Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank eG Geschäftsbericht 2010

rottaler.vr.de

Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank eG Geschäftsbericht 2010

Von links: Vorstandsvorsitzender Herbert Ellböck

verabschiedet Thomas Röll (mit Ehefrau Brigitte)

in den Ruhestand im Beisein von Direktor Christian

Forstner, dem neuen Geschäftsstellenleiter Franz-

Xaver Reithmaier, Direktor Johann Albrecht und

dem Betriebsratsvorsitzenden Bernd Liebig

Nach 44 Jahren ging der langjährige Firmen -

kundenberater Herbert Proschak in den wohlverdienten

Ruhestand. „Durch Dein stets

freundliches Auftreten und Dein großes

Fachwissen ist der Name „Proschak“ stets mit

der Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank verbunden

gewesen“, so Direktor Herbert Ellböck bei

dessen Verabschiedung.

Von links: Direktor Johann Albrecht und

Vorstandsvorsitzender Herbert Ellböck wünschen

Herbert Proschak alles Gute für den neuen

Lebensabschnitt, gemeinsam mit Martina

Rappmannsberger (zukünftige Betreuerin der

Kunden von Herrn Proschak) und dem

Betriebsratsvorsitzenden Bernd Liebig

Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank eG · Geschäftsbericht 2010

Dank

Wir danken unseren 30.000 Kunden, die entscheidend

zum Erfolg unserer Bank beitragen.

Durch eine kundenorientierte Geschäftspolitik

werden wir ihnen auch in Zukunft ein leis -

tungsfähiger und zuverlässiger Partner sein.

Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter haben mit ihrem hohen Einsatz den

Erfolg unseres Unternehmens maßgeblich mitbestimmt.

Deshalb danken wir den Damen und

Herren der Belegschaft für die erbrachten

Leistungen sehr herzlich. Beim Betriebsrat

bedanken wir uns für die stets harmonische

und kooperative Zusammenarbeit.

Der Aufsichtsrat hat in seiner Funktion als

Beratungs- und Überwachungsorgan alle wichtigen

Entscheidungen stets fachkundig und

konstruktiv zum Wohle unserer Genossenschaft

mitgetragen. Dafür danken wir ihm recht herzlich.

Dank gebührt auch den Mitgliedern unserer

Vertreterversammlung für ihre ehrenamtliche

Tätigkeit und der damit übernommenen

Verantwortung.

Für die jederzeitige Unterstützung und

Beratung bedanken wir uns beim Genossen -

schaftsverband Bayern e.V., München, dem

Bundesverband der Deutschen Volksbanken

und Raiffeisenbanken e.V., Berlin, der DZ

BANK, den leistungsstarken Partnern innerhalb

unseres genossenschaftlichen Finanzver bundes

– der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der

R+V Versicherung, der UNION, der TeamBank,

der VR-Leasing – und der Deutschen Bundes -

bank.

Ausblick

Trotz der Unwägbarkeiten der weiteren

Entwicklung infolge der ausufernden Staats -

verschuldung in Europa rechnen wir für das

laufende Geschäftsjahr wieder mit einer positiven

Entwicklung unserer Bank. Die derzeitige

Zinsstruktur, stabil bleibende Personal- und

Sachaufwendungen sowie konstante Pro -

visions erträge lassen ein leicht rückläufiges

Betriebsergebnis erwarten. Eine deutlich reduzierte

Risikovorsorge im Kreditgeschäft sollte

insgesamt zu einem befriedigenden Jahres -

ergebnis im laufenden Geschäftsjahr führen.

Eggenfelden, im Mai 2011

Der Vorstand

Herbert Ellböck Johann Albrecht

Christian Forstner

12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine