Bericht Berliner Sparkasse 2009

berliner.sparkasse.de

Bericht Berliner Sparkasse 2009

Private Kunden

Girokonto

allerdings

für

keinerlei

jedermann

rechtliche

heraus,

Bindungswirkung

die für die Banken

Die Berliner Sparkasse orientiert sich grundsätzlich

hat.

an

beziehungsweise

dieser Empfehlung.

unregelmäßigem

Für Kunden mit

Einkommen

geringem

mit negativem Schufa-Eintrag bietet die Berliner

oder

Sparkasse

leistet damit

ein

einen

Girokonto

Beitrag

auf

zur

Guthabenbasis

wirtschaftlichen

an.

und

Sie

sozialen Integration sozial schwacher Personen.

Die

jährlich:

Anzahl

Hatten

der Konten

im Jahr

auf

2006

Guthabenbasis

rund 38.000

steigt

ein solches Konto, waren es im Jahr 2009 bereits

Kunden

fast 58.000 Kunden.

Neuerungen und Veränderungen

Qualität durch Qualifizierung

Die

führerschaft

Berliner Sparkasse

in Berlin aktiv

verfolgt

zu leben.

das Ziel,

In einem

die Markt-

umkämpften Bankenmarkt will sie sich als Qualitäts-

hart

führer

die regelmäßige

positionieren.

Qualifizierung

Eine wichtige

der

Rolle

Mitarbeiter.

spielt dabei

Berliner Sparkasse ermuntert ihre Mitarbeiter dazu,

Die

ihre

te ihnen

berufliche

dabei die

Karriere

bestmögliche

zu gestalten,

Begleitung

und möch-

Unterstützung bieten.

und

Das

2009

Programm

erneut durchgeführt.

„Vertriebskarriere“

Es unterstützt

wurde im

Mitar-

Jahr

beiterinnensen

haben, ins

und

nächsthöhere

Mitarbeiter, die

Beratungssegment

sich entschlos-

aufzusteigen.

Aufgabe werden

Bei

sie

der

aktiv

Einarbeitung

begleitet.

in

Ein

ihre

Mitarbeiter,

neue

der

Vermögensanlagekunden

etwa bisher Individualkunden

betreut,

beriet

hat somit

und

die

nun

Möglichkeit

neue Position.

einer

Die

gezielten

Teilnehmer

Vorbereitung

erhalten indivi-

auf seine

duelle

externen

Seminare

Spezialisten.

und Trainings

Teil des Programms

mit internen

sind

und

23

neben

auch Schulungen

den fachlichen

in der

Qualifizierungsbausteinen

Betreuungsansätze je nach

Gesprächsführung

Kundensegment.

für

Zur

Beratungsqualität

Sicherung einer

nahmen

weiterhin

erfahrene

einheitlich

Kundenbetreuer

exzellenten

an Trainings zu komplexen Beratungsgesprächen teil.

Alle

nehmer

Qualifizierungsmaßnahmen

professionell und intensiv

bereiten

darauf vor,

die Teil-

Zielfunktion innerhalb der Berliner Sparkasse

ihre

reich auszuüben. Durch den Kontakt zu anderen

erfolg-

Kollegen

können die

während

Mitarbeiter

der Qualifizierungsprogramme

zen. Auch nach dem Ende

sich

der

im

Qualifizierung

Betrieb besser

können

vernet-

die

persönliche

Teilnehmer

Weiterentwicklung

Erfahrungen austauschen

eigenständig

und

fördern.

ihre

Neukundenmanagement

Im

tegisches

Jahr 2009

Neukundenmanagement

hat die Berliner Sparkasse

aufgebaut.

ein stra-

Neue

weg ganzheitlich

Girokontobesitzer

betreut,

werden

um sie

über

zu überzeugten

ein Jahr hin-

Stammkunden

Mehr als 62.000

der

Kunden

Berliner

wurden

Sparkasse

bereits

zu

zentral

machen.

begleitet.

kennen die

Der

Produkte

Erfolg lässt

der Berliner

sich messen:

Sparkasse

Diese

besser

Kunden

und

Produktnutzung

nutzen sie in

um

einem

16 Prozent.

höheren

Gleichzeitig

Maß. So stieg

bestätigt

die

sich

Neukunden

die Neuausrichtung

auch in ihrer

der

Kundenzufriedenheit.

Kommunikation mit

Die

den

Kündigungen sanken um 23 Prozent.

Das

über

Erfolgsgeheimnis

alle Kommunikationskanäle.

liegt im Dialog

Während

mit den

individu-

Kunden

elle

Kundenbedürfnisse

Mailings – bisher

berücksichtigen,

bereits mehr als

wird

150.000

zeitgleich

– die

der

den

Dialog

PrivatkundenCentern

über ServiceCalls

geführt.

und E-Mailings sowie in

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine