelegten<br />

Öffnungszeiten, sorgen dafür,<br />

dass sich unsere Trails „selbst am Leben<br />

erhalten“. Verwendet werden oft Materialien,<br />

die bereits vor Ort zu finden sind.<br />

Natürlich verarbeiten wir auch Fremdmaterial,<br />

was zertifiziert und genehmigt<br />

ist. Eine enge Zusammenarbeit mit der<br />

Forstverwaltung und dem Revierförster<br />

ist die Basis des Trailbaus.<br />

Der größte Beitrag in diesem Sektor<br />

bildet unsere „No Lift“- Politik.<br />

Richtig. Wir haben keinen Lift und<br />

das ist auch gut so. Für Viele wirkt<br />

es anfangs abschreckend, aber<br />

jeder, der den Berg hochtritt, leistet<br />

seinen persönlichen Beitrag<br />

für ein gesünderes Klima. Keine<br />

verschwendete Energie, keine<br />

großen Eingriffe in die Natur. Am<br />

Ende bleibt das Fahrerlebnis, welches<br />

auf dem Rad viel schöner ist<br />

als mit dem Lift. In diesem Punkt gewinnt<br />

nicht nur die Natur, sondern man wächst<br />

an sich selbst.<br />

UNSER BIKEVERLEIH<br />

Dieser Bereich, mit 40 Fahrrädern, ist<br />

schwierig nachhaltig umzusetzen, da wir<br />

viel auf die Fahrradindustrie und unsere<br />

Partner angewiesen sind. Wir haben einen<br />

enorm hohen Verschleiß an Ersatzteilen<br />

und viele Lieferwege. In diesem Bereich<br />

müssen wir uns auf die Nachhaltigkeitskonzepte<br />

unserer Anbieter verlassen. Durch<br />

Solarenergie und Photovoltaik können wir<br />

unser Trailcenter mit Energie versorgen<br />

und unsere E-Bike-Flotte laden. Außerdem<br />

sammeln wir unsere alten Schläuche und<br />

Reifen und fügen sie dem „Schwalbe-Recycling-System“<br />

zu.<br />

UNSER CAFÉ UND SHOP<br />

Wir lieben Regionalität. Darum findest du<br />

in unserem Café und unserem Shop viele<br />

regionale Produkte. Mittlerweile haben<br />

wir ein beständiges Angebot geschaffen,<br />

Burgerbrötchen aus Breitenbrunn oder Eis<br />

aus Annaberg-Buchholz. Ein Highlight in<br />

unserem Trailcafé sind unsere beiden Biermarken<br />

„Tradler“ von der Brauerei Fiedler<br />

aus Oberscheibe und „Tretlager“ von<br />

Beaverstruck aus Gelenau.<br />

In unserem Shop sieht es ähnlich aus:<br />

Auch hier arbeiten wir mit regionalen<br />

Firmen, wie Unleazhed aus Dresden und<br />

dem erzgebirgischen Label Lumipöllö zusammen,<br />

für die Nachhaltigkeit nicht bloß<br />

ein Wort ist.<br />

Im Ergebnis wie nachhaltig und regional<br />

wir sind, stellen wir fest, dass wir einen<br />

Anfang gemacht haben. Wir sind auf einem<br />

guten Weg – sicher geht mehr. Wir werden<br />

zukünftig weitere Anstrengungen unternehmen<br />

um das Thema Nachhaltikeit voranzutreiben.<br />

Neben unserem Trailcenter<br />

reflektieren sich auch unsere Partner und<br />

entwickeln sich in diesem Bereich stetig<br />

weiter. Somit wächst unsere Gemeinschaft<br />

und wird andere anstecken. Wir versuchen<br />

in allen Bereichen unser Handeln und Tun<br />

zu hinterfragen, um den Beitrag für unsere<br />

Umwelt und Gesellschaft zu vergrößern.<br />

Eure TrailCrew<br />

SCHWALBE RECYCLING<br />

Als Hersteller übernehmen wir Verantwortung<br />

für unsere Produkte – auch<br />

über deren Lebenszyklus hinaus. Mit dem<br />

„Schwalbe Recycling System“ kümmern<br />

wir uns um die Rückführung von Schläuchen<br />

und Reifen, um diese anschließend<br />

zu recyceln und unnötigen Müll zu vermeiden.<br />

Ziel ist es, das wiedergewonnene<br />

Material in die Produktion von Neuware<br />

einfließen zu lassen und den Recyclinganteil<br />

weiter zu erhöhen. Damit möchten<br />

wir einen wichtigen Schritt hin zur Kreislaufwirtschaft<br />

gehen.<br />

www.schwalbe.com<br />

UNLEAZHED<br />

Das Dresdener Startup Unleazhed sorgt<br />

für innovative Schutzlösungen mit dem<br />

gewissen Etwas im Mountainbike-Segment.<br />

Durch Produkte wie zum Beispiel<br />

dem MTB Schutzblech M02 ist es ihnen<br />

gelungen, die MTB-Community schnell<br />

für sich zu gewinnen! „FOLLOW YOUR<br />

PASSION, BE DIFFERENT AND FEEL FREE!<br />

– Ein starkes Statement, dass sich auch<br />

in den Produkten widerspiegelt!“. Und<br />

grade diese Leidenschaft in Hinblick auf<br />

Engineering und Fertigung der einzelnen<br />

Produkte, sorgt dafür, dass die Marke auch<br />

im Thema Umwelt ganz oben mitspielt.<br />

www.unleazhed.com<br />

BEAVERSTRUCK<br />

Am Anfang war der Durst. Dann kam das<br />

Bierbrauset unter dem Weihnachtsbaum.<br />

Und weil daraus auf scheinbar magische<br />

Weise eine Flüssigkeit entstand, die tatsächlich<br />

an Bier erinnerte, entwickelte sich<br />

im Verlauf der nächsten Jahre ein Hobby<br />

und schließlich die Idee, die vielen unterschiedlichen<br />

Biere auch unter die Leute zu<br />

bringen! 2022 lockte erstmals ein Werbeschild<br />

an der Straße zum 1. Hofverkauf<br />

der Brauerei „Beaverstruck“ in Gelenau.<br />

Mittlerweile haben sich die Braukapazitäten<br />

zwar erhöht, aber es wird immer in<br />

Handarbeit gebraut. Brauen, Abfüllen, Gestaltung<br />

der Etiketten – alles in Heimarbeit!<br />

Auch der Vertrieb findet fast ausschließlich<br />

vor Ort statt. Malz und Hopfen kommen in<br />

erster Linie von kleineren Händlern und<br />

einmal im Jahr wandert unser selbstangebauter<br />

Hopfen in den Braukessel. Alle<br />

Infos zu den Biersorten, Verkaufsterminen<br />

und Veranstaltungen findet ihr unter:<br />

www.beaverstruck.de<br />

Druckerei Baldauf<br />

Unser mittelständiges Druck- & Dienstleistungsunternehmen,<br />

gelegen in<br />

Gelenau/ Erzgebirge, beheimatet einen<br />

vollstufigen Maschinenpark. Angefangen<br />

bei der Druckvorstufe, dem Drucksaal,<br />

den Druckveredlungen und den vielen<br />

Druckweiterverarbeitungsmöglichkeiten<br />

entsteht bei uns step by step Ihr Wunschprodukt.<br />

Das Thema Nachhaltigkeit hat<br />

einen hohen Stellenwert und wird durch<br />

chemielose Druckplattenherstellung, alkoholfreiem<br />

Druck, Druckfarben auf Basis<br />

nachwachsender Rohstoffe, zertifizierte<br />

sowie recycelte Papiere und klimaneutralem<br />

Druck nahezu vollständig bedient. Wir<br />

freuen uns, gemeinsam mit dem Sportpark<br />

Rabenberg, auch in Zukunft das Thema<br />

„regional und nachhaltig“ weiter voranzutreiben.<br />

www.druckerei-baldauf.de<br />

6<br />

6<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

7


8<br />

Donnerstag 25. bis Sonntag 28. Juli <strong>2024</strong><br />

Trailcenter Rabenberg<br />

HAPPY<br />

TRAILS<br />

FAMILY<br />

8<br />

ON BIKE<br />

OUTDOOR CAMP<br />

Seid ihr eine Outdoor-begeisterte Bike-Familie, die gemeinsam mit gleichgesinnten<br />

ein unvergessliches Wochenende in der Natur verbringen möchte?<br />

Ja, dann freuen wir uns, euch im Trailcenter Rabenberg begrüßen zu dürfen!<br />

Ein jede*r ist bei uns willkommen – egal ob Kleinfamilie, Großfamilie, alleinerziehend,<br />

Patch-Work, oder mit den Großeltern. Euch erwarten qualifizierte<br />

Trainer und Betreuer, die ausschließlich ausgebildete Pädagogen, Coaches<br />

sowie Kids-On-Bike Trainer/DIMB sind.<br />

Zudem haben wir für das FamilyOnBike Outdoor-Camp eine in Deutschland<br />

einmalige Umgebung ausgewählt. Der Sportpark Rabenberg mit seinem angeschlossenen<br />

Trailcenter Rabenberg, denn hier fühlen sich Laufradpiloten<br />

genauso wohl, wie fortgeschrittene Enduro-Biker*innen.<br />

www.family-on-bike.de<br />

ab 259 €<br />

Klettersteig – der Klettersteig am Nonnenfelsen<br />

bietet actionreiche Abwechslung vom Biketag<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

10<br />

So lasst uns Neues probieren - gern dabei auch Fehler machen, um daraus zu lernen. Jahrhunderte<br />

altes Wissen mit modernster Technologie kombinieren, damit Statements zu setzen die zur<br />

Diskussion anregen. Alles immer mit dem Fokus Lösungen zu finden statt Probleme zu suchen...<br />

Nähmaschine<br />

PV-Dachziegel<br />

karbonisierte<br />

Holzfassade<br />

4<br />

Büroarbeitsplätze<br />

zero.factory<br />

Was ist eigentlich in den Containern?<br />

4<br />

Terasse<br />

alte Bauernscheune (300m²)<br />

Stickmaschine<br />

CO 2<br />

Lasersystem<br />

...und was wird damit produziert?<br />

1<br />

wassergekühlte<br />

PV Module<br />

thefutureisnow<br />

1<br />

bifaziale<br />

PV Module<br />

Treppenaufgang<br />

Trägerkonstrukt<br />

für die 3. Etage<br />

Transferpresse<br />

WE LOVE AND LIVE WHAT WE DO #passionunitesus<br />

1<br />

Siebträgermaschine<br />

lumipollo.com<br />

DIE C02-NEUTRALE NÄH WERK STATT FÜR INDI VI DU ELLE KLEI DUNG UND ACCESSOIRES MADE IN GERMANY - BAUBEGINN <strong>2024</strong><br />

9


www.trailcenter-rabenberg.de/trails<br />

PUMPTRACK<br />

RIDE THE WALL<br />

INFO<br />

Willkommen in unserem Skill- und Funbereich,<br />

wo sich die Rhythmen des Abenteuers<br />

neu entfalten. Im vergangenen Jahr<br />

haben wir den Entschluss gefasst, unseren<br />

Pumptrack nicht nur zu renovieren, sondern<br />

ihn in eine aufregende Evolution zu<br />

verwandeln. Dabei lag unser Fokus darauf,<br />

die Wünsche unserer jungen Besucher zu<br />

respektieren und zu erfüllen.<br />

Das Ergebnis: Eine klassische Pumptrack-<br />

Runde, die mit einer inneren Jumpline aufwartet<br />

– zwei Tables, die mit vollem Tempo<br />

auf eine beeindruckende 7,5 Meter lange<br />

Wall zusteuern. Diese Neugestaltung wurde<br />

nicht nur gedacht und geplant, sondern<br />

mit enthusiastischer Hingabe umgesetzt.<br />

Ein natürlicher Starthügel gesellt sich nun<br />

dazu, perfekt platziert, um das Anrollen<br />

zu einem unvergesslichen Erlebnis zu<br />

machen. Der Zugang zu unserem Skillparcours<br />

wurde darüber hinaus über ein<br />

neues, aufregendes Geröllfeld vereinfacht.<br />

Doch das ist noch nicht alles – es gibt aufregende<br />

Neuigkeiten von unseren Trails.<br />

Unsere heutige Fahrt führt uns zu einem<br />

der jüngsten Familienmitglieder auf unserem<br />

Gelände – MAX & MORITZ. Nur fünf<br />

Minuten Fahrzeit vom Trailcenter entfernt<br />

erwartet uns Trail Nr. 26, der Kinderträume<br />

wahr werden lässt. Benannt nach den<br />

beiden Kinderrädern von VPACE, haben<br />

wir einen Trail geschaffen, der die Kleinen<br />

und die Großen gleichermaßen mit seinen<br />

Kurven und Brücken an eine abenteuerliche<br />

Murmelbahn erinnert. Mit beeindruckenden<br />

1,5 Kilometern Länge gehört er zu<br />

den längsten Trails in unserem Center.<br />

Dieser Trail ist unsere Hommage an die<br />

Marke VPACE, die mit ihrer Hingabe und<br />

Qualität Kinderfahrräder produziert, die<br />

nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern<br />

glücklich machen. MAX & MORITZ richtet<br />

sich vor allem an Kinder und Fahranfänger.<br />

Mit dem neuen Trail entstand auch unsere<br />

neueste Runde – der BAMBINI LOOP.<br />

Wenige Höhenmeter und eine überschaubare<br />

Distanz garantieren Fahrspaß für die<br />

Kleinen und alle, die das Abenteuer in<br />

moderater Form erleben möchten. Tauche<br />

ein in eine Welt voller Action und Spaß,<br />

während wir gemeinsam die Grenzen des<br />

Adrenalins neu definieren! Willkommen zu<br />

einer Zeit voller aufregender Herausforderungen<br />

auf unserem erweiterten Gelände!<br />

Länge: ca. 1,5 km<br />

Schwierigkeit: leicht<br />

Tricky Scale: 1<br />

Besonderheit: unsere Murmelbahn für die<br />

Kleinen und Anfänger; zahlreiche Kurven<br />

und Brücken; neuer Transferweg zum<br />

Rattlesnake Alley<br />

Beschaffenheit: natürlicher, lehmhaltiger<br />

Boden mit wenigen Wurzeln und Steinen<br />

Länge: ca. 1,5 km<br />

Schwierigkeit: leicht<br />

Tricky Scale: 1<br />

Besonderheit: der perfekte Loop<br />

für die Kleinen.<br />

Beschaffenheit: natürlicher, lehmhaltiger<br />

Boden mit sehr wenigen Steinen<br />

10<br />

10<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

11


‌WILLKOMMEN<br />

IN DER WELT DER<br />

VPACE KIDS!<br />

VPACE setzt sich als Fahrradmarke leidenschaftlich dafür ein, die<br />

Freude am sportiven Radfahren schon im frühen Alter an Kinder<br />

weiterzugeben. Von radbegeisterten Eltern gegründet, zielt das<br />

Unternehmen darauf ab, nicht nur gewöhnliche Kinderfahrräder<br />

anzubieten, sondern die besten Bikes der Welt für den Nachwuchs<br />

zu schaffen. Dies erreicht VPACE durch eine enge Kooperation mit<br />

Kindern und Familien, die in den Produktentwicklungsprozess miteinbezogen<br />

werden. Sie tragen durch ihre Tests und Rückmeldungen<br />

zur stetigen Optimierung der Räder bei. Mit jedem Feedback<br />

und jeden Tag kommt VPACE dem Ziel näher, Kinder mit dem bestmöglichen<br />

Material zu unterstützen und so für mehr „Quality Family<br />

Time“ auf dem Rad zu sorgen.<br />

MEHR ALS NUR EIN KINDERBIKE<br />

FRED265<br />

MORITZ20<br />

DANNY24<br />

ab ca. 1,45 m ab ca. 1,20 m ab ca. 1,35 m<br />

PERFORMANCE BIKES FÜR KIDS<br />

Spielerisch lernen – so lautet das Credo, wenn es um die Förderung<br />

junger Talente geht. Doch was wäre das Üben ohne das<br />

passende Equipment? Bei VPACE weiß man, dass der Spaß am<br />

Fahren mit der Qualität des Rades steht und fällt. Deshalb legen sie<br />

sich für die Champions von morgen ins Zeug. Mit einer Palette von<br />

Rädern, die von 20 Zoll bis hin zu 29 Zoll reicht, haben sie für jeden<br />

jungen Abenteuerlustigen und in jeder Disziplin das passende<br />

Modell parat. Die VPACE Perfomance Kidsbikes sind bereit, sich mit<br />

euch auf den Trails zu beweisen und in Aktion erlebt zu werden!<br />

‌NACHHALTIGKEIT:<br />

EINE GEWOHNHEIT FÜRS LEBEN<br />

Biken in jungen Jahren vermittelt Kindern Freiheit, fördert das selbständige<br />

Erkunden ihrer Umgebung und stärkt das Selbstbewusstsein.<br />

Qualitativ hochwertige Kinder-Mountainbikes mit robusten<br />

Rahmen und kindgerechten Geometrien, leichten Komponenten,<br />

hochwertigen Laufrädern und Bremsen sind essenziell für Sicherheit<br />

und viel Freude auf dem Rad. Langlebige Komponenten<br />

ermöglichen einen guten Wiederverkauf des Fahrrads und sind<br />

eine gute Investition in die gemeinsame Zeit. Durch qualitativ gute<br />

Bikes für Kinder wird der Grundstein für eine Zukunft gelegt, in der<br />

Vergnügen, Fitness und Umweltbewusstsein zusammengehören –<br />

VPACE trägt so schon jetzt einen Teil zur Mobilitätswende bei.<br />

FRED - KINDER DOWNHILL BIKE<br />

FRED ist ein von Grund auf für den Downhill-Einsatz konzipiertes<br />

Bike für Kids. Die Geometrie mit dem 63er Lenkwinkel, tiefen<br />

Tretlager und der sensibel, aber doch jumpfreudige Hinterbau mit<br />

speziell für niedrige Körpergewichte entwickelter Kinematik spricht<br />

junge Rennfahrer sowie Bikepark Shredder an. Das kleine Modell<br />

FRED265 passt ab 1,45 m, wurde als Mini Mullet um ein 27,5er Vorderrad<br />

und ein 26“ Hinterrad konstruiert und bietet smoothe 160<br />

mm Federweg. Das große FRED275 passt ab ca. 1,60 m Fahrergröße,<br />

bietet sogar 180 mm Travel und fährt auf 27,5“ Laufrädern<br />

vorn und hinten.<br />

MORITZ24 KINDER TRAIL-ENDURO<br />

MORITZ, die vollgefederte Trailrakete für Kids bringt auch die ganz<br />

Kleinen auf den Trail. Auch hier hat VPACE konsequent das für<br />

seine Kinder Mountainbikes typische 29er-Prinzip umgesetzt. Die<br />

moderne Geometrie mit steilem Sitzwinkel, flachem Lenkwinkel<br />

und relativ kurzem Heck verspricht jede Menge Flow und Spaß auf<br />

dem Trail. Auch das Gewicht des Bikes und die Komponenten sind<br />

wie gewohnt auf den Nachwuchs zugeschnitten. MORITZ24 ist ein<br />

leichter und effizienter Eingelenker-Rahmen. Mit einem Federweg<br />

von 120 mm macht MORITZ auf Touren, auf Flowtrails und auch im<br />

Bikepark eine gute Figur.<br />

DANNY IST DER DÜSENJET<br />

Dein Spielplatz ist der Skatepark, du springst am liebsten die<br />

lokalen Jumps oder cruised über den Pumptrack? Dann ist DANNY<br />

dein Bike. Superleicht und wartungsarm ist DANNY das optimale<br />

Spielzeug, um neue Tricks zu lernen und Flugmeilen zu sammeln.<br />

Die hochwertige Ausstattung ist sehr robust und dennoch leicht,<br />

die Geometrie des stabilen Alurahmens wendig und stabil im Flug.<br />

VPACE UND DAS TRAILCENTER RABENBERG<br />

Wenn eure kleinen Biker zuhause jetzt so richtig neugierig<br />

auf ein Kidsbike von VPACE sind und sie euch ständig wegen<br />

eines neuen Bikes in den Ohren liegen, dann kommt ins Trailcenter<br />

Rabenberg. Hier können die kleinen Racker die Bikes<br />

von VPACE testen.<br />

www.vpace.de<br />

12<br />

12<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

13


Endlose Trails,<br />

Natur pur und<br />

gute Vibes -<br />

Die Magie des<br />

Erzgebirges<br />

PRÄDIKAT<br />

SEHR<br />

EMPFEHLENSWERT<br />

garantiert<br />

Es ist wieder so weit.<br />

Wie jedes Jahr steht die<br />

Urlaubsplanung an<br />

und die Aufgabe könnte<br />

nicht schwerer sein.<br />

Wo wollen wir hin? Die<br />

Anforderungsliste der<br />

Familie ist groß…<br />

Biken, Schwimmen, Wandern, Spiel und<br />

Spaß für die Kleinen, Entspannung für die<br />

Frau. Die Kleinen haben keine wirkliche<br />

Lust auf bergauffahren. Sie wollen lieber<br />

„ballern“ und gemütlich den Lift nutzen.<br />

Hier ist guter Rat teuer. Natürlich könnten<br />

wir wie jedes Jahr nach Österreich<br />

fahren. Dort finden wir alles: Berge, Trails,<br />

Lifte und Entspannung für die Mutti.<br />

Richtig Lust stellt sich bei dem Gedanken<br />

nicht ein. Jedes Jahr das Gleiche. Etwas<br />

Neues muss her.<br />

Ein wenig Recherche und unser neues<br />

Ziel steht fest: das Erzgebirge. Nur 3 ½<br />

Stunden von Berlin entfernt. Wie konnten<br />

wir dieses Paradies übersehen? Bikeparks,<br />

Trailcenter, und vieles mehr in<br />

schöner Natur und kompakt erschlossen.<br />

Wir buchen unseren Aufenthalt im Sportpark<br />

Rabenberg, nahe der tschechischen<br />

Grenze. Der Ort für Sport, so nennt sich<br />

der Sportpark selbst, ist ausgestattet<br />

mit Zimmern und<br />

Apartments unterschiedlichster<br />

Preiskategorien.<br />

Für Naturliebhaber<br />

und Spontane gibt es<br />

die Möglichkeit zum<br />

Campen. Stellplätze mit<br />

Strom für den Caravan<br />

sind auch vorhanden.<br />

Das Angebot des<br />

Sportparks ist mehr<br />

als vielfältig. Allein<br />

hier kann man Tage<br />

verbringen und<br />

jeder kommt auf<br />

seine Kosten. In<br />

der Übernachtung<br />

ist der Eintritt zum hauseigenen<br />

Trailcenter inklusive. 75 km Streckennetz<br />

mit 26 Trails machen Anfänger wie Profis<br />

glücklich. Ein Bikeverleih mit E- und Bio-<br />

Bikes ist ebenso vorhanden. Neben den<br />

Trails findet man auch einen Pumptrack,<br />

verschiedene Skillparcours und einen<br />

Bikespielplatz für die Kleinen.<br />

Das Gelände des Sportparks ist riesig.<br />

Eingebettet zwischen Fichten findet man<br />

unzählige Sportstätten: Fußball- und<br />

Tennisplätze, ein Schwimmhallenkomplex,<br />

Sauna, Kletterwand, Crossfitparcour,<br />

Barfußpfad und vieles mehr.<br />

Und alles inklusive.<br />

Ein weiteres Highlight der Anlage ist der<br />

Abenteuerpark 860, welcher sich direkt<br />

neben den Trails befindet. In luftiger<br />

Höhe geht es über verschiedene Pfade<br />

durch die Baumkronen.<br />

Mir<br />

würde all das reichen<br />

Aber die Bucketlist ist<br />

noch lang<br />

„Ballern und Lift fahren“ steht als nächstes<br />

auf meiner Liste. Nur 20 Minuten<br />

Autofahrt entfernt, befindet sich auf dem<br />

höchsten Berg des Erzgebirges, dem<br />

Keilberg, der Trailpark Klínovec. Bis zu<br />

16 km lange Trails und Jumplines jagen<br />

die Endorphine in die Höhe. Das Beste:<br />

Unten angekommen geht es mit dem Lift<br />

wieder nach oben.<br />

Auch hier hat der Sportpark eine großartige<br />

Lösung. Der hauseigene Shuttleservice<br />

„Hike & Bike“. Jeden Mittwoch in der<br />

Saison geht es morgens auf den Keilberg<br />

und am Nachmittag zurück. Dieser Service<br />

ist für Hausgäste kostenlos.<br />

Dein Bikeurlaub auf dem Rabenberg


Mittlerweile habe ich mich regelrecht in<br />

das Weltkulturerbe Erzgebirge „verschossen“<br />

ohne vor Ort gewesen zu sein. Ich<br />

habe Blut geleckt und möchte mehr über<br />

diesen besonderen Fleck Erde herausfinden.<br />

Trailpark Plesivec?<br />

Ein weiterer Trailpark auf tschechischer<br />

Seite, nur ein paar Autominuten vom Rabenberg<br />

entfernt. 6 Trails, eine Jumpline<br />

und noch ein Lift. Volltreffer. Für die Kids<br />

erfüllt sich gerade ein Traum.<br />

Ballern und Lift: Check<br />

Jetzt noch die Frau glücklich machen.<br />

Erholung und Entspannung ist gewünscht.<br />

Sport mag sie, aber Trailfahren ist nicht<br />

ihr Ding. Da hilft mir wieder der Sportpark<br />

mit täglich abwechselnden Kursen zum<br />

Thema Sport und Gesundheit sowie einer<br />

hauseigenen Sauna. Leider wird das nicht<br />

reichen. Ich gebe Sportpark Rabenberg<br />

und Wellness in die Suchleiste ein. Kurze<br />

Zeit später habe ich das perfekte Angebot<br />

gefunden. Knapp 45 Minuten Fahrzeit<br />

entfernt befindet sich ein Paradies für<br />

Wellness- und Saunasüchtige.<br />

Die BADEGÄRTEN EIBENSTOCK. Saunen,<br />

Showaufgüsse, Massagen, Anwendungen,<br />

Spaßbad und Kulinarisches on Top sorgen<br />

bei meiner Frau für ein großen Lächeln.<br />

Der Spruch „Happy Wife – Happy Life“<br />

entfaltet sich nun vollends.<br />

Unsere Bucketliste ist abgearbeitet und<br />

der Familienurlaub steht. Jeder ist happy<br />

und alle zählen mittlerweile die Tage, bis<br />

die Reise startet. Natürlich bin ich jetzt<br />

angeteasert und möchte mehr über die<br />

Perle Erzgebirge erfahren.<br />

Oberwiesenthal, Bergbau, malerische<br />

Talsperren, Burgen, Natur pur, Stoneman,<br />

Gravelrunden, Tschechien und<br />

so vieles mehr. Meine Wunschliste<br />

wird immer größer. Es sieht so aus,<br />

als hätten wir einen neuen Spot für<br />

die nächsten Urlaube gefunden.<br />

Scheibenberg<br />

26<br />

TRAILS<br />

AUF RUND 75 KM<br />

WWW.TRAILCENTER-RABENBERG.DE<br />

ANNABERG-BUCHHOLZ<br />

TRAILS<br />

AUF RUND 8 KM<br />

WWW.TRAILPARKPLESIVEC.CZ6<br />

Rabenberg<br />

BÄRENSTEIN<br />

5<br />

TRAILS<br />

AUF RUND 5 KM<br />

WWW.SCHOENECK-VOGTLAND.DE<br />

CZ<br />

DE<br />

OBERWIESENTHAL<br />

hier geht´s zum Video<br />

Bikeurlaub<br />

SCHÖNECK<br />

DE<br />

KLINGENTHAL<br />

CZ<br />

JACHYMOV<br />

HIKE&BIKE<br />

BEQUEM UNTERWEGS ZWISCHEN RABEN-, FICHTEL- UND KEILBERG<br />

WANDERBUS VOM 15.05. BIS 30.10.<strong>2024</strong><br />

BIKEBUS AB 01.06.<strong>2024</strong> BIS 31.08.<strong>2024</strong><br />

Nutzen Sie unseren wöchent li chen Wander- und Bikebus am Mitt woch für einen Ausflug nach Ober wie sen thal<br />

oder dem Keil berg. Die Nutzung ist für Sie mit der Gäste karte Brei ten brunn kosten frei.<br />

SIE HABEN DREI MÖGLICH KEITEN<br />

1. Geführte Wande rung: Fahrt bis zur Station Bächel hütte/<br />

Teller häuser – Teil nahme an einer geführten Wande rung mit<br />

Wander leiter bis zum Schmal spur bahn Museum Ritters grün –<br />

dort holt Sie der Bus am Nach mittag wieder ab. Stre cken länge<br />

ca. 12 km, Dauer: ca. 5 h, Unter wegs besteht die Möglich keit<br />

zur Einkehr am neuen Imbiss in Ehren zipfel.<br />

STONEMAN MIRIQUIDI<br />

2 LÄNDER, 9 GIPFEL, 4.400 HÖHENMETER<br />

WWW.STONEMAN-MIRIQUIDI.COM<br />

2. Sie nutzen den Tag in Ober wie sen thal und Umge bung<br />

und erkunden die wunder bare Land schaft rund um den Fich telberg<br />

– Sach sens höchsten Gipfel.<br />

3. Bikebus ab 01.06.<strong>2024</strong>: Sie nutzen den Bikebus, um auf<br />

dem Keil berg oder dem Fich tel berg Fahrrad zu fahren.<br />

Bitte melden Sie sich spätes tens bis Dienstag 21:00 Uhr an<br />

unserer Rezep tion an.<br />

Mehr infos unter www.sportpark-rabenberg.de<br />

4<br />

WWW.TRAILPARK.CZ<br />

TRAILS<br />

AUF RUND 30KM<br />

RABENBERG - FICHTELBERG - KEILBERG


Unsere Mädels und Jungs von der Kettenjagdcrew<br />

kennen unsere Trails am Besten und finden<br />

für jedes Problem den richtigen Spot.<br />

FINDE DEINEN KURS!<br />

Alle Termine findest du unter: www.kettenjagd-bikeschule.de<br />

YEEHAW<br />

Ready to shred?<br />

April – Oktober<br />

Mai – September<br />

Mai – Oktober<br />

Jetzt Kurs<br />

oder Camp<br />

Buchen<br />

LEVELKURSE<br />

Ob Anfänger oder Profi: bei unseren<br />

Levelkursen von 9 - 17 Uhr ist<br />

garantiert für Jeden etwas dabei!<br />

ab<br />

119,- Euro<br />

WOMAN ONLY<br />

Du brauchst keine klugen Sprüche<br />

des anderen Geschlechts und<br />

machst lieber dein eigenes Ding?<br />

Dann bist du hier genau richtig!<br />

ab<br />

Euro<br />

95,-<br />

SPECIALKURSE<br />

Du magst es etwas spezieller und<br />

stehst nicht auf das was jeder<br />

macht, dann bitte schön!<br />

E-Biker und Kurvenfetischisten hier<br />

entlang!<br />

ab<br />

Euro<br />

139,-<br />

JAGD<br />

-SAISON-<br />

GLÜCK AUF IN DER KETTENJAGD BIKESCHULE<br />

KIDSKURSE<br />

April – September<br />

Zwerg am Berg!<br />

Für die erste Trailluft oder für Wheelie,<br />

Bunnyhop und Co sind unsere<br />

Kids-Kurse genau das Richtige!<br />

ab<br />

69,- Euro<br />

PRIVATKURSE<br />

1 Pers.<br />

April – Oktober<br />

Wenn Du es gern etwas individueller<br />

magst oder spezielle Wünsche<br />

hast, bist du hier genau richtig.<br />

Euro<br />

279,-<br />

Die Profis<br />

für deinen<br />

Bikekurs im<br />

Erzgebirge.<br />

Wir sind die Bikeschule des Trailcenter<br />

Rabenberg, im Herzen des Dunkelwaldes.<br />

In unseren Fahrtechnikkursen erfährst<br />

du tolles Wissen, gepaart mit Spaß<br />

und einer tollen Umgebung!<br />

Unterstützt durch Videoanalysen stellen<br />

wir deinen Fortschritt in den Mittelpunkt.<br />

Unser gesamtes Trainerteam zählt mittlerweile<br />

rund 14 motivierte Trainer*innen.<br />

Sie lieben und leben das Biken, egal ob<br />

Mountainbike oder E-MTB. In unseren 75<br />

Kursen findet sich von Anfänger bis Profi<br />

jeder wieder, ob es um die Basics geht<br />

oder es doch der Privatkurs sein soll,<br />

für jedes Thema haben wir den perfekten<br />

Trainer. Lerne uns, die Kettenjagd<br />

Bikeschule des Trailcenter Rabenberg<br />

kennen. Wir freuen uns auf Dich!<br />

Wem die Tageskurse zu kurz sind und<br />

wer mehr lernen möchte, der kann<br />

gerne an einem unserer vielen Camps<br />

teilnehmen.<br />

Camps für Einsteiger, Woman only,<br />

Kinder und Jugendliche, aber auch<br />

Camps für die gesamte Familie stehen<br />

zur Verfügung.<br />

All das spricht dich nicht an, dann buche<br />

deinen persönlichen Privatkurs. Du legst<br />

die Schwerpunkte fest, wir stellen den<br />

Trainer und schon steht deinem individuellen<br />

Fahrtraining nichts mehr im Wege.<br />

RIDE AND COACH<br />

MUTTERTAGS SHRED<br />

Das Muttertagsevent im Trailcenter<br />

Rabenberg. Der Kurs ist für Frauen<br />

jeden Alters und für Einsteiger und<br />

Fortgeschrittene.<br />

ab<br />

12.05.<strong>2024</strong><br />

Euro<br />

105,-<br />

95,-<br />

MEN SHRED<br />

Du möchtest Männertag und<br />

Biken verbinden und das Ein oder<br />

Andere dazu lernen? Dann bist du<br />

genau richtig beim MEN SHRED.<br />

ab<br />

Euro<br />

09.05.<strong>2024</strong> 10.05.<strong>2024</strong><br />

RIDE THE TRAILS<br />

Wir verbinden Guiding und Fahrtechnik.<br />

Unser Coach fährt mit dir<br />

unsere besten Spots und gibt dir<br />

hilfreiche Tipps.<br />

ab<br />

Euro<br />

105,-<br />

18<br />

18<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

ALLE TERMINE FINDEST DU UNTER WWW.KETTENJAGD-BIKESCHULE.DE<br />

19


TRAILCAMP<br />

WOMEN SHRED<br />

DAYS<br />

23.08. – 25.08.<strong>2024</strong><br />

ab<br />

319- Euro<br />

FINDE DEIN<br />

BIKE-CAMP<br />

FÜR DEN<br />

RICHTIGEN<br />

FLOW!<br />

In großartiger Kooperation der Bikeschulen<br />

MTB Agency und Kettenjagd.<br />

Ein 2 1/2 tägiges MTB-Treffen nur für Mädels<br />

wird zum unvergesslichen Erlebnis. Nach<br />

dem Motto: alte Freundinnen treffen, Neue<br />

kennenlernen, sich gegenseitig inspirieren<br />

und verbessern, treffen wir uns in ganz<br />

entspannter Atmosphäre im sächsischen<br />

Trailcenter Rabenberg.<br />

YOUTH SHREDDERS<br />

Unser Feriencamp für den Nachwuchs,<br />

der schon die Basic Skills<br />

drauf hat und ordentlich Spaß auf<br />

den Trails sucht. Unsere Zielgruppe<br />

sind dabei Jugendliche von<br />

13 - 17 Jahren.<br />

ab<br />

07.07. – 12.07.<strong>2024</strong> 07.07. – 12.07.<strong>2024</strong><br />

14.07. – 19.07.<strong>2024</strong> 14.07. – 19.07.<strong>2024</strong> 25.07. – 28.07.<strong>2024</strong><br />

Euro<br />

599,-<br />

TRAILKIDS<br />

Unser Camp für den Nachwuchs,<br />

der Trailblut lecken möchte. Spielerisches<br />

Lernen und der Spaß am<br />

Biken stehen im Mittelpunkt. Ideale<br />

Basis – unsere vielen Übungsplätze,<br />

vom Bikespielplatz über unsere Skill-<br />

Center.<br />

ab<br />

559,- Euro<br />

FAMILY ON BIKE<br />

Ein Jeder ist bei uns willkommen –<br />

egal, ob Kleinfamilie, Großfamilie,<br />

alleinerziehend, Patch-Work oder<br />

mit den Großeltern. Euch erwarten<br />

qualifizierte Trainer und Betreuer.<br />

ab<br />

259,- Euro<br />

Egal, ob MTB-Einsteiger oder Fortgeschritten<br />

– jeder nach seinem Level.<br />

2 ÜBERNACHTUNGEN IM<br />

SPORTPARK RABENBERG<br />

VERPFLEGUNG<br />

VOLLPENSION<br />

www.trailcenter-rabenberg.de/kurse-camps<br />

TRAILCAMP<br />

BIKE MEETS YOGA<br />

24.05. – 26.05.<strong>2024</strong><br />

„ZEIT, DIE WIR UNS NEHMEN, IST<br />

ZEIT, DIE UNS ETWAS GIBT.“<br />

ab<br />

399,- Euro<br />

20<br />

Lasst Euch verzaubern vom wunderschönen<br />

Erzgebirge und von der Energie des<br />

Bikens in Gemeinschaft. Fahrspaß und<br />

Genuss stehen dabei im Vordergrund,<br />

aber auch entspanntes Yoga und Mediation<br />

in atemberaubender Natur sowie das<br />

Kochen unter freiem Himmel.<br />

Du wirst am Ende des Wochenendes<br />

tiefenentspannt und erholt nach Hause<br />

fahren. Versprochen...<br />

2 1/2 TAGE TRAIL & YOGA<br />

MIT BIKE- & YOGATRAINER<br />

20<br />

VERPFLEGUNG<br />

VOLLPENSION<br />

2 ÜBERNACHTUNGEN IM<br />

SPORTPARK RABENBERG<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

JAGD<br />

-SAISON-<br />

80 KETTENJAGD-KURSTAGE VON APRIL BIS SEPTEMBER<br />

21


#ridetherope<br />

RIDE THE ROPE! -<br />

TEXTILE SPEICHEN<br />

FÜR DICH!<br />

Sachsen hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren<br />

Mekka des Radsports entwickelt. Hier findet man die<br />

deutsche Version des Stoneman, den Stoneman Miriquidi,<br />

der über die sanften Erhebungen des Erzgebirges<br />

führt und an malerischen Orten entlangführt.<br />

Für den eher Adrenalin süchtigen Enduro- und Downhillpiloten<br />

gibt es Bikeparks im Osten und Westen und wenn<br />

man beide Augen zudrückt, dann könnte man sogar<br />

noch den Trailpark Klínovec auf tschechischer Seite<br />

dazu zählen. Insgesamt bieten das Erzgebirge und die<br />

umgebenden Gebirge, Zittauer Gebirge, Vogtland und<br />

Elbsandsteingebirge hervorragende Möglichkeiten, dem<br />

Spaß auf zwei Rädern zu frönen und jedem Besucher ein<br />

Lächeln ins Gesicht zu zaubern.<br />

Und nicht nur auf der Sportseite hat der Südosten<br />

einiges zu bieten. Zahlreiche kleine und mittelgroße<br />

Firmen beweisen, dass es um die Innovationskraft gut<br />

bestellt ist. Und ohne zu forsch zu sein, würden wir<br />

unsere innovativen Laufräder durchaus zu diesem edlen<br />

Kreis zählen. Seit 2018 die ersten Laufräder die alte<br />

Strickfabrik in Einsiedel verließen, hat sich eine kleine<br />

Erfolgsgeschichte eingestellt. Zahlreiche Mountainbiker,<br />

Gravel- und Rennradpiloten konnten mit unseren textilen<br />

Speichen glücklich gemacht werden.<br />

Das macht uns stolz und lässt uns auf neue vielversprechende<br />

Aufgaben blicken. Eine ähnliche Erfolgsgeschichte<br />

lässt sich dem Trailcenter Rabenberg zuschreiben.<br />

Hier vereinigen sich alle genannten Faktoren auf einen<br />

Punkt: Drehpunkt des Stoneman, hier suchen sowohl<br />

ambitionierte als auch entspannte Mountainbiker nach<br />

Adrenalin und Schweiß und nicht zuletzt ist es Tech<br />

Show für Marken und Produkte durch das Biketestival<br />

Erzgebirge.<br />

Was liegt dann näher, als die Kooperation zu suchen<br />

und sich gegenseitig zu fördern und zu unterstützen.<br />

Und so wurde Ende 2023 aus einer unkonkreten Vorstellung<br />

eine greifbare und reale Zusammenarbeit. Von<br />

Miriquidis – für Miriquidis! (Miriquidi= frühere Namen des<br />

Erzgebirges)<br />

In Fakten sieht unsere Kooperation so aus, dass ihr ab<br />

sofort Bikes mit einem unserer Laufradsätze im<br />

Trailcenter leihen und auf Herz und Nieren testen könnt.<br />

Ebenso sind einige der Trailcenter Coaches mit unserem<br />

Material unterwegs, was sicherlich für sich spricht…<br />

Nach dem ausführlichen Vorwort, können wir die<br />

fragenden Gesichter vor dem Trailmag förmlich spüren.<br />

„PI ROPE ¬- noch nie gehört?! Was macht eure Laufräder<br />

aus? Welche Vorteile bietet ihr gegenüber herkömmlichen<br />

Stahlspeichen?“<br />

Nun, ihr habt Fragen – Wir haben die Antworten. PI<br />

ROPE baut seit 2018 Laufräder mit eigens entwickelten<br />

Speichen, die nicht auf den klassischen Materialien Stahl<br />

oder Aluminium beruhen.<br />

Bei unseren Speichen kommt eine hochfeste Polyesterfaser<br />

zum Einsatz, die sich Vectran nennt und bereits<br />

in anderen Anwendungsfeldern zum Einsatz kommt.<br />

So werden seit Jahren Segeltaue und Armierungen für<br />

Reifen daraus gefertigt und die Art, wie die Faser im<br />

Segelsport belastet werden, weißt große Deckung zu<br />

der Belastung im Laufrad auf. Hier sind nur Zugkräfte<br />

am Werk.<br />

Der größte Vorteil für jeden ambitionierten Radfahrer ist<br />

selbstverständlich die Gewichtsersparnis gegenüber der<br />

klassischen Stahlspeichen. Dies kann erreicht werden,<br />

ohne Einbußen in der Funktionalität oder Stabilität in<br />

Kauf nehmen zu müssen. An der rotierenden Masse<br />

zahlt sich jedes gesparte Gramm gefühlt doppelt aus.<br />

Mit den aktuellen Technologien und den Parts unserer<br />

Lieferanten lässt sich momentan ein Cross-Country Laufradsatz<br />

bauen, der knapp über der 900 g Schwelle liegt.<br />

Hier sind Systemgewicht und Einsatzbereich natürlich<br />

recht klar abgegrenzt. Wer lieber härtere Trails mag und<br />

ab und zu Wert auf Airtime legt, für den haben wir selbstverständlich<br />

ebenfalls passende Laufräder im Programm.<br />

Mit Gewichten ab 1.500 g für den Laufradsatz, sind wir<br />

auch in diesem Einsatzbereich voll konkurrenzfähig.<br />

Vectran besitzt noch einen weiteren entscheidenden<br />

Vorteil gegenüber der klassischen Stahlspeiche. Es<br />

besitzt deutlich bessere vibrationsdämpfende Eigenschaften<br />

und trägt damit zu einer kraftsparenderen und<br />

ruhigeren Fahrweise bei. Die Speiche ist damit materialschonender<br />

und hilft die Lebensdauer des gesamten<br />

Bikes zu verlängern.<br />

Keine Angst, Vectran ist kein Baumwollbindfaden, der<br />

Alterung oder organischen Prozessen unterliegt. Ganz im<br />

Gegenteil, es ist gegenüber Wasser beständig und eine<br />

spezielle Beschichtung schützt die Speiche vor UV-Strahlung.<br />

Die Faser besitzt kaum Dehnungsvermögen, weshalb<br />

ein Nachzentrieren der Laufräder nur in seltenen<br />

Fällen nötig ist. Ebenso sind Speichenrisse, ja diese sind<br />

möglich, genau wie eine Stahlspeiche brechen kann, kein<br />

Problem und lassen sich relativ mühelos beheben.<br />

Bei so vielen Vorteilen, wird der eine oder andere<br />

sicherlich darüber nachdenken, seine vorhandenen<br />

Laufräder mit PI ROPE Speichen nachzurüsten. Dieser<br />

Überlegung müssen wir leider eine Absage erteilen. Da<br />

die Systemkombination Nabe-Speiche-Felge perfekt<br />

aufeinander abgestimmt ist und nur über eine spezielle<br />

Verbindung aus Kraft- und Formschluss funktioniert, kann<br />

das Laufrad nur als System betrieben werden. Sowohl<br />

der Nabenkörper als auch die Felge müssen von unseren<br />

Partnern speziell vorbereitet werden und können nicht<br />

mit Aftermarket Komponenten kombiniert werden.<br />

Habt ihr euch aber zum Kauf eines PI ROPE Laufradsatzes<br />

entschieden, dann bekommt ihr ein funktionales,<br />

haltbares und jedem Wettkampf gewachsenes Produkt.<br />

Wer daran noch Zweifel hat, der Sache aber eine Chance<br />

geben will, der kann sich hier im Trailcenter selbst ein<br />

Bild machen.<br />

Wir wissen, dass die Idee Speichen auf Fasern zu fertigen<br />

auf den ersten Blick seltsam anmuten mag, aber nur<br />

weil es noch nie jemand vorher versucht hat. Wir haben<br />

es probiert und für gut befunden und Tausende Biker,<br />

Graveler und Roadpiloten sind mittlerweile ebenfalls<br />

dieser Meinung.<br />

www.pirope.net<br />

RIDE<br />

THE<br />

ROPE!<br />

22<br />

22<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

23


evocsports.com


10 JAHRE<br />

BIKETESTIVAL<br />

WIE DIE ZEIT VERGEHT<br />

Natürlich braucht ein Geburtstag auch eine großartige Party.<br />

Wie in den anderen Jahren lassen wir auch dieses Jahr<br />

wieder die Bikes los und verwandeln den Rabenberg in ein<br />

riesiges Testgelände.<br />

Frei dem Motto „Testen, Testen, Testen, bis die Waden glühen“.<br />

Das Trailcenter Rabenberg präsentiert sich mit zahlreichen,<br />

großen Bike-Marken der Öffentlichkeit.<br />

ERZGEBIRGE<br />

Abgerundet durch Stände mit aktuellem Zubehör und Bekleidung,<br />

sowie einer Innovationsinsel wird das BikeTestival<br />

wieder zur größten Testveranstaltung für Mountainbikesport<br />

im Osten.<br />

Unser Abendprogramm mit Livemusik, Lagerfeuer und<br />

Abendrennen lässt einen tollen Tag besonders ausklingen.<br />

AUSSTELLER<br />

Cannondale, Conway, Oreba, Radscheune Erfurt,<br />

Nicolai, VPACE, Crossworx, Mondraker, Pi Rope,<br />

Zweirad Union, EVOC, VAUDE, Christopher Vanlife,<br />

Bikepoint Dresden, Meißner Raeder und viele Weitere.<br />

www.biketestival-erzgebirge.de<br />

EnDUO<br />

RABENBERG<br />

Der Name ist Programm. In diesem Jahr gehen wir<br />

zurück zu den Wurzeln. Der EnDUO Rabenberg<br />

<strong>2024</strong> ist das Enduro-Rennen für 2er Teams.<br />

Du fährst mit deinem Teampartner gemeinsam die<br />

Stages. Vorderrad an Hinterrad. Fahre die Linie<br />

deines Teampartners. Am Ende zählt, dass ihr<br />

beide sauber durchkommt. Denn erst wenn beide<br />

im Ziel der Stage sind, wird die Zeit gestoppt.<br />

FREITAG ABEND, 07. Juni <strong>2024</strong><br />

TIME HUNTER – 4 Kilometer vom Gipfel bis zum<br />

Fuß. Wer sind die wahren „King & Queen“ vom<br />

Rabenberg?<br />

SAMSTAG, 08. Juni <strong>2024</strong><br />

EnDUO – Das 2er-Teamrennen<br />

SONNTAG, 09. Juni <strong>2024</strong><br />

FUNduro - Das Kidsrace zum BikeTestival Erzgebirge!<br />

Für Schüler und Jugendliche im Alter von<br />

5 bis 16 Jahren geht es ab auf die Stages. Dabei<br />

begleitet ein Guide die Kids wärend des gesamten<br />

Rennes.<br />

ANMELDUNG<br />

www.enduo.de<br />

26<br />

26<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

27


LAST MAN<br />

STANDING<br />

LAST MAN STANDING - GEMACHT FÜR DIE TAFFSTEN UNTER EUCH.<br />

Deine einzige Aufgabe, du und dein Bike müssen schneller sein als die Anderen.<br />

Willkommen zum ultimativen Aufeinandertreffen von TRAIL-<br />

CENTER und STRASSENSCHLACHT auf dem Rabenberg!<br />

In diesem Jahr wird die exklusive Strassenschlacht bei uns<br />

ausgetragen, und wir präsentieren stolz den LAST MAN<br />

STANDING - ein Rennen, das in Zusammenarbeit mit den talentierten<br />

Mädels und Jungs der Strassenschlacht entwickelt<br />

wurde. Bereite dich darauf vor, deine Waden zum Glühen zu<br />

bringen, denn dieses spannende Ausscheidungsrennen wird<br />

den oder die Beste ermitteln.<br />

SAVE THE DATE<br />

10|08|24<br />

Doch das ist noch nicht alles! Neben dem Hauptevent wartet<br />

der MASTER OF PARKPLATZ auf dich. Du bringst die Muskelkraft<br />

mit, wir stellen das Bike. Tritt gegen deine Kontrahenten<br />

in klassischen 1:1-Duellen an, während 32 Starter auf<br />

einem knallharten Parcours gegeneinander antreten. Der<br />

Gewinner darf sich am Ende zu Recht MASTER OF PARK-<br />

PLATZ nennen. Der Name ist hier Programm – Ein Parkplatz,<br />

150 Meter Distanz und verschiedene Obstacles machen<br />

diesen Wettbewerb zu einem einzigartigen Erlebnis. Mach<br />

dich bereit für Action, Adrenalin und den Kampf um den begehrten<br />

Titel!<br />

INFOS UND<br />

ANMELDUNG<br />

Der Stoneman Miriquidi ist das Mountainbike- Erlebnis im<br />

Erzgebirge – und Dein Bike- Highlight <strong>2024</strong>! Beim exklusiven<br />

Stoneman Deutschlands gibt es keine Stoppuhr. Du bist<br />

Dein eigener Maßstab und fährst in 1, 2 oder 3 Tagen – Gold,<br />

Silber oder Bronze. Wähle aus drei Starterpaketen direkt<br />

hier am Rabenberg, mach Dir jeden Checkpoint zu eigen<br />

und belohne Dich bei Deiner Rückkehr mit der legendären<br />

Stoneman-Trophäe! Ein Mountainbike-Abenteuer, ganz<br />

nach Deinen Wünschen!<br />

VON ETAPPE ZU ETAPPE ODER ALS STANDORT-<br />

TOUR MIT SHUTTLE.<br />

Buch die Pauschale und genieße Deine zwei tätige (Silber-)<br />

Tour aus einer bequemen Bike-Unterkunft. Der erste Tag<br />

führt Dich bis ins schöne Oberwiesenthal, wo das Shuttle<br />

The time is<br />

NOW<br />

2 LÄNDER, 9 GIPFEL, 4.400 HÖHENMETER.<br />

auf Dich und Dein Bike wartet. Am nächsten Morgen bringt<br />

es Euch zurück zum Start von Tag 2. Der perfekte Service<br />

für das Wesentliche – den Stoneman ordentlich zu rocken!<br />

28<br />

28<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

Plane Dein Bike-Abenteuer <strong>2024</strong> jetzt: www.smq.bike/trail<br />

29


RABENBERG<br />

ROCKT<br />

31.08+01.09<br />

Die Enduro One (E1) Serie wird <strong>2024</strong> zu Gast auf dem<br />

Rabenberg sein. In der über 10-jährigen Geschichte von<br />

Europas größter MTB-Rennserie macht die E1 erstmals<br />

halt im Trailcenter Rabenberg. Das Highlight des Jahres<br />

steigt am letzten August-Wochenende vom 31.08. bis<br />

01.09.<strong>2024</strong>.<br />

Die Enduro One ist in der MTB Szene bestens bekannt<br />

und eine feste Größe bei den Bikern hierzulande. Die<br />

Serie <strong>2024</strong> besteht aus sechs Races innerhalb Deutschlands.<br />

Promoter, also Inhaber der Marken und Vermarktungsrechte<br />

ist die Sportagentur BABOONS, die seit<br />

2002 weltweit sportliche Großveranstaltungen organisiert.<br />

Die E1-Serie bietet feinstes Enduro Racing für Jedermann.<br />

Einsteiger in den Endurosport bekommen hier<br />

ebenso ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert wie<br />

Profis. Jede Location hat ihre besonderen Highlights und<br />

bietet beste Trailvielfalt über die ganze Saison. Auch die<br />

Biker von Morgen kommen in den drei Wild Child Klassen<br />

bis 16 Jahren auf ihre Kosten und zeigen ihr Fahrkönnen<br />

auf altersgerechten Strecken. Doch wie immer heißt es,<br />

schnell sein und rechtzeitig anmelden bzw. einschreiben,<br />

bevor die Serie ausgebucht ist.<br />

Sven Röber und Rene Scholz vom Trailcenter: „Wir sind<br />

natürlich stolz darauf, dass ein Rennformat wie die E1<br />

bei uns Station macht. Aber wir haben auch die perfekte<br />

Location dafür. Die gesamte Infrastruktur, die Parkplätze<br />

und Übernachtungsmöglichkeiten sind für Events dieser<br />

ANMELDUNG<br />

Größenordnung vorbereitet. Dass wir das alles im Griff<br />

haben, zeigen auch die zahlreichen anderen Veranstaltungen,<br />

die hier erfolgreich über die Bühne gingen.“<br />

Christoph Döbler, Mastermind beim E1-Promoter<br />

BABOONS: „Rabenberg bringt die E1-Community<br />

erstmals nach Sachsen. Für uns megaspannend und für<br />

die Fahrer eine Location der Extraklasse. Außerdem<br />

freue ich mich schon darauf, beim Rennen in Rabenberg<br />

den 11. Geburtstag der Enduro One und des Trailcenters<br />

mit allen zu feiern!“<br />

Also, MTB-Freaks, aufgepasst: Ende August geht's zur<br />

Enduro One ins Trailcenter Rabenberg. MTB-Racing im<br />

Erzgebirge live!<br />

JETZT ANMELDEN!<br />

Warum in die E1-Serie einschreiben?<br />

Aktuell haben sich bereits über 800 Fahrer für die<br />

Enduro One <strong>2024</strong> online eingeschrieben. Die Einschreibung<br />

in die E1-Serienwertung lohnt sich bereits für alle,<br />

die mehr als ein Rennen fahren möchten. Ab 06.01.<strong>2024</strong><br />

können sich die Teilnehmer für die einzelnen Events<br />

online anmelden und haben damit eine Startplatzgarantie,<br />

denn für Gaststarter werden auch <strong>2024</strong> nur vereinzelt<br />

Startplätze verfügbar sein.<br />

Weitere Infos zur Serieneinschreibung auf:<br />

www.enduro-one.com.<br />

enduro one tour <strong>2024</strong><br />

13-14/04 bad wildbad<br />

14-15/06 trieb<br />

29-30/06 Rossbach<br />

20-21/07 Schulenberg<br />

31/08-01/09 Rabenberg<br />

05-06/10 Eifa<br />

BIKE-COMPONENTS-ENDUROTOUR.COM<br />

@enduro_one<br />

ALLE INFOS ZU KLASSEN, SERIE UND ZUR<br />

SAISON <strong>2024</strong><br />

30<br />

30<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

31


Großteile des sächsischen Waldes<br />

sind in staatlicher Hand. Die Traillegalisierung<br />

ist mit mehrjährigen und<br />

großen bürokratischen Hürden verbunden.<br />

Es gibt wenige offizielle Tails.<br />

(Bikeparks, Trailcenter) zur Auslebung<br />

des Endurohobbies.<br />

Die Community trifft sich<br />

regelmäßig rund um Zschopau<br />

Kevin Lindner -<br />

ein Start für das<br />

shredERZ-Racingteam<br />

bei der Enduro-DM <strong>2024</strong> ist<br />

wieder im Plan<br />

TRAIL<br />

mit shredERZ e.V.<br />

GEFLÜSTE R<br />

Verein, Community oder Initiative, das ist hier die Frage!<br />

Passend zum Thema des <strong>Magazin</strong>s haben wir uns in diesem Jahr für eine regionale Größe entschieden.<br />

Die Rede ist von der MOUNTAINBIKE INITIATIVE SHREDERZ e.V. aus Zschopau. 2020<br />

gegründet. Fast 200 Vereinsmitglieder. Traillegalisierung, Kinder- und Jugendarbeit, eigenes Raceteam,<br />

Öffentlichkeitsarbeit und Umweltschutz. Ziel sind lokale, legale Trails mit kurzer Autoanfahrt.<br />

Ihr Hauptfokus liegt auf dem sozialen Bereich. Kurze Wege, Trainingsmöglichkeiten, Naturerlebnisse,<br />

Vernetzung und gemeinschaftlicher Austausch. Wir haben Janine, Carsten und Kevin in der<br />

Lumipöllö-Lounge in Scharfenstein getroffen.<br />

TrailCrew: Schön, dass ihr die Zeit gefunden<br />

habt und euch unseren Fragen stellen<br />

möchtet. Und damit starten wir gleich mit<br />

der ersten Frage: shredERZ – 08/15-Verein<br />

oder doch besonders?<br />

Carsten: Definitiv nicht. Traillegalisierung,<br />

Kinder- und Jugendarbeit, Naturschutz,<br />

Raceteam, Nachhaltigkeit und Umweltschutz.<br />

Wir sind groß aufgestellt. Wir<br />

nutzen das Interesse und den Traffic der<br />

Kids, um eben keine Eintagsfliege zu sein.<br />

Kevin: Mittlerweile haben wir den Punkt der<br />

Eintagsfliege überschritten und es geht in<br />

viele Richtungen. Wir haben eine eigene<br />

App zur Kommunikation. Unser eigenes<br />

Merch. Gemeinden kommen auf uns zu,<br />

um unsere Unterstützung bei Trails und<br />

Pumptracks zu bekommen und bei Rennen<br />

sind wir das vereinsstärkste Team.<br />

Janine: Knackpunkt in Zukunft wird sein,<br />

wie wir mit der Vereinsgröße und der<br />

daraus resultierenden Arbeit umgehen<br />

werden. Jeder der sich einbringen möchte,<br />

ist willkommen.<br />

Wir nutzen das Interesse<br />

und den Traffic der Kids,<br />

um eben keine Eintagsfliege<br />

zu sein.<br />

Carsten<br />

TrailCrew: 3 Jahre 200 Mitglieder. Zu viel?<br />

Janine: Noch nicht, aber wir stoßen schon<br />

an unsere Grenzen. Die Arbeit wächst.<br />

Carsten: Wir versuchen uns stetig zu<br />

optimieren. Unsere Kommunikationswege<br />

werden ausgebaut. Da hilft uns unsere<br />

eigene App dabei mit Community-Chat und<br />

internem Kalender. Es ist viel Arbeit, die als<br />

Freizeit dabei drauf geht. Wir haben viele<br />

Ideen, aber festgestellt, dass es viel Zeit<br />

braucht.<br />

TrailCrew: Derzeit habt ihr 37 Kinder und<br />

Jugendliche in eurem Verein. Kinder- und<br />

Jugendarbeit ist eine große Säule eures<br />

Vereins? Wie sieht eure Arbeit aus?<br />

Carsten: Es ist viel Arbeit. Wir planen<br />

Ausfahrten und versuchen individuell auf<br />

jedes Kind und jeden Jugendlichen einzugehen.<br />

Es ist für uns eine große Säule und<br />

zeigt uns durch den großen Zuspruch,<br />

dass es gebraucht wird. Wir hatten teilweise<br />

Wartelisten.<br />

32<br />

32<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

33


Klein wie Groß - Das ist<br />

der gute Mix bei shredERZ<br />

Janine: Die Kids nehmen unsere wöchentlichen<br />

Angebote begeistert an und<br />

es entsteht dadurch eine kleine Community.<br />

Sie wachsen zusammen, pushen<br />

sich gegenseitig. So soll es sein. Es geht<br />

um den Spaß am Rad fahren und den<br />

gesunden Umgang mit der Natur.<br />

Kevin: Wir machen unsere Arbeit ehrenamtlich<br />

und das mit großer Überzeugung<br />

und Spaß. Das kommt bei den Kids<br />

positiv an und das merken wir auch. Bei<br />

Rennen feuern wir uns gegenseitig an<br />

und das stärkt das Gemeinschaftsgefühl.<br />

Janine: Unsere „Profis“ sind die großen<br />

Vorbilder der Kids. Sie sind greifbar und<br />

reden mit ihnen, geben<br />

ihnen Tipps.<br />

TrailCrew: Legalisierung<br />

der Trails<br />

ist eine Säule eures<br />

Vereines. Rund um<br />

Zschopau möchtet<br />

ihr die bestehenden<br />

Trails legalisieren.<br />

Wie kräftezehrend ist<br />

diese Aufgabe?<br />

Janine: Unser Ziel<br />

ist es Trails lokal legalisieren zu lassen.<br />

Neben viel Zuspruch gibt es auch heute<br />

noch von einigen Seiten Bedenken und<br />

Ängste, da durch dieses Vorhaben die<br />

Aufmerksamkeit auf die schon bestehenden<br />

lokalen Trails gelenkt werden könnte.<br />

Carsten: Traillegalisierung ist für uns alle<br />

ein heikles Thema. Es ist wie ein Tanz auf<br />

der Rasierklinge, aber mit offiziellen Trails<br />

könnten wir die Besucherströme lenken<br />

und die Konflikte der verschiedenen<br />

Interessengemeinschaften<br />

(Wanderer,<br />

Reiter) minimieren.<br />

TrailCrew: Wir haben<br />

gehört, dass ihr<br />

schon viele hochwertige,<br />

abwechslungsreiche<br />

Trails in eurer<br />

Region habt.<br />

Unsere „Profis“<br />

sind die großen Vorbilder<br />

der Kids. Sie<br />

sind greifbar und<br />

reden mit ihnen,<br />

geben ihnen Tipps.<br />

Janine<br />

Carsten: Bis heute<br />

sind alle Trails nicht offiziell. Unser erster<br />

Trail, der Hübler Trail, war offiziell, wurde<br />

am Tag der Eröffnung durch die zuständigen<br />

Behörden wieder gesperrt.<br />

TrailCrew: Hübler Trail. Was ist das?<br />

Traillegalisierung<br />

ist für uns alle ein<br />

heikles Thema. Es<br />

ist wie ein Tanz auf<br />

der Rasierklinge.<br />

Carsten<br />

Carsten: Unser erster selbstgebauter<br />

Trail von dem geplanten Trailnetzwerk<br />

rund um Zschopau. Mit diesem Trail wollten<br />

wir einen offiziellen Ort schaffen, den<br />

wir als Verein nutzen können. Finanziert<br />

durch Spendengelder steht er fertig da<br />

und musste kurze Zeit später geschlossen<br />

werden. Wir waren blauäugig und<br />

dachten, dass wir keine Genehmigung<br />

brauchen, da es sich<br />

um ein Privatgrundstück<br />

handelt. Wir<br />

hoffen auf eine Genehmigung<br />

in diesem<br />

Jahr.<br />

TrailCrew: Was sind<br />

die Schwierigkeiten<br />

bei der Legalisierung?<br />

Carsten: Es braucht<br />

einen Kompromiss,<br />

der für alle Seiten akzeptabel<br />

ist. Für uns ist es kein Kompromiss,<br />

einen Trail zu legalisieren und fünf<br />

inoffizielle dafür zu sperren. Mittlerweile<br />

wissen die zuständigen Behörden wie wir<br />

ticken. Wir versuchen offen zu kommunizieren<br />

und transparent zu bleiben.<br />

Janine: Wenn es genügend legalisierte<br />

und attraktive Trails gibt, kann auf Dauer<br />

eine nachhaltige Lenkung der Radfahrer<br />

erfolgen. Sensible und ökologische Räume<br />

werden geschont. Nutzerkonflikte werden<br />

somit minimiert.<br />

Kevin: Es ist auch<br />

nicht so, dass wir nur<br />

nehmen möchten,<br />

sondern auch etwas<br />

zurückgeben wollen.<br />

Wir sensibilisieren<br />

den Nachwuchs im<br />

Umgang mit der Natur.<br />

Mittlerweile haben wir<br />

verschiedene Aktionen,<br />

wie unsere Umwelt- oder Baumpflanztage.<br />

Der Anfang ist gemacht und<br />

die Akzeptanz wächst.<br />

Carsten: Der Wald hat mehrere Funktionen.<br />

Neben der Nutz- und Schutzfunktion<br />

gibt es auch die Erholungsfunktion. Dort<br />

sehe ich klar die Mountainbiker. Wenn ich<br />

gestresst von einem langem Arbeitstag<br />

komme und mich auf mein Rad setze,<br />

ist das für mich Erholung. Das sollte<br />

akzeptiert werden. Soziale, ökonomische<br />

und ökologische Aufgaben sollten nicht<br />

im Widerspruch stehen. Politische Unterstützung<br />

haben wir für die ehrenamtliche<br />

Unterstützung leider nicht erhalten.<br />

TrailCrew: Bei unseren Recherchen<br />

haben wir festgellt, dass das Thema<br />

„Nachhaltigkeit und Regional“ bei euch<br />

eine große Rolle spielt. Wie sieht das<br />

genau aus?<br />

Janine: Wir haben 2 Nachhaltigkeitsaspekte.<br />

Wir haben Berge vor der Haustür<br />

aber auf Grund der wenigen offiziellen<br />

Trails gibt es weite Fahrwege mit dem<br />

Auto, denen wir entgegenwirken möchten.<br />

Warum sollen wir das nicht nutzen?<br />

Zum anderen haben wir unser eigenes<br />

Merch, was wir regional bei Lumipöllö anfertigen<br />

lassen. Auf unseren Events gibt<br />

es hauptsächlich veganes und vegetarisches<br />

Essen. Uns ist Nachhaltigkeit und<br />

Regionalität wichtig aber wir thematisieren<br />

es nicht groß.<br />

Wir leben es.<br />

Kevin: 1.4 Tonnen<br />

Müll haben wir bei<br />

unserer Müllaktion<br />

im letzten Jahr an<br />

einem Vormittag<br />

gesammelt. Natürlich<br />

können nicht<br />

alle Mitglieder auf<br />

Grund von weiten<br />

Entfernungen daran<br />

teilnehmen. Diese machen den Mülltag<br />

eigenständig bei sich in der Umgebung.<br />

TrailCrew: Euer eigenes Raceteam ist<br />

sehr erfolgreich. Kevin Lindner - 3. Platz<br />

Deutsche Meisterschaft Enduro 2023.<br />

Eure Kids stehen regelmäßig bei unserem<br />

Funduro auf dem Treppchen. Wie<br />

geht es weiter?<br />

Vielleicht gibt es<br />

irgendwann unser<br />

eigenes Endurorennen<br />

auf unseren<br />

eigenen offiziellen<br />

Trails.<br />

Carsten<br />

Kevin: Ich bin 2023 ein gutes Jahr gefahren.<br />

Neben der Deutschen Meisterschaft<br />

sind wir auch die tschechische Enduro-<br />

meisterschaft mitgefahren und haben mit<br />

mir, Mark und Andre Schubert, Fahrer, die<br />

das Starterfeld ordentlich aufwirbeln.<br />

Carsten: Dieses Jahr werden wir unser<br />

eigenes Rennen am Skihang in Zschopau<br />

umsetzen. Vielleicht gibt es irgendwann<br />

unser eigenes Endurorennen auf unseren<br />

eigenen offiziellen Trails.<br />

Kevin: Grundsätzlich kann bei uns jeder<br />

Rennen fahren. Wenn jemand die Eliteklasse<br />

ernsthaft fahren<br />

möchte, bezahlen wir<br />

als Verein die Rennlizenz.<br />

Janine: Beim Off Season<br />

Race in Elstra waren<br />

wir mit 18 Fahrern<br />

am Start.<br />

Damit kommen wir zum<br />

Ende unseres Interviews<br />

und wir müssen<br />

feststellen, dass wir nicht enttäuscht<br />

wurden. Was für ein großartiger Verein.<br />

Eine Community, die stetig wächst, sich<br />

verbessert und mit ihren verschiedenen<br />

Initiativen einen Beitrag zum Gemeinwohl<br />

leistet. Damit können wir uns die Frage<br />

selbst beantworten: Verein – Community<br />

– Initiative? Wir stellen fest, es ist ein<br />

gesunder Mix und das macht die Mädels<br />

und Jungs von shredErz so authentisch<br />

bei ihrem Vorhaben. Wir wünschen euch<br />

viel Spaß, Kraft und Durchhaltevermögen<br />

bei euren Projekten. Eure TrailCrew<br />

Let´s shred -<br />

Der Nachwuchs<br />

lässt es krachen<br />

34<br />

34<br />

Zu regionalen Wettbewerben stellt shredERZ<br />

den größten Teil des Starterfeldes<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

Im Trailcenter Rabenberg hatte ein shredErz-Team (v.l. Anne,<br />

Carsten, Janine) die Möglichkeit sich mit Staatsministerin<br />

Barbara Klepsch auszutauschen<br />

Vielseitig aufgestellt: Kinder- und Jugendarbeit,<br />

Traillegalisierung, Naturschutz...<br />

35


R: Kurt Sorge P: Ale Di Lullo L: VIRGIN (UTAH) /USA<br />

PROTECTIVE SPORTS PACKS<br />

TORSO<br />

PROTECTOR<br />

TORSO PROTECTOR &<br />

TORSO PROTECTOR PIN PACK WP 1,5<br />

Der TORSO PROTECTOR ist ein spezieller Rücken- und Brustschutz, der<br />

über das Bike-Jersey getragen werden kann. Dank unserer neu entwickelten<br />

LITESHIELD FLEX Technologie bietet er 95 % Aufprallschutz bei zugleich<br />

höchster Flexibilität – für sensationelle Bewegungsfreiheit.<br />

In der wasserdichten, waschbaren und PVC-freien kleinen Tasche lassen sich<br />

Wertgegenstände, Werkzeug und Snacks verstauen. Bequem auf der Rückseite<br />

des Protektors zu befestigen.<br />

36<br />

36<br />

© AA+W – stock.adobe.com<br />

www.evocsports.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!