13.06.2024 Aufrufe

Mittelstand im Fokus | Zoho 2024

Die Erfolgsgeschichte von Zoho in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet geht weiter.

Die Erfolgsgeschichte von Zoho in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet geht weiter.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Mittelstand</strong><br />

<strong>im</strong> <strong>Fokus</strong> <strong>2024</strong><br />

Datenpflege<br />

auf<br />

dem neuesten<br />

Stand<br />

ab Seite 6<br />

1


Das Editorial | Jetzt lesen, was Kay<br />

Lied Euch spannendes über dieses<br />

Magazin zu berichten hat.<br />

EDITORIAL<br />

Impressum<br />

Das Magazin »MITTELSTAND <strong>im</strong> <strong>Fokus</strong>« ist ein Projekt<br />

von Networking Frankfurt und wird veröffentlicht auf<br />

www.eMagazin.digital<br />

Herausgeber und verantwortlicher Dienstanbieter<br />

gem. § 5 Telemediengesetz (TMG): Kay Lied Inhaber der<br />

KAY LIED GmbH, Zeil 109, 60313 Frankfurt am Main,<br />

lied@bvmw-frankfurt.de T +49(69)93540017<br />

Redaktion und verantwortlich für den Inhalt gem. § 55 Abs. 2 RStV: Kay Lied<br />

Ideen, Inszenierung, Layout und technische Umsetzung: eMagazin.digital<br />

Fotos: Kay Lied, Matthias Jung, 123RF, Envato<br />

Veröffentlichung <strong>im</strong> Juni <strong>2024</strong> | Alle Rechte vorbehalten.<br />

2


L<br />

iebe Leserinnen und liebe<br />

Leser des Magazins<br />

»MITTELSTAND <strong>im</strong> <strong>Fokus</strong><br />

<strong>2024</strong>«.<br />

Als Teil von Networking-<br />

Frankfurt möchte ich die Gelegenheit<br />

nutzen, um ein paar<br />

Gedanken direkt mit euch zu<br />

teilen. Unsere Stadt und unsere<br />

Region, bekannt für ihre<br />

wirtschaftliche Dynamik, bietet<br />

zahlreiche Möglichkeiten,<br />

aber auch Herausforderungen,<br />

insbesondere für uns <strong>im</strong><br />

<strong>Mittelstand</strong>.<br />

Unsere Kernanliegen sind Digitalisierung<br />

und nachhaltiges<br />

Wirtschaften.<br />

Eines meiner Hauptziele ist<br />

es, die Digitalisierung in unseren<br />

Unternehmen voranzutreiben.<br />

Die digitale Transformation<br />

ist kein Trend,<br />

sondern eine Notwendigkeit,<br />

um wettbewerbsfähig zu<br />

bleiben. Es ist wichtig, dass<br />

wir alle die zur Verfügung<br />

stehenden Ressourcen und<br />

Unterstützungen nutzen, um<br />

diesen Prozess so effizient<br />

und wirksam wie möglich zu<br />

gestalten.<br />

Gleichzeitig ist mir bewusst,<br />

wie wichtig nachhaltiges<br />

Wirtschaften für uns und die<br />

zukünftigen Generationen ist.<br />

Wir müssen Wege finden, wie<br />

unsere Unternehmen ökonomisch<br />

erfolgreich sein und<br />

gleichzeitig einen positiven<br />

Beitrag zum Umweltschutz<br />

leisten können. Dies ist nicht<br />

nur eine Frage der sozialen<br />

Verantwortung, sondern auch<br />

eine Chance, unsere Betriebe<br />

langfristig zukunftsfähig zu<br />

machen.<br />

Gemeinsam sind wir stärker.<br />

Ich bin überzeugt, dass wir<br />

als Gemeinschaft stärker<br />

sind. Der Austausch von Erfahrungen<br />

und Wissen kann<br />

uns allen helfen, besser auf<br />

die kommenden Herausforderungen<br />

vorbereitet zu sein.<br />

Der Networking-Frankfurt bietet<br />

hierfür eine hervorragende<br />

Plattform.<br />

Ich lade euch ein, aktiv Teil<br />

unserer Gemeinschaft zu<br />

sein, sich einzubringen und<br />

auch die Angebote des Verbands<br />

zu nutzen. Zusammen<br />

können wir die Zukunft<br />

des <strong>Mittelstand</strong>s in Frankfurt<br />

(Main) nicht nur gestalten,<br />

sondern auch sichern.<br />

Mit bestern (Netzwerker)<br />

Grüßen, Kay Lied<br />

3


Informationen | Hier mehr über das<br />

Magazin erfahren. Wie und wo liest<br />

es sich am Besten.<br />

INHALTSVERZEICHNIS<br />

DIE GESCHICHTEN AUS 2022 & 2023<br />

Story M&L AG und LIEBPER<br />

6<br />

5<br />

2<br />

Editorial &<br />

Impressum<br />

4 Inhalt<br />

Informationen<br />

Im Gespräch mit Martin Schwarz<br />

22<br />

<strong>Zoho</strong>lics 2022<br />

§<br />

Case Study BASKETBALL<br />

16<br />

24<br />

Case Study VERSICHERUNG<br />

32<br />

38<br />

Woran erkennt man den <strong>Zoho</strong>-<br />

Ambassador?<br />

Die <strong>Zoho</strong>-Website und<br />

Kontaktmöglichkeiten<br />

50<br />

<strong>Zoho</strong>lics 2023<br />

42<br />

DIE GESCHICHTEN AUS 2022 & 2023<br />

4


Lesen Sie das Magazin dort, wo Sie<br />

es am liebsten mögen...<br />

... am<br />

Tablet<br />

... <strong>im</strong><br />

Smartphone<br />

... <strong>im</strong><br />

Browser<br />

5<br />

digital


CASE STUDY<br />

Return to<br />

Sender<br />

Die Last mit falschen Adressen<br />

6


Manche verbinden mit<br />

dem Titel dieser Case<br />

Study einen Song von Elvis<br />

Presley aus dem Jahr 1962.<br />

Für Unternehmen heißt „Return<br />

to Sender“ jedoch unnötige Kosten,<br />

Arbeit und vor allem Imageverlust.<br />

Denn Informationen, die<br />

ihren Empfänger nicht erreichen<br />

sind unnütz und falsch adressierte<br />

Anschreiben wirken be<strong>im</strong><br />

Empfänger unprofessionell.<br />

Auch unzustellbare E-Mails, die<br />

mit dem Vermerk „unzustellbar“<br />

wieder <strong>im</strong> Absender-Postfach<br />

landen, machen genau wie unzustellbare<br />

oder falsch adressierte<br />

Post nur Arbeit, kosten Geld und<br />

erzeugen Unmut. Der Grund sind<br />

falsche, unvollständige oder veraltete<br />

Adressdaten.<br />

VERMEIDBAR MIT<br />

CLEVEREN LÖSUNGEN<br />

Hier stellt die in Frankfurt am<br />

Main ansässige M&L AG eine<br />

Lösung zur Verfügung. Mit ihren<br />

innovativen Dienstleistungen <strong>im</strong><br />

Bereich der Adressdatenpflege<br />

und -aktualisierung ermöglicht<br />

die M&L AG Unternehmen, diese<br />

Herausforderungen effizient<br />

und effektiv zu bewältigen. Die<br />

M&L AG nutzt modernste Technologien<br />

und Datenbanken, um<br />

Adressen von Kunden auf den<br />

neuesten Stand zu bringen und<br />

ihre CRM-Systeme zu veredeln.<br />

Was nicht nur die Qualität der<br />

Kundenkommunikation verbessert<br />

und professionalisiert, sondern<br />

auch die Vertriebsplanung<br />

und Neukundenakquisition opt<strong>im</strong>iert.<br />

Kosten die durch unzustellbare<br />

Sendungen entstehen,<br />

werden vermieden.<br />

UNGESTÖRTE<br />

GESCHÄFTSABLÄUFE<br />

Durch die Integration ihrer<br />

Dienstleistungen in die bestehenden<br />

Systeme der Kunden<br />

kann die M&L AG nahtlos Adressaktualisierungen<br />

durchführen,<br />

ohne dass die normalen Geschäftsabläufe<br />

gestört werden.<br />

Dabei liegt der <strong>Fokus</strong> darauf, die<br />

Kundendaten aufzubereiten, anzureichern<br />

und so zur Verfügung<br />

zu stellen, dass Marktpotentiale<br />

opt<strong>im</strong>al ausgenutzt werden können.<br />

Dies beinhaltet, dass Kundeninformationen<br />

kontinuierlich<br />

auf dem neuesten Stand gehalten<br />

werden. Aber auch Neuanlagen<br />

<strong>im</strong> CRM-System werden<br />

durch die Integration einer Referenzdatenbank<br />

mit über 3,8<br />

Millionen wirtschaftsaktiven Un-<br />

7


Foto: M&L AG<br />

ternehmen in Deutschland maßgeblich<br />

vereinfacht. So wird sichergestellt,<br />

dass neu angelegte<br />

Firmen per Suche und Auswahl<br />

in einer Vorschlagsliste mit aktuellen<br />

und vollständigen Informationen<br />

übernommen werden.<br />

Bis zu 20 Einzelinformationen,<br />

von der korrekten Firmierung<br />

über die vollständige Adresse,<br />

der Umsatzsteuer ID, die Informationen<br />

zur Erreichbarkeit (wie<br />

Telefonnummer, E-Mail-Adresse<br />

und URL) bis hin zu qualifizierenden<br />

Informationen wie Branche<br />

und Mitarbeitergrößenklasse,<br />

werden so per Knopfdruck ohne<br />

lästige und fehleranfällig manuelle<br />

Eingabe gespeichert und<br />

gleichzeitig be<strong>im</strong> monatlichen<br />

Update-Prozess berücksichtigt.<br />

Existiert <strong>im</strong> Unternehmen kein<br />

oder nur ein veraltetes CRM-System<br />

(Beschreibung <strong>im</strong> Kasten<br />

auf der nächsten Seite), welches<br />

zur Integration benötigt wird,<br />

bietet die M&L AG auch eine<br />

Komplettlösung an, mehr dazu<br />

am Ende dieses Beitrags.<br />

Nun lebt ein erfolgreicher Vertrieb<br />

nicht nur von der Bestandbetreuung<br />

und gelegentlichen<br />

Neukunden, sondern auch von<br />

einer geplanten und strukturierten<br />

Neukundenakquise. Um die<br />

Neukundenpotenziale <strong>im</strong> Markt<br />

zu identifizieren hilft die M&L<br />

Target Matrix, das online Potenzialviewer<br />

Tool der M&L AG.<br />

Die dort identifizierten Kundenpotenziale<br />

können als direkte <strong>im</strong><br />

CRM-System <strong>im</strong>portierbare Datei<br />

bereitgestellt werden oder, in<br />

einer Full Service Dienstleistung,<br />

direkt ins CRM-System integriert<br />

werden.<br />

ONE FACE TO THE<br />

CUSTOMER<br />

Ein weiterer Vorteil ist die Vermeidung<br />

von Duplikaten (Mehrfachanlage<br />

eines Kunden mit<br />

gleichen oder abweichenden<br />

Informationen) und die gesamtheitliche<br />

Bereinigung der Kunden-Datenbank<br />

(Zusammenfassung<br />

der KPIs zu konsolidierten<br />

Foto: M&L AG<br />

8<br />

Kunden KPIs), was die Effizienz<br />

der Kundenansprache zusätzlich<br />

steigert und intern bei Vertrieb<br />

und Marketing für Transparenz<br />

sorgt. Durch die Anwendung<br />

von Machine Learning und KI-<br />

Technologien ist die M&L AG<br />

in der Lage, nicht nur Adressen<br />

zu aktualisieren, sondern auch<br />

Muster und Trends in den Daten<br />

zu erkennen, die für zukünftige<br />

Marketingstrategien und Kundeninteraktionen<br />

wertvoll sind.<br />

Dazu werden die Kundendaten<br />

mit weiteren Informationen veredelt<br />

und aus Kundenstammdaten<br />

entstehen Kundenprofile<br />

die weiteren Aufschluss über die<br />

bedarfsgerechte Betreuung der<br />

Kunden geben und die Suche<br />

nach neuen TOP Kunden ermöglichen.<br />

Doch nur mit Duplikat freien<br />

und konsolidierten Kundendaten<br />

ist das „One Face To The<br />

Customer“ Prinzip <strong>im</strong>mer noch<br />

nicht vollständig umgesetzt. Nur<br />

durch die Zuordnung von jedem<br />

einzelnen Kunden zu genau einem<br />

Vertriebsmitarbeiter kann<br />

dieses Ziel erreicht werden. Und<br />

es müssen diese Zuordnungen<br />

auch <strong>im</strong> CRM-System abgebildet<br />

sein. Nur dann kennt jeder Vertriebsmitarbeiter<br />

die Kunden, für<br />

die er auch zuständig ist und es<br />

kann zudem eine Erfolgsmessung<br />

erfolgen. Spätestens bei


Foto: M&L AG<br />

Foto: M&L AG<br />

einer provisionsabhängigen Gehaltszahlung<br />

ist diese Erfolgsmessung<br />

unumgänglich. Damit<br />

nun alle Vertriebsmitarbeiter<br />

eine annähernd gleiche Anzahl<br />

an Kunden zur Betreuung zugeteilt<br />

bekommen und diese<br />

zusätzlich auch noch geographisch<br />

opt<strong>im</strong>iert sind, ist ein<br />

Vertriebsgebietsplanung oder<br />

-opt<strong>im</strong>ierung sinnvoll. So können<br />

auch die Neukundenpotenziale<br />

<strong>im</strong> Prozess und der Zuordnung<br />

berücksichtigt werden und die<br />

Vertriebsteams erfolgsorientiert<br />

ausgereichtet werden. Auch diese<br />

Dienstleistung wird von der<br />

M&L AG angeboten.<br />

PUNKTGENAU MARKT-<br />

POTENTIALE ERMIT-<br />

TELN<br />

Die M&L AG bietet ihre Dienstleistungen<br />

branchenübegreifend<br />

an. Zu Ihren Kunden gehören unter<br />

anderem Einzelhändler und<br />

Was ist ein CRM-S


Filialisten, Finanz- und Telekommunikationsdienstleister<br />

oder<br />

Netzdienstanbieter. Sie alle<br />

profitieren von der regelmäßigen<br />

Bestandskundepflege oder Opt<strong>im</strong>ierung<br />

Ihrer Vertriebsstrukturen.<br />

Durch die Zusammenarbeit<br />

mit der M&L AG können Unternehmen<br />

ihre Kundenbeziehungen<br />

stärken und gezielt neue<br />

Kundensegmente identifizieren,<br />

ansprechen und so Ihren Unternehmenserfolg<br />

steigern,<br />

In einer Zeit, in der die Präzision<br />

der Kundenbetreuung und die<br />

Umsatzsteigerung entscheidend<br />

für den Unternehmenserfolg<br />

ist, bietet die M&L AG eine unverzichtbare<br />

Dienstleistung, die<br />

Unternehmen dabei unterstützt,<br />

ihre Datenpflege zu opt<strong>im</strong>ieren<br />

und gleichzeitig ihre Effizienz<br />

und Kundenzufriedenheit zu<br />

steigern.<br />

Eine ganz besondere Partnerschaft<br />

ist die zwischen der M&L<br />

AG und <strong>Zoho</strong>. Gemeinsam mit<br />

dem in Frankfurt am Main ansässigen<br />

<strong>Zoho</strong>-Partner LIEP-<br />

BPER hat die M&L AG auf Basis<br />

des <strong>Zoho</strong>-CRM-Systems eine<br />

Lösung auf den Markt gebracht,<br />

die nichts dem Zufall überlässt:<br />

das M&L Vertriebs-Informations-System<br />

VIS . Probleme mit<br />

Schnittstellen, die aufwändig<br />

programmiert werden müssen<br />

oder bei der Datenübergabe- und<br />

Übernahme gehören damit der<br />

Vergangenheit an.<br />

Und das Beste, Kunden erhalten<br />

ein System, dass die deutschen<br />

Direktmarketing Anforderungen<br />

und Sales-Prozesse unterstützt<br />

und alles läuft unauffällig <strong>im</strong><br />

Hintergrund. Das VIS der M&L<br />

AG ist ein hochkompetitives<br />

System, das aktualisierte und<br />

veredelte Marktdaten enthält,<br />

die die Grundlage zur analytischen<br />

Auswertungen mit allen<br />

Möglichkeiten und Features der<br />

darunterliegenden CRM-Technik<br />

von <strong>Zoho</strong> schafft. Auf Wunsch<br />

und als Ergebnis einer strategischen<br />

Beratung, ist es auch als<br />

ein mit Daten befülltes System<br />

erhältlich, welches alle strukturierten<br />

Bestandsdaten und die<br />

Akquise-Neupotenziale bereits<br />

integriert und auf die betreuenden<br />

Mitarbeiter und die (Vertriebs-)<br />

Strukturen verteilt.<br />

Im Interview auf der übernächsten<br />

mit Matthias Mauer, Gründer<br />

und Vorstand der M&L AG und<br />

Marcus Kessler, Senior Consultant<br />

Smart Data Solutions, M&L<br />

AG, erfahren sie mehr.<br />

Foto: M&L AG<br />

10


11


INTERVIEW<br />

Foto: M&L AG<br />

Wir treffen Matthias Mauer,<br />

Gründer und Vorstand und Marcus<br />

Kessler, Senior Consultant<br />

Smart Data Solutions, bei der<br />

M&L AG zum Interview.<br />

Herr Mauer: Die M&L AG behauptet<br />

sich nun schon seit<br />

über 30 Jahren am Markt. Wie<br />

hat sich Ihr Unternehmen in den<br />

letzten Jahren verändert?<br />

Matthias Mauer: Unsere Kunden<br />

vertrauen darauf, dass wir ihnen<br />

helfen sich <strong>im</strong> Wettbewerbsumfeld<br />

durchzusetzen, daran hat<br />

sich in den 30 Jahren unserer Beratungstätigkeit<br />

nicht viel geändert.<br />

Neue, innovative Lösungen<br />

und die stetige Weiterentwicklung<br />

unserer Service-Leistungen<br />

nehmen daher schon <strong>im</strong>mer<br />

einen sehr großen Stellenwert<br />

bei uns ein. Oftmals richtet sich<br />

das Bedürfnis unserer Kunden<br />

auf ganz konkrete Probleme wie<br />

Prozessopt<strong>im</strong>ierung, Datenmanagement<br />

oder die Opt<strong>im</strong>ierung<br />

ihrer Vertriebs- und Absatzkanäle.<br />

Hier stehen wir Ihnen mit<br />

unseren innovativen Lösungen<br />

zur Seite.<br />

Sie wurden mehrfach als innovatives<br />

Unternehmen ausgezeichnet.<br />

Welchen Stellenwert<br />

haben Innovationen für Sie und<br />

Ihr Unternehmen?<br />

12<br />

Matthias Mauer: Wir sehen uns<br />

selbst als Innovationstreiber und<br />

Vordenker. Denn um als mittelständisches<br />

Unternehmen in einem<br />

sehr komplexen Marktumfeld<br />

bestehen zu können, sind<br />

wir auf die Innovationsleistungen<br />

unserer Mitarbeiter angewiesen<br />

und darauf, dass <strong>im</strong>mer<br />

wieder neue Innovationen entwickelt<br />

werden.<br />

Marcus Kessler: So haben wir<br />

auf Basis der ZOHO-Technologie<br />

zusammen mit LIEBPER<br />

ein völlig neues CRM-gestütztes<br />

Vertriebssteuerungssystem<br />

entwickelt, dass out-of-the-box<br />

bereits alle wichtigen Prozesse<br />

und Abläufe für Marketing und<br />

Vertrieb enthält<br />

Wie stellen Sie sicher, dass Sie<br />

selbst bei den rasanten Entwicklungen<br />

neuer Technologien<br />

<strong>im</strong>mer top aufgestellt sind?<br />

Matthias Mauer: Wir verfolgen<br />

natürlich sehr genau alle neuen<br />

Technologien. Entscheidend ist,


dass wir neben unserem eigenen<br />

Innovationsprozessen, auch<br />

die richtigen Personen mit <strong>im</strong><br />

Team haben und ihnen ausreichend<br />

Kapazitäten und Freiräume<br />

geben. Neben einem eigenen<br />

Innovationsmanager haben<br />

wir ein sehr gut aufgestelltes<br />

Data Analytics Team, dass sich<br />

vorwiegend um die Entwicklungen<br />

von Künstlicher Intelligenz<br />

und Erklärbarer künstlichen<br />

Intelligenz (XAI) sowie neuen<br />

Technologien kümmert.<br />

Einer der aktuellen Trends in<br />

der Wirtschaft ist die künstliche<br />

Intelligenz. Welche Rolle wird<br />

diese für Unternehmen aus Ihrer<br />

Sicht in Zukunft spielen?<br />

Matthias Mauer: Programme<br />

und Tools auf der Basis künstlicher<br />

Intelligenz entwickeln sich<br />

rasant, und <strong>im</strong>mer mehr Unternehmen<br />

möchten sie einsetzen<br />

und für sich nutzen. Aber gerade<br />

für sie ist Vorsicht geboten,<br />

denn die Qualität und die Verlässlichkeit<br />

von KI-Tools, etwa<br />

Foto: M&L AG<br />

Foto: M&L AG<br />

die von GPT-Modellen, hängen<br />

maßgeblich von der Expertise<br />

des jeweiligen Inputgebers ab.<br />

Eine KI, und sei sie auch noch so<br />

umfangreich, muss <strong>im</strong>mer erst<br />

geschult und angelernt werden.<br />

Nur durch stete Opt<strong>im</strong>ierung<br />

lernt sie dazu, und erst dann<br />

kann sie irgendwann qualifizierte<br />

Antworten liefern. Erfolgreiche<br />

KI Modelle hängen maßgeblich<br />

von der Datengenauigkeit<br />

und Datenverfügbarkeit <strong>im</strong> Unternehmen<br />

ab. Solange es hier<br />

<strong>im</strong>mer noch grundlegende Probleme<br />

gibt, wird die Zuverlässigkeit<br />

und damit auch die Vertrauenswürdigkeit<br />

von KI Modellen<br />

verhindern das volle Potential<br />

auszuschöpfen.<br />

Seit März <strong>2024</strong> bieten Sie mit<br />

„Mara ML“ eine eigene KI an, die<br />

sich für Ihre Kunden individualisieren<br />

lässt. Was verbirgt sich<br />

dahinter?<br />

Matthias Mauer: Mara ML basiert<br />

auf generativer künstlicher<br />

Intelligenz und basiert auf dem<br />

von OpenAI trainierten Large<br />

Language Model (LLM) GPT-4.<br />

„Maral ML“ hat die Aufgabe, unseren<br />

Kunden und Website Besuchern<br />

schnell, kompetent und<br />

umfassend über unsere Dienstleistung<br />

und unser Unternehmen<br />

zu informieren. Ein Berater<br />

<strong>im</strong> digitalen Raum, ein Chatbot<br />

mit generativer KI. Die Vorteile<br />

für unsere Kunden, einen<br />

eigene individuellen KI Chatbot<br />

umzusetzen liegen dabei auf<br />

der Hand: 24/7 personalisierte<br />

Beratung und Verfügbarkeit<br />

für Kunden, mehr Service und<br />

gleichzeitig weniger Kosten für<br />

Personal, individuelle Produktempfehlungen,<br />

höhere Qualität<br />

und passgenaue Antworten für<br />

Expertenanfragen. Um nur einige<br />

zu nennen.<br />

Kommen wir auf die Zusammenarbeit<br />

mit ZOHO und LIEB-<br />

PER zu sprechen. Welche Erkenntnisse<br />

und Lösungen sind<br />

13<br />

daraus entstanden?<br />

Marcus Kessler: Entstanden ist<br />

diese Partnerschaft durch ein<br />

Netzwerktreffen von Kay Lied.<br />

Schnell war uns klar, dass wir<br />

mit Liebper und ZOHO die gleiche<br />

Motivation zur Lösungsfindung<br />

und der Kundenbetreuung<br />

teilen und daran interessiert<br />

sind, leistungsfähige Produkte<br />

anzubieten, die unsere Kunden<br />

nach vorne bringen. Wir haben<br />

gemeinsam mit Liebper nicht<br />

nur unser eigenes Vertriebsinformationssystem<br />

(VIS) konzeptioniert<br />

und umgesetzt, sondern<br />

auch eine direkte Online-Datenanbindung<br />

aus unserem System<br />

heraus zu unserem Datenlieferanten<br />

geschaffen. So können<br />

wir auf Knopfdruck neue Potenziale<br />

anlegen und die Firmendaten<br />

<strong>im</strong> VIS ständig top aktuell<br />

halten. Das ist die Basis für jeden<br />

erfolgreichen Vertrieb.<br />

Wie hat sich die Zusammenarbeit<br />

gestaltet?<br />

Marcus Kessler: Professionell,<br />

flexibel und auf Augenhöhe. Die<br />

Projektmanager und Entwickler<br />

von Liebper verstanden es,<br />

unsere Anforderungen schnell<br />

aufzunehmen und geeignete Lösungsstrategien<br />

anzubieten. So<br />

konnten wir schnell die ersten<br />

Prototyp Funktionen einführen,<br />

die sich dann nach und nach<br />

zu einem ausgereiften System<br />

entwickelt haben. Gemeinsam<br />

haben wir daraus das M&L Vertriebsinformationssystem<br />

(VIS)<br />

geschaffen, das wir selbst nut-<br />

Foto: M&L AG


zen und auch als Ready-to-Use<br />

Lösung unseren Kunden anbieten.<br />

Was unterscheidet ihr VIS von<br />

anderen CRM Systemen auf<br />

dem Markt?<br />

Marcus Kessler: Es ist bedarfsgerecht<br />

und für vertriebliche Belange<br />

konzipiert. Dazu gehört<br />

zuallererst eine vollständige und<br />

korrekte Erfassung von Firmen<br />

und Personendaten. Unser VIS<br />

unterstützt alle Fragestellungen,<br />

die ein zeitgemäßes Vertriebsinformationssystem<br />

beantworten<br />

muss. Aus welcher Quelle der<br />

Interessent oder Kunde stammt<br />

und die ganzheitliche Dokumentation<br />

des Vertriebsprozesses.<br />

Dabei wird die komplette Customer<br />

Journey dokumentiert,<br />

von der Kommunikation, Anfragen,<br />

Datenversand und Angeboten<br />

bis hin zum Auftrag und<br />

der Rechnung. Der hinterlegte<br />

Stage-Gate Prozess stellt sicher,<br />

dass von der Qualifizierung bis<br />

zum gewonnenen Projekt alle<br />

notwendigen und wichtigen<br />

Schritte durchlaufen und festgehalten<br />

werden. So entsteht<br />

<strong>im</strong> Unternehmen, personenübergreifend,<br />

absolute Transparenz<br />

für alle Vertriebsaktivitäten.<br />

Wo liegen die Herausforderung<br />

für ein erfolgreiches Vertriebsinformationssystem?<br />

Marcus Kessler: Oft trifft man<br />

in Unternehmen auf heterogene<br />

Systemlandschaften, wo neben<br />

einem CRM-System auch ERP-,<br />

Warenwirtschafts-, Besuchsund<br />

Billing-Systeme existieren.<br />

Eine umfassende Sicht auf den<br />

Kunden erhält man nur, wenn<br />

die Informationen aus den einzelnen<br />

Systemen interdisziplinär<br />

integriert und dann zu einer<br />

umfassenden Kundensicht verdichtet<br />

werden. Da sich solche<br />

komplexen Systemlandschaften<br />

oft nicht in einem einzigen<br />

System verbinden lassen, bieten<br />

wird mit unserem eigens entwickelten<br />

Fremdschlüsselverwaltungsmodul<br />

in unserem VIS die<br />

Möglichkeit an, zu jeder Firma<br />

und zu jeder Person eindeutige<br />

Ident-Nummern (Pr<strong>im</strong>ary Keys)<br />

zu vergeben und diese auch<br />

in die Fremdsysteme zu überführen<br />

und dort zu verwalten.<br />

Somit ist über die Zuordnung<br />

der Schlüsselzugehörigkeiten<br />

<strong>im</strong>mer sichergestellt, dass die<br />

Aggregationen von Daten und<br />

KPIs, Verdichtungen oder Analysen<br />

<strong>im</strong>mer vollständig und ohne<br />

lange und zeitaufwändige Abgleiche<br />

vorgenommen werden<br />

kann.<br />

Foto: M&L AG<br />

Womit unterstützen Sie Ihre<br />

Kunden noch, um diese erfolgreicher<br />

<strong>im</strong> Markt zu machen?<br />

14<br />

Marcus Kessler: Wir schaffen in<br />

Planungsprozessen und -Workshops<br />

die Vertriebsstrukturen, in<br />

denen der Kunde seinen Markt<br />

erfolgreich bearbeiten, seine<br />

Kunden bedarfsgerecht betreuen<br />

und seine Neukunden und<br />

Zielgruppen effizient selektieren<br />

und ansprechen kann. Schließlich<br />

verändern sich Kundenstrukturen<br />

und Märkte oder das<br />

eigene Produktportfolio stetig.<br />

Es ist für Unternehmen und den<br />

Vertrieb wichtig ihre Vertriebsgebiete<br />

und Gebietsaufteilung<br />

so zu wählen, dass sie effizient<br />

sind. Die Kunst besteht dabei<br />

nicht nur darin, die bestehenden<br />

Strukturen zu bewerten und<br />

neue Ansätze zu finden, sondern<br />

dieser Strukturen auch in ihr<br />

CRM-System oder VIS zu überführen,<br />

so dass Sie <strong>im</strong> Tagesgeschäft<br />

nutzbar sind.<br />

Matthias Mauer: Zudem sind<br />

wir stark in der Kundenanalyse<br />

und können so Ansätze geben,<br />

wo ungenutzte Potenziale gehoben<br />

und Neukunden in der<br />

Akquise angesprochen werden<br />

sollten, die erfolgsversprechend<br />

sind. Mit der M&L Target Matrix<br />

haben wir ein innovatives Geomarketing<br />

Tool entwickelt, dass<br />

hilft die Potenziale für neue Zielgruppen<br />

erfolgreich und effizient<br />

zu erfassen und ins CRM-<br />

System zu überführen.<br />

Herr Mauer, noch eine letzte<br />

Frage: Was raten Sie, insbesondere<br />

mittelständischen Unternehmen,<br />

in Bezug auf CRM<br />

Systeme und ihren Umgang mit<br />

Daten?<br />

Matthias Mauer: Genaue, vollständige<br />

und aktuelle Daten<br />

sind für Unternehmen heutzutage<br />

enorm wichtig. Sie sind meist<br />

mit komplexen Geschäftsabläufen<br />

verknüpft und dienen dazu,<br />

wichtige Geschäftsentscheidungen<br />

zu treffen. Voraussetzung:<br />

sie sind zuverlässig und die Geschäftsführung<br />

kann auf ihre<br />

Richtigkeit vertrauen. Nur dann<br />

lässt sich der Einsatz von Business<br />

Intelligence Lösungen und<br />

Analysetools effektiv nutzen.<br />

Schlechte oder nicht aktuelle<br />

Datensätze hingegen können<br />

erhebliche geschäftliche Konsequenzen<br />

für Unternehmen haben.<br />

Sie sind oft die Ursache für<br />

ungenaue Analysen und dadurch<br />

falsche Geschäftsstrategien<br />

und verursachen erhebliche, zusätzliche<br />

Kosten. Deshalb sollte<br />

in jedem Unternehmen ein professioneller<br />

Prozess zum Datenqualitätsmanagement<br />

existieren,<br />

der laufend opt<strong>im</strong>iert und<br />

gepflegt wird. Wir bieten hier<br />

innovative Lösungen an.<br />

Lieber Herr Mauer, lieber Herr<br />

Kessler, vielen Dank für das<br />

Interview …


Foto: M&L AG<br />

M&L AG<br />

Herr Marcus Kessler<br />

Schwarzwaldstraße 122<br />

60528 Frankfurt am Main<br />

Telefon +49 69 963 632 - 22<br />

mkessler@mlconsult.com<br />

https://www.mlconsult.com<br />

15


CASE STUDY<br />

Basketball<br />

Leicht gekürzt hieß es in Johann<br />

Wolfgang von Goethes<br />

Faust, „Grau ist alle<br />

Theorie“. Und er hat mit diesem<br />

Zitat recht.. Viel spannender ist<br />

es, etwas in der Praxis zu zeigen,<br />

wie bei der täglichen Arbeit.<br />

Genau aus diesem Grund werden<br />

wir in der Serie »<strong>Zoho</strong> Case<br />

Study« Menschen, Unternehmen,<br />

Organisationen und Einrichtungen<br />

vorstellen, die mit<br />

<strong>Zoho</strong> arbeiten.<br />

ÜBER GRÜNDE UND<br />

ZIELE<br />

Wir erzählen hier von den Gründen,<br />

weshalb sich ein Unternehmen<br />

für <strong>Zoho</strong> entschieden hat,<br />

über die Ziele, die mit <strong>Zoho</strong> erreicht<br />

werden sollen bis hin zur<br />

Auswahl der einzelnen Apps und<br />

wie sich die tägliche Arbeit mit<br />

<strong>Zoho</strong> erleichtert und dadurch<br />

effizienter wird. Hinzu kommt,<br />

dass sich das <strong>Zoho</strong>-Ökosystem<br />

in einer rasanten Geschwindigkeit<br />

erweitert. Fast wöchentlich<br />

kommen neue Apps hinzu, mit<br />

denen sich sehr viele betriebliche<br />

Abläufe erleichtern lasssen.<br />

VON DER THEORIE IN<br />

DIE PRAXIS<br />

Mit dem <strong>Zoho</strong>-Partner Liebper<br />

aus Hanau haben wir mit dessen<br />

Geschäftsführer Stephan Kreutzer<br />

einen absoluten Profi vor Ort,<br />

der genau weiß, wie das <strong>Zoho</strong>-<br />

Ökosystem in unterschiedlichsten<br />

Branchen und Unternehmen<br />

perfekt zum Einsatz kommt.<br />

16<br />

Wir erzählen hier in dieser Sonderausgabe<br />

die Geschichten,<br />

wie <strong>Zoho</strong> das tägliche Arbeiten<br />

erleichtert und wie viele Unternehmen<br />

von den Möglichkeiten<br />

dieser Business-Plattform profitieren.<br />

VIELE FRAGEN ZU BE-<br />

ANTWORTEN<br />

Wer sich mit dem Einsatz von<br />

CRM-Systemen in Unternehmen<br />

auseinandersetzt, wird schnell<br />

einen ganzen Fragenkatalog vor<br />

sich haben, den es zu beantworten<br />

gibt.<br />

Ganz gleich, ob ein bereits vorhandenes<br />

System <strong>im</strong> Unternehmen<br />

ersetzt wird oder ob<br />

erstmals ein CRM-System zum<br />

Einsatz kommt. Es ist wichtig,<br />

sich nicht vorschnell für ein System<br />

zu entscheiden, sondern<br />

unterschiedliche Anbieter zu vergleichen.<br />

Klug ist, sich erst nach<br />

reiflicher Prüfung für ein System


17


zu entscheiden. Denn hat man<br />

einmal mit der Arbeit in einem<br />

neuen System begonnen, und<br />

sind die Daten eingepflegt, ist<br />

ein nachträglicher Wechsel in<br />

ein anderes System mit viel Aufwand<br />

verbunden.<br />

MÖGLICHKEITEN DER<br />

ERWEITERUNG<br />

Die Antwort auf eine weitere<br />

dringende Frage sollte man sich<br />

ebenfalls vor der Entscheidung<br />

eines neuen CRM-Systems stellen,<br />

nämlich die der Möglichkeiten<br />

einer Erweiterung des Systems,<br />

wenn beispielsweise das<br />

Unternehmen wächst. Kommt<br />

man hier schnell an seine Grenzen,<br />

steht man in nicht allzu langer<br />

Zeit vor dem gleichen Problem<br />

wie zu Beginn des Projekts,<br />

CRM-System.<br />

WIE INNOVATIV IST DER<br />

ANBIETER?<br />

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist<br />

die Dynamik des Anbieters der<br />

Business-Plattform.<br />

Wie innovativ ist<br />

das Unterneh-<br />

men in Hinsicht auf Erweiterung,<br />

neue innovative Ideen und so<br />

weiter?<br />

Wenn sich der Anbieter einer<br />

Business-Plattform auf dem<br />

Stand von heute ausruht und<br />

mit der digitalen Weiterentwicklung<br />

nicht Schritt hält, bleibt <strong>im</strong><br />

schl<strong>im</strong>msten Fall auch das Unternehmen,<br />

dass die Business-<br />

Plattform einsetzt, stehen.<br />

ZOHO, DIE BUSINESS-<br />

PLATTFORM<br />

<strong>Zoho</strong> ist eine Business-Plattform,<br />

die Ihre Nutzer <strong>im</strong> positiven<br />

Sinne vor sich hertreibt.<br />

Immer neue Funktionen, die<br />

nahtlos mit dem Vorhandenen<br />

zusammenarbeiten, bieten <strong>im</strong>mer<br />

neue Möglichkeiten denen,<br />

die <strong>Zoho</strong> in Ihren täglichen Abläufen<br />

einsetzen. Ein weiterer<br />

großer Vorteil von <strong>Zoho</strong> ist, dass<br />

lästige Schnittstellen<br />

unnötig wer-<br />

18


den. Alles läuft reibungslos ineinander<br />

und miteinander. Hinzu<br />

kommt bei <strong>Zoho</strong> ein sehr flexibles<br />

und transparentes Preismodell.<br />

Diese und noch viel mehr<br />

Vorteile haben Unternehmen,<br />

die sich für <strong>Zoho</strong> als Business-<br />

Plattform entschieden haben<br />

und täglich kommen mehr hinzu.<br />

FRAPORT SKY-<br />

LINERS NUTZEN<br />

ZOHO<br />

Im Video oben lernen Sie Yanick<br />

Binas, Geschäftsführer des Basketball-Bundesligaklubs<br />

FRA-<br />

PORT Skyliners aus Frankfurt am<br />

Main kennen. In diesem Video<br />

lässt Yannik Binas einen Blick<br />

darauf zu, wie <strong>Zoho</strong> <strong>im</strong> Alltag<br />

die Arbeit in der Geschäftsstelle<br />

erleichtert. Weg von der Zettelwirtschaft<br />

und<br />

vielen<br />

verschiedenen Excel-Tabellen<br />

und hin zum organisierten und<br />

effizienten Arbeiten.<br />

Ein wichtiger Bestandteil der täglichen<br />

Arbeit in der Geschäftsstelle<br />

ist die Kommunikation mit<br />

den Fans und hier spielt <strong>Zoho</strong><br />

als CRM-System seine Stärken<br />

voll aus. Daten werden ohne umständliche<br />

Schnittstellen an die<br />

einzelnen in <strong>Zoho</strong> integrierten<br />

Kommunikationskanäle weitergegeben<br />

und gewährleisten so<br />

eine reibungslose Kommunikation<br />

mit den Fans. Das ist nur ein<br />

Beispiel, wie die FRAPORT SKY-<br />

LINERS <strong>Zoho</strong> perfekt in Ihren Geschäftsabläufen<br />

einsetzt.<br />

DEMNÄCHST HIER<br />

MEHR<br />

Diese Sonderausgabe wird sich<br />

mit neuen Case Study´s weiter<br />

füllen. Folgen Sie uns auf unseren<br />

Social-Media-Kanälen auf<br />

der letzten Seite und verpassen<br />

Sie so keine neuen Beispiele,<br />

wie <strong>Zoho</strong> die Arbeit erleichtert.<br />

19


WERTSCHÄTZUNG & TECHNOLOGIE IM EINKLANG<br />

Unternehmen: Skyliners Frankfurt<br />

Anschrift:<br />

Kontakt:<br />

Website:<br />

Branche:<br />

SKYLINERS GmbH<br />

Walter-Möller-Platz 2<br />

60439 Frankfurt am Main<br />

info@skyliners.de<br />

www.fraport-skyliners.de<br />

Basketball-Bundesliga<br />

Mitarbeitende: 25 Mitarbeitende<br />

Gegründet: Im Jahr 1999<br />

Unternehmen: LIEBPER UG<br />

(haftungsbeschränkt)<br />

Anschrift: Brüsseler Str. 1-3<br />

60327 Frankfurt am Main<br />

Kontakt: Telefon: +49 (0) 179 6111844<br />

Telefon: +49 (0) 69 50955159​<br />

E-Mail: info@liebper.de<br />

Website:<br />

Branche:<br />

www.liebper.de<br />

Systemhaus & <strong>Zoho</strong> Partner<br />

Mitarbeitende: 6 Mitarbeitende<br />

Gegründet: Im Jahr 2017<br />

20


21<br />

Stephan Kreutzer<br />

LIEBPER


INTERVIEW<br />

Im Gespräch<br />

mit Martin Schwarz<br />

Wir treffen Martin Schwarz<br />

von <strong>Zoho</strong> Deutschland <strong>im</strong><br />

Juni 2022 zum Interview in<br />

Frankfurt am Main.<br />

Frage: Hallo Herr Schwarz,<br />

wir treffen Sie zum Zwischenstopp<br />

hier am Frankfurter<br />

Flughafen, wohin geht<br />

die Reise?<br />

Antwort: Gleich morgen geht<br />

es weiter nach Asien. Dort<br />

kann ich dank unserer Cloudtechnologie<br />

problemlos arbeiten<br />

und einen Urlaub anschließen.<br />

Frage: Sie haben eine ganz<br />

besondere Fähigkeit, Sie<br />

sind der chinesischen Sprache<br />

mächtig.<br />

Antwort: Das ist richtig, ich<br />

habe die chinesische Sprache<br />

während meiner Aufenthalte<br />

in Asien gelernt. Dies führt<br />

<strong>im</strong>mer wieder zu spannenden<br />

Begegnungen und lustigen<br />

Momenten, da vor allem hier<br />

in Deutschland keiner damit<br />

rechnet, dass man Mandarin<br />

spricht.<br />

Frage: In Ihrem LinkedIn-<br />

Profil stößt man auf die derzeitige<br />

Berufsbezeichnung<br />

Marketing Specialist DACH.<br />

Antwort: Das ist richtig, ich<br />

bin seit 2021 für das Marketing<br />

der <strong>Zoho</strong> Corporation für<br />

die Länder Deutschland, Österreich<br />

und die Schweiz verantwortlich.<br />

22<br />

Frage: Eine spannende Aufgabe<br />

in einem rasant wachsenden<br />

Unternehmen, was<br />

sind die derzeitigen Herausforderungen?<br />

Antwort: Das kann man so<br />

sagen, <strong>Zoho</strong> wächst rasant in<br />

vielerlei Hinsicht?<br />

Frage: Hättest Du für uns ein<br />

Beispiel, wo <strong>Zoho</strong> gerade rasant<br />

wächst?<br />

Antwort: Beispielsweise <strong>im</strong><br />

Leistungsumfang, fast wöchentlich<br />

kommen neue<br />

Funktionen hinzu und das<br />

Besondere bei <strong>Zoho</strong> ist, dass<br />

sich diese ohne umständliche<br />

Schnittstellen in das vorhandene<br />

System integrieren<br />

lassen.<br />

Frage: Und wo wächst <strong>Zoho</strong><br />

außerdem?<br />

Antwort: <strong>Zoho</strong> wächst rasant<br />

bei den Nutzerzahlen. Viele


Unternehmen erkennen, dass<br />

<strong>Zoho</strong> als Business-Plattform<br />

weit über das hinausgeht,<br />

was etablierte Player anbieten.<br />

Frage: Wie viele Nutzer gibt<br />

es, die <strong>Zoho</strong> nutzen?<br />

Antwort: Weltweit nutzen<br />

80 Millionen User in rund<br />

500.000 Unternehmen <strong>Zoho</strong>,<br />

eine beachtliche Zahl.<br />

Frage: Was macht <strong>Zoho</strong> für<br />

Unternehmen so attraktiv?<br />

Antwort: <strong>Zoho</strong> ist sowohl für<br />

kleine Unternehmen als auch<br />

für größere und ganz große<br />

Unternehmen interessant,<br />

flexible Nutzungs- und Preismodelle<br />

lassen einen sehr<br />

individuellen und effizienten<br />

Einsatz zu.<br />

Frage: Schon <strong>im</strong> September<br />

steht ein großes Ereignis<br />

vor der Tür und Frankfurt am<br />

Main spielt eine ganz besondere<br />

Rolle<br />

Antwort: Ja, die <strong>Zoho</strong>lics<br />

macht nach zwei Jahren wieder<br />

Station in der DACH Region<br />

und ist am 13. September<br />

zu Gast in Frankfurt am Main.<br />

Frage: Was erwartet die Besucher<br />

bei der <strong>Zoho</strong>lics 2022<br />

in Frankfurt?<br />

Antwort: Unsere Besucher erleben<br />

mehr als 20 Speaker in<br />

über 50 Präsentationen und<br />

einen Referenten möchte ich<br />

in diesem Magazin besonders<br />

herausheben. Wir konnten<br />

Kay Lied, Herausgeber<br />

dieser <strong>Zoho</strong>-Sonderausgabe<br />

gewinnen, er leitet eine Podiumsdiskussion<br />

zum Thema<br />

„Bauen Sie Ihr Business mit<br />

<strong>Zoho</strong> auf“.<br />

Frage: Ja, und wir wissen,<br />

dass Kay sich jetzt schon<br />

ganz besonders auf die <strong>Zoho</strong>lics<br />

2022 freut, wie kommt<br />

Kay zu dieser Ehre?<br />

Antwort: Kay Lied nutzt seit<br />

längerer Zeit <strong>Zoho</strong> als seine<br />

Business-Plattform in der Arbeit<br />

und der Kommunikation<br />

mit seinem Netzwerk.<br />

Er setzt die einzelnen Apps<br />

geschickt für seine Bedürfnisse<br />

ein. Hinzu kommt die<br />

Exper<strong>im</strong>entierfreudigkeit von<br />

Kay, er testet <strong>im</strong>mer neue<br />

Funktionen in <strong>Zoho</strong>. Ich könnte<br />

mir keinen Besseren als ihn<br />

für diese Aufgabe vorstellen.<br />

Frage: Mit wie vielen Teilnehmern<br />

rechnen Sie bei der<br />

<strong>Zoho</strong>lics 2022?<br />

Antwort: Es ist ja nicht die<br />

erste Veranstaltung dieser<br />

Art, nach unseren Schätzungen<br />

erwarten wir mehr<br />

als 300 Teilnehmer bei der<br />

<strong>Zoho</strong>lics 2022 in Frankfurt.<br />

Frage: Wo findet diese Veranstaltung<br />

in Frankfurt statt?<br />

Antwort: Wir haben mit dem<br />

Crowne Plaza Frankfurt Congress<br />

Hotel die perfekte Location<br />

für diesen Tag gefunden.<br />

Frage: Sind noch Tickets für<br />

diese Veranstaltung <strong>im</strong> September<br />

zu bekommen?<br />

Antwort: Ja, Tickets sind <strong>im</strong><br />

Vorverkauf noch erhältlich.<br />

Auf dieser Seite unten bekommen<br />

Interessenten alle<br />

Informationen zur <strong>Zoho</strong>lics<br />

2022 in Frankfurt am Main.<br />

Frage: Worauf dürfen wir uns<br />

bei <strong>Zoho</strong> <strong>im</strong> kommenden<br />

Jahr 2023 freuen?<br />

Antwort: <strong>Zoho</strong> wird sich keineswegs<br />

auf dem bisher Erreichten<br />

ausruhen, in der gewohnten<br />

Geschwindigkeit<br />

werden neue Apps und Funktionen<br />

<strong>Zoho</strong> noch leistungsfähiger<br />

machen.<br />

Lieber Martin Schwarz, wir<br />

bedanken uns für das Interview<br />

und wünschen Ihnen<br />

eine gute Weiterreise.<br />

23


EVENT<br />

2022<br />

24


Nach drei Jahren Pause<br />

war es am 13. September<br />

2022 wieder<br />

so weit und es hieß „Herzlich<br />

willkommen zur <strong>Zoho</strong>lics<br />

2022“. Für die DACH - Region,<br />

also Deutschland, Österreich<br />

und die Schweiz machte die<br />

<strong>Zoho</strong>lics auf Ihrer Europa-<br />

Tournee durch mehrere Länder<br />

Station in Frankfurt am<br />

Main.<br />

Mit der Wahl des Crowne<br />

Plaza Hotels als Location<br />

für diese Veranstaltung mit<br />

mehr als 300 Teilnehmern<br />

zeigten die Verantwortlichen<br />

bei <strong>Zoho</strong> ein glückliches<br />

Händchen. Besser hätte man<br />

die Location nicht wählen<br />

können.<br />

Die perfekte Anbindung zum<br />

nahegelegenen Flughafen,<br />

die wenigen Stationen zum<br />

Frankfurter Hauptbahnhof<br />

und die verkehrsgünstige<br />

Lage zur Autobahn mit ausreichend<br />

Parkplätzen <strong>im</strong> Hotel,<br />

machten den Gästen die<br />

Anreise leicht.<br />

Eigentlich nicht verwunderlich,<br />

denn wer <strong>Zoho</strong> kennt,<br />

kennt die Präzision, mit der<br />

diese Business-Plattform<br />

läuft und in derselben Professionalität<br />

wurde dieses Event<br />

organisiert und durchgeführt.<br />

Der Check-in war bereits ab<br />

7.30 Uhr möglich und die ersten<br />

Besucher konnten bei einem<br />

heißen Kaffee und kleinen<br />

Süßigkeiten schon gleich<br />

25


mit anderen Besuchern, den<br />

Gastgebern von <strong>Zoho</strong> selbst<br />

und auch mit Partnerfirmen<br />

ins Gespräch kommen.<br />

Pünktlich um 8.45 Uhr startete<br />

das offizielle Programm mit<br />

einer kurzen Begrüßung von<br />

Martin Schwarz, der vielen in<br />

der DACH - Region kein Unbekannter<br />

sein dürfte.<br />

Danach gab es Neuigkeiten<br />

aus der <strong>Zoho</strong>-Welt von Sridhar<br />

Iyengar und Suvish Viswanathan.<br />

Kurz vor der Mittagspause<br />

gab es in einer Podiumsdiskussion,<br />

moderiert von Kay<br />

Lied, ganz tiefe Einblicke in<br />

Unternehmen, wie diese <strong>Zoho</strong><br />

erfolgreich einsetzen. Hier<br />

fielen <strong>im</strong>mer wieder Namen<br />

von Partnerunternehmen, die<br />

<strong>Zoho</strong> als Business-Plattform<br />

perfekt an die Anforderungen<br />

Ihrer Kunden anpassen. <strong>Zoho</strong><br />

ist intuitiv, <strong>Zoho</strong> ist modular<br />

und es macht Spaß mit <strong>Zoho</strong><br />

zu arbeiten und trotzdem ist<br />

es empfehlenswert, sich bei<br />

der Einführung von <strong>Zoho</strong> Unterstützung<br />

zu holen. Bei individuellen<br />

Anpassungen, wie<br />

auch bei der Schulung der Mitarbeiter.<br />

Nach der Mittagspause konnten<br />

sich die Teilnehmer dann<br />

in verschiedenen Räumen aus<br />

mehr als 30 Präsentationen,<br />

die aussuchen, die für sie am<br />

interessantesten waren.<br />

Wer <strong>Zoho</strong> und die große Anzahl<br />

der dazugehörigen Apps<br />

kennt, allein <strong>Zoho</strong> One beinhaltet<br />

schon mehr als 45 Applikationen,<br />

fragt sich, kann man<br />

das alles an einem Nachmittag<br />

zeigen? Die Antwort lautet<br />

nein, für individuelle Fragen<br />

gab es jedoch die Möglichkeit<br />

von One-on-One-Sessions<br />

bei denen man von <strong>Zoho</strong>-Mit-<br />

26


arbeitern brennende Fragen<br />

aus erster Hand beantwortet<br />

bekommen konnte. Übrigens,<br />

wenn wir an dieser Stelle von<br />

der Mittagspause sprechen,<br />

sollte die vorzügliche Verpflegung<br />

über den ganzen Tag<br />

nicht unerwähnt bleiben. Was<br />

die Küche des Crowne Plaza<br />

an diesem Tag allen bot, die<br />

an der <strong>Zoho</strong>lics teilnahmen, ist<br />

ein großes Kompl<strong>im</strong>ent wert.<br />

Der aufmerksame Service dieses<br />

Hauses rundete den sehr<br />

positiven Eindruck ab.<br />

Wer <strong>Zoho</strong> in seinem Unternehmen<br />

bereits <strong>im</strong> Einsatz hat,<br />

wird nach dem Abendessen<br />

diese Veranstaltung mit dem<br />

guten Gefühl verlassen haben,<br />

dass <strong>Zoho</strong> genau die richtige<br />

Business-Plattform ist.<br />

Die, die noch auf der Suche<br />

nach einem CRM-System sind,<br />

haben sich ganz sicher schon<br />

mit einem <strong>Zoho</strong> Partner in Verbindung<br />

gesetzt.<br />

Wenn Sie an diesem Tag keine<br />

Zeit hatten, dann können<br />

Sie sich jetzt auf den nächsten<br />

Seiten selbst einen Eindruck<br />

machen und sich auf<br />

die nächste <strong>Zoho</strong>lics <strong>im</strong> Jahr<br />

2023 freuen.<br />

27


Impressionen von der <strong>Zoho</strong>lics 2022<br />

28


29


Impressionen von der <strong>Zoho</strong>lics 2022<br />

30


31


CASE STUDY<br />

Versicherung<br />

B<br />

ei <strong>Zoho</strong> Case Studys<br />

stellen wir Organisationen<br />

und Unternehmen<br />

vor, die <strong>Zoho</strong> als Business-<br />

Plattform <strong>im</strong> Einsatz haben<br />

und zeigen, wie diese damit<br />

arbeiten<br />

In diesem Case Study zeigen<br />

wir, wie ein Unternehmen aus<br />

der Versicherungsbranche<br />

mit Lösungen von <strong>Zoho</strong> arbeitet.<br />

Gleich vorweg möchten wir<br />

uns bei der SHL-Gruppe in<br />

München und bei Marco<br />

Barreto Bittner für die spannenden<br />

Einblicke ins Unternehmen<br />

und in die Arbeit mit<br />

<strong>Zoho</strong> bedanken.<br />

DIE SHL-GRUPPE IN<br />

MÜNCHEN<br />

Die SHL-Gruppe ist ein Versicherungsmakler<br />

mit Sitz in<br />

München. Mehr als 50 Mitarbeitende<br />

verwalten über 4500<br />

Kundenkontakte und hier sind<br />

die Herausforderungen, die<br />

das Unternehmen hat, schon<br />

erkennbar.<br />

GROSSER DATEN-<br />

MENGEN<br />

Ohne eine leistungsfähige<br />

Business-Suite, sind solche<br />

Datenmengen nicht zu bewältigen<br />

und schon gar nicht,<br />

wenn mehrere Mitarbeitende<br />

auf diese Daten zugreifen.<br />

Es soll Unternehmen geben,<br />

die solch eine Anzahl an<br />

Kundenstammsätze mit herkömmlichen<br />

Tabellenkalkulationen<br />

verwalten, hier sind<br />

Fehler vorprogrammiert und<br />

unvermeidbar. Speichert man<br />

eine Datei mit einem falschen<br />

Bearbeitungsdatum ab und<br />

greift eine Kollegin oder ein<br />

Kollege auf diese Datei zu,<br />

ohne es zu bemerken, kann<br />

das fatale Folgen haben.<br />

EIN BLICK IN DIE<br />

ZUKUNFT<br />

Steht in einem Unternehmen<br />

die Entscheidung für den Einsatz<br />

einer (neuen) Business-<br />

Suite an, sollte ein weiter<br />

Ausblick in die Zukunft vorgenommen<br />

werden.<br />

Vor welchen Herausforderungen<br />

steht das Unternehmen<br />

in den kommenden Jahren<br />

und wie innovativ ist der Anbieter<br />

einer Business-Plattform?<br />

WIE SIEHT ES MIT AN-<br />

PASSUNGEN AUS?<br />

Lassen sich außerdem individuelle<br />

Anpassungen vornehmen<br />

und gibt es zuverlässige<br />

32


33


TITELTHEMA<br />

System-Partner, die dem Unternehmen<br />

bei der Einführung<br />

und Einrichtung zur Seite stehen?<br />

Und ganz wichtig, wie<br />

gut ist der Kundensupport<br />

des Anbieters?<br />

SEHR ZUVERLÄSSIG,<br />

ICOSMEDIA<br />

Unterstützung bei der Einrichtung<br />

und bei individuellen<br />

Anpassungen erhielt die SHL-<br />

Gruppe von IcosMedia, mehr<br />

über diesen <strong>Zoho</strong>-Partner auf<br />

der nächsten Doppelseite.<br />

MARCO, EIN CRM-<br />

ENTHUSIAST<br />

Wie bereits eingangs erwähnt,<br />

lernen Sie in diesem<br />

Case Study Marco Barreto<br />

Bittner von der SHL Gruppe in<br />

München kennen. Marco ist<br />

in für dieses Projekt verantwortlich.<br />

Liest man sein LinkedIn-Profil,<br />

ist es kein Zufall, dass<br />

Marco <strong>im</strong> Unternehmen für<br />

die Einführung von <strong>Zoho</strong> verantwortlich<br />

ist. Marco selbst<br />

nennt sich CRM-Enthusiast,<br />

womit jedem klar sein dürfte,<br />

dass es bei der SHL-Gruppe<br />

keinen Besseren für diese<br />

Aufgabe gibt.<br />

MEHR ALS NUR EINE<br />

DATENVERWALTUNG<br />

Wer sich nun einen Versicherungsmakler<br />

vorstellt, der in<br />

seinem CRM-System nur die<br />

Daten seiner Geschäftskontakte<br />

verwaltet, liegt <strong>im</strong> Fall<br />

der SHL-Gruppe falsch. Im<br />

Gespräch <strong>im</strong> Video mit Marco<br />

erfahren Sie, wie die SHL-<br />

Gruppe <strong>Zoho</strong> etwa <strong>im</strong> Bereich<br />

von Marketing einsetzt.<br />

SHL-GRUPPE GEHT<br />

NEUE WEGE<br />

Was die SHL-Gruppe von vielen<br />

anderen Versicherungsmaklern<br />

abhebt, sind etwa<br />

die Vermarktungswege, bei<br />

denen <strong>Zoho</strong> und ganz <strong>im</strong> besonderen<br />

<strong>Zoho</strong> One das Unternehmen<br />

unterstützt.<br />

Leads werden über diverse<br />

Kanäle generiert und mit<br />

<strong>Zoho</strong> an die zuständigen<br />

Mitarbeitenden <strong>im</strong> Unternehmen<br />

weitergeleitet, woraus<br />

<strong>im</strong> besten Fall Geschäft entsteht.<br />

MEHR ÜBER DAS<br />

UNTERNEHMEN<br />

Erfahren Sie außerdem <strong>im</strong><br />

Video auf der nächsten Doppelseite<br />

mehr von der SHL-<br />

Gruppe und weshalb die Entscheidung<br />

auf <strong>Zoho</strong> gefallen<br />

ist. Was waren die Herausforderungen<br />

und wie wurde<br />

die neue Business-Plattform<br />

von den Mitarbeitenden angenommen?<br />

Was sind die Zukunftspläne<br />

der SHL-Gruppe<br />

und welche Rolle spielt <strong>Zoho</strong><br />

dabei?<br />

Freuen Sie sich auf viele Informationen<br />

und spannende<br />

Einblicke in das Unternehmen<br />

<strong>im</strong> Video auf der nächsten<br />

Seite unten.<br />

34


35


INFORMATIONEN zu den Unternehmen<br />

Unternehmen: SHL Versicherungsmakler<br />

GmbH<br />

Anschrift: Elsenhe<strong>im</strong>erstr. 49<br />

80687 München<br />

Kontakt: Telefon: 089 769 772 0<br />

Telefax: 089 769 772 99<br />

E-Mail: info@shlgruppe.de<br />

Unternehmen: Icos Business<br />

Communications GmbH<br />

Anschrift: Dismas-Reheis-Str. 28<br />

83059 Kolbermoor<br />

Kontakt: Telefon: +49 8031 3693-0<br />

Telefax: +49 8031 3693-99<br />

E-Mail: info@icosmedia.de<br />

Website:<br />

www.shlgruppe.de<br />

Website:<br />

www.icosmedia.de<br />

Branche:<br />

Versicherung<br />

Branche:<br />

Systemhaus & <strong>Zoho</strong> Partner<br />

Mitarbeitende: ca. 50 Mitarbeitende<br />

Gegründet: Im Jahr 2000<br />

Mitarbeitende: ca. 15 Mitarbeitende<br />

Gegründet: Im Jahr 1982<br />

36


37<br />

Marco Barreto Bittner<br />

SHL-Gruppe


ZOHO FORUM<br />

Woran erkennt man<br />

den <strong>Zoho</strong>-Ambassador<br />

von Frankfurt am Main<br />

Richtig, an den <strong>Zoho</strong>-Socken von Kay Lied<br />

38


Forum<br />

Z<br />

oho ist zweifelsohne<br />

die innovativste Business-Plattform,<br />

auf der<br />

es ständig Neues zu entdecken<br />

gibt. Monatlich kommen<br />

Apps hinzu, die für Unternehmen<br />

auf ihrem digitalen<br />

Weg begleiten. Doch welche<br />

App ist für welchen Einsatz<br />

vorgesehen und ob und<br />

wie setze ich sie in<br />

meinem Unternehmen<br />

ein?<br />

Für solche<br />

Fragen<br />

steht<br />

ab sofort<br />

das »Kay Lied`s <strong>Zoho</strong> Forum«<br />

den Nutzern von <strong>Zoho</strong> in verschiedenen<br />

Formaten zur<br />

Verfügung.<br />

Los ging es am Mittwoch,<br />

dem 15. März 2023 <strong>im</strong> Rahmen<br />

des monatlichen XING-<br />

Connects in Gateway Gardens<br />

mit einem <strong>Zoho</strong> Round<br />

Table. Zum Start eigens dafür<br />

angereist aus Essen war<br />

Martin Schwarz von <strong>Zoho</strong><br />

Deutschland (Foto auf der<br />

nächsten Seite).<br />

KAY LIED IST ERSTER<br />

ZOHO AMBASSADOR<br />

Viele aus dem Netzwerk<br />

kennen Kay Lied bereits als<br />

XING Ambassador von Frankfurt<br />

und niemand wird einen<br />

Zweifel daran haben, dass er<br />

in der neuen Rolle einen richtig<br />

guten Job machen wird.<br />

?<br />

Genauso wenig Zweifel wird<br />

es geben, dass Kay Lied als<br />

erster <strong>Zoho</strong> Ambassador die<br />

Marke wie auch die Werte<br />

und Ziele des Unternehmens<br />

nach Frankfurt, in das Rhein-<br />

39


Main-Gebiet und weit darüber<br />

hinaus tragen wird.<br />

WAS ZEICHNET IHN<br />

AUS?<br />

Wer sich nun die Frage stellt,<br />

welche Referenzen Kay Lied<br />

hat, um <strong>Zoho</strong> Ambassador<br />

zu sein, der sollte sich die<br />

nächste Veranstaltung nicht<br />

entgehen lassen.<br />

Kay verwaltet mit <strong>Zoho</strong> mehr<br />

als 30.000 Kontakte und setzt<br />

diese Business-Plattform intensiv<br />

ein. Zugute kommt ihm<br />

ein abgeschlossenes IT-Studium,<br />

doch das ist keine Voraussetzung,<br />

um <strong>Zoho</strong> auch<br />

erfolgreich in seinem Unternehmen<br />

zu integrieren und<br />

einzusetzen. Mit <strong>Zoho</strong> One ist<br />

der Einstieg für Unternehmen<br />

günstig und sehr transparent.<br />

VIELE EXPERTEN STE-<br />

HEN ZUR SEITE<br />

Auf dem Bild unten ist von<br />

links nach rechts Stephan<br />

Kreutzer von LIEBPER, Marcus<br />

Kessler von der M&L AG,<br />

Martin Schwarz von <strong>Zoho</strong><br />

Deutschland und Kay Lied zu<br />

sehen. Das ist auf einem Foto<br />

die geballte Kompetenz wenn<br />

es um <strong>Zoho</strong> selbst und die<br />

dazugehörigen Komponenten<br />

geht.<br />

LIEBPER EIN STARKER<br />

ZOHO-PARTNER<br />

Mit LIEBPER steht ein starker<br />

<strong>Zoho</strong>-Partner dem Rhein-<br />

40


Main-Gebiet für Verfügung.<br />

Das <strong>im</strong> Tower One in Frankfurt<br />

am Main ansässige<br />

Unternehmen unterstützt<br />

Firmen, die mit <strong>Zoho</strong> auf ein<br />

ganz neues digitales Niveau<br />

möchten.<br />

Zudem steht LIEBPER beratend<br />

be<strong>im</strong> Kauf wie auch bei<br />

der Einrichtung und bei allen<br />

Fragen während der Nutzung<br />

zuverlässig zur Verfügung.<br />

Erleben Sie Stephan Kreutzer<br />

selbst bei einem der kommenden<br />

Formate.<br />

DIE M&L AG, WENN ES<br />

UM DATEN GEHT<br />

Würde man den Einsatz eines<br />

CRM-Systems wie <strong>Zoho</strong> mit<br />

einem Sportwagen vergleichen,<br />

dann wäre <strong>Zoho</strong> selbst<br />

der Sportwagen und die Daten<br />

der Treibstoff. Das eine<br />

funktioniert ohne das andere<br />

nicht. Ein neues System mit<br />

veralteten Daten zu füttern,<br />

ergibt keinen Sinn.<br />

Für saubere und aktuelle Daten<br />

sorgt die M&L AG mit Sitz<br />

in Frankfurt am Main. Hier ist<br />

Marcus Kessler der richtige<br />

Ansprechpartner, wenn es<br />

um Datenqualität geht.<br />

ALLES IM UNTERNEH-<br />

MERKALENDER.DE<br />

Wer sich nun dazu entschieden<br />

hat, sich auf den digitalen<br />

Weg zu machen, verpasst keine<br />

Veranstaltung auf Unternehmerkalender.de<br />

41


EVENT<br />

2023<br />

42


M<br />

t einem dreifachen<br />

Kölle-Alaaf und einem<br />

herzerwärmenden<br />

Namasté startete die <strong>Zoho</strong>lics<br />

Deutschland 2023 am<br />

Dienstag, dem 26. September,<br />

um 9 Uhr in Köln.<br />

Die Location für die diesjährige<br />

<strong>Zoho</strong>lics Deutschland, für<br />

die sich das <strong>Zoho</strong>-Team in<br />

diesem Jahr entschieden hat,<br />

hätte nicht atemberaubender<br />

sein können. Die Sartory-Säle<br />

in der Kölner Innenstadt,<br />

in der Nähe des Friesenplatzes,<br />

sind geschichtsträchtig.<br />

Pünktlich zum Karnevalsauftakt<br />

am 11.11.1948 wurde die<br />

vom für die Stadt Köln prägenden<br />

Architekten Wilhelm<br />

Riphahn geplante Veranstaltungshalle<br />

fertiggestellt und<br />

ist neben den alljährlichen<br />

Karnevalsveranstaltungen<br />

auch Austragungsort von<br />

sonstigen Veranstaltungen<br />

und Konzerten. An der Stelle,<br />

an der Boxkämpfe schon<br />

ausgetragen wurden und<br />

internationale Bands wie<br />

Queen, Status Quo oder AC/<br />

DC von ihrem Publikum gefeiert<br />

wurden, begeisterten<br />

diesmal die, die hinter <strong>Zoho</strong><br />

stehen, ihre Community.<br />

Gleich am Eingang wurden<br />

die Teilnehmer der <strong>Zoho</strong>lics<br />

2023 darauf eingest<strong>im</strong>mt,<br />

dass es etwas zu feiern gab.<br />

100 Millionen Nutzer, die täglich<br />

mit Lösungen des <strong>im</strong><br />

Jahr 1996 von Sridhar Vembu<br />

und Tony Thomas <strong>im</strong> indischen<br />

Chennai gegründeten<br />

Unternehmens arbeiten, sind<br />

eine unglaubliche Zahl und<br />

machen <strong>Zoho</strong> zweifelsohne<br />

zu einer der führenden Business-Suites<br />

weltweit.<br />

Doch was genau ist die <strong>Zoho</strong>lics?<br />

Die <strong>Zoho</strong>lics ist eine<br />

globale Konferenzreihe. Sie<br />

dient als Plattform für <strong>Zoho</strong>-<br />

Anwender, Partner und Interessierte,<br />

um mehr über <strong>Zoho</strong>s<br />

Produkte und Lösungen<br />

zu erfahren, Best Practices<br />

auszutauschen, und die neuesten<br />

Updates und Entwicklungen<br />

des Unternehmens zu<br />

entdecken.<br />

Diese Veranstaltungen er-<br />

43


möglichen den Teilnehmern,<br />

direkt mit den Produktteams<br />

von <strong>Zoho</strong>, anderen <strong>Zoho</strong>-Anwendern<br />

und Fachexperten in<br />

Kontakt zu treten. Während<br />

der <strong>Zoho</strong>lics-Konferenzen gibt<br />

es eine Reihe von Vorträgen,<br />

Workshops und Diskussionsrunden<br />

zu den verschiedenen<br />

Produkten und Dienstleistungen<br />

von <strong>Zoho</strong>. Teilnehmer<br />

können sich über opt<strong>im</strong>ale<br />

Nutzungsmöglichkeiten informieren,<br />

erhalten Einblicke in<br />

kommende Features und können<br />

Feedback und Anregungen<br />

direkt an die Entwicklerteams<br />

weitergeben.<br />

Ein weiterer wichtiger Aspekt<br />

der <strong>Zoho</strong>lics ist die Möglichkeit<br />

zum Networking. Die<br />

Teilnehmer können sich mit<br />

anderen <strong>Zoho</strong>-Anwendern<br />

aus verschiedenen Branchen<br />

austauschen, Erfahrungen teilen<br />

und möglicherweise neue<br />

er-<br />

Geschäftsmöglichkeiten<br />

schließen.<br />

Diese Veranstaltungen sind<br />

nicht nur auf ein globales Publikum<br />

ausgerichtet, sondern<br />

es gibt auch regionalspezifische<br />

<strong>Zoho</strong>lics-Konferenzen,<br />

die auf die Bedürfnisse und<br />

Anforderungen best<strong>im</strong>mter<br />

Märkte zugeschnitten sind.<br />

Zu Recht stolz durfte das <strong>Zoho</strong>-DACH-Team<br />

sein, dass die<br />

zweitägige Veranstaltung mit<br />

400 Teilnehmern restlos ausverkauft<br />

war.<br />

Eröffnet wurde die <strong>Zoho</strong>lics<br />

2023 von Martin Schwarz,<br />

Marketing Specialist bei <strong>Zoho</strong><br />

für Deutschland, Österreich<br />

und die Schweiz, der die Teilnehmer<br />

auf die zwei kommenden<br />

Tage einst<strong>im</strong>mte. Worauf<br />

dürfen sich die Teilnehmer<br />

freuen und wo gibt es wann<br />

was?<br />

44


Danach gab es Neuigkeiten<br />

von <strong>Zoho</strong> aus erster Hand<br />

von keinen Geringeren als<br />

vom Head of European Business<br />

bei <strong>Zoho</strong>, von Sridhar<br />

Iyengar und von Suvish Viswanathan,<br />

Head of Marketing, UK<br />

& Europe.<br />

Weitere Einblicke zur Produktstrategie<br />

von <strong>Zoho</strong> ließ Prashant<br />

Ganti, Vice President Global<br />

Product Strategy zu.<br />

Wer jetzt mehr über die Atmosphäre<br />

der <strong>Zoho</strong>lics erfahren<br />

möchte, kann sich selbst auf<br />

den nächsten Bilderseiten einen<br />

Eindruck machen.<br />

Wir würden die Teilnahme an<br />

der <strong>Zoho</strong>lics <strong>2024</strong> empfehlen.<br />

Sowie Termin und Location<br />

der nächsten <strong>Zoho</strong>lics feststehen,<br />

werden wir hier in diesem<br />

Magazin darüber informieren.<br />

Das <strong>Zoho</strong>-Team freut sich auf<br />

ein Wiedersehen und Kennenlernen<br />

bei der <strong>Zoho</strong>lics.<br />

45


Impressionen von der <strong>Zoho</strong>lics 2023<br />

46


47


Impressionen von der <strong>Zoho</strong>lics 2023<br />

48


49


ZUR ZOHO-WEBSITE<br />

50


Martin Schwarz<br />

<strong>Zoho</strong> Deutschland<br />

+49 151 24861849‬<br />

<strong>Zoho</strong> Corporation GmbH<br />

Trinkausstr. 7<br />

40213 Düsseldorf<br />

Telefon +49 8000229966<br />

<strong>Zoho</strong>.Deutschland@eu.zohocorp.com<br />

www.zoho.com/de


Dieses Magazin ist ein Gemeinschaftsprojekt von<br />

digital<br />

Komm zu Networking-Frankfurt und<br />

Kay Lied und sei Teil von Europas bestem<br />

Business-Netzwerk in der starken Wirtschaftsregion<br />

Frankfurt Rhein/Main.<br />

»Geschichten verändern die Welt« und wir<br />

erzählen die schönsten Geschichten. Als<br />

Bild, als Film, mit Texten und ansprechend<br />

illustriert und publiziert.<br />

FÜR<br />

MEHR<br />

HIER<br />

KLICKEN<br />

FÜR<br />

MEHR<br />

HIER<br />

KLICKEN<br />

Kay Lied<br />

Networking-Frankfurt<br />

+49 171 55 62 742<br />

Matthias Jung<br />

eMagazin.digital<br />

+49 171 40 77 217<br />

Sie möchten Ihre eigene Sonderausgabe<br />

mit der Geschichte Ihres Unternehmens,<br />

Ihres Produktes oder Dienstleistung?<br />

Vereinbaren Sie noch heute einen<br />

Telefontermin. HIER.<br />

52

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!