wohnzoner - Bauzone GmbH

bauzone.at

wohnzoner - Bauzone GmbH

R

WOHNZONE


APART WOHNEN

Wohnungen


INHALTSVERZEICHNIS

ORIENTIERUNGSPLAN

02 Inhaltsverzeichnis

Orientierungsplan

03 Vorstellung Bauvorhaben

04 Ansicht Penthouse: SÜD

05 Ansicht Penthouse Innen

06 Lageplan

08 Grundriss Abstellzone/Keller

09 Ansicht Rückseite: NORD

10 Grundriss Obergeschoss

12 Bau und Ausstattung

16 Kontakt

BAUVORHABEN

APART WOHNEN - LEOPOLDSKRON-MOOS

Im beliebten Salzburger Stadtteil Leopoldskron-Moos, am Kräuterhofweg 2, entsteht ein modernes Kleinwohnhaus mit 4 Einheiten - 2 2-Zimmerwohnungen

zu ca. 60 und 62 qm, eine 3-Zimmerwohnung zu ca. 78 qm und ein Penthouse zu 102 qm mit großzügiger Sonnenterrasse.

Die südliche Ausrichtung des Objekts bietet helle, lichtdurchflutete Räume und sonnige Terrassen.

Wir machen Wohnen für Sie zu dem was es sein soll - zum Zentrum Ihres Lebens.

Das Wohnhaus liegt in perfekter Stadtrandlage, nur wenige Autominuten vom Stadtzentrum von Salzburg entfernt. Nahversorger, Volksschule,

Apotheke und Arzt bieten eine perfekte Infrastruktur und sind zu Fuß oder auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel leicht erreichbar.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Beschreibung des Bauvorhabens.

Ihr Wohnzone-Team

2 3


4


„APART WOHNEN“

ANSICHT PENTHOUSE SÜD


„APART WOHNEN“

ANSICHT INNEN

5


6




LAGEPLAN

GESAMT

TOP 1

2-ZIMMER-GARTENWOHNUNG

Gesamt-Wohnnutzfläche 61,82 m²

Terrasse 19,13 m²

Garten inkl. Lichtgraben ca. 113,87 m²

1 Stellplatz

TOP 2

2-ZIMMERWOHNUNG

Gesamt-Wohnnutzfläche 62,41 m²

Terrasse 9,29 m²

1 Stellplatz



TOP 3

3-ZIMMERWOHNUNG

Gesamt-Wohnnutzfläche 77,62 m²

Terrasse 12,04 m²

1 Stellplatz

TOP 4

PENTHOUSEWOHNUNG

Gesamt-Wohnnutzfläche 101,04 m²

Terrasse 35,53 m²

2 Stellplätze

7


„APART WOHNEN“

ANSICHT RÜCKSEITE: NORD

8 9


10



OBERGESCHOSS

TOP 4

TOP 4

PENTHOUSEWOHNUNG

Wohn-/Ess-/Kochzone 43,78 m²

Schlafzone 21,10 m²

Gästezone 12,03 m²

Badezone 9,16 m²

WC 1,40 m²

Eingangszone 4,81 m²

Flurzone 4,90 m²

Abstellraum + Garderobe 3,86 m²

GESAMT WOHNNUTZFLÄCHE 101,04 m²

Terrassenzone 35,53 m²

Abstellzone 9,25 m²

11


12


BAU- UND AUSSTATTUNGS-

BESCHREIBUNG

ERDARBEITEN

· Gesamte Aushubarbeiten der Baugrube und der

Fundamente inkl. nachträglichem Hinterfüllen

und Abtransport Erdmaterial

· Schotterung und Schotterauffüllung von Zufahrt

und Freizone

· Wandschotterauffüllung/Rollierung nach Bedarf

· Diverse Zuleitungen und Drainagen inkl. Rol-

lierung für Wasser, Kanal, Regenwasser, Strom

· Putzschächte

UNTERGESCHOSS

· Fundamente lt. statischer Erfordernis

· Bodenplatte mindestens 30 cm

· Betonmauer 30 cm: Außenmauer mit 30 cm

Beton, 20 cm Wärmedämmung XPS, Dämm

werte und Materialstärken lt. Energieausweis

· Ziegelmauerwerk innen: 20 cm für tragende

Wände, 12 cm für nicht tragende Wände,

Wohnungstrennwand 30 cm mit IsoSpan Trenn-

wandstein TW 30 oder gleichwertige (Achtung:

keine Installationen möglich)

· Aussentreppen in Sichtbeton

· Die Betonwände zum erdanliegenden Bereich

werden mit einer Vorsatzschale (Installationsleitungen)

ca. 5 cm versehen.

· Kellertrennwände (Lagerräume) mit Holzlatten

inkl. Tür

· Dämmwerte und Materialstärken laut

Energieausweis

MASSIV- UND ROHWOHNZONE (EG,OG)

· Hochlochplanziegel 25 oder Isospan (Mantelbetonstein)

nach statischer Erfordernis für die Aussenwände

· Hochlochziegel 17-20 cm f. tragende Innenwände

· Hochlochziegel 12 cm als raumteilende, nicht

tragende Zwischenwände

· Aussentreppen in Sichtbeton

· Wohnungstrennwände 30 cm mit IsoSpan

Trennwandstein TW 30 oder gleichwertig

(Achtung: keine Installation möglich)

· Decken laut Ö-NORM min. 20 cm Stärke

· Stahlstützen nach Erfordernis

· Aufbau und U-Werte der Wände, Decken und

dem Dach laut Energieausweis

· Balkone/Vorderdach: Ausführung Massiv-Stahl-

beton mit thermischer Trennung (Iso-Korb)

· Balkone / Terrassen: Feuchtigkeitsisolierung inkl.

Schutzmatte, Wärmedämmung im Gefälle (Ter-

rassen), Dampfsperre, Lärchenbelag glatt natur

(sichtbar verschraubt)

SPENGLER - DACHDECKERARBEITEN

· Blechteile und Rinnen Alu-verzinkt beschichtet

(Anthrazit RAL 7016)

· Flachdach: Rundkies, Feuchtigkeitsabdichtung

inkl. Schutzmatte, Wärmedämmung im Gefälle

(lt. Energieausweis), Dampfsperre

FENSTER UND TÜRELEMENTE

· Haustüren: Aluminium mit Glasausschnitt, außen

und innen anthrazit

RAL 7016, U-Wert lt. Energieausweis, Sicherheits-

beschlag, Dreifachverriegelung, gesperrter

Zylinder mit 5 Schlüsseln, elektrischer Türöffner

gegen Aufpreis

· Kunststoff-Alu-Fenster innen weiß/außen anthrazit

RAL 7016, U-Wert Glas 0,7 (lt. Energieausweis)

U-Wert (gesamtes Fenster ) ≤ 0,92 (ausgenom

geteilte men Hebeschiebetüren)

Elemente werden mit 1 Flügel und Fixverglasung

geteilte Elemente ausgeführt, werden Terrassentüren mit 1 Flügel werden und Fixver- als

Hebeschiebetüre glasung ausgeführt, ausgeführt Terrassentüren werden als

· Fensterbänke Hebeschiebetüre innen: ausgeführt Werzalith oder MAX–Farb-

· palette Fensterbänke lt. Standardbemusterung

innen: Werzalith oder MAX–Farb-

· Fensterbänke palette lt. Standardbemusterung

außen: Alu–pulverbeschichtet

· Sonnenschutz: Fensterbänke außen: Raffstorekästen Alu–pulverbeschichtet

ohne technische +

· elektrische Sonnenschutz: Einrichtung Raffstorekästen (TOP 1,2,3); ohne Raffstore technische +

mit elektrische E-Motor Einrichtung pro Fensterelement (TOP 1,2,3); 1 Stück Raffstore (Top 4)

mit E-Motor pro Fensterelement 1 Stück (Top 4)

FASSADE- UND VERPUTZZONE

· FASSADE- Wärmedämmung UND VERPUTZZONE

(WDVS) Capatect Dalmatiner

· ca. Wärmedämmung 18 - 20 cm Wärmedämmung (WDVS) Capatect mit Dalmatiner Edelputz

lt. ca. Energieausweis

18 - 20 cm Wärmedämmung mit Edelputz

· Innenputz lt. Energieausweis Kalk-Gips lt. Ö-NORM: Kalk –

· Gipsputz, Innenputz maxit Kalk-Gips IP23F, lt. als Ö-NORM: Reibputz Kalk für –

Innenwände.

Gipsputz, maxit IP23F, als Reibputz für

Im Innenwände. Keller/Lagerräume werden nur die Innenwände

Im Keller/Lagerräume verputzt, Betonaußenwände werden nur die und Innen-

Kellerdecke wände verputzt, in Stahlbeton. Betonaußenwände und

Kellerdecke in Stahlbeton.

ESTRICHZONE

· Bodenaufbau: Thermotec Schüttung, Folie und

Zement Estrich

· Aufbau von Wänden, Decken, Böden gemäß

Ö-Norm bzw. lt. Energieausweis

HEIZUNG UND INSTALLATIONSARBEITEN

· Gasbrennwertgerät mit modulierendem Betrieb

· Fußbodenheizung Niedertemperatur

· Einzelraum-Steuerung Fußbodenheizung mit

Raumregler

· Individuelle Ablesung je Wohneinheit

· Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung,

Geräteaufstellung jeweils im

Abstellraum

· Solaranlage zur Unterstützung der Warm-

wasserauf bereitung und der Heizungsanlage

SANITÄRE ROHINSTALLATION

(für Aufputz Armaturen)

1 x Badewannenanschluss

1 x Duschanschluss

1 x WC-Anschluss

1 x Handwaschbeckenanschluss (WC)

1 x Waschbeckenanschluss (Bad)

1 x Küchenanschluss

1 x Geschirrspüleranschluss

1 x Waschmaschinenanschluss im Bad

1 x Gartenleitungsanschluss - frostsicher (Top 1)

SANITÄREINRICHTUNG

· Badewanne SH-Europa Trendy 180x80 cm weiß,

inkl. Wannenträger

· Duschtasse SH-Europa Only 90x90x6 cm oder

mit Gully im Gefälle gefliest (Standardfliesen)

· Glasnischentür Palme Avito Zero 90 x 200 cm

· Wand-WC LAUFEN Pro A mit WC-Sitz Laufen

Pro und Geberit Samba Betätigungsplatte weiß

· Waschtisch LAUFEN Pro A, 65 x 48 cm

· Handwaschbecken LAUFEN Pro, 45 x 34 cm

(Top 1)

· Armaturen GROHE Quadra Aufputzarmaturen

und Brausegarnitur GROHE Rainshower

FLIESENLEGERZONE

· Bodenfliesen: Feinsteinzeug 30 x 30 cm

verschiedene Farben zur Auswahl laut Mustertafel

oder gleichwertig

· Wandfliesen: 40x20 cm, weiß matt/glänzend

glasiert; Wandfliesen gesamt im WC und

Bad: 15 m² (Top 1,2,3,4)

· Lagerkeller ohne Bodenbelag (Estrich roh)

BODENLEGERZONE

· Fertigparkett Zwei-Schicht Eiche natur; Mattlack

weiß, Stabgröße 9,8x68x476 mm, verklebt, inkl.

Sockelleisten, Verlegung bzw. m² Angaben laut Plan

MALERZONE

· Innen: 2 x ausmalen des gesamten Wohnhauses

mit Mineralfarbe weiß; UG: Aussenwände Beton

TISCHLERZONE

· Innentüren 80/200 cm im Top 1,2,3

Innentüren 85-90/220 cm im Top 4

Röhrenspantüren mit Holzzargen in weiß

Beschlag: Typ Metro (Edelstahloptik)

im WC mit Verschließgarnitur

· Glastür mit seitlichem Fixteil, 1 Stück im Top 4

· Schiebetüren weiß vor der Wand laufend lt. Plan

AUSSENZONE

· Park- und Eingangszone:

1 Stellplatz pro Top, Stellplätze und Verkehrsflächen

mit Asphaltbelag bzw. Rasengittersteine (lt. Plan)

· Pflasterarbeiten:

Traufengang mit Bachsteinen 30 bis 40 cm breit im

Bereich Anschluss Haus Garten, Zugangsweg mit

Pflastersteinen bzw. Rasengitter steinen laut Plan,

Rechteckpflaster grau ca. 20 x 10

· Terrassenzone:

Lärchenrost glatt natur (sichtbar verschraubt)

· Terrassen / Balkongeländer:

verz. beschichtete Steher (RAL 7016 anthrazit),

Handlauf in Edelstahl, Glasfüllung transparent

· Zugangstreppen in Sichtbeton mit Edelstahlhandlauf

· Absturzsicherung bei hohen Fensterelementen mit

Sicherheitsglas am Fensterstock montiert

· Stahlgeländer verzinkt für Absturzsicherung im

Bereich Zugang Top 1

· Eingangsüberdachung, massive Ausführung

(Stahlbeton), Untersicht gespachtelt oder verputzt


14

16


BAU- UND AUSSTATTUNGS-

BESCHREIBUNG

HAUSTECHNIKZONE

Elektroinstallation: Die Verrohrung und Verkabelung erfolgt mit kompletter Mess- und Verteileranlage, Steckdosen und Flächenwippschalter in

elektroweiß,Fabrikat Gira Standard (oder gleichwertig), ohne Beleuchtungskörper. Sicherungsverteiler in der Wohneinheit.

TOP 1 TOP 2 TOP 3 TOP 4

Lichtauslass 16 16 20 25

Lichtschalter 16 16 20 25

Steckdose 26 26 28 35

Klingelanlage 1 1 1 1

Steckdose für Waschmaschine / Trockner 1 1 1 1

E-Herdanschluss 1 1 1 1

Steckdosen Geschirrspüler 1 1 1 1

Telefonanschluss 1 1 1 1

TV-Auslass 2 2 2 2

Raumregler Heizung 4 4 4 5

Raumregler Lüftung 1 1 1 1

Leerrohr für TV oder Telefon 2 2 2 2

Raffstoreanschluss inkl. Schalter/Element (ohne Zentralfunktion) optional optional optional 9

Bewegungsmelder UP (innen) optinoal optional optional 2


ALLGEMEIN

SCHLUSS-

BEMERKUNG

Bei der Planung des Projekts wurde besonders auf

die Energieersparnis und das Umweltbewußtsein

geachtet. Das Gebäude weist einen Heizwärmebedarf

von unter 30 KWh/m²a auf. Erreicht wird

dieser Bedarf unter anderem durch erhöhte Wärmedämmmaßnahmen,

eine 3-Scheibenverglasung

der Fenster, eine Gaszentralheizung mit Solarunterstützung

die natürliche Energie für die Fußbodenheizung

liefert und eine kontrollierte Wohnraumlüftung.

SCHLUSSBEMERKUNG

Die im Kaufpreis enthaltene Ausstattung des Objektes

richtet sich ausschließlich nach der vorliegenden

Beschreibung. Flächenangaben und Maße

sind Zirka-Angaben. Abweichungen bis zu 3 % sind

laut Bauträgergesetz unbeachtlich.

Änderungen, sofern sie keine Wertminderung bedeuten,

bleiben uns vorbehalten.

Aus Schallschutzgründen ist es nicht zulässig, in

Wohnungstrennwänden Einbauten (welcher Art

auch immer) und Installationen durchzuführen.

Risse in Bauteilen, die aufgrund der physikalischen

Eigenschaften der verschiedenen Baustoffe (kriechen

und schwinden) entstehen können, sind keine

Mängel im Sinne des Gewährleistungsrechtes.

Plan- und Ausführungsänderungen sind nur mit

Genehmigung durch den Bauträger möglich.

Die Gestaltung des Modells bezüglich Farbe,

Außenanlage und Planung müssen nicht mit der

späteren Realität übereinstimmen.

Sämtliche Auf- und Anschlusskosten für Kanal,

Wasser und Strom sind im Preis inkludiert. Anschlussgebühren

für Internet, Telefon und eventuelle

Verkehrsflächenbeiträge verrechnen die

zuständigen Behörden direkt mit dem Käufer bzw.

von der Wohnzone weiterverrechnet.

Nebenkosten für Grundbucheintragung, Grunderwerbssteuer

und Vertragserrichtung samt Treuhandabwicklung

werden ebenfalls von den zuständigen

Behörden direkt an den Käufer verrechnet

(ca. 6,5 %).

Die Heizungsanlage muss mit Ökostrom aus 100%

erneuerbaren Energieträgern betrieben werden.

HINWEIS

Die Gestaltung des Projekts unterliegt den örtlichen

behördlichen Bestimmungen.

Die Preise verstehen sich zuzüglich 3 % Verkaufs-

provision.

Alle Angaben ohne Gewähr, Schreibfehler vorbehalten.

15

17


R

WOHNZONE

Wohnzone GmbH

Rainerstraße 34

5310 Mondsee

T: +43(0)6232 20 290

F: +43(0)6232 20 290-28

office@bauzone.at

www.bauzone.at

VERKAUF:

Robert Kranzinger

T: +43(0)6232 20 290-24

kranzinger@bauzone.at

VERKAUF:

T: +43(0)662 88 02 04

immobilien@team-rauscher.at

www.team-rauscher.at