Bericht Berliner Sparkasse 2009

berliner.sparkasse.de

Bericht Berliner Sparkasse 2009

Geschäftstätigkeit

deckende

PrivatkundenCentern,

Geschäftsstellennetz

den Vermögensanlagebesteht

aus den

Centern,

kundenCentern

den ImmobilienCentern,

und den Kompetenz

den

Centern.

Firmen-

Mit

logien

qualifiziertem

und einer ganzheitlichen

Personal, modernen

strukturierten

Tech no-

Beratung

Kunden eine

garantiert

individuelle,

die Berliner

hochwertige

Sparkasse

Betreuung.

jedem


und

Auch

Nacht

außerhalb

individuelle

der Vertriebsstellen

Möglichkeiten

stehen

zur Ver-

Tag

fügung,

treten. Hierzu

mit der

zählen

Berliner

das

Sparkasse

Online-Banking

in Kontakt

sowie

zu

das

die telefonische

computergestützte

Betreuung

Telefon-Banking

über den Zentralen

und

Kundenservice

2008 überarbeitete

für private

Telefon-Banking,

Kunden. Das

das

im

direkt

Jahr

auf

zen

die

derzeit

Äußerungen

monatlich

des

bis

Anrufers

zu 60.000

reagiert,

Kunden

nut-

der

steht

Berliner

den Gewerbekunden

Sparkasse. Mit

ein

der

telefonischer

BusinessLine

Direktbankvertriebsweg

hier ist das Beratungs- und

zur

Produktangebot

Verfügung. Auch

auf

Geschäftskunden

die spezifischen

abgestimmt.

Bedarfslagen dieser

� Schließlich

Kunden rund

stellt

1.300

die

Selbstbedienungsgeräte

Berliner Sparkasse ihren

flächendeckend

maten zur Ein- und

bereit.

Auszahlung

Mehr als

sind

650

Tag

Geldauto

und

-

Nacht

Selbstbedienungsgeräten,

in Betrieb. An nahezu

den

640

Kontoservicespeziellen

Terminals,

sowie Überweisungen

lassen sich Kontoauszüge

und andere Transak-

drucken

tionen auch ohne eigenen Computer tätigen.

� Den

maten

Kunden

der Sparkassen-Finanzgruppe

stehen mehr als 25.000 Geldauto-

Deutschland zur kostenlosen Nutzung

in

offen.

ganz

9

Die betreut Berliner ihre Sparkasse

und Firmenkunden Privat-

mit gefächerten einem breit

und Leistungsangebot. Produkt-

Ihr konzeptBetreuungs- die individuellen hat sie auf

Belange zugeschnitten. der Kunden

Geschäftsverlauf

Das

Wenn

Jahr

auch

2009

die

war

Reputation

das dritte

der

Jahr

Kreditwirtschaft

der Finanzkrise.

ten hat, konnten die Sparkassen ihr Vertrauen in

gelit-

deutschen Bevölkerung festigen. Bei der Frage nach

der

dem

deutlich

Vertrauen

vor allen

führen

Wettbewerbern.

die Sparkassen

Dies

mit

ergab

56 Prozent

Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa

eine

Auftrag des Deutschen Sparkassen- und Giro -

im

ver bandes vom Oktober 2009.

Davon

2009 profitieren

konnte auch

und

die

ihre

Berliner

führende

Sparkasse

Position

im

am

Jahr

Berliner

dass sich

Markt

die Berliner

weiter ausbauen.

Bürger bewusst

Es zeigte

sind,

sich

mit

erneut,

Sparkasse einen kompetenten und verantwortungs-

ihrer

vollen

Das Geschäft

Partner

mit

für

privaten

ihre finanziellen

Kunden

Fragen

unterlag

zu

2009

haben.

noch

Das Einlagenvolumen

dem Einfluss der

privater

Finanz-

Kunden

und Wirtschaftskrise.

anhaltend hohen Sicherheitsbedürfnis

profitierte

und stieg im

vom

Vorjahresvergleich

das Volumen der Allzweckdarlehen

um 6 Prozent. Gleichzeitig

um 7 Prozent.

stieg

Im

Bank

Sinne

im Jahr

konsequenter

2009 wesentliche

Kundenorientierung

Weichen gestellt.

hat die

Im

kunden

wettbewerbsintensiven

konnten netto fast 27.000

Berliner

Neukunden

Markt für Privat-

wonnen werden. Ein Grund waren die Anfang 2009

ge -

eingeführten neuen Girokonto-Modelle.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine