26.04.2024 Aufrufe

First Down #1 - 2024

Gameday Magazin der Dresden Monarchs (ERIMA German Football League)

Gameday Magazin der Dresden Monarchs (ERIMA German Football League)

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

# 1<br />

FIRST<br />

27.4.<strong>2024</strong> | 30. Jahrgang | Dresden Monarchs<br />

DOWN<br />

vs. STRAUBING SPIDERS<br />

DRESDEN MONARCHS GAMEDAY MAG<br />

<strong>2024</strong><br />

Welcome<br />

back<br />

Nico!<br />

READY FOR<br />

the NEW<br />

SEASON<br />

vs<br />

Foto: Cassandra Brock


WIR<br />

BILDEN<br />

AUS !<br />

Fachkraft<br />

für Lagerlogistik*<br />

Chemielaborant*<br />

Industriekaufmann*<br />

Chemikant*<br />

*(m/w/d)<br />

jobs.schillseilacher.de<br />

Schill+Seilacher Chemie GmbH<br />

Personalabteilung<br />

Alt-Neundorf 13<br />

01796 Pirna<br />

Tel: +49 3501 7883-0<br />

E- Mail: bewerbungen@saxol.de


EDITORIAL<br />

3<br />

Saison <strong>2024</strong><br />

Wir sind<br />

zurück!<br />

Neuzugang WR Ricky Smalling #8 zeigt<br />

schon mal, dass er mit dem Football<br />

umgehen kann<br />

Es ist endlich<br />

wieder<br />

soweit –<br />

die langersehnte<br />

Rückkehr<br />

des American Football steht bevor,<br />

und die Dresden Monarchs sind<br />

bereit, die Saison zu beginnen!<br />

Nach einer intensiven Offseason,<br />

in der die Spieler außerhalb<br />

des Feldes an Gewichten und<br />

Geräten hart trainierten und die<br />

Grundlagen für eine erfolgreiche<br />

Saison legten, sind wir alle voller<br />

Vorfreude auf das, was kommen<br />

mag.<br />

Die letzten Monate waren<br />

eine Zeit des Wandels und des<br />

Neuanfangs für unser Team.<br />

Mit vielen neuen Gesichtern, die<br />

sich den Reihen der Monarchs<br />

angeschlossen haben, ist<br />

die Spannung greifbar. Von<br />

talentierten Rookies bis hin<br />

zu erfahrenen Veteranen<br />

– jeder bringt seine<br />

einzigartigen Fähigkeiten<br />

und Leidenschaften mit,<br />

um unsere Goldhelme<br />

zu unterstützen. Alle<br />

30(!) Neuzugänge in der<br />

Übersicht gibt es auf den<br />

nächsten Seiten.<br />

Ein besonders<br />

aufregendes Kapitel<br />

begann schon mit der<br />

Ankunft unseres neuen<br />

Headcoaches aus den<br />

USA. Mit seiner Fülle an Erfahrung<br />

und seinem Enthusiasmus ist Greg<br />

Seamon bereit, das Team32 zu<br />

neuen Höhenflügen zu führen und<br />

unsere Spieler zu noch größeren<br />

Leistungen anzuspornen. Wir<br />

stellen euch den neuen Coach<br />

genauer vor.<br />

Nach einer langen Pause seit<br />

unserem letzten Spiel und dem<br />

Playoff-Aus in Hall im September,<br />

können wir es kaum erwarten, die<br />

Energie<br />

und<br />

Aufregung des Spiels wieder im<br />

Stadion zu spüren. Auch wenn es<br />

mit dem lang ersehnten Einzug ins<br />

Heinz-Field noch bis September<br />

dauern wird, der brandneue<br />

Kunstrasen auf der Bärni wird<br />

mehr als ein Trost für die lange<br />

Wartezeit sein. Und bekanntlich<br />

sind aller guten Dinge drei, die<br />

dritte Saison auf der Bärnsdorfer<br />

Straße wird der Gemeinschaft der<br />

Monarchs-Fans nicht schaden.<br />

Alle sind fest entschlossen, unsere<br />

Mannschaft mit all unserer<br />

Unterstützung zu neuen Erfolgen<br />

zu pushen.<br />

Mit dem heutigen Gegner<br />

Straubing Spiders, den uns<br />

wieder Hendryk Proske in dieser<br />

Ausgabe vorstellt, haben wir einen<br />

Südvertreter der GFL zu Gast,<br />

übrigens auch das dritte Mal, dass<br />

wir auf die „Spinnen“ treffen.<br />

Also schnallt euch an, liebe Fans,<br />

denn die neue Saison verspricht<br />

jede Menge Action, Drama und<br />

unvergessliche Momente auf<br />

und neben dem Spielfeld. Lasst<br />

uns gemeinsam die Fahnen<br />

schwenken, die Trommeln<br />

schlagen und eine unvergessliche<br />

Saison <strong>2024</strong> erleben!<br />

Auf geht‘s Monarchs!<br />

Viel Spaß beim Lesen<br />

Stefan Brock<br />

DL Georg Helbing #91 freut sich auf den<br />

ersten Auftritt seiner Monarchs seit<br />

September<br />

Fotos: Jörg Meißner, Robby Wendrock


4 Fanshop<br />

Neu und aufgestockt: Caps und Shirts<br />

Der Dresden Monarchs Fanshop „Hall of Fame“<br />

hat auch in diesem Jahr wieder neue Artikel im<br />

Angebot und beliebte Produkte aufgestockt. Neu<br />

im Programm sind drei neue Shirts. „MNRX-Goal“, ein<br />

Damenshirt „Kingdom“ und „Letter-Ball“. Der Premium<br />

Barock Hoodie, der vor Weihnachten rausgekommen war,<br />

ist in einigen Größen als Restbestand noch verfügbar.<br />

Neue Caps in navy, mit beige oder weiß abgesetzt und<br />

ein Wildleder-Truckercap in beige sind ebenfalls am<br />

Start, wie gewohnt alles in kleinen Auflagen gehalten.<br />

Das Fantrikot im neuen navyblau ist wie gewohnt auch<br />

mit Wunschnummer bestellbar, einfach am Fanstand<br />

melden. Das Sweatshirt „MNRX“ im Meshdesign gibt es<br />

wegen der hohen Nachfrage auch als Longshirt und als<br />

T-Shirt. Wir freuen uns,<br />

wenn ihr am Fanstand im<br />

Stadion, im Ladengeschäft<br />

vorbeikommt oder online<br />

bestellt.<br />

Alles nur solange Vorrat<br />

reicht!!!<br />

www.monarchs-fanshop.de<br />

Fanshop


DER JEEP ®<br />

AVENGER BENZINER<br />

GEBALLTE FREIHEIT.<br />

DER JEEP ®<br />

AVENGER BENZINER.<br />

AB 190,– € MTL. LEASEN 1 .<br />

Der neue Jeep ®<br />

Avenger Benziner macht schon beim ersten Anblick Lust, ins Abenteuer aufzubrechen. Dafür sorgen nicht nur der unverwechselbare<br />

Auftritt und seine effiziente Motorisierung, sondern auch zahlreiche Fahr assistenzsysteme und das volldigitale Cockpit mit Uconnect TM Smartouch<br />

10,25"-Touchscreen. Dank jeder Menge Fahrspaß und Komfort ist der neue Jeep ®<br />

Avenger Benziner der perfekte Alltagsbegleiter. Unter anderem mit:<br />

• ikonischem Design • Selec-Terrain ® System • Bergabfahrhilfe<br />

Erleben Sie den neuen Jeep ®<br />

Avenger Benziner am besten selbst bei uns im Autohaus.<br />

Ein Leasingbeispiel für den Jeep ®<br />

Avenger Benziner Longitude 1.2 GSE T3 GOI mit 74 kW (101) PS<br />

Leasingsonderzahlung: 0,– € Laufzeit: 24 Monate Gesamtbetrag: 24.750,– €<br />

Monatsrate: 190,– € Gesamtfahrleistung: 10.000 km Überführungskosten: 1.375,– €<br />

Kombinierte Werte gem. WLTP: Kraftstoffverbrauch 5,5 l/100 km; CO 2 -Emission 125 g/km; CO 2 -Klasse: D.<br />

1<br />

Leasingbeispiel mit Kilometerabrechnung für Prlvatkunden (Bonität vorausgesetzt) der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, für die das Autohaus als ungebundener Venmittler täüg ist. Alle Preise<br />

verstehen sich inkl, Mehrwertsteuer. Der Gesamtbetrag setzt sich zusammen aus den monatlichen Leasingraten und einer ggf. zu zahlenden Sonderzahlung. Nach Vertragsende werden Mehr- und Minderkilometer (Freigrenze 2.500<br />

km) sowie ggf. vomandene Schäden abgerechnet. Überführungskosten sind nicht Bestandteil des Leasingangebots und separat an den Händler zu zahlen. Angebot gültig bis 30.06.<strong>2024</strong> Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.<br />

*<br />

Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP (Worldwide hanmonized Light vehicles Test Procedure) hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäiscller Fahrzyklus) ersetzt und wird auch zur Ermittlung der KFZ-Steuer herangezogen.<br />

Beispielfoto zeigt Fahrzeug der Baureihe, die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeugs sind nicht Bestandteil des Angebots.<br />

Jeep ®<br />

ist eine eingetragene Marke der FCA US LLC.<br />

DRESDEN SÜD Dohnaer Str. 103, 01219 Dresden, Tel. (0351) 40 42 80 | DRESDEN NORD Grenzstr. 7, 01109 Dresden, Tel. (0351) 88 57 30<br />

info@gloeckner-automobile.de | www.gloeckner-automobile.de | Follow us


6 SPLITTER<br />

Schlag den ALEX ist zurück<br />

Das beliebte Halbzeitgewinnspiel „Schlag den<br />

Alex“ ist zurück. Stadionsprecher Alex von<br />

Perponcher wird auch <strong>2024</strong> in der Spielpause<br />

eines jeden Gamedays wieder gegen<br />

Zuschauerkandidaten in diversen Kategorien antreten. Als<br />

Partner präsentiert Monarchs Sponsor SCHMEES cast das<br />

Gewinnspiel und hat dafür tolle Preise bereitgestellt.<br />

Alex freut sich bereits auf die neuen Herausforderer.<br />

Bisher hat sich Alex nämlich in den vergangenen<br />

Jahren hervorragend geschlagen und es gab nur wenige<br />

Kandidaten, die ihm das Wasser reichen konnten. Belohnt<br />

wurden und werden aber alle, denn Preise gibt es schon,<br />

wenn man es als Kandidat aufs Feld schafft.<br />

Anzeigen<br />

7 €<br />

sparen<br />

GOAL24<br />

gültig bis 28.02.2025<br />

Geh in<br />

die Offensive!<br />

„Wer kann mich schlagen?“<br />

Alex freut sich auf neue Herausforderer<br />

für das Halbzeitgewinnspiel,<br />

präsentiert von SCHMEES cast.<br />

Vorteilskarte sichern,<br />

aus 250 Angeboten<br />

wählen,<br />

www.dresdenforfriends.de<br />

zu zweit genießen,<br />

einmal zahlen.<br />

Foto: Ben Gierig


Splitter<br />

7<br />

Neuer Hauptsponsor!<br />

Mit noch mehr Energie<br />

in die neue Saison! Die<br />

Dresden Monarchs<br />

tragen ab der Spielzeit<br />

<strong>2024</strong> einen neuen Schriftzug auf ihrer<br />

Brust, denn der Kommunalversorger<br />

SachsenEnergie erweitert sein<br />

Engagement im Spitzensport in<br />

Sachsen und wird neuer Hauptsponsor<br />

der Königlichen.<br />

„Mit der SachsenEnergie AG dürfen<br />

wir ein erfolgreiches Unternehmen<br />

aus unserer Region in der Monarchs-<br />

Familie begrüßen. Wir sind sehr<br />

glücklich darüber, dass uns künftig<br />

ein Partner zur Seite steht, der in<br />

Sachsen und in der Landeshauptstadt<br />

verwurzelt ist“, freut sich Dresden-<br />

Monarchs-Geschäftsführer Jörg<br />

Dreßler.<br />

„Dass die SachsenEnergie AG die<br />

Monarchs in den nächsten zwei Jahren<br />

unterstützt, ist für alle im Verein auch<br />

eine Bestätigung unserer langjährigen<br />

Arbeit und zeigt, welchen Stellenwert<br />

unser Verein in der Landeshauptstadt<br />

inzwischen besitzt. Wir tragen den<br />

Schriftzug voller Stolz auf unserer Brust<br />

und freuen uns auf eine spannende<br />

Zusammenarbeit“, erklärt Dreßler.<br />

Die SachsenEnergie AG sorgt als<br />

regionaler Leistungsführer in der<br />

Energiebranche<br />

mit modernen,<br />

marktgerechten Lösungen rund<br />

um Strom, Gas, Wärme, Wasser,<br />

Telekommunikation, Elektromobilität<br />

und Smart Services für beste<br />

Lebensqualität in unserer Heimat.<br />

„Wir freuen uns auf die neue<br />

Partnerschaft mit den Dresden<br />

Monarchs. Teamgeist, Fairplay<br />

und Erfolg sind uns wichtig.<br />

Und das alles finden wir bei<br />

der Bundesligamannschaft der<br />

Dresden Monarchs. Insbesondere<br />

die herausragende Kinder- und<br />

Jugendarbeit im Verein schätzen<br />

wir sehr. Fans der Sportart<br />

American Football sind auch<br />

immer mehr Mitarbeitende unserer<br />

Unternehmensgruppe. Gemeinsam<br />

mit dem Verein sind wir voller<br />

Vorfreude auf spannende Spiele in<br />

der zukünftigen Heimspielstätte<br />

Heinz-Steyer-Stadion“, sagt<br />

Constance Jacob, verantwortlich für<br />

das Sponsoring bei SachsenEnergie.<br />

Nicht nur der Monarchs-Brustsponsor<br />

SachsenEnergie ist neu, sondern<br />

auch die Farben. In der Saison <strong>2024</strong><br />

werden die Königlichen erstmals<br />

zu den Heimspielen mit Hosen und<br />

Jerseys in ihrer Farbe Navy antreten.<br />

Zu den Auswärtsspielen gibt es den<br />

bewährten weißen Jerseysatz.<br />

PREMIUM<br />

FITNESS &<br />

WELLNESS<br />

TESTE UNS 3 TAGE<br />

KOSTENLOS UND<br />

UNVERBINDLICH *<br />

* MEHR INFOS IM CLUB. GÜLTIG BIS 31.12.<strong>2024</strong>.<br />

Fitness <strong>First</strong> Dresden<br />

Prager Straße 2a<br />

01069 Dresden<br />

Fitness<strong>First</strong>.de/Dresden<br />

Anzeigen<br />

BESTE BESTE PIZZA!<br />

Pizza , die über den Tellerrand<br />

hinausragt . Auf Wunsch gleich mit zwei<br />

unterschiedlich belegten Hälften . Köstliche Pasta<br />

d’amore . Zum Verlieben deliziosa – zum<br />

Niederknien al dente . Viva Italia !<br />

CLU_CLA_Dresden_Anzeige_Stadionheft_Monarchs_68x143mm_2402.indd 12.02.24 1 10<br />

Constance Jacob von SachsenEnergie und Jörg Dreßler im Kreise der neuen Outfits<br />

Foto: Robby Wendrock<br />

BESUCH UNS IN DRESDEN:<br />

Prager Strasse 1 | 01069 Dresden<br />

Tel.: 0351-48 28 78 10<br />

Wilsdruffer Str. 14-16, 01067 Dresden<br />

Tel.: 0351-48 45 10 40<br />

&


8 SPLITTER<br />

Wintertraining!<br />

Bevor es für die Jungs im März endlich<br />

auch im Mannschaftstraining nach<br />

draußen ging, stand ein Leistungstest an.<br />

An der Stelle möchten wir uns wieder<br />

einmal herzlich beim DSC Gewichtheben für<br />

die großartige Unterstützung über den Winter<br />

bedanken! Ganz besonders ist dabei Harald zu<br />

erwähnen, vor dem wir den Helm nicht tief genug<br />

ziehen können. Ein wahnsinnig toller Mensch,<br />

Trainer und eine absolute Maschine, unter dem<br />

die Jungs jedes Jahr wieder die Möglichkeit haben<br />

zu arbeiten. Vielen Dank!<br />

Fotos: Anastasia Goncharova<br />

Natio Camp!<br />

Wer die Storys in den sozialen Medien<br />

aufmerksam verfolgt hat, konnte die Reise von<br />

Phillip Most und Chris Noak zum Natio Camp in<br />

Essen bereits mitverfolgen. Die Jungs haben über<br />

Ostern zwei intensive Tage mit dem 75er Kader der deutschen<br />

Nationalmannschaft verbracht und einen guten Eindruck beim<br />

Coaching Staff unter Leitung von HC Shuan Fatah hinterlassen.<br />

Mittlerweile sind die beiden wieder gesund in der Heimat<br />

angekommen. Glückwunsch zum erfolgreichen Camp Jungs.<br />

Verletzungsbedingt konnten Aaron Wahl, Hermann<br />

Schramm, Florian zur Nieden und Leonardo Matassini, trotz<br />

Nominierung, nicht dabei sein. Sie sind aber weiterhin Teil des<br />

Kaders.<br />

Back to School!<br />

Für unsere internationalen<br />

Spieler und Headcoach<br />

Greg Seamon hieß es<br />

kürzlich zurück auf die<br />

Schulbank.<br />

Die Jungs hatten ihre erste<br />

Deutschstunde. Ihre neue<br />

Deutschlehrerin Izabela hat<br />

ihre Schüler bereits ordentlich<br />

gefordert und es waren am Ende<br />

schon die ersten Fortschritte<br />

sicht- und hörbar.<br />

Wie man sieht, hatten die<br />

Jungs ihren Spaß beim lernen<br />

und freuen sich schon auf die<br />

nächsten Stunden.<br />

Schauen wir mal wer am Ende<br />

der Saison seine Interviews auf<br />

Deutsch gib.<br />

Das Projekt „mittendrin – mit<br />

Kopf und Ball“, ansässig bei der<br />

VHS Dresden e.V., wird gefördert<br />

durch das Bundesministerium<br />

für Bildung und Forschung.


PHOTO<br />

VOLTAIK<br />

ZVDHzertifizierter<br />

Photovoltaik-<br />

Manager<br />

STEILDACH | FLACHDACH | FASSADE<br />

Speichersysteme | Notstromlösung | Wallbox


Lamonte McDougle, Sarah Straube,<br />

Lena Linke, Larissa Winter (DSC<br />

Volleyball), Michael Badejo und<br />

Eric Seidel als Barkeeper<br />

SPLITTER<br />

11<br />

Volle Fahrt voraus<br />

mit Feldschlösschen!<br />

Alle Fans des DSC Volley und der Dresden Monarchs mit Vereinsverantwortlichen<br />

vor der Feldschlösschen Straßenbahn<br />

Fotos: Michael Schmidt<br />

Feldschlösschen gehört bereits seit vielen<br />

Jahren zu unseren Sponsoren. Gemeinsam<br />

haben wir schon viele Erfolge gefeiert.<br />

Dazu gehört auch die Fahrt mit der<br />

Feldi-Straßenbahn am 11. April <strong>2024</strong> gemeinsam<br />

mit den DSC Volleys und unseren Fans. Hierbei<br />

kam jeder auf seine Kosten. Etwa anderthalb<br />

Stunden lang hatten Fans, Spieler und<br />

Vereinsverantwortliche die Gelegenheit unsere<br />

wundschöne Stadt zu begutachten, gemeinsame<br />

Fotos zu machen und ein kühles Getränk zu<br />

sich zu nehmen. Mit dabei waren Michael<br />

Badejo, Lamonte McDougle, Eric Seidel und<br />

Geschäftsführer Jörg Dreßler, welcher außerdem<br />

ein kurzes Interview gab.<br />

Das Ganze hatte natürlich auch einen<br />

Grund, denn genauso wie die Monarchs zu<br />

Dresden gehören, gehört auch Feldschlösschen<br />

zu Dresden. Und weil beides einfach so gut<br />

zusammenpasst, haben wir den Sponsoring<br />

Vertrag bis 2025 verlängert.<br />

Wir sind besonders stolz auf die langjährige<br />

Zusammenarbeit mit Feldschlösschen und freuen<br />

uns auf die nächsten gemeinsamen Jahre und<br />

all die Erfolge, die wir gemeinsam noch feiern<br />

werden.<br />

Sandra Zimmermann (Geschäftsführerin DSC), Frank Haase (Marketingleiter<br />

Feldschlösschen) und Jörg Dreßler (Geschäftsführer Dresden Monarchs)


12 Splitter<br />

Greg Seamon Ankunft<br />

Roland Helbig (Operation Manager, Residenz am Zwinger), Greg Seamon, Thomas Raupach<br />

(Projektleiter Deutschland, Residenz am Zwinger)<br />

Anzeigen<br />

Pünktlich zum KickOff der neuen<br />

Saison ist unsere Headcoach Greg<br />

Seamon Ende März in Dresden<br />

gelandet.<br />

Nach seinem Besuch zum Jahresende<br />

konnte Greg Seamon bereits große Teile<br />

der Mannschaft und der Monarchs-<br />

Verantwortlichen persönlich treffen.<br />

Unzählige Telefonate und Zoom<br />

Meetings folgten in den vergangenen<br />

Wochen und Monaten, doch nun geht´s<br />

richtig los.<br />

Als erstes ging es für den Monarchs-<br />

Headcoach selbstverständlich zum<br />

Trainingszentrum, wo er seinen neuen<br />

Arbeitsplatz begutachten konnte.<br />

Frisch gestrichen und neu möbliert<br />

wurde Greg Seamon in seinem Büro<br />

empfangen.<br />

Nächster Halt: Das neue zu Hause!<br />

Roland Helbig und Thomas Raupach<br />

von unserem Sponsor „Residenz am<br />

Zwinger“ hießen den Cheftrainer der<br />

Königlichen herzlich Willkommen.<br />

Hier findet er alles, was er braucht und<br />

natürlich ein Willkommenspaket mit<br />

einemkühlen Feldschlösschen.<br />

Bereits kurze Zeit später und nach<br />

einer ordentlichen Stärkung ging es<br />

weiter zu unserem Sponsor „Glöckner<br />

Automobile“, wo Greg Seamon<br />

ebenfalls erwartet wurde und die<br />

Schlüssel zu seinem brandneuen<br />

Jeep von Adrian Glöckner überreicht<br />

bekommen hat.<br />

Wir wünschen Greg eine<br />

wunderschöne und erfolgreiche Zeit in<br />

Dresden.<br />

JEDEN DONNERSTAG vorm Spiel!<br />

DER OFFIZIELLE<br />

PODCAST DER<br />

DRESDEN MONARCHS<br />

https://mnrx_cast.letscast.fm<br />

Adrian Glöckner (Geschäftsführer Glöckner Automobile) und Greg Seamon<br />

Fotos: PR Monarchs


Deine Vorteile bei uns inklusive:<br />

Kostenlose Inspektionen<br />

Bikeleasing: alle Anbieter<br />

Werkstatt: online Terminbuchung<br />

Touchdown für<br />

dein Bike<br />

© Foto: Endura<br />

60x in Deutschland<br />

1 Million Bäume<br />

für Sachsen<br />

WALD<br />

MEISTER<br />

SCHAFT<br />

WALDMEISTERSCHAFT.TEAM<br />

Mitspenden und<br />

Baum pflanzen


14 Splitter<br />

In einer Zeit, in der die Wälder<br />

Sachsens weiterhin zahlreichen<br />

Bedrohungen ausgesetzt sind,<br />

arbeiten „So geht sächsisch.“, die<br />

„Stiftung Wald für Sachsen“ und der<br />

Verein TeamSportSachsen gemeinsam<br />

und mit vereinten Kräften daran,<br />

die wertvollen Wälder zu schützen<br />

und wiederherzustellen. Auch die<br />

Dresden Monarchs, Mitglied von<br />

TeamSportSachsen, engagieren sich<br />

nach wie vor aktiv für das Projekt.<br />

Denn die Wälder Sachsens sind<br />

weiterhin durch verschiedene<br />

Faktoren wie Waldbrände, Stürme,<br />

Borkenkäferbefall und Trockenheit<br />

bedroht. Diese stellen eine<br />

ernste Gefahr für die natürlichen<br />

Lebensräume und die Umwelt<br />

dar und führen zum Verlust der<br />

Waldfunktionen. Denn Wälder tragen<br />

auch maßgeblich zur Luftreinhaltung,<br />

zum Wasser- und Hochwasserschutz,<br />

zum Klimaschutz und zur Erholung der<br />

Menschen bei.<br />

Angesichts dieser Herausforderungen<br />

wurden auch im vergangenen<br />

Herbst verschiedene Pflanzaktionen<br />

gestartet. So haben die Dresden<br />

Monarchs gemeinsam mit weiteren<br />

TeamSportSachsen-Mitgliedern<br />

Anfang November auf einer Fläche von<br />

8000 Quadratmetern, die zuvor von<br />

Borkenkäfern befallen war, insgesamt<br />

2.300 Bäume gepflanzt. Es wurden<br />

Stieleichen, Rotbuchen, Spitzahorn,<br />

Flatterulmen und Vogelkirschen<br />

in die Erde gebracht. Dadurch soll<br />

ein klimastabiler Mischwald für<br />

kommende Generationen entstehen.<br />

Bis Ende 2023 wurden insgesamt<br />

mehr als 680.000 Setzlinge durch<br />

die Stiftung Wald für Sachsen mit<br />

Unterstützung vieler fleißiger Helfer<br />

gepflanzt.<br />

Die „Stiftung Wald für Sachsen“<br />

wurde 1996 gegründet und<br />

spielt eine zentrale Rolle bei der<br />

Wiederaufforstung und dem Schutz<br />

der Wälder. Die Stiftung setzt sich<br />

unter anderem für den klimagerechten<br />

Umbau der sächsischen Wälder und<br />

die Erhöhung des Waldanteils ein. Das<br />

klare Ziel: Bis 2027 will die „Stiftung<br />

Wald für Sachsen“ vier Millionen<br />

Bäume im Freistaat pflanzen. Ein hoch<br />

gestecktes Ziel, das Unterstützung aus<br />

der gesamten Bevölkerung benötigt.<br />

Das Gute dabei: Schon mit fünf Euro<br />

kann ein Baum gekauft, gepflanzt und<br />

fünf Jahre lang gepflegt werden. Jeder<br />

Baum zählt und ist ein Gewinn für<br />

Mensch und Tier, Natur und Klima.<br />

Weitere Informationen:<br />

www.mehr-wald-fuer-sachsen.de<br />

Gemeinsam stark<br />

für Sachsens Wälder<br />

Fotos: PR Monarchs


FANZONE<br />

15<br />

Back in Business...<br />

Monarchs Nation, uns gibt<br />

es noch.<br />

Auch wenn wir in letzter<br />

Zeit sehr ruhig waren, die<br />

viel zu lange Offseason verstreichen<br />

lassen haben,... euch und unser aller<br />

Team haben wir nicht vergessen.<br />

Auch in diesem Jahr ist es unser<br />

selbst erklärtes Ziel, euch – die geilsten<br />

Fans in Football-Deutschland – zu<br />

jedem Auswärtsspiel unserer Goldjungs<br />

zu bringen.<br />

Für alle Auswärtsspiele bieten wir<br />

wieder die Möglichkeit an, euch von<br />

uns in Dresden ans Stadion des Gegners<br />

zu bringen und nach einem tollen (und<br />

hoffentlich erfolgreichen) Spiel wieder gut<br />

ins heimatliche Elbflorenz zurückgebracht<br />

zu werden.<br />

Meldet euch einfach bei uns oder quatscht<br />

uns im Stadion an, wenn ihr eure Plätze<br />

sichern wollt oder ihr Fragen habt.<br />

Email: monarchsfans@gmail.com<br />

WhatsApp oder SMS:<br />

01742359850 (Nico) oder<br />

01728020158 (Philipp)<br />

Facebook:<br />

Dresden Monarchsfans Auswärtsfahrten<br />

Instagram: auswaertsfahrten.mnrx<br />

Die Fahrten/ der Fahrpreis im<br />

Einzelnen, Abfahrtszeiten und<br />

Treffpunkt werden separat<br />

mitgeteilt.<br />

Anzeige<br />

Paderborn Dolphins<br />

Samstag, 11.5.<strong>2024</strong><br />

55 Euro/pro Person<br />

Potsdam Royals<br />

Samstag, 29.6.<strong>2024</strong>*<br />

30 Euro/pro Person<br />

Kiel Baltic Hurricanes<br />

Samstag, 27.7.<strong>2024</strong><br />

65 Euro/pro Person<br />

Braunschweig<br />

10./11.8.<strong>2024</strong>*<br />

35 Euro/pro Person<br />

Berlin Rebels<br />

Samstag, 24.8.<strong>2024</strong><br />

30 Euro/pro Person<br />

Schwäbisch Hall<br />

Samstag, 7.9.<strong>2024</strong><br />

55 Euro/pro Person<br />

(*Für die Spiele in Potsdam und<br />

Braunschweig können wir bei<br />

entsprechender Auslastung und<br />

günstigen Voraussetzungen evtl. große<br />

Reisebusse anbieten. Genaueres werdet<br />

ihr noch erfahren. Die übrigen Fahrten<br />

werden voraussichtlich mit bequemen<br />

9-Sitzer-Kleinbussen von Carl und Carla<br />

durchgeführt.)<br />

Na dann: Auf eine erfolgreiche Saison -<br />

Wir sehen uns... Nico und Philipp<br />

Text by Dresden Monarchs<br />

Auswärtsfahrten Team<br />

Mit dem Rad zur Arbeit –<br />

aktiv, gesund, umweltbewusst.<br />

Vom 1. Mai bis 31. August <strong>2024</strong> fördern Sie aktiv Ihre Gesundheit, tragen<br />

zum Umweltschutz bei und nutzen die Chance auf attraktive Preise.<br />

Fahren Sie mit uns in eine gesündere, grünere Zukunft.<br />

Machen Sie mit auf mdrza.de<br />

Aus Liebe zur Gesundheit<br />

AOK PLUS. Die Gesundheitskasse<br />

für Sachsen und Thüringen.<br />

Jetzt anmelden<br />

Für alle Beschäftigten<br />

und Studenten.


16 SPLITTER<br />

KingsClub Treffen<br />

Am Samstag, den 13. April <strong>2024</strong><br />

fand nicht nur das erstes<br />

Trainings Camp unseres<br />

Bundesligakaders und unser<br />

Media Day statt, sondern auch das<br />

exklusive Treffen des KingsClub.<br />

Bei schönstem Wetter begrüßten<br />

Geschäftsführer Jörg Dreßler und<br />

Organisator Sven Gräbner die<br />

Fördermitglieder und verrieten bereits<br />

das ein oder andere Geheimnis über die<br />

bevorstehende Saison.<br />

Eine kleine Überraschung gab es für<br />

unser Kings Club Mitglied Sebastian<br />

Eichner, welcher am selbigen Tag seinen<br />

Geburtstag feierte.<br />

Im Anschluss bot Axel Reinicke einige<br />

Einblicke in den Spieltagsalltag eines<br />

Schiedsrichters und welche Tricks er<br />

verwendet, um bei all dem Trubel nicht<br />

den Überblick zu verlieren. Auch gab es<br />

die Gelegenheit sich die eine oder andere<br />

Regel im Detail erläutern zu lassen.<br />

Monarchs-Cheftrainer Greg Seamon<br />

hat sich die Zeit genommen, sich<br />

persönlich vorzustellen und Fragen zu<br />

beantworten.<br />

Neben einer kühlen Erfrischung<br />

unserer Partner Jarritos und<br />

Feldschlösschen, verwöhnten<br />

unsere Rookies den Kings Club mit<br />

selbstgebackenen Muffins und Kuchen.<br />

Alle KingsClub Mitglieder<br />

beim Plausch mit<br />

Geschäftsführer Jörg Dreßler<br />

KingsClub Mitglieder auf<br />

der Suche nach wahren<br />

Schätzen<br />

Cheftrainer Greg Seamon<br />

stellt sich vor


DRUCK &<br />

WERBETECHNIK<br />

ZUM BESTPREIS!<br />

ONLINE-DRUCK AUS DRESDEN<br />

RIESIGE PRODUKTVIELFALT<br />

MODERNSTE PRODUKTION<br />

Jetzt bestellen<br />

saxoprint.de


18 STORY<br />

Neuer Headcoach<br />

Greg Seamon<br />

Erneut unterschreibt<br />

ein ehemaliger NFL-<br />

Coach in Dresden, was<br />

für die gute Arbeit bei<br />

den Monarchs und in<br />

der GFL spricht<br />

Foto: Jörg Meißner, Melanie Steigler, Leo Ziems<br />

Der letztjährige Head Coach Paul<br />

Alexander war an der Verpflichtung<br />

seines Nachfolgers beteiligt.<br />

Mehr dazu im Interview auf den<br />

Folgeseiten.


Story<br />

19<br />

Zuletzt trainierte er schließlich die<br />

Tight Ends der Cleveland Browns<br />

(NFL) beziehungsweise war Offensive<br />

Coordinator und Quarterback Coach im<br />

All-Star-Game 2020. Mit über 45 Jahre<br />

gesammelter Football-Expertise und<br />

weiterhin besten Verbindungen in die<br />

NFL und die hochklassigen College-<br />

Ligen kommt Greg Seamon nun nach<br />

Dresden und in die ERIMA German<br />

Football League (GFL).<br />

Im Oktober 2023 verabschiedeten<br />

die Dresden Monarchs Paul<br />

Alexander als Cheftrainer. Trotz<br />

seiner 40 Jahre Erfahrung im<br />

Football-Geschäft – von Highschool<br />

über College bis NFL – fiel es dem US-<br />

Footballveteranen damals sichtlich und<br />

hörbar schwer, das Kapitel „Dresden<br />

Monarchs“ für sich zu schließen. Ganz<br />

geschlossen hat es Alexander, um<br />

ehrlich zu sein, bis heute nicht. Dank<br />

seiner Unterstützung konnten die<br />

Königlichen bereits wenige Wochen<br />

nach Alexanders familiärbedingtem<br />

Rückzug seinen Nachfolger<br />

präsentieren. Und aufgrund bester<br />

Verbindungen in die stärkste Football-<br />

Liga der Welt – der amerikanischen<br />

National Football League (NFL) – ist<br />

die Verpflichtung seines Nachfolgers<br />

ebenfalls ein weiterer Meilenstein für<br />

die Monarchs.<br />

Seit über 45 Jahren ist Greg Seamon<br />

Football-Coach. Was als Englisch-Lehrer<br />

und Teilzeitcoach in einer Highschool<br />

in Indiana/USA begann, führte den<br />

heute 68-jährigen US-Amerikaner<br />

bis in die NFL. In der bevorstehenden<br />

Saison wird Seamon nun die Dresden<br />

Monarchs trainieren.<br />

Mit Greg Seamon übernimmt bei<br />

den Königlichen ein sehr erfahrender<br />

College- und NFL-Coach den Posten<br />

des Cheftrainers. Seit 1977 ist der<br />

US-Amerikaner bereits im Trainerund<br />

Footballgeschäft. Als Englisch-<br />

Lehrer übernahm er damals die<br />

Rolle des Assistant Football- und<br />

Baseballtrainers an der Bishop Chatard<br />

High School in Indianapolis/Indiana.<br />

Nach nur drei Jahren hängte Seamon<br />

seinen Lehrerberuf an den Nagel und<br />

wurde hauptberuflicher Football-<br />

Trainer. An der renommierten Purdue<br />

University (Div.I FBS) übernahm er<br />

die Rolle des Tight Ends und Assistant<br />

Special Teams Coach. Es sollte nicht<br />

die letzte Station einer eindrucksvollen<br />

Karriere bleiben.<br />

Seit 1981 sammelte Seamon eine<br />

erstklassige College-Referenz nach der<br />

anderen. Über die Army (Div.I FBS),<br />

University of thePacific (Div.I FBS),<br />

Navy (Div.I, FBS), University of Akron<br />

(Div.I, FBS), University of Cincinnati<br />

(Div.I, FBS) und Miami (OH; Div.I, FBS)<br />

empfahl er sich für die beste Football-<br />

Liga der Welt – die NFL. Bis auf einen<br />

kurzen Ausflug als Linebacker Coach<br />

an der Purdue University, immer<br />

auf Seiten der Offensive, von 1991<br />

bis 2000 durchgehend als Offensive<br />

Coordinator. Im Jahr 2002 gelang<br />

Seamon schließlich der große Wurf.<br />

Er wurde Tight Ends Coach bei den<br />

Dallas Cowboys in der NFL. Seine<br />

längste Zeit verbrachte Dresdens neuer<br />

Cheftrainer jedoch bei den Cincinnati<br />

Bengals (NFL), wo er von 2003 bis 2015<br />

in unterschiedlichen Rollen mit den<br />

Stars des Teams zusammenarbeitete.<br />

„Erneut ist es den Dresden Monarchs<br />

damit gelungen, ein echtes<br />

Trainerschwergewicht zu verpflichten.<br />

Greg Seamon freut sich auf die<br />

neue Herausforderung und seine<br />

erste Gelegenheit, im Ausland als<br />

Cheftrainer aktiv zu werden. Herzlich<br />

willkommen in Dresden. Die Fans,<br />

Spieler und Verantwortlichen der<br />

Monarchs freuen sich schon jetzt auf<br />

ein ebenso spannendes wie hoffentlich<br />

erfolgreiches Footballjahr <strong>2024</strong>“, so<br />

Dresden-Monarchs-Präsident Sören<br />

Glöckner.<br />

rchs


20 INTERVIEW<br />

Coach Seamon<br />

Angekommen!<br />

WIE SEHR DIE TRAINER UND SPIELER HIER<br />

DAS SPIEL LIEBEN, BEEINDRUCKT MICH<br />

und IST SEHR INSPIRIEREND<br />

Seit Ende März ist Dresdens<br />

neuer Head Coach Greg<br />

Seamon bei den Monarchs. Im<br />

Interview erzählt er wie es zur<br />

Verpflichtung kam, was ihn an der<br />

Aufgabe reizt, wie er das Niveau des<br />

Teams einschätzt und was ihn in<br />

Deutschland zuerst beeindruckt hat.<br />

<strong>First</strong> <strong>Down</strong>: Coach Seamon, Sie<br />

haben eine bemerkenswerte<br />

Erfahrung im Football und als<br />

Trainer auf allen Levels, von der<br />

High School über das College bis<br />

hin zur NFL gecoacht. Möchten Sie<br />

einige Höhepunkte Ihrer Karriere mit<br />

uns teilen? Was waren für Sie die<br />

größten Herausforderungen?<br />

Greg Seamon: Ich coache schon<br />

sehr lange und habe in dieser Zeit<br />

viele wundervolle Erfahrungen<br />

gesammelt. Die meisten dieser<br />

Erfahrungen wurden mit<br />

Teams gemacht, die gut<br />

zusammenspielten. Die<br />

Spieler stellten den Erfolg<br />

des Teams höher als ihre<br />

eigenen Leistungen. Eines<br />

meiner größten Erlebnisse<br />

war, als ich an der United<br />

States Military Academy<br />

in West Point trainierte.<br />

In unserer ersten Saison<br />

dort haben wir nur<br />

zwei Spiele gewonnen.<br />

Nach dieser Saison<br />

haben wir unser<br />

Offensivsystem<br />

neu bewertet und<br />

festgestellt, dass<br />

es einfach nicht gut<br />

genug zu den Fähigkeiten<br />

der einzelnen Spieler passte. Also<br />

untersuchten wir Alternativen und<br />

fanden ein System, von dem wir<br />

glaubten, dass es funktionieren würde.<br />

In der nächsten Saison führten wir<br />

mit denselben Spielern die NCAA im<br />

Rushing an, besiegten unsere beiden<br />

größten Rivalen Army und Navy und<br />

standen im ersten Bowl-Game in der<br />

Geschichte der Akademie, wo wir<br />

Michigan State besiegten.<br />

Was hat Sie dazu bewogen, sich den<br />

Dresden Monarchs anzuschließen?<br />

Was macht für Sie den Reiz dieser<br />

Aufgabe aus?<br />

Ich wusste viele Jahre lang über die<br />

GFL im Allgemeinen Bescheid, aber<br />

nicht viel über die Monarchs selbst.<br />

Der Head Coach der letzten Saison,<br />

Paul Alexander, und ich haben viele<br />

Jahre mit den Cincinnati Bengals<br />

in der NFL zusammengearbeitet. Er<br />

hatte wundervolle Dinge über seine<br />

Erfahrung hier zu erzählen. Letzten<br />

November kamen Jörg Dreßler und<br />

Robert Cruse nach Cincinnati, um<br />

Paul zu besuchen. Ich habe mich auch<br />

mit ihnen getroffen. Es war ein tolles<br />

Treffen. Nachdem ich gute Dinge von<br />

Paul gehört hatte und dann von Jörg<br />

und Robert völlig beeindruckt war,<br />

begann ich mich sehr für die Position<br />

des Cheftrainers hier zu interessieren.<br />

Zweifellos muss es eine enorme<br />

Umstellung sein, eine Saison weit<br />

weg von der Familie und dem<br />

Zuhause zu arbeiten. Wie hat Ihre<br />

Familie auf Ihre Entscheidung, in<br />

Übersee zu arbeiten, reagiert?<br />

Natürlich gab es gemischte Gefühle.<br />

Sie wussten, dass ich weit weg sein


INTERVIEW<br />

21<br />

würde und wir uns vermissen würden.<br />

Gleichzeitig verstehen sie, wie sehr<br />

ich es liebe, Football zu trainieren, und<br />

sind froh, dass ich diese großartige<br />

Gelegenheit habe. In dieser Zeit,<br />

in der wir getrennt sind, war die<br />

Technologie äußerst hilfreich. Wir<br />

nutzen regelmäßig FaceTime und<br />

Zoom und schreiben zwischendurch<br />

Textnachrichten. Meine ganze Familie<br />

wird in den kommenden Monaten<br />

zu unterschiedlichen Zeiten nach<br />

Dresden kommen, daher freue ich mich<br />

darauf, ihnen diese historische und<br />

wunderschöne Stadt vorzustellen.<br />

Welchen Einfluss erhoffen Sie sich<br />

auf die Dresden Monarchs und<br />

möglicherweise auf den deutschen<br />

Football im Allgemeinen?<br />

Ich hoffe, dass unsere Coaches,<br />

unser Team und ich weltweit und<br />

insbesondere hier in Deutschland gute<br />

Botschafter des Spiels sind. Was meinen<br />

Einfluss hier in Dresden betrifft, ist es<br />

mein Ziel, den Monarchs zum Gewinn<br />

der GFL-Meisterschaft zu verhelfen!<br />

Wie schätzen Sie das Talentniveau in<br />

Deutschland im Vergleich zu den USA<br />

ein, nachdem Sie mehrere Wochen<br />

mit Ihrem neuen Team verbracht<br />

haben? Wo würden Sie es einordnen?<br />

Ich bin beeindruckt vom Können<br />

vieler deutscher und unserer anderen<br />

europäischen Spieler. Wenn ich<br />

unserem Team jetzt nach mehreren<br />

gemeinsamen Wochen beim Training<br />

zusehe, denke ich, dass wir in den<br />

Vereinigten Staaten auf FCS-Niveau,<br />

also dem zweithöchsten College-Level<br />

mithalten könnten.<br />

Wie unterscheidet sich das Coaching<br />

in der NFL vom Coaching in der GFL?<br />

Sicherlich gibt es Unterschiede im<br />

allgemeinen Leistungsniveau der<br />

Spieler, und es gibt Unterschiede in den<br />

Einrichtungen und der Finanzierung.<br />

Aber diese Dinge sind zweitrangig<br />

gegenüber dem Spiel selbst. Wie ich<br />

bereits sagte, habe ich auf fast allen<br />

Ebenen des Footballs trainiert und bin<br />

fest davon überzeugt, dass Coaching<br />

gleich Coaching ist. Wenn wir in den<br />

Meetings oder auf dem Feld sind, ist<br />

die Erfahrung des Coachings immer die<br />

gleiche. Wenn man das Spiel liebt und<br />

das Trainieren liebt, spielt es keine Rolle,<br />

in welcher Liga man spielt. Ich freue<br />

mich sehr, in der GFL coachen zu dürfen.<br />

Welche kulturellen Unterschiede<br />

sind Ihnen in Deutschland im<br />

Vergleich zu den USA in den ersten<br />

Wochen hier aufgefallen?<br />

Fahrräder!! So viele Leute fahren hier<br />

mit dem Fahrrad, um sich in der Stadt<br />

fortzubewegen. In den Vereinigten<br />

Staaten fahren viele Menschen lieber<br />

eine kurze Strecke mit dem Auto,<br />

anstatt zu Fuß zu gehen oder mit dem<br />

Fahrrad zu fahren. Ich habe noch nicht<br />

mit dem Fahrradfahren begonnen,<br />

werde es aber bald tun.<br />

Wie hat sich Ihre Sicht auf<br />

Football und Coaching<br />

durch Ihren<br />

internationalen<br />

Wechsel<br />

nach Europa<br />

verändert?<br />

Als ich letzten<br />

Dezember zum<br />

ersten Mal hier<br />

in Dresden<br />

war, hatte ich die Gelegenheit, die<br />

Trainer und die Spieler vor Ort zu<br />

treffen. Als ich das Ausmaß ihres<br />

Engagements für das Spiel sah; ihre<br />

Liebe zum Spiel; und die Opfer, die<br />

sie gebracht haben, um das Spiel zu<br />

spielen, hat mich das unglaublich<br />

beeindruckt. In ihrer Leidenschaft liegt<br />

Reinheit. Hier wird niemand reich,<br />

indem er Football spielt. Sie spielen<br />

und trainieren es, weil sie es lieben.<br />

Das finde ich sehr inspirierend.<br />

Interview Stefan Brock


22 AUSBLICK<br />

Team32<br />

Neuzugänge &<br />

Internationals<br />

WR Anthony Tittel <strong>#1</strong>5<br />

steigt aus der eigenen<br />

Jugend auf und hat<br />

USA-Erfahrung<br />

BAM!war das eine Neuigkeit, als die<br />

Dresden Monarchs kurz vor<br />

Weihnachten vermeldeten,<br />

dass RB Nico Barrow #5 zurück<br />

kehren wird. Diese Meldung war zum richtigen Zeitpunkt ein gewisser<br />

Anker für den Dresdner Angriff. Kurz darauf verkündete die Defense,<br />

dass DB Angelo Druck, ebenfalls ein Leistungsträger 2023, ebenfalls<br />

ein weiteres Jahr für Dresden spielt. Es zeichnete sich im Herbst<br />

ab, dass einige derjenigen Internationals, die die Monarchs gern<br />

behalten hätten, teilweise mit guten Angeboten weggelockt<br />

wurden oder neue Herausforderungen suchten.<br />

So wird es auch in dieser Saison wieder viele<br />

neue Gesichter im Team geben. Aber diese<br />

Wechselprozedur ist bereits seit vielen Jahren<br />

bekannt und hochkarätige Rückkehrer sind eher<br />

die Ausnahme. Umso erfreulicher ist der Verbleib der<br />

zwei oben genannten Jungs. Auch, dass Kicker und<br />

Publikumsliebling Florian Finke (Foto unten), der in den letztjährigen<br />

Playoffs sein erfolgreiches Comeback in Dresden feierte, sich <strong>2024</strong><br />

erneut für die Monarchs entschieden hat, spricht für die Königlichen.<br />

Zudem gelingt es dem sächsischen Erstligisten immer wieder, junge<br />

talentierte Importspieler für Dresden zu begeistern. Dazu kommen<br />

Spieler mit Potenzial aus der Region oder dem eigenen Nachwuchs.<br />

In dieser Spielzeit rücken beispielsweise mit DB Kay Ludwig #33<br />

und WR Anthony Tittel <strong>#1</strong>5 zwei vielversprechende Akteure aus der<br />

eigenen Jugend in den GFL-Kader. Und mit Greg Seamon ist ja ohnehin<br />

ein neuer Cheftrainer am Ruder, der wie bereits<br />

auf den vorherigen Seiten berichtet, ein echtes<br />

Schwergewicht in Sachen Football-Erfahrung ist.<br />

Im Folgenden stellen wir die Internationals und<br />

die Übersicht der Neuzugänge in Offense und<br />

Defense für <strong>2024</strong> vor.


AUSBLICK<br />

23<br />

WR Ricky Smalling 8<br />

Ricky Smalling spielte für die BIG TEN<br />

University of Illinois und trumpfte von<br />

2017 bis 2019 in der Division I groß auf.<br />

In 30 Spielen fing das 186 cm große und<br />

94 kg schwere Powerpaket 88 mal den<br />

Ball für 1.141 Yards und acht Touchdowns.<br />

2019 startete der Ballempfänger für<br />

Illinois in den ersten sieben Partien, ehe<br />

ihn eine Verletzung zum vorzeitigen<br />

Saisonende zwang.<br />

Trotz des Rückschlags wurde der heute<br />

25-Jährige für den<br />

NFL-Draft 2023<br />

nominiert.<br />

Für alle<br />

Football-<br />

Spieler in<br />

und außerhalb<br />

der<br />

Vereinigten<br />

Staaten<br />

eine große<br />

Ehre. Für<br />

einen Platz in<br />

der stärksten<br />

American-Football-Liga<br />

der Welt<br />

reichte es nicht.<br />

Zuletzt war der<br />

neue Wide Receiver<br />

der Königlichen in<br />

der Division II (NSIC)<br />

für die Winona State<br />

University aktiv.<br />

WR JORDI TORREDEDIA 80<br />

Der 21-jährige Jordi Torrededia spielte<br />

in den vergangenen drei Spielzeiten für<br />

das European League of Football (EFL)<br />

Team der Barcelona Dragons und war<br />

hier einer der absoluten Publikumslieblinge<br />

und Lokalhelden. In Barcelona<br />

geboren, spielte der 1,76 Meter große<br />

und 76 Kilogramm schwere Widereceiver<br />

für die Reus Imperials, die Pioners<br />

de L’Hospitalet sowie seit 2021 für die<br />

Barcelona Dragons. Im Oktober 2022<br />

debütierte Jordi für die spanische Nationalmannschaft<br />

und ist seither ein fester<br />

Bestandteil des<br />

Teams. Mit seiner<br />

Geschwindigkeit<br />

und Wendigkeit<br />

bringt er beste<br />

Voraussetzungen<br />

mit, um<br />

<strong>2024</strong> auch<br />

in der GFL<br />

zu überzeugen.<br />

Max Gracie Ainscough ist eine andere Art<br />

von Widereceiver. Der Brite bringt mit 93<br />

Kilogramm bei 1,86 Meter Körpergröße<br />

reichlich Masse und damit auch Power<br />

aufs Spielfeld. Seit 2018 ist der in Hale/<br />

England geborene Passempfänger im<br />

American Football aktiv. Erst bei den SGS<br />

Bristol, seit 2021 bei den Manchester<br />

Titans, setzte sich Max in der höchsten<br />

britischen Spielklasse durch. Dabei<br />

überzeugte er nicht nur als sichere<br />

Anspielstation in der Offensive, sondern<br />

auch als Kick Returner in den Special<br />

Teams. Der 23-Jährige ist seit 2022<br />

ein wichtiger Spieler der britischen<br />

Nationalmannschaft und lieferte<br />

hier in Länderspielen, u.a. gegen<br />

Dänemark, beeindruckend ab.<br />

Als jüngstes Kind der Domann-Familie schien Brocks<br />

sportliche Karriere früh vorprogrammiert.<br />

Während seine Mutter für das US Olympic<br />

Committee arbeitet, verdient sich sein<br />

Vater als NFL Agent seine Brötchen. Sein<br />

älterer Bruder spielte leidenschaftlich<br />

Football. Speziell die Klienten seines<br />

Vaters waren es, die Brock inspirierten<br />

und ihn auch immer wieder forderten.<br />

Nicht zuletzt formte der Wettstreit mit<br />

seinem älteren Bruder – einem Defensive<br />

Back – den noch jungen Quarterback.<br />

Schon zu Highschool-Zeiten führte Brock<br />

Domann sein Team der Led Pine Creek High<br />

School in Colorado Springs /Colorado zu drei<br />

State Championships. Von hier aus wechselte der<br />

1,86 Meter große und 102 Kilogramm schwere<br />

Quarterback an das Ventura College und führte<br />

dieses zu einer Southern California Football<br />

Association Championship. 1568 Yards in<br />

einer Saison. 14 Touchdowns. 580 erlaufene<br />

Yards. Sieben selbst erlaufene Touchdowns.<br />

Domann lieferte ab, landete aber vorerst<br />

nicht auf dem Radar größerer<br />

Universitäten.<br />

Erst über die Campbell<br />

University (2020) und<br />

das Independence<br />

Community College<br />

(2021) gelang Brock<br />

Domann der Sprung<br />

an die University of<br />

Louisville und damit in<br />

die höchste amerikanische<br />

Studentenliga (Div. I). In<br />

insgesamt neun Partien, davon vier als Starter, erwarf<br />

Brock in Louisville 958 Yards und vier Touchdowns.<br />

Er sicherte Louisville mit einem starken Auftritt im<br />

Wasabi Fenway Bowl den Sieg über Cincinnati<br />

und damit den Titel. Ein Erfolg, an den der<br />

Amerikaner mit den Dresden Monarchs nur zu<br />

gern anknüpfen würde.<br />

WR MAX GRACIE AINSCOUGH 13<br />

QB BROCK Doman 3


24 Neuzugänge<br />

OL PAUL GOLDMANN 79<br />

TE Ethan Janto 9<br />

Aus der Jugend stößt OL Paul „Goldi“<br />

Goldmann zum GFL-Kader. Zunächst<br />

ging es nach der Junioren-Saison 2023<br />

ein halbes Jahr in der M2 zur Sache,<br />

nun wird Paul wie sein Kollege Vincent<br />

Dank #78 im Bundesligateam<br />

der Monarchs trainieren und<br />

sich weiter<br />

entwickeln<br />

können.<br />

Ethan Janto verstärkt uns in der<br />

neuen Saison auf der Position des<br />

Tight Ends. Mit 1,94m und 106kg<br />

bringt er dafür körperlich die<br />

besten Vorraussetzungen<br />

mit. Spielerisch und<br />

athletisch hat der aus<br />

Kalifornien stammende<br />

US-Amerikaner mit<br />

portugiesischen<br />

Wurzeln sein können<br />

zuletzt an der<br />

Simon Fraser<br />

University<br />

(Div.II) unter<br />

Beweis gestellt<br />

und geht nun, zur Freude<br />

der Coaches, den nächsten<br />

Schritt und unterschreibt bei uns in<br />

Dresden.<br />

RB NICO BARROW<br />

5<br />

OL FRANK TURRILL 72<br />

Ein amtierender GFL2 Meister und absoluter<br />

Leistungsträger der Hildesheimer<br />

Aufstiegssaison wird ein Monarch. Frank<br />

Turrill bringt mit seinen 195cm und 136kg<br />

beste körperlicher Voraussetzungen<br />

auf seiner Position mit und wird unsere<br />

bereits starke Offensive Line noch verstärken.<br />

Auf seinen bisherigen Station<br />

bei den UWE Bullets, Carnegie American<br />

Football sowie in der GFL bei den Marburg<br />

Mercenaries und letztlich bei den<br />

Hildesheim Invaders, konnte<br />

der 24-jährige Brite viel<br />

Erfahrung sammeln<br />

und war immer<br />

einer der wichtigen<br />

Beschützer für die<br />

Quarterbacks.<br />

Der talentierte Finne beeindruckte in der Spielzeit<br />

2023 Fans, Mitspieler und Gegner. Mit 1.151<br />

erlaufenen Yards und 608 Yards durch<br />

gefangene Bälle avancierte Nico Barrow<br />

zu den besten Spielern der ERIMA German<br />

Football League. 17 Touchdowns und 3<br />

TPC gingen auf sein Konto, damit war<br />

er mit 108 Punkten hinter Austin<br />

Mitchell zweitbester Scorer der<br />

Goldhelme.<br />

Nachdem die Mission<br />

Championship in der letzten<br />

Saison für den jungen<br />

finnischen Nationalspieler<br />

mit den Monarchs nicht<br />

in Erfüllung ging, sieht er<br />

seine Aufgabe in Dresden<br />

noch nicht als beendet<br />

an. „Ich möchte mich<br />

als Footballspieler<br />

weiterentwickeln und<br />

ich denke das kann<br />

ich in Dresden am<br />

besten. Die Monarchs<br />

haben ihr eigenes<br />

Trainingszentrum, viele<br />

erfahrene Trainer und<br />

besonders die starke O-Line<br />

ist für mich als Runningback wichtig. Ich<br />

bin von dem Club und den Fans begeistert“,<br />

freut sich Nico Barrow auf seine Rückkehr<br />

in die sächsische Landeshauptstadt zu<br />

den Monarchs.<br />

„Wir sind stolz über das Commitment<br />

von Nico und das Bekenntnis zu den<br />

Dresden Monarchs,“ zeigte sich auch<br />

Monarchs-Headcoach Greg Seamon<br />

hoch erfreut.<br />

Nico Barrow wird auch <strong>2024</strong> wieder<br />

eine tragende Stütze des königlichen<br />

Angriffs bilden. Wir freuen uns auf<br />

die kraftvollen Läufe und zahlreiche<br />

Touchdows unserer #5!


Neuzugänge<br />

25<br />

WR Hannes Friedrich 81<br />

Aus der zweiten Mannschaft<br />

bietet sich WR Hannes<br />

Friedrich an und wird seine<br />

Chance suchen. Im GFL-Kader<br />

bekommt der 25-Jährige nun<br />

die Möglichkeit sich weiter<br />

zu entwickeln. Hannes ist<br />

einer von mehreren Talenten,<br />

die aus der Jugend, der M2<br />

und dem Senior Flag Team<br />

das Bundesligateam der<br />

Monarchs verstärken.<br />

Mit Neuzugängen von den Leipzig<br />

Lions haben die Monarchs bisher gute<br />

Erfahrungen gemacht. Insbesondere<br />

die Wide Receiver hatten in Dresden<br />

eine erfolgreiche Zeit. Man erinnere<br />

sich beispielsweise an Radko<br />

Zoller, Mike Schallo oder<br />

Jan Hilgenfeldt, die aus der<br />

Messestadt kamen. Simeon<br />

Oehme ist ebenfalls ein junges Talent<br />

aus der Lions-Schule und verstärkt die<br />

Passfänger in dieser Saison.<br />

WR Simeon Oehme 22<br />

ABgänge Offense<br />

QB Steven Duncan (Wroclaw Panthers)<br />

WR Austin Mitchell (Paris Musketeers)<br />

WR Tommy Wilson (Milano Seamen)<br />

WR Mario Flores (Madrid Bravos)<br />

TE Martin Havelka (Prague Lions)<br />

OL Lars Liebig (Berlin Thunder)<br />

OL Miroslav Kysilka (Karriereende)<br />

OL Zbynek Kysilka (Karriereende)<br />

NeuZugänge Offense<br />

QB Brock Domann #3 (University of Louisville)<br />

RB Johannes Ladwig #30 (Dresden Monarchs M2)<br />

WR Ricky Smalling #8 (Winona State University)<br />

WR Jordi Torrededia #80 (Barcelona Dragons)<br />

WR Max Gracie-Ainscough <strong>#1</strong>3 (Manchester Titans)<br />

WR Simeon Oehme #22 (Leipzig Lions)<br />

WR Anthony Tittel <strong>#1</strong>5 (Junior Monarchs)<br />

WR Tobias Höschele #82 (Dresden Monarchs Senior Flag)<br />

WR Hannes Friedrich #81 (Dresden Monarchs M2)<br />

TE Ethan Janto #9 (Simon Fraser University)<br />

TE Dennis Hinz #46 (Radebeul Suburbian Foxes)<br />

OL Frank Turrill #72 (Hildesheim Invaders)<br />

OL Florian Barthel #64 (Leipzig Hawks)<br />

OL Vincent Dank #78 (Dresden Junior Monarchs)<br />

OL Paul Goldmann #79 (Dresden Junior Monarchs)


26 AUSBLICK<br />

DL Lamonte McDougle 94<br />

LB Dimitri Moore 6<br />

Mit dem 25-jährigen Lamonte McDougle<br />

erhält die erste Reihe der Defensive<br />

vorerst einen enorm erfahrenen und<br />

kraftvollen Spieler, der zu College-Zeiten<br />

für renommierte Teams und erfahrene<br />

Coaches spielen durfte. So begann der<br />

1,81 Meter große und 130 Kilogramm<br />

schwere Lineman seine College-Karriere<br />

2017 bei den West Virginia Mountaineers<br />

(FBS Div. 1), bevor er von 2018 bis 2020<br />

bei Washington State (FBS Div. 1) und<br />

schließlich von 2021 bis 2022 bei den<br />

UTSA Roadrunners (FBS Div. 1) spielte.<br />

Mit insgesamt 70 Tackles in der Division<br />

I, dazu drei Sacks und einen Forced Fumble<br />

sorgte McDougle für<br />

solide Zahlen und zog<br />

auch die Aufmerksamkeit<br />

von Scouts<br />

und Medien auf<br />

sich.<br />

Seine Auszeichnungen<br />

als ESPN<br />

Freshman All-<br />

American sowie<br />

als USA Today<br />

Freshman All-<br />

American stellten<br />

Lamonte<br />

McDougle ins<br />

Rampenlicht.<br />

Als<br />

Nummer 1<br />

Nose Tackle<br />

in der Pac 12<br />

wurde er zurecht<br />

für seine<br />

spielerische<br />

Klasse geehrt.<br />

DB LUCAS MASERO 36<br />

Mit Lucas Masero wechselt spanische<br />

Defensivpower von den Barcelona<br />

Dragons zu uns nach Dresden. Nach dem<br />

er bei den Katalanen seine gesamte, bisherige<br />

Football-Karriere verbracht hat<br />

und dabei auch zweimal Spanish Bowl<br />

Champion wurde, sucht der Nationalspieler<br />

nun eine neue Herausforderung<br />

in der German Football League.<br />

Wo der Defense Liner gebraucht wird, spielt er. Was immer seine Rolle ist, er füllt<br />

sie aus. Bereits zu Highschool-Zeiten folgte Michael Badejo diesem Mantra, stand<br />

hier z.B. als Quarterback, Runningback und Linebackerauf dem Feld. Mit seinem<br />

Talent fiel das in Arlington/Texas geborene Kraftpaket zahlreichen hochklassigen<br />

Colleges auf. Purdue, Washington, Pittsburgh, Iowa, Notre Dame, Indiana, Illinois,<br />

Boise State, Air Force, Army, Houston, Navy, Fresno State und Oregon State<br />

unterbreiteten ihm Angebote. Am Ende zog es das 1,90 Meter große Defensiv-<br />

Talent an die Southern Methodist University (SMU; Div. 1, FBS). Hier erhielt Badejo<br />

in zwei Jahren allerdings nur geringe Spielzeit, verbuchte gerade<br />

einmal 13 Tackles, 1,5 Tackle for Loss (TFL) und einen Sack.<br />

Grund genug, nach einer neuen Herausforderung zu suchen<br />

und sich der Texas Southern University (TSU; Div. 1, FCS)<br />

anzuschließen. Mit 28 Tackles, 3,5 Sacks und einem<br />

erzwungenen Fumble in seinem letzten Jahr legte er<br />

fantastische Zahlen vor. In seiner gesamten Zeit an der<br />

TSU sammelte er 100 Tackles, 10.5 Sacks, 12.5<br />

TFL, 2 Pass Break Up und 3 Forced Fumble.<br />

Als Edge Rusher jagte er Quarterbacks und<br />

das dank seiner Athletik äußerst erfolgreich.<br />

Nach seinem Abschluss an der Texas<br />

Southern University weckte Badejo auch<br />

das Interesse mehrerer NFL-Teams. Die<br />

Chicago Bears, die Carolina Panthers<br />

und die Seattle Seahawks luden<br />

ihn zu Trainingslagern ein.Hier<br />

konnte er sich allerdings nicht<br />

durchsetzen.<br />

Der 27-Jährige spielte zuletzt<br />

für die San Diego Strike<br />

Force in der Indoor Football<br />

League (IFL). Hier startete<br />

er in 14 der insgesamt<br />

15 Spiele der regulären<br />

Saison 2023.Insgesamt<br />

verzeichnete der<br />

Defensive Lineman in San<br />

Diego 38 Tackles, davon 7,5 Tackles<br />

für einen Raumverlust, 3,5 Sacks<br />

und 3 Forced Fumbles. Starke<br />

Werte, die auch die Dresden<br />

Monarchs überzeugten.<br />

Seine Football-Karriere startete der 1,90 Meter große<br />

und 105 Kilogramm schwere Athlet an der Cedar<br />

Hill High School in Dallas. Nach vier Jahren<br />

steht eine beeindruckende Gesamtbilanz<br />

mit mehr als 200 Tackles und 15 Sacks. Jede<br />

Menge große Colleges, wie Arizona State,<br />

Arkansas, Kalifornien, Colorado, Iowa State,<br />

Kansas State und Missouri unterbreiteten<br />

Moore ein Angebot. Er entschied sich für<br />

Vanderbilt (FBS, Div. I). Von 2018 bis 2020<br />

erzielte der heute 25-Jährige in 31 Spielen<br />

starke 219 Tackles, 1,5 Sacks und sechs<br />

Pass Deflections. 2021 spielte Dimitri für<br />

die Missouri State Bears (FCS, Div. I). 2022<br />

agierte Dimitri Moore ein Jahr als Linebacker<br />

für die Texas Tech Red Raiders (FBS Div. 1). In<br />

seinen neun Spielen hatte er eine Schlüsselrolle<br />

inne, weil er sowohl innen als auch außen spielen<br />

kann. Bei 127 Snaps erzielte er acht Tackles (fünf<br />

solo), einen Sack und zwei Quarterback Hurries.<br />

DL Michael Badejo<br />

7


AUSBLICK<br />

27<br />

DB LOGAN MOBELINI 4<br />

Mit Logan Mobelini wechselt ein, trotz seiner<br />

erst 21 Jahre, GFL erfahrener Defensive<br />

Back zu uns. Der Highschool Absolvent<br />

aus Cambridge, Ohio geht dieses Jahr<br />

bereits in seine dritte Saison in Deutschlands<br />

höchster Spielklasse. 2022 kam der<br />

junge US-Amerikaner von den Cambridge<br />

Bobcats zu den Marburg Mercenaries in<br />

die German Football League, wo er gleich<br />

im ersten Jahr überzeugen konnte. 2023<br />

kehrte Logan nach Marburg zurück und<br />

legte beeindruckende Zahlen auf. Insgesamt<br />

kam er auf 3 Sacks, 119 Tackles,<br />

davon 72 Solo Tackles, womit er auf<br />

Platz 2 der gesamten Liga stand.<br />

Eine weitere internationale<br />

Verstärkung kommt aus<br />

Skandinavien zu uns nach<br />

Dresden. Der finnische<br />

Titelsammler Eero Vaija spielte in<br />

der Maple League bei den Kuopio<br />

Steelers und den Kouvola Indians<br />

mit denen er dreimal in Folge<br />

den nationalen Titel gewinnen<br />

konnte. Im letzten Jahr wagte der<br />

Nationalspieler Finnlands den<br />

Schritt von der Maple League nach<br />

Österreich zu den Graz Giants. In<br />

der Saison <strong>2024</strong> möchte er nun<br />

mit uns angreifen.<br />

DB Eero Vaija 21<br />

ABgänge DEFense<br />

DL Adam Bender (Karriereende)<br />

LB Hugo Dyrendahl (Frankfurt Galaxy)<br />

DB Jonas Gacek (Tirol Raiders)<br />

DB Chris Lipsey (Straubing Spiders)<br />

DB Joe Cassidy (Bristol Aztecs)<br />

DB Ales Drhlik (Prague Lions)<br />

DB Samuel Mindham (Lübeck Cougars)<br />

NeuZugänge DEFENse / Special Teams<br />

DL Michael Badejo #7 (San Diego Strike Force (IFL))<br />

DL Lamonte McDougle #94 (University of Texas at San Antonio)<br />

DL Jonas Schultes #52 (Berlin Thunder)<br />

LB Dimitri Moore #6 (Texas Tech University)<br />

LB Thomas Berger #51 (Frankfurt Galaxy)<br />

LB Johannes Mittenzwei #54 (Vogtland Rebels)<br />

DB Logan Mobelini #4 (Marburg Mercenaries)<br />

DB Eero Vaija #21 (Graz Giants)<br />

DB Lucas Masero #36 (Barcelona Dragons)<br />

DB Walther Schönbrodt-Rühl #39 (Irland)<br />

DB Jakob Kretschmer #32 (Dresden Monarchs M2)<br />

DB Carl Eckardt #29 (Junior Monarchs)<br />

DB Fabian Funke #37 (Dresden Monarchs Senior Flag)<br />

K/P Sandro Hauswald <strong>#1</strong>4 (Suhl Gunslingers)<br />

DL Jonas Schultes #52<br />

spielte zuvor bei den<br />

Leipzig Kings und<br />

Berlin Thunder<br />

in der ELF


28 Camp<br />

Trotz Widrigkeiten gute Camps<br />

Die Dresden Monarchs haben<br />

ihre beiden Trainingscamps<br />

in Vorbereitung auf die neue<br />

Saison in der ERIMA German<br />

Football League (GFL) trotz einiger<br />

Widrigkeiten erfolgreich abgeschlossen.<br />

Da noch immer nicht auf dem neuen<br />

Kunstrasenplatz auf der Bärnsdorfer<br />

Straße trainiert werden kann, mussten<br />

die Monarchs zunächst auf den<br />

Nebenplatz ausweichen. Vergangenen<br />

Samstag wurde dann bei nasskaltem<br />

Wetter im Ostragehege trainiert.<br />

Man konnte auf die Idee kommen, sie<br />

hätten sich am Wochenende schon<br />

DL Eric Hauschild #99<br />

Coach Jerod Kruse<br />

Anzeige<br />

TAG24_Dresden Monarchs_hoch.pdf 1 05.04.24 13:57<br />

Zwei Neue unter sich: WR Jordi Torrededia #80<br />

vor DB Eero Vaija #21<br />

Offense Coordinator<br />

Robert Cruse<br />

DEINE<br />

NEWS<br />

FÜR<br />

DRESDEN


Camp<br />

29<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber:<br />

Dresden Monarchs e.V.<br />

American Football Club<br />

Bärnsdorfer Straße 2, 01097 Dresden<br />

Telefon 0351 - 3113111<br />

www.dresden-monarchs.de<br />

Gestaltung, Satz & Layout:<br />

der treibstoff - Designstudio für<br />

kreative Kommunikation - Stefan Brock<br />

Boderitzer Straße 91, 01217 Dresden<br />

Telefon 0351 - 4764770<br />

www.dertreibstoff.de<br />

DB Lucas Masero #36<br />

mal auf das Auswärtsspiel bei den<br />

Kiel Baltic Hurricanes vorbereitet,<br />

dort gehört Regen fast schon dazu.<br />

Die Schauer und die Temperaturen<br />

waren zwar nicht ideal, aber es gibt<br />

kein schlechtes Wetter. Bestes Beispiel<br />

dafür ist Coach Cruse (Foto unten),<br />

der nicht nur in Sachen Trainingsplan<br />

perfekt vorbereitet war.Doch trotz<br />

der äußeren Umstände ist das Team<br />

wieder ein großes Stück in der<br />

Vorbereitung vorangekommen und<br />

Headcoach Greg Seamon und sein Staff<br />

waren mit den Einheiten an den zwei<br />

aufeinanderfolgenden Wochenenden<br />

sehr zufrieden. „Ich bin glücklich mit<br />

dem Fortschritt, den wir in den zwei<br />

Wochen gemacht haben. Ich bin aber<br />

noch nicht komplett zufrieden, weil<br />

wir noch Arbeit vor uns haben. Ich<br />

mache mir aber keine Sorgen, denn<br />

Einsatz und Einstellung der Jungs<br />

sind exzellent. Wir bewegen uns auch<br />

bereits auf einem sehr guten Level“,<br />

erklärt Seamon.<br />

Während im Camp 1 vor allem<br />

an den Grundlagen gearbeitet<br />

und das Fundament gelegt wurde,<br />

erhöhten die Coaches im Camp 2 noch<br />

einmal die Intensität: Verschiedene<br />

Spielsituationen standen hier im<br />

Mittelpunkt. Unterstützung erhielten<br />

die Königlichen dabei vom ehemaligen<br />

NFL-Coach Jerod Kruse, mit dem<br />

Seamon bereits bei den Cleveland<br />

Browns zusammengearbeitet hatte.<br />

Kruse führte zum Abschluss am<br />

vergangenen Sonntag zudem noch eine<br />

Defense Clinic durch.<br />

Den vorläufigen Höhepunkt findet<br />

die Vorbereitung mit dem ersten<br />

und einzigen Pre-Season-Game der<br />

Saison heute gegen die Straubing<br />

Spiders. Bis zum Kickoff um 15 Uhr<br />

im Stadion an der Bärnsdorfer Straße<br />

wurde die Intensität aber noch weiter<br />

erhöht. Denn auch das Testspiel soll<br />

nur eine weitere Zwischenetappe bis<br />

zum Saisonstart am 11. Mai bei den<br />

Paderborn Dolphins sein.<br />

Foto: Robby Wendrock<br />

Chefredaktion:<br />

Stefan Brock<br />

Telefon 0351 - 4764770<br />

info@dertreibstoff.de<br />

Mitarbeiter & Autoren:<br />

Philipp Baron, Cassandra Brock, Stefan Brock,<br />

Jörg Dreßler, Lutz Goldammer, Dennis Pohlig,<br />

Hendryk Proske, Tina Zschärlich<br />

Fotos:<br />

Tony Bäsken, Cassandra Brock, Stefan Brock,<br />

Anastasia Goncharova, Jörg Meißner, Matthias Möbius,<br />

Max Patzig, Felix Pohl, Dirk Pohl, Melanie Steigler,<br />

Leo Ziems, Martin Budach<br />

Sie möchten einen<br />

Job mit Zukunft?<br />

Wir suchen genau Sie.<br />

Anzeigen-Marketing:<br />

Sieg & Soehne,<br />

Sport.Event.Kommunikation<br />

Georg-Treu-Platz 3 , 01067 Dresden<br />

Telefon 0351 - 5636464<br />

Telefax 0351 - 5636565<br />

www.sieg-und-soehne.de<br />

Druck:<br />

SAXOPRINT GmbH<br />

Enderstraße 92 c, 01277 Dresden<br />

www. saxoprint.de<br />

Monteure/Bauhelfer (m/w/d) gesucht<br />

Sie haben Interesse an einer beruflichen Veränderung,<br />

Spaß an körperlicher Arbeit und einen gültigen Führerschein?<br />

Sie suchen einen Job in einer zukunftssicheren Branche?<br />

Melden Sie sich gern bei uns: 0351 – 218 085 0<br />

Ausbildung nicht erforderlich – Quereinsteiger willkommen!<br />

Der Kompetenzpartner für alle Bereiche der<br />

Verkehrssicherung, Verkehrstechnik & Eventabsicherung<br />

Anzeige<br />

Schönlein Verkehrstechnik GmbH | Bismarckstraße 63 a | 01257 Dresden | TEL 0351 – 218 085 0 | MAIL dresden@schoenlein.com


it 129 Millionen Einwohnern reiht<br />

sich Mexiko aktuell auf Platz 10 der<br />

bevölkerungsreichsten Länder der<br />

Welt ein und ist ebenso der einwohnerreichste<br />

spanischsprachige Staat<br />

der Erde. In den angrenzenden USA,<br />

welche einen beachtlichen Anteil<br />

an Einwohnern mit mexikanischem<br />

Hintergrund aufweisen, ist die mexikanische Kultur heutzutage<br />

allgegenwärtig. Unsere Firma, die Mexican Soda Company,<br />

importiert seit 2016 mexikanische Produkte im Direktgeschäft<br />

nach Deutschland. Hierbei ist unsere Mission klar definiert:<br />

Mexiko mit seiner farbenfrohen und facettenreichen Kultur<br />

gehört auf den deutschen Markt.<br />

Beginnend ab 1990 folgten unzählige Reisen nach Mexiko, wodurch<br />

die Liebe und Verbundenheit zum Land stetig wuchs.<br />

Neue Geschäftsbeziehungen konnten aufgebaut werden, wie<br />

beispielsweise der exklusive Deal mit der ältesten und beliebtesten<br />

Limonandenmarke Mexikos - „JARRITOS“. Seither ist<br />

die Mexican Soda Company der alleinig-legitimierte Importeur<br />

der JARRITOS Sodas in Deutschland, welche aktuell in 8<br />

verschiedenen Sorten erhältlich sind. Zu den Sorten zählen (24<br />

x 0,37 l): der Pionier Mandarin, die exotische Mango, die aussergewöhnliche<br />

Mexican Cola, die erfrischende Limette, aber<br />

auch weitere tropische Flavors wie Guava, Pineapple, Grapefruit<br />

& Strawberry. Alle Sodas sind 100% aus natürlichen Aromen<br />

und mit 100% Rohrzucker hergestellt.<br />

WWW.MEXICANSODA.DE<br />

@ JARRITOS_DEUTSCHLAND


COACH‘S CORNER<br />

31<br />

Greg Seamon<br />

HEAD COACH<br />

Gute Möglichkeit, Erfahrungen für<br />

die Saison zu sammeln<br />

Erster Eindruck vom Team<br />

Ich bin sehr beeindruckt davon, wie<br />

hart unser Team bereit ist zu arbeiten.<br />

Die Spieler und Trainer sind voll und<br />

ganz darauf bedacht, sich Tag für Tag<br />

zu verbessern. Wir haben vom ersten<br />

Tag an gute Fortschritte gemacht. Es<br />

484 C<br />

gibt immer Bereiche, die verbessert<br />

werden müssen, aber ich denke,<br />

#f6a950<br />

2009 C<br />

dass wir das Talent haben, eine sehr<br />

gute Mannschaft zu formen. Dieses<br />

Saisonvorbereitungsspiel gibt uns die<br />

Chance, uns mit einem anderen Gegner<br />

zu messen.<br />

RAL 3013<br />

RGB 151, 46, 37<br />

Hex #972e25<br />

CMYK 0, 100, 90, 30<br />

Pantone Solid Coated<br />

RAL 1017<br />

RGB 246, 169, 80<br />

Hex<br />

CMYK 0, 40, 100, 0<br />

Pantone Solid Coated<br />

Fitness der Spieler<br />

Zu diesem Zeitpunkt sind die meisten<br />

Spieler gesund und fit. Wenn die Woche<br />

gut verläuft, sollten wir fast alle unsere<br />

Akteure zur Verfügung haben.<br />

Heute gegen Straubing<br />

Ich weiß, dass ihr Kader zahlreiche<br />

neue Spieler hat. Da dies der erste<br />

Wettbewerb für jedes Team ist,<br />

gibt es kein Video zum Studieren.<br />

Ich bin sicher, dass sie besser sein<br />

werden als vor einem Jahr und ein<br />

schwieriger Gegner für uns sein<br />

werden. Dieses Spiel ist wichtig, weil<br />

es das erste Mal ist, dass wir gegen<br />

einen echten Gegner auf dem Feld<br />

stehen, es wird Schiedsrichter, eine<br />

Anzeigetafel und ein Ergebnis geben.<br />

Das Saisonvorbereitungsspiel gibt<br />

uns die Möglichkeit zu bewerten,<br />

wie wir, Spieler und Trainer, auf die<br />

Herausforderungen reagieren, die Teil<br />

eines Spieltages sind. Ich bin gespannt,<br />

wie wir gegen die Spiders antreten!<br />

Einsatzzeiten<br />

Jeder Spieler, der in den letzten Wochen<br />

im Training gearbeitet hat, hat es<br />

verdient, in der Saisonvorbereitung<br />

dabei zu sein. Unsere Starter werden<br />

das Spiel beginnen und voraussichtlich<br />

das erste Viertel spielen. Die zweite<br />

und dritte Reihe spielt den größten<br />

Teil des Spiels. Dies ist eine großartige<br />

Möglichkeit für sie, Erfahrungen zu<br />

sammeln und für uns, sie in einem<br />

tatsächlichen Spiel zu bewerten. Einige<br />

dieser Spieler werden im Laufe der<br />

Saison zweifellos für uns spielen, und<br />

dies ist die beste Gelegenheit, ihnen<br />

dabei zu helfen, sich zu verbessern.<br />

Foto: Jörg Meißner


32 GAMEDAY FACTS - Match up<br />

Anzeigen<br />

Fotos: Jelenko Miladinovic, Matthias Möbius, Jörg Meißner, Leo Ziems, Cassandra Brock<br />

Monarchs<br />

__________________________________<br />

Direkter Vergleich<br />

__________________________________<br />

Begegnungen Gesamt 2<br />

__________________________________<br />

Siege Dresden Monarchs 2<br />

__________________________________<br />

Siege Straubing Spiders 0<br />

__________________________________<br />

Punkteverhältnis 78:35<br />

__________________________________<br />

__________________________________<br />

Letzte Spiele<br />

__________________________________<br />

06.05.2023<br />

__________________________________<br />

Straubing Spiders vs Monarchs 14:34<br />

__________________________________<br />

22.05.2021<br />

__________________________________<br />

Monarchs vs Straubing Spiders 44:21<br />

__________________________________<br />

__________________________________<br />

Höchste Siege<br />

22.05.2021<br />

Monarchs vs Straubing Spiders 44:21<br />

Der erste Vergleich gegeneinander war im<br />

Mai 2021, der Dresdner Meistersaison, hier<br />

mit QB KJ Carta-Samuels<br />

vs<br />

SPIDERs<br />

2023: RB David Baum #27<br />

2023: WR Tommy Wilson #23<br />

Offizielle heute<br />

der treibstoff<br />

designstudio für kreative kommunikation<br />

Stefan Brock<br />

Boderitzer Straße 91<br />

01217 Dresden<br />

Tel. 0351-4764770<br />

__________________________________<br />

Spielort: Stadion Bärnsdorfer Straße 2,<br />

__________________________________<br />

01097 Dresden (Kunstrasen)<br />

__________________________________<br />

Zuschauereinlass: 13:30 Uhr<br />

__________________________________<br />

Kick-Off: 15:00 Uhr<br />

__________________________________<br />

__________________________________<br />

Schiedsrichter<br />

__________________________________<br />

Referee - Steffen Enderlein<br />

__________________________________<br />

Centerjudge - Christoph Wünschmann<br />

__________________________________<br />

Umpire - Max Manthey<br />

__________________________________<br />

Linesman - Felix Scheffler<br />

__________________________________<br />

Linejudge - Matthias Fetzer<br />

__________________________________<br />

Backjudge - Gábor Görner<br />

__________________________________<br />

Sidejudge - Lisa Majcherczak<br />

__________________________________<br />

Fieldjudge - Felix Balkau<br />

__________________________________<br />

__________________________________<br />

Chain-Crew und Balljungen:<br />

__________________________________<br />

Steffi Heyber<br />

__________________________________<br />

Alexander Heyber<br />

__________________________________<br />

Maximilian Brust<br />

__________________________________<br />

Stephan Dietzsch<br />

__________________________________<br />

Konrad Engelmann<br />

__________________________________<br />

zwei U17 Spieler<br />

__________________________________<br />

__________________________________<br />

Game/Play Clock:<br />

__________________________________<br />

Holger Gladitzsch<br />

__________________________________<br />

Thomas Petermann


ROSTER<br />

Dresden<br />

MONARCHS<br />

# Name Pos. Nat.<br />

0 Florian Finke K D<br />

2 Yazan Nasser RB D<br />

3 Brock Domann QB USA<br />

4 Logan Mobelini DB USA<br />

5 Nico Barrow RB FIN<br />

6 Dimitri Moore LB US/D<br />

7 Michael Badejo DL USA<br />

8 Ricky Smalling WR USA<br />

9 Ethan Janto TE US/POR<br />

10 Eric Seidel WR D<br />

11 Marvin Schöne QB D<br />

12 Dennis Pöche WR D<br />

13 Max Gracie-Ainscough WR GBR<br />

14 Sandro Hauswald K/P D<br />

15 Anthony Tittel WR D<br />

18 Finn Gornig DB D<br />

19 Yannik Heim DB D<br />

20 Angelo Druck DB FRA<br />

21 Eero Vaija DB FIN<br />

22 Simeon Oehme WR D<br />

24 Lars Müller DB D<br />

26 Silven Frohs FB D<br />

28 Arne Stephan RB D<br />

29 Carl Eckhardt DB D<br />

30 Johannes Ladwig RB D<br />

32 Jakob Kretschmer DB D<br />

33 Kay Ludwig DB D<br />

34 Peter Schuberth LB D<br />

35 Luca Ender DB D<br />

36 Lucas Masero DB SPA<br />

37 Fabian Funke DB D<br />

38 Florian Zur Nieden LB D<br />

39 Walther Schönbrodth-Rühl DB D<br />

41 Sebastian Otto LB D<br />

43 Daniel Stechbarth LB D<br />

44 Robert Koschorrek LB D<br />

46 Dennis Hinz TE D<br />

49 Chris Noak LB D<br />

51 Thomas Berger LB D<br />

52 Jonas Schultes DL D<br />

53 Hermann Schramm OL D<br />

54 Johannes Mittenzwei LB D<br />

55 Lukas Fuchs LB D<br />

56 Paul Findeisen DL D<br />

59 Johann Bachofner OL D<br />

60 Nico Katzschmann OL D<br />

64 Florian Barthel OL D<br />

72 Frank Turrill OL UK<br />

75 Phillip Most OL D<br />

76 Aaron Wahl OL D<br />

77 Felix Bonn OL D<br />

78 Vincent Dank OL D<br />

79 Paul Goldmann OL D<br />

80 Jordi Torrededia WR SPA<br />

81 Hannes Friedrich WR D<br />

82 Tobias Höschele WR D<br />

83 Leon Otto WR D<br />

85 Julian Goern WR D<br />

87 Roman Damasch TE D<br />

88 Manuel Behrends WR D<br />

90 Dorian Boldog DL D<br />

91 Georg Helbing DL D<br />

93 Jannik Stanke DL D<br />

94 Lamonte McDougle DL US/UK<br />

95 Leonardo Matassini DL D<br />

96 Paul Justen DL D<br />

99 Eric Hauschild DL D<br />

Coaches<br />

Greg Seamon<br />

Erik Keil<br />

Robert Cruse<br />

Radko Zoller<br />

Chris Arnold<br />

Martin Schmidt<br />

Marcus Donner<br />

Thomas Stantke<br />

Head Coach<br />

Special Teams / O-Line<br />

Offense Coordinator<br />

Wide Receiver<br />

Runningbacks<br />

Defense Coordinator<br />

Defense Line<br />

Defense Backs


ROSTER<br />

STRAUBING<br />

SPIDERS<br />

# Name Pos. Nat.<br />

0 Anton Liu DB D<br />

1 Kamal Cass RB USA<br />

2 Luis Wittmann QB D<br />

3 Colton Smith WR USA<br />

4 Myles Christian DB USA<br />

5 Jeremy Conley LB USA<br />

6 Alexander Biebl QB D<br />

7 Anthony Green WR USA<br />

8 J‘vonte Davis RB USA<br />

9 Deniz Yilmaz WR D<br />

10 Fabian Holmer WR D<br />

11 Benedikt Holmer WR D<br />

12 Chris Lipsey DB USA<br />

13 Maximilian Menke WR D<br />

15 Nandito-Roberto-Dany Biro LB ROU<br />

17 Aaron Schneckenpointer DB D<br />

18 Marcel Szalkowski QB D<br />

19 Lukas Birkel WR D<br />

22 Matthias Siemann D<br />

24 Oskar Franke RB POL<br />

27 Michael Pfeiffer DL D<br />

28 Jaylin Woods LB USA<br />

31 Horst-Peter Bartl RB D<br />

32 Christopher Aigner DB D<br />

33 Franz Huber DB D<br />

36 Dylan Dubuque LB USA<br />

39 Philipp Biebl DB D<br />

40 Gerald Raab LB D<br />

44 Collin Oriokason LB D<br />

45 Fabian Esterl RB D<br />

46 Julian Reichert LB D<br />

47 Martin Strohmayer DL D<br />

50 Jonas Högl DL D<br />

51 Andreas Biendl OL D<br />

52 Ferdinand Klinger LB D<br />

55 Jakob Wittmann OL D<br />

57 Kai Kopecky OL D<br />

60 Marius Knorr OL D<br />

61 Finn Ludolph OL D<br />

65 Shane Sargent DL USA<br />

71 Phillipp Pleischl OL D<br />

72 Peter Hart OL UK<br />

73 Hallam Brammah OL UK<br />

77 Simon Eisenschink OL D<br />

78 Markus Haas OL D<br />

80 Thomas Gandorfer WR D<br />

81 Mortiz Reisinger WR D<br />

83 Tim Pabst WR D<br />

84 Simon Gendrisch WR D<br />

87 Anton Drotleff WR D<br />

90 Mike Katschke DL D<br />

91 Stefan Fischer DL D<br />

93 Christian Kerscher DL D<br />

95 Marius Bindl DL D<br />

98 Mark Nickles DL D<br />

99 Fabian Raab DL D<br />

Noah Rimsky-Korsakow OL D<br />

Sergio Fernandez DB USA<br />

Keenen Boyce LB USA<br />

(Änderungen möglich)<br />

DL Marius Bindl #95 im Spiel<br />

gegen die Monarchs 2023<br />

Head Coach - Fabian Vulic<br />

Defensive Coordinator - Max Macek<br />

Offensive Coordinator - Sven Dorfner<br />

RB Coach - Sebastian Schuhbauer<br />

OL Coach - Andreas Biendl<br />

LB Coach - Mike Wittmann<br />

DL Coach - Jan Eberl<br />

OL Assistant Coach - Max Andorfer<br />

DL Assistant Coach - Martin Egner


Gegner<br />

37<br />

Spinnenjagd – Teil drei<br />

Ist das schon ein Traditions-Duell? Zum dritten Mal in vier Jahren<br />

messen sich die Monarchs in der Saisonvorbereitung mit den Spiders<br />

aus dem niederbayrischen Straubing. Zwei Spiele konnte Dresden bisher<br />

gewinnen. <strong>2024</strong> soll für die Spiders schon von Beginn an erfolgreicher<br />

werden!<br />

Fotos: Bernd Müller, Jelenko Miladinovic, Manfred Löffler, Spiders PR,<br />

Da blieb kein Stein auf dem anderen!<br />

Die Straubing Spiders waren im<br />

letzten Jahr wahrlich nicht zu<br />

beneiden. Da war man mit viel<br />

Euphorie ein Jahr zuvor durch die erste GFL<br />

Saison marschiert. Liga-Vierter und Play Off<br />

Viertelfinale – da hatte man schon weniger<br />

aufregende Aufsteiger in der Südstaffel erlebt.<br />

Und dann ging im Folgejahr so ziemlich<br />

alles schief. Stress im Kader, lediglich drei<br />

Siege, einer davon im August gegen Allgäu,<br />

der sprichwörtlich in letzter Minute den<br />

Klassenerhalt sicherte. Kann mal passieren, soll<br />

nicht nochmal so passieren.<br />

Doch die Spiders kennen sowas. Seit 40 Jahren<br />

gibt es den Verein, seit 1987 wird offiziell gespielt.<br />

Es ging hoch, es ging runter. Man<br />

feierte Aufstiege, mehrmals bis in Liga<br />

zwei. Man musste immer wieder Nackenschläge<br />

einstecken und neu anfangen.<br />

Und genau das machen sie jetzt wieder in<br />

Straubing.<br />

Nach der letzten Saison wurde mal<br />

eben der komplette Coaching Staff<br />

ausgetauscht. Neuer Spinnenkönig ist<br />

nun Head Coach Fabian Vulic. Den<br />

kennt man, wenn man sich in<br />

Bayern mit Football beschäftig.<br />

Hat in verschiedenen Vereinen<br />

gespielt und z.B. bei den<br />

Königsbrunn Ants als Präsident<br />

die Geschicke geleitet. Ebenfalls<br />

ein bekanntes Gesicht mit neuer<br />

Aufgabe ist Max Macek. Der Name<br />

ist direkt mit dem Aufstieg in die GFL und der<br />

Euphorie im ersten Jahr verbunden. Macek<br />

hatte Straubing 2021 mit einer Perfect Season<br />

zum Aufstieg geführt. Und Macek war auch<br />

Cheftrainer, als man 2022 bis in die Play Offs<br />

marschierte. Dann trennte man sich. Ging nicht<br />

gut aus. Jetzt ist er wieder da und übernimmt<br />

als Coach die Defense.<br />

Auch das Team hat man durchaus kräftig<br />

durchgeschüttelt. Mindestens einen im Angriff<br />

hat man aber gehalten: Runningback Kamal<br />

Cass machte Team und<br />

Fans einen Tag vor<br />

Weihnachten<br />

2023 ein Riesengeschenk,<br />

indem er<br />

für <strong>2024</strong><br />

die Zusage<br />

gab.<br />

RB Kamal Cass<br />

spielt <strong>2024</strong> erneut in<br />

Straubing


38 Gegner<br />

Die Straubing Spiders belegten im letzten Jahr Rang 6 in der GFL-Süd<br />

WR Deniz Yilmaz #9<br />

Drittbester Läufer der Liga. Mit reichlich 1000<br />

Rushing Yards und neun erlaufenen Touchdowns<br />

agiert der Mann in ähnlichen Gefilden wie<br />

Dresdens Nico Barrow.<br />

Cass soll auch diese Saison glänzen. Dafür hat<br />

man vor allem in der O-Line aufgerüstet.<br />

Uunter anderem mit zwei neuen Briten:<br />

Hallam Brammah und Peter Hart. Hingegen<br />

vertraut man auf der Position des<br />

Spielmachers deutschen Talenten.<br />

Alexander Biebl und Marcel Szalkowski<br />

sind schon erfahrene Spiders. Mit<br />

dem 21-jährigen Luis Wittmann hat<br />

man eines der verheißungsvollsten Talente<br />

aus dem nationalen Markt<br />

aus Ingolstadt nach Niederbayern<br />

gelockt.<br />

Auch in der Defense hat<br />

man einiges getan. So mit<br />

einem, den man letztes Jahr<br />

noch im Dress der Monarchs<br />

feiern<br />

durfte:<br />

Cornerback<br />

Chris Lipsey kommt heute als Gegner ins<br />

Dresdner Stadion. Auch Jeremy Conley ist für GFL<br />

Beobachter ein guter Bekannter. Letztes Jahr Tackle-<br />

Leader der Liga, verließ der Mann Tabellenschlusslicht<br />

Ravensburg, um in Straubing mehr Erfolge zu<br />

feiern. Mit Dylan Dubuque und Myles Christian hat<br />

man zudem zwei College-Erfahrene Amerikaner,<br />

die sowohl als Linebacker als auch im Defense<br />

Backfield agieren können. Myles Christian<br />

setzt für die Season <strong>2024</strong> schon mal den Ton<br />

für sein neues Team. Auf der Team-Site lässt<br />

er sich mit den Worten zitieren: „Die letzte<br />

Saison war ein Ausrutscher, das merkt man an<br />

der Art und Weise, wie sie kommunizieren und<br />

wie gearbeitet wird. Mein Traum bleibt zwar<br />

immer noch die NFL. Die Chancen<br />

sehe ich mit einer starken<br />

Saison in Straubing immer noch<br />

am Leben. Und wer weiß: am<br />

Ende mag ein Play Off Run sogar<br />

Ziele verwirklichen, von denen<br />

man aktuell nur träumen mag“.<br />

Mit einem Sieg im Test bei<br />

den Monarchs könnte man<br />

mit dem Run schon mal<br />

anfangen.<br />

Hendryk Proske<br />

QB Alexander Biebl #6


Glücksmoment<br />

im Glas<br />

Freu Dich drauf.


40 Tabellen / spielplan<br />

STANDINGS<br />

GFL Nord aktuelle WERTUNGSTABELLE G P W - L Score<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

Berlin Adler<br />

Berlin Rebels<br />

Dresden Monarchs<br />

Hildesheim Invaders<br />

Kiel Baltic Hurricanes<br />

New Yorker Lions Braunschweig<br />

PADERBORN DOLPHINS<br />

Potsdam Royals<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

0 0:0 0 - 0 0:0<br />

Heimspiel Tickets unter: ETIX.com<br />

Monarchs Gamedays <strong>2024</strong><br />

PRE<br />

Rudolf<br />

Harbig<br />

Stadion<br />

Sa, 27. APR <strong>2024</strong> 15:00 Uhr DDM - SRS<br />

Sa, 11. MAI <strong>2024</strong> 19:00 Uhr PBD - DDM<br />

Sparkassen Gameday<br />

So, 26. MAI <strong>2024</strong> 15:00 Uhr DDM - NYL<br />

_ : _<br />

_:_<br />

_ : _<br />

Sa, 8. JUN <strong>2024</strong> 16:00 Uhr DDM - KBH _ : _<br />

Sa, 22. JUN <strong>2024</strong> 16:00 Uhr DDM - BAD<br />

Sa, 29. JUN <strong>2024</strong> 16:00 Uhr PRO - DDM<br />

SA, 27. JUL <strong>2024</strong> 16:00 Uhr KBH - DDM<br />

SO, 4. AUG <strong>2024</strong> 15:00 Uhr DDM - HII<br />

SA, 10. AUG <strong>2024</strong> 16:00 Uhr NYL - DDM<br />

Sa, 17. AUG <strong>2024</strong> 16:00 UHR DDM - PBD<br />

_ : _<br />

_ : _<br />

_ : _<br />

_ : _<br />

_ : _<br />

_ : _<br />

HEINZ<br />

STEYER<br />

Stadion<br />

SA, 24. AUG <strong>2024</strong> 16:00 Uhr BRE - DDM _ : _<br />

SACHSEN ENERGIE GAMEDAY<br />

SO, 1. SEP <strong>2024</strong> 16:00 Uhr DDM - ALC _ : _<br />

SA, 7. SEP <strong>2024</strong> 17:00 Uhr SHU - DDM _ : _<br />

Alle Spiele: www.sportdeutschland.tv/gfl<br />

Über den Winter wurde im Studio und in der<br />

Halle trainiert<br />

Foto: Jörg Meißner<br />

Playoffs: 21./22.9. VF | 28./29.9. HF | 12.10. Endspiel ERIMA GFL Bowl in ESSEN


HAUPT-SPONSOREN<br />

FÖRDERER SPONSOREN EXKLUSIV PREMIUM-SPONSOREN<br />

IFA Impulsfeuerung<br />

60x in Deutschland<br />

plus.aok.de/leistungen<br />

Rechtsanwalt<br />

Dr. Christoph Möllers<br />

Baurecht<br />

Deine Vorteile bei uns inklusive:<br />

Kostenlose Inspektionen<br />

Bikeleasing: alle Anbieter<br />

Werkstatt: online Terminbuchung<br />

Touchdown für<br />

dein Bike<br />

SWD Sicherheits- und Werttransportdienste<br />

GmbH Dresden<br />

SWD<br />

SECURITY<br />

Elisabeth Schäkel<br />

Gesund werden,<br />

gesund bleiben<br />

Dr. Thomas Hitzbleck<br />

Bemer Partner<br />

© Foto: Endura<br />

Thomas Straße<br />

OSTEO Med<br />

communication<br />

services and solutions<br />

#visitdresden


Boosterclub<br />

43<br />

plus.aok.de/leistungen<br />

AOK PLUS – Dein Plus sind wir!<br />

Die AOK Plus ist seit<br />

vielen Jahren ein treuer<br />

Partner der Dresden<br />

Monarchs. Als exklusiver<br />

Gesundheitspartner begleiten sie uns<br />

auf und neben dem Feld.<br />

Mit über 130 Filialen in Sachsen und<br />

Thüringen bietet die AOK Plus ihren<br />

Kunden vor Ort stets die beste Beratung<br />

und Unterstützung.<br />

Als Plus zu ihren Leistungen<br />

bietet die AOK sportmedizinische<br />

Voruntersuchungen, welche essenziell<br />

wichtig sind, wenn man mit American<br />

Football oder Cheerleading beginnen<br />

möchte.<br />

Die lange Zusammenarbeit mit der<br />

AOK ist uns besonders wichtig. Wir<br />

freuen uns auch in Zukunft einen<br />

starken Ansprechpartner in Sachen<br />

Gesundheit an unserer Seite zu haben.<br />

Übrigens: Seit vielen Jahren<br />

präsentiert die AOK Plus das offizielle<br />

Teamfoto der Königlichen, welches es<br />

stets zum Saisonauftakt kostenfrei am<br />

AOK Plus Promotionstand im Stadion<br />

gibt. Also schon jetzt den 26. Mai im<br />

Rudolf-Harbig-Stadion vormerken und<br />

das Teamfoto <strong>2024</strong> abgreifen.<br />

Weitere Informationen unter:<br />

Annett Kornau<br />

01520 1571539<br />

annett.kornau@plus.aok.de<br />

www.mein-aokberater.de/<br />

dresden-14<br />

DRESDEN<br />

ist immer<br />

eine Reise wert<br />

Jetzt entdecken<br />

Leonardo Dresden Altstadt<br />

Mitten in Dresden, in bester Altstadtlage,<br />

empfängt Sie das 3-Sterne-Superior-Hotel.<br />

Freuen Sie sich auf moderne Komfortzimmer,<br />

top Ausstattung, individuellen Service und<br />

gelebte sächsische Gastfreundschaft.<br />

OFFIZIELLER SPONSOR<br />

DER DRESDEN MONARCHS<br />

Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche,<br />

die Semperoper, der Zwinger und Dresdens<br />

prachtvolle Uferpromenade sind vom Hotel<br />

nur wenige Schritte entfernt.<br />

Leonardo Dresden Altstadt +49 35 14 86 700<br />

Magdeburger Straße 1a<br />

info.dresden@leonardo-hotels.com<br />

01067 Dresden leonardo-hotels.com


Nachruf Andreas Geist<br />

Manchmal schlägt das Leben härter zu als eine Faust.<br />

Dass dieser Spruch für uns am 12. Januar <strong>2024</strong> bittere Realität werden würde, damit hatte keiner gerechnet.<br />

Wir möchten hier an dieser Stelle, an einen Menschen erinnern, dessen Abwesenheit für uns alle immer<br />

spürbar ist. Am meisten wird uns wohl sein herzliches Lachen fehlen, aber auch die Hilfsbereitschaft, der<br />

unermüdliche Zuspruch, die Umarmungen und all die kleinen Dinge, die unser Leben mit ihm so besonders<br />

gemacht haben.<br />

Es fühlt sich an, als ob ein Teil der eigenen Seele mitgenommen wurde.<br />

Doch eines darf uns klar sein. Loslassen und traurig sein bedeutet nicht, dass wir vergessen oder aufhören<br />

zu lieben. Es bedeutet, dass wir Stärke finden, einen Menschen auf seine letzten Reise gehen zu lassen. Mit<br />

der Gewissheit, dass Andreas immer in unseren Herzen weiterlebt.<br />

Es sind am Ende die kleinen Aufmerksamkeiten, die Wärme, die Zuneigung, das Geben und Nehmen, Toleranz,<br />

Respekt und Verständnis. Die für Geborgenheit, Nähe und Liebe sorgen.<br />

Que descanse en paz - Ruhe in Frieden<br />

Tief bewegt von der großen Anteilnahme in den schweren Stunden des Abschieds durfte seine Familie<br />

erfahren wie viel er allen bedeutet.<br />

DANKE<br />

für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,<br />

für einen Händedruck oder eine Umarmung, wenn Worte fehlten,<br />

für alle Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung,<br />

für die großen und kleinen Geldzuwendungen.<br />

Seine Romy<br />

Seine Kinder Felix, Jani, Lukas und Robin<br />

Seine Eltern und<br />

Sein Bruder mit Familie


your offense<br />

Kein Stress in der Red Zone –<br />

20 Yard (%) Nachlass auf alle<br />

Rechtsschutzversicherungen<br />

bei uns. Anrufen oder schreiben<br />

Anzeige<br />

mit Code MONARCHS<strong>2024</strong><br />

Anzeigen<br />

01522 9243299<br />

Mobil Agentur<br />

Veit Ludewig<br />

your defense<br />

JOBS BEI S-MOBIL<br />

Wir sind S-Mobil. Regional und stetig wachsend. Wir sind der Außendienst<br />

der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der Sparkassen-Versicherung<br />

Sachsen. Für unsere Privat- und Firmenkundenagenturen suchen wir Dich<br />

für unsere Mannschaft!<br />

Fitness: Du bist ein<br />

# guter Zuhörer & dabei analytisch<br />

# effektiver Verkäufer & dabei fair<br />

# vertrauensvoller Teamplayer & dabei zielorientierter Kämpfer<br />

# bereits im Versicherungs- und/ oder Bankwesen ausgebildet oder<br />

motiviert, den Berufsabschluss zu erlangen<br />

Challenge:<br />

Du überzeugst die Kunden der Ostsächsischen Sparkasse Dresden<br />

und der Sparkassen-Versicherung Sachsen von unseren vielseitigen<br />

Versicherungsangeboten.<br />

Touchdowns:<br />

Du punktest sechsmal mit:<br />

# unbefristeten Arbeitsvertrag mit guter Bezahlung<br />

# Zeit für Kinder & Hobbies<br />

# Dienstwagen, Einkaufsrabatte, Diensthandy, Urlaubsunterstützung<br />

# betrieblicher Altersvorsorge<br />

# VIP-Zugang als Sponsor zu den Dresden Monarchs<br />

# klare Aufgabengebieten & zukunftsorientierter Unternehmensführung<br />

Mehr dazu unter 0351 45577799 oder s-mobil.info<br />

Hier bewerben:<br />

Kein Stress in der Red Zone –<br />

20 Yard (%) Nachlass auf alle<br />

Rechtsschutzversicherungen<br />

bei uns. Anrufen oder schreiben<br />

mit Code MONARCHS<strong>2024</strong><br />

01522 9243299<br />

Mobil Agentur<br />

Robert Weber


Bewege dich frei.<br />

AXIOM Elite Dynamic<br />

Dynamische Kontrolle für höchste Ansprüche<br />

www.neurotech-gmbh.de


48 CHEERLEADER<br />

Die Footballer im Winterschlaf,<br />

die Cheerleader auf Pokaljagd!<br />

In jedem Jahr, wenn die Footballer ihre Spinte räumen und<br />

sich in die Winterpause verabschieden, geht es für unsere<br />

Cheerleader erst richtig los. Die Meisterschaftssaison steht<br />

vor der Tür. Die Aktiven trainieren in dieser Zeit drei- bis<br />

viermal in der Woche an ihren Choreografien, welche immer<br />

2,30 min lang sind. Unsere Mädels und Jungs können sich<br />

aussuchen in welchem der beiden Verbände sie bei Meisterschaften<br />

an den Start gehen. In diesem Winter wurden die<br />

Teams aufgeteilt und traten sowohl bei Meisterschaften des<br />

CCVD, als es auch des CVD an.<br />

Mini Pearls, Shiny Pearls und<br />

PSC beim CCVD<br />

Im Dezember letzten Jahres traten unsere Mini Pearls, Shiny<br />

Pearls und PSC zur Landesmeisterschaft CCVD Sachsen in Riesa<br />

an. Alle Aktiven zauberten großartige Programme auf die<br />

Matte. Am Ende des Tages reichte es bei zwei von drei Teams<br />

für die Qualifikation zur Regionalmeisterschaft Ost, welche<br />

ebenfalls in Riesa stattfand. Leider verpassten die Shiny<br />

Pearls die Qualifikation mit 5,57 Punkten knapp, dennoch<br />

konnten sie sich den Titel des Vize-Landesmeisters sichern!<br />

Die Mini Pearls qualifizierten sich mit einer Punktzahl von<br />

6,59 Punkten und PSC tat es ihnen mit einer Punktzahl von<br />

6,78 Punkten gleich.<br />

Am 3. Februar <strong>2024</strong> ging es dann für die beiden Teams zur<br />

Regionalmeisterschaft Ost nach Riesa. Schon früh am Morgen<br />

trafen sich die Aktiven und ihre Trainer im Trainingsgelände auf<br />

der Bärnsdorfer Straße. Im Bus wurde die Musik kräftig aufgedreht,<br />

was die Jungs und Mädels immer schon richtig gut in Stimmung<br />

bringt. Nach einer Stunde lauter Musik und Gesang der Aktiven<br />

waren wir in der WT Energiesysteme Arena in Riesa angekommen.<br />

Die Sachen wurden geschnappt und los ging es zum Check In.<br />

Nachdem wir unseren Platz gefunden hatten, wurde sich umgezogen,<br />

etwas gegessen und getrunken, denn dann ging es für die


49<br />

Mit dem perfekten<br />

Druck zu Ihrem<br />

Touchdown.<br />

Mini Pearls schon zum Warm-up und<br />

danach in den Run-Through. Dann war<br />

es soweit, sie standen auf der Matte und<br />

haben ihre 2:30 Minuten gerockt. Mit<br />

5,83 Punkten belegten unsere Minis den<br />

16. Platz bei ihrer ersten Teilnahme bei<br />

einer Regionalmeisterschaft. Wir sind<br />

stolz auf euch!<br />

Ein paar Stunden später war es auch<br />

für PSC an der Zeit. Nachdem Warm-<br />

Up und Run-Through geschafft waren,<br />

ging es für die Aktiven als nächstes auf<br />

die Matte. Auch PSC hat die Routine<br />

gerockt. Mit 6,18 Punkten belegten sie<br />

den 3. Platz.<br />

Für beide Teams reichte es leider<br />

nicht für die Deutsche Pokalmeister-<br />

schaft in Essen. Dennoch sind wir<br />

unfassbar stolz auf die ganze Energie,<br />

Konzentration und den Ehrgeiz, die alle<br />

Sportler in die Meisterschaftsvorbereitung<br />

gesteckt haben.<br />

Wir lieben euch!<br />

Pretty Pearls und<br />

United Prettys beim CVD<br />

Am Sonntag, dem 10. März <strong>2024</strong>, reisten<br />

unser Junior Coed Team Pretty Pearls,<br />

sowie der Groupstunt „United Prettys“<br />

nach Cottbus, um unseren Verein bei<br />

der Landesmeisterschaft CVD Berlin/<br />

Brandenburg zu vertreten.<br />

Pigmentpol ist die regionale Antwort auf Ihre<br />

Ansprüche und Fragen rundum den Digitaldruck.<br />

Denn die maßgeschneiderte Lösung<br />

finden Sie am besten: vor Ort. Darauf vertrauen<br />

unsere Partner und Kunden bereits seit über<br />

20 Jahren. Genauso wie auf die Erfahrung und<br />

Qualität im Bereich:<br />

» Kommunikations- und Printmedien<br />

» Außen- und Verkehrsmittelwerbung<br />

» Messen und Ausstellungen<br />

» Kongresse und Events<br />

» Architektur- und Ingenieurwesen<br />

» Shoppingcenter, Gastronomie, Hotellerie<br />

» Innen- und Außenraumgestaltung<br />

» Individuallösungen<br />

PIGMENTPOL Sachsen GmbH<br />

Altplauen 19, 01187 Dresden<br />

T +49 (0)351 41434-10<br />

www.pigmentpol.de<br />

Anzeigen<br />

www.ihrewache.de<br />

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort<br />

in Dresden und Umkreis<br />

in Voll- und Teilzeit als Minijob<br />

in Dresden<br />

in Voll- und Teilzeit als Minijob<br />

Quereinsteiger Willkommen!<br />

Sende uns deine Bewerbungsunterlagen und werde Teil unseres Teams.<br />

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung<br />

mit Angaben zu deinem frühestmöglichen<br />

Eintrittstermin und Gehaltsvorstellungen,<br />

vorzugsweise per E-Mail.<br />

Menschen mit Schwerbehinderung oder<br />

Gleichstellung werden bei gleicher Eignung<br />

bei der Stellenbesetzung bevorzugt berücksichtigt.<br />

IHRE WACHE GmbH<br />

Bewerbungsmanagement<br />

Hermann-Mende-Str. 1<br />

01099 Dresden<br />

bewerbung@ihrewache.de<br />

0351 810 857 60


50 CHEERLEADER<br />

Pretty Pearls<br />

Anzeigen<br />

Professioneller<br />

Textilservice für<br />

Arbeits- & Schutzkleidung<br />

• normgerechte Arbeits- und Schutzkleidung<br />

• dauerhafter Erhalt der Schutzfunktion<br />

• professionelle Reinigung und Pflege<br />

• Rundum-sorglos-Service: Reparatur,<br />

Ersatz oder Größentausch<br />

bardusch GmbH & Co. KG<br />

Textil-Mietdienste<br />

Rosenstraße 62 – 80 · 01159 Dresden<br />

Tel. 03 51 49 85 60 · www.bardusch.com<br />

In der Kategorie „Junior Cheer All<br />

Female“ konnte sich das Team der<br />

Pretty Pearls beweisen. Mit einer<br />

Punktzahl von 176,00 Punkten belegten<br />

sie den zweiten Platz und schnappten<br />

sich die Qualifikation für die Deutschen<br />

Meisterschaft im Mai <strong>2024</strong> in Frankfurt<br />

am Main.<br />

Für den Groupstunt „United Prettys“,<br />

welcher eine Kombination aus<br />

Teammitgliedern der Pretty- und Shiny<br />

Pearls bildet, zahlte sich die harte Arbeit<br />

ebenfalls aus! Auch sie belegten den<br />

zweiten Platz mit einer Punktzahl von<br />

103,5 Punkten und durften sich über die<br />

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft<br />

freuen.<br />

Für beide Teams heißt es nun weiter<br />

an den Feinheiten zu arbeiten und bei<br />

der Deutschen Meisterschaften am<br />

4. Mai <strong>2024</strong> alles zu geben.<br />

Wir drücken unseren Aktiven die<br />

Daumen!<br />

Das Dresden Monarchs<br />

Dance Team blickt auf<br />

eine groSSartige Saison<br />

2023 zurück<br />

Die Saison 2023 begann für uns mit<br />

einem aufregenden Highlight – wir<br />

erhielten unsere brandneuen Dance<br />

Röcke von Varsity! Natürlich konnten<br />

wir es kaum erwarten, sie beim ersten<br />

Gameday-Auftritt am 6. Mai 2023, bei<br />

der U19, stolz zu präsentieren.<br />

Ein weiteres Highlight war unsere<br />

Teilnahme an der SALC Ost am 24. Juni<br />

2023 in Chemnitz. Nach monatelanger<br />

Vorbereitung ging es endlich los – wir<br />

waren unfassbar aufgeregt. Zu unserer<br />

Überraschung konnten wir direkt bei<br />

unserer ersten Meisterschaft seit über<br />

vier Jahren den 3. Platz in der Kategorie<br />

Open Pom überglücklich mit nach<br />

Dresden bringen. Ein besonderer Dank<br />

gilt unseren Begleitern Marcus, Elli,<br />

Julius und Terence, die uns an diesem<br />

aufregenden Tag begleitet und unterstützt<br />

haben.<br />

Die Saison brachte auch neue Gesichter<br />

in unser Team. Seit September<br />

2023 dürfen wir Vicky, Kimi und Angi<br />

Fotos: MNRX Cheer<br />

www.bardusch.com


Cheerleader<br />

51<br />

United Prettys<br />

als neue Mitglieder begrüßen, welche<br />

auch direkt bei unseren Auftritten im<br />

letzten Jahr vertreten waren. Wir freuen<br />

uns sehr über eure Verstärkung und auf<br />

die gemeinsame Zeit mit euch!<br />

Besonders stolz sind wir auf unser<br />

Senior Flag Team, das es erneut bis zum<br />

DFFL Bowl 2023 schaffte und dort einen<br />

großartigen Vizemeistertitel erlangte.<br />

Wir hatten die Ehre, sie auch in diesem<br />

Jahr dabei zu unterstützen. Ein besonderes<br />

Highlight war, dass wir den DFFL<br />

Bowl erstmals mit einer Sideline an<br />

diesem Tag begleiten durften. Leider<br />

endete dieser Spieltag für uns auch mit<br />

einem weinenden Auge, da wir unsere<br />

langjährigen Tänzerinnen Sandra und<br />

Franzi verabschieden mussten. Wir vermissen<br />

euch und wünschen euch alles<br />

Glück der Welt für eure weitere Reise!<br />

Wir möchten uns bei allen für eine<br />

wunderbare Saison 2023 bedanken.<br />

Auch die kommende Saison hat viele<br />

Highlights zu bieten, wie die Eröffnung<br />

des Heinz-Steyer-Stadions und die<br />

Vorbereitung für unsere Meisterschaften<br />

ab 2025. Wir freuen uns auf eine<br />

fantastische Saison <strong>2024</strong> und darauf, sie<br />

mit euch allen zu erleben.<br />

Cheer Media Team


Wohnen auf Zeit<br />

mit dem Gefühl zu Hause zu sein.<br />

Serviced Apartments mit exklusiver Ausstattung im Herzen Dresdens<br />

RESTAURANT | TIEFGARAGE | BEGRÜNTER INNENHOF | SUPERMARKT | FRISEUR<br />

Residenz am Zwinger, Ostra-Allee 13, 01067 Dresden<br />

E-Mail: sales@residenz-am-zwinger.de | Tel.: +49 351 497 720 10<br />

www.residenz-am-zwinger.de


SchillerGarten.<br />

Kultur und Genuß<br />

an der Elbe<br />

Der SchillerGarten ist ein Haus mit sehr langer Tradition<br />

und wurde bereits 1730 erstmalig als selbständiges Gasthaus erwähnt.<br />

Hier hatte der Dichter Friedrich Schiller zahlreiche Inspirationen<br />

für seine Werke gewonnen.<br />

2004 wurde das Restaurant mit insgesamt<br />

200 Plätzen liebevoll saniert und umgestaltet.<br />

In der Freiluftsaison lädt der direkt am Elberadweg gelegene Biergarten<br />

mit wunderschönem alten Baumbestand zum Verweilen ein.<br />

schillerplatz 9 01309 Dresden<br />

Tel. +49(0)351 / 8 11 99-22 FAX +49(0)351 / 8 11 99-23<br />

www.schillergarten.de info@schillergarten.de<br />

grosses resta urant & CAFÉ


#HOSENTASCHENFLYER<br />

54 U11<br />

U11 - OFFSEASON???<br />

– Nicht für uns!<br />

AB SOFORT GIBT ES UNSERE<br />

KULTUR- & FREIZEITINFOS AUCH IN<br />

DIGITALER FORM FÜR ZUHAUSE UND<br />

ZUM WIEDERVERWENDEN.<br />

Anzeigen<br />

Während sich die<br />

„großen Jungs“ der<br />

Monarchs nach der<br />

Saison erholten<br />

und die ein oder andere Blessur<br />

auskurierten, hieß es für die<br />

Jüngsten: Nach der Sommersaison<br />

ist vor der Hallenturniersaison!<br />

Wie jeden Winter kam es zu einem<br />

Kräftemessen zwischen den<br />

U11-Mannschaften aus Dresden,<br />

Radebeul, Leipzig und zum ersten<br />

Mal auch mit einem Team aus<br />

Chemnitz.<br />

Dabei musste man auf die<br />

ältesten und erfahrensten<br />

Spieler im Team verzichten, da<br />

diese altersgemäß in die U15<br />

aufgestiegen waren. Die Coaches<br />

standen also – wie jedes Jahr<br />

um diese Zeit – vor einer großen<br />

Herausforderung. Die hatte diesmal<br />

allerdings nichts damit zu tun, dass<br />

man weniger Spieler hatte, sondern<br />

fast zu viele! Mit dem Saisonende<br />

waren nämlich jede Menge neue<br />

Talente zum Team gestoßen, die<br />

nun alle integriert, aufgebaut und<br />

mit dem Spielbetrieb vertraut<br />

gemacht werden mussten.<br />

Viel Zeit blieb dafür nicht, denn<br />

das 1. Turnier stand bereits im<br />

November an und dann Monat<br />

für Monat ein Weiteres. War am<br />

Anfang dabei noch vieles holprig<br />

und fehlerhaft, so zeigten die<br />

jungen Footballer viel Moral,<br />

Kampfgeist und vor allem<br />

Teamspirit und wurden immer<br />

besser…so gut, dass am Ende sogar<br />

Dauerrivale Radebeul geschlagen<br />

werden konnte.<br />

Für solche Momente begleiten<br />

die Coaches mit viel Geduld,<br />

Ausdauer und Freude die<br />

jungen Spieler und sorgen<br />

auch mit der ein oder anderen<br />

Mannschaftsaktion, wie z.B.<br />

einem gemeinsamen Besuch bei<br />

den Dresdner Eislöwen in den<br />

Winterferien, für das besondere<br />

„WIR-Gefühl“. Man spürt deshalb<br />

schon jetzt, dass hier wieder ein<br />

starkes Team zusammenwächst,<br />

das sich im Sommer hoffentlich<br />

noch das ein oder andere Mal so<br />

lautstark freuen kann.<br />

Es beweisen also schon die<br />

Kleinsten, dass mit Willen, Ehrgeiz<br />

und ganz viel Kameradschaft<br />

fast alles gelingen kann. Nun<br />

hoffen sie gemeinsam mit der<br />

Monarchsnation, dass „die<br />

Großen“ es ihnen nachmachen.<br />

Lautstark zujubeln wird ihnen die<br />

U11 auf jeden Fall. Das haben sie ja<br />

schließlich schon drauf.<br />

Mandy Nemeth<br />

Fotos: Steven Zimmermann


U11 55<br />

YOUTH FLAG FOOTBALL


56 U15<br />

U15 -<br />

Mitteldeutscher Meister<br />

Die Monarchs U15 besteht<br />

als größtes Team in<br />

Sachsen aus über 50<br />

Aktiven und stellt<br />

deshalb zwei Mannschaften. Mitte<br />

Oktober 2023 fand in Freiberg<br />

die Mitteldeutsche Meisterschaft<br />

im Flagfootball statt, ausgespielt<br />

zwischen 19 Teams aus Sachsen,<br />

Sachsen-Anhalt und Thüringen.<br />

Das erste Team der Dresden<br />

Monarchs U15 holte sich dabei<br />

den Meistertitel vor Jena und<br />

Wittenberg. Die Meisterschaft<br />

wurde erstmals in dieser Form<br />

ausgespielt. Obwohl die Mädels<br />

und Jungs gegen Wittenberg und<br />

Freiberg ihre Startschwierigkeiten<br />

hatten, legten sie die Nervosität<br />

mehr und mehr ab. In den fünf<br />

Spielen holte die Mannschaft<br />

fünf Siege, erzielte dabei 179:40<br />

Punkte. Dresdens Team 2, was aus<br />

unerfahrenen Spielerinnen und<br />

Spielern besteht, errang zwei Siege<br />

und zwei knappe Niederlagen<br />

gegen Teams, die bereits mehr<br />

Erfahrung hatten und sicherte sich<br />

einen guten Platz im Mittelfeld<br />

seiner Gruppe.<br />

Philipp Przyklenk<br />

TOP 10 Platzierung<br />

1. Dresden Monarchs I<br />

2. Jena Hanrieds<br />

3. Wittenberg Saints<br />

4. Wernigerode Mountain Tigers<br />

5. Freiberg Specters<br />

6. Erfurt Indigos<br />

7. Alperstedt Warriors<br />

8. Radebeul Jackals<br />

9. Salzland Racoons<br />

10. Halle Falken<br />

Anzeigen<br />

SICHERHEIT durch PARTNERSC<br />

Sicherheits- und Werttransp<br />

Bärensteiner Straße 18 | 01277 Dresden | 0


U15<br />

57<br />

YOUTH FLAG FOOTBALL<br />

Fotos: Imke<br />

HAFT<br />

Dresden<br />

Chemnitz<br />

Glauchau<br />

Thalheim<br />

Reichenbach<br />

ortdienste GmbH Dresden<br />

351 / 43 30 79 - 0 www.swd-security.de<br />

Ihre Steuerberater<br />

in Sachsen.<br />

www.wts-dresden.com


58 U17<br />

Camp-Tagebuch<br />

der U17<br />

Bereits das dritte Jahr in Folge fuhr<br />

das U17-Team ins Trainingscamp<br />

um sich intensiv auf die Spielsaison<br />

vorbereiten zu können. Bereits nach der<br />

Ankunft am Freitag im Sportzentrum<br />

Auenstadion in Flöha begann die erste<br />

Trainingssession mit 45 Minuten Lauf,<br />

Fitness und Dehnung. Die Jugendlichen<br />

konnten somit unschwer erkennen, auf<br />

was sie sich für dieses Wochenende<br />

einrichten mussten.<br />

Nach dem Abendessen stand<br />

Organisatorisches auf dem Plan – die<br />

Wahl der Kapitäne. Zunächst begann<br />

die Verkündung der Trainer, welche<br />

Spieler jeweils die Offense bzw. Defense<br />

anführen dürfen. Die Wahl <strong>2024</strong> fiel für<br />

den O-Kapitän auf Vince Kaifis (OL) und<br />

für den D-Kapitän auf Connor Vose (DB).<br />

Im Anschluss wählten die Spieler selbst<br />

wer sie diese Saison als Team-Kapitän<br />

leiten darf. Neuer Team-Kapitän ist<br />

Jan Goldammer. Wir gratulieren allen<br />

neuen Kapitänen und wünschen ihnen<br />

eine erfolgreiche Spielzeit. Der Abend<br />

endete mit Tischkicker, Airhockey und<br />

selbstredend einigen Snacks.<br />

Frisch „ausgeruht“, ging es am nächsten<br />

Morgen in die zweite Trainingseinheit mit<br />

dem Ziel, Spielzüge zu installieren sowie<br />

individuelle positionsbezogene Drills zu<br />

absolvieren. Nur kurz unterbrochen durch<br />

das Mittagessen, ging es dann gleich<br />

weiter mit Defense Tackling. Nachdem<br />

einige Laufspielzüge wiederholt waren,<br />

ging es endlich in die Teamphase Offense<br />

vs Defense. Der Tag wurde ebenfalls<br />

genutzt, um die Mitglieder der Specials<br />

Teams zu scouten. Alle Positionen konnten<br />

besetzt werden – Kicker Daniel Kellert,<br />

Holder Philipp Rückard, Punter Emil David,<br />

Longsnapper Magnus, Hennig & Joel Di<br />

Cristo, Returner Emil David, Jonathan<br />

Schneider & Leonard Fischer.<br />

Nach dem Abendessen wurden<br />

die Spieler erst nach Theorie und<br />

Videoanalyse vom Trainingstag in die<br />

wohlverdiente Freizeit mit Spielabend<br />

entlassen.<br />

Und auch der Sonntag wurde mit<br />

der nunmehr dritten Trainingseinheit<br />

eröffnet. Gut gestärkt vom Frühstück,<br />

ging es in eine spielechte Teamphase<br />

mit Special Teams. Die Trainer zeigten<br />

sich zufrieden mit dem Ergebnis des<br />

Camps auch wenn noch einige Details<br />

ausbaufähig sind. Nach dem Training ist<br />

eben vor dem Training.<br />

Wenn auch ihr als Fans der U17 die<br />

Mannschaft unterstützen wollt, kommt<br />

doch einfach beim ersten Heimspiel<br />

am 12.5.<strong>2024</strong> gegen die Berlin Adler<br />

vorbei. Kick-off ist 13 Uhr. Wer nicht<br />

mehr so lange warten möchte, kann<br />

das Team natürlich auch beim ersten<br />

Auswärtsspiel am 5.5.<strong>2024</strong> gegen die<br />

Potsdam Royals anfeuern. Kick-off im<br />

Olympiastützpunkt am Luftschiffhafen<br />

ist 15 Uhr.<br />

Bist du zwischen 14 & 16 Jahren alt<br />

und hast Bock auf Football? Komm<br />

einfach vorbei! Unsere Trainingszeiten<br />

sind Mittwoch und Freitag zwischen<br />

17-19 Uhr auf dem Trainingsgelände der<br />

Bärnsdorfer Straße.<br />

Rico Hennig


U17<br />

59<br />

Anzeige<br />

Hochwertige Eigentumswohnungen<br />

in exklusiven Wohnlagen von Dresden


© Franziska | Adobe Stock<br />

Anzeigen<br />

communication<br />

services and solutions<br />

Hinter Kulissen schauen,<br />

Zielgruppen entscheiden lassen<br />

und erfolgreich kommunizieren.<br />

meeco Communication Services GmbH<br />

01109 Dresden | Moritzburger Weg 67<br />

+49 351 79 59 79 00 | communication.meeco.net<br />

60 U19 Special<br />

U19 Special<br />

Und täglich grüSSt das Murmeltier<br />

So zumindest lautete der<br />

Titel eines Filmes, in dem<br />

die Hauptfigur einen Tag<br />

immer wieder und wieder<br />

erleben sollte, bis diese den Sinn und<br />

die Konsequenzen ihres Handelns<br />

erkannt hat, um anschließend<br />

einen nächsten Schritt in seiner<br />

persönlichen Entwicklung zu<br />

machen.<br />

In bestimmten Bereichen könnte<br />

man das auf die Berichterstattung in<br />

Bezug auf die Dresden Monarchs U19<br />

Special übertragen.<br />

Das Murmeltier grüßt, wenn<br />

an die Berichterstattung von<br />

Claudia Hennig aus dem letzten<br />

Jahr erinnert wird. Vor einem<br />

Jahr berichtete sie noch über die<br />

andauernde Offseason dieses Teams.<br />

Dauerhafte Offseason, weil es keinen<br />

Kontrahenten in Sichtweite zu<br />

geben schien. Weder in Deutschland,<br />

noch das Auge auf Europa richtend.<br />

Das Murmeltier grüßt, da an dieser<br />

Situation nach wie vor keine<br />

Änderung in Sicht zu sein scheint.<br />

Ebenso winkte der kleine Nager<br />

aus seinem Bau, würde über die,<br />

selbstverständlich gemachten, Fortschritte<br />

sowohl in der individuellen<br />

Entwicklung der Spielerinnen und<br />

Spieler, als auch über die positive<br />

Entwicklung des gesamten Teamgefüges<br />

allgemein berichtet.<br />

Ab dem nun folgenden Teil des Artikels<br />

kann dem Marmotini fröhlich<br />

zurück gewunken werden, da eben<br />

dann doch nichts bleibt wie es ist.<br />

Denn das Team entwickelt sich<br />

sicht- und spürbar immer weiter. So<br />

wurde ein sportlicher Meilenstein<br />

noch auf den „alten“ Kunstrasen des<br />

Bärnsdorfer Superdom gesetzt. Dieser<br />

Meilenstein muss an dieser Stelle<br />

seine erste und vor allem würdige<br />

Erwähnung finden. Über die lange<br />

Pause der Berichtserstattung hat<br />

sich das Team gemeinsam die ersten<br />

Spielzüge in Form des „typischen“ 5<br />

vs 5 hart erarbeitet und im Dezember<br />

auf eben genanntem Kunstrasen<br />

ausgeführt.<br />

Die erbrachte Leistung der Spielerinnen<br />

und Spieler müsste man mit<br />

Superlativen versehen, da es doch für<br />

einige bereits eine Meisterleistung<br />

darstellt, trotz des zu bewältigenden<br />

Alltags und der damit einhergehenden<br />

Herausforderungen, zum<br />

Training zu erscheinen.<br />

Die Ausführung dieser Spielzüge,<br />

in denen 5 Spieler der Offense 5 Spie-<br />

King Loui besuchte QB Albi im Krankenhaus<br />

Fotos: U19s


U19 Special<br />

61<br />

Jahresabschlussfeier<br />

Die wichtigste<br />

Zutat sind Sie!<br />

Werden Sie ein Teil unseres Teams<br />

als Fachkraft oder Quereinsteiger!<br />

Hier in DreSDen<br />

Verkäufer (m/w/d)<br />

Vollzeit . Teilzeit . Minijob<br />

Jetzt bewerben!<br />

lern der Defense gegenüber standen,<br />

haben die individuellen Fähigkeiten<br />

einerseits bestätigt und andererseits<br />

Fähigkeiten und Potenziale zum<br />

Vorschein gebracht. So zeigten sich<br />

zum Beispiel individuelle Führungsqualitäten,<br />

sowohl in der Offense<br />

als auch in der Defense, welche im<br />

„normalen“ Training bis zu diesem<br />

Zeitpunkt verborgen blieben.<br />

Sicherlich könnte für alle Liebhaber<br />

der Defense noch erwähnt werden,<br />

dass zur Freude eines einzelnen<br />

Coaches (es soll wohl der Head Coach<br />

gewesen sein) der erste Spielzug in<br />

einer Interception mündete.<br />

Letztlich war es aber nicht die<br />

planmäßige Ausführung der Spielzüge,<br />

die den Meilenstein ausmachten.<br />

Eher war es der schiere Fortschritt,<br />

der sowohl für die Spielerinnen und<br />

Spieler, als auch für die Coaches eine<br />

Bestätigung der vielen Mühen und<br />

Anstrengungen darstellte.<br />

Ein wenig erklärend sollte wohl<br />

erwähnt werden, dass das sportliche<br />

Ziel, dieses ganz normalen besonderen<br />

Teams der Dresden Monarchs,<br />

nur eine Seite der berühmten<br />

Medaille ist. Wohl wichtiger scheint<br />

es zu sein, ein Umfeld zu bieten, in<br />

welchem jeder Athlet genauso und<br />

uneingeschränkt, akzeptiert wird<br />

wie er ist.<br />

Diesen Erfolg, auf den alle stolz<br />

sein können, kann die Mannschaft<br />

bereits feiern. Die entwickelten<br />

Freundschaften, das führsorgliche<br />

Klima des aufeinander Achtens und<br />

Respektierens sind eindeutige Zeichen<br />

dafür, dass der eingeschlagene<br />

Weg wohl der richtige ist.<br />

Neben den Erfolgen und Fortschritten<br />

auf dem berühmten Gridiron<br />

erlebten die Dresden Monarchs<br />

U19 Special ein weiteres Highlight in<br />

ihrer „Offseason“.<br />

Anfang Dezember 2023 fand<br />

www.moebius-baeckerei.de<br />

Anzeigen<br />

JEDEN DONNERSTAG vorm Spiel!<br />

DER OFFIZIELLE<br />

PODCAST DER<br />

DRESDEN MONARCHS<br />

https://mnrx_cast.letscast.fm


62 U19 Special<br />

wiederum die nun fast schon traditionelle<br />

Jahresabschlussfeier statt.<br />

Diesmal allerdings, und das war<br />

die Besonderheit dieser Veranstaltung,<br />

mit königlichem Besuch. King<br />

Loui würdigte die Leistungen der<br />

Spielerinnen und Spieler mit kleinen<br />

Präsenten und zur Freude aller mit<br />

vielen Autogrammen und auch ein<br />

wenig Schabernack. Ebenso freuten<br />

sich die Organisatoren über die<br />

Teilnahme eines Menschen, welcher<br />

sich schon lange, zumeist im Hintergrund,<br />

für das Team eingesetzt und<br />

engagiert hat. Keiner konnte ahnen,<br />

dass das die einzige Gelegenheit<br />

bleiben sollte, diese ganz besondere<br />

Persönlichkeit kennen zu lernen.<br />

Trat sein vehementes Engagement,<br />

seine ehrliche Freude und Herzlichkeit,<br />

seine uneingeschränkte<br />

Zuneigung und sein mitreisendes<br />

unnachahmliches Lachen erstmals<br />

für alle erlebbar und begreifbar zu<br />

Tage, so wird all das nun für immer<br />

fehlen. Das Mitgefühl des gesamten<br />

Teams gilt der Familie und allen<br />

Angehörigen.<br />

Mit positiven Erinnerungen und<br />

dankbarem Blick zurück, sehen die<br />

Dresden Monarchs U19 Special positiv<br />

auf die kommende Zeit.<br />

So wie alle anderen Teams werden<br />

auch die Dresden Monarchs U19<br />

Special wieder ein Trainingscamp<br />

durchführen. Sicherlich von der „üblichen“<br />

Praxis dieser Trainingscamps<br />

abweichend, allerdings mit den positiven<br />

Erfahrungen aus dem letzten<br />

Jahr in Erinnerung, wurde das Camp<br />

wieder bei den Sachsen Alpakas in<br />

Wiederoda geplant und organisiert.<br />

Hierzu ist die obligatorische Berichterstattung<br />

in der Folge zu erwarten.<br />

Zudem wird das Team mit einigen<br />

Vertretern wieder zum „Fest der<br />

Begegnung“ am 4. Juni <strong>2024</strong> im<br />

Ostragehege vertreten sein. Diese<br />

Veranstaltung hatte im letzten Jahr<br />

anlässlich der Special Olympics in<br />

Berlin ihre erfolgreiche Premiere und<br />

wird in diesem Jahr sicherlich mindestens<br />

so erfolgreich fortgeführt.<br />

Außerdem scheint es wohl noch<br />

einige weitere Ideen bei den Verantwortlichen<br />

zu geben, was es spannend<br />

macht die Dresden Monarchs<br />

U19 Special weiter zu beobachten.<br />

In Memoria<br />

QDEP<br />

Andreas Geist<br />

-------------------------------------------------<br />

Die Mannschaft „Dresden Monarchs<br />

U 19 Special“ ist ein inklusives<br />

Sportangebot für ALLE Kinder und<br />

Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen<br />

ab dem Alter von<br />

10 Jahren. Als Team bieten wir die<br />

Möglichkeit, sich ohne Leistungsdruck<br />

sportlich zu betätigen und den<br />

Sport Flag-Football näher kennen zu<br />

lernen. Flag-Football ist die kontaktlose<br />

Variante von American Football,<br />

weshalb keine besondere Ausrüstung<br />

nötig ist.<br />

Jedes Training steht unter dem<br />

Motto „Jeder kann so sein wie er ist,<br />

auch wenn das manchmal anders ist,<br />

als bei den anderen.“<br />

Das Angebot richtet sich an<br />

ALLE, die in anderen Sportvereinen<br />

Schwierigkeiten haben, integriert<br />

zu werden oder im Wettkampfsport<br />

nicht mithalten wollen oder können.<br />

Es sind keinerlei Voraussetzungen<br />

nötig, jedoch ist es auf Grund der<br />

Beschaffenheit des Sportplatzes<br />

nicht möglich, Personen im Rollstuhl<br />

zu integrieren.<br />

Habt ihr Interesse? Dann<br />

vereinbart ein Probetraining! Wir<br />

freuen uns auf euch!<br />

Ort: Trainingszentrum, Bärnsdorfer<br />

Straße 2, 01097 Dresden<br />

Zeit: Donnerstag 16:30 Uhr bis 18:00<br />

Uhr<br />

Kleidung: Der Witterung angepasste<br />

Sportbekleidung und Sportschuhe<br />

Kontakt: Headcoach Lutz Goldammer<br />

Teammanagerin Katharina<br />

Goldammer<br />

e-mail: u19s@dresden-monarchs.de<br />

Telefon: 0351 – 311 31 11<br />

Oliver Kunz


Ich bin<br />

Lottogewinnerin.<br />

Ich auch.<br />

Ich auch.<br />

Festung Königstein, Gärtner an der Friedrichsburg<br />

Bis zu 40 % deines Einsatzes sind<br />

ein Gewinn für das Gemeinwohl in Sachsen.<br />

Gemeinnützige Bereiche:<br />

Sport, Wohlfahrt, Natur,<br />

Kultur, Jugend<br />

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Verantwortungsbewusst spielen. Glücksspiel kann süchtig machen! Nähere Informationen unter:<br />

BZgA 0800 1372700 (kostenlos und anonym), www.check-dein-spiel.de und www.sachsenlotto.de. Lizenzierter Glücksspielanbieter (Whitelist GGL)


Foto: Martin Burdach<br />

64 Monarchs Podcast<br />

Neue Saison, neues Jahr<br />

für das Podcast-Team!<br />

MNRX<br />

cast<br />

Eric und Marcus starteten<br />

den offiziellen Podcast<br />

der Dresden Monarchs<br />

vor genau zwei Jahren<br />

Mit dem Testspiel gegen die<br />

Spiders aus Straubing endet<br />

nicht nur für das GFL-Team<br />

die Offseason, auch für das<br />

Podcast Team Eric und Marcus geht es<br />

wieder richtig los.<br />

Doch bevor ihr hier zu erst von den<br />

kleinen Neuerungen im MNRX Cast<br />

erfahrt, schauen wir uns doch mal an,<br />

was es in den vergangenen sechs Monaten<br />

zu hören gab. Als der Ball nach dem GFL<br />

Bowl im November gänzlich ruhte und<br />

der „Fluch des Optima Sportpark“ schon<br />

eineinhalb Monate zurücklag, wurde es<br />

Zeit, diesen genauer aufzuarbeiten. Das<br />

geht natürlich besonders gut mit einer<br />

Sportpsychologin wie Melanie Reiser. Sie<br />

half dabei, zu verstehen, wie wichtig ein<br />

freier Kopf und ein gesunder Geist im<br />

American Football sind und warum man<br />

Spiele in Schwäbisch Hall nicht als Fluch<br />

bezeichnen sollte.<br />

Nach einer kleiner Exkursion auf die<br />

freudsche Couch ging es im Dezember<br />

weiter mit den vielleicht kommenden<br />

Stars für das GFL-<br />

Team – es ging um die U19.<br />

Der Headcoach Thomas<br />

Hultzsch, seines Zeichens<br />

Monarchs Ur-Gestein,<br />

verriet, was es<br />

braucht, um<br />

in der Jugend der<br />

Monarchs Fuß<br />

fassen zu können<br />

und wie<br />

man es am<br />

besten bis<br />

ganz noch<br />

oben in<br />

Deutschland<br />

oder<br />

sogar bis<br />

nach Amerika<br />

schafft.<br />

Das neue Jahr begann im Podcast<br />

auch mit einem Team, bzw.<br />

mit einer neuen Abteilung bei<br />

den Königlichen. Die Coaches<br />

des neu gegründeten Frauenteams,<br />

Gabi und Jani, waren zu


Monarchs Podcast 65<br />

Die letzten Folgen:<br />

Folge 48 - Max Andorfer (Gegner Straubing Spiders)<br />

Folge 47 - Teamvorstellung Offense mit Erik Keil<br />

Folge 46 - Teamvorstellung Defense mit Marcus Donner<br />

Folge 45 - Axel Reinicke (Schiri)<br />

Folge 44 - Lutz Goldammer (U19 Special)<br />

Folge 43 - Felix und Peter (Flagteams)<br />

Folge 42 - Gabi und Jani (Frauenteam)<br />

Folge 41 - Thomas Hultzsch (U19)<br />

Folge 40 - Melanie Reiser (Sportpsychologin)<br />

Folge 39 - Verfrühte Offseason<br />

Folge 38 - Hall - Finale<br />

Folge 37 - Jonas Gacek & Florian Finke<br />

Folge 36 - Head Coach Paul Alexander<br />

Folge 35 - Roman Motzkus<br />

Marcus Donner<br />

Erik Keil<br />

CATERING<br />

VERANSTALTUNGEN<br />

LOCATION M30<br />

https://mnrx_cast.letscast.fm oder bei Spotify, AmazonMusic<br />

Gast. Beide Damen, mit reichlich eigener<br />

Spielerfahrung, leiten jetzt neue Frauen<br />

und diejenigen, die aus anderen Teams<br />

nach Dresden gekommen sind. Sie wollen<br />

hier ein schlagkräftiges Team auf die<br />

Beine stellen. In ihrer Folge machen sie<br />

dafür ordentlich Werbung, erzählen wie<br />

es zu dem Wiederaufbau des Teams kam<br />

und welche Unterschiede es zwischen<br />

Damen und Herren Tackle Football gibt.<br />

Nach einer Folge im gemischten<br />

Doppel, waren im Februar die Herren<br />

wieder unter sich. Zu den zwei<br />

bekannten Podcastern, gesellten sich<br />

zwei Spieler des Flag-Football Teams. Mit<br />

Felix vom Senior Flag und Peter vom 5er<br />

Flag gab es jede Menge Gesprächsstoff.<br />

So wurden auch hier Unterschiede zur<br />

Tackle-Variante besprochen. Die Sportart<br />

Flagfootball an sich genauer vorgestellt<br />

und es wurde geklärt, warum deutsche<br />

Flagfootballer vielleicht bald gegen NFL<br />

Stars spielen könnten.<br />

Während sich im März das Team32<br />

immer mehr formierte, gaben Eric<br />

und Marcus U19-Special-Mann Lutz<br />

Goldammer einen Raum für das Projekt,<br />

welches ein Vorreiter in Deutschland<br />

und womöglich sogar in Europa ist. Ein<br />

Team für junge Menschen mit geistiger<br />

Beeinträchtigung. Lutz erklärte, warum<br />

es für ihn ein Herzens-Projekt ist, was<br />

er mit Hilfe vieler toller Menschen<br />

umsetzen kann, für wen sein Projekt<br />

gedacht ist und was er sich für die<br />

Zukunft wünscht.<br />

Zum Abschluss der Offseason wurde<br />

es dann Zeit einen Blick voraus auf die<br />

neue Saison zu werfen. Damit dann<br />

auch alle fit sind für Neuerungen<br />

und Änderungen, vor allem beim<br />

Regelwerk, war mit Axel Reinicke ein<br />

Schiedsrichter mit reichlich Erfahrung<br />

zu Gast. Aber nicht nur das Regelwerk<br />

wurde beleuchtet, generell wurden alle<br />

Schiedsrichter Positionen auf dem Feld<br />

erklärt und die Frage beantwortet, ob es<br />

wirklich nötig ist, dass es so viele von<br />

ihnen bei einem Spiel gibt. Und wenn ihr<br />

wissen wollt, wo sein Auto steht, dann<br />

hört doch einfach mal rein.<br />

Aber wie bereits angekündigt,<br />

steht nun die neue GFL Saison in den<br />

Startlöchern, das heißt auch im Podcast<br />

der Dresden Monarchs wird wieder mehr<br />

los sein. Damit ihr gut eingestimmt<br />

seid, haben die beiden Macher sich<br />

bereits mit Coach Donner und Coach<br />

Keil die Defense und Offense genauer<br />

angeschaut und vorgestellt. Außerdem<br />

ist mit Max Andorfer ein jahrelanger<br />

Straubinger Spieler und Coach zu Gast. Er<br />

gibt ein paar Einblicke in ihre Offseason<br />

und ihre Pläne für die Saison.<br />

Damit die kommende Spielzeit,<br />

aber auch in die jeweilige Folge<br />

mehr Spannung und interessante<br />

Gespräche enthält, gibt es auch<br />

hier kleine Veränderungen. Die<br />

Spieltagszusammenfassung wird jetzt<br />

mit kurzen Interviews versehen, um<br />

so die Sicht der Spieler oder Trainer auf<br />

einzelne Momente besser verstehen zu<br />

können.<br />

Ihr seid gespannt, welche Gäste<br />

dieses Jahr zu hören sein werden? Dann<br />

schaltet ein – überall da wo es Podcasts<br />

gibt!<br />

Es grüßen, Eric und Marcus vom<br />

MNRX-Cast, dem offiziellen Podcast der<br />

Dresden Monarchs.<br />

—<br />

Sie haben den Anlass,<br />

wir den passenden Service.<br />

Meißner Str. 30, 01445 Radebeul<br />

+49 351 312 71 194<br />

catering@gourmetta.de | gourmetta.de<br />

WIR BEKÄMPFEN<br />

DEN SCHMERZ!<br />

schnell und wirksam<br />

Bärensteiner Str. 2 · 01277 Dresden · Tel. 0351 31 40 373<br />

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr, Sa. 9 bis 14 Uhr<br />

Anzeigen<br />

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


66 Das Team Hinter dem Team<br />

Sören Glöckner<br />

Präsident<br />

Stefan Poppe<br />

Vizepräsident<br />

Robert Gröber<br />

Schatzmeister<br />

Jörg Dreßler<br />

Geschäftsführer<br />

Juliane Donner<br />

Cheerleading<br />

Sven Gräbner<br />

Organisation<br />

Vanessa Bär<br />

Geschäftsstelle<br />

Alina Fiedler<br />

Geschäftsstelle<br />

Alex v. Perponcher<br />

Stadionsprecher<br />

Marko Koch<br />

Technik<br />

Sebastian Wachs<br />

Statistik<br />

Anja Hampel<br />

Statistik<br />

Max Merten<br />

Statistik<br />

Lutz Hallmann<br />

Statistik<br />

Robby Wendrock<br />

Media<br />

Michael Lepiarz<br />

King Louie<br />

Alexander Blank<br />

Kamera<br />

Matthias Möbius<br />

Kamera<br />

Hellfried Engel<br />

Kamera<br />

Marlen Kleinert<br />

Kamera<br />

Andy Müller<br />

Equipment<br />

Dori Joensson<br />

Equipment<br />

Martin Hoffmann<br />

Equipment<br />

Willy Müller<br />

Equipment<br />

Michel Fischer<br />

Equipment<br />

Dr. Axel Klein<br />

Team-Arzt<br />

Maria Wielsch<br />

Physio<br />

Luise Hoffmann<br />

Physio<br />

Melanie Reiser<br />

Sportpsychologie<br />

(Prakt.)<br />

Fotos: Jörg Meißner<br />

Equipment-Chef Andreas Müller hat mit seinen Kollegen alles stundenlang vorbereitet - das Spiel kann beginnen


Durchstarten.<br />

Alle 90 Minuten erfüllt sich ein Kunde oder<br />

eine Kundin einen Wunsch. Starten Sie<br />

durch mit einem Sparkassen-Privatkredit.<br />

Weil’s um mehr als Geld geht.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!