03.06.2024 Aufrufe

Inhalt_HfK Sommer 2024

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Auch im Internet:<br />

www.harzdruckerei.de <strong>Sommer</strong> <strong>2024</strong>


Bad Grund Bad Wildemann<br />

Osterode<br />

Wolfshagen<br />

23<br />

Clausthal-<br />

Zellerfeld<br />

Hanskühnenburg<br />

Goslar<br />

Hahnenklee<br />

Bad Harzburg<br />

Brocken<br />

St. Andreasberg<br />

A36<br />

Braunlage<br />

Drei Annen Hohne<br />

Rübeland<br />

Derenburg<br />

Sieber Hasselfelde Friedrichsbrunn<br />

Pansfelde<br />

Eisfelder Talmühle<br />

A36<br />

Wendefurth<br />

1<br />

Thale<br />

3<br />

Halberstadt<br />

Bad Suderode<br />

Schadeleben<br />

Königsaue<br />

2<br />

21<br />

20<br />

22<br />

24<br />

25<br />

Hits für Kids<br />

Rundreise<br />

26<br />

14<br />

16<br />

15<br />

27<br />

Wernigerode<br />

Schierke<br />

1<br />

11<br />

13<br />

12<br />

2<br />

Blankenburg<br />

Quedlinburg<br />

4<br />

5<br />

Reinstedt<br />

6<br />

A36<br />

Aschersleben<br />

Tanne<br />

19<br />

TIPP<br />

Lass diese Seite beim Blättern<br />

in deiner Broschüre doch einfach<br />

ausgeklappt – so hast du immer<br />

alles im Blick.<br />

38<br />

Bad Lauterberg<br />

Bad Sachsa<br />

18<br />

17<br />

Walkenried<br />

© Harzdruckerei GmbH Wernigerode<br />

Benneckenstein<br />

38<br />

10<br />

Eisfelder Talmühle<br />

Netzkater<br />

38<br />

9<br />

Güntersberge<br />

Stolberg<br />

Straßberg<br />

Wippra<br />

Uftrungen/<br />

Südharz<br />

8<br />

Rottleben<br />

38<br />

7<br />

Sangerhausen<br />

IMPRESSUM<br />

Gesamtherstellung: Harzdruckerei GmbH, Wernigerode<br />

Max-Planck-Straße 12–14, 38855 Wernigerode, Tel. 03943 54240<br />

Internet: www.harzdruckerei.de, E-Mail: info@harzdruckerei.de<br />

Erscheinungsweise: halbjährlich, 38. Ausgabe Mai 2023<br />

Auflage: 40.000 Exemplare<br />

Verteilung über die touristischen Einrichtungen des gesamten Harzes und Umland<br />

Redaktionsschluß: 15. Mai 2023<br />

Vertriebsinfo: Harzdruckerei GmbH, Wernigerode, Tel. 03943 54240<br />

Layout: D. Strauch<br />

Fotos: Titelseite: C. Prinzler; Anzeigenkunden,<br />

außer Seiten 19, 23, 24, 31, 49 : W. Schilling; Seite 25: Olsson;<br />

Seiten 6, 8, 11, 18, 22, 23, 24, 25, 35, 42, 46, 49: D. Strauch<br />

Für die freundliche Unterstützung und Zusammenarbeit<br />

gilt der Dank allen beteiligten Unternehmen.<br />

Alle Rechte vorbehalten. Druck und alle Arten der Reproduktion, auch<br />

auszugsweise, werden als Verstoß gegen das Urheberrecht gewertet.<br />

Der Verlag haftet nicht für die Richtigkeit der Eintragungen und für<br />

etwaige redaktionelle und technische Fehler.


2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

9<br />

Alle Attraktionen<br />

auf einen Blick:<br />

Halberstadt<br />

Blankenburg<br />

Thale<br />

Quedlinburg<br />

Schadeleben<br />

Aschersleben<br />

Wippra<br />

Rottleben/Kyffhäuser<br />

Uftrungen/Südharz<br />

10<br />

11<br />

12<br />

13<br />

14<br />

15<br />

16<br />

17<br />

18<br />

Ilfeld/OT Netzkater<br />

Hasselfelde<br />

Wendefurth<br />

Rübeland<br />

Brocken<br />

Schierke<br />

Braunlage<br />

Walkenried<br />

Bad Sachsa<br />

19<br />

20<br />

21<br />

22<br />

23<br />

24<br />

25<br />

26<br />

27<br />

Bad Lauterberg<br />

Clausthal-Zellerfeld<br />

Bad Grund<br />

Wildemann<br />

Wolfshagen<br />

Hahnenklee<br />

Goslar<br />

Bad Harzburg<br />

Wernigerode<br />

Übernachtungen:<br />

1<br />

2<br />

Tanne<br />

Wernigerode<br />

1


<strong>Inhalt</strong>sverzeichnis<br />

Seite<br />

Halberstadt HaWoGe-Spiele-Magazin 2<br />

Halberstadt Freizeit- und Sportzentrum 3<br />

Halberstadt Zuckerfabrik Kinopark 4<br />

Wandertipp Sandsteinhöhlen 4<br />

Halberstadt Dom und Domschatz 5<br />

Blankenburg Treffpunkt der Abenteurer, Harzer Wandernadel 6<br />

Blankenburg Rübelandbahn 7<br />

Blankenburg Kletterwald 8<br />

Thale Seilbahnen Thale Erlebniswelt 9<br />

Thale Tierpark Hexentanzplatz 10<br />

Altenbrak Waldbühne 10<br />

Wandertipp Selketal 11<br />

Quedlinburg Rätselabenteuer 12<br />

Quedlinburg Kinderangebote 13<br />

Schadeleben/Königsaue Seeland, Abenteuerland 14<br />

Schadeleben/Königsaue Seeterrasse „Arche Noah“ 15<br />

Aschersleben Zoo 15<br />

Wippra Wipperia Funpark 16<br />

Rottleben/Kyffhäuser Barbarossahöhle 17<br />

Uftrungen/Südharz Karst-Höhle Heimkehle 18<br />

Wandertipp Burg Falkenstein 18<br />

Ilfeld OT Netzkater Rabensteiner Stollen 19<br />

Wandertipp Gänseschnabel 19<br />

Hasselfelde Harzköhlerei Stemberghaus 20<br />

Wendefurth Bootsverleih 20<br />

Rübeland Tropfsteinhöhlen 21<br />

Brocken Nationalpark 22/23<br />

Schierke Kinderangebote, Schierker Feuerstein Arena 24<br />

Löwenzahn-Entdeckerpfad 25<br />

Brockenbande 26<br />

Braunlage Adventure-Golf Park 27<br />

Walkenried Kloster27<br />

Bad Sachsa Regenbogenland 28<br />

Bad Sachsa Clip 'n Climb Harz 30<br />

Bad Lauterberg Fun & Acion im Kurpark 31<br />

Clausthal-Zellerfeld Oberharzer Bergwerksmuseum 33<br />

Bad Grund HöhlenErlebnisZentrum 33<br />

Wildemann 19 Lachter Stollen, Glowgolf Harz 34<br />

Wolfshagen Wölfi-Waldfreibad35<br />

Wandertipp Okertal 35<br />

Goslar-Hahnenklee ErlebnisBocksBerg 36<br />

Goslar-Hahnenklee Zipline Adventure Bocksberg 37<br />

Goslar Der Rammelsberg – Bergbaumuseum 38<br />

Bad Harzburg Märchenwald 39<br />

Luchse beobachten 39<br />

Bad Harzburg Baumwipfelpfad und BaumSchwebeBahn 40<br />

Wernigerode Tourismus GmbH, Bürger- und Miniaturenpark 41<br />

Wernigerode Märchenweg, Wildpark42<br />

Wernigerode Luftfahrtmuseum 43<br />

Wernigerode Harzer Schmalspurbahnen 44<br />

Wernigerode Hasseröder Ferienpark 45<br />

Wernigerode Schlossbahn 46<br />

Übernachten im Harz:<br />

Tanne Hotel Tannenpark 47<br />

Wernigerode Burghotel 48<br />

Freibäder im Harz49


Liebe Kinder, liebe Eltern und Großeltern,<br />

ich bin der kleine Teufel Brocki und auf dem höchsten Berg weit und<br />

breit zu Hause.<br />

Der Brocken ist ganz schön hoch. Den könnt Ihr erobern, denn er liegt<br />

mitten im Nationalpark Harz. Zu Fuß oder mit der Bahn. Autos dürfen<br />

nicht hinauffahren.<br />

Schön, dass ihr meine sagenhaft interessante Gegend, den Harz,<br />

besucht. Es gibt hier viel zu entdecken. Wie meine Schwestern die<br />

Hexen könnt ihr durch das Bodetal bei Thale fliegen. Wirklich! Mit<br />

einer Seilbahn schwebt ihr zum Hexentanzplatz. Der Harz hat eine<br />

wunderschöne Natur mit Wäldern, Klippen zum Klettern, eine riesige<br />

Spielwiese der Natur gibt es zu entdecken.<br />

Wenn das Wetter einmal wieder etwas verregnet ist, bietet sich ein<br />

Besuch in den Rübeländer Tropfsteinhöhlen oder in einem der Bergwerke<br />

an. Tief in der Erde leben die Zwerge.<br />

Eine Fahrt mit den uralten Dampflokomotiven der Harzer Schmalspurbahnen<br />

dürft ihr nicht verpassen! Die schnauft ja auch bis auf den<br />

Brocken für Leute, die zum Wandern zu faul oder zu müde sind.<br />

Mit dem Rundkurs auf der linken Seite und dem <strong>Inhalt</strong>sver-<br />

zeichnis habt ihr es ganz einfach, euch in diesem Heft<br />

zurecht zu finden. Einfach aufgeklappt lassen! Auch<br />

wenn meine Oma immer sagt, ich sei ein richtiger<br />

Satansbraten, weil ich so viel schwatze,<br />

wollte ich euch doch wenigstens ein paar<br />

Tipps geben.<br />

Bitte informiert Euch unbedingt im Internet,<br />

bevor Ihr zu den Attraktionen aufbrecht, wann<br />

und wie sie geöffnet haben!<br />

Schöne, spannende und erholsame Tage im Harz<br />

wünscht Euch<br />

1<br />

der kleine Teufel Brocki<br />

P.S. Ihr könnt mich jedes Jahr zu Walpurgis am 30. April im ganzen Harz treffen<br />

– wenn ihr richtig sucht ...<br />

Der „Kleine Harz“ in Wernigerode – hier könnt Ihr Euch<br />

einen Überblick verschaffen.<br />

Foto: Park und Garten GmbH Wernigerode<br />

1


1 Halberstadt<br />

HaWoGe-Spiele-Magazin<br />

Deutschlands schönster Indoorspielplatz<br />

• 3.000 m 2 Spielfläche auf<br />

3 Ebenen für Kinder und<br />

Jugendliche aller Altersklassen<br />

• Mega-Fun-Park mit Wellenrutschen,<br />

Spiralrutsche,<br />

Spidertower, Funshooter,<br />

Elektrokartbahn u.v.a.<br />

• Teenie-Game-Zone auf<br />

ca. 500 m 2 , Knoocker, Boxer,<br />

Table Sports<br />

• Trampolin-Area<br />

• Kleinkind-Floor mit separatem<br />

Still- und Wickelraum<br />

• Spielangebote für Kinder mit<br />

Handicap<br />

• Ninja Parcours<br />

• 14 verschiedene Geburtstagszimmer,<br />

für Kindergeburtstage<br />

mietbar<br />

2<br />

KONTAKT<br />

HaWoGe-Spiele-Magazin<br />

Ebereschenhof 5<br />

38820 Halberstadt<br />

Tel. 03941 6212130<br />

2<br />

ÖFFNUNGSZEITEN auf<br />

www.hawoge-spiele-magazin.de<br />

kontakt@hawoge-spiele-magazin.de


Halberstadt 1<br />

Zuckerfabrik Kinopark – Kindergeburtstag<br />

Kommt und feiert einen rundum<br />

tollen Kindergeburtstag in der<br />

Zuckerfabrik!<br />

Der Kinopark Halberstadt bietet<br />

großes Kinovergnügen in 7 Kinos.<br />

KONTAKT<br />

Zuckerfabrik Kinopark<br />

Gröperstraße 88<br />

38820 Halberstadt<br />

Tel. 03941 586630<br />

www.zuckerfabrik.de<br />

Sandsteinfelsen bei Halberstadt<br />

Unweit von Halberstadt in Richtung Quedlinburg findet ihr ganz<br />

eigentümliche Sandsteinfelsen. Sie sehen aus wie im Wilden Westen<br />

von Amerika und haben seltsame<br />

Namen wie Fünffingerfel-<br />

sen. Hier könnt ihr klettern,<br />

in alte Wohnräume<br />

schauen und<br />

euch auch mit<br />

dem Fahrrad auf<br />

einem<br />

Waldparcours<br />

austoben.<br />

3


1 Halberstadt<br />

Dom und Domschatz Halberstadt<br />

Größter mittelalterlicher Domschatz außerhalb des Vatikans<br />

Eine Schatzkammer voller Gold<br />

und Edelstein, meterlange Bildergeschichten<br />

auf den ältesten<br />

Wirkteppichen Europas, goldene<br />

geistliche Gewänder und perlenbestickte<br />

Bischofsmützen – das<br />

und viel mehr könnt Ihr am Halberstädter<br />

Dom entdecken!<br />

Taucht ein in die Welt des Mittelalters,<br />

wandelt durch den eindrucksvollen<br />

Kirchenraum mit<br />

seinen farbig funkelnden Fensterwänden,<br />

fühlt Euch wie Domherren<br />

im Kreuzgang und erkundet<br />

den einzigartigen mittelalterlichen<br />

Domschatz. Auf unserer<br />

App begleiten Euch dabei der<br />

© Ulrich Schrader<br />

weise Bischof Buko und der lustige<br />

Wasserspeier Aquarius, kostenlos<br />

in den App Stores unter<br />

dem Stichwort „Domschatz Halberstadt“<br />

zu finden.<br />

4<br />

KONTAKT<br />

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt<br />

DOM UND DOMSCHATZ<br />

HALBERSTADT<br />

Domplatz 33 a<br />

38820 Halberstadt<br />

Tel. 03941 24237<br />

www.dom-schatz-halberstadt.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Täglich außer montags<br />

feiertags geöffnet<br />

© Bertram Kober, Punctum


Derenburg<br />

2<br />

Glasmanufaktur Harzkristall<br />

Erlebnis, Abenteuer, Spaß und kulinarischer Genuss<br />

Mitmachen und staunen!<br />

In unserer SCHAUwerkstatt<br />

kannst Du deine eigene Dekorkugel<br />

blasen und anschließend mit<br />

nach Hause nehmen.<br />

Auf dem ERLEBNISrundgang<br />

„ManufaktOur“ erlebst Du das<br />

spannende Handwerk des Glasmachers<br />

hautnah wir vor einhundert<br />

Jahren!<br />

Special-Ferienangebot:<br />

Ein herzförmiges Teelicht oder<br />

eine Blume aus Glas gießen –<br />

direkt am Schmelzofen<br />

bei 1.200 °C gemeinsam<br />

mit dem Glasmacher.<br />

Termine und Voranmeldung<br />

unter www.harzkristall.de<br />

Anschließend kannst du den riesigen<br />

ERLEBNISspielplatz erobern!<br />

Klettertürme aus Glas, ein 25<br />

Meter langer Kletterparcours,<br />

Schaukeln und Rutschen sorgen<br />

für Spaß und Abenteuer!<br />

KONTAKT<br />

Glasmanufaktur Harzkristall GmbH<br />

Im Freien Felde 5<br />

38895 Derenburg<br />

Tel. 039453 6800<br />

0<br />

info@harzkristall.de<br />

www.harzkristall.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Täglich von 9.30 – 17.30 Uhr geöffnet<br />

Sonn- und Feiertage: 10 – 17.30 Uhr<br />

geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag,<br />

Volkstrauertag, Totensonntag, Heiligabend,<br />

1. Weihnachtsfeiertag<br />

5


3 Blankenburg<br />

Treffpunkt der Abenteurer …<br />

In Blankenburg (Harz) können<br />

abenteuerlustige Kids wirklich<br />

was erleben. Auf geht’s zur fröhlichen<br />

Klettertour über die Teufelsmauer,<br />

eine ca. 2 km lange<br />

Felsenkette mit einer Vielzahl<br />

von Halbhöhlen und Verstecken.<br />

Hier gibt es noch mehr gute Tipps:<br />

Touristinformation Blankenburg (Harz)<br />

Schnappelberg 6 \ 38889 Blankenburg (Harz)<br />

Tel. 03944 362260 \ touristinfo@blankenburg.de<br />

www.blankenburg.de<br />

Harzer Wandernadel<br />

Wart ihr schon mal auf wilder<br />

Stempeljagd im Harz? Insgesamt<br />

222 Stempel könnt ihr sammeln<br />

und dabei jede Menge Spaß erleben.<br />

Stempelstellen gibt’s an tollen<br />

Kletterfelsen und fantastischen<br />

Rodelbergen, alten Burgruinen<br />

und majestätischen<br />

Schlössern, sagenumwobenen<br />

Höhlen und spannenden Berg-<br />

Hier findet Ihr auch einen Kletterwald<br />

mit einer 130 m langen<br />

Seilbahn. Vor den Toren der Stadt<br />

gibt es die mittelalterliche Felsenburg<br />

Regenstein zu erobern.<br />

Ein Ausflug lohnt sich auch zu<br />

einem der schönsten Natur-<br />

Spielplätze, den Sandsteinhöhlen<br />

unterhalb der Burg und Festung<br />

Regenstein. Im Kloster Michaelstein<br />

könnt ihr mit dem „Kater<br />

Michel“ Musikgeheimnisse entdecken<br />

und euch mit „Bruder<br />

Grabolin“, einem kleinen Maulwurf,<br />

durch den Garten wühlen.<br />

Wasserratten können sich in<br />

unseren Freibädern im Ortsteil<br />

Derenburg und im Biologischen<br />

Freibad „Am Thie“ in Blankenburg<br />

(Harz) austoben.<br />

Auf zur<br />

Stempeljagd!<br />

werken. Vielleicht entdeckt ihr ja<br />

einen Feuersalamander oder<br />

sogar einen Luchs auf euren<br />

Stempeltouren! Und wenn nicht,<br />

dann besucht doch einfach die<br />

Tiere im Freigehege Rabenklippe<br />

oder im Wildpark Christianental.<br />

Und natürlich nicht vergessen,<br />

dort auch den Stempel in euren<br />

Wanderpass zu drücken!<br />

Übrigens: Wenn ihr mindestens 8<br />

Stempel gesammelt habt, dann<br />

gibt’s ein tolles Abzeichen!<br />

Ab 11 gesammelten Stempeln<br />

könnt ihr sogar die<br />

Abzeichen Wanderprinz<br />

bzw. Wanderprinzessin<br />

erhalten.<br />

6<br />

KONTAKT<br />

Info-Tel. 03944 9547148<br />

www.harzerwandernadel.de<br />

6<br />

Wanderpässe sind in zahlreichen<br />

touristischen Einrichtungen<br />

im gesamten Harz erhältlich.


Blankenburg 3<br />

Dampfeisenbahn im Harz erleben!<br />

Wir fahren an speziellen Terminen<br />

Samstag und Sonntag mit<br />

der Rübelandbahn und der Bergkönigin<br />

auf der steilsten Strecke<br />

zwischen Hamburg und München!<br />

KONTAKT<br />

Die Arbeitsgemeinschaft<br />

Rübelandbahn ist erreichbar:<br />

Bahnhofstr. 4<br />

38889 Blankenburg/Harz<br />

Tel.: 03944 9541190<br />

Handy: 0175 5966134<br />

www.arbeitsgemeinschaftruebelandbahn.de<br />

PREISE<br />

Einfache Fahrt: 10,00 €<br />

Hin- und Rückfahrt: 20,00 €<br />

ABFAHRTSZEITEN<br />

Blankenburg/Harz: 13.15 Uhr<br />

Rübeland Abfahrt: 15.55 Uhr<br />

Bf Hüttenrode<br />

476m ü. NN<br />

Bf Elbingerode 481<br />

ü. NN<br />

Bf Rübeland<br />

383m ü. NN<br />

Bf Michaelstein 322m<br />

ü. NN<br />

Bf Blankenburg (Harz) 209m ü. NN<br />

7


3 Blankenburg<br />

Kletterwald Blankenburg<br />

Unterhalb der sagenumwobenen<br />

Teufelsmauer findet ihr uns am<br />

Heidelberg hinter den Tennisplätzen<br />

in einem Waldstück. Ab 5 Jahren<br />

könnt ihr hier ungestört über<br />

wackelige Brücken klettern, an<br />

Seilen hangeln, über Balken und<br />

Reifen jonglieren. Wie Tarzan<br />

balanciert und schwingt ihr zwischen<br />

den Bäumen hin und her.<br />

Unser Highlight sind die 150 m<br />

lange Seilbahn und die Kletterwand.<br />

Es erwarten euch unterschiedliche<br />

Parcours von leicht bis<br />

schwer in unterschiedlichen<br />

Höhen für Klein und Groß. Spaß<br />

und Aktion für die ganze Familie.<br />

KONTAKT<br />

Kletterwald Blankenburg<br />

Heidelberg<br />

38889 Blankenburg<br />

Tel. 0176 38388172<br />

www.kletterwald-blankenburg.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Bitte QR-Code<br />

scannen:<br />

Wandertipp Teufelsmauer<br />

In alten Zeiten als der Teufel noch auf dem Brocken wohnte,<br />

ärgerte ihn, dass die Menschen auch im Harz Klöster und Kirchen<br />

bauten. Deshalb wollte er eine Mauer um den ganzen<br />

Harz bauen. Doch seine Macht war auf die Nacht begrenzt. Er<br />

nahm sich zur Walpurgisnacht vor mit seinen Gesellen eine riesige<br />

Mauer um das Gebirge zu bauen. Felsen, auf denen man herrlich<br />

wandern und klettern kann. Fast hätte er es geschafft, nur noch<br />

wenige Felsen fehlten, als<br />

der erste Sonnenstrahl des<br />

Tages begann. Da wurde er<br />

so wütend, dass er alles zertrümmerte.<br />

Heute findet ihr<br />

zwischen Blankenburg und<br />

Weddersleben noch einige<br />

sehr schöne Stücke, die aus<br />

der Landschaft ragen und<br />

wie der Rückenstacheln<br />

eines Riesensauriers aussehen.<br />

Und vielleicht<br />

begegnet ihr ja dort<br />

auch unserem kleinen<br />

Teufel Brocki.<br />

8


Seilbahnen Thale Erlebniswelt<br />

Thale 4<br />

Hier verbringt ihr einen großartigen<br />

Tag! Los geht es mit dem<br />

Sessellift zur Rosstrappe und<br />

später mit ihm wieder hinunter<br />

ins Bodetal. Die Kabinenbahn<br />

gleich nebenan bringt euch auf<br />

den Hexentanzplatz. Dort oben<br />

geht es dann zur <strong>Sommer</strong>rodelbahn<br />

Harzbob. In den schnittigen<br />

Bobs saust ihr kurvenreich mitten<br />

durch den Wald.<br />

KONTAKT<br />

Seilbahnen Thale GmbH<br />

Goetheweg 1<br />

06502 Thale (Harz)<br />

Tel. 03947 2500<br />

info@seilbahnen-thale.de<br />

www.seilbahnen-thale.de<br />

Nach dem Rodelspaß kommt ihr<br />

mit der Kabine wieder ins Tal<br />

zurück. Freut euch auf Karussells,<br />

Motorschaukeln und 20 tolle<br />

Attraktionen auf der Spassinsel<br />

Bodetal. Für die Jüngeren gibt es<br />

ein Kletterlabyrinth, eine Baulandschaft<br />

und die neuen Mini<br />

Cars. Der Vergnügungspark bei<br />

den Seilbahnen ist ein Highlight<br />

für Familien mit Kindern in jedem<br />

Alter.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

täglich von 9.30 bis 18 Uhr<br />

geöffnet<br />

9


4 Thale<br />

Tierpark Hexentanzplatz Thale<br />

• Wolfsrevier, Luchshügel,<br />

Bärengehege<br />

• rund 60 Tierarten, die im Harz<br />

heimisch sind<br />

• Streichelgehege<br />

KONTAKT<br />

Tierpark Hexentanzplatz Thale<br />

Hexentanzplatz 4<br />

06502 Thale<br />

Tel. 03947 7768070<br />

tierpark@bodetal.de<br />

www.tierpark-thale.de<br />

Fotos (3): Carolin Schoch<br />

• schönstes Hexenhaus des Harzes<br />

• ADVENTURE HexenGolf-Anlage<br />

• Abenteuer-Spielplatz<br />

täglich ab 10 Uhr geöffnet<br />

10<br />

Waldbühne Altenbrak<br />

Foto: Bodetal Tourismus GmbH<br />

Inmitten des wildromantischen<br />

Bodetals, an einem Berghang am<br />

Ostrand in Altenbrak gelegen,<br />

befindet sich die Waldbühne<br />

Altenbrak. Die Naturbühne ist im<br />

Jahr 1951 im Stile eines antiken<br />

KONTAKT<br />

Bodetal-Information Thale<br />

Tel. 03947 7768022<br />

Amphitheaters entstanden. Einen<br />

Besuch ist das Theater jedoch<br />

nicht nur aufgrund seiner idyllischen<br />

Lage wert, sondern auch der<br />

Spielplan ist durchaus verlockend.<br />

So beginnt die Spielsaison <strong>2024</strong><br />

mit vielen Theateraufführungen:<br />

„Aladin und die Wunderlampe“<br />

(Theater „Fairytale“ Thale), „Das<br />

Urmel aus dem Eis“ (Harztheater)<br />

und „Das Dschungelbuch“ (Tiefes<br />

Theater e.V.). Außerdem wird ein<br />

Abendstück geboten – die <strong>Sommer</strong>komödie<br />

„Viel Lärm um Nichts“<br />

(Tiefes Theater e.V.) und „Operettengold“<br />

(Harztheater) sowie das<br />

Konzert „Das kleine Musicalkonzert“<br />

am 31.08.<strong>2024</strong>.<br />

Seien Sie gespannt!<br />

Spielplan und Tickets<br />

www.tickets.bodetal.de


Finde 10 Unterschiede!<br />

Das liebliche Selketal<br />

Ein wenig abseits vom Trubel<br />

südlich von Aschersleben<br />

und bis Straßberg reichend<br />

liegt das Tal der Selke. Dieses<br />

kleine Flüsschen hat dem Tal<br />

seinen Namen gegeben.<br />

Hier gibt es einiges zu entdecken.<br />

Eine Wanderung zur<br />

über 900 Jahre alten Burg Falkenstein, die mitten im Wald versteckt<br />

liegt, habe ich euch schon beschrieben. Auch die Konradsburg<br />

(Foto) könnt ihr besuchen. Oder ihr steigt in Gernrode in einen der<br />

dampfbetriebenen Züge der Selketalbahn, mit denen ihr so richtig<br />

gemütlich durch das Selketal bis nach Harzgerode tuckern<br />

könnt. Hier befindet ihr euch auf der ältesten Harzer<br />

Schmalspurbahn. Schon 1887 wurde sie in Betrieb<br />

genommen und hat 2006 einen Anschluß an<br />

Quedlinburg erhalten. Das Selketal ist ein Naturschutzgebiet,<br />

weil es hier noch sehr seltene Pflanzengemeinschaften<br />

und einen der größten Raubvogelbestände<br />

der Republik gibt.<br />

11


12<br />

5 Quedlinburg<br />

… eine uralte Stadt<br />

Diese Stadt gehört zu den ältesten<br />

weit und breit. Hier herrschten<br />

schon vor 1.100 Jahren die<br />

ersten Könige von Deutschland.<br />

Auch wenn das schon sehr lange<br />

her ist, könnt ihr doch vieles vom<br />

Leben vergangener Zeiten spüren,<br />

wenn ihr mal einen Stadtrundgang<br />

über das bucklige<br />

Pflaster und zwischen den alten<br />

Fachwerkhäusern macht. Am<br />

besten erkundigt ihr euch am<br />

Markt in der Quedlinburg-Information,<br />

die auch Führungen<br />

anbietet. Hier erhaltet ihr auch<br />

einen speziellen Stadtplan mit<br />

Information für euren Besuch.<br />

Die Welterbestadt<br />

Quedlinburg<br />

steckt<br />

voller Geheimnisse.<br />

Geht<br />

gemeinsam<br />

mit unserem<br />

Fink Jubilus<br />

auf Schatzsuche<br />

und<br />

entdeckt die<br />

Quedlinburger<br />

Altstadt. Die benötigte<br />

Schatzkarte erhaltet ihr in unserer<br />

Quedlinburg Information,<br />

Markt 4. Damit könnt ihr dann auf<br />

die Suche nach den 14 spannen-<br />

Schaurige Namen tragen einige<br />

alte Straßen. Man kann zum Beispiel<br />

durch die „Hölle“ gehen und<br />

es tut nicht mal weh!<br />

Quedlinburg hatte das große<br />

Glück, dass eine über viele, viele<br />

Jahrhunderte gebaute Fachwerkstadt<br />

trotz aller Kriege und einer<br />

wechselvollen Geschichte nie<br />

zerstört wurde. Weil es hier über<br />

2000 wertvolle alte Häuser gibt,<br />

hat die UNESCO schon vor 30<br />

Jahren diesen Ort zum Welterbe<br />

der Menschheit erklärt, um dessen<br />

Erhaltung man sich besonders<br />

kümmern sollte. Auch einen<br />

sehr wertvollen Schatz könnt ihr<br />

auf dem Schlossberg in der Stiftskirche<br />

besichtigen.<br />

Foto: Andrea Fleischmann<br />

Ein spannendes Rätselabenteuer<br />

könnt ihr mit Jubilus erleben<br />

Foto: Jürgen Meusel<br />

den Rätseln gehen, welche euch<br />

Schritt für Schritt dem Lösungswort<br />

näherbringen. Spannende<br />

Rätsel führen euch vom Markt<br />

durch die Hölle bis auf den<br />

Schlossberg. Aber passt gut auf<br />

und schaut genau hin. Jubilus ist<br />

flink und wendig, für manches<br />

Rätsel müsst ihr hoch nach oben<br />

sehen oder nah ran gehen. Habt<br />

ihr alle Geheimnisse gelüftet und<br />

wisst das richtige Lösungswort?<br />

Dann kommt nochmal in unserer<br />

Quedlinburg Information vorbei,<br />

denn hier wartet auf alle erfolgreichen<br />

Schatzsucher eine kleine<br />

Überraschung! Auf geht’s!


Quedlinburg 5<br />

Neugierig auf … Kinderangebote<br />

Stadtrallye<br />

• ideale Kombination aus Stadtführung<br />

und Spaß, Kreativität und Schnelligkeit<br />

• Stadterkundung mit originellen,<br />

anspruchsvollen Rätseln und<br />

kreativen Aufgaben<br />

Quedlinburg-Information, Markt 4,<br />

Tel. 03946 905624<br />

Mitteldeutsches Eisenbahn- und<br />

Spielzeugmuseum<br />

Kernstück des Museums ist eine Sammlung<br />

historischer Modelleisenbahnen<br />

in den Spurweiten I, 0 und H0, die<br />

im Museum gespielt werden kann.<br />

Blasiistraße 21, Tel. 03946 3751<br />

www.eisenbahn-spielzeug-museum.de<br />

Foto: Fotoweberei / Luca Weber<br />

Ökogarten<br />

Sinnesgarten, Naturspielplatz,<br />

Streichelgehege<br />

• montags bis freitags 8 – 15.30 Uhr<br />

Wipertistraße 5, Tel. 03946 707510<br />

Kinderladen<br />

geöffnet Mo – Fr von 12.30 – 17 Uhr<br />

wechselnde Bastel- und Spielangebote,<br />

schöne Gartenanlage<br />

(siehe Ferienkalender)<br />

• in den Ferien 10 – 12 Uhr<br />

Ferienaktionen<br />

• Änderungen vorbehalten<br />

• Töpferhaus auf Anfrage<br />

Reichenstraße 1,<br />

Tel. 03946 9019583<br />

www.reichenstrasse.de<br />

Foto: Andrea Fleischmann<br />

TIPP:<br />

Stadtrallye durch die Welterbestadt<br />

und weitere Informationen<br />

erhältlich unter folgender Adresse<br />

KONTAKT<br />

Quedlinburg-Information<br />

Markt 4, 06484 Quedlinburg<br />

Tel. 03946 9056-24<br />

qtm@quedlinburg.de<br />

www.quedlinburg-info.de<br />

Foto: Andrea Fleischmann<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Mo – Sa 9.30 – 18.00 Uhr<br />

So<br />

10.00 – 15.00 Uhr<br />

(April – Oktober)<br />

13


6 Schadeleben/Königsaue<br />

Seeland<br />

Der große Concordia See lädt<br />

neben dem Baden am 15.000 m 2<br />

großen Badestrand und angrenzendem<br />

Hundestrand vor allem<br />

auch zu verschiedenen wassersportlichen<br />

Aktivitäten oder einfach<br />

nur zum Spazieren ein. Zu<br />

den hier betriebenen Wassersportarten<br />

zählen Segeln, Windsurfen,<br />

Kitesurfen, Kanufahren,<br />

Tretboot fahren oder auch das<br />

beliebte Stand up Paddeling.<br />

Gleich nebenan, nur 2 Kilometer<br />

entfernt wartet auf Euch der größte<br />

Outdoor-Spielplatz Sachsen-<br />

Anhalts, der weiterhin zum Toben<br />

ohne Ende einlädt.<br />

Über die bewegte Geschichte der<br />

Bergbauregion und die Sehenswürdigkeiten<br />

könnt ihr euch am<br />

Fahrradstützpunkt am Concordia<br />

See direkt am R1, 200 m neben<br />

dem Aussichtspunkt informieren.<br />

Im Fahrradstützpunkt besteht seit<br />

diesem Jahr die Möglichkeit, sich<br />

das Ja-Wort zu geben – Heiraten<br />

mit einem ganz wunderbaren<br />

Seeblick.<br />

AbenteuerLand Harzer SeeLand<br />

und mit mehr als 40 Spielgeräten<br />

kleine und große Kinder für einen<br />

familientauglichen Ausflug. Ein<br />

absolutes Highlight auch für Schulen,<br />

Vereine und Kindergärten.<br />

• Originelle Holzspielgeräte &<br />

Figuren<br />

• Liegewiesen, Sitzgruppen<br />

Zwischen Schadeleben und Neu-<br />

Königsaue, direkt am Europaradweg<br />

R1 gelegen, erwartet der<br />

größte Abenteuerspielplatz Sachsen-Anhalts<br />

auf 80.000 m 2 Fläche<br />

• Kiosk, Toiletten<br />

• Bollerwagenverleih<br />

• Grillplätze (nach Anmeldung<br />

und gegen Gebühr),<br />

Reservierung nötig<br />

info@seeland.de<br />

14<br />

KONTAKT<br />

Seeterrasse Abenteuerspielplatz<br />

Seepromenade 1<br />

06449 Seeland OT Schadeleben<br />

Tel. 034741 91342<br />

www.harzerseeland.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Spielplatz und Kiosk:<br />

Ostern bis Oktober<br />

Parkplatz kostenlos,<br />

Eintritt gebührenpflichtig


Aschersleben 7<br />

Zoo Aschersleben<br />

Der Zoo Aschersleben lädt ein zur<br />

spannenden Entdeckungstour<br />

durch den weitläufigen Waldpark<br />

mit seinen rund 500 Tieren. Neben<br />

Sibirischen Tigern, dem Weißen<br />

Löwen Sambesi, dem Braunbären-<br />

Duo Mette und Bambam und den<br />

quirligen Erdmännchen sorgen<br />

viele weitere heimische und exotische<br />

Tiere für Begeisterung. Im<br />

„Kleinen Tropenhaus“ können u. a.<br />

Nil-Flughunde und Riesenschlangen<br />

bestaunt werden, der Tigerpfad<br />

lockt zur Entdeckertour, im<br />

Planetarium hat man die Sterne<br />

zum Greifen nah, zahlreiche Spielplätze<br />

laden zum Tollen und Toben<br />

ein und das „Dschungelcafé“ mit<br />

KONTAKT<br />

Auf der Alten Burg 40<br />

06449 Aschersleben<br />

Tel. 03473 3324<br />

zoo@aschersleber-kulturanstalt.de<br />

Foto: Aschersleber Kulturanstalt<br />

seinen Leckereien steht für die<br />

Stärkung zwischendurch bereit.<br />

Extratipp: Im Anschluss lohnt ein<br />

Besuch bei Museumsraben „Bogo“<br />

und im Kriminalpanoptikum, dem<br />

ehemaligen Stadtgefängnis.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

März bis Oktober 9 – 18 Uhr<br />

www.zoo-aschersleben.de<br />

www.aschersleben-tourismus.de<br />

Wandertipp Burg Falkenstein<br />

Im lieblichen Tal der Selke unweit von Ballenstedt<br />

gelangt ihr in den kleinen Ort Meisdorf.<br />

Bergan schlängelt sich von dort die<br />

Straße bis zum Gartenhaus, wo die Fahrzeuge<br />

abgestellt werden. Hier am Reiterhof<br />

(Pansfelde) beginnt der kleine Wanderweg zu<br />

einer der schönsten Burganlagen des Harzes.<br />

Der Fußmarsch führt auf einem Waldweg mit<br />

ungefähr 2 km Länge geradewegs zur Burg,<br />

die hoch über der Selke thront und zur „Straße<br />

der Romanik“ gehört. Ursprünglich besaß diese ab 1125 unter<br />

Heinrich V. gebaute Schutzburg sechs Tore, die überwunden wer-<br />

den mussten, um bis zum 31 m hohen Bergfried vorzudringen.<br />

Die 4 m dicken und 17 m hohen Mauern dieser Burg<br />

sind nie erstürmt oder zerstört worden, weshalb sie sich<br />

in einem hervorragenden Zustand präsentiert.<br />

Das erste deutsche Rechtsbuch, der „Sachsenspiegel“,<br />

wurde von Eike von Repgow aus dem Lateinischen<br />

ins Deutsche übertragen. Eine Falknerei macht<br />

dem Namen des Ortes alle Ehre.<br />

15


8 Harzgerode/StraSSberg<br />

Grube Glasebach<br />

Die Grube Glasebach dokumentiert<br />

eindrucksvoll den Arbeitsalltag<br />

aus 300 Jahren Bergbau im<br />

Unterharz. Fahren Sie ein und<br />

erleben Sie untertage hautnah<br />

des Bergmanns schweres und<br />

hartes Los vor Ort.<br />

KONTAKT<br />

OT Straßberg, Glasebacher Weg<br />

(Zufahrt Weidegasse)<br />

06493 Harzgerode<br />

Tel. 039489 226<br />

post@grube-glasebach.de<br />

www.grube-glasebach.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Von Februar bis Oktober<br />

Mittwoch – Sonntag 9.30 – 16 Uhr<br />

Grubenfahrten um 10, 12 und 14 Uhr<br />

Saisonbedingt sind verlängerte oder<br />

verkürzte Öffnungszeiten möglich.<br />

Außerhalb der Öffnungszeiten sind Führungen<br />

auf Anmeldung jederzeit möglich.<br />

Wipperia 9 Wippra Funpark<br />

• 1000 m lange <strong>Sommer</strong>rodelbahn<br />

• mit bis zu 45 km/h durch<br />

10 Steilkurven<br />

• Kletterwald ab 6 Jahren<br />

auf 7 Parcours<br />

• 15 m hohen Kletterfelsen<br />

• Gruppen und unter Anleitung<br />

nach Vorabsprache<br />

• Wasserlaufrollen am Teich<br />

• NERF-ARENA<br />

• Restaurant mit Eisspezialitäten<br />

16<br />

KONTAKT<br />

Wipperia Funpark<br />

Dr. Gerd-Jacob-Weg<br />

06526 Wippra<br />

Tel. 01520 40676575<br />

www.wipperia-funpark.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

siehe Homepage


Sangerhausen<br />

10<br />

ErlebnisZentrum Bergbau<br />

Röhrigschacht Wettelrode<br />

Das ErlebnisZentrum Bergbau<br />

Röhrigschacht liegt im Südharz im<br />

Ortsteil Wettelrode der Berg- und<br />

Rosenstadt Sangerhausen.<br />

Unternehmt mit Euren Eltern eine<br />

tolle Exkursion in die Unter-Tage-<br />

Welt. Mit dem Förderkorb saust ihr<br />

fast 300 m hinab in den Kupferberg.<br />

Mit der Grubenbahn und zu<br />

Fuß erkundet Ihr Gebiete, in denen<br />

die Bergleute schon vor 200 Jahren<br />

das Erz abgebaut haben. Bestaunen,<br />

anfassen und vielleicht sogar<br />

ausprobieren, könnt Ihr die schweren<br />

Werkzeuge.<br />

KONTAKT<br />

ErlebnisZentrum Bergbau<br />

Röhrigschacht Wettelrode<br />

06526 Sangerhausen<br />

OT Wettelrode, Lehde 17<br />

Tel. 03464 587816<br />

info@roehrig-schacht.de<br />

www.roehrigschacht.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Mittwoch bis Sonntag<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

Einfahrtszeiten:<br />

10.30, 11.45, 13.00, 14.15 Uhr<br />

Rottleben/Kyffhäuser<br />

Barbarossahöhle<br />

Europas einzige Schauhöhle mit Anhydritgestein<br />

11<br />

Kommt mit uns auf Entdeckungsreise<br />

durch eine unterirdische<br />

Zauberwelt voller Wunder und<br />

Geheimnisse.<br />

Bei uns könnt ihr Erdgeschichte<br />

mit allen Sinnen erleben und<br />

erfahrt gleichzeitig noch viel<br />

Interessantes über ein spannendes<br />

Stück deutsche Geschichte.<br />

Also dann – Kaiser Rotbart<br />

erwartet euch!<br />

KONTAKT<br />

Mühlen 6<br />

99707 Kyffhäuserland/OT Rottleben<br />

Tel. 034671 5450<br />

service@hoehle.de<br />

www.hoehle.de<br />

17


12<br />

Uftrungen/Südharz<br />

Karst-Erlebnis-Höhle Heimkehle<br />

Die Heimkehle – eine der größten<br />

deutschen Karst-Schauhöhlen –<br />

lädt auf einem etwa 750 Meter<br />

langen Rundgang durch schmale<br />

Gänge und bis zu 22 Meter hohe<br />

Hallen die Besucher in eine faszinierende<br />

unterirdische Welt ein.<br />

Seit 2019 trägt die Karsthöhle<br />

Heimkehle das Prädikat „Nationaler<br />

Geotop“.<br />

Im Außenbereich:<br />

Gaststätte, NATURA 2000-Ausstellung<br />

& Karst-Erlebnis-Spielplatz<br />

ab <strong>Sommer</strong> <strong>2024</strong>.<br />

KONTAKT<br />

Gemeinde Südharz<br />

Karsthöhle Heimkehle<br />

und Tourist-Information<br />

Tel. 034653 305 oder<br />

034654 454 und 19433<br />

hoehle@gemeinde-suedharz.de<br />

www.gemeinde-suedharz.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

April bis Oktober:<br />

Di. – So. + Feiertage<br />

von 10 – 17 Uhr,<br />

Führungen ca. zweistündlich,<br />

letzte Führung 16 Uhr / 17 Uhr<br />

(Änderungen vorbehalten)<br />

Das Mindestalter beträgt 3 Jahre.<br />

Rollstuhlgerechte Führungswege.<br />

Helmpflicht in der Höhle.<br />

Hist. Europastadt Stolberg<br />

So romantisch wie im Bilderbuch liegt dieses kleine Fachwerkstädtchen<br />

im Südharz versteckt. Man könnte glauben, dass hier die<br />

Zeit stehen geblieben ist. Enge Straßen und Gassen – hier ist ein<br />

Stück mittelalterliche Idylle erhalten geblieben. Das Schloss Stolberg,<br />

die ALTE MÜNZE, das KLEINE BÜRGERHAUS, die Kulturkirche<br />

St. Martini – umgeben von herrlichen Mischwäldern, die zum Wandern<br />

einladen.<br />

Der große Bauernkriegsführer Thomas Müntzer ist hier geboren.<br />

Einen Abstecher zum größten eisernen Doppelkreuz (Josephskreuz),<br />

auf das ihr hochklettern könnt, solltet ihr einplanen. Außerdem<br />

gibt es noch etwas ganz Komisches<br />

am Markt des Ortes zu<br />

besichtigen: Das Rathaus<br />

hat innen keine Treppen<br />

zwischen den einzelnen<br />

Stockwerken.<br />

Wer hoch oder runter<br />

möchte, muss dazu die<br />

Außentreppe benutzen.<br />

18


Nordhausen 13<br />

Nordhausen – mehr als nur Geschichte<br />

Hallo Kinder,<br />

in Nordhausen, der Stadt der<br />

Treppenkäfer, wird es nicht langweilig.<br />

Es gibt 2.530 Stufen auf<br />

260 Stiegen zu erklimmen. Auf 25<br />

Treppen erwartet euch je ein<br />

Treppenkäfer, der<br />

euch seine Geschichte<br />

erzählen möchte.<br />

Neugierig? Mit dem<br />

Treppenkäfer-Multimediaguide<br />

könnt<br />

ihr auf Entdeckertour<br />

gehen und sie kennen<br />

lernen.<br />

Im Stadtpark könnt ihr die Rehe<br />

und Hirsche im Tiergehege beobachten<br />

und euch auf dem großen<br />

Spielplatz austoben.<br />

Auf dem Petersberg, inmitten der<br />

Stadt, geht es hoch hinaus, wenn<br />

ihr den 20 Meter hohen Kletterturm<br />

bezwingt. Auf dem Skaterplatz<br />

könnt ihr eure Sprünge üben<br />

und auf dem Basketball- und<br />

Fußballfeld Körbe und Tore<br />

machen. Der Abenteuerspielplatz<br />

erfreut wiederum die kleinsten<br />

Herzen.<br />

Bahnen ziehen und nach Her-<br />

zenslust planschen – Wasserratten<br />

können sich <strong>Sommer</strong> wie<br />

Winter in Nordhausens Bädern<br />

austoben.<br />

Und wer sich von rasanter Artistik<br />

auf dem Trapez und in der Luft,<br />

futuristischer Jonglage, Figurentheater,<br />

Komik u.v.m. verzaubern<br />

lassen möchte, der kann sich bis<br />

30. Juni <strong>2024</strong> vom BLUE BALLOON<br />

FESTIVAL des „Zappellini – der<br />

Junge Zirkus“ in den Bann ziehen<br />

lassen. Alle Infos und Termine<br />

findet ihr auf:<br />

https://www.studio44ev.de/.<br />

Für Kurzentschlossene gibt’s Karten<br />

an der Abendkasse.<br />

Kommt vorbei und entdeckt Thüringens<br />

Tor zum Harz.<br />

Informieren. Beraten. Buchen.<br />

KONTAKT<br />

Stadtinformation Nordhausen<br />

Tel. 03631 6969797<br />

stadtinfo@nordhausen.de<br />

www.nordhausen.de<br />

19


14<br />

Ilfeld/Netzkater<br />

Rabensteiner Stollen<br />

Die Erlebniseinfahrt im „Rabenstein-Express“<br />

bringt euch in<br />

eine spannende Welt unter Tage.<br />

Hier gibt es Fossilien zu entdecken,<br />

man kann mit einer Fahrraddraisine<br />

unter Tage fahren, es<br />

kommen Maschinen zum Einsatz<br />

Bergbau-<br />

Erlebniswelt<br />

und man darf vieles anfassen und<br />

ausprobieren. Für Kinder- und<br />

Jugendgruppen bieten wir Extra-<br />

Touren an.<br />

KONTAKT<br />

Rabensteiner Stollen<br />

99768 Ilfeld-Netzkater<br />

Tel. 036331 48153<br />

info@rabensteiner-stollen.de<br />

www.rabensteiner-stollen.de<br />

EINFAHRTSZEITEN<br />

1. April – 31. Oktober:<br />

10.15; 11.30; 12.45; 14.00;<br />

15.15 Uhr, Ruhetag: Montag<br />

Bitte aktuelle Zeiten im Internet<br />

abfragen.<br />

Wandertipp Gänseschnabel<br />

Der Gänseschnabel ist ein Naturdenkmal nördlich von Ilfeld.<br />

Dabei handelt es sich um einen freistehenden markanten Felsen.<br />

Seinen Namen hat der Felsen von seiner Form, die an<br />

einen Gänseschnabel erinnert. Eine alte Sage erzählt, dass ein<br />

armes Gänseliesel und ein Mönch namens Gregor von einem bösen<br />

Waldgeist zu Stein verzaubert wurden, weil ihm die heimliche Liebesbeziehung<br />

der beiden nicht<br />

gefiel. Der Gänseschnabel symbolisiert<br />

dabei die Gänsehirtin<br />

und gegenüber auf der anderen<br />

Talseite steht ein anderer Fels,<br />

der den Mönch aus dem Ilfelder<br />

Kloster darstellt. Der Gänse-<br />

schnabel liegt im Behretal<br />

Richtung Netzkater<br />

und ist<br />

zu Fuß mit<br />

einem steileren<br />

Anstieg<br />

erreichbar.<br />

20


Wendefurth 15<br />

Harzdrenalin - Freizeitspaß für die ganze Familie<br />

• Outdoorevents der Extraklasse<br />

• TITAN RT Hängebrücke 458m<br />

• Aussichtsturm SOLITAIR<br />

• 5D-Kino mit Professor Fallwasser<br />

KONTAKT<br />

Harzdrenalin Outdoorevents<br />

Rappbodetalsperre (An der L96)<br />

38889 Stadt Oberharz am Brocken<br />

(OT Rübeland)<br />

Tel. 039454 209000<br />

Bootsverleih Wendefurth<br />

• Outdoorspielplatz<br />

• Indoor Spielewelt<br />

• Fliegen mit der Megazipline<br />

• Picknickinseln<br />

• Typisch Harz Regioshop<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Adrenalinevents und Kino:<br />

Februar bis Dezember<br />

Aussichtsturm und Hängebrücke:<br />

ganzjährig geöffnet<br />

www.harzdrenalin.de<br />

Bootsverleih<br />

• Ruderboote und Tretboote<br />

für bis zu 4 Personen<br />

• Wikingerboot bis zu 8 Personen<br />

• Drachenboot bis zu 9 Personen<br />

Floßfahrten und Seeterrasse<br />

• Ausflugsfahrten mit unserem<br />

großen Floß für bis zu 80 Perso-<br />

KONTAKT<br />

Bootsverleih Wendefurth<br />

Am Stausee 02, Wendefurth<br />

Tel. 0170 8822255 oder<br />

039456 569697<br />

info@erlebnis-talsperre-harz.de<br />

www.erlebnis-talsperre-harz.de<br />

nen mit gekühlten Getränken,<br />

Kaffee und Kuchen und<br />

herzhaften Speisen an Bord<br />

• Imbissgaststätte mit Räucherfischverkauf,<br />

Fischbrötchen,<br />

Softeis, Getränke uvm.<br />

• wunderschöne Aussicht auf<br />

die Natur und das Talsperrensystem<br />

mit der höchsten Staumauer<br />

Deutschlands + riesen<br />

Hängebrücke (Titan RT) und<br />

Megaseilrutsche (Megazipline)<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Von Mitte April bis Oktober<br />

täglich 10 – 18 Uhr geöffnet<br />

21


16 Hasselfelde<br />

Harzköhlerei Stemberghaus<br />

Gut Brand!<br />

Köhlerei Köhlerei live erleben<br />

Köhlerei-Museum Tradition &<br />

Entwicklungsgeschichte<br />

Köhlerhütte Essen- und Trinken<br />

nach Köhlerart<br />

Köhlerladen Harzer Buchenholzkohle<br />

& Spezialitäten<br />

Spielplatz Streichelzoo &<br />

Aktionen für Kinder<br />

22<br />

KONTAKT<br />

Harzköhlerei Stemberghaus<br />

38899 Hasselfelde<br />

Tel. 039459 72254<br />

www.harzkoehlerei.de<br />

Bergwerke im Harz<br />

Ihr müsst Euch mal vorstellen,<br />

dass der Harz<br />

vor über 1000 Jahren<br />

ein wildes Gebirge<br />

ohne Wege und Straßen<br />

mit viel undurchdringlichem<br />

Wald war.<br />

Außer dass hier Könige<br />

und Edelleute gern zur<br />

Jagd gingen, gab es<br />

aber noch einen weiteren Grund, sich um den Harz zu kümmern. Die<br />

dort gefundenen Bodenschätze wie Silber, Kupfer und andere Erze<br />

machten diese Gegend sehr begehrenswert. Ergebnis sind ganz viele<br />

Bergwerke. Der Harz ist unterirdisch fast wie ein durchlöcherter Käse.<br />

Einige dieser alten Anlagen könnt Ihr noch heute besuchen. Bergleute<br />

schürften früher sehr mühselig und zumeist in anstrengender Handar-<br />

beit nach Schätzen im Boden. Findige Bergmänner entwickelten<br />

mit Wasser angetriebene Pumpen, bauten ein<br />

kunstvolles Wasserhaltungssystem für den ganzen Harz<br />

und erfanden z. B. das Drahtseil. Ich will Euch hier nur<br />

einige Bergwerke nennen: In Elbingerode, Strassberg,<br />

Netzkater, Sangerhausen, Wildemann und Goslar könnt<br />

Ihr tief in die Harzer Berge einsteigen. Spannend und<br />

sehr, sehr mühselig sag ich Euch!


Rübeland 17<br />

Tropfsteinhöhlen:<br />

Baumannshöhle & Hermannshöhle<br />

Liebe Kinder,<br />

wollt ihr wissen, wie die Welt<br />

unter der Erde aussieht und<br />

sucht ihr Antworten auf die<br />

Fragen:<br />

• Was sind Grottenolme?<br />

• Wie orientieren sich Fledermäuse<br />

in der Dunkelheit?<br />

• Lebten unsere Vorfahren<br />

wirklich in Höhlen?<br />

• Wie bilden sich Tropfsteine?<br />

oder<br />

• Gab es wirklich Höhlenbären?<br />

Besondere Angebote:<br />

• spannende Taschenlampenführungen,<br />

Kindergeburtstage<br />

oder Erlebnisführungen<br />

sind auf<br />

Anfrage möglich<br />

• Theateraufführungen im<br />

Goethesaal der Baumannshöhle,<br />

z. B. „Der kleine Prinz“<br />

und vieles mehr<br />

Wenn ihr diesen geheimnisvollen<br />

Lebensraum „Höhle“ erkunden<br />

möchtet, dann kommt zu uns.<br />

KONTAKT<br />

Rübeländer Tropfsteinhöhlen<br />

Tourismusbetrieb der Stadt<br />

Oberharz am Brocken<br />

38889 Oberharz am Brocken<br />

OT Rübeland<br />

Blankenburger Straße 35<br />

Tel. 039454 49132<br />

info@harzer-hoehlen.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

und PREISE<br />

www.harzer-hoehlen.de<br />

Bitte warm anziehen, da in der Höhle eine<br />

konstante Temperatur von 8–9 °C herrscht.<br />

23


18 Brocken<br />

„Der Höchste im Norden“<br />

Sein Klima ähnelt dem der Alpen!!<br />

Nach oben kann man ganz einfach<br />

mit der dampflokbetriebenen<br />

Harzer Schmalspurbahn<br />

kommen. Von Schierke oder vom<br />

Torfhaus aus sind die leichtesten<br />

Aufstiege zu Fuß möglich. Ausgeruht<br />

sollte man schon sein und<br />

sich Zeit nehmen, geht es doch<br />

durch den Nationalpark, der mit<br />

seiner urwüchsigen, rauen Natur<br />

eine Ahnung hinterlässt, wie es<br />

früher mal im ganzen Harz ausgesehen<br />

haben mag. Viele Jahrhunderte<br />

galt der Brocken als<br />

uralter Zauberberg, sagenumwoben<br />

und Ort der Walpurgisnacht<br />

mit Hexenspuk und Teufelsbrut.<br />

Ihr solltet Euch auf alle Fälle<br />

warme Sachen zum Anziehen<br />

mitnehmen und auch auf einen<br />

plötzlichen Wetterumschwung<br />

eingerichtet sein. Ganz schnell<br />

wird im Brockengebiet aus einem<br />

schönen <strong>Sommer</strong>tag eine regenverhangene<br />

Nebelsuppe. Immerhin<br />

liegt die Jahresmitteltemperatur<br />

nur bei 4 °C und hier oben<br />

weht oft auch ein kalter Wind.<br />

Schon 1890 wurde zu Forschungszwecken<br />

der Brockengarten<br />

angelegt, der heute sehr seltene<br />

Pflanzen beherbergt.<br />

Das Brockenhaus gibt vielfältige<br />

Einblicke in die Harzer Natur und<br />

bildet einen runden Abschluss<br />

nach einem erfolgreichen Aufstieg.<br />

24


Brocken 18<br />

Nationalpark-Erlebnis im Brockenhaus<br />

Wusstet ihr, dass im Gebiet um<br />

den Brocken eine richtige Wildnis<br />

entsteht? Hier schlummert ein<br />

Paradies für Pflanzen und Tiere!<br />

Moore, die wie Schwämme das<br />

Regenwasser speichern können;<br />

zerzauste Bäume, die so uralt<br />

werden, dass sie irgendwann von<br />

allein umfallen und von Pilzen<br />

und Käfern zu Humus zersetzt<br />

werden; Granitfelsen, auf denen<br />

Luchse und Wildkatzen herumklettern<br />

…<br />

Das alles ist die „sagenumwobene<br />

Bergwildnis“ im Nationalpark<br />

Harz. In Begleitung von Rangern,<br />

auf einem Familienausflug oder<br />

beim Besuch des Nationalpark-<br />

Besucherzentrums Brockenhaus<br />

ist im Nationalpark viel zu entdecken.<br />

Augen auf und durch … empfiehlt<br />

das auf dem höchsten Harzgipfel<br />

gelegene Brockenhaus. Im umgebauten<br />

einstigen Stasi-Gebäude<br />

ist heute eine spannende Ausstellung<br />

zum sagenumwobenen<br />

Brocken zu sehen.<br />

Im Natur-Erlebniszentrum HohneHof<br />

in Drei Annen Hohne warten<br />

Spiel- und Erlebniseinrichtungen<br />

auf Deinen Besuch. Während<br />

Deine Eltern im kleinen Café<br />

eine Pause machen, kannst Du<br />

die Ranger mit Fragen löchern.<br />

Mehr Info unter<br />

039455 50005 oder<br />

www.brockenhaus-harz.de<br />

KONTAKT<br />

Nationalpark Harz<br />

Lindenallee 35<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 2628-0<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Brockenhaus auf dem Brocken:<br />

täglich von 9.30 – 17 Uhr,<br />

geschlossen am 24.12.<br />

HohneHof in Drei Annen Hohne:<br />

April – Oktober<br />

täglich 10 – 17 Uhr<br />

November – März<br />

täglich 10 – 16 Uhr, geschlossen<br />

am 24., 25. und 31. 12.<br />

25


19 Schierke<br />

Schierke – ein <strong>Sommer</strong>märchen für Kinder<br />

Schierke liegt direkt unterm<br />

Brocken, ganz von Wald und<br />

Felsen umgeben. Hier könnt ihr:<br />

• auf Klippen klettern<br />

• den Brocken bezwingen<br />

… zu Fuß über Wanderwege<br />

… mit der Dampfbahn<br />

… mit der Pferdekutsche<br />

• Rodeln im <strong>Sommer</strong><br />

… mit dem Brocken Coaster<br />

• Töpfern in der<br />

„Alten Schmiede”<br />

• Bowlen in der<br />

Schierker Baude<br />

KONTAKT<br />

Wernigerode Tourismus GmbH<br />

TOURIST-INFORMATION SCHIERKE<br />

Brockenstraße 7 A<br />

38879 Wernigerode OT Schierke<br />

Tel. 039455 8680<br />

info@schierke-am-brocken.de<br />

www.schierke-am-brocken.de<br />

Schierker Feuerstein Arena<br />

Auf der großen Aktionsfläche<br />

lässt sich bis Ende Oktober wunderbar<br />

Rollschuhlaufen und Inlineskaten.<br />

Darüber hinaus kannst<br />

Du Dich hier mit Freunden oder<br />

Familie im Minigolf messen,<br />

Deine Sprungkraft an unseren<br />

Trampolinen austesten oder Dich<br />

beim Bouldern an unserem Kletter-Blocksberg<br />

und der Hüpfwelt<br />

auspowern. Zahlreiche Events<br />

wie Open Air Kino, <strong>Sommer</strong>fest,<br />

Puppentheater Festival, Biathlon-Challenge<br />

oder unser Filmmusik-Konzert<br />

stehen auf dem<br />

Programm. Kurzum: Die Angebote<br />

der Arena bieten genau das<br />

Richtige für kleine Bewegungstalente<br />

und große Freizeitfans.<br />

26<br />

KONTAKT<br />

Am Winterbergtor 2<br />

38879 Wernigerode/OT Schierke<br />

Tel. 03943 654777<br />

sfa@wernigerode.de<br />

www.schierker-feuerstein-arena.de<br />

26


Der spezielle Tipp<br />

Der Löwenzahn-Entdeckerpfad<br />

im Nationalpark<br />

Der Nationalpark Harz ist mit seinen<br />

fast 25.000 ha einer der<br />

größten Waldnationalparke in<br />

Deutschland.<br />

Um die Natur mit allen Sinnen zu<br />

erleben und ihre Geheimnisse zu<br />

entdecken, haben wir einen Entdeckerpfad<br />

angelegt.<br />

Ihr findet ihn, wenn ihr die L 100<br />

in Richtung Schierke fahrt und<br />

dann in Drei Annen Hohne einen<br />

Parkplatz sucht.<br />

Auf dem Löwenzahn-Entdeckerpfad<br />

lernt ihr Wildtierspuren zu<br />

lesen, mit den Ohren einer Eule<br />

zu hören und findet viele weitere<br />

Angebote, die ihr mit der ganzen<br />

Familie nutzen könnt. Am Ende<br />

des Pfades lädt euch das Natur-<br />

Erlebniszentrum HohneHof mit<br />

einem kleinen Café ein.<br />

Foto: Verena Marten<br />

Unsere Luchse im Schaugehege<br />

an der Rabenklippe bei Bad Harzburg<br />

erfreuen sich großer<br />

Beliebtheit bei großen und kleinen<br />

Nationalpark-Besuchern.<br />

Aber auch für Kindergeburtstage,<br />

Naturerlebnistage mit der Schulklasse<br />

oder für einen Wochenendausflug<br />

mit der ganzen Familie<br />

halten wir ein vielseitiges<br />

Angebot bereit. Bei Interesse<br />

könnt ihr oder eure Eltern oder<br />

Lehrer im Internet unter www.<br />

nationalpark-harz.de mehr<br />

erfahren.<br />

KONTAKT<br />

Nationalpark Harz<br />

Natur-Erlebniszentrum HohneHof<br />

Drei Annen Hohne 100<br />

38875 Drei Annen Hohne<br />

Tel. 039455 8640<br />

27


Hallo! – Ich bin Luke.<br />

Mit meinen Freunden, Henry, Hanna und Emma bin<br />

ich im ganzen Harz für Euch unterwegs. Manchmal<br />

ist auch unser Rabe Piotr mit dabei. Mein Onkel<br />

Paul hat seit vielen Jahren einen Radio-Sender und<br />

hat uns gebeten, für ihn die spannendsten Geschichten<br />

zu finden, tolle Abenteuer zu erleben und ihm –<br />

und Euch – davon zu berichten.<br />

Schaut doch mal auf www.brockenbande.de vorbei. Hier findet Ihr<br />

unsere Interviews, Hörspiele und ein Quiz. Testet mal, wie gut Ihr Euch<br />

im Harz schon auskennt.<br />

Oder geht mit uns auf Rätseltour!<br />

In einigen Harzer Orten könnt Ihr mit uns auf geheimnisvolle Touren<br />

gehen. Findet Ihr in Braunlage, St. Andreasberg und Hohegeiß die<br />

richtigen Hinweise, um Körnchens Fragen aus ihrem Tagebuch<br />

zu beantworten und das Lösungswort zu finden? Oder löst Ihr in Goslar<br />

das Geheimnis um das Aussehen der verschwundenen Kaiserkrone?<br />

Auch im Knopfmachermuseum Kelbra, im Europa-Rosarium Sangerhausen,<br />

in Hahnenklee und einigen anderen Orten könnt Ihr mit uns<br />

Abenteuer erleben und jede Menge über die Menschen und Geschichten<br />

aus dem Harz erfahren. Super spannend!<br />

Mehr Informationen auf www.brockenbande.de oder<br />

in unserem Brockenbande-Magazin. Erhältlich beim<br />

Harzer Tourismusverband oder bei den Tourist-Infor-<br />

mationen der Region.<br />

28


Braunlage<br />

20<br />

Durch hügeliges Gelände und in<br />

einem uralten Baumbestand mitten<br />

im Harz findet ihr einen<br />

Adventure-Golf Park<br />

abwechslungsreichen Parcours<br />

vor. Damit gibt es Spiel und Spaß<br />

für die ganze Familie.<br />

KONTAKT<br />

Harzburger Straße<br />

(direkt neben dem Eisstadion)<br />

38700 Braunlage/Harz<br />

Tel. 0157 38147558<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Dienstag – Sonntag<br />

11–18 Uhr<br />

Bei schlechtem Wetter ist leider kein Spielbetrieb<br />

möglich.<br />

Walkenried 21<br />

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried<br />

Das ZisterzienserMuseum, das<br />

die besondere Geschichte der<br />

Walkenrieder Mönche erzählt, ist<br />

auch für Dich, Deine Familie und<br />

Freunde ein Erlebnisort.<br />

Das erwartet Euch<br />

ohne Voranmeldung:<br />

• Der KinderAudio<br />

Guide<br />

• Die KlosterRallye<br />

Außerdem könnt Ihr interaktive<br />

Führungen und museumspädagogische<br />

Workshops buchen!<br />

KONTAKT<br />

ZisterzienserMuseum<br />

Kloster Walkenried<br />

Steinweg 4a<br />

37445 Walkenried<br />

Tel. 05525 9599064<br />

info@kloster-walkenried.de<br />

www.kloster-walkenried.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

April bis Oktober<br />

Di. bis So. u. feiertags 10–17 Uhr<br />

November bis März<br />

Mi. bis So. u. feiertags 10–17 Uhr<br />

29


22 Bad Sachsa<br />

Das Regenbogenland<br />

Jetzt: noch größer – bunter – wilder!<br />

…das heißt Spiel und Spaß auf<br />

über 1500 qm unter einem Dach<br />

finden Sie unabhängig von jedem<br />

Wetter in unserem Indoor-Spiele-<br />

Paradies.<br />

Im Regenbogenland können Sie<br />

und Ihr Kind mit Abenteuer-Kletterpark,<br />

Kinderkletterwand, dem<br />

Kleinkindbereich für Kids von 1<br />

bis 4 Jahren einen angenehmen<br />

Tag verbringen.<br />

Das im Gebäudekomplex vorhandene<br />

Sportstudio ermöglicht<br />

Ihnen weitere interessante<br />

Gestaltungs- und Betätigungsmöglichkeiten.<br />

Im Umfeld gibt es<br />

noch mehr tolle Attraktionen.<br />

Für Ihr leibliches Wohl sorgt<br />

unsere Gastronomie mit einer<br />

umfangreichen Speisekarte für<br />

den großen und kleinen Hunger.<br />

Und nicht vergessen!<br />

Kindergeburtstagsparty ohne<br />

Stress! Wo?<br />

Bei uns im Regenbogenland!<br />

Sparen Sie sich aufwändige Vorbereitungen<br />

– wir nehmen Ihnen<br />

die Arbeit ab und sorgen für eine<br />

„coole Party“. Ein glücklicher und<br />

entspannter Tag ist garantiert.<br />

Wählen Sie aus unseren Partypaketen<br />

und vervollständigen Sie<br />

diese nach Ihren Wünschen.<br />

30<br />

KONTAKT<br />

Talstraße 27/28<br />

37441 Bad Sachsa<br />

Tel. 05523 9529550<br />

www.freizeitcenter-badsachsa.de


Bad Sachsa 22<br />

Clip ’n Climb Harz Indoor Kletter Fun<br />

Adrenalin, Kalorien und Shopping – rundum glücklich in Bad Sachsa<br />

KONTAKT<br />

Schulweg 2–4<br />

37441 Bad Sachsa<br />

Tel. 05523 3000-24<br />

support@clipnclimbharz.de<br />

Das Clip 'n Climb Harz ist eine<br />

einzigartige Kletterlandschaft mit<br />

26 abenteuerlichen Herausforderungen.<br />

Einfach einklinken und<br />

losklettern! An den modernen<br />

vollautomatischen Sicherungssystemen<br />

schweben schon Kids<br />

ab 4 J. wieder sanft und sicher zu<br />

Boden. Zu den Highlights gehört<br />

die Freifall-Rutsche, zwei Speedkletterwände,<br />

die bis zu 5 m<br />

hohen Säulen des „Stairway to<br />

Heaven“ und – für den extra<br />

Adrenalinkick – der Sprungturm.<br />

Bitte bringt saubere Sportschuhe<br />

mit. Jüngere Kinder müssen mit<br />

einem Erwachsenen zum gemeinsamen<br />

Klettern kommen. Ab 12 J.<br />

reicht ein Einverständnis (-><br />

online) um allein loszulegen.<br />

Wartende können sich solange<br />

im Ravensberg Basecamp Outdoorshop<br />

für die nächste Wanderung<br />

ausrüsten.<br />

Danach können Energien in unserem<br />

Backwood Burger Restaurant<br />

oder dem Backwood Coffeeshop<br />

aufgeladen werden. Entspannt<br />

euch bei frisch zubereiteten<br />

Burgern, Loaded Fries, knackigen<br />

Salaten, Hauslimos und<br />

Kaffeespezialitäten auf unserer<br />

Terrasse oder gemütlich drinnen<br />

mit Blick aufs Klettergeschehen.<br />

Auch Kindergeburtstage oder<br />

andere Events werden bei uns zu<br />

einem unvergesslichen Erlebnis.<br />

Sprecht uns an!<br />

TIPP: Bucht eure persönliche<br />

Kletterzeit und den Tisch danach<br />

einfach vorab online! Gerade in<br />

den Ferien, Wochenenden oder<br />

bei Regenwetter.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN,<br />

PREISE und TICKETS<br />

www.clipnclimbharz.de<br />

reservierung.backwoodburger.de<br />

31


23 Bad Lauterberg<br />

Fun & Action im Kurpark<br />

Tobe dich aus – bei uns im Kurpark!<br />

Idyllisch im Schatten alter<br />

Bäume gibt es jede Menge Fun &<br />

Action für dich.<br />

Kommen – staunen – erobern<br />

Klassisches Minigolf auf einer<br />

modernen, barrierefreien Anlage,<br />

Fußball-Billard.<br />

6 Tore – 16 Bälle – 2 Teams<br />

Traumspielplatz<br />

Erklimme den „Draco“ und<br />

bezwinge den „Starsurfer“.<br />

Schärfe deine Sinne<br />

Neben dem Haus des Gastes<br />

findest Du unseren Barfußpfad &<br />

Kräutergarten.<br />

fühlen – riechen – schmecken<br />

Shuffleboard<br />

– einzigartig im Südharz –<br />

2 Teams – 1 Board – 8 Discs<br />

oder der neue Funsport Headis –<br />

das Kopftischtennis jetzt neu bei<br />

uns im Kurpark.<br />

32<br />

KONTAKT<br />

Touristinformation<br />

Haus des Gastes<br />

Ritscherstraße 4<br />

37431 Bad Lauterberg im Harz<br />

Tel. 05524 853 190<br />

www.badlauterberg.de<br />

TIPP: 16.06.<strong>2024</strong><br />

HarzEnergie Kinderfest<br />

im Kurpark


Clausthal-Zellerfeld 24<br />

Das Oberharzer Bergwerksmuseum<br />

UNESCO<br />

WELTERBEHARZ<br />

im<br />

Erkundet zusammen<br />

mit unseren Museumführern<br />

die unterirdischen<br />

Stollen des Schaubergwerks und<br />

staunt, unter welchen Bedingungen<br />

die Bergleute einst arbeiteten.<br />

Was haben sie gesucht und<br />

wie haben sie es zutage gefördert?<br />

Spannende Erfindungen<br />

© Stefan Sobotta<br />

wie das Drahtseil wurden in<br />

Clausthal-Zellerfeld gemacht. Zur<br />

gleichen Zeit wurde die Fahrkunst<br />

erfunden. Fahrkunst? Was<br />

das ist und weitere spannende<br />

KONTAKT<br />

Bornhardtstraße 16<br />

38678 Clausthal-Zellerfeld<br />

Tel. 05323 9895-0<br />

info@bergwerksmuseum.de<br />

www.bergwerksmuseum.de<br />

Dinge um Erze, die Münzlehrlinge<br />

oder auch Pochjungen erfährst<br />

Du im Oberharzer Bergwerksmuseum.<br />

Und neben Museumsführungen<br />

begeistern natürlich<br />

auch die geführten Wandertouren<br />

durch das Weltkulturerbe<br />

Oberharzer Wasserwirtschaft.<br />

EINFAHRTSZEITEN<br />

täglich von 10 bis 17 Uhr<br />

außer Hl. Abend und Silvester<br />

Bergstadt Bad Grund 25<br />

HöhlenErlebnisZentrum<br />

Iberger Tropfsteinhöhle<br />

Tief im Inneren des Ibergs erkundet<br />

Ihr unsere echte Höhle und<br />

die Welt des Zwergenkönigs<br />

Hübich mitten im Wald oberhalb<br />

der alten Bergstadt Bad Grund.<br />

Auch Minerale und Fossilien warten<br />

hier auf Euch!<br />

Entdeckt außerdem im Museum<br />

unsere nachgebaute Lichtensteinhöhle.<br />

Sie zeigt Euch das bronzezeitliche<br />

Höhlengrab einer Groß-<br />

KONTAKT<br />

HöhlenErlebnisZentrum<br />

An der Tropfsteinhöhle 1 (B 242)<br />

37539 Bad Grund (Harz)<br />

Tel. 05327 829-391<br />

www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de<br />

familie vor 3000 Jahren. Alles<br />

zusammen Höhlenfeeling pur.<br />

Lasst Euch dabei gern von unserem<br />

KinderAudioGuide begleiten.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

ganzjährig: Di–So und<br />

feiertags 10–17 Uhr,<br />

zusätzlich Mo in nds. Schulferien<br />

sowie im Juli, August und Oktober<br />

33


26<br />

Wildemann<br />

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“<br />

© Stefan Sobotta<br />

Begleite den Pochknaben Johann<br />

auf seiner Reise durch den<br />

„19-Lachter-Stollen“, einer der<br />

bedeutendsten erhaltenen Anlagen<br />

des Oberharzer Silberbergbaus.<br />

Du überquerst einen 261 m tiefen<br />

Schacht, siehst ein uraltes Wasserrad<br />

und treibst anschließend<br />

von Hand den alten Kompressor<br />

an.<br />

KONTAKT<br />

Kurbetriebsgesellschaft<br />

„DIE OBERHARZER“<br />

Besucherbergwerk 19-Lachter-Stollen<br />

Im Sonnenglanz 18<br />

38709 Wildemann<br />

Tel. 05323 6628<br />

19-lachter-stollen@welterbeimharz.de<br />

www.19-lachter-stollen.de<br />

Glowgolf Harz<br />

Ein besonderes Minigolfspiel...<br />

Auf der Schwarzlicht-Minigolfanlage<br />

in Wildemann erlebst Du ein<br />

ganz anderes Minigolfspiel - das<br />

Besondere sind nicht nur die<br />

leuchtenden Farben, sondern<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Führungen<br />

Mai–Oktober:<br />

11, 14 und 15.30 Uhr<br />

für Gruppen auf Anfrage<br />

montags Ruhetag<br />

(außer in den Nds. Ferien und<br />

Feiertagen)<br />

auch die veränderten<br />

Spielregeln!<br />

Wir laden Dich ein,<br />

zu einer aufregenden<br />

Partie mit der<br />

Familie, einem kleinen Wettstreit<br />

unter Freunden, etc.<br />

Das Beste ist: diese Indooraktivität<br />

kann bei jedem Wetter genutzt<br />

werden.<br />

Spielen macht hungrig? In unserem<br />

kleinen Bistrobetrieb findet<br />

Ihr im Anschluss bestimmt eine<br />

Kleinigkeit zum Essen.<br />

34<br />

KONTAKT<br />

Glowgolf Harz<br />

Im Spiegeltal 46<br />

38709 Wildemann<br />

Tel. 05323 9824848<br />

info@glowgolfharz.de<br />

www.glowgolf-harz.de


Wolfshagen im Harz 27<br />

Wölfis Waldfreibad<br />

Wölfis Waldfreibad mit 15.000 qm<br />

Spiel-, Sport- und Erlebnisfläche<br />

liegt idyllisch am Anfang eines<br />

bewaldeten Tales.<br />

• Aktions-Planschbecken<br />

• 50 m Becken<br />

• Sprunganlage<br />

mit 1 m, 3 m und 5 m Turm<br />

• 13 m lange mobile Riesenrutsche<br />

vom 5 m Turm<br />

• viele Wasserspielgeräte<br />

• Beachvolleyballfeld<br />

• Klein-Kinderabenteuerspielplatz<br />

• uriger Grillplatz<br />

• Tischtennis, Straßenspiele<br />

KONTAKT<br />

Wölfi-Waldfreibad<br />

Am Borbergsbach 82<br />

38685 Wolfshagen im Harz<br />

Tel. 0170 8845067<br />

www.woelfi-bad.de<br />

• Riesen-Trampoline<br />

• Imbiss „Wölfis SnackEck“<br />

• Einstieg in die Mountainbike<br />

Volksbank Arena Harz<br />

Was Ihr noch unternehmen könnt,<br />

erfahrt Ihr bei der Tourist-<br />

Information Wolfshagen im Harz,<br />

im Tölletal 21, Tel. 05326 4088,<br />

www.wolfshagen.de<br />

Das Okertal bei Goslar<br />

Riesige Granitblöcke liegen wie vom Teufel verstreut im Tal des<br />

Flüßchens Oker. Hier könnt ihr wandern unter Bäumen und Kajakfahrer<br />

beobachten, die hier öfter<br />

trainieren. Wer Kletterer ist,<br />

kann an den hoch aufra-<br />

genden Felsen auch<br />

üben. Etwas weiter<br />

oben befindet sich<br />

die Okertalsperre,<br />

auf der ein Schiff einlädt<br />

zu Fahrten.<br />

35


28<br />

Goslar-Hahnenklee<br />

Erlebnisbocksberg Hahnenklee – Familiensp<br />

Mitten in der wunderschönen<br />

Natur des Harzes genießt ihr auf<br />

unserem Erlebnisbocksberg in<br />

Hahnenklee einen fantastischen<br />

Ausflugstag!<br />

Parkmöglichkeiten findet ihr im<br />

Ort Hahnenklee, in direkter Nähe<br />

unserer Seilbahnen. Mit der<br />

Kabinenbahn schwebt ihr<br />

bequem, in 4er Gondeln auf den<br />

Bocksberggipfel. Hier könnt ihr<br />

auch eure Kinderwagen und<br />

Hunde mitnehmen. Der Sessellift<br />

ist die sportlich luftige Alternative.<br />

Beide Seilbahnen enden<br />

direkt nebeneinander. Oben<br />

angekommen erwarten euch<br />

viele tolle Spaßattraktionen und<br />

mehr:<br />

• <strong>Sommer</strong>rodelbahn Bocksbergbob<br />

(ab 3 Jahren in Begleitung,<br />

ab 8 Jahren und 135 cm allein<br />

möglich): Hier erlebt ihr auf<br />

der 1250 m langen Strecke eine<br />

spannende Fahrt durch Kurven,<br />

Wellen und einen riesigen<br />

Doppelkreisel!<br />

· Hexenlabyrinth „Nachts im<br />

Edelsteinmuseum“: Wer hat<br />

den Bocksbergkristall gestohlen?<br />

Geht auf die Suche und<br />

findet den Weg hinaus!<br />

· Bocksbergtub Reifenrutsche<br />

(ab 8 Jahren möglich): Auf der<br />

160 m langen Tubingbahn<br />

saust ihr in kurviger Abfahrt<br />

den Hang hinunter – die<br />

Abfahrrampe am Start sorgt für<br />

ordentlichen Schwung!<br />

36


aß in 727 m Höhe!<br />

· Spaßpark: Riesentrampolin,<br />

Kometenschaukel, Rutschenturm,<br />

ein toller Spielplatz und<br />

mehr werden euch begeistern!<br />

· Bocksbergcarts (ab 140 cm<br />

möglich): Die etwas größeren<br />

unter euch fahren mit den coolen<br />

Dreirädern über die 1,5 km<br />

lange Waldabfahrt bis ins Tal<br />

hinab!<br />

· Bikepark Hahnenklee: Auf verschiedenen<br />

Strecken (von<br />

leicht bis schwer) geht’s auf<br />

euren Mountainbikes sportlich<br />

bergab! Der Sessellift bringt<br />

euch immer wieder an den<br />

Start. Einen Verleih von Mountainbikes<br />

und Ausrüstungen<br />

findet ihr im Tal.<br />

KONTAKT<br />

ErlebnisBocksBerg<br />

Hahnenklee GmbH & Co. KG<br />

Rathausstraße 6<br />

38644 Goslar-Hahnenklee<br />

Tel. 05325 2576<br />

info@erlebnisbocksberg.de<br />

www.erlebnisbocksberg.de<br />

· Bocksberghütte: Unser gemütliches<br />

Restaurant auf dem<br />

Berggipfel bietet euch reichlich<br />

Platz zum Stärken und Ausruhen.<br />

· Drachenblitz <strong>Sommer</strong>rodelbahn<br />

2.0: Bald neu auf dem<br />

Bocksberggipfel! Bestehend<br />

aus fünf Kreiseln und einem<br />

riesigen, kinderlieben Drachen<br />

wird die neue Rodelbahn ein<br />

echter Hingucker für euch!<br />

Eröffnung ist ab Herbst <strong>2024</strong><br />

geplant.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Ostern bis Anfang November<br />

täglich geöffnet<br />

37


28<br />

Goslar-Hahnenklee<br />

Zipline Adventure Bocksberg<br />

Der höchste Kletterpark im Harz!<br />

Wir sind eine Mischung aus Kletterpark<br />

und Zipline Adventure. Es<br />

warten 1 km Seilrutschen auf<br />

Euch.<br />

Hinzu kommt ein Kletterparcour<br />

von 100 m Länge.<br />

Für einen Besuch bei uns solltest<br />

du mindestens 45 – 90 Minuten<br />

einplanen.<br />

Kinder ab einer Körpergröße von<br />

1,35 m dürfen in Begleitung<br />

Erwachsener die Anlage erkunden.<br />

Ab ca. 12 Jahren dürfen Kids alleine<br />

in Abenteuer starten.<br />

Durch unsere durchgehende<br />

Sicherung ist die Anlage absolut<br />

sicher!<br />

38<br />

KONTAKT<br />

info@zipline-adventure-bocksberg.de<br />

Tel. 0171 1856136<br />

Tickets an der Tageskasse oder unter<br />

www.zipline-adventure-bocksberg.de<br />

38<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

In den Ferien täglich<br />

von 10 – 17 Uhr<br />

An den Wochenenden und<br />

Feiertagen 10 – 17 Uhr


Goslar<br />

29<br />

WELTKULTURERBE RAMMELSBERG<br />

Abenteuer am RAMMELSBERG<br />

Lust auf eine Zeitreise? Am Rammelsberg<br />

gibt es 1000 Jahre Bergbaugeschichte<br />

zu entdecken bei<br />

einer Führung über und unter<br />

Tage: Die Grubenbahn bringt<br />

euch nach unter Tage, an den<br />

Arbeitsplatz der Bergleute. Dort<br />

erlebt ihr einen typischen Bergmannstag,<br />

vom „Anbeißen“, über<br />

das Bohren, Sprengen und Laden<br />

des Erzgesteins. Im 200 Jahre<br />

alten Roeder-Stollen begeistern<br />

die riesigen Wasserräder und<br />

leuchtenden Farben der Vitriole.<br />

Wer hoch hinaus will, verfolgt<br />

den Weg des Erzes und fährt mit<br />

dem Schrägaufzug zum höchsten<br />

Punkt der monumentalen Aufbereitungsanlage.<br />

Außerdem gibt es:<br />

• Jedes Wochenende finden<br />

Familienführungen statt.<br />

• tägliche Führungen im<br />

Halbstundentakt nach unter<br />

Tage (ab 4 Jahren)<br />

Stempeljäger aufgepasst:<br />

Am Haupteingang findest Du die<br />

Stempelstelle 91 der Harzer Wandernadel.<br />

Im Museumsshop bekommst<br />

noch einen Sonderstempel dazu.<br />

KONTAKT<br />

WELTKULTURERBE<br />

RAMMELSBERG<br />

Museum und Besucherbergwerk<br />

Bergtal 19<br />

38640 Goslar<br />

Tel. 05321 7500<br />

info@rammelsberg.de<br />

www.rammelsberg.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

April bis Oktober<br />

9.00 – 18.00 Uhr<br />

November bis März<br />

9.00 – 17.00 Uhr<br />

tägl. geöffnet außer 24./31.12.<br />

39


30 Bad Harzburg<br />

Baumwipfelpfad + BaumSchwebeBahn<br />

Auf geht’s! Rauf geht’s!<br />

Auf dem ersten Baumwipfelpfad Niedersachsens<br />

40<br />

Bist du bereit für die Natur? Dann<br />

bist du in Bad Harzburg genau<br />

richtig. Seit 2015 begeistert der<br />

Baumwipfelpfad kleine und<br />

große Besucher und ermöglicht<br />

ein barrierefreies Erlebnis in den<br />

Baumkronen des Kalten Tals.<br />

KONTAKT<br />

Baumwipfelpfad Harz &<br />

BaumSchwebeBahn Harz<br />

Nordhäuser Str. 2c<br />

(Naviadresse!)<br />

38667 Bad Harzburg<br />

Tel. 05322 75 333<br />

www.baumwipfelpfad-harz.de<br />

www.baumschwebebahn-harz.de<br />

Über 50 Stationen mit Informationen<br />

zu Natur und Kultur, ein<br />

Glassteg und eine Abenteuerbrücke<br />

bieten jede Menge<br />

Abwechslung. Hinzu kommen auf<br />

dem 1.000 m langen Pfad über<br />

das Jahr verteilt zahlreiche Veranstaltungen.<br />

Führungen mit<br />

Waldexperten oder Wipfelguides,<br />

Krimilesungen oder der<br />

Advent im Gestüt sind nur ein<br />

kleiner Auszug.<br />

Mit der BaumSchwebeBahn<br />

schwebst du mit 12–15 km/h den<br />

Burgberg durch einen sich verändernden<br />

Baumbestand. Dabei<br />

locken dich fantastische Ausblicke<br />

zum höchsten Berg des Harzes<br />

– den Brocken – genauso wie<br />

das Natur- und Höhenerlebnis<br />

Auge in Auge mit den Baumkronen<br />

von alten Buchen und Eichen.<br />

Seit <strong>2024</strong> dürft ihr euch in die<br />

Welt der Harzburg im Mehr-D-<br />

Kino „Hickhack um die Harzburg“<br />

entführen lassen oder auf digitale<br />

Schnitzeljagd gehen.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

April bis Oktober 9.30 – 18 Uhr<br />

November bis März 10 – 16 Uhr


Bad Harzburg<br />

30<br />

Märchenwald<br />

• Zauberhafte Darstellung von<br />

Szenen aus den bekanntesten<br />

Märchen. In jeweils fünf<br />

beweglichen Bühnenbildern,<br />

mit über hundert handgeschnitzten<br />

Figuren.<br />

• Naturgetreue LGB Modellanlage<br />

der Harzquer- und<br />

Brockenbahn<br />

• Elektrospielgeräte<br />

• Trampolin<br />

• Safari-Express<br />

• Märchenflieger<br />

KONTAKT<br />

Märchenwald<br />

Nordhäuser Straße 1a<br />

38667 Bad Harzburg<br />

Tel. 05322 3590<br />

zum@maerchenwald-harz.de<br />

www.maerchenwald-harz.de<br />

Neu: Steichelzoo, Restaurant,<br />

Hüpfburg<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Ganzjährig<br />

März – Oktober 10 – 19 Uhr<br />

November – Februar 10 – 18 Uhr<br />

Luchse beobachten …<br />

… am Nationalpark-Luchsgehege<br />

an den Rabenklippen<br />

Die Pinselohren sind zurück in den Harzer<br />

Wäldern. Aber sie sind sehr scheu.<br />

Wer sie also in freier Natur zu Gesicht<br />

bekommt, ist ein wahrer Glückspilz. Du<br />

kannst sie aber auch im Nationalpark-<br />

Luchsgehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg beobachten.<br />

Mittwochs und samstags um 14:30 Uhr ist öffentliche Luchs-Fütterung.<br />

Dabei erzählen Nationalpark-Mitarbeiter viel Wissenswertes<br />

über die Luchse und man kann den Großkatzen ganz aus der Nähe<br />

bei ihrer Mahlzeit zuschauen. Aber erkundige dich bitte unbedingt<br />

VOR dem Besuch, ob die Fütterungen wieder öffentlich stattfinden.<br />

Das Luchs-Schaugehege selbst ist jederzeit zugänglich. Der Eintritt<br />

ist frei.<br />

Noch ein Tipp: Zwischen Luchsgehege und Bad Harzburg fährt von<br />

Frühling bis Herbst eine Buslinie, falls dir nach einer langen Wandertour<br />

mal die Füße qualmen.<br />

Kontaktinfo Luchsgehege: Rangerstation<br />

Bad Harzburg am HarzWaldHaus, Nordhäuser<br />

Str. 2b, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322 53001,<br />

Aktuelle Hinweise gibt es unter<br />

www.nationalpark-harz.de<br />

41


42<br />

31 Wernigerode<br />

„Wernigeröder Märchenweg“<br />

… auf dem Naturlehrpfad zum „Rapunzelturm“<br />

Der „Wernigeröder Märchenweg“<br />

führt euch spielerisch durch den<br />

Harzer Wald. Er sorgt mit spannenden<br />

Märchen der Gebrüder<br />

Wildpark Christianental<br />

Viele einheimische Tiere könnt ihr<br />

hier in einer großen Freianlage<br />

aus nächster Nähe bestaunen, die<br />

man sonst in den Wäldern nur<br />

noch selten oder gar nicht sehen<br />

kann. Rotwild und Damwild mit<br />

KONTAKT<br />

Wildpark Christianental<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 25229<br />

www.christianental.de<br />

Grimm, Rätseln und vielen<br />

abwechslungsreichen Ereignisstationen<br />

für Unterhaltung, Kurzweil,<br />

aber auch neues Wissen<br />

über eure Umwelt. Vom Startpunkt<br />

am „Hasseröder Ferienpark“<br />

bis zum Ziel, dem Kaiserturm,<br />

legt ihr eine Strecke von 2,5<br />

km zurück (kinderwagentauglich)<br />

und überwindet einen Höhenunterschied<br />

von ca. 180 m. (Gehzeit<br />

ca. 2 Stunden). Sowohl ein Märchenweg<br />

– Sonderstempel als<br />

auch der Stempel 35 der Harzer<br />

Wandernadel sind am Waldgasthaus<br />

Armeleuteberg erhältlich,<br />

hier bekommen kleine Rätselfreunde<br />

auch eine Überraschung.<br />

INFORMATIONEN und Rätselvorlage:<br />

https://www.armeleuteberg.de/wernigeroeder-maerchenweg<br />

Mit<br />

Streichelgehege!<br />

Nachwuchs, Greifvögel,<br />

Waschbären,<br />

Muffelwild, Luchse<br />

und viele andere Tierarten<br />

warten auf euren Besuch. Im<br />

Mäusehaus könnt ihr die kleinen<br />

Tiere ganz nah beobachten.<br />

Außerdem gibt es einen Spielplatz<br />

auf dem ihr euch so richtig austoben<br />

könnt. Jedes Jahr im Mai feiern<br />

wir ein großes Wildparkfest,<br />

am 10. Juli <strong>2024</strong> von 10 bis 16 Uhr<br />

gibt es Wissenwertes beim Familientag<br />

Wald und am 4. August<br />

besucht uns ein Puppentheater,<br />

Treffpunkt Spielplatz, 15 Uhr.<br />

Führungen können nach telefonischer<br />

Voranmeldung organisiert<br />

werden.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

durchgehend, Eintritt: 1 Euro


Wernigerode „kunterbunt“<br />

Hallo, liebe Kinder!<br />

Rätsel lösen oder Detektiv spielen,<br />

könnt ihr bei unserer Stadtrallye<br />

durch Wernigerode – ein<br />

großes Vergnügen und ein richtiges<br />

Abenteuer, bei dem ihr interessante<br />

Sehenswürdigkeiten der<br />

Stadt kennenlernt.<br />

Wernigerode 31<br />

Weitere Tipps<br />

für euch:<br />

das Harzmuseum, der Wildpark<br />

Christianental, das Feuerwehrmuseum,<br />

das Luftfahrtmuseum,<br />

der Miniaturenpark, das Planetarium<br />

und das Schloss.<br />

Haben wir euch neugierig<br />

gemacht? ... dann holt euch die<br />

Stadtrallye und weitere Ideen aus<br />

unser Tourist-Information.<br />

Foto: WTG_Polyluchs<br />

KONTAKT<br />

Wernigerode Tourismus GmbH<br />

TOURIST-INFORMATION WERNIGERODE<br />

Marktplatz 10 | 38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 55378-35<br />

info@wernigerode-tourismus.de<br />

www.wernigerode-tourismus.de<br />

www.wernigerode.de<br />

Bürgerpark & Miniaturenpark<br />

• Miniaturenpark mit über<br />

60 Gebäuden der Region<br />

im Maßstab 1:25 und einer<br />

Garteneisenbahn,<br />

die bis zum Brocken fährt<br />

• Haustiergehege /<br />

15 Spielplätze / Minigolfanlage<br />

KONTAKT<br />

Park und Garten GmbH<br />

Wernigerode<br />

Dornbergsweg 27<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 4089111<br />

info@miniaturenpark-wernigerode.de<br />

www.miniaturenpark-wernigerode.de<br />

• 17 ha Parklandschaft / Restaurant<br />

/ über 60 Themengärten<br />

• Mineralienschlucht / Geologisches<br />

Fenster / Teiche<br />

• Kinderveranstaltungen<br />

• saubere Wiesen zum Toben,<br />

Bollerwagenausleihe<br />

• Freies WLAN, „Grünes<br />

Klassenzimmer“,<br />

Grillplatz<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

April, Sep., Okt.: 9 – 17 Uhr<br />

Mai – Aug: 9 – 18 Uhr<br />

43


31 Harzer Wernigerode Schmalspurbahnen<br />

Harzquerbahn, Selketalbahn, Brockenbahn<br />

So erfahrt ihr den Harz<br />

Seid fasziniert, wenn historische<br />

Technik und Einzigartigkeit durch<br />

den Harz und bis hinauf zum Brocken<br />

dampfen. Von über 40 Haltepunkten<br />

aus erlebt ihr eine einmalige<br />

Fahrt mit der Harzquer-,<br />

Selketal- oder Brockenbahn.<br />

Highlights für Familien:<br />

• Familien-Spar-Tickets<br />

• Kinder bis 5 Jahre fahren<br />

kostenfrei<br />

• Werkstattführungen<br />

• Sonderfahrten<br />

• Neu ab Juni <strong>2024</strong>:<br />

Erlebnisgelände an der neuen<br />

Dampflokwerkstatt Wernigerode<br />

Entlang des HSB-Streckennetzes<br />

laden viele Ausflugsziele und die<br />

beeindruckende Landschaft zur<br />

Rast ein. Etwas ganz Besonderes<br />

sind auch die Bahnwander-Touren<br />

durch das Selketal und den<br />

Südharz. Erlebt ganzjähriges<br />

Dampfvergnügen pur!<br />

44<br />

KONTAKT<br />

Harzer Schmalspurbahnen GmbH<br />

Friedrichstraße 151<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 558-0<br />

info@hsb-wr.de<br />

www.hsb-wr.de<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

täglich, ganzjährig<br />

(nach Fahrplan)


Hasseröder Ferienpark<br />

Wernigerode<br />

Der bunte Park<br />

am Brocken<br />

31<br />

365 Tage Erlebnisgenuss pur<br />

Der Hasseröder Ferienpark mit<br />

seinem Brockenbad hat alles, was<br />

ein Spaßbad erst richtig spannend<br />

und entspannend macht.<br />

Unsere Gäste erwartet eine mehr<br />

als 100 m lange Super-Reifenrutsche<br />

„Magic Eye“ & die ganz<br />

Kleinen freuen sich auf eine<br />

bunte Regenbogen-Rutsche und<br />

einen kunterbunten Babybereich.<br />

Ein aufregender Strömungskanal<br />

mit Brodelberg, ein zum Entdecken<br />

einladender Grottenbereich<br />

mit Wasserfall, eine Gegenstromanlage<br />

und zahlreiche Wasserdüsen<br />

warten auf kleine und große<br />

Abenteurer.<br />

Weitere Attraktionen:<br />

• Hasseröder-Indoor-Spielwelt<br />

auf über 600 m 2 mit Hüpfburg,<br />

riesigem Kletterturm mit Rutschen,<br />

4 Trampolinen und vielen<br />

Attraktionen für kleine und<br />

große Entdecker<br />

• Sauna- und Wellnesslandschaft<br />

„Hexenkessel“ mit<br />

3 verschiedenen Saunen sowie<br />

Erlebnisduschen, Eistrog und<br />

Außen-Pool<br />

• Bowling- und Kegelzentrum<br />

mit Billard und Dart<br />

• Action-Gamesbereich<br />

mit Airhockey<br />

• 145 Ferienhäuser und<br />

-wohnungen im modernen und<br />

harztypischen Stil<br />

KONTAKT<br />

Ferienpark Nesseltal-Wernigerode<br />

GmbH & Co.KG<br />

Nesseltal 11<br />

38855 Wernigerode (OT Hasserode)<br />

Tel. 03943 55700<br />

info@hasseroeder-ferienpark.de<br />

www.hasseroeder-ferienpark.de<br />

45


31 Wernigerode<br />

Wernigeröder Schlossbahn<br />

Der „Rote Albert“<br />

– Elektrobahn<br />

KONTAKT<br />

Wernigeröder Schlossbahn<br />

Breite Straße 70<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 606000<br />

Fax 03943 606161<br />

schlossbahn@t-online.de<br />

www.schlossbahn.de<br />

Wir bieten täglich Fahrten zum<br />

Schloss im 30-Minuten-Takt an.<br />

Erwachsene zahlen 8,– €. Kinder<br />

unter 6 Jahren sind frei. Von 6 – 14<br />

Jahre 4,– €. Für Familien haben wir<br />

die Familienkarte zu 20,– €. (2 Erw.<br />

+ 2 zahlende Kinder) Die Preise<br />

gelten für Hin- und Rückfahrt.<br />

Tschüss <strong>Sommer</strong>!<br />

Wenn der Herbst<br />

durchs Land braust<br />

und alles bunt wird,<br />

ist der Winter nicht<br />

mehr weit. Und dann<br />

könnt Ihr mit meinem neuen<br />

Heft wieder auf Entdeckungsreise<br />

im Harz gehen!<br />

Ab Oktober in allen<br />

Touristinformationen<br />

des ganzen Harzes. Euer Brocki<br />

46


Übernachten im Harz<br />

Liebe Eltern, liebe Kinder,<br />

auf den folgenden Seiten stelle ich euch einige Unterkunftsmöglichkeiten<br />

vor, die vorzugsweise auf die Beherbergung von Familien,<br />

Kinder- und Jugendgruppen spezialisiert sind. Besonders<br />

wichtig war mir bei der Auswahl, dass die Unterbringung in verschiedenen<br />

Klassifizierungen möglich sein soll. Ob spartanisch,<br />

sportlich orientiert oder auch in einem Hotel mit Kinderbetreuung<br />

und einem umfassenden Angebot für die Freizeitgestaltung der<br />

Kleinen – es sollte eine breite Palette geboten werden. Beachtet<br />

bitte diese Einrichtungen auch bei der Vorplanung für den nächs-<br />

ten Aufenthalt, die nächste Ferienzeit oder Gruppenreise.<br />

Schöne Urlaubstage haben auch viel mit einer men und umfassenden Unterbringung zu tun.<br />

angenehfindet<br />

ihr gerade hier im direkten Umfeld die Attraktionen<br />

mit gestalteten Programmen, die auf eine<br />

Außerdem erhält man hier so manchen Insidertipp<br />

für eine tolle Gestaltung des Urlaubs. Manchmal<br />

Entdeckung warten. Viel Spaß dabei wünscht<br />

Euer Brocki<br />

8 Hotelzimmer als EZ und DZ<br />

37 Appartements von 26–102 qm<br />

und 8 Ferien häuser ab 10–12<br />

Personen unmittelbar am Hochwald<br />

mit Blick aufs Bodetal<br />

Tanne 1<br />

Hotel-Appartement-Anlage Tannenpark****<br />

KONTAKT<br />

Hotel-Appartement-Anlage<br />

Tannenpark<br />

Schierker Weg 16<br />

38875 Tanne/Harz<br />

Tel. 039457 40808<br />

• 38.000 qm, ruhige Lage<br />

ohne Straßenverkehr<br />

• kinderfreundliches Restaurant<br />

„Tannenzapfen“ mit Modelleisenbahn<br />

• Spielplatz<br />

• Außenkegelbahn<br />

• Schwimmbad mit Wasserfall<br />

und Whirlpool<br />

• Bollerwagen<br />

info@tannenpark.de<br />

www.tannenpark.de<br />

47


2 Wernigerode<br />

Familienurlaub im Hasseröder Burghotel<br />

Spaß, Abenteuer und Erholung für Groß und Klein<br />

• Kindgerechtes Themenhotel im<br />

mittelalterlichen Ambiente mit<br />

modernen Familienzimmern und<br />

-Appartements<br />

• Sparen Sie bis zu 55 % mit<br />

unseren Festpreisen für Kinder<br />

von 5 bis 15 Jahren, Kleinkinder<br />

unter 5 Jahren sind kostenfrei<br />

• Buffet-Restaurant mit Kinderbuffet<br />

und kostenfreien Getränken<br />

zur Mahlzeit, Burgcafé<br />

• Liebevolle Kinderspielzimmer für<br />

kleine Prinzessinnen und Ritter<br />

• Kostenfreies Veranstaltungsprogramm<br />

für Groß und Klein<br />

• Wellnessabteilung, Friseur und<br />

Fitnesscenter mit Panoramablick<br />

• Gratis Parkplatz am Hotel,<br />

tägliche Minibarauffüllung mit<br />

Softgetränken und viele weitere<br />

Inklusivleistungen …<br />

48<br />

KONTAKT<br />

Burghotel Wernigerode<br />

GmbH & Co. KG<br />

Langer Stieg 62<br />

38855 Wernigerode<br />

Tel. 03943 5164-0<br />

info@hasseroeder-burghotel.de<br />

www.hasseroeder-burghotel.de


BAden und planschen<br />

Freibäder im Harz<br />

• Bad Harzburg Silberbornbad<br />

• Bad Sachsa Waldfreibad<br />

• Blankenburg Naturbad<br />

• Neudorf Birnbaumteich<br />

• Darlingerode Waldfreibad<br />

• Derenburg Freibad<br />

• Elend Waldfreibad<br />

• Osterwieck <strong>Sommer</strong>bad<br />

• Rübeland Freibad „Bodeperle”<br />

• Gernrode Bremer Teich<br />

• Güntersberge Bergsee<br />

• Halberstadt Halberstädter See<br />

• Hasselfelde Waldbad<br />

• Seesen Sehusa Wasserwelt<br />

• Rossla Freibad Kiesgrube<br />

• Thale Wasserwelt<br />

• Vienenburg Freibad<br />

• Wasserleben Ilsestrandbad<br />

• Wernigerode Waldhofbad<br />

• Herzberg Naturbad Juessee<br />

• Hohegeiß Waldfreibad<br />

• Ilsenburg Freibad Ludwigsbad<br />

• Langenstein Freibad<br />

• Lautenthal Freibad<br />

• Westerhausen Freibad<br />

• Wildemann Parkschwimmbad<br />

• Wolfshagen Wölfi-Bad<br />

• Zorge Waldbad<br />

• Zilly Freibad

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!