28.05.2024 Aufrufe

Ausgabe-Juni-2024-web

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Juni 2024 | Ausgabe Nr. 64

48° Nord . 10° Ost

Das Magazin aus dem Herzen Wasseralfingens

Wasseralfingen

Sommer-Zeit

Dieser Tage sind wir auf einer kleinen, redaktionsinternen Wanderung an einem Haus vorbeigekommen,

an dem in den Fenstern eine Weihnachtsdekoration hing. Scherenschnitt-Sterne

in allen möglichen Farben und ein Schwipp-Bogen verzierten die Fensterflächen und wir haben

gerätselt, ob die Deko immer noch oder schon wieder hängt bzw. steht. 50% unserer Gruppe

war für die Variante “ist noch von Weihnachten übrig” und argumentierte mit den sichtbaren

Staubbelägen auf den Teilen, die andere Hälfte sagte “wurde im Vorgriff auf das kommende Fest

aufgehängt” und untermauerte die Argumentation mit der relativ kurzen Zeitspanne bis zum

24.12. Eine Pattsituation, die wir leider an diesem Tag nicht mit einem einfachen Mehrheitsverhältnis

gelöst bekamen.

Wie dem auch sei: im Juni ist Mittsommer, Sonnwende, und die Tage werden dann

wieder kürzer. Bis Weihnachten sind es nurmehr sechs Monate. Sollte uns das in unserem

Sommerfeeling stören? Wir vom Magazin sagen dazu glasklar und eindeutig NEIN und freuen

uns mit Ihnen auf die vielen bunten Feste und die nahende Urlaubszeit. Genießen Sie die

flirrende Luft, den Schweiß auf der Haut und ein frisches Wasseralfinger zur Abkühlung. Und

falls es zwischendurch doch mal regnen sollte, dürfen Sie sich gerne an unserem Juni-Sommer-

Heft mit seinen frischen und interessanten Geschichten erfreuen – wobei: das können Sie auch

im Liegestuhl in der prallen Sonne...

Kommen Sie gut durch den Juni

Ihr Gewerbe- und Handelsverein Wasseralfingen

Wir sind ein Familienunternehmen mit über 75 Jahren Erfahrung

im Malerhandwerk.

Wir bieten Know-how, Kreativität und kundenindividuelle Lösungen.

Für uns zählen vor allem Qualitätsbewusstsein, Kompetenz und ein

ehrlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern.

maler Siedler

… einfach anders

Wir suchen ab sofort:

Reinigungskraft (m/w/d)

für Innenbereich Büro und Werkstatt

ohne Glas- und Torflächen

als Minijob ca. 8 Std./Woche.

Wir bieten Ihnen:

• Unbefristeter Arbeitsvertrag

• Leistungsgerechte und pünktliche Vergütung

• Familiäres und kollegiales Umfeld

maler Siedler GmbH & Co. KG

Stiewingstraße 6

73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: (0 73 61) 97 69-0

E-Mail: info@maler-siedler.de

www.maler-siedler.de


Neues vom GHV

Liebe Leserinnen und Leser rund um Wasseralfingen

und Teilorten,

herzlich willkommen im Juni, dem Monat, in dem uns der

Frühsommer hoffentlich mit Sonne und Wärme verwöhnt.

In diesem Jahr steht am 9. Juni ein sehr wichtiger Termin auf

der Agenda. An diesem Tag finden die Europawahlen, sowie die

Kommunalwahlen statt. Bei den Kommunalwahlen werden die

Kreistage, Gemeinderäte und Ortschaftsräte wieder für 5 Jahre

neu gewählt.

Nehmen Sie Ihr demokratisches Wahlrecht in Anspruch und gehen

Sie wählen, nur so kann und wird eine Demokratie funktionieren.

In unserem Wasseralfingen steht auch die Neuwahl einer

Ortsvorsteherin bzw. eines Ortsvorstehers an. 3 Kandidaten

werden sich dieses Mal zur Wahl stellen. Der neu gewählte

Ortschaftsrat wird in seiner ersten Sitzung nach den Wahlen

darüber entscheiden. Sind wir gespannt, wer das Rennen macht.

Auch dieses Jahr werden unsere beliebten Wasseralfinger

Festtage, organisiert vom Stadtverband für Sport und Kultur und

dem Bezirksamt, wieder viele Gäste aus nah und fern anlocken.

Das Bühnenprogramm wird dieses Jahr ausschließlich von

Wasseralfinger Vereinen und Schulen gestaltet. Hierzu im Voraus

unser allerherzlichster Dank.

Beim Thema Verpflegung wird es kleine Neuerungen geben, so

werden z.B. neue Stände mit kulinarischen Angeboten unser

Stadtfest bereichern.

Besuchen Sie die Wasseralfinger Tage und genießen Sie ein

paar angenehme und ungezwungene Stunden mit Freunden

und Bekannten bei der einen oder anderen „Gebrauten

Lebensfreude“.

Nun wünschen wir Ihnen einen schönen frühsommerlichen Monat

bei angenehmen Temperaturen.

Mit einem herzlichen „Glück-Auf“ grüßt Sie

Vorstand und Ausschuss Ihres

Gewerbe- und Handelsverein Wasseralfingen e.V.

Apotheke am Braunenberg

Inhaberin Michaela Hroß e.K.

Kolpingstr. 14

73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: 07361-52 64 044

Fax: 07361-5264 045

AM BRAUNENBERG

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag:

8 – 13 Uhr und 14.30 – 18 Uhr

Mittwoch: 8 – 13 Uhr

Samstag: 8 – 12 Uhr

Nutzen Sie unseren Online-Shop!

Bestellen

Bis 12:45 Uhr

bestellt –

HEUTE

zugestellt

Rezepte und

Medikamente

online vorbestellen

und liefern lassen*

Jetzt kostenlos

meineapotheke.de App

herunterladen

Direkter Kontakt

per Live-Chat

Jeden Monat

attraktive Angebote

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Michaela Hroß und das Team der Apotheke am Braunenberg

* Abgabe verschreibungspflichtiger

Arzneimittel

nur nach Einreichung des

Originalrezeptes.

2


Notfallapotheken Juni

von 8.30 Uhr bis 8.30 Uhr am Folgetag

MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG SONNTAG

1 2

3 4 5 6 7 8 9

Apotheke

Dr. Jäger Aalen

07361 - 6 25 87

10 11 12 13 14 15 16

Stadt-Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 17 28

17 18 19 20 21 22 23

Hofherrn-

Apotheke Aalen

07361 - 4 40 41

Härtsfeld-

Apotheke

Aalen-Ebnat

07367 - 44 54

Stern-Apotheke

Aalen

07361 - 6 27 70

Stadt-Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 17 28

Volkmarsberg-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 91 94 93

Limes Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 18 70

Apotheke am

Braunenberg

Wasseralfingen

07361 - 5 26 40 44

Apotheke

am ZOB Aalen

07361 - 6 90 20

Schloss-Apotheke

Essingen

07365 - 91 91 00

Aala

Apotheke

07361 - 9 23 85 70

Rems-Apotheke

Essingen

07365 - 51 15

Stadt-Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 17 28

Apotheke

Dr. Jäger Aalen

07361 - 6 25 87

Apotheke am

Braunenberg

Wasseralfingen

07361 - 5 26 40 44

Apotheke im

Fach arztzentrum

Aalen

07361 - 55 98 33

Volkmarsberg-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 91 94 93

Härtsfeld-

Apotheke

Aalen-Ebnat

07367 - 44 54

24 25 26 27 28 29 30

Aala

Apotheke

07361 - 9 23 85 70

Apotheke am

Braunenberg

Wasseralfingen

07361 - 5 26 40 44

Apotheke im

Fach arztzentrum

Aalen

07361 - 55 98 33

Kochertal-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 76 66

Apotheke im Facharztzentrum

Weidenfelder Str. 1

73430 Aalen

07361 - 55 98 33

Marien-Apotheke Unterkochen

Rathausplatz 8

73432 Aalen (Unterkochen)

07361 - 8 82 13

Stadt-Apotheke Wasseralfingen

Karlsplatz 20

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 7 17 28

Stern-Apotheke Aalen

Reichsstädter Str. 22

73430 Aalen

07361 - 6 27 70

Schloss-Apotheke Essingen

Tauchenweiler Str. 4

73457 Essingen

07365 - 91 91 00

Apotheke am Braunenberg

Kolping Str. 14

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 5 26 40 44

Gaia-Apotheke

Wilhelm-Merz-Str. 18/1

73431 Aalen

07361 - 55 62 00

Apotheke

am ZOB Aalen

07361 - 6 90 20

Rems-Apotheke

Essingen

07365 - 51 15

Apotheke im

Fach arztzentrum

Aalen

07361 - 55 98 33

Apotheke am

Markt Hüttlingen

07366 - 63 59

Gaia-Apotheke

07361 - 55 62 00

Stern-Apotheke

Aalen

07361 - 6 27 70

Limes Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 18 70

Volkmarsberg-Apotheke

Oberkochen

Heidenheimer Str. 15

73447 Oberkochen

07364 - 91 94 93

Alle Angaben ohne Gewähr

Adler-Apotheke Aalen

Beinstr. 6

73430 Aalen

07361 - 6 14 60

Apotheke Abtsgmünd

Hauptstr. 33

73453 Abtsgmünd

07366 - 63 59

Apotheke am ZOB Aalen

Bahnhofstr. 32

73430 Aalen

07361 - 6 90 20

Kochertal-Apotheke Oberkochen

Heidenheimer Str. 16

73447 Oberkochen

07364 - 76 66

Rems-Apotheke Essingen

Bahnhofstr. 33

73457 Essingen

07365 - 51 15

Hofherrn-Apotheke Aalen

Hofherrnstr. 50

73434 Aalen (Hofherrnweiler)

07361 - 4 40 41

Apotheke am Markt Hüttlingen

Abtsgmünder Str. 7

73460 Hüttlingen

07361 - 5 28 05 81

Apotheke Dr. Jäger Aalen

Gmünder Str. 4

73430 Aalen

07361 - 6 25 87

Limes-Apotheke Wasseralfingen

Wilhelmstr. 5

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 7 18 70

Aala Apotheke

Weilerstr. 8

73434 Aalen (Hofherrnweiler)

07361 - 92 38 570

Härtsfeld-Apotheke Aalen-Ebnat

Ebnater Hauptstr. 44

73432 Aalen (Ebnat)

07367 - 44 54

Notrufnummern

Polizei110

Giftnotruf München (089) 1 92 40

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Feuerwehr, Rettungswagen, Notarzt 112 Nacht/Notdienst 0800 00 22 8 33

3


Man hat immer eine Wahl ....

am 9. Juni 2024 findet in Baden-Württemberg gleichzeitig mit

den Kommunalwahlen auch die Europawahl statt. Es werden

Kandidaten für den Kreistag, Gemeinderat und Ortschaftsrat

gewählt. Wählen darf, wer am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist

und seine Hauptwohnung seit mindestens 3 Monaten in Aalen hat.

Für die Wahlberechtigung zur Ortschaftsratswahl muss der

Hauptwohnsitz in der betreffenden Ortschaft bestehen.

Die Wahlbenachrichtigungen sind bereits alle versandt, man kann

aber noch bis kurz vor der Wahl (bis zum 7. Juni) per Brief wählen.

Die kommunalpolitischen Protagonisten sind schon aufs Äußerste

angespannt und sehnen den Wahltag herbei. Die Kandidaten

stehen in den Startlöchern und der Wahlkampf ist bereits in seine

heiße Phase eingetreten.

Für viele Erstwähler ab 16 Jahren gilt es, unter den vielen

Wahlvorschlägen den jeweils passenden Kandidaten zu finden.

Dies ist natürlich nicht ganz einfach. Unser Magazin ist aber

dabei behilflich und hat den Partei-/Fraktionsvorsitzenden

der Wasseralfinger und Hofener Parteien in einem Interview

verschiedene, nicht alltägliche Fragen gestellt.

Frage 1

Viele Erstwähler ab 16 sind aufgerufen, bei der Kommunalwahl

ihre Stimme abzugeben. So auch für die Wahl des Ortschaftsrates

Wasseralfingen und Hofen. Mit welchen Themen möchte ihre Partei

die Jungwähler erreichen?

Josef Anton Fuchs

Die CDU hat in ihrem Wahlprogramm, „der Jugend Räume

geben“, einen großen Stellenwert eingeräumt. Die

Belange der Jugendlichen sollten berücksichtigt

werden. Es sollen jugendgerechte Einrichtungen mit

großzügigen Öffnungszeiten zur Verfügung gestellt

werden.

Peter Ott

Zunächst mal muss man den Jungwählern aufzeigen,

dass Kommunalpolitik Spaß macht. Hier wäre der

Jugendgemeinderat der erste Ansprechpartner. Wir

möchten Workshops mit den Jugendlichen veranstalten,

um so auch ihre Interessen zu verwirklichen.

Räume möchten sich die Jugendlichen schon selbst

suchen und nicht vorgegeben bekommen.

Sigrun Huber-Ronecker

Die Errichtung einer ortsnahen Skateranlage und

die Schaffung eines attraktiven und lebendigen

Ortskerns steht auf der Agenda ganz oben. Wir

möchten auch die Jugendliche stärker in politische

Prozesse einbinden. Eine gute Taktung des

öffentlichen Nahverkehrs sowie gute und sichere

Radwege wären ein weiteres Ziel.

Franz Fetzer Die Jugendlichen sollten ernst

genommen und ihren eigenen Anliegen eine

Stimme verliehen werden. Treffpunkte, Aktivitäten

und flexible Öffnungszeiten des Jugendtreffs

wären erste Schritte.

Josef Anton Fuchs

Peter Ott

Wilhelmstraße 103

73433 Aalen

Telefon (07361) 970044

Telefax (07361) 970046

www.motz-arbeitsbuehnen.de

info@motz-arbeitsbuehnen.de

Seit 1972 ihr zuverlässiger Partner

by

Sprachenschule Aalen

Petra Kraft

Kurs für Kinder ab 4 Jahren

Schnupperstunde am 8. und 15. Juli

um 14.45 Uhr

Jetzt für September buchen und

besondere Rabatte erhalten.

Unverbindlich ausprobieren

Baby

Kindergarten

Schule

Nachhilfe

Sprachkurs

Business

4


Jochen Müller

Wir treffen mit unseren Themen genau ins Schwarze.

Wir unterstützen den Ausbau der Kita und Schule am

Ort. Dem heute 16-Jährigen wird die Möglichkeit gegeben,

auch in einem Hofen mit familienfreundlicher Infrastruktur

zu leben. Wir werden heute schon Baugebiete

suchen, die dann in 15 - 20 Jahren für unsere heutigen

16-Jährigen zur Verfügung stehen. Bei unserer Wahlliste

haben wir auf eine gesunde Mischung zwischen

jung und alt geachtet.

Hans Peter Korb

Der Jugendgemeinderat sollte mehr in den Ortschaftsrat

mit eingebunden werden. Alle Jungwähler

sind aufgerufen, an der Wahl teilzunehmen, um

unsere Demokratie zu stärken.

Frage 2

Die ärztliche Versorgung in Wasseralfingen und Hofen

ist, wie man weiß, eher mangelhaft. Welche Möglichkeiten

sehen Sie, hier aktiv dem Mangel entgegenzuwirken?

Josef Anton Fuchs

Die Gründung der ärztlichen Genossenschaft mit Aalen,

Essingen und Hüttlingen ist der erste Schritt, dem

Mangel abzuhelfen. Die Villa Eisenerz hat in Wasseralfingen

einen Investor gefunden, der Praxisräume zur

Verfügung stellt. Gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung,

der Kassenärztlichen Vereinigung,

sowie dem Verband der Krankenkassen versuchen wir,

Ärzte nach Wasseralfingen zu holen.

Peter Ott

Die SPD hat sich schon vor 30 Jahren dafür eingesetzt, dass

ein Facharzt für Urologie hierherkommt. Den ersten Schritt

haben wir gemacht mit dem Umbau des ehemaligen SHW-

Verwaltungsgebäudes zu einem ärztlichen Versorgungszentrum

durch einen privaten Investor. Stadt und Kreis müssen Anreize

schaffen, um Ärzte zu finden.

Sigrund Huber-Ronecker

Unser Stadtratskollege Dr. Battran hat für die Grünen einen Antrag

eingebracht, wonach sich die Stadt an einer Anschubfinanzierung

für die Gründung genossenschaftlich-medizinischer Versorgungszentren

beteiligt. Durch nicht profitorientierte medizinischer-Versorgungszentren

sollen Ärzte von Bürokratie und Praxisorganisationen

entlastet werden.

Franz Fetzer

Einwirken auf Land und Bund ist die Devise, dazu der Wegfall

des Numerus Clausus für das Ärztestudium, sowie die Macht

der Kassen einschränken. Exposes erstellen und für unseren

lebenswerten Standort werben.

Jochen Müller

Dringenden Handlungsbedarf sehen wir bei der Absenkung des

Numerus Clausus für das Ärztestudium. Unserer Meinung nach

werden sich MVZs durchsetzen, die den bürokratischen Aufwand

für die Ärzte durch bessere Organisation wesentlich erleichtern.

Die Ärzte können dann wieder das tun, wofür sie da sind, den

Menschen helfen.

Hans Peter Korb

Kostengünstige Arztpraxen in Ärztehäusern und verbilligte Bauplätze

für junge Ärzte wären bestimmt ein Anreiz, sich hier niederzulas-

Bei uns finden Sie einfach alles, was Sie für

Schule, Büro oder Home-Office benötigen.

Egal ob Stifte und Radiergummi, Schere und Kleber oder

Druckerzubehör und Papier - bei uns werden Sie fündig.

Besuchen Sie uns und entdecken Sie unser breites Sortiment.

Einkaufen

für

Jedermann

Parkplätze

direkt vor

Ort

Einkaufen

auf über

300qm

Ladenfläche

Fachhandel

für Drucker

und

inkl. Zubehör

Copyshop

große

Auswahl an

Schulartikeln

und

Bürobedarf

Hofwiesenstraße 25

73433 Wasseralfingen

Ladengeschäft bei den Schulen im Tal

www.alphaco.de

info@alphaco.de

Tel.: 07361 975-303

Wir haben für Sie von

Mo-Fr von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr

durchgehend geöffnet

5


sen. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels ist eine ärztliche

Versorgung vor Ort geboten.

Frage 3

Ein großes Thema ist die Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge im

ehemaligen Ev. Gemeindehaus. Dies ist bereits durch verschiedene

Gremien entschieden. Wie setzt sich Ihr Ortsverband für eine Willkommenskultur

ein und was können Sie dazu beitragen.

Josef Anton Fuchs

Bei Behördengängen sowie weiteren Anliegen wollen wir gerne

unterstützen und Ansprechpartner sein. Wir haben aber auch die

Ängste und Sorgen der Anwohner im Blick und wollen diese auch

ernst nehmen.

Peter Ott

Wir alle haben eine Verantwortung gegenüber den Geflüchteten,

als auch gegenüber dem Gemeinsinn. Der Landkreis ist in erster

Linie für die Unterbringung und Betreuung zuständig. Zur

Willkommenskultur gibt es für die SPD einen klaren Standpunkt.

Geflüchteten muss Schutz gewährt werden. Wir setzen auf

Sozialarbeiter und das Engagement privater Personen. Die

Ortsvorsteherin hat bereits gute Vorarbeit geleistet.

Sigrund Huber-Ronecker

Besonders wichtig wäre die schnelle und gute Aneignung der

deutschen Sprache. Den Ängsten kann man am besten begegnen,

indem man sich besser kennenlernt, interkulturelle Treffen,

sowie gemeinsames Kochen organisiert. Wir haben angeregt,

Jobbörsen für Geflüchtete einzurichten, um ihnen den Zugang zum

Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Franz Fetzer

Sprache ist der Schlüssel zu allem. Also miteinander

sprechen, aufeinander zugehen, Erwartungen

gegenseitig klären und Einbinden in

unsere Kultur.

Jochen Müller

Die Integration ukrainischer Flüchtlinge kann

besonders durch Sprachkurse und Weiterbildung

erfolgen. Ansprechpartner vor Ort sind wichtig.

Diese sollen bei Behördengängen, Arztbesuchen,

sowie Arbeitsplatz- und Wohnungssuche behilflich

sein.

Hans Peter Korb

Da es in Hofen keinen eigenen Ortsverband gibt,

kann ich nur für mich sagen, dass bürokratische

Hürden schnellstmöglich abgebaut werden müssen,

um ukrainischen Flüchtlingen den Zugang zum

Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Frage 4

Einige Parteien werben in ihren Flyern für ein

lebendiges Wasseralfingen und Hofen. Wenn man

durch die Stadt läuft, hat man aber den Eindruck,

es geht eher gemäßigt bis ruhig zu. Wie sehen Ihre

Ideen aus, die Innenstadt zu beleben und wie man

gar hört, eine Brauereigaststätte mit Biergarten am

Schloß zu eröffnen?

Josef Anton Fuchs

Als erstes würde ich die Aufenthaltsqualität am

Stephansplatz verbessern. Bepflanzung und

Sigrun Huber-Ronecke

Franz Fetzer

Aktuelles

vom Wasseral

nger

Aktienclub e.V.

Werfen wir einen Blick über den großen

Teich nach Amerika und betrachten die

Aktie der Investoren-Legende Warren

Buffett: die Berkshire Hathaway. Regelmäßig

am ersten Wochenende im Mai

pilgern zehntausende Anleger nach

Omaha in Nebraska, um an der Hauptversammlung

der Berkshire Hathaway

teilzunehmen. Nicht nur wegen der

guten Zahlen (selbst in dem katastrophalen

Börsenjahr 2022 glänzte die

Aktie mit einem Wertzuwachs), auch die

humorvolle Sitzungsleitung ist legendär.

Jahrzehntelang leiteten Warren Buffett

und sein Vize Charlie Munger als Team

die Versammlung; in diesem Jahr fehlte

erstmals Charlie Munger.

Buffetts kongenialer Partner war Ende

November vergangenen Jahres im Alter

von 99 Jahren gestorben. Berkshire

Hathaway entstand 1955 aus Fusion

zweier Textilfirmen, der Berkshire Fine

Spinning und der Hathaway Manufacturing.

Buffett kaufte immer wieder kleinere

Aktienpakete der Firma, bis er schließlich

1965 die komplette Firma übernahm.

Wegen der schlechten wirtschaftlichen

Lage trennte er sich zunehmend von

den Textilaktivitäten und investierte

in textilfremde Beteiligungen. Damit

begann die Erfolgsgeschichte der Berkshire:

1969 startete die Berkshire-Aktie

mit einem Kurs von gerade einmal 43

Dollar, heute steht sie bei rund 620.000

Dollar und ist damit die teuerste Aktie

der Welt.

Oder anders ausgedrückt: Wer 1969

Warren Buffett 1.000 Dollar anvertraut

hat, hat heute die nette Kleinigkeit von

14,5 Millionen Dollar auf seinem Konto

bzw. im Depot. Buffetts Value-Strategie

ist legendär und in vielen Büchern beschrieben,

ebenso wie seine Haltung,

keine Dividenden auszuschütten und

keinen Aktiensplitt zu machen.

Berkshire Hathaway gehört inzwischen

zu den 10 größten Unternehmen der

USA mit einer Marktkapitalisierung

von rund 900 Milliarden US-Dollar. Mit

einem geschätzten Vermögen von 120

Milliarden Dollar zählt Buffett zu den

weltweit 10 reichsten Personen. Im Depot

des Wasseralfinger Aktienclubs ist

die Berkshire Hathaway natürlich auch

vertreten. Augenblicklich ist sie sogar

unsere größte Aktienposition. Um eigene

Eindrücke von einer Berkshire-Hauptversammlung

zu erhalten, empfehlen

wir einen Blick auf youtube; dort sind

Videos der kompletten siebenstündigen

Hauptversammlung verfügbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere

Informationen zum Wasseralfinger

Aktienclub erhalten Sie bei:

VVB GmbH Aalen

Telefon 07361/7809770

info@vvb-net.de

6


r

Baumquartiere, sowie Rückbau der Bepflasterung wären

das Gebot der Stunde. Mit den ortsansässigen Bäckern

Gespräche führen, wie Cafés um eine Außenbewirtschaftung

erweitert werden könnten. Konzepte für

das ehemalige SHW-Gleisareal, dass z.B. ein Rad- und

Fußweg zum Bahnhof führt. Die Brauereigaststätte ist

eine charmante Idee, die man durchaus weiterverfolgen

könnte.

Peter Ott

Die Innenstadt ist in die Jahre gekommen und bedarf

der Renovierung der im privaten Besitz befindenden

Geschäftshäuser. Die Buchhandlung Henne ist hier eine

Ausnahme, die selbst einen Nachfolger gefunden hat.

Leider haben wir keinen Citymanager wie Aalen. Dies

würde doch auch einiges erleichtern. Der Politik sind

hier leider die Hände gebunden. Ein Wirtshaus beim

Schloss, warum nicht, da es ja schon früher eins in

der Nähe gab.

Sigrund Huber-Ronecker

Eine Brauereigaststätte mit Außenbewirtschaftung

am Schloß, das wäre tatsächlich eine gute Idee.

Aber vorher sollte die Pflasterwüste am Karls- und

Stephansplatz entfernt werden. Da wird wirklich

wertvoller innerörtlicher Raum verschenkt. Es fehlt ein

Grünkonzept mit attraktiven Sitzmöglichkeiten und

einem Spielplatz für Kinder.

Franz Fetzer

Eine Gaststätte am Schloß beim alten “Krügle“ wäre

bestimmt schön. Nicht allein das, auch Geschäfte-/

Leerstände wiederbeleben, fehlende Geschäfte aktiv

bewerben. Aktionswochen der Geschäfte an den Wasseralfinger

Tagen durchführen, den aktiven GHV unterstützen.

Jochen Müller

Ich finde nicht, dass es in Wasseralfingen ruhig zugeht. Hofen muss

auch in Zukunft die Möglichkeit haben sich weiterzuentwickeln. Unser

neues Baugebiet Eichholzweg ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Bezüglich der Schloßschänke hört sich der Vorschlag sehr interessant

an. Unsere Gaststätten sind seit Generationen Familienbetriebe und

stark in Hofen, Attenhofen und Oberalfingen verwurzelt.

Hans Peter Korb

Zum Glück gibt es in Hofen bereits 2 Gaststätten mit

Außenbewirtschaftung. Hier sind sicher auch alle Wasseralfinger

herzlich willkommen. Wünschenswert wäre eine Umgestaltung

unseres Dorfplatzes zum Ort der Begegnung für Jung und Alt.

Frage 5

Zum Schluss noch eine nicht ganz so ernst gemeinte

spekulative Frage? Nehmen wir mal an, die Stadt Aalen hätte

den Ortschaftsverwaltungen Wasseralfingen und Hofen ein

unbegrenztes, finanzielles Budget zur Verfügung gestellt. Wie würden

Sie es einsetzen?

Josef Anton Fuchs

Ich würde leerstehende Gebäude aufkaufen und innovativer

Nutzung zuführen. Außerdem würde ich entlang der Bahntrasse

einen durchgehenden Fahrradweg, der über eine Brücke an

der Kolpingstrasse bis nach Oberalfingen führt, bauen. Neben

dem Ausbau des Bergbaupfades würde ich die Naherholung

infrastrukturell rings um Wasseralfingen ausbauen.

Peter Ott

Unbegrenzte Budgets gibt es leider nicht mehr, nicht mal in

Aalen. Aber um die Frage zu beantworten, würde ich die

Bildungslandschaft erweitern, sowie Jugendprojekte unterstützen.

Bessere Anbindung des ÖPNVs vor allem in den Teilorten wäre das

Gebot der Stunde.

Sigrun Huber-Ronecker

Ich würde die Wilhelmstrasse einebnen, begrünen, dass sie für

Radfahrer und Fußgänger besser genutzt werden kann, den

Ortskern mit Sitzmöglichkeiten und Bäumen wohnlicher gestalten,

freier Eintritt ins Spieselbad. Kostenlose Kitas und erhöhte Zuschüsse

für bezahlbares Wohnen.

Franz Fetzer

Überdachte Treffpunkte für Jugendliche mit WC und

Abfallentsorgung. Gebäudeleerstände, auch für ältere, barrierefrei

für Treffpunkte zur Verfügung stellen. Professionelle Exposes für

Ärztewerbung. Brunnen am Karlsplatz überdecken, Rad- und

Gehweg erweitern, ein Bähnle, vielleicht sogar bis Röthardt,

inklusive Wendeplatte wäre etwas.

Meisterbetrieb der Glaserinnung Ostalb

Holz – Holz-Aluminium – Kunststoff

Fenster · Haustüren · Rollladen · Vordächer ·

Reparatur-Schnelldienst · Kundendienst

Karlstraße 78

73433 Wasseralfingen

Tel.: 07361 / 91 15 0

Fax: 07361 / 91 15 19

kontakt@fenster-scheible.de

www.fenster-scheible.de

7


Jochen Müller

Dann möchte ich auch nicht so ganz ernst antworten. Ich würde das Geld nachhaltig

einsetzen und Mautstationen einrichten. Jedes Fahrzeug, das über unsere Gemarkung fährt,

müsste einen Obulus entrichten. Bei dem derzeitigen Verkehrsaufkommen hätten wir durch

die Einnahmen auf Jahre ausgesorgt.

Hans Peter Korb

Schaffung einer Gemeinschaftseinrichtung im Zuge der Umgestaltung des Dorfplatzes zur

Begegnungsstätte, mit verschiedenen kulinarischen Genüssen. Vorträge und jahreszeitliche

Aktivitäten sowie ein Treffpunkt für die Jugend würden das Angebot abrunden. Moderne

Ausstattung der Grundschule mit Ganztagesbetreuung.

Ergänzen Sie bitte kurz folgende Frage : Ich lebe gerne in Wasseralfingen / Hofen weil …

Josef Anton Fuchs

...es der schönste, lebenswerteste Teilort von Aalen ist und eine hohe Lebensqualität mit einem

tollen Freizeitangebot in herrlicher Landschaft besitzt.

Jochen Müller

Peter Ott .

..Wasseralfingen einzigartig, sportlich, kulturell und traditionell ist.

Sigrund Huber Ronecker

...die Natur so nah, die Fluten des Spiesel so verlockend und das Bier so lecker ist.

Franz Fetzer

...ich mich einfach hier wohl fühle! Es sind liebenswerte Menschen hier und die Natur und Lage

ist wirklich wunderschön und lebenswert.

Jochen Müller .

..ich hier zuhause bin, eigentlich jeder jeden kennt und ich die Werte, die mir vermittelt wurden,

weitergeben möchte.

Hans Peter Korb

Hans Peter Korb

...Hofen der schönste Ort ist und ich das gemeinsame Miteinander liebe.

S’ Markteckle

Auf unserem Wasseralfinger

Wochenmarkt sind wieder:

Gärtnerei Türk - Blumen Zeller

Direktvermarktung Engelhardt

und diesen Monat:

Am 29. Juni findet wegen

der Wasseralfinger Tage kein

Wochenmarkt statt!

Laut Auskunft des Bezirksamts

Wasseralfingen vom 17. Mai

2024 sind keine weiteren Stände

angemeldet.

Impressum

Herausgeber:

Gewerbe- und Handelsverein

Wasseralfingen e. V.

Thomas Augustin

Schmiedstraße 34/1 73433 Aalen

Tel.: 07361-980886

eMail: 4810@ghvwasseralfingen.de

V.i.S.d.P.: Thomas Augustin

Urheberrecht für Bilder und Texte:

Redaktion des 4810, soweit nicht

anders angegeben."

Gerichtsstand: Aalen

Registernummer: VR-355

Layout und Gestaltung:

Werbedesign Titiz, Aalen

Druck: Druckerei Bieg, Unterkochen

Anzeigen:

anzeigen@ghvwasseralfingen.de

Erscheinungsweise:

Monatlich für Sie kostenlos

Verteilung:

kostenlose Vollverteilung an alle

Haushalte in Wasseralfingen und

deren Teilorte

Auflage: 5.700

Quellenangabe Bilder:

Bild Apotheke: fotolia.de/pickup

Bild Tagesessen: fotolia.de/mizina

8


PARTYSERVICE

73433 Aalen · Bismarkstr. 92 · 07361/71587

Tagesessen nur zum Mitnehmen von 11 – 13 Uhr

73433 Aalen · Spießelstr. 8 · 07361/71379

Tagesessen auch zum Mitnehmen von 11 – 13 Uhr

www.metzgerei-gasthaus-fuchsbau.de

73433 Aalen · Abtsgmünderstr. 4 · 07361/71 551

Tagesessen auch zum Mitnehmen von 10.30 – 13 Uhr

Sa. 1.

Betriebsferien

Sonntag 2. Juni Gasthaus von 11.00 bis

14.30 Uhr geöffnet

Knusprig gegrille Schälripple10,50 €/Kg

Mo. 3.

2 Fleischküchle mit Kartoffelpüree

und Gemüse 9,00 €

Schaschlikpfanne mit Reis und Salat

9,80 €

Ruhetag

Di. 4.

Deftige Schaschlikpfanne

mit Nudeln 9,00 €

Gasthaus und Metzgerei Ruhetag

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel mit

Pommes Frites 8,50 €

Mi. 5.

Jägerschnitzel mit Spätzle

an Championrahmsoße 9,00 €

Schnitzel mit Pommes frites und Salat

9,80 €

Schweinemedaillons -Jäger Artmit

Reis 9,50 €

Do. 6.

Sauerbraten vom Bio – Rind

mit Knödel und Blaukraut 9,80 €

LinsenundSpätzlemitSaitenu.Bauch 9,80€

gemischtes Gulasch mit Knödel 9,00 €

Fr. 7.

Currywurst mit hausgemachter

Soße und Pommes 9,00 €

Fischpfanne „Paella“ mit Blattsalat

9,80 €

Deftige Kässpätzle mit Zwiebeln und Blattsalat

8,50 €

Sa. 8.

½ knuspriges Hähnchen

mit Pommes 7,80 €

Sonntag 9. Juni Gasthaus geschlossen

Knusprig gegrille Schälripple10,50 €/Kg

Mo. 10.

Zarte Rinderleber an Apfel – Zwiebel-

Soße und Kartoffelpüree 9,00 €

Maultaschen „Schweizer Art“ mit Salat

9,80 €

Ruhetag

Di. 11.

Holzfällersteak von der

Hohen Rippe mit Röstkartoffeln 10,50 €

Gasthaus und Metzgerei Ruhetag

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel

mit Kartoffelsalat 8,50 €

Mi. 12.

Mageres Siedfleisch vom Bio – Rind

an Meerrettichsoße mit

Petersilienkartoffeln 9,50 €

Schnitzel mit Pommes frites und Salat

9,80 €

Zartes Hähnchenbrustfilet mit

Bandnudeln an Tomatensugo 9,50 €

Do. 13.

Herzhaft gefüllte Schweinelende

mit Kartoffelgratin 9,50 €

SchweinebratenanKümmelsoße,Bayrisch

KrautundKnödel 9,80€

Herzhaftes Schweinegeschnetzeltes

mit "Knöpfle" 9,00 €

Fr. 14.

Hausgemachte Lasagne

mit frischen Blattsalaten 9,00 €

Sa. 15. Knusprige Schweinshaxe 6,80 €

Mo. 17.

Di. 18.

Mi. 19.

Do. 20.

Fr. 21.

Sa. 22.

Mo. 24.

Hausgemachte Maultaschen

mit Kartoffelsalat 8,50 €

Ofenfrischer Schweinebraten

mit Spätzle und Gemüse 9,00 €

Saftiges Rindergulasch vom

Bio – Rind mit Reis 9,50 €

Paniertes Schweineschnitzel

mit Pommes 9,00 €

Paniertes Seelachsfilet mit Kartoffelsalat

und Remoulade 9,50 €

Knusprige Schälrippchen

mit Krautsalat 6,80 €

Hausmacher Bratwürste mit

Kartoffelpüree und Gemüse 8,50 €

Di. 25. Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti 11,00 €

Mi. 26.

Do. 27.

Fr. 28.

Sa. 29.

Cordon - Bleu von Schwein

mit Kroketten 9,50 €

Zartes Rindersteak mit

Pommes und Gemüse 11,00 €

Linsen mit Spätzle und

1 Paar knackigen Saiten 9,00 €

Warmer Fleischkäse aus

der heißen Theke

Käsespätzle mit Salat 9,80 €

Sonntag 16. Juni Gasthaus von 11.00 bis

14.30 Uhr geöffnet

Jägerschnitzel mit Kroketten und Salat

9,80 €

Gasthaus und Metzgerei Ruhetag

Rahmhackbraten mit Gemüse und

Dampfkartoffeln 9,80 €

LinsenundSpätzlemitSaitenu.Bauch

9,80€

Seelachs geb., Sc. Remoulade und

Kartoffel-Blattsalat 9,80 €

Sonntag 23. Juni Gasthaus von 11.00 bis

14.30 Uhr geöffnet

Cordonbleu mit Salat 9,80 €

Gasthaus und Metzgerei Ruhetag

Schnitzel mit Pommes frites und Salat

9,80 €

LinsenundSpätzlemitSaitenu.Bauch 9,80€

Königsberger Klopse mir Reis und Salat

9,80 €

Sonntag 30. Juni Gasthaus geschlossen

Paniertes Seelachsfilet mit Salzkartoffeln

und Remoulade 9,50 €

Knusprig gegrille Schälripple10,50 €/Kg

Ruhetag

"Unser Klassiker":

Paniertes Schnitzel mit Spätzle 8,00 €

Würzige Schaschlikpfanne

mit Reis 8,50 €

Grobe Bratwürste mit Kartoffelsalat,

Brötchen und Soße 9,00 €

2 Hähnchenschlegel mit

Pommes frites 8,50 €

Knusprig gegrille Schälripple10,50 €/Kg

Ruhetag

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel

mit Kartoffel-Gurken-Salat 8,00 €

2 Fleischküchle mit Püree und Kaisergemüse

9,00 €

Schuster`s Schlemmerbraten mit Kroketten

9,00 €

Spaghetti Bolognese oder Tomatensoße

mit Parmesan,Blattsalat 8,50 €

Knusprig gegrille Schälripple 10,50 €/Kg

Tagesessen Juni

9


SONNENBRILLEN-GUTSCHEIN

10%

RABATT*

JUNI-AKTION 10% RABATT AUF

SONNENBRILLEN AUCH IN SEHSTÄRKE

Sonnengläser in Ihrer Stärke!

iStock.com/shapecharge

Sie wollen

wieder besser sehen?

Wir finden für Sie die optimale Lösung.

Lernen Sie uns und unsere Leistungen kostenlos

und unverbindlich kennen:

· Großes Angebot an Qualitätsbrillen

· Technisches Know-how und sorgfältige Beratung

· Ehrliche und herstellerunabhängige Beratung

· Umfangreiche Tests mit kompetenter Bedarfsanalyse

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind!

Große Auswahl an Sonnenbrillen namhafter Hersteller

Kunststoffgläser getönt, 85% in den Farben grau, braun

und grau-grün. Stärken soweit technisch möglich.

*Auf Sonnenbrillen auch in Sehstärke

Zentrum

für Seh- & Hörberatung

Aalen | Marktplatz 17

Telefon 0 73 61 / 6 41 30

Wasseralfingen | Karlsplatz 7

Telefon 0 73 61 / 7 32 90

Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Es war ein schöner,

sonniger Tag

im Mai. Ein

Samstagnachmittag,

wie er schöner

nicht sein kann. In

T-Shirt und kurzen

Hosen machte

ich mich daran,

unseren Rasen zu

mähen. Nach 1

Stunde Arbeit war

ich fertig. Doch

dann traute ich

meinen Augen

und vor allem

auch meinem

Gefühl kaum. Ich

hatte mir doch

tatsächlich einen

saftigen Sonnenbrand eingefangen. Natürlich

habe ich die roten, brennenden Hautstellen sofort gekühlt und

abends ein Aloe-Vera Gel drauf, aber so ein Sonnenbrand vor allem

im Nacken tut ganz schön weh.

Am Montag bin ich dann sogleich in die Apotheke meines

Vertrauens, wo man mir genau erklärte, wie wichtig der

Sonnenschutz auch jetzt schon ist. Diese Information möchte ich

unbedingt mit Ihnen teilen, damit Sie nicht auch solch höllische

Schmerzen wie ich ertragen müssen. Denn eigentlich ist es ja

bekannt, aber trotzdem vergessen wir es doch immer wieder.

Inhaber Armin Klöpfer

Wichtig zu wissen ist, dass die Eigenschutzzeit der Haut vom Hauttyp,

der Augen- und der Haarfarbe abhängt. Dabei sind hellhäutige Menschen

klar im Nachteil, da sie sich oft nur 10 Minuten ungeschützt in

der Sonne aufhalten können. Wie lange man sich in der Sonne mit

eingecremter Haut aufhalten kann, erfahren Sie, wenn sie die Eigenschutzzeit

mit dem Lichtschutzfaktor multiplizieren.

Daher empfiehlt es sich, dass Erwachsene einen Sonnenschutzfaktor

von mindestens 20 verwenden. Da der Selbstschutz der Haut

bei Kindern noch nicht so gut ausgeprägt ist, sollte bei Kindern ein

Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwendet werden, um erst mal

sicher zu sein. Am Meer oder auch in den Bergen ist es ratsam, einen

LFS von mindestens 50 zu wählen, wenn man sich draußen länger

aufhalten möchte.

Der oben angesprochene Lichtschutzfaktor bezieht sich auf die

UVB-Strahlung, die einen Sonnenbrand verursachen kann. Doch

immer wieder hört man auch von der UVA-Strahlung. Das sind

die langwelligen Strahlen, die unsere Haut altern lassen und auch

für die Entstehung von Hautkrebs verantwortlich sein können.

Der UVA-Sonnenschutzfaktor soll mindestens 30% des UVB-Lichtschutzes

betragen.

Auftragen sollte man den Sonnenschutz übrigens ca. 30 Minuten

bevor man in die Sonne möchte. Und wer zum Baden gehen will,

sollte darauf achten, dass der Sonnenschutz auch wasserfest ist. Was

die Nachhaltigkeit betrifft, so gibt es mittlerweile zahlreiche Produkte,

die auf Mikroplastik verzichten.

Tja, wenn ich da nur vor dem Rasenmähen drangedacht hätte. Das

werde ich beim nächsten Mal sicherlich beachten.

10


Heute geht es ca. 8.300 km weiter Richtung Süden auf den afrikanischen

Kontinent nach Vilankulo in Mosambik.

Die Stadt ist seit 2018 mit Aalen befreundet. Angeregt hatten

dies Siegfried Lingel aus Aalen, Generalhonorarkonsul von

Mosambik und Gründer der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft,

sowie der frühere Präsident von Mosambik, Joaquim

Alberto Chissano.

So wurde vor sechs Jahren die erste Freundschaft zwischen einer

mosambikanischen und einer deutschen Stadt besiegelt, was ein

großes Medieninteresse in Mosambik hervorrief.

Vilankulo, als eine der ersten mosambikanischen Ortschaften

2020 zur Stadt erhoben, ist eine Küstenstadt mit gut

50.000 Einwohnern. Der atemberaubende Blick

geht auf den indischen Ozean und das Bazaruto

Archipel, ein Tauchparadies mit einer traumhaften

Unterwasserwelt.

Auch wenn Vilankulo eine typisch afrikanische Stadt mit

kleinen Häusern, bunten Märkten und wenigen gut ausgebauten

Straßen ist, so ist sie doch mit zahlreichen Hotels

und wunderschönen, palmengesäumten Stränden touristisch

geprägt. Durch den internationalen Flughafen kommen

viele Gäste aus Südafrika und Europa zu Besuch,

um zu schwimmen und beim Schnorcheln oder

Tauchen Walen, Delphinen oder sogar einem ganz

besonderen Tier, dem Dugong, zu begegnen.

Die Einheimischen leben von Landwirtschaft, Fischfang

und vom Tourismus.

Im Rahmen eines Theateraustausch besuchten

im Jahr 2022 Jugendliche aus Aalen die

mosambikanische Stadt und 2023 kamen

einige Jugendliche aus Vilankulo zu

uns zu Besuch und begeisterten viele Aalenerinnen

und Aalener mit mitreißender Lebensfreude,

Musik und Gesang, sowohl unterwegs in der Stadt als auch

beim Theaterspiel im KubAA in deutscher und portugiesischer

Sprache. Kulturelle Unterschiede waren im Nu wie weggeblasen.

Städtefreundschaft mit

Vilankulo (Mosambik)

11


¡Viajando LATAM!

Eine Wasseralfingerin auf Reisen

Achtung, Länderwechsel!

Einen guten Tag aus Peru, liebe

Leserinnen und Leser.

Können Sie es glauben? Seit

3 Monaten bereise ich nun

schon Südamerika und befinde

mich jetzt im schönen Peru, da

mein Touristenvisum in Chile

ausgelaufen ist (sonst wäre

ich natürlich noch viel länger

dageblieben - Chile hat es mir

wirklich angetan!).

An dieser Stelle wollte ich mich

eigentlich herzlich bei Ihnen für

die kleinen Spenden an EFTG

bedanken, aber leider ging

nicht ein einzelner Cent ein.

Sehr schade, denn ich hatte

meinem Host Héctor viel von

Wasseralfingen und seinen

solidarischen Einwohnern

erzählt und musste nun

feststellen, dass ich mich

wohl getäuscht habe. Ich

bin davon überzeugt, dass

Sie Ihre Gründe gehabt

haben werden, sei es

Geiz, Gleichgültigkeit oder

Misstrauen. Ich werde

weiterhin alle Anstrengungen

unternehmen, um meinem

Herzensprojekt und all den

wundervollen Schülerinnen

und Schülern, die mir so

viel Gastfreundschaft,

Offenheit und Liebe

entgegengebracht haben,

den Kauf eines Whiteboards

zu ermöglichen.

Aber kommen wir nun

zum monatlichen Bericht

meiner Reise:

Meine letzten beiden

Wochen in Chile habe ich

in der Atacama-Wüste,

genauer in San Pedro

de Atacama, und in der

Küstenstadt Iquique

(„Ikike“) verbracht.

Sollten Sie jemals nach

Chile reisen, gehört ein

Besuch in San Pedro

definitiv zum Programm!

Die Stadt liegt inmitten

der Wüste, umgeben

von toller Fauna (wilde

Flamingos) und atemberaubenden

Landschaften. Das mitgebrachte

Bild habe ich bei einer abenteuerlichen

Fahrradtour in die Garganta del Diablo (Teufel‘s

Kehle) aufgenommen. In echt sieht es aber noch viel

schöner aus.

Meine Zeit in Iquique habe ich hauptsächlich damit

verbracht, die Stadt zu erkunden, mir ein paar letzte

Pisco Sour (nach chilenischer Art) zu gönnen und mich

-Sie werden es nicht glauben- mit der Deutschen Post

und deren leider nicht sehr hilfsbereiten Angestellten

herumzuschlagen. Aber das ist eine Geschichte für ein

anderes Mal…

Ende April stand für mich dann der erste Länderwechsel

meiner Reise an: Es ging in die 11,2-Millionen-

Menschen-Metropole Lima. In der Hauptstadt Perus

empfing mich mein Reisefreund Takashi und wir

verbrachten einen entspannten Tag im Viertel

Miraflores, das v.a. bei Touristen und Reisenden sehr

beliebt ist.

Da ein Landeswechsel und die Umstellung von kleiner

Küstenstadt auf Megametropole aber noch nicht

spannend genug war, haben wir direkt an meinem

zweiten Tag in Lima an einer Tour teilgenommen,

bei der wir in Paracas auf einer tollen Bootsfahrt

Humboldt-Pinguine, einheimische Vogelarten und

Seelöwen beobachten durften, und anschließend in

den Dünen der Huacachina-Oase Buggyfahren und

Sandboarden waren. Ein abenteuerlicher Tag und

eine der besten Touren bisher!

Weil „warum-auch-nicht?“ (wie Sie an diesem

Satz unschwer erkennen können, bin ich Teil der

Generation Z), haben wir ganz spontan beschlossen nur mit

einem kleinen Rucksack bepackt -war billiger und ich bin ja immer

noch Schwabe- am nächsten Tag für eine Woche nach Cusco zu

fliegen. Die einen kennen Cusco aus dem (fast) gleichnamigen

Disney-Film, die anderen bringen es mit den prä-kolumbianischen

Bewohnern Südamerikas in Verbindung.

Tatsächlich war Cusco die

Hauptstadt des damaligen,

gigantischen Inka-Reichs, das

sich von Ecuador über Peru,

Bolivien und Argentinien bis

nach Chile erstreckte. So wie

es bei uns heißt „Alle Wege

führen nach Rom“, hieß es

hier damals „Alle Wege führen

nach Cusco“.

Angekommen in Cusco

haben wir es ruhig angehen

lassen, denn Cusco liegt

auf sagenhaften 3.399

Höhenmetern (Stichwort

Höhenkrankheit, Sie

wissen Bescheid!). In

Cusco gibt wirklich viele

Dinge zu tun und zu

besichtigen: Museen,

Ausgrabungsstätten,

eine kleinere Version des

12


Cristo Redentor, wie man ihn aus Rio

de Janeiro kennt, lokale Märkte, und

genug Treppenstufen, um sich das

Fitnessstudio zu sparen.

Natürlich kann man sich einen Besuch

in Machu Picchu nicht entgehen

lassen – die weltberühmte Inkastadt

inmitten Perus ist schließlich eines der

7 Weltwunder der Neuzeit. Für einen

Besuch muss man tief in die Tasche

greifen, aber es lohnt sich! Takashi und

ich haben unseren 2-tägigen Besuch mit

einer Tour durch das heilige Tal (Valle

Sagrado) verknüpft und konnten so in

Ollantaytambo, Chincero und Moray viel

über das Leben, die Architektur und die

Geschichte der Inka lernen. Mit dem Zug

ging es am Abend des ersten Tages nach

Aguas Calientes, auch bekannt als Machu

Picchu-City.

Da wir unseren Ausflug so kurzfristig geplant

hatten, hieß es für uns nach der Ankunft

direkt ab zum Ticketschalter, aber da die

Nachfrage nach den Tickets so groß war,

wurden wir gebeten es 2 Stunden später noch

einmal zu versuchen. Falls Sie jemals vorhaben

das peruanische Weltwunder zu besuchen, tun

Sie sich den Gefallen und kaufen Sie die Tickets

rechtzeitig (am besten online), denn wir standen

bis kurz vor Mitternacht für Eintrittskarten am

nächsten Tag an. Nach einer kurzen Nacht hatten

wir dann schließlich die Ehre: Der Besuch in

Machu Picchu. Ich weiß gar nicht wie ich es Ihnen

genau beschreiben soll, aber es war unglaublich!

Mich persönlich haben die umliegende Landschaft und die

„alte“ Modernität des Dorfes sehr beeindruckt.

Bauschlosserei

BOLSINGER

HOFWIESENSTRAßE 29

73433 AA-WASSERALFINGEN

TEL. (0 73 61) 7 14 32

FAX (0 73 61) 7 91 04

INFO@SCHLOSSEREI-BOLSINGER.DE

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Metallbauer/Schlosser/Schweißer (m/w/d)

Sie sind ausgebildete/r MetallbauerIn, SchlosserIn oder SchweißerIn,

haben Spaß an Ihrem Können und Wissen und großes Interesse an

abwechslungreichen Tätigkeiten? Sie sind handwerklich begabt,

haben gerne Kontakt mit Menschen und wollen sich beruflich

weiterentwickeln?

Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen und sicheren

Arbeitsplatz in einer familiären Atmosphäre. Es erwartet Sie ein

motiviertes und engagiertes Team, das viel Spaß bei der Arbeit hat.

Neben Ihrem Einkommen bieten wir Ihnen zusätzlich Urlaubs-,

Weihnachtsgeld und übertarifliche Urlaubstage.

Wir sind seit über 100 Jahren ein familiengeführtes Handwerksunternehmen

und bieten innovative und individuelle Lösungen

aus Meisterhand.

Bei Interesse bewerben Sie sich schriftlich oder online

mit Ihren Bewerbungsunterlagen bei uns.

Mit Spaß und Engagement im Handwerk

WWW.SCHLOSSEREI-BOLSINGER.DE

Ab diesem Zeitpunkt nahm unser spontaner Kurztrip einen

leider eher weniger erfreulichen Verlauf. Ich möchte Ihnen

die Details ersparen und halte mich kurz: Es folgte ein

Krankenhausaufenthalt, die Diagnose mit einem wahrscheinlich

über Nahrungsmittel aufgenommenen Parasiten und sehr

ruhige letzte Tage in Cusco.

Inzwischen geht es mir wieder gut und ich bin nun zurück in

Lima, dieses Mal im Viertel Los Olivos. In wenigen Tagen geht

es für mich 2 Wochen in die USA, aber dazu erzähle ich Ihnen

im nächsten Artikel mehr.

Wie immer bedanke ich mich herzlich für’s Lesen meiner

kleinen Kolumne, hoffe Sie hat Ihnen gefallen und wünsche

Ihnen einen sonnigen und entspannten Start in den Sommer.

Hasta luego!

13


TERMINE IM JUNI

10.6.2024 14:30 - Blutspende

19:30 Uhr Nur mit Terminreservierung! DRK Wasseralfingen Sängerhalle, Wasseralfingen

22.6.2024 ab 18:00 Uhr Radball 2. Bundesliga Spieltag RKV-Hofen Glück-Auf-Halle, Hofen

28.06.2024 - 51. Wasseralfinger Festtage Stadtverband für Sport und Wasseralfinger Innenstadt

30.06.2024 Kultur e.V. Wasseralfingen

Stand: 23.05.2024

Terminangaben sind von den Vorgaben der jeweiligen Vereine abhängig.

Gerne nehmen wir Ihre Termine und Änderungen auf.

Bitte melden Sie sich diesbezüglich unter 4810@ghvwasseralfingen.de

WALTER

Bad & Wärme

Walter - Inhaber Fabian Raab e.K

Wilhelmstr. 46 · 73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: 07361-71332

info@shk-walter.de · www.shk-walter.de

14


Neue Ära des Public Viewing in Wasseralfingen:

Von der Alten Schmiede geht es auf das

Vereinsgelände des FV Viktoria Wasseralfingen!

Nicht nur das Fußballfieber ist gerade wegen den zwei deutschen

Mannschaften, die im Finale der zwei größten europäischen

Teamwettbewerbe stehen, auf dem Weg, neue Höhen zu

erreichen. Auch der FV Viktoria Wasseralfingen begibt sich durch

einen Standortwechsel vom Stadtkern Wasseralfingens ans

bezaubernde Schmuckstück am Erzstollen auf neue Höhen. Das

Vereinsgelände mit zwei Rasenplätzen, einem Generationen-

Bewegungspark und der großen Waldwiese hinter der Vereinsgaststätte

mit Biergarten liegt auf über 500 Höhenmetern. Auch

wenn der urige Standort „Alte Schmiede“ ausgedient hat, will

der Verein die Tradition des Public Viewing in Wasseralfingen

fortsetzen.

Nach vielen Jahren als fester Anlaufpunkt für Fußballfans

während den Welt- und Europameisterschaften setzen die

Organisatoren in diesem Jahr auf Natur-Feeling mitten im

idyllischen Waldgebiet des Braunenbergs.

Vom „Public Viewing in der Alten Schmiede“

zum „Public Viewing am Stollen“.

Seit 2012 war das Public Viewing in der Alten Schmiede die

ultimative Veranstaltung für Fans, die die Spiele der deutschen

Nationalmannschaft in einer lebhaften

Atmosphäre erleben wollten. Für die EM 2024

werden nun die Tore am Erzstollen geöffnet.

„Dadurch können wir

noch mehr Menschen

eine unvergessliche

Fußballerfahrung

bieten“, freut sich

Rainer Lehnert, der

1. Vorsitzende des

Organisationsteams.

Im über 640m²

großen Festzelt sorgt

die beeindruckende

LED-Leinwand

dafür, dass kein Tor

und kein Moment

verpasst wird.

Gerhard Vater, der

2. Vorsitzende des

Organisationsteams,

hat ein Ziel: „Wir möchten, dass sich

Fußballfans aus Nah und Fern vereinen, zusammen jubeln,

miteinander feiern und eine unvergessliche EM 2024 erleben.“

Um die Anreise für alle Fans so angenehm wie möglich zu

gestalten, wird empfohlen, mit dem Zug anzureisen oder die

öffentlichen Parkplätze in Wasseralfingen zu nutzen.

Freuen Sie sich darauf, alle Spiele der deutschen

Nationalmannschaft live zu verfolgen

und Teil des wohl größten

Public Viewings in der

Umgebung zu sein.

Seien Sie dabei, wenn die

Emotionen hochkochen und

die Leidenschaft für den

Fußball die Stollenluft erfüllt.

Fenster oder Haustüre erneuern lassen

und bis zu 20% BAFA Förderung erhalten

Unverbindliche Beratung

Regionale Produkte

Energieeffizient

Modern - Sicher - Effizient

Sonnenbergstraße 22, Aalen, Tel.: 07361 / 780 65 56

15


dr „Brauni“ spricht

In Artikel 22 Absatz 2 unseres Grundgesetzes ist die Farbgebung der

Bundesflagge geregelt: Schwarz-Rot-Gold. Die Bundesflagge, und

da erzähle ich Ihnen nichts wirklich Neues, darf von jedermann und

jederfrau überall und jederzeit verwendet werden; Verunglimpfungen

gemäß Paragraf 90a des Strafgesetzbuches sind selbstverständlich

verboten. Ein Adler darf nicht auf der Fahne sein, dieses

Hoheitszeichen ist den amtlichen Stellen des Bundes vorbehalten.

Wer trotzdem meint, die Nationalflagge ist nur dann eine wirkliche,

wenn der Bundesadler darauf appliziert ist, begeht nach Paragraf

124 Absatz 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten eine solche

und wird mit einer Geldbuße geahndet.

Warum biete ich Ihnen an dieser Stelle diesen kleinen,

sehr zusammengefassten Exkurs feil? Weil FUSSBALL-

EUROPAMEISTERSCHAFT ist!!! Hier bei uns, in Deutschland! Eine

kurze Ära im Ausnahmezustand, eine wahrhaft heilige Zeit! Und

ein Meer aus Schwarz-Rot-Gold im hoffentlich märchenhaften

Sommer. Alle machen mit, müssen mitmachen, werden mitgerissen

auf einer Welle der Verbrüderung/Verschwesterung. Gehen auf

im sportiven Kollektiv, leiden mit bei jedem Foul, reißen sich die

Haare aus bei Schiedsrichter-Fehlentscheidungen, jubeln ekstatisch

beim Sieg – und schwimmen mit auf einer schwarz-rot-goldenen

Welle. Fahnen, Flaggen, Wimpel überall. Als stylische Überzieher an

Autorückspiegeln genauso wie als lässig drapierte Umhänge über

verschwitzten Leibern. Mit dreifarbigen Buntstiften auf gerötete

Wangen gezaubert, als bunte Riemen auf der Sommerallerweltsplage

Flip-Flop. Wohin man auch schaut, es bleibt in den kommenden

Wochen bei dieser Drei-Farben-Lehre: Schwarz-Rot-Geil, um die

Kollegen des Boulevards zu zitieren.

„Gell“, sagt N. in der Wirtschaft vor versammelter Mannschaft zu

mir, „du bisch irgendwia so gar koi Fuassball-Fän“. Sein in die Frage

gestreutes theatralisches Mitleid reißt mich zu einer Trotzreaktion

hin: „Nein! War ich nicht, bin ich nicht und werde ich auch niemals

sein!“ Schweigen. Langes Schweigen. Und Fassungslosigkeit.

Einer aus der Runde fragt dann doch nach „ja, was g´fällt dir dann

fiar a Schbortart?“ „Viele“, entgegne ich, „Ringen find ich cool,

Slalom, Speerwerfen oder Basketball. Fußball ist an und für sich

auch nicht so übel, ich kanns nur nicht brauchen, wenn sich Sport,

ein undefinierbarer Nationalstolz, die Macht der Masse und zu viel

Alkohol in einer kruden Gemengelage mischen. Das ganze Jahr

über gefühlt in Sack und Asche gehen, weil man Deutscher ist,

keinen Stolz aufs Land zeigen und die Flagge schön im Schrank

lassen. Aber dann, wenn ein paar Leute um einen Ball streiten, den

Überdeutschen raushängen. Schrecklich.“

„Was du widdr hosch“, meint N., „mach de´ doch loggr, des isch

bloos a Schbiel“. Ja, wahrscheinlich, vielleicht ist es nur ein

Spiel. Wie vermutlich das Leben und die Welt im Allgemeinen.

Deswegen an dieser Stelle von mir alles Gute und

Freudige für die nächsten Tage an alle Fußballfixierten.

Aber bitte tun Sie mir persönlich einen Gefallen: lassen Sie

unsere wertvolle und geschichtsträchtige Flagge nicht nach

dem Feiern irgendwo im Dreck liegen. Bitte!!

Ade, Ihr Brauni

Thomas Augustin

Landschaftsgärtner-Meister

Gartengestaltung

Schmiedstr. 34/1

Telefon 07361/980886

16


by

Sprachenschule Aalen

Petra Kraft

Ellwanger Str. 10 73433 Aalen

07361 92 44 960 0170 55 644 08

aalen@helendoron.de

info@sprachenschule-aalen.de

www.sprachenschule-aalen.de

Summer Fun Activities

29.7. – 2.8.2024 jeweils 9.30 – 12 Uhr

29.7. Pancake Breakfast

30.7. - 31.7. T-Shirt u. Namenschild bemalen

1.8. American Brownies und Ice Cream

2.8. Schmuck basteln

Summer Camp

2.9. - 6.9.2024 jeweils 9.30 – 12 Uhr

Basics in English 5.-6. Klasse

„It´s always Debatable“

Diskutieren auf Englisch 7. - 8. Klasse

Anmeldung: aalen@helendoron.de

Vielen Dank für Ihre Bestellung! Wir bringen Licht in ihr Leben.

• Stressfreie Abholung rund um die Unser Uhr 24h-Abholautomat erleichtert Ihnen die Abholung: Nutzen Sie das ganze Spektrum unserer

• Ohne weitere Wartezeiten in der Apotheke

Leistungen im Bereich Elektrotechnik.

• Absolut sicher durch einen persönlichen Abholcode

• Einfach zu bedienen

Von der Installation in Alt- und Neubauten

• Nutzen Sie unseren Service so wie es Ihnen

bis hin zu Wallboxen und Industrieservice.

zeitlich und logistisch am Besten passt.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Apotheken-Team

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. 8 – 18.30 Uhr / Mi., Fr., 8 – 18.00 Uhr/ Sa. 8 – 12.00 Uhr

Karlsplatz 20 • 73433 Aalen - Wasseralfingen Stressfreie • www.aerztehaus-wasseralfingen.de

Abholung rund um die Uhr

Ohne weitere Wartezeiten in der Apotheke

Absolut sicher durch einen persönlichen Abholcode

IMMOBILIEN- UND

HAUSVERWALTUNG

SEIT ÜBER 35 JAHREN

ABHOLAUTOMAT

Einfach zu bedienen

Mitglied im

Auf Wunsch Benachrichtigung per E-Mail oder SMS

Nutzen Sie unseren Service unabhängig von Ihren

Arbeitszeiten.

Wir freuen uns auf Sie!

IMMOBILIENANKAUF

Ihr Apotheken-Team

Sie wollen Ihre Immobilie oder Grundstück schnell und sicher

verkaufen? Gerne auch Sanierungsobjekte oder Problemimmobilien.

Wir entscheiden kurzfristig ob wir diese ankaufen und sichern Ihnen

eine faire und unbürokratische Abwicklung zu.

STEIDLE-EMDEN

ELEKTROTECHNIK

Allgäuer Straße 8 | 73433 Wasseralfingen | 07361/77824 | info@steidle-emden.de

UNSERE LEISTUNGEN BEI WOHN-

UND GEWERBEIMMOBILIEN:

• Verkauf

• Vermietung

• Verwaltung

• Wertermittlung

• Hausmeisterservice

UWE HAUSER GMBH & Co. KG

Immobilienwirt (Dipl.-VWA)

Schwarzwaldstraße 10

73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: 07361 7 77 11

Fax: 07361 7 78 68

E-Mail: info@immo-hauser.com

www.immo-hauser.com

Immobilien

Uwe Hauser

GmbH & Co. KG

© successphoto

Wir

Lackieren

fast alles!

Tel.: 07361 - 78 03 85 I www.maler-woerz.de

17


WIR SIND NICHT NUR BEI GETRÄNKEN

IHR STARKER PARTNER!

Event-Equipment | Zeltverleih

Gastronomie-Service | Heimdienst

Trend-Getränke | Abholmärkte

www.getraenke-keller.de

Alle Angebote gültig vom 03.06.2024

bis 15.06.2024 Abnahme in haushaltsüblichen Mengen. Abholpreise.

Solange Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten.

LAUFFENER

KATZENBEISSER

Schwarzriesling

oder

Schwarzriesling

Weißherbst

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand € 0,05

UNSER

TIPP!

Classic, Medium

oder Naturell

je 12 x 0,7l. Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,30

1l. = € 0,57

KRUMBACH

WULLE

Vollbier Hell

je 0,5l. Dose

zzgl. Pfand € 0,25

1l. = € 2,18

je

4, 99

5 Liter

Dose

HALLER

LÖWENBRÄU

Meistergold Export

je 5l. Dose

1l. = € 2,20

10, 99

4, 79

1, 09

ALPIRSBACHER

KLOSTERBRÄU

Pils

je 20 x 0,5l. Fl.

zzgl. Kistenpfand

€ 3,10

1l. = € 1,75

AQUA RÖMER QUELLE

Mineralwasser

verschiedene Sorten

je 12 x 0,75l. Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,30

1l. = € 0,55

17, 49 4, 99

STREKER

Direktsaft Apfel

klar oder trüb

je 6 x 1l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 2,40

1l. = € 1,42

8, 49

ADELHOLZENER

Classic, Sanft oder

Naturell

je 12 x 0,75l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,30, 1l. = € 0,55

UNSER

TIPP!

STREKER

Quittensaft

Direktsaft

je 6 x 1l. Fl.

zzgl. Kistenpfand

€ 2,40

1l. = € 1,42

8, 49

4, 99


SCHWABEN BRÄU

Freibier alkoholfrei

je 24 x 0,33l. Flasche

zzgl. Kisatenpfand € 3,42

1l. = € 1,64

UNSER

TIPP!

13, 99

FARNY

Hefe Weizen

je 20 x 0,5l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,10, 1l. = € 1,75

17, 49

GRATIS DAZU!

Gegen Abgabe dieses Coupons und Kauf von 1 Kiste aus unserem umfangreichen

Sortiment in unseren Getränkemärkten erhalten Sie:

1 Flasche (0,33l.) SCHWABEN BRÄU Freibier

1 Flasche (0,33l.) TRADE ISLANDS Zero "Sunny Peach"

1 Flasche (0,33.) TRADE ISLANDS Zero "Cherry-Cassis"

1 Flasche (0,5l.) AQUA RÖMER Apfel Limette Holunderblüte

Name

Vorname

Straße, Nr

PLZ, Ort

Sie zahlen nur Pfand. Pro Person und Haushalt nur 1 Coupon

einlösbar. Gutschein gültig bis Samstag, 15.06.2024. Solange Vorrat reicht.

mit Albquellwasser gebraut

HEUBACHER

Uralb Spezial

je 20 x 0,5l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,10, 1l. = € 1,50

GOLD OCHSEN

Original alkoholfrei

je 20 x 0,5l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,10, 1l. = € 1,80

14, 99 RÖMERQUELLE

17, 99

je 12 x 0,75l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,30, 1l. = € 0,61

5, 49

SILBER BRUNNEN

verschiedene

Sorten

je 9 x 1l. PET-Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,75, 1l. = € 0,48

4, 29

AQUA VITALE

Classic oder Medium

je 2 x 12 x 1l. PET-Fl.

zzgl. Pfand je Kiste

€ 3,30, 1l. = € 0,33

2 Kisten

zusammen

7, 99

HALLER

WILDBADQUELLE

Classic oder Medium

je 12 x 0,7l. Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,30

1l. = € 0,53

4, 49

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH IN EINEM UNSERER DREI

MÄRKTE! UNSER FREUNDLICHES TEAM BERÄT SIE GERNE!

Hauptstr. 43 • AALEN-EBNAT

Mo – Do: 14.30 – 18.30 Uhr

Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

+ 14.30 – 18.30 Uhr

Sa: 08.30 – 12.30 Uhr

Kolpingstr. 14 • W/ALFINGEN

Mo – Fr: 08.00 – 12.00 Uhr

+ 14.00 – 18.00 Uhr

Sa: 07.30 – 12.30 Uhr

Ährenstr. 8 • AALEN-Oberalfingen

Mo – Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Sa: 10.00 – 12.00 Uhr

Fon: 07361 - 784 10


Alles Gute.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!