Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

kops.ub.uni.konstanz.de

Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

3. Physikalische Grundlagen

Abbildung 3.3.: Schema der PES im Einteilchenbild: Unter Evac befinden sich die gebunden

Elektronen, die mittels Ehν (blau) aus den Zuständen (rot) gelöst werden. Links die Zustände

der Elektronen. Rechts an der Seite die Verteilung der messbaren kinetischen Energie Ekin

der Elektronen aufgrund der unten genannten Verbreiterungseffekte (grün). Für Anionen ist

der oberste besetzte Zustand der erste unbesetzte Zustand des neutralen Teilchens (LUMO).

Der darunterliegende Zustand ist der erste besetzte Zustand des neutralen Clusters (HOMO).

Der energetische Unterschied zwischen HOMO und LUMO wird als HOMO-LUMO-Gap

bezeichnet. Eine weitere zugängliche Größe ist die Elektronenaffinität EA (orange) als Un-

terschied zwische LUMO und der Vakuumenergie Evac [177].

ΦAnion = Φneutral+ ΦElektron

(3.3)

Um die Vorgänge des Vielteilchensystems der Elektronen zu erfassen, wird die etablierte

Born-Oppenheimer-Näherung benutzt [179, 180]; diese besagt, dass für alle Vorgänge der

Elektronen die Bewegung der Atomkerne zu vernachlässigen ist. Dies ist der höheren Mas-

46

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine