14.05.2024 Aufrufe

MittsommerRemise_Programm-2024

Festival der Gutshäuser Mecklenburg-Vorpommern - MittsommerRemise am 22. und 23. Juni 2024. 1 Ticket für 2 Tage – Programm in rund 60 denkmalgeschützten Häusern. Die „MittsommerRemise“ in Mecklenburg-Vorpommern lädt ein ganzes Wochenende zur sommerlichen Landpartie. Freuen Sie sich auf Einsichten in das neu aufblühende Kulturerbe der ostelbischen Guts- und Herrenhäuser. Lernen Sie Gutsherren und Schlossdamen kennen, erfahren Sie mehr über die bis zu 300 Jahre alten Geschichte. Wandeln Sie durch Parks und erkunden Sie Ruinen oder schmuck sanierte Häuser. Genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre eines lauen Sommerabends vor der Kulisse dieses kulturellen Leuchtfeuers Mecklenburg-Vorpommerns. Es werden Führungen durch Haus und Park, Klangerlebnisse und Ausstellungen geboten. Eine vielseitige Melange voller Geschichten, Historie und Kultur wartet auf Sie. Bei der MittsommerRemise erhalten Sie Einblicke hinter die Fassaden der denkmalgeschützten Gutshäuser und sprechen mit den Menschen, die diesen alten Orten neues Leben einhauchen. Ruinen, privat genutzte Anwesen oder als Hotel genutzte Herrenhäuser öffnen ihre Türen und Tore.

Festival der Gutshäuser Mecklenburg-Vorpommern - MittsommerRemise am 22. und 23. Juni 2024.
1 Ticket für 2 Tage – Programm in rund 60 denkmalgeschützten Häusern.

Die „MittsommerRemise“ in Mecklenburg-Vorpommern lädt ein ganzes Wochenende zur sommerlichen Landpartie. Freuen Sie sich auf Einsichten in das neu aufblühende Kulturerbe der ostelbischen Guts- und Herrenhäuser. Lernen Sie Gutsherren und Schlossdamen kennen, erfahren Sie mehr über die bis zu 300 Jahre alten Geschichte. Wandeln Sie durch Parks und erkunden Sie Ruinen oder schmuck sanierte Häuser. Genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre eines lauen Sommerabends vor der Kulisse dieses kulturellen Leuchtfeuers Mecklenburg-Vorpommerns. Es werden Führungen durch Haus und Park, Klangerlebnisse und Ausstellungen geboten. Eine vielseitige Melange voller Geschichten, Historie und Kultur wartet auf Sie. Bei der MittsommerRemise erhalten Sie Einblicke hinter die Fassaden der denkmalgeschützten Gutshäuser und sprechen mit den Menschen, die diesen alten Orten neues Leben einhauchen. Ruinen, privat genutzte Anwesen oder als Hotel genutzte Herrenhäuser öffnen ihre Türen und Tore.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Festival der

Baltischen

Gutshäuser

22. + 23. Juni 2024


Foto Titelbild: Gutshaus Klocksin, Isabel Höpner

Liebe Kulturschwärmer und Gutshaus-Fans,

Präsentiert von:

www.dergutshauspod.de

In diesem Jahr steht die MittsommerRemise - das Festival der Baltischen

Gutshäuser - im Zeichen der Romantik. Ganz Mecklenburg-Vorpommern

feiert das Jubiläum von Caspar David Friedrich. 1774 in Greifswald

geboren, feiert der Freigeist und Visionär 2024 seinen 250. Geburtstag.

Seine Verbundenheit zu Greifswald und der Region Vorpommern blieb

sein Leben lang bestehen. Immer wieder kehrte er hierher zurück, viele

Gemälde und Zeichnungen beschäftigen sich mit diesen Sehnsuchtsorten.

Seine berühmtesten Bilder entstanden auf Rügen und an der

Vorpommerschen Ostseeküste. Sein Blick verklärt die Natur, zeichnete

sie beeindruckend realistisch und romantisiert die Natur. Viele der Gutshäuser,

die heute noch in dieser Landschaft stehen, waren zu Lebzeiten

von C.D. Friedrich schon errichtet oder entstanden kurze Zeit später.

Wir laden Sie also ein, die Sehnsuchtsorte Guts- und Herrenhäuser

samt ihrer Parks und Gärten an diesem Wochenende zu entdecken.

Ziehen Sie von Gut zu Gut und erleben lebendiges Kulturerbe. Lernen

Sie die Gutshaus-Retterinnen und - Retter kennen, die eine romantische

Sicht auf diese denkmalgeschützte Architektur haben und doch ganz

realistisch und mit viel Mut, diese Güter erhalten und ihnen neues Leben

einhauchen. Ob bei einem leckeren Getränk am Lagerfeuer, bei einem

Picknick im Park oder verzaubert der Musik lauschend, wir wünschen

Ihnen viel Freude beim Entdecken alter Häuser und neuer Visionen.

Neu in diesem Jahr ist, dass einige Häuser an zwei Tagen öffnen oder

sogar am Freitag-Abend Programm haben, genießen Sie also die Vielfalt

des Angebots und verbringen ein ganzes Wochenende in unserer

schönen Region.

Impressum:

Herausgeber

Schlösser, Guts- und Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommern e.V.

c/o Gutshaus Ludorf

Rondell 7-8

17207 Süd Müritz – OT Ludorf

Der Vorstand Schlösser, Guts- und Herrenhäuser

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Vorsitzender: Manfred Achtenhagen

Stellvertretender Vorsitzender: Dr. Robert Uhde

Kassenwartin: Miriam Hager



Mecklenburg-Vorpommern

Kleine Auszeit

gesucht?

auf-nach-mv.de/kultur

Liebe Besucherinnen und Besucher,

liebe Gäste,

auch im Jahr 2024 lädt die „MittsommerRemise“

– Kulturerbe-Festival der

Baltischen Gutshäuser, alle Interessierten

ein, etwa 60 Guts- und Herrenhäuser,

Schlösser, historische Parks und Gärten

zu entdecken. Sie repräsentieren einen

Teil der einst rund 2.700 Anlagen, die

entweder in adeligem, staatlichem oder klösterlichem Besitz waren oder

Erbpachthöfe darstellten. Heutzutage stehen etwa 1.010 dieser Anlagen unter

Denkmalschutz. Die Überlieferung eines nahezu geschlossenen Bestandes

dürfte deutschlandweit bundesweit einmalig sein.

Foto: TMV/Gänsicke

Gutsanlagen haben eine bewegte Geschichte, die von ihren Erbauern,

Bewohnern und Kriegsereignissen geprägt ist. Während des 2. Weltkrieges

wurden viele zerstört oder geplündert, andere vernachlässigt oder nach der

Verstaatlichung umfunktioniert. Mit dem Ende des Kommunismus änderte sich

die Situation, und politische und wirtschaftliche Reformen ermöglichten die

Privatisierung und neue Nutzungsmöglichkeiten. Im Spannungsfeld von Nutzungsanforderungen

und Denkmalpflege konnten in vielen Fällen zeitgemäße

Nutzungsmöglichkeiten mit angemessenem Ausbaustandard denkmalgerecht

umgesetzt und damit die Zukunft des Baudenkmals langfristig gesichert werden.

Viele ehemals private Anwesen sind heute öffentlich zugänglich.

Veranstaltungen wie dieses Kulturerbe-Festival sind wichtige Katalysatoren

für die Entwicklung der Regionen. Sie leisten einen nicht zu vernachlässigenden

Beitrag zur Stärkung des kulturellen Lebens, zur Identitätsbildung und

letztendlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt – was in der heutigen Zeit

von großer Bedeutung ist. Allen Beteiligten gebührt daher großer Dank für ihr

Engagement!

Ich wünsche uns allen ein spannendes Wochenende mit vielen Begegnungen,

Gesprächen und Erkenntnissen und freue mich darauf, Sie persönlich zu treffen.

Ihre

Ramona Dornbusch

Landeskonservatorin Mecklenburg-Vorpommern

auf-nach-mv.de



TICKETS

Wochenend-Ticket 22 € gültig für alle Häuser am 22. + 23. Juni

Tagesticket 14 € Samstag oder Sonntag

Freier Eintritt für Kinder bis 10 Jahre.

Vorverkauf online: www.mvticket.de/mittsommerremise

Tickets im Vorverkauf erhalten Sie außerdem in den Tourismus-Informationen

und an den Vorverkaufsstellen von MV-Ticket:

Rostock, Warnemünde, Güstrow, Krakow am See, Waren Müritz, Schwerin, Bad

Doberan, Wismar, Greifswald, Neubrandenburg u.a.

Tageskasse an den Gutshäusern: Tagesticket 15 €

An den Tageskassen in den Häusern gibt es Tagestickets sowie

Einzeltickets für den Eintritt in das jeweilige Haus.

Programm Online: www.mittsommer-remise.de

SHUTTLE TOUREN: SAMSTAG 22. JUNI 2024

Tour ab Rostock I Start und Ende für alle Touren am Samstag:

Rostocker Hauptbahnhof, Rux Reisen

Abfahrt: HRO um 12.00 Uhr,

Ankunft: Rostock ca. 22.30 Uhr

TOUR 1 „OSTSEEGUTSLAND“

Herrehaus Roggow • Schloss Gamehl • Gutshaus Schmakentin •

Künstler-Schloss Plüschow • Hospiz-Schloss Bernstorf

Verkaufspreis inkl. Ticket: 42,- €

TOUR 2 „GUTSLAND“

Gutshaus Eickelberg • Groß Görnow • Schloss Neuhoff •

Schloss mit Park Kaarz • Gutshaus Lüssow

TOUR 3 „VORPOMMERN“

Herrenhaus Viecheln • Gut Dalwitz • Schloss Schlemmin • Kranichhotel

mit Museum und Café

Verkaufspreis inkl. Ticket: 36,- €

TOUR 4 „SEENPLATTE“

Gut Gremmelin • Burg Schlitz • Gut Bülow • Gut Langwitz •

Schloss Kummerow

Verkaufspreis inkl. Ticket: 42,- €

SHUTTLE TOUREN: SONNTAG 23. JUNI 2024

Abfahrt in HRO um 9 Uhr, Ankunft in Rostock ca. 20 Uhr

TOUR 5 „VORPOMMERN“

Schloss Pütnitz • Gut Behrenshagen • Gutshaus Rakow •

Schloss Schmarsow • Schloss Broock mit Lennépark

Verkaufspreis inkl. Ticket: 42,- €

TOUR 6 „SEENPLATTE 2“

Gutshaus Lexow mit Flohmarkt • Kavaliershaus am Finckener See •

Gutshaus Gevezin • Schloss Chemnitz • Schloss Vietgest

Verkaufspreis inkl. Ticket: 42,- €

INFOS UND BUCHUNG FÜR ALLE TOUREN

www.mv-ticket.de/mittsommerremise

Verkaufspreis inkl. Ticket: 42,- €



Samstag in Mecklenburg

22. Juni | 13.00 - 21.00 Uhr

Sonntag in Vorpommern

23. Juni | 10.00 - 18.00 Uhr

OSTSEEGUTSLAND

12 | 13 Schönhof, Plüschow Bernstorf, Niendorf

14 | 15 Roggow, Gamehl Schmakentin

MECKLENBURGER GUTSLAND

18 | 19 Friedrichshof, Kaarz Görnow, Neuhoff

20 | 21 Eickelberg, Trechow Willigrad, Lüssow

22 Hoppenrade

MECKLENBURGER PARKLAND

26 | 27 Viecheln, Gremmelin Dalwitz, Burg Schlitz

28 Karnitz, Bassendorf Kummerow

MECKLENBURGER SEENPLATTE

32 | 33 Chemnitz, Daschow Bülow, Sülten

34 | 35 Wrodow, Zahren Fincken, Lexow

36 | 37 Ludorf, Ivenack Gevezin, Langwitz

38 | 39 Kotelow, Buschhof Klocksin, Priborn

Außerdem haben diese Häuser aus

Vorpommern am Samstag Programm

40 | 41 Rakow, Broock Hessenburg, Schlemmin

49

50 | 51

52 | 53

56 | 57

60 | 61

63

64 | 65

66 | 67

68 | 69

70

VORPOMMERSCHES GUTSLAND

Behrenshagen, Hessenburg

Pütnitz, Semlow

Streu, Frankenthal

Dubkevitz, Griebenow Schlemmin, Rakow

TOLLENSETAL

Schmarsow, Hohen Brünzow Broock, Neetzow

PEENETAL

Rossin, Schlatkow

Mellenthin, Quilow

RANDOWBRUCH

Ramin, Battinsthal

Bröllin, Tornow

Streithof

Außerdem haben diese Häuser aus

Mecklenburg am Sonntag Programm

Schönhof, Gevetzin

Klocksin, Niendorf

Chemnitz, Bassendorf Fincken, Lexow

Viecheln, Vietgest



MITTSOMMER-REMISE 2023

OSTSEEGUTSLAND

Samstag, den 22. Juni von 13 - 21 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

02

06

05

07

Mecklenburger

Parkland

Vorpommersches

Gutsland

Peenetal

03 04

01

Tollensetal

Mecklenburger

Gutsland

Mecklenburgische

Seenplatte

Randowbruch

01 Herrenhaus Schönhof

Schloßstraße 5

23936 Schönhof

02 Schloss Plüschow

Am Schlosspark 8

23936 Upahl OT Plüschow

03 Schloss Bernstorf

Am Schloss 5

23936 Bernstorf

04 Gutshaus Niendorf

Zum Gutshaus 7

23996 Bad Kleinen

05 Schloss Gamehl

23970 Gamehl bei Wismar

06 Herrenhaus Roggow

Schloßstraße 21

18230 Ostseebad Rerik OT Roggow

07 Gutshaus Schmakentin

Dorfstraße 20

23992 Schmakentin



Herrenhaus Schönhof

Schloßstraße 5

23936 Schönhof

cafe@daskuchenwerk.de

Schloss Bernstorf

Am Schloss 5

23936 Bernstorf

www.schloss-bernstorf.de

Seit einem Jahr wird das Herrenhaus saniert und belebt. Es gibt also noch Baustellen-Flair,

aber auch schon sanierte Bereiche zu bestaunen. Der ursprüngliche

Baukörper ist stammt von 1750 und wurde 1860 zur heutigen Größe

ausgebaut. Der Park und die Außenanlage dient bereits als Event-Location, zur

MittsommerRemise gibt es frisches Backwerk aus der hauseigenen Bäckerei

und eine Kunsthandwerker-Schau.

13 - 18 Uhr • mobiles Café im Park mit leckeren Kuchen und Torten frisch

von „Das Kuchenwerk“

ab 13 Uhr • Hausführungen (Achtung: Baustelle)

13 - 18 Uhr • Kleine Kunsthandwerker-Schau

Schloss Bernstorf bei Grevesmühlen in Westmecklenburg ist ein Herrenhaus

im Stil des Neorenaissance. Von 1879-1882 wurde es vom Kammerherr

Arthur Friedrich Carl Graf von Bernstorff nach Plänen vom Oberbaurat

und Hofbaurat Georg Benedict Friedrich Wilhelm Daniel. Familie von

Bernstorff blieb bis 1945 auf dem Gut. Danach war es Lazarett, Grundschule

und Wohnhaus. Das zweigeschossige Herrenhaus präsentiert

sich im Stil der niederländischen Renaissance, auch Weserrenaissance

genannt, aus Back- und Sandstein auf einem Feldsteinsockel. Umgeben

war es von einem Wassergraben, noch heute gibt es einen großen Park

mit See und altem Sühnestein.

ab 13 Uhr • Führungen

ab 13 Uhr • Ausstellung

Mecklenburgisches Künstlerhaus

Schloss Plüschow

Am Schlosspark 8

23936 Upahl OT Plüschow

www.plueschow.de

mail@plueschow.de

Gutshaus Niendorf

Zum Gutshaus 7

23996 Bad Kleinen

Gutshaus-Niendorf@gmx.de

Schloss Plüschow wurde im Jahre 1763 vom Hamburger Kaufmann Philipp

Heinrich von Stenglin erbaut. Von der einst reichen Ausstattung zeugen

noch heute die feinsinnigen Rokoko-Stuckdecken. In den Jahren 1991 bis

2002 wurde das Schloss vollständig saniert. Träger ist der 1990 gegründete

Förderkreis Schloss Plüschow e.V., der sich zur Aufgabe stellte, inmitten

der historischen Architektur moderner Kunst einen Lebensraum mit

Ateliers, Werkstätten und Ausstellungsräumen zu bieten.

13 - 21 Uhr • geöffnet

14 | 16 | 18 Uhr • Führungen durch das Haus, die Ateliers

und die historische Ausstellung

12

Das Gutshaus Niendorf wurde um 1860 von dem mecklenburger Architekten

Georg Daniel erbaut. Das Gutshaus wurde nach 1945 zu Wohnzwecken,

als Kindergarten und Konsum genutzt. Die Parkanlage weist heute noch

einen alten Baumbestand auf.

11 - 18 Uhr • Regelmäßige Führungen durch das Gutshaus

• Parkbesichtigung

• Kulinarik: leckere, hausgemachte Torten, Kuchen, Kaffee

sowie pikante Köstlichkeiten bei der Kutscherremise

13



Herrenhaus Roggow

Schloßstraße 21

18230 Ostseebad Rerik OT Roggow

www.herrenhaus-roggow.de

Gutshaus Schmakentin

Dorfstraße 20

23992 Schmakentin

kulturvereingutshaus@gmail.com

www.gutshaus-schmakentin.de

Inmitten einer Küstenlandschaft liegt Roggow in einer leicht hügeligen

Feldlandschaft, nur wenige hundert Meter vom Salzhaff und vom Seebad

Rerik entfernt. In einem der ältesten der vielen schönen Denkmale in

Mecklenburg-Vorpommern ganz nah an der Ostsee sind heute ganz individuelle,

geschmackvoll eingerichtete Gästewohnungen entstanden. Die

Familie von Oertzen bewohnt selbst wieder einen Teil des Herrenhauses

und kümmert sich persönlich um das Wohlergehen der Gäste.

Das Gutshaus Schmakentin wurde durch Kauf vom Abriss gerettet und wird

vom Kulturverein Gutshaus Schmakentin Mecklenburg e.V. vorsichtig und

umsichtig der Entstehungszeit gerecht wieder hergestellt. Es soll der Öffentlichkeit

zugänglich gemacht werden und zeigen, wie es im 19.Jahrhundert

seine Funktion als landwirtschaftlicher Betrieb mit all den Vor- und

Nachteilen in einem sozialen Gesamtgefüge erfolgreich bestehen konnte.

ab 14 Uhr • stündliche Führungen durch das Haus

ab 15 Uhr • Mitsommerbowle im Park

Gedichte und Geschichten unter Bäumen

20 Uhr • Konzert: Gesangssolist:innen der Sängerakademie im

Salon

ab 14 Uhr • Kaffee und hausgemachter Kuchen

15 Uhr • Musik im Foyer: Mona Sinay

16 I 17 Uhr • Führung: Vorsicht Baustelle

18.30 Uhr • Feuerschale, Suppe und Leckeres vom Grill

Schloss Gamehl

23970 Gamehl bei Wismar

info@schloss-gamehl.de

www.schloss-gamehl.de

Hotel Schloss Gamehl liegt vor den Toren Wismars inmitten der reizvollen

Landschaft Mecklenburgs. Genießen Sie Ruhe und Entspannung bei

modernem Komfort.

Schloss Gamehl bietet nicht nur ein einzigartiges Flair, sondern auch eine

malerische Umgebung. Von hier aus haben Sie attraktive Ausflugsmöglichkeiten

zu der nahe gelegenen Ostseeküste, in die Natur oder zu den

vielfältigen kulturellen Höhepunkten Mecklenburgs.

ab 13 Uhr

• Schlossführungen

14

15



MITTSOMMER-REMISE 2024

MECKLENBURGER GUTSLAND

Samstag, den 22. Juni von 13 - 21 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Vorpommersches

Gutsland

Ostseegutsland

04

07

03

05

06

02

Mecklenburger

Parkland

01

08

09

Tollensetal

Peenetal

Mecklenburgische

Seenplatte

Randowbruch

01 Herrenhaus Friedrichshof

Kastanienallee 7

18299 Dolgen am See

OT Friedrichshof

02 Gutshaus Groß Görnow

Fritz-Reuter-Platz 1-3

19406 Groß Görnow

04 Schloss Neuhoff

Lütte Werder 9

19417 Neuhof

05 Eickelberg

Kastanienallee 7

18299 Dolgen am See

OT Friedrichshof

07 Schloss Willigrad

Obere Dorfstraße 6

19412 Weitendorf OT Kaarz

08 Gusthaus Lüssow

Lütte Werder 9

19417 Neuhof

09 Schafscheune Hoppenrade

Kastanienallee 7

18299 Dolgen am See

OT Friedrichshof

03 Schloss mit Park Kaarz

Obere Dorfstraße 6

19412 Weitendorf OT Kaarz

06 Burg Trechow

Fritz-Reuter-Platz 1-3

19406 Groß Görnow



Herrenhaus Friedrichshof

Kastanienallee 7

18299 Dolgen am See OT Friedrichshof

www.herrenhaus-friedrichshof.de

herrenhaus-friedrichshof@t-online.de

Gutshaus Groß Görnow

Fritz-Reuter-Platz 1-3

19406 Groß Görnow

info@gutshaus-grossgoernow.de

www.gutshaus-grossgoernow.de

Das Herrenhaus Friedrichshof ist ein kleines, seit über 30 Jahren familiengeführtes

Hotel in herrlicher Einzellage, direkt am Nordufer des Hohen

Sprenzer Sees, zwischen Rostock und Güstrow gelegen.

ab 13 Uhr • Angebot von frisch gebackenen Kuchen und Torten, Kaffeeund

Teespezialitäten sowie erfrischendes Speiseeis

ab 13 Uhr • Kunst in der Streuobstwiese: Gemälde der Serie „Garten

am Meer“ mit Gutshausportraits von Daniela F. Lüers

• Gastronomisches Angebot u.a. herzhaftes vom Grill,

frisch gezapfte Bierspezialitäten und leckere Cocktails

• Verkauf von hauseigenen und regionalen Produkten

ab 18 Uhr • Live-Musik bei Feuerschale und Schwedenfeuer

22 Uhr • Der Verein Kinofreunde Sabel e.V. präsentiert das

Sommerkino – Open Air auf einer Großleinwand

Direkt am Warnow-Durchbruchtal befindet sich das Gut Groß Görnow.

Seit 2021 kümmert sich Barbara Kampen um das Gutshaus, über das

beim Kauf nichts bekannt war. Bei den Recherchen kam zutage, dass der

Rostocker Gutshausarchitekt Paul Korff das Haus 1904 umgebaut hat.

1920 erhielt das Haus eine Erweiterung um das rechte Hausdrittel. In der

Denkmalwertbegründung des Landesdenkmalamtes MV wird das Haus als

einzigartig ausgewiesen.

13-19 Uhr • Führungen mit der Eigentümerin

ab 13 Uhr • Regionale Köstlichkeiten aus der Gutsmanufaktur

ab 14 Uhr • Kaffee und Kuchen auf der Veranda und der Terrasse

18 Uhr • abendlicher Ausklang auf der Veranda

Schloss mit Park Kaarz

Obere Dorfstraße 6

19412 Weitendorf OT Kaarz

urlaub@schlosskaarz.de

www.schlosskaarz.de

Schloss Neuhoff

Lütte Werder 9

19417 Neuhof

www.schlossneuhoff.de

schlossneuhoff@gmx.de

Das im Jahr 2014 aufwendig sanierte Schlosshotel beherbergt 21 individuelle

Zimmer, Suiten und Appartements. Jedes der Zimmer trägt einen

anderen, mit dem Schloss verbundenen Namen und besitzt eine eigene

Persönlichkeit, die sich im Einrichtungsstil widerspiegelt.

Kulinarisch verwöhnen lassen, können Sie sich in den Räumlichkeiten des

Schlossrestaurants und Schlosscafés.

ab 13 Uhr • ganztags Ausstellung „das Grüne Zitat“ Kunst im Park

14 | 16 Uhr • Führungen im Schloss

ab 12:30 Uhr • Restaurant durchgängig geöffnet

18

1372 wurde der Ort unter dem Namen Nova Curia in einer Urkunde der

Familie von Plessen erwähnt, seit 1590 heisst der Ort Neuenhoff, bzw.

Neuhoff. 2013 wurde es von der pferdebegeisterten Familie Pils aus

Österreich gekauft, die es bewohnen und schrittweise sanieren.

13 Uhr • Eröffnung und Markttreiben, Ausstellung, Führung

14 Uhr • Vorstellung und Q&A - „Was ist Cosplay?“

14:30-18:30 Uhr • Führung

15 Uhr • Musik mit der Band „Rail Station“ (Wismar)

16 Uhr • Cosplay Kostümwettbewerb für Groß & Klein

17 Uhr • Kleine Pferdeshow

19 Uhr • Ausklingen beim Lagerfeuer Kulinarische

• Köstlichkeiten aus Österreich und Mexiko

19



Gutshaus Eickelberg

Dorfstraße 12

18249 Eickelberg

anja.schilitz@hotmail.de

Schloss Wiligrad

Wiligrader Straße 17

19069 Lübstorf

kontakt@kunstverein-wiligrad.de

kunstverein-wiligrad.de

Der Weg zum Haus führt über die Allee des Jahres 2019 - eine fertig sanierte

Kastanienallee mit Kopfsteinpflaster. Das Gutshaus diente einst der

Familie von Lützow als Familiensitz. Später wurde der Film „Das Geheimnis

der Kormoraninsel“ hier gedreht. Ein geschichtsträchtiger und geheimnisvoller

Ort im Warnow Ursprungstal.

Das Schloss Wiligrad wurde 1896-1898 erbaut im Auftrag von Herzogs

Johann Albrecht zu Mecklenburg und seiner Frau Herzogin Elisabeth von

Sachsen-Weimar-Eisenach und nach Plänen des Hannoveraner Architekten

Albrecht Haupt.

13 Uhr • Andacht in der Backstein- und Kunstkirche Eickelberg

14 | 15 | 16 | 17 Uhr • Historische Hausführungen durch das Gutshaus

ab 15 Uhr • Kaffee, Kuchen, kalte Getränke

19 Uhr • Buchlesung „Mit Mut, Mörtel und ohne Millionen“

von Steffen Schneider

13 Uhr • Ausstellung mit Malerei von Grit Sauerborn und Plastiken

von Michael Mohns

13 Uhr • Artshop und Café geöffnet

18 Uhr • Musik vom Duo Triono

Burg Trechow

Am Speicher 1

18246 Kurzen Trechow

Gut-trechow.ch.schierning@t-online.de

www.gut-trechow.de

Gutshaus Lüssow

Zur Schleuse 5

18276 Lüssow

Burg Trechow aus Granitquadern im Stil der Frührenaissance wurde zwischen

1590 und 1601 errichtet. 2004 begann die Restaurierung und die

kulturelle Nutzung. Seit 2009 ist die Burg als national bedeutendes Denkmal

eingetragen. 2008 - 2018 erfolgten umfangreiche Restaurierungsarbeiten

zur Sanierung der Burganlage und des Hofgebäudeensembles.

Das Gutshaus Lüssow wurde Ende des 18. Jahrhunderts unter August Carl

von Driberg errichtet. Seit Oktober 2022 wird das Gutshaus saniert. In

Zukunft sollen hier Wohnräume, Praxisräume und eine Ferienwohnung

entstehen.

10 -18 Uhr • Führungen alle 2 Stunden

• Grillen, Getränke warm und kalt

• philosophische Gespräche auf der Burg und am

Wasser des Trechower Sees

• Hofladenverkauf der eigenen Produkte

20

ab 10 Uhr • Fotoausstellung

ab 10 Uhr • Kaffe & Kuchen, Snacks

10 I 12 I 15 I 17 Uhr • Führungen durchs Haus

14 Uhr • Gitarrenkonzert

16 Uhr • Modenschau mit DDR-Mode

21



Schafscheune Hoppenrade

Speicherstr. 9

18292 Hoppenrade

k.axtmann@mvi24.de

Das Gut Hoppenrade wurde um 1896 in seiner jetzigen Form erbaut. Im

Schatten der Linden können Fragen zur Geschichte, zum Haus und seiner

Nutzung individuell dem Hausherrn gestellt werden. Genießen Sie die

einzigartige Atmosphäre dieses Anwesens.

ab 13 Uhr • Führungen

• Frischer Kuchen und Kaffee,

Suppe und hausgemachte Speisen

• Kalte Getränke, Wein und Bier

15-18 Uhr • Livemusik mit Duo Andreas Pasternack

GEMÜTLICHE AUSZEIT IN ALTEN GEMÄUERN

Authentisch - Charmant - Besonders

Genießen Sie erholsame Tage in Mecklenburg-Vorpommern.

Beginnend im Gutshaus Zietlitz, direkt am Naturpark Nossentiner

Schwinzer Heide, führt Sie die Reise zum Herrenhaus

Viecheln im Landkreis Rostock und weiter zum Schloss Schmarsow,

nahe des Tollensetals in Vorpommern. Erfahren und erleben

Sie auf dieser Tour drei Rückzugsorte der besonderen Art.

Preise 2024 in € pro Person

Reisezeiten S A

01.10.-27.10. 05.04.-30.09.

Doppelzimmer 439 € 459 €

Einzelzimmer 936 € 989 €

inkl. Leistungen:

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Gutshaus Zietlitz

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Herrenhaus Viecheln

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Schloss Schmarsow

Weitere Informationen sowie den kostenlosen Katalog:

„Schwerin Plus“ Touristik-Service GmbH

Adresse: Mecklenburgstr. 85 | 19053 Schwerin

Telefon: 0385. 558 02 0 | Mail: info@von-schloss-zu-schloss.de

Internet: www.von-schloss-zu-schloss.de

23



MITTSOMMER-REMISE 2024

MECKLENBURGER PARKLAND

Samstag, den 22. Juni von 13 - 21 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Vorpommersches

Gutsland

Ostseegutsland

04

05

01

Peenetal

06

03 02

07

Tollensetal

Mecklenburger

Gutsland

Mecklenburgische

Seenplatte

Randowbruch

01 Gutshaus Bassendorf

Bassendorf 17

18513 Deyelsdorf OT Bassendorf

03 Schlosshotel Burg Schlitz

Burg Schlitz 2

17166 Hohen Demzin

05 Herrenhaus Viecheln

Schlossstr. 7

17179 Behren-Lübchin OT Viecheln

07 Schloss Kummerow

Am Schloss 10

17139 Kummerow

02 Kultur Gut Land Karnitz

Karnitz 9

17154 Neukalen

04 FerienGut Dalwitz

Dalwitz 46

17179 Walkendorf

06 Gut Gremmelin

Am Hofsee 33

18279 Lalendorf OT Gremmelin



Herrenhaus Viecheln

Schlossstr. 7

17179 Behren-Lübchin OT Viecheln

www.herrenhaus-viecheln.com

mail@herrenhaus-viecheln.com

FerienGut Dalwitz

Dalwitz 46

17179 Walkendorf

www.feriengutdalwitz.de

post@gutdalwitz.de

S. Tahrl

Das 1869 von der Familie Blohm erbaute Herrenhaus ist seit Juni 2020 wieder

in Privatbesitz. Das ehrwürdige Haus bietet heute Ferienwohnungen an

und kann als Außenstandort des Standesamtes Gnoien als Hochzeitslocation

und für diverse Feierlichkeiten angemietet werden. Zur MittsommerRemise

gibt es eine Verkaufsausstellung mit Porzellan-Unikaten aus der Manufaktur

von Viktoria-Luise Bunzendahl.

Freitag

18 Uhr • Lagerfeuer und Coktailbar, BBQ mit den „Grillengeln“

19.30 Uhr • Konzert mit OKAPI

Samstag

13 I 15 I 17 Uhr • Führungen

13-20 Uhr • Getränke, Kaffee und Kuchen, BBQ mit den „Grillengeln“

ab 13 Uhr • Kunst-Ausstellung

1372 wurde der Ort unter dem Namen Nova Curia in einer Urkunde der

Familie von Plessen erwähnt, seit 1590 heisst der Ort Neuenhoff, bzw.

Neuhoff. Nachdem die Familie von Langen das Gut bis 1945 bewirtschaftete,

gab es Wohnungen, eine Bibliothek, eine Poststelle, einen Konsum sowie

einen Kindergarten im Gutshaus.

2013 wurde es von der pferdebegeisterten Familie Pils aus Österreich

gekauft, die es bewohnen und schrittweise sanieren.

13-18 Uhr • Betriebsführungen

13-18 Uhr • Wildbratwürste vom Grill

13-18 Uhr • Kaffee und Kuchen

Gut Gremmelin

Am Hofsee 33

18279 Lalendorf OT Gremmelin

www.gutgremmelin.de

info@gutgremmelin.de

Schlosshotel Burg Schlitz

Burg Schlitz 2

17166 Hohen Demzin

www.burg-schlitz.de

Das Kleinod im Herzen Mecklenburgs war schon zu Slawenzeiten eine

lebendige Siedlung. Das Tagungs- und Genusshotel vereint Tradition

und Moderne und bietet Angebote zu Kultur und Kulinarik. Wechselnde

Ausstellungen zeitgenössischer Kunst sind zu sehen.

Das Gutsensemble ist umgeben von alten Bäumen und 1ha Park mit Badesee.

Im Park lässt sich flanieren und auf dem See mit dem Boot rudern.

ab 13 Uhr

• Kunstausstellung im Gutshaus

15-16:30 Uhr • Hausführung

15-17 Uhr • Kaffee & Kuchen

14-17 Uhr • Verkauf in der Bio-Gärtnerei

26

„Bunte Beete“ Reinshagen

Nach der Enteignung der Familie 1945 wurde das Herrenhaus als Flüchtlingsunterkunft

und Schule genutzt. Das heutige Luxus-Hotel mit Gourmet-

Restaurant und Spa erstrahlt ungebrochen. Kunst-Ausstellung mit den

Werken von Anja Brachmann.

13 I 14 I 15 Uhr • Geschichtliche Führung mit Holger Schulz

13-16:30 Uhr • Café Brasserie „Louise“

sowie leckere Würstchen vom Grill

13-19 Uhr • Kapelle und Park geöffnet.

Wichtig: Parkplatz ausschließlich beim Gasthof

„Zum Goldenen Frieden“

27



Kultur Gut Land Karnitz

Karnitz 9

17154 Neukalen

info@projekthof-karnitz.de

www.projekthof-karnitz.de

Schloss Kummerow

Am Schloss 10

17139 Kummerow

www.schloss-kummerow.de

post@schloss-kummerow.de

Kultur Gut Land Karnitz ist ein Ort, auf dem seit 1997 Menschen mehrerer

Generationen zusammen leben und arbeiten. Von dem ehemaligen Gutshaus,

welches zum Gut Lelkendorf gehörte, ist nur noch der Keller übrig. Als

Kultur-Natur-Raum in der Mecklenburgischen Schweiz laden Gut Kelo und

der Projekthof Karnitz zu Kunst und Kultur, Bildung und Wissenschaft, Handwerk

und gemeinsamen Aktionen, Ausstellungen und Veranstaltungen ein.

13-21 Uhr • Führungen Haus + Garten

• Das „Karnitzer Gartenlokal“ ist geöffnet

• Kunstausstellung von Christian Kabuß

„Künstlernatur. Malen im Bestand“

• Musik

• Boulewettbewerb

Begleiten Sie uns auf unsere historische Führung um die Schloss- und

Parkanlage des Schloss Kummerow! Während der Führung schildert Ihnen

unsere Gästeführerin spannende Ereignisse aus beinahe 800 Jahren Ortshistorie.

Geführt von unserer Kummerow-Expertin erfahren Sie außerdem

mehr zur Geschichte des Schlosses seit der Fertigstellung im Jahre 1730 bis

zur Übernahme des Anwesens durch den heutigen Eigentümer.

13-17 Uhr • Schloss geöffnet

14-15 Uhr • Konzert vom Popchor der Kulturschule Malchin

ab 13 Uhr • Kulinarisches vom Regionalen Food-Truck

„Mamümama“

Gutshaus Bassendorf

Bassendorf 17

18513 Deyelsdorf OT Bassendorf

mail@gutshaus-bassendorf.de

www.gutshaus-bassendorf.de

NEU!

Das Gutshaus Bassendorf ist ein typisches Herrenhaus, wie es im 18. Jahrhundert

in Vorpommern üblich war. Die jetzigen Eigentümer geben dem

Haus und Park nach und nach den Charme des herrschaftlichen Anwesens

zurück und schaffen hier im Idyll einen Ort der Ruhe und Entspannung für

Freunde und Gäste.

13-18 Uhr • Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke auf der Terrasse

• Informationen zum Haus durch die Eigentümer

• Gäste dürfen gern im Park entspannen und sich ein

lauschiges Plätzchen suchen

Ab 19 Uhr • Grillen auf der Terrasse, Lagerfeuer und die nordische

Nacht im Park geniessen

28

gutsGärten am Meer

Eine Schatzsuche durch die Gartenparklandschaft Mecklenburgs

Bildband mit 174 Seiten,

Texte: Annika Kiehn, Fotos: Alexander Rudoplph u.a.

Bestellung per eMail: buch@mein-urlaub-im-schloss.de



MITTSOMMER-REMISE 2024

MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE

Samstag, den 22. Juni von 13 - 21 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Vorpommersches

Gutsland

Ostseegutsland

Mecklenburger

Gutsland

Mecklenburger

Parkland

04

13

11

10

15

01

05 09

Tollensetal

12

Peenetal

02

03

07

08

06

16

Randowbruch

14

01 Schloss Chemnitz

Schlossstraße 28

17039 Blankenhof/OT Chemnitz

05 Schloss Wrodow

Joseph-Beuys-Weg 01

17091 Mölln

09 Gutshaus Gevezin

Hofstr. 9

17039 Blankenhof OT Gevezin

13 Gutshaus Klocksin

Kastanienweg 23-24

17194 Klocksin

02 Gut Zahren

Dorfstraße. 49

19386 Gallin-Kuppentin OT Zahren

06 Kavaliershaus Schloss Blücher

Hofstraße 12,

17209 Fincken

10 Schloss Ivenack

Am Schloss 3

17153 Ivenack

14 Gutshaus Buschhof

Wittstocker Straße 9

17252 Schwarz

03 Schloss Daschow

Schloßstraße 5

19386 Gallin-Kuppentin/Daschow

07 Gutshaus Lexow

Dorfstraße 29 - 30

17209 Walow OT Lexow

11 Gut Langwitz

Langwitz 47-49

17194 Moltzow OT Langwitz

15 Hof Sülten

Sültenhof 6/7

17153 Briggow OT Sülten

04 Gut Bülow

Am Hof 1

17166 Schorssow

08 Gutshaus Ludorf

Rondell 7-8

17209 Südmüritz OT Ludorf

12 Jagdschloss Kotelow

Schlossallee 2

17099 Kotelow

16 Schloss Priborn

Am Schloss 1

17209 Priborn



Schloss Chemnitz

Schlossstraße 28

17039 Blankenhof/OT Chemnitz

friederike.vs@web.de

Titel

Adress

Gut Bülow

Am Hof 1

17166 Schorssow

„Sequere astrea - Folge den Sternen!“ Dieser Leitspruch der Familie von

Klinggräff ziert den Giebel des Eingangsportals des ehemaligen Renaissance-Schlosses

aus dem Jahr 1698. 1912 wurde es vollständig neobarock

überplant. Es lassen sich noch Teile des ehemaligen Renaissance-Schlosses

in Fassade, Dachstuhl und Innengestaltung erkennen. Seit der Mittsommerremise

2022 ist viel passiert. Lassen Sie sich von dem Baufortschritt

überraschen und von den Veränderungen berühren!!

ab 13 Uhr

ab 13.30 Uhr

• Kaffee, Tee, Kuchen

• Führungen mit dem Schlossherrn

Bülow gehörte bis 1816 als Nebengut zu Schorssow. Dann erwirbt ein

Braunschweiger Kaufmann das Gut und läßt es klassizistisch umbauen. Nach

zwei Generationen geht es durch mehrere Hände und wird 1890 wieder

mit Schorssow vereinigt. Nach Kriegsende ziehen Vertriebene ins Haus,

später auch der örtliche Konsum und die LPG. Seit 1993 wird das Haus privat

bewohnt und behutsam saniert.

13-19 Uhr • Café im Haus

13-19 Uhr • Ausstellung „Lebensenergie“

von Anja-Silja Rahl, Kirch Grubenhagen

13 I 16 I 19 Uhr • Führung mit Schwerpunkt Kunst- und Baugeschichte

14 I 17 Uhr • Führung mit Schwerpunkt Denkmalsanierung

15 I 18 Uhr • Führung mit Schwerpunkt Dorfgeschichte inkl. Nutzung

des Hauses 1945-1995

Schloss Daschow

Schloßstraße 5

19386 Gallin-Kuppentin/Daschow

www.landhotelschlossdaschow.de

mail@landhotelschlossdaschow.de

Gutshaus Hof Sülten

Sültenhof 6/7

17153 Briggow OT Sülten

Lars.Lueke@gmx.de

Mitten in der Seenplatte liegt das schöne Schloss Daschow direkt an einem

kleinen See. Es eröffnet unter neuer Führung mit 15 Zimmern und dem

Café Seerose. Der großzügige Park mit Terrasse lockt mit einem Außencafé,

einem Spielplatz sowie diversen Sitz- und Liegegelegenheiten. Vom Park

aus gelangt man direkt zur Badestelle am See mit Badesteg.

ab 13 Uhr • Hausbesichtigung mit Vortrag des Hausherrn

• Kunstausstellung mit mecklenburgischen Künstlern

der Künstlerkolonien Schwaan und Ahrenshoop

• Kaffee und Kuchen im Café Seerose

19 Uhr • Klavierkonzert im Salon

32

Das Gutshaus von 1816 am Rande der Seenplatte gehörte zu einer größeren

Gutsanlage. Das Gutshaus ist ein Schmuckkästchen des Klassizismus

mit Einflüssen des Biedermeier. Es wurde nie anders als zum Wohnen

benutzt und der Leerstand hat der Struktur zwar geschadet, aber vieles

der Original-Substanz ist erhalten geblieben. Das wollen die Lükes jetzt

wieder behutsam frei legen und denkmalgerecht sanieren, um es für eine

neue Zeit fit zu machen.

12 I 14 I 16 Uhr • Führung á ca. 30 Minuten

ab 13 Uhr

• Wein, Wasser, Kuchen und/oder Suppe

33



Schloss Wrodow

Joseph-Beuys-Weg 01

17091 Mölln

info@kunstverein-schloss-wrodow.de

www.schloss-wrodow.de

Kavaliershaus Schloss Blücher

Hotel am Finckener See

Hofstraße 12

17209 Fincken

www.kavaliershaus-finckenersee.de

kavaliershaus@nalbach-architekten.de

Anfang des 16. Jahrhunderts ist es denen von Maltzahn zuzuordnen. Bis

Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss von der Witwe des letzten

Erben bewohnt. Im Jahre 1993 entdeckten der Jugendrichter Frank

Bauer und die Religionslehrerin Brigitte Gross das ruinöse Schloss Wrodow.

Sie kauften Schloss und Park zusammen mit dem Künstler Sylvester

Antony und sanierten das Gebäude zehn Jahre lang. Der Kunstverein

Schloss Wrodow hat den reizvollen Ort mit zahlreichen Kunstereignissen

über die Region hinaus bekannt gemacht.

ab 13 Uhr

• Führungen zu jeder vollen Stunde

• Kaffee & Kuchen

Das Kavaliershaus Schloss Blücher ist Teil des Gutshaus Ensembles am

Finckener See und wurde 1748 erbaut. Es wird seit 2010 als Hotel mit

Restaurant „Klassenzimmer“ und „Blüchers Scheune“ im Schloßpark von der

Architektenfamilie Nalbach betrieben. Ein Spaziergang zu den Natur- und

Baudenkmälern des Ortes macht die Geschichte dieser Kulturlandschaft

ablesbar.

13-15 Uhr • “Sous Vide, Kohle und Feuer” Gemüse, rauchige Ribs,

Pulled Pork, Burger, Getränke, hausgemachte Kuchen

ab 15:30 Uhr • Programm in Blüchers Scheune

Peter Schamoni über Caspar-David-Friedrich

18-20:30 Uhr • Mittsommer-Menü im Restaurant (mit Reservierung)

Gut Zahren

Dorfstraße. 49

19386 Gallin-Kuppentin OT Zahren

moin@gut-zahren.de

www.gut-zahren.de

Gutshaus Lexow

Dorfstraße 29 - 30

17209 Walow OT Lexow

www.gutshaus-lexow.de

info@gutshaus-lexow.de

Das heutige Gutshaus mit seinem denkmalgeschützten Park und altem

Baumbestand stammt aus dem Ende des 18. Jahrhundert. Seit 1995 wieder

in privatem Besitz wurde das Gutshaus sowie einige Nebengebäude, wie

dem ehemaligen Pferdestall, von einer deutsch-französischen Familie mit

großem Aufwand denkmalgerecht saniert.

ab 13 Uhr

ab 13 Uhr

34

• Französische Spezialitäten aus der Gutsküche &

Musik im Park

• Thematische Führungen durch die Gastgeber

Seit vielen Jahrhunderten gehörte das Gut (und das Dorf) zum Kloster Dobbertin.

Im Jahr 1874 wurde das Haus für den Pächter gebaut. Anders als

repräsentative Gutshäuser mit Sälen und Erkern steht auch in der nahezu

quadratischen Architektur der praktische Nutzen im Vordergrund. Sorgsam

saniert, finden sich heute in dem Haus B&B-Zimmer, Apartments sowie ein

Café & Restaurant, es finden regelmäßig Veranstaltungen statt.

Kunst im ländlichen Raum präsentiert das Projekt

LandArtLexow jährlich im Oktober.

14 I 16 I 18 Uhr • Hausführungen

ab 13 Uhr • Kunstausstellung „Von Wäldern und Wurzeln“

von Karen Clasen

ab 18 Uhr • BBQ

35



Gutshaus Ludorf

Rondell 7-8

17209 Südmüritz OT Ludorf

www.gutshaus-ludorf.de

info@gutshaus-ludorf.de

Gutshaus Gevezin

Hofstr. 9

17039 Blankenhof OT Gevezin

www.gutshaus-gevezin.de

info@gutshaus-gevezin.de

Im Jahre 1698 im Stile der dänischen Klinkerrenaissance erbaut, zieren noch

heute interessante Deckengemälde das historische Interieur des Hauses.

Einzigartig in Norddeutschland ist die im 12. Jh. erbaute, oktogonale Patronatskirche

im Stile der Jerusalemer Grabeskirche. 26 landadlig eingerichtete

Zimmer, ein kleiner feiner Wellnessbereich und vielfältige Arrangements

und Aktivitäten laden zum Erholen, Verwöhnen und Genießen ein.

Die Küche des Gutsrestaurants „Morizaner“ verarbeitet in erster Linie regionale

Produkte und Selbstangebautes aus dem Gutsgarten.

13-17 Uhr • Ausstellung im Barocksaal

ab 13 Uhr • Café & Bistro geöffnet

13 I 17 Uhr • Historische Führung durch das Gutsensemble

ab 18 Uhr • Abendessen im Restaurant MORIZANER nach Voranmeldung

Das jetzige Gutshaus wurde 1912 von einem Berliner Architekten für den

Gutsherren Dr. Adolf Baron von Buengner entworfen. Das ursprüngliche

Herrenhaus wurde vermutlich abgerissen oder ist abgebrannt. Im Jahr 1997

erwarb der Berliner Pensionär Karl-Heinrich Gehricke das Gutshaus und es

erlangte daraufhin Bekanntheit als „Indianermuseum“. 2013 übernahm die

aktuelle Eigentümerin das Gutshaus und erhält sowie saniert den Bestand.

Hier beherbergt sie Gäste, die den Charme des Gutshaus genauso lieben

wie sie.

13-19 Uhr • Individuelle Führungen durch das Gutshaus

• Handwerkermarkt

• Spazieren und Entspannen im Gutspark

• Süßes und Deftiges

Schloss Ivenack

Am Schloss 3

17153 Ivenack

www.schlossivenack.de

info@gutsdorf.de

Gut Langwitz

Langwitz 47-49

17194 Moltzow OT Langwitz

info@gut-langwitz.de

(bei Google wird nur „Gut Langwitz“ gefunden,

ohne Adresse!)

Das Schloss in Ivenack geht auf ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster

aus dem 13. Jahrhundert zurück. 1709 ging Ivenack in die Hände der Familie

v. Koppelow und kurz darauf durch Heirat an die Reichsgrafen v. Plessen

über. Das jetzige Aussehen des Schlosses geht auf einen erneuten Umbau

im 18. Jahrhundert zurück. Ivenack gehörte wegen seines Parks mit den

1000-jährigen Eichen zu den bekanntesten Gütern Mecklenburgs. Ivenack

wurde im Jahre 2014 als Nationales Denkmal eingestuft.

13 I 15 I 17 Uhr • Führungen über das Ensemble mit Marion von Keller,

der Nichte des letzten Gutsherren

36

Dessen zentral gelegenes Gutshaus wurde in seiner heutigen Erscheinung

um 1850 erbaut und prägte sowohl das Dorfbild als auch das Gemeindeleben

über viele Jahre maßgeblich. Erste Erwähnungen des Gutshofes

reichen etwa 600 Jahre zurück. Das noch heute in Mecklenburg ansässige

Adelsgeschlecht von Hahn wird mit dem Gutshof belehnt und bewirtschaftet

es über 500 Jahre als letztes von insgesamt 99 Gütern.

13 -18 Uhr • Kaffee, Kuchen und Bio-Säfte aus eigenem Anbau

14 | 16 | 18 Uhr • Führung durch Haus und Park

15 | 17 Uhr • Konzert Carolin Paschen und Ossama Altessini

mit Klarinette und Violoncello

19 -21 Uhr • Ausklang am Feuer im Park

37



Jagdschloss Kotelow

Schlossallee 2

17099 Kotelow

info@jagdschloss-kotelow.de

www.jagdschloss-kotelow.de

Gutshaus Klocksin

Kastanienweg 23-24

17194 Klocksin

www.bluhmsdelikat.de

info@bluhmsdelikat.de

Wo die Zeit zur Ruhe kommt Das Jagdschloss, ehemals von der Familie

von Oertzen, 1733 in barockem Stil erbaut, wurde unter Wahrung der

alten Bausubstanz in bester Handwerkstradition liebevoll hergerichtet und

restauriert. Die komplette Einrichtung wurde mit viel Liebe zum hochwertigen

Detail zusammengestellt und präsentiert sich im Englischen Stil.

Heute steht es Gästen für Urlaub und Freizeit offen, die einen besonderen

Anspruch an Entspannung haben - Menschen, die inmitten einer idyllischen

Landschaft wunderbar erholsame Tage mit langen Spaziergängen

und Abende am Kamin bei einem Glas guten Wein verbringen möchten.

ab 11 Uhr • Hausführungen

14 Uhr • Kaffee & Kuchen

Bei Umbauarbeiten um 1830 erhielt der barocke Ursprungsbau eine

klassizistische Form. Davon blieb wenig erhalten, denn während der

DDR-Zeit musste die stuckverzierte Fassade einem glatten Putz weichen,

die Balkone und der überdachte Eingangsbereich wurden entfernt. An

der rechten Giebelseite schließt sich ein eingeschossiger Bau über einem

Gewölbekeller an, auf der Parkseite befindet sich eine große Terrasse mit

herrlichem Ausblick in den Park.

13-17 Uhr • SOPHIE’S POP-UP-CAFÉ

• Kunstschau im Gutshaus

ab 15 Uhr • Live-Musik mit Clemens Blaschek

13-14.30 Uhr • Workshop: Mittsommer-Blumenkränze binden

15-16.30 Uhr Alexandra Mertens von GARTEN CULTURA

(extra Kosten und Anmeldung: info@bluhmsdelikat.de)

Gutshaus Buschhof

Wittstocker Straße 9

17252 Schwarz

annette.klimisch@icloud.com

Schloss Priborn

Kulturverein Priborn e.V.

Am Schloss 1

17209 Priborn

kulturschlosspriborn.de

Das denkmalgeschützte Gutshaus Buschhof wurde 1790 errichtet. Zur

Gutsanlage gehören zwei große Scheunen und ein Seitenbau, der als

„Altenteil“ und Stall genutzt wurde, ebenso wie ein Landschaftspark. Im Jahr

2002 haben die neuen Eigentümer das Gutshaus erworben. Mit Verständnis

und Liebe zum Detail haben sie das Haus saniert und seinen Charakter

wieder „wachgeküsst“. Es bietet heute neben einer privaten Wohnung zwei

Ferienwohnungen und den Festsaal für Veranstaltungen.

ab 14 Uhr • Das Gartencafé Buschhof hat geöffnet

14 I 16 I 18 Uhr • Führungen durch die öffentlichen Teile des Hauses

38

Vor fast 150 Jahren wurde in Priborn der Grundstein gelegt für das

diesjährige Jubiläum. Der Kulturverein Priborn nutzt seit einigen Jahren

Räume im Schloss Priborn für kulturelle Veranstaltungen. Es lag nahe sich

mit der Geschichte des Schlosses zu beschäftigen. Dabei stieß der Verein

auf eine interessante Verbindung zwischen den Mecklenburgern und

Kosaken vom Don.

ab 13 Uhr • Ausstellung Eröffnung -Digital Signage – Priborner Köpfe

und Historie – Keine Führungen im Schloss!

20 Uhr • Schloss in Flammen mit Feuer, Schwert und Kosaken

Feuershow mit Moderation vor dem Schloss

39



MITTSOMMER-REMISE 2024

AUSSERDEM HABEN DIESE HÄUSER

AM SAMSTAG PROGRAMM

Samstag, den 22. Juni von 13 - 21 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Gutshaus Rakow

Groß Rakow 36

18516 Süderholz

steinbrecher@gutshaus-rakow.de

www.gutshaus-rakow.de

Gutshof Hessenburg

(Kranich Museum & Hotel)

Dorfplatz 13

18317 Saal / OT Hessenburg

www.kranichhotel.de

info@kranichhotel.de

ab 13 Uhr • stündliche Führung durch das Gutshaus

14 Uhr • Kaffee & Kuchen, Imbissangebot mit eigenen Produkten

15 Uhr • Bogenschießen für große und kleine Leute

18 Uhr • Gutshaustreff im Park - Treffen, Quatschen,

Beisammen sitzen, Lagerfeuer, Musizieren

20 Uhr • DJ legt auf

21 Uhr • Feuerspucken

13-21 Uhr • Kranich-Museum geöffnet

12-17 Uhr • Speisen und Getränke, frischer Kuchen im Kranich Café

15 Uhr • Führung durch den Park und das Kranich Museum

Schloss Broock

Gutshof Broock 1-13

17129 Alt Tellin

www.schlossgut-broock.de

info@schlossgut-broock.de

Schloss Schlemmin

Am Schloss 2

18320 Schlemmin

mail@schloss-schlemmin.de

www.schloss-schlemmin.de

11-17 Uhr • Ausstellung: „Schloss Broock - Herrschaften und Leute“

• Ausstellung: „Gartenkultur in Broock“

• Ausstellung: „Broocker Fundstücke“

14.30 Uhr • Kulturhistorische Führung über den Gutshof mit Park

11-19 Uhr • Mittagstisch, Kaffee & Kuchen im Dorfladen, Café und

Biergarten im Küchengarten an der Dorfstraße

40

ab 13 Uhr

ab 13 Uhr

ab 18 Uhr

• Führungen durch ausgewählte Schlossbereiche

• Mittsommerspezialkarte im Schlosscafé und

Schlossrestaurant

• Mittsommer-Tanz unter unserem Stretchzelt

41



MAN MÜSSTE MAL MACHEN

UNSER REGIONALES VERMARKTUNGSMOBIL

„...ein Stück Heimat auf Achse“ so nennen wir unser Projekt rund um den

Aufbau eines Regionalen Vermarktungsmobils. Dieses soll weit mehr als

ein mobiler Hofladen werden. Wir wollen eine innovative Kombination

von Verkaufs- und Verköstigungsangeboten regionaler Produkte und die

Präsentation einer ganzen Region in all ihrer Vielfalt, mit den Akteuren

und Dienstleistern, mit ihren landschaftlichen Reizen und den lokalen

Attraktionen.

An Bord befinden sich regionale Produkte und Köstlichkeiten von Kleinsterzeugern

zum Verkauf, eine kleine Küchenausstattung zur Weiterverarbeitung

der Erzeugnisse und Aufbereitung zu kleinen regionalen Köstlichkeiten

aber auch Informationen und Flyer zu Unterkünften, Gastronomie

und Aktivitäten.

RUBBEL

LOSE

Wir sind in ca. 500 Lotto-Annahmestellen und

online auf www.lottomv.de für Sie da.

MaMüMaMa gGmbH … man müsste mal machen

Peeneweg 24 | 17168 Lelkendorf

039956- 29865 | 0151-12463449

info@mamuemama.de | www.mamuemama.de

Spielteilnahme unter 18 Jahren ist gesetzlich verboten!

Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.check-dein-spiel.de,

BZgA-Hotline: 0800 137 27 00



alte große Eiche

Machen Sie Ihren Traum wahr!

WERDEN SIE MITGLIED

EINER STARKEN GEMEINSCHAFT

Der Verein für die touristisch genutzten, historischen Häuser in

Mecklenburg-Vorpommern besteht seit über 15 Jahren und bündelt die

Erfahrung von privat geführten Schlössern und Gutshäusern. Von der

Event-Location, dem Schloss mit Ferienwohnungen bis zum Sterne-

Hotel im Gutshaus reicht die Angebotspalette. Allen gemein ist die

ländliche Lage, fernab der üblichen Touristenströme und die besonderen

Gegebenheiten in einem historischen Gemäuer. Unser Ansinnen ist

es, die Kräfte und Finanzen für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und

Lobbyarbeit gemeinsam zu bündeln. Ein sinnvolle, nachhaltige Nutzung

ist die beste Rettung für ein denkmalgeschütztes Haus.

Schuppen

LEISTUNGEN DES VEREINS

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Online-Werbung,

Pressearbeit, Promotion

Organisation von Events

MittsommerRemise,

Fachtagungen, Schlösserherbst

Netzwerken

regelmäßige Treffen für

Guts-Betreiber:innen

Projekte

internationale Projekte für

Gutshäuser im Ostseeraum

Lobbyarbeit

Präsenz in politischen Gremien

MITGLIEDSCHAFT FÜR

GUTSHÄUSER AB 250,- €

(Staffelpreis je Zimmeranzahl)

Gutshaus

Immobilienvermittlung und Beratung

Nutzungskonzeptionen

Beratung und Service für Investoren

FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Sie möchten die Arbeit des Vereins unterstützen und somit die Vermarktung

und den Erhalt des Kulturgutes „Schlösser & Gutshäuser in MV“

positiv beeinflussen? Werden Sie Fördermitglied für 150,- € im Jahr.

Infos und Anfragen: kontakt@mein-urlaub-im-schloss.de

www.urlaub-im-schloss.de

Manfred Achtenhagen, Immobilienmakler

Tel.: 039931 - 84011 . Mobil: 0172 - 9569607

manfred.achtenhagen@gutshaus-ludorf.de

www.gutsdorf.de



Lassen Sie sich

verzaubern!

Sonntag in Vorpommern

23. Juni | 10.00 - 18.00 Uhr

49

50 | 51

52 | 53

VORPOMMERSCHES GUTSLAND

Behrenshagen, Hessenburg

Pütnitz, Semlow

Streu, Frankenthal

Dubkevitz, Griebenow Schlemmin, Rakow

56 | 57

TOLLENSETAL

Schmarsow, Hohen Brünzow

Broock, Neetzow

60 | 61

PEENETAL

Rossin, Schlatkow

Mellenthin, Quilow

63

64 | 65

RANDOWBRUCH

Ramin, Battinsthal

Bröllin, Tornow

Streithof

Besuchen Sie prachtvolle Schlösser und Parks

mit faszinierenden Kunst- und Kulturschätzen und

erleben Sie stimmungsvolle Veranstaltungen.

Freuen Sie sich auf einen zauberhaften Sommer.

www.mv-schloesser.de

66 | 67

68 | 69

70

Außerdem haben diese Häuser aus

Mecklenburg am Sonntag Programm

Schönhof, Gevetzin

Klocksin, Niendorf

Chemnitz, Bassendorf Fincken, Lexow

Viecheln, Vietgest

Fotos: © Timm Allrich, Funkhaus Creative Studio, Achim Bötefür, Jörn Lehmann, Thomas Grundner



MITTSOMMER-REMISE 2024

VORPOMMERSCHES GUTSLAND

Sonntag, den 23. Juni von 10 - 18 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Gutshaus & Park

Behrenshagen

Gutshofstraße 1

18320 Behrenshagen

www.gutshaus-behrenshagen.de

info@gutshaus-behrenshagen.de

02

03

01 05

06 0708

Mecklenburger

Parkland

09

04

10

Tollensetal

Peenetal

Der Gutshof Behrenshagen liegt in der Nähe zur Recknitz, dem Grenzfluss

zwischen Mecklenburg und Vorpommern. Seit einigen Jahren wird das Gutshaus

und der Park von den heutigen Eigentümern liebevoll saniert.

10:30 Uhr • Parkführung und Gespräche

10-18 Uhr • Bilderausstellung, Livemusik im Garten

• Öffnung des Bautagebuches

14:30 Uhr • Parkführung und Gespräche

Imbiss

• Kleiner Mittagsimbiss, Kaffee- und Kuchentafel,

Ländliche Gaumenfreuden nach Oma Anna‘s Rezepten,

Sommerbowle, selbstgemachte Säfte. Wir verwenden

eigene Produkte und Produkte aus der Region. Honig

aus eigener Imkerei, Kerzen aus eigener Produktion

und Eier von unseren glücklichen Hühnern

Mecklenburgische

Seenplatte

01 Gutshaus & Park Behrenshagen

Gutshofstraße 1

18320 Behrenshagen

02 Gutshof Hessenburg

Dorfplatz 13

18317 Saal / OT Hessenburg

03 Schloss Pütnitz

Pütnitzer Str. 16

18311 Ribnitz Damgarten

04 Gutshaus Dubkevitz

Dubkevitz 7

18569 Ummanz

05 Schloss Schlemmin

Am Schloss 2

18320 Schlemmin

06 Schloß Semlow

Parkstraße 8

18334 Semlow

07 Schloss Griebenow

Schlossweg 3

18516 Süderholz

08 Gutshaus Rakow

Groß Rakow 36

18516 Süderholz

09 Gutsanlage Streu

Streu 8

18569 Schaprode/Rügen

10 Lebensgut Frankenthal

Frankenthal 7

18573 Samtens /Rügen

Gutshof Hessenburg

(Kranich Museum & Hotel)

Dorfplatz 13

18317 Saal / OT Hessenburg

www.kranichhotel.de

info@kranichhotel.de

Das altehrwürdige Gutsensemble erwartet seine Besucher mit einem

künstlerischen Gesamtkonzept: Die Gäste des Kranich Hotels wohnen im

Kranich Museum. Der 4,5 ha große Gutspark lädt zum Flanieren durch

die Alleen ein und zum Verweilen auf Bänken. Der Spiel- und Lehrpfad

„Ich werde ein Kranich“ für Kinder führt durch den Gutspark.

10-18 Uhr • Kranich-Museum geöffnet

12-17 Uhr • Speisen und Getränke, frischer Kuchen im Kranich Café

15 Uhr • Führung durch den Park und das Kranich Museum

49



Schloss Pütnitz

Pütnitzer Str. 16

18311 Ribnitz Damgarten

info@schloss-puetnitz.de

www.schloss-puetnitz.de

Gutsanlage Streu

Streu 8

18569 Schaprode/Rügen

info@rittergut-streu.de

Pütnitz war in vergangenen Zeiten immer Grenzbefestigung in einer Region,

die von einer Staats- und Ländergrenze entlang der Recknitz geprägt

war. Heute können Gäste hier einen Urlaub im Schloss in gemütlicher

Ferienwohnung verbringen. Räume für eine Hochzeitsfeier oder ein Familienfest

stellen eine herrschaftliche Kulisse.

ab 10 Uhr

ab 10 Uhr

ab 13 Uhr

• stündliche Führung durch Schloss und Park mit dem

Pommerschen Geschichts- und Heimatverein

Damgarten EV

• offene Töpferei im alten Gutshaus

• Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und kalte

Getränke auf der Schlossterrasse und im Park

Die insgesamt denkmalgeschützte Gutsanlage Streu, war seit Ende des 13.

Jahrhunderts im Besitz verschiedener Adelsfamilien, bis das ehemalige

Rittergut 1899 in bürgerlichen Besitz der Familie Volkmann überging.

Während der DDR-Zeit verfiel die Gutsanlage trotz landwirtschaft licher

Weiternutzung zusehends.

Dieser Prozess beschleunigte sich nach 1990 durch Leerstand und Vandalismus.

2001 erwarben die jetzigen Eigentümer die ruinöse Gutsanlage

mit Teilen des Parks und sanierten die Anlage, in der sich heute fünf

Einzeldenkmale befinden, in den Folgejahren. Das Grundstück wird heute

zu Wohnzwecken und als Tierarztpraxis genutzt.

10-17 Uhr • Führung durch Park und Gutsanlage

• Kaffee & Kuchen

Schloss Semlow

Parkstraße 8

18334 Semlow

www.schloss-semlow.de

info@schloss-semlow.de

Lebenshof Frankenthal

Frankenthal 7

18573 Samtens /Rügen

info@lebensgut-frankenthal.de

lebensgut-frankenthal.de

Das Schloss Semlow wurde 1825 im Auftrag des damaligen Besitzers,

C. A von Behr Negendank nach Plänen des Strelitzer Hofbaumeisters

F.W.Buttel, im klassizistischem Stil errichtet. Der königliche Hofgärtner

von Sanssouci Gustav Meyer schuf im Auftrag des Grafen um 1850 die

einmalige Anlage. Eingebettet im englischen Landschaftspark, umsäumt

von alten Baumbeständen, befindet sich das Schloss seit 2012 im Privatbesitz

der Familie Fred Hantke.

10-17 Uhr • Führungen

• Kulinarische Versorgung aus der Schlossküche

• Musikalische Umrahmung zum historischem Ambiente

50

Das ehemalige Gut wurde seit 1905 von Oberstleutnant a.D. Paul von Gagern

bewirtschaftet. Das Gutshaus entstand Mitte des 19. Jahrhunderts als Fachwerk-Traufenhaus,

die Fassade wurde später verblended. Heute ist das Haus

bewohnt und wird vom gemeinnützigen Verein „LebensGut Frankenthal“ mit

Leben gefüllt. Es gibt einen Erlebnisgarten, biologische Landwirtschaft sowie

Bildungs- und Kulturangebote zu Nachhaltigkeitsthemen.

10-18 Uhr • Sonntagscafé mit Pizza aus dem Lehmbackofen,

Eintopf und hausgemachtem Kuchen

ab 10 Uhr • Live-Musik & Bilder und Videos der letzten 10 Jahre

11 | 15 Uhr • Hof- und Hausführung

51



Gutshaus Dubkevitz

Dubkevitz 7

18569 Ummanz

jegmvb@gmail.com

Schloss Schlemmin

Am Schloss 2

18320 Schlemmin

mail@schloss-schlemmin.de

www.schloss-schlemmin.de

Umfassende Umgestaltungen im Stil der Gründerzeit ca. 1873 und Erweiterung

durch einen Anbau 1913 durch die Nachfolger der Ostens, die Familie

v. Berg. Nach deren Enteignung 1945 lebten in dem Haus Flüchtlinge aus

Pommern. 2006 wurde das Haus privatisiert; seit 2010 befindet es sich im

Eigentum von Catrione Garrett, die zusammen mit ihrem Mann Joachim

Ernst v. Marschall das marode Gebäude grundsaniert und ihm seine barocke

Gestalt zurück gegeben hat. Das Haus liegt in einem Park- und Gartenareal

von ca. 3 ha.

ab 10 Uhr

• Führungen durch Haus und Garten

Das Schlemminer Schloss ist ein im neugotischen Stil gehaltenes

Herrenhaus mit vielen Burgelementen. Der drei- / viergeschossige Bau

beherbergt ca. 30 Zimmer und 4 Säle. Der über 20 Hektar große Landschaftspark

wurde bereits im 18. Jahrhundert als Barockpark angelegt.

Das Schloss ist frisch renoviert, und beherbergt ein Hotel mit Restaurant

und ist Außenstelle des Standesamtes.

ab 10 Uhr

ab 12 Uhr

ab 10 Uhr

• Park geöffnet

• Mittsommerspezialkarte im Schlosscafé und

Schlossrestaurant

• Führungen durch ausgewählte Schlossbereiche

Schloss Griebenow

Schlossweg 3

18516 Süderholz

info@schloss-griebenow.de

www.schloss-griebenow.de

Gutshaus Rakow

Groß Rakow 36

18516 Süderholz

steinbrecher@gutshaus-rakow.de

www.gutshaus-rakow.de

Das Anwesen wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgestaltet und renoviert,

wobei das Schloss heute als kulturelles Zentrum und Anziehungspunkt für

Besucher dient. Der Verein „Barockschloss zu Griebenow e.V.“ hat sich zum

Ziel gesetzt, das historische Erbe der schwedischen Vergangenheit stilgerecht

zu erhalten und zu pflegen. Die Anlage mit Schloss und Park wird seit

2019 grundständig saniert.

Der heutige Bau stammt aus dem Jahr 1887. Seit Mitte der 1990er Jahre

stand das Gutshaus leer und war dem Verfall preisgegeben.

Die neuen Besitzer erhalten es und machen es zu einem zauberhaften

Ort für Menschen machen, wo sich Generationen treffen, um glücklich

zu sein. Im Park und Wald können Gäste Ziegen, Esel, Hühner und Enten

beobachten, streicheln, oder füttern.

14 Uhr • Café geöffnet

14.30 Uhr • Kulturprogramm mit Schülern der Musikschule

15.30 Uhr • Parkführung

ab 10 Uhr

ab 14 Uhr

ab 15 Uhr

• stündliche Führung durch das Gutshaus

• Kaffee & Kuchen Zeit

• Bogenschießen für große und kleine Leute

52

53



MITTSOMMER-REMISE 2024

TOLLENSETAL

Sonntag, den 23. Juni von 10 - 18 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Vorpommersches

Gutsland

Ostseegutsland

Mecklenburger

Parkland

02

01

03

04

Peenetal

Mecklenburger

Gutsland

Mecklenburgische

Seenplatte

Randowbruch

01 Schloss Broock

Gutshof Broock 1-13

17129 Alt Tellin

02 Schloss Schmarsow

Schmarsow 41

17129 Kruckow

03 Schloß Hohen Brünzow

Hohenbrünzow 39

17111 Hohenmocker

04 Hotel Schloss Neetzow

Am Schlosspark 4

17391 Neetzow



Schloss Schmarsow

Schmarsow 41

17129 Kruckow

www.schloss-schmarsow.de

info@schloss-schmarsow.de

Schloss Broock

Gutshof Broock 1-13

17129 Alt Tellin

www.schlossgut-broock.de

info@schlossgut-broock.de

Ende des 17. Jhd., als die Region noch vom 30-jährigen Krieg gezeichnet

war, ließ Joachim Philipp von Parsenow dieses außergewöhnliche

Gebäude errichten. Im Schloss befinden sich heute neben der privaten

Wohnung vier Ferienwohnungen, mehrere Gesellschaftsräume, die für

Konzerte, Vorträge und Feste genutzt werden. Die Kochkurse mit Dr. Erwin

Seitz in der Schloßküche erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Kavaliershaus

bietet Gruppen und größeren Familien die Möglichkeit eines

individuellen Aufenthalts.

11 - 17 Uhr • Haus und Garten geöffnet

ab 12 Uhr • Imbiss, Kaffee und Kuchen

12 | 16 Uhr • Führungen durch Haus und Garten

14 Uhr • Austausch über die Entwicklungsperspektiven

der Region „Tollensetal“

Schloss Broock wurde 1770-77 errichtet. 1840 erteilte Gutsherr Hans

Freiherr von Seckendorff dem preuß. Baumeister F.A. Stüler den Auftrag

zum Umbau des Schlosses. Nach über 40 Jahren Leerstand, Plünderung

und Verfall erfolgte 2017 ein Besitzerwechsel, seit 2018 wird gebaut.

11-17 Uhr • Ausstellung „Schloss Broock - Herrschaften und Leute“

• Ausstellung: „Gartenkultur in Broock“

• Ausstellung: „Broocker Fundstücke“

13 - 16 Uhr • Baustellenführungen im Schloss - alle 30 Minuten

13.30 | 15 Uhr • Musik im Cafégarten

14.30 Uhr • Kulturhistorische Führung über den Gutshof mit Park

11-17 Uhr • Mittagstisch, Kaffee & Kuchen im Dorfladen, Café und

• Biergarten im Küchengarten an der Dorfstraße

Schloß Hohen Brünzow

Hohenbrünzow 39

17111 Hohenmocker

www.schloss.17111HB.de

schloss@17111HB.de

Hotel Schloss Neetzow

Am Schlosspark 4

17391 Neetzow

www.schlossneetzow.de

info@schlossneetzow.de

Das Schloß Hohen Brünzow wurde im späten 19. Jahrhundert als

zweistöckiges Herrenhaus erbaut. In seinem malerischen Park muß das

spätklassizistische, damals reichlich verzierte, Gutshaus in seinen Farben

Rot und Gold eine wahre Pracht gewesen sein.

10-17 Uhr • Kaffee im Schloßgarten mit der Hofbäckerei Klee & Honig

11.30 Uhr • Dendrologische Führung im Gutspark

13 I 15 Uhr • Besichtigung des Hauses

13 I 15 Uhr • Besichtigung der Keramikwerkstatt Wilfriede Maaß – feine

Gingkokeramik in Fayence und Craqueleè

56

Von 1803 bis 1945 arbeitete und wohnte die Familie von Kruse auf

dem Rittergut Neetzow. Das heutige Herrenhaus wurde 1848-1851 vom

Schinkelschüler Friedrich Hitzig im Stile englischer Landsitze erbaut. Das

Anwesen mit zahlreichen Wirtschaftsgebäuden befand sich auf etlichen

Hektar Land und war in seiner Blütezeit mit sechs weiteren Gütern verbunden.

Die heutige Kombination aus ehrlicher Historie sowie zeitloser

Moderne verleiht dem Haus ein modern-mondänes Flair.

11-18 Uhr • Führungen durch Haus und Park

11-18 Uhr • Kaffee & Kuchen auf der Sonnenterrasse

11-18 Uhr • Picknick im Park (Decke mitbringen)

11-18 Uhr • Funk/Jazz/Latin-Saxophonist Klim Levene

aus Vancouver, Kanada

57



MITTSOMMER-REMISE 2024

PEENETAL

Sonntag, den 23. Juni von 10 - 18 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Vorpommersches

Gutsland

Ostseegutsland

Mecklenburger

Parkland

Tollensetal

04

01

03

02

Mecklenburger

Gutsland

Mecklenburgische

Seenplatte

Randowbruch

01 Wasserschloss Quilow

Quilow 45

17390 Groß Polzin

02 Wasserschloss Mellenthin

Schlossallee 5

17429 Mellenthin

03 Gut Rossin

Dorfstraße 42

17398 Rossin

04 Gutshaus Schlatkow

Schlatkow 57

17390 Schmatzin / OT Schlatkow



Gut Rossin

Dorfstraße 42

17398 Rossin

gutentag@gutrossin.de

www.gutrossin.de

Wasserschloss Mellenthin

Schlossallee 5

17429 Mellenthin

www.wasserschloss-mellenthin.de

info@wasserschloss-mellenthin.de

Das Gutshaus Rossin in seiner konsequent schlichten Fassung ist ein bemerkenswertes,

klassizistisches Bauwerk, welches Besucher immer wieder

überrascht. Seit 2020 wird das Gutshaus behutsam saniert. Die Historie

aufgreifend und die Baukultur besonders schätzend, stellen die Betreiber

die Großzügigkeit der Räume immer wieder Kulturveranstaltungen zur

Verfügung. Es etablieren sich Kunst- und handwerkliche Seminare.

10-18 Uhr • Hausführungen & Gespräche, Kaffee & Kuchen

Das Wasserschloss Mellenthin im Renaissance-Stil ist eine ehrwürdige

Schlossanlage aus dem Jahre 1575 und liegt mitten im Naturpark Insel

Usedom. „Mellenthin“ stammt aus dem slawischen und bedeutet „Mittelpunkt“.

Genau dort, im Mittelpunkt der Insel Usedom, befindet sich das

Wasserschloss Mellenthin. Im Jahre 2001 erwarb die Familie Fidora das

Gebäude und eröffnete den Hotelbetrieb mit Restaurant, Café, Rösterei

und Brauerei. Hier gibt es viel zu entdecken.

ab 11 Uhr

• Besichtigung vom Haus und Anlage

• Besuch der Brauerei, Kaffeerösterei & Brennerei

• Schloss-Restaurant und Café geöffnet

Gutshaus Schlatkow

WERK Gut WOHNEN Schlatkow eG i.G

Schlatkow 57

17390 Schmatzin / OT Schlatkow

Wasserschloss Quilow

Quilow 45

17390 Groß Polzin

www.wasserschloss-quilow.de

Das Gutshaus in Schlatkow mit seiner schwedisch - französischen Geschichte

soll wieder zum Leben erweckt werden. Sowohl für Gäste als auch für die

Gemeinde soll es ein Ort der Ruhe, des konzentrierten Arbeitens und des

familiären Aufenthalts werden. Im bald sanierten Gutsensemble können

dann Übernachtungen für ein kurzes Verweilen von einigen Nächten oder

für längere Aufenthalte angeboten werden.

Das Renaissance Schloss Quilow wurde als Denkmal nationaler Bedeutung

aufwendig saniert. Das Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert erlebte 440

Jahre landwirtschaftlicher, wirtschaftlicher und sozialer Veränderungen. Es

diente als Wohnsitz des niederen Adels sowie als Mittelpunkt des bäuerlichen

Lebens in der DDR. Viel von seiner ursprünglichen Substanz ist noch

zu sehen. Heute ist hier ein Café und eine Ausstellung zu besuchen.

10-18 Uhr • Informationen, Führungen

• Kaffee & Kuchen

ab 10 Uhr

• Schloss Café geöffnet

• Austellung geöffnet

60

61



MITTSOMMER-REMISE 2024

RANDOWBRUCH

Sonntag, den 23. Juni von 10 - 18 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Gutshaus Ramin

Dorfstr. 41

17321 Ramin

jolanta.grenke@gmail.com

www.verein-gutshaus-ramin.de

Wir freuen uns sehr, dass ihr zu uns gefunden habt! Mitten in der Idylle

Mecklenburg-Vorpommerns und nur wenige Kilometer von der polnischen

Grenze entfernt, befindet sich das Gutshaus Ramin. Genau hier ist

unser Verein zu Hause und verfolgt bereits seit 2009 das Ziel, Menschen

aller Couleur zusammenzubringen und unsere Region mit einem lebendigen

und bunten Kultur,- und Bildungsangebot zu bereichern.

Mecklenburger

Parkland

Vorpommersches

Gutsland

Tollensetal

Peenetal

12 I 14 Uhr • Führung durch Gutshaus und Park

12-15 Uhr • Kaffee, Tee, Wasser, Kuchen sowie Verkauf von eigenen

Wildkräuterprodukten

16 Uhr • Eröffnung der Keramikausstellung (Künstler stellen das

Ergebnis von einem mehrtägigen Workshop-Projekt vor)

Mecklenburgische

Seenplatte

01 02

05

04

03

Gutshaus Battinsthal

Parkstrasse 7

17328 Krackow OT Battinsthal

battinsthal@web.de

01 Schloss Bröllin

Bröllin 3

17309 Fahrenwalde

02 Gutshaus Ramin

Dorfstr. 41

17321 Ramin

03 Gutshaus Battinsthal

Parkstrasse 7

17328 Krackow OT Battinsthal

04 Schloß Tornow

Tornow

17291 Göritz

05 Gut Streithof

17322 Glasow

Dieses Gut wurde 1817 von Carl und Wilhelmine von Schuckmann erworben

und auf gut 1000ha ausgebaut. Heute besteht die Anlage noch aus

dem Gutshaus, dem Verwalterhaus, einer Stallung, dem Gutspark und der

Parkkapelle der Stifter mit unterschiedlichen Eigentümern. Das Gutshaus

wird auf etwa 1830 datiert und wird seit 2012 nach vielen Jahren Leerstand

wiederhergestellt und steht heute für Veranstaltungen zur Verfügung.

ab 9 Uhr • Kaffee & Kuchen durchgehend

10-17 Uhr • Führungen durch das Gutshaus,

11:30 Uhr • Musikalische Matinee

12:30 Uhr • Mittags-Snack

16:30 Uhr • Musikalische Soiree

63



Schloss Bröllin

Bröllin 3

17309 Fahrenwalde

www.broellin.de

info@broellin.de

Gut Streithof

17322 Glasow

humeniuk@gutshausstreithof.com

Der denkmalgeschützte Gutshof ist einer der wenigen in der Region, der

als Ganzes erhalten blieb. 1992 entdeckten Künstler*innen die verlassene

Gutsanlage und gründeten den Verein schloss bröllin e.V., der im Jahr

2000 das Grundstück mit einer Fläche von 53.000 m 2 erwarb. Im Laufe der

Jahre wurden Stallgebäude in Tanzstudios und Tagungsräume umgewandelt,

die Brennerei wurde ein Café, das Silo ein Trapezraum und das

Gutshaus beherbergt Gästezimmer sowie mehrere Büros.

13 | 16:30 Uhr • Führung „Von der landwirtschaftlichen

Produktion zur Kunstproduktion“

15 Uhr • Lesung mit der afghanischen Journalistin und

Lyrikerin Mariam Meetra und Überraschungsgäste

12-18 Uhr • Vereinscafé geöffnet, Kuchen und kleiner Imbiss

Streithof war bis zum 30. Juni 1939 ein Rittergut mit den bekannten

Vorzugsrechten. Das alte Gutshaus wird saniert, um darin zu wohnen,

arbeiten und zu leben. In dem Speicher und den Scheunen sollen für die

Metropolenregion Stettin die Streithofer Werkstätten entstehen. Verschiedene

Nachbarn unserer umliegenden Dörfer, Städte und die Stettiner

können hier ihre (auch alten und vergessenen) Fähigkeiten an andere

Menschen weitergeben.

13 Uhr • besonders erhaltenswerte Bausubstanz energetisch

sanieren - Baustellenrundgang mit Restaurator

Schloß Tornow

Tornow

17291 Göritz

mrobin@gmx.ch

1842-1945 war das Gut Tornow im Besitz der Familie Lindenberg-Schultz,

die die Anlage beträchtlich ausbauten. Zum Gutsensemble gehörten

daher auch ein stattlicher Speicher und ein bemerkenswerter Eiskeller,

ein kleinerer Stall und ein großes Stallgebäude. Die Familie Schultz

wurde nach1945 enteignet. Seit 1997 befindet sich das Schloss wieder in

privater Hand.

10-17 Uhr • Kulinarische Versorgung

11 | 13 Uhr • Führung

15 Uhr • Bingo im Saal

64

65



MITTSOMMER-REMISE 2024

AUSSERDEM HABEN DIESE HÄUSER

AM SONNTAG PROGRAMM

Sonntag, den 23. Juni von 10 - 18 Uhr

Alle Programme vorbehaltlich Änderungen nach Redaktionsschluss

Herrenhaus Schönhof

Schloßstraße 5

23936 Schönhof

cafe@daskuchenwerk.de

Gutshaus Klocksin

Kastanienweg 23-24

17194 Klocksin

www.bluhmsdelikat.de

info@bluhmsdelikat.de

12 -18 Uhr • Mobiles Café im Park mit leckeren Kuchen und Torten frisch

von „Das Kuchenwerk“

ab 10 Uhr • Hausführungen (Achtung: Baustelle)

10-18 Uhr • Kleine Kunsthandwerker-Schau

13-17 Uhr • SOPHIE’S POP-UP-CAFÉ

13-17 Uhr • Kunstschau im Gutshaus

14-16 Uhr • Workshop mit der Buchbinderin und Illustratorin

Tanja Blaufuß „Von Tieren, Monstern und Fabelwesen –

ein kreativer Fantasien-Nachmittag“ im Gutspark

(extra Kosten und Anmeldung: info@bluhmsdelikat.de)

Gutshaus Gevezin

Hofstr. 9

17039 Blankenhof OT Gevezin

www.gutshaus-gevezin.de

info@gutshaus-gevezin.de

Gutshaus Niendorf

Zum Gutshaus 7

23996 Bad Kleinen

Gutshaus-Niendorf@gmx.de

10-16 Uhr • Individuelle Führungen durch das Gutshaus

10-16 Uhr • Handwerkermarkt

10-16 Uhr • Spazieren und Entspannen im Gutspark

10-16 Uhr • Süßes und Deftiges

11-18 Uhr • Regelmäßige Führungen durch das Gutshaus

• Parkbesichtigung

Kulinarik: leckere, hausgemachte Torten, Kuchen, Kaffee sowie pikante

Köstlichkeiten bei der Kutscherremise

66

67



Schloss Chemnitz

Schlossstraße 28

17039 Blankenhof/OT Chemnitz

friederike.vs@web.de

Kavaliershaus Schloss Blücher

Hotel am Finckener See

Hofstraße 12

17209 Fincken

www.kavaliershaus-finckenersee.de

kavaliershaus@nalbach-architekten.de

ab 12 Uhr

ab 12:30 Uhr

• Kaffee, Tee, Kuchen und Waffeln

• Führungen mit dem Schlossherrn

13-15 Uhr • Hausführung durch die ehemalige Schule

ab 13 Uhr • Pommersche Gerichte im Restaurant „Klassenzimmer“

und Kuchenbuffet in und um “Blüchers Scheune” im

Park des Kavaliershauses zum Jubiläum

Gutshaus Bassendorf

Bassendorf 17

18513 Deyelsdorf OT Bassendorf

mail@gutshaus-bassendorf.de

www.gutshaus-bassendorf.de

Gutshaus Lexow

Dorfstraße 29 - 30

17209 Walow OT Lexow

www.gutshaus-lexow.de

info@gutshaus-lexow.de

11-18 Uhr • Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke auf der Terrasse

• Informationen zum Haus durch die Eigentümer

• Gäste dürfen gern im Park entspannen und sich ein

lauschiges Plätzchen suchen

ab 10 Uhr

• Flohmarkt am Haus

• Kunstausstellung „Von Wäldern und Wurzeln“ von

Karen Clasen

• Hausführungen nach Bedarf

68 69



Herrenhaus Viecheln

Schlossstr. 7

17179 Behren-Lübchin OT Viecheln

www.herrenhaus-viecheln.com

mail@herrenhaus-viecheln.com

11 I 14 Uhr • Hausführungen

11-16 Uhr • Getränke, Kaffee und Kuchen

ab 11 Uhr • ganztägig Kunstausstellung

Schloss Vietgest

Schloßstraße 4

18279 Lalendorf OT Vietgest

info@schloss-vietgest.de

/www.schloss-vietgest.de

Zum 17. Mal laden in diesem Jahr der Künstlerbund,

der Verband der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine,

der LiteraturRat und der Verein der Schlösser, Guts- und

Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern und die

Nordkirche zu KUNST HEUTE ein.

Bei diesem Festival zeitgenössischer Kunst öffnen sich

Ateliers, Literaturhäuser, Kunstvereine, Museen, Galerien,

Guts- und Herrenhäuser sowie Kirchenräume und ermöglichen

Begegnungen mit Künstler*innen und Blicke hinter die Kulissen.

13-18 Uhr • Führungen

• Schloss Café geöffnet

70

Alle Infos: www.kunstheute-mv.de



Fotos: Juliane Kruse, Equus Foto

Auf ein Wiedersehen

in den Gutshäusern

28. SEPTEMBER - 6. OKTOBER 2024

Kunst heute: Neue Kunst in alten Mauern

HISTORISCHE

HÄUSER

19 OKTOBER - 3. NOVEMBER 2024

Kulturerbefest Schlösserherbst im Zeichen der Romantik

MITTSOMMERREMISE 2025: 21. + 22. JUNI 2025

Begleiten Sie mich auf meinen Reisen in

die Vergangenheit und Zukunft der

Gutshäuser, Herrenhäuser, Schlösser und

Parks in Mecklenburg-Vorpommern.

Entdecken Sie auf meiner Website die

historischen Häuser mit Texten, Bildern

und Videos.

www.historische-haeuser.com

Alle Infos unter www.urlaub-im-schloss.de



RETTEN!

An Ihrer Seite -

für Ihren Erfolg

Wir möchte auf unsere

Freunde der AG Gutsanlagen

aufmerksam machen!

Die Arbeitsgemeinschaft Erhaltung und Nutzung der Gutsanlagen in

Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde 1995 auf Initiative des Thünen-

Museums Tellow und ECOVAST (Europäischer Verband für den ländlichen Raum)

im Museumsdorf Tellow gegründet.

Jetzt Ihre Ecovis

Beraterinnen und Berater

in der Nähe finden:

ecovis.com/beratersuche

Er hat den Zweck:

die Erhaltung und Nutzung der Schlösser, Guts- bzw. Herrenhäuser und ihrer

Anlagen einschließlich des Umfeldes in Mecklenburg-Vorpommern zu fördern

sowie deren kulturelle, politische und historische Bedeutung im Bewusstsein

der Bürger lebendig zu machen.

WERDEN SIE GUTSHAUS-RETTER!

Unterstützen Sie die Arbeit der AG Gutsagen

mit einer Jahres-Mitgliedschaft für 20,- €

Kontakt: www.ag-gutsanlagen.de

20 €

NUR

PRO JAHR

www.ecovis.com



Ökologisch

Sanieren

Sanierung &

Denkmalpflege

Kalk- &

Lehmputze

Unsere Kalk- und Lehmprodukte aus

natürlichen und mineralischen Materialien

sorgen für mehr Lebensqualität für Ihr Zuhause.

Mehr Infos erhalten Sie in unseren Prospekten die

Sie sich über den QR-Code runterladen

können oder auf unserer Homepage.

schwepa.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!