Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

kops.ub.uni.konstanz.de

Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

2. Stand der Forschung

Eine große Überraschung stellte die Herstellung von über 200 Aluminiumhydriden der

verschiedensten Stöchiometrien durch Li et al. [11] dar. Die besonders stabilen Spezies

folgten den Wade-Mingos-Regeln [145]. Diese Entdeckung zog noch eine bemerkenswer-

te Anzahl von Veröffentlichung nach sich (siehe Abb 2.22) [146–150].

Abbildung 2.22.: PES von Al8H − 4 und Al7H − mit den eingezeichneten HOMIO-LUMO-Gaps.

Rechts: zwei mögliche Strukturen des Al8H − 4 [146].

Die theoretische Betrachtung von Al-Clustern lieferten neben der Gruppe von Jena, wel-

che die Theorie zu den diversen oben genannten experimentellen Artikeln lieferte, auch

Han et al. [151], Mananes et al. [152], Yarovsky et al. [153] oder Moc et al. [154] für

Al13Hx. In dieser Arbeit werden einige Anmerkungen zum Unterschied der hydrierten und

deuterierten Aluminiumcluster gemacht.

38

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine