Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

kops.ub.uni.konstanz.de

Wasserstoffchemisorption an einfachen Metallclustern - KOPS ...

5. Ergebnisse und Diskussion

5.3.4. Cu − 4 -, Cu4H − - und Cu − 5 -Cluster

Für den Cu4- und Cu − 5

Abbildung 5.15: PES von Cu − 4 ,

Cu4H − und Cu − 5

tur des Cu − 4

. Die Struk-

-Spektrums mit den

drei Peaks „A“,„B“ und „C“

wird durch die Hydrierung zu

Cu4H − in die PES-Form des

Cu − 5 überführt.

-Komplex ergibt sich ein Bild, das den bisherigen Trend bestätigt:

Das PES ändert sich durch Hydrierung des Cluster Cu − n−1 in eine dem Cu− n ähnlich Form.

Die Peaks „A“ und „B“ des Cu4H − liegen aber um 0,6eV, “A“, respektive 0,2eV, “B“,

tiefer als die des Cu − 5

. Wieder erreicht man eine Änderung der elektronischen Struktur

durch Hydrierung des Clusters. Die gerade / ungerade Alternierung der VDE mit schwa-

chen Bindungen für geradzahlige Kupfercluster wurden durch das H-Atom in stärkere

Bindungen der ungeradzahligen Kupferclustern überführt.

80

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine