22.03.2024 Aufrufe

Wanderprogrammheft 2024

Geführte Wanderungen im Waldmünchner Urlaubsland 2024

Geführte Wanderungen im Waldmünchner Urlaubsland 2024

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ERLEBNIS- und GENUSSWANDERN IM<br />

NATURPARK OBERER BAYERISCHER WALD & IN BÖHMEN<br />

Lieber Wanderer,<br />

die Wanderführer des Waldmünchner Urlaubslandes möchten Sie einladen, unser<br />

bayerisch-böhmisches Grenzgebirge mit Ihnen zu entdecken.<br />

Erfahren Sie Geschichtliches oder lassen Sie sich zu fantastischen<br />

Aussichtspunkten oder zu verschwundenen Dörfern entführen.<br />

Streifen Sie entlang der Landesgrenze und erfahren<br />

und erspüren Sie die Ruhe und Schönheit der Natur.<br />

Auf geht's – Wanderstiefel schnüren und den Entdecker in sich finden.<br />

Bitte beachten:<br />

‣ Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet.<br />

‣ Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Sie werden in der Tagespresse,<br />

auf unserer Homepage und auf Facebook bekannt gegeben.<br />

‣ Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene<br />

Gefahr.<br />

‣ Für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen.<br />

‣ Viele Wanderungen gehen über die deutsch-tschechische Landesgrenze.<br />

Bitte führen Sie daher alle notwendigen Papiere mit! Achtung<br />

bei Hunden: Maulkorb und Impfnachweis ist mitzuführen.<br />

‣ Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind immer erforderlich.<br />

‣ Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und immer ausreichend Getränke<br />

mitzubringen! Wenn möglich, ist eine Einkehr geplant.<br />

‣ Die Teilnahme an den geführten Wanderungen ist kostenlos!<br />

Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten<br />

zu entrichten.<br />

‣ Wir bitten für jede Wanderung um eine verbindliche Anmeldung<br />

(bis 15 Uhr am Vortag) unter 09972/307-25 oder per Email an<br />

tourist@waldmuenchen.de bzw. an die bei der Wanderung angegebenen<br />

Kontaktdaten. Ohne Anmeldung entfällt die Wanderung.


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM MAI<br />

SAISONERÖFFNUNGSWANDERUNG<br />

Silbersee-Rundwanderweg<br />

Samstag, 4. Mai<br />

Traditionell eröffnen wir die Wandersaison mit einer leichten Tour zum<br />

„Einwandern“. Diesmal erkunden wir den barrierearmen Silbersee-<br />

Rundwanderweg.<br />

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur gemeinsamen, gemütlichen Einkehr im<br />

Landgasthof Benjamin in Treffelstein.<br />

Treffpunkt: 10 Uhr Parkplatz am Seglerheim, Silberseestraße, Treffelstein<br />

Länge/Dauer: 6,4 km, knapp 2 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: leicht<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Verschwundene Orte - Wagenhof und Kramberg<br />

Donnerstag, 9. Mai<br />

Wir suchen nach den verschwundenen Höfen der Ortschaften Wagenhof und<br />

Kramberg hoch oben im Böhmerwald. Beim Gang durch den Wald gibt es dabei<br />

viel Interessantes zu entdecken und zu erfahren. Auch kann man hier erfahren,<br />

wie früher Kohle hergestellt wurde und woher die Teufelsbrücke ihren Namen hat.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene<br />

Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr am Wanderparkplatz Hagbügerl<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 4 -5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Lixenrieder Felsenlabyrinth<br />

Mittwoch, 15. Mai<br />

Wir wandern durch die fantastischen Felsformationen aus Granit und Gneis, mal<br />

sind es steil aufragende Einzelblöcke, dann wieder enge Durchgänge, Höhlen und<br />

Schlupflöcher. Wir lassen uns auch einfangen vom Geheimnis der Keil-Höhle. Von<br />

den Aussichtspunkten genießen wir den Blick zum Hohenbogen über die Further-<br />

Chamer-Senke bevor es wieder hinab geht.<br />

Treffpunkt/Uhrzeit: 9 Uhr Tourist-Info Waldmünchen<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 5 km, ca. 2 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


Über Bömisch-Eck zu den verschwundenen Höfen<br />

(Wagenhof, Kramberghof, Wagenhofmühle)<br />

Mittwoch, 29. Mai<br />

Wir wandern über den Tiefen Graben - Böhmisch Eck – Lehmgrubenweg –<br />

Kramhof – Bildlbuche – Wagenhof – Teufelsbrücke - Keilbügerl<br />

Treffpunkt: 10 Uhr am Wanderparkplatz Keilbügerl<br />

Wanderführer: Karlheinz Gruber<br />

Länge: ca. 8 km<br />

Dauer: ca. 3,5 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Es ist ein unendlich Kreuz gut Glas zu machen<br />

Freitag, 31. Mai<br />

Es geht vom Berggasthof Gibacht auf dem Goldsteig zum Pfennigfelsen, dann<br />

weiter zur tschechischen Grenze an den Dreiwappenfelsen. Über ein paar Felsen<br />

mit Eisenstufen wandern wir weiter zum Kreuzfelsen mit Gipfelkreuz und dann<br />

hinauf zum Gibacht. Danach treffen wir auf den „Leuchtturm der Menschlichkeit“.<br />

Es geht hinunter zum nächsten Gipfel, dem Reiseck. Hier gibt es eines der<br />

schönsten Gipfelkreuze des Bayerischen Waldes, welches aus Glas besteht. Von<br />

hier hat man eine schöne Sicht auf die Further Senke.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr an der Tourist-Info Waldmünchen (Fahrgemeinschaften zum<br />

Gibacht)<br />

Wanderführer: Peter Schwarzfischer<br />

Länge/Dauer: ca. 6 km, ca. 3 Std.<br />

Schwierigkeitsgrad: leicht<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM JUNI<br />

Vom Čerchov nach Waldmünchen<br />

Samstag, 1. Juni<br />

Eine Wanderung mit einem ortskundigen Wanderführer macht richtig Spaß. Unser<br />

Wanderführer Karl Reitmeier kennt sich in der grenzüberschreitenden Region<br />

bestens aus und freut sich, Ihnen sein Wissen anschaulich und meistens verpackt<br />

in kleinen Geschichten und Anekdoten näher zu bringen. Sie fahren mit dem<br />

Wanderbus zum Čerchov, haben dort die Möglichkeit kurz einzukehren oder den<br />

Aussichtsturm zu besteigen und wandern dann gemütlich nach Waldmünchen<br />

zurück.<br />

Treffpunkt: 11 Uhr am Bahnhof Waldmünchen (Fahrt mit dem Wanderbus zum<br />

Čerchov, mit Waldmünchner Gästekarte kostenlos, sonst kostenpflichtig,<br />

ca. 3.- € p.P.)<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 5 km, 2 - 2,5 Std. reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Sagen und Geschichten aus dem Böhmerwald<br />

Mittwoch, 12. Juni<br />

Wir wandern auf dem Antoniussteig (Wm13).<br />

Dort treffen wir auf die alte Trasse der österreichischen Hofpostlinie nach Prag,<br />

durchqueren den Wald bei Arnstein und passieren die Überreste alter Gehöfte.<br />

Was könnten die Steine nicht alles berichten. An der Teufelsbrücke begegnen wir<br />

dann vielleicht auch noch dem Teufel? Zum Ende der Wanderung besteht die<br />

Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr.<br />

Treffpunkt: 14 Uhr am Wanderparkplatz Waldcafé<br />

Wanderführer: Karlheinz Gruber<br />

Länge: ca. 8 km<br />

Dauer: ca. 3 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: leicht<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


Rundweg Grafenried<br />

Mittwoch, 26. Juni<br />

Dieser Rundweg ist noch realtiv neu und er weist eine Besonderheit auf, die das<br />

gute deutsch-tschechische Miteinander dokumentiert. Auf der bayerischen Seite<br />

ist der Wanderweg mit der tschechischen Wanderwegemarkierung (weiß-gelbweiß<br />

) versehen. Wir starten in Untergrafenried und über den Ringberg geht es<br />

über Gagelwirt, Kritzenthal, Mausthurm und Zollhaus nach Steinlohe. Dort ist eine<br />

Einkehr geplant. Der Rückweg führt über Mühlhäuser nach Grafenried. Auf<br />

Informationstafeln kann man sich über die Geschichte dieses ehemaligen Dorfes<br />

und seiner Gebäude informieren, deren Grundmauern in den vergangenen Jahren<br />

teilweise wieder ausgegraben wurden.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Tourist-Info Waldmünchen (Bilden von Fahrgemeinschaften<br />

nach Untergrafenried)<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 11,5 km, 3 – 3,5 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM JULI<br />

Zum Čerchov in Böhmen<br />

Mittwoch, 10. Juli<br />

Heute wandern wir zum König des Böhmischen Waldes!<br />

Der Čerchov (deutsch: Schwarzkopf) ist mit 1.042 m die höchste Erhebung im<br />

Bayerisch-Böhmischen Grenzkamm. Einkehrmöglichkeit im Bistro am Čerchov.<br />

Treffpunkt: 10 Uhr am Wanderparkplatz Keilbügerl<br />

Wanderführer: Karlheinz Gruber<br />

Länge/Dauer: ca. 12 km, ca. 4 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Verschwundene Orte – Höhner<br />

Donnerstag, 11. Juli<br />

Bei dieser Wanderung gehen wir auf die Suche nach Überresten der<br />

verschwundenen Ortschaft Höhner, im Wald oberhalb der Ortschaft Geigant<br />

gelegen. Daneben gibt es auch noch andere Spuren menschlicher Nutzung zu<br />

entdecken, ebenso wie einige Naturjuwelen. Auf dem Arberblick und Kathlfelsen<br />

kann anschließend die Aussicht genossen werden. Wetterfeste Kleidung, feste<br />

Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Waldeingang Hiener beim Roßhof<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 3 - 4 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Kohlenmeilerführung<br />

Dienstag, 16. Juli<br />

Jedes Jahr im Sommer wird im Böhmerwald bei Waldmünchen der Kohlenmeiler<br />

angezündet. Bei dieser Wanderung kann man Einblicke in das beschwerliche<br />

Handwerk des Köhlers erhalten und erfahren, wie der einst so wichtige<br />

Energieträger Holzkohle hergestellt wurde. Ebenfalls kann man dabei viel<br />

Interessantes über den Wald und dessen Bewohner in Erfahrung bringen.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene<br />

Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr am Wanderparkplatz Hagbügerl<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 2,5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


Wanderung in das Vergessene Tal<br />

Mittwoch, 17. Juli<br />

Zu den malerischsten und völlig verlassenen Orten in der nächsten Umgebung des<br />

Čerchov gehört der Talkessel von Bystřice/Fichtenbach, dessen Raum durch<br />

die steilen Wände des Čerchov-Massis und des Grenzgebirgskamms mit dem<br />

Berg Tři Znaky (Drei Wappen) abgegrenzt wird. Der chodische Schriftsteller Jan<br />

Vrba hat diesem Talkessel einen Roman gewidmet, wobei er vom „Vergessenen<br />

Tal“ spricht. Zu den dortigen Naturschönheiten zählt eine rund 800 Meter lange<br />

Eichen-Allee, deren Alter auf circa 150 Jahre geschätzt wird. Wir begeben uns<br />

auch auf die Suche nach den alten Glasschleifen und Polierwerken und vielleicht<br />

haben wir Glück, einen Glasstein zu finden, den wir als Souvenier mit nach<br />

Hause nehmen können.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Tourist-Info Waldmünchen (bilden von Fahrgemeinschaften)<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 8 km, 3 bis 3,5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: leicht<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Kohlenmeilerführung<br />

Donnerstag, 18. Juli<br />

Jedes Jahr im Sommer wird im Böhmerwald bei Waldmünchen der Kohlenmeiler<br />

angezündet. Bei dieser Wanderung kann man Einblicke in das beschwerliche<br />

Handwerk des Köhlers erhalten und erfahren, wie der einst so wichtige<br />

Energieträger Holzkohle hergestellt wurde. Ebenfalls kann man dabei viel<br />

Interessantes über den Wald und dessen Bewohner in Erfahrung bringen.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene<br />

Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr am Wanderparkplatz Hagbügerl<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 2,5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Verschwundene Orte – Höhner<br />

Freitag, 19. Juli<br />

Bei dieser Wanderung gehen wir auf die Suche nach Überresten der<br />

verschwundenen Ortschaft Höhner, im Wald oberhalb der Ortschaft Geigant<br />

gelegen. Daneben gibt es auch noch andere Spuren menschlicher Nutzung zu<br />

entdecken, ebenso wie einige Naturjuwelen. Auf dem Arberblick und Kathlfelsen<br />

kann anschließend die Aussicht genossen werden. Wetterfeste Kleidung, feste<br />

Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene Gefahr.


Treffpunkt: 9 Uhr Waldeingang Hiener beim Roßhof<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 3 - 4 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Ein Schatz im Silbersee<br />

Dienstag, 23. Juli<br />

Ob es einen Schatz im Silbersee gibt, können Sie bei dieser leichten<br />

Rundwanderung um den See erfahren. Dazu natürlich auch seit wann es diesen<br />

See gibt und welche Besonderheiten dort zu finden sind. Wetterfeste Kleidung,<br />

feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Parkplatz Badeplatz Silbersee<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 3 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Auf den Spuren der verschwundenen Dörfer<br />

Mittwoch, 24. Juli<br />

Geführte Wanderung zu den Ausgrabungen in Grafenried.<br />

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erwachte die Neugier auf das<br />

verschwundene Dorf Grafenried/Lucina. In grenzüberschreitender Arbeit wurden<br />

die Ruinen des Dorfes freigelegt und in akribischer Arbeit wieder zugänglich<br />

gemacht und dokumentiert. Unternehmen Sie eine Zeitreise und folgen den<br />

Spuren der damaligen Bewohner.<br />

Treffpunkt: 14 Uhr am Parkplatz beim Grenzübergang Untergrafenried<br />

Wanderführer: Manfred Groß<br />

Länge/Dauer: ca. 2 km, ca. 2,5 Std.<br />

Schwierigkeitsgrad: unkomplizierter leichter Rundgang<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM AUGUST<br />

Schwarzwihrberg<br />

Mittwoch, 7. August<br />

Wir wandern durch das Naturwaldreservat und erfahren was es damit auf sich hat<br />

und warum es etwas Besonderes ist. Bei dieser etwa zwei- bis dreistündigen<br />

Wanderung gibt es Vielerlei zu erfahren. Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe,<br />

Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Großer Wanderparkplatz Bauhof (Info-Pavillon)<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 3,5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Gibacht-Rundwanderweg<br />

Mittwoch, 14. August<br />

Auf Initiative des legendären Gibacht-Bergwirtes und Glaskünstlers Ralph Wenzel<br />

(+2021) wurde 2005 ein 5 km langer Weg rund um den Gibacht angelegt. Er<br />

umfasst den ganzen Bergzug und hat markante Felsen und Punkte zum Ziel: u.a.<br />

Pfennig-Felsen, Drei-Wappen-Felsen, Kreuzfelsen, Reiseck mit dem gläsernen<br />

Gipfelkreuz und Tannenriegel mit dem „Leuchtturm der Menschlichkeit“<br />

Treffpunkt/Uhrzeit: 9:30 Uhr Parkplatz am Berghof Gibacht<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 6 km, 2 - 2,5 Std. reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Auf den Spuren der verschwundenen Dörfer<br />

Mittwoch, 28. August<br />

Geführte Wanderung zu den Ausgrabungen in Grafenried.<br />

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erwachte die Neugier auf das<br />

verschwundene Dorf Grafenried/Lucina. In grenzüberschreitender Arbeit wurden<br />

die Ruinen des Dorfes freigelegt und in akribischer Arbeit wieder zugänglich<br />

gemacht und dokumentiert. Unternehmen Sie eine Zeitreise und folgen den<br />

Spuren der damaligen Bewohner.<br />

Treffpunkt: 10 Uhr am Parkplatz beim Grenzübergang Untergrafenried<br />

Wanderführer: Manfred Groß<br />

Länge/Dauer: ca. 2 km, ca. 2,5 Std.<br />

Schwierigkeitsgrad: unkomplizierter leichter Rundgang<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM SEPTEMBER<br />

Es ist ein unendlich Kreuz gut Glas zu machen<br />

Dienstag, 3. September<br />

Es geht vom Berggasthof Gibacht auf dem Goldsteig zum Pfennigfelsen, dann<br />

weiter zur tschechischen Grenze an den Dreiwappenfelsen. Über ein paar Felsen<br />

mit Eisenstufen wandern wir weiter zum Kreuzfelsen mit Gipfelkreuz und dann<br />

hinauf zum Gibacht. Danach treffen wir auf den „Leuchtturm der Menschlichkeit“.<br />

Es geht hinunter zum nächsten Gipfel, dem Reiseck. Hier gibt es eines der<br />

schönsten Gipfelkreuze des Bayerischen Waldes, welches aus Glas besteht. Von<br />

hier hat man eine schöne Sicht auf die Further Senke.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr an der Tourist-Info Waldmünchen (Fahrgemeinschaften zum<br />

Gibacht)<br />

Wanderführer: Peter Schwarzfischer<br />

Länge/Dauer: ca. 6 km, ca. 3 Std.<br />

Schwierigkeitsgrad: leicht<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Ins Böhmische und zurück am Grafenrieder<br />

Rundwanderweg<br />

Dienstag, 10. September<br />

Startend von der Kapelle in Steinlohe begeben wir uns Talabwärts und dem<br />

Biberbach entgegen, bei welchem wir auch die Grenze überqueren. Nach einer<br />

kurzen Strecke im Wald erreichen wir das Freilichtmuseum Grafenried.<br />

Anschließend geht es über den Grenzübergang bei Untergrafenried wieder zurück<br />

nach Bayern. Über Kritzenthal treten wir dann den Rückmarsch nach Steinlohe an.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken, Brotzeit. Teilnahme<br />

auf eigene Gefahr.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Parkplatz bei der Kapelle Steinlohe<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 4 - 5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


Auf Schwirzapfaden - Wanderung zum Drei Wappen<br />

Donnerstag, 12. September<br />

Bei dieser Wanderung gehen wir vom Gasthof am Gibacht Richtung „Leuchtturm<br />

der Menschlichkeit“ und Glaskreuz und weiter zum Kreuzfelsen. Von hier geht es<br />

dann zur ehemaligen Grenze von Oberpfalz, Niederbayern und dem Königreich<br />

Böhmen, dem sogenannten Drei Wappen. Zurück geht es dann über einen<br />

ehemaligen Schwirzapfad am Pfennigfelsen vorbei wieder zum Gasthof.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene<br />

Gefahr.<br />

Treffpunkt: 09:30 Uhr beim Wanderparkplatz Berghof Gibacht<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 4 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Geführte Wanderung zum Hohenbogen<br />

Samstag, 14. September<br />

Eine Schmankerl-Wanderung für jeden Wanderfreund! Begleiten Sie unseren<br />

Wanderführer zu dieser schönen Panorama-Tour zum Hohenbogen (1.079 m).<br />

Einkehr geplant während der Wanderung.<br />

Treffpunkt: 9 Uhr an der Tourist-Info Waldmünchen (Bildung von<br />

Fahrgemeinschaften) oder 10 Uhr Talstation am Hohenbogen<br />

Wanderführer: Karlheinz Gruber<br />

Länge: ca. 10 km<br />

Dauer: ca. 3,5 Stunden reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Alte Bäume und wilde Felsen Althütte<br />

Dienstag, 17. September<br />

Auf schönen Waldwegen erkunden wir zusammen das Naturwaldreservat<br />

Hüttenhänge mit seinen alten Baumriesen und beeindruckenden Felsriegeln.<br />

Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Trittsicherheit, Trinken. Teilnahme auf eigene<br />

Gefahr.<br />

Treffpunkt: 09:30 Uhr beim DSV Nordic aktiv Zentrum Althütte<br />

Wanderführer: Ranger Christian Pregler<br />

Dauer: ca. 2,5 Stunden<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM OKTOBER<br />

Sonnenuntergangswanderung zum Čerchov<br />

Samstag, 12. Oktober<br />

Eine Wanderung mit einem Wanderführer macht richtig Spaß. Unser<br />

Wanderführer Karl Reitmeier kennt sich in der grenzüberschreitenden Region<br />

bestens aus und freut sich, Ihnen sein Wissen anschaulich und meistens verpackt<br />

in kleinen Geschichten und Anekdoten näher zu bringen. Zudem bringt er Sie bei<br />

Dunkelheit wieder sicher nach Waldmünchen zurück. Am Čerchov ist eine Einkehr<br />

im Turmstüberl des Touristikclubs Domažlice möglich.<br />

Treffpunkt: 16 Uhr beim Wanderparkplatz Keilbügerl<br />

Achtung - Bitte mitbringen: Taschenlampe, Stirnlampe oder Handy mit<br />

Taschenlampenfunktion.<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Länge/Dauer: ca. 10 km, ca. 3,5 Std. Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: mittel (anspruchsvoll)<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de<br />

Saisonabschlusswanderung<br />

Auf dem Pandurensteig nach Cham<br />

Samstag, 19. Oktober<br />

Wir starten am Ausgangspunkt des Fernwanderwegs,<br />

der von Waldmünchen nach Passau führt<br />

und seinen Namen von der wilden Truppe der<br />

Panduren unter Führung des Freiherrn von der<br />

Trenck bekam, ein 177 km langer naturnaher Weg entlang vieler historischer<br />

Denkmäler der Zeit.<br />

Von Waldmünchen geht es, immer dem Symbol des schwarzen Pandurensäbels<br />

auf rotem Grund folgend, hoch nach Herzogau und Lengau. Abwechslungs-reiche<br />

Pfade und Schotterwege führen durch Wälder, Wiesen und kleine Ortschaften.<br />

Nach Kolmberg erblickt man bereits das Etappenziel, die Stadt Cham. Vor den<br />

Toren der Stadt geht es noch einmal hinauf zur Luitpoldhöhe, von der man einen<br />

herrlichen Blick über die Gipfel des Bayerwaldes genießen kann. Möglichkeit zur<br />

gemeinsamen Einkehr in Cham, bevor mit der Bahn um 17:31 Uhr die Rückfahrt<br />

angetreten wird. Ankunft WÜM 18:05 Uhr am Bahnhof<br />

Treffpunkt: 9 Uhr Tourist-Info Waldmünchen, Marktplatz<br />

Achtung: Startpunkt (Marktplatz Waldmünchen) ist nicht gleich Endpunkt<br />

(Bahnhof Waldmünchen). Die Bahnkarte muss individuell gelöst werden.<br />

Länge/Dauer: 23 km, ca. 6 Std. reine Gehzeit<br />

Schwierigkeitsgrad: schwer<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


GEFÜHRTE WANDERUNGEN IM NOVEMBER<br />

Sonnenaufgangswanderung zum Glaskreuz<br />

Samstag, 16. November<br />

Es ist zweifelsohne ein besonderes Erlebnis einen Sonnenaufgang am Berg zu<br />

erleben. Wir gehen zum Glaskreuz auf dem Reiseck, wo wir mit Spannung<br />

erwarten, wenn die Sonne über dem Osser-Gipfel erscheint und den Himmel<br />

rötlich färbt. Wir genießen den Blick zu den Bergen des Bayerischen Waldes und<br />

vor uns im Tal liegt die Stadt Furth im Wald mit dem Drachensee. Dahinter<br />

werfen wir einen Blick in den Hohenbogenwinkel. Nach der Wanderung besteht<br />

noch die Möglichkeit zum Frühstücken in Waldmünchen.<br />

Treffpunkt: 6:30 Uhr am Berghof Gibacht<br />

Wanderführer: Karl Reitmeier<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. reine Gehzeit<br />

Achtung - Bitte mitbringen: Taschenlampe, Stirnlampe oder Handy mit<br />

Taschenlampenfunktion.<br />

Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Waldmünchen unter 09972/307-25 oder<br />

per Mail an tourist@waldmuenchen.de


Wöchentliche Touren & Führungen<br />

Dienstag, 14 Uhr Führung in der Kerzenfabrik (ohne Anmeldung)<br />

Mittwoch, 9:30 Uhr Stadtführung mit Kirchturmbesteigung<br />

(Treffpunkt Tourist-Info Waldmünchen, Anmeldung erforderlich!)<br />

anschließend Führung im Grenzland- und Trenckmuseum<br />

Donnerstag, 10 Uhr geführte MTB-Touren (Anmeldung erforderlich, Juni bis<br />

September)<br />

Wanderführer-Team<br />

Manfred Groß<br />

Karlheinz Gruber<br />

Jürgen Köbler<br />

Karl Reitmeier<br />

Peter Schwarzfischer<br />

Christoph Pregler – Naturpark-Ranger<br />

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Entdeckungen!


Sammle unvergessliche Glücksgefühle<br />

mit SummitLynx<br />

Bayerischer Wald ganz oben<br />

4 Wandernadeln – 111 Nadelziele – 129 Gipfel<br />

Hier finden Sie vieles zu<br />

unseren Wanderthemen<br />

Tourismusgemeinschaft Waldmünchner Urlaubsland e.V.<br />

Marktplatz 16 | 93449 Waldmünchen<br />

09972 307 25 | tourist@waldmuenchen.de<br />

www.bayerischer-wald-ganz-oben.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!