Gesellschaft und Leben - Volkshochschule Mühldorf a. Inn

vhs.muehldorf.de

Gesellschaft und Leben - Volkshochschule Mühldorf a. Inn

Mühldorf a. Inn

www.vhs-muehldorf.de 08631 9903-0

vhs Mühldorf am Inn

Träger

Volkshochschule (vhs)

Mühldorf a. Inn e. V.

Schlörstr. 1

84453 Mühldorf a. Inn

Vorstand

Helmut Fürmetz, 1. Vorsitzender

Walter Krohe, 2. Vorsitzender

Rainer Schratt, Kulturreferent im Stadtrat

Geschäftsführung

Jens Droppelmann

Karl Weber

Information, Beratung, Anmeldung

Telefon 08631 9903-0

Telefax 08631 9903-28

E-Mail info@vhs-muehldorf.de

Bürozeiten (durchgehend)

Mo., Di., Do.: 9–18 Uhr

Mi., Fr.: 9–12 Uhr

Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen wir persönlich,

schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder

Internet entgegen. Sie ist unter Anerkennung

der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“

verbindlich.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

Wir legen großen Wert darauf,

den hohen Standard unserer

Dienstleistungen zu sichern und weiter zu

verbessern. Deshalb orientieren wir uns

seit 2002 am Qualitätsmanagement-System

nach EFQM für Excellence (European

Foundation for Quality Management).

Wir sind ein zertifizierter Träger nach der Akkreditierungs-

und Zulassungsverordnung

Arbeitsförderung - AZAV

Bankverbindungen

Sparkasse Altötting-Mühldorf

Bankleitzahl 711 510 20

Konto 3 715

VR Bank Burghausen-Mühldorf eG

Bankleitzahl 711 910 00

Konto 41 610

Kursgebühr

Die Gebühr ist mit der Anmeldung fällig

und wird bei Vorliegen der Bankverbindung

sofort abgebucht bzw. muss bis

zum Kursbeginn überwiesen sein. Selbstverständlich

erfolgt bei Ausfall des Kurses

eine sofortige Erstattung!

Ermäßigungen

Ab e 30,- Kursgebühr erhalten Schüler,

Studenten, Auszubildende, Inhaber des

Juleica-Passes (Kreisjugendring), Arbeitslose

(mit Leistungsbezug), Sozialhilfeemp-

fänger, Schwerbehinderte, FSJ-/BFD-

Leistende gegen Vorlage eines entsprechenden

Nachweises 15% Nachlass.

Bei einigen Kursen ist keine Ermäßigung

möglich!

Kurstermine, Kursänderungen

Sollte sich bei einem Kurs eine Änderung

ergeben, setzen wir Sie davon umgehend

in Kenntnis. In den Schulferien und

an Feiertagen finden in der Regel keine

Kurse statt.

Bitte beachten Sie die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“

auf Seite 209.

Zuständigkeiten Telefon email

Anmeldung, Beratung 08631 9903-0 info@vhs-muehldorf.de

Geschäftsführung.........................

Beruf & EDV....................................

Sprachen & Verständigung.........

Gesundheit & Fitness /

Gesellschaft & Leben................

Kultur/Kreatives/Hauswirtschaft...

Buchhaltung/Theaterclub...........

Datenschutzbeauftragte.............

Haustechnik....................................

Karl Weber.......... -10

Jens Droppelmann.. -20

Sylvie Seilmaier..... -15

Sabine Striegl..... -11

Sylvie Seilmaier..... -15

Annemarie

Deißenböck........ -14

Karl Weber.......... -10

Sabine Striegl..... -11

Elisabeth Binder -12

Sylvie Seilmaier..... -15

Josef Hüttl........... -0

k.weber@vhs-muehldorf.de

j.droppelmann@vhs-muehldorf.de

s.seilmaier@vhs-muehldorf.de

s.striegl@vhs-muehldorf.de

a.deissenboeck@vhsmuehldorf.de

k.weber@vhs-muehldorf.de

e.binder@vhs-muehldorf.de

Ihr Smartphone kann lesen.

Halten Sie Ihr Smartphone

einfach über diesen QR-Code

und Sie landen direkt auf

www.vhs-muehldorf.de

Mittelschule

Europastraße 3

Die Mitarbeiter der vhs Mühldorf:

v.l.n.r. (oben): Josef Hüttl, Annemarie Deißenböck, Jens Droppelmann,

Karl Weber, (unten): Elisabeth Binder, Sabine Striegl, Sylvie Seilmaier

5


6

Dr. Christian Guse

mit seinem

vierbeinigen Partner

Gesellschaft und Leben

Verbraucherfragen

Einkommenssteuererklärung

Michael Benna, Steuerberater

Wichtige Informationen zur Erstellung der

Einkommensteuererklärung bei Einkünften

aus nichtselbständiger Arbeit. Inhalte:

• Grundlagen des Einkommensteuerrechts

• Werbungskosten • Sonderausgaben

• außergewöhnliche Belastungen

€ 6,- Abendkasse (dennoch Anmeldung

erforderlich!)

Mühldorf, Ruperti-Gymnasium,

Eingang: Kaiser-Ludwig-Str.

X11045

... speziell für Rentner

Mittwoch, 23.01.2013, 19 - 21.15 Uhr

X11046

Mittwoch, 30.01.2013, 19 - 21.15 Uhr

X11047

IPHONE/IPAD: Eine

umfassende Einführung

Peter Flemming, Systemadministrator

Inhalte: • Vorstellung der Gerätehardware

• das Kernelement: das Betriebssystem

I-OS • der App Store • die wichtigsten

Standard Apps • die restlichen

Standard Apps im Überblick • das Herz

des Gerätes • die Geräte zum Anfassen

Bitte mitbringen: eigenes IPHONE/IPAD

(wenn vorhanden); Schreibunterlagen

Samstag, 23.02.2013, 9 - 18 Uhr

€ 40,-

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X11048

Früher in Rente?

Patricia Kürzeder,

Dipl.-Verwaltungswirtin/Rentenberaterin

Es werden die Voraussetzungen der einzelnen

Altersrenten unter Berücksichtigung

der Anhebung des Renteneintrittsalters

auf das 67. Lebensjahr aufgezeigt sowie

der bestmögliche Übergang in Rente aus

Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung,

Erwerbsminderung und Altersteilzeit

erklärt. Zudem werden die häufigsten

Fehler der Betroffenen, Ärzte und

Behörden angesprochen.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Mittwoch, 27.02.2013, 19.30 - 21.30 Uhr

€ 8,- inkl. Skript; Abendkasse (dennoch

Anmeldung erforderlich!)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X11049

„Auto-Mobil im Alter?“:

Senioren fit im Straßenverkehr

Fahrschule Lämmermeier

Die meisten älteren Autofahrer denken:

„eine Fahrschule brauche ich nicht mehr!“.

In diesem Training geht es aber nicht um

das Fahrenlernen, sondern um die Sensibilisierung

für altersbedingte Probleme im

Straßenverkehr und eine angstfreie Auseinandersetzung

mit diesem Themenkomplex.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Donnerstag, 21.03.2013, 9.30 - 11.45 Uhr

€ 18,-

Mühldorf, Fahrschule Lämmermeier,

Innere Neumarkter Str. 1

Tierisches

„Rund um den Hund

Dr. rer. nat Christian Guse,

Tierheilpraktiker/Apotheker

Mit Vorträgen und Kursen wollen wir

Hundebesitzer und solche die es werden

wollen Hilfestellungen geben.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

€ 6,- Abendkasse (dennoch Anmeldung

erforderlich!)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X11050

Augen auf schon vor

dem Hundekauf!

• Welche Rasse passt zu Ihnen? • Welpe

oder „alter Hase“? • Vom Züchter oder

von Privat? • Zubehörberatung: Was

braucht man und was nicht? • Nützliche

Praxistipps

Dienstag, 23.04.2013, 19 - 20.30 Uhr

X11051

Chinesische Medizin bei Tieren

• Grundsätze der chinesischen Medizin

• Therapieformen und ihre Wirkweisen

• Häufige Krankheiten aus dem Blickwinkel

der chinesischen Medizin • Grenzen

der Naturheilkunde und der chinesischen

Medizin

Dienstag, 07.05.2013, 19 - 20.30 Uhr

Ratgeber: Recht

X11100

Erben und Vererben

Karin Zieglgänsberger, Rechtsanwältin

• Wer erbt bei gesetzlicher Erbfolge?

• Welche Gestaltungsmöglichkeiten existieren

zur Abänderung der gesetzlichen

Erbfolge (Testament, gemeinschaftliches

Testament, Erbvertrag) • Pflichtteilsrecht

Dienstag, 12.03.2013, 19 - 21 Uhr

€ 6,- Abendkasse

(dennoch Anmeldung erforderlich!)

Mühldorf, Ruperti-Gymnasium,

Eingang: Kaiser-Ludwig-Str.


Mühldorf a. Inn

X11101

Elternunterhalt

Ulrich Hell, Rechtsanwalt

Schulden erwachsene Kinder ihren Eltern

Unterhalt, wenn diese beispielsweise

zum Pflegefall werden? Welche Einkommens-/Vermögensgrenzen

gibt es? Müssen

Kinder bereits übertragene Immobilien

zurückgeben? Diese und noch viele

Fragen mehr werden erläutert.

Dienstag, 16.04.2013, 19.30 - 21.30 Uhr

€ 6,- Abendkasse (dennoch Anmeldung

erforderlich!)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

Pädagogik &

„Starkheimer

Erziehungsgespräche“

Anmeldungen und nähere Informationen

bei der Fachakademie für Sozialpädagogik

unter Telefon 08631/986370

und im Internet

www.fachakademie-muehldorf.de

Waldpädagogik

Rudolf Hettich; Umweltpädagoge

und NaturSpielRaumPlaner

Das Konzept der Waldpädagogik

stellt eine immer attraktiver werdende

Erweiterung der bisherigen

Kindergartenpädagogik dar. Im Rahmen

der einzelnen Themenschwerpunkte

werden geeignete Aktivitäten im Wald,

die das Lernen und eine gesunde

psychische Entwicklung der Kinder

fördern, erarbeitet und praktisch erprobt.

Zielgruppe: ErzieherInnen, LehrerInnen,

Eltern, MitarbeiterInnen von Umwelt-

zentren

€ 690,00 für 4 Module (zuzüglich Fahrt,

Unterkunft und Verpflegung)

Ort bei Anmeldung

X12025

Thema: Praktische und methodische

Kompetenzen

Freitag, 01.02.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 02.02.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 03.02.2013, 9 - 14 Uhr

X12026

Thema: NaturHand-

Werken im Wald

Freitag, 12.04.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 13.04.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 14.04.2013, 9 - 14 Uhr

www.vhs-muehldorf.de 08631 9903-0

X12027

Thema: Waldspiele

Freitag, 03.05.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 04.05.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 05.05.2013, 9 - 14 Uhr

X12028

Thema: Lieder, Geschichten,

Theater und Märchen im Wald

Freitag, 05.07.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 06.07.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 07.07.2013, 9 - 14 Uhr

Z12025

Thema: Grundlagen und

Basiswissen im Wald

Freitag, 18.10.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 19.10.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 20.10.2013, 9 - 14 Uhr

Krippenpädagogik

Rudolf Hettich

Das Ziel der Weiterbildung

„Krippenpädagogik in Wald, Feld und

Flur“ ist, was „Bildung von Anfang“

an bedeuten kann und welche

Grundvoraussetzungen für eine

frühkindliche, kindgerechte, emotionale

und qualitätsvolle Arbeit mit Kindern

unter drei Jahren notwendig sind.

€ 580,00 für 4 Module (zuzüglich

Fahrt, Unterkunft und Verpflegung)

Ort bei Anmeldung

X12030

Thema: Grundlagen und

Aspekte von Entwicklung

Freitag, 01.02.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 02.02.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 03.02.2013, 9 - 14 Uhr

X12031

Thema: Instrumente für

den Alltag in der Krippe

Freitag, 03.05.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 04.05.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 05.05.2013, 9 - 14 Uhr

X12032

Thema: Die Jüngsten

von Anfang an dabei

Freitag, 05.07.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 06.07.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 07.07.2013, 9 - 14 Uhr

Z12030

Thema: Bildung für das Leben

Freitag, 18.10.2013, 16 - 20 Uhr

Samstag, 19.10.2013, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 20.10.2013, 9 - 14 Uhr

X12035

Wirtschaftliche Steuerung

von sozialen Einrichtungen

Dr. Arnd Kah, Professor für

Controlling und Rechnungswesen

Inhalte: • Grundbegriffe der betriebswirtschaftlichen

Steuerung • Vermögens-

und Ertragslage • Kosten- und

Leistungssteuerung • Budgetierung und

Finanzplanung • Steuerung der Liquidität

• Controlling für soziale Einrichtungen

Freitag, 18.01.2013, 9 - 17 Uhr

Samstag, 19.01.2013, 9 - 17 Uhr

X12036

„Wenn plötzlich alles

anders ist...“

Simon Finkeldei, Diplom-Psychologe;

Tita Kern, Psychotraumatologin

Kinder und Jugendliche nach traumatisierenden

Lebensereignissen. Wie werden

wir als Fachkräfte stabile Bezugspunkte

für kindliches Erleben und legen

sichere Trittsteine auf den gemeinsamen

Weg? Was brauchen Kinder in der Zeit

unmittelbar nach einem belastenden Ereignis?

Der Workshop geht diesen Fragen nach

und vermittelt praxisbezogen hilfreiche

Techniken zum Umgang mit Symptomatik

und bedeutsame Ansätze in der Erziehung

von Kindern.

Freitag, 01.02.2013, 13 - 17 Uhr

Samstag, 02.02.2013, 9 - 16 Uhr

7


8

Susanne

Donalies-Zeiler

Kunst- und

Symboltherapeutin,

M. A. (Psychologie)

X12037

Kleinstkindpädagogik

Claudia Honsberg, Diplom-Pädagogin

Die besondere Bedeutung der Eingewöhnung

für Kinder in den ersten drei

Lebensjahren. Anhand von Filmmaterial

wird veranschaulicht, wie zu schnelle

Trennung Kleinstkinder in erhebliche

Stresssituationen bringt und wie der

„Zauber der Bindung“ wirkt, wenn kindliche

Bedürfnisse bei der Trennung berücksichtigt

werden.

Eine Auffrischung des entwicklungspädagogischen

Hintergrundwissens soll

Erzieher/innen auch in ihrer Position

gegenüber Trägern stärken, wenn wirtschaftliche

Überlegungen qualitative,

pädagogische Ansprüche in den Hintergrund

drängen.

Mittwoch, 27.02.2013, 13 - 16.30 Uhr

X12038

Konflikte und Kommunikation

Adrian Mielke, Diplom-Ingenieur

Inhalte: • Die eigene Rolle in der Kommunikation

und in Konflikten • Grundlagen

der Kommunikation (verbal, nonverbal) •

Aktives Zuhören und den eigenen Standpunkt

vertreten • Kommunikation auf den

Punkt gebracht • Schwierige Gesprächssituationen

• Umgang mit Konflikten

Freitag, 01.03.2013, 9 - 17 Uhr

Samstag, 02.03.2013, 9 - 17 Uhr

X12039

Was Eltern und

Kinder brauchen

Dr. Sigrid Lorenz, Diplom-Soziologin

Über die Analyse von Lebenswelten von

Eltern und Kindern erarbeiten Sie Wege,

um Situationen und Bedürfnisse zu verstehen

und entsprechend erzieherisch

zu handeln. Die Analyse erfolgt in Anlehnung

an die sogenannte „Sinus-Studie“.

Donnerstag, 14.03.2013, 13 - 16.30 Uhr

X12040

Effektives Selbstmanagement

Eva-Maria Popp, Diplom-Pädagogin

Inhalte: • Meine Person • Meine Stärken,

Schwächen und Ziele • Eigenanalyse

• Die Ziele meiner Einrichtung • Zielschnittmenge

bilden • Ziele umsetzen •

Modernes Zeitmanagement • Entscheiden

lernen • Prioritäten setzen • Umgang

mit Kritik • Moderne Arbeitstechniken •

Ordnungssysteme kennenlernen und

entwickeln • Strukturen bilden • Delegieren

und Anleiten • Umgang mit Stress

und schwierigen Situationen

Freitag, 12.04.2013, 9 - 17 Uhr

Samstag, 13.04.2013, 9 - 17 Uhr

X12041

Männer in die Elementarpädagogik?

Johann Kleber, Diplom-Pädagoge

Inhalte: • Warum brauchen Mädchen

und Jungen in ihrer Entwicklung Männer?

• Was können Kitas in Kooperation

und Vernetzung tun, um Männer

in den Erziehungsalltag der Kita einzubeziehen?

• Was können Einrichtungen

leisten, um jungen Männern den Erzieherberuf

attraktiv zu machen? • Welche

Vorbehalte gibt es gegenüber Männern

in der Erziehung?

Mittwoch, 24.04.2013, 9.30 - 16.30 Uhr

Beachten Sie bitte unser Angebote

„Lernen lernen“ und „Lerntechniken“,

Seite 101

Persönlichkeitsbildung

& Lebenshilfen

X12050

Farbdialog: Frischekur

für die Seele

Susanne Donalies-Zeiler

Der Farbdialog ist eine Methode aus der

Kunsttherapie, die sich aufgrund ihrer

vielfältigen positiven Wirkungen auch in

den Bereichen der Stressprävention und

der Selbsterfahrung immer größerer Beliebtheit

erfreut. Jenseits von Leistungsdruck

und Bewertung wirkt das intuitive

(nicht gegenständliche) Malen auf das

Unterbewusste, kommunizieren die

Teilnehmer nonverbal durch Farben,

Formen und Symbole. Der Zugang zu

inneren Bildern wird gefunden und ein


Mühldorf a. Inn

schöpferischer Prozess kommt in Gang,

bei dem die Teilnehmer nacheinander,

kommentarlos und spontan, Farbflächen

auf das Blatt auftragen, bis alle das Bild

als „fertig“ empfinden. Nach dem gemeinsamen

Malen ergänzt ein Gespräch

das Erlebte.

Je nach Gruppe und aktueller persönlicher

Situation sind folgende Wirkungen

möglich: • Kreativität wird angeregt

• Stressabbau findet statt • Konflikte

werden bearbeitet • Gruppendynamik

entsteht • Energie wird mobilisiert • Stimmung

hellt sich auf • Selbstbewusstsein

wird gestärkt • „In-sich-spüren“ wird

geschult • „Sich-durchsetzen“ wird gefördert

Die Methode wird erläutert und anhand

von Bildbeispielen anschaulich gemacht.

Im Herbst 2013 ist ein Kurs geplant!

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Mittwoch, 17.04.2013, 19 - 20.30 Uhr

€ 6,- Abendkasse (dennoch Anmeldung

erforderlich!)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

Beachten Sie bitte unser Angebot

„Kreativität und Entspannung“,

Seite 88

X12055

Genusstherapie

Daniela Lukas

Was „Genießen mit allen Sinnen“ bedeutet,

wird anhand verschiedener Materialien

aus der Natur und dem Alltag vermittelt.

Die unterschiedlichen Methoden

werden aufzeigen, wie man mit einfachen

Mitteln vom Alltag abschalten und

sich auf die schönen Dinge des Lebens

konzentrieren kann.

Die Methode kann jedoch deutlich mehr

als nur das allgemeine Wohlbefinden

steigern. Sie ergänzt in psychiatrischen

und psychosomatischen Kliniken immer

öfter die etablierten Behandlungsangebote.

Zielgruppe: Senioren; Menschen mit

Behinderungen, chronischen Erkrankungen,

in Stresssituationen

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Montag, 11.03.2013, 19 - 20 Uhr

5 Abende (montags)

€ 25,-

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

Beachten Sie bitte unsere Angebote

„Stress lass nach“ und „Befreie dich

selbst“, Seite 17

www.vhs-muehldorf.de 08631 9903-0

Hannelore Bark-Virga

Bei unseren Angeboten sind wir auf

das Engagement von Kursleitern angewiesen.

Deshalb freuen wir uns sehr,

dass Hannelore Bark-Virga nun schon

seit fast sieben Jahren bereit ist, die

vielfältigen Wünsche der Mitglieder

des Single-Kreises zu einem ansprechenden

Programm zu koordinieren.

Herzlichen Dank!

vhs-Single-Kreis

Hannelore Bark-Virga

Zielgruppe sind allein stehende Frauen

und Männer ab 50, die ihr Leben

gemeinsam mit anderen aktiver gestalten

wollen. Dazu gehören u. a.: • 14-tägliche

gemütliche Treffs • Theater- und

Konzertbesuche • Wanderungen und

Radltouren • gesellige Veranstaltungen.

Die Informationsabende sind kostenlos

und unverbindlich!

4 Monate

€ 18,- (für vier Monate)

Mühldorf, Restaurant Bastei (nur Info)

X12100

Freitag, 01.02.2013, 19 - 20.30 Uhr,

Info-Abend

X12101

Freitag, 24.05.2013, 19 - 20.30 Uhr,

Info-Abend

Freizeittreff für Singles

Barbara Zierhofer

Im Freizeittreff sind alle unternehmungslustigen

Singles von 35 bis Anfang 50 herzlich

willkommen. Das vielseitige Programm

besteht aus kulturellen, sportlichen und

geselligen Aktivitäten. Der Informationsabend

ist kostenlos und unverbindlich!

4 Monate

€ 18,- (für vier Monate)

Daniela Lukas

Dipl.-Sozialpädagogin

X12102

Samstag, 02.02.2013, 19 - 20.30, Info-Abend

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

(nur Info)

X12103

Donnerstag, 06.06.2013, 19 - 20.30,

Info-Abend

Mühldorf, Cafe „Seinerzeit“,

Innauenstraße 4 (nur Info)

Frauen unterwegs zu sich selbst

Christina Graf

Wenn Sie Lust haben, sich in einer Gruppe

mit Frauen auszutauschen, von einander

zu lernen, dann kommen Sie zu uns.

Vielleicht tun sich neue Räume auf, möglicherweise

entdecken Sie einen alten

Traum wieder, der darauf wartet, gelebt

zu werden. Entdecken Sie sich selbst in

einer anderen Art. Unterstützend dabei

sind Gespräche und verschiedene kreative

Methoden.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X12200

Montag, 21.01.2013, 20 - 22 Uhr

5 Abende (montags; vierzehntäglich)

€ 40,-

X12201

Montag, 08.04.2013, 20 - 22 Uhr

7 Abende (montags; vierzehntäglich)

€ 56,-

9

Barbara Zierhofer

leitet den

Freizeittreff

Christina Graf

Gesprächs- und

Persönlichkeitsbildnerin


10

Dr. phil. Stefan Schmitt

M. A. Kunstgeschichte &

Philosophie

Philosphie

X12400

Das Streben nach Glück

Dr. phil. Stefan Schmitt

Wonach strebt der Mensch? Diese uralte

Frage der Menschheit wurde zu allen

Zeiten diskutiert und in verschiedenen

Epochen durchaus unterschiedlich beantwortet.

Nur eines ist sicher: Alle wünschen

es sich! Grund, die philosophie-

und geistesgeschichtlichen Dimensionen

zu erörtern. Weitere Informationen erhalten

Sie auf unserer Homepage!

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Donnerstag, 18.04.2013, 19 - 20.30 Uhr

€ 6,- Abendkasse (dennoch Anmeldung

erforderlich!)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X12401

Philosophische Positionen und

Tendenzen: Von Nietzsche

bis in die Postmoderne

Dr. phil. Stefan Schmitt

Im 19. Jahrhundert setzt sich das moderne

wissenschaftliche Weltbild zunehmend

durch. Ab der Mitte dieses

dynamischen Jahrhunderts folgt man

zunehmend dem erkenntnistheoretischen

Leitbild des Positivismus, in dessen

Gefolge neue Disziplinen wie die Sozialphilosophie

und Soziologie (Taine, Comte)

entstehen. Die Philosophie im 20.

Jahrhundert ist so unübersichtlich und

vielschichtig wie das Phänomen der Moderne

selbst. Nach den großen Systemen

und philosophischen Entwürfen des 20.

Jahrhunderts knüpft man an deren Fragestellungen

an oder stellt radikal die

Traditionen in Frage.

An drei Vormittagen sollen zur Klärung

der vielschichtigen Entwicklung die

Grundlinien des modernen Denkens aufgezeigt

werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer

Homepage.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Samstag, 20.04.2013, 10 - 12 Uhr

3 Vorm. (samstags)

€ 24,-

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

Weitere Informationen auf Seite 98

Globetrotter & Alpinisten & Abenteurer

Extrem-Alpinist Stefan Glowacz

X12500

„Expeditionen“

Multivisionsreportage von Stefan Glowacz

Der Profi-Kletterer führt mit Bildern, Filmsequenzen und Live-Moderation durch

Momente voller Emotionen und Spannung. Es sind aber nicht nur Geschichten von

rauen Abenteuern und unerkundeten Gegenden, in denen Härte und Durchhaltevermögen

zählen. Es ist auch eine Erinnerung an einen guten Freund: Kurt Albert.

Die Kletterlegende ist im Herbst 2010 in der fränkischen Schweiz tödlich abgestürzt.

Ihm, diesem „großartigen Kletterer und wunderbaren Menschen“, räumt er in seinem

Vortrag einen besonderen Platz ein.

Gegensätze prägen das Leben des 1965 in Tittmoning geborenen Stefan Glowacz.

Dazu gehört auch die Erkenntnis: Wer ihn liebt und halten will, muss ihn gehen

lassen. Seine Ehefrau Tanja läßt ihn jedesmal aufs Neue ziehen und gibt ihm somit

die Freiheiten, die er braucht, um ganz er selbst und glücklich zu sein. Sie und seine

15-jährigen Drillinge geben ihm die nötige Kraft und Ruhe für seine Expeditionen.

Eintrittspreise:

€ 14,00 Abendkasse; € 12,00 Vorverkauf; € 10,00 für DAV-Mitglieder nur im Vorverkauf

bei Vorlage des DAV-Ausweises.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf beim Verkehrs- und Kulturbüro der Stadt

Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 36, Telefon 08631/612-227, im Internet unter www.muehldorf.de

und an allen Ticket Online Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse

öffnet um 19.00 Uhr.

Donnerstag, 28.02.2013, 20 Uhr

Mühldorf, Neuer Stadtsaal (Volksfestplatz)


Mühldorf a. Inn

Beachten Sie bitte unseren Programmbereich

„Alpin & Outdoor“, Seite 67

Z12500

Live-Foto-Film-Reportage von

Peter Gebhard: „Abenteuer

Island - Insel aus Feuer und Eis“

Gletscher und Geysire, Wüsten und Vulkane

- auf Island ist die ganze Kraft der

Erde sichtbar. Der Profi-Fotograf Peter

Gebhard kennt die faszinierende Insel

am Polarkreis seit über 25 Jahren. Jedes

Jahr ist er im hohen Norden unterwegs,

um die Magie der Insel aufzuspüren.

Mit schwerem Rucksack wandert der Island-Kenner

durch das geheimnisvolle

Hochland, zu Pferd ritt er mit einheimischen

Freunden in der Einsamkeit der

Westfjorde über kilometerlange Sandstrände,

majestätische Steilküsten und

Gletscher - Abenteuer pur! Er war auch

hautnah beim Vulkanausbruch am Eyjafjallajökull

mit dabei. Dort enstanden

viele spektakuläre Fotos und Filmsequenzen

für seine einzigartige Island-Live-Reportage,

einem Mix aus kleinen, sehr

persönlich erzählten Geschichten sowie

grandiosen Aufnahmen. Das GEO-Magazin

hat die schönsten Bilder des mehrfach

Island-Buchautoren veröffentlicht.

Eintrittspreise:

€ 14,00 Abendkasse; € 12,00 Vorverkauf

Die Eintrittskarten sind ab Juli 2013 im

Vorverkauf beim Verkehrs- und Kulturbüro

der Stadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz

36, Telefon 08631/612-227, im Internet unter

www.muehldorf.de und an allen Ticket

Online Vorverkaufsstellen erhältlich. Die

Abendkasse öffnet um 19.00 Uhr.

Mittwoch, 13.11.2013, 20 Uhr

Mühldorf, Neuer Stadtsaal (Volksfestplatz)

www.vhs-muehldorf.de 08631 9903-0

vhs unterwegs!

Ausführliche Informationen über

alle Reisen unter www.vhs-muehldorf.

de. Die Volkshochschule ist Reisevermittler.

Es gelten jeweils die „Allgemeinen

Geschäftsbedingungen“ des Reiseveranstalters!

X12580

Kultur- und Bildungsreisen

2013: Informationsabend

Unter dem Motto „Reisen bildet“ richten

sich unsere Angebote, die wir in Zusammenarbeit

mit dem Reiseorganisator Hermann

Kronseder und verschiedenen professionellen

Reiseveranstaltern anbieten, an

alle Altersschichten. Die Reisenden werden

ab Flughafen München von einer Begleitperson

betreut. Vor Ort übernehmen dann

Deutsch sprechende Reiseleiter die Führungen.

Um Land und Leute besser erleben zu

können, ist die Teilnehmerzahl auf maximal

16 Personen pro Reise beschränkt. Es sind

keine Katalog- bzw. Badereisen! Interessierte

können vorab ihre Vorstellungen einbringen

und somit die Reise aktiv mitgestalten.

Der Einführungsabend ist auch als „Ideenbörse“

für künftige Reiseangebote gedacht.

Folgende Ziele sind für 2013 geplant:

• 05. bis 20.04.2013 „Iran-Rundreise“

• 26.04. bis 03.05.2013 „Cornwall & Devon“

• 04. bis 07.05.2013 „Weltstadt London“

• 09. bis 16.05.2013 „Spanien (Andalusien)“

• 08. bis 13.06.2013 „Gärten in England“

• 22. bis 29.06.2013 „Frankreich: Tal der Loire“

• 12. bis 25.08.2013 „Tansania/Sansibar“

• 28.09. bis 02.10.2013 „Russland/Sankt

Petersburg“

• 12. bis 24.10.2013 „Japan“

Mittwoch, 13.02.2013, 19 - 20.30 Uhr

kostenlos

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

Radl’n & Wandern

& Heimatkunde

Die Leitung der Veranstaltungen hat

Herbert Kroiß. Er nimmt unter Telefon

08631/2415 (nach 18.00 Uhr) Anmeldungen

entgegen. Buswanderfahrten

finden bei jeder Witterung statt, wobei

die Wanderstrecke auch mit dem Bus

überbrückt werden kann. Platzreservierungen

erfolgen in der Reihenfolge der

Anmeldungen. Es gelten die „Allgemeinen

Geschäftsbedingungen“ des jeweiligen

Busunternehmens. Alle Angebote

werden in Zusammenarbeit mit dem

Heimatbund Mühldorf durchgeführt!

X12600

Wanderung nach Altmühldorf

Sonntag, 06.01.2013, 13 Uhr

kostenlos

Mühldorf, Treffpunkt: Kreissparkasse,

Katharinenplatz

X12601

Wanderung nach Starkheim

und Annabrunn

Montag, 01.04.2013, 13 Uhr

kostenlos

Mühldorf, Treffpunkt: Innfähre

X12602

Buswanderfahrt nach

Tann in Niederbayern

Sonntag, 05.05.2013, 13 Uhr

Mühldorf, Treffpunkt bei Anmeldung

X12603

Radtour nach Mauerberg

und Tüßling

Sonntag, 02.06.2013, 13 Uhr

kostenlos

Mühldorf, Treffpunkt: Lohmühl-/

Donaustraße

Peter Gebhard

Fotograf und

Weltreisender

11

Herbert Kroiß

Leiter der Wanderungen

und Radtouren


12

Alfred Gergmaier

„Münchner

Spaziergänger“

Gerhard Nicklbauer

leitet den Arbeitskreis

Ahnenforschung

X12604

Radtour nach Ampfing

und Haigerloh

Sonntag, 07.07.2013, 13 Uhr

kostenlos

Mühldorf, Treffpunkt: Altmühldorf,

Parkplatz Kirche

X12605

Radtour nach Ensdorf

und Kraiburg

Sonntag, 04.08.2013, 13 Uhr

kostenlos

Mühldorf, Treffpunkt: Hammerfußweg/

Innbrücke

X12690

Mühldorfer Hörpfade“

Josef Wagner

In Kooperation mit dem Bayerischen

Rundfunk und der „Stiftung zuhören“

wird ein online abrufbarer „Hörpfad“

erstellt. Dazu werden lokal bedeutsame

kulturhistorische, geologische oder

naturwissenschaftlich interessante Örtlichkeiten

aufgearbeitet und akustisch

umgesetzt. Die Teilnehmer haben hierbei

die Möglichkeit, sich mit regionalwissenschaftlichen

Zusammenhängen

auseinanderzusetzen, um dann den

Umgang mit der Audiotechnik und

-kultur zu erlernen. Kreativität ist hierbei

gefragt, denn ob die Umsetzung

mit Musik, Geräuschen, gesprochenem

Text oder in Form eines Interviews erfolgt

wird, liegt in der Hand der Teilnehmer.

Interessenten bitte bei der vhs melden,

wo Sie dann auch nähere Einzelheiten

(Termin, Ort) erfahren!

kostenlos

„Münchner

Spaziergang“

X12710

Alfred R. Gergmaier

Der Münchner Osten - Berg am Laim -

Haidhausen - Au

Verlauf (Auszug): • Ostbahnhof

• „Maikäfersiedlung“ • „Franzosenviertel“

• Wiener Platz • Sankt Michael • Max-Weber-Platz.

Während des „Spaziergangs“

gibt es ausführliche Informationen über

die auf dem Weg liegenden bekannten

Gebäude (z. B. Sankt Michael, Müller’sches

Volksbad) und Sehenswürdigkeiten.

Wanderstrecke: etwa 10 Kilometer (Gehzeit

etwa 4 Stunden)

Abfahrt am Bahnhof in Mühldorf ist um

08:30 Uhr; Rückfahrt gegen 18:30 Uhr

Der Preis beinhaltet Fahrt und Führung.

Bitte mitbringen: Wetterfest Kleidung und

gutes Schuhwerk; Brotzeit und Getränk

Sonntag, 12.05.2013, 8.15 - 18.30 Uhr

€ 21,- ; für Kinder bis 14 Jahre € 10,-

Mühldorf, Treffpunkt: Bahnhof

Beachten Sie bitte unser Führung durch

das “Residenztheater“, Seite 82

Ahnenforschung

Familienforschung und

Hofgeschichte

Gerhard Nicklbauer

Der Arbeitskreis trifft sich in regelmäßigen

Abständen, um Erfahrungen auszutauschen

und Hinweise zu sammeln.

Neueinsteiger sind willkommen!

€ 4,- Abendkasse (ohne Anmeldung)

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X12750

Donnerstag, 31.01.2013, 20 - 21.30 Uhr

X12751

Donnerstag, 21.03.2013, 20 - 21.30 Uhr

X12752

Donnerstag, 16.05.2013, 20 - 21.30 Uhr

Weitere Informationen auf Seite 98

HINWEIS:

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung

fällig und wird bei Vorliegen der

Bankverbindung abgebucht. Selbstverständlich

erfolgt bei Ausfall des Kurses

eine sofortige Erstattung.


Mühldorf a. Inn

Schiff- & Luftfahrt &

Technik

„Mayday - Mayday - Mayday“

Ralf Zahn, 30 Jahre Skippererfahrung

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Mühldorf, vhs-Zentrum, Schlörstr. 1

X13100

Seefunk-Betriebszeugnis

(SRC-Funkschein)

Eine Vorbereitung an originalen Funkgeräten

auf die theoretische und praktische

Prüfung für den SRC-Funkschein. Der

Skipper einer mit Seefunk ausgerüsteten

Yacht muss zwingend im Besitz des

entsprechenden Funkzeugnisses sein.

Dies wird nach einer nun abgelaufenen

Übergangsfrist zunehmend geprüft.

Der SRC-Funkschein berechtigt zur Ausübung

des Seefunkdienstes im weltweiten

Seenot- und Sicherheitsfunksystems

(GMDSS) auf UKW für Sportboote. Der

SRC-Funkschein ist national und international

unbefristet gültig und kann ab

einem Alter von 15 Jahren erwroben werden.

Sprachkenntnisse in Englisch sind

notwendig!

Samstag, 09.03.2013, 9.30 - 17.30 Uhr

Sonntag, 10.03.2013, 9.30 - 15.30 Uhr

€ 195,- zzgl. Unterrichtsmaterial (etwa €

60,-) und Prüfungsgebühr (etwa € 100,-)

UKW-Sprechfunkzeugnis

für Binnenschifffahrtsfunk

(UBI-Funkschein)

Intensive Vorbereitung an originalen

Funkgeräten auf die theoretische und

praktische Prüfung des UBI-Funkschein,

der auf Bundeswasserstraßen wie Rhein,

Main und Donau, aber auch international

auf Binnenschifffahrtsstraßen vorgeschrieben

ist. Der Skipper einer mit

Binnenfunk ausgerüsteten Yacht muss

zwingend im Besitz des entsprechenden

Funkzeugnisses sein, was nach einer nun

abgelaufenen Übergangsfrist auch zunehmend

geprüft wird. Der unbefristet

gültige Funkschein berechtigt zur Ausübung

des UKW-Binnenfunk an einer

Schiffsfunkstelle. Er ist als Ergänzung

zum SRC-Funkschein sinnvoll, kann aber

auch eigenständig erworben werden.

Es sind keine Englischkenntnisse erforderlich,

allerdings ein Mindesalter von 15

Jahren.

www.vhs-muehldorf.de 08631 9903-0

X13101

UBI-Funkschein

Montag, 04.03.2013, 18 - 19 Uhr

7 Abende (montags und mittwochs; 1

Freitag)

€ 130,- zzgl. Unterrichtsmaterial (etwa €

60,-) und Prüfungsgebühr (etwa € 90,-)

X13101-1

UBI-Funkschein -

verkürzte Form!

Ergänzungsangebot für Inhaber des SRC!

Freitag, 22.03.2013, 18 - 21 Uhr

1 Abend

€ 55,- zzgl. Unterrichtsmaterial (etwa €

60,-) und Prüfungsgebühr (etwa € 90,-)

X13102

Amtlicher

Sportbootführerschein See

Behandelt wird der Theorieteil für den

amtlichen Sportbootführerschein See,

der für Sportboote mit mehr als 15 PS

in Deutschland und im Ausland für

Menschen mit Wohnsitz in Deutschland

vorgeschrieben ist. Er berechtigt zum

Fahren auf dem Meer. Die Praxisausbildung

(€ 130,- bis 190,-) erfolgt auf dem

Ammer- oder Chiemsee.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Montag, 04.03.2013, 19 - 21 Uhr

6 Abende (montags und mittwochs)

€ 150,- zzgl. Unterrichtsmaterial (etwa €

60,-) und Prüfungsgebühr (etwa € 90,-)

X13105

Faszination Segelflug

Leo Möller

Programm:

• theoretische Einweisung • Vertrautmachen

mit dem Segelflugzeug • Schnupperflug

mit Fluglehrer (Dauer: ca. 20

Minuten) - Schüler auf dem Pilotensitz!

Anmeldeschluss: 13. März 2013!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung;

Schreibmaterial; Getränk

Samstag, 23.03.2013, 9.30 - 15 Uhr

€ 65,-

Mühldorf-Mößling, Flugplatz, Eingang

Flughafenlokal

13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine