30.12.2012 Aufrufe

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Herbert Kunze / f.+ Vater Max Hoffmann / Maria Purschke f.+ Eltern u. Schwester<br />

Gertraud / f.+ Mutter Barbara Rubenbauer, Gärm., von den Kindern)<br />

10.30 Kleinkindergottesdienst im Pfarrsaal<br />

19.00 Messfeier (Hubert Fröstl f.+ Mutter Anna Fröstl – MG Gerl f.+ Bekannte)<br />

Pfarrliches Leben. Veranstaltungen. Hinweise.<br />

Montag, 23. Juli: “Af unsra groußn Tenna“ – Frauenbund-Singkreis zu Gast beim Seniorenclub.<br />

14.00 Uhr im Pfarrzentrum.<br />

Montag, 23. Juli: Bibelgarten Köfering: Führung für den Kirchenchor Paulsdorf. 19.30<br />

Uhr.<br />

Dienstag, 24. Juli: Frauenbund auf dem Annaberg. Anmeldung für die Fahrgemeinschaften<br />

bei Maria Grabinger, Tel. 72490. Festgottesdienst 19.00 Uhr.<br />

Mittwoch, 25. Juli: KAB auf dem Annaberg. Anmeldung für die Fahrgemeinschaften bei<br />

Paul Wied, Tel.87117. Abfahrt 18.00 Uhr Hallenbad-Parkplatz. 19.00 Uhr Festgottesdienst,<br />

anschließend gemütliches Beisammensein..<br />

Freitag, 27. Juli: Caritas-Sozialstation Amberg, Breslauer Str. 61: Sommerfest und Tag<br />

der offenen Tür ab 14.00 Uhr. Das Team der Sozialstation freut sich auf Ihren Besuch.<br />

Sonntag, 29. Juli: In Köfering nach der Messfeier den Tag über Dorffest, zu dem alle<br />

Pfarrangehörigen herzlich eingeladen sind.<br />

Sonntag, 22. Juli, 10.30 Uhr Messfeier, anschl. Fahrzeugsegnung<br />

Lied zu den Heiligen des Straßenverkehrs<br />

Sankt Raphael, du Weggeleit, sei unser Rat zu jeder Zeit,<br />

bis in der Welt es Abend wird, dass unser Weg sich nicht verirrt,.<br />

Christophorus du treuer Held - auf allen Straßen dieser Welt -<br />

trag uns, wie einst das Jesuskind, dass nichts und niemand Schaden<br />

nimmt.<br />

Die Schutzengel wir rufen an: Geht alle Wege uns voran!<br />

Seid um uns heut und alle Zeit. Wir trauen eurem Weggeleit.<br />

GESUCHT Raumpflegerin für Kindergarten St. Antonius mit 5 Wochenstunden (Arbeits-<br />

vertrag für geringfügig entlohnte Beschäftigte). Für Anfragen / Auskunft:<br />

Leiterin Sabine Galli und Pfarrbüro.<br />

Herausgegeben vom Kath. Pfarramt St. Antonius Kümmersbruck, Zu den Linden 7, �82207, Fax<br />

75715 - Pfarrbüro in dieser Woche: Dienstag 8.30 – 11.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr, Mittwoch bis<br />

Freitag 8.30 – 11.00 Uhr. Am Montag ist das Pfarrbüro geschlossen.<br />

E-Mail: pfarramt@st-antonius-kuemmersbruck.de<br />

Internetadresse: www.st-antonius-kuemmersbruck.de<br />

Pfarrer Helmut Süß, )82207. E-Mail: helmut.suess@asamnet.de<br />

Pastoralassistentin Susanne Bauer, )1720022. E-Mail: bauer-susanne@t-online.de<br />

Kaplan Marius Frantescu, )75412. E-Mail: mariusfrantescu@web.de<br />

Unkostenbeitrag 15 Cent. Abonnement mit Zustellung 1 Euro<br />

30 Sechzehnter Sonntag im Jahreskreis 22.07.2012<br />

HERR, in meinem Leben<br />

gibt es viel Alltagsgrau.<br />

Ich bitte dich um Lebensfarben in mir,<br />

damit mein Leben mit dir<br />

und den Menschen<br />

besser gelingen kann.<br />

HERR, gib mir viel vom Gelb des Lichtes<br />

für die Dunkelheiten in meiner Seele.<br />

HERR, gib mir vom Orange der Wärme<br />

gegen alles Unterkühlte<br />

in meinem Herzen.<br />

HERR, gib mir vom Grün der Hoffnung<br />

gegen Resignation<br />

und Ausweglosigkeiten.<br />

HERR, gib mir vom Rot der Liebe,<br />

um davon wieder austeilen zu können.<br />

HERR, gib mir vom Blau des Glaubens,<br />

um meine Lebensentscheidungen zu leben.<br />

Gebet um Lebensfarben<br />

HERR, gib mir vom Violett der Buße<br />

für Wege zu Umkehr und Neuanfang.<br />

HERR, gib mir vom Schwarz des Todes,<br />

damit ich mich einstimme auf Abschiede.<br />

HERR, gib mir vom Weiß des Neuen,<br />

um für dich offen und bereit zu sein.<br />

HERR, gib mir vom Braun der Erde<br />

für Beständigkeit und Ausdauer.<br />

HERR, gib mir vom kostbaren Gold,<br />

daß ich dich als das Kostbarste ehre.<br />

HERR, gib mir ein wenig von allen Farben,<br />

denn buntes Leben lebt sich leichter.<br />

HERR, zeige mir ab und zu<br />

einen Regenbogen,<br />

damit ich weiß: Du bist ja da! Amen.<br />

Ursula Bittner<br />

Immer wieder sonntags… Abgesandte Gottes sind wir<br />

Sonntag für Sonntag,<br />

geschickt in den Alltag<br />

mit Gottes Wort,<br />

gestärkt mit<br />

der Speise seiner Liebe.


Die Sanierung der Pfarrkirche kommt voran:<br />

Zifferblätter der Turmuhr abgebaut – Turmkreuz<br />

abmontiert – Alte Schieferdeckung<br />

abgenommen (sie war leider in schlechterem<br />

Zustand als vermutet, deshalb Mehrkosten)<br />

– Fehlstellen in der Schalung ausgebessert<br />

– Unterdeckung am Turmhelm<br />

angebracht – Neues Schiefermaterial aufgebracht,<br />

bzw. altes wiederverwendet,<br />

soweit wirtschaftlich sinnvoll – Schadhaften<br />

Putz im Turmbereich abgeschlagen und<br />

Risse freigelegt. Die Bischöfliche Finanzkammer<br />

hat eine erste Zuschussrate überwiesen<br />

(€ 100.000), sodass eingehende<br />

Rechnungen bezahlt werden können. Für<br />

die benötigte Eigenleistung ist jede Spende<br />

willkommen. Auf einer Informationstafel in<br />

der Kirche (erarbeitet vom Architekturbüro<br />

W. Schmid) ist Interessantes nachzulesen<br />

zur Baugeschichte und zum Verlauf der<br />

Maßnahme.<br />

Messe & Frühstück war auch im 8. Jahr<br />

eine Erfolgsgeschichte. Erstaunlich ist das<br />

schon, dass jeden 2. Dienstag im Monat<br />

zwischen 50 und 60 Pfarrangehörige die<br />

Werktagsmesse mitfeiern und sich dann beim<br />

Frrühstück Zeit nehmen für Gespräche und<br />

Kontakte. Zu verdanken ist das dem Team<br />

„Messe & Frühstück“, das sich um die Ge -<br />

staltung der Hl. Messe und um ein reich-<br />

haltiges Frühstück bemüht. Sich bedienen<br />

und verwöhnen zu lassen tut gut, zumal die<br />

Teilnehmer/ -innen spüren, dass das Team<br />

mit Freude am Werk ist. So kann es weiter-<br />

gehen (am 04.09.12). Herzlichen Dank allen,<br />

die Gottesdienst und Frühstück zusammen<br />

binden und vor allem den engagierten Frauen<br />

und dem Kantor.<br />

Trotz etlicher Regengüsse fiel das Pfarr-<br />

fest nicht ins Wasser. Herzlichen Dank<br />

allen, die ihre Verbundenheit zeigten und<br />

besondere Anerkennung dem Pfarrgemein-<br />

derat und den zahlreichen Mitarbeitern/ -<br />

innen der Verbände und Gruppen, die das<br />

Fest trotz widriger Umstände gelingen lie-<br />

ßen. Die Messfeiern wurden, auch durch<br />

die musikalische Gestaltung, zum Erlebnis.<br />

Dass 14 ehemalige Kapläne, Diakone und<br />

pastorale Mitarbeiterinnen den Schlussgot-<br />

tesdienst des Pfarrfestes mitfeierten, war<br />

eine große Freude für den Pfarrer und für<br />

viele Pfarrangehörige. Begegnungen und<br />

Gespräche vor und nach der Abendmesse<br />

riefen Erinnerungen wach. Und die Ehe-<br />

maligen spürten dabei, dass gelegte Spu-<br />

ren nicht verwehen und dass ihr seel-<br />

sorglicher Dienst wertvoll und segensreich<br />

war.<br />

Auf den Stelltafeln in der Pfarrkirche kön-<br />

nen Sie die Beiträge nachlesen, die zum<br />

Pfarrfest eingingen: „Ein Gottesdienst, an<br />

den ich mich gern erinnere - Ein schönes<br />

Gottesdiensterlebnis“. Herzlichen Dank für<br />

die Zeugnisse, die von der Gottesdienst-<br />

gemeinde dankbar aufgenommen wurden,<br />

zumal sich darin auch eigene Erfahungen<br />

weiderspiegelten.<br />

Der Erlös ist ein wichtiger Beitrag zur<br />

Sanierung der Pfarrkirche. Danke auch<br />

dem Arbeitskreis „Messe & Frühstück“<br />

für die Spende von € 200,00 (>Pfarrzentr.)<br />

Gottesdiensordnung<br />

22.7. SECHZEHNTER SONNTAG IM JAHRESKREIS<br />

Messfeiern: Vorabend 18.00 Uhr, 7.30 Uhr, 9.00 Uhr, 10.30 Uhr<br />

mit anschließender Fahrzeugsegnung auf dem Hallenbad-Parkplatz, 19.00 Uhr,<br />

Lengenfeld 9.00 Uhr<br />

23.7. Montag, Hl. Birgitta von Schweden (Mutter, Ordensgründerin) – 19.00 Uhr<br />

Rokr.<br />

8.00 Messfeier (für die Familien)<br />

19.00 Penkhof Messfeier (Hans Kern f.+ Eltern – MG Erika Roth f.+ Eltern Gaßner)<br />

24.7. Dienstag, Hl. Christophorus (Märtyrer) - 19.00 Uhr Rosenkranz<br />

8.00 Messfeier<br />

19.00 Moos Messfeier (Maria Horst f.+ Schwager Josef Scharl – MG Thomas Lotter<br />

f.+ Vater)<br />

25.7. Mittwoch, Hl. Apostel Jakobus - 18.25 Uhr Rosenkranz<br />

8.00 Messfeier (Fam. Schlegl f.+ Käthe Brunner)<br />

19.00 Messfeier mit Gedenken der seit 2007 verstorbenen Pfarrangehörigen:<br />

Josef Heuberger, 70 J., Ambg., + 24.07.07 / Susanna Krella, 82 J., Küm.,<br />

+ 24.07.09 / Gerhard Hahn, 40 J., Küm., + 26.07.07 / Olga Reihs, 81 J., Lgfd.,<br />

+ 26.07.10 / Phiolanda Schöner, 88 J., Köf., + 27.07.11.<br />

26.7. Donnerstag, Hl. Joachim und Hl. Anna (Eltern Mariens) - 19.00 Uhr Rosenkr.<br />

8.00 Messfeier (Stefan Schmidt f.+ Vater – MG Dietz f.+ Großeltern / A.u.L. Rummel<br />

f.+ bdst. Großeltern u. Tante Burghardt)<br />

19.00 Lengenfeld Messfeier (Fam. Michael Blödt f.+ Anna Roith)<br />

27.7. Freitag der 16. Woche imJahreskr. - 18.30 Uhr Rosenkranz<br />

8.00 Messfeier (Franziska Kupka f.+ Ehemann u. Angehörige – MG Anna Hahn<br />

f.+ Sohn Gerhard)<br />

15.30 Seniorenheim Messfeier (Gisela Horscht f.+ Ehemann u. Angehörige)<br />

19.00 Feier des Abendlobes<br />

28.7. Samstag der 16. Woche im Jahreskr. - 17.25 Uhr Rosenkranz<br />

8.00 Messfeier (Anna Inselsberger zu Ehren der sel. Anna Schäffer)<br />

13.00 Messfeier mit Feier der Trauung (Florian Bleicher / Carina)<br />

15.30 Beichtgelegenheit: Beichtzimmer 15.30-16.00 Uhr<br />

Beichtstuhl 16.00-16.30 Uhr<br />

18.00 Messfeier am Vorabend. Kirchenchor (Bärbel u. Siegfried Zeitler zum Dank)<br />

Maria Planerer f.+ Angehörige – MG Fini Hartinger f.+ Geschwister / f.+ Ehefrau<br />

u. Mutter Phiolanda Schöner / Margarete Jeschke f.+ Gerhard Schmidt / Waltraud<br />

Biehler nach Meinung / Roswitha Pirzer f.+ Eltern).<br />

Mit Verabschiedung unserer Pastoralassistentin Susanne Bauer<br />

29.7. SIEBZEHNTER SONNTAG IM JAHRESKREIS<br />

7.30 Messfeier (Robert Meiler f.+ Hubert Peter – MG Berta Birner f.+ Patinnen)<br />

9.00 Messfeier – Pfarrgottesdienst 8.25 Uhr Rosenkranz<br />

9.00 Köfering Messfeier (Geschwister Kölbl f.+ Mutter – MG Margarete Neger<br />

f.+ Ehemann / Willibald Meiller f.+ Vater / Gertraud Metschl f.+ Eltern) . An-<br />

schließend Dorffest auf dem Platz neben der Kirche.<br />

10.30 Messfeier. Gruppe Querbeet (Edeltraud Vierl f.+ Eltern – MG Sieglinde Fichtner<br />

f.+ Ehemann / Luise Wagner f.+ Mutter u. Angehörige / f.+ Ehemann u. Vater

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!