05.06.2024 Aufrufe

Wir Steirer - Wundschuh

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Zugestellt durch Österreichische Post<br />

<strong>Wir</strong><br />

<strong>Steirer</strong><br />

KONKRET · KRITISCH · FREIHEITLICH<br />

Impressum: F.d.I.v.: FPÖ Landesgruppe Steiermark, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 58, 8010 Graz<br />

Email: graz-umgebung@fpoe-stmk.at, Tel.: +43 (0)316/7072-45,<br />

Bezirksparteiobmann Mag. Stefan Hermann, MBL, Politische Information<br />

AUSGABE JUNI 2024<br />

WUNDSCHUH


WIR<br />

STEIRER<br />

Liebe Bürgerinnen und Bürger<br />

von <strong>Wundschuh</strong>, liebe Jugend!<br />

<strong>Wir</strong> befinden uns 2024 in einem Superwahljahr,<br />

dessen erste Etappe wir mit der österreichweiten<br />

AK-Wahl absolviert haben. Die Freiheitlichen Arbeitnehmer<br />

erreichen dabei erstmals den zweiten<br />

Platz und verdrängen die ÖVP-Liste, die neuerlich<br />

massive Verluste hinnehmen musste, auf Platz<br />

drei. Auch die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter<br />

hat zwei Mandate verloren.<br />

Die Freiheitlichen sind künftig mit zwei Sitzen im<br />

AK-Vorstand vertreten!<br />

<strong>Wir</strong> bitten Sie daher, zu diesen Wahlen zu gehen<br />

und sich für eine positive Zukunft Österreichs, der<br />

Steiermark und damit auch für <strong>Wundschuh</strong> zu entscheiden.<br />

Ihnen einen schönen Sommer und viel Spaß beim<br />

Spazieren, Wandern, Garteln und worauf immer<br />

Sie Lust haben.<br />

Für die FPÖ <strong>Wundschuh</strong>,<br />

Danke für die Stimmen, die wir am 9. Juni bei der<br />

Wahl in der EU bekommen haben. <strong>Wir</strong> haben auch<br />

hier Stimmen zulegen dürfen. Die nächsten wichtigen<br />

Schritte sind die im September stattfindenden<br />

Nationalrats- und Landtagswahlen.<br />

Ing. Christopher Pyringer<br />

Ortsparteiobmann<br />

GR Rene Sauer<br />

Gemeinderat<br />

Weihnachtsmarkt<br />

<strong>Wir</strong> möchten uns bei Ihnen allen herzlichst für<br />

den erfolgreichsten Weihnachtsmarkt aller<br />

Zeiten bedanken!<br />

Es war ein gelungener Tag für alle! Nicht nur die Gewinner<br />

der zahlreichen Preise, sondern auch die Aussteller<br />

waren sehr zufrieden. Solch eine Veranstaltung ist natürlich<br />

nur mit fleißigen Helfern und zahlreichen Sponsoren<br />

möglich, dafür möchten wir uns an dieser Stelle<br />

nochmals bedanken.<br />

2


WUNDSCHUH<br />

WIR<br />

STEIRER<br />

Unterwegs im Ort!<br />

Gemeinde-Stockturnier<br />

Auch sportlich gab es großartige Nachrichten. Denn es<br />

ist der FPÖ <strong>Wundschuh</strong> gelungen, das diesjährige Gemeinde-Stockturnier<br />

mit einer fehlerfreien Gruppenphase<br />

und einem spannenden Finale zu gewinnen. Der<br />

Erfolg wurde anschließend im Gasthaus Kirchenwirt<br />

gefeiert. Als nächstes waren wir am 30.4. beim alljährlichen<br />

Maibaumaufstellen in <strong>Wundschuh</strong> dabei. Dort<br />

haben wir tüchtig angefeuert und anschließend den<br />

erfolgreich aufgestellt Baum gebührend bis in die späten<br />

Abendstunden gefeiert.<br />

ÖFB-Cupfinale<br />

Am Tag danach gab es keine Verschnaufpause,<br />

denn das ÖFB-Cupfinale rief den<br />

ausnahmsweise schwarzen Teil der FPÖ<br />

zum Public Viewing in unsere ESV Halle.<br />

Nach einem hart umkämpften Spiel<br />

konnte das Match 2:1 gewonnen werden.<br />

An der Bar konnte man dann den ganzen<br />

Abend den Sieg feiern.<br />

Freiheitliche drängen weiterhin<br />

auf Ausbau der A9<br />

Wer sich regelmäßig im Süden von Graz entlang der<br />

A9 Pyhrnautobahn bewegt, weiß es schon lange:<br />

Ein Ausbau der Autobahn auf drei Fahrspuren ist<br />

unumgänglich! Unlängst wurde dieses Stimmungsbild<br />

auch empirisch belegt. Eine<br />

aktuelle Umfrage zeigt klar, dass ein<br />

derartiger Ausbau von 60 Prozent<br />

der Befragten befürwortet wird<br />

– die schwarz-rote Landesregierung<br />

muss endlich handeln!<br />

Es reicht nicht, in Medienauftritten<br />

strenge Worte an die zuständige<br />

grüne Ministerin Gewessler<br />

zu richten. Insbesondere ÖVP-Landeshauptmann<br />

Christopher Drexler ist aufgefordert,<br />

die neueste Umfrage zum Anlass zu nehmen, um<br />

gemeinsam mit seinen Parteikollegen – welche<br />

bekanntlich ja immer noch den größeren Teil der<br />

amtierenden Bundesregierung bilden sollen – Ministerin<br />

Gewessler zum Umdenken zu bewegen.<br />

Sollte das nicht möglich sein, so sind die <strong>Steirer</strong><br />

sowie alle anderen Österreicher ehestmöglich<br />

von einer Bundesregierung zu befreien,<br />

die augenscheinlich gegen das Wohl<br />

und den Willen der eigenen Bevölkerung<br />

handelt.<br />

Die <strong>Steirer</strong> werden wohl auf eine<br />

freiheitliche Regierungsbeteiligung<br />

warten müssen, bis dieses wichtige<br />

infrastrukturelle Anliegen endlich mit<br />

Nachdruck weiterverfolgt wird.<br />

Ihr<br />

Stefan Hermann<br />

Bezirksparteiobmann Graz-Umgebung<br />

3


WIR<br />

STEIRER<br />

4

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!