Nur das Richtige. - Stadt Filderstadt

filderstadt.de

Nur das Richtige. - Stadt Filderstadt

kunstschule

programm

februar 2011 bis september 2011


84 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

KURSE FÜR BESONDERS

INTERESSIERTE KINDER

Die ausführliche Beschreibung der Kurse

finden Sie / findet ihr im Heft der VHS auf

Seite 14 – 15!

Japanisch für Kinder

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Sabine Beyreuther, Japanologin M.A.

Wenn ihr Lust habt, selbst ein wenig Japanisch

sprechen und schreiben zu lernen, dann seid ihr in

diesem Kurs richtig. Neben der Sprache und den

Schriftzeichen, die übrigens ursprünglich aus Bildern

(aus sogenannten Piktogrammen) entstanden

sind, wollen wir uns mit verschiedenen Themen

des täglichen Lebens in Japan beschäftigen

3900

Do, ab 17.3., 15.30 – 17 Uhr, 5 x

Plattenhardt, VHS, Raum 21

€ 32

Schreiben wie die Alten Ägypter

– kleiner Hieroglyphenkurs

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Ariane Kiel-Freytag, Althistorikerin

Nach einer kleinen Einführung in die Schrift der

Alten Ägypter werden wir selbst Hieroglyphen

schreiben.

3901

Fr, 18.3., 14 – 16 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 9

Der erste Weltkrieg I

Für Kinder der 3. bis 6. Klasse

Peter Reinhardt, Historiker, Germanist

Was ist das, ein „Weltkrieg“? Was treibt Menschen

dazu, miteinander Krieg zu führen? Was bedeutet

das: „Krieg“? Wie fängt ein Krieg an? Wie ergeht

es den Menschen im Krieg? – wie in der Heimat?

– wie an der Front? Was war 1914 los, als das

begann, was wir heute den „ersten Weltkrieg“

nennen?

3902

Sa, 26.3., 10.30 – 12 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 23

€ 6

Körperbemalungen

der Welt

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Andrea Zeh, Künstlerin

Reise um die Welt und in vergangene Epochen

und lass dich inspirieren, um anschließend dein

ganz persönliches Körperschmuck-Bild zu entwerfen.

3903

Sa, 2.4., 14.30 – 16.30 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 9

Die ausführliche Beschreibung der Kurse

finden Sie / findet ihr im Heft der VHS auf

Seite 14 – 15!

Der erste Weltkrieg II

Für Kinder der 3. bis 6. Klasse

Peter Reinhardt, Historiker, Germanist

Warum verliert Deutschland diesen Krieg? Wie

kommt man aus einem Krieg wieder raus? Wie

sah Deutschland damals (1918) nach dem Krieg

aus? Was ist eine Inflation? Was bedeutet sie für

die Menschen – damals und heute?

3904

Sa, 9.4., 10.30 – 12 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 23

€ 6

Die Tricks der alten Meister

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Petra B. Klein, Freie Künstlerin, Coach für Persönlichkeitsentwicklung

Menschen zu malen ist nicht leicht. Wie haben

die alten Meister es dennoch geschafft, dass es

so echt aussieht? Lass dich überraschen, was

den Künstlern von damals alles einfiel, um gut zu

malen! Wir lernen die Dürerscheibe und andere

Hilfsmittel kennen und probieren sie auch aus.

3905

Sa, 16.4., 10 – 12 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 8

Alltag im antiken Raum I

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Ariane Kiel-Freytag, Althistorikerin

In diesem Kurs wollen wir eine Zeitreise ins antike

Rom machen und gemeinsam herausfinden, wie

die Menschen damals lebten.

3906

Sa, 7.5., 9.30 – 11 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 7

Kanji – Japanische Schriftzeichen

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Petra Friedrich, Künstlerin,

Mit Tusche, Pinsel und viel Papier wollen wir diese

fremden Schriftzeichen, die aus Bildern entstanden

sind, malen und uns ein eigenes Tuschebild

machen.

3907

Sa, 21.5., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 21

Physik mit leichtem Strich

Physikalische Versuche

und Comic-Zeichnen

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Thomas Müller

Ich erkläre euch einige Grundlagen der Physik,

und mit spannenden Freihandversuchen werden

wir ganz praktisch. Das Besondere an diesem

Kurs wird sein, dass ihr lernt, wie man diese Experimente

zeichnet und vielleicht gar ein spannendes

Comic draus machen könnt.

3908

Sa, 28.5., 9 – 12 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 12

Wie aus Milch Käse wird

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Bettina Kupferschmidt

Nachdem wir die Kühe des Hofes begrüßt und

beobachtet haben, gehen wir in die kleine Käserei

des Hofes. Dort werden wir die noch warme frisch

gemolkene Milch der Reyerhofkühe ein wenig

ansäuern. Während die Milch „arbeitet“ erfahrt ihr

etwas über das Leben der Kühe und die Entstehung

und Zusammensetzung der Milch. Mit einem

Enzym aus dem Kälbermagen wird die Milch

„dickgelegt“ und dann in kleine Stücke geschnitten:

dieser „Bruch“ wird in Formen gefüllt und mit der

Zeit und etwas Salz entsteht ein Käse.

3909

Sa, 4.6., 9.30 – 13.30 Uhr

Reyerhof in Möhringen, Unteraicher Str. 8

€ 26

Ägyptische Kunst

Für Kinder der 3. und 4. Klasse

Ariane Kiel-Freytag, Althistorikerin

In diesem Kurs wollen wir uns mit diesen beeindruckenden

Kunstwerken beschäftigen. Wie wurde

eine Statue hergestellt? Wer baute die Pyramiden?

Wie wurde in einem Grab gearbeitet? Was ist

typisch für die ägyptische Malerei? Und welches

sind eigentlich die berühmtesten Kunstwerke?

3910

Fr, 15.7., 14 – 16 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 21

€ 9

„Wunschkurse“

Sollte es eine Gruppe von besonders interessierten

Kindern geben, die sich für ein

ganz spezielles Thema interessieren, so

sind wir gerne bereit einen entsprechenden

Referenten und passende Räume zu organisieren.

Anfragen an Barbara Grupp:

0711/7739482 oder bgrupp@filderstadt.de


KUNSTSCHULE FILDERSTADT • FEBRUAR 2011 BIS SEPTEMBER 2011

Schulstraße 13

70794 Filderstadt-Plattenhardt

Das Büro der Kunstschule befindet sich im

Kunstschulgebäude, 1. OG.

Telefon 0711 / 7 73 94-80

Telefax 0711 / 7 73 94-94

E-Mail shollaender@filderstadt.de

aweckmann@filderstadt.de

bgrupp@filderstadt.de

aschueler@filderstadt.de

Internet: http://www.filderstadt.de

Wir erhalten täglich zahlreiche Anrufe.

Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn

Sie uns nicht sofort telefonisch erreichen

können. Nutzen Sie unser Fax, E-Mail & die

Anmeldekarte!

Gesamtleitung: Albrecht Weckmann

Sprechstunde nach Vereinbarung mit

Sylvia Holländer

Leitung der Jugendkunstschule: Barbara Grupp

Termine nach Vereinbarung mit Frau Holländer

Fachsekretariat Sylvia Holländer

Gemeinsame MitarbeiterInnen VHS / KSF

Hausmeisterin Aurora Ioan, Tel. 0711 773 94-85

Reinigung Barbara Weller

Zivildienstleistende

Kai Raphael Kurfeß, Ruben Müller

Anmeldung ab sofort:

• mit Anmeldekarte

• oder persönlich in unserer Geschäftsstelle

Schulstraße 13, Filderstadt-Plattenhardt

• oder telefonisch, per e-mail, wenn Sie uns eine

Abbuchungsermächtigung erteilen

• Notieren Sie bitte Ihre Kurstermine –

Sie erhalten vorab keine Erinnerung

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

MO, DI, 9 – 12 und 14 – 17 Uhr

DO, 9 – 12 und 14 – 18 Uhr, Fr, 9 – 12 Uhr

ALLgEMEINE

gESCHäFTSBEDINgUNgEN

Auszug aus Geschäftsbedinungen und der Entgeltordnung

der Vhs / Kunstschule (VHS / KSF)

1. Entgelte / Ermäßigungen

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen

gelten die abgedruckten Entgelte. Zusätzlich

können Kosten für Skripte, Kopien, Material usw.

entstehen.

Ermäßigungen gibt es bei Vorlage entsprechender

Nachweise (nicht für Reisen, Führungen, Fahrten

und Wanderungen), sofern dies im Programmheft

abgedruckt ist. Es wird jeweils nur ein Ermäßigungsgrund

anerkannt:

• SchülerInnen, Auszubildende, Studierende,

Schwerbehinderte, Wehr- und Ersatzdienstleistende

gelten die ermäßigten Preis in

Klammern.

• Für Arbeitslose bei berufliche weiterbildenden

Kursen gelten die ermäßigten Preise in Klammern.

• Familienermäßigung beim gleichzeitigen Besuch

mehrer Kinder unter 18 Jahren für das

zweite Kind 25 %, für das dritte und jedes

weitere Kind 50 %

• FamilienpassInhaberinnen

Familienpass A: 50 %

Familienpass B: 25 %

2. Zahlungsweise

Teilnahmeentgelte sind 2 Wochen nach Rechnungsstellung

fällig. Sollten Sie uns keine Abbuchungsermächtigung

erteilt haben, bezahlen Sie

bitte erst nach Erhalt der Rechnung.

Monatliche Ratenzahlung ist bei höheren Entgelten

auf Antrag (mit Ausnahme von Reisen und

Studienfahrten) möglich, sofern eine Abbuchungsermächtigung

vorliegt.

3. Rücktritt von TeilnehmerInnen

Eine Abmeldung nur bei der Kursleiterin oder dem

Kursleiter ist unwirksam.

• nicht möglich bei Fahrten, Reisen, Exkursionen

und Veranstaltungen im Auftrag Dritter

• Kurzkurse (1-5 Termine), sowie Tages- oder

Wochenendseminaren und spätestens 4

Arbeitstage vor Beginn, Langzeitkurse (ab 6

Termine) spätestens 2 Arbeitstage nach dem

1. Kurstermin, Tagesfahrten spätestens 8

Arbeitstage vor Abfahrt.. Bei Mehrtagesfahrten,

Reisen und mehrsemestrigen Lehrgängen

gelten besondere Bestimmungen.

Stornierungen müssen schriftlich oder persönlich

in der Geschäftsstelle gegen eine Verwaltungsgebühr

in Höhe von € 5 erfolgen.

Barzahlungen sind nicht möglich.

4. Kursabsagen

Die VHS / KSF kann Kurse und Veranstaltungen

wegen mangelnder Beteiligung oder Ausfall von

KursleiterInnen oder aus sonstigen Gründen absagen.

In diesem Fall werden die Entgelte in voller

Höhe zurückerstattet.

Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. Datenschutz

Persönliche Daten werden ausschließlich zu

internen Zwecken gespeichert. Die gesetzlichen

Bestimmungen des Datenschutzes werden gewährleistet.

6. Haftung

Die Haftung der VHS / KSF beschränkt sich auf

den gesetzlichen Umfang.

IMPRESSUM

Redaktion / Copyright: VHS / KSF Filderstadt

Gestaltung / Satz / Anzeigen:

f.com agentur für kommunikation, marketing und

design gmbh + co. kg., Ostfildern, info@f-com.de

Grafiken: Albrecht Weckmann

Papier: chlor- und säurefrei | Auflage: 3.500

Wir verschicken keine Buchungsbestätigungen.

Sollten Sie bis ca. eine Woche vor

Kursbeginn nichts Gegenteiliges von

uns hören, sind Sie fest gebucht,

und Ihr Kurs findet in jedem Fall statt.

Bitte bezahlen Sie erst, wenn Sie von

uns eine Rechnung erhalten.

Anmeldung möglichst 14 Tage,

spätestens 10 Tage vorher

Wir sagen die meisten Kurse ca. eine

Woche vorher ab, wenn nach unseren

Unterlagen zu wenig Leute angemeldet

sind.

Leider melden sich immer mehr vorher

nicht an, sondern kommen ganz

spontan und stehen dann vor verschlossener

Tür. Und wir müssen feststellen, dass wir den

Kurs leider unnötigerweise abgesagt haben.

Wir wollen Ihnen und uns diese Enttäuschung

ersparen. Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!

PROgRAMMÜBERSICHT

Für Kinder von 1 ½ bis 2 ½ Jahren

9000, 01, 07 Babycasso & Mamatisse........... S. 86

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

9002 – 06 Farben+Formen in Bewegung. .. S. 86

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

9008 – 13 Werkstatt der Fantasie .............. S. 87

Werkstatt für künstl. Gestalten ab 8 J.

9021 – 24 Werkstatt f. künstl. Gestalten ... S. 87

Zirkus,. Tanz

9030 – 9037 ................................................. S. 87

Werken / Bildhauerei

9040 – 9043 ................................................. S. 88

Keramik

9045 + 9052 ................................................. S. 88

Malen, Zeichnen

9059 – 9061 ................................................. S. 88

Ich und Du ................................................. S. 89

Kurse für besonderes interessierte Kinder

3900 – 3914 ................. S. 14 (VHS) / S. 84 (KSF)

Wochenendkurse

9153 – 9173 ................................................. S. 89

Osterferien

9200 – 9204 ................................................. S. 92

Pfingstferien 1. + 2. Woche

9211 – 9230 .......................................... S. 92 – 93

Sommerferien 1. + 2. + 5. + 6. Woche

9234 – 9277 .......................................... S. 94 – 96

Kurse für Jugendliche

9352 – 9355 Malen und Zeichnen, Kunstwerkstatt,

Popart / Portrait ......... S. 98

Wochenend- und Ferienkurse f. Jugendl.

9356 – 77 ................................................. S. 98

Kunstwettbewerb ...................................... S. 100

Kunstschulmobil .......................................... S. 89

Landesjugendkunstpreis 2012 .................. S. 101

KUNSTSCHULE FÜR ERWACHSENE

Die Fachangebote

9500 – 9510 Kunst an der Kunstschule ....... S. 101

9530 – 36 Aquarell- / Malkurse Frank ....... S. 103

9550 – 9577 Malen ...................................... S. 103

9582 – 9595 Malen und Zeichnen ............... S. 106

9601 – 9614 Akt und Portrait ....................... S. 107

9620 – 22 Foto / Bildbearbeitung .............. S. 108

9631 – 35 Druckgrafik ............................. S. 108

9641 – 54 Kunst – Angewandt ................. S. 109

9154, 55, 66 Eltern-Kind-Tag ....................... S. 109

9660 – 69 Schweißen u. Schmieden ....... S. 109

9700 – 16 Werkstatt Bildhauerei ...............S. 110

9717 – 18 Plastisches Arbeiten ................S. 111

Artothek ................................................S. 101

Ausblick ................................................S. 111

Lageplan ................................................S. 112

9395 Theaterworkshop .....................S. 113

Ausstellung Setzkasten .................................S. 113

Nachruf Sieger Ragg ....................................S. 113


86 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

JUgENDKUNSTSCHULE

Fachbereichsleitung:

Barbara Grupp (Sozialpädagogin,

Bildhauerin, Studentin der Kunstgeschichte)

Ali Schüler (Künstler, Grafiker, Fotograf)

Sekretariat: Sylvia Holländer

Tag der offenen Türen

Mit Workshops, Gesprächen, Ausstellungen,

Künstlermarkt und Bewirtung durch das Team

der Kunstschule

Freitag, 4. Februar, 15 – 18 Uhr

in den Werkstätten der Kunstschule

Eintritt frei!

Zinnoberfest zum Zehnten

mit Groove6 und Gerhard Morgenstern

Nach dem zwanzigjährigen Jubiläum der

Kunstschule folgt das „kleine Zehnjährige“ des

Zinnoberfestes. Der Förderverein lädt ein – wir

feiern wieder ganz in Rot – und ein zweites

Mal mit der Super-Band „Groove6“ – und weiteren

Überraschungen!

9510

Fr, 4.2., 20 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 12, inklusive Büffet

Rotes Outfit erwünscht!

Familienpass Filderstadt

Bildung für alle

Wer wenig Einkommen hat, kann auf vhs-

Gebühren 25 bis 50 % Ermäßigung erhalten.

Deshalb Familienpass A oder B beantragen!

Anspruch hat, wer z.B. als Single weniger als

€ 1.450 (A) oder € 1.600 (B) Bruttoeinkommen

hat oder als Familie z.B. mit zwei Kindern

ohne Kindergeld weniger als € 2.850 (A) oder

€ 3.000 (B).

Erkundigen Sie sich bitte beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Frau Zschiesche,

Tel. 0711 7003-288.

KURSE FÜR KINDER

vON 1,5 BIS 2,5 JAHRE

Babycasso & Mamatisse

Stephanie Bollinger-Casale

freischaffende Künstlerin

Auch ganz kleine Kinder lieben den Umgang mit

Farben. Eine Spur auf dem Papier zu hinterlassen

ist eine grandiose Erfahrung! Sich schöpferisch

in die Welt einzumischen wird um so reizvoller, je

spontaner und kraftvoller der Vorgang des Malens

sein darf.

Auf grossem Papier, mit den Fingern und mit

dicken Pinseln haben wir Gelegenheit, Farben in

ihrer ganzen Leuchtkraft und Greifbarkeit kennenzulernen

und dabei weit hinauszugehen über die

Möglichkeiten am Küchentisch daheim.

In einer kleinen Runde erproben wir spielerisch

kleinkindgerechte Farben, experimentieren mit

Papier, Kreiden, Stiften, Kleber, Ton. Mama oder

Papa sind dem Kind behilflich und begleiten es in

seinem Tun.

Selbstverständlich sind alle verwendeten Werkstoffe

gesundheitlich unbedenklich und für den

Einsatz mit Kindern geeignet. Bitte bringen sie für

das Kind und sich selbst Kleider mit, die schmutzig

werden dürfen (Schürze, Malkittel etc.).

9000 Babycasso & Mamatisse

Fr, ab 25.2., 9.00 – 10 Uhr, 12 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 82

9001 Babycasso & Mamatisse

Fr, ab 25.2., 10.30 – 11.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 82

Farbspuren und Kritzelknäuel

Für Kinder von 1,5 bis 2,5 Jahren mit

Begleitung

Nici Stolz, freischaffende Künstlerin

Der spielerische Umgang mit Stiften, Farben und

Materialien ist zu Beginn immer auch die Freude

an der Bewegung. Gemeinsam können Mama,

Papa (Großeltern …) mit ihren Kindern die Begeisterung

an den ersten Farb- und Kritzelspuren

erleben und viele Anregungen mit in den Alltag

nehmen. Mit selbsthergestellten Farben werden wir

mit Fingern, Füßen, dicken und dünnen Pinseln,

Federn und Schwämmen malen und zeichnen.

Knete, Ton, Erde, Sand und Papier werden erlebt

und spielerisch erforscht. Ungiftige Farbmischungen,

ungewöhnliche kunstnahe Verfahren

und Materialien regen die Freude an der Selbstund

Weltwahrnehmung des Kleinkindes an.

Bitte bringen Sie für sich und ihr Kind Kleidung mit,

die schmutzig werden darf.

9007

Do, ab 24.2., 14.15 – 15.15 Uhr, 15 x

Sielmingen, Auerbachkindergarten

€ 98

KURSE FÜR KINDER

vON 3 BIS 5 JAHREN

Farben und

Formen in Bewegung

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichnen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen …

9002 Farben und Formen in Bewegung

Manuela Kallinger, Sozialpädagogin, mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

Mo, ab 21.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9003 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin

Kunsttherapeutin

Di, ab 22.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9004 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Di, ab 22.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9005 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Mi, ab 23.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9006 Farben und Formen

in Bewegung

Stefanie Seiz-Kupferer,

Dipl. Kulturgestalterin, freischaffende

Künstlerin

Do, ab 24.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Sielmingen, Auerbachkindergarten

€ 98


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 87

KURSE FÜR KINDER

vON 5 BIS 7 JAHREN

Werkstatt der Fantasie

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Kinder bringen eine großartige Fähigkeit und auch

ein inneres Verlangen zu schöpferischem Tun mit.

Zeichnen, Malen, Bauen, Werken, Bewegung und

Gestik sind für sie wichtige und selbstverständliche

Ausdrucksmittel.

Wir können dazu beitragen, Kindern kreative und

künstlerische Grunderfahrungen zu ermöglichen,

ihnen helfen sich selbstbewusst und kompetent

gestalterischer Mittel zu bedienen.

Die Kinder treffen sich einmal wöchentlich zum

Malen, Zeichnen, Werken, aber auch zum Fotografieren,

Spielen und Erzählen.

Das Konzept und die Themen werden im Team der

KunstpädagogInnen gemeinsam entwickelt. Einen

Förderzeitraum von zwei bis drei Jahren halten wir

für sinnvoll und notwendig. Deshalb können diese

Kurse auch noch während der ersten Schuljahre

besucht werden.

In der Regel betreuen je zwei KunstpädagogInnen

die einzelnen Gruppen von jeweils etwa zehn

Kindern. Die Gebühren sind bereits ermäßigt.

9008 Werkstatt der Fantasie

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Anke Böhm, Kunstpädagogin, Kunsthistorikerin

Mo, ab 21.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 98

9009 Werkstatt der Fantasie

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap. Manuela

Kallinger, Sozialpädagogin, mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

Mo, ab 21.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9011 Werkstatt der Fantasie

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin,

Uschi Kohler, Keramikerin

Mi, ab 23.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9012 Werkstatt der Fantasie

Regina Seidel, Pädagogin

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Do, ab 24.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9013 Werkstatt der Fantasie

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Nici Stolz, Grafikerin, freischaffende Künstlerin

Do, ab 24.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

WERKSTATT FÜR

KÜNSTLERISCHES gESTALTEN

FÜR KINDER AB 8 JAHREN

Werkstatt für

künstlerisches Gestalten

Für Kinder ab 8 Jahren

Regina Seidel, Pädagogin

In diesem Kurs könnt ihr euch das Medium aussuchen,

das euch am meisten entspricht: Malerei,

Zeichnung, Druck, Keramik, Gips, Mosaik, Stoff.

Auch was die Themenwahl betrifft sind wir gerne

bereit euch entgegen zu kommen. Wichtig ist uns

in diesem Kurs das Gespräch über eure Arbeiten

oder über Künstler, deren Arbeiten für euch interessant

sein könnten. Uns liegt an einer langen

„Zusammenarbeit“, die es euch möglich macht in

Ruhe euren ganz eigenen Stil zu entwickeln und

viel über euch und über die Welt, die uns umgibt,

zu erfahren.

9021

Werkstatt für künstlerisches Gestalten

Di, ab 22.2., 16.30 – 18 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 100

9023

Werkstatt für künstlerisches Gestalten

Regina Seidel, Pädagogin

Do, ab 24.2., 16 – 17.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 100

9024

Werkstatt für künstlerisches Gestalten

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Fr, ab 25.2., 14 – 15.30 Uhr, 15 x

Harthausen, Jahnschule

€ 100

ZIRKUS UND TANZ

Zirkus

Für Kinder ab 7 Jahren

Heidi Eisenbraun, Zirkuspädagogin,

Sportpädagogin

Gemeinsam lernen wir verschiedene Grundtechniken

der Zirkuskunst kennen. Jonglieren, Einradfahren,

Kunststücke auf der Laufkugel – alles kein

Problem, wenn man weiß wie‘s geht.

Am Ende unseres Kurses sind wir so weit, dass

wir eine eigene Vorstellung geben werden.

Bitte Gymnastikschuhe und Sportkleidung mitbringen.

9030

Mo, ab 28.2., 15 – 16.30 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 60

Dancing Kids

rhythmus, action, move and fun

In Kooperation mit der Familienbildungsstätte

und der VHS Leinfelden

Marion Deva, M.A., staatl. geprüfte Sport- und

Gymnastiklehrerin, Tanz- und Theaterpädagogin,

Wir tanzen Funky Moves, Floor Walks, Hip Hop

Jumps, Street Dance und Latin – choreografiert

im Stil der Stars und beeinflusst von den neuesten

der Music, Videoclips, Funk- und Hip-Hop-Szene.

Um mitzumachen, braucht es keine besondere

tänzerische Begabung, sondern einfach nur Freude

an Rhythmus und Bewegung. Ihr werdet sehen,

wie viel Spaß das macht! Am Ende des Kurses

kann eine kleine Choreographie stehen.

Max. 15 Kinder.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik-/ Turnschuhe,

Getränk.

9032 Mini Kids I

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Mo, ab 21.2., 14.45 – 15.45 Uhr, 17 x

Plattenhardt, Musikpavillon

€ 68

9033 Dancing Kids

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Mo, ab 21.2., 15.50 – 16.50 Uhr, 17 x

Plattenhardt, Musikpavillon

€ 68

Kindertanz

Renate Klingner, geprüfte Tanzlehrerin

Abhängig von euren Interessen und eurem Alter

tanzen wir auf die Musik von „Hannah Montana“,

„High School Musical“, „Be four“ und mehr. Wir

üben kleine Choreographien ein und schulen ganz

nebenbei unser Körperbewusstsein. Tänzerische

Vorkenntnisse sind nicht notwendig, das Wichtigste

ist, dass ihr viel Spaß am Tanzen und an der

Bewegung habt.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik-/ Turnschuhe,

Getränk.

9034 Kindertanz I

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Mi, ab 23.2., 15 – 16 Uhr, 8 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 32

9035 Kindertanz II

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Mi, ab 4.5., 15 – 16 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 40

9036 Kindertanz III

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Mi, ab 23.2., 16.10 – 17.10 Uhr, 8 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 32

9037 Kindertanz IV

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Mi, ab 4.5., 16.10 – 17.10 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 40

JKS


88 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Orientalischer Tanz für Kinder

In Kooperation mit der FBS

Alexandra Enzler,

Leiterin Bauchtanzgruppe

Wir machen zusammen eine Fantasiereise in den

Orient, um uns dort spielerisch zu fetziger Musik

zu bewegen. Die Freude an Bewegung und Musik

fördert mit dem Tanzen die Motorik, das Rhythmusgefühl

und die Koordination der Kinder. Haltungsschäden

kann dadurch vorgebeugt werden

und – es macht einfach sehr viel Spaß!

2112P

Fr., 9.9., 15 – 16 Uhr

Fleinsbachschule Bernhausen,

Pavillon, € 5

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

WERKEN / BILDHAUEREI

Holzwerkstatt nur für Jungs

Im Alter von 7 bis 10 Jahren

Stefan Siegle, Pädagoge

Wer einmal nach Herzenslust sägen, bohren, leimen,

nageln und schmirgeln will, der ist in diesem

Kurs richtig. Mit viel Phantasie und Geschick entstehen

besondere Objekte wie z.B. Traumschiffe,

Wunderkisten, Zauberstehlen, Totempfähle, Kaiserstühle,

Tischkicker oder was euch sonst noch

einfällt.

9040 Holzwerkstatt nur für Jungs

Di, ab 22.2., 14 – 15.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 63

9041 Holzwerkstatt nur für Jungs

Di, ab 22.2., 16 – 17.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 63

Bildhauerei / Speckstein

Für Kinder ab 8 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

In diesem Kurs werden wir uns intensiv der Specksteinbearbeitung

widmen. Ihr entscheidet, ob ihr

ein Tier oder etwas anderes machen möchtet. Ihr

macht ein Modell aus Ton und beginnt dann den

weichen Stein mit Sägen, Raspeln, und Schleifpapier

in eine Form zu bringen. Ist das Werk vollbracht,

wird es noch mit Öl zum Glänzen gebracht.

Die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

9042 Bildhauerei / Speckstein

Mi, ab 16.3., 16 – 17.30 Uhr, 6 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 36

9043 Bildhauerei / Speckstein

Mi, ab 4.5., 16 – 17.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 48

KERAMIK

Keramik

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Brigitte Kugler-Hillinger

In entspannter Atmosphäre entwickeln die Kinder

ihre eigenen Kreationen in Ton. Tierskulpturen,

Menschenköpfe, Häuser und Höhlen, Schüsseln

und Tassen. Der Fantasie sind nur durch das Material

selbst Grenzen gesetzt. Und all die gebauten

Dinge können mit bunten Engoben bemalt oder mit

dekorativen Elementen aus Ton verziert werden.

Wer Interesse an ersten Versuchen an der Drehscheibe

hat, darf auch hier einmal „schnuppern“.

9045

Do, ab 17.3., 16 – 17.30 Uhr, 5 x

Kunstschule, Keramik

€ 35

Keramik intensiv

Für Kinder ab 7 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Dieser Kurs ist vor allem für Kinder gedacht, die

intensiv das Töpferhandwerk kennenlernen und

zu echten Spezialisten werden wollen. Ihr könnt

Skulpturen bauen, Tiere, Türme oder ganze Städte.

Große Sachen oder kleine, hohle oder ganz

dicke. Ein eigenes Geschirr herzustellen oder ein

Selbstportrait zu modellieren, wird für euch bald

nur noch eine kleine Herausforderung darstellen,

denn hier lernt ihr alles von Anfang an.

9050

Di, ab 15.3., 14.30 – 16 Uhr, 12 x

Kunstschule, Keramik

€ 46

MALEN UND ZEICHNEN

Malen mit Aquarell

Für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Anna Simons, Grafikerin

Wenn ihr Lust habt verschiedene Aquarelltechniken

kennenzulernen, seid ihr in diesem Kurs

genau richtig. Bitte bringt euer Lieblingsessen mit.

Wir werden uns Obst, Süßigkeiten und andere

Dinge, die ihr mitgebracht habt genauer anschauen

und versuchen sie mit Hilfe des Aquarells

abzubilden.

Dabei lernen wir wie die Sachen aufgebaut sind,

woraus sie bestehen und wie die Farben gemischt

werden können.

So werdet ihr Schritt für Schritt richtige Meister des

Aquarells.

9059

Mi, ab 23.2., 16 – 17.30 Uhr, 6 x

Kunstschule, Malersaal

€ 41

Malatelier

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Beate Blankenhorn,

freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben.

Dazu werden vielfältige Materialien zur Verfügung

gestellt, z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden,

selbst gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten,

Harz und Ölen, die alle ausprobiert und auch

gemischt werden können. Wir malen überwiegend

auf Papier, werden aber auch eine Leinwand

selbst aufspannen, grundieren und bemalen.

9060

Do, ab 24.2., 16 – 17.30 Uhr, 10 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 70

Schief und krumm und trotzdem

richtig

Wie man richtig beobachtet, schief zeichnet

und alles richtig aussieht

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Petra B. Klein, Freie Künstlerin, Coach für Persönlichkeitsentwicklung

Was hinten ist, sieht kleiner aus. Das klingt eigentlich

ganz leicht. Im Kopf wissen wir: Eine Katze ist

kleiner als ein Mensch. Aber wenn die Katze vorne

sitzt und der Mensch im Hintergrund, stimmt das

ganze Bild nicht mehr. Auch ein Kirchturm kann

viel kleiner aussehen als eine Garage. Und schiefe

Seiten haben. Das Ganze nennen wir Perspektive.

Es so auf das Papier zu bringen, dass es „stimmt“,

also richtig aussieht, darum geht es hier.

Wir malen auf Fensterscheiben und mit selbst

gebastelten Rastern. Am Ende des Kurses könnt

ihr ganz leicht sehen, ob die Seiten eures Hauses

nach oben oder nach unten verlaufen müssen,

damit es „echt“ wirkt.

9061

Fr, ab 18.3., 16 – 17.30 Uhr, 5 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 32

„Ich und Du“beim Frühlingsfest

in Plattenhardt

Kunst – Essen – Spiele – Tanz – Musik

11 Uhr: Vernissage zur Ausstellung aller Wettbewerbsbeiträge

und Ehrung der Preisträger und

Preisträgerinnen

12 Uhr Festliches, gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr: Spielaktionen und Tanz

14 – 17 Uhr: Workshops für Alle

Alle Angebote und auch das Mittagessen sind

kostenfrei!

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kunstschule

Filderstadt:

Barbara Grupp (bgrupp@filderstadt.de)


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 1012_FIL-Az59x59mm 14.12.10 15:20 Seite 89 1

Kunstwettbewerb für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene

Ein Kooperationsprojekt der Kunstschule

Filderstadt, mit der Bildungs initiative

Filderstadt e.V. (Lernhausen) und

Süddialog e.V.

Das Thema: "Ich und Du"

Vollständige Ausschreibung s. S. 100

Kunstschulmobil

Ob Kindergeburtstag, Faschingsparty, eine

Kunstaktion auf dem Spielplatz oder im Wald –

einige Kolleginnen der Kunstschule sind gerne

bereit, einen Tag in Ihrem privaten Umfeld zu

einem „Höhepunkt“ zu machen.

Wir kommen gerne zu Ihnen mit unserem „Atelier

auf Rädern“. Ob Malerei oder Druckwerkstatt,

Keramik oder plastisches Gestalten, ob

Filzen mit leuchtend bunter Wolle oder Gestalten

mit Speckstein – oder gar der Bau eines

großen Kunstwerks für den Garten – prinzipiell

ist alles möglich.

Rufen Sie in der Kunstschule an, wir vermitteln

Ihnen eine Künstlerin, die in der von Ihnen

gewünschten Technik ein Angebot für Sie

vorbereitet.

Die Kosten betragen € 34 / Stunde zuzüglich

der Materialkosten. Sollte der Anfahrtsweg

mehr als 5 Kilometer betragen, erlauben wir

uns eine Kilometerpauschale in Rechnung zu

stellen.

Dieses Angebot gilt auch für Schulklassen und

Kindergartengruppen!

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden: Da das

Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr spontan

geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr kurzfristig

abzusagen. Wir tun dies in Ihrem Interesse

und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten. Wir bitten um Ihr Verständnis

KURSE FÜR BESONDERS

INTERESSIERTE KINDER

Die ausführliche Beschreibung der Kurse finden

Sie / findet ihr im Heft der VHS auf S. 10 / 11

bzw. im Kunstschulprogramm auf S. 84.

WOCHENENDKURSE

FÜR KINDER

Februar

Keramik für die ganze Familie

Für Kinder von 5 – 8 Jahren und ihre Eltern

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir auf Wunsch auch

bemalen können.

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Gebühr für 1 Kind und 1 Erwachsenen, jedes

weitere Kind € 10

9153

Sa, 26.2., 14 – 17 Uhr, So, 27.2., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 46, Gebühr für 1 Kind und 1 Erwachsenen,

jedes weitere Kind € 12

März

Ausdrucksmalen

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Petra Friedrich, Künstlerin,

Bei diesem Angebot kannst du ohne Leistungsdruck

deine ganz eigenen Bilder malen und mit

Farben, Pinseln und Spachteln und unendlich viel

Farbe deiner Fantasie freien Lauf lassen. In diesem

Kurs geht es nicht um „schöne Ergebnisse“,

sondern um das Spielen mit Farben und um das

intensive Erleben mit und in deinen Bildern.

9062 Ausdrucksmalen – Schnuppertermin

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 19

9063 Ausdrucksmalen

Sa, ab 26.3., 14 – 18 Uhr, 4 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 74, nicht am 9. April.

So viel. So nah.

Kinderspiel

Mo 17.1. | Ali Baba und die 40 Räuber | 6 – 10 Jahre

Mi 19.1. | Kasper u. das Schlossgespenst | 4 – 6 Jahre

Mi 16.3. | Der Wunschpunsch | 6 – 10 Jahre

Mo 21.3. | Niemando | 4 – 6 Jahre

Mo 11.4. | Der Waschlappendieb | 4 – 6 Jahre

Mi 13.4. | Fuchs, der Geiger | 6 – 10 Jahre

... überraschend günstig!

Karten-Tel. 0711 7089394

Eltern-Kind-Tag

Tel. 0711 70976-11

www.filharmoniefilderstadt.de

Keramik für die ganze Familie

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren und ihre Eltern

Brigitte Kugler-Hillinger

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen

von Figuren und Gefäßen, die wir auf Wunsch

auch bemalen können.

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Gebühr für 1 Kind und 1 Erwachsenen, jedes

weitere Kind € 10

9154

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 31, Gebühr für ein Kind und einen

Erwachsenen, pro weiteres Kind 8 €

Arbeiten mit Speckstein

für die ganze Familie

Für Kinder ab 8 Jahren und ihre Eltern

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Samstag könnt ihr / können Sie

allerlei Gegenstände aus Speckstein enstehen

lassen: Tiere, Figuren oder einen Schmuckanhänger.

Mit Feilen, Schmirgelpapier und Geduld

formen wir den farbigen Speckstein nach

euren Wünschen. Die Materialgebühr wird im

Kurs errechnet und dann mit der Kursgebühr

eingezogen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper in den

Kurs mit.

9155

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt, € 27

Gebühr für ein Kind und einen Erwachsenen,

pro weiteres Kind € 8

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Hier könnt ihr ein Wochenende lang intensiv

Zeichnen und Malen lernen, dass es aussieht wie

„echt!“

Zur Kursbeschreibung s. Kurs 9228 auf S. 93

9156

Sa, 19.2., 14 – 17 Uhr, So, 20.2., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 29

JKS


90 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Keramikwochenende

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Kneten und Bauen was das Zeug hält. Mit vollen

Händen in den Ton rein – was raus kommt liegt an

euch. Das kann von einer Müslischüssel über Gruselmonster

bis hin zu Wolkenkratzern so ziemlich

alles sein. (Zu unserer Unterstützung schauen wir

uns auch mal an, was die großen Künstlerinnen

so aus Ton gemacht haben.) Alles malen wir

dann noch mit Tonfarbe an und ab geht es in den

Brennofen. Weil es eventuell schmutzig und auf

jeden Fall hungrig macht, bitte Arbeitskleidung und

Vesper mitbringen.

9157

Sa, 26.3., 10 – 16 Uhr, So, 27.3., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 55

April

Beachten Sie auch unsere Kurse in den

Osterferien!

Kreative Schweißwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Susanne von Rosen

An diesem Wochenende werden wir das Schweißen

mit dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und

es werden wunderbare und interessante Objekte

aus Metall entstehen. Durch sägen, feilen und

bohren wird das Material in die richtige Form gebracht,

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter,

eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einschließlich Materialkosten. Bitte lange, alte

Baumwollkleidung und geschlossene Schuhe

anziehen. Für Samstag bitte Vesper mitbringen.

9158

Fr, 1.4., 15 – 18 Uhr, Sa, 2.4., 11 – 17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 41

Mein Haustier aus Ton

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

Habt ihr schon ein Haustier oder wollt ihr gerne

eines haben? Ich baue mit euch lebensgroße

Tiere aus Ton: Zum Beispiel eine Katze oder einen

Wachhund, die ihr euch vor die Haustüre stellen

könnt. Es kann auch die Nachbildung eures Hasen

sein, oder eine kleine Maus. Bitte Arbeitskleidung

und Vesper mitbringen.

9159

Sa, 2.4., 10 – 15 Uhr, So, 3.4., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 47

Zeit mit Hund

In Kooperation mit der FBS

Unser beliebtestes Haustier zum Anfassen

für Kinder von 5 – 10 Jahren

Sibylle Hilker, Dipl. Psychologin

Zu Besuch sind zwei liebe Hunde. Wir spielen und

schmusen mit ihnen und lernen die Hundesprache

kennen. Wie kommt ein Hund eigentlich dazu, Befehle

auszuführen? Warum gibt es so viele Rassen

und wie führe ich ihn an der Leine? Behinderte

Kinder sind herzlich willkommen! Bitte mitbringen:

Wetterfeste Kleidung, die schmutzig werden darf.

2111P

Mi., 7.9., 10 – 12 Uhr

Familienbildungsstätte, Bonlanden, Alte Mühle,

Cafemina

€ 10, Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Acryl- und Pastellmalerei

Für Kinder ab 7 Jahren

Walter Schüler

Pastellkreiden und Acrylfarben eignen

sich für jede Bildidee: Ob Tiere, Landschaften,

deinen Lieblingspopstar oder etwas Abstraktes …

Hier bekommt ihr Tipps und Anregungen, wie ihr

mit den Acrylfarben und Pastellkreiden malen

könnt, wie man Farben mischt, den eigenen Blick

schärft, Leinwände baut und an der Staffelei arbeitet.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9160

Sa, 2.4., 10 – 15 Uhr, So, 3.4., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 50

Schnitzmesser für Kids

Für Kinder ab 7 Jahren mit einer erwachsenen

Begleitperson

Roland Hess, Holzkanu-Bauer, Bildhauer

Schnitzt Ihr gerne tolle Rindenschiffchen, praktische

Grillstöcke, kleine Weidenpfeifchen oder

andere schöne Dinge? Dann könnt Ihr in diesem

Kurs Euer eigenes Schnitzmesser einschließlich

Lederscheide anfertigen! Hierzu kleben wir die

Angel der robusten Klinge in ein Griffstück aus

schönem Holz, welches wir mit Raspel, Feile und

Schleifpapier unserer Hand anpassen. Für uns

ist das Beste gerade gut genug: Die kurze Klinge

besteht aus hochwertigem Schwedenstahl und ist

aus Sicherheitsgründen am vorderen Ende abgerundet.

Natürlich darf eine selbst genähte Lederscheide

mit Gürtelschlaufe nicht fehlen!

Die Materialkosten (€ 24 ) werden direkt im Kurs

abgerechnet.

9161

Sa, 9.4., 14 – 17.30 Uhr

Werkstatt des HolzKanuMuseum, Mönchstrasse

22 a, Stuttgart

€ 70, pro Eltern-Kind-Paar

Malatelier

Für Kinder und Jugendliche

von 7 bis 12 Jahren

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben. Dazu

werden vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt,

z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden, selbst

gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten, Harz und

Ölen, die alle ausprobiert und auch gemischt werden

können. Wir malen überwiegend auf Papier,

werden aber auch eine Leinwand selbst aufspannen,

grundieren und bemalen.

Bitte ein kleines Vesper mitbringen

9162

Sa, 9.4., 10 – 15 Uhr, So, 10.4., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 45

Mai

Keramikwochenende

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Kneten und Bauen was das Zeug hält. Mit vollen

Händen in den Ton rein – was raus kommt liegt an

euch. Das kann von einer Müslischüssel über Gruselmonster

bis hin zu Wolkenkratzern so ziemlich

alles sein. (Zu unserer Unterstützung schauen wir

uns auch mal an, was die großen Künstlerinnen

so aus Ton gemacht haben.) Alles malen wir

dann noch mit Tonfarbe an und ab geht es in den

Brennofen. Weil es eventuell schmutzig und auf

jeden Fall hungrig macht, bitte Arbeitskleidung und

Vesper mitbringen.

Bitte Arbeitsklamotten und ein kleines Vesper und

Trinken mitbringen.

9165

Sa, 7.5., 10 – 16 Uhr, So, 8.5., 10 – 16 Uhr,

Kunstschule, Keramik

€ 55

Kreative Schweißwerkstatt

für die ganze Familie

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und

deren Eltern

Susanne von Rosen, Ellen Zimmermann-Wendt

An diesem Wochenende werden wir das Schweißen

mit dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und

es werden wunderbare und interessante Objekte

aus Metall entstehen. Durch sägen, feilen und

bohren wird das Material in die richtige Form gebracht

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter,

eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einschließlich Materialkosten

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen.

Für Samstag bitte Vesper mitbringen.

9166

Fr, 13.5., 15 – 20 Uhr, Sa, 14.5., 10 – 20 Uhr,

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 105, pro Eltern-Kind-Paar.

Jedes weitere Kind € 30

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden: Da das

Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr spontan

geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr kurzfristig

abzusagen. Wir tun dies in Ihrem Interesse

und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten. Wir bitten um Ihr Verständnis

Arbeiten mit Speckstein

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende könnt ihr allerlei Gegenstände

aus Speckstein enstehen lassen: Tiere,

Buchstützen mit ganz eigenwilligen Figuren,

Schalen oder einen Schmuckanhänger. Mit Feilen,

Schmirgelpapier und Geduld formen wir den

farbigen Speckstein nach euren Wünschen. Die

Materialgebühr wird im Kurs errechnet und dann

mit der Kursgebühr eingezogen. Bitte bringt Arbeitskleidung

und Vesper in den Kurs mit.


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 91

9167

Sa, 14.5., 10 – 15 Uhr, So, 15.5., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 40

Abenteuer auf der Pirateninsel

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Petra Friedrich-Enderle, Pädagogin,

Margit Sonnenfroh, Pädagogin

Schiff ahoi – und Anker los! Auf gehts zur wilden

Fahrt auf die Schatzinsel. Wir bauen uns ein

Schiff, eine Insel und suchen den verborgenen

Schatz. Um ein richtiger Pirat und eine Piratenfrau

zu werden, braucht ihr einen Säbel, eine

Augenklappe, ein Fernrohr, eine Piratenfahne und

eine Schatzkiste. Dies alles wollen wir mit euch

gestalten. Es wird sicher ein anregendes und

spannendes Wochenende. Bringt ein stärkendes

Piratenvesper und genügend zu Trinken mit.

9168

Sa, 14.5., 10 – 16 Uhr, So, 15.5., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 53

Abenteuer Fantasy

Für Kinder ab 8 Jahren

Andrea Zeh, Künstlerin

Drachen, Krieger, Elfen und Feen – hier könnt ihr

eure eigenen fantastischen Welten erfinden und

zeichnen. Mit Stiften, Tuschen und Farbe bringt

ihr sie aufs Papier. Zusätzlich erfahrt ihr Wissenswertes

zu Anatomie und Bildaufbau.

9169

Sa, 14.5., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 14

Ton und Pappmaschée

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Alles dreht sich hier ums Tier. Die dicken und

schweren Tiere bauen wir uns aus Ton, damit sie

uns nicht davon laufen und wir bemalen sie mit

Tonfarben, damit wir sie später auf der Wiese

wieder finden.

Die leichten und flatterhaften Tiere biegen wir aus

Draht und überziehen sie mit Papier und Kleister.

Und natürlich werden auch sie bemalt, bevor sie

uns davon fliegen. Das ganze Wochenende bauen

wir an unserem ganz privaten Zoo! Bitte bringt

Arbeitsklamotten und Vesper mit!

9170

Sa, 21.5., 10 – 16 Uhr, So, 22.5., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 52

Masken aus Ton

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende möchte ich mit Euch die

schönsten, schrägsten, hässlichsten, fantasievollsten

Masken bauen, die ihr euch nur vorstellen

könnt. Zuerst machen wir von eurem Gesicht

einen Abdruck aus Gips, darauf gestaltet ihr dann

eure Maske aus Ton, ganz so wie es euch gefällt.

Ich freue mich auf Euch! Bitte bringt Arbeitskleidung

und Vesper in den Kurs mit.

9171

Sa, 21.5., 10 – 15 Uhr, So, 22.5., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 46

Juni

Im Juni gibt es vielfältige Kurse im Rahmen

des Pfingstferienprogramms!

Juli

Gartenskulpturen aus der

Schweißwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Susanne von Rosen

Ein Vogel am Gartenteich, ein Rieseninsekt im

Brombeerstrauch oder ein Wesen aus dem All am

Balkongeländer. Diese fantastische Figuren entstehen

in der Metallwerkstatt.

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen.

Für Samstag bitte Vesper mitbringen.

9172

Fr, 1.7., 15 – 18 Uhr, Sa, 2.7., 11 – 17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 39

Atelier am Uhlberturm

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin, Nici Stolz, Grafikerin,

freischaffende Künstlerin

Ein Wochenende, an welchem mit viel Schwung

und noch mehr Farbe, vor dem tollen Albpanorama

gemalt wird. Motive gibt es da viele: Der Horizont,

die Schwäbische Alb mit Städten, Bäumen, Menschen,

Tieren, Sonnenschein und hoffentlich nur

erfundenem Regen. Sichtbares und Unsichtbares

– nach Lust und Laune kannst du das Gesehene

verändern. Wir zeichnen und malen mit Kohlestiften,

Bleistiften und Acrylfarben auf Papier und

Leinwand.

Der Knüller ist, dass am Uhlberg gegrillt werden

kann. Wer will, bringt also ein Würstchen mit.

Ansonsten Vesper und Arbeitskleidung mitbringen!

9173

Sa, 2.7., 10 – 17 Uhr, So, 3.7., 10 – 17 Uhr

Uhlberturm

€ 59, die Materialkosten für die Leinwand werden

im Kurs abgerechnet.

Faszination Natur

In Kooperation mit der FBS

Rita Müller, Naturpädagogin

Mit ihren Angeboten möchte die Kursleiterin die

Beziehung von Kindern zur Natur fördern und neu

knüpfen. Treffpunkt: Plattenhardt, Wanderparkplatz

(neben Fa. Metrohm), Waldkindergarten.

Wie siehts denn aus im Baum?

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 3 – 6 Jahren

2721P

Di., 12.4., 15 – 17 Uhr

Erwachsener + Kind € 11

Geschwister € 6

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Alle Vögel sind schon da

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 3 – 6 Jahren

2722P

Di., 10.5., 15 – 17 Uhr

Erwachsener + Kind € 11

Geschwister € 6

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Kräuterwerkstatt: Massageöl

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 3 – 6 Jahren

2723P

Di., 24.5., 15 – 17 Uhr

Erwachsener + Kind € 11

Geschwister € 6

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Wo sich die Indianer treffen

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 3 – 6 Jahren

2724P

Di., 7.6., 15 – 17 Uhr

Erwachsener + Kind € 11

Geschwister € 6

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Mit Ronja Räubertochter

den Wald erleben

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 3 – 6 Jahren

2725P

28.6., 15– 17 Uhr

Erwachsener + Kind € 11

Geschwister € 6

Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Baumschlaue Entdeckungen

im Frühlingswald

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

2801P

Fr., 15.4., 15 – 17.30 Uhr

€ 8, Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Alle Vögel sind schon da

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

2802P

Fr., 13.5., 15 – 17.30 Uhr

€ 8, Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Kräuterwerkstatt: Gänseblümchen

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

2803P

Fr., 27.5., 15 – 17.30 Uhr

€ 8, Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

Auf den Spuren der Waldindianer

Rita Müller, Naturpädagogin

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

2804P

Fr., 10.6., 15.–17.30 Uhr

€ 8, Anmeldung bei der FBS: 0711 / 7778822

JKS


92 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Osterferienkurse

Farben und

Formen in Bewegung

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen …

9200 Farben und Formen in Bewegung

Di, 26.4. – Fr, 29.4., 14 – 15.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 30

9201 Farben und Formen in Bewegung

Di, 26.4. – Fr, 29.4., 16 – 17.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 30

Töpfern und Pappmaschée

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Alles dreht sich hier ums Tier. Die dicken und

schweren Tiere bauen wir uns aus Ton, damit sie

uns nicht abhauen. Wir bemalen sie mit Tonfarben,

damit wir sie später auf der Wiese wieder finden.

Die leichten und flatterhaften biegen wir aus Draht

und überziehen sie mit Papier und Kleister. Und

natürlich werden auch sie bemalt, bevor sie davon

fliegen. Die ganze Woche bauen wir an unserem

ganz privaten Zoo! Bitte bringt Arbeitsklamotten

und Vesper mit!

9202

Di, 26.4. – Fr, 29.4., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 47

Comic-Zeichnen

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Thomas Müller

Grafik-Designer und Illustrator

In diesem Kurs lernt ihr die Grundlagen des

Comic-Zeichnens: über Zeichenmaterialien, grafische

Grundformen, Figuren, Perspektiven und die

Ausarbeitung eines Plots (Spannungsbogens).

9203

Di, 26.4. – Fr, 29.4., 14 – 17 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 21

€ 43

Bildhauerei für kids

Für Kinder ab 7 Jahren

Kerstin Diedenhofen

freischaffende Bildhauerin

In dieser Woche ist beides möglich, mit Holz

zu schnitzen oder mit Speckstein zu arbeiten.

Weiches Holz wartet darauf, von euch mit Schnitzmessern

und Klöpfel bearbeitet zu werden.

Möchtet ihr ein Boot, eine Schale, ein Tier, eine

Skulptur oder einen Totempfahl für den Garten

schnitzen? Nur zu, in dieser Woche ist vieles möglich.

Specksteine gibt es natürlich auch reichlich.

Welches Tier soll`s denn werden? Katzen auf

großen Tatzen, Schnecken ohne Ecken, ein Hund

gar kugelrund oder doch ein Pinguin mit Namen

Fridolin? Ihr sucht euch ein Tier aus welches ihr

aus Speckstein arbeiten wollt, macht eine kleine

Zeichnung und dann geht es auch schon los. Mit

Sägen, Raspeln und zum Schluß mit Schleifpapier

bearbeitet ihr euern Stein, vielleicht wird es ja ein

Schwein. Material wird im Kurs abgerechnet.

Bitte Vesper und Getränke mitbringen.

9204

Di, 26.4. – Sa, 30.4., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 100

Pfingstferien 1. Woche

Farben und

Formen in Bewegung

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Anke Böhm, Kunsthistorikerin M.A.,

Kunstpädagogin

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen …

9211 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 14 – 15.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 35, auch am Feiertag!

9212 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 16 – 17.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 35, auch am Feiertag!

Malen, Zeichnen,

Drucken

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler, freischaffender

Künstler

Mit Stiften, Kreiden und Gouachefarben lassen

wir unsere kleinen Kunstwerke auf verschiedenen

Papieren oder auf einer selbst gebauten Leinwand

entstehen. Ihr erlernt verschiedene Drucktechniken

und wir probieren einige Mal- und Zeichenstile aus.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9213

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 55, auch am Feiertag!

Acryl- und

Pastellmalerei

Für Kinder ab 8 Jahren

Walter Schüler, freischaffender

Künstler

Pastellkreiden und Acrylfarben eignen sich für

jede Bildidee: Ob Tiere, Landschaften, deinen

Lieblingspopstar oder etwas Abstraktes … Hier

bekommt ihr Tipps und Anregungen, wie ihr mit

den Acrylfarben und Pastellkreiden malen könnt,

wie man Farben mischt, den eigenen Blick schärft,

Leinwände baut und an der Staffelei arbeitet.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9214

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 55, auch am Feiertag!

Malatelier

Für Kinder und Jugendliche von 7 – 12 Jahren

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben. Dazu

werden vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt,

z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden, selbst

gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten, Harz

und Ölen, die alle ausprobiert und auch gemischt

werden können. Wir malen überwiegend auf

Papier, werden aber auch eine Leinwand selbst

aufspannen, grundieren und bemalen.

Bitte ein kleines Vesper mitbringen

9215

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55, auch am Feiertag!

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ban Al-Zwain, Architektin

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9216

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 55, auch am Feiertag!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 93

Ferien im Tonatelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Während wir den Ton schlagen und vorbereiten

überlegen wir uns schon mal, was wir daraus

machen wollen. Sollen es Tiere werden? Hasen,

Giraffen und Katzen? Oder doch lieber eine Burg,

ein Flugzeug oder eine ganze Stadt? Am besten

fangen wir klein an und schauen was daraus wird.

Aus Tonwürsten und Tonplatten entsteht genau

das was wir wollen, und am Schluss können wir es

auch noch mit speziellen Tonfarben bemalen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit.

9217

Mo, 13.6. – Mi, 15.6., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 80, auch am Feiertag!

Specksteinwochenende

in den Pfingstferien

Für Kinder ab 8 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Weicher Stein für harte Jungs und Mädels! Mit

etwas Kraft und Geschick und dem richtigen

Werkzeug könnt ihr eine Idee in Speckstein verwirklichen.

Soll es ein Tier, ein Kopf oder eine

Phantasieform werden? Ist die Entscheidung gefallen,

macht ihr ein Tonmodell oder eine Skizze und

dann geht es los! Bitte Vesper, Arbeitskleidung und

wenn ihr habt Arbeitshandschuhe in der richtigen

Größe mitbringen.

Bitte Arbeitsklamotten und ein kleines Vesper und

Trinken mitbringen.

9218

Sa, 11.6., 10 – 17 Uhr, So, 12.6., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 47

Schwebend und leicht –

aus Holz und Papier

Für Kinder ab 8 Jahren

Thomas Schuster, Bildhauer

In diesem Kurs kann jeder von Euch ein plastisches

Objekt bauen, das ziemlich groß und

dennoch so leicht ist, daß es sich problemlos an

einer Schnur zuhause aufhängen läßt. Aus hauchdünnen

Holzstreifen, die Ihr durch Biegen und

Zusammenkleben in die gewünschte Form bringt,

fertigen wir zunächst ein Gerüst für Euer Objekt.

Ob dabei z.B. ein großer Fisch, ein Vogel, ein

komisches UFO, eine schwebende Riesenbanane

oder doch eher gruseliges Monster entsteht, liegt

ganz an Euch. Hier sind der Fantasie keine Grenzen

gesetzt. Wenn das Holzgerüst fertig ist, wird

es mit Papier bespannt und anschließend farbig

gestaltet.

9219

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 55, auch am Feiertag!

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden: Da das

Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr spontan

geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr kurzfristig

abzusagen. Wir tun dies in Ihrem Interesse

und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten. Wir bitten um Ihr Verständnis

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Im Laufe des Kurses

nähern wir uns Schritt für Schritt der endgültigen

Form, die wir dem Stein geben wollen. Jeder

Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann somit am

Ende des Kurses eine eigene Steinskulptur mit

nach Hause nehmen.

Bringt Arbeitskleidung für draußen mit, feste

Schuhe und ein Vesper.

9220

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90, auch am Feiertag!

Pfingstferien 2. Woche

Ultramarin und Zinnoberrot –

Farbe pur!

Für Kinder ab 8 Jahren

Andrea Zeh, Künstlerin

Früher wurden Farben aus bunten Erden, verkohltem

Holz, tierischen oder pflanzlichen Stoffen

hergestellt. Besonders haltbar und leuchtend waren

jedoch Farbpigmente aus Mineralien.

Eine der teuersten Farben war das Ultramarinblau,

das aus dem Halbedelstein Lapislazuli gewonnen

wurde. Wir experimentieren an diesem Tag mit

vielen verschiedenen Erden aus aller Welt und

malen diese auf große Formate. Mit dem Spiel

der Farben, die nach alten Rezepturen aufbereitet

werden, öffnet sich ein Fenster in vergangene

Malepochen.

9225

Mo, 20.6., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Kinderwerkstatt

€ 24

Fantasievolle

Geschichten in Aquarell

Für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Anna Simons, Grafikerin

Habt ihr euch schon mal überlegt, wo die Aquarelltechnik

eingesetzt wird? Wir schauen uns

verschiedene Beispiele an. Es gibt unzählige Illustrationen

in Büchern, Geschenkpapier, Platzsets

usw. In dieser Woche erfinden wir unsere eigenen

Geschichten mit Hauptfiguren wie z.B. Ritter und

Feen, eingebunden in eine Kulisse (z.B. Wald oder

Meer) Dabei verwenden wir verschiedene Aquarelltechniken.

Es kann ein einziges Bild entstehen

oder eine Reihe. Eurer Fantasie sind keine Grenzen

gesetzt.

9226

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55, auch am Feiertag!

www.buhl-basteln.de

Creatives Hobby – Künstlerbedarf

Bonlanden, Bonländer Hauptstraße 55

Neuhausen und Stuttgart

Kreativ macht stark und schlau!

• Tilda – skandinavischer

Stil mit Stoff

• Kartengestaltung

Exclusiv-Papiere

• Künstlerfarben

Keilrahmen

• Mosaik aus Glas und

Acryl

• Lichtertüten und

Zubehör

• Anlassdeko-Artikel

Großauswahl

• Büro und

Schreibwarenwelt

• Filzen und Filzstricken

• Hobbyfarben, Stifte

• Schmuck und

Perlenvielfalt

• Bastelbücher

Comic-Zeichnen

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Thomas Müller

Grafik-Designer und Illustrator

In diesem Kurs lernt Ihr die Grundlagen des

Comic-Zeichnens: Über Zeichenmaterialien, Grafische

Grundformen, Figuren, Perspektiven und die

Ausarbeitung eines Plots (Spannungsbogens)

9227

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 53, auch am Feiertag!

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9228

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57, auch am Feiertag!

Tonwerkstatt

Für Kinder ab 7 Jahren

Ute Gärtner-Schüler, freischaffende Künstlerin

Köpfe oder Masken, große Figuren und Tiere,

Burgen und Schlösser, eine Trauminsel oder auch

Gefäße jeglicher Art. In diesem Kurs könnt ihr all

eure Ideen, mit verschieden farbigem Ton, fantasievoll

verwirklichen. Ich zeige euch die Plattentechnik,

mit der sich sehr gut arbeiten läßt und ihr

schnell voran kommt. Bevor die fertigen Arbeiten

gebrannt werden, könnt ihr sie noch mit speziellen

Tonfarben bemalen.

Für alle, die daran Interesse haben: Wir werden

auch an der Töpferscheibe „drehen“ üben.

Bitte Arbeitskleidung und ausreichend Vesper oder

Pizzageld und Trinken

Mitbringen, denn wir werden täglich eine gemeinsame

Mittagspause machen!

9229

Mi, 22.6. – Fr, 24.6., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 77, auch am Feiertag!

JKS


94 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Bildhauerei für kids

Für Kinder ab 7 Jahren

Kerstin Diedenhofen

freischaffende Bildhauerin

In dieser Woche ist beides möglich, mit Holz zu

schnitzen oder mit Speckstein zu arbeiten. Weiches

Holz wartet darauf, von euch mit Schnitzmessern

und Klöpfel bearbeitet zu werden. Vielleicht

möchtet ihr ja ein Boot, eine Schale, ein Tier oder

eine Skulptur für den Garten schnitzen? Welches

Tier soll`s denn werden? Katzen auf großen

Tatzen, eine Hund gar kugelrund oder ein flotter

Otter? Nachdem ihr eine kleine Zeichnung von

eurem Tier gemacht habt geht es auch schon

los Mit Sägen, Raspeln und zum Schluss mit

Schleifpapier bearbeitet ihr euern Stein, vielleicht

wird es ja doch ein Schwein. Material wird im Kurs

abgerechnet. Bitte Arbeitskleidung, Vesper und

Getränke mitbringen.

9230

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 100, auch am Feiertag!

3610 Kinderkochkurs in den Pfingstferien

* Essen & Trinken, S. 80

Sommerferien 1. Woche

Mittagessen aus der

„Suppenküche Bonlanden“

Was kommt in den Suppentopf?

Die Auswahl der Zutaten gestalten wir mit größter

Sorgfalt, denn fast alles was Sie bei uns „löffeln“

stammt aus unserer Region bzw. direkt vom Erzeuger.

Somit werden lange Lieferwege gespart

und vor allem den Frischevorteil können wir weitergeben

und den schmeckt man auch! Nicht in die

Töpfe kommen Konservierungs- und Farbstoffe

sowie Geschmacksverstärker bzw. andere Zusatzstoffe.

Bei uns werden nur natürliche Zutaten

verwendet – darauf können Sie sich verlassen!

(Steffi Schröter, Suppen-Kreationen Bonlanden)

Montag: Tomatensuppe

Dienstag: Kartoffel-Zucchini-Suppe

Mittwoch: Bunte Gemüse-Hackfleischsuppe

Donnerstag: Brokkoli-Blumenkohlsuppe

Freitag: Kartoffelsuppe mit Wienerle

Zum Nachtisch gibt es Obst, Joghurt oder Quarkspeisen.

Die Suppen und der Nachtisch werden in Bechern

aus recyceltem und recycelbarem Material im Hof

der Kunstschule seviert. Jedes Kind sollte seinen

eigenen Löffel mitbringen!

9234

Mo, 1.8.–Fr, 5.8., 12 – 13 Uhr

€ 20,

Aus organisatorischen Gründen können wir keine

Anmeldungen für einzelne Tage entgegen nehmen.

Farben und Formen in

Bewegung

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Stefanie Seiz-Kupferer, Dipl. Kulturgestalterin,

freischaffende Künstlerin

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen …

9235 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 14 – 15.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 35

9236 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 16 – 17.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 35

Ein Viertel Mond

zwischen Wigwam

und Lagerfeuer

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Stephanie Bollinger-Casale, freischaff. Künstlerin;

Petra Heimbach, Pädagogin;

Ursula Kohler, Keramikerin

Auf leisen Sohlen nähern wir uns dem Leben der

nordamerikanischen Indianer. Im Wald verbringen

wir eine Woche voll träumerischer und aufregender

Abenteuer! Klein Adlerauge und Squaw Kleine

Feder werden uns dabei helfen, unsere Tipis und

Baumhütten zu bauen; wir stellen unsere Farben

selber her und lernen Ornamente zu malen. Wir

töpfern Gefäße und Totems und aus allen Materialien

die der Wald uns bietet, entstehen Ketten,

Kleider und Musikinstrumente. Wir jagen Pflanzen

und pflücken Bären (oops!), wir üben Schleichen

und schauen auch mal nach, was auf dem Kriegspfad

so los ist. Zum Schluß halten wir dann noch

ein indianermäßiges POWWOW am Lagerfeuer

ab. Schnappt euren Federschmuck und tanzt mit

dem Wolf.

Kein Kurs „Mittagessen“ möglich! Wir treffen uns

beim Uhlbergparkplatz in Plattenhardt. Feste Mokassins

und Vesper und bitte ein Leintuch (alt u.

weiß) mitbringen! Bis bald!!!!

9237

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 17 Uhr

Wald beim Uhlbergturm

€ 120

Die Altersangaben sind verbindlich und es sollten

nicht zwei Kurse hintereinander gebucht werden.

Sollte ein Kind unter 5 Jahren bzw. über 7 Jahren

angemeldet werden, so können wir Ihnen dessen

Teilnahme nicht garantieren!

Eine wunderköstliche Reise ins

Schlaraffenland

Für Kinder ab 5 Jahren

Monika Heimbach, Pädagogin

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Wie sieht es eigentlich im Schlaraffenland aus?

Wachsen wohl die Gummibärchen auf den Bäumen?

Schwimmen wohl die Enten im Puddingteich?

Spinnen die Spinnen Zuckerwatte?

Wie auch immer du dir das Schlaraffen- und

Zauberland vorstellst, mit uns kannst du dort hin

reisen. Dafür brauchst du einen Zaubermantel,

den du selbst bemalen und bedrucken kannst. Aus

Pappmaché stellen wir riesengroße Leckerbissen

her. Mit Schaumstoff, Glitzerfolie, Pappe und

Stoffen bauen wir ganz besondere Bäume, auf

denen das fertige Essen wächst. Und wenn du

zwischendurch eine Abkühlung brauchst, zaubern

wir uns einfach ein Limonadenbad!

Wenn du gerne malst, bastelst, zauberst, klebst,

dich kostümierst und Geschichten hörst, mach

dich auf die Reise in ein ganz besonderes Land,

das auf keiner Landkarte zu finden ist: Das Schlaraffen-

und Zauberland!

Gerne kannst du auch Bücher über das Schlaraffen-

und Zauberland mitbringen.

Bitte Arbeitskleidung tragen und Getränke und

Vesper mitbringen sowie ein großes, weißes Tuch

zum Bemalen..

9238

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 16 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 105

Wir empfehlen Ihnen, ihre Kinder für das Mittagessen

9234 anzumelden, da es für die Stimmung

innerhalb der Gruppe besser ist, wenn alle um

einen Tisch sitzen und dasselbe essen

Wunschpferde und Fabeltiere

Für Mädchen von 6 bis 8 Jahren

Manuela Kallinger, Sozialpädagogin, mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

In dieser Woche dreht sich alles um Pferde. Wir

drucken, malen, filzen und töpfern zum Thema

Pferd und auch Pferdegeschichten werde ich euch

erzählen. Bitte unbedingt alte Kleider anziehen

und für die gemeinsamen Pausen bitte Essen und

etwas zu Trinken mitbringen.

9239

Mo, 1.8. – Do, 4.8., 10 – 13 Uhr

Fr, 5.8., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 71

Malwerkstatt – Farbe pur!

Für Kinder ab 7 Jahren

Andrea Zeh, Künstlerin

Mit allen Sinnen tauchen wir in das bunte Reich

der Farben ein und begeben uns ins Gelb-, Rotund

Blauland. So entdecken wir die Geheimnisse

der verschiedenen Farbcharaktere. An jedem

Nachmittag widmen wir uns einer der drei Grundfarben

und lernen zu jedem Farbthema namhafte

Künstler kennen.

9240

Mo, 1.8. – Mi, 3.8., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 34

Comic-Zeichnen

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Thomas Müller, Grafik-Designer und Illustrator

In diesem Kurs lernt Ihr die Grundlagen des

Comic-Zeichnens: Über Zeichenmaterialien, Grafische

Grundformen, Figuren, Perspektiven und die

Ausarbeitung eines Plots (Spannungsbogens)

9241

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 53


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 95

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9242

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57

Malatelier

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben. Dazu

werden vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt,

z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden, selbst

gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten, Harz und

Ölen, die alle ausprobiert und auch gemischt werden

können. Wir malen überwiegend auf Papier,

werden aber auch eine Leinwand selbst aufspannen,

grundieren und bemalen.

Bitte ein kleines Vesper mitbringen

9243

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 57

Tonwerkstatt

Für Kinder ab 7 Jahren

Ute Gärtner-Schüler, freischaffende Künstlerin

Köpfe oder Masken, große Figuren und Tiere,

Burgen und Schlösser, eine Trauminsel oder auch

Gefäße jeglicher Art. In diesem Kurs könnt ihr all

eure Ideen, mit verschieden farbigem Ton, fantasievoll

verwirklichen. Ich zeige euch die Plattentechnik,

mit der sich sehr gut arbeiten läßt und ihr

schnell voran kommt. Bevor die fertigen Arbeiten

gebrannt werden, könnt ihr sie noch mit speziellen

Tonfarben bemalen.

Für alle, die daran Interesse haben: Wir werden

auch an der Töpferscheibe „drehen“ üben.

Bitte Arbeitskleidung und ausreichend Vesper und

Trinken mitbringen.

9244

Mo, 1.8. – Mi, 3.8., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 77

Wir empfehlen Ihnen, ihre Kinder für das Mittagessen

9234 anzumelden, da es für die Stimmung

innerhalb der Gruppe besser ist, wenn alle um

einen Tisch sitzen und dasselbe essen.

Holzschnitzen

Für Jungen von 8 bis 16 Jahren

Thomas Schuster, Bildhauer

In diesem Kurs lernt jeder Teilnehmer ein Stück

Holzstamm mit Schnitzeisen und Klöpfel zu bearbeiten.

Nach und nach wird aus dem rohen Stück

Holz Eure persönliche Form. Egal ob es ein Gefäss,

ein besonderer Hocker, eine einfache Figur,

oder ein Geschöpf eurer Fantasie ist.

Mit Hilfe des scharfen Werkzeugs und körperlichem

Einsatz nehmen eure Ideen Gestalt an.

Bitte ein kleines Vesper und Trinken mitbringen

Die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

9245

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 117,

Wir empfehlen Ihnen, ihre Kinder für das Mittagessen

9234 anzumelden, da es für die Stimmung

innerhalb der Gruppe besser ist, wenn alle um

einen Tisch sitzen und dasselbe essen.

Kreative Schweißwerkstatt

Für Mädchen ab 10 Jahren

Ellen Zimmermann-Wendt

In dieser Woche werden wir das Schweißen mit

dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und es

werden wunderbare und interessante Objekte aus

Metall entstehen. Durch sägen, feilen und bohren

wird das Material in die richtige Form gebracht,

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter, eurer

Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen, und

für die Pausen bitte Vesper mitbringen.

9246

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 14 – 17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 55

Sommerferien 2. Woche

Ein Viertel Mond

zwischen Wigwam

und Lagerfeuer

Für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Stephanie Bollinger-Casale, freischaffende Künstlerin,

Ursula Kohler, Keramikerin

Auf leisen Sohlen nähern wir uns dem Leben der

nordamerikanischen Indianer. Im Wald verbringen

wir eine Woche voll träumerischer und aufregender

Abenteuer! Klein Adlerauge und Squaw Kleine

Feder werden uns dabei helfen, unsere Tipis und

Baumhütten zu bauen; wir stellen unsere Farben

selber her und lernen Ornamente zu malen. Wir

töpfern Gefäße und Totems und aus allen Materialien

die der Wald uns bietet, entstehen Ketten,

Kleider und Musikinstrumente. Wir jagen Pflanzen

und pflücken Bären (oops!), wir üben Schleichen

und schauen auch mal nach, was auf dem Kriegspfad

so los ist. Zum Schluß halten wir dann noch

ein indianermäßiges POWWOW am Lagerfeuer

ab. Schnappt euren Federschmuck und tanzt mit

dem Wolf.

Kein Kurs „Mittagessen“ möglich!

Wir treffen uns beim Uhlbergparkplatz in Plattenhardt.

Feste Mokassins und Vesper und bitte ein

Leintuch (alt u. weiß) mitbringen! Bis bald!!!!

9250

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 17 Uhr

Wald beim Uhlbergturm

€ 120

Die Altersangaben sind verbindlich und es sollten

nicht zwei Kurse hintereinander gebucht werden.

Sollte ein Kind unter 6 Jahren bzw. über 9 Jahren

angemeldet werden, so können wir Ihnen dessen

Teilnahme nicht garantieren!

Auf dem Blocksberg tanzen

Hexen und Zauberer

Für Kinder ab 5 Jahren

Monika Heimbach, Pädagogin

Regina Seidel, Pädagogin

Mit zauberhaften Spielen, Geschichten und Tricks

werdet ihr die magische Welt der Zauberei und

Hexerei erleben! Im Hexenkeller der Kunstschule

versammeln sich alle Junghexen und Zauberlehrlinge

um den großen Hexenkessel. Daraus

zaubern wir viele Spiele, fantastische Geschichten,

Frösche und Spinnen aus Ton, einen selbstgemachten

Hexenbesen, Zauberumhänge, ein Zauberbuch

und Feuerdrachen aus Pappmaché. Und

natürlich lernen kleine Hexen und Zauberer auch

schon erste Zaubertricks!

Wenn ihr gerne malt, bastelt, zaubert, tont, spielt,

euch kostümiert und Geschichten hört, dann

schwingt euch schnell auf euren Hexenbesen und

freut euch auf magische Abenteuer!

Bitte Arbeitskleidung tragen und Vesper/ Mittagessen

und Getränke mitbringen sowie Besenstiel und

Reisig für Hexenbesen.

9251

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 103

Fantasievolle

Geschichten in Aquarell

Für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Anna Simons, Grafikerin

Habt ihr euch schon mal überlegt, wo die Aquarelltechnik

eingesetzt wird? Wir schauen uns

verschiedene Beispiele an. Es gibt unzählige Illustrationen

in Büchern, Geschenkpapier, Platzsets

usw. In dieser Woche erfinden wir unsere eigenen

Geschichten mit Hauptfiguren wie z.B. Ritter und

Feen, eingebunden in eine Kulisse (z.B. Wald oder

Meer) Dabei verwenden wir verschiedene Aquarelltechniken.

Es kann ein einziges Bild entstehen

oder eine Reihe. Eurer Fantasie sind keine Grenzen

gesetzt.

9252

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden: Da das

Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr spontan

geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr kurzfristig

abzusagen. Wir tun dies in Ihrem Interesse

und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten. Wir bitten um Ihr Verständnis

JKS


96 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Objekte aus Ästen

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Stefanie Seiz-Kupferer, Dipl. Kulturgestalterin,

freischaffende Künstlerin

Zu Beginn des Kurses werden wir Äste sammeln

und diese zur Weiterbearbeitung vorbereiten. Mit

Hilfe von Gipsbinden, Schnüren, Draht und Akkubohrer

entstehen im Laufe des Kurses fantasievolle

Objekte für den Außen- und Innenraum. Es

können Tiere, architektonische Gebilde, Flugobjekte

oder ganz freie Formen entstehen alle Ideen

sind erwünscht. Eine farbige Weitergestaltung gibt

dem Objekt den letzten Schliff.

Bitte Arbeitskleidung und ein Getränk mitbringen.

9253

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 55

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette, Bildhauer

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Im Laufe des Kurses

nähern wir uns Schritt für Schritt der endgültigen

Form, die wir dem Stein geben wollen. Jeder

Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann somit am

Ende des Kurses eine eigene Steinskulptur mit

nach Hause nehmen.

Bringt Arbeitskleidung für draußen mit, feste

Schuhe und ein Vesper.

9254

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90

Wir bauen eine

lebensgroße Puppe

Für Kindern und Jugendliche ab 10 Jahre

Barbara Wolf, Soz. päd. mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

Wer hat Lust, eine eigene lebensgroße Puppe

zu bauen? Wir modellieren das Gesicht nach

Gipsabdrücken, nähen die Figur und die Kleidung,

kleben und tackern ihr Haare auf den Kopf und

bemalen das Gesicht. Das Aussehen deiner Figur

ist der eigenen Phantasie überlassen. Du kannst

den Charakter frei erfinden, dich selbst als Figur

bauen, eine Märchengestalt nachbauen und vieles

mehr … Die entstandene Figur kann dein Zimmer

schmücken, auf deinem Bett sitzen oder zu besonderen

Anlässen gespielt werden. Stell dir vor, zum

Geburtstag deiner Eltern wird sie lebendig und

erzählt eine Geschichte! Jeder Arbeitsschritt wird

erklärt und gezeigt und ihr erhaltet während des

Bauens Hilfestellung. Am Ende des Workshops

habt ihr euere eigene Puppe zum nach Hause

nehmen.

Bitte mitbringen, falls zuhause vorhanden (kein

Muss!): Stoffreste, Wollreste, Schere, Nadel und

Faden, abgetragene Kleintextilien wie z.B. Handschuhe,

Socken, Halstücher, Krawatte, „Schnick-

Schnack“ wie künstliche Haarsträhnen, Haarbänder,

künstliche Wimpern …

9255

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 60

Sommerferien 5. Woche

Land-Art 2010

Für Kinder und Jugendliche von 5 – 16 Jahren

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin,

Ursula Kohler, Keramikerin, Nici Stolz, Grafikerin,

freischaffende Künstlerin, Karen Kepenek, Künstlerin,

Kunsttherapeutin

Nun schon zum vierten mal soll es in diesem Jahr

ein großes, interdisziplinäres Land-Art-Projekt für

Kinder und Jugendliche geben. Um in der Natur

zu arbeiten, steht uns ein idyllisches Gelände

am Uhlbergturm zur Verfügung. Wir werden eine

große Schar von Kindern, Jugendlichen und

Erwachsenen sein, die sich in kleinen Gruppen

zusammenschließen werden.

Dem Wunsch der Jugendlichen entsprechend, wird

es eine extra Jugendgruppe geben.

Schauen, Sammeln, Sortieren, Bauen, Modellieren,

Suchen und Versuchen, Erforschen, Finden

und Erfinden, das werden unsere Hauptaktivitäten

in dieser Woche sein. Dabei soll viel Spielraum

für eure Fantasie und eure Kreativität bleiben.

Ideen gibt es aber viele, hier nur einige davon:

Erdmonster, Waldbehausungen, Moosmöbel und

Tannenzapfengardinen, Schwimmblattschlangen,

Waldflugobjekte, Fundsachen, Webgeflechte,

Waldwurzelschaukeln.

Die Kinder sollten einen Rucksack mit Ersatzkleidung,

Regenjacke (evtl. auch Regenhose), großem

Vesper (für den ganzen Tag im Freien!) und Getränken

mitbringen.

9260

Mo, 29.8. – Fr, 2.9., 10 – 17 Uhr

Wald am Uhlbergturm

€ 121

Wir treffen uns täglich beim Uhlbergparkplatz in

Plattenhardt.

Bildhauerei für kids

Für Kinder ab 7 Jahren

Kerstin Diedenhofen, freischaffende Bildhauerin

In dieser Woche ist beides möglich, mit Holz zu

schnitzen oder mit Speckstein zu arbeiten. Weiches

Holz wartet darauf, von euch mit Schnitzmessern

und Klöpfel bearbeitet zu werden. Vielleicht

möchtet ihr ja ein Boot, eine Schale, ein Tier oder

eine Skulptur für den Garten schnitzen? Welches

Tier soll`s denn werden? Katzen auf großen

Tatzen, eine Hund gar kugelrund oder ein flotter

Otter? Nachdem ihr eine kleine Zeichnung von

eurem Tier gemacht habt geht es auch schon

los Mit Sägen, Raspeln und zum Schluss mit

Schleifpapier bearbeitet ihr euern Stein, vielleicht

wird es ja doch ein Schwein. Material wird im Kurs

abgerechnet. Bitte Arbeitskleidung, Vesper und

Getränke mitbringen.

9262

Mo, 29.8. – Fr, 2.9., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 100

Sommerferien 6. Woche

Ein Viertel Mond

zwischen Wigwam

und Lagerfeuer

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Auf leisen Sohlen nähern wir uns dem Leben der

nordamerikanischen Indianer. Im Wald verbringen

wir eine Woche voll träumerischer und aufregender

Abenteuer! Klein Adlerauge und Squaw Kleine

Feder werden uns dabei helfen, unsere Tipis und

Baumhütten zu bauen; wir stellen unsere Farben

selber her und lernen Ornamente zu malen. Wir

töpfern Gefäße und Totems und aus allen Materialien

die der Wald uns bietet, entstehen Ketten,

Kleider und Musikinstrumente. Wir jagen Pflanzen

und pflücken Bären (oops!), wir üben Schleichen

und schauen auch mal nach, was auf dem Kriegspfad

so los ist. Zum Schluß halten wir dann noch

ein indianermäßiges POWWOW am Lagerfeuer

ab. Schnappt euren Federschmuck und tanzt mit

dem Wolf.

Kein Kurs „Mittagessen“ möglich! Wir treffen uns

beim Uhlbergparkplatz in. Feste Mokassins und

Vesper und bitte ein Leintuch (alt u. weiß) mitbringen!

Bis bald!!!!

9265

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 17 Uhr

Wald beim Uhlbergturm

€ 120

Reise in den Orient

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Petra Friedrich-Enderle, Pädagogin

Margit Sonnenfroh, Pädagogin

Mit dem fliegenden Teppich starten wir täglich

in das geheimnisvolle Land. Dort begegnen wir

Aladin mit der Wunderlampe und besuchen ein

Schloss, in dem wir königlich speisen. Wir leben

wie Prinzen und Prinzessinnen und dazu gestalten

wir Kostüme und alles was wir im Orient brauchen.

Musik und Tanz wird uns begleiten und das königliche

Leben verschönern. Vielleicht finden wir

auch eine Schatzkarte, mit deren Hilfe wir einen

verborgenen Schatz finden. Bitte bringt, wenn

vorhanden, einen Teppichläufer mit. Für unsere

Reise braucht ihr täglich genügend zu Essen und

zu Trinken.

9266

Mo, 5.9. – Do, 8.9., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 100

Dschungelfieber

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Nici Stolz, Grafikerin, freischaffende Künstlerin

Im Regenwald ist etwas los! Als Forscher machen

wir uns auf in das Dickicht des Regenwaldes.

Riesenhafte Bäume, leuchtfarbene Blüten, quitschgrünes

Blattwerk, schlingende Hängewurzeln

und giftige Raubtiere, hauchzarte Schmetterlinge

und wilde Affentänze werden uns auf unseren

Fantasiereisen begegnen. Die Kinder bearbeiten

spielerisch das Thema Dschungel und lernen

dabei verschiedene Arbeitstechniken und Malmittel

kennen. Farben spielen in diesem Kurs eine große

Rolle. Für Kinder, Forscher und Urwaldexperten!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 97

9267

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55

Malen, Zeichnen,

Drucken

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler

Mit Stiften, Kreiden und Gouachefarben lassen

wir unsere kleinen Kunstwerke auf verschiedenen

Papieren oder auf einer selbst gebauten Leinwand

entstehen. Ihr erlernt verschiedene Drucktechniken

und wir probieren einige Mal- und Zeichenstile aus.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9268

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 55

Acryl- und

Pastellmalerei

Für Kinder ab 8 Jahren

Walter Schüler

Pastellkreiden und Acrylfarben eignen sich für jede

Bildidee: Ob Tiere, Landschaften, deinen Lieblingspopstar

oder etwas Abstraktes …Hier bekommt ihr

Tipps und Anregungen, wie ihr mit den Acrylfarben

und Pastellkreiden malen könnt, wie man Farben

mischt, den eigenen Blick schärft, Leinwände baut

und an der Staffelei arbeitet.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9269

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 55

Malatelier

Für Kinder und Jugendliche

von 7 bis 12 Jahren

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben. Dazu

werden vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt,

z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden, selbst

gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten, Harz und

Ölen, die alle ausprobiert und auch gemischt werden

können. Wir malen überwiegend auf Papier,

werden aber auch eine Leinwand selbst aufspannen,

grundieren und bemalen.

Bitte ein kleines Vesper mitbringen

9270

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 57

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9271

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57

Tonwerkstatt

Für Kinder ab 7 Jahren

Ute Gärtner-Schüler

freischaffende Künstlerin

Köpfe oder Masken, große Figuren und Tiere,

Burgen und Schlösser, eine Trauminsel oder auch

Gefäße jeglicher Art. In diesem Kurs könnt ihr all

eure Ideen, mit verschieden farbigem Ton, fantasievoll

verwirklichen. Ich zeige euch die Plattentechnik,

mit der sich sehr gut arbeiten läßt und ihr

schnell voran kommt. Bevor die fertigen Arbeiten

gebrannt werden, könnt ihr sie noch mit speziellen

Tonfarben bemalen.

Für alle, die daran Interesse haben: Wir werden

auch an der Töpferscheibe „drehen“ üben.

Bitte Arbeitskleidung und ausreichend Vesper oder

Pizzageld und Trinken mitbringen, denn wir werden

täglich eine gemeinsame Mittagspause machen!

9272

Mi, 7.9. – Fr, 9.9., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 77

Gefäße, Schalen

und Dosen aus Ton

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesen zwei Tagen könnt ihr aus Ton Gefäße

herstellen: große und kleine, offene oder mit

Deckel, bunte oder polierte, oder mit besonderen

Verzierungen. Wenn es euch interessiert, könnt ihr

euch auch mal an der Töpferscheibe versuchen.

Ich freue mich auf euch!

Bringt Arbeitskleidung und Vesper mitbringen.

9273

Mo, 5.9. – Di, 6.9., 10 – 15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 38

Bildhauerei für Kids

Für Kinder ab 7 Jahren

Kerstin Diedenhofen, freischaffende Bildhauerin

In dieser Woche ist beides möglich, mit Holz zu

schnitzen oder mit Speckstein zu arbeiten. Weiches

Holz wartet darauf, von euch mit Schnitzmessern

und Klöpfel bearbeitet zu werden. Vielleicht

möchtet ihr ja ein Boot, eine Schale, ein Tier oder

eine Skulptur für den Garten schnitzen? Welches

Tier soll`s denn werden? Katzen auf großen

Tatzen, eine Hund gar kugelrund oder ein flotter

Otter? Nachdem ihr eine kleine Zeichnung von

eurem Tier gemacht habt geht es auch schon los.

Mit Sägen, Raspeln und zum Schluss mit Schleifpapier

bearbeitet ihr euern Stein, vielleicht wird

es ja doch ein Schwein. Material wird im Kurs

abgerechnet. Bitte Arbeitskleidung, Vesper und

Getränke mitbringen.

9274

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 100

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Im Laufe des Kurses

nähern wir uns Schritt für Schritt der endgültigen

Form, die wir dem Stein geben wollen. Jeder

Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann somit am

Ende des Kurses eine eigene Steinskulptur mit

nach Hause nehmen.

Bringt Arbeitskleidung für draußen mit, feste

Schuhe und ein Vesper.

9275

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90

Kreative Schweißwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Susanne von Rosen

In dieser Woche werden wir das Schweißen mit

dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und es

werden wunderbare und interessante Objekte aus

Metall entstehen. Durch sägen, feilen und bohren

wird das Material in die richtige Form gebracht,

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter, eurer

Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen und für die Pausen bitte

Vesper mitbringen.

9276

Mo, 5.9. – Do, 8.9., 14 – 18 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 58

Einradfahren

für Fortgeschrittene

… und vorwärts, rückwärts, seitwärts, stehn

Für Kinder ab 7 Jahren

Heidi Eisenbraun,

Zirkuspädagogin, Sportpädagogin

Sich der Schwerkraft widersetzen, die eigenen

Grenzen austesten. Auf einer Briefmarke still

stehen, fahren, ohne die Pedale zu berühren oder

über Treppenstufen springen. Ausprobieren, was

mit einem Einrad möglich istdenn ein Einrad ist

mehr, als nur „ein“ Rad !

Voraussetzung, sicher vorwärts und Kurven

fahren, frei aufsteigen

Bitte bringt Einrad und Trinken mit.

9277

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 12 Uhr

Harthausen, Sporthalle Brandfeld

€ 33

Familienpass Filderstadt

Bildung für alle

Wer wenig Einkommen hat, kann auf vhs-

Gebühren 25 bis 50 % Ermäßigung erhalten.

Deshalb Familienpass A oder B beantragen!

Anspruch hat, wer z.B. als Single weniger als

€ 1.450 (A) oder € 1.600 (B) Bruttoeinkommen

hat oder als Familie z.B. mit zwei Kindern

ohne Kindergeld weniger als € 2.850 (A) oder

€ 3.000 (B).

Erkundigen Sie sich bitte beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Frau Zschiesche,

Tel. 0711 7003-288.

JKS


98 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

KURSE FÜR JUgENDLICHE

Malen und Zeichnen wie echt

Ali Schüler

Zeichnen und malen lernen, dass es

aussieht wie echt“.

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten usw. Mit diesen

Mitteln könnte man Stillleben malen und zeichnen,

aber auch Fantasievorstellungen und eigene Träume

zu Papier bringen.

Zunächst 8 Abende. Bei Interesse zusätzliche

Termine:

• Schauen, wie die Profis das machen!

• Selber Rahmen bauen, mit Leinwand bespannen

und grundieren.

9352 Malen und Zeichnen wie echt

Mo, ab 21.2., 18 – 19.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 55

9353 Malen und Zeichnen wie echt

Mi, ab 23.2., 17 – 18.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 55

Kunstwerkstatt für Jugendliche

Barbara Grupp, Sozialpädagogin, Bildhauerin,

Studentin der Kunstgeschichte

In diesem Kurs könnt ihr euch das Medium aussuchen,

das euch am meisten entspricht: Malerei,

Zeichnung, Druck, Keramik, Gips, Mosaik, Stoff.

Auch was die Themenwahl betrifft bin ich gerne

bereit euch entgegen zu kommen. Wichtig ist mir

in diesem Kurs das Gespräch über eure Arbeiten

oder über Künstler, deren Arbeiten für euch interessant

sein könnten. Mir liegt an einer langen

„Zusammenarbeit“, die es euch möglich macht in

Ruhe euren ganz eigenen Stil zu entwickeln und

viel über euch und über die Welt, die uns umgibt,

zu erfahren.

9354

Fr, ab 25.2., 16 – 17.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 53

Popart / Portrait

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Zunächst wird ein schönes Foto von dir gemacht,

das drucken wir aus, kopieren es auf Folie und

projezieren es auf eine Leinwand. Jetzt kannst

du mit einem weichen Stift die Konturen und

Charakteristika deines Gesichts nachzeichnen. Mit

Acrylfarben füllst du die Flächen aus. Das Ergebnis:

Ein gemaltes Selbstportrait mit garantiertem

Wirkeffekt. Mit dieser Technik kannst du auch ein

Foto von deinem Hund, deinem Freund oder deiner

Freundin, ein Bild von einem Popsänger und viele

andere Motive künstlerisch umsetzen.

9355

Do, ab 17.3., 18 – 19.30 Uhr, 10 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 65

WOCHENENDKURSE

FÜR JUgENDLICHE

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Hier könnt ihr ein Wochenende lang intensiv

Zeichnen und Malen lernen, dass es aussieht wie

„echt!“ Was braucht‘s dazu? Einen scharfen Blick,

einen guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so

weiter. Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben,

Tiere oder Portraits malen und zeichnen, aber

auch Fantasievorstellungen und eigene Träume zu

Papier oder auf die Leinwand bringen.

9356

Sa, 5.3., 14 – 17 Uhr, So, 6.3., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 29

Wir machen Druck – Tiefdruck

Radierung – Grundlagen – Kombinationen

Für Jugendliche und Erwachsene

Ingeborg IngOhmes,

freischaffende Künstlerin

Die Radierung ist ein klassisch künstlerisches Arbeitsverfahren

mit einer langen Tradition. Bis in die

zeitgenössische Kunst hinein ist es ein wichtiges

Ausdrucksmittel geblieben.

Radierungen entstehen, wenn mithilfe einer Metallnadel

Linien in eine Metallplatte geritzt werden. In

diese Linien wird Farbe gebracht und mittels einer

Druckpresse auf saugfähiges Papier gedruckt.

Neben dieser „Kaltnadeltechnik“ werden weitere

Techniken wie „Strichätzung“, „Aquatinta“ und

„Vernis mou“ vorgestellt und können z.T. ausprobiert

und auch mit einander kombiniert werden.

Maximal 4 Teilnehmer!

9632

Fr, 25.3., 18.30 – 21.30 Uhr

Sa, 26.3., 11 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 68

Drehen auf der Töpferscheibe

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Faszination Drehscheibe: Wir wollen erste

Versuche mit diesem uralten Hilfsmittel der

Menschheit wagen, etwas über die Geschichte der

Töpferei erfahren und parallel dazu in ebenfalls

uralter Handaufbautechnik Gefäße formen. Max. 6

Jugendliche. Bitte Vesper und Trinken mitbringen.

9357

Sa, 2.7., 14 – 17 Uhr, So, 3.7., 14 – 17 Uhr

So, 24.7., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 52

FERIENKURSE

FÜR JUgENDLICHE

Osterferien

Nähkurs für Mädchen

Für Mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin, Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche … etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz eigenen

Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

9365

Di, 26.4. – Fr, 29.4., 10 – 15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 70, die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Pfingstferien

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Bringt Arbeitskleidung

für draußen mit, feste Schuhe und ein Vesper.

9220

Mo, 13.6. – Fr, 17.6., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90, auch am Feiertag!

Street-Art-Malerei

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Barbara Wolf, Soz.päd. mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

Wir arbeiten das eigene Portrait in Graffiti-Optik

auf einer Leinwand. Dazu benötigen wir ein gutes

Portraitfoto, das im Kurs gemacht wird. Daran

schließen sich mehrere Arbeitsschritte, wie die

digitale Bearbeitung am Computer, die Projektion

des Bildes, das Erstellen mehrerer Schablonen

und die Malerei an. Der Arbeitsprozess ist sehr

abwechslungsreich, da vielfältige Techniken zum

Einsatz kommen, die ihr im Kurs lernen könnt. Mit

ein bisschen Geduld habt ihr am Ende des Kurses

euer eigenes Portrait in Graffiti-Optik.

9368

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 57, auch am Feiertag!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 99

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9369

Mo, 20.6. – Fr, 24.6., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57, auch am Feiertag!

Nähkurs für Mädchen

Für Mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin, Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche … etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz eigenen

Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

9370

Di, 21.6. – Fr, 24.6., 10 – 15 Uhr

auch am Feiertag

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 70, die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Sommerferien 1. Woche

Steinbildhauerei für Jugendliche

Für Jugendliche ab 12 Jahren!

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

Am ersten Tag fahren wir nach Tübingen zum

Natursteinlager. Dort sucht ihr euch euren Stein

aus. Im Hof der Kunstschule werden wir dann eure

Arbeitsplätze einrichten. Nun könnt ihr eure Ideen

in Stein umsetzten. Die Handwerkszeuge, Hammer

und Meisel, werden euch bald vertraut sein.

Lasst euch überraschen wie weich und hart Stein

sein kann und was ihr daraus gestalten könnt. Die

Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Bringt Arbeitskleidung für draußen mit, feste

Schuhe und ein Vesper.

9375

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 108

Holzschnitzen

Für Jungen ab 8 bis 16 Jahren

Thomas Schuster, Bildhauer

In diesem Kurs lernt jeder Teilnehmer ein Stück

Holzstamm mit Schnitzeisen und Klöpfel zu bearbeiten.

Nach und nach wird aus dem rohen Stück

Holz Eure persönliche Form. Egal ob es ein Gefäss,

ein besonderer Hocker, eine einfache Figur,

oder ein Geschöpf eurer Fantasie ist. Mit Hilfe des

scharfen Werkzeugs und körperlichem Einsatz

nehmen eure Ideen Gestalt an.

Bitte ein kleines Vesper und Trinken mitbringen

Die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

9245

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 117

Lederwerkstatt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin, Maltherapeutin

hier könnt ihr entdecken, was mit dem tollen

Naturmaterial Leder alles gemacht werden kann –

Leder könnt ihr schneiden, kleben, nieten, lochen,

schnüren, bemalen … so entstehen Täschchen,

Gürtel, Schmuck und noch vieles mehr.

(Materialkosten € 10)

9376

Di, 2.8. – Do, 4.8., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 40

Kreative Schweißwerkstatt für

Mädchen

Für Mädchen ab 10 Jahren

Ellen Zimmermann-Wendt

In dieser Woche werden wir das Schweißen mit

dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und es

werden wunderbare und interessante Objekte aus

Metall entstehen. Durch sägen, feilen und bohren

wird das Material in die richtige Form gebracht,

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter, eurer

Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen, und für die Pausen bitte

Vesper mitbringen.

9246

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 14 – 17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 55

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9377

Mo, 1.8. – Fr, 5.8., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57

Sommerferien 2. Woche

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette, Bildhauer

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Bringt Arbeitskleidung

für draußen mit, feste Schuhe und ein Vesper.

9254

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90

Nähkurs für Mädchen

Für Mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin, Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche … etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz eigenen

Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

9380

Di, 9.8. – Fr, 12.8., 10 – 15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 70, die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Fantasievolle

Geschichten in Aquarell

Für Kinder und Jugendliche

von 10 bis 12 Jahren

Anna Simons, Grafikerin

Habt ihr euch schon mal überlegt, wo die Aquarelltechnik

eingesetzt wird? Wir schauen uns

verschiedene Beispiele an. Es gibt unzählige Illustrationen

in Büchern, Geschenkpapier, Platzsets

usw. In dieser Woche erfinden wir unsere eigenen

Geschichten mit Hauptfiguren wie z.B. Ritter und

Feen, eingebunden in eine Kulisse (z.B. Wald oder

Meer) Dabei verwenden wir verschiedene Aquarelltechniken.

Es kann ein einziges Bild entstehen

oder eine Reihe. Eurer Fantasie sind keine Grenzen

gesetzt.

9252

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Da das Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr

spontan geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr

kurzfristig abzusagen. Wir tun dies in Ihrem

Interesse und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

JKS


100 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Wir bauen eine

lebensgroße Puppe

Für Kindern und Jugendliche ab 10 Jahre

Barbara Wolf, Soz.päd. mit kunsttherapeutischer

Fortbildung

Wer hat Lust, eine eigene lebensgroße Puppe zu

bauen? Wir modellieren das Gesicht nach Gipsabdrücken,

nähen die Figur und die Kleidung, kleben

und tackern ihr Haare auf den Kopf und bemalen

das Gesicht.

Bitte mitbringen, falls zuhause vorhanden (kein

Muss!): Stoffreste, Wollreste, Schere, Nadel und

Faden, abgetragene Kleintextilien wie z.B. Handschuhe,

Socken, Halstücher, Krawatte, „Schnick-

Schnack“ wie künstliche Haarsträhnen, Haarbänder,

künstliche Wimpern …

9255

Mo, 8.8. – Fr, 12.8., 10 – 13 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 60

Sommerferien 5. Woche

„my face – my star“

Gesichter malen mit Eitempere

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Andrea Zeh, Künstlerin

Beim Malen können Träume wahr werden: mit altmeisterlicher

Technik und Eitemperafarben könnt

Ihr Euer Gesicht oder das Eures Lieblings-Stars

wie eine Ikone malen.

Auf Holztafeln wird der Kreidegrund und die

Zeichnung aufgebracht, die Malemulsion mit den

feinen Farbpigmenten angerührt und es kann

losgehen. Gearbeitet wird nach einem von Euch

mitgebrachten Foto, kleine zeichnerische Übungen

zu Nase, Mund oder Auge gehen voran.

Bitte Vesper und eigenes Foto mitbringen.

9385

Mo, 29.8. – Fr, 2.9., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 110

Land-Art 2010

Für Kinder und Jugendliche

von 5 bis 16 Jahren

Beate Blankenhorn, Künstlerin,

Ursula Kohler, Keramikerin,

Nici Stolz, Grafikerin, Künstlerin,

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Nun schon zum fünften mal soll es in diesem Jahr

ein großes, interdisziplinäres Land-Art-Projekt für

Kinder und Jugendliche geben. Um in der Natur

zu arbeiten, steht uns ein idyllisches Gelände

am Uhlbergturm zur Verfügung. Wir werden eine

große Schar von Kindern, Jugendlichen und

Erwachsenen sein, die sich in kleinen Gruppen

zusammenschließen werden.

Dem Wunsch der Jugendlichen entsprechend,

wird es eine extra Jugendgruppe geben.

Bitte bringt einen Rucksack mit Ersatzkleidung,

Regenjacke (evtl. auch Regenhose), großem Vesper

(für den ganzen Tag im Freien!) und Getränken

mitbringen.

9260

Mo, 29.8. – Fr, 2.9., 10 – 17 Uhr

Wald am Uhlbergturm

€ 121

Sommerferien 6. Woche

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch

Fantasievorstellungen und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9390

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 14 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 57

Nähkurs für Mädchen

Für Mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin,

Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche … etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz eigenen

Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

9391

Di, 6.9. – Fr, 9.9., 10 – 15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 70, die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Steinbildhauerei

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Florian Klette

Im Kurs werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt,

die man braucht um Sandstein mit Hammer

und Meisel zu bearbeiten. Bringt Arbeitskleidung

für draußen mit, feste Schuhe und ein Vesper.

9275

Mo, 5.9. – Fr, 9.9., 10 – 16 Uhr

Hof der Kunstschule

€ 90

Kunstwettbewerb für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene

Ein Kooperationsprojekt der Kunstschule

Filderstadt, mit der Biuldungsinitiative Filderstadt

e.V. (Lernhausen) und Süddialog e.V.

1. Das Thema

Das Thema „Ich und Du“ soll zu Arbeiten herausfordern,

die sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen

beschäftigen: Wer bin ich und wer ist mein

Gegenüber? Welches Bild habe ich von mir bzw.

von den Anderen? Stimmt meine Einschätzung

mit der Einschätzung der anderen Überein? Sind

meine Kontakte von Freude oder eher von Verletzungen

geprägt? Was bereitet mir Freude, was

verletzt mich? All dies und noch viel mehr kann

Inhalt der eingereichten Arbeit sein.

2. Die Techniken

Zugelassen sind:

Fotografien, Malerei, Druckgrafik, Zeichnung,

Collagen auf Papier oder Leinwand bis maximal

70x100 cm. Leinwände müssen nicht gerahmt

werden!

3. Abgabetermin und Abgabeort:

Die Arbeiten sollten bis 15. März 2011 in der

Kunstschule Filderstadt abgegeben werden. Jede

Arbeit muss gerahmt und mit Name, Adresse,

Telefonnummer und falls vorhanden auch mit der

E-Mail-Adresse versehen sein.

4. Die Jury

Der gesamte Prozess des Wettbewerbs soll soweit

als möglich von einer international besetzten Gruppe

begleitet werden. Dies gilt auch für die Jury.

5. WettbewerbsteilnehmerInnen

Am Wettbewerb beteiligen können sich:

Kategorie 1: Grundschulkinder

Kategorie 2: Jugendliche von 12 – 20 Jahren

Kategorie 3: Erwachsene

6. Preise

Grundschulkinder:

1. Preis: € 100

2. Preis: Ein Kursgutschein der Kunstschule

im Wert von € 75

3. Preis: € 50

Jugendliche:

1. Preis: € 150

2. Preis: Ein Kursgutschein der Kunstschule

im Wert von € 100

3. Preis: € 75

Erwachsene:

1. Preis: € 200

2. Preis: Ein Kursgutschein der Kunstschule

im Wert von € 150

3. Preis: € 100

Es können auch Gruppenarbeiten

abgegeben werden!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 101

„Ich und Du“ beim Frühlingsfest

in Plattenhardt

Kunst – Essen – Spiele – Tanz – Musik

So., 10.4. in der Schillerhalle Plattenhardt:

11 Uhr: Vernissage zur Ausstellung aller Wettbewerbsbeiträge

und Ehrung der Preisträger und

Preisträgerinnen

12 Uhr Festliches gemeinsames Mittagessen

ca. 13.30 Uhr: Spielaktionen und Tanz

14 bis 17 Uhr: Workshops für Alle

Alle Angebote und auch das Mittagessen sind

kostenfrei!

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kunstschule

Filderstadt:

Barbara Grupp (bgrupp@filderstadt.de)

Landesjugendkunstpreis

Thema: Verrückt

verrückte Dinge oder

verrückte Objekte,

verrückte Personen oder

verrückte Lebewesen,

verrückte Welt oder ein

verrückter Horizont.

Für 2011 schreiben das Ministerium für Kultus,

Jugend und Sport Baden-Württemberg, der

Landesverband der Kunstschulen Baden-

Württemberg und die Volksbanken und

Raiffeisenbanken zum vierzehnten Mal ihren

Jugendkunstpreis aus.

Mitmachen können alle junge Menschen aus

Baden-Württemberg, die zwischen 15 und

26 Jahre alt sind und sich gestalterisch mit

einem bestimmten Thema auseinandersetzen

möchten.

Mit diesem Wettbewerb wollen die Partner jungen

begabten Künstlern den Weg frei machen,

sich und ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit

zu präsentieren.

P r e i s e

Die ausgezeichneten Arbeiten sowie ausgewählte

Werke von Teilnehmenden werden

anschließend ausgestellt.

Dotiert ist der Jugendkunstpreis mit Preisen

im Gesamtwert von € 3.000 und einer

gemeinsamen Reise nach Krakau.

Techniken und Materialien

Es kann im zwei- und im dreidimensionalen

Bereich gearbeitet werden. Es gibt grundsätzlich

keine Einschränkung bei der Wahl der

Mittel. Mögliche Gestaltungen: Zeichnung,

Malerei, Fotografie, Druckgrafik, Computergrafik,

Collage, Assemblage, Decollage, Relief,

Objektkasten, bewegliche Objekte. Für alle

Gestaltungsmöglichkeiten gilt eine maximale

tiefe von 8 cm. Die Präsentation sollte sorgfältig

mit bedacht werden! Die Arbeiten müssen

hängefertig vorbereitet sein.

Zugelassene Formate:

Endformat der Bilder, also auch Außenmaß von

Rahmen bis zu 80 x 80 cm oder 70 x 100 cm,

die maximale Seitenlänge ist 100 cm, maximale

Tiefe 8 cm. Bitte fragen Sie bei Unsicherheiten

nach. Es ist schade, wenn Arbeiten von

vornherein ausscheiden, da sie die Bedingungen

nicht erfüllen.

Einsendeschluss: 1. März 2011

Ausschreibungsunterlagen sind an der Kunstschule

und bei allen Volksbanken zu erhalten!

KUNSTSCHULE FÜR

ERWACHSENE

Fachbereichsleitung:

Albrecht Weckmann

Sekretariat: Sylvia Holländer

Tag der offenen Türen

Mit Workshops, Gesprächen, Ausstellungen,

Künstlermarkt und Bewirtung durch das Team

der Kunstschule

Freitag, 4. Februar, 15 – 18 Uhr

in den Werkstätten der Kunstschule

Eintritt frei!

Zinnoberfest zum Zehnten

mit Groove 6 und Gerhard Morgenstern

Nach dem zwanzigjährigen Jubiläum der

Kunstschule folgt das „kleine Zehnjährige“ des

Zinnoberfestes. Der Förderverein lädt ein – wir

feiern wieder ganz in Rot – und ein zweites

Mal mit der Super-Band „Groove6“ – und weiteren

Überraschungen!

9510

Fr, 4.2., 20 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 12, inklusive Büffet

Rotes Outfit erwünscht!

Förderverein der Kunstschule

Unser Förderverein unterstützt Künstler und fördert

Projekte, die Kindern und Jugendlichen über eigenes

schöpferisches Tun helfen, selbstständigere

und selbstbewusst handelnde Persönlichkeiten

zu werden. Der Förderverein bietet für seine

Mitglieder im Februar wieder Workshops an, an

denen Druckgrafiken entstehen.

Der Förderverein richtet regelmäßig Ausstellungen

aus, eine Ständige in der Nortfallpraxis an der

Filderklinik. Der Förderverein veranstaltet das

Zinnoberfest aus und geht gemeinsam auf Kunstexkursionen,

als nächstes am 10.6. zum Bildhauer

Lutz Ackermann und zum Maler Manfred Luz.

Werden Sie Mitglied! Informationen in der

Geschäftstelle.

Artothek-Kunstverleihtag

Albrecht Weckmann, Leitung Kunstschule,

Sylvia Holländer, Verwaltung Kunstschule

Der Bestand von über 700 Bildern und Kleinskulpturen

besteht aus Arbeiten überwiegend der

klassischen Moderne und der zeitgenössischen

Kunst; es sind dies Werke von Künstlerinnen und

Künstlern der Region wie Baumeister, Henninger,

Ackermann und einem zunehmendem Bestand

überregional und international bekannter Künstler.

Das reicht von Hrdlicka, Friedländer über den Bauhauslehrer

und Schüler Bill bis zu Berühmtheiten

eines Indiana, Albers oder Chillida.

Die überwiegend grafischen Arbeiten sind gerahmt

und stehen transport- und hängefertig zur Verfügung.

Die Bilder der Artothek können für ein Jahr geliehen

werden.

Sie können Bilder und Objekte aussuchen und

sofort mitnehmen.

Aber eben nur an diesem Tag!

Wenn Sie Terminprobleme haben, versuchen Sie,

eine Vertretung zu beauftragen.

€ 10 Grundgebühr pro Ausleiher und € 17,50

pro Kunstwerk und Jahr.

Damit sind die Werke dann auch versichert.

9500

Mi, 16.3., 15 – 18 Uhr

Plattenhardt, KSF, Atelierhaus, Schulstr. 51

art Karlsruhe

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Die achte art Karlsruhe präsentiert gemäß bewährtem

Konzept Malerei, Plastik, Zeichnungen,

Grafik, Multiples und Fotografie der Klassischen

Moderne und der Gegenwart.

Aus 350 Bewerbungen wählte ein Kuratorium

zusammen mit Projektleiter und Messe-Kurator

Ewald Karl Schrade 200 Aussteller. Verteilt in 4

Hallen mit Skulpturen an 19 Plätzen. Die Halle

1 ist für Grafik und Multiples und Fotografie

reserviert. Dort ist gleichfalls die Sonderschau

„Modephotographien aus neun Jahrzehnten“ zu

sehen. Und in der dm-arena öffnet sich der Blick

auf die Sammlung Kopp, München. Dazu zeigt der

Landesverband Berliner Galerien Aktuelles aus der

Metropole.

Ermäßigter Eintritt: € 12, Fahrt in Kleinbus oder

bei genügender Resonanz im Reisebus!

9501

Fr, 18.3., 13 – 19 Uhr

Abfahrt Kunstschule

€ 21 (18)

EKS


102 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Technik und

Geschwindigkeit

in der Bildenden

Kunst

Albrecht Weckmann,

Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Die fauchende Eisenbahn,

das ratternde Motorrad, die röckeflatternde Dame

auf dem Fahrrad.

Die Faszination neuer Technik und der Geschwindigkeit

erfasste schon Leonardo da Vinci, die

neue Dampfmaschinentechnik ließ William Turner

Rauchsschwaden in seinen Gemälden auftauchen

und der Futurist Boccioni versuchte mit sich auflösender

Menschendarstellung Symbole für die

Hektik der Zeit zu finden.

Ein Spaziergang durch die abendländische Kunst,

von der Renaissance zu den Impressionisten, von

den Realisten zur Konzeptkunst. Im Mittelpunkt

werden die Zeit technischer Innovationen vor rund

125 Jahren und die daraus folgenden kulturellen

Prägungen stehen.

9502

Mo, 11.7., 18.30 – 21.30 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 8 (6)

Radtour – Kunst auf den Fildern

Bürgermeister Andreas Koch

Albrecht Weckmann, Leiter der Kunstschule

„Landschaftspark Filder“ – eine Formel als

Zukunftsvision unserer Region? Wir sind mitten

in dieser Diskussion. In den kommunalen

Verwaltungen der Region Stuttgart aber auch in

öffentlichen Hearings werden derzeit Interessen,

Wünsche und auch Utopien für die Entwicklungsmöglichkeiten

der Filderlandschaft formuliert.

Neben harten ökonomischen und verkehrspolitischen

Faktoren kann dabei im Zusammenhang

mit dem Traum von einer lebens- und liebenswerten

Heimat die Kunst eine identitätstiftende

Rolle spielen. Wir wollen uns an diesem Nachmittag

einige der bereits vorhandenen Kunstwerke

in und außerhalb unserer Stadtteile „erradeln“,

Bekanntem begegnen, die eine oder andere Entdeckung

machen und auf alle Fälle Informationen

zu den jeweiligen künstlerischen Konzeptionen

erhalten.

9503

Sa, 14.5., 14 – 17.30 Uhr

ab FILharmonie, gratis

Schauwerk Sindelfingen

Besuch der Privatsammlung

Seit nahezu drei Jahrzehnten baut der Sindelfinger

Unternehmer Peter Schaufler, Senator h. c.,

zusammen mit seiner Frau Christiane Schaufler-

Münch eine der eindrucksvollsten privaten Kunstsammlungen

Deutschlands auf.

Die Kunst der ZERO-Bewegung und deren Wegbereiter

wie Lucio Fontana oder Arman gehörten

dazu, weitere Schwerpunkte sind die Minimal Art,

Konzeptkunst und Konkrete Kunst. Hier sind Dan

Flavin, Donald Judd oder Hanne Darboven ebenso

vertreten wie Künstler, die diese Entwicklungsstränge

bis heute weiterverfolgen.

Größere Werkkomplexe wie die von Imi Knoebel,

Günther Uecker, Christian Eckart, Rupprecht Geiger,

John M. Armleder, Sylvie Fleury oder Gerwald

Rockenschaub charakterisieren die Sammlung

ebenso wie kleinere Konvolute von Michelangelo

Pistoletto, John Angus Chamberlain, Antony

Gormley, Thomas Demand, Andreas Gursky,

Thomas Ruff, Anselm Kiefer, Monica Bonvicini, Isa

Genzken u. a.

Diese herausragende Sammlung wird in einem

neu errichteten Museumsbau präsentiert.

9504

Sa, 9.4., 14 – 16 Uhr

Eschenbrünnlestr. 15, Sindelfingen, Nähe Breuningerland

€ 7 Gebühr + Eintritt € 8 (6)

Kunst und Kultur

in Naumburg,

Merseburg und

Halle

Von mittelalterlicher

Hochkultur bis zur

Kunst der Klassischen

Moderne

Der Reiseveranstalter: IBK Institut für Bildung und

Kulturreisen GmbH, Reinbek

Reisebegleitung: Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Die Figuren des Naumburger Meisters gehören

zu den bedeutendsten Skulpturen Europas,

eine große Ausstellung zur berühmten Uta mit

hochwertigen Exponaten zeigt das Werk im europäischen

Kontext seiner Zeit. Besichtigungen der

Domstifte von Naumburg und Merseburg samt

Stadtrundgängen bieten die perfekte Ergänzung.

Die Zeitreise der kurzen Wege führt mit dem Abstecher

nach Bad Lauchstädt durch klassizistische

Kuranlagen zum vollständig erhaltenen Goethetheater.

Der dritte Tag führt in die Händel-Stadt Halle

mit seiner historischen „Moritzburg“ und damit

auch zu einer führenden Sammlung der Moderne,

das reicht von Max Liebermann, Lovis Corinth

über die Brückemaler bis zur neuen Leipziger

Schule.

Die Busfahrt zu den Höhepunkten der „Straße

der Romanik“ führt uns zugleich entlang der

reiszvollen Weinbaulandschaften von Saale und

Unstrut.

Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus, 2 Übernachtungen

im 4-SterneHotel in Merseburg, Halbpension, alle

Führungen und Eintritte, Reiseunterlagen und

Reisebegleitung.

Einzelzimmerzuschlag: € 64

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittskostenversicherung

abzuschließen.

Anmeldeschluss: 20.5.2011

9505

Fr, 15.7. – So, 17.7.

€ 495

Abfahrt: 15.7., 7 Uhr, Kunstschule

Das Kunst-Kraft-Werk

Lutz Ackermanns &

das Kunstmuseum Manfred Luz

Exkursion

In Kooperation mit dem Förderverein der

Kunstschule

1. Lutz Ackermann, der gelernte Feinblechner

und Designer, hat als renommierter Bildhauer aus

einem Areal um das ehemaliges Bahnwärterhaus

Nebringen ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk

mit dem Namen „Kunst-Kraft-Werk“ (KKW)

geschaffen.

2. Manfred Luz, Maler aus Leidenschaft, blickt auf

60 Jahre Malerei zurück. Im vergangenen Jahr hat

er sich nun einen lang gehegten Traum erfüllt und

zusammen mit seiner Ehefrau Christina Schmidt-

Rüdt mit einem tageslichthellen Kunstmuseum

seinen Bildern eine bleibende Heimat geschenkt.

Es sind. Bilder voller Leuchtkraft, geprägt von der

Liebe zur Natur und den Menschen. Die eigene

Gestaltkraft entwickelte sich in der Auseinandersetzung

mit dem Weg in die Moderne über

Cézanne, den Kubismus und den Expressionisten.

Im wunderschönen, ins Grüne gebettete Café

und Restaurant „Im Gärtle“ wollen wir den Ausflug

beschließen.

Kleinbus und Bildung von Fahrgemeinschaften,

Treffpunkt Kunstschule um 13.45 Uhr

9506

Fr, 10.6., 14.30 Uhr

1. ca. 14.30 Uhr Bahnwärterhaus Gäufelden-

Nebringen

2. ca. 16 Uhr Bebenhauser Str. 44, Ammerbuch-

Entringen

€ 15 Eintritt und Führung

Kosmos

Rudolf Steiner

Besuch der Austellung

im Kunstmuseum

Stuttgart

Sigrid Mahn-Hutta,

Kunsthistorikerin

Albrecht Weckmann

Rudolf Steiner, Gründer der anthroposophischen

Bewegung, der Waldorfschule, Wissenschaftler,

Philosoph und Künstler ist einer der einflussreichsten

und umstrittensten Reformer des 20.

Jahrhunderts. Das Kunstmuseum Stuttgart stellt

gemeinsam mit dem Vitra Design Museum und

dem Kunstmuseum Wolfsburg erstmals umfassend

die kultur- und kunstgeschichtliche Bedeutung

Steiners dar.

„Rudolf Steiner – Die Alchemie des Alltags“. Der

vom Vitra Design Museum konzipierte Ausstellungsteil

macht anhand historischer Dokumente,

Möbel, Filme und Architekturmodelle deutlich, wie

umfassend der Steiner’sche Ansatz gewirkt hat

und dass sich sein ganzheitliches Denken gerade

heute in vielen gesellschaftlichen Bereichen wiederfindet.

„Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart“.

Steiner beeinflusste Künstler seiner Zeit wie

Wassily Kandinsky. Sein Einfluss hält bis heute

an: Joseph Beuys studierte Steiners Schriften

sehr genau und bezog sich häufig auf ihn. Gegenwartskünstler

verstehen sich nicht als Anhänger

der Steiner’schen Lehre; ihre Werke sind vielmehr

als Reaktion auf eine globalisierte, hoch technisierte

und spezialisierte Welt zu verstehen, die

erstaunliche Parallelen zur Reformbewegung des

vergangenen Jahrhunderts aufweist. Die Ausstellung

zeigt Werke von Joseph Beuys, Anish Kapoor,

Tony Cragg, Olafur Eliasson, Katharina Grosse

und anderen.

9507

Mi, 30.3., 18.30 – 20 Uhr

Kunstmuseum Stuttgart, Schlossplatz

€ 7 Gebühr + Eintritt € 8 (6)


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 103

Der Shootingstar Neo Rauch

und das Leben von Frida Kahlo

Museum Frieder Burda und Kunstmuseum

Gehrke-Remund in Baden-Baden

Albrecht Weckmann

Sigrid Mahn-Hutta, Kunsthistorikerin

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo de Rivera

(1907 – 1954) zählt zu den bedeutendsten Vertreterinnen

einer volkstümlichen Entfaltung des

Surrealismus, gepaart mit Elementen der Neuen

Sachlichkeit.

Ihr Leben und ihre künstlerische Kraft wird

illustriert mit 116 handgemalten, von der

Kahlo- / Rivera-Stiftung in Mexiko lizenzierten

Ölgemälden.

Dieses ungewöhnliche Museum zeigt darüber

hinaus typischen Schmuck, Kleidungsstücke,

Pflanzen und Einrichtungsgegenstände ihres

Hauses Casa Azul.

Zahlreiche Fotografien ermöglichen schließlich in

der Gesamtheit der Exponate einen intensiven, detaillierten

Einblick in eine Zeit und geben Zeugnis

vom dramatischen Schicksal einer ungewöhnlichen

Frau.

Anschließend geht es weiter ins Museum Frieder

Burda zu einer Ausstellung mit Bildern von Neo

Rauch, des wohl prominentesten Vertreters der

neuen Leipziger Schule. Der Kurator Werner Spiess,

ehemaliger Direktor des Centre Pompidou in Paris

präsentiert Hauptwerke und zum Teil noch nie

gezeigte Werke der letzten 20 Jahre.

1010

Sa, 2.7., 9.15 – 18.30 Uhr

Abfahrt VHS Plattenhardt

€ 45 (40)

Kurse mit gyjho Frank

Zu Kursen von Gyjho Frank: Materialbesprechung

erfolgt immer am ersten Termin! Hierzu bitte Ihr

Material mitbringen, soweit vorhanden!

Bei Aquarellkursen mitbringen: Aquarellmalkasten

der Firma Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes

Papier), Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches

Aquarellmalzubehör.

Bei Ganztagskursen ist Pause von 13 – 15 Uhr

Freies Malen

Freie Werkstatt für Acrylmalerei

In diesem Kurs für Fortgeschrittene werden im

freien Malen unterschiedliche Stile gefördert und

Techniken vermittelt. Eigeninitiative bedeutet, sich

selbst zu vertiefen in diversen Themen und Welten

der Farbe.

Nur für Teilnehmende an den Kursen von Gyiho

Frank!

9530

Do, ab 24.2., 18 – 20 Uhr, 10 x

Kunstschule, Malersaal

€ 60 (56)

Welt der Aquarellmalerei

Für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte Material mitbringen, soweit vorhanden!

Pause 13 – 15 Uhr

9531

Sa, 26.3., 10 – 18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 25 (23)

Aquarell am Sonntag

Für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten der Firma

Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes Papier),

Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

Pause 13 – 15 Uhr

9532

So, 3.4., 10 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 30 (28)

Lange Aquarellnacht

Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Ungestörtes Intensivstudium unterschiedlicher

Sujets, Kompositionen und Techniken.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten der Firma

Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes Papier),

Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

9533

Fr, 8.4., 18 – 23 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 21 (19)

Malen in Acryl

Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Langer freier Malsamstag in Acryl für Individualisten.

Pause 13 – 15 Uhr

Bitte eigene Malausstattung mitbringen.

9534

Sa, 16.4., 10 – 18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 25 (23)

Welt der Aquarellmalerei

Für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Pause 13 – 15 Uhr

Bitte Material mitbringen, soweit vorhanden!

9535

Sa, 7.5., 10 – 18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 25 (23)

Lange Aquarellnacht

Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Ungestörtes Intensivstudium unterschiedlicher

Sujets, Kompositionen und Techniken.

9536

Fr, 13.5., 18 – 23 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 21 (19)

Malen

Malen mit Acrylfarbe

für Fortgeschrittene

Crista Gipser, Bildende Künstlerin

Kunst an sich ist nicht zu lernen. Zur künstlerischen

Praxis gehört der experimentelle Charakter,

um zu einem eigenen, authentischen Ausdruck

zu gelangen. Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene

Teilnehmer, die sich in ihrer Malerei weiter

entwickeln und grundlegend verbessern wollen.

Die aktuelle Entwicklung der Kunst ist in der Malerei

besonders spannend, da sie mit verschiedenen Medien

der Bildfindung zusammen geführt werden kann.

Durch die Vielschichtigkeit von malerischen, fotografischen,

zeichnerischen und thematischen

Ebenen ist eine künstlerische Arbeit besonders

spannend. Mitzubringen sind Acrylfarben und die

gewohnten Arbeitsmaterialien. Zur weiteren Orientierung

können die Fotografie und – wer möchte

– der Laptop mit eingesetzt werden.

9550

Malen mit Acrylfarbe für Fortgeschrittene

Mo, ab 14.2., 18 – 21 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 124 (115)

9551

Malerei mit Acrylfarbe für Fortgeschrittene

Mo, ab 14.2., 19 – 22 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 124 (115)

Malen mit Acrylfarbe

Crista Gipser, Bildende Künstlerin

Dieser Kurs ist für alle, die intensiv mit der Farbe

umgehen wollen und Freude daran haben, die

verschiedenen Möglichkeiten der künstlerischen

Umsetzung kennenzulernen.

Durch praktische Übungen wird ein fundiertes

Wissen über Farben, deren Wirkungen, Kontraste

und überraschende Phänomene vermittelt. Das

dadurch spielerisch Erlernte wird jeweils in eine

freie malerische Arbeit umgesetzt. Eine ideale

Basis für die freie Malerei.

Um eine optimale Farbintensität zu erreichen, wird

empfohlen, in diesem Kurs mit speziell aufeinander

abgestimmten Acryl-Farben zu arbeiten. Eine

Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn.

9552 Malen mit Acrylfarbe Basic-Kurs

Di, ab 22.2., 17 – 20 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 128 (119)

9553 Malen mit Acrylfarbe

Mit Vorkenntnissen

Di, ab 22.2., 19 – 22 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 128 (119)

EKS


104 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Acrylmalerei

Carmen Campanini-Korn, Kunstpädagogin,

freischaffende Künstlerin

Grundlagen von Farbgestaltung und Maltechniken,

Auseinandersetzungen mit Bildaufbau, Farbgesetzen

und künstlerischen Traditionen.

Die Dozentin hat in Argentinien, Italien und

Deutschland studiert; sie beschäftigt sich neben

der eigenen künstlerischen Praxis der Malerei intensiv

mit der Entwicklung der Moderne, dem Blick

auf die „Großen“ des 20. Jahrhundert wie Matisse,

Picasso oder Braque und verfolgt den Weg der

Abstraktion wie der narrativen Bildsprache bis zur

zeitgenössischen Kunst.

Bitte Malwerkzeug mitbringen: Acrylhaarpinsel

(Sortiment 4 – 20), Farben wenn vorhanden, ansonsten

besorgen Sie oder erhalten Sie diese und

weiteres wie Malgründe nach Absprache im Kurs.

9554 Acrylmalerei

Mit Vorkenntnissen und für Fortgeschrittene

Mo, ab 28.2., 18.15 – 21.15 Uhr, 14 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 176 (164)

9555 Acrylmalerei

Mit Vorkenntnissen und für Fortgeschrittene

Do, ab 3.3., 18.15 – 21.15 Uhr, 12 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 151 (141)

Acrylmalerei

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Einführung in die Technik, Arbeit mit unterschiedlichen

Malgründen, Auseinandersetzung mit Bildaufbau,

Farbgesetzen und künstlerischen Traditionen.

So werden Motive aus der Kunstgeschichte

betrachtet, analysiert und können Anregung für die

eigene Praxis werden. Ansonsten gilt, unter Anleitung

eigene Wege des Malens zu entwickeln.

Bitte mitbringen: Leinwände, Acryl-Flachborstenpinsel,

Grundausstattung Acrylfarben

9556 Acrylmalerei

Mo, ab 21.2., 20 – 22 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 66 (61)

9557 Acrylmalerei

Mi, ab 23.2., 19 – 21.15 Uhr, 8 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 74 (69)

Acrylmalerei – Schnupperkurs

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Einführung in die Technik, Arbeit mit unterschiedlichen

Malgründen, Auseinandersetzung mit Bildaufbau,

Farbgesetzen und künstlerischen Traditionen.

So werden Motive aus der Kunstgeschichte

betrachtet, analysiert und können Anregung für die

eigene Praxis werden. Ansonsten gilt, unter Anleitung

eigene Wege des Malens zu entwickeln.

Bitte mitbringen: Eine oder viele Leinwände

(Größe nach eigener Wahl), Flachborstenpinsel,

Größen ca. 4 – 20, Grundausstattung Acrylfarben

in Tuben.

9558

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr, So, 20.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 33 (31)

Acrylmalerei –

Intensivworkshop

Mit Vorkenntnissen

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Dieses Wochenende wird speziell für alle Kursteilnehmende

aus den Acrylmalkursen angeboten.

Aber auch Interessierte mit Vorkenntnissen

sind willkommen. Intensiv dranbleiben, sich Zeit

nehmen, endlich einmal am Stück ohne Unterbrechung

arbeiten. Inhaltlich ist der Kurs identisch mit

den fortlaufenden Acrylkursen am Montag- und

Mittwochabend.

Bitte mitbringen: Eine oder viele Leinwände

(Größe nach eigener Wahl), Flachborstenpinsel,

Größen ca. 4 – 20, Grundausstattung Acrylfarben

in Tuben.

9559

Sa, 2.7., 14 – 18 Uhr, So, 3.7., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 33 (31)

Wir malen HAIKU – Gedichte

Haiku ist immer „Die Natur“

Für Anfänger und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

Durch die Liebe zur Natur, den Sinn fürs kleinste

Detail und den Glauben an das Große im Kleinen

hat die japanische Literatur die größte aller kleinen

Gedichtformen hervorgebracht:

Das HAIKU

Die Haiku-Zeitrechnung beginnt mit Matsuo Basho

(1644 – 1694), der mit seinen Haiku die klassischen

Standards setzt. Basho hat den Haiku-

Augenblick treffend charakterisiert: „Haiku ist das,

was gerade an diesem Ort in diesem Augenblick

geschieht“. Das Haiku erzählt uns diesen Augenblick

in 17 Silben im 5-7-5 Rhythmus von Bildern

aus der Natur. Man kann den Haiku-Augenblick

auch als einen Schnappschuss in Worten bezeichnen,

der mit Hilfe der Natur dem Haiku einen

Rahmen gibt.

Wie ein Foto hinterlässt der Haiku-Augenblick im

Leser genau so viele Fragen wie Antworten.

Die Kunst des Weglassens, des Nicht-Sagens, der

Mut zur Einfachheit sind die Merkmale eines guten

Haiku.

Genau dies versuchen wir auch beim Malen nach

Haiku umzusetzen: Konzentration auf das Wesentliche

und die Kunst des Weglassens.

Das meistzitierte Haiku der Literaturgeschichte

stammt von Basho:

der alte Teich

ein Frosch springt hinein

vom Wasser ein Geräusch

Bitte mitbringen: Aquarellpapier oder -block oder

stabiles Zeichenpapier (DIN A4, A3 oder auch

Quadratformat 20x20 cm, 30x30 cm); Reichlich

Papier (40 – 60 Bogen); Schwarze Tusche, Farben

(Aquarell, Gouache, Tempera oder Acrylfarben

nach eigener Wahl); Pinsel in verschiedenen

Größen; Bambusfeder; Malkreide; Küchenrolle;

Wischlappen.

9560

So, 3.4., 10 – 16 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 23 (21)

Freies Malen mit Acrylfarben

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

Intensive und individuelle Betreuung mit ausführlichen

Bildbesprechungen führen zur Entwicklung

Ihres eigenen Stiles.

Ziel des Kurses ist nicht, schnell gemalte Bilder

mit nach Hause zu nehmen, sondern vielmehr das

Gefühl für Ästhetik, Farbe, Form, Komposition und

künstlerische Qualität zu fördern.

Besonders biete ich die Hinführung zum abstrakten

Sehen für alle Teilnehmenden, die sich

vom Gegenständlichen in die abstrakte Malerei

entwickeln möchten. Großzügig spielerisches

einlassen, Experimentierfreudigkeit, Flexibilität und

Improvisationsfähigkeit ist gefordert. Es kann mit

verschiedenen Materialien gearbeitet und collagiert

werden.

Vor Kursbeginn erhalten sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9561 Freies Malen mit Acrylfarben

Sa, 21.5., 10 – 17 Uhr, So, 22.5., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 54 (51)

9562 Freies Malen mit Acrylfarben

Sa, 9.7., 10 – 17 Uhr, So, 10.7., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 54 (51)

Malen im Großen Format

Du und ich – Begegnungen

Gerald Dufey, freischaffender Künstler

Meine Mitmenschen verstehen lernen, mich mit

Ihnen freuen, mit Ihnen reden, Ihnen zuhören.

Ob Sie nun angeregt werden, abbildhaft oder

abstrakt an dieses Thema und die Malerei heranzugehen,

in jedem Fall werden Sie unterstützt,

Ihre eigene spezifische Sichtweise zu entwickeln.

Wir betrachten die Vielfalt menschlicher Kommunikation

und gehen nach ein paar Vorübungen auf

Papier direkt auf große Leinwände.

Bitte vor dem Kurs, Größe und Anzahl der benötigten

Rahmen angeben. Pinsel, (Acryl-)Farben und

Kreiden bitte mitbringen.

9580

Sa, 14.5.,10.30 – 18 Uhr, So, 15.5.,10 – 14 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 54 (51)

Gegenständliche Ölmalerei

Hans-Peter Blum, freischaffender Künstler

Alles, was wir realistisch erfassen, ist auch malbar?!

Nur wie? Die Technik, die Farbe, der Aufbau und

die Tricks und Kniffe, uns in Öl die realistischgegenständliche

Welt zu ermalen, das ist das Ziel.

Borsten-Pinsel 4 – 10, Mallappen, Ölfarben nur

wenn vorhanden mitbringen, sie können im Kurs

erworben werden.

9564 Gegenständliche Ölmalerei

Di, ab 22.2., 18.30 – 20.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Malersaal

€ 102 (95)

9565 Gegenständliche Ölmalerei

Mi, ab 23.2., 19 – 21.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Malersaal

€ 124 (115)


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 105

Gegenständliche Ölmalerei

im Kompaktkurs

Hans-Peter Blum, freischaffender Künstler

Zeit genug für Neueinsteiger und alte Hasen, etwas

über Technik und Ausführung in der Ölmalerei

zu erfahren.

Wer Lust hat bringt Pinsel (verschiedene Größen

/ Borsten / Synthetik), 1 Spachtel, 1 Palette,

sowie eine, besser 2 kleine bis mittlere Leinwände

mit. Ölfarben nur wenn vorhanden mitbringen, sie

können im Kurs erworben werden.

9567 Gegenständliche Ölmalerei

Sa, 26.2., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 29 (27)

9567 Gegenständliche Ölmalerei

So, 10.4., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 29 (27)

Malen am Vormittag

mit Beate Blankenhorn

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Freude an der

Malerei haben, an Anfänger wie auch an Fortgeschrittene

gleichermaßen.

Grundlagen der Malerei, Bildaufbau, Komposition,

Farbgebung werden im praktischen Arbeiten vermittelt

und schon vorhandene Kenntnisse können

vertieft und verfeinert werden. Es kann mit Acryl

gemalt werden oder es können meine langjährigen

Erfahrungen im Umgang mit der Eitempera genutzt

werden. Bei Interesse können wir nebenbei noch

anderes maltechnisches Wissen einflechten, wie

das Herstellen einer Grundierung, das Aufspannen

einer Leinwand o.ä.

Bitte mitbringen: Borstenpinsel in verschiedenen

Größen

Eine kleine Grundauswahl an Acrylfarben, sowie

Pigmente und Zutaten für Eitempera und andere

maltechnischen Experimente werden von mir gestellt

und bei Bedarf abgerechnet. Es können aber

genau so gut eigene Farben mitgebracht werden.

Genaueres werden wir am ersten Termin gemeinsam

besprechen.

9566

Do, ab 24.2., 10 – 12 Uhr, 10 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 82 (75)

boesner_VHS_Filderstadt_187x86_Layout 1 06.12.10 08:38 Seite 1

Kunst braucht nicht viel.

Nur das Richtige.

Beate Blankenhorn

Eitemperamalen –

leicht gemacht

Einführung in die tausendjährige Kunst der

Eitempera-Herstellung und Malerei

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Eitemperamalerei ist eine wunderbare Farbe, die

sich durch leichten Glanz und tiefe, intensive Töne

auszeichnet.

Wir werden diese ölhaltige, jedoch wasservermalbare

Farbe selbst herstellen aus Eiern, Baumharz,

Ölen und Pigmenten. Dabei werden wir uns weniger

mit der früher üblichen Schichttechnik der

Eitempera auseinandersetzen, sondern bevorzugt

den modernen Umgang damit erproben.

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger, als auch für

Fortgeschrittene geeignet.

Bitte mitbringen:Zeichenpapier, Bleistifte, Borstenpinsel

flach und rund, Größe ca. 2 – 20. Materialkosten

von ca € 10 werden im Kurs abgerechnet.

9572

Fr, 4.3., 20 – 22 Uhr, Sa, 5.3., 14 – 18 Uhr

So, 6.3., 11 – 16 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 47 (44)

� Über 26.000 Artikel

aus allen künstlerischen

Bereichen zu dauerhaft

günstigen Preisen

� Verkehrsgünstige Lage

in der Nähe des Flughafens

mit vielen Parkplätzen

� Über 1.600 Seiten

starker Katalog

� Workshops,

Vorführungen

und Veranstaltungen

� Leistungsfähiges Rahmen -

atelier bietet schnellen und

preisgünstigen Service.

Acryl-Abend-Malwerkstatt

Susanne Wolf-Ostermann, Kunsttherapeutin

Ein Abend zum Eintauchen in die Farbe. Es können

unvollendete Werke mitgebracht werden oder

neue Leinwände mit Acrylfarben bemalt werden.

Bitte eigene Malausstattung und eine Kleinigkeit

zum Essen (finger-food) mitbringen.

9568 Acryl-Abend-Malwerkstatt

Fr, 15.4., 19.30 – 23.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 14 (12)

9569 Acryl-Abend-Malwerkstatt

Fr, 20.5., 19.30 – 23.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 14 (12)

Sumi-e

Auch für Neueinsteiger

geeignet

Petra Friedrich,

Künstlerin

Studium der japanischen

Tusch- und Farbmalerei

bei Prof. Hitoshi Kobayashi,

Tokyo und Ayako

Koga, Yokohama

Wir wollen uns in tradi- Petra Friedrich

tioneller Weise anhand

von Objekten aus der Natur der Philosophie und

Besonderheit der japanischen Tuschmalerei

nähern.

Mit dem Eingeübten werden wir dann unsere ganz

individuelle Pinselsprache finden.

Bitte mitbringen: Lappen, Schale, Briefbeschwerer,

Pinsel, Tusche, Tuschstein und Papier können im

Kurs erworben werden.

9570 Sumi-e

Mo, ab 14.3., 18.30 – 20.30 Uhr, 13 x

Kunstschule, Malersaal

€ 104 (97)

9571 Sumi-e

Mi, ab 16.3., 10.15 – 12.15 Uhr, 13 x

Kunstschule, Studio

€ 104 (97)

KÜNSTLERMATERIAL + EINRAHMUNG + BÜCHER

boesner GmbH

Sielminger Straße 82

70771 Leinfelden-Echterdingen/Stetten

Fon 0711-7974050 · Fax 0711-7974090

e-mail: info@boesner-stuttgart.de

www.boesner.com

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 9.30 - 18.00 Uhr

mittwochs 9.30 - 20.00 Uhr

samstags (Apr. – Okt.) 10.00 - 16.00 Uhr

samstags (Nov. – Mrz.) 10.00 - 18.00 Uhr

EKS


106 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

�����������������������������

������������������������������������

�������������������������

�������������������������

���������������

��������������������������������

��������������������������������

�������������

�������������������������������������

�����������������

��������������������

�����������������������

Ausdrucksmalen

Petra Friedrich, Künstlerin,

Leiterin für Ausdrucksmalen

eine eigensinnige Reise zu sich selbst –

Wir wollen aussteigen aus dem Leistungsdruck,

aus dem Gefängnis der Perfektion und eins auf

den Weg machen zu unseren inneren Bildern. Wir

wollen mit Farben, Pinsel und Spachtel Spuren

ziehen, diese gestalten, verändern, Neues ausprobieren,

uns auf einen Prozess einlassen. Das

Ziel sind nicht „schöne Bilder“ zu malen, sondern

Phantasie, Selbstwert und Selbstvertrauen zu

entdecken. Auf dieser Reise möchte ich Sie als

Malleiter begleiten.

9573 Ausdrucksmalen

So, 20.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 22 (20)

9574 Ausdrucksmalen

Mi, ab 30.3., 19 – 21 Uhr, 4 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 49 (46)

STREET LIFENEU

Fotografie, Zeichnen, Malen

Workshop

Diane Roemer

Wir schaffen Bilder aus dem Blickwinkel: was liegt

uns zu Füßen?

9576

Fr, 18.3. – So, 20.3., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 98 (91)

Metamorphose und Serie

Ena Lindenbaur, freischaffende Künstlerin,

lebt in Südfrankreich

Organische Formen wie Pflanzen, Früchte, Blumen

oder sonstige Lebensmittel in ihrer Veränderung

beobachten und festhalten.

Zeichnung, Collage, Frottage und Druck (keine

Leinwand) sind unsere Mittel.

Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn.

9578 Zeichnen, Collagieren, Drucken

Fr, 22.4. – Di, 26.4., 10 – 17 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle / Kunstschule

€ 188 (174)

9579 Zeichnen

Sa, 30.4. – So, 1.5., 10 – 17 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 75 (70)

Kunst vor Ort

Wie kommt die Olive ins Filderkraut

Ena Lindenbaur, freischaffende Künstlerin,

Albrecht Weckmann, Leiter der Kunstschule

Wolfram Isele, freischaffender Künstler

Nach den eindrücklichen Erfahrungen rund um die

Oliven in Frankreich im vergangenen Herbst wollen

wir uns in aller kulturellen Viefalt einer Besonderheit

unserer Region widmen – dem Filderkraut.

Die Eindrücke wollen wir einfließen lassen in die

eigene künstlerische Praxis. Die Gestaltungsprozess

in allen erdenklichen Techniken werden wir

begleiten. Die Art der Umsetzungen steht völlig

frei. Neben klassischen Zeichen-, Druck- und Malutensilien

können auch Fotoapparat und Laptop

mitgebracht werden.

Die entstandenen Objekte, Zeichnungen, Gemälde,

Fotografien und Grafiken sowohl des Seminars

rund um die Olive wie dem nun Anstehenden

wollen wir 2012 in einer Ausstellung präsentieren

– zunächst hier auf den Fildern, später dann auch

in Nyons!

Mitzubringen: zunächst: diverse Stifte oder Kreiden,

verschieden Härtegrade, Papier nicht unter

DIN A3, Zeichenkarton. Farbe, Tusche etc. – erst

im Kurs nach Absprache.

9575

Sa, 17.9. – Sa, 24.9., 10 – 18 Uhr, 8 Termine

Kunstschule, Studio

€ 450 (400)

Nur noch wenige Plätze frei!

Manfred Bodenhöfer

Von der Linie zur Fläche

NEU

zur Bildgestaltung

Workshop

Manfred Bodenhöfer

Der Wunsch zum eigenen „inneren Bild“ kann über

das Abbilden, die Verfremdung zum freien Umgang

mit der Wiedergabe des Gesehenen führen.

Der handwerkliche Weg führt vom gebundenen

Zeichnen zur Einbeziehung unterschiedlichster

malerischer und zeichnerischer Verfahren. Das

„Gesehene“ kann ein Eindruck aus der umgebenden

Landschaft sein, aber auch das selbst

gestaltete Stillleben.

Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn.

9577

Do, 18.8. – So, 21.8., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 110 (100)

Malen und Zeichnen

Ankommen, zur Ruhe

kommen, Zeichnen

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Ankommen aus dem Alltag, zur Ruhe kommen,

den Zeichenstift nehmen und nicht gleich dem

nächsten Zeit- und Leistungsdruck verfallen. Wir

machen gemeinsam kurze, entspannende Zeichenübungen.

Mal sehend, mal blind, mal ganz

langsam, mal schnell, mal lustig. So kommen wir

an – so entspannt und schnell, dass im anschließenden

Abendkurs der Einstieg bereits gemacht

ist – wir bereits „warmgelaufen“ sind.

Gebührenfreier Einstieg zu den Abendkursen um

18 Uhr.

9582

Di, ab 22.2., 17.45 – 17.55 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

gratis

Zeichnen und Malen

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Studium an der Kunstakademie Stuttgart

Anhand von Übungen werden Grundlagen bildnerischer

Gestaltung vermittelt. Die Übungen

gliedern sich in figürlich räumliches Zeichnen und

Malen, Portrait, freies Zeichnen und Malen. Im

Mittelpunkt steht der individuelle Ansatz.

Die Teilnehmer lernen Materialien kennen (Aquarell,

Acryl, Tusche, Gouache, Kreiden, Stifte, Grundierungen

etc.) und sie eigenständig anzuwenden.

Ziel ist es, einen vertrauteren und selbstverständlicheren

Umgang mit bildnerischen Mitteln und ein

Gefühl für die eigenen Entwicklungsmöglichkeiten

zu gewinnen.

Darüber hinaus bietet der Kurs Betrachtungen aus

Kunstgeschichte und aktueller Kunst. Bei Interesse

sind Atelier- und Ausstellungsbesuche vorgesehen.

9583 Zeichnen und Malen

Di, ab 22.2., 14.30 – 17 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 149 (139)

9584 Zeichnen und Malen

Di, ab 22.2., 18 – 20 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 119 (111)

9585 Zeichnen und Malen

mit Vorkenntnissen

Di, ab 22.2., 20 – 22 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 119 (111)

9586 Zeichnen und Malen

Do, ab 24.2., 18 – 20 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 119 (111)

9587 Zeichnen und Malen

Do, ab 24.2., 20 – 22 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 119 (111)


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 107

Intensiv-Zeichenschulung

Basis- und Aufbauseminar

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse im Zeichnen,

praktisch und theoretisch. Bereits vorhandene

Erfahrungen werden individuell vertieft und erweitert.

In Übungen werden verschiedene Techniken

und Stilmittel vorgestellt mit dem Ziel, die Bandbreite

von Zeichnung kennenzulernen und darüber

hinaus die eigenen Veranlagungen und Interessen

auszuloten.

Grundbausteine des Seminars sind: gegenständliches

Zeichnen, Perspektive, verschiedene

Techniken und Materialien (Stifte, Kreiden …),

spezielle Wahrnehmungsübungen, Einblick in

Kunstgeschichtliches und bei Interesse auch die

freie Zeichnung.

Gut geeignet als Schulung und Vorbereitung für

Mappenerstellung und Aufnahmeprüfungen.

Bitte mitbringen: Bleistifte verschiedener Härtegrade

(HB; 3B, 4B …), Kohle- oder Kreidestifte

(schwarz und weiß), Skizzenpapier oder Block DIN

A 3 und DIN A2 (wer will auch größer)

9590

Fr, 10.6., 19 – 22 Uhr, Sa, 11.6., 10 – 17.30 Uhr

So, 12.6., 10 – 17.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 70 (65)

Schrift schreiben

Für Anfänger und Geübte

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Wir vollziehen anhand von Beispielen die Entwicklung

europäischer Schriften nach – und wählen

eine „schreibbare“ „Schönschrift“. Dabei wird der

Charakter der eigenen Handschrift berücksichtigt.

Nach dem Kennenlernen von Regeln und Eigenheiten

verschiedener Schriften wird mit individueller

Anleitung und vielen Tipps die eigene

persönliche Schön-Handschrift entwickelt oder

verbessert.

Dazu kommen Tipps zu Gestaltung von kalligrafischen

Blättern wie Grußkarten und ähnliches.

Geeignet für Einsteiger und zur Übung und Verfeinerung

vorhandener Kenntnisse.

Bitte mitbringen: Schreibpapier DIN A3, wer hat,

diverse Schreibwerkzeuge (z.B. Füller, Federn,

Vierkantkreiden), Rest kann im Kurs erworben

werden.

9595

Mo, ab 4.4., 19 – 21.30 Uhr, 2 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 28 (26)

Akt und Portrait

Akt und Aquarell

Ein Angebot für jedermann und -frau

Malen und Zeichnen zwischen Abstraktion

und Figuration

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Arbeiten vor dem Modell, mit Stift und Pinsel.

Dabei werden als Alternative zur klassischen

Vorzeichnung Methoden integrierter Gestaltungsansätze

von Fläche – Linie vermittelt.

Die Aquarelltechnik wird dabei ergänzt durch weitere

grafische und malerische Verfahren. Ziel ist,

den jeweils eigenen Weg der bildnerischen Bewältigung

des Themas Akt über verschiedene Formen

der Mischtechnik oder dem klassisch aufgebauten

Aquarell zu finden. Dabei hilft uns immer wieder

der Blick auf Werke aus der Kunstgeschichte und

von zeitgenössischen Künstlern sowie die Besprechung

der eigenen Arbeiten.

Mitzubringen: Mindestens eine „kleine“ Aquarellausrüstung

sowie Blei- und Farbstifte.

9601

Do, ab 24.2., 18 – 19.45 Uhr, 15 x

Kunstschule, Studio

€ 156 (146)

Aktwerkstatt

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Aktwerkstatt heißt, Zeichnen, Malen und Drucken

vor dem Modell. Es geht um das Studium menschlicher

Formen und Proportionen, aber auch um

Gestik, Typ und Charakter. Wir erleben Figur(en)

im Raum, in der Zeit und in der Bewegung. Wir

„machen uns ein Bild“ vom Menschen und versuchen,

dies auf dem Papier sichtbar zu machen.

Dabei werden bildnerische Techniken vermittelt

und verfeinert.

Feedback erfolgt einzeln und in der Gruppe. Gemeinsame

Übungen bilden immer wieder positive

Erfahrungen für eine differenzierte Schulung der

eigenen Wahrnehmungsmöglichkeiten. Beispiele

aus der Kunstgeschichte und der zeitgenössischen

Kunst geben Anregung und Anschauung davon,

wie vielfältig und spannend bildnerisches Gestalten

des menschlichen Körpers sein kann.

Mitzubringen: zunächst: diverse Stifte oder Kreiden,

verschieden Härtegrade, Papier nicht unter

DIN A3, Zeichenkarton. Farbe, Tusche etc. erst im

Kurs nach Absprache.

9602

Do, ab 24.2., 20 – 22 Uhr, 15 x

Kunstschule, Studio

€ 184 (171)

Akt am Samstag

Walter Schüler, freischaffender Künstler

So oft hapert es einfach an Handwerklichem:

Wahrnehmung und Umsetzung von Proportion,

Figur, Volumen und Raum.

Dieses Angebot ist dafür geeignet, sich da mal

reinzuknien und konsequent „Schwachpunkte“

anzugehen. Nicht um nur das Abbilden zu erlernen,

sondern um ein Gefühl für Gesehenes, für

das eigene Bild zu bekommen.

Einsteiger werden behutsam an die Materie herangeführt,

machen Bleistiftzeichnungen, beobachten

Proportion und Form. Fortgeschrittene können ihre

eigene Arbeit weiterentwickeln bzw. auffrischen

oder mal wieder die eigenen Grundlagen überprüfen.

So kann dies auch eine ideale Ergänzung

zu einem abendlichen, durchlaufenden Akt- oder

Portraitkurs sein.

Unterstützend werden Beispiele aus der Kunstgeschichte

herangezogen.

Die Termine bilden keine geschlossene Reihe.

Mitzubringen: (Blei-)Stifte, Kreiden, je nach Bedarf

Acryl, Aquarellfarben sowie Papier DIN A2 / A3.

9605 Akt am Samstag

Sa, 19.3., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 38 (36)

9606 Akt am Samstag

Sa, 16.4., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 38 (36)

9607 Akt am Samstag

Sa, 28.5., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 38 (36)

9608 Akt am Samstag

Sa, 16.7., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 38 (36)

Aktwerkstatt Gerolzhofen

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Aktzeichnen und Malen im Raum und bei schönem

Wetter in der freien Natur.

Im fränkischen Gerolzhofen (zwischen Würzburg

und Schweinfurt) zu Gast bei Eva Köhl und Wolfgang

Henkel, in deren verwinkeltem Haus auf

vier Stockwerken mit vielen Zimmern, Nischen,

Balkons, einem idyllischen Garten und einer herzlichen

Gastfreundschaft. Hier entsteht das Bild

vom Menschen in völlig anderem, eigenen Licht

und Farbigkeit. Wir werden die Sonne und die

grüne Kulisse des Garten wie das Dämmerige und

Dunkle der Nacht in die Gestaltung menschlicher

Figur einbeziehen.

Mitbringen: Zeichen- und Malutensilien, Kreiden,

Stifte, Farben wie Aquarell oder Acryl, Aycrylweiß,

viel weißes Papier, Format mindestens DIN A 3,

Packpapier.

Unterkunft: einfach und familiär, Schlafsack mitbringen,

Selbstverpflegung – wird vor Ort gemeinsam

organisiert, einmal Gastätte mit fränkischer

Küche.

Materialliste und Reisebedingungen auf Anfrage

9610

Do, 28.7. – So, 31.7.

Abfahrt 8.15 Uhr an der Kunstschule

€ 249 (231)

EKS


108 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Abenteuer Mensch –

Aktzeichnen

Für Neueinsteiger und Fortgeschrittene

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Lust auf Aktzeichnen – von Kopf bis Fuß?

Lust auf intuitives Darstellen, auf spontanen

Ausdruck? Und zugleich Lust auf Erweiterung der

Wahrnehmung, des Erkennens von körperlichräumlichen

Zusammenhängen und auch von anatomischen

Grundlagen?

Dann sind Sie hier richtig.

Mitzubringen: Zeichenpapier A 2, Stifte, Kohle,

Kreide, Farben nach eigener Wahl

9611

Mi, ab 23.2., 19.15 – 21.15 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 106 (99)

Akt-Intensiv-Samstag

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Einen ganzen Samstag lang Möglichkeiten verschiedener

Herangehensweisen und Darstellungsformen

auszukosten (natürlich mit Modell), evtl.

neben Zeichnen und Malen auch plastischer Art,

das bringt‘s ganz besonders intensiv!

Mitzubringen: Zeichenpapier A 2, Bleistifte ( je

nach persönlichen Vorlieben auch Kohle. Kreide,

Rötel, Tusche / Pinsel, Farben …)

9612

Sa, 9.4., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 37 (34)

Kopf-Gesicht-Portraitzeichnen

Für Neueinsteiger und Fortgeschrittene

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

„Köpfe, Gesichter, Persönlichkeitsmerkmale“ von

Frauen und Männern, Kindern und bis hin zur

Altersphysiognomie vor dem Modell zu studieren,

sie unter Anleitung Schritt für Schritt tiefer erfassen

zu lernen (auch vom anatomischen Aufbau

her) und sich gleichzeitig zunehmend zu befreien

zu intuitivem und spontanem Ausdruck, das ist Ziel

dieses Kurses.

Mitzubringen: Zeichenpapier A 2, Bleistifte ( je

nach persönlichen Vorlieben auch Kohle. Kreide,

Rötel, Tusche / Pinsel, Farben …)

9613

Mi, ab 11.5., 19.15 – 21.15 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 87 (81)

Portrait – Intensiv – Samstag

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Einen ganzen Samstag lang mit 3 Modellen (Frau,

Kind, männlicher Charakterkopf) verschiedene

Herangehensweisen und Darstellungsmöglichkeiten

auskosten, das ist ein ganz besonders

intensives Erlebnis!

Mitzubringen: Zeichenpapier A 2, Bleistifte ( je

nach persönlichen Vorlieben auch Kohle. Kreide,

Rötel, Tusche / Pinsel, Farben …)

9614

Sa, 9.7., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 37 (34)

Foto / Bildbearbeitung

Akt- und Portraitfotografie

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Praktische Einführung in die Grundlagen der digitalen

Fotografie und Bildbearbeitung. Grundkenntnisse

zur Bedienung der eigenen Kamera werden

vorausgesetzt!

Am ersten Tag arbeiten wir mit einem professionellen

Modell und Studiolampen (keine Blitzanlage),

am nächsten Tag stehen die Bildbetrachtung

ausgewählter Fotos (Beamer) und die digitale

Bildbearbeitung im Mittelpunkt.

Arbeit in kleiner Gruppe (max. 6 Personen).

Mitzubringen: Digitale Kamera, Speichermedien

und Akkus, Stativ und wenn möglich den eigenen

Laptop.

9620

Aktfotografie und digitale Bildbearbeitung

Sa, 7.5., 14 – 18.30 Uhr, So, 8.5., 14 – 18.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 70 (62)

9621

Portraitfotografie und digitale Bildbearbeitung

Sa, 21.5., 14 – 18.30 Uhr, So, 22.5., 14 – 18.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 70 (62)

Akt- und Portrait

an anderem Ort

Der Ort – zum Beispiel – ein altes Fabrikgelände

mit Turbinenhalle! In reizvoller Umgebung außergewöhnliche

Motive fotografieren! Das Modell

steht uns an beiden Tagen von 9.30 – 13 Uhr zur

Verfügung.

Wir arbeiten mit „available light“ und Studiolampen.

Nachmittags Bildbesprechnung und Grundlagen

der Bildbearbeitung.

Arbeit in kleiner Gruppe (max. 6 Personen)

mit gemeinsamer Mittagspause

9622

Sa, 9.7., 9.30 – 17 Uhr

So,10.7., 9.30 – 17 Uhr

€ 117 (110)

Ort wird noch bekannt gegeben!

Druckgrafik

Aktzeichnen und Tiefdruck

Ingeborg IngOhmes, freischaffende Künstlerin

Albrecht Weckmann

Die Aktzeichnung vor dem Modell kann entweder

direkt auf eine Metallplatte geritzt (Kaltnadeltechnik)

und anschließend als Radierung gedruckt

werden oder / und es werden Druckplatten als

„Strichschätzung“ und „Aquatinta“, „Vernis mou“

oder „Zuckertuschentechnik“ vorbereitet und dann

mit dem Motiv Akt bearbeitet.

9631

Fr, 25.2., 18.30 – 22 Uhr, Sa, 26.2., 11 – 18 Uhr

So, 27.2., 9.30 – 17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 143 (130)

Wir machen Druck – Tiefdruck

Radierung – Grundlagen – Kombinationen

Für Jugendliche und Erwachsene

Ingeborg IngOhmes, freischaffende Künstlerin

Die Radierung ist ein klassisch künstlerisches Arbeitsverfahren

mit einer langen Tradition. Bis in die

zeitgenössische Kunst hinein ist es ein wichtiges

Ausdrucksmittel geblieben.

Radierungen entstehen, wenn mithilfe einer Metallnadel

Linien in eine Metallplatte geritzt werden. In

diese Linien wird Farbe gebracht und mittels einer

Druckpresse auf saugfähiges Papier gedruckt.

Neben dieser „Kaltnadeltechnik“ werden weitere

Techniken wie „Strichätzung“, „Aquatinta“ und

„Vernis mou“ vorgestellt und können z.T. ausprobiert

und auch mit einander kombiniert werden.

Maximal 4 Teilnehmer!

9632

Fr, 25.3., 18.30 – 21.30 Uhr, Sa, 26.3., 11 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 68 (63)

Wir machen Druck –

Flachdruck

Offset-Lithografie

Heinrich Theil, Druckingenieur,

Farblithografenmeister

Der Flachdruck begann als Lithographie mit der

Erfindung Senefelders 1798. Heute müssen wir

nicht mehr auf unhandlichen Steinplatten arbeiten;

mit den leichten Metallfolien des Offsetdrucks

öffnet sich eine Fülle künstlerischer Gestaltungsmöglichkeiten.

Belichtungsgerät, Kopiergerät, Offset-Andruckpresse,

Hoch- und Tiefdruckpresse sind vorhanden. So

können vorhandene Vorlagen bearbeitet werden,

es kann aber auch direkt auf Kopierfolie und

Druckplatte gezeichnet werden oder mit Objekten

per Direktbelichtung experimentiert werden.

Darüber hinaus können auch mit Monotypien Erfahrungen

gesammelt werden.

Materialkosten – etwa für Offsetdruckplatten und

Kopien – werden zusätzlich je nach Verbrauch im

Kurs abgerechnet. Arbeit in kleiner Gruppe! Und

zusätzliche Termine nach Vereinbarung!

9634

Mo, ab 21.2., 9 – 12 Uhr, 4 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 55 (50)

Linoldruckwerkstatt

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Lust am Experimentieren

mit Linoldruck haben. Wir werden uns

sowohl mit exakt geplanten und ausgeführten

Vier-Farben-Linoldrucken beschäftigen, als auch

mit experimentelleren Methoden des Druckens.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eine Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn.

Zusätzliche Materialkostenvon ca € 10 werden im

Kurs abgerechnet

9635

Fr, 13.5., 20 – 22 Uhr, Sa, 14.5., 14 – 18 Uhr

So, 15.5., 11 – 16 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 46


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 109

Kunst – angewandt

freie modegraphik

… zu papier gebracht

Geeignet für Anfänger & Fortgeschrittene

Petra Knoop, Dipl. Designerin,

Art Directorin

Modeillustration kann Kunst sein. Diese

Art der Zeichnung spiegelt Mode, Design

und Life-Style wider. Sie lieben Mode. Sie

beobachten gerne Menschen. Sie gestalten

und möchten abbilden, was Sie sehen

und fühlen. Sie möchten lernen, wie man

eigene Ideen wirkungsvoll präsentiert.

Entwickeln Sie Ihren individuellen Illustrationsstil.

Und zeichnen Sie besser als Karl

Lagerfeld!

Bitte die Lieblingsmaterialien mitbringen

und die Klassiker: Stifte, Kreide, Tusche,

Pinsel, Farbe, Papier, Uhu und Modezeitschriften.

9641

Sa, 28.5., 10 – 17 Uhr, So, 29.5., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 64 (60)

Töpfern am Mittwoch Abend

Brigitte Kugler-Hillinger

Grundkenntnisse der Drehtechnik und Aufbaukeramik

werden vermittelt. Wir lernen verschiedene

Präge- und Ritzetechniken.

Mit Kurs Nr. 9650 (Donnerstag vormittag) kombinierbar,

für Schichtgänger geeignet!

Materialkosten werden berechnet mit 4 € pro kg

Ton mit Brand

9649

Mi, ab 23.2., 19 – 21.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 73

Töpfern am Vormittag

Brigitte Kugler-Hillinger

Grundkenntnisse und Feinheiten der Aufbaukeramik

und der Drehtechnik werden Ihnen vermittelt.

Die allein für die Keramik eingerichtete Werkstatt

steht für weiteres selbstständiges Arbeiten (das

Restsemester) offen!

Glasurbrand nach Absprache Zusatztermin.

Materialkosten werden berechnet mit 4 € pro kg

Ton mit Brand

9650 Töpfern am Vormittag

Do, ab 24.2., 9 – 11.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 73 (68)

9651 Töpfern am Vormittag

Fr, ab 25.2., 9 – 11.30 Uhr, 9 x

Kunstschule, Keramik

€ 93 (87)

Drehen auf der Töpferscheibe

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Wer jemals einem Töpfer bei der Arbeit zuschauen

konnte, war fasziniert, dass die leblose Materie

Ton unter seinen Händen und mit Hilfe der Zentrifugalkraft

plötzlich lebendig zu werden schien.

Mancher verspürt dabei den Wunsch, diese „Zauberei“

ebenfalls zu erlernen.

In diesem Kurs bietet sich die Gelegenheit, einen

Versuch zu wagen und vielleicht schon einige

Gefäße herzustellen.

9652

Do, ab 3.3., 18.30 – 21.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 87 (81)

Keramik aus dem Rakubrand

Raku + Rauch (Keramikbrenntechniken)

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Keramiker auf der ganzen Welt versuchen, die

Wirkung des Feuers, wodurch letzlich die Härtung

und Umwandlung des Tons hervorgerufen wird, an

der Oberfläche ihrer Keramikgefäße und -objekte

sichtbar zu machen.

Wir wollen versuchen, im Raku- und Rauchbrand

Hitze, Flammen und Rauch auf unsere Keramik

einwirken zu lassen.

9653

Fr, 18.3., 19 – 22 Uhr, Sa, 19.3., 12 – 17 Uhr

So, 20.3., 10 – 15 Uhr, Fr, 8.4., 19 – 22 Uhr

Sa, 9.4., 10 – 18 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 99 (92)

Offene Keramikwerkstatt

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Dieses Angebot wendet sich an Teilnehmende von

Keramikkursen, die ohne Anleitung ihr erlerntes

Können anwenden wollen.

Materialkosten werden berechnet mit 4 € pro kg

Ton mit Brand

9654

Mo, ab 21.3., 19 – 22 Uhr, 4 x

Kunstschule, Keramik

€ 14, pro Termin

VHS 3790ff Goldschmieden

* Kreatives, S. 84

Eltern-Kind-Tag

Keramik für die ganze Familie

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren

und ihre Eltern

Brigitte Kugler-Hillinger

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir auf Wunsch auch

bemalen können.

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Gebühr für 1 Kind und 1 Erwachsenen, jedes

weitere Kind € 10

9154

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 31, Gebühr für ein Kind und einen

Erwachsenen, pro weiteres Kind 8 €

Arbeiten mit Speckstein

für die ganze Familie

Für Kinder ab 8 Jahren und ihre Eltern

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Samstag könnt ihr / können Sie allerlei

Gegenstände aus Speckstein enstehen lassen:

Tiere, Figuren oder einen Schmuckanhänger. Mit

Feilen, Schmirgelpapier und Geduld formen wir

den farbigen Speckstein nach euren Wünschen.

Die Materialgebühr wird im Kurs errechnet und

dann mit der Kursgebühr eingezogen. Bitte bringt

Arbeitskleidung und Vesper in den Kurs mit.

9155

Sa, 19.3., 14 – 18 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt, € 22

Gebühr für ein Kind und einen Erwachsenen, pro

weiteres Kind € 12

Kreative Schweißwerkstatt

für die ganze Familie

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und

deren Eltern

Susanne von Rosen

Ellen Zimmermann-Wendt

An diesem Wochenende werden wir das Schweißen

mit dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und

es werden wunderbare und interessante Objekte

aus Metall entstehen. Durch sägen, feilen und

bohren wird das Material in die richtige Form gebracht

und dann kann geschweißt werden. Ob Roboter

oder Insekt, Kerzenständer oder CD-Halter,

eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einschließlich Materialkosten

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen.

Für Samstag bitte Vesper mitbringen.

9166

Fr, 13.5., 15 – 20 Uhr, Sa, 14.5., 10 – 20 Uhr, Bonlanden,

Schmiede, Kanalstr. 7

€ 65, pro Person

Schweißen & Schmieden

Schweißen und Schmieden

Susanne von Rosen 07127 948436

Ellen Zimmermann-Wendt 0711 703526

Herbert Häbich 07164 799766

Der kreative Umgang mit Metall (Schutzgas-

Schweißen). Es können freie Formen, Skulpturen,

aber auch Gebrauchsgegenstände entstehen. Die

Metallwerkstatt der Kunstschule ist mit Werkzeug,

Maschinen und Grundmaterial ausgestattet.

Die einzelnen Angebote sind sowohl für Anfänger

als auch für Fortgeschrittene geeignet, außer

offene Werkstatt, hier wird selbstständiges Arbeiten

vorausgesetzt. Eine Verbindung mit anderen

Materialien, wie z. B. Holz und Stein ist grundsätzlich

immer möglich, wenn diese Materialien

mitgebracht werden, sofern in der Ausschreibung

des Kurses nichts anderes angegeben ist.

In den Kursen von Herbert Häbich kann zusätzlich

geschmiedet, autogen geschweißt und gelötet

werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die

jeweiligen Kursleiter.

Kleidung: langärmlige, alte Baumwollkleidung,

lange Hosen, geschlossene Schuhe, wer will,

kann eigene Arbeitshandschuhe, Gehörschutz und

Kaffeetasse mitbringen.

Zusätzlich zum Kurs noch Materialkosten von € 5

an Tageskursen und € 10 an Wochenenden

Absprache mit Dozent wegen der Materialbeschaffung.

9660

Metallgestaltung – Schweißen und Schmieden

Herbert Häbich

Fr, 18.2., 16 – 20 Uhr, Sa, 19.2., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 55 (51)

EKS


110 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

9661

Metallgestaltung – Schweißen und Schmieden

Herbert Häbich

Fr, 8.4., 16 – 20 Uhr, Sa, 9.4., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 55 (51)

9662 Metallgestaltung – Schweißen und

Schmieden

Herbert Häbich

Fr, 27.5., 16 – 20 Uhr, Sa, 28.5., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 55 (51)

9663 Kreative Schweißwerkstatt

Ellen Zimmermann-Wendt, Susanne von Rosen

Fr, 18.3., 15 – 20 Uhr, Sa, 19.3., 10 – 19 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 56 (52)

9664 Kreative Schweißwerkstatt

Ellen Zimmermann-Wendt, Susanne von Rosen

Fr, 22.7., 15 – 20 Uhr, Sa, 23.7., 10 – 19 Uhr Bonlanden,

Schmiede, Kanalstr. 7

€ 56 (52)

Offene Werkstatt Schweißen

Ellen Zimmermann-Wendt

Schweißen + Material = Bild

Wir experimentieren mit Kombinationen aus Metall,

Holz, Glas, Stein, Papier usw.

Mitzubringen: persönlich bevorzugte Materialien

9667 Offene Werkstatt Schweißen

Sa, 26.3., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 42 (39)

9668 Offene Werkstatt Schweißen

Sa, 16.4., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 42 (39)

9669 Offene Werkstatt Schweißen

Sa, 21.5., 10 – 20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 42 (39)

Bildhauerei mit

HWP Diedenhofen

Bildhauerei

HWP Diedenhofen, Studium Bildhauerei, Grafik,

Kunsttherapie FH

Die Kurse stehen allen offen, dabei sind Anfänger

immer willkommen und werden sicher zur fertigen

Arbeit begleitet.

Alle Holzarten wie Pappel, Eiche oder Linde und

Steinarten wie Speckstein, Alabaster, Sandstein

oder Marmor sind möglich.

Gearbeitet werden kann nach eigenen Ideen, nach

Vorlagen oder einfach „freestyle“.

Ob figürlich wie Rodin oder Baselitz, abstrahierend

wie Moore oder Calder, ob eine Tischskulptur für

drinnen oder eine Gartenskulptur für draußen,

geflammt und farbig, glatt oder rau, das werden

Entscheidungen sein, die auf dem Weg zur Skulptur

entstehen.

Materialkosten extra!

9700 Bildhauerei am Vormittag

Mo, ab 21.2., 9.30 – 12 Uhr, 15 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 155 (144)

9701 Bildhauerei am Vormittag

Mi, ab 23.2., 9.30 – 12 Uhr, 15 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 155 (144)

9702 Bildhauerei

Mo, ab 21.2., 18.30 – 21.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 99 (91)

9703 Bildhauerei

Mo, ab 2.5., 18.30 – 21.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 87 (80)

9704 Plastik und Skulptur

Di, ab 22.2., 17.45 – 20 Uhr, 15 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 140 (128)

Keramik von Traudel Schuster

Figürliches und

Plastisches Gestalten

Für Fortgeschrittene

HWP Diedenhofen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der

menschlichen Figuration. Die Variationen, einen

menschlichen Körper zu erfassen, sind vielfältig:

realistische, stilisierte oder abstrakte Herangehendsweise

sind möglich und können erlernt werden.

Ob als einzelne Figur, Gruppe oder Portrait,

der Mensch zeigt sich von vielen Seiten und soll

auch so erfasst werden. Darüberhinaus lassen wir

uns auf freie Gestaltungsprozesse ein, um ein Verhältnis

zu Form und dem Material Ton zu bekommen.

Eigene, neue Wege im plastischen Gestalten

können in diesem Kurs erarbeitet werden.

Materialgebühren extra!

9705

Di, ab 22.2., 20 – 22 Uhr, 15 x

Kunstschule, Keramik

€ 132 (123)

Freier Bildhauerworkshop für

Holz- und Steinskulptur

HWP Diedenhofen

Die Kurse steht allen offen, dabei sind Anfänger

immer willkommen und werden sicher zur fertigen

Arbeit begleitet.

Alle Holzarten wie Pappel, Eiche oder Linde und

Steinarten wie Speckstein, Alabaster, Sandstein

oder Marmor sind möglich.

Gearbeitet werden kann nach eigenen Ideen, nach

Vorlagen oder einfach „freestyle“.

Ob figürlich wie Rodin oder Baselitz, abstrahierend

wie Moore oder Calder, ob eine Tischskulptur für

drinnen oder eine Gartenskulptur für draußen,

geflammt und farbig, glatt oder rau, das werden

Entscheidungen sein, die auf dem Weg zur Skulptur

entstehen.

Materialgebühren extra!

9706 Freier Bildhauerworkshop für Holzund

Steinskulptur

Fr, 11.3., 18 – 22 Uhr, Sa, 12.3., 9 – 17 Uhr

So, 13.3., 9 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 79 (73)

9707 Freier Bildhauerworkshop für Holz-

und Steinskulptur

Fr, 6.5., 18 – 22 Uhr, Sa, 7.5., 9 – 17 Uhr

So, 8.5., 9 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 79 (73)

9708 Freier Bildhauerworkshop für Holz-

und Steinskulptur

Fr, 15.7., 18 – 22 Uhr, Sa, 16.7., 9 – 17 Uhr

So, 17.7., 9 – 17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 79 (73)

Elektrosägen, Motorsägen

HWP Diedenhofen

Die Möglichkeiten, mit der Elektrosäge zu arbeiten,

sind sehr vielfältig. Freie Form, Objekte, Totems,

Figuren, massive Möbel u.v.m. lassen sich gut

herstellen. Von der einfachen Schnittführung zur

Herstellung eines Rohlings bis zu Fertigstellung

einer Skulptur wird jeder Teilnehmende individuell

begleitet und eingewiesen. Weitere Hilfsmittel sind

übliche Bildhauerwerkzeuge etc..

Die Herangehensweise zur Erstellung einer

Skulptur kann nach Vorlage, mit Modell oder im

Freestyle erfolgen. Angestrebt wird eine konsequente

Umsetzung durch klare Schnittführung.

Zum Abschluss werden Techniken der Oberflächenbearbeitung

mit Farben, Versiegelungen und

Tipps zum Aufstellen im Freien gegeben.

• Allgemeine Einführung in den Umgang mit der

MS, Sicherheit, Schärfen der Kette etc.

• Weitere Hilfsmittel sind die üblichen Bildhauerwerkzeuge,

Eisen, Axt, Keile etc.

• Vorbesprechung bitte telefonisch!

• Voraussetzungen für die Teilnahme:

Führerschein, keine gesundheitlichen Einschränkungen.

Schutzkleidung ist absolutes Muss!

Sicherheitsschuhe bitte selber besorgen.

Arbeitsgeräte (Sägen), Werkzeuge und Schutzkleidung

können geliehen oder über den Kursleiter

vermittelt werden.


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 111

Verbrauchsmaterial: Farben, Kettenöl, Zweitaktmischung,

Ketten und Feilen sind vorhanden.

Kosten von Strom, Öl, Benzin, Farbe, Gas je nach

Verbrauch

Leihgebühr für Säge, Schutzkleidung und Material

zusammen € 100

Max. 6 Personen

Kontakt HWP Diedenhofen mail@hwpdiedenhofen.

de

Mobile 0170 3231757

9711 Elektrosägen, Motorsägen

Fr, 25.2., 9 – 17 Uhr, Sa, 26.2., 9 – 17 Uhr

So, 27.2., 9 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 150, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

9712 Elektrosägen, Motorsägen

Fr, 25.3., 9 – 17 Uhr, Sa, 26.3., 9 – 17 Uhr

So, 27.3., 9 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 150, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

9713 Elektrosägen, Motorsägen

Fr, 15.4., 9 – 17 Uhr, Sa, 16.4., 9 – 17 Uhr

So, 17.4., 9 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 150, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

9714 Elektrosägen, Motorsägen

Fr, 27.5., 9 – 17 Uhr, Sa, 28.5., 9 – 17 Uhr

So, 29.5., 9 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 150, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

Sommerakademie

Motor- und Elektrosägen

HWP Diedenhofen

Kursbeschreibung wie vorstehende Kurse.

Max. 6 Personen

Kontakt HWP Diedenhofen

mail@hwpdiedenhofen.de

Mobile 0170 3231757

zusätzlich Materialkosten nach Art und Größe ca.

€ 50, Leihgebühr für Säge € 30, Vorderbeinschutz

€ 20, Helm mit Ohrschutz € 10

9715 Sommerakademie

Motor- und Elektrosägen

Do, 28.7. – So, 31.7., 9.30 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 200, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

9716 Sommerakademie

Motor- und Elektrosägen

Do, 8.9. – So, 11.9., 9.30 – 17 Uhr

Atelier Diedenhofen, Wörthstr. 14, Reutlingen

€ 200, auch einzelne Tage buchbar (€ 60 pro Tag)

Keramische Großplastik

Ursula Kohler, Keramikerin

Skulpturen aus Ton, figürlich oder abstrakt, in

die Höhe strebend und aus mehreren Teilen zusammengefügt.

Die beschränkenden Maße des

Brennofens hinter sich lassen. Das Wagnis des

mehrteiligen Schaffens eingehen. Was ist möglich,

was eher schwieriger herzustellen.

Gemeinsam werden wir die Tücken ergründen und

auftretende Probleme praktisch zu lösen versuchen.

Gearbeitet wird mit grobschamottiertem Ton,

der beim Glasurtermin mittels Oxiden, Farbkörpern

oder Glasuren nachbehandelt werden kann.

Die Skulpturen sind für die Aufstellung im Außenbereich

geeignet. Anfallende Material- und Brennkosten

werden extra berechnet.

Mitzubringen sind: Arbeitskleidung und ein Vesper

für die Pausen.

Glasurtermin wird im Kurs festgelegt.

9717 Keramische Großplastik

Fr, 4.3., 19 – 21.30 Uhr, Sa, 5.3., 10 – 17 Uhr

So, 6.3., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 81 (75)

9718 Keramische Kopfplastik + Büste

Sa, 16.4., 10 – 17 Uhr, So, 17.4., 10 – 17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 58 (54)

Oberton-Singen intensiv

für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Wolfgang Saus (weltweit anerkannte Kapizität)

Mit einer Stimme zwei Töne zugleich zu singen

– eines der faszinierendsten Stimmphänomene

unserer Zeit. Für alle Menschen (Sänger, Lehrer,

Ausbilder, Moderatoren, Manager, Ärzte und

andere mehr) die in der Öffentlichkeit mit einer

ausdrucksstarken und tragenden Stimme präsent

sein müssen.

3201

Sa, 9.4., 10 – 18 Uhr und So, 10.4., 9 – 17 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 21

€ 180

Anmeldung Volkshochschule, Tel. 0711 77394-61

Material

Funktionalität

Form

Gottlieb-Daimler-Str.1

70794 Filderstadt

Tel. (07 11) 70 38 33

Fax (07 11) 70 63 76

www.schreinerei-alber.de

Ausblick

Städtische Galerie Filderstadt

Armin Steudle

Ausstellungen 2011

Wir schaffen

individuelle & raumgerechte

Lösungen mit Holz

16.1.–13.2. Armin Steudle

Malerei

27.2.–27.3. Daniel Erfle

Gez und HA Zirkelbach

Plastik, Papierobjekte

Radierung, Arbeiten auf Papier

10.4.–15.5. Tom Naumann

Experimentelle Fotografie

29.5.–17.7. Gruppe „Atelier am Westkai“

Malerei, Grafik

18.9.–9.10. Stadt / Kunstschule

16.10.–13.11. Rosaana Velasco

Installation

20.11.–18.12. Künstler der Filder

Jahresausstellung

EKS


Lageplan 129

112 LAgEPLAN

Stuttgart

Leinfelden-

Echterdingen

A 8

Stetten

Im Weilerhau

4

Waldenbuch

1 Geschäftsstelle

VHS

Mörikeschule

Schulstraße 13/1

Plattenhardt

Kunstschule

Schillerschule

Schillerhalle

Schulstraße 13

Plattenhardt

2 Atelierhaus

Schulstraße 51

3 Bürgerhaus

Plattenhardt

Uhlbergstraße 37

2. Stock

4 Weilerhau

Weilerhauschule

Musik pavillon

Kleinschwimmbad

Weilerhauhalle (alt)

Höhensporthalle (neu)

Plattenhardt

B 27

Schillerstraße

3

Flughafen

Uhlbergstraße

5 Alte Mühle

Linker Eingang

Humboldtstraße 5

Bonlanden

6 Schmiede

Kanalstraße 7

Bonlanden

7 Bildungszentrum

Seefälle mit

Kleinturnhalle

Mahlestraße

Bonlanden

Bernhausen

Echterdinger Straße

Ausfahrt

Filderstadt-

West

Plattenhardt

VHS/KSF

1

2

Schulstraße

8 Eduard-Spranger-

Gymnasium

Tübinger Straße 73

Bernhausen

9 Fleinsbach-

Realschule + Pavillon

Poltawastraße 3

Bernhausen

10 Gotthard-Müller-

Schule

La Souterrainer Str. 9

Bernhausen

7

10

9

8

Mahlestraße

Kanalstraße

Plieningen

Stuttgart

Bernhäuser

Hauptstraße

11

5

Humboldtstraße

6

11 FILharmonie

Kultur & Kongress

Zentrum Filderstadt

Tübinger Straße 40

Bernhausen

12 Bürgerzentrum

Bernhausen und

Städtische Galerie

Bernhäuser Hauptstr. 2

Bernhausen

13 Wielandschule,

Gemeindehalle

Sielmingen

Wielandstraße 4

Sielmingen

14 Pestalozzischule

Seestraße 18

Sielmingen

Höhensporthalle

Aicher Straße

Tübinger Straße

12

4

Weilerhauhalle

(alt)

Klein-

Schwimmbad

B 312

Bonlanden

15 Dietrich-Bonhoeffer-

Gymnasium

Seestr. 40 / Sielmingen

VHS-Eingang:

Mühlwiesenstraße

16 Jahnschule

Harthausen

Jahnstraße 25

Harthausen

17 Sitzungssaal

Rathaus

Grötzinger Straße 7

Harthausen

18 Waldorfschule

Gutenhalde

19 Sporthalle Brandfeld

Esslinger Straße

Harthausen

Im Weilerhau

Reutlinger Straße

Weilerhauschule

Kochstudio VHS

14

Ausfahrt

Filderstadt-

Ost

Tübingen

Reutlingen Grötzingen

Musikpavillon

Weilerhau

Sielmingen

Schillerstraße

1

Schillerturnhalle

VHS

P

Kunstschule

7

Mahlestraße

13

Schulstraße

Kinderwerkstatt

Bildhauerwerkstatt

P

Bildungszentrum

Seefälle

Realschule/EDV

Bildungszentrum

Seefälle

Hauptschule

Kleinturnhalle

UG

Neuhausen

Esslingen

Harthausen

Fildorado Jahns raße

15

18

B 27

P

17

t

16

Alfons-

Fügel-

Saal

19

Vereinszimmer

Uhlberghalle


KUNSTSCHULE FILDERSTADT • FEBRUAR 2011 BIS SEPTEMBER 2011

Mensch – Plastikfolie – Licht –

Theaterspiel

Dreitägiger Material-Theaterworkshop mit den

Figurenspielerinnen/ Regisseurinnen Iris Meinhardt

und Antje Töpfer, Stuttgart

Gefördert von der Kunststiftung Baden-Württemberg

Für Jugendliche ab 14 Jahre

Wer hat Lust, in die geheimnisvolle Welt des Materialtheaters

vorzudringen?

Wir begeben uns in einen kreativen Prozess, aus

dem heraus wir Theaterbilder entwickeln. Das Material

Plastikfolie erforschen, sich bewegen, andere

bewegen, das Material bewegen, sehen, genau

hinsehen, anders sehen und plötzlich ist eine Figur

im Raum: die Folie lebt! Sie wird zum eigenständigen

Wesen, zum Luftwesen, lernt fliegen...

Iris Meinhardt und Antje Töpfer gastieren mit Ihren

Stücken auf internationalen Theater-Festivals.

In Stuttgart sind sie mit ihrer aktuellen Produkti-on:

"prolog- expedition in verlorene sphären" , vom

27.-29. Januar, im FITZ, zu sehen (mehr info unter

www.fitz-stuttgart.de ) und dem Stück: "Cranko-

Reflexions", am 7.+8. Februar, im Kammertheater

9395

Fr, 29.7.-So, 31.7., jeweils 10-17 Uhr

Studio und Schillerhalle

Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe

mitbringen

Gebührenfrei!

Bitte anmelden – es gibt nur wenige Plätze!

Setzkästen künstlerisch gestaltet

Die Ausstellung ist Sieger Ragg gewidmet. Er

hat die Buchdruckwerkstatt der Kunstschule

mit aufgebaut.

Der Buchdruck mit Bleisatz ist Geschichte. Der

digital gesteuerte Druck hat gesiegt. Auch wir

haben aufgeben müssen und unsere Grafikwerkstatt

geräumt. Übrig bleiben schöne Setzkästen

und einer Reihe schöner, größerer Buchstaben,

die wir weiterhin verwenden wollen. Eine Zeit geht

trotzdem damit zu Ende. Künstlerische Reaktionen

darauf können drucktechnisch oder mit ganz

anderen Mitteln Erinnerungen wecken oder den

„zweckentfremdeten“ Setzkästen neue ästhetische

Dimensionen entlocken.

Wir bieten einen echten, alten Setzkasten – die

Gegenleistung: dieses dann wie auch immer gestaltete

Objekt wird vom 5.4. bis zum 8.6. in der

Treppenhausgalerie der VHS ausgestellt.

Die Objekte gehen in den Besitz der Gestaltenden

über.

Abgabe der Setzkastenobjekte: Bis 1.4.

Ausstellung vom 5.4.-8.6.

Eröffnung: Di 5.4. 17.30 Uhr

Ein Nachruf

Sieger Ragg - Querdenker und Handwerker,

Bild- und Wortkünstler, Kulturkämpfer, Freund

und Kollege. Sieger Ragg starb am 15.12. 2010.

Ich kann nicht weiter, getränkt von eurer wehmut,

ihr wellen, erstürmen der baumwollfrachter spur,

den fahnen- und wimpelstolz durchstehn, ach demut!

Noch dümpeln im schrecklichen blick der landung nur.

Aus „Le Bateau Ivre“ von Arthur Rimbaud

deutsch: Dieter Koller

Sieger Ragg, der gelernte Schriftsetzer studierte

bei Yelin und Sonderborg in Stuttgart Malerei und

war lange 17 Jahre in der gewerkschaftlichen

Bildungsarbeit tätig, danach freischaffender Künstler

und Dozent. In diesen Jahren setzte Sieger

Ragg im Stuttgarter Raum wesentliche kulturpolitische

Akzente, im Beirat des Künstlerhauses,

als Gründer des Kunst- und Kulturprojekts WERK

und der Färberei. In der anschließenden Zeit

als freischaffender Künstler engagierte er sich

im Beirat des Künstlerhaus Stuttgart und wurde

dort Werkstattleiter. Gleichzeitig zum befreienden

Sprung in die Rolle des freischaffenden Künstlers

entwickelte Sieger Ragg sich zum profilierten

Vermittler seines Wissens. Als erfahrener und

qualifizierter Drucker, belesener Wortkünstler

und Philosoph unterrichtete er in Weiterbildungseinrichtungen,

an unserer Kunstschule und an

Volkshochschulen. Seine die Lebenskräfte raubende

Krankheit hielt ihn nicht davon ab, so lang

es irgend ging an der Volkshochschule Stuttgart

seinen Unterricht zu halten. Hier fand er seine

Bildungsheimat, sprich Kollegen um gemeinsam

Unterrichts- und auch Ausstellungskonzeptionen zu

entwickeln, Entfaltungsmöglichkeiten als Vermittler

wie als Künstler. Und hier traf er Cornelia Sattelmacher.

Sie wurde zu seiner Lebensgefährtin,

die ihn bis zu seinen letzten Stunden begleitete.

Cornelia, die ich selbst als kompetente Kollegin

der benachbarten VHS schätzten lernte, und als

Visionärin, die über viele Jahre hinweg wertvolle

Impulse für die künstlerische Bildungsarbeit im in

der VHS-Bildungsarbeit des Landes setzte.

Mit Sieger Ragg verband mich zunächst die

gemeinsamen ehrenamtlichen Aktivitäten im

WERK. Die Gründung und der Aufbau unserer

Kunstschule führte uns noch enger zusammen.

Anfang der neunziger Jahre bauten wir hier unsere

Buchdruckwerkstatt auf. Ganz selbstverständlich

gehörte Sieger schnell zum Kernteam der Kunstschule,

zum konstruktiv, kritischen Begleiter des

kontinuierlichen Aufbaus unserer Einrichtung. Die

kollegiale gegenseitige Wertschätzung führte zu

gemeinsamen Projekten, wie der mehrerer gemeinsamer

Ausstellungen, hier in der städtischen

Galerie oder dort mit der Kollegin Ena Lindenbaur

im auch von Sieger geliebten Frankreich. Der

Technologiewandel ließ das Interesse am Buchdruck

schwinden, eines der Opfer wurden die

Kurse für Drucktechniken.

So konzentrierte sich Sieger Raggs Bildungstätigkeit

auf die Stuttgarter VHS.

Solch großartige künstlerische Projekte wie sein

multimediales Arthur Rimbaud Projekt 1994 lassen

mich jedoch gern an eine Zeit künstlerischer Kraft

zurück denken!

„Die künstlerische Arbeit ist für mich in erster Linie ein

Beruf wie Arzt oder Rechtsanwalt. Es ist wichtig, dass

man diesen Beruf mit großem Engagement ausübt

und das Bestmögliche realisiert.“

Sieger Ragg

Heute stehen nur noch einige wenige Schränke mit

dem von Sieger geliebten und „bespielten“ Bleisatz

in unserer Druckwerkstatt. Unsere Ausstellung zu

diesem Thema vom 5.4.-8.6. in der VHS Filderstadt

widmen wir Sieger Ragg.

Wir haben Sieger Ragg verloren, Freund, Anreger,

Kämpfer, Kollege – du fehlst uns!

Albrecht Weckmann und KollegInnen


Den Der neusten Katalog Katalog 2008/09 erhalten

Sie liegt kostenlos für Sie zur in unserem Abholung

Direktverkauf. bereit. Zahlreiche Zahlreiche Neuheiten

Neuheiten erwarten Sie erwarten in unserem Sie in

unserem Geschäft. Geschäft.

Kunst beginnt

bei boesner

Künstlermaterialien und Einrahm -

ungs bedarf zu außergewöhnlich

günstigen Groß handels preisen

Verkehrsgünstig in der Nähe des Flug hafens

gelegen, bieten wir Ihnen auf einer Gesamt -

fläche von 3.700 m 2

eine Riesen auswahl an

Farben, Stiften, Papieren, Keil rahmen, Pin seln,

Werk zeugen, Grafik zu be hör, Materialien zum

plastischen Ar beiten in Keramik, Stein und

Holz sowie Bilder rahmen und Galerie be darf.

Dazu erhalten Sie die Leist un gen unserer

Rahmen ateliers und eine große Auswahl an

Büchern für den Kunstbereich.

Als Fachgroßhandel verkaufen wir an

Künstler, Grafiker, Re stau ratoren, Designer

und verwandte Berufe, Fachgeschäfte für

Künstler bedarf, Galerien, Museen, Kunst -

akademien, Kunst schulen, thera peutische

Ein rich tungen sowie an gewerb liche Unter -

nehmen.

Sielminger Straße 82

70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel. 0711-7974050

Fax 0711-7974090

info@boesner-stuttgart.de

Geöffnet ist:

Mo. bis Fr. 9.30 - 18.00 Uhr

Mit. 9.30 - 20.00 Uhr

Sa. 9.30 - 16.00 Uhr

w w w . b o e s n e r. c o m

b o e s n e r. T V

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine