Download (PDF) - Buderus

buderus.de

Download (PDF) - Buderus

[ Luft ]

[ Wasser ]

[ Erde ]

[ Buderus ]

Fachinformation

Wärme ist unser Element

Brennwertgeräte/-kessel

Logamax plus/Logano plus

Leistungsbereiche:

2,7 bis 19.200 kW

Zukunft planen: auf Brennwert setzen Logamax plus GB162

Logamax plus GB172/GB172 T

Logamax plus GBH172

Logano plus GB202/GB212

Logano plus GB312

Logano plus GB402

Logano plus SB315/SB615/SB735

Logano plus GE315/GE515/GE615

Logano plus SB825L/SB825L LN

Logano plus SB105/SB105 T

Logano plus GB125/GB225

Logano GE315/515


Besser heizen mit Brennwerttechnik

Wirtschaftlicher kann man kaum heizen: Moderne Brennwerttechnik überzeugt

durch geringen Brennstoffverbrauch. Und aufgrund der niedrigen Heizkosten

amortisieren sich Brennwertanlagen oft schon nach wenigen Jahren. So erhöhen

sie den Gebäude- und Wohnwert. Weiterer Anreiz: die Fördermöglichkeiten für

den Einsatz dieser umweltfreundlichen Technologie.

Inhalt

2/3 Wärme ist unser Element

4/5 Technik

6/7 Übersicht

8–33 Brennwertgeräte/-kessel

36/37 Regelsysteme

38/39 Fernwirksystem

40/41 Mobile Steuerung

42/43 Warmwasserspeicher und Neutralisationseinrichtungen

44/45 Luft-Abgas-Systeme

46/47 Zubehör/Service

48–59 Technische Daten

2

Oft ist mehr drin, als man denkt – wenn

man die richtige Technik einsetzt. Viele

Energie experten bei Buderus arbeiten an

dieser Technik, Tag für Tag. Das Ergebnis:

Heiz systeme, die immer wieder neue Maßstäbe

setzen und die immer wieder die

Menschen begeistern – mit optimaler

Energie effizienz, mit überdurchschnittlicher

Zuverlässigkeit und mit beeindruckender

Langlebigkeit.


Über 25 Jahre Brennwert-Erfahrung zahlen sich jetzt aus.

Buderus hat im Laufe der letzten Jahre die Entwicklung der energiesparenden

Brennwerttechnik immer weiter vorangetrieben. Unser Antrieb: möglichst viel

Wärme aus möglichst wenig Energie. Das Ergebnis: Wärmeerzeuger und Heiz -

systeme, die deutlich weniger Energie verbrauchen. Unsere reiche Erfahrung

spiegelt sich auch in unserer großen Produktvielfalt wider – und von dieser profitieren

Sie und Ihre Kunden.

Sparsam und umweltschonend.

Wer energieeffizient heizt, hat immer doppelt Grund zur Freude. Denn außer

seiner Geldbörse schont er auch die natürlichen Grundlagen unserer Existenz.

Weil er tatkräftig mithilft, den allgemeinen CO2-Ausstoß zu senken und die

Ökobilanz zu verbessern. Ein Grund mehr, sich für die Brennwerttechnik von

Buderus zu entscheiden. Aber nicht der einzige.

Heute schon an morgen denken.

Mit Heizsystemen von Buderus holen Sie die Zukunft ins Haus. Denn wir denken

weiter und sorgen dafür, dass neue Heizungsanlagen jederzeit erweiterbar sind.

Möchten Ihre Kunden beispielsweise irgendwann einen regenerativen Wärme -

erzeuger integrieren, können sie sich darauf verlassen, dass er perfekt zu dem

passt, was schon da ist. So sind sie auch für die Zukunft bestens gerüstet.

Mit System zum System.

Wir betrachten das Thema Heizen ganzheitlich. Das bedeutet: Wir denken nicht

nur in Einzelkomponenten, sondern in ganzen Systemen. Mit dieser Denkweise

tragen wir auch dem verstärkten Trend zu bivalenten Heizsystemen Rechnung.

Und obwohl dieser die Produktauswahl immer komplexer macht, halten wir es für

Sie trotzdem gerne einfach: mit dem Logasys Systemkatalog. Hier fassen wir

zusam mengehörige Bauteile unter einer Bestellnummer zusammen. Sie fordern

also das komplette System mit einer Artikelnummer, einem Preis und einer

Hy draulik an. Das vereinfacht nicht nur die Produktauswahl und Bestellung, sondern

grenzt auch mögliche Probleme bei der Installation schon im Vorfeld ein.

Fordern Sie den Logasys Systemkatalog einfach bei uns an – am besten noch

heute!

[ Luft ]

[ Wasser ]

[ Erde ]

[ Buderus ]

Wärme ist unser Element

Ihre Vorteile:

Langjährige Erfahrung.

Bei Buderus hat die Zukunft Tradition. Denn

seit über 275 Jahren helfen wir als Systemanbieter

bei der Entwicklung immer neuer

und verbesserter Verfahren und Technologien

der Heiztechnik. So viel Erfahrung bildet

heute die solide Basis für robuste und langlebige

Systeme, die auch morgen noch

hocheffizient heizen.

Hohe Wirtschaftlichkeit.

Auch darauf können Sie sich bei Buderus

verlassen: auf ein gutes Preis-Leistungs-

Verhältnis. Wir als Systemanbieter achten

darauf, dass Sie für Ihre Investition einen

hohen Gegenwert erhalten – zum Beispiel

deutlich sinkende Energiekosten durch die

große Energieeffizienz und niedrige Folgekosten

durch die hochwertige und langlebige

Qualität der Heizsysteme.

Starke Partner für starke Leistungen.

Buderus ist mehr als ein großer Heizsystemanbieter:

Gemeinsam mit unseren

Geschäftspartnern bilden wir ein deutschlandweites

Netzwerk, das von gegenseitiger

Unterstützung und intensivem Austausch

lebt. So ist Buderus immer ganz nah bei

Ihnen – und kann sich optimal auf Ihre Wünsche

und Bedürfnisse einstellen. Auf so eine

starke Partnerschaft ist eben Verlass!

3


Brennwert ist mehr wert!

4

Gas-Brennwertgerät

Logamax plus GB162

Brennwert-Solar-

Hybrid-Unit

Logamax plus GBH172

T75S PNRS400

Öl-Brennwertkessel

Logano plus GB125

Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB402

Gas-Brennwertkessel

Logano plus SB735


Bis zu 15 % mehr rausholen.

Das Funktionsprinzip der Brennwerttechnik:

Sie nutzt den Teil der Energie,

der bei anderen Heizsystemen einfach

durch den Schornstein entweicht – die

im Abgas ent haltene „latente Wärme“.

Durch intensive Abkühlung an den

Wärmeübertragungsflächen kondensiert

in Brennwert-Wärmeerzeugern

der in den Abgasen ent haltene Wasserdampf.

Dabei wird Wärme frei, die

für das Heizungswasser genutzt wird.

Deshalb liegen die Normnutzungsgrade

von Buderus Gas-Brennwert -

Wärmeerzeugern bei bis zu 110 % und

die von Öl-Brennwert-Wärmeerzeugern

aufgrund der geringeren Menge an

ent stehen dem Was ser dampf bei bis zu

104,6 % bei vergleichbarer Effizienz. Im

Vergleich zu her köm m lichen Heiz -

systemen mit einem modernen Niedertemperaturkessel

spart man so bis zu

15 % der Heizkosten bei Gas und bis

zu 10 % bei Heizöl. Bezogen auf ältere

Wärme erzeuger sind die Einsparpotenziale

sogar noch deutlich größer.

Niedrige Rücklauftemperatur

für mehr Effizienz.

Kondensation setzt erst dann ein,

wenn die Rücklauftemperatur unter

dem Taupunkt der Heizgase liegt.

Ist dies der Fall, ist die Kondensationswärmenutzung

möglich. Niedrige

Abgas tempera turen werden durch

hocheffiziente Wärme tauscher flächen

und natürlich durch gleitende Betriebsweise

sowie niedrige Rücklauftemperaturen

erzielt.

Wirtschaftlich das ganze Jahr.

Bei einer Heizkurve von 75/60 °C bei

Erdgasfeuerung liegt die Rücklauf -

temperatur während 96 % des Jahres

unter dem Taupunkt: ausgezeichnete

Bedingungen für die Brennwert -

nutzung. In Neubauten mit guter

Wärme dämmung können noch weit

niedrigere Heizkurven gefahren und

die Sparpotenziale der Brennwert -

technik ganzjährig noch besser ge -

nutzt werden.

Investitionen, die sich rechnen.

Verglichen mit einem konventionellen

Wärmeerzeuger sind die Investitionskosten

bei einem modernen Brennwertkessel

oder -gerät zunächst oft

höher. Doch gerade in mittleren und

höheren Leistungsbereichen zahlt sich

diese Investition schnell aus. Brennwert-Wärmeerzeuger

sparen im täglichen

Betrieb so viel Energie ein, dass

sie sich in wenigen Jahren amortisieren.

Überall im Einsatz.

Ganz gleich, ob Sie private, kommunale

oder gewerbliche Objekte planen:

Mit dem breiten Leistungsspektrum

von Buderus finden Sie ein passendes

Brennwert-Heizsystem. Vom Ein- oder

Zweifamilienhaus bis zur großen

Wohn einheit, von kommunalen Gebäuden

für Bildung, Freizeit und Verwaltung

bis hin zu ge werblichen Einrichtungen

wie Büros, Gärtnereien oder

Produktionsgebäuden.

Brennwertgeräte/-kessel

Technik

Die Rücklauftemperatur der Heizkurve 75/60 °C

verläuft bei Erdgasfeuerung während 96 %

des Jahres unterhalb des Taupunkts. Das

bedeutet, dass auch bei diesen System -

temperaturen eine Brennwertanlage fast

durchgehend im optimalen Bereich arbeitet.

Abgas -

verluste

Auskühl -

verluste

Gas-Brennwert

bis 110 %

Normnutzungsgrad

100 %

Heizwert

+

ungenutzte

Kondensa -

tionswärme

11%

Kondensations -

wärme

Durch die Nutzung der im Abgas ent hal tenen

Kondensationswärme können bezogen auf

den Heizwert (Hi) Norm nutzungs grade von über

100 % erreicht werden. Im Falle des Brennwertgeräts

Logamax plus GB162 bedeutet das

dank Brenn werttechnik bis zu 110 % Norm -

nutzungs grad.

5


Ein Partner für innovative Lösungen

Mit Buderus planen heißt erfolgreich planen. Denn mit Buderus Brennwert -

kesseln und -geräten setzen Sie auf den neuesten Stand der Technik. Und mit

der breit angelegten Produktpalette in vielen praxisgerechten Leistungsstufen

planen Sie Anlagen im mittleren und großen Leistungsbereich exakt, kostengünstig

und bedarfsgerecht.

6

Gas-/Öl-Brennwertgeräte/-kessel

Logamax plus GB162

Logamax plus GB172/GB172 T 2,9 – 24

Logamax plus GBH172

Logano plus GB312

Logano plus GB402

Logano plus SB315/SB615/SB735

Logano plus GE315/GE515/GE615

Logano plus SB825L/SB825L LN

Logano plus SB105/SB105 T

Logano plus GB125/GB225

Logano GE315/GE515 mit

Öl-Brennwert-Wärmetauscher

2,9 – 24

Logano plus GB202 2,7 – 95

Logano plus GB212 2,7 – 40

16,6 – 115

Leistungsbereich in kW

500 1000 20.000

2,7 – 100 (bis 800 kW in Kaskade)

11 – 27

17,7 – 36,6

46,5 – 73,9

28 – 280 (bis 560 kW in Kaskade)

106,2 – 260

109,6 – 217,2

252,1 – 427,6

60 – 620 (bis 1.240 in Kaskade)

50,6 – 640

315 – 1.200

221,7 – 580

598 – 1.150

1.000 –19.200

750 –17.500

Ein System, das keine Wünsche offenlässt.

Als Systemanbieter hat Buderus alles aus einer Hand: vom Wärmeerzeuger bis

zum Brenner, von der Regelung über Heizkörper und Warmwasserspeicher bis

zum Zubehör. Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten vereinfachen

Planung und Installation und geben Sicherheit von Anfang an. Dazu bieten wir

Ihnen Prospekte und Planungshilfen mit ausführlichem Datenmaterial. Und

selbstverständlich den Service von Profis für Profis: auf Wunsch mit indivi dueller

Beratung direkt vor Ort.

Die Vorteile der Brennwerttechnik

auf einen Blick:

❚ niedrige Heizkosten durch optimierte

Energie ausnutzung

❚ mehr Effizienz durch niedrige Rücklaufund

Abgastemperatur

❚ schnelle Amortisation der Investitions -

kosten

❚ reduzierte Schadstoffemissionen

ver ringern die Umweltbelastungen


2,7 – 100 kW Logamax plus GB162 8/9

– 800 kW Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB162 mit ALU plus Wärmetauscher bis 100 kW, in

(Kaskade) Kaskadenschaltung bis 800 kW, raumluftabhängiger oder raumluftunabhängiger Betrieb

2,9 – 24 kW Logamax plus GB172 10/11

Gas-Brennwertgerät mit sehr niedrigem Stromverbrauch in raumluftabhängiger und

raum luftunabhängiger Betriebsweise, geeignet zur Mehrfachbelegung im

Überdruckbetrieb, auch als Kompaktgerät mit integriertem Warmwasserspeicher

2,9 – 24 kW Logamax plus GB172 T

Gas-Brennwertgerät mit integriertem Warmwasserspeicher, auch als Solar-Unit

2,9 – 24 kW Logamax plus GBH172 12/13

Gas-Brennwert-Hybridgerät für die optimale Einbindung von regenerativen Energien

2,7 – 95 kW Logano plus GB202 14/15

Gas-Brennwertkessel mit ALU plus Technologie und äußerst kompakten Abmessungen

bei großer Leistung

2,7 – 40 kW Logano plus GB212 16/17

Gas-Brennwertkessel aus robustem Aluminium-Guss, robuste Guss-Gliederbauweise

zur einfachen hydraulischen Einbindung ohne hydraulische Weiche

28 – 280 kW Logano plus GB312 18/19

– 560 kW Kompakter Gas-Brennwertkessel für raumluftabhängigen und -unabhängigen Betrieb,

(Kaskade) mit Wärmetauscher aus Aluminium-Guss, auch als werkseitige Kaskade

320 – 620 kW Logano plus GB402 20/21

– 1.240 kW Kompakter Gas-Brennwertkessel für raumluftabhängige und -unabhängige Betriebsweise

(Kaskade) mit Wärmetauscher aus Aluminium-Guss, Kaskaden mit abgestimmtem Zubehör einfach

und schnell realisierbar

16,6 – 115 kW Logano plus SB315 22/23

50,6 – 640 kW Logano plus SB615

315 – 1.200 kW Logano plus SB735

Brennwertkessel Logano plus SB315, SB615 und SB735 mit hochwertigem Edelstahl

und kompakten Aufstellmaßen, geeignet für Gas und Heizöl EL schwefelarm sowie

Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

Logatop VM 24/25

Für die optimale Unit-Ausführung: Logano plus SB315 VM und SB615 VM – der leise

und energiesparende Gas-Vormischbrenner für Gas-Brennwertkessel

106,2 – 260 kW Logano plus GE315 26/27

221,7 – 580 kW Logano plus GE515

598 – 1.150 kW Logano plus GE615

Brennwertsystem, bestehend aus Öl-/Gas-Brennwertkessel Logano plus GE315, GE515

oder GE615 aus Guss und externem Brennwert-Wärmetauscher aus hochwertigem Edelstahl,

geeignet für Gas und Heizöl EL schwefelarm sowie Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

1.000 – 19.200 kW Logano plus SB825L 28/29

750 – 17.500 kW Logano plus SB825L LN

Brennwertkessel für den großen Leistungsbereich, geeignet für Gas und Heizöl EL

schwefelarm sowie Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

11 – 27 kW Logano plus SB105 30/31

Logano plus SB105 T

Brennwertkessel aus Edelstahl bzw. Kompaktheizzentrale mit integriertem Warm wasser -

speicher, geeignet für Heizöl EL schwefelarm sowie Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

17,7 – 36,6 kW Logano plus GB125 32/33

Brennwertkessel mit internem Brennwert-Wärmetauscher aus hochwertigem Edelstahl,

geeignet für alle Heizölqualitäten EL

46,5 – 73,9 kW Logano plus GB225

Brennwertkessel aus Guss mit nachgeschaltetem Brennwert-Wärmetauscher,

geeignet für alle Heizölqualitäten EL

109,6 – 217,2 kW Logano GE315 mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher 34/35

252,1 – 427,6 kW Logano GE515 mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher

Guss-Heizkessel Logano GE315 und GE515 mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher,

geeignet für alle Heizölqualitäten EL schwefelarm

Brennwertgeräte/-kessel

Übersicht

7


Darf’s auch viel mehr Leistung sein?

Der Logamax plus GB162 überzeugt durch seine kompakte Bauweise und mit

einem Leistungsspektrum von 2,7 bis 100 kW. Damit ist er bestens für Ein- und

Zweifamilien- wie auch für Mehr familienhäuser geeignet. Und wenn’s mal viel

mehr Leistung sein soll, wächst er sozusagen mit: In Kaskade geschaltet sind

bis zu 800 kW möglich. Neben mehr Leistung hat er aber auch sonst einiges zu

bieten –zum Beispiel ALU plus Technologie und Hocheffizienzpumpe.

8



� �

� Gas-Brennwertgerät � Pufferspeicher

� Warmwasserspeicher � Festbrennstoff-Kessel

Schön aufgeräumt.

Das Motorblockdesign des Wärmetauschers im Logamax plus GB162 ist nicht

nur besonders formschön und nach den neuesten Erkenntnissen konzipiert. Es

ist auch sehr praktisch, denn es macht jede Form von Wartung oder Service zu

einer leichten Übung. Und: Alles ist un ter Effizienzgesichts punkten auf das technisch

machbare Maximum an Wärmeübertragung ausgelegt – so auch die Unterstützung

durch eine Hocheffizienzpumpe.

Die robuste und innovative ALU plus

Technologie von Buderus sorgt für

einen wartungsarmen Betrieb und ein

langes Leben des Brennwertgeräts.


„Plug & Warm“: So einfach kann’s gehen.

Das innovative Kaskadenkonzept des Logamax plus GB162 ist besonders

montagefreundlich und spart Zeit und Kosten bei der Installation. Die komplette

Anschlussgruppe mit allem Zubehör erhalten Sie bereits vorkonfektioniert ab

Werk. Vor Ort montiert der Installateur dann das Rahmengestell und fügt alles

zusammen. Dafür sind nur wenige Handgriffe nötig. Nach der Installation ist

alles picobello miteinander verbunden – ohne Rohrgewirr und Montagetricks.

Gas-Brennwertgerät mit Warmwasserspeicher

Logamax plus GB162-25 T40S

4,8 bis 24,9 kW (33 kW bei Warmwasserbetrieb)

Gas-Brennwertgerät

Logamax plus GB162

2,7 bis 99,5 kW

ALU plus: veredelt für ein langes Leben.

Die für Buderus typischen hochwertigen Werkstoffe und eine robuste Bauweise

machen den Logamax plus GB162 besonders langlebig. So ist beispielsweise

der kompakte Aluminium-Rippenrohr-Wärmetauscher in ALU plus Technologie

gefertigt. Dadurch beschränkt sich der Wartungs- und Reinigungsaufwand auf ein

Minimum.

Logamax plus GB162

Das fortschrittliche Buderus

Kaskadenkonzept für größere Anlagen

1. Schritt: Rahmen aufbauen

2. Schritt: Einzelteile der Anschlussgruppe

einfach installieren

3. Schritt: Brennwertgeräte aufhängen

und mittels der Pumpengruppe mit der

Hydraulik verbinden. FERTIG!

9


Wenn es auf die Größe ankommt:

kompakte Kraftpakete

Manchmal ist die Größe doch entscheidend: dann, wenn auf kleinstem Raum

Spitzentechnologie gefragt ist. Oft wird zugunsten des Wohnraums an Fläche für

das Heizsystem gespart. Mit dem Brennwertgerät Logamax plus GB172 und der

Brennwert-Kompaktheizzentrale Logamax plus GB172 T bringen wir deshalb

innovative Technologie auf ein kompaktes Maß. Der Logamax plus GB172 T ist

übrigens schon jetzt auf Solartechnik vorbereitet – auch als Komplett sys tem mit

Solar-Unit für solare Trinkwassererwärmung und passenden Solarkollektoren.

Hydraulisches Systembeispiel

Hervorragend anpassungsfähig.

Die kompakten Maße des Gas-Brennwertgeräts Logamax plus GB172 sind

Garant dafür, dass es in die kleinste Ecke passt. Dabei müsste es sich nicht verstecken,

denn sein schickes Äußeres macht sich ebenso gut wie seine Technik:

Der Logamax plus GB172 arbeitet mit einem modulierenden Brenner, der sich

automatisch den Gewohn heiten des Nutzers anpasst. Zwischen 23 und 100%

(Variante Logamax plus GB172-14) leistet er immer genau so viel, wie benötigt

wird. Das Ergebnis: weniger Brennerstarts, weniger Energie verbrauch, weniger

Kosten. Noch platzsparender ist übrigens die Variante Logamax plus GB172 T50

mit integriertem 48-Liter-Warmwasserspeicher – und dazu noch anschluss -

kompatibel zu vielen anderen Geräten für die schnelle und einfache Montage.

* Freiwillige Kennzeichnung des Verbandes europäischer Pumpenhersteller

10

Die Vorteile des Logamax plus GB172

auf einen Blick:

❚ hohe Norm nutzungsgrade von bis zu 109%

❚ millionenfach bewährter Aluminium-Guss-

Wärmetauscher

❚ hoher Modulationsbereich von 23 bis 100%

(Variante Logamax plus GB172-14) spart

Energie und senkt die Emissionen

❚ drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe

(Energie effizienzklasse A*) mit beispielhaft

niedrigen Betriebskosten

❚ leistungsstarke Steuerung Logamatic BC25

❚ hoher Bedienkomfort in Kombination mit

Bedieneinheit RC35 (Zubehör)

❚ auch im Wohnraum montierbar

❚ bewährte Anschlusstechnik zur schnellen

Montage, Installation und Wartung


Logamax plus GB172

Logamax plus GB172 T

„Wir haben uns für die Kompaktheizzentrale

Logamax plus GB172 T mit Solarausstattung

entschieden. So können wir später günstig

Solar kollektoren nachrüsten.“

Enorm: der Normnutzungsgrad.

Kompakte Ausmaße bedeuten nicht automatisch bescheidene Leistungswerte.

Im Gegenteil. Mit dem Logamax plus GB172 T erreichen Sie enorme Norm -

nutzungsgrade von bis zu 109 %. Egal ob in der Variante mit integriertem 120-

Liter- oder 150-Liter-Rohrwendelspeicher, mit 100-Liter- oder 150-Liter-Schicht -

lade speicher oder mit bivalentem Schichtladespeicher mit einem Volumen von

210 Litern für die solare Trinkwassererwärmung – bei einer Aufstellfläche von nur

0,45 m2 Gas-Brennwertgerät

Gas-Brennwert-

Gas-Brennwertgerät

Logamax plus GB172 Kompaktheizzentrale mit Warmwasserspeicher

Logamax plus GB172 T Logamax plus GB172 T50 Die Vorteile des Logamax plus GB172 T mit

Solar-Unit auf einen Blick:

❚ Solar-Unit mit hoher solarer Deckung

von bis zu 65%

❚ Optimierung des solaren Ertrags durch Nachheizunterdrückung

mit Solarsystemregelung

❚ attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

bei der Solar-Unit

❚ solare Komplettausstattung kompakt hinter

stellt die Kompaktheizzentrale komfortabel Wärme für Warmwasser und einer Verkleidung

Raumheizung zur Verfügung.

❚ optimaler Warmwasserkomfort bei Schicht -

ladespeichern mit Warmwasser-Booster

Sonnenfreude: der Logamax plus GB172 T als kompakte Solar-Unit.

❚ Stromeinsparung durch serienmäßige

Wie wäre es, wenn bis zu 65 % des Warmwassers fast gratis erzeugt würden?

Kein Problem: Mit dem Logamax plus GB172 T inklusive Solar-Unit wird das

Wasser mit Sonnenenergie erwärmt. Hier steht Ihnen ein komplettes System zur

Ver fügung, lediglich zwei oder drei Buderus Solarkollektoren sind noch zu integrieren,

schon kann es losgehen. Neben seiner kompakten Bauweise überzeugt

das Innere des Logamax GB172 T210SR: So ermöglicht beispielsweise die

Solarsystem regelung einen bis zu 10% höheren solaren Zugewinn. Der Wärme -

erzeuger muss weniger zuheizen und der Brenner nicht so oft starten. Das integrierte

Solarmodul SM10 sorgt zudem für eine optimale Nachheizunterdrückung

und stellt gleich zeitig den höchstmöglichen Warmwasserkomfort sicher. Zudem

steht dank Warmwasser-Booster mit ca. 30 kW Leistung und in Zu sammen arbeit

mit dem Schichtlade speicher blitzschnell warmes Wasser zur Verfügung. So

kommt in jeder Hinsicht Freude auf.

modulierende Hocheffizienzpumpe

11


Mehr als effizient: hybrid!

Ein System, das größten Wärmekomfort bietet und trotzdem energiesparend

und umweltfreundlich läuft? Hybridtechnik macht’s möglich! Denn sie verbindet

zwei verschiedene Energiequellen so intelligent miteinander, dass die Vorteile

beider genutzt werden können – und man zusätzlich davon profitiert, dass

im Betrieb der jeweils wirtschaftlicheren der Vorzug gegeben wird.

Hydraulisches Systembeispiel

Gibt doppelt Energie.

Buderus kombiniert Brennwert- und Solartechnik zu hochmodernen Brennwert-

Hybridsystemen, die gleichzeitig den konventionellen Brennstoff Gas und re -

generative Solarenergie zur wirt schaftlichen und umweltschonenden Wärme -

erzeugung und Trinkwassererwärmung nutzen. Beide Technologien werden über

eine intelligente Regelung so gesteuert, dass automatisch die gerade effizientere

bevorzugt wird. Das heißt: Das System arbeitet immer im optimalen Bereich.

Zwei, die zusammengehören.

Buderus Gas-Brennwert-Hybridsysteme setzen sich aus zwei Komponenten

zusammen: dem Gas-Brennwert-Hybridgerät Logamax plus GBH172 und einer

Solaranlage. Zusätzlich können je nach individuellem Warmwasserbedarf ein

Warmwas ser- und ein Pufferspeicher effizient in das Brennwert-Hybridsystem

integriert werden. So kombiniert, treten beide Tech nologien mit vereinten Kräften

auf – und sorgen durch das clever gesteuerte Zusammenspiel bei maximaler

Effizienz für einen Wärme- und Warmwasserkomfort der Extraklasse.

12


Einfach riesig, der Kleine: Logamax plus GBH172.

Schon ab Werk ist der Logamax plus GBH172 komplett mit allen für das Heiz -

system erforderlichen Bauteilen ausgestattet: einer Umwälzpumpe der Energie -

effizienzklasse A*, einem Sicherheitsventil und einem 3-Wege-Regelventil für die

Warmwasserbereitung. Diese Kompaktheit spart wertvolle Zeit bei der Montage.

Aber im Logamax plus GBH172 steckt noch ein weiteres, ganz besonderes Extra:

wahlweise ein integriertes Frischwassersystem oder ein kompakter Schicht -

ladespeicher für hohen Warmwasserkomfort!

Brennwert-Solar-Hybrid-Unit

Logamax plus GBH172 T75S PNRS400

Sieht gut aus: bei der Planung und im Betrieb.

Je nach Bedarf lassen sich unterschiedliche Warmwasser- und Pufferspei cher -

modelle in das Brennwert-Hybridsystem integrieren. Bei unserer Design-Unit

Logamax plus GBH172 T75S PNRS400 für hohen Warmwasserkomfort sind beispielsweise

der Logamax plus GBH172, der untergestellte Warmwasserspeicher

Logalux T75S und der 400-Liter-Pufferspeicher Logalux PNRS so perfekt auf -

einander abgestimmt, dass sie mit einem ganz besonderen Effizienz-Extra auf -

warten kann: Sie arbeitet so wirtschaftlich, dass sie statt mit den üblichen sechs

Solar kol lek toren mit nur vier auskommt – bei vergleichbar hohem Solarertrag und

deutlich reduzierten Investitionskosten sowie verringertem Platzbedarf! Letzterer

ergibt sich daraus, dass alle Komponenten bündig aufgestellt eine be sonders

kompakte Einheit bilden. Sie sind aber auch flexibel platzierbar.

* Freiwillige Kennzeichnung des Verbandes euro päischer Pumpenhersteller

Logamax plus GBH172

„Hybrid? Das ist, wenn zwei Energiequellen

ihre ganze Kraft geben, um im

abgestimmten Zusammenspiel beson -

ders effiziente Ergebnisse zu liefern.“

Die Vorteile des Logamax plus GBH172

auf einen Blick:

❚ moderne Brennwerttechnik mit besonders

hohen Normnutzungsgraden

❚ mit innovativer Hybridtechnologie zur effek -

tiven Ergänzung der Gas-Brennwerttechnik

mit regenerativen Energiequellen

❚ platzsparend und kompakt

❚ geringe Emissionen

❚ optional mit Frischwassersystem oder

kompaktem Schichtladespeicher für hohen

Warmwasserkomfort

❚ optimal kombinierbar mit regenerativen

Wärme erzeugern

❚ hocheffiziente Solarnutzung

❚ attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

❚ einfache Installation

13


Trotz überragender Leistung bleibt

er schön auf dem Boden

Wenn einer viel leistet, dann darf man ihn ruhig einmal über den grünen Klee

loben, ohne ihm seine Bodenständigkeit abzusprechen. Der bodenstehende

Brennwertkessel Logano plus GB202 findet dank seiner Abmessungen auch

in kleinen Ecken Platz. Und wo er mit den Abmessungen spart, legt er mit

Technik drauf: Mit ALU plus Oberflächenveredelung, mit ETA plus und mit der

FLOW plus Technologie zeigt er Effizienz in Perfektion.

ALU plus: oberflächliche Betrachtung erwünscht.

Ein Blick auf die Oberflächenkonstruktion der Wärmetauscherrohre zeigt: Hier

wurde Aluminium besonders bearbeitet – mit den Zielen, die Lebensdauer zu

erhöhen, den Serviceaufwand zu senken und die Wärme noch besser zu über -

tragen. Kurz gesagt: Die Ziele wurden erreicht und so wurde für eine noch

bessere Energieausbeute gesorgt.

14


ALU plus + ETA plus + FLOW plus =110% Normnutzungsgrad.

Zu der effizienten ALU plus Technologie kommen beim Logano plus GB202

noch zwei weitere innovative Techniken hinzu: ETA plus mit modulierendem

Keramik brenner, der gerade im unteren Leistungsbereich eine optimale Anpassung

an den Wärme bedarf erreicht. Und FLOW plus mit geregelter Hocheffizienzpumpe

der Energieeffizienzklasse A*, die besonders viel Strom spart. Das alles

führt zu einem extrem effizienten Ergebnis: bis zu 110 % Normnutzungsgrad.

Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB202

Plus: Sonne satt.

Wenn Ihnen die Leistungen des Kessels allein noch nicht ausreichen, dann er -

weitern Sie den Logano plus GB202 doch um eine Solaranlage und kombinieren

ihn mit einem untergebauten oder nebenstehenden Warmwasserspeicher.

Plus: Energie minus.

Ein weiteres großes Plus des Brennwertkessels liegt im Minus: in dem extrem

niedrigen und effektiven Energieverbrauch seiner Hocheffizienzpumpe mit der

Energieeffizienzklasse A*.

* Freiwillige Kennzeichnung des Verbandes europäischer Pumpenhersteller

Logano plus GB202

„Bagira innen nogon kunbe Sag holen. E

bals Underground hinlen kum Korso. Die

esttar Ievolte hingen respak Zaba an

grank como dinah moe humm. Henazino

die Jacke hurts, flecken die“

Vorteil ALU plus: Dank der speziellen Oberflächenveredelung

sind die Wärmetauscherrohre

extrem robust und wartungsarm und

sorgen für Effizienz.

Die Vorteile des Logano plus GB202

auf einen Blick:

❚ innovativ und robust durch ALU plus

Technologie

❚ hocheffizient: Normnutzungsgrad

von bis zu 110 %

❚ stromsparend dank Hocheffizienzpumpe

der Energieeffizienzklasse A*

❚ reduzierter Energieverbrauch durch

ETA plus Technologie mit modulierendem

Keramikbrenner

❚ sehr kompakte Abmessungen

❚ einfache Installation und Wartung

❚ besonders leise

❚ abgestimmtes Zubehör

15


Wir schlagen neue Kapitel auf:

auch in Sachen Guss

Mit der neuen Brennwertkessel-Familie Logano plus GB212 beweisen wir

wieder unsere Kompetenz in Guss: Der neue Brennwertkessel tritt bei uns in

traditionsreiche Fußstapfen und vereint modernen Aluminium-Guss mit Bodenständigkeit

und einfacher Installation. Im doppelten Wortsinn. Denn als

bodenstehender Brennwertkessel heizt er über seine gesamte lange Lebensdauer

besonders zuverlässig und effizient und ist einfach zu installieren.

Mit über 275 Jahren Guss-Kompetenz in die Zukunft!

Mit seiner robusten Guss-Gliederbauweise trägt der Logano plus GB212 unserer

langen Guss-Tradition Rechnung. Von Grund auf neu konstruiert, baut er auf den

bewährten Vorteilen auf – wie beispielsweise Langlebigkeit und Robustheit.

Gleichzeitig weisen wir mit seiner neuartigen Konstruktion aus Aluminium-Guss

den Weg in die Zukunft. So ermöglicht zum Beispiel sein geringes Gesamtgewicht

einen einfachen Transport, auch wenn es mal etwas enger oder steiler

wird. Mit einem Normnutzungsgrad von bis zu 109,2 % erreicht er zudem fast

das physikalische Maximum an Brennstoffausnutzung. In Verbindung mit Hoch -

effizienzpumpen der Energieeffizienzklasse A* lässt sich zusätzlich auch jede

Menge Strom einsparen – im Vergleich zu konventionellen ungeregelten Pumpen

benötigt die Hocheffizienzpumpe nur rund ein Viertel des Stroms!

* Freiwillige Kennzeichnung des Verbandes europäischer Pumpenhersteller

16

Da stimmt einfach alles – auch der Warmwasserkomfort:

der Logano plus GB212 mit

untergestelltem, genau auf die Betriebsweise

des Brennwertkessels abgestimmtem

Warmwasserspeicher.


Spart nicht nur Energie, sondern auch Zeit: bei Einbau, Service und Reinigung.

Der Logano plus GB212 macht nicht nur das Energie- und Heizkostensparen

einfach. Durch seine kompakten Abmessungen und die durchdachte Konstruktion

können auch die Aufstellung, die Installation und die Wartung flexibel,

un kompliziert und schnell erfolgen – beste Voraussetzungen für die Heizungs -

modernisierung.

Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB212

Von vorn bis hinten durchdacht – für eine unkomplizierte Montage.

Der Logano plus GB212 gibt sich nicht nur bei den Heizkosten bescheiden, son -

dern auch bei den Abmessungen. Selbst in großen Leistungsgrößen ist er noch

so kompakt, dass sich ganz neue Einbauoptionen ergeben. Durch den modulierenden

Gas-Vormischbrenner ist er sehr leise und sorgt so für noch mehr Flexi -

bilität bei der Wahl des Standorts. Dass er mit seinem klaren Design auch noch

gut aussieht, macht ihn umso attraktiver! Die kompakten Abmessungen und ein

Gewicht von 65 kg (Kesselgröße 15) machen sich auch bei der Montage angenehm

bemerkbar, denn er lässt sich einfach transportieren und aufstellen. Auch

bei den Anschlüssen haben wir mitgedacht: Die wasserseitigen Anschlüsse

sowie der Gasanschluss auf der Rückseite orientieren sich zur einfachen Aufstellung

an den Anschlüssen alter atmosphärischer Gaskessel. Schließlich ist auch

der Brenner selbst schon werkseitig optimal eingestellt und sofort betriebsbereit

– für eine einfache und schnelle Neuinstallation ohne großen Aufwand. Da

keine besonderen Betriebsbedingungen gefordert sind, lässt er sich sehr einfach

in bereits bestehenden Heizsystemen installieren. Das spart Geld.

Logano plus GB212

Der robuste und effiziente Wärmetauscher

aus einer Aluminium-Guss-Legierung ist

die Voraussetzung für den hohen Norm -

nutzungsgrad von bis zu 109,2 % und große

Betriebssicherheit.

Die Vorteile des Logano plus GB212

auf einen Blick:

❚ umweltschonend und günstig im Betrieb

durch hocheffiziente Brennwerttechnik

❚ Normnutzungsgrad von bis zu 109,2 %

❚ problemlose hydraulische Einbindung

ohne Weiche, daher ideal zur Moderni -

sierung alter atmosphärischer Heizkessel

❚ kompakte Abmessungen und geringes

Gewicht erleichtern Transport und Ein -

bringung

❚ glatte Wärmeübertragungsflächen und gut

einsehbarer Feuerraum für einfache

Inspektion und Ergebniskontrolle

17


Logano plus GB312:

Gas-Brennwertkessel der Extraklasse

Die Planung mittlerer und großer Gebäude und Anlagen ist eine komplexe Sache.

Die Auswahl einer geeigneten Heizungsanlage wird dagegen jetzt viel einfacher.

Logano plus GB312 heißt der moderne Gas-Brennwertkessel aus Guss, der

für solche Aufgaben wie geschaffen ist. Dem Planer erfüllt er gleich mehrere

Wünsche auf einmal: Er ist kompakt, robust und leicht zu installieren und er

überzeugt durch innovative Technik und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Logano plus GB312 mit Warmwasserspeicher

18


� Warmwasserspeicher

� Kessel

Qualität made in Germany.

Der Logano plus GB312 unterliegt von Anfang an höchsten Qualitätsstandards.

Hochwertige Komponenten wie der besonders leichte Hochleistungs-Aluminium-

Guss-Wärmetauscher und ein modulierender Gas-Vormischbrenner mit intelligentem

Feuerungsmanagement ermöglichen Normnutzungsgrade von bis zu 109 %,

umweltfreundliche Wärme und ein langes Leben. Zu betreiben ist das kompakte

Heizsystem als raumluftabhängige oder -unabhängige Variante mit Leistungen

von 28 bis 280 kW sowie als werk seitig vormontierte Kaskade mit einem

erweiterten Leistungsbereich bis 560 kW.


Mit dem Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB312 lassen sich

Heizungs anlagen sauber und pro -

b lemlos planen. Raumluft abhängige

und raumluftunabhängige Ausfüh -

rungen sorgen für hohe Flexibilität.


Gute Lösungen mit System.

Der Logano plus GB312 ist unkompliziert – in der Planung sowie bei der Installation.

Abgestimmte Komponenten sparen Zeit bei der Montage, die werkseitige

Lieferung des Kessels in E- oder LL-Gas-Ausführung gewährleistet sofortige

Betriebsbereitschaft und selbst die Servicekosten bleiben gering: Die gute Bauteilzugänglichkeit

von vorne, die mechanische Reinigungsmöglichkeit der Heiz -

flächen und eine moderne Regelungstechnik mit übersichtlichem Bedienkonzept

machen’s möglich. Außerdem sorgen optimierte wasserseitige Widerstände für

eine einfache und unkomplizierte hydrau lische Einbindung in das Gesamtsystem.

Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB312

Logano plus GB312

Selbstläufer.

Einmal installiert, läuft der Logano plus GB312 praktisch von selbst, denn das

inte grierte Energie Management System Logamatic EMS regelt seinen gesamten

Betrieb. Regelungstechnik und Brennermanagement sind digital miteinander verknüpft:

Der mikro prozessorgesteuerte Feuerungsautomat SAFe überwacht die

Wärmeanforderung der Anlagen. Je nach Bedarf wird der Brenner zwischen

25 und 100 % betrieben. Das ebenfalls serienmäßig integrierte Buderus Service

Diagnose System SDS zeigt den jeweiligen Betriebsstatus an und weist per

Klartext-Display rechtzeitig auf mögliche Unregelmäßigkeiten hin.

Digitaler Feuerungs -

automat SAFe

in Ver bindung mit dem

Regelsystem EMS

Leistungsgeregeltes,

stromsparendes

Ver brennungsluft gebläse

Leiser Gas-

Vormischbrenner

Hochleistungs- Alu mi nium-

Guss-Wärme tauscher mit

Wärme schutz für minimale

Wärmever luste und maximalen

Energiegewinn

Große Reinigungs öffnung

für einfache Wartung und

Inspektion

Logano plus GB312

„Mit Brennwerttechnik von Buderus

kommen wir einfach zu guten Lösungen,

die sich obendrein schnell amortisieren.

Der Logano plus GB312 ist da ein

starkes Beispiel.“

Die Vorteile des Logano plus GB312

auf einen Blick:

❚ hochwertiger, robuster Gas-Brennwertkessel

❚ günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

❚ Leistungsgrößen von 28 bis 280 KW

❚ werkseitige Kaskade bis 560 kW

❚ hoher Normnutzungsgrad von bis zu 109 %

❚ modulierender Gas-Vormischbrenner für

leisen Betrieb

❚ Hochleistungs-Aluminium-Guss-Wärme -

tauscher und wärmegedämmter Kesselblock

für hohe Energieausnutzung

❚ einfache Montage, werkseitig montiert

❚ intelligente Regelungstechnik

(Logamatic EMS und Logamatic 4000)

❚ Pumpeneffizienzmodul zur Verbesserung

des Wirkungsgrades

❚ einfache Wartung durch große Inspektionsöffnungen

und gute Bauteilzugänglichkeit

❚ mechanische Reinigungsmöglichkeit der

Heizflächen

❚ optionaler raumluftunabhängiger Betrieb

❚ extrem leicht und kompakt

❚ optimierte Wasserführung

❚ Neutralisationseinrichtung unter der Verkleidung

einbringbar (nicht bei 90/120 kW)

19


Voller guter Ideen

Das ganze Konzept des Logano plus GB402 ist ausgerichtet auf einfache

Planung und Installation, mit ausdrücklich wenigen Betriebsbedingungen.

Das beginnt schon bei der kompakten Bauweise, die nur eine geringe Aufstell -

fläche benötigt, und führt bis zu einer Vielzahl von Optionen, zu denen auch

eine raumluftunabhängige Betriebsweise gehört.

Zweikesselanlage in Kaskade mit Trinkwassererwärmung einschließlich Zirkulation

sowie Regelung Logamatic 4323

20


� �

��

� Warmwasserspeicher

� Kessel

� Pumpen-Effizienz-Modul

Alles bestens geregelt.

Der Logano plus GB402 ist serienmäßig ausgestattet mit Logamatic EMS, dem

zukunftsorientierten Energie Management System von Buderus. Dieses System

sorgt auf intelligente Weise dafür, dass alle Komponenten der Heizungsanlage

perfekt zusammenarbeiten. Mit Hilfe eines einheitlichen Bedienkonzepts kann

der große Funktionsumfang des Buderus Regelsystems einfach, schnell und

komfortabel genutzt werden – für einen wirklich wirtschaftlichen und umweltschonenden

Betrieb.

Optimieren lohnt sich.

Die temperaturdifferenzgeführte Betriebsweise der Kesselkreispumpe, geregelt

mit dem Pumpen-Effizienz-Modul PM10 verhindert die Rücklauftemperaturanhebung

und sorgt für einen optimalen Brennwerteffekt. In Verbindung mit der

FlowControl-Technologie können so die Betriebskosten des Logano plus GB402

in der Praxis um bis zu 4 % gesenkt werden.

1-Kessel-Anlage mit Trinkwassererwärmung

einschließlich Zirkulation sowie Bedien -

einheit Logamatic RC35 für maximalen

Funktionsumfang




� Bedieneinheit

� Warmwasserspeicher

� Kessel

Pumpen-Effizienz-Modul PM10


Gas-Brennwertkessel

Logano plus GB402

Brennt auf Energiesparflamme.

Der schadstoffarme und leise Gas-Vormischbrenner des Logano plus GB402 hat

einen sehr großen Modulationsbereich von 20 bis 100 %. Aber das ist nicht sein

einziger Vorteil. Denn er ist zudem noch äußerst wartungsfreundlich: Der Brenner

lässt sich auf einem speziellen Schlitten schnell und einfach nach vorne ziehen.

So können die Zünd- und Überwachungselektroden komfortabel geprüft und

gegebenenfalls ausgetauscht werden. Übrigens: Bei Bedarf kann der Brenner

von nur einer Person problemlos aus- und eingebaut werden. Weitere Pluspunkte:

der besonders leichte Hochleistungs-Aluminium-Guss-Wärmetauscher,

der für hohe Normnutzungsgrade von bis zu 110 % sorgt, und die besonders

robuste Konstruktion, die eine lange Lebensdauer ermöglicht.

Alles drin, alles dran.

So technisch versiert der Logano plus GB402 konzipiert ist, so praktisch und

komfortabel ist er in der Handhabung. Trotz seines enormen Leistungsvermögens

ist er so platzsparend dimensioniert, dass er mit seiner Einbringbreite von nur

781 mm ohne Weiteres durch Normtüren passt. Einfacher Transport, einfache

Einbringung, einfache Montage – und ein fache Bedienung: Das Regelgerät kann

wahlweise vorne oder an der rechten Seite des Kessels angebracht werden. Und

damit am Logano plus GB402 nicht nur alles besonders komfortabel, sondern

auch sehr betriebssicher ist, können die Neutralisationseinrichtungen NE0.1 und

NE1.1 in das Gerät integriert werden.

Logano plus GB402

„Der Logano plus GB402 ist Technik,

wie sie sein soll: voller Finessen,

aber nie als Selbstzweck, sondern

konsequent nutzenorientiert.“

Die Vorteile des Logano plus GB402

auf einen Blick:

❚ hochwertiger, robuster Gas-Brennwertkessel

❚ Kesselgrößen von 320 bis 620 kW

❚ modulierender Gas-Vormischbrenner

für leisen Betrieb

❚ großer Modulationsbereich von

20 bis 100%

❚ Hochleistungs-Aluminium-Guss-Wärme -

tauscher

❚ hoher Normnutzungsgrad von bis zu 110 %

❚ moderne Buderus Regelungstechnik

(Logamatic EMS und Logamatic 4000)

❚ optionaler raumluftunabhängiger Betrieb

❚ keine Mindestumlaufwassermenge

❚ kompakte Abmessungen

❚ geringes Gewicht

21


Ein flexibles Trio für ein Duo:

Gas oder Öl

Gas oder Öl? Ganz gleich, denn die drei Brennwertkessel Logano plus SB315,

SB615 und SB735 sind für den flexiblen Einsatz mit Gas oder je nach Liefer -

variante mit schwefelarmem Heizöl konzipiert. Zudem liefern sie die Buderustypischen

hohen Normnutzungsgrade: bis zu 109 % im Gas- und bis zu 103 %

im Heizölbetrieb. Für welche Art man sich auch entscheidet, auf das Buderus

Trio ist Verlass.

Durch die intelligente Wasserführung der Brennwertkessel Logano plus SB315, SB615 und

SB735 wird die Kondensation unterstützt und so die Brennwerttechnik noch effektiver für die

hohe Energieausnutzung eingesetzt (Bildbeispiel Logano plus SB615).

Ein echter Pluspunkt: die Kondens -Heizflächen.

Mit den Kondens -Heizflächen hat Buderus eine innovative Idee für noch bessere

Energieausnutzung verwirklicht. Sie verfügen über eine spezielle Drallung, um

möglichst viel Wasserdampf zu kondensieren. Damit entstehen Mikroturbulenzen,

die den Heizgas-Volumenstrom konsequent zur kalten Heizfläche leiten. Die Verkleinerung

des Strömungsquerschnitts in Strömungsrichtung der Heiz gase unterstützt

diesen Effekt noch. So bleibt die Geschwindigkeit bei ge ringem Druckver

lust nahezu konstant und die Wärmeüber tragung steigt. Das Ergebnis: eine

bis zu 10 % höhere Kondensationsleistung als bei glatten Heiz flächen und Abgastemperaturen,

die nur noch 5 bis 10 K über der Rücklauf temperatur liegen. Hierbei

kommt auch das Wasserleitelement zum Tragen, das den Hauptvolumenstrom

im Gegenstrom zum Heizgasverlauf führt, sodass das Heizgas immer auf

das kälteste Rücklaufwasser trifft. Darüber hinaus reinigen sich die Heizflächen

praktisch selbst, da das Kondensations wasser ungehindert abfließen kann.

22


Qualität auf kompaktem Raum.

Flexibler Einsatz mit Gas oder schwefelarmem Heizöl: Je nach Kesselvariante

können die Brennwertkessel Logano plus SB315, SB615 und SB735 ohne

besondere Einschränkungen auch mit schwefelarmem Heizöl betrieben werden.

Dabei sorgt die 3-Zug-Bauweise mit Durchbrand-Feuerraum für ausgezeichnete

Verbrennungsergebnisse auf kleinstem Raum. Durch Integration der Brennwert-

Wärme tauscher in Form der Nachschaltheizflächen sind die Kessel äußerst

kompakt und bieten Vorteile bei Transport und Montage. Korrosionsbeständiger

Edelstahl bei allen heizgas- und kondenswasserberührten Teilen steht für effi -

zienten und robusten Heizbetrieb.

Spitzenwerte auch bei den Emissionen.

Nicht nur bei den Nutzungsgraden sind die Brennwertkessel Spitzenklasse. In

Kombination mit einem stufigen oder modulierenden Gas- oder Öl-Gebläse -

brenner erzielen sie auch bei den Schadstoffemissionen optimale Ergebnisse.

Hoch- und Niedertemperatur-Heizkreise lassen sich je nach Gegeben heit optimal

anschließen, da die Wärmeerzeuger serienmäßig mit zwei Rücklaufstutzen aus -

gestattet sind. So kann zusätzlich Energie im praktischen Betrieb gespart werden.

Ein wirkungsvoller Dämpfer für den Schall.

Das hört man gern: Die Schallemissionen wurden bei den Brennwertkesseln ge -

zielt verringert. Um die Schall werte zu verbessern, wurden neben der lang ge -

streckten Heizgasführung in der zweiten Umlenkzone serienmäßig Schalldämpfungsmaßnahmen

integriert. In Verbindung mit unserem Gas-Vormischbrenner

Logatop VM sind zusätzliche Schall dämpfungs maßnahmen meist überflüssig.

So wird die Planung einfacher.

Keine Mindestanforderungen an Volumenstrom, Betriebstemperatur und Brenner -

leistung: So können Heizkreisvorlauf und -rücklauf ohne zusätzliche Maßnahmen

wie z.B. Strömungswächter oder Beimischpumpe angeschlossen werden. Um

Normnutzungsgrade von bis zu 109 % (Gas) bzw. 103 % (Öl) zu erzielen, ist eine

optimale Kondensation er forderlich – die getrennten Rücklaufanschlüsse sind

hierfür die ideale Voraussetzung. Diese positiven Eigenschaften schaffen auch

die Basis für eine einfache Anlagentechnik und einen geringen Planungsaufwand.

Öl-/Gas-Brennwertkessel Logano plus SB735

Logano plus

SB315/ SB615/ SB735

Logano plus SB315

mit Logatop VM

23


Die Mischung macht’s

Erst mit der optimalen Mischung von Verbrennungsluft und Gas erzielt man

maximale Energieausbeute. Konsequenterweise bietet Buderus modernste

modulierende Gas-Vormischbrenner an. So sind die Gas-Brennwertkessel

Logano plus SB315 und Logano plus SB615 bis 310 kW mit abgestimmten

modu lierenden Gas-Vormischbrennern lieferbar. Noch kompakter, noch leiser,

noch spar samer – das sind die Vorteile dieser Brennergeneration.

Gas-Vormischbrenner Logatop VM

24

Brennstab

Feuerungsautomat

Zündtransformator

Gebläse

Gas-Anschlussleitung

Gasarmatur

Modulation für gleitenden Betrieb.

Im Leistungsbereich von 50 bis 310 kW bietet Buderus moderne Gas-Vormisch -

brenner mit einem Modulationsbereich von 1:3 an. Damit lassen sich die Brenner -

starts gegenüber einem zweistufigen Betrieb deutlich reduzieren, wobei mit dem

gewählten Modulationsbereich ein Optimum an Robustheit gewährleistet ist.

Durch den mo du lierenden Brennerbetrieb können durchgehend hohe Wirkungs -

grade bei sehr niedrigen Schadstoffemissionen erzielt werden.

Weniger Strom, weniger Lärm.

Mit seinem ungewöhnlich leisen Betrieb ist der Logatop VM für den Wohnungsbau

besonders geeignet. Im Aufstellraum ist er kaum zu hören. Der Einsatz zusätzlicher

Schalldämpfungsmaßnahmen ist in den mei sten Fällen überflüssig – so entstehen

keine weiteren Kosten. Durch das geregelte Gebläse verbraucht der Gas-Vormischbrenner

Logatop VM erheblich weniger Strom. Am Beispiel für 90 kW

Kessel leistung bei 50 W mittlerer Leistungsaufnahme benötigt man rund 200 kWh

pro Jahr – rund 40 % weniger als bei herkömmlichen Gas-Gebläsebrennern.


Saubere Verbrennung.

Durch die integrierte Gas-Luft-Verbundregelung ist das optimale Gas-Luft-

Mischungsverhältnis in jedem Betriebspunkt des Brenners gewährleistet. Über

den Metallfaser-Brennstab des Logatop VM findet die Verbrennung über eine

Vielzahl kleiner Einzelflammen statt. Durch diese Aufteilung lassen sich die Verbrennungstemperaturen

niedrig halten. Dies führt zu optimalen Verbrennungs -

ergebnissen bei dauerhaft niedrigen NOx-Emissionen. Der konstante CO2-Gehalt

im Abgas wirkt sich dabei besonders günstig auf den Brennwertnutzen aus.

Montage leicht gemacht.

Gas-Vormischbrenner

Logatop VM 4.0/5.0 bis 310 kW

Die Gas-Vormischbrenner sind werkseitig voreingestellt, warm geprüft und sofort

betriebsbereit. So können sie unkompliziert montiert und sofort in Betrieb ge -

nommen werden. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Brenner von Erdgas E

auf Erdgas LL oder Flüssiggas (nur Logano plus SB315 VM – Zubehörbauteil)

umstellen – ein aufwendiger Um bau des Brenners ist nicht nötig. Durch die kompakte

Bauform und das niedrige Gewicht können die Gas-Vormischbrenner mit

bis zu 115 kW Leistung von einer Person gehandhabt und montiert werden. Für

möglichst einfache Wartung sorgt die gute Zugänglichkeit zum Feuer raum und

zur Zünd- und Überwachungselektrode durch die schwenkbare Kessel tür. Der

Gasanschluss ist links oder rechts möglich. So lässt sich der Gas-Vormischbrenner

einfach an vorhandene Anlagenverhältnisse anpassen, was nicht selten Zeit

und Kosten spart.

Gas-Brennwertkessel

mit Logatop VM

„Lösungen für eine Doppelkesselanlage:

ein effektiver Brennwertkessel als

Führungs kessel und ein preisgünstiger

Niedertemperaturkessel als Folgesystem.

Das ist wirtschaftlich erzeugte Wärme.“

Die Vorteile des Logatop VM

auf einen Blick:

❚ extrem leiser Betrieb

❚ hohe Energieausnutzung

❚ schadstoffreduziert

❚ bis zu 40 % weniger Stromverbrauch

gegen über herkömmlichen Gas-

Gebläsebrennern

❚ modulierender Betrieb von 33 bis 100 %

❚ werkseitig voreingestellt und sofort

betriebsbereit

❚ kompakt und einfach montierbar

25


Perfekte Aufstellung für Öl und Gas

Clever kombinieren und jede Menge Energie einsparen: Externe Brennwert-

Wärmetauscher von Buderus machen aus den Guss-Heizkesseln leistungs -

fähige Brennwertkessel. Neben der Wirtschaftlichkeit profitiert man bei den

Geräten Logano plus GE315, GE515 und GE615 von niedrigen Investitions -

kosten. Die Anlagentechnik lässt sich in nahezu jeden Aufstellraum einbringen

und eignet sich für Öl- und Gasbetrieb.


26

� Warmwasserspeicher

� Kessel


Die Anlagentechnik der Guss-Heiz kessel mit Brennwert-Wärmetauscher bietet eine einfache

Planung mit vielen Möglichkeiten.

Manchmal muss man teilen können.

Wo es eng wird, kommen die Vorteile der Guss-Heizkessel mit externem Brennwert-Wärmetauscher

voll zum Tragen. Der schmale Brennwert-Wärmetauscher

passt durch jede Tür und die Gussglieder des Kessels lassen sich einzeln

transportieren und direkt im Aufstellraum montieren. Verwinkelte Treppenhäuser

und schmale Türen sind jetzt kein Grund mehr, auf moderne Brennwerttechnik

zu verzichten – bei Modernisierung und Sanierung sind die Logano plus GE315,

GE515 und GE615 deshalb erste Wahl.

Technik, die die Umwelt freut.

Guss-Heizkessel mit Thermostream-Technologie erreichen durch die Durchbrand-

Feuerung in 3-Zug-Bauweise in Verbindung mit umweltgerechten Gas- oder Öl-

Gebläsebrennern niedrige Flammentemperaturen und da mit geringe Schadstoff -

emissionen. Die patentierte Thermostream-Technologie sorgt außerdem auch unter

extremen Be dingungen für eine gleichmäßige Temperatur ver teilung und schafft so

optimale Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen, robusten Anlagenbetrieb.


Mehr Leistung mit weniger Energie.

Guss-Heizkessel mit Thermostream-Technologie in Verbindung mit dem externen

Brennwert-Wärmetauscher er zielen Energieeinsparungen, die sich sehen lassen

können. Der Grund: Die speziell entwickelten Kondens -Heizflächen erhöhen die

Konden sation und damit die Brennwertnutzung deutlich. Die innovative Konstruktion

der Kondens -Heiz flächen aus hochwertigem Edelstahl macht die Geräte

unter dem Strich in höchs tem Maße sparsam und wirtschaft lich. Das Ergebnis

sind Normnutzungsgrade von bis zu 107 % im Gas- bzw. 101% im Ölbetrieb

bezogen auf den Heizwert. Durch die hohe Energieeinsparung amortisieren sich

die Investitionskosten für den Logano plus GE315, GE515 und GE615 schnell.

So wird die Planung einfach.

Öl-/Gas-Brennwertkessel

Logano plus GE515

mit externem Brennwert-Wärmetauscher

Die Buderus Thermostream-Technologie vereinfacht die Planung von Brennwertanlagen

mit externem Brennwert-Wärmetauscher. Denn hier müssen Sie weder

eine Mindestrücklauftemperatur noch einen Mindestvolumenstrom berücksich -

tigen. Die niedrigen Rücklauf tempe ra turen sind die Basis für einen optimalen

Brennwerteffekt. Zum separaten Anschluss von Heizkreisen unterschiedlicher

Temperaturniveaus verfügen alle Brennwert-Wärmetauscher serienmäßig über

zwei getrennte Rücklauf anschlüsse. Darüber hinaus sind die Anlagen für Gasund

– nach einer schnellen Umrüstung – für Ölbetrieb (mit schwefelarmem Heizöl)

geeignet. Durch die niedrigen wasserseitigen Widerstände können Wärme erzeuger

und Wärmetauscher in Reihe geschaltet werden, sodass der gesamte Anlagen-

Volumenstrom über das Brennwertsystem fließen kann. Separate Zubringer oder

Kesselkreis pumpen erübrigen sich in vielen Fällen, was sowohl Investitions- und

Energie kosten als auch den Planungs- und Installationsaufwand deutlich senkt.

Logano plus GE315/GE515/GE615

So wird „große Technik“ handlich: Die Einzelteile

des Guss-Heizkessels sowie der Brennwert-Wärmetauscher

lassen sich problemlos

auch unter engsten Transportbedingungen einbringen

und werden vor Ort montiert.

Die Vorteile des Logano plus

GE315, GE515 und GE615 auf einen Blick:

❚ robuster Guss-Heizkessel

❚ Thermostream-Technologie

❚ niedrige Investitionskosten

❚ optimierte Energieausnutzung durch

hohen Normnutzungsgrad

❚ einfache Anlagentechnik

❚ kein Mindestvolumenstrom und keine

Mindestrücklauftemperatur nötig

❚ Betrieb mit Gas und schwefelarmem

Heizöl möglich

❚ einfache Einbringung auch unter beengten

Bedingungen durch Teilbarkeit der

Gussglieder-Konstruktion

27


Brennwerttechnik: eine sichere Sache

Die wichtigsten Eigenschaften einer Heizungsanlage im sehr großen Leistungs -

bereich sind maximale Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit. Die Brennwertkessel

Logano plus SB825L und Logano plus SB825L LN zeichnen sich durch

robusten Betrieb und hohe Effizienz aus. Von der Fertigung bis zur In be trieb -

nahme gelten höchste Qualitätsstandards, die ständig überwacht werden. Die

symmetrisch aufgebaute Konstruktion verteilt harmo nisch Wärme dehnungen,

sodass keine Belastungsspitzen entstehen.

Das Funktionsprinzip des Logano plus SB825L

28


� Brennertür

� Sicherheitsvorlauf

� Wasserleitsystem

� Rücklauf

� Isolierung

� Vorlauf

� Heizgas-Wendekammer

� Aluminium-Schutzmantel


� � � � � � �

� � � �

Vorlauf Brennwert-Wärmetauscher �

� Brennwert-Wärmetauscher

� Rücklauf Brennwert-Wärmetauscher

� Kondenswasserstutzen

� Prüföffnung

� Entleerungsanschluss

� doppelreihige erste Nachschaltheizfläche (zweiter Zug)

� zweite Nachschaltheizfläche (dritter Zug)

� Feuerraum (erster Zug)

Brennerrohr

Sehr flexibel mit Gas und schwefelarmem Öl.

Die Brennwertkessel Logano plus SB825L und Logano plus SB825L LN können

ohne besondere Einschränkungen auch mit schwefelarmem Heizöl be trieben

werden. Das rechnet sich insbesondere bei Gas-Abschaltverträgen. Dieser

flexible Einsatz ist von Buderus ganz bewusst so entwickelt worden, damit Sie

bei der Einsparung von Energiekosten noch mehr Möglichkeiten haben.

Umweltschonend, schadstoffarm, kompakt.

Die 3-Zug-Bauweise und der wassergekühlte Feuerraum bieten ideale Voraussetzungen

für einen schadstoffarmen Betrieb, besonders in Verbindung mit den auf

die Kessel abgestimmten Brennern. Den höchsten Ansprüchen be züglich Schadstoffarmut

genügen – gerade bei Ölfeuerung – der Logano plus SB825L und

Logano plus SB825L LN mit besonders großen Feuerräumen. Bei allen Kesseln

ermöglichen die symmetrisch, ringförmig um den Feuerraum angeordneten Nachschaltheizflächen

eine kompakte Bauweise, durch die sie nur wenig Stellfläche

benötigen.








Zwei Buchstaben machen es aus – der Logano plus SB825L LN.

Der Logano plus SB825L LN ist besonders gut geeignet bei erhöhten Emissionsanforderungen.

Seine sehr niedrige Feuerraum-Volumenbelastung als Resultat

der großen Feuerraum-Abmessungen macht diesen geringen Schadstoffausstoß

möglich.

Ein Plus an Energieausbeute.

Öl-/Gas-Brennwertkessel

Logano plus SB825L LN

Je nach Charakter des zu beheizenden Objekts lässt sich die Wärmetau scher -

fläche des Brennwert-Wärmetauschers beinahe beliebig vergrößern. Da der

Wärme tauscher sehr kompakt ist, benötigt der Brennwertkessel nicht wesentlich

mehr Stellfläche als sein Pendant ohne Brennwerttechnik.

Effektiv ohne Ende: die 3-Zug-Technik.

Die 3-Zug-Technik schafft gemeinsam mit der effektiven Auslegung der Heiz -

flächen beste Voraussetzungen für niedrige Emissionen und eine hohe Energieausnutzung.

Für eine besonders effektive Arbeitsweise sorgen das integrierte

Wasserleitsystem und die Nutzung des Brennerregelbereichs ohne Mindestlast.

Beides reduziert wirkungsvoll die Schalthäufigkeit des Brenners.

Service und Reinigung leicht gemacht.

Auch die größten Wärmeerzeuger von Buderus lassen sich problem los warten

und reini gen. Die Heizflächen und der Brennraum sind über die große Fronttür

mühelos zu erreichen. Die große Anzahl von Nachschaltheizflächen macht den

Einsatz von Turbulatoren überflüssig und die glatte Oberfläche des verwendeten

Stahls steht für eine schnelle und gründliche Rei nigung.

Auch ohne Brennwert-Wärmetauscher effizient.

Natürlich sind die Kessel auch ohne Brennwert-Wärmetauscher verfügbar: Im

Programm stehen die Heizkessel Logano S825L und S825L LN für Sie bereit,

falls die Brennwertnutzung nicht im Vordergrund steht.

Logano plus SB825L/SB825L LN

„Höchste Qualität nicht nur im Kleinen,

sondern auch im Großen – darauf kann ich

mich bei Buderus verlassen. Und darauf,

dass selbst größte Brennwertkessel maximal

betriebssicher und zuverlässig laufen!“

Die Vorteile des Logano plus SB825L und

SB825L LN auf einen Blick:

❚ maximale Betriebssicherheit durch

gezielte Wasserführung

❚ optimierte Energieausnutzung durch hohe

Normnutzungsgrade

❚ 3-Zug-Technik für niedrige Emissions werte

im großen Leistungsbereich

❚ kompakte Abmessungen für einfache

Einbringung und Aufstellung, problemloser

Transport durch Kranhaken

❚ Betrieb mit Gas und schwefelarmem

Heizöl möglich

❚ geringe Schadstoffwerte

❚ einfache Planung

29


Alles im grünen Bereich:

dank Blaubrenner

Umweltfreundlichkeit und Effektivität in elegantem Design, das erwartet Sie mit

dem Logano plus SB105. Die hohe Energieausbeute bei sehr guten Verbrennungswerten

ist nur eine Stärke des Öl-Brennwertkessels aus Edelstahl.

Darüber hinaus arbeitet er sehr leise, auf Wunsch auch mit hohem Trink wasser -

komfort beim Logano plus SB105 T und nicht zuletzt dank zweistufigem Blaubrenner1

sowie Betrieb mit schwefelarmem Heizöl extrem umweltfreundlich.

30






� Solarkollektor

� Komplettstation

� bivalenter Warm wasser -

speicher

� Kessel

� Bedieneinheit

Beispiel für die Erweiterung einer Heizungsanlage durch den Einsatz regenerativer Energien

Auf alles bestens vorbereitet, Sonne inklusive.

Buderus bietet Ihnen als Systempartner nahezu unendliche Möglichkeiten, eine

Heizungsanlage zu erweitern, zu modernisieren und auf regenerative Energien

umzurüsten. Der Logano plus SB105 ist auf alles bestens vorbereitet: so zum

Beispiel auf die Erweiterung durch eine Solaranlage. Damit lässt sich die Umwelt

genauso wie der Geldbeutel schonen.

1 Lizenz

Der perfekt gestaltete Wärmetauscher sorgt

für ausgezeichnete Normnutzungsgrade.


Alles brennt auf Effizienz.

Entscheidend für die hohe Energieausbeute des Logano plus SB105 ist der Brenner.

Der zweistufige Blaubrenner Logatop BZ1 ist dabei an Effektivität kaum zu

überbieten. Denn die blaue Flamme sorgt für eine absolut saubere und nahezu

rußfreie Verbrennung. Ein weiterer Vorteil ist der zweistufige Betrieb. Damit kann

der Brenner schnell seine Leistung bis auf unter 60 % an den aktuellen Wärmebedarf

an passen, was wiederum den Stromverbrauch senkt, die Verbrennung

optimiert, unnötigen Verschleiß minimiert und die Effizienz erhöht. Zudem arbeitet

der Logano plus SB105 insbesondere in der ersten Brennerstufe extrem leise.

Öl-Brennwertkessel

Logano plus SB105 (19/27 kW)

Alles genormt: für schwefelarmes Heizöl.

Die Verwendung von Heizöl EL schwefelarm nach DIN 51603 ist ökologisch und

ökonomisch attraktiv. Denn die sonst übliche Neutralisation der Kondensate kann

entfallen, was geringere Kosten bedeutet. Da auch die Verschmutzung beim

Heizen mit schwefelarmem Heizöl geringer ist, kann die Reinigung des Kessels

ebenfalls kostengünstiger und schneller durchgeführt werden. Natürlich sind die

Brennwertkessel auch für die Befeuerung mit Bio-Öl* zugelassen.

* Gemäß DIN V 51603-6 Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

Öl-Brennwertkessel

Logano plus SB105 (19/27 kW)

mit Warmwasserspeicher Logalux S160

Logano plus SB105/SB105 T

„Klasse, dass der Logano plus SB105

sauber und leise für absolute Höchst leistung

sorgt. Noch besser, dass er dabei so

sparsam ist.“

Die Vorteile des Logano plus SB105

auf einen Blick:

❚ hocheffiziente Brennwerttechnik

❚ Normnutzungsgrad von bis zu 104,6 %

❚ Blaubrenner Logatop BZ1 für optimale

Verbrennung

❚ extrem leise

❚ raumluftunabhängiger Betrieb

❚ montagefreundlich: alle Anschlüsse oben

am Wärmeerzeuger

❚ wandbündige Aufstellung

❚ umweltschonend durch Brennwertnutzen

und reduzierte Schwefeldioxidemissionen

❚ gute Bauteilzugänglichkeit von vorne

Fit für die Zukunft: zugelassen auch für

hochwertiges, umweltfreundliches Bio-Öl*!

1 Lizenz

31


Ganz leise Richtung Zukunft:

mit lauter Technik-Highlights

Der Rohstoff Öl als Zukunftsenergie? Ja, genau: Denn mit modernster Brennwerttechnik

von Buderus und dem Logano plus GB125 stellen Sie die Weichen

auf niedrigen Verbrauch, Energieeffizienz, Umweltschonung und jede Menge

Komfort. Neben der effektiven Arbeitsweise ist der Öl-Brennwert-Gussheiz kessel

sehr leise. Das Beste: Er ist schnell anschlussbereit – auch in Kombi nation mit

zeitgemäßen alternativen Wärmequellen wie Solarenergie oder Holz. Wer darüber

hinaus eine effiziente Leistungssteigerung für Mehrfamilienhäuser oder Betriebsgebäude

sucht, wird beim Logano plus GB225 schnell fündig.

32



Hydraulisches Systembeispiel

� �

� Solarkollektor

� Komplettstation

� Warmwasserspeicher

� Kessel

� Pufferspeicher

� Festbrennstoff-Kessel

� Bedieneinheit

Modernisieren mit System im Handumdrehen.

Der Logano plus GB125 ist bewusst so ausgelegt, dass schnell und einfach eine

Modernisierung erfolgen kann. Mit raumluftunabhängiger Betriebsweise und mit

weitgehend kompatiblen Anschlüssen zu den millionenfach verkauften Vorgängermodellen

ist kein großer Planungsaufwand nötig und auch die Montagekosten

halten sich so im Rahmen. Zudem ist der Brennwertkessel Logano plus GB125

integrierter Bestandteil des gesamten Buderus Systems rund ums Heizen: Vom

Wärmeerzeuger bis zum Solarkollektor, vom Speicher bis zum Heizkörper – alles

ist optimal aufeinander abgestimmt.




Heizungsvorlauf

Heizungsrücklauf Verbrennungsabgase

Die moderne und hocheffiziente Brennwerttechnik

des Logano plus GB125 zieht auf

intelligente Weise zusätzlichen Wärmegewinn

aus der Energie der Verbrennungsabgase, die

durch Konden sation im Brennwert-Wärme -

tauscher abgekühlt werden. Dadurch erreicht

er einen Normnutzungsgrad von bis zu 104 %.


Öl-Brennwertkessel

Logano plus GB125

Mehrfamilienhaus oder Betriebsgebäude? Beide!

Eine sehr interessante Variante für Mehrfamilienhäuser bzw. kleinere Betriebs -

gebäude ist der Öl-Brennwertkessel Logano plus GB225. Dieses System nutzt

die Energie des Heizöls so wirtschaftlich, dass Normnutzungsgrade von bis zu

102 % erreicht werden. Ein Grund dafür ist der ausgereifte, direkt nachgeschaltete

Öl-Brennwert-Wärmetauscher aus Keramik.

Die neue Strömung beim Grauguss.

Durch die spezielle Ausführung in Grauguss sind der Brennraum und die Heiz -

flächen so geformt, dass eine optimale Strömungsführung möglich ist, die

wiederum der hohen Energieausbeute des Logano plus GB225 zugutekommt.

Auch die Robustheit ist auf den Grauguss zurückzuführen.

Ideale Hausbesetzung.

Der Logano plus GB225 mit Blaubrenner sowie Betrieb mit allen Heizöl quali -

täten EL oder Bio-Öl* ist die ideale Besetzung für Mehrfamilienhäuser und

Betriebsgebäude. Zudem lässt er sich problemlos erweitern: zum Beispiel durch

eine Solaranlage oder einen Warmwasserspeicher.

* Gemäß DIN V 51603-6 Heizöl EL A Bio 10 schwefelarm

Öl-Brennwertkessel

Logano plus GB225

Logano plus GB125/GB225

„Auch in Mehrfamilienhäusern überzeugt

der Logano plus GB225 durch seine

äußerst wirtschaftliche Arbeitsweise.

Das freut auch die Mietergemeinschaft –

dank sinkender Energiekosten.“

Die Vorteile des Logano plus GB125 und

GB225 auf einen Blick:

❚ hocheffiziente Öl-Brennwertkessel aus

Guss für den Betrieb mit allen Heiz öl -

qualitäten

❚ hoher Normnutzungsgrad

❚ schadstoffarme, praktisch rußfreie Verbrennung

durch Blaubrenner Logatop BE1 ❚ intelligentes Regelsystem Logamatic EMS

inklusive Bedieneinheit RC35 mit Grafik-

Display für bis zu vier Heizkreise

❚ einfach kombinierbar mit Warmwasserspeicher

Logalux LT oder Logalux SU

oder Solartechnik

Fit für die Zukunft: zugelassen auch für

hochwertiges, umweltfreundliches Bio-Öl*!

1 Lizenz

33


Die heizen allen ein

Ein System, das für große Mehrfamilienhäuser sowie kommunale und ge -

werbliche Gebäude prädestiniert ist: In Kombination mit einem externen

Öl-Brennwert-Wärmetauscher laufen die Guss-Heiz kessel mit Thermo -

stream-Technologie Logano GE315 und Logano GE515 zur technischen

Höchstform auf. Durch optimale Wärme übertragung erreichen sie eine

hohe Kondensationsleistung und Normnutzungsgrade von bis zu 102 %.

Brennwerttechnik, die sich rechnet.

Die Kombination mit einem externen Öl-Brennwert-Wärmetauscher macht aus dem

Guss-Heizkessel einen Brennwertkessel, der noch höhere Kesselwirkungsgrade

erzielt. Und im Vergleich zu Altanlagen liegen die Energiespar potenziale sogar bei

bis zu 25 %! Das macht sich natürlich bei den Brennstoff kosten deutlich be merk -

bar – die Investitionen für die Anlage amortisieren sich in absehbarer Zeit. Gerade

im Zusam menhang mit der seit 2001 geltenden Energie einspar verordnung EnEV ist

Öl-Brennwerttechnik ein Ge winn. Sie ver bessert die Anlagenaufwandszahl und

steigert den Wert der Immobilie.

Saubere Sache: Thermostream-Technologie.

Die Thermostream-Technologie basiert auf der Vermischung von kaltem Rück lauf -

wasser mit warmem Vorlaufwasser. Dadurch liegt die Kesselwassertemperatur

gleichmäßig über dem Taupunkt der Heizgase. Ohne Kondenswasserbildung wird

die Heizwärme im Guss-Heizkessel an das Kesselwasser übertragen, das Feuerraum

und Heizflächen umspült. Kondensation findet effizient nur im Öl-Brennwert-

Wärmetauscher statt.

34

Warmwasser speicher Guss-Heizkessel mit Thermostream-Technologie

und Öl-Brennwert-Wärmetauscher


Top-Qualität durch beste Materialien.

Öl-Heizkessel Logano GE315

mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher

Gebaut für ein langes Heizungsleben: der Kessel aus hochwertigem, korrosions -

sicherem Buderus Spezial-Grauguss, der Öl-Brennwert-Wärmetauscher aus einem

Hoch leistungs-Keramikwerkstoff. Diese Spezial-Keramik ist das Ge heim nis der

Korrosionsbeständigkeit des Wärmetauschers. Zum einen sichert sie eine optimale

Wärmeübertragung – bis zu 60 % der Kondensationswärme werden genutzt –,

zum anderen eine hohe Betriebssicherheit. Das säure haltige Ölkondensat kann

mit Granulat neutralisiert werden – eine perfekte Korrosions-Prophylaxe. So ist

der Betrieb mit allen handelsüblichen Heizölquali täten EL uneingeschränkt möglich.

Flüsterleise heizen.

Öl-Brennwert-Wärmetauscher sparen nicht nur jede Menge Energie. Auch bei

den Abgasschallemissionen können sie eine Reduzierung um bis zu 8 dB(A)

verbuchen. Das bedeutet fast eine Halbierung des Schallpegels. Der Einbau

eines Abgasschalldämpfers erübrigt sich damit in vielen Fällen.

Auch für die Nachrüstung.

Die Kessel Logano GE315 und Logano GE515 lassen sich selbst über enge

Trans port wege einbringen. Schließlich ist die Gussglieder-Konstruktion teilbar

und der kompakte Öl-Brennwert-Wärmetauscher wird separat geliefert. Mit

den zahl reichen perfekt abgestimmten Komponenten von Buderus können Sie

Öl-Brennwert-Wärmeerzeuger genau an den jeweiligen Bedarf anpassen. Das

Buderus System erleichtert auch die Nachrüstung vorhandener Heizungsanlagen

mit dem energie sparenden Öl-Brennwert-Wärmetauscher.

Logano GE315/GE515

„Der Kessel aus Guss, der Öl-Brennwert-Wärmetauscher

aus Keramik:

Das sind Werkstoffe, auf die man sich

verlassen kann. So wie auf Buderus.“

Die Vorteile des Logano GE315 und GE515

mit Öl-Brennwert-Tauscher auf einen Blick:

❚ hohe Normnutzungsgrade von bis zu

102 % im Öl-Brennwertbetrieb

❚ optimale Wärmeübertragung

❚ hohe Kondensationsleistung

❚ bis zu 10 % höherer Kesselwirkungsgrad

im Vergleich zur modernen Nieder -

temperaturtechnik

❚ Energiesparpotenzial von bis zu 25 % im

Vergleich zu Altanlagen

❚ hohe Betriebssicherheit

❚ Thermostream-Technologie

❚ einfache hydraulische Anbindung

❚ wirtschaftliche Lösung für Mehrfamilienhäuser

und Bürogebäude

❚ geräuscharmer Betrieb

❚ abgestimmte Systemtechnik und

problemlose Nachrüstung

35


Logamatic EMS und Logamatic 4000:

regeln alles gemeinsam

Viele Buderus Wärmeerzeuger sind serienmäßig mit dem zukunftsweisenden

Energie Management System Logamatic EMS ausgestattet. Der große Funktions -

umfang des Buderus Regelsystems kann dank einheitlichem Bedienkonzept einfach

und schnell genutzt werden. Für große Planungsvorhaben lässt sich die

Regelungs leistung in Kombination mit der Systemfamilie Logamatic 4000 sogar

noch steigern.

Das Regelsystem, das mit Ihren Plänen wächst.

Logamatic EMS hat den Vorteil, dass Regelung und Feuerungsautomat intelligent

miteinander kommunizieren. Das sichert ein reibungsloses Zusammenspiel von

Wärmeerzeuger und Brenner und damit auch den Betrieb der Anlage. Sollte dennoch

einmal eine Störung auftreten, erkennt sie frühzeitig das integrierte Buderus

Service Diagnose Sys tem SDS und zeigt dies auf dem Display der Bedieneinheit

Logamatic RC35 in Klartext an. Diese Bedieneinheit ist für die Steuerung von bis

zu vier Heizkreisen in kleineren Wohngebäuden oder Einfamilienhäusern ausgelegt.

In größeren Anlagen oder umfangreicheren Anwendungen kommuniziert

Logamatic EMS einfach mit den leistungs starken Regelungen Logamatic 4121,

4122 oder 4323. Und für die Extraportion Komfort erweitern Sie das Regel -

system zusätzlich um die mobile Funk-Bedieneinheit RC20 RF, mit der die

Heizungs anlage sogar vom Sofa aus bedient werden kann.

36

Logamatic BC10

Logamatic BC25

Bedieneinheit RC35

RC20 RF

Mit der Fernbedienung steuert man die

Heizung bequem vom Wohnraum aus.

Fragen Sie Ihre Niederlassung vor Ort

nach detaillierten Informationen und

Broschüren zu den Themen Regelsysteme

Logamatic EMS und Logamatic 4000.


Logamatic 4211

Logamatic 4212

Regelgeräte Logamatic 4211 4212 4321 4322 4121 4122 4323

Brennwertkessel mit externem

Brennwert-Wärmetauscher •1 • 2 • • – – –

Brennwertkessel mit internem

Brennwert-Wärmetauscher

Brenner Gas, ein- bzw.

zweistufig/modulierend

• • • • • • •

• • • • – – –

Freie Modulsteckplätze 2 – 4 4 1 2 4

Heizkreise mit Mischer

(max. möglich)

Logamatic 4321

Logamatic 4322

4 – 8 8 2 4 8

Trinkwassererwärmung • – • • • • •

Mehrkesselanlagen – • 3 • • • 4 • 4 • 4

Fernwirksystem • – • • • • •

0- bis 10-V-Ansteuerung Brenner – – • • – – –

und Kesselkreispumpen

1 Nur in Verbindung mit Heizkreismischer und Funktionsmodul FM442

2 Mit Zusatzmodul ZM427

3 Einsatz als Konstantregelgerät in Verbindung mit übergeordneter Regelung

4 Nur mit modulierenden Brennern mit Logamatic EMS

Logamatic 4121/4122

Logamatic 4323

In die Zukunft investieren: Logamatic 4000.

Die Systemfamilie Logamatic 4000 steuert perfekt Ein- und Mehrkesselanlagen.

Alle Module lassen sich hierfür auch in Schaltschränken installieren. Ob für die

Kaskadensteuerung mit bis zu acht bodenstehenden Kesseln und/oder wand -

hängenden Geräten, für Solarregelungen, als Unterstation oder autarker Heizkreisregler,

es gibt immer die passende Logamatic 4000. Die Kommunikation ist

noch weitreichender – wie z.B. mit dem Hausautomations-Bus EIB oder mit dem

Fernwirksystem Easycom bzw. Digitronic LAN Gateway, das die komfortable

Fernüberwachung und -parametrierung über das Internet ermöglicht.

Einfach eingeben und ablesen: Bedieneinheiten MEC2 und RC35.

Die Bedieneinheiten MEC2 und RC35 mit Klartext-Display sind wahlweise am

Kesselgehäuse oder in den Wohn- bzw. Arbeitsräumen platziert.

Brennwertgeräte/-kessel

Regelsysteme

MEC2 BFU/F

Handlich, bedienerfreundlich, zeitgemäß:

die Bedieneinheiten MEC2 und BFU/F

Anwendungen von Logamatic EMS mit

Logamatic 4000 auf einen Blick:

❚ Kaskadenschaltungen mit bis zu acht

Kesseln

❚ auf bis zu 56 Heizkreise erweiterbar

❚ solare Heizungsunterstützung

❚ zweiter solarer Verbraucher

❚ Anbindung an Hausautomatisierung EIB

❚ Anbindung an LON Bussystem

❚ Steuerung über das Internet via Digitronic

LAN Gateway möglich

❚ Speicherladesysteme

❚ Anbindung an weitere Wärmeerzeuger wie

Festbrennstoff-Kessel, Wärmepumpe etc.

37


Logamatic Fernwirksystem:

Dienstleistung rund um die Uhr

Mit dem Logamatic Fernwirksystem erweitern Heizungsfachleute das

Dienstleistungsspektrum für ihre Kunden. Es bietet alle Möglichkeiten,

Heizungs anlagen aus der Ferne rund um die Uhr zu überwachen.

So lässt sich die Betriebssicherheit deutlich erhöhen.

Modemverbindung mit Regelung

Kommunikation, Überwachung

und Service über

Telefon bzw.

Modem Mögliche Meldeziele sind:

Direktverbindung mit Regelung

38

Logamatic Service Key UBA SAFE/MC10

PC-Software

P

EECO-SOFT,

EECO-MASTERSOFT

Die Meldungen über Betriebsstörungen

oder -zustände können an beliebige

Meldeziele gesendet werden. Der Servicetechniker

kann die Störungen dann per

PC oder vor Ort beheben.

Störungen schnell erkennen – von Weitem.

Das Buderus Fernwirkmodem meldet Betriebsstörungen selbstständig an be -

liebige Anrufziele – per E-Mail, Fax, SMS, Telefon etc. Mit dem komfortablen

PC-Programm Logamatic ECO-SOFT 4000/EMS kann der Servicetechniker die

Störung analysieren bzw. unter Umständen den Betrieb der Anlage schon aus der

Ferne wiederherstellen. Denn alle Parameter lassen sich über die Telekommuni -

kationsnetze prüfen und verändern. Bei Bedarf kann der Einsatz vor Ort effizient

geplant werden: Welche Maßnahmen sind richtig, welche Ersatzteile nötig,

müssen spezielle Fachkräfte hinzugezogen werden? Damit ist ein Fernwirk system

von Buderus ideal für viele Einsätze: zum Beispiel für Mietshäuser und Mehr -

famili en häuser ohne Hausmeister, Ferienhäuser, kommunale Einrichtungen,

Kranken häuser oder Schwimmbäder. Fernüberwachung ist auch für Wärme -

lieferungs- oder Wartungsverträge die erste Wahl.

Servicesoftware ECO-SOFT 4000/EMS

Die Vorteile des Fernwirkmodems

auf einen Blick:

❚ hohe Sicherheit durch 24-Stunden-

Überwachung

❚ Störungsmeldungen in Klartext,

ver schiedene Meldeziele kombinierbar

❚ mit leistungsstarker Software

Logamatic ECO-SOFT 4000/EMS

❚ Betriebsartenumschaltung über Telefon

(Ferienhaus-Funktion)

❚ Reglerparameter aus der Ferne kontrol lierbar

und veränderbar

❚ Reglerdaten anzeigen und Störungen

pro tokollieren

❚ für jeden Anlagen- und Regelungstyp

geeignet


Logamatic Easycom und Easycom PRO: die Fernwirkmodems für

beste Serviceverbindungen.

Das Fernwirkmodem Easycom bzw. Easycom PRO ist das Herzstück des

Logamatic Fernwirksystems. Es verbindet das Regelsystem mit externen Geräten

und leitet eventuelle Betriebsstörungen je nach Uhrzeit und Wochentag an ein

oder mehrere verschiedene Meldeziele weiter: zum Beispiel an E-Mail-Adressen,

Telefone, Faxgeräte, Handys oder Leitstellen-PCs – ganz nach Bedarf. Über

Digital- und Analogeingänge können außerdem weitere Geräte für Heizungstechnik

und Gebäudemanagement aufgeschaltet werden, wie Wärme- und Gaszähler,

Druckwächter oder Alarmanlagen. In umgekehrter Richtung ermöglicht das Fernwirkmodem

die komplette Überwachung und Parametrierung des Regelsystems.

Fernwirkmodem Easycom PRO

Fernwirkmodem Easycom

Auswertungen und Protokolle im Handumdrehen.

Mit Logamatic ECO-SOFT 4000/EMS steht Ihnen eine leistungsstarke und

bedienungsfreundliche Software zur Verfügung, um Kunden von Ihrer Service -

qualität zu überzeugen. Alle Daten, die die Regelsysteme liefern, lassen sich auf

Wunsch als grafische Kurve ausgeben. Sie können also alle Temperaturen und

Schaltpunkte leicht auswerten – zum Beispiel Raum-, Vorlauf-, Kessel- und

Warmwassertemperaturen sowie Zustände von Brennern und Heizkreispumpen.

So diagnostizieren Sie meist sogar Störungen von Komponenten, die nicht direkt

überwacht werden, wie Pumpen ohne eigenen Fehlerausgang. Genauso einfach

protokolliert, druckt und speichert man Einstellungen der Regelungen und dokumentiert

die Inbetriebnahme.

Heizanlagenmanagement: Das Digitronic LAN Gateway verbindet Ihre Heizungsanla ge

mit dem Internet. So haben Sie die volle Kontrolle über die Wärmeversorgung. Jederzeit.

Und von jedem Ort.

Brennwertgeräte/-kessel

Fernwirksystem

„Mit dem Fernwirksystem habe ich meine

Kunden schon oft überrascht. Sie riefen

an, um eine Störung zu melden. Aber

da hatte ich das Ganze schon längst per

Telefon wieder in Ordnung gebracht.“

Die Vorteile von Easycom auf einen Blick:

❚ kostenoptimiert für kleinere bis mittlere

Heizungsanlagen

❚ kompatibel zu allen Logamatic Regelsystemen

❚ Überwachung und Parametrierung der

kompletten Heizungsanlage

❚ bis zu drei Meldeziele, auch an E-Mail- Adressen

❚ bedienungsfreundliche Software, auch für

den Einsatz vor Ort

Noch mehr Vorteile – Easycom PRO:

❚ auch für größere Heizungsanlagen

❚ kompatibel zu Fremdreglern und -komponenten

über Digital- und Analogeingänge

❚ beleuchtetes Klartext-Display

❚ Historienspeicher für Langzeitdaten -

auf zeichnung

❚ digitale Eingänge zur Überwachung externer

Komponenten

❚ Aufschaltung Zähler zur Verbrauchserfassung

(Gas, Öl, Wärme, Betriebsstunden)

❚ modulare Erweiterbarkeit

❚ Notstrommodul für netzunabhängiges Arbeiten

❚ bis zu 16 verschiedene Meldeziele

❚ Betrieb auch über Mobilfunknetze (GSM)

39


Buderus macht Heizungen mobil!

Die Buderus App EasyControl ermöglicht in Kombination mit dem Gateway

Logamatic web KM200 die bequeme Regelung von Logamatic EMS-Heizungssystemen

per iPhone ® , iPad oder iPod Touch ® . Das funktioniert mit der

Finger spitze auf dem Touchscreen so einfach und intuitiv, dass eine Bedienungsanleitung

überflüssig ist – für mehr Komfort bei der Heizungssteuerung

und ein noch individuelleres Wohlfühlklima zu Hause!

Mit der Logamatic EMS, dem Gateway Logamatic web KM200 und der Buderus App

EasyControl wird das iPhone ® zur modernen Fernbedienung.

Das Plus an Komfort und Kontrolle.

Die App EasyControl erlaubt Zugriff auf das Heizsystem, für volle Kontrolle des

Heizbetriebs und noch mehr Komfort – sogar mobil: Wenn die Hausbewohner

z.B. früher aus dem Urlaub oder von der Arbeit zurückkehren, können sie ihre

Heizung schon von unterwegs aus einschalten. So haben sie es angenehm

warm, wenn sie zu Hause ankommen. Oder sie regeln einfach die Temperatur

nach, wenn jemandem im Haus zu kalt ist – ohne Haus und Heizungskeller auf -

suchen zu müssen. Zusätzlich zeigt EasyControl den Solarertrag der Anlage an,

sodass auch hier alles im Blick ist. Auch Störungen meldet EasyControl – perfekt

bei längerer Abwesenheit. Der Download unserer App ist übrigens genauso komfortabel

wie die Heizungsregelung von unterwegs: EasyControl kann einfach wie

gewohnt im iTunes App StoreSM heruntergeladen werden!

40

Das Gateway Logamatic web KM200 bildet

die Brücke zwischen Heizsystem und

mobi lem Internet, indem es die Eingaben in

der Buderus App EasyControl in Regelungs -

befehle für das Heizsystem übersetzt.


Bedienungsanleitung überflüssig: Mit der Buderus App EasyControl lässt sich die Heizung

über den Touchscreen so einfach und intuitiv steuern, wie Sie es von Ihrem iPhone ® gewohnt

sind – hier zum Beispiel bei der Nachjustierung der Zeitschaltuhr.

Die Logamatic web KM200 macht Heizsysteme App-fähig und zukunftssicher.

Voraussetzung für die Steuerung per iPhone ® oder die Nutzung eines immer

weiter wachsenden Angebots an innovativen Serviceleistungen ist das Gateway

Logamatic web KM200. Es sichert Ihnen Optionen für die Zukunft, denn das

Gateway ermöglicht, kennwortgeschützt und verschlüsselt, den Zugriff von außen

auf die Heizungsanlage, etwa zur Fernüberwachung oder Fernsteuerung.

Brennwertgeräte/-kessel

Mobile Steuerung

„Mit der App EasyControl wird Heizen

mobil – und Buderus beweist mal wieder,

dass seine Entwicklungen nicht nur auf

dem neuesten Stand der Technik,

sondern auch am Puls der Zeit sind!“

Die Vorteile der Buderus App EasyControl:

❚ benutzerfreundliche, intuitive Bedienung mit

der Fingerspitze per Touchscreen

❚ jederzeit Zugriff, auch von unterwegs oder per

WLAN zu Hause, für noch mehr Komfort und

Sicherheit

❚ einfache Kontrolle, Bedienung und Nachregelung

des Heizsystems

41


Systemvorteile nutzen für Warmwasser

und Neutralisation

Ein durchdachtes und perfekt aufeinander abgestimmtes System – das erleichtert

die Planung und bietet Sicherheit. Mit Buderus Systemtechnik können

Sie die Spar- und Umweltvorteile moderner Brennwerttechnik optimal nutzen:

zum Beispiel mit den passenden Warmwasserspeichern und Neutralisa tions -

einrichtungen.

42

60 °C Warmwasser Ladesystem

Wärmetauscher

Warmwasser-Speicher

10 °C Kaltwasser

60 °C 70 °C

10 °C

30 °C

Brennwert- Brennwert -

Heizkessel kessel

Zusätzliche Energieeinsparung durch das Buderus Ladesystem: Über den Wärmetauscher

des Ladesystems kann das Rücklaufwasser zum Wärmeerzeuger besonders weit abgekühlt

werden – ideale Voraus setzung für den wirtschaftlichen Betrieb von Brennwertanlagen.

Warmes Wasser, so viel man will.

Das Buderus Warmwasserspeicher- oder Speicherladesystem bietet praktisch

unbegrenzte Möglichkeiten mit Größen von 40 bis 6.000 Liter Inhalt in liegender

oder stehender Ausführung. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Alle Speicher entsprechen

selbst ver ständ lich den geltenden Güte- und Prüf vorschriften.

Saubere Sache – verlässliche Hygiene.

Und noch eines haben alle Buderus Warmwasserspeicher gemeinsam: Sie sind

mit der Buderus Thermoglasur DUOCLEAN plus beschichtet – einem glasartigen

Material, das hart und ab rieb fest ist und auf Trinkwasser absolut neutral reagiert.

Das bedeutet: Die Speicher sind zuverlässig vor Korrosion geschützt und sichern

optimal die Trink wasserhygiene.

Hygienisch einwandfreier Warm wasser -

komfort mit Buderus Thermoglasur

DUOCLEAN plus

Die Vorteile auf einen Blick:

❚ Warmwasserspeicher für jeden Bedarf

von 40 bis 6.000 Liter Inhalt

❚ einwandfreie Hygiene durch Buderus

Thermo glasur DUOCLEAN plus

❚ besonders effektive Dämmung gegen

Wärme verluste

❚ leistungsstarke Neutralisations ein rich tun gen,

auf Wunsch mit Selbstkontrolle

❚ hohe Planungssicherheit durch komplette

Systemtechnik aus einer Hand


Wirtschaftlicher Umgang mit Wärme.

Die Warmwasserspeicher von Buderus sind mit hochwirksamem Hart- bzw.

Weichschaum ge dämmt. So bleiben die Wärmeverluste minimal. Um die Wirt -

schaft lichkeit von Brennwert systemen wei ter zu erhöhen, empfiehlt Buderus die

Kombination Warmwasserspeicher mit Lade system. Hier wird das Heizungs -

wasser über einen externen Lade system-Wärme tauscher geführt und dabei so

stark ab ge kühlt, dass bei der Trink wasser erwärmung zusätzlich bis zu 10 %

Energie gespart werden. Und das mit einem Plus an Komfort. Für stehende und

liegende Speicher sind ver schiedene Wärme tauscher -Sets im Angebot.

Neutralisations einrichtungen für Gas-Brennwert.

Bei Gas-Brennwertanlagen über 200 kW sind Neutralisationseinrichtungen vorgeschrieben.

Mit der Neutralisationseinrichtung NE1.1 hat Buderus eine passende

Lösung bis ca. 850 kW. Das Kondenswasser fließt durch das Neutralisationsmittel

in den Sammelbereich und wird über eine Pumpe abgeführt. Höchste Ansprüche

erfüllt die Neutralisationseinrichtung NE2.0, die das Kondens wasser ebenfalls

über eine Pumpe abführt. Das System kontrolliert sich über Regelelektronik

selbst, bietet eine exakte Störungsdiagnose und sogar eine Schnittstelle zur

externen Störmeldung. Als preisgünstige Alternative im Leistungsbereich bis

800 kW bietet Buderus die Neutralisationseinrichtung NE0.1 an. Dieses System

ist eine kosten günstige Lösung überall dort, wo ein Ablauf mit natürlichem Gefälle

er reicht werden kann.

Neutralisations einrichtungen für Öl-Brennwert.

Bei Ölfeuerung liegt der pH-Wert des Kon densats zwischen 1,8 und 4,2 (bei Erdgasfeuerung

zwischen 2,8 und 4,9). Daher ist bei Öl-Brennwert-Wärmeerzeugern

die Neutralisation ge nerell vorgeschrieben. Wird die Anlage mit schwefel armem

Heizöl extraleicht Standard betrieben, ist eine Neutralisationseinrichtung erst bei

Kesselleistungen über 200 kW erforderlich. Durch abge stimmte Neutralisations -

anlagen wird der pH-Wert auf 6,5 angehoben und das Kondensat mit Aktivkohle

von Verunreinigungen befreit. Buderus bietet sowohl Granulat-Neutralisations -

einrichtungen für Kessel bis ca. 200 kW als auch Flüssig-Neutralisationseinrich -

tungen für Kessel bis ca. 3.000 kW an. Bei Bedarf können alle Neutralisations -

einrichtungen mit einer Kondensatpumpe (Zubehör) kombiniert werden, um

Höhenunterschiede zu überwinden.

Brennwertgeräte/-kessel

Warmwasserspeicher

Neutralisationseinrichtungen

Neutralisationseinrichtung NE2.0 mit

Selbstüberwachung für Gas-Brennwert -

kessel bis ca. 1.500 kW









� �



Neutralisationseinrichtung NE1.1 für Gas-

Brennwertkessel bis ca. 850 kW

� � �

Neutralisationseinrichtung RNA-2 für Öl-Brennwert-Wärmeerzeuger

im mittleren Leistungs bereich



43


Mit und ohne Schornstein:

Brennwerttechnik überall im Einsatz

Moderne Heiztechnik, die praktisch überall einen Platz findet: Buderus Brennwertkessel

und -geräte sind für verschiedene Luft-Abgas-Systeme zugelassen.

Für Sie bedeutet das: Die Abgase können durch einen Schacht, durch eine

Außenwand oder direkt durch das Dach geleitet werden. Für jede Situation hat

Buderus das passende Abgassystem – selbstverständlich geprüft und zugelassen.

A � �

B � �

C �

44


A Raumluftabhängige Aufstellvarianten

� Wenn ein Schacht vorhanden ist. Bei mit Überdruck

betriebenen Anlagen muss im Schacht

eine Hinterlüftung vorgesehen werden.

� Dachheizzentrale in raumluftabhängiger

Betriebsweise mit Zuluftführung über konzen -

trische Dachdurchführung

� Außenwand-Abgassystem, wenn kein Schacht

im Gebäude vorhanden ist

B Raumluftabhängige Aufstellvarianten

Wenn ein Schornstein oder Schacht im Gebäude vor -

handen, aber nicht zur Luftansaugung geeignet ist

� Einfachbelegung

� Kaskade

Raumluftabhängiger Betrieb.

Wärmeerzeuger, die im raumluftabhängigen Betrieb arbeiten, beziehen den für die

Ver brennung notwendigen Sauerstoff aus der Raumluft. Die Abgase werden über

ein korrosionsbeständiges Rohr oder einen Schornstein, der für die Abgase von

Brennwert-Wärmeerzeugern geeignet ist, abgeführt.

Raumluftunabhängige Systeme: die Top-Lösung für die Unabhängigkeit.

Eine clevere Idee: das Rohr-in-Rohr-System von Buderus. Ein konzentrisches

Rohr leitet im Inneren die Abgase ab und führt zugleich im Ringspalt die benötigte

Verbrennungsluft zu. Damit können alle Logamax plus Brennwertgeräte und viele

Logano plus Brennwertkessel in praktisch jedem Raum montiert werden. Da der

Raum nicht permanent von der Außenluft durchströmt wird, kann er wie ein regulärer

Wohnraum genutzt werden. Um die Verbrennungsluftversorgung müssen Sie

sich keine Gedanken machen. Selbst verständlich sind diese Systeme geprüft und

zugelassen. Eine detaillierte Planungs hilfe informiert Sie über alle lieferbaren Luft-

Abgas-Systeme für den raumluftabhängigen und raumluftunabhängigen Betrieb.

� �


C Raumluftunabhängige Aufstellvarianten

� Wenn ein Schornstein oder Schacht vorhanden

und zur Luftansaugung geeignet ist, mit ein -

gezogener Abgasleitung im Schacht

� Wenn kein Schacht oder Schornstein im Gebäude

vorhanden ist, Rohr-in-Rohr-System


Abgasleitungen aus Kunststoff.

Bei einem Brennwert-Wärmeerzeuger kondensiert Wasserdampf auch in der

Abgas anlage. Deshalb ist der Einbau eines feuchteunempfindlichen und überdruckdichten

Abgassys tems erforderlich. Besonders geeignet sind Abgasleitungen aus

Kunststoff, die perfekt auf Buderus Brennwert-Wärmeerzeuger abge stimmt sind.

Diese Leitungen gibt es in unterschiedlichen, angepassten Nennweiten.

Systemtechnik aus einer Hand.

Buderus bietet für alle Brennwert-Wärmeerzeuger das passende Zubehör, das

Planung und Montage so einfach wie möglich macht: Kessel-Sicherheitsarmaturen

für die komplette Sicherheitstechnik, gebohrte Brennerplatten für die einfache

Mon tage der Brenner oder auch zusätzliche schalldämpfende Maßnahmen zu den

Brennwertkesseln Logano plus sind nur einige Beispiele.

Konzentrische Abgasleitungen

Abgas

Zuluft

Im Innenrohr steigt das Abgas nach oben und im Außenrohr wird die Verbrennungsluft

zugeführt. Dieses steckfertige Rohr-in-Rohr-System macht den raumluft unabhängigen

Betrieb einer Brennwertanlage besonders leicht und montagefreundlich.

Brennwertgeräte/-kessel

Luft-Abgas-Systeme

„Mit Luft-Abgas-Systemen von Buderus

kann man gerade bei der Modernisierung

von Heizungsanlagen flexibel planen.

So sparen Kunden nicht selten eine auf -

wendige Schornsteinsanierung.“

Die Vorteile auf einen Blick:

❚ feuchtigkeitsunempfindliche und überdruckdichte

Abgas leitungen

❚ Überdruck- und Unterdruckbetrieb möglich

❚ perfekt auf Buderus Brennwert-Wärme -

erzeuger abgestimmt

❚ universelle Luft-Abgas-Führung unter dem

Dach, direkt in den Schornstein oder durch

die Wand

45


Der Spezialist mit dem Blick

für das Ganze

Für uns als Hersteller für Wärmeerzeugung, Klima und Lüftung bedeutet Qualität

nicht nur Perfektion bis ins Produktdetail. Qualität bedeutet auch, dass alle

Faktoren rund um die Heiztechnik stimmen. Deshalb bieten wir Ihnen als einziger

Hersteller mit Großhandelsfunktion die komplette Heiz- und Installationstechnik

aus einer Hand. Und dass bereits vor der Installation alles effizient läuft, da für

sorgen unsere kompetenten Vertriebsmitarbeiter im Außen- und Innendienst.

Wir machen dort weiter, wo andere aufhören.

Die Anforderungen an moderne Heizsysteme steigen – ganz gleich, um welchen

Energieträger es sich handelt. Gleichzeitig nimmt auch die technische Komplexi -

tät bei der Konzeption der Systeme stetig zu. Mit Buderus haben Sie einen versierten

Ansprechpartner: Als Hersteller, Systemanbieter und Spezialgroßhändler

betrachten wir die Themen Wärmeerzeugung, Klima und Lüftung ganzheitlich.

Wir kennen uns aus – sowohl im Bereich der Eigenmarken als auch bei den

Sor timenten unserer leistungsfähigen Industriepartner. Unser Gesamtproduktprogramm

ermöglicht effiziente technische Lösungen. Sie können sich damit auf

einen zuverlässigen Rund um-Versorger in Sachen Heiz- und Installationstechnik

verlassen. Davon profitieren sowohl Sie als auch Ihre Kunden – auch bei der

überregionalen Auftragsabwicklung.

46

„Der Vorteil von Buderus? Die Vernetzung

eines Herstellers und Spezialgroßhändlers.

So bekomme ich hoch wer tige Buderus

Produkte und Produkte anderer führender

Marken – alles aus einer Hand.“

Die Vorteile von Buderus auf einen Blick:

❚ gebündelte Kompetenz eines Herstellers

und Spezialgroßhändlers für

Wärme erzeugung, Klima und Lüftung

❚ alle Sortimente zur Komplettierung von

Heizungsanlagen, egal ob Neubau oder

Modernisierung

❚ bundesweit einheitliche Sortimente

leistungs fähiger Industriepartner, vom

Einfa milienhaus bis zum Anlagenbau

für Großprojekte

❚ ein Ansprechpartner für Eigen- und

Handels ware, auch für die überregionale

Auftragsabwicklung


Handtuchradiatoren

Öllagerung

Heizkörperarmaturen

Photovoltaik

Isolierung

Installationssysteme

Brauchwasserpumpen

Brauchwasserarmaturen

Brenner und

Brennerzubehör

Mess- und

Regeltechnik

Heizungspumpen

Heizungsarmaturen

Abgassysteme

Stahlröhrenradiatoren

Mischer und

Stellmotoren

Fußbodenheizung

Wärmeüberträger

Ausdehnungsgefäße

Das ganze Programm.

Bei Buderus finden Sie, was Sie suchen: Sie bekommen bei uns das komplette

Heiztechnikprogramm. Denn wir denken weiter als bis zur hocheffizienten Einzelkomponente

– bei uns erhalten Sie rund um den Wärmeerzeuger auch alle

Produkte in seiner direkten Umgebung wie Abgassysteme, Pumpen und Arma -

turen. Auch was die Wärme ver teilung angeht, werden Sie bei uns fündig: Wir

bieten Ihnen die ganze Palette an Heizkörpern und Flächenheizungssystemen.

Und bei den verbindenden Sortimenten der Installationstechnik halten wir die

führenden Werkstoffe und Verbindungstechniken lagermäßig vor. Egal ob für

Neubau oder Modernisierung, System- oder Komponentenanforderung, bei

Buderus bekommen Sie vom ersten Beratungsgespräch bis zur letzten Schraube

wirklich alles aus einer Hand. Das bedeutet für Sie eine denkbar einfache und

sichere Abwicklung von A bis Z – vom Einfamilienhaus bis zu Großprojekten.

Und zwar ganz egal, wo Sie sind. Denn wir sind mit 51 Niederlassungen deutschlandweit

für Sie da – und jederzeit über den Buderus Onlineshop.

Zubehör

Service

Systemtechnik

Energie erzeugen Wärme speichern

Heizkessel

Öl, Gas, Holz/Pellets, BHKW

Solaranlagen Wärmepumpen

Warmwasser -

speicher

System ergänzen Intelligent regeln

Heizeinsätze

Kaminöfen

Klima

Lüftung

Regelsysteme,Hybrid systeme,

Fernwirksysteme

Alles, um Ihre heiztechnische Lösung zu

komplettieren und optimal an Ihre Be dürf -

nisse anzupassen. Egal ob Eigen- oder

Handelsware, Buderus hat eine ganz heit -

liche Sichtweise. Das spart Ihre Energie

und Planungszeit.

47


Technische Daten

48

Logamax plus GB162-15 GB162-25

Nennleistung modulierend (kW) 2,7 – 15,2 4,8 – 24,9

Normnutzungsgrad (%) bis 110,5 bis 110,5

Heizwassertemperatur (°C) bis 85 bis 85

Abgasdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 58 70

Höhe (mm) 695 695

Breite (mm) 520 520

Tiefe (mm) 465 465

Gewicht (kg) 45 45

Logamax plus GB162-35 GB162-451 Nennleistung modulierend (kW) 5,8 – 32,7 9,6 – 44,9

Normnutzungsgrad (%) bis 110,5 bis 110,5

Heizwassertemperatur (°C) bis 85 bis 85

Abgasdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 95 76

Höhe (mm) 695 695

Breite (mm) 520 520

Tiefe (mm) 465 465

Gewicht (kg) 48 45

1 Ohne Pumpe

Logamax plus GB162-25 T40S

Nennleistung modulierend (kW) 4,8 – 24,9

Normnutzungsgrad (%) bis 110,5

Heizwassertemperatur (°C) bis 85

Abgasdurchmesser (mm) 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 70

Höhe (mm) 695

Breite (mm) 920

Tiefe (mm) 465

Gewicht (kg) 68

Logamax plus GB162-50 GB162-65 GB162-80 GB162-100

Nennleistung modulierend (kW) 14,2 – 49,9 14,2 – 65 18,9 – 84,5 18,9 – 99,5

Normnutzungsgrad (%) bis 110 bis 110 bis 110 bis 110

Heizwassertemperatur (°C) bis 90 bis 90 bis 90 bis 90

Abgasdurchmesser (mm) 110/160 110/160 110/160 110/160

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme

Volllast (W) 45 99 97 147

Höhe (mm) 980 980 980 980

Breite (mm) 520 520 520 520

Tiefe (mm) 465 465 465 465

Gewicht (kg) 70 70 70 70

1280

980

1000

520

520

300

>270

>250

735

= =

130 130

471

250

465

920


Logamax plus GB172-14 GB172-20

Nennleistungsbereich modulierend (kW) 2,9 – 14 4,3 – 20

Normnutzungsgrad Hi (%) bis 109 bis 109

Warmwasserleistung (kW) 15,1 24

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 60 40 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme (W) max. 65 max. 75

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 840 x 440 x 350 840 x 440 x 350

Gewicht (kg) 43 43

Logamax plus GB172-24 GB172-24K

Nennleistungsbereich modulierend (kW) 6,6 – 23,8 6,6 – 23,8

Normnutzungsgrad Hi (%) bis 109 bis 109

Warmwasserleistung (kW) 29,7 29,7

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 60 40 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme (W) max. 75 max. 75

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 840 x 440 x 350 840 x 440 x 350

Gewicht (kg) 43 44

Logamax plus GB172 T50

Nennleistungsbereich modulierend (kW) 6,6 – 23,8

Normnutzungsgrad Hi (%) bis 109

Warmwasserleistung (kW) 29,7

Speicherinhalt (l) 48

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 0,8

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 65

Elektrische Leistungsaufnahme (W) max. 75

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 880 x 600 x 482

Gewicht (kg) 78

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

840 915

880

452

440 350

600

482

49

943


Technische Daten

50

Logamax plus GB172-14 T120 GB172-14 T150

Nennleistung modulierend (kW) 2,9 – 14 2,9 – 14

Nennwärmeleistung (Warmwasser) (kW) 15,1 15,1

Speicherinhalt (l) 120 150

Normnutzungsgrad (40/30 °C) 109 109

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 1,4 2,1

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 60 60

Heizwassertemperatur (°C) 82 82

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 1620x600x600 1770x600x600

Gewicht (kg) 115 123

Logamax plus GB172-14 T150S GB172-14 T210SR

Nennleistung modulierend (kW) 2,9 – 14 2,9 – 14

Nennwärmeleistung (Warmwasser) (kW) 15,1 15,1

Speicherinhalt (l) 150 210

Normnutzungsgrad (40/30 °C) 109 109

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 3 1,8

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 60 60

Heizwassertemperatur (°C) 82 82

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 1770x600x600 1860x600x703

Gewicht (kg) 123 166

Logamax plus GB172-20 T150 GB172-20 T100S

Nennleistung modulierend (kW) 4,3 – 20 4,3 – 20

Nennwärmeleistung (Warmwasser) (kW) 23,8 23,8

Speicherinhalt (l) 150 100

Normnutzungsgrad (40/30 °C) 109 109

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 2,3 2,2

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 60 60

Heizwassertemperatur (°C) 82 82

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 1773x600x600 1515x600x600

Gewicht (kg) 123 108

Logamax plus GB172-20 T210SR GB172-24 T150S

Nennleistung modulierend (kW) 4,3 – 20 6,6 – 24

Nennwärmeleistung (Warmwasser) (kW) 23,8 29,7

Speicherinhalt (l) 210 150

Normnutzungsgrad (40/30 °C) 109 109

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 2,3 4,6

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 60 60

Heizwassertemperatur (°C) 82 82

Höhe x Breite x Tiefe (mm) 1863x600x703 1773x600x600

Gewicht (kg) 123 166

1395/

1395/ 1595/

1745/

1595/ 1835

1745/

1835

600 600

600

600

6


Logamax plus GBH172 T75S PNRS400 14 kW 24 kW

Nennleistung modulierend (kW) 2,9 – 14,2 6,6 – 23,8

Normnutzungsgrad (%) 109 109

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80 80

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 60 40 – 60

Warmwasserkomfort (NL-Zahl) 1,1 2,1

Elektrische Leistungaufnahme Volllast (W) 117 117

Höhe (mm) 1750 1750

Breite (mm) 1120 1120

Tiefe (mm) 850 850

Gewicht (GBH172 T75S / PNRS400) (kg) 87/165 87/165

Logamax plus GBH172 T75S 14 kW 24 KW

Nennleistung modulierend (kW) 2,9 – 14,2 6,6 – 23,8

Normnutzungsgrad (%) 109 109

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80 80

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 60 40 – 60

Elektrische Leistungaufnahme Volllast (W) 117 117

Höhe (mm) 1750 1750

Breite (mm) 440 440

Tiefe (mm) 465 465

Gewicht (kg) 87 87

Logamax plus GBH172 FS 24 kW

Nennleistung modulierend (kW) 6,6 – 23,8

Nennleistung Warmwasser (kW) max. 29,7

Normnutzungsgrad (%) bis 109

Abgasrohrdurchmesser (mm) 80

Warmwassertemperatur (°C) 40 – 60

Elektrische Leistungaufnahme Volllast (W) 117

Höhe (mm) 850

Breite (mm) 440

Tiefe (mm) 350

Gewicht (kg) 45

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

440 465

440 465

1120

1120

1750

1750

51


Technische Daten

52

Logano plus GB202-15 GB202-25

Nennleistung modulierend (kW) 2,7 – 15,2 5,3 – 24,9

Normnutzungsgrad Hi* (%) bis 110 bis 110

Normnutzungsgrad HS* (%) bis 98,9 bis 98,9

Heizwassertemperatur (°C) bis 90 bis 90

Abgasdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 58 70

Höhe (mm) 1110 1110

Breite (mm) 650 650

Tiefe (mm) 660 660

Gewicht (kg) 77 77

Logano plus GB202-35 GB202-45 1

Nennleistung modulierend (kW) 5,8 – 32,7 10,4 – 44,9

Normnutzungsgrad Hi* (%) bis 110 bis 110

Normnutzungsgrad HS* (%) bis 98,9 bis 98,9

Heizwassertemperatur (°C) bis 90 bis 90

Abgasdurchmesser (mm) 80/125 80/125

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 95 76

Höhe (mm) 1110 1110

Breite (mm) 650 650

Tiefe (mm) 660 660

Gewicht (kg) 80 77

1 Ohne Pumpe

Logano plus GB202-62 1 GB202-95 1

Nennleistung modulierend (kW) 12,9-62 19-94,8

Normnutzungsgrad Hi* (%) bis 110

Normnutzungsgrad HS* (%) bis 98,9

Heizwassertemperatur (°C) bis 90 bis 90

Abgasdurchmesser (mm) 110/160 110/160

Warmwassertemperatur (°C) 30 – 60 30 – 60

Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (W) 90 147

Höhe (mm) 1680 1680

Breite (mm) 650 650

Tiefe (mm) 650 650

Gewicht (kg) 130 130

1 Ohne Pumpe

* Bei der Verbrennung von Brennstoffen wird zwischen Heizwert (Hi) und Brennwert

(Hs) unterschieden. Der Heizwert (Hi) gibt nur die Wärmemenge an, die

ohne Abgaskondensation gewonnen wird. Der Brennwert (Hs) dagegen gibt die

Wärmemenge an, die sowohl bei der Verbrennung als auch bei der Abgas -

kondensation freigesetzt wird. So entsteht bezogen auf den Heizwert (Hi) ein

Nutzungsgrad von über 100 %. Ein Beispiel: Da die Differenz vom Wasserstoffgehalt

des Brennstoffs abhängig ist, liegt der auf den Heizwert (Hi) bezogene

Normnutzungsgrad von Öl-Brennwert-Wärmeerzeugern bei ca. 104 %, der von

Gas-Brennwert-Wärmeerzeugern bei ca. 110 %. Bezogen auf den Brennwert

(Hs) er reichen beide Geräte vergleichbare Normnutzungsgrade von bis zu 98 %,

da in diesem Fall der unterschiedliche Wasserstoffgehalt berücksichtigt wird.

650

650

1110

1680

1680

660

650

650


Logano plus GB312

Logano plus GB212 15 kW 22 kW

Nennwärmeleistung bei 80/60 °C (kW) 2,7 – 13,8 4,0 – 20,2

Nennwärmeleistung bei 50/30 °C (kW) 15 22

Normnutzungsgrad (40/30 °C) (%) 109,0 109,2

Normnutzungsgrad (75/60 °C) (%) 105,5 105,8

Wasserinhalt (l) 15,8 18,8

Anschluss Heizwasser (Zoll) 1 1

Anschluss Kondensat (Zoll) 3/4 3/4

Anschluss Gas (Zoll) 1/2 1/2

Normemissionsfaktor CO/NOx (mg/kWh) 5/20 2/20

Restförderdruck Gebläse (Pa) 70 80

Elektr. Leistungsaufn. Volllast/Teillast (W) 38/17 41/16

Maximaler Betriebsdruck (Bar) 3 3

Höhe (mm) 967 967

Breite (mm) 600 600

Tiefe (mm) 430 430

Gewicht (kg) 60 65

Logano plus GB212 30 kW 40 kW

Nennwärmeleistung bei 80/60 °C (kW) 5,5 – 27,5 7,2 – 36,6

Nennwärmeleistung bei 50/30 °C (kW) 30 40

Normnutzungsgrad (40/30 °C) (%) 109,02 109,0

Normnutzungsgrad (75/60 °C) (%) 106,2 105,9

Wasserinhalt (l) 27,4 33,4

Anschluss Heizwasser (Zoll) 1 1

Anschluss Kondensat (Zoll) 3/4 3/4

Anschluss Gas (Zoll) 1/2 1/2

Normemissionsfaktor CO/NOx (mg/kWh) 3/20 7/20

Restförderdruck Gebläse (Pa) 100 140

Elektr. Leistungsaufn. Volllast/Teillast (W) 43/16 55/15

Maximaler Betriebsdruck (Bar) 3 3

Höhe (mm) 967 967

Breite (mm) 600 600

Tiefe (mm) 600 600

Gewicht (kg) 80 85

Kesselgröße 90 120 160 200 240 280

Nennleistung modulierend (kW) 28 – 90 28 – 120 38 – 160 55 – 200 66 – 240 77 – 280

Höhemit Regelgerät (mm) 1515 1515 1515 1515 1515 1515

Breite (mm) 994 994 1202 1202 1410 1410

Tiefe mit Designblende (mm) 625 625 625 625 625 625

Normnutzungsgrad (%) 109 109 109 109 109 109

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

600 600 430 T

994/1202/1410

1515 H

625

T

967 850

53


Technische Daten

54

Logano plus GB402

Kesselgröße 320 395 470

Nennwärmeleistung bei 50/30 °C (kW) 320 395 468

Nennwärmeleistung bei 80/60 °C (kW) 297 367 436

Höhe (mm) 1460 1460 1460

Höhe mit Regelgerät (mm) 1578 1578 1578

Breite (mm) 8451 /938 2 8451 /938 2 8451 /938 2

Länge (L1) mit VL/RL (mm) 18681 18681 18681 Einbringmaße (BxL x H) 781x1740x1542

Kesselgewicht netto (kg) 410 438 465

Wasserinhalt (l) 47,3 53,3 59,3

Wasserseitiger Widerstand dT 20K (mbar) 99 105 95

Durchmesser Abgasstutzen (DN) 250 250 250

Abgastemperatur 50/30 °C (Volllast) (°C) 45 45 45

Abgastemperatur 80/60 °C (Volllast) (°C) 65 65 65

Logano plus GB402

Kesselgröße 545 620

Nennwärmeleistung bei 50/30 °C (kW) 545 621

Nennwärmeleistung bei 80/60 °C (kW) 507 577

Höhe (mm) 1460 1460

Höhe mit Regelgerät (mm) 1578 1578

Breite (mm) 8451 /938 2 8451 /938 2

Länge (L1) mit VL/RL (mm) 18681 17742 Länge (L2) ohne VL/RL (mm) 16881 15952 Einbringmaße (BxL x H) 781x1740x1542

Kesselgewicht netto (kg) 493 520

Wasserinhalt (l) 65,3 75,3

Wasserseitiger Widerstand dT 20K (mbar) 108 113

Durchmesser Abgasstutzen (DN) 250 250

Abgastemperatur 50/30 °C (Volllast) (°C) 45 45

Abgastemperatur 80/60 °C (Volllast) (°C) 65 65

1 Regelgerät vorne

2 Regelgerät rechts

L 2

1688 L2 1578 H

1868 L1 1774 L1 845 B1 938

B2


Logano plus SB315/Logano plus SB315 mit Logatop VM

Kesselgröße 50 70 90 115

Nennleistungsbereich (kW) 16,6 – 50 23,2 – 70 29,9 – 90 38,2 – 115

Höhe (mm) 1 1483 1483 1483 1483

Breite (mm) 820 820 820 820

Tiefe ohne Brenner (mm) 1157 1157 1157 1157

Tiefe mit Brenner (mm) 2 1494 1494 1494 1494

Normnutzungsgrad bis zu 109 % (Gas)

1 Inklusive Regelgerät

2 Mit Logatop VM 820

Logano plus SB615 1

Kesselgröße 145 185 240 310 400 510 640

Nennleistungsbereich (kW) 57,6–145 73,5–185 95,3–240 123,1–310 158,3–400 203,1–510 254,8–640

Höhe (mm) 2 1606 1606 1638 1638 1842 2000 2000

Breite (mm) 900 900 970 970 970 1100 1100

Tiefe ohne Brenner (mm) 1816 1816 1845 1845 1845 1980 1980

Tiefe mit Brenner (mm) 2316 2316 2345 2345 2422 2848 2848

Logano plus SB615 mit Logatop VM

Kesselgröße 145 185 230 310

Nennleistungsbereich (kW) 50,6 – 145 64,5 – 185 80,2 – 230 108,1 – 310

Höhe (mm) 2 1606 1606 1638 1638

Breite (mm) 900 900 970 970

Tiefe ohne Brenner (mm) 1816 1816 1845 1845

Tiefe mit Brenner (mm) 2192 2192 2221 2221

Normnutzungsgrad bis zu 109 % (Gas)

Logano plus SB735 1

Kesselgröße 790 970 1200

Nennleistungsbereich (kW) 315 – 790 389 – 970 480 – 1200

Höhe (mm) 2 2294 2294 2294

Breite (mm) 1372 1372 1372

Tiefe ohne Brenner (mm) 2600 3018 3018

Tiefe mit Brenner (mm) 3565 3983 3983

1 Wahlweise als Unit-Ausführung mit Gebläsebrenner

2 Inklusive Regelgerät

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

B

B

1372

1816/1845

2600/3018

1483

H

55


Technische Daten

Logano plus GE315

Kesselgröße 115 160 195 220 260

Nennleistungsbereich (kW) 106,2 – 115 147,8 – 160 180,1 – 195 203,2 – 220 240,2 – 260

Höhe (mm) 1203 1203 1314 1314 1314

Breite (mm) 880 880 880 880 880

Tiefe ohne Brenner (mm) 2075 2235 2568 2778 2938

Normnutzungsgrad bis zu 107 % (Gas)

Logano plus GE515

Kesselgröße 240 290 350 400 460 520 580

Nennleistungsbereich (kW) 221,7–240 267,9–290 323,3–350 370–400 425–460 480–520 536–580

Höhe (mm) 1 1556 1556 1556 1556 1775 1775 1775

Breite (mm) 980 980 980 980 980 980 980

Tiefe ohne Brenner (mm) 2643 2813 3033 3203 3310 3480 3650

Normnutzungsgrad bis zu 107 % (Gas)

Logano plus GE615

Kesselgröße 645 745 835 970 1065 1150

Nennleistungsbereich (kW) 598 – 645 693 – 745 776 – 835 902 – 970 989 – 1065 1067 – 1150

Höhe (mm) 1 2052 2052 2052 2052 2052 2052

Breite (mm) 1281 1281 1281 1281 1281 1281

Tiefe ohne Brenner (mm) 3973 4143 4313 4653 4823 5163

Normnutzungsgrad bis zu 107 % (Gas)

1 Inklusive Regelgerät

56

880

1281

980

1203/1314

2052

1556/1775


Logano plus SB825L 1000-5200 kW

Kesselgröße 1000 1350 1900 2500 3050 3700 4200 5200

Max. Nennleistung (kW) 1000 1350 1900 2500 3050 3700 4200 5200

Höhe (mm) 1615 1715 1815 1865 1965 2015 2115 2210

Breite (mm) 1324 1424 1524 1524 1674 1724 1824 1924

Tiefe (mm) 3420 3690 3960 4415 4465 4815 5310 5440

Logano plus SB825L LN 750-3500 kW

Kesselgröße 750 1000 1250 1500 2000 2500 3000 3500

Max. Nennleistung (kW) 750 1000 1250 1500 2000 2500 3000 3500

Höhe (mm) 1715 1715 1815 1865 1965 2015 2115 2215

Breite (mm) 1324 1424 1524 1574 1674 1724 1824 1924

Tiefe (mm) 3420 3690 3960 4415 4465 4815 5310 5440

Logano plus SB825L 6500-19200 kW

Kesselgröße 6500 7700 9300 11200 12600 14700 16400 19200

Max. Nennleistung (kW) 6500 7700 9300 11200 12600 14700 16400 19200

Höhe (mm) 2410 2560 2710 2900 3025 3270 3570 3770

Breite (mm) 2124 2274 2424 2574 2724 2924 3224 3424

Tiefe (mm) 5830 6060 6260 6720 7055 7790 8270 8720

Logano plus SB825L LN 4250-17500 kW

Kesselgröße 4250 5250 6000 8000 10000 12000 14000 17500

Max. Nennleistung (kW) 4250 5250 6000 8000 10000 12000 14000 17500

Höhe (mm) 2415 2560 2710 2900 3025 3270 3570 3770

Breite (mm) 2124 2274 2424 2574 2724 2924 3224 3424

Tiefe (mm) 5830 6060 6260 6720 7055 7790 8270 8720

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

H

T

B

57


Technische Daten

58

Logano plus SB105

Kesselgröße 19 27

Nennwärmeleistung 1./2. Stufe (kW) 11/19 19/27

Kesselgesamtlänge (mm) 650 650

Breite des Kessels (mm) 600 600

Höhe mit Regelgerät HR

1, 2, 3, 4

Logano plus SB105 (mm) 960 960

Logano plus SB105 mit Logalux S135 (mm) 1695 1695

Logano plus SB105 mit Logalux S160 (mm) 1805 1805

Mindesthöhe des Aufstellraums (mm) 2045 3/2155 4 2045 3/2155 4

Gewicht netto 1 (kg) 125 125

Kesselwasserinhalt (l) 51,5 48,5

Warmwasserspeicher (l) 1353/160 4 1353/160 4

(Trinkwasser) 3, 4

Leistungskennzahl 3,4 (NL) 1,53/1,8 4 1,6/2,0

1 Öl-Brennwertkessel Logano plus SB105

2 Öl-Brennwertkessel Logano plus SB105 mit Kesselunterbau

3 Öl-Brennwertkessel Logano plus SB105

mit Warmwasserspeicher Logalux S135

4 Öl-Brennwertkessel Logano plus SB105

mit Warmwasserspeicher Logalux S160

Logano plus GB125

Kesselgröße 18 22 30 35

Nennwärmeleistung 55/30 °C (kW) 18,5 22,6 30,3 36,6

Nennwärmeleistung 80/60 °C (kW) 17,7 21,8 29 35,1

Normnutzungsgrad Hi* (%) bis 104

Normnutzungsgrad Hs* (%) bis 98

Höhe (mm) 920 920 920 920

Breite (mm) 600 600 600 600

Tiefe (mm) 1055 1055 1175 1175

Logano plus GB125

Kesselgröße 18 22 30 35

Höhe (mm) 1560 1560 1560 1560

Breite (mm) 655 655 655 655

Tiefe (mm) 1055 1055 1175 1175

Warmwasserspeicher Logalux LT

Tiefe LT 135 (mm), 135 l 935 935 – –

Tiefe LT 160 (mm), 160 l 992 992 1075 –

Tiefe LT 200 (mm), 200 l 1146 1146 1146 1146

Tiefe LT 300 (mm), 300 l – 1536 1536 1536

* Bei der Verbrennung von Brennstoffen wird zwischen Heizwert (Hi) und Brennwert

(Hs) unterschieden. Der Heizwert (Hi) gibt nur die Wärmemenge an, die

ohne Abgaskondensation gewonnen wird. Der Brennwert (Hs) dagegen gibt die

Wärmemenge an, die sowohl bei der Verbrennung als auch bei der Abgas -

kondensation freigesetzt wird. So entsteht bezogen auf den Heizwert (Hi) ein

Nutzungsgrad von über 100 %. Ein Beispiel: Da die Differenz vom Wasserstoffgehalt

des Brennstoffs abhängig ist, liegt der auf den Heizwert (Hi) bezogene

Normnutzungsgrad von Öl-Brennwert-Wärmeerzeugern bei ca. 104 %, der von

Gas-Brennwert-Wärmeerzeugern bei ca. 110 %. Bezogen auf den Brennwert

(Hs) er reichen beide Geräte vergleichbare Normnutzungsgrade von bis zu 98 %,

da in diesem Fall der unterschiedliche Wasserstoffgehalt berücksichtigt wird.

960

1560

655

600

1055/1175

REG_4121

650

1055/1175

REG_4121


Logano GE315 mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher

Kesselgröße 105 140 170 200

Nennleistungsbereich (kW) 109,6 – 114,7 146,1 – 153 177,7 – 185 208,8 – 217,2

Höhe (mm) 1660 1660 1660 1660

Breite (mm) 1188 1188 1188 1188

Tiefe mit Brenner (mm) 2428 2588 2908 3165

Tiefe ohne Brenner (mm) 1922 2082 2402 2562

Normnutzungsgrad bis zu 102 %

Logano GE515 mit Öl-Brennwert-Wärmetauscher

Logano plus GB225

Kesselgröße 45 55 68

Nennwärmeleistung 50/30 °C (kW) 48,8 59,6 73,9

Nennwärmeleistung 80/60 °C (kW) 46,5 56,9 70,6

Normnutzungsgrad Hi* (%) bis 102

Normnutzungsgrad Hs* (%) bis 96

Höhe (mm) 1015 1015 1015

Breite (mm) 684 684 684

Tiefe (mm) 1443 1563 1720

Kesselgröße 240 295 350 400

Nennleistungsbereich (kW) 252,1 – 262,7 309,9 – 322,5 362,5 – 374,6 413,8 – 427,6

Höhe (mm) 1900 1900 1900 1900

Breite (mm) 1254 1254 1254 1254

Tiefe mit Brenner (mm) 3168 3435 3605 3775

Tiefe ohne Brenner (mm) 2509 2776 2946 3116

Normnutzungsgrad bis zu 102 %

* Bei der Verbrennung von Brennstoffen wird zwischen Heizwert (Hi) und Brennwert (Hs) unterschieden. Der

Heizwert (Hi) gibt nur die Wärmemenge an, die ohne Abgaskondensation gewonnen wird. Der Brennwert

(Hs) dagegen gibt die Wärmemenge an, die sowohl bei der Verbrennung als auch bei der Abgas konden -

sation freigesetzt wird. So entsteht bezogen auf den Heizwert (Hi) ein Nutzungsgrad von über 100 %. Ein

Beispiel: Da die Differenz vom Wasserstoffgehalt des Brennstoffs abhängig ist, liegt der auf den Heizwert

(Hi) bezogene Normnutzungsgrad von Öl-Brennwert-Wärmeerzeugern bei ca. 104 %, der von Gas-Brennwert-Wärmeerzeugern

bei ca. 110 %. Bezogen auf den Brennwert (Hs) er reichen beide Geräte vergleichbare

Normnutzungsgrade von bis zu 98 %, da in diesem Fall der unterschiedliche Wasserstoffgehalt be -

rück sichtigt wird.

Brennwertgeräte/-kessel

Technische Daten

1015

1660 H

684

600

1254 B

1188 B

T

1900 H

T

T

59


Hochwertige Heiztechnologie verlangt professionelle Installation und Wartung. Buderus liefert deshalb das komplette

Programm exklusiv über den Heizungs fachmann. Fragen Sie ihn nach Buderus Heiztechnik, informieren Sie sich in einer

unserer Niederlassungen oder besuchen Sie uns im Internet.

Niederlassung PLZ/Ort Straße Telefon Telefax E-Mail-Adresse

1. Aachen 52080 Aachen Hergelsbendenstr. 30 (0241) 9 68 24-0 (0241) 9 68 24-99 aachen@buderus.de

2. Augsburg 86156 Augsburg Werner-Heisenberg-Str. 1 (0821) 4 44 81-0 (0821) 4 44 81-50 augsburg@buderus.de

3. Berlin-Tempelhof 12103 Berlin Bessemerstr. 76A (030) 7 54 88-0 (030) 7 54 88-160 berlin@buderus.de

4. Berlin/Brandenburg 16727 Velten Berliner Str. 1 (03304) 3 77-0 (03304) 3 77-1 99 berlin.brandenburg@buderus.de

5. Bielefeld 33719 Bielefeld Oldermanns Hof 4 (0521) 20 94-0 (0521) 20 94-2 28/2 26 bielefeld@buderus.de

6. Bremen 28816 Stuhr Lise-Meitner-Str. 1 (0421) 89 91-0 (0421) 89 91-2 35/2 70 bremen@buderus.de

7. Dortmund 44319 Dortmund Zeche-Norm-Str. 28 (0231) 92 72-0 (0231) 92 72-2 80 dortmund@buderus.de

8. Dresden 01458 Ottendorf-Okrilla Jakobsdorfer Str. 4–6 (035205) 55-0 (035205) 55-1 11/2 22 dresden@buderus.de

9. Düsseldorf 40231 Düsseldorf Höher Weg 268 (0211) 7 38 37-0 (0211) 7 38 37-21 duesseldorf@buderus.de

10. Erfurt 99091 Erfurt Alte Mittelhäuser Str. 21 (0361) 7 79 50-0 (0361) 73 54 45 erfurt@buderus.de

11. Essen 45307 Essen Eckenbergstr. 8 (0201) 5 61-0 (0201) 5 61-2 79 essen@buderus.de

12. Esslingen 73730 Esslingen Wolf-Hirth-Str. 8 (0711) 93 14-5 (0711) 93 14-6 69 esslingen@buderus.de

13. Frankfurt 63110 Rodgau Hermann-Staudinger-Str. 2 (06106) 8 43-0 (06106) 8 43-2 03 frankfurt@buderus.de

14. Freiburg 79108 Freiburg Stübeweg 47 (0761) 5 10 05-0 (0761) 5 10 05-45/47 freiburg@buderus.de

15. Gießen 35394 Gießen Rödgener Str. 47 (0641) 4 04-0 (0641) 4 04-2 21/2 22 giessen@buderus.de

16. Goslar 38644 Goslar Magdeburger Kamp 7 (05321) 5 50-0 (05321) 5 50-1 14/1 39 goslar@buderus.de

17. Hamburg 21035 Hamburg Wilhelm-Iwan-Ring 15 (040) 7 34 17-0 (040) 7 34 17-2 67/2 31/2 62 hamburg@buderus.de

18. Hannover 30916 Isernhagen Stahlstr. 1 (0511) 77 03-0 (0511) 77 03-2 42 hannover@buderus.de

19. Heilbronn 74078 Heilbronn Pfaffenstr. 55 (07131) 91 92-0 (07131) 91 92-2 11 heilbronn@buderus.de

20. Ingolstadt 85098 Großmehring Max-Planck-Str. 1 (08456) 9 14-0 (08456) 9 14-2 22 ingolstadt@buderus.de

21. Kaiserslautern 67663 Kaiserslautern Opelkreisel 24 (0631) 35 47-0 (0631) 35 47-1 07 kaiserslautern@buderus.de

22. Karlsruhe 76185 Karlsruhe Hardeckstr. 1 (0721) 9 50 85-0 (0721) 9 50 85-33 karlsruhe@buderus.de

23. Kassel 34123 Kassel-Waldau Heinrich-Hertz-Str. 7 (0561) 49 17 41-0 (0561) 49 17 41-29 kassel@buderus.de

24. Kempten 87437 Kempten Heisinger Str. 21 (0831) 5 75 26-0 (0831) 5 75 26-50 kempten@buderus.de

25. Kiel 24145 Kiel Edisonstr. 29 (0431) 6 96 95-0 (0431) 6 96 95-95 kiel@buderus.de

26. Koblenz 56220 Bassenheim Am Gülser Weg 15–17 (02625) 9 31-0 (02625) 9 31-2 24 koblenz@buderus.de

27. Köln 50858 Köln Toyota-Allee 97 (02234) 92 01-0 (02234) 92 01-2 37 koeln@buderus.de

28. Kulmbach 95326 Kulmbach Aufeld 2 (09221) 9 43-0 (09221) 9 43-2 92 kulmbach@buderus.de

29. Leipzig 04420 Markranstädt Handelsstr. 22 (0341) 9 45 13-00 (0341) 9 42 00-62/89 leipzig@buderus.de

30. Magdeburg 39116 Magdeburg Sudenburger Wuhne 63 (0391) 60 86-0 (0391) 60 86-2 15 magdeburg@buderus.de

31. Mainz 55129 Mainz Carl-Zeiss-Str. 16 (06131) 92 25-0 (06131) 92 25-92 mainz@buderus.de

32. Meschede 59872 Meschede Zum Rohland 1 (0291) 54 91-0 (0291) 66 98 meschede@buderus.de

33. München 81379 München Boschetsrieder Str. 80 (089) 7 80 01-0 (089) 7 80 01-2 58/2 71 muenchen@buderus.de

34. Münster 48159 Münster Haus Uhlenkotten 10 (0251) 7 80 06-0 (0251) 7 80 06-2 21 muenster@buderus.de

35. Neubrandenburg 17034 Neubrandenburg Feldmark 9 (0395) 45 34-0 (0395) 4 22 87 32 neubrandenburg@buderus.de

36. Neu-Ulm 89231 Neu-Ulm Böttgerstr. 6 (0731) 7 07 90-0 (0731) 7 07 90-82 neu-ulm@buderus.de

37. Norderstedt 22848 Norderstedt Gutenbergring 53 (040) 7 34 17-0 (040) 50 09-14 80 norderstedt@buderus.de

38. Nürnberg 90425 Nürnberg Kilianstr. 112 (0911) 36 02-0 (0911) 36 02-2 74 nuernberg@buderus.de

39. Osnabrück 49078 Osnabrück Am Schürholz 4 (0541) 94 61-0 (0541) 94 61-2 22 osnabrueck@buderus.de

40. Ravensburg 88069 Tettnang Dr.-Klein-Str. 17–21 (07542) 5 50-0 (07542) 5 50-2 22 ravensburg-tettnang@buderus.de

41. Regensburg 93092 Barbing Von-Miller-Str. 16 (09401) 8 88-0 (09401) 8 88-48/49 regensburg@buderus.de

42. Rostock 18182 Bentwisch Hansestr. 5 (0381) 6 09 69-0 (0381) 6 86 51 70 rostock@buderus.de

43. Saarbrücken 66130 Saarbrücken Kurt-Schumacher-Str. 38 (0681) 8 83 38-0 (0681) 8 83 38-33 saarbruecken@buderus.de

44. Schwerin 19075 Pampow Fährweg 10 (03865) 78 03-0 (03865) 32 62 schwerin@buderus.de

45. Traunstein 83278 Traunstein/Haslach Falkensteinstr. 6 (0861) 20 91-0 (0861) 20 91-2 22 traunstein@buderus.de

46. Trier 54343 Föhren Europa-Allee 24 (06502) 9 34-0 (06502) 9 34-2 22 trier@buderus.de

47. Viernheim 68519 Viernheim Erich-Kästner-Allee 1 (06204) 91 90-0 (06204) 91 90-2 21 viernheim@buderus.de

48. Villingen-Schwenningen 78652 Deißlingen Baarstr. 23 (07420) 9 22-0 (07420) 9 22-2 22 schwenningen@buderus.de

49. Wesel 46485 Wesel Am Schornacker 119 (0281) 9 52 51-0 (0281) 9 52 51-20 wesel@buderus.de

50. Würzburg 97228 Rottendorf Edekastr. 8 (09302) 9 04-0 (09302) 9 04-1 11 wuerzburg@buderus.de

51. Zwickau 08058 Zwickau Berthelsdorfer Str. 12 (0375) 44 10-0 (0375) 47 59 96 zwickau@buderus.de

Bosch Thermotechnik GmbH

Buderus Deutschland, 35573 Wetzlar

www.buderus.de info@buderus.de

2011/11 Technische Änderungen vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine