26.03.2024 Aufrufe

Bauwerksbegrünung 2.0 mit Hydro Profi Line Begrünungssystemen

Bauwerksbegrünungen 2.0 und Stadtbegrünungen mit Hydro Profi Line Begrünungssystemen

Bauwerksbegrünungen 2.0 und Stadtbegrünungen mit Hydro Profi Line Begrünungssystemen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme<br />

Fassadenbegrünungen<br />

Extensive Dachbegrünungen<br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Fertigdächer nach Maß<br />

Intensive Dachbegrünungen<br />

Wandgebundene Fassadenbegrünung<br />

Terrassenbegrünungen


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme sind die innovative Lösung für wassersparende und funktionelle <strong>Bauwerksbegrünung</strong>en.<br />

Die Systeme basieren auf einem hydroponischen Prinzip, bei dem sich die Pflanzen <strong>mit</strong> Wasser und<br />

Nährstoffen über das Wurzelnetz in einem substratfreien Wurzelvegetationsbereich versorgen. Dadurch wird der<br />

Wasserverbrauch um bis zu 80 % gegenüber Begrünungen in anderen Pflanzsystemen reduziert.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme produzieren wir für Begrünungen von:<br />

Dächern, Bauwerken, Städten, versiegelten Flächen, Balkonen, Terrassen, Höfen, Carports, Fassaden, Wänden,<br />

Wüsten und Flächen ohne Erde.<br />

Alle horizontalen und vertikalen Begrünungsvorhaben können nachhaltig realisiert werden und<br />

verändern unsere Lebensräume durch:<br />

Reduzierung von Hitzeinseln:<br />

In dicht besiedelten, urbanen Gebieten kann sich die Temperatur im Sommer stark erhöhen, was zu sogenannten<br />

"Hitzeinseln" führt. Begrünung trägt dazu bei, die Umgebungstemperatur zu senken, indem sie Schatten spendet<br />

und die Verdunstung von Wasser fördert, was die städtische Hitze abmildert und die Lebensqualität für die<br />

Bewohner verbessert.<br />

Wassermanagement:<br />

Grünflächen absorbieren Regenwasser und verhindern, dass es direkt in die Kanalisation fließt. Dies hilft, Überflutungen<br />

bei starkem Regen zu reduzieren. Außerdem trägt die Begrünung zur Filterung von Schadstoffen aus<br />

dem Regenwasser bei, bevor es in die Umwelt gelangt.<br />

Biodiversität:<br />

Stadtbegrünung bietet Lebensraum und Nahrung für verschiedene Tier- und Pflanzenarten, wie Vögel, Insekten<br />

und kleine Säugetiere. Dies trägt zur Erhöhung der biologischen Vielfalt in städtischen Gebieten bei<br />

und unterstützt das ökologische Gleichgewicht.<br />

Luftqualität:<br />

Pflanzen spielen eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Luftqualität. Sie absorbieren Kohlendioxid (CO 2 ),<br />

produzieren Sauerstoff und filtern Schadstoffe wie Stickoxide, Schwefeldioxide und Kohlenmonoxid aus der Luft.<br />

Ästhetik und psychisches Wohlbefinden:<br />

Grünflächen sind nicht nur ein ästhetischer Gewinn für die Stadtlandschaft, sondern auch wichtige Orte der Erholung<br />

und Entspannung für die Bewohner. Der Kontakt <strong>mit</strong> der Natur trägt nachweislich zum psychischen Wohlbefinden<br />

bei und hilft dabei, Stress abzubauen.<br />

Soziale Interaktion:<br />

Grünflächen fördern soziale Interaktion und den Gemeinschaftssinn, indem sie Orte für Treffen und Aktivitäten<br />

im Freien bieten. Das stärkt die Bindung zwischen den Bewohnern und schafft eine gesündere und glücklichere<br />

städtische Umgebung.<br />

Insgesamt sorgen Außenbegrünungen in Städten für gesunde und umweltfreundliche Lebensräume.<br />

Dies ist besonders wichtig, da immer mehr Menschen in urbanen Gebieten leben und die Probleme<br />

durch Umweltbelastungen und Klimawandel in diesen Gebieten zunehmen.<br />

2<br />

© GKR Germany 3


Inhaltsverzeichnis<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

Systemerklärung 6 - 7<br />

Vorteile im Überblick 9<br />

Funktionselemente 10 - 11<br />

Grundlagen 12 - 13<br />

Wasser- und Nährstoffversorgung 14 - 15<br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Gebäudebegrünungssystem 18 - 21<br />

Extensive Dach- und Flächenbegrünungen 22 - 27<br />

Solaranlagen <strong>mit</strong> extensiver Dach- und Flächenbegrünung 28 - 31<br />

Extensive Dachbegrünung von Runddächern 32 - 33<br />

Extensive Dachbegrünung von Schrägdächern 34 - 35<br />

Pflanzbeispiele für Extensivbegrünungssysteme 36 - 37<br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünungen 38 - 41<br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung <strong>mit</strong> HPL ® Modulsystemen 42 - 49<br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung <strong>mit</strong> HPL ® Rastersystemen 50 - 55<br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung <strong>mit</strong> HPL ® Großpflanzensystemen 56 - 57<br />

HPL ® Intensiv- und Extensivbegrünungssysteme in Kombination 58 - 59<br />

Pflanzgefäße aus Betonschachtringen <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 60 - 61<br />

Pflanzeninseln <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 62 - 63<br />

HPL ® Fassadenbegrünungssysteme 64 - 73<br />

HPL ® Wandbegrünungssysteme 74 - 77<br />

Balkon- und Terrassenbegrünung <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 78 - 87<br />

HPL ® Fertigdach nach Maß 88 - 93<br />

Carports nach Maß <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 94 - 95<br />

Begrünte Pavillons <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 96 - 99<br />

Sichtschutzwände und Schallschutzwände <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 100 - 101<br />

Multifunktionale Gefäße und Konstruktionen <strong>mit</strong> integrierter Technik 102 - 103<br />

HPL ® Luftbefeuchtungssysteme für Städte 104 - 107<br />

HPL ® Wüstenbegrünungssysteme 108 - 109<br />

Systemproduktionen<br />

Planungen und Entwicklungen zu HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 110<br />

Produktion und Qualität von HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> 111<br />

Intensive Dachbegrünung<br />

4<br />

© GKR Germany 5


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System (HPL ® System)<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systeme bestehen aus:<br />

Beispielhafte Verwendung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemen im Pflanzbecken:<br />

● einem wasserdichtem Gefäß oder Becken in beliebiger Form und Größe<br />

● einer <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemscheibe<br />

● <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Kulturtöpfen oder <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörben<br />

● einem Wasserstandsanzeiger oder einer Wasserstandsmesseinrichtung<br />

● <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzsubstrat<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systeme können <strong>mit</strong> allen Pflanzen<br />

in beliebiger Größe bepflanzt werden.<br />

Metallmanschette zur<br />

Höhenanpassung<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzkorb<br />

Optionales Abdeckmaterial<br />

z.B. Zierkies<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzbecken<br />

Alle Pflanzenarten<br />

sind möglich<br />

Wurzelballen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzsubstrat<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Spezialkulturtopf<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Wasserstandsanzeiger<br />

Optionaler<br />

Wasseranschluss<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Systemscheibe<br />

Vegetationsraum<br />

ohne Substrat<br />

Drang- und<br />

Haltewurzeln<br />

Feinwurzeln<br />

Überlauf<br />

Wasserreservoir<br />

ohne Substrat<br />

<strong>Hydro</strong> Prof <strong>Line</strong> ® in der Anwendung:<br />

● Die Pflanzen werden <strong>mit</strong> ihrem Wurzelballen unter Verwendung von HPL ® Pflanzsubstrat in die<br />

HPL ® Kulturtöpfe oder HPL ® Pflanzkörbe umgepflanzt.<br />

● Die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe oder HPL ® Pflanzkörbe werden angegossen.<br />

● Jetzt werden die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe oder HPL ® Pflanzkörbe in die HPL ® Systemscheibe gehängt.<br />

Die Pflanzen „schweben“ dann abständig vom Boden in einer substratfreien Wurzelvegetationskammer <strong>mit</strong><br />

großem Wasserreservoir.<br />

● Abschließend kann die Oberfläche der HPL ® Systemscheibe <strong>mit</strong> beliebigem anorganischem Material<br />

(z.B. Zierkies) bedeckt werden.<br />

6<br />

© GKR Germany 7


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

Die Vorteile im Überblick:<br />

Wasserreduzierung<br />

Ein um bis zu 80 % reduzierter Wasserverbrauch im HPL ® System gegenüber<br />

Begrünungen in anderen <strong>Begrünungssystemen</strong>.<br />

Gewichtsreduzierung und geringe Aufbauhöhe<br />

Im HPL ® System werden außerhalb der Spezialkulturtöpfe keine Pflanzsubstrate benötigt,<br />

wodurch sich die Aufbauhöhe und das Gewicht für Begrünungen erheblich reduziert.<br />

Wasserregulierung<br />

Der einzigartiger Wurzelvegetationsbereich ohne Pflanzsubstrate ermöglicht eine effektive<br />

Kontrolle des Regenwassers und bietet die Möglichkeit zur Wasserbewirtschaftung.<br />

Einfache Handhabung<br />

Schnelle und einfache Installation sämtlicher <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme<br />

bei reduziertem Arbeitszeit- und Kostenaufwand.<br />

Kostenreduzierung<br />

Aufwendige und störanfällige Bewässerungsanlagen werden nicht mehr benötigt.<br />

Pflege- und Unterhaltskosten reduzieren sich erheblich.<br />

Leichtes Bepflanzen<br />

Schnell und einfach zu Bepflanzen. Einzigartiges Quick Change System für den<br />

punktuellen Pflanzenaustausch ohne aufwendige Pflanzarbeit.<br />

Zukunftsorientiert<br />

Wir entwickeln und produzieren multifunktionale Gefäße und Installationen,<br />

in denen technische Lösungen platzsparend integriert werden.<br />

Nachhaltig<br />

Wir fertigen alle Produkte aus hochwertigen, wiederverwendbaren Materialien<br />

und unterstützen das Cradle to Cradle ® Prinzip.<br />

Visionäre Lösungen für die Begrünung von Bauwerken und Städten der Zukunft.<br />

8<br />

Brandschutz<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme eignen sich hervorragend zur Erfüllung<br />

von Brandschutzanforderungen.<br />

© GKR Germany 9


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

Die Funktionselemente der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systeme:<br />

Einzigartige HPL ® Wurzelvegetationskammer<br />

Die HPL ® Wurzelvegetationskammer wird durch ein HPL ® Gefäß und einer HPL ®<br />

Systemscheibe oder einem anderen zur Abdeckung dienenden HPL ® Baustein gebildet.<br />

Die Abdeckung der Wurzelvegetationskammer besteht aus Metall. Metall ist<br />

immer durch die physiologische Eigenschaft ca. 3 Grad kälter oder wärmer als das<br />

Wasserreservoir im System. Durch die Temperaturdifferenz kondensiert das Wasser<br />

an der Unterseite der Abdeckung und tropft zurück in das Wasserreservoir.<br />

Es bildet sich ein natürliches Feuchteklima dass für hervorragendes Wurzelwachstum<br />

und da<strong>mit</strong> für gesunde Pflanzen sorgt.<br />

In der in sich geschlossenen substratfreien Wurzelvegetationskammer befinden<br />

sich ausschließlich Wasser, feuchte Luft und die eingehängten HPL ® Kulturtöpfe /<br />

HPL ® Pflanzkörbe.<br />

Herkömmlicher<br />

Aufbau<br />

Aufbau <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Reduzierte Aufbauhöhen und geringes Gewicht<br />

Mit dem veränderten Wurzelwachstum in den HPL ® Pflanzsystemen reduzieren<br />

sich die Aufbauhöhen und das Volumen für Begrünungen erheblich.<br />

Die Grünflächen können niedriger angelegt und auch kleinere Gefäße verwendet<br />

werden. Für die Produktion von Pflanzgefäßen und Becken wird weniger und<br />

dünneres Material benötigt. Folglich reduziert sich das Gewicht für die<br />

Pflanzbecken und Pflanzgefäße.<br />

Der substratfreie Wurzelvegetationsbereich vermindert zusätzlich das Gewicht<br />

für Begrünungen.<br />

Das HPL ® Pflanzsystem sorgt für<br />

neues Wurzelwachstumsverhalten<br />

Wenn Pflanzen herkömmlich in Erde gepflanzt werden, bilden sich zur Pflanzenversorgung<br />

je nach Art Pfahlwurzeln, Flachwurzeln oder Herzwurzeln in Kombination<br />

<strong>mit</strong> Feinwurzeln.<br />

Im HPL ® Pflanzsystem hängen die Pflanzen stattdessen über einem Wasserreservoir<br />

und bilden sofort ausschließlich Feinwurzeln, die direkt ins Wasser wachsen.<br />

Bei diesem neuen Wurzelwachstumsverhalten in einem substratfreien Wasser<br />

entstehen keine Wurzelverdichtungen. Die Eigenschaften der Feinwurzeln reduzieren<br />

Schadstoffe und reinigen das Wasser. Auch ein Wurzelverjüngungsschnitt ist möglich.<br />

HPL ® Kulturtöpfe / Pflanzkörbe<br />

HPL ® Kulturtöpfe / Pflanzkörbe bestehen aus recyceltem Kunststoff und sind in<br />

verschiedenen Größen <strong>mit</strong> einem Volumen von 1,5 bis 375 Litern erhältlich.<br />

Zusätzlich produzieren wir HPL ® Kulturtöpfe / Pflanzkörbe aus verzinktem Stahl<br />

oder Edelstahl passend für jede Pflanzengröße. Alle HPL ® Kulturtöpfe / Pflanzkörbe<br />

verfügen über zahlreiche seitliche Öffnungen, über die das „Herz“ der Pflanzen in<br />

HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> optimal belüftet und befeuchtet wird. Diese idealen<br />

Wurzelversorgungsbedingungen sorgen für gesundes Wurzelwachstum und<br />

prächtige Pflanzen in jeder Art und Größe.<br />

HPL ® Kulturtöpfe / Pflanzkörbe eignen sich auch hervorragend für die Anzucht<br />

und Kultivierung von Pflanzen. Die Pflanzen können so ohne Umpflanzung sofort<br />

für HPL ® Begrünungssysteme verwendet werden.<br />

HPL ® Systemscheiben und HPL ® Begrünungssysteme<br />

Für jeden Begrünungsplan stellen wir passende HPL ® Systemscheiben und HPL ®<br />

Begrünungssysteme <strong>mit</strong> entsprechender Anordnung und Anzahl der ausgewählten<br />

Pflanzen her. Es können beliebig viele Kulturtopföffnungen <strong>mit</strong> unterschiedlichen<br />

Kulturtopfgrößen kombiniert werden.<br />

Sie planen Ihr Pflanzkonzept <strong>mit</strong> Größe, Anzahl und Standort der Pflanzen und<br />

wir fertigen entsprechend die HPL ® Begrünungssysteme.<br />

HPL ® Pflanzsubstrat<br />

HPL ® Pflanzsubstrate haben wir speziell für das Bepflanzen von HPL ® Kulturtöpfen<br />

bzw. Pflanzkörben und für Begrünungen <strong>mit</strong> HPL ® Flächenbegrünungssystemen<br />

entwickelt. Die dauerhaft, formstabilen Substrate bestehen aus Mischungen <strong>mit</strong><br />

Zeolith und Bims in diversen Korngrößen. Jede HPL ® Pflanzsubstratmischung<br />

verfügt über eigene kapillare Eigenschaften.<br />

Für jedes HPL ® Begrünungssystem ist das entsprechende HPL ® Pflanzsubstrat für<br />

nachhaltig, funktionelle Begrünungen erhältlich.<br />

80% Wasserersparnis und geringster Pflegeaufwand<br />

In HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> gibt es keine Oberflächenverdunstung des Wassers<br />

über Pflanzsubstrate, denn das Wasser verdunstet ausschließlich über die HPL ®<br />

Kulturtopföffnungen. Das Wasser neben den Kulturtöpfen kondensiert an der<br />

Unterseite der HPL ® Systemscheiben und tropft zurück in das Wasserreservoir.<br />

Mit dieser HPL ® systemspezifischen Eigenschaft reduziert sich der Wasserverbrauch für<br />

Begrünungen um bis zu 80 % im Vergleich zu Begrünungen in anderen Pflanzsystemen.<br />

Zusätzlich verhindert die substratfreie Oberfläche neben den HPL ® Kulturtöpfen<br />

das Wachstum von Unkräutern. Der Pflegeaufwand für die begrünten Flächen<br />

vermindert sich erheblich.<br />

HPL ® Quick Change System für einfachen Pflanzenaustausch<br />

Das HPL ® Quick Change System macht es einfach, Pflanzen auch nach Jahren<br />

schnell auszutauschen, ohne aufwendige Umpflanzarbeiten durchführen zu müssen.<br />

Jeder bepflanzte HPL ® Kulturtopf oder Pflanzkorb kann punktuell aus den HPL ®<br />

Systemscheiben bzw. <strong>Begrünungssystemen</strong> entnommen werden. Der Kulturtopf /<br />

Pflanzkorb wird anschließend entleert, neu bepflanzt und abschließend wieder in<br />

die HPL ® Systemscheibe oder in das Begrünungssystem eingesetzt.<br />

10<br />

© GKR Germany 11


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systeme benötigen ein<br />

wasserdichtes Gefäß oder ein Wasserbecken:<br />

Wasserversorgung und Wasseranstau<br />

Auf Dächern, auf versiegelten Flächen, in Pflanzbecken oder in Pflanzgefäßen<br />

wird Wasser angestaut. Das angestaute Wasser bildet ein substratfreies Wasserreservoir<br />

<strong>mit</strong> regulierbarer Wassertiefe.<br />

Im Außenbereich wird das Wasserreservoir über Niederschlagswasser und<br />

ergänzend <strong>mit</strong> Grauwasser oder Trinkwasser aufgefüllt.<br />

In Innenbereichen erfolgt das Auffüllen <strong>mit</strong> Trinkwasser oder automatisch<br />

<strong>mit</strong> Niederschlagswasser über das HPL ® Gebäudebegrünungssystem.<br />

Die Wasserbefüllung und Nährstoffzugabe kann manuell oder automatisch<br />

über eine Wasserzugabe- und Düngerstation erfolgen.<br />

Wasseranstau in HPL ® Pflanzenbecken / HPL ® Pflanzgefäßen<br />

aus Edelstahl, Aluminium oder Stahl<br />

Wir produzieren für jedes Bauvorhaben HPL ® Pflanzenbecken und Pflanzgefäße<br />

aus Edelstahl, Aluminium oder Stahl in jeder Form und Größe.<br />

Jede Oberflächenfarbe ist möglich.<br />

Die Becken und Gefäße sind formstabil, winterfest und leichtgewichtig.<br />

Alle Becken und Pflanzgefäße können zur Wasser- und Nährstoffversorgung<br />

hydraulisch verbunden werden.<br />

Wasseranstau in Becken aus Bitumen<br />

Für Bauwerke, Dachflächen und versiegelte Flächen empfehlen wir zur Beckenbildung<br />

(Abdichtung der Flächen) die Verwendung von 2-lagigen Bitumen <strong>mit</strong> einer<br />

dazwischen liegenden Leckortungsfolie. Mit der Leckortungsfolie können jederzeit<br />

undichte Stellen im Becken punktgenau geortet werden. Zum Abdichten von<br />

undichten Stellen wird das Becken entleert, die Bepflanzung über dem georteten<br />

Leck entfernt (- siehe auch HPL ® Quick Change System), die undichte Stelle<br />

repariert und abschließend die Bepflanzung wieder in das HPL ® Begrünungssystem<br />

eingehängt.<br />

Wasseranstau in HPL ® Pflanzgefäßen aus Kunststoff<br />

Unser Sortiment umfasst HPL ® Kunststoffgefäße in einer Vielzahl von Formen und<br />

Größen. Die Gefäße werden aus recyceltem Kunststoff hergestellt.<br />

HPL ® Kunststoffgefäße sind leichtgewichtig, formstabil, winterfest und kostengünstig.<br />

Alle Kunststoffgefäße sind für <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzsysteme optimiert.<br />

Zur Beckenbildung können auch Bitumen ohne Wurzelschutz verwendet werden.<br />

Wasseranstau in Becken aus EPDM Folien<br />

In Innenräumen oder Freiräumen können Wasserbecken <strong>mit</strong> der Verwendung<br />

von EPDM Folien angefertigt werden. Beckenkonstruktionen aus Holz, Metall<br />

oder anderen Baustoffen werden in beliebiger Form und Größe gefertigt und<br />

anschließend <strong>mit</strong> EPDM Folien ausgekleidet. Die EPDM Folien können lose<br />

verlegt oder eingeklebt werden.<br />

Wasserversorgung über Bachläufe<br />

Rinnsale in beliebiger Form, Größe und Länge <strong>mit</strong> einer Wassertiefe von 5 cm bis<br />

15 cm können auf versiegelte Flächen gebaut werden. Diese Wasserläufe können<br />

beispielsweise <strong>mit</strong> Wasser aus unterirdischen Bächen in Städten befüllt werden.<br />

Überläufe regeln die Wasserstandstiefe und leiten überschüssiges Wasser wieder<br />

zurück in die Bäche. In diese künstlich angelegten Wasserläufe können beliebig viele<br />

Pflanzflächen <strong>mit</strong> der Verwendung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

integriert werden.<br />

Begrünte Rinnsale sind eine tolle Lösung für funktionelle, nachhaltige Begrünungen<br />

von versiegelten Flächen in Städten ohne Gießaufwand.<br />

Wasseranstau in Becken / Pflanzgefäßen aus Beton<br />

Unter Verwendung von wasserdichtem Beton können Becken und<br />

Pflanzgefäße in jeder Form und Größe produziert werden.<br />

Mit passgenauen HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> sind in Betonkonstruktionen<br />

Wechselbepflanzungen, Freilandbepflanzungen, Innenraumbegrünungen<br />

und Baumpflanzungen <strong>mit</strong> Bäumen bis zu 30 m Pflanzenhöhe möglich.<br />

Wir produzieren für jedes Begrünungsvorhaben das entsprechende<br />

HPL ® Begrünungssystem.<br />

Wasserversorgung über schwimmende Inseln auf Seen<br />

Es können schwimmende Inseln in jeder Form und Größe auf Seen verankert<br />

werden. Mit <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemen können diese Inseln funktionell begrünt<br />

werden. Die Pflanzen versorgen sich über das Seewasser und gedeihen prächtig<br />

ohne Gießaufwand.<br />

Sie träumen von einer Palmeninsel, einem schwimmenden Biergarten oder Park?<br />

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Ideen.<br />

12<br />

© GKR Germany 13


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System<br />

Die Wasser- und Nährstoffversorgung<br />

in <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemen:<br />

Hydraulische Verbindungen von Becken und Gefäßen<br />

Pflanzbecken und Pflanzgefäße können hydraulisch <strong>mit</strong>einander verbunden werden,<br />

so dass das Wasser gleichmäßig über einen Zulauf verteilt wird und in allen Behältern<br />

den gleichen Wasserstand erreicht. Überschüssiges Wasser wird über einen<br />

festen Überlauf abgeleitet und kann z.B. in einer Zisterne gesammelt werden.<br />

Automatische Wasser- und Nährstoffversorgung<br />

Bei größeren Begrünungsanlagen wird die Wasser- und Nährstoffzuführung<br />

automatisch geregelt.<br />

Die Wasserstandshöhen in den Becken werden über Schwimmerschalter<br />

gemessen und bei Bedarf wird entsprechend viel Wasser nachgefüllt.<br />

Der PH-Wert und die Nährstoffkonzentration wird in einer zentralen<br />

Versorgungsstation gemessen und über eine Nährstoffmischungsanlage<br />

automatisch <strong>mit</strong> der Zugabe von Salzen und Dünger optimiert.<br />

Regenwassermanagement <strong>mit</strong> flexiblen Wasserstandshöhen<br />

Höhenverstellbare HPL ® Wasserüberläufe ermöglichen eine Regulierung der<br />

Wasserstandshöhe von 0 cm bis 20 cm auf Flachdächern, horizontalen Flächen<br />

und in Pflanzbecken. Mit einer integrierten Heizung wird der Überlauf vor dem<br />

Einfrieren geschützt.<br />

Die Überläufe sind einfach zu installieren und werden entweder manuell per<br />

Handsteuerung oder automatisch über einen Computer gesteuert. Sie bieten die<br />

ideale Lösung für ein optimales Regenwassermanagement.<br />

Die Wasserflächen können jederzeit vollkommen entleert oder in beliebiger<br />

Höhe wieder befüllt werden.<br />

1<br />

1<br />

2<br />

Wasserwirtschaft<br />

Die substratfreien Wasserflächen in sämtlichen HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

ermöglichen eine nachhaltige und funktionelle Wasserwirtschaft ohne<br />

aufwendige Bewässerungsanlagen.<br />

Alle horizontalen und vertikalen Begrünungen können über das HPL ®<br />

Gebäudebegrünungssystem kostengünstig <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen<br />

versorgt werden.<br />

Fixe Wasserstandshöhen auf Flachdächern,<br />

auf horizontalen Flächen und in Pflanzbecken<br />

Wasserüberlaufe <strong>mit</strong> einer festen, maximalen Wasserstandshöhe verhindern auch<br />

bei extremen Niederschlagsmengen eine Überfüllung der Pflanzbecken / Gefäße.<br />

Das überschüssige Wasser wird über die Wasserüberläufe abgeleitet und in<br />

die Kanalisation oder in eine Zisterne geführt.<br />

Wasserversorgung und Nährstoffzugabe per Hand<br />

In einzelnen Pflanzgefäßen und Pflanzbecken ist die Wasserstandshöhe zuverlässig<br />

über HPL ® Wasserstandsanzeiger abzulesen. Entsprechend wird Wasser <strong>mit</strong> Zugabe<br />

von HPL ® Flüssigdünger per Hand nachgefüllt. Wir empfehlen eine regelmäßige<br />

Überprüfung und Messung der Nährstofflösung in Außenbereichen, da sich die<br />

Konzentration der Nährstofflösung über Niederschlagswasser reduziert.<br />

Über eine zusätzliche Zugabe von Dünger und Salzen wird die Konzentration<br />

wieder angepasst.<br />

Abbildung von links nach rechts: Wasserstandsanzeiger aus Kunststoff,<br />

Wasserstandsanzeiger aus Edelstahl, Vandalenschutz für Kunststoffanzeiger<br />

14<br />

© GKR Germany 15


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Nachhaltige <strong>Bauwerksbegrünung</strong>en <strong>mit</strong> funktionellen Lösungen für horizontale<br />

und vertikale Begrünungsmöglichkeiten.<br />

Die Nutzung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemen bei der <strong>Bauwerksbegrünung</strong> ermöglicht eine Senkung des<br />

Wasserverbrauchs und des Substratbedarfs um beeindruckende 80 %. Dies leistet einen bedeutenden<br />

Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen und zur Anpassung an die Herausforderungen des Klimawandels.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme produzieren wir beispielsweise für:<br />

● Extensive und intensive Dachbegrünungen – auch in Kombination <strong>mit</strong> Bäumen<br />

● Wandgebundene Fassadenbegrünungen – <strong>mit</strong> Stauden, Gräsern und Saisonpflanzen<br />

● Fassadenbegrünungen – <strong>mit</strong> Rankpflanzen: fest installiert oder verschiebbar möglich<br />

● Balkon- und Terrassenbegrünungen – in Gefäßen oder Pflanzbecken<br />

intensive Dachbegrünung<br />

Innenraumbegrünung<br />

extensive Dachbegrünung<br />

Fassadenbegrünung<br />

Terrassenbegrünung<br />

Wandgebundene Fassadenbegrünung<br />

Beckenbegrünung<br />

Balkonbegrünung<br />

16<br />

© GKR Germany 17


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem<br />

Eine steuerbare, nachhaltige Wasserwirtschaft und ein stark reduzierter<br />

Wasserverbrauch für alle Begrünungen sind die Basis dieser Erfindung.<br />

HPL ® Gebäudebegrünungssystem für Außenbegrünungen<br />

Diese Grafik veranschaulicht, wie das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem begrünte Dächer, Balkone,<br />

Fassaden, einen Carport und eine Flächenbegrünung über eine Ringbewässerung <strong>mit</strong>einander verbindet.<br />

In diesem Konzept dienen die Dachflächen, das Carportdach und die Flächenbegrünung als Wasserbecken, die alle<br />

Bepflanzungen <strong>mit</strong> Wasser versorgen. Überschüssiges Regenwasser wird in Zisternen gesammelt und bei Bedarf<br />

wieder den Wasseranstauflächen zugeführt.<br />

Sämtliche Begrünungen von Bauwerken und Innenräumen können <strong>mit</strong> dem<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem über eine Ringbewässerung<br />

verbunden und automatisch <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen versorgt werden.<br />

Dach- und Freiflächen dienen als Sammelbecken für das Regenwasser. Mit dem gesammelten Regenwasser werden<br />

alle Pflanzen im Gebäudebegrünungssystem automatisch versorgt.<br />

So<strong>mit</strong> werden unsere Trinkwasservorräte geschützt und wir können trotzdem die zahlreichen Vorteile von Pflanzen<br />

nutzen. In Regionen <strong>mit</strong> geringem Niederschlag kann zusätzlich <strong>mit</strong> Trinkwasser bewässert werden.<br />

Vorteile:<br />

Optimale Regenwassernutzung, hervorragende Flächenisolierung, Möglichkeit<br />

einer kontrollierten Wasserwirtschaft, geringer Wasserverbrauch<br />

Kein Unkraut, keine Staunässe, keine Wurzelverdichtung, kein Umpflanzen,<br />

keine Frostschäden, kein Gießaufwand<br />

Legende Gebäudebegrünungssystem:<br />

1<br />

2<br />

Wasserbecken<br />

Überlaufentwässerung Dachflächen + Wasserbecken<br />

Komplettentwässerung Dachflächen + Wasserbecken<br />

Zusatzbewässerung Dachflächen + Wasserbecken<br />

Bewässerung Innenflächen Wasserbecken / Gefäße + Wandbegrünung<br />

über Trinkwasseranschluss oder aufbereitetes Regenwasser<br />

Optional: Wasseraufbereitung zur Nährstoffversorgung der Pflanzen<br />

Regenwasserzisterne <strong>mit</strong> / ohne Aufbereitung zu Gebrauchs- / Trinkwasserqualität<br />

Regenwasserzisterne <strong>mit</strong> Filterung ohne Wasseraufbereitung<br />

Anmerkung: Regenwasserzisternen 1 + 2 zusätzlich nutzbar zur Lufttemperierung in Gebäuden<br />

oder zur Wassertemperierung in den Wasseranstauflächen, beispielsweise über integrierte Wärmetauscher.<br />

18 © GKR Germany 19


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

HPL ® Gebäudebegrünungssystem für Innenraumbegrünungen<br />

Zusätzlich können auch Innenraumbegrünungen über das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem automatisch<br />

<strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Eine Pumpe fördert das Wasser aus der Zisterne bis zum obersten<br />

Gefäß, einem Becken oder einer Wandbegrünung im Gebäude. Sobald der maximale Wasserstand erreicht ist, wird<br />

das überschüssige Wasser <strong>mit</strong> Hilfe einer Ringbewässerung automatisch in die Pflanzgefäße der darunter liegenden<br />

Stockwerke entsprechend weitergeleitet. Sind alle Gefäße im untersten Stockwerk gefüllt, läuft das überschüssige<br />

Wasser zurück in die Zisterne.<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem bietet eine<br />

ideale Möglichkeit zur Realisierung von Schwammstädten<br />

Schwammstädte sind ein Konzept der Stadtplanung, das darauf abzielt, anfallendes Regenwasser lokal aufzunehmen<br />

und zu speichern, anstatt es in die Kanalisation abzuleiten.<br />

Dadurch soll der Schutz vor Überschwemmungen verbessert und die Versickerung von Wasser gefördert werden.<br />

Das Prinzip der Schwammstadt i<strong>mit</strong>iert den natürlichen Wasserkreislauf. In der Natur wird Regenwasser in der<br />

Regel über die Böden und Pflanzen in den Grundwasserleiter aufgenommen. In Städten hingegen ist der Boden<br />

größtenteils versiegelt, so dass das Wasser nicht versickern kann. Stattdessen fließt es in die Kanalisation und kann<br />

bei Starkregen zu Überschwemmungen führen.<br />

Schwammstädte sollen diese Situation verbessern, indem sie eine Vielzahl von Flächen schaffen, die Wasser aufnehmen<br />

und speichern können. Die Wasseranstauflächen der HPL ® Begrünungssysteme verfügen über sehr große<br />

Wasserspeicherkapazitäten.<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem ermöglicht es flexibel auf<br />

Wettervorhersagen zu reagieren.<br />

Beispielsweise können die Wasserbecken vor starken Regenfällen automatisch entleert werden, indem das Wasser<br />

in Zisternen umgeleitet wird. Auf diese Weise können die Wasserbecken anstehende Niederschläge aufnehmen.<br />

Das entlastet die Kanalisation und reduziert das Risiko von Überschwemmungen.<br />

Legende Gebäudebegrünungssystem:<br />

Überlaufentwässerung Wasserbecken / Gefäße + Wandbegrünung<br />

Bewässerung Innenflächen Wasserbecken / Gefäße + Wandbegrünung<br />

über Trinkwasseranschluss oder aufbereitetes Regenwasser<br />

Optional: Wasseraufbereitung zur Nährstoffversorgung der Pflanzen<br />

20<br />

© GKR Germany 21


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Extensive Dach- und Flächenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme sind für Flachdächer, Schrägdächer, Runddächer, sowie für Flächenbegrünungen<br />

erhältlich. Sie können in beliebiger Größe extensiv <strong>mit</strong> Begrünungsmatten, Rollrasen, Moosen, Stauden,<br />

Kräutern und Bodendeckern begrünt werden.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme sind:<br />

leichtgewichtig, einfach zu installieren, funktionell, formstabil, begehbar, nachhaltig, ohne Kunststoff<br />

Extensive Begrünungen <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystemen bieten<br />

eine Reihe von Vorteilen:<br />

● Reduziertes Risiko von Überschwemmungen:<br />

Extensive Dachbegrünungen sind in der Lage, bis zu 90 % des Regenwassers zu absorbieren.<br />

Dadurch wird verhindert, dass große Mengen Wasser unkontrolliert in die Kanalisation fließen<br />

und möglicherweise Überschwemmungen verursachen.<br />

● Verbesserte Luftqualität:<br />

Extensive Dachbegrünungen filtern Luftschadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub aus der Luft.<br />

Dies trägt zu einer Verbesserung der Luftqualität in der Umgebung bei.<br />

● Reduzierte Lärmbelästigung:<br />

Extensive Dachbegrünungen dämpfen Lärm. Dies kann zu einem ruhigeren Lebensumfeld beitragen.<br />

● Verbesserte Wärmedämmung:<br />

Extensive Dachbegrünungen helfen, Gebäude im Sommer kühler und im Winter wärmer zu halten.<br />

Dies führt zu Energieeinsparungen.<br />

● Verbesserte Lebensqualität:<br />

Extensive Dachbegrünungen tragen zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei, indem sie ein<br />

grüneres und schöneres Umfeld schaffen.<br />

Begrünungen <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystemen sind eine gute<br />

Investition in die Zukunft, die Umwelt und Ihr Gebäude.<br />

22<br />

© GKR Germany 23


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Extensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

Neigung 0 bis 5 Grad – Wasseranstauhöhe 80 mm bis 165 mm<br />

<strong>mit</strong>tlerer Abflussbeiwert 0,3<br />

extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten, Rollrasen, Moos<br />

Alle horizontalen Flächen können einfach, funktionell und nachhaltig <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystemen begrünt werden.<br />

Systemaufbau<br />

11<br />

3<br />

2<br />

1<br />

2<br />

3<br />

Wasseranstauhöhe von mindestens 80 mm bis maximal 165 mm Höhe,<br />

entsprechend der Höhe der verwendeten HPL ® Metallprofilplatte<br />

Aufbauhöhe der Begrünung ca. 100 mm<br />

Regulierbarer Wasseranstaubereich wahlweise 50 mm, 100 mm oder 135 mm<br />

1 3<br />

2<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

Begrünung – Höhe ca. 30 mm bis 40 mm<br />

HPL ® Vegetationssubstrat – Aufbauhöhe ca. 30 mm<br />

HPL ® Substrat – Aufbauhöhe ca. 30 mm<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke – begehbar<br />

Formatgrößen (Länge x Breite):<br />

1.000 mm x <strong>2.0</strong>00 mm / 1.250 mm x 2.500 mm / 1.500 mm x 3.000 mm<br />

HPL ® Metallprofilplatte 0,75 mm Stärke – dauerhaft formstabil<br />

– Länge: bis maximal 18 m,<br />

Formatgrößen (Höhe x Breite):<br />

50 mm x 1.000 mm / 100 mm x 825 mm / 135 mm x 930 mm<br />

Dachhaut / Dachabdichtung / Beckenabdichtung<br />

Für die zu begrünenden Flächen ist ein Wasserbecken <strong>mit</strong> einer möglichen Wasseranstauhöhe von mindestens<br />

80 mm bis maximal 165 mm erforderlich.<br />

Dafür werden die Flächen in Wasserbecken umgewandelt, die entweder <strong>mit</strong> Bitumen oder EPDM-Folien<br />

ausgekleidet sind. Alternativ können auch Becken aus wasserdichtem Beton oder Metall hergestellt werden.<br />

In diese Becken werden die HPL ® Extensivbegrünungssysteme vollflächig verlegt. Als unterste Schicht dienen<br />

Metallprofilplatten. Diese Ermöglichen einen regulierbaren Wasseranstaubereich und schützen gleichzeitig die<br />

Flächenabdichtung oder die Dachhaut.<br />

Auf diese Metallprofilplatten werden dann die HPL ® Lochblechplatten gelegt. Die Lochblechplatten ermöglichen<br />

ein schnelles Versickern des Regenwassers.<br />

Im Anschluss werden die extensive Begrünungen darüber angelegt.<br />

HPL ® Extensivbegrünungssysteme <strong>mit</strong> Wasseranstau eignen sich hervorragend für ein<br />

fortschrittliches Regenwassermanagement.<br />

Mit HPL ® Extensivbegrünungssystemen gibt es nach heftigen Niederschlägen kein stehendes Wasser auf den<br />

Grünflächen. Das Wasser versickert von der Oberfläche schnell durch die HPL ® Lochblechplatten in den Wurzelvegetationsbereich<br />

und wird im Wasserbecken gesammelt. Über Bodenabläufe wird beim Erreichen der maximalen<br />

Wasseranstauhöhe das Wasser abgeleitet und kann beispielsweise in Bodentanks gesammelt werden.<br />

Aufbau der Begrünung:<br />

G<br />

Flachdach / Fläche <strong>mit</strong> Wasseranstau<br />

– Neigung 0 Grad bis max. 5 Grad<br />

Zuerst wird eine ca. 3 cm hohe Schicht HPL ® Substrat (C) auf die HPL ® Lochblechplatte (D) geschüttet. Darauf<br />

wird eine ca. 3 cm hohe Schicht feinkörniges HPL ® Vegetationssubstrat (B) verteilt. Anschließend wird die<br />

gewünschte Begrünung auf diese vorbereitete Schicht verlegt.<br />

Sportplatzrasen <strong>mit</strong> HPL ® Extensivbegrünungssystem<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystem ermöglicht kostengünstig<br />

die Anlage von funktionellen und nachhaltigen Rasenflächen in Sportstätten.<br />

Die regulierbare Wasseranstauebene ohne Pflanzsubstrat im Wurzelvegetationsbereich<br />

kann erwärmt werden und sorgt für schneefreie Rasenflächen<br />

im Winter. Zugleich bietet die Wasseranstaufläche genügend<br />

Speicherkapazität zum Bewässern der Rasenfläche.<br />

Der Rasen kann jederzeit oberhalb der HPL ® Lochblechplatten ersetzt werden.<br />

Die Abdichtungsfläche bleibt davon unberührt.<br />

24<br />

© GKR Germany 25


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Extensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

Neigung 0 bis 5 Grad – Wasseranstauhöhe 80 mm bis 165 mm<br />

<strong>mit</strong>tlerer Abflussbeiwert 0,2<br />

extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Stauden, Gräser, Bodendecker<br />

Systemaufbau<br />

Eine Gestaltung von Landschaften ist einfach zu realisieren. Hierfür wird das HPL ®<br />

Substrat in einer Höhe entsprechend der ausgewählten Pflanzen aufgeschüttet.<br />

2<br />

1<br />

3<br />

1<br />

2<br />

3<br />

Wasseranstauhöhe von mindestens 80 mm bis maximal 165 mm Höhe,<br />

entsprechend der Höhe der verwendeten HPL ® Metallprofilplatte<br />

Aufbauhöhe des HPL ® Substrats bis ca. 300 mm<br />

Regulierbarer Wasseranstaubereich wahlweise 50 mm, 100 mm oder 135 mm<br />

A<br />

Begrünung <strong>mit</strong> Stauden, Gräsern, Sträuchern, Bodendeckern<br />

B<br />

HPL ® Substrat<br />

– Aufbauhöhe bis ca. 300 mm<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke – begehbar<br />

Formatgrößen (Länge x Breite):<br />

1.000 mm x <strong>2.0</strong>00 mm / 1.250 mm x 2.500 mm / 1.500 mm x 3.000 mm<br />

HPL ® Metallprofilplatte 0,75 mm Stärke – dauerhaft formstabil<br />

– Länge: bis maximal 18 m,<br />

Formatgrößen (Höhe x Breite):<br />

50 mm x 1.000 mm / 100 mm x 825 mm / 135 mm x 930 mm<br />

Dachhaut / Dachabdichtung / Beckenabdichtung<br />

Flachdach / Fläche <strong>mit</strong> Wasseranstau<br />

– Neigung 0 Grad bis max. 5 Grad<br />

Bepflanzung:<br />

Auf die HPL ® Lochblechplatte (C) wird eine Schicht HPL ® Substrat (B) verteilt. Das Substrat zeichnet sich durch<br />

seine hervorragende Kapillarwirkung aus und ermöglicht gleichzeitig ein schnelles Abfließen des Niederschlagswassers.<br />

Die Aufbauhöhe kann je nach gewünschter Bepflanzung zwischen 100 mm bis 300 mm variieren. In das<br />

Substrat werden die ausgewählten Pflanzen gepflanzt.<br />

26<br />

© GKR Germany 27


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Solaranlagen <strong>mit</strong> extensiver Dach- und Flächenbegrünung<br />

Solaranlagen jeder Größe und von allen Herstellern sind installierbar.<br />

Für die Montage von Photovoltaikanlagen produzieren wir <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Solar-Aufstellsysteme in Kombination<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystemen.<br />

Das HPL ® Solar-Aufstellsystem ermöglicht eine einfache Montage. Die Solarpaneele können variabel auf das<br />

Ständersystem montiert werden.<br />

Die begrünten HPL ® Extensivbegrünungssysteme sorgen für die nötige Belastung der HPL ® Solar-Aufstellsysteme<br />

und gewährleisten die Standsicherheit der installierten Anlagen.<br />

Auch Luftwärmepumpen oder andere technische Bauteile können ergänzend auf das HPL ® Solar-Aufstellsystem<br />

montiert werden.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme <strong>mit</strong> Wasseranstau sorgen für funktionelle, wassersparende und<br />

pflegeleichte Begrünungen.<br />

28<br />

© GKR Germany 29


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Solaranlagen <strong>mit</strong> extensiver Dach- und Flächenbegrünung<br />

Neigung 0 bis 5 Grad – Wasseranstauhöhe 80 mm bis 165 mm<br />

<strong>mit</strong>tlerer Abflussbeiwert 0,3: bei Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten, Rollrasen oder Moos<br />

<strong>mit</strong>tlerer Abflussbeiwert 0,2: bei Begrünungen <strong>mit</strong> Stauden, Gräser, Bodendecker<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Solarständer<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

HPL ® Solarständer-Bodenleiste – Länge bis 600 cm<br />

Querschnittgröße passend zu Höhe HPL ® Metallprofilplatte<br />

HPL ® Solarständer-Höhenleiste Länge bis 200 cm<br />

HPL ® Solarständer-Aufnahmegelenk – zur Fixierung und Ausrichtung der HPL ® Solarständer-Solarmontageleiste (4)<br />

HPL ® Solarständer-Solarmontageleiste – Länge bis 800 cm<br />

HPL ® Solarständer-Montageösen<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Solar-Aufstellsystem ist beliebig installierbar.<br />

HPL ® Solarständer gerade:<br />

HPL ® Solarständer schräg:<br />

Für die Begrünungen sind Wasserbecken <strong>mit</strong> einer möglichen Wasseranstauhöhe von mindestens 80 mm erforderlich.<br />

Die Becken können im Rahmen der Gebäudeabdichtung aus Bitumen oder aus EPDM Folien erstellt werden.<br />

Ebenso können Becken aus wasserdichtem Beton oder Metall auf jeder horizontalen Fläche aufgebaut werden.<br />

In die Becken wird das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystem flächig verlegt und das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Solar-Aufstellsystem entsprechend der Solaranlagenplanung <strong>mit</strong> installiert.<br />

Abschließend wird auf das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssystem die Extensivbegrünung gepflanzt.<br />

Die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme sind formstabil, leichtgewichtig und begehbar.<br />

Wir produzieren die Systeme passend zu jedem Begrünungsvorhaben.<br />

A<br />

B<br />

HPL ® Metallprofilplatte<br />

– Höhe abhängig von gewünschter Wasseranstauhöhe<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke<br />

Formatgrößen (Länge x Breite): 1.000 mm x <strong>2.0</strong>00 mm<br />

1.250 mm x 2.500 mm<br />

1.500 mm x 3.000 mm<br />

C<br />

D<br />

X<br />

Begrünung<br />

Dachhaut / Dachabdichtung / Beckenabdichtung<br />

Solaranlage inklusive Befestigungsmaterial<br />

– zur Installation auf die Solarmontageleisten (4)<br />

30<br />

© GKR Germany 31


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Extensive Begrünung von Runddächern<br />

Neigung 5 bis 45 Grad – <strong>mit</strong> Wasserspeichervlies 3,5 mm / 5 mm / 7 mm<br />

Mittlerer Abflussbeiwert 0,3<br />

Extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten oder Rollrasen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme <strong>mit</strong> Wasserspeichervlies sind für<br />

Runddächer <strong>mit</strong> einer Neigung von 5 bis 45 Grad entwickelt.<br />

Aufbau der Begrünung:<br />

Zuerst werden die HPL ® Systemplatten auf dem Dach verlegt, um ein Abrutschen der Begrünungen zu verhindern.<br />

Anschließend wird das Wasserspeichervlies auf die HPL ® Systemplatten gelegt und gründlich bewässert, um eine<br />

gleichmäßige Auflage sicherzustellen. Danach erfolgt das Befüllen des HPL ® Extensivbegrünungssystems <strong>mit</strong> dem<br />

HPL ® Pflanzsubstrat. Zum Schluss werden die Vegetationsmatten auf dem Substrat verlegt.<br />

Die Bewässerung erfolgt oberflächig über Niederschlagswasser und ergänzend über marktübliche Flächenbewässerungssysteme.<br />

Das Wasser wird im Bewässerungsvlies gespeichert. Die HPL ® Systemplatten produzieren<br />

wir aus formstabilem, aluminiumverzinktem Stahlblech. Das HPL ® Extensivbegrünungssystem schützt vollflächig<br />

und dauerhaft die Dachhaut und Dachabdichtungen. Die begrünten Flächen sind begehbar.<br />

Systemaufbau<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme:<br />

● bieten Sicherheit gegen Abrutschen der Begrünungen<br />

● sind dauerhaft formstabil<br />

● sind begehbar<br />

● sind einfach zu verlegen<br />

● schützen die Dachhaut<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

Begrünungsmatte – Aufbaudicke ca. 30 mm bis 40 mm<br />

HPL ® Vegetationssubstrat – Aufbaudicke ca. 100 mm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wasserspeichervlies<br />

- Aufbaudicke 3,5 mm, 300 g pro qm, Speicherfähigkeit 3 Liter pro qm<br />

- Aufbaudicke 5,0 mm, 500 g pro qm, Speicherfähigkeit 5 Liter pro qm<br />

- Aufbaudicke 7,0 mm, 1.000 g pro qm, Speicherfähigkeit 10 Liter pro qm<br />

HPL ® Systemplatte 0,75 mm Stärke, Höhe 100 mm<br />

– aluminiumverzinktes Stahlblech;<br />

E<br />

Abgedichtete Dachfläche <strong>mit</strong><br />

5 Grad bis maximal 45 Grad Neigung<br />

32<br />

© GKR Germany 33


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Extensive Begrünung von Schrägdächern<br />

Neigung 5 bis 45 Grad – <strong>mit</strong> Wasserspeichervlies 3,5 mm / 5 mm / 7 mm<br />

Mittlerer Abflussbeiwert 0,3<br />

Extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten oder Rollrasen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme <strong>mit</strong> Wasserspeichervlies sind speziell<br />

für schräge Dächer <strong>mit</strong> Neigungen von 5 bis 45 Grad entwickelt worden.<br />

Die Bewässerung erfolgt vorrangig durch den Einsatz von Regenwasser, unterstützt durch gängige Bewässerungssysteme,<br />

die auf dem Markt erhältlich sind. Das Wasser wird im Bewässerungsvlies gespeichert. Unsere HPL ®<br />

Systemplatten bestehen aus stabilem Stahlblech, das <strong>mit</strong> Aluminium verzinkt ist. Das HPL ® Extensivbegrünungssystem<br />

bietet umfassenden und dauerhaften Schutz für das Dach und die Dachabdichtung. Zusätzlich sind die<br />

begrünten Flächen begehbar.<br />

Aufbau der Begrünung:<br />

Zunächst erfolgt die Verlegung der HPL ® Systemplatten auf dem Dach, um ein dauerhaftes Verhindern des Abrutschens<br />

der Begrünung von den Dachflächen zu gewährleisten. Anschließend wird das Wasserspeichervlies über die<br />

Systemplatten gelegt und sorgfältig bewässert, um eine gleichmäßige Verteilung sicherzustellen. Im nächsten Schritt<br />

erfolgt die Befüllung des HPL ® Extensivbegrünungssystems <strong>mit</strong> dem HPL ® Pflanzsubstrat. Abschließend werden<br />

die Vegetationsmatten auf dem Substrat platziert.<br />

Systemaufbau<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme:<br />

● bieten Sicherheit gegen Abrutschen der Begrünungen<br />

● sind dauerhaft formstabil<br />

● sind begehbar<br />

● sind einfach zu verlegen<br />

● schützen die Dachhaut<br />

A<br />

Begrünungsmatte – Aufbaudicke ca. 30 mm bis 40 mm<br />

B<br />

HPL ® Vegetationssubstrat – Aufbaudicke ca. 100 mm<br />

C<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wasserspeichervlies<br />

- Aufbaudicke 3,5 mm, 300 g pro qm, Speicherfähigkeit 3 Liter pro qm<br />

- Aufbaudicke 5,0 mm, 500 g pro qm, Speicherfähigkeit 5 Liter pro qm<br />

- Aufbaudicke 7,0 mm, 1.000 g pro qm, Speicherfähigkeit 10 Liter pro qm<br />

D<br />

E<br />

HPL ® Systemplatte 0,75 mm Stärke, Höhe 100 mm<br />

– aluminiumverzinktes Stahlblech;<br />

Abgedichtete Dachfläche <strong>mit</strong><br />

5 Grad bis maximal 45 Grad Neigung<br />

34<br />

© GKR Germany 35


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Pflanzbeispiele für<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme<br />

Extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten, Rollrasen, Moos<br />

Extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Stauden, Gräser, Bodendecker<br />

Sedum-Mix-Begrünungsmatte<br />

Sedum-Begrünungsmatte<br />

Sedum-Kräuter-Begrünungsmatte<br />

Stauden<br />

Bodendecker und Stauden<br />

Sedum<br />

Blumenwiese<br />

Sportrasen<br />

Moos<br />

Koniferen, Farne Gräser Kräuter<br />

36<br />

© GKR Germany 37


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Intensivbegrünungssystemen<br />

HPL ® Intensivbegrünungssysteme bestehen aus:<br />

● HPL ® Modulsystemen<br />

● HPL ® Rastersystemen<br />

● HPL ® Großpflanzensystemen<br />

Dank der Kombinationsmöglichkeiten aus diesen drei Systemen ist es möglich, Pflanzen jeglicher Art und Größe<br />

zur intensiven Begrünung von Dächern und Freiflächen zu verwenden.<br />

Alle Systeme gewährleisten ein gesundes und üppiges Wachstum der Pflanzen bei reduziertem Wasserverbrauch<br />

und minimalen Pflegeaufwand.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Intensivbegrünungssysteme sind:<br />

leichtgewichtig, einfach zu installieren und zu bepflanzen, funktionell, beliebig kombinierbar,<br />

wieder verwendbar, nachhaltig<br />

Intensive Begrünungen bieten eine Reihe von Vorteilen:<br />

● Verbesserung der Luftqualität:<br />

Intensive Begrünungen tragen zur Reduzierung von Luftverschmutzung bei, da Pflanzen Kohlendioxid aufnehmen<br />

und Sauerstoff abgeben. Sie filtern auch Schadstoffe aus der Luft, was insbesondere in dicht besiedelten städtischen<br />

Gebieten von großer Bedeutung ist.<br />

● Temperaturregulierung:<br />

Pflanzen bieten natürlichen Schatten und Verdunstungskühlung, was dazu beiträgt, Hitzeinselwirkung zu<br />

verringern. Dies verbessert im Sommer das städtische Mikroklima.<br />

● Reduzierung von Lärmbelästigung:<br />

Grünanlagen können Schallwellen absorbieren, was zu einer Verringerung der Lärmbelästigung führt.<br />

Dies trägt zur Schaffung einer ruhigeren und angenehmeren Umgebung bei.<br />

● Erhöhung der Lebensqualität:<br />

Intensive Begrünungen schaffen Orte für Erholung und Entspannung, die dem physischen und psychischen Wohlbefinden<br />

der Bewohner zugutekommt. Sie fördern soziale Interaktion und bieten Raum für Freizeitaktivitäten.<br />

● Biodiversität:<br />

Grünanlagen fördern die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt. Dies unterstützt die Biodiversität und schützt<br />

dadurch das Ökosystem.<br />

● Reduzierung von Überschwemmungen:<br />

Intensive Begrünungen wie bei Gründächern und begrünten Flächen absorbieren Regenwasser und reduzieren<br />

so<strong>mit</strong> das Risiko von Überschwemmungen und entlasten die Kanalisation.<br />

● Förderung der nachhaltigen Stadtentwicklung:<br />

Intensive Begrünungen sind ein wichtiger Bestandteil nachhaltiger Stadtplanung. Sie tragen dazu bei, das<br />

städtische Umfeld lebenswerter zu gestalten und gleichzeitig die Umweltauswirkungen der urbanen Expansion<br />

zu reduzieren.<br />

● Wirtschaftliche Vorteile:<br />

Grünanlagen steigern die Immobilienwerte und erhöhen die Attraktivität von Stadtvierteln für Investoren und Touristen.<br />

38<br />

© GKR Germany 39


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Intensivbegrünungssystemen<br />

Kombinations- und Anwendungsbeispiel <strong>mit</strong> HPL ® Modulsystemen,<br />

HPL ® Rastersystemen und HPL ® Großpflanzensystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Kulturtöpfe<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Schwerlastkorb<br />

Abdeckmaterial<br />

z.B. Zierkies<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Abdeckscheibe<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Systemscheibe<br />

Vorteile der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Intensivbegrünungssystemen gegenüber Begrünungen<br />

in anderen Pflanzsystemen:<br />

● Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten:<br />

HPL ® Systeme ermöglichen die kreative Gestaltung von begrünten Dächern und Flächen <strong>mit</strong> Pflanzen und<br />

Bäumen jeder Art und Größe.<br />

1<br />

2<br />

5 6 7<br />

3<br />

4<br />

● Gewichtsreduktion:<br />

Mit HPL ® Systemen lässt sich das Gewicht der begrünten Flächen um bis zu 80 % verringern. Dies erhöht<br />

die Tragfähigkeit von Dächern und reduziert die Kosten für statische Anpassungen.<br />

● Wasserwirtschaft:<br />

Die Systeme ermöglichen eine effiziente Wasserwirtschaft, indem sie Regenwasser in Becken auffangen und<br />

speichern. Vor starken Regenfällen kann das Wasser durch das vollständige Entleeren der Becken in Zisternen<br />

umgeleitet werden, um zusätzliches Regenwasser aufzufangen. Dies entlastet die Kanalisation und hilft Überschwemmungen<br />

zu verhindern und unsere Wasserressourcen zu schonen.<br />

● Schonung der Dachhaut:<br />

Dank des veränderten Wurzelwachstums durch die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systeme sind Schäden durch Wurzelpressdruck<br />

ausgeschlossen. Beckenabdichtungen bleiben unversehrt und ein punktueller Austausch einzelner<br />

Pflanzen bleibt immer möglich.<br />

● Reparaturmöglichkeiten:<br />

HPL ® Systeme erleichtern die Reparatur von undichten Stellen auf den Flächen. Dadurch werden langfristige<br />

Instandhaltungskosten zu reduziert. Für Dachabdichtungen empfehlen wir eine doppellagige Bitumenbahn <strong>mit</strong><br />

innen liegender Leckortungsfolie. Hier<strong>mit</strong> können undichte Stellen punktuell festgestellt werden. Zur Reparatur<br />

wird das Becken entleert und die entsprechende Pflanze im Schadensbereich ohne Pflanzarbeiten entfernt und<br />

hinterher wieder eingehängt.<br />

● Zusätzliche Isolierung:<br />

HPL ® Systeme bieten über die Wasserfläche eine weitere Schicht Isolierung, die den Energieverbrauch senkt<br />

und so<strong>mit</strong> zu Einsparungen bei den Energiekosten führt. In den wärmeren Monaten wirkt diese Isolierung<br />

zudem temperaturregulierend und trägt zur Abkühlung des Gebäudes bei.<br />

1<br />

Wasserzulauf<br />

2 Gebäudeabdichtung<br />

Funktion:<br />

3 Wasseranstau 0 cm - 13 cm<br />

4 Regulierung Wasseranstauhöhe<br />

Dachflächen / Flächen können komplett oder in Teilbereichen begrünt werden.<br />

5 <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystem<br />

6 <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensystem<br />

7 <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem<br />

Entsprechend werden Wasserbecken beispielsweise aus Metall oder Beton in beliebiger Form und Größe aufgestellt.<br />

Alternativ wird die gesamte Dachfläche unter Verwendung von Bitumen, EPDM-Folien etc. zu einem<br />

Wasserbecken umfunktioniert.<br />

In diese Wasserbecken können je nach Begrünungswunsch <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsysteme (Seite 42 - 49),<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersysteme (Seite 50 - 55) und <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großplanzensystemen für Bäume<br />

(Seite 56 - 57) einzeln oder in Kombination verwendet werden.<br />

Die passenden Kulturtöpfe bzw. Großkulturtöpfe werden bepflanzt und anschließend nur noch eingehängt.<br />

Abschließend werden Systemplatten und Abdeckscheiben optional <strong>mit</strong> Zierkies bedeckt.<br />

Die Becken können dann <strong>mit</strong> Wasser aufgefüllt werden. Die Pflanzen versorgen sich selbst <strong>mit</strong> dem benötigtem<br />

Wasser. Die kontinuierliche Wasserversorgung kann über Niederschlag und ergänzend <strong>mit</strong> Trinkwasser gewährleistet<br />

werden. Wasseranschlüsse sowie feste oder regulierbare Abläufe sind einfach zu integrieren.<br />

Eine Versorgung <strong>mit</strong> Dünger sollte regelmäßig erfolgen und kontrolliert werden. Düngemessstationen können zur<br />

Automatisierung dieses Prozesses helfen.<br />

40<br />

© GKR Germany 41


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystemen<br />

Auf allen horizontalen Flächen sind HPL ® Modulsysteme die Lösung für eine nachhaltige,<br />

funktionelle Begrünung von Bauwerken, Dächern, Städten und versiegelte Flächen.<br />

HPL ® Pflanzmodule sind als Standardprodukt oder in Maßanfertigung erhältlich<br />

Die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule produzieren wir aus verzinktem Stahl oder Edelstahl. In unserer Serienproduktion<br />

sind Module <strong>mit</strong> 1 x Kulturtopföffnung für Pflanzen bis 500 cm Höhe, Module <strong>mit</strong> bis zu 25 x Kulturtopföffnungen<br />

für Pflanzen bis 200 cm Höhe und Module <strong>mit</strong> Pflanzkörben für Wechselbepflanzungen erhältlich.<br />

Für begehbare Wartungsflächen zwischen den bepflanzten Modulen produzieren wir Gehwegmodule <strong>mit</strong> und<br />

ohne Beleuchtung. Die Höhe der jeweiligen Module richtet sich nach der Größe der gewünschten Bepflanzung.<br />

Die Oberflächen sind naturbelassen oder pulverbeschichtet nach RAL erhältlich.<br />

Anleitung für die Verwendung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodulen:<br />

● <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule in ein Wasserbecken oder Wasserlauf <strong>mit</strong> einer Wasseranstauhöhe von<br />

5 cm - 13 cm stellen, arrangieren und bei Bedarf <strong>mit</strong>einander verbinden.<br />

● Anschließend werden die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe oder Körbe in die Pflanzmodule eingehängt.<br />

● Abschließend wird die bepflanzte Oberfläche <strong>mit</strong> beliebigem anorganischem Material, wie z.B. Zierkies, bedeckt.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule sind beliebig <strong>mit</strong>einander kombinierbar.<br />

Intensive Dachbegrünung <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Module in Regenwasserauffangbecken<br />

42<br />

Kombinationsbeispiel aus <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodulen für Kulturtöpfe, Pflanzkörbe und Gehwegmodule<br />

© GKR Germany 43


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule für Kulturtöpfe<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule für Kulturtöpfe<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 245 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 235 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 500 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 580 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

25 Stück x 1,3 Liter<br />

Ø 140 mm, Höhe 160 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

25 Stück x 2 Liter<br />

Ø 165 mm, Höhe 145 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 90 Liter<br />

Ø 600 mm, Höhe 460 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 180 Liter<br />

Ø 780 mm, Höhe 530 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 250 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 265 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 200 mm x 245 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 200 mm x 235 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

16 Stück x 3 Liter<br />

Ø 190 mm, Höhe 175 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

16 Stück x 3,5 Liter<br />

Ø 215 mm, Höhe 190 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

6 Stück x 1,3 Liter<br />

Ø 140 mm, Höhe 160 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

5 Stück x 2 Liter<br />

Ø 165 mm, Höhe 145 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 270 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 290 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 220 mm x 250 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 245 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

16 Stück x 5 Liter<br />

Ø 230 mm, Höhe 200 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

9 Stück x 7,5 Liter<br />

Ø 260 mm, Höhe 220 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

5 Stück x 3 Liter<br />

Ø 190 mm, Höhe 175 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

11 Stück x 1,3 Liter<br />

Ø 140 mm, Höhe 160 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 305 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 320 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 235 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 250 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

9 Stück x 9,5 Liter<br />

Ø 285 mm, Höhe 240 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

9 Stück x 12 Liter<br />

Ø 305 mm, Höhe 265 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

11 Stück x 2 Liter<br />

Ø 165 mm, Höhe 145 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

6 Stück x 3 Liter<br />

Ø 190 mm, Höhe 175 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 370 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 410 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 265 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 270 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

4 Stück x 25 Liter<br />

Ø 375 mm, Höhe 320 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

4 Stück x 35 Liter<br />

Ø 420 mm, Höhe 360 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

8 Stück x 3,5 Liter<br />

Ø 215 mm, Höhe 190 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

8 Stück x 5 Liter<br />

Ø 230 mm, Höhe 200 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 440 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 490 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 290 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 305 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 50 Liter<br />

Ø 500 mm, Höhe 390 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 70 Liter<br />

Ø 550 mm, Höhe 450 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

3 Stück x 7,5 Liter<br />

Ø 260 mm, Höhe 220 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

3 Stück x 9,5 Liter<br />

Ø 285 mm, Höhe 240 mm<br />

44<br />

© GKR Germany 45


Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule für Kulturtöpfe<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 320 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

3 Stück x 12 Liter<br />

Ø 305 mm, Höhe 265 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 370 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

2 Stück x 25 Liter<br />

Ø 375 mm, Höhe 320 mm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule <strong>mit</strong> Pflanzkörben<br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Die HPL ® Pflanzkörbe ersetzen die HPL ® Kulturtöpfe und eignen sich hervorragend für Wechselbepflanzungen.<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 215 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 115 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x<br />

1.414 mm x 215 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x<br />

1.414 mm x 115 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 410 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

2 Stück x 35 Liter<br />

Ø 420 mm, Höhe 360 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 340 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1 Stück x 45 Liter<br />

690 mm x 285 mm x 285 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 265 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 165 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x<br />

1.414 mm x 265 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x<br />

1.414 mm x 165 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 215 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 265 mm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule für Großpflanzen<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 500 mm x 115 mm<br />

HPL ® Pflanzkorb:<br />

1.000 mm x 500 mm x 165 mm<br />

Länge 1.500 mm x Breite 1.500 mm x Höhe 590 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 285 Liter Ø 950 mm, Höhe 550 mm<br />

Länge 1.500 mm x Breite 1.500 mm x Höhe 700 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 375 Liter Ø 1.020 mm, Höhe 650 mm<br />

46<br />

© GKR Germany 47


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gehwegmodule<br />

Als Ergänzung zu <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodulen sind <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gehwegmodule zur Installation<br />

zwischen den Pflanzmodulen erhältlich. Sie dienen als Wegfläche zur Versorgung / Wartung der begrünten<br />

Fläche. Die Module sind auch <strong>mit</strong> Bohrungen zur Montage von LED Strahlern bestellbar.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsysteme <strong>mit</strong> Rollen für<br />

Großpflanzen als Sonderanfertigung<br />

Mit <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodulen <strong>mit</strong> Rollen werden Großpflanzen mobil. Großpflanzen in Becken können<br />

ohne Pflanzarbeiten jederzeit verschoben werden. Sei es für die Pflanzenpflege, oder einfach nur, um das Erscheinungsbild<br />

der Grünanlage zu verändern. Die mobilen Module produzieren wir aus Edelstahl in der gewünschten<br />

Größe, passend zur jeweiligen Solitärpflanze. Die Oberflächen sind in Edelstahl natur oder pulverbeschichtet in jeder<br />

RAL Farbe erhältlich. Die verdeckten Schwerlastrollen der Module sind aus Edelstahl und hochwertigem Kunststoff.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Systemplatte<br />

Kulturtopföffnung<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 160 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 160 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.500 mm x 1.500 mm x 160 mm<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.500 mm x 1.500 mm x 160 mm<br />

Außenwand für<br />

Klimakammer<br />

Schwerlastrollen<br />

Wasseranstau 13 cm<br />

Abnehmbare Außenwände<br />

Wasserbecken <strong>mit</strong> bepflanzten, mobilen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Modulsystemen<br />

48<br />

© GKR Germany 49


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystemen<br />

Für die nachhaltige, funktionelle Begrünung von versiegelten Flächen, Bauwerken,<br />

Dächern, Wasserflächen und Innenräumen.<br />

HPL ® Rastersysteme sind in jedem Becken aufstellbar. Das System kann entsprechend der Höhe des Wasserstandes,<br />

der Bodenneigung bzw. bei Bodenunebenheiten angepasst werden. HPL ® Rastersysteme fertigen wir nach Maß in<br />

jeder Form und Größe. Die Anzahl und Größe der Kulturtopfausschnitte in den HPL ® Systemscheiben ist abhängig<br />

von der gewünschten Begrünung und wird entsprechend produziert. HPL ® Pflanzkörbe für Wechselbepflanzungen<br />

sowie HPL ® Gehwegplatten sind ebenfalls erhältlich. Kombinationen <strong>mit</strong> Solitärpflanzen oder <strong>mit</strong> Wechselbepflanzungen<br />

sind möglich. Das HPL ® Rastersystem ist einfach zu installieren und selbst vorhandene Flachdächer können<br />

so ohne Eingriff in die Bausubstanz jederzeit intensiv begrünt werden.<br />

Anleitung zum Aufbau der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersysteme:<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem<br />

● HPL ® Rastersystemfüße in das Becken stellen und <strong>mit</strong> HPL ® Rastersystemleisten verbinden.<br />

● Die HPL ® Rastergrundkonstruktion über die verstellbaren HPL ® Rastersystemfüße horizontal ausrichten.<br />

● Die HPL ® Rastersystemscheiben einlegen und <strong>mit</strong> der Grundkonstruktion verschrauben.<br />

● Anschließend werden die Pflanzen in ihren HPL ® Kulturtöpfen in die HPL ® Rastersystemscheiben gehängt.<br />

● Auch HPL ® Pflanzkörbe <strong>mit</strong> Wechselbepflanzungen können im Rastersystem verwendet werden.<br />

● Abschließend kann die Oberfläche <strong>mit</strong> beliebigem anorganischem Material, wie z.B. Zierkies bedeckt werden.<br />

● Fertig bepflanzt ist die zu begrünende Fläche.<br />

Rastergrundgerüst<br />

Höhenregulierbare<br />

Rasterkonstruktion<br />

HPL ® Systemscheibe<br />

für HPL ® Kulturtöpfe<br />

Höhenregulierbare<br />

Rasterkonstruktion<br />

Intensive Dachbegrünung <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem<br />

HPL ® Pflanzkorb<br />

50<br />

© GKR Germany 51


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystemteile<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem bietet zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und ist endlos erweiterbar.<br />

Das HPL ® Rastergrundgerüst ist höhenverstellbar, wodurch sämtliche Bodenunebenheiten schnell und einfach<br />

ausgeglichen werden können.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystemscheiben für Kulturtöpfe<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemscheiben sind passend zu unserm Rastersystem in verschiedenen Standardgrößen erhältlich.<br />

Sie werden einfach auf das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem gelegt und dann bei Bedarf <strong>mit</strong> der Hauptkonstruktion<br />

verschraubt. Danach können die bepflanzten Kulturtöpfe ganz einfach in die Systemscheiben einhängt werden.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Rastersystemfüße<br />

Material:<br />

Fuß – Edelstahl<br />

Verbindungskappe –<br />

verzinkter Stahl<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Rasterverbindungsleisten<br />

L-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 500 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

25 Stück x 1,3 Liter<br />

Ø 140 mm, Höhe 160 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

11 Stück x 1,3 Liter<br />

Ø 140 mm, Höhe 160 mm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Rasterverbindungsleisten<br />

X-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 500 mm<br />

L-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 1.000 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

25 Stück x 2 Liter<br />

Ø 165 mm, Höhe 145 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

11 Stück x 2 Liter<br />

Ø 165 mm, Höhe 145 mm<br />

X-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 1.000 mm<br />

L-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 1.400 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

16 Stück x 3 Liter<br />

Ø 190 mm, Höhe 175 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

8 Stück x 3 Liter<br />

Ø 190 mm, Höhe 175 mm<br />

X-Träger<br />

Material:<br />

verzinkter Stahl<br />

Länge: 1.400 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

16 Stück x 3,5 Liter<br />

Ø 215 mm, Höhe 190 mm<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

8 Stück x 3,5 Liter<br />

Ø 215 mm, Höhe 190 mm<br />

52<br />

© GKR Germany 53


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystemen<br />

Wir produzieren die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemscheiben in jeder Form und Größe.<br />

Dies ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die genau den<br />

Anforderungen und Wünschen unserer Kunden entsprechen.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörbe <strong>mit</strong> entsprechenden <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemscheiben<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörbe sind bestens geeignet für saisonale Wechselbepflanzungen. Um die Pflanzkörbe im<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem zu nutzen, werden die entsprechenden HPL ® Systemscheiben benötigt. Diese<br />

Systemscheiben werden auf das Rastersystem platziert und können bei Bedarf festgeschraubt werden. Danach<br />

können die bepflanzten Pflanzkörbe einfach in die Systemscheiben eingehängt werden.<br />

Pflanzkorb:<br />

Länge: 1.000 mm<br />

Breite: 500 mm<br />

Höhe: 165 mm<br />

Systemscheibe:<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

Pflanzkorb:<br />

Länge: 1.000 mm<br />

Breite: 1.000 mm<br />

Höhe: 165 mm<br />

Systemscheibe:<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

Pflanzkorb:<br />

Breite: 1.000 mm<br />

Breite: 1.000 mm<br />

Länge: 1.414 mm<br />

Höhe: 165 mm<br />

Pflanzkorb:<br />

Breite: 1.050 mm<br />

Breite: 1.050 mm<br />

Länge: 1.464 mm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem integriert in Holzmöbel<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gehwegmodulscheiben<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gehwegmodulscheiben als Wegfläche für die Versorgung / Wartung der begrünten Fläche.<br />

Die Scheiben sind auch <strong>mit</strong> Bohrungen zur Montage von LED Strahlern erhältlich.<br />

Gehwegmodulscheibe:<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

Gehwegmodulscheibe:<br />

Länge: 1.050 mm<br />

Breite: 525 mm<br />

Mit Bohrung zur Montage<br />

von LED Strahlern<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem <strong>mit</strong> Systemscheiben als Sonderanfertigung<br />

54<br />

© GKR Germany 55


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Intensive Dach- und Flächenbegrünung<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensystemen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensysteme fertigen wir in allen Größen und Formen<br />

passend zu jedem Begrünungsvorhaben. Landschaften <strong>mit</strong> integrierten Großpflanzen<br />

sind problemlos realisierbar. <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensysteme sind auch für<br />

Begrünungen an Standorten <strong>mit</strong> erhöhten Windlasten geeignet.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensysteme bestehen aus einem <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzenkulturtopf und<br />

einem <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Vegetationsmantel aus Edelstahl. Die Vegetationsmäntel bilden die Vegetationskammer<br />

um den Großpflanzenkulturtopf herum. Die Mäntel sind pulverbeschichtet in jeder RAL Farbe erhältlich.<br />

Für den einfachen Transport von bepflanzten <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzenkulturtöpfen sind Transportösen<br />

integriert. Für eine Wurzelballenverankerung sind im Inneren des Kulturtopfes Befestigungsmöglichkeiten vorhanden.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Großpflanzenkulturtopf<br />

Transportösen<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Großpflanzenkulturtopf<br />

<strong>mit</strong> Vegetationsmantel<br />

Die Verwendung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensystemen:<br />

● Den Kulturtopfboden <strong>mit</strong> einer Schicht <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Substrat bedecken. (Abbildung 1)<br />

● Den Baum im Kulturtopf platzieren und über die innenliegenden Befestigungsringe<br />

die Wurzelballenverankerung ausführen. (Abbildung 1)<br />

● Jetzt den Kulturtopf bis zur Oberkante <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Substrat auffüllen.<br />

● Unter Verwendung der Transportösen kann der bepflanzte Großkulturtopf<br />

beispielsweise per Kran am gewünschten Aufstellort platziert werden. (Abbildung 2)<br />

● Abschließend wird der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Vegetationsmantel am Kulturtopf befestigt. (Abbildung 3)<br />

Installation und Neubepflanzung im Herbst<br />

1) Wurzelballenverankerung 2) Transport per Kran 3) Vegetationsmantel<br />

Bepflanzung nach 8 Monaten<br />

56<br />

Dachbegrünung im 1. OG <strong>mit</strong> Bäumen in Großpflanzengefäßen und Holzabdeckung als Sitzgelegenheit<br />

© GKR Germany 57


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

HPL ® Intensivbegrünungssysteme<br />

und -Extensivbegrünungssysteme<br />

sind beliebig kombinierbar<br />

Die vielfältigen HPL ® Systeme bieten zahlreiche Optionen für eine<br />

ästhetische Bepflanzung – sei es durch verschiedene Pflanzen im<br />

Rastersystem, einzelne Pflanzen in großzügigen Modulen oder<br />

extensive Begrünungen im Extensivbegrünungssystem.<br />

So ergeben sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, für eine<br />

ansprechende und harmonische Begrünung. Grünflächen<br />

werden zu einem wahren Blickfang und bieten gleichzeitig<br />

wertvolle ökologische Vorteile.<br />

4<br />

2<br />

3<br />

2<br />

2<br />

1 1 1<br />

1<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Extensivbegrünungssysteme<br />

für extensive und intensive Begrünungen<br />

2<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule für<br />

Pflanzen von 40 cm bis 600 cm Höhe<br />

3<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzensystem<br />

<strong>mit</strong> Edelstahlmantel nach Maß für Bäume<br />

und Sträucher in beliebiger Größe<br />

4<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzenkulturtopf<br />

in Betonschachtring nach DIN 4034<br />

für Bäume bis 15 Meter Höhe<br />

1<br />

2 3 4<br />

Pflanzen<br />

3 cm<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Substrat 5-50 cm<br />

Lochblechplatte<br />

10 cm<br />

13 cm Wasserstandshöhe<br />

10 cm substratfreie<br />

Wasserfläche<br />

Metallprofilplatte Höhe 10 cm<br />

58<br />

© GKR Germany 59


Pflanzgefäße aus Betonschachtringen<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörben<br />

Betonschachtringe <strong>mit</strong> Boden nach DIN 4034 inkl. <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörben<br />

Pflanzgefäße aus Betonschachtringen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzenkulturtöpfen<br />

Betonschachtringe <strong>mit</strong> Boden nach DIN 4034 inkl. HPL ® Kulturtöpfen<br />

Handelsübliche Betonschachtringe werden zu Pflanzgefäßen umfunktioniert, <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkörben<br />

ausgestattet und können für sämtliche Begrünungen und Wechselbepflanzungen verwendet werden.<br />

Die Betongefäße können überall aufgestellt oder auch vergraben werden, sind dauerhaft formstabil, wetterfest<br />

und robust. Sie eignen sich hervorragend zur Begrünung von versiegelten Flächen, Bauwerken und Städten.<br />

Die Pflanzkörbe können jederzeit einfach entfernt, neu bepflanzt und wieder eingesetzt werden.<br />

Gängige Betonschachtringe werden zur Pflanzgefäßen umfunktioniert und können <strong>mit</strong> HPL ® Großpflanzenkulturtöpfen<br />

ausgestattet werden. Sie eignen sich für die Bepflanzung <strong>mit</strong> Pflanzen bis zu einer Höhe von 20 Metern.<br />

Die Betongefäße können überall aufgestellt oder eingegraben werden. Sie sind formstabil, wetterbeständig und<br />

robust. Diese Gefäße eignen sich besonders gut für die Begrünung <strong>mit</strong> Solitärpflanzen auf versiegelten Flächen,<br />

Bauwerken, in Städten und auf Flächen ohne Erde wie zum Beispiel in Wüsten. Es ist möglich, die Gefäße für<br />

Bewässerungssysteme hydraulisch <strong>mit</strong>einander zu verbinden.<br />

Betonschachtringe <strong>mit</strong> Boden und Überlauf<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzkorb<br />

Setabbildung Außen Ø Höhe Gewicht Pflanzkorb Innen Ø Pflanztiefe Gewicht<br />

Betonschachtringe <strong>mit</strong> Boden und Überlauf <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Großpflanzenkulturtopf<br />

Setabbildung Außen Ø Höhe Gewicht Kulturtopf Innen Ø Pflanztiefe Gewicht<br />

1.000 mm 1.000 mm 1.050 kg 840 mm 750 mm 65,7 kg<br />

1.000 mm 500 mm 660 kg 840 mm 250 mm 46,3 kg<br />

1.200 mm 1.000 mm 1.320 kg 1.040 mm 750 mm 79,6 kg<br />

1.200 mm 500 mm 900 kg 1.040 mm 250 mm 57,7 kg<br />

1.500 mm 1.000 mm 1.770 kg 1.340 mm 750 mm 101,3 kg<br />

1.500 mm 500 mm 1.200 kg 1.340 mm 250 mm 75,7 kg<br />

<strong>2.0</strong>00 mm 1.000 mm 2.600 kg 1.840 mm 750 mm 149,4 kg<br />

<strong>2.0</strong>00 mm 500 mm 1.850 kg 1.840 mm 250 mm 114,6 kg<br />

2.500 mm 1.500 mm 5.100 kg 2.340 mm 1.250 mm 247,8 kg<br />

2.500 mm 500 mm 3.100 kg 2.340 mm 250 mm 159,8 kg<br />

2.800 mm 500 mm 3.450 kg 2.640 mm 250 mm 184,5 kg<br />

2.800 mm 1.500 mm 5.760 kg 2.640 mm 1.250 mm 279,8 kg<br />

60<br />

© GKR Germany 61


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Pflanzeninseln <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Begrünte Inseln sind überall aufstellbar und in jeder Form und Größe erhältlich.<br />

Die Installation ist unkompliziert und schnell. Die Systeme können jederzeit rückgebaut und an einem neuen Ort<br />

wiederverwendet werden. Die Verkleidungen der Inseln können beliebig ausgeführt werden. Als Standard verwenden<br />

wir pulverbeschichtetes Metall in gewünschter RAL-Farbe.<br />

Musterbeispiel einer Pflanzinsel:<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Begrünungsmodul für<br />

einen HPL ® Kulturtopf<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzkorb<br />

Beispiel einer teilweise verblendeten Pflanzeninsel<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzmodule für<br />

HPL ® Kulturtöpfe<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Rastersystem<br />

hier<strong>mit</strong> wird die Größe und Form<br />

der Insel vorinstalliert<br />

Rastersystemfüße zur Regulierung von<br />

Bodenunebenheiten<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Wasserbecken aus<br />

Edelstahl im Outdoorbereich<br />

<strong>mit</strong> Überlauf<br />

Die einfache und schnelle Installation von begrünten Inseln:<br />

● Den Aufstellungsort auswählen und die gewünschte Größe / Form der Pflanzinsel festlegen. Dementsprechend<br />

das HPL ® Rastersystem aufstellen und die Oberfläche <strong>mit</strong>tels der HPL ® Rasterssystemfüße horizontal ausrichten.<br />

● Die HPL ® Wasserbecken auf das HPL ® Rastersystem stellen und die HPL ® Module / Pflanzkörbe in die Becken stellen.<br />

● Die Pflanzen im HPL ® Kulturtopf in die HPL ® Module einhängen oder die HPL ® Pflanzkörbe bepflanzen.<br />

● Abschließend die Insel seitlich verkleiden und die Oberfläche <strong>mit</strong> beliebigem Abdeckmaterial (z.B. Zierkies) auffüllen.<br />

HPL ® Pflanzeninseln <strong>mit</strong> Sitzgelegenheit für eine ansprechende Begrünung der Innenstadt.<br />

62<br />

© GKR Germany 63


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungssysteme<br />

HPL ® Fassadenbegrünungssysteme ermöglichen nachhaltige, funktionelle<br />

Begrünungen von Fassaden in jeder Flächengröße.<br />

Jedes Begrünungskonzept kann realisiert werden:<br />

● Intensive Begrünungen <strong>mit</strong> Stauden, Sträuchern und Gräsern<br />

● Kletter- und Rankpflanzen auf Rankseilen oder Spalieren<br />

● Sichtschutzwände <strong>mit</strong> vorkultivierten Heckenelementen<br />

HPL ® Fassadenbegrünungselemente:<br />

Für die HPL ® Fassadenbegrünungssysteme produzieren wir entsprechende HPL ® Pflanzgefäße oder Pflanzbecken<br />

aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Aluminium. Jede Form und Größe ist möglich. Die Oberflächen sind Pulverbeschichtet<br />

in jeder RAL Farbe erhältlich. Auch kostengünstige Fassadenbegrünungsgefäße aus recyceltem Kunststoff<br />

in Standardgrößen können verwendet werden.<br />

Sturmsicher:<br />

Die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe oder HPL ® Pflanzkörbe werden in den HPL ® Fassadenbegrünungssystemen<br />

<strong>mit</strong>tels Windsicherungsklammern gesichert.<br />

Wasser- und Nährstoffversorgung:<br />

Alle Gefäße können hydraulisch <strong>mit</strong>einander verbunden werden und gewährleisten dadurch eine kostengünstige<br />

automatische Versorgung der Begrünungen <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen. Es kann gezielt jede einzelne Etage,<br />

Teilbereiche oder sämtliche Etagen versorgt werden. Eine Integration in das HPL ® Gebäudebegrünungssystem ist<br />

möglich. (- siehe auch HPL ® Gebäudebegrünungssystem Seite 16 - 21).<br />

Vorteile von HPL ® Fassadenbegrünungssystemen:<br />

● Leicht zu installieren<br />

● Reduzierter Wasserverbrauch<br />

● Leichtgewichtig<br />

● Jede Form und Größe erhältlich<br />

Fassadenbegrüngen bieten:<br />

● Verbesserte Luftqualität<br />

● Reduktion von Feinstaub und Schadstoffen<br />

● Biodiversität und ein gesundes Wohlfühlklima<br />

● Schallreduzierung<br />

Üppige Begrünung der Fassade unter Verwendung von sowohl kletternden Pflanzen als auch einzelnen Gewächsen.<br />

64<br />

© GKR Germany 65


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungssysteme<br />

für intensive Begrünungen<br />

HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße aus recyceltem Kunststoff<br />

<strong>mit</strong> hydraulischen Verbindungsmöglichkeiten zur Wasserversorgung<br />

In <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungsgefäßen können alle Pflanzenarten in jeder Größe verwenden werden.<br />

Bäume, Sträucher, Hecken oder Rankpflanzen können beliebig kombiniert werden.<br />

Wir produzieren die Gefäße aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Aluminium in entsprechender Größe zu Ihrem<br />

Begrünungsvorhaben. Als kostengünstige Variante erhalten Sie bei uns Fassadenbegrünungsgefäße aus recyceltem<br />

Kunststoff in Standardmaßen.<br />

Alle Fassadenbegrünungsgefäße verfügen über sämtliche Vorteile der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzsysteme.<br />

Funktionsaufbau der HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße <strong>mit</strong> HPL ® Kulturtöpfen und HPL ® Pflanzkorb<br />

HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße nach Maß aus Edelstahl<br />

für HPL ® Kulturtöpfe oder <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzkorb<br />

Zulauf<br />

HPL ® Kulturtöpfe Hydraulische Verbindung<br />

HPL ® Pflanzkorb Ablauf<br />

HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße nach Maß aus Edelstahl in Kombination<br />

<strong>mit</strong> bauseits vorhandenen Rankhilfen für Kletterpflanzen<br />

66<br />

© GKR Germany 67


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungssysteme<br />

<strong>mit</strong> integrierter Rankseilbefestigung für Rankpflanzen<br />

Unsere <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungsgefäße werden aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Aluminium<br />

hergestellt. Zu jedem Fassadenbegrünungsvorhaben fertigen wir das geeignete Gefäß. Mit den integrierten Rankseilbefestigungsmöglichkeiten<br />

ist die Montage von Seilen in beliebigen Abständen und Längen möglich.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungsgefäße <strong>mit</strong> Rankhilfen sorgen für nachhaltige, funktionelle Begrünungen.<br />

Die leichtgewichtigen Gefäße sind einfach zu installieren. Eine Nährstoff- und Wasserversorgungsstation übernimmt<br />

die automatische Pflanzenversorgung.<br />

3. Planung und Konstruktion<br />

der Befestigungskonsolen und<br />

hydraulischen Verbindungen<br />

Projektbeispiel vom Rendering bis zum realisierten Projekt<br />

4. Anfertigung von Konstruktionsund<br />

Produktionszeichnungen<br />

zu den Gefäßen und<br />

Rankseilbefestigungen<br />

1. Rendering Fassadenbegrünung <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungssystemen inklusive Rankseilen<br />

BV: Headquarter Kastner-Group/ Vahn, Südtirol; Planung: Partner und Partner Architekten<br />

5. Detailplanung und Zeichnungen<br />

zur Anordnung der<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Kulturtöpfe,<br />

der Windsicherungsklammern<br />

und den hydraulischen<br />

Verbindungen für die<br />

Wasserversorgung<br />

2. Anordnung und Bemaßung<br />

der benötigten<br />

Fassadenbegrünungsgefäße<br />

pro Geschoß<br />

6. Produktion der<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Fassadenbegrünungsgefäße<br />

entsprechend den<br />

Planungsunterlagen und<br />

Produktionszeichnungen<br />

68<br />

© GKR Germany 69


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

10. Anschluss der automatischen Wasser- und Nährstoffversorgungsstation<br />

7. Befestigung der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungsgefäße an der Fassade 8. Installation d. hydraulischen Verbindung<br />

11. Fertig bepflanzt<br />

9. Bepflanzung der HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße und Aufbinden der Pflanzen<br />

70<br />

© GKR Germany 71


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fassadenbegrünungssysteme<br />

für Hecken auf Führungsschienen vor Fassaden<br />

1 Führungsschienen<br />

5 Befestigungsanker<br />

9 Zierblende<br />

für das Rankpflanzengerüst zur Fixierung an der Fassade<br />

zum Verdecken der Versorgungstechnik<br />

Die Gefäße können flexibel bewegt werden, wahlweise per Hand oder <strong>mit</strong> elektronischer Steuerung.<br />

Mit mobilen HPL ® Rankpflanzengefäßen werden Gebäude zu lebenden Objekten <strong>mit</strong> ständig wechselndem<br />

Erscheinungsbild. Die HPL ® Rankpflanzengefäße sind auf horizontalen Führungsschienen entweder zusammenhängend<br />

oder einzeln je nach Konstruktionswunsch verschiebbar. Räume können so nach Belieben beschattet<br />

oder belichtet werden.<br />

Die Bewässerung der Rankpflanzengefäße erfolgt mühelos per Hand oder automatisch, ohne kostenintensive<br />

Bewässerungssysteme.<br />

Erleben Sie immergrüne oder blühende Schattierungen, während die Heckenelemente zusätzlich als natürliche<br />

Luftfilter dienen, Feinstaub binden und Schadstoffe reduzieren.<br />

2 Schienen<br />

für rollbare Rankpflanzengefäße<br />

3 Verschiebbare<br />

Rankpflanzenhecken<br />

für Schattierungen in beliebiger<br />

Breite und Höhe<br />

4 HPL ® Rankpflanzengefäß<br />

in jeder Größe und Farbe<br />

6 Vorgeständertes Gerüst<br />

zum Befestigen der Gefäße<br />

7 Bodenfundament<br />

zum Aufbau des<br />

vorgeständerten Gerüstes<br />

8 Bewässerung, Wasserstand und<br />

Nährstoffversorgungskontrolle<br />

über bewegliche<br />

Medienversorgungsketten<br />

10 Bewegungsmedium<br />

– zum automatischen Verschieben<br />

der Rankpflanzengefäße<br />

11<br />

Abstands- Verbindungsund<br />

Bewässerungsrohr<br />

für automatisch bewegliche<br />

Rankpflanzengefäße<br />

Die Elemente der Hecke lassen sich, abhängig von der Konstruktionspräferenz, entweder gemeinsam<br />

als zusammenhängende Einheit oder individuell einzeln verschieben.<br />

einzeln oder zusammenhängend beliebig bewegbar<br />

3<br />

1<br />

HPL ® Fassadenbegrünungsgefäße nach Maß <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzkörben<br />

für Bepflanzungen <strong>mit</strong> Fertighecken am „laufenden Meter“.<br />

4<br />

2<br />

8<br />

Die mobilen <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Fassadenbegrünungsgefäße<br />

produzieren wir aus Edelstahl<br />

oder verzinktem Stahl in jeder<br />

Länge und Breite und sind pulverbeschichtet<br />

in jeder RAL Farbe<br />

erhältlich.<br />

11<br />

10<br />

Fertig begrünter Sichtschutz, Sonnenschutz und Schallschutz für jede Fassade<br />

9<br />

6<br />

5<br />

Die Gefäße eignen sich<br />

hervorragend zum Bepflanzen<br />

<strong>mit</strong> vorkultivierten Hecken am<br />

„laufenden Meter“.<br />

Für die unterschiedlichen<br />

Gefäßgrößen stehen vorgepflanzte<br />

Rankpflanzengitter <strong>mit</strong> einer Vielfalt<br />

an Pflanzenarten zur Verfügung.<br />

7<br />

Wasserablauf<br />

Frontansicht<br />

Wasserzulauf<br />

Seitenansicht<br />

72<br />

© GKR Germany 73


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssysteme<br />

für wandgebundene Begrünungen von Bauwerken<br />

Die Wandbegrünungssysteme lassen sich problemlos direkt an jeder Wand oder<br />

Fassade anbringen oder alternativ auf Ständern montieren und frei aufstellen.<br />

Kulturtöpfe oder Pflanzkörbe:<br />

Die Wandelemete sind wahlweise <strong>mit</strong> HPL ® Systemscheiben aus Edelstahl und einzelnen HPL ® Kulturtöpfen oder<br />

<strong>mit</strong> HPL ® Pflanzkörben aus Edelstahl erhältlich.<br />

Größenauswahl:<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssysteme produzieren wir standardmäßig <strong>mit</strong> einer Länge von 100 cm. Zudem<br />

fertigen wir sie in verschiedenen Breiten für unterschiedliche Kulturtopfgrößen bzw. Pflanzkörbe. Andere Größen<br />

und Formen sind als Sonderanfertigung erhältlich.<br />

Beschaffenheit der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungsmodule:<br />

Die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungsmodule produzieren wir aus Edelstahl. Die Oberflächen sind unbehandelt<br />

in natur oder pulverbeschichtet in jeder gewünschten RAL Farbe erhältlich.<br />

Wasser- und Nährstoffversorgung:<br />

Die Module sind hydraulisch verbunden und können über einen Zulauf <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen versorgt werden.<br />

Wasserführungs-Überlaufsystem:<br />

Das Überlaufsystem verbindet alle Module vertikal <strong>mit</strong>einander, wodurch ein geschlossener Kreislauf vom obersten<br />

Modul bis zur Zisterne entsteht.<br />

Alle Wandbegrünungen können auch in das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem integriert werden.<br />

Begrünungsmöglichkeiten:<br />

Sämtliche Pflanzenarten wie Koniferen, Stauden, Sträucher, Farne, Hängepflanzen, blühende Pflanzen und Kräuter<br />

gedeihen prächtig. Verblühte Pflanzen können jederzeit ohne Pflanzarbeiten schnell und einfach ausgetauscht werden.<br />

Zusätzliche Wärmedämmung:<br />

Bei Bedarf kann zusätzlich eine Wärmedämmung zwischen den Rückwänden der Module und der Wand / Fassade<br />

integriert werden.<br />

Begrünungen in HPL ® Wandbegrünungssystemen bieten eine Reihe von Vorteilen:<br />

● Reduzierter Wasserverbrauch<br />

● Geringeres Gewicht<br />

● Verbesserte Luftqualität<br />

● Verminderte Lärmbelästigung<br />

● Erhöhte Wärmedämmung<br />

● Steigerung der Biodiversität<br />

Die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssysteme erfüllen sämtliche Brandschutzanforderungen.<br />

Die Montage der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungsmodule sollten nur von qualifizierten Fassadenbauern<br />

/ Montagebetrieben unter Berücksichtigung der Tragfähigkeit und Befestigungsfähigkeit der<br />

Fassade / Mauer des Gebäudes erfolgen. Die Lasten sind entsprechend zu berechnen.<br />

Funktionelle Wandbegrünungen von Gebäuden.<br />

74<br />

© GKR Germany 75


<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssysteme<br />

für wandgebundene Begrünungen von Bauwerken<br />

Schematischer Aufbau von <strong>Hydro</strong> Pro <strong>Line</strong> ® Wand- und Fassadenbegrünungssystemen<br />

HPL ® Fassadenbegrünungssystem<br />

HPL ® Wandbegrünungssystem<br />

40 cm<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

9<br />

A<br />

B<br />

A<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungsmodule<br />

(Abbildung <strong>mit</strong> unterschiedlichen Beckenbreiten)<br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Standardmäßig haben die Wandbegrünungsmodule eine Länge von 100 cm.<br />

Sie sind in 3 unterschiedlichen Breiten erhältlich:<br />

Für HPL ® Kulturtöpfe A <strong>mit</strong> den Durchmessern von 13,5 cm / 15 cm / 21,5 cm<br />

oder für HPL ® Pflanzkörbe B aus Edelstahl.<br />

Andere Größen und Formen sind als Sonderanfertigung erhältlich.<br />

Die Oberflächen der Wandbegrünungsmodule sind in Edelstahl natur<br />

oder pulverbeschichtet in jeder gewünschten RAL Farbe erhältlich.<br />

Wasserführungs-Überlaufsystem<br />

Die obersten Wandbegrünungselemente werden <strong>mit</strong> Wasser befüllt.<br />

Das Wasser läuft dann über die Wasserüberlaufsöffnung in die darunter<br />

montierten Wandbegrünungsmodule bis zum untersten Pflanzmodul. Von<br />

diesem untersten Pflanzmodul läuft das Wasser in eine Zisterne von der<br />

es bei Bedarf wieder zum obersten Wandbegrünungsmodul hochgepumpt<br />

wird.<br />

In diesem Wasserkreislauf reinigen die Nährstoffwurzeln der Pflanzen<br />

gleichzeitig das Wasser.<br />

13 cm<br />

Optional: Verwendung<br />

einer Wasserzisterne<br />

Optional:<br />

Dünger / Wasser<br />

Messstation<br />

10<br />

11<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssystem - Eckmodule<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Eckmodule produzieren wir entsprechend der<br />

vorgegebenen Bauwerksform. Jedes Winkel- und Bogenmaß ist möglich.<br />

1<br />

Wasserzufuhr<br />

HPL ® Systemscheibe<br />

4 8 HPL ® Beckenbegrünungssystem<br />

2 Wasserüberlauf<br />

5 HPL® Pflanzkorb<br />

(Option B)<br />

9 HPL ® Pflanzbecken<br />

3<br />

HPL ® Wandbegrünungsmodule<br />

aus Edelstahl<br />

(Oberfläche Edelstahl natur oder<br />

pulverbeschichtet nach RAL)<br />

6 HPL® Kulturtopf<br />

(Option A)<br />

7<br />

Abdeckmaterial<br />

z.B. Zierkies<br />

10<br />

11<br />

13 cm Wasseranstauebene<br />

HPL ® Kulturtöpfe<br />

Grüne Wände als Luftfilter<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wandbegrünungssysteme können auch als Vorbau<br />

von Gebäudebelüftungs- und Klimaanlagen als Luftfilter und zur Vorkühlung<br />

der Ansaugluft verwendet werden.<br />

Bedarfsweise kann eine zusätzliche Filtermatte zwischen den<br />

Rückwänden der Module und der Wand / Fassade installiert werden.<br />

Klimaanlage<br />

Begrünung<br />

kühlere Ansaugluft<br />

HPL ® Wandbegrünungssystem<br />

76<br />

© GKR Germany 77


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Balkon- und Terrassenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Nachhaltige und unkomplizierte Grünoasen<br />

Terrassen und Balkone können jetzt einfach und schnell wunderschön bepflanzt werden. Die Begrünungen versorgen<br />

sich in HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> optimal <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen. Urban Gardening und Green Building ist<br />

jetzt funktionell realisierbar.<br />

Optionen zur Begrünung von Balkonen und Terrassen:<br />

1.<br />

2.<br />

3.<br />

Maßgefertigte Pflanzbecken und Gefäße aus Metall<br />

Rinnensysteme in Kombination <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzmodulen<br />

Pflanzgefäße aus recyceltem Kunststoff<br />

Begrünungsmöglichkeiten:<br />

Sämtliche Pflanzenarten wie Koniferen, Stauden, Sträucher, Farne, Hängepflanzen, blühende Pflanzen oder Kräuter<br />

gedeihen prächtig. Verblühte Pflanzen können jederzeit ohne Pflanzarbeiten schnell und einfach ausgetauscht werden.<br />

Balkon- und Terrassenbegrünungen in HPL ® Systemen bieten eine Reihe von Vorteilen:<br />

● Einfach platzierbar<br />

● Leicht zu Bepflanzen<br />

● Reduzierter Wasserverbrauch und Gießaufwand<br />

● Minimaler Pflegeaufwand<br />

● Geringes Gewicht<br />

Green Building <strong>mit</strong> Balkon- und Terrassenbegrünungen<br />

78<br />

© GKR Germany 79


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Balkon- und Terrassenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

A) Planung und Konstruktionszeichnung entsprechend dem Begrünungskonzept<br />

1.<br />

Maßgefertigte Pflanzbecken und Gefäße aus Metall<br />

Gestalten Sie Ihre Umgebung <strong>mit</strong> individuellen Pflanzbecken / Gefäßen aus Metall in jeder Form, Größe und Farbe.<br />

Zusätzliche Installationsmöglichkeiten:<br />

Eine Integration von beispielsweise Strahlern, Steckdosen und Ladestationen in die Gefäße / Becken ist möglich.<br />

Wasser- und Nährstoffversorgung:<br />

Manuell<br />

Die Becken und Gefäße werden händisch <strong>mit</strong> Wasser und Nährstoffen versorgt.<br />

Automatisch<br />

Eine automatische Bewässerung ist über eine hydraulische Verbindung der einzelnen Gefäße und Becken möglich.<br />

Hierfür wird nur ein Bewässerungszulauf und eine Ablaufmöglichkeit benötigt. Kostspielige und aufwendige<br />

Bewässerungsanlagen sind nicht erforderlich.<br />

Ebenfalls kann eine automatische Wasser- und Nährstoffversorgungsstation problemlos installiert werden.<br />

Eine Integration in das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gebäudebegrünungssystem ist möglich<br />

(- siehe auch HPL ® Gebäudebegrünungssystem Seite 16 - 21).<br />

Installationsmöglichkeit und Funktionsdarstellung<br />

<strong>mit</strong> Wasserkreislauf und Nährstoffversorgungsstation<br />

B) Entsprechend der Planung produzierte <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzbecken<br />

Optional:<br />

Dünger / Wasser<br />

Messstation<br />

Anschluss /<br />

Kreislauf Becken<br />

Wasserzulauf /<br />

Kreislauf Becken<br />

Notüberlauf<br />

Hydraulische Verbindung<br />

Trinkwasseranschluss<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemring<br />

als Erhöhung für größere Kulturtöpfe<br />

Verbindung zum Wasserkreislauf<br />

80<br />

© GKR Germany 81


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

C) Bepflanzung der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzbecken D) Fertig begrünte Terrasse<br />

Die vollständig bepflanzten Becken sind <strong>mit</strong> dekorativem Zierkies bedeckt.<br />

Freude am Gärtnern ohne Aufwand. Mit unserem einfachen System ermöglichen wir müheloses Einsetzen der Kulturtöpfe.<br />

Vielfalt der Natur in unseren Pflanzbecken, die <strong>mit</strong> einer Fülle unterschiedlicher Pflanzenarten intensiv begrünt sind.<br />

82<br />

Oase der Entspannung auf der sonnigen Terrasse, umgeben von üppigem Grün.<br />

© GKR Germany 83


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Balkon- und Terrassenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Pflanzmodule:<br />

2.<br />

Edelstahlrinnen in Kombination <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodulen<br />

HPL ® Pflanzmodule in Edelstahlrinnen sind die clevere Lösung um Balkone und Terrassen zu begrünen und<br />

gleichzeitig zu entwässern (nach DIN 1986-100 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“).<br />

Die Rinnen dienen als Auffangbecken von Niederschlagswasser der Terrassen- und Balkonflächen. Auch eine<br />

Entwässerung von Dachflächen ist darüber möglich.<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 1.000 mm x 580 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtopf:<br />

1 Stück x 180 Liter<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 500 mm x 370 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

2 Stück x 25 Liter<br />

Länge x Breite x Höhe:<br />

1.000 mm x 220 mm x 250 mm<br />

HPL ® Spezialkulturtöpfe:<br />

5 Stück x 3 Liter<br />

Edelstahlrinnen in verschiedenen Größen:<br />

Wir fertigen die Edelstahlrinnen in beliebigen Längen <strong>mit</strong> einer Höhe von 13 cm bis 18 cm. Die minimale<br />

Breite beträgt 25 cm. Die Breite und Höhe der Rinnen ist abhängig von der gewünschten Bepflanzung und<br />

wird entsprechend dimensioniert.<br />

Weitere Möglichkeiten<br />

auf Seite 44 - 48<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzmodule:<br />

Für die Bepflanzungen werden HPL ® Pflanzmodule verwendet. Diese produzieren wir aus verzinktem Stahl<br />

oder Edelstahl. Die Oberflächen sind naturbelassen oder pulverbeschichtet in jeder RAL Farbe erhältlich.<br />

Standardmäßig haben die Pflanzmodule eine Länge von 100 cm und eine Breite von 100 cm, 50 cm oder 22 cm.<br />

Die Höhe der Pflanzmodule richtet sich nach der Größe der gewünschten Bepflanzung. Zusätzlich produzieren<br />

wir Pflanzmodule als Sonderanfertigung in beliebiger Form und Größe.<br />

Installation:<br />

Die Rinnen werden vor der Bodenfläche installiert und anschließend die HPL ® Pflanzmodule eingesetzt.<br />

Bepflanzung:<br />

Die HPL ® Kulturtöpfe werden bepflanzt und in die HPL ® Pflanzmodule eingehängt.<br />

Installationsmöglichkeiten und Funktionsdarstellung von Rinnensystemen:<br />

Edelstahlrinnen außen liegend <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzmodulen<br />

Entwässerung<br />

Dachfläche<br />

Vorfilter<br />

Edelstahlrinne<br />

Edelstahlrinnen innen liegend <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzmodulen<br />

84<br />

© GKR Germany 85


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Balkon- und Terrassenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

3.<br />

Pflanzgefäße aus recyceltem Kunststoff – eine kostengünstige Lösung.<br />

Die Kunststoffgefäße werden aus hochwertigem und komplett recycelbarem Polystyrol gefertigt.<br />

Die Pflanzgefäße sind winterfest, wasserdicht und formstabil.<br />

Größen:<br />

Die Kunststoffgefäße sind in unterschiedlichen Größen verfügbar.<br />

Details finden Sie in unserem Katalog Pflanzgefäße für Außenbegrüngen (- separat erhältlich / siehe Seite 114).<br />

Kulturtöpfe oder Pflanzkörbe:<br />

Die Pflanzgefäße sind <strong>mit</strong> HPL ® Modulen für HPL ® Kulturtöpfe oder HPL ® Pflanzkörbe erhältlich.<br />

Farben:<br />

Die Gefäße können unlackiert oder lackiert in jeder RAL Farbe bestellt werden.<br />

JAGO ©<br />

Installation:<br />

Die HPL ® Module werden in die Pflanzgefäße gestellt.<br />

Optional können die Gefäße hydraulisch <strong>mit</strong>einander verbunden werden.<br />

Lackierte <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Kunststoffgefäße <strong>mit</strong> ansprechender, funktioneller Begrünung.<br />

Bepflanzung:<br />

In die HPL ® Module werden die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe oder Pflanzkörbe gehängt.<br />

Die Oberflächen können <strong>mit</strong> anorganischem Material, wie zum Beispiel Zierkies, abgedeckt werden.<br />

Wasser- und Nährstoffversorgung:<br />

Die bepflanzten Gefäße können entweder manuell oder automatisch über eine Messstation <strong>mit</strong> Wasser und<br />

Nährstoffen versorgt werden. Durch die hydraulische Verbindung ist pro Etage nur ein Wasserzulauf und<br />

ein Ablauf für überschüssiges Wasser notwendig.<br />

HPL ® Kunststoffgefäße <strong>mit</strong> hydraulischer Verbindung Für HPL ® Kulturtöpfe oder Pflanzkörbe Unlackierte, naturbelassene Kunststoffgefäße <strong>mit</strong> intensiver Begrünung.<br />

86<br />

© GKR Germany 87


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fertigdach nach Maß<br />

für extensive oder intensive Begrünungen<br />

Wählen Sie Ihr Fertigdach für eine extensive oder intensive Begrünung.<br />

Wir produzieren das Fertigdach entsprechend der vorhandenen Unterkonstruktion.<br />

Die Fertigdächer produzieren wir aus Aluminium in jeder Form und Größe.<br />

Sie sind leichtgewichtig, einfach zu installieren und leicht zu bepflanzen.<br />

Verwendungsmöglichkeiten:<br />

Fertigdächer werden beispielsweise zur Überdachung von Terrassen, Fahrradständer, Eingangsbereichen,<br />

Bus- und Trambahnwartehäuschen, Mülltonnenhäuschen und vielen anderen Bauwerken verwendet.<br />

Installationsmöglichkeiten:<br />

Die Fertigdächer werden passgenau zur Unterkonstruktion gefertigt und sind schnell und einfach montierbar.<br />

Die Unterkonstruktionen sind dem Gewicht der bepflanzten Dächer anzupassen und entsprechend auszuführen.<br />

Eine statische Berechnung zur Belastbarkeit der Unterkonstruktion ist zwingend erforderlich!<br />

Beschaffenheit der Fertigdächer:<br />

Die Fertigdächer <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssystem fertigen wir aus leichtgewichtigem Aluminium.<br />

Sie sind pulverbeschichtet in jeder RAL Farbe erhältlich.<br />

Wasserversorgung:<br />

Die Wasserversorgung erfolgt über Niederschlagswasser. In dem substratfreien Wasseranstaubereich wird<br />

das Regenwasser gesammelt. Bei längeren Trockenperioden können die Begrünungen zusätzlich manuell oder<br />

automatisch <strong>mit</strong> Wasser versorgt werden.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fertigdächer sind:<br />

● leichtgewichtig und dauerhaft wasserdicht<br />

● formstabil und witterungsfest<br />

● erfüllen die Brandschutzanforderungen<br />

● ermöglichen ein gesteuertes Niederschlagsmanagement<br />

Gründächer bieten zahlreiche Vorteile wie:<br />

● Reduzierung von Hitzebelastung<br />

● Verbesserung der Luftqualität<br />

Fertigdach nach Maß als Terrassenüberdachung <strong>mit</strong> extensiver Begrünung.<br />

● Lärmminderung<br />

● Steigerung der Lebensqualität<br />

● Wertsteigerung von Immobilien<br />

Beispiele für maßgeschneiderte Fertigdächer in verschiedenen Formen.<br />

Rechteckig<br />

Oval<br />

Rund<br />

Fertigdach nach Maß für Bus- und Trambahnwartehäuschen <strong>mit</strong> intensiver Begrünung.<br />

88<br />

© GKR Germany 89


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fertigdach nach Maß<br />

für extensive Begrünungen<br />

A<br />

Fertigdach für extensive Begrünungen <strong>mit</strong> Begrünungsmatten, Rollrasen oder Moos<br />

– Mittlerer Abflussbeiwert 0,3<br />

Die Aufbauhöhe der Fertigdächer für extensive Begrünungen beträgt 150 mm.<br />

Das substratfreie Wasserreservoir beträgt 50 mm.<br />

Dachaufbau:<br />

B<br />

C<br />

D<br />

1<br />

5<br />

1<br />

5<br />

2<br />

3<br />

4<br />

2<br />

3<br />

4<br />

E<br />

F<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

Wasseranstauhöhe – 80 mm<br />

Aufbauhöhe der Begrünung A + B + C – ca. 100 mm<br />

Substratfreies Wasserreservoir – 50 mm<br />

Überlaufrohr – leitet beim Erreichen der maximalen Wasseranstauhöhe das überschüssige Niederschlagswasser ab.<br />

Bauseits vorhandene, variable Unterkonstruktion – Auflage für das Fertigdach<br />

HPL ® Fertigdächer sind in jeder RAL Farbe erhältlich.<br />

Funktionsaufbau:<br />

2<br />

3<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

Begrünungsmatte – Aufbauhöhe ca. 30 mm bis 40 mm<br />

HPL ® Vegetationssubstrat – Aufbauhöhe ca. 30 mm<br />

HPL ® Substrat – Aufbauhöhe ca. 30 mm<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke – begehbar<br />

HPL ® Fertigdachgrundplatte<br />

– aluminiumverzinktes Stahlblech<br />

Pflanzanweisung:<br />

Zuerst wird eine ca. 3 cm hohe Schicht HPL ® Substrat (C) auf die HPL ® Lochblechplatte (D) geschüttet.<br />

Anschließend wird auf die Substratfläche das HPL ® Vegetationssubstrat (B) <strong>mit</strong> einer Höhe von ca. 3 cm verteilt.<br />

Abschließend werden auf die vorbereiteten Flächen die Begrünungsmatten verlegt.<br />

HPL ® Fertigdach <strong>mit</strong> SEDUM MIX Matte bepflanzt.<br />

90<br />

© GKR Germany 91


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Fertigdach nach Maß<br />

für intensive Begrünungen<br />

Fertigdach für intensive Begrünungen <strong>mit</strong> Koniferen, Sträuchern oder Gräsern<br />

Die Aufbauhöhe der Fertigdächer für extensive Begrünungen beträgt 350 mm.<br />

Das substratfreie Wasserreservoir beträgt 130 mm.<br />

Dachaufbau:<br />

Wasseranstauhöhe<br />

HPL ® Systemring als Erhöhung<br />

für größere Kulturtöpfe<br />

HPL ® Fertigdachgrundplatte<br />

Überlaufrohr<br />

Unterkonstruktion<br />

Pflanzanweisung:<br />

Zuerst werden die Erdpflanzen <strong>mit</strong> ihren Wurzelballen unter Verwendung von HPL ® Substrat in die<br />

HPL ® Kulturtöpfe gepflanzt.<br />

Anschließend werden die bepflanzten HPL ® Kulturtöpfe in die HPL ® Systemscheibe gehängt.<br />

Abschließend kann die Oberfläche <strong>mit</strong> anorganischem Material, wie Beispielsweise Zierkies abgedeckt werden.<br />

Bepflanztes HPL ® Fertigdach <strong>mit</strong> unterschiedlichen HPL ® Kulturtopfgrößen und HPL ® Systemring als Erhöhung.<br />

HPL ® Fertigdach intensiv begrünt <strong>mit</strong> verschiedenen Sträuchern, Gräsern und Koniferen.<br />

92<br />

© GKR Germany 93


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Carports nach Maß <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Begrünte Carports <strong>mit</strong> attraktiven Dachflächen und zusätzlichen Nutzflächen.<br />

Die Überdachung schützt Ihre Fahrzeuge vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee und Hagel.<br />

Auf dem Carportdach gewinnen Sie zusätzliche Fläche, die zum Beispiel als Dachterrasse genutzt werden kann.<br />

Es sind Teilbegrünungen <strong>mit</strong> HPL ® Pflanzbecken, HPL ® Modulen oder HPL ® Pflanzgefäßen möglich. Alternativ kann<br />

das gesamte Dach extensiv bzw. intensiv begrünt werden. Zudem ist eine Begrünung an den Seitenflächen <strong>mit</strong><br />

HPL ® Wandbegrünungssystemen oder HPL ® Modulen möglich.<br />

Die Carports <strong>mit</strong> HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> fertigen wir aus verzinktem Stahl.<br />

In Zusammenarbeit <strong>mit</strong> Bauherren und Architekten planen und produzieren wir den gewünschten HPL ® Carport<br />

nach Maß. Wir realisieren <strong>mit</strong> Ihnen jedes Begrünungs- und Nutzungskonzept.<br />

Beispiel Carport:<br />

HPL ® Pflanzmodule im Becken<br />

HPL ® Flächenbegrünungssystem<br />

Nutzbare Terrassenfläche<br />

HPL ® Pflanzmodule in Becken<br />

HPL ® Wandbegrünungssystem <strong>mit</strong> Pflanzkörben<br />

Die Dächer der Carports können <strong>mit</strong> Rasen- oder Wiesenflächen, <strong>mit</strong> Stauden, Bodendeckern, Sträuchern,<br />

Gräsern, Kräutern, Bäumen und vielen anderen Pflanzen entsprechend den am Aufstellungsort vorhandenen<br />

Licht- und Klimaverhältnissen bepflanzt werden. Wählen Sie Ihre Lieblingsbegrünungen und erfreuen sie sich über<br />

den besten Pflanzenwuchs in den HPL ® <strong>Begrünungssystemen</strong> bei geringstem Wasserbedarf und Pflegeaufwand.<br />

94<br />

© GKR Germany 95


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Begrünte Pavillons <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Durch die Pavillons werden wettergeschützte Freiflächen gewonnen. Eine üppige Stadtbegrünung in<br />

zweiter Ebene ohne Flächenverbrauch sorgt zudem für eine hervorragende Schallreduzierung.<br />

Pavillons <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssystem bieten ganzjährige Nutzungsmöglichkeiten und<br />

sind die Lösung für intensive und extensive Begrünungen über versiegelten Flächen.<br />

Die Bewässerung erfolgt hauptsächlich durch Regenwasser. Überschüssiges Regenwasser kann in einer Zisterne<br />

gesammelt werden und bei längeren Trockenperioden zum Nachbewässern verwendet werden. Ohne Zisterne<br />

werden die Pavillons <strong>mit</strong> Trinkwasser entsprechend nachbewässert.<br />

Die Pavillons produzieren wir aus verzinktem Stahl in jeder Form und Größe. Die entsprechenden <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong><br />

<strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme fertigen wir aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Aluminium. Die Metallflächen sind<br />

pulverbeschichtet und in jeder RAL-Farbe erhältlich. Unsere Standard-Pavillons werden modular gebaut, so dass<br />

sie beliebig <strong>mit</strong>einander verbunden und kombiniert werden können.<br />

Beispiel:<br />

Aufstellmaße:<br />

460 cm x 410 cm<br />

Firsthöhe:<br />

von 220 cm Höhe bis 400 cm<br />

Dachbegrünung bestehend aus:<br />

16 x Begrünungsmodule für intensive /<br />

extensive Begrünungen<br />

4 x Gehweg- / Versorgungsmodule<br />

Die Pavillons können <strong>mit</strong> zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet werden wie beispielsweise Heizstrahlern,<br />

Beleuchtungssystemen, Überwachungskameras, Ladestationen für E-Bikes und Handys, LAN-Verstärkungsanlagen,<br />

Flachbildschirmen für Informationen oder Werbung, Verkaufstheken sowie Regenwassersammelbehälter für<br />

überschüssiges Niederschlagswasser.<br />

Städte und Gemeinden innerhalb<br />

der EU können unsere HPL ®<br />

Begrünungspavillons auch langfristig<br />

bei uns mieten und schonen so<br />

nachhaltig ihre Haushaltskassen.<br />

Viele weitere Möglichkeiten sind<br />

umsetzbar. Wir beraten Sie gerne.<br />

96<br />

© GKR Germany 97


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Begrünte Pavillons <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Eine weitere charmante Möglichkeit für Begrünungen in zweiter<br />

Ebene gäbe es beispielsweise vor Restaurants und Cafés.<br />

Eine grüne Oase <strong>mit</strong>ten in der Stadt?<br />

Unsere Vision: Ein begrünter Münchener Viktualienmarkt <strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pavillons<br />

Vision<br />

Derzeit sieht man eine massive Flächenversiegelung,<br />

sowie Schirme und Markisen vor den Marktgebäuden.<br />

Die grün markierten Flächen in der Abbildung kennzeichnen<br />

potenzielle Standorte für begrünte Pavillons.<br />

Anstelle von großen Schirmen könnten die Pavillons das<br />

ganze Jahr über einen wunderbaren Nutzen bieten: Im<br />

Sommer spenden sie Schatten, während sie bei Regen<br />

vor Niederschlägen schützen.<br />

Auch begrünte Trambahn-Wartehäuschen sind<br />

eine Lösung für grüne Oasen <strong>mit</strong>ten in der Stadt:<br />

Bei solch begrünten Pavillons speisen die Gäste unter<br />

begrünten Dächern die zusätzlich Lebensräume für<br />

Bienen und andere Nützlinge bieten.<br />

Vision<br />

Begrünte Pavillons verwandeln die Stadt <strong>mit</strong> einer Vielzahl von Pflanzen wie blühenden Saisonblumen, Stauden,<br />

Gräsern und immergrünen Sträuchern in grüne Oasen.<br />

Diese beeindruckende Initiative kann durch die zahlreichen Touristen in alle Welt hinausgetragen werden und so<br />

die Schönheit grüner Innenstädte bekannt machen.<br />

Vorhandene Wartehäuschen können in<br />

HPL ® Pavillons umgewandelt werden.<br />

Die neuen Dächer der HPL ® Pavillons tragen dazu bei,<br />

die Natur in die Stadt zurückzubringen.<br />

98<br />

© GKR Germany 99


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Sichtschutzwände und Schallschutzwände<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Auch Schallschutzflächen aus verschiedenen Materialien wie bruchsicheres Glas, Holz<br />

oder Metall können in beliebiger Größe zwischen den Modulen installiert werden.<br />

Begrünte Sicht- und Schallschutzwände eignen sich bestens<br />

für Stadtbegrünungen und Verkehrsbegleitbegrünungen.<br />

Die Wände bestehen aus hochwertigem Edelstahl, sind in jeder RAL Farbe erhältlich und werden als flexibles<br />

Modulsystem für beliebige Längen hergestellt. Sie können auf jedem festen Untergrund aufgestellt werden und bei<br />

Bedarf auch <strong>mit</strong> der Bodenfläche <strong>mit</strong>tels Verschraubung fixiert werden. Die vormontierten Wände werden auf<br />

Europaletten geliefert und lassen sich einfach per Kran <strong>mit</strong>hilfe der demontierbaren Transportösen aufstellen.<br />

Zwischen den Modulen lassen sich verschiedene Elemente wie Informationsflächen, Werbeflächen und Sitzmöglichkeiten<br />

integrieren.<br />

Wir bieten Sicht- und Schallschutzwände für einseitige oder beidseitige Begrünungen an.<br />

Standardmäßig sind sie in den Maßen 1.200 mm Länge, 800 mm Breite und 2.400 mm Höhe erhältlich.<br />

Unsere Standardmodule bestehen aus:<br />

Für einseitige Begrünungen:<br />

1 x Montage- / Aufstellrahmen,<br />

4 x Pflanzbecken inkl. HPL ® System<br />

16 x HPL ® Kulturtöpfe 7,5 Liter<br />

1 x Rückwand<br />

1 x Schlauchanschlusskupplung<br />

Für beidseitige Begrünungen:<br />

2 x Montage- / Aufstellrahmen,<br />

8 x Pflanzbecken inkl. HPL ® System<br />

32 x HPL ® Kulturtöpfe 7,5 Liter<br />

2 x Rückwand<br />

2 x Schlauchanschlusskupplung<br />

Für Abschlusselemente:<br />

4 x Pflanzbecken inkl. HPL ® System<br />

9 x Kulturtöpfe 7,5 Liter<br />

Montagematerial<br />

100<br />

© GKR Germany 101


Multifunktionale Gefäße und Konstruktionen <strong>mit</strong><br />

integrierter Technik und <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzsystemen<br />

Zukunft gestalten: Visionäre Ideen und Ausblicke für innovative Anwendungen<br />

<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

Pflanzgefäße und Konstruktionen <strong>mit</strong> technischen Features<br />

Platzsparende Kombinationen aus Technik und pflegeleichten, funktionellen Begrünungen sind unsere Lösungsansätze.<br />

Wir fertigen Pflanzgefäße <strong>mit</strong> einer Vielzahl von Optionen wie integrierten Beleuchtungen <strong>mit</strong> oder ohne<br />

Solartechnik, angebauten Flatscreen-Bildschirmen, Ladestationen für Elektroautos, Handys und E-Bikes, sowie<br />

Sendestationen für Kommunikationsnetzwerke und vieles mehr. Nennen Sie uns Ihre Wünsche, wir werden Sie<br />

<strong>mit</strong> Ihnen realisieren.<br />

Fahrradwegbeleuchtung <strong>mit</strong> integriertem Bewegungsmelder<br />

Info- / Werbedisplay<br />

Vertikale HPL ® Bepflanzung<br />

HPL ®<br />

Bepflanzung<br />

Solar Werbesäule<br />

Solarzelle<br />

Display<br />

Infoscreens<br />

Gefäße <strong>mit</strong> grünem Blattwerk<br />

schmückt den unteren Teil der<br />

Anzeigetafel links.<br />

Ähnlich verhält es sich <strong>mit</strong> der<br />

Werbesäule, die oben <strong>mit</strong> LED-<br />

Displays ausgestattet ist und im<br />

unterem Bereich begrünt ist.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Gefäß <strong>mit</strong> Unterkonstruktion<br />

zur Fahrradwegbeleuchtung<br />

Zweier Sitzbank<br />

Sitzbank <strong>mit</strong> Doppelbeleuchtung<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

Fußwegbeleuchtung<br />

Fußwegbeleuchtung<br />

Fußgängerbeleuchtung<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

Stadtbeleuchtung<br />

Entlang der Fußgängerzone laden<br />

Sitzbänke Passanten zum Verweilen<br />

ein. Getragen von zwei begrünten<br />

Pflanzgefäßen, leuchten sie sogar<br />

bei Einbruch der Dunkelheit in<br />

sanftem Licht.<br />

Weitere solcher beleuchteten<br />

Pflanzgefäße <strong>mit</strong> großen Bäumen<br />

fügen sich harmonisch in das<br />

Stadtbild ein.<br />

Pflanzgefäß <strong>mit</strong> Platzbeleuchtung und autarker Stromversorgung über Solarpaneele<br />

LED Beleuchtung<br />

Solarmodul<br />

Integrierter<br />

Solarmodulmast<br />

Baumhalterung<br />

und<br />

Diebstahlschutz<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

Display<br />

Ladedock<br />

E-Auto<br />

Ladestation <strong>mit</strong> quadratischem Gefäß<br />

Baumhalterung<br />

und<br />

Diebstahlschutz<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

Ladestation <strong>mit</strong> rundem Gefäß<br />

Ladedock<br />

E-Auto<br />

Ladestationen für E-Autos<br />

Die Ladestation für Elektroautos<br />

kombiniert <strong>mit</strong> einem begrünten<br />

Pflanzgefäß.<br />

Die Verbindung von Technologie<br />

und Bäumen schafft nicht nur<br />

Schatten und Wohlbefinden,<br />

sondern auch eine umweltbewusste<br />

Energiequelle für moderne Mobilität.<br />

E-Bike<br />

Ladestation<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Pflanzgefäß<br />

LED Flächenbeleuchtungsmodule<br />

Ladestation<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

Ladestation und Infosäule<br />

Ladestationen für E-Bikes, Handys<br />

etc. <strong>mit</strong> integrierter Begrünung.<br />

Integrierter<br />

Solartechnikbereich<br />

Niveauregulierung<br />

Zweigeteiltes<br />

HPL ®<br />

Pflanzgefäß<br />

LED-<br />

Screen<br />

Unsere Infosäule inklusive Pflanzgefäß<br />

begrüßt Sie <strong>mit</strong> leuchtender<br />

LED-Schrift.<br />

Ladestation um einen Laternenmasten<br />

Infosäule <strong>mit</strong> LED-Schrift<br />

102<br />

© GKR Germany 103


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Luftbefeuchtungssystem<br />

für ein Regenwassermanagement und zur<br />

Luftbefeuchtung von Städten über Dachflächen<br />

Dachflächen und horizontale Flächen werden zu Auffangbecken für Niederschlagswasser<br />

umfunktioniert. Die substratfreie Wasserfläche ermöglicht ein funktionales<br />

Regenwassermanagement und dient gleichzeitig zur Luftbefeuchtung. Ein perfekter<br />

Baustein zur Realisierung von Schwammstädten.<br />

Um Städte effektiv zu befeuchten, werden Dach- und horizontale Flächen in Wasserauffangbecken<br />

für Regenwasser umgewandelt. Ein perfekter Baustein zur Realisierung<br />

von Schwammstädten.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Luftbefeuchtungssystem für eine steuerbare Wasserwirtschaft<br />

104<br />

© GKR Germany 105


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Luftbefeuchtungssystem<br />

Das System ist eine nachhaltige Lösung, die zu einer Reduzierung<br />

des Energieverbrauchs und des CO 2 -Ausstoßes beiträgt.<br />

Die Verwendung des <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Luftbefeuchtungssystems ist eine innovative und umweltfreundliche<br />

Methode zur Verbesserung der Luftqualität. Durch die Verdunstung von Wasser aus diesem System wird die<br />

Luftfeuchtigkeit erhöht. Dies führt zu einer Abkühlung der Luft und einer Reduzierung der Hitzebelastung in<br />

Städten. Außerdem werden Schadstoffe aus der Luft gefiltert, was die Luftqualität insgesamt verbessert.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Solarständer in Kombination<br />

<strong>mit</strong> dem HPL ® Luftbefeuchtungssystem<br />

Systemaufbau Seitenansicht:<br />

Das <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Luftbefeuchtungssystem kann auf allen horizontalen Dachflächen problemlos installiert<br />

werden und ist einfach zu verwenden. Abhängig von der statischen Belastbarkeit der Dachflächen ist eine<br />

regulierbare Wasseranstauhöhe bis 20 cm möglich. Das gesammelte Wasser wird über eine steuerbare Regelung<br />

angestaut oder abgelassen. Bei starken Niederschlagsmengen kann überschüssiges Wasser in Zisternen gesammelt<br />

werden und steht für weitere Anwendungen zur Verfügung. Eine individuelle Wasserwirtschaft ist möglich.<br />

Wahlweise kann das System <strong>mit</strong> einer Kiesschicht abgedeckt werden.<br />

Dachaufbau:<br />

1<br />

2<br />

1<br />

2<br />

HPL ® Solarständer Bodenleiste – Länge bis 600 cm<br />

Querschnittgröße passend zu der Höhe HPL ® Metallprofilplatte<br />

HPL ® Solarständer Höhenleiste Länge bis 200 cm<br />

1<br />

Kiesschüttung Höhe 20 mm bis 150 mm – entsprechend statischer Belastbarkeit<br />

– auch ohne Kiesschüttung verwendbar<br />

3<br />

4<br />

HPL ® Solarständer Aufnahmegelenk – zur Fixierung und Ausrichtung der HPL ® Solarständer Solarmontageleiste (4)<br />

HPL ® Solarständer Solarmontageleiste – Länge bis 800 cm<br />

2<br />

Regulierbarer Wasseranstaubereich <strong>mit</strong> einer Höhe von 0 cm bis 20 cm<br />

5<br />

HPL ® Solarständer Montageösen<br />

Systemaufbau:<br />

HPL ® Solarständer sind beliebig installierbar.<br />

A<br />

Kiesschüttung – Aufbaudicke ca. 20 mm bis 150 mm<br />

HPL ® Solarständer gerade:<br />

HPL ® Solarständer schräg:<br />

B<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke – begehbar<br />

Formatgrößen (Länge x Breite):<br />

1.000 mm x <strong>2.0</strong>00 mm / 1.250 mm x 2.500 mm / 1.500 mm x 3.000 mm<br />

C<br />

HPL ® Metallprofilplatte – dauerhaft formstabil<br />

Materialstärken wahlweise:<br />

0,75 mm / 0,88 mm / 1,00 mm / 1,25 mm / 1,50 mm<br />

Formatgrößen (Höhe x Breite):<br />

50 mm x 1.000 mm / 100 mm x 825 mm / 135 mm x 930 mm<br />

Länge: bis maximal 18 m<br />

D<br />

E<br />

Dachhaut / Dachabdichtung / Beckenabdichtung<br />

Flachdach / Fläche <strong>mit</strong> Wasseranstau<br />

– Neigung 0 Grad bis maximal 5 Grad<br />

Das System ist formstabil, begehbar, einfach zu verlegen und schützt die Dachhaut.<br />

A<br />

B<br />

HPL ® Metallprofilplatte<br />

– Höhe abhängig von gewünschter Wasseranstauhöhe<br />

HPL ® Lochblechplatte 1,5 mm Stärke<br />

Formatgrößen (Länge x Breite): 1.000 mm x <strong>2.0</strong>00 mm<br />

1.250 mm x 2.500 mm<br />

1.500 mm x 3.000 mm<br />

C<br />

D<br />

X<br />

optional Kiesabdeckung<br />

Dachhaut / Dachabdichtung / Beckenabdichtung<br />

Solaranlage inklusive Befestigungsmaterial<br />

– zur Montage auf die Solarmontageleiste (4)<br />

106<br />

© GKR Germany 107


<strong>Bauwerksbegrünung</strong> <strong>2.0</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssysteme zur Begrünung<br />

von Wüsten, Gesteinsflächen und Flächen ohne Erde<br />

Die Lösung zur Renaturierung von Flächen<br />

Die <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssysteme wurden entwickelt, um Flächen, Bauwerke und Innenräume<br />

in Regionen <strong>mit</strong> einer geringen Niederschlagsmenge zu begrünen.<br />

Der Wasserverbrauch und der Bedarf von Pflanzsubstraten für Begrünungen reduziert sich auf ein Minimum.<br />

Kein Tropfen Wasser versickert im Boden. Unterspülungen von Gebäuden und Pflanzflächen sind dadurch nicht<br />

mehr möglich.<br />

Begrünte Flächen und Gebäude verändern das Klima und fördern Regenfälle. Wüstenflächen und Gesteinsflächen<br />

werden so zu neuen Lebensräumen.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssysteme unter dem Sand<br />

Die Funktion der <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssysteme:<br />

● Alle Begrünungen im Freien und in Innenräumen sind über einen geschlossenen Wasserkreislauf verbunden.<br />

● Zur Bewässerung wird in der Regel Grauwasser verwendet und dem Wasserkreislauf zugeführt.<br />

● Über HPL ® Desert Greening Boxen im Wasserkreislauf wird die Nährlösung für alle Begrünungen beigemengt.<br />

● Optional können Wärmetauscher an die HPL ® Desert Greening Boxen zur Klimatisierung von Gebäuden<br />

angeschlossen werden.<br />

2<br />

3<br />

2<br />

1<br />

1<br />

1<br />

2<br />

2<br />

Veranschaulichung von <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssystemen unter dem Sand<br />

1 HPL ® Begrünungssystem 2 HPL ® Desert Greening Boxen 3 Verbindungsrohre<br />

Querschnitt vom <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Wüstenbegrünungssystem<br />

108<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Desert Greening Boxen<br />

Unsere speziell entwickelten HPL ® Desert Greening Boxen sind die<br />

Basiselemente der HPL ® Wüstenbegrünungssysteme und sorgen für<br />

einen funktionellen, nachhaltigen Wasserkreislauf.<br />

Die Boxen sind für alle Großpflanzen verwendbar. Sie werden im Boden<br />

vergraben und dienen als Wasserzwischenspeicher im HPL ® Wüstenbegrünungssystem.<br />

Über die Boxen werden die angrenzenden Begrünungen<br />

<strong>mit</strong> Wasser versorgt.<br />

Der Innenraum der Boxen ist begehbar, ein Wurzelverjüngungsschnitt ist<br />

möglich und die Reinigung des Wasserspeichers kann jederzeit erfolgen.<br />

© GKR Germany 109


Systemproduktionen<br />

Planungen und Entwicklungen zu<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Produktion und Qualität von<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® <strong>Begrünungssystemen</strong><br />

Wir konzipieren für jedes Begrünungsvorhaben geeignete und funktionelle<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme. Wir unterstützen Sie bei Ihren<br />

Planungen und beim Erstellen von entsprechenden Ausschreibungsunterlagen.<br />

Wir produzieren <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme<br />

nach höchsten Qualitätsrichtlinien unseres Unternehmens<br />

Die Systeme werden in hoch qualifizierten, lizenzierten Fertigungsbetrieben hergestellt und unterliegen strengen<br />

Qualitätskontrollen. Unsere fortlaufenden Qualitätsprüfungen gewährleisten nachhaltige und funktionale <strong>Hydro</strong><br />

<strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme.<br />

Cradle to Cradle (C2C) ist ein Ansatz für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft und wird bei der Auswahl unserer<br />

Rohstoffe zur Produktion berücksichtigt. Selbst nach langjährigem Einsatz in Projekten können <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ®<br />

Begrünungssysteme erneut in neuen Projekten für Begrünungen verwendet werden.<br />

Ihre Ideen, unsere Fragen:<br />

● Was ist gewünscht: Eine Dach-, Fassaden-, Stadt-, Balkon- / Terrassen- oder Flächenbegrünung?<br />

● Art der Begrünung: Eine intensive oder extensive Begrünung oder eine Begrünung <strong>mit</strong> Bäumen?<br />

● Größe der Fläche: Wie groß ist die Fläche, die begrünt werden soll?<br />

● Standortbestimmung: Wie viel Sonnenlicht erhält die Fläche?<br />

● Bauwerk: Wie hoch ist die Tragfähigkeit im Begrünungsbereich?<br />

● Wasser: Welche Wasserversorgung steht zur Verfügung?<br />

Unser Produktsiegel steht für geprüfte Qualität und Originalität.<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssysteme sind eine Erfindung und Entwicklung<br />

der GKR Germany und patentrechtlich geschützt.<br />

Jede nicht durch uns schriftlich genehmigte Nachahmung, Produktion oder<br />

ein Verkauf wird strafrechtlich verfolgt.<br />

Nach Einbeziehung dieser Punkte können wir <strong>mit</strong> der Planung beginnen. Gerne können wir<br />

unter sorgfältiger Beachtung Ihrer Wünsche und Anforderungen ein perfekt abgestimmtes<br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Begrünungssystem für Sie produzieren.<br />

110<br />

© GKR Germany 111


Beispielhafte Innenraumbegrünungen<br />

Begrünungssysteme für Innenraumbegrünungen<br />

<strong>mit</strong> <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Systemen<br />

Verwandeln Sie Innenräume in blühende Oasen. Lassen Sie sich von unserer Vielfalt an<br />

ansprechenden Gefäßen und dem innovativen <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® System inspirieren.<br />

Im Katalog bieten wir Ihnen eine breite Auswahl von Pflanzgefäßen aus Edelstahl,<br />

Kunststoff und Beton, Wandbegrünungssystemen, Topf in Topf Gefäßen, Hängeampeln,<br />

Raumteilern, Pflanzcontainern, großen Pflanzbecken sowie Einsatzgefäßen für Möbel.<br />

zum<br />

Onlinekatalog<br />

Der Katalog ist auch als gedruckte Version erhältlich. Auf Anfrage senden wir Ihnen<br />

den Katalog gerne kostenlos zu.<br />

Sämtliche <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Kataloge und Broschüren können Sie online ansehen<br />

oder herunterladen unter: www.hydro-profi-line.com/kataloge-und-broschueren/<br />

112<br />

© GKR Germany 113


Pflanzgefäße für Außenbegrünungen <strong>mit</strong><br />

<strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Pflanzsystem<br />

Beispielhafte Außenbegrünungen<br />

Im Katalog finden Sie unter anderem Edelstahlgefäße, Betongefäße, Pflanzcontainer,<br />

Kunststoffgefäße, Topf in Topf Gefäße, Raumteiler und Gefäße <strong>mit</strong> Solarbeleuchtung.<br />

zum<br />

Onlinekatalog<br />

Der Katalog ist auch als gedruckte Version erhältlich. Auf Anfrage senden wir Ihnen<br />

den Katalog gerne kostenlos zu.<br />

Sämtliche <strong>Hydro</strong> <strong>Profi</strong> <strong>Line</strong> ® Kataloge und Broschüren können Sie online ansehen<br />

oder herunterladen unter: www.hydro-profi-line.com/kataloge-und-broschueren/<br />

114<br />

© GKR Germany


Let‘s create a positive human footprint:<br />

a building like a tree - a city like a forest.<br />

We love this vision and make it possible:<br />

www.HYDRO-PROFI-LINE.com<br />

116

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!