Neckar RIESEN vs. TBB Trier - Neckar RIESEN Ludwigsburg

neckar.riesen.ludwigsburg.de

Neckar RIESEN vs. TBB Trier - Neckar RIESEN Ludwigsburg

Foto Wolfgang List – www.perfectfotos.com

Neckar RIESEN Ludwigsburg vs.

TBB Trier

08.12.12

Sa 19:30 Uhr

MHPArena

TickeTS: www.neckar-riesen-ludwigsburg.de

Beko Basketball Bundesliga

Präsentiert von der


2 editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Basketballfans,

Endlich wieder Heimspielzeit!

Nach gut

einem Monat in der

Fremde steht wieder

ein Spiel in der heimischen

MHPArena auf

dem Plan. Zu Gast ist

die Überraschungsmannschaft

aus Trier.

Trotz der Adventszeit

ist für Besinnlichkeit

und Geschenke vorerst

kein Platz. Die

zwei Punkte gilt es

www.volksbank-ludwigsburg.de

Beratungszeiten auf Wunsch: 8-20 Uhr

Servicetelefon 07141-1310: 8-18 Uhr

sich am besten selbst

zu bescheren. Nach

dem pechschwarzen

November braucht

das Team um Captain

Wayne Bernard

wieder Erfolgserlebnisse,

um Boden in

der Tabelle gutzumachen.

Gegen die agile

Trierer Mannschaft

lautet die Devise: volle

Konzentration in der

Defense und Vollgas

in der Offense. Nur so

wird man die mit viel

Selbstvertrauen anreisenden

Moselstädter

in die Schranken verweisen

können. Das

Duell mit Trier ist eines

von gleich drei Heimspielen

im Dezember.

Gegen Gießen

(16. Dezember)

und gegen Hagen

(27. Dezember) stehen

zwei weitere enorm

wichtige Heimspiele

an. Doch auch wenn

es eine Phrase ist,

„das nächste Spiel ist

immer das wichtigste“.

Entsprechend geht es

im Match gegen die

Trierer um zwei ganz

wichtige Punkte.

Mit besten Grüßen,

Ihre Neckar RIESEN

Ludwigsburg

Immer zwei Punkte in Führung

mit unseren Girokonten:

günstig für Familien

KontoDirekt

attraktive Zinsen für Jugendliche

Konto1-2-3


Meine RieSeN

Leserunde

mit dem Neckar Riesen

Am bundesweiten Tag des Vorlesens

sorgt Jonathan Maier bei den Grundschülern

nicht nur mit seiner Lektüre für

helle Begeisterung

„Woah, ist der aber groß!“ Mit strahlenden

Augen staunen die Grundschulkinder

in Mundelsheim, als Jonathan Maier sich

mit seinen 2,10 Meter den Weg über den

Schulhof bahnt. Am Morgen des bundesweiten

Vorlesetags ist der Power Forward/Center

der Neckar RIESEN schon

vor Start des eigentlichen Programms die

Attraktion auf dem Gelände der Georg-

Hager-Schule. Unter anderem haben

an diesem Tag schon der Mundelsheimer

Bürgermeister, der Pfarrer und ein

Feuerwehrkommandant den Kindern mit

einer zwanzigminütigen Vorleserunde eine

Freude bereitet. Der Besuch des Basketballprofis

aus Ludwigsburg ist für die

gespannten Kids natürlich das Highlight.

Und auch der 19-jährige Jonathan, der

oft vor großem Publikum in Basketball-

Arenen seine sportliche Höchstleistung

abrufen muss, wird ein wenig nervös,

als die Rektorin ihm seine Zuhörerrunde

von drei Klassen ankündigt. „Ich hab das

noch nie gemacht, freue mich aber total

darauf“, sagt der junge Power Forward.

Einige Dritt- und Viertklässler durften

in dieser Saison schon beim Heimspiel

gegen Frankfurt an der Seite der Neckar

RIESEN aufs Spielfeld laufen. „Seitdem

sind die Schüler total basketballbegeistert.

Ich kann sie im Sportunterricht

kaum mehr für etwas anderes motivieren“,

sagt Sportlehrer Tobias Mutz. Nach

der Pause stürmen die 64 Drittklässler

dann überpünktlich ins Klassenzimmer -

und bleiben natürlich alle erst einmal mit

offenem Mund vor dem Sportler stehen,

der beinahe doppelt so groß ist wie sie

selbst.

Als Jonathan dann nach einer kurzen

Begrüßung die ersten Zeilen aus dem

Kinderbuch „Basti bleibt am Ball“ vorliest,

hören die Schüler gespannt zu und

der junge Ballkünstler beweist sein Talent

fernab vom gewohnten Hallenparkett.

Aber natürlich handelt auch die vorgetragene

Lektüre vom Dribbeln, Prellen

und Werfen. Bei der abschließenden

Fragerunde dreht sich selbstverständlich

erst einmal alles um Jonathans außergewöhnliche

Körperlänge. Von „Was hast

du für eine Schuhgröße?“ über „Wie

lang ist dein Bett?“ bis zur Frage „Wie

bist du so groß geworden?“, gibt dieser

��� ������������� ������������� ������� ��� ������� ���� ��� ��� �����������

��������������� ���� �� ����� ������������� ��� ������ ����� �����

�������������� �������� ����� ��� ����� ���������� ����� ��� ����������

��������� ���� �������

�� ������� Standort in Tamm ������� ��� ��� ���� �� ��� ������� ���

������������ ��� �������������� ��� ����� ������������� ����� ���

������� ��� �������������� ��� ����� ������ ��� ���� ����� �� ���������

��� ������������������ ������������ ��� ����� ������� ���� ��� ����������

�� ������� Standort in Ludwigsburg ������ ��� ����� �������������

��������� ��� ������������������������� ����� ������������ ��� �����

������������� ��� ������ ����������� ��� ��� ����������� �����������������

����� ������� ������ ���� ��� ������� ������� ��� ������������������������

Wir freuen uns auf Sie!

�������������������

�������� ����������� ���� �� ����� �����

���� ������������� �����������������������

������� � �������� ���������� ����� �� ����� ������������

���� ������������� �����������������������

geduldig Antwort und sorgt nicht nur

mit seiner Schuhgröße von 49 für etliche

„Ahs“ und „Ohs“ im jungen Publikum.

„So groß bin ich geworden, weil meine

Mama so gut kocht und ich immer brav

aufgegessen habe“, meint Jonathan grinsend

und bringt damit Schüler, wie auch

Lehrer zum Lachen.

Für die Kids der Höhepunkt des Tages.

Es scheint, als wollen die Kinder den

sympathischen RIESEN am liebsten gar

nicht mehr gehen lassen, denn schnell

fragen sie ihr Idol nicht nur nach seinem

persönlichen Lieblingsbuch, sondern

������� � �����������

�������������

����������� � ��������� � ��������� � ���������

������� �� �� ��� �� �� � � �������������������������

������������������������

��� ��������������� �� ��� ������

3

���� ���� ��� �� ���������

��������������� ��������� ��� �����������������

����������� � ����������

ebenso nach Lieblingsfarbe, Tier und

Lieblingszahl. Wobei Letztere natürlich

die Nummer 9 ist. „Die steht ja schließlich

auf meinem Trikot.“

Zum krönenden Abschluss erhalten

die Schüler, die nach eigener Aussage

alle in einen Basketballverein eintreten

wollen, eine handsignierte Autogrammkarte

des Bundesligaspielers. „Dieser

Besuch war wirklich der Höhepunkt des

Tages. Unsere Kinder sind total begeistert“,

bedankt sich Klassenlehrerin Birgit

Böhm.

(Beitrag: Laura Wolf)

��������������� �

������������

��������� �

���������

���������� ��� ���� ������� ���� ��� ��������


4 Unser Gast

Das Überraschungsteam

der Saison

Von Dieter Nägele

Hätte jemand den Trierern vor

der Saison gesagt, dass die

Mannschaft im Dezember auf

Rang vier der Tabelle stehen

würde, wäre der Basketballsachverstand

dieses Propheten

wahrscheinlich stark angezweifelt

worden. Wie gewohnt hatte

man sich an der Mosel auf eine

Saison zwischen Rang zehn und

den Abstiegsplätzen eingestellt.

Sportlich gesehen hat sich der

TBB nach den Pokalsiegen 1998

und 2001 in den letzten Jahren

im Niemandsland der Tabelle

aufgehalten. 2003 blieb man nur

erstklassig, weil die Liga aufgestockt

wurde. 2008 verzichtete

der Aufsteiger Cuxhaven und Trier

blieb oben. Nur 2004 konnten die

Play-offs erreicht werden. Seither

beendeten die Trierer die Saison

zwischen den Plätzen neun und

siebzehn. Seit 2010 steht der

TBB Trier

ehemalige Berliner Spieler und

Trainer Henrik Rödl an der Seitenlinie

des Vereins, der finanziell

mit einem Etat von rund zwei

Millionen Euro im unteren Drittel

der Liga rangiert. Der Klub gehört

zu den besten Talentschmieden

Deutschlands, doch wenn diese

Arbeit beginnt Früchte zu tragen,

wandern die Spieler zu den

finanzkräftigeren Vereinen der

Liga ab. Bestes Beispiel für diese

Situation ist der ehemalige Trierer

Center Maik Zirbes, dessen

Entwicklung in der ältesten Stadt

Deutschlands nicht nur zur Berufung

ins Nationalteam, sondern

auch zu einem lukrativen Angebot

des Meisters Bamberg führte,

wo er nun in die Fußstapfen von

Tibor Pleiß getreten ist.

Der Spielaufbau der Trierer

liegt in den Händen von Jarrett

Howell, mit 28 Jahren der zweitälteste

Akteur. „Er kann das Spiel

Nr. Name Position Größe Nationalität

4 Nate Linhart F 201 cm USA

5 Joshiko Saibou G 188 cm Deutschland

6 Bastian Doreth G 182 cm Deutschland

10 Dragan Dojcin F 204 cm Serbien

11 Jarrett Howell G 180 cm USA

12 Andreas Seiferth C 209 cm Deutschland

14 Luka Buntic C 207 cm Kroatien

17 Mathis Mönninghoff G 200 cm Deutschland

21 Brian Harper F 206 cm USA

22 Barry Stewart G 193 cm USA

23 Vitalis Chikoko F/C 207 cm Simbabwe

25 Luca Breu G 184 cm Deutschland

28 Jone Lopes C 208 cm Deutschland

32 Jermaine Bucknor F 201 cm Kanada

Head Coach: Henrik Rödl

Assistant Coach: Thomas Päch

lesen, weiß, wann er es langsam,

wann er es schnell machen

muss, und ist korbgefährlich“,

meint Kapitän Dragan Dojcin zum

US-Boy. Besonders gefährlich ist

der von Levski Sofia in Bulgarien

gekommene Point Guard an der

Dreierlinie. Sagenhafte 50 Prozent

seiner Würfe von dort finden

ihr Ziel. Unterstützt wird er vom

jungen Joshiko Saibou, der von

ALBA Berlin II an die Mosel kam.

Die Shooting Guards im Team

von Henrik Rödl sind der leichtgewichtige

Amerikaner Barry Stewart

und die beiden deutschen

Nachwuchskräfte Bastian Doreth,

der als Leihgabe von Bayern

München kam, und der auch als

Forward einsetzbare Zwei-Meter-

Mann Mathis Mönninghoff, der

Kapitän der U20-Natonalmannschaft

ist. Barry Stewart steht mit

durchschnittlich über 30 Minuten

pro Partie am längsten auf dem

Feld und erzielt im Schnitt 12,4

Punkte. Damit ist er der zweitbeste

Scorer der Mannschaft.

Bastian Doreth ist der zweitbeste

Dreierschütze des Teams, 43

Prozent Trefferquote sprechen für

seinen guten Distanzwurf.

Auf der Small-Forward-Position

agieren die US-Amerikaner

Nate Linhart und der für den

langzeitverletzten Kapitän Dojcin

nachverpflichtete Jermaine

Bucknor, der letztes Jahr noch für

Würzburg auflief. Linhart ist der

dritte gefährliche Dreierschütze

der Mannschaft, 41 Prozent trifft

er von der 6,75-m-Linie. Jermaine

Bucknor hat sich solide in

das Team eingefügt und erzielt

durchschnittlich 8,6 Punkte. Power

Forwards sind Brian Harper,

Vitalis Chikoko und der verletzte

Dragan Dojcin. Der US-Amerikaner

Brian Harper kam von den

Toyama Grouses aus Japan an

die Mosel und ist der effektivste

Akteur im Team. Zu seinen 13

Punkten pro Partie holt er auch

noch fast sechs Rebounds. Der

aus Simbabwe stammende Vitalis

Chikoko spielte letztes Jahr noch

bei Göttingen und hat mit 21 Jahren

noch Luft nach oben. Unter

dem Korb ist Andreas Seiferth in

die Fußstapfen von Maik Zirbes

getreten. Der 2,09 m-Mann stand

letztes Jahr noch in der zweiten

Reihe, hat sich aber in dieser

Saison mit 10,1 Punkten und 5,1

Rebounds pro Spiel als zweiteffektivster

Spieler etabliert.

Letztes Wochenende besiegte

der TBB zu Hause die Baskets

Oldenburg mit 74:67. Nate Linhart

war mit 15 Punkten und vier

Rebounds bester Trierer.

Weihnachten -

im Goldenen Pflug!

Lassen Sie sich mit ofenfrischem Gänsebraten

und Wild aus heimischen Wäldern

von uns verwöhnen!

Reservieren Sie jetzt Ihre Weihnachtsfeier

und genießen Sie mit uns Weihnachten.

Wir freuen uns auf Sie.

Hotel Goldener Pflug

Dorfstraße 2-6 • 71636 Ludwigsburg

Telefon: +49.7141.4411-0

Telefax: +49.7141.4411-42

info@goldenerpflug.de

www.goldenerpflug.info


Sponsoren 5

Minicar-Fanangebot

der Woche:

Das Replica-Shirt

zum Aktionspreis von nur

15,–euro!

(statt 19,– Euro)

Nur heute im Fanshop erhältlich!

Unser FAVORITGAS bringt die nötige Energie!

Weitere Infos unter www.swlb.de

Starke Männer braucht’sLändle!

GJN Gebäudeservice

Jürgen Niemann Telefon: 07141/956 45 56

Peter-Eichert-Straße 21 Fax: 07141/956 45 57

71634 Ludwigsburg Mobil: 0173/3239499

Unser Serviceums Haus umfasst:

Gartenarbeiten •Hausmeisterservice•Winterdienst

Reparaturarbeiten •Kehrwochen •Entrümpelungen


6 Sponsoren

��� �����������������

���������� �����������

� �������� ��������

� �������� ����������������

Freelander 2

Die Ruhe voR, wähRenD

unD nach Dem StuRm

landrover.de

� �����������������

� ������������ ��� �������

������� ����������������������� ���

����������� �

����� ������

���� ����� ������

��� ����� ��������

��������������

�������������� ���� ��

����� ���������

���� ����� �������

��� ����� ���������

Gemacht für Extreme –der neue Freelander 2: Exzellentes Design beim Interieur wie

auch beim Exterieur, kombiniert mit einer neuen, intelligenten und leistungsfähigen

Motorenvariante. Ein kompakter SUV für höchste Ansprüche.

D+S Automobile GmbH &Co. KG

Im Waldeck 15 ·71679 Asperg

Tel. 07141 64827-0 ·Fax 07141 64827-298

www.ds-automobile.com

� �����������������������

� ���������������������

� �������������������

� ��� �����������

��� �������

���������

����������

����������

������ �� ������

Land Rover Freelander TD4 S 25.126,05 EUR

Laufzeit 36 Monate

Fahrleistung (pro Jahr 10.000 km) in der Laufzeit 30.000 km

Leasingsonderzahlung 2.500,00 EUR

Monatsrate Finanzleasing 299,00 EUR

Verbrauchs- und Emissionswerte: Kraftstoffverbrauch (l/100 km) außerorts 5,6, innerorts 7,2, komb. 6,2; CO 2-Emission 165 g/km; CO 2-Effizienzklasse B. Alle Angaben wurden nach

dem Messverfahren RL 80/1268/EWG ermittelt.

Ein Leasingangebot, vermittelt für die Land Rover Bank, eine Zweigniederlassung der FGA Bank Germany GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn. Abbildung zeigt Sonderausstattung.


impressionen

Fotos: Wolfgang List –

www.perfectfotos.com

7


8 Sponsoren

DIE BASKET&BURGER

TAKTIK

DIE BASKET&BURGER CARD

JETZT BEI BURGER KING ®

HOLEN !

Bei Kauf von insgesamt 5 KING Menus * erhalten Sie ein Ticket für

ein Hauptrunden - Heimspiel der Neckar RIESEN Ludwigsburg in der

Saison 2012 / 2013 GRATIS ! **

* KING Menu ab 5,29 € mit jeweils großer Portion KING Pommes und 0,5 L Coca-Cola ®

; unverbindliche Preisempfehlung. Nicht gültig in Verbindung mit anderen

Preisnachlässen oder Zugaben. Gültig in den aufgeführten BURGER KING ®

Restaurants bis zum letzten Hauptrundenspiel der Saison 2012 / 2013.

** Ticket gültig für die Kategorie Stehplatz. Nur solange der Vorrat reicht.

TEST

THE

BEST!

WWW.JONNY-M.DE

5 KING MENUS KAUFEN

NECKAR RIESEN

BASKETBALL TICKET

GRATIS!

BURGER KING ®

2 x in Ludwigsburg: Schwieberdinger

Str. 42-44 und Porschestr. 1c (EKZ Breuninger Land)

2 x in Heilbronn: Neckarsulmer Str. 36-38 und

Stuttgarter Str. 12 · Sinsheim: In der Au 23 · Stuttgart:

Waiblinger Str. 14-18

„Spürst Du

das Kribbeln?“

Genießt Du das entspannte Gefühl, das Dir ein umfassender

Versicherungsschutz bietet?

Vermittlung durch:

Peter Hoegg, Allianz Generalvertretung

Schorndorfer Straße 36, 71638 Ludwigsburg

Tel.: (07141) 9344-0, Fax: 9344 39

hoegg.peter@allianz.de, www.allianz-hoegg.de

Hoffentlich Allianz.

Ein starker Partner...

...macht vieles

leichter!

Deswegen arbeiten

wir mit namhaften

Versicherungen, um

Ihren Unfallschaden

bequem und einfach zu beseitigen.

Ein starkes Team an Ihrer Seite!

RIESEN,

Durst?

Jetzt mit alkoholfreiem

Gründel’s fresh erfrischen!

isotonisch

kalorienreduziert

fruchtig-frisch

brosi

Unfallreparaturen GmbH

_Fahrzeuglackierung

_Industrielackierung

_Karosserieinstandsetzung

_Beschriftung

Teinacher Str. 43_71634 LB-Eglosheim

Tel. 07141/33881_Fax 22 06 44

Internet: www.autolack-brosi.de

e-mail: info@autolack-brosi.de


Statistik

Scouting Neckar RIESEN Ludwigsburg

Würfe Rebonds

Spieler SP MPG 2p 3p FG FT OFF DEF RPG APG PF ST TO BS PTS EFF

Turek,

John

11

280:29

25:30

57-108

52.8 %

0-5

0.0 %

57-113

50.4 %

47-59

79.7 %

24

2.2

39

3.6

63

5.7

18

1.6

41

3.7

8

0.7

29

2.6

12

1.1

161

14.6

165

15.0

Taylor,

Kammron

11

344:46

31:21

42-95

44.2 %

11-37

29.7 %

53-132

40.2 %

38-42

90.5 %

1

0.1

24

2.2

25

2.3

35

3.2

21

1.9

9

0.8

29

2.6

0

0.0

155

14.1

112

10.2

Staiger,

Lucca

10

276:18

27:38

16-28

57.1 %

24-57

42.1 %

40-85

47.1 %

29-34

85.3 %

6

0.6

37

3.7

43

4.3

17

1.7

21

2.1

8

0.8

21

2.1

0

0.0

133

13.3

130

13.0

Jackson,

Joshua

11

247:19

22:29

14-33

42.4 %

12-28

42.9 %

26-61

42.6 %

17-22

77.3 %

5

0.5

9

0.8

14

1.3

6

0.6

18

1.6

5

0.5

12

1.1

1

0.1

81

7.4

55

5.0

Elliott,

Ivan

11

263:12

23:56

19-45

42.2 %

9-33

27.3 %

28-78

35.9 %

14-21

66.7 %

17

1.6

20

1.8

37

3.4

10

0.9

28

2.6

10

0.9

11

1.0

2

0.2

79

7.2

70

6.4

Weaver,

David

11

196:00

17:49

24-48

50.0 %

0-2

0.0 %

24-50

48.0 %

15-17

88.2 %

16

1.5

22

2.0

38

3.5

9

0.8

37

3.4

3

0.3

15

1.4

4

0.4

63

5.7

74

6.7

Weber,

Max

11

238:10

21:39

12-26

46.2 %

4-11

36.4 %

16-37

43.2 %

25-37

67.6 %

6

0.6

23

2.1

29

2.6

12

1.1

27

2.5

5

0.5

19

1.7

2

0.2

61

5.6

57

5.2

Bernard,

Wayne

11

243:53

22:10

11-18

61.1 %

10-32

31.3 %

21-50

42.0 %

7-9

77.8 %

7

0.6

15

1.4

22

2.0

20

1.8

35

3.2

20

1.8

8

0.7

0

0.0

59

5.4

82

7.5

Koch,

Tim

8

100:13

12:32

1-1

100.0 %

6-11

54.6 %

7-12

58.3 %

0-0

0.0 %

3

0.4

6

0.8

9

1.1

2

0.3

8

1.0

1

0.1

9

1.1

0

0.0

20

2.5

18

2.3

Hadzovic,

Nedim

2

06:31

03:16

1-1

100.0 %

0-0

0.0 %

1-1

100.0 %

1-2

50.0 %

0

0.0

0

0.0

0

0.0

0

0.0

0

0.0

0

0.0

0

0.0

0

0.0

3

1.5

2

1.0

Bekteshi,

Besnik

8

49:22

06:10

3-5

60.0 %

0-5

0.0 %

3-10

30.0 %

3-4

75.0 %

0

0.0

4

0.5

4

0.5

1

0.1

8

1.0

1

0.1

2

0.3

0

0.0

9

1.1

5

0.6

Ilzhöfer,

Stefan

1

03:47

03:47

0-0

0.0 %

0-1

0.0 %

0-1

0.0 %

0-0

0.0 %

0

0.0

0

0.0

Schnitt 49.0 34.2 43.8 79.4 9.5 20.1 29.6 11.8 22.5 6.4 14.6 1.9 74.9 69.9

Legende: SP (Spiele), MPG (Minutes per game/Minuten pro Spiel), 2P (Trefferquote Zweipunktewürfe), 3P (Trefferquote Dreipunktewürfe), FG (Field Goals/Trefferquote aus dem Feld insgesamt), FT

(Free Throws/Freiwürfe), Rebounds OFF/DEF/RPG (Offensivrebounds/Defensivrebounds/Rebounds per game), APG (Assists per game/Assists pro Spiel), PF (Personal Fouls/persönliche Fouls),

ST (Steals/Ballgewinne), TO (Turnover/Ballverluste), BS (Blocked Shots/geblockte Würfe), PTS (Points/Punkte), EFF (Effektivitätsindex)

Tabelle (Stand 7. Dezember 2012)

# Team G S N Pkt Serie

1 Brose Baskets 10 9 1 18: 2 +7

2 ratiopharm ulm 12 8 4 16: 8 –2

3 ALBA BERLIN 9 7 2 14: 4 +5

4 TBB Trier 10 7 3 14: 6 +3

5 Artland Dragons 11 7 4 14: 8 –1

6 EWE Baskets Oldenburg 12 7 5 14:10 –1

7 BBC Bayreuth 11 6 5 12:10 –2

8 Eisbären Bremerhaven 12 6 6 12:12 –2

9 Telekom Baskets Bonn 10 5 5 10:10 +1

10 Phoenix Hagen 11 5 6 10:12 +1

11 s.Oliver Baskets 11 5 6 10:12 +1

12 FC Bayern München 11 5 6 10:12 –3

13 WALTER Tigers Tübingen 10 4 6 8:12 +1

14 FRAPORT SKYLINERS 11 4 7 8:14 –1

15 NY Phantoms Braunschweig 11 4 7 8:14 +2

16 Mitteldeutscher BC 12 4 8 8:16 +2

17 Neckar RIESEN Ludwigsburg 11 3 8 6:16 –5

18 LTi GIESSEN 46ers 11 2 9 4:18 –1

0

0.0

0

0.0

1

1.0

0

0.0

0

0.0

Die nächsten Spiele

0

0.0

0

0.0

9

-1

-1.0

Begegnung Ergebnis

Mitteldeutscher BC – Artland Dragons ___:___

Neckar RIESEN LudwigsburgTBB Trier ___:___

WALTER Tigers Tübingen – Eisbären Bremerhaven ___:___

EWE Baskets Oldenburg – FRAPORT SKYLINERS ___:___

FC Bayern München – Telekom Baskets Bonn ___:___

LTi GIESSEN 46ers – ALBA BERLIN ___:___

s.Oliver Baskets – NY Phantoms Braunschweig ___:___

BBC Bayreuth – ratiopharm ulm ___:___

Brose Baskets – Phoenix Hagen ___:___

Erfolg ist immer auch eine Frage von Begeisterung.

Als neuer Sponsor wünschen wir den Neckar RIESEN

Ludwigsburg eine BBL-Saison, die genauso perfekt läuft

wie unsere Prozesse. Gemeinsam mit den Fans freuen

wir uns auf viele begeisternde Momente bei den

Heimspie len in der MHPArena Ludwigsburg. Mehr

Begeisterndes finden Sie auch unter www.mhp.de

Excellence in Process- and IT-Consulting for Automotive.


10 Sponsoren

www.big-fm.de

www.facebook.com/RadiobigFM

PS-Reisen

Ulrich Pflumm

Kirschhaldenweg 15

74354 Besigheim

E-Mail: ulipflumm@ps-reisen.de

Internet: www.ps-reisen.de

bigFM – der biggste Partner der Neckar RIESEN Ludwigsburg.

IHR

ZUVERLÄSSIGER

REISEPARTNER

Gesellschaftsreisen

Vereinsfahrten

Schul- und Betriebsausflüge

Organisation rund um die Reise

Telefon: (07143)80 10 40

Telefax: (07143)80 10 42

Mobil: 01 72 7600359

�� �� ���

Ein GutEs GEfühl, sEit 30 JahrEn

WohnträumE zu vErWirklichEn!

LudWIGSbuRG, HOHENEck

city-Luxus! Exklusives 6-Familienhaus

„NObLESSE“! Beste Wohnlage, anspruchsvolle

3- und 4-Zimmer-Wohnungen, sowie

Maisonette-Wohnungen mit Galerien. Wenige

Minuten zur Ludwigsburger City. Exklusive

Ausstattung, Fußbodenheizung, Massivholz-

Parkett, Tageslicht-Bad, barrierefreie Zugänge,

aufzug und Hausmeisterservice, z. B.:

3-Zi.-Wohnung 325.000 EuR

4-Zi.-Wohnung 375.000 EuR

4,5-Zi.-Maissonette 439.000 EuR

NEckaRpERLE - bENNINGEN!

Super geschnittene 3-Zimmer-

Eigentums-Wohnung mit Blick auf

Neckar und Weinberge. STRENGER

Sofortwohntraum mit Ebk und

möblierter Wohn-/ Essbereich.

Fußbodenheizung, Massivholz-Parkett.

Höchster Wohnkomfort durch barrierefreie

Zugänge und aufzug sowie

Hausmeisterservice. Fertigstellung im

September. Endspurt – nur noch frei:

3-Zi.-Wohnung, 1. OG 240.900 EuR

unverb. Illustration

LudWIGSbuRG, NEuHaLdE 24

city-Luxus! Exklusives 3- und

5-Familienhaus in begehrter Aussichtslage

im Gebiet „Zuckerberg“. Es entstehen

anspruchsvolle 2-, 3- und 4-Zimmer-

Wohnungen mit großen Balkonen und

viel Licht. Sehr ruhig gelegen! aufzug und

Hausmeisterservice sorgen für den nötigen

Komfort. baubeginn erfolgt! 40% verkauft!

2-Zi.-Wohnung 199.900 EuR

3-Zi.-Wohnung 378.800 EuR

4-Zi.-Wohnung 495.800 EuR

LudWIGSbuRG - OSSWEIL

“ROSENpaRk“

city-Luxus! Exklusives 8-Familien-

haus mit 3- und 4-Zimmer-Wohn-

ungen von 78 m² bis 114 m². Tolle

Süd-Balkone und Terrassen, top Aus-

stattung, Fußbodenheizung, Massiv-

holz-Parkett. Hohe Wohnqualität durch

aufzug und Hausmeisterservice.

3-Zi.-Wohnung 239.500 EuR

4-Zi.-Wohnung 309.900 EuR

LudWIGSbuRG, NäHE ScHLOSS

Zu Fuß zu Schulen, Krankenhaus, Geschäften.

Mit Blick in den angrenzenden Park entstehen

kleine, exklusive 6-Familienhäuser

mit anspruchsvollen Eigentumswohnungen,

mit aufzug. Gartenwohnungen mit großen

Terrassen. Im Dachgeschoss entstehen

gemütliche Maisonette-Wohnungen.

baubeginn ist erfolgt! 75% verkauft!

2-Zi.-Wohnung 185.700 EuR

3-Zi.-Wohnung 294.700 EuR

3-Zi.-Maisonette 344.500 EuR

Weitere Infos online unter www.strenger.de

STRENGER Bauen und Wohnen GmbH

Myliusstraße 15 · 71638 Ludwigsburg

kontakt@strenger.de · www.strenger.de

TELEFON 07141 | 4777-0

������� � �����

����������� �����������

�������������� � � ��������������� �

����� �����������

����� ����� ������������

LudWIGSbuRG, “ROSENpaRk“

In TOP-Architektur und mit gehobener

Ausstattung erstellen wir für Sie 2- bis

4-Zimmer-Eigentumswohnungen

und TOWNHOuSES als Energie-

effizienzhaus KfW 70. aufzug und

Hausmeisterservice, tolle Außenanlagen-

und Freiraumgestaltung. baubeginn ist

erfolgt! 80% verkauft!

2-Zi.-Wohnung 169.900 EuR

3-Zi.-Wohnung 242.700 EuR

TOWNHOuSE 399.900 EuR

��������������������

bIETIGHEIM-bISSINGEN

city Luxus! In bevorzugter Wohnlage

bauen wir für Sie 12 exklusive

Eigentumswohnungen als Energie-

effizienzhaus KfW 70. – Herrliche

aussicht – kurze Wege in die city –.

Hochwertige Ausstattung, Fußboden-

heizung, bodenebene Duschen,

Videosprechanlage, aufzug und

Hausmeisterservice.

2-Zi.-Wohnung 205.700 EuR

4-Zi.-Wohnung 369.900 EuR

unverb. Illustration


Sponsoren

Lose in jeder

LOTTO-Annahmestelle

Die Rentenlotterie.

Mindestens

7.500 €

Monat für Monat, ein Leben lang.

*Rentenhöhe abhängig von Alter und

Geschlecht des Gewinners. Chance 1:5 Mio.

Weiterführende Informationen in den

aktuellen Teilnahmebedingungen.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

Nähere Informationen bei LOTTO und unter www.gluecksspirale.de.

Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym).

Sturm und Drang

Zusammen stärker. Das Beste aus

privater und gesetzlicher Versicherung für

einen kompletten Krankenschutz.

Als Team erreicht man einfach mehr. In diesem Sinne wünschen

wir gemeinsam der Ludwigsburger Mannschaft viel Erfolg beim

Erreichen ihrer Saisonziele.

Die Beste Defense

der Liga.

MANN-FILTER – Perfect parts. Perfect service.

www.mann-filter.com

11


12 Sponsoren

WOHNUNGSBAU

LUDWIGSBURG

Zielsicheres Engagement für eine lebendige Stadt:

Als Wohnungsunternehmen der Stadt Ludwigsburg ver-

mieten, verkaufen und verwalten wir Wohnungen und

gewerbliche Flächen, bauen neuen Wohnraum und mo-

dernisieren den Bestand. Und als Partner der Neckar

RIESEN Ludwigsburg unterstützen wir unser starkes

Team in der Basketball-Bundesliga. www.wb-lb.de

Testen Sie Ihr Talent und sichern Sie sich

tolle Gewinne auf www.wb-lb.de/talente

Gut schlafen

fi t aufwachen!

Offi zieller Sponsor der

Auf 1000 m²

alles zum

Thema Schlaf!

• Matratzen • Bettgestelle • Wasserbetten

• Lattenroste • Bettwaren • Tempur-Studio

Wir garantieren fachgerechte, persönliche Beratung.

Auf Wunsch Abholservice oder Beratung auch zu Hause.

UNSER SERVICE - IHR VORTEIL!

Monreposstraße 49 · 71634 Ludwigsburg

(bei XXXL Mann Mobilia) · � 0 71 41/22 02 51

� direkt am Haus · www.betten-esswein.de

Mo.–Fr. 10.00–19.00 Uhr · Sa. 10.00–18.00 Uhr

A+++ dank intelligenter Steuerung

Die Kühl-/Gefrierkombination CN 136240 X von

Beko erkennt Ihre Gewohnheiten und passt die

Temperaturen automatisch an. Eine optimale

Energieeffizienz ist durch die automatische Aktivierung

des Energiesparmodus* gesichert.

www.beko-hausgeraete.de

Kühl-/Gefrierkombination

CN 136240 X

• A+++

• No Frost – Nie wieder abtauen

• Elektronische Temperatursteuerung

• 0 °C-Zone

für länger frische Lebensmittel

• Edelstahl Fingerprint Free

* Der Energiesparmodus wird automatisch aktiviert wenn der Kühlschrank mindestens 6h nicht bedient wird.

www.vvs.de

J etzt ins Abo einsteigen.

12 Monate fahren, nur 10 Monate zahlen.*

Auf Wunsch mit monatlicher Abbuchung.

������������

* P reisvorteil bei VVS-Abos entspricht aufs Jahr gesehen

ca. 17 % gegenüber entsprechenden MonatsTickets –

je nach Abo und Zonenanzahl bis zu 388 Euro im Jahr.


BBA-News

Turnier der europäischen Spitzenteams –

BBA mit von der Partie

Es ist das Turnier der besten

Nachwuchs-Teams in ganz

Europa: das Euroleague Junior

Tournament. Bereits zum

elften Mal treten bei diesem

Ereignis die besten U-18-

Mannschaften des Kontinents

gegeneinander an.

Vorrunde in Litauen

Mit von der Partie ist in diesem

Jahr die Basketball-Akademie

Ludwigsburg, die sich als eine

von 32 Mannschaften über eine

Einladung zum Vorrundenturnier

freuen durfte. Diese Vorrunde

wird in vier Standorten unter

jeweils acht Teams ausgespielt,

ehe die Sieger der Qualifikationsturniere

beim Euroleague Final

Four 2013 in London antreten

dürfen. Dem Team der BBA

Ludwigsburg steht das Vorrundenturnier

im litauischen Siauliai

bevor. Dort treffen die Barockstädter

auf ein Teilnehmerfeld,

das es in sich hat. Die Spiele gegen

ihre Gegner CSKA Moskau,

Khimki Moskau (beide Russland),

Lietuvos Rytas Vilnius, Zalgiris

Kaunas (beide Litauen),

VEF Riga (Lettland), Audentes

Sports School Tallinn (Estland)

und VBL Leuven (Belgien)

versprechen eine spannende

Korbjagd auf höchstem Niveau

und werden die BBAler vor ihre

wohl bislang größte Herausforderung

stellen. Das weiß auch

Manager der BBA Mario Probst,

der die Einladung der Euroleague

als große Chance ansieht: „Die

internationale Erfahrung ist für

unsere Spieler sehr wertvoll.“

Meilenstein in der

BBA-Entwicklung

Nachdem das BBA-Team in

den letzten drei Jahren stets

das Viertelfinale in der U19-

Bundesliga erreichen konnte,

das Ludwigsburger Nachwuchsprogramm

zweimal für seine

Jugendarbeit von der Beko

BBL ausgezeichnet wurde und

zahlreiche Spieler den Sprung in

die Nationalmannschaften des

Deutschen Basketball-Bunds

geschafft haben, ist die Einladung

zum Junior Tournament

der Euroleague ein weiterer Meilenstein

in der Entwicklung der

Basketball-Akademie. „Mit der

Einladung zu diesem Turnier wird

auch die exzellente Nachwuchsarbeit

der Basketball-Akademie

gewürdigt.

13

Gezielt Technik, Taktik

und Athletik verbessern –

Das Individualtraining

im Performance Club

Alle begeisterten Basketballspieler

ab 10 Jahren können

jetzt im Performance Club der

BBA gemeinsam mit Basketballtrainer

Jens Leutenecker gezielt

an ihrer Technik, Taktik und Athletik

arbeiten. Das wöchentliche

Individualtraining, das in einer

Gruppengröße von maximal

8 Teilnehmern absolviert wird,

beinhaltet unter anderem Wurfanalyse,

Dribbling, Ballhandling

und die gezielte Verbesserung

von Sprungkraft, Schnelligkeit,

Ausdauer und Koordination.

Wir drücken Trainern und Spielern

die Daumen für ein gutes

Abschneiden“, sagt Jan Pommer,

Geschäftsführer der Beko

Basketball Bundesliga.

Jeden Monat findet außerdem

eine zweistündige Taktikbesprechung

statt und die Spieler

erhalten einen individuellen

Trainingsplan und wöchentliche

Lehrvideos. Das Anmeldeformular

und weitere Infos zu diesem

sportwissenschaftlich fundiertem

Trainingsangebot stehen

auf der Homepage der Basketballakademie(www.basketballakademie.de)

als Download zur

Verfügung.

Kontakt: performanceclub@

basketballakademie.de


14 Sponsoren

ein Unternehmen

der Kurz Gruppe

hier wird

KURZ

Entsorgung GmbH

Mühläckerstraße 26

71642 Ludwigsburg

Tel. 07144 /8442-0

Fax 07144 /8442-70

www.kurz-entsorgung.de

Entsorgung

Recycling

Service

...mit uns die sicheren Dreier

���������� ��� ���������������

ENERGIE &

INTELLIGENZ

Ludwigsburg

Tel. 07141/4770-0

Fax 0 71 41 /477040

Bietigheim

Tel. 07142/9333-0

Fax 0 71 42 /933340

� �������������������

� �����������

� �������������

� ����������������

� �������������

� ������ ����������

�����������������

� ��������������

���� �� ��� ���

�������� ��� ��������

��� ���������

��� ������� ��� ���������

info@noz-elektro.de

www.noz-elektro.de

gepunktet !

Container-

Vielfalt

von 1 m 3

bis 40 m 3

VERANSTALTUNGSDIENSTE GMBH

DIREKTION SÜD

Ihr Partner für

Personaldienstleistungen:

Mehr Sicherheit und

Service bei Veranstaltungen

jeder Art!

B.E.S.T.

Veranstaltungsdienste GmbH

Direktion Süd l 71638 Ludwigsburg l Alt-Württemberg-Allee 89

Fon 07141 2992270 l www.bestvd.de

Mitmachen Ehrensache: Beim landesweiten Aktionstag war Tim Koch

(2. v. rechts) als Schirmherr bei BURGER KING im ehrenamtlichen Einsatz.

PeterSapper PhotoFabrics

Mathildenstr. 10/1

D-71638 Ludwigsburg

Tel +49 (0) 7141 -899293

E-Mail: info@stoffdruck.com

Mehr Info: www.stoffdruck.com

Neu: www.husse.de

Hussen und Tischdecken -

Photorealistisch bedruckt mit

Ihrem Motiv!

Profis von Profis betreut

MedicalSport HESS und Reha-Zentrum HESS

Steinheimer Str. 7-9

74321 Bietigheim-Bissingen

In der Saison 2012/2013 wird das Team

der Neckar Riesen Ludwigsburg vom

Ärzte- und Therapeutenteam des

Reha-Zentrum HESS betreut.

Tel. 07142 / 9103-0

Fax. 07142 / 9103-19

impressum

Redaktion: Björn-Lars Blank, Timo Probst,

Dieter Nägele, Laura Wolf.

Bilder:

Wolfgang List – www.perfectfotos.com,

Foto Baumann, Heiko Kutzschmar, Gerd

Käser.

Gestaltung und Druck:

Ungeheuer + Ulmer KG GmbH + Co.

Körnerstraße 14–18, 71634 Ludwigsburg.

Auflage: 51 000.

Kontakt:

presse@neckar-riesen-ludwigsburg.de

Verantwortlich für den redaktionellen

Inhalt: Andreas Steimann.

Verantwortlich für den Verein:

Der Vorstand.

Nachdruck nur mit schriftlicher

Genehmigung der

Neckar RIESEN Ludwigsburg.

Email. info@medicalsport.de

Web. www.medicalsport.de

Unser Leistungsspektrum

Gerätetraining

Training an modernsten

chipkartengesteuerten Geräten

Kursangebot

Umfangreiches Angebot an

Präventionskursen

Höhentraining

PLUS-Leistungen

Tests und Leistungsdiagnostik, Personal

Training, Galileo, miha Bodytec,

Rückenstraße, Ernährungsberatung,

Ärztliche Betreuung


TV-Termine/Sponsoren

Basketball im TV

Datum Beginn Begegnung Sender

09. 12. 2012 13.00 Uhr FC Bayern München vs. Telekom Baskets Bonn ran.de

16. 12. 2012 15.00 Uhr ALBA BERLIN vs. Brose Baskets Sport1

22. 12. 2012 18.30 Uhr Brose Baskets vs. Telekom Baskets Bonn Sport1

29. 12. 2012 18.30 Uhr FRAPORT SKYLINERS vs. FC Bayern München Sport1

30. 12. 2012 16.00 Uhr BBC Bayreuth vs. ALBA BERLIN Sport1

30. 12. 2012 18.00 Uhr WALTER Tigers Tübingen vs. ratiopharm ulm Sport1

10. 02. 2013 13.00 Uhr FC Bayern München vs. ALBA BERLIN Kabel 1

60.000 Produkte

für Werkstatt und Industrie

– auch mobil verfügbar –

www.hahn-kolb.de

Unser FAVORITSTROM bringt die nötige Energie!

Weitere Infos unter www.swlb.de

15


Löscht

Wissens-

Durst.

Täglich frisch.

Jetzt 2 Wochen kostenlos lesen:

(07141) 130-333 oder www.LKZ.de

Gedruckt – digital – lokal.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine