Weihnachts - Tirol - Familienpass

familienpass.tirol.at

Weihnachts - Tirol - Familienpass

P R O G R

AUSGABE 4a | NOVEMBER 2007

Familienvergnügen

im Winter

Heiße Tipps für die kalten Tage

(Seiten 4 – 8)

A M M H E F T

Unser Land.

Spiel aktiv

Die Tiroler Familienfreizeit-

& Spielemesse 30.11. – 2.12.

Olympiaworld Innsbruck

(Seiten 21 – 32)

Winter-

Sicherheitsaktion 2007

Benni Raich-Skihelm für Kinder

(Seiten 16 – 17)

Günstiger Skifahren

mit dem Familienpass

Die Aktionen im Winter 2007/2008

(Seite 18)

Tiroler

Familien

www.familienpass-tirol.at

journal


Vorwort

Liebe Tiroler Familien!

Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit mit ihrer besonderen

Mischung aus besinnlicher Atmosphäre und hektischer Betriebsamkeit

wird vielen von uns besonders bewusst, wie sehr

wir heute mehr denn je gefordert sind, in der Gestaltung unseres

Lebensalltags immer wieder das rechte Maß zwischen

regem Engagement und den menschlich wichtigen Momenten

des Innehaltens zu finden.

Zunächst sind wir einmal gefordert, uns um die überlebenswichtigen

Grundlagen zu kümmern. Das nimmt viel Energie

in Anspruch und ist im Wirtschaftsunternehmen nicht anders

als im Familienhaushalt. Man will einen besonders erfolgreichen

Betrieb führen, eine Familienexistenz aufbauen, bei denen

es den Mitgliedern an nichts fehlt, oder es geht darum, im

Berufsleben zu den Besten zu gehören. Die Ziele sind heute

höher gesteckt als je zuvor, denn alles scheint möglich, als

Preis winkt jedem das große Glück, die echte Zufriedenheit,

das Gefühl, alles zu haben, was der Mensch braucht.

Natürlich brauchen wir diese positive Stimmung, die den

Menschen immer schon in seiner Entwicklung vorangebracht

hat. Es ist nur darüber hinaus wichtig, angesichts der besonders

dominierenden Vorstellung der heutigen Zeit, alles

sei machbar, sich darauf zu besinnen, dass die realen

Lebensumstände unsere Entscheidungsspielräume oft erheblich

einschränken. Hinter erfolgreichem Handeln steht

meistens viel, viel Geduld, ausreichend Zeit, um Entwicklungen

zuzulassen, vernünftige Kalkulation, gelassener Umgang mit

Hindernissen und Rückschlägen und Partnern im unmittelbaren

Umfeld, die verständnisvoll, mit konstruktiver Kritik

und in schweren Zeiten loyal zur Seite stehen.

Diese Erfolgsbedingungen lassen sich nicht umgehen. Nicht

im Unternehmen, nicht in der Familie und auch nicht im politischen

Handeln. Umso wichtiger ist es, dass wir uns immer

wieder Besinnungszeit nehmen, um besonnenes Handeln

vorzubereiten. Dass wir darüber nachdenken, wie Dinge entstehen

können, die uns oder anderen gut tun, und wie viel Zeit

wir uns, bei allem Druck, dafür gönnen wollen; sowohl in

der Politik als auch im beruflichen oder im familiären Zusammenhang.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie viele

besinnliche und stimmungsvolle Momente für die Vorweihnachtszeit

und für die kommenden Wintertage.

Ihr

Dr. Herwig van Staa

Landeshauptmann von Tirol

2

Tiroler

Familien

Tiroler

Familien

Überblick

journal Überblick

im

FREIZEITTIPPS RÜCKBLICK SERVICE INFO

FAMILIENVERGNÜGEN

IM WINTER

NEUES AUF EINEN

BLICK

4

INFO INFO

16

DAS WAR LOS!

SPIEL AKTIV

30. 11. – 2. 12. 2007

10

21

IMPRESSUM: Informationsmagazin der Tiroler

Landesregierung • Auflage 254.000 Stück

• Medieninhaber und Herausgeber: Land

Tirol, Redaktion: Abt. JUFF Familienreferat /

Dr. Dietmar Huber • Tel.: 0043(0)512-508-

3571, Fax: 0043 (0)512-508-3565, E-Mail:

juff.familie @tirol.gv.at • Layout: TENNER,

St. Pölten • Druck: SOCHOR Group, Kitzsteinhornstr.

63, 5700 Zell am See.

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz:

Medieninhaber Land Tirol, Erklärung über die

grundlegende Richtung: Information der

BürgerInnen über die Arbeit der Landesregierung,

der Landesverwaltung und des

Landtags.

Die nächste Tiroler Landeszeitung als Familienjournal

erscheint im Nov. 2007.

AKTUELLES AUS

DER FAMILIENINFO

DES LANDES TIROL

WEIHNACHTS-

SCHAUFENSTER

12

HIGHLIGHTS HIGHLIGHTS HIGHLIGHTS

34

Der Familienpass im Internet

Wenn Sie besonders aktuelle Informationen

zum Familienpass haben wollen, können

Sie diese auch über Internet abrufen:

www.familienpass-tirol.at

Sie können sich via Internet aber auch

Informationen über das österreichweite

Angebot für Tiroler Familien holen (Die

betreffenden Vorteilsgeber sind mit Österreich-Fähnchen

markiert).

VOR DEN VORHANG!

TAGESMÜTTER TIROL

AKTUELLE

VORTEILSGEBER

14

40

Alle weiteren Fragen zum Familienpass

beantworten wir unter

folgenden Kontaktadressen:

UNSERE INFO-HOTLINE

0512/508-36 36

UNSERE FAX-ADRESSE

0512/508-35 65

UNSERE MAILADRESSE

juff.familie@tirol.gv.at

Liebe Familien!

Vorwort

In meinem Vorwort zur ersten Familienjournal-Weihnachtsausgabe

vor fünf Jahren durfte ich mich über 5000 Familienpass-

Inhaber freuen, wie ich beim Nachblättern entdeckt habe. Ein

guter Anfang war gemacht, wenngleich auch noch nicht ganz sicher

schien, ob sich dieses breit angelegte Projekt für die Tiroler Familien

in die gewünschte Richtung entwickeln und die entsprechende

Akzeptanz bei Unternehmen und Familien finden würde.

Für heuer erwarten wir bis Ende des Jahres bereits die 40.000.

Tiroler Familie, welche das Angebotspaket des Tiroler Familienpasses

in Anspruch nehmen wird, und rund 900 familienfreundliche

Unternehmen in Tirol, unter anderem etwa – in Bezug auf

den kommenden Winter – alle Seilbahnunternehmen des Landes,

präsentieren sich als überzeugte Partner der Familienpassidee.

Ein wesentlicher Gedanke des Familienpasses war der Wunsch

nach einer familienfördernden Aktion des Landes, von der alle

Tiroler Familien profitieren sollten, entweder durch exklusive

Informationen über spezielle Familienjournalausgaben, durch

bestimmte Familien-Preisvorteile, wie sie im jährlich erscheinenden

Vorteilskatalog aufgelistet sind, oder über die besonderen

Winter- und Sommerbroschüren mit vielen Anregungen zur

Familienfreizeit.

Zudem hat sich die Karte innerhalb eines relativ kurzen Entwicklungszeitraumes,

wie beabsichtigt, zu einem echten Ausweis

entwickelt, der Eltern und Kinder in ihrer Familiensituation

repräsentiert und so zum Beispiel bereits von verschiedenen

Veranstaltern als Nachweis anerkannt wird, wenn es um die Ausstellung

von Familientickets geht. Im Rahmen der Spielemesse

des Landes Tirol haben wir das von Beginn an so gehandhabt

und als sehr sinnvoll und praktikabel erlebt.

Auch in diesem Familienjournal finden Sie wieder viele verschiedene

Familientipps, diesmal natürlich ganz speziell auf die

Vorweihnachtszeit und auf den Winter bezogen. Wie immer gibt es

aber auch wieder einen Rückblick, was in Sachen Familie in

unserem Land in letzter Zeit geschehen ist, und Informationen

darüber, was in nächster Zeit für Familien an Interessantem geboten

wird. Ein Programmheft der spiel aktiv in der Olympiaworld,

unserer großen Familienfreizeit- und Spielemesse, zu der

ich Sie sehr herzlich einlade, finden Sie ebenfalls in diesem Journal.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie angenehme, nicht zu hektische

vorweihnachtliche Tage sowie schöne gemeinsame

Wintererlebnisse und hoffe, dass Ihnen die Tipps, Anregungen

und Vorteile im Rahmen des Tiroler Familienpasses viel Freude ins

Haus bringen.

Ihre Familienreferentin

Landeshauptmannstellvertreterin

Dr. in Elisabeth Zanon

3


& Familie Freizeittipps

Heiße Tipps

für kalte Tage

Günstiges Skivergnügen

Skilaufen ist nicht das billigste Vergnügen,

trotzdem gibt es einige Möglichkeiten, das

Familienbudget zu schonen. Mit dem

Tiroler Familienpass zahlen Kinder unter

15 Jahren in Begleitung eines Elternteiles

maximal E 10,– für die Tageskarte. (Details

siehe Seite 18)

Für spezielle Skitage aus dem Gutscheinheft

für Familienpassinhaber bezahlen alle

Familienmitglieder nur 50% des regulären

Familienvergnügen

im

Winter

Tageskartenpreises (Gutschein und Familienpass

mitnehmen!). Für Familien mit

Kindern im Anfängeralter bietet sich

natürlich der nächstgelegene Skihügel an.

Sowohl zum Materialtransport als auch

zum Ausruhen ist es dabei auf alle Fälle

sinnvoll, dorthin auch eine Rodel mitzunehmen.

Sogenannte „Transportteppiche“

für die Jüngsten sind da und dort auch

kostenlos zu benützen.

Kleinere Skigebiete mit Anfängerliften

Tiroler

Familien

journal

geben oft noch Punktekarten aus. Damit

das Vergnügen nicht getrübt wird, sollten

Sie mit kleinen Anfängern darauf achten,

dass man vom Schlepplift problemlos auf

die Piste wechseln kann. Jüngere Skiläufer

sind noch nicht so ausdauernd. Hier empfehlen

sich die günstigen, oft stundenweise

konsumierbaren Nachmittagsangebote.

Bei regionalen Skikarten für mehrere Skigebiete

oder bei Saisonkarten lohnt sich

die Durchrechnung, ob man sie insgesamt

auch ausnützen wird. Zu bedenken ist dabei

allerdings auch der Vorteil, dass man auch

einmal rausgeht, wenn das Wetter nicht so

schön ist und man sich keine Tageskarte

leisten würde. Das bedeutet meist automatisch

mehr Bewegung an der frischen

Luft.

Im Kommen ist das Tourengehen für Familien

mit Jugendlichen. Wer es einmal

versuchen will, erhält in den Tourismusgebieten

die entsprechende Ausrüstung zum

Tiroler

Familien

journal

Freizeittipps &Familie

Viele Menschen aus aller Welt kommen zu uns

in die Berge, um die verschiedensten Winterfreuden

zu genießen. Das Angebot ist vielfältig und schon

aufgrund des touristischen Hintergrundes

immer an bestmöglicher Qualität orientiert.

Nichts liegt also näher, als die Angebote auch

als Tiroler Familie ausgiebig zu nutzen.

Der Vorteil: Einheimische können das

Wintervergnügen auf mehrere Wintermonate

verteilen und als Ortskundige

das Preis-Leistungs-Verhältnis verschiedener

Angebote besser einschätzen. Schließlich gibt

es für Familienpassinhaber noch einige Zusatztipps

und Sparvarianten über das Winter-Gutscheinheft,

das Anfang Dezember erscheint.

Ausleihen. Diese Art des Familienvergnügens

hat ein eigenes Flair, wenn es auch

wirklich allen Familienmitgliedern Freude

macht, und verlangt auf Dauer gesehen

keinen allzu hohen Kostenaufwand.

Rodelvergnügen als Familiensport

Eine besonders familienfreundliche Wintersportart

ist das Rodeln. Von der ausreichenden

Bewegung angefangen bis hin

zum richtigen Aufwärmen durch das Auf-

wärtsgehen, ganz abgesehen von der ausgiebigen

Gelegenheit, miteinander zu reden,

beinhaltet das Rodeln alle wichtigen

Aspekte für Körper und Seele.

Mit kleineren Kindern wird ein Rodeltag

entspannter, wenn es sowohl beim Aufstieg

als auch bei der Abfahrt über weitere

Strecken keinen Gegenverkehr gibt. Rechnen

Sie angegebene Gehzeiten mit kleineren

Kindern zumindest doppelt so lange

und beginnen Sie mit kürzeren Abschnitten,

4 5


&

Familie Freizeittipps Freizeittipps

&Familie

damit jeder Rodelausflug von Anfang an

allen Freude macht.

Noch ein Sicherheitsaspekt: Sturzhelm für

die Talfahrt nicht vergessen.

Aktuelle Informationen über den Zustand

verschiedener Rodelbahnen in

Tirol finden Sie im Internet unter

www.winterrodeln.org. Hier können Sie

sogar Ihre eigenen tagesaktuellen Eindrücke

über den Zustand einer bestimmten

Rodelbahn hinzufügen. Näheres

dazu erfahren Sie in der Familieninfo

Tirol im EKZ Sillpark Innsbruck bzw.

an ihrem Stand bei der Familienfreizeitund

Spielemesse „spiel aktiv“ in der

Olympiaworld Innsbruck.

Tiroler

Familien

journal

Wie wär’s mit einem eisigen Vergnügen?

Eislaufplätze sind eigentlich über das

ganze Land gleichmäßig verteilt und, so

das Wetter mitspielt, sorgen die meisten

Betreiber für ausgezeichnete Verhältnisse.

In Tourismusgebieten oder bei Anbietern

mit viel Besucherfrequenz gibt es manchmal

Schuhe zum Ausleihen. Je nach Leihgebühr

lohnt es sich, zu kalkulieren, ob

sich der Kauf von Eislaufschuhen, aus denen

die Kleinen jährlich herauswachsen,

überhaupt lohnt. Manche Fachgeschäfte

für Eislaufbedarf tauschen die Kindereislaufschuhe

vom Vorjahr gegen größere in

der neuen Wintersaison um. Da kann

man sich etwas sparen.

Tauschmärkte bieten auch manchmal die

Gelegenheit, einerseits die zu klein gewordenen

Eislaufschuhe ans Kind zu bringen

und eventuell größere zu ergattern. Die

Familieninfo Tirol im Sillpark Innsbruck

bietet zudem neben einem „schwarzen

Brett“ als Tauschbörse vor Ort auch ein

Verzeichnis über die aktuell bekannten

Tauschmärkte für Familienartikel.

Wenn es an Eislauftalent mangeln sollte,

muss man trotzdem aufs Eisvergnügen

nicht verzichten. Die Infrastruktur in Tirol,

was Eisstockbahnen betrifft, ist gut.

Besonders als touristische Einrichtungen

sind sie für alle Interessenten zu nutzen.

Warum also nicht einmal ein Familienturnier

organisieren. Mehr über Stockund

Bahnmieten erfahren Sie bei den

Tourismusverbänden bzw. über das Internet.

Aber auch die Familieninfo Tirol, erreichbar

bis Samstag 17.00 Uhr unter der

Familienpass-Hotline 0512-508-3636,

ist Ihnen gerne bei der Suche behilflich.

Ungetrübtes Familienvergnügen im Winter

Richtig angezogen bedeutet doppelten

Spaß ohne Reue. Je nach Kälte mehrere

Schichten (Zwiebellook) sind angesagt,

wobei die „Außenhaut“ möglichst wasser-

und windundurchlässig, aber atmungsaktiv

sein sollte. Die Schale darunter

soll locker sitzen, empfehlenswert

sind Sweatshirts und Hosen aus Baumwollgemisch.

Zuunterst kommt die

Unterwäsche, bestehend aus langärmeligem

Unterhemd und langen Unterhosen

aus Baumwolle oder Polypropylen,

die bequem, also nicht zu straff anliegen

sollen.

Schützen Sie auch Ihre Haut vor der

Kälte. Schnee-, Wind- und Sonneneinwirkung

sollen schließlich keine Spuren

hinterlassen. Besonders die zarte Kinderhaut

braucht den Schutz dringend.

Lassen Sie sich am besten im Fachhandel

über den richtigen Hautschutz für die

kalten Tage beraten.

Tiroler

Familien

journal

6 7


8

&

Familie Freizeittipps

In der Wintersonne dürfen auch die Augen

nicht ohne entsprechenden Schutz

bleiben.

Gerade in der Winterlandschaft kommt

zum Licht von oben noch die Reflexion

vom Schnee dazu. Nehmen Sie für sich

und Ihre Kinder daher Sonnenbrillen, die

100%igen UV-Schutz garantieren. Fragen

Sie als Brillenträger Ihren Optiker, ob Ihre

normale Brille eventuell diesen Schutz bereits

bietet.

Vergessen Sie nicht auf eine ausreichende

Flüssigkeitszufuhr bei allen Sportaktivitäten.

Wenn der Durst erst da ist, ist es eigentlich

schon zu spät. Am besten trinkt

man schon etwas, bevor es richtig losgeht.

Da hat der Körper schon einen

kleinen Flüssigkeitsvorrat.

Nützen Sie

Unterbrechungen,

wie etwa das Warten

am Lift, für kleinere

Trinkpausen.

Nehmen Sie bloßesLeitungswasser

oder mit

Wasser oder

kohlensäurearmemMineralwasser

verdünnten Saft

mit. Als Warmgetränke bieten sich

Früchte- oder Kräutertees an. Eine Trinkflasche,

griffbereit an Körper oder Rucksack

befestigt, hilft die Zeit bis zur nächsten

Rast in einer Hütte zu überbrücken.

Wir gehen davon aus, dass für Sie alkoholische

Getränke beim sportlichen Familienvergnügen

ohnehin kein Thema sind.

Auch Kaffee, Schwarztee und Cola entziehen

dem Körper Flüssigkeit und sind

beim sportlichen Ausflug keine idealen

Durstlöscher.

Für die schnellen Wintersportarten mit

Sturzgefahr, vor allem für alle Anfänger

und Kinder, gilt sinnvollerweise unbedingte

Helmpflicht, wenn böse Überraschungen

vermieden werden sollen. Lesen

Sie mehr über die Sicherheitsaktion des

Landes Tirol mit seinen Partnern, die für

alle Kinder von Familienpassinhabern besonders

günstige und „coole Helme mit

Benni-Raich-Autogramm“ anbieten, auf

Seite 16.

Allgemein ist es wichtig, dass die winterlichen

Familienausflüge und Sportunternehmungen

den jeweils schwächsten Teilnehmer

nicht überfordern. Steigern Sie

das Pensum und Ihre Kondition kontinuierlich

und langsam. Der Winter dauert

lange genug.

Tiroler

Familien

journal

HEISSE TIPPS ZUM GENIESSEN

Bratäpfel

Eines von vielen Bratäpfelrezepten für

gemütliche Wintertage.

Pro Person 1 großen Apfel (bevorzugte

Sorten z.B. Boskop, Jonagold)

waschen.

Deckel unter dem Stängel

abschneiden und Kerngehäuse

ausschneiden (Boden nicht durchstechen),

Apfel füllen und dann wieder

mit dem Deckel verschließen.

Als Fülle werden folgende Zutaten zu einem

dickflüssigen Brei verrührt:

• 100 g geriebene Nüsse (Walnüsse,

Haselnüsse oder Mandeln, je nach

persönlichem Geschmack)

• 3 Esslöffel Honig, die in 3 Esslöffel Milch

erhitzt wurden

• 1 Hand voll Rosinen

• etwas gemahlener Zimt

Die gefüllten Äpfel wieder mit dem Deckel

verschließen (evtl. mit Zahnstocher befestigen),

auf ein mit Backpapier ausgelegtes

Blech legen und mit zerlassener Butter oder

Öl bestreichen (die Haut bleibt so glatter).

Die Äpfel in das mit ca.180 Grad vorgeheizte

Backrohr geben und bei gleicher Hitze braten,

bis sie schön goldbraun sind (ca. 25

Minuten).

Besondere Genießer servieren die heißen

Bratäpfel zum Beispiel auch mit Vanillesauce.

Kinderpunsch

Auch hier nur eines von vielen Rezepten zum

Aufwärmen an kalten Wintertagen.

Mengenangabe für 3/4 l:

2 Früchteteebeutel mit 1/2 l aufgekochtem

Wasser übergießen, ca.

5–10 Minuten ziehen lassen, 1/8 l

Apfelsaft und 1/8 l Orangensaft

(möglichst frisch gepresst) dazugeben,

mit 1 halben Teelöffel Zimt,

3 Stück Nelken und einer Prise Vanillezucker

verfeinern und gut umrühren. Honig dazu

(1 Esslöffel, mehr oder weniger je nach persönlichem

Geschmack).

Das Ganze noch einmal aufkochen und umrühren,

bis sich der Honig gut aufgelöst hat.

Statt Nelken und Zimt kann man übrigens

auch 1 Teesäckchen mit Glühweingewürzen

verwenden.

Wer es mag, kann dem Kinderpunsch noch

kleine Orangenstückchen beigeben.

Tiroler

Familien

journal

9


10

&

Familie Rückblick

Innsbrucker Herbstmesse

Anlässlich der Innsbrucker Herbstmesse präsentierte

das Land Tirol seine neue Familieninfo, die im Sommer

dieses Jahres im Einkaufszentrum Sillpark in Innsbruck

eröffnet wurde. Besonders beliebt war dabei der

Spielbereich für die Jüngsten, der – ganz wie sein

Gegenstück im Sillpark – von den Eltern und ihren

Kleinen ausgiebig genutzt wurde.

Schon Tradition: Landeshauptmannstellvertreterin Elisabeth

Zanon am Stand ihres Familienreferates bei der Innsbrucker

Herbstmesse, hier mit Familie Lutteri aus Innsbruck.

Kinderbetreuungsgeld NEU

Ab 1. 1. 2008 wird das neue Kinderbetreuungsgeldgesetz

gelten. Das hat die Bundesregierung am

17. Oktober beschlossen. Damit können Eltern nun

aus drei Bezugsmodellen die für sie geeignetste Variante

wählen.

1. Bezugsmöglichkeit:

max. 36 Monate (davon mind. 6 Monate der andere

Elternteil) in der Höhe von rund 436 Euro pro Monat

2. Bezugsmöglichkeit:

max. 24 Monate (davon mind. 4 Monate der andere

Elternteil) in der Höhe von rund 624 Euro pro Monat

3. Bezugsmöglichkeit:

max. 18 Monate (davon mind. 3 Monate der andere

Elternteil) in der Höhe von rund 800 Euro pro Monat

1000.

Familienpass-Familie in Lienz

Erstmals beteiligte sich das Familienreferat des Landes Tirol bei der Osttirolmesse

in Lienz. Das Team wurde herzlich aufgenommen und die

Besucher konnten sich umfassend über die Möglichkeiten des Tiroler Familienpasses

informieren. Erwartungsgemäß konnte in Lienz Familienpass

Nr. 1000 ausgestellt werden. Familie Ruggentaler darf sich über einen

Gratis-Familienpass für die Dauer seiner Gültigkeit (bis das jüngste Kind 19

Jahre alt ist) freuen und zeigte sich sehr überrascht und erfreut. Tirolweit

wird demnächst der 40.000. Familienpassinhaber erwartet.

Tiroler

Das war los

Der Leiter des Familienreferates des Landes Tirol, Dr. Dietmar Huber, übergab

anlässlich der Osttirolmesse in Lienz den Familienpass „Lienz Nr. 1000“ an

Familie Ruggentaler mit ihren 3 Kindern.

Familien

journal

Eltern, die 2007 schon Kinderbetreuungsgeld erhalten

haben, können ab Jänner 2008 auf eines der beiden

kürzeren Modelle umsteigen. Es gibt jedoch keine

Nachzahlungen für den Bezug vor 2008. Die einmalige

Umstiegsmöglichkeit auf ein kürzeres Bezugsmodell

kann ab Jänner 2008 bis spätestens 30. Juni 2008 bei

der Gebietskrankenkasse beantragt werden.

Bei der Überschreitung der Zuverdienstgrenze sollen

künftig Härten vermieden werden, einerseits durch die

Anhebung der Einkommensgrenze von 14.600 auf

16.200 Euro pro Jahr und andererseits durch die Angleichung

der Zuverdienstgrenze für den Zuschuss auf

ebenfalls 16.200 Euro. Erste Ansprechpartner für Auskünfte

ist Ihre Krankenkasse.

Weitere Details unter der Internetadresse des Familienministeriums

unter www.bmgfj.gv.at oder unter der

kostenlosen Servicenummer 0800 240 262.

Tiroler

Familien

journal

11


&

Familie Service

Aktuelles

aus der

Familieninfo

des Landes Tirol

12

NEU seit Oktober: Dienstag vormittags – Mutterberatung

Kein Monat ohne Weiterentwicklungen in der neuen Familieninfo

des Landes Tirol, die seit Sommer 2007 einen

prominenten Platz im 2. Obergeschoß des Einkaufszentrums

Sillpark in Innsbruck einnimmt.

Eltern und Kinder sind jedenfalls begeistert

von der Infrastruktur, welche die

Kaufhausbetreiber hier für die Familien

zur Verfügung stellen.

Die MitarbeiterInnen vom Familienreferat

des Landes Tirol und des Vereines

Kind&Co., die für die fachliche Betreuung

der neuen Infostelle des Landes sorgen,

fühlen sich im modernen und familienfreundlichen

Ambiente ebenfalls sehr

wohl und freuen sich, dass diese positive

Atmosphäre auch bei den vielen BesucherInnen

gut ankommt.

Unerwartet stark genutzt wird der Verleih

der neuesten familienbezogenen Bücher,

der für Familienpassinhaber gratis ist.

Viele nutzen die Familieninfo auch einfach

einmal nur zum Hinsetzen, zum

Schmökern in einer Familienzeitschrift

oder Tageszeitung, während die Kleinsten

in der Babyzone spielen, natürlich wird

auch eifrig gestillt und gewickelt.

Unser gelbes „schwarzes Brett“ wird ausgiebig

zum Austausch von Informationen von

Eltern für Eltern genutzt. Manche Kauf-,

Tausch- oder Geschenksangebote hängen

keinen ganzen Tag lang an der Tafel.

Besonderen Absatz findet immer wieder unsere

aktualisierte Fassung von Familienfreizeittipps.

Schon bald wird es eine elektronische

Fassung geben, die über Internet abrufbar

sein soll. Die Homepage der Familieninfo

und die Möglichkeiten der neuen Freizeitinformationen

sollen anlässlich der

Familienfreizeitmesse „spiel aktiv“ Anfang

Dezember im Detail präsentiert werden.

Die Familieninfo erreichen Sie bei

Fragen zum Kinderbetreuungsangebot,

zum Tiroler Familienpass, zu Familienförderungen,

aber auch zu vielen

anderen Fragen, die im Familienalltag

auftauchen, unter der kostenlosen

Hotline 0800-800-508, oder kommen Sie

einfach im Einkaufspark Sillpark, 2. OG

Nord,vorbei. Die Öffnungszeiten entsprechen

jenen des Kaufhauses. Wir

sind also auch am Samstag für Sie da.

Tiroler

Familien

journal

LHStv in Elisabeth Zanon mit Petra Welskop (li.),

Referatsleiterin der Mutter-Eltern-Beratung,

Marlies Erhard (2. v. r.), Geschäftsführerin

der Familieninfo Tirol, mit den ersten Besucherinnen

der neu eröffneten Mutter-Eltern-

Beratung im Einkaufszentrum Sillpark.

Foto: Rupert Treichl

Innsbruckerin gewinnt Freizeitticket Innsbruck und Umgebung für die ganze Familie!

Gewinnspiel

Aus den zahlreichen Teilnehmern

am Familienpass-Gewinnspiel

ging Familie Pan

aus Innsbruck als Gewinner

hervor. Mama Gabi freut sich

mit ihren Söhnen Daniel (12)

und Wolfgang (7) über den

Gewinn: „Wir unternehmen

sehr viel gemeinsam, da ist das

Freizeitticket Innsbruck und

Umgebung die ideale Karte

für uns.“ Familie Pan informierte

sich anlässlich der

Übergabe der Tickets bei

Elmar Mungenast über die

Neuheiten am Patscherkofel.

Tiroler

Familien

journal

13


&

Familie Info

14

Tagesmütter stellen eine wesentliche Säule

der Kinderbetreuung in Tirol dar. Die in

unserem Land besonders lange Tradition

dieser Kinderbetreuungsform, für die sich

die fünf Tiroler Tagesmütterorganisationen

von jeher höchste Qualitätskriterien

in der Ausbildung, Fortbildung und Begleitung

von Tagesmüttern auferlegt haben,

hat dazu geführt, dass das Tagesmütterwesen

in Tirol heute in jeder Beziehung

österreichischer Vorreiter und Spitzenklasse

auf seinem Gebiet ist.

Für Eltern, die für ihre Kinder eine möglichst

familienähnliche und zeitlich besonders

flexible Kinderbetreuungsform

VOR den Vorhang

Viele Organisationen sind tagtäglich für die Tiroler Familien

im Einsatz. Die meisten von ihnen sind zwar im Familienratgeber

des Landes Tirol zu finden. Auf dieser Seite stellen

wir ausgewählte Institutionen oder besondere Angebote

für Familien ins Rampenlicht.

Tiroler Tagesmütter

suchen, gibt es eigentlich keine vernünftige

Alternative.

Tagesmütter kümmern sich vom Baby

bis zum Schulkind um Kinder aller Altersstufen.

Sie sind manchmal der letzte Rettungsanker

zur Deckung individuellen Betreuungsbedarfs,

besonders dort, wo das institutionelle

Betreuungsangebot an seine

Grenzen stößt.

Bei der Finanzierung des Tagesmütterwesens

ergeben sich für die betreibenden

Organisationen aufgrund der dynamischeren

Weiterentwicklung immer wieder

Situationen, die den Verantwortlichen Zu-

Tiroler

Familien

journal

kunftssorgen bereiten. „Bei dem hohen an

den Tag gelegten Engagement ist es nur

recht und billig, dass die Finanzierung des

Tagesmütterwesens nachhaltig gesichert

ist, und zwar durch alle gesellschaftlichen

Partner, die vom Betreuungsangebot

durch Tagesmütter profitieren“, meinte

kürzlich LHStv in Elisabeth Zanon. Ziel ist

es, abgesehen von den erheblichen Beiträgen

der Eltern, die Finanzierung des Tagesmütterwesens

aus Mitteln des Bundes, des

Landes, des AMS und der bisher noch bescheidenen

Anteile vieler Gemeinden auf

sichere Beine zu stellen. Dazu sollen noch

heuer Gespräche gestartet werden.

TAGESMÜTTER TIROL

Hinter diesem Sammelbegriff arbeiten die 5 Tagesmütterorganisationen

in Tirol zusammen. Sie versorgen alle

Tiroler Regionen. Die Organisationen sind:

Aktion Tagesmütter Innsbruck

Tel. 0512 / 583268

Frauen im Brennpunkt Innsbruck

Tel. 0512 / 587608-19

Tagesmütterprojekt Landeck

Tel. 05442 / 62970

Tagesmütter Sozialsprengel Kitzbühel

Tel. 05356 / 75280-70

Tagesmütter Osttir. Kinderbetreuungszentrum

Tel. 04852 / 68418

ERMÄSSIGUNGEN FÜR

DIE GANZE FAMILIE

Gültig nur bei Vorlage des Familienpasses.

Muttereralm Bergbahnen GmbH · Nockhofweg 40 · A-6162 Mutters / Tirol

t +43 512 548330 · office@muttereralm.info · www.muttereralm.info

Tiroler

Familien

journal

Info&Familie

231 Tiroler Tagesmütter betreuen rund 800 Kinder. Die meisten arbeiten im

Angestelltenverhältnis mit Grundgehalt sowie Zusatzabgeltungen für die

geleisteten Betreuungszeiten.

Näheres über den Tagesmutterberuf und die nächsten Ausbildungskurse

in Tirol erfahren Sie über die Organisationen selbst oder über die Internetadresse

www.tagesmuetter.at

CADRA bezugsfertig, inklusive Keller

Euro 230 500.–

Massiv gebauter Traum.

Holen Sie sich jetzt Ihr gratis Ideen-Paket.

Tel. 05523 692 000 www.regiohaus.at

15


& Familie Info

16

NEUES auf einen Blick!

Skihelmaktion des Landes Tirol:

Ein Skihelm

Bald beginnt die Skisaison wieder so

richtig und neben den Bretteln wird auch

der Skihelm wieder ausgepackt, um ein

ungetrübtes Vergnügen ohne ernste

Verletzungen zu genießen. Auf Grund

der großen Nachfrage im Vorjahr hat

das Land Tirol gemeinsam mit

seinen Partnern die Skihelm-Aktion

für Kinder verlängert.

Tiroler

Familien

journal

Das Familienreferat des Landes Tirol bietet

auch heuer wieder in Zusammenarbeit

mit der Uniqa Versicherung, den Firmen

Briko und Intersport, der Tirol Werbung

sowie auch mit tatkräftiger Unterstützung

des ORF Tirol Skihelme für Kleinkinder

und Kinder im Pflichtschulalter an.

Gegen Vorlage des Tiroler Familienpasses

ist der Kinderskihelm in den Intersport-

Filialen und bei der Tirol Werbung erhältlich.

Ausstellungsstücke stehen auch in der

Familieninfo des Landes Tirol im Sillpark

jederzeit zur Verfügung.

Ziel der Aktion ist die Reduzierung der

Wintersportunfälle mit Kopfverletzungen

in Tirol. Es geht um immerhin fast 300

Fälle jährlich, wovon die Hälfte der Unfälle

schwer wiegende Folgen hatte.

„Der Kauf eines Skihelms ist eine Investition

in die Sicherheit. Erwachsene sollten

mit gutem Beispiel vorangehen und selbst

einen Helm tragen“, betonte Landeshauptmann

Herwig van Staa zu Beginn

der Aktion. Benni Raich, der diese Aktion

des Landes unterstützt, empfiehlt: „Grund-

schützt

& sieht

cool aus

sätzlich ist es wichtig,

dass man gut aufgewärmt

und mit guter

Kondition zum Skifahren

geht.“ In diesem Sinne

meint auch LHStv in Elisabeth

Zanon: „Kinder haben

eine schwächere Muskulatur und sind

daher unfallgefährdeter als Erwachsene.

Deshalb ist für sie ein adäquater Kopfschutz

besonders empfehlenswert.“

Sie freut sich daher umso mehr, dass die

Nachfrage nach dem Benni Raich-Skihelm

im Vorjahr so groß war.


& Familie Tipps

AKTUELLES auf einen Blick!

Täglich in ganz Tirol und in der gesamten Wintersaison

Kostengünstig Ski fahren

Auch heuer gibt es wieder eine Familienermäßigungsaktion

der Tiroler Seilbahnunternehmen, die Familien

mit Kindern bis 15 Jahren, welche den Tiroler Familienpass

vorweisen können, einen günstigen Tageskartentarif

von E10,– anbieten.

Die -50% Skitageaktion wird ebenfalls fortgesetzt.

Fortsetzung der Ermäßigungen aus dem Winter 2006/2007

Landeshauptmannstellvertreterin Elisabeth Zanon

freut sich, dass die vor 2 Jahren von der für das

Seilbahnwesen zuständigen Landesrätin Anna

Hosp ausgehandelte Ermäßigungsaktion für Inhaber

des Familienpasses auch heuer den vielen

Familien zugute kommen wird: „Die Seilbahn-

Eine Reihe von Skigebieten beteiligen sich auch

wieder mit einem freiwilligen Angebot an der Aktion

Tiroler Familienskitage“. Das Gutscheinheft

für Familienpass-Inhaber ist wieder dick geworden

und enthält viele besonders familienfreundliche

Seilbahnbetriebe.

mit dem Tiroler Familienpass!

unternehmen haben hier einen ersten wichtigen,

zukunftsbewussten Schritt gesetzt. Die Förderung

des eigenen Nachwuchses sollte jedenfalls langfristig

ein krisensicheres Potenzial darstellen und ist

auch aus gesundheitspolitischer Perspektive ein

wichtiges Anliegen.“

Auch die -50% Aktion für bestimmte Skitage wird verlängert

Dieses Gutscheinheft erhalten alle

Tiroler Familienpass-Inhaber in den nächsten

Tagen zugesandt.

Mehr als hundert günstige Familienskitage in verschiedenen

Regionen und Skigebieten sollen allen Familien ein

erschwingliches Skierlebnis im Winter 2007/08 bieten.

Heuer NEU: Die beliebten Aktionsgutscheine von Baguette

(M-Preis) und anderen Handelspartnern.

Der besondere Vorteil: hier gelten die Ermäßigungen

(vorwiegend an Wochenendtagen) auch für

die Erwachsenentarife. Ein Blick ins Gutscheinheft

kann sich also lohnen.

Tiroler

Familien

journal

Landeshauptmannstellvertreterin

Zanon freut sich, dass die im

Vorjahr ausgehandelten ermäßigten

Tarife für Familienpass-

Inhaber auch heuer wieder

gelten sollen.

NEUE 8-ER GONDELBAHN

Vadiesen

St. Anton am Arlberg

Das Familienskigebiet am Arlberg ...

jetzt noch besser!

> neue 8-er Gondelbahn

> neue Beschneiungsanlage

> Funpark für Boarder und Freeski

> Schirmbar

> beleuchtete Rodelbahn

3

Autobahn A12

6

Nessler Alm

10

Almfrieden

Märchen Skiweg

Kiosk

Liegestühle

Wellnesspark Arlberg

Camping

Tiroler

Stanskogel

2.757 m

7

9

Bränd 2.020 m

Ausfahrt Pettneu

Familien

journal

7

8

2

III

II

Funpark

IV

2

5

Kinderskischule

4

Schindlerkopf

2.471 m

Shuttleservice

7

3

Lavenar

Pettneu am Arlberg

1.250 m

I

1

1

Kassa,

Skischule,

Skiverleih,

Schirmbar Camping

50% Tage für Familienpass-Inhaber

> Samstag, 15.12.2007

> Samstag, 19.01.2008

> Samstag, 01.03.2008

Landeck

TEL. +4

Info

LIFTE PETTNEU / ARLBERG GMBH

TNEU AM ARLBERG 236

48/22272

www.skipettneu.at

info@skipettneu.at

:

19


Tiroler

Familien

journal

13. Tiroler Familienfreizeit- und Spielemesse

30.11.– 2.12.

10 –18 Uhr

olympiaworld

I N N S B R U C K

Programmheft zum Herausnehmen

20 21

Unser Land.


22

&

Familie spiel aktiv spiel aktiv

13.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Freitag bis Sonntag 30. Nov.–2. Dez. 2007

Täglich 10–18 Uhr in der Olympiaworld Innsbruck

EINTRITTSPREISE:

Familienkarte: € 10,– (gilt für 2 Erwachsene+Kinder unter 18 J.)

Ermäßigte Familienkarte mit Familienpass:

€ 5,– (gilt für alle im Pass eingetragenen Familienmitglieder)

Erwachsene: € 5,–, Kinder (7–17 J.): € 3,–

Freier Eintritt am Eröffnungstag für Schüler und Jugendgruppen.

GRATIS-HEIMFAHRT-AKTION VON ÖBB UND POSTBUS!

spielaktiv

2007

Mit der ÖBB-Vorteilscard oder mit dem Familienpass ist die Heimfahrt mit Bahn und

Postautobus dank einer Aktion des Tiroler Verkehrsverbundes gratis. D. h.: Hinfahrtsticket

lösen und an den Kassen ser Spielemesse für Gratis-Rückfahrt stempeln lassen.

ANFAHRT PER AUTO

Rund um die Olympiaworld gibt es

Parkmöglichkeiten in Hülle und Fülle,

entweder gratis in der näheren Umgebung

oder zu günstigen Tarifen

unmittelbar beim Olympia-Eisstadion

und in der Tiefgarage des Tivoli Neu.

ANFAHRT MIT ÖFFENTLICHEN

VERKEHRSMITTELN

Die Busse der IVB erreichen das Stadion

mit den Linien A, J, S und T.

Auch eine Postbushaltestelle (Richtung

Mittelgebirge) befindet sich unmittelbar

beim Olympiastadion.

Tiroler

Familien

journal

&Familie

in der Olympiaworld Innsbruck

Die Familienfreizeit- und Spielemesse 2007

HR Dr. Edwin Klien (Abteilungsvorstand JUFF): „Wir spielen

alle. Wer es weiß, ist klug.“ Dieses Zitat von Schnitzler

zum Spielen macht vor allem nachdenklich. Die Spielemesse

macht aber vor allem Freude. Kindern und Eltern

und Opas und Omas, Familien und Freundesgruppen,

alten Bekannten und neu Hinzukommenden. Da ist Bewegung

und Konzentration, hektische Schnelligkeit und gelassene

Ruhe, Spannung und befreites helles Lachen. Da

ist immer wieder ein neuer Anfang, dem bekanntlich ein

besonderer Zauber innewohnt. Da ist Leben von der besten

Art! Alsdann: Hinaus wieder in die Olympiaworld!!!

Das Familienreferat des Landes Tirol versucht immer

wieder, neue Highlights in das Programm der spiel

aktiv aufzunehmen. Bei ihr laufen die Fäden zusammen:

Mag. Barbara Schwarz, Tel. 0512-508-3566

bzw. E-Mail-Adresse: barbara.schwarz@tirol.gv.at

Mehr als 20.000 Besucher kamen im

Vorjahr zur spiel aktiv, um sich Anregungen

für die gemeinsame Familienfreizeit

zu holen. Einen besonderen

Schwerpunkt stellen natürlich

auch heuer wieder die zahlreichen

Spiele dar, mit denen sich Gemeinsamkeit

von Groß und Klein besonders

spannend, unterhaltsam und

vor allem auch wetterunabhängig erleben

lässt.

Aber auch viele andere anregende

Ideen für die Familienfreizeit sind

MEHR ALS 1000 SPIELE

Ziel der spiel aktiv ist, dass hier jeder

Besucher, ob alt oder jung, sein Lieblingsspiel

findet. Deshalb ist die Auswahl

darauf ausgerichtet, dass möglichst

viele unterschiedliche Gattungen

aus dem Spieleangebot gezeigt werden.

VIELE FAMILIENFREIZEIT-TIPPS

Was tun am Wochenende? Eine viel

gestellte Frage von Eltern mit Kindern.

Die spiel aktiv als Familienfreizeitmesse

versucht möglichst umfassend

zu zeigen, wie und wo die Antworten

Im vergangenen Jahr war der Skihügel

für die Erstversuche der Kleinsten

wohl das einzige schneereiche Skigebiet

in dieser Höhenlage. Auch eine

perfekte Eisfläche für die ersten

WAS SONST NOCH DAZUGEHÖRT

Auch in diesem Jahr gibt es ein unterhaltsames

Rahmenprogramm. Ob auf

der ORF-Bühne, beim Kinderschminken

am Stand der Tiroler Tageszeitung

wieder zu finden. Dies alles im Rahmen

einer Messe, bei der alle Informationen

von den Familien mit ihren

Kindern durch die aktive Beschäftigung

mit den Ausstellungsangeboten

spielerisch erschlossen werden können.

So wird die spiel aktiv auch immer

wieder zu einem riesigen Familienfest

mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

Das Land Tirol als Veranstalter

lädt alle Tiroler Familien wieder herzlich

ein.

Beim gemeinsamen Ausprobieren des

Angebotes steht meistens schnell fest,

welchem Familienmitglied was besonders

viel Spaß macht oder welches

Spiel den Geschmack der ganzen Familie

besonders gut trifft.

auf diese immer wiederkehrende Frage

zu finden sind. Ausgewählte Familienpass-Partnerunternehmen

des Landes

Tirol laden in diesem Zusammenhang

gleich vor Ort zum aktiven Testen ein.

WINTERSPORT-TALENTPROBEN FÜR DIE KLEINSTEN

Schritte auf dem glatten Element ist

dank des Veranstaltungsortes Olympiaworld

immer gesichert. Ausrüstung

gibt es für Spielemessebesucher leihweise

und kostenlos.

oder beim Zauberer im kleinen Mehrzwecksaal,

es ist wieder für bunte Abwechslung

und erlebnisreiche Stunden

gesorgt.

Tiroler

Familien

journal

LHStv in Zanon xxx

23


&

Familie spiel aktiv spiel aktiv

Der Spielebereich

Massenhaft Spiele von A-Z zum gemeinsamen Ausprobieren

Mehr als 40 SpieleexpertInnen helfen bei Bedarf

Das ideale Familienspiel ist schnell erklärt, hat einfache Regeln und dauert auch nicht zu

lange. Von dieser Sorte gibt es auf der Spielemesse eine ganze Menge zum gemeinsamen

spielerischen Erproben. Wer

trotzdem einmal nicht mehr

weiterweiß oder sich für ein

schwierigeres Spiel entschieden

hat, der kann sich an

eine(n) der SpieleexpertInnen

wenden, die sich im

Vorfeld der Messe mit dem

Spieleangebot speziell auseinandergesetzt

haben und

als „Spielefeuerwehr“ fungieren.

24

Parker / MB

Wer kennt sie nicht, die bekannten und

beliebten Familienspiele von Parker MB.

Sicher haben auch Sie schon einmal Trivial

Pursuit gespielt. Bei der Spielemesse

können Sie am Trivial Pursuit Wissensrad

von Parker testen, wer in der Familie besonders

schlau ist.

Am Spielestand von Parker wird heuer

außerdem die neueste Version des beliebten

Klassikers „Spiel des Lebens“ als

Großspiel präsentiert. Nun mit einem

elektronischen Drehrad versehen, ist die

Spieldauer und somit die Zeit, in welcher

die Spielfreunde ihr Glück auf der Straße

des Lebens suchen, frei wählbar. Ideale

Bedingungen für ein echtes Familienspiel.

Zur besonderen Zusatzattraktion am

Stand von Parker dürfte heuer auch die

Power Tour Electric Guitar werden. Einfache

Lernschritte, vorprogrammierte

Lieder sowie die Möglichkeit, eigene

Lieblingshits einzuspeisen, verführen einmal

auf besondere Weise zum Musikmachen.

Die Familie kann sich jedenfalls

schon bald auf ein Konzert ihres jungen

Rockstars gefasst machen. Zum Üben

gibt es übrigens auch Kopfhöreranschlüsse.

Tiroler

Familien

journal

Eishalle + Ebene C

SO KOMMEN SIE ZU IHREM SPIEL

Sie holen sich zu Beginn einen „Spielepass“

(Einsatz 40,– oder Ausweis). Mit

diesem Pass können Sie an den Spieleausgaben

so oft ein Spiel ausleihen, wie

Sie wollen. Am Ende der Veranstaltung

wird der Spielepass wieder zurückgegeben

und Sie erhalten Ihren Einsatz wieder

zurück. Übrigens: Spieleexperten, als

„Spielefeuerwehr“ mit gelbem T-Shirt

gekennzeichnet, beraten Sie gerne, wenn

Sie beim Spiel Erklärungen brauchen.

Spiel und Spaß bei Piatnik

Am Stand des führenden österreichischen

Spieleherstellers ist immer viel los. So gibt

es heuer zum Beispiel einen netten Wettbewerb,

bei dem jeder, dem es gelingt, einen

Turm mit KAPLA-Steinen zu bauen,

der mindestens seiner Körpergröße entspricht,

ein kleines Geschenk gewinnen

kann.

Auch heuer gibt es immer wieder Quizspiele

am Messestand der Fa. Piatnik. Dabei

wird heuer das Familien-Quizspiel

„Keine Panik! Family Edition“ gespielt.

Sicher auch einen Versuch wert: das Spiel

„Extreme Activity“, ausgezeichnet mit

dem Preis „Spiel der Spiele“.

Heuer von Piatnik neu vorgestellt: „Sybarit,

die Kunst des Genießens“, ein Kartenspiel

für Familien mit Kindern ab ca. 14 J. Dabei

geht es um Umgangsformen, Speisen, Getränke

und Fragen zum Gesellschaftsleben.

Party bei Jumbo

Ein Garant für gute Spielideen, besonders

wenn es um Party- und Familienspiele

geht, ist die Fa. JUMBO, die auch

heuer wieder mit einem eigenen Präsentationsstand

in Innsbruck vertreten ist.

CRANIUM wurde bekannt als eines der

erfolgreichsten Partyspiele aller Zeiten.

Umso gespannter darf man auf die neuen

Versionen dieses Spieles sein, die bei der

spiel aktiv präsentiert werden und natürlich

ausprobiert werden können. CRA-

NIUM „wer hätt’s gedacht“ heißt das

neue Partyspiel für Kinder ab 8 Jahren.

JUMBO präsentiert heuer die neue CRA-

NIUM Zoo-Rallye, das neue spannende Familienspiel

für Kinder ab 8 Jahren.

Um Tiere und den Aufbau eines eigenen

Zoos, verbunden mit vielen Hindernissen

und Gefahren, geht es bei der CRA-

NIUM Zoo-Rallye. Auch bei JUMBO

gibt es eine besondere Spezialität zu erproben.

Ein Brettspiel, kombiniert mit

DVD-Filmmaterial, unter dem Titel

„Wildlife“. Ein spannendes Spiel für die

ganze Familie mit gut ausgewählten

Quizfragen und einem Afrikaerlebnis der

besonderen Art.

Neue Hits bei RAVENSBURGER

Mit Ravensburger präsentiert sich auch

heuer wieder der besonders große Unterstützer

der spiel aktiv mit einem eigenen

Stand. Aus seinem riesigen Sortiment an

bekannten Familienspielen sind für die

Spielemesse wieder die neuesten Creationen

ausgesucht worden. Klein und Groß

werden sich freuen.

„Hüpf, hüpf, hurra“ heißt das neue Geschicklichkeitsspiel

für die ganze Familie,

an dem schon Kinder ab etwa 6 Jahren

teilnehmen können. Freche Frösche treffen

sich dabei zum jährlichen Froschhüpfbewerb.

Am Ravensburger-Stand wird

gezeigt, wie’s geht.

Ein hitverdächtiges Familienspiel hat einer

der erfolgreichsten Spieleerfinder, Rüdiger

Dorn, für Ravensburger entwickelt.

Inmitten eines

detailreich illustriertenSpielplans

wächst mit

zunehmendem

Spielverlauf eine

dreidimensionale

Burg in die

Höhe.

Tiroler

Familien

journal

&Familie

„Die Baumeister von Arcadia“ heißt dieses

Spiel, das hier dem Tiroler Publikum

erstmals präsentiert wird.

„Wenn ich nur aufhör’n könnt“ würde

man auf Deutsch sagen, wenn man den

Hitverdächtig: „Die Baumeister von Arcadia“,

ein tolles neues Familienspiel von Ravensburger

für Kinder ab 10 Jahren.

Sinn des neuen Ravensburger-Spieles

„can’t stop“ übersetzen müsste. Diese

interessante neue Mischung aus Strategieund

Würfelspiel wird in Familienkreisen

sicher viele begeisterte Fans finden.

25


&

Familie spiel aktiv spiel aktiv

Eltern/Kind-Spielbereiche Das Rahmenprogramm

Kleinkind

26

Eishalle Eishalle

Matador

Die Firma Matador ist die österreichische

Topfirma für Konstruktionsspielzeug

aus Holz mit

einer besonders langen Tradition.

Matador ist ein echtes Familienspielzeug.

Die Angebotspalette

lädt nicht nur die Kleinsten zum

gemeinsamen Spielen und Bauen

ein.

Beliebter Treffpunkt für die Familien mit den

ganz Kleinen sind die Spieleinseln in der großen

Eishalle. Verschiedene Spielmaterialien

können hier von den Jüngsten ausgiebig erprobt

werden, und die Eltern sehen, was besonders

bevorzugt wird oder was noch zu

kompliziert in der Handhabung ist.

Tiroler

Familien

journal

Auch bei dieser spiel aktiv wird wieder Konstruktionsspiel

für kleinere Kinder vorgestellt.

Eltern können so erproben, was ihre Kleinen besonders

begeistert und ob ihr Kind den altersbedingt sehr unterschiedlichen

Herausforderungen bereits gewachsen ist,

etwa bei Matador oder Fischertechnik.

Fischertechnik

Die Konstruktionsbausets

von Fischer gehören schon

zum Standardprogramm

der spiel aktiv, weil auch

hier Erwachsene gefordert

sind, ihren Kindern erste

Anregungen zu geben oder

mitzubauen. Weniger bekannt

ist, dass Fischer auch

schöne Spiele aus edlen

Materialien herstellt. Sie

werden ausführlich hier

präsentiert.

ORF

Drei Tage Nonstop-Programm gibt es

wieder auf der ORF-Bühne. Auf Grund

der großen Nachfrage im Vorjahr wird

heuer noch einmal die ORF Skichallenge

exklusiv bei der Spielemesse ausgetragen.

Für die Geschicktesten gibt es wieder

viele tolle Preise zu gewinnen.

Hauptpreise für die Tagessieger:

1 Tagesskipass für eine Familie im

Skigebiet Fiss-Serfaus-Ladis

1 Microsoft X-box 360

1 Paar Junior fly Spezialski

von Kneissl

Viele weitere tolle Preise gibt es von

MB Parker, Ravensburger und JUMBO.

Haupptpreis:

1Familienskitag

Am Freitag Nachmittag gastiert das Radio

Tirol Café bei uns auf der Spielemesse

und an allen drei Tagen gibt es immer

wieder Showeinlagen für die kleinen Spielemessebesucher.

Tiroler Tageszeitung

Sie sorgt schon seit vielen Jahren für den

zentralen Blickfang der spiel aktiv. Die

Riesenrutsche ist ein beliebter Anziehungspunkt

für alle Kinder, die sich nach

konzentriertem Spiel auch einmal austoben

müssen. Darüber wird auch so manche

verlorene Partie vergessen. Die weniger

Wilden suchen Entspannung beim

Kinderschminken am TT-Stand.

Tiroler

Familien

journal

Weihnachtskeksebacken

mit Bäcker Lener

&Familie

Ein bekannter Duft bringt schon etwas

Weihnachtsstimmung in die große Eishalle.

Keksebacken ist angesagt. Ein Fixpunkt

im Rahmenprogramm der Spielemesse,

der nicht mehr wegzudenken ist.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Team

der Bäckerei Lener, das nicht nur das notwendige

Know-how, sondern für die Kinder

auch das entsprechende Rohmaterial

kostenlos zur Verfügung stellt.

27


&

Familie spiel aktiv

Computerspiele Freigelände

28

Bei dem riesigen Angebot an Gesellschaftsspielen

für Kinder und Familien

stellt sich für uns immer wieder die Frage,

ob Computerspiele, die auch mit vielen

negativen Aspekten behaftet sind, einen

Platz bei der spiel aktiv haben sollen. Wir

sagen bewusst Ja, gerade weil diese Form

des Spielens heute zum Familienalltag

SONY MICROSOFT

SONY präsentiert seinen

PLAYSTATION TRAILER

Erstmals kommt SONY mit seiner mobilen

Bühne, dem PlayStation Trailer, nach

Innsbruck. Die Einheit bietet 25 Spielern

Platz. Von der Spielecouch, über verschiedene

PlayStation 2- und PlayStation 3-

Spielen bis hin zu den neuen portablen

Spielstationen wird alles aufgeboten. An

Hauptpreis

des SONY-Singstar-Contest: PlayStation 2

einer Infothek stehen zwei geschulte Promotoren

den Eltern und Kindern für Fragen

zur Verfügung.

Besonders beliebt war im vergangenen

Jahr die Singstar-Spielstation für sanges-

gehört und es uns wichtig ist, dass Eltern

so viel wie möglich über den sinnvollen

Umgang mit diesen Spielen, über die

kind- und familiengerechten Angebote

und über die Möglichkeiten der gemeinsamen

Unterhaltung im Computerspielebereich

wissen sollen.

freudige Mädchen und Buben. Deshalb

gibt es heuer bei SONY den Singstar-

Contest mit täglichem Halbfinale und

dem Finale am Sonntag mit einem tollen

Preis: eine PlayStation 2 inklusive Spiel

für den Gesamtsieger.

EMPFEHLENSWERTE COMPUTERSPIELE

Wie Sie sich bei der Auswahl von

Computerspielen darüber informieren

können, ob sie kindgerecht bzw.

altersgerecht sind, erfahren Sie auch

am Stand der Familieninfo Tirol in der

Eishalle. Viele empfehlenswerte Spiele

tragen nämlich schon Zertifizierungsmerkmale

der PEGI (Pan European

Game Information), oder Eltern können

über Internet die Einstufung eines

gewünschten Computerspieles durch

die BUPP (Bundeskommission für

Positiv Prädikatisierung von Konsolen-

und Computerspielen) herausfinden,

und zwar unter der Adresse

www.bupp.at

Tiroler

Familien

journal

Eishalle und Foyer West

Zwei Anbieter auf dem Computerspielesektor,

Microsoft und

Sony, unterstützen uns bei diesem

wichtigen Anliegen und bieten

eine gute, bunte Mischung aus

kindgerechter Unterhaltung und

der nötigen Information für die

Eltern.

MICROSOFT mit dem aktuellsten

X-box 360-Vergnügen.

In einer Sonderschau im

Foyer West, angrenzend

an die große Eishalle,

zeigt Microsoft alles,

was Kindern und Familien

gemeinsam Spaß

machen kann.

Dabei werden natürlich

auch die topaktuellsten

Games präsentiert, wie

etwa die Spiele zu den

aktuellen Kinofilmen

Shrek III

oder Ratatouille.

Daneben gibt es

wieder viele sportliche

Spiele für

zwei und auch hier

etwas für besonders

musikalische Kinder

und Eltern, das

Spiel Guitar Hero.

Eine besondere Abwechslung, die gerne angenommen wird,

bietet das Außengelände der Olympiaworld. Einerseits können

hier die kleinsten Anfänger ihre ersten Schritte auf Eis und

Schnee wagen. Andererseits kann auch die ganze Familie sich

am Eisring kostenlos vergnügen und sich eine Pause vom vielen

Spielen gönnen. Eislaufschuhe können mit dem Spielepass

übrigens ebenfalls ohne Gebühr an der üblichen Ausgabestelle

in der Olympiaworld ausgeliehen werden.

Eislaufen – die ersten Schritte

Beim TT-Zelt am Eisring gibt es für Eltern

die Möglichkeit, mit den ganz Kleinen

die ersten Schritte zu üben. Kindereislaufschuhe

stehen direkt dort bereit.

Bei den BetreuerInnen erhalten Sie bei

Bedarf auch einen kleinen Pinguin als erste

Eislaufhilfe.

Rodelsimulator

Im Tribünenbereich, meist

etwas versteckt, weil er im

Trockenen bleiben muss,

aber doch gerne benutzt

wird, steht auch heuer wieder

unser Rodelsimulator.

Hier können die Burschen

und Mädchen ihre Muskeln

spielen lassen und versuchen,

ob sie beim Rodelstart,

einer sehr wichtigen

Phase im Rodelrennsport,

für eine Bestzeit – hier ausgedrückt

durch eine Bestweite

– gut wären.

Skitest für die Kleinsten

Ob das Christkind heuer schon die

ersten Ski bringen soll, ob das Skifahren

auch Spaß machen könnte und

wie bzw. wo man gut das Skifahren erlernen

kann, all das erfahren Eltern am

Skihügel der Schischule Skigls, einem

unserer Familienpass-Partnerunternehmen.

Ausrüstung steht auch hier bereit, und

nachdem wir im Vorjahr wohl das

tiefstgelegene schneesichere Skigebiet

waren (wenn auch nur auf wenigen

Quadratmetern), wird es heuer bestimmt

auch keine Probleme geben.

Tiroler

Familien

journal

spiel aktiv&Familie

29


&

Familie spiel aktiv

Familienpass-Partner

Partnerunternehmen auf der spiel aktiv-

Familienfreizeitmesse

30

Eishalle + Nebenräume EG

Die spiel aktiv als Familien-Freizeitmesse präsentiert

neben dem umfangreichen Spielangebot und einem

unterhaltsamen Rahmenprogramm immer wieder

auch Angebote unserer Familienpass-Partner bzw.

ausgewählte Anregungen zu weiteren sinnvollen

Freizeitbeschäftigungen für Kinder und Familien.

Hier unsere Auswahl für 2007:

Familien-Freizeittipps

fürjeden Geschmack

FAMILIENINFO TIROL

Die neue Familieninfo Tirol greift eine

wichtige Frage auf, die viele Eltern im Familienalltag

beschäftigt. „Was sollen wir

miteinander unternehmen? Am freien

Nachmittag? Am Wochenende? In den

Ferienzeiten ?“

Ein großes Ziel dieser Einrichtung des Landes

ist es, möglichst topaktuelle Antworten

auf diese Frage geben zu können, via Internet,

telefonisch oder direkt in der Infostelle

im Einkaufspark Sillpark Innsbruck, um so

den Tiroler Familien die Planung gemeinsamer

Aktivitäten zu erleichtern.

Bei der spiel aktiv stellt die Familieninfo des

Landes ihr diesbezügliches Angebot vor.

Gokart-

Parcours

ARBÖ TIROL

Eine immer wieder beliebte Abwechslung

für die Kinder stellt der Gokart-

Parcours des ARBÖ dar. Während sich

die Kleinen abstrampeln und sich so

vom Spiele-Ausprobieren ein wenig erholen,

können ihre Eltern am Aufprallsimulator

lebensnah und doch gefahrlos

erleben, wie viel Kraft schon bei geringen

Geschwindigkeiten auf den Körper

einwirkt und wie wichtig es daher ist,

dass immer alle angeschnallt sind, die im

Familienauto mitfahren.

Modelleisenbahnvergnügen

Fa. MODELLBAU RAINER

Erst seit drei Jahren präsentieren wir das

Thema „Modelleisenbahn“ als Anregung

für eine neue alte Form der gemeinsamen

Familienbeschäftigung. Der Erfolg

Tiroler

Familien

journal

war von Anfang an enorm.

Hunderte Eisenbahnhäuschen wurden

gebaut. Viele, die irgendwo zu Hause das

verstaubte Relikt einer kleinen Eisenbahnanlage

stehen hatten, staunten

nicht schlecht, wie sich die technischen

Errungenschaften auch in diesen Bereich

vorgearbeitet haben. Die Digitaltechnik

erleichtert schon den Kleinen das unfallfreie

Fahren. Der Ansturm auf die ausgestellten

Anlagen ist groß, aber an einem

langen Spielemessetag kommt einmal –

im wahrsten Sinne des Wortes – jeder

zum Zug.

Großer Andrang bei der Fa. MODELLBAU

RAINER – und doch kommt jeder zum Zug.

Minibowling

Fa. HOLLYWOOD BOWLING

Warum nicht einmal mit der Familie eine

lustige Kegelpartie planen, wenn draußen

das Wetter so gar nicht nach Wintervergnügen

aussieht?

Schon eine gemeinsame Runde auf der

Minibowlingbahn (Wandelhalle West,

Ebene B, 1. Stock) bei der spiel aktiv lässt

erahnen, wie viel Spaß so ein Schlechtwetter-Familienausflug

machen kann.

Funsportartikel

Fa. SPRINT FAHRRADTECHNIK

Wissen Sie, was ein Bikeboard ist, haben

Sie sich schon einmal auf einem Einrad

versucht ?

Diese und andere, besonders trendige,

sogenannte Funsportartikel präsentiert

auch heuer wieder unser Familienpass-

Partnerbetrieb „Sprint Fahrradtechnik“.

Natürlich kann man auch diesmal an Ort

und Stelle alles ausprobieren und sich

über die neuesten Angebote informieren,

und das besonders unterhaltsam.

Zaubern für kleine Leute

ZAUBERER FRASCATI

Wenn Kinderlachen aus dem an die

Olympiahalle grenzenden Mehrzwecksaal

(EG/West) schallt, dann ist bestimmt

wieder eine Show des Zauberers Frascati

im Gange.

Der international renommierte Tiroler

Zauberkünstler liebt das Zaubern für

Kinder, und da er im Dezember meist in

Tirol weilt, lässt er die spiel aktiv in Innsbruck

nicht aus, um die Kleinen zu erfreuen.

Neben dem Showteil hat sich Zauberer

Frascati heuer bereit erklärt, Kinder, die

sich für das Zaubern interessieren, in die

ersten Grundbegriffe der hohen Kunst

einzuweihen. Anhand von Beispielen

zeigt er, was ein erster Zauberkasten für

angehende Magier so alles bietet. Für die

Präsentation hat der österreichische Spielehersteller

seine Zauberkästen zur Verfügung

gestellt. Wer Glück hat, kann einen

davon vielleicht bei der Skichallenge auf

der ORF-Bühne gewinnen.

Gestalten mit Kristallen

Fa. SWAROWSKI

Freizeitvergnügen der besonderen Art

sind das Thema der spiel aktiv als Freizeitmesse.

Deshalb sind die Angebote der

Swarovski Kristallwelten für Kinder und

Familien natürlich auch in der Olympiaworld

vertreten.

Tiroler

Familien

journal

spiel aktiv&Familie

FRASCATI zeigt den Kleinen auf der spiel aktiv die Grundbegriffe

des Zauberns.

Ein Sprung zum Skivergnügen

BERGBAHNEN

SERFAUS-FISS-LADIS

Sprungburgen sind bei Kindern immer

beliebt. Das wissen auch die Verantwortlichen

der Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis.

Heuer bringen sie deshalb wieder ihre

Hupfburg mit, damit sich die Kinder, die

sich erfahrungsgemäß im Spielebereich

der Messe besonders brav und wohlerzogen

verhalten, so richtig austoben können.

Das Sprungvergnügen in der Hupfburg ist

wohl auch der erste echte Konditionstest

für den bevorstehenden Winter

Apropos Sprung: ein Abstecher auf das

Sonnenplateau im Oberland lohnt sich

allemal. Hier präsentiert sich ein besonders

familienfreundliches Skigebiet, das in

Eigeninitiative immer wieder tolle Familienaktionen

anbietet, vorausgesetzt, man

kann sich mit dem Tiroler Familienpass

ausweisen. Samstag ist z.B. auch immer

Tiroler Familientag mit einem tollen

Preisangebot für Familienpassinhaber. Ein

Sprung dorthin lohnt sich auf alle Fälle.

31


13. Tiroler Familienfreizeit- und Spielemesse

Folgende Partner ermöglichen dankenswerterweise die Durchführung der spiel aktiv

auf Grund ihrer kostenlosen Bereitstellung von über 1000 Spielen und anderen Attraktionen:

Das gibt es

zu gewinnen:

30.11.– 2.12.

10 –18 Uhr

olympiaworld

I N N S B R U C K

Brett- und Großspiele: Ravensburger, Piatnik, Parker, mb, Matador, Jumbo v. Fa. Gubic, Fischer-Technik v. Fa.

Theuer, Kosmos v. Presseagentur Fritz Gruber, Haba, Mattel, Schmidt, Hans im Glück, Selecta, Amigo, Goldsieber,

Noris von Simba Toys, 3game Puzzles, Heidelberger Spieleverlag, MIB Pegasus Press, WizKids, Steve Jackson Games

– Computerspiele, –ausrüstung und –preise: Sony, Xbox – Rahmenprogramm: ORF, Tiroler Tageszeitung,

Bäckerei Lener – Familienfreizeit- und Sportanimation / Partner Familienpass für Eltern und Kinder

sowie weitere Aussteller: Skischule Schigls Igls, Tiroler Alpenverein, Sprint-Fahrradtechnik Innsbruck, Modellbahnen

Rainer Innsbruck, Hollywood Superbowling Innsbruck, Frascati Zaubershow, ARBÖ, Swarovski, Glugovsky Schülerhilfe

Innsbruck, Serfaus-Fiss-Ladis, Holzstöckln, Familieninfo Sillpark – Gewinnpreise: Kneissl, Ravensburger, Parker,

Jumbo, Piatnik, Serfaus-Fiss-Ladis, Sprint-Fahrradtechnik, Matador, Modellbahnen Rainer, Fischer-Technik, Schmidt

Spiele, Kosmos v. Presseagentur Fritz Gruber, Hollywood Superbowling, Schülerhilfe Glugovsky, Swarovski, Mattel.

GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS |

Gratis-Abo jetzt bestellen!

GRATIS | GRATIS | GRATIS | GRATIS

Bestellschein ausschneiden und schicken an:

Marketingservice Thomas Mikscha GmbH

Messestraße 6, 3100 St. Pölten

Unter allen Einsendern verlosen wir

eine Woche Urlaub

für 2 Erwachsene und 2 Kinder im

Falkensteiner Club

Funimation Katschberg

➡ Reisen mit Gewinn

➡ Tipps für Ihren Kurzurlaub

➡ Wir suchen Testfamilien!

Genießen Sie einen mehrtägigen kostenlosen Aufenthalt und berichten

Sie unseren Lesern von Ihren Erfahrungen. Mehr darüber erfahren Sie

auf unserer Homepage: www.family–extra.at

➡ In jeder Ausgabe Gutscheine im Wert von bis zu E 100,–

JETZT GRATIS BESTELLEN

Nachname

Vorname Mutter | Vater

Vorname d. Kinder (unter 18 Jahren)

Straße

PLZ/Ort

Top-Angebote

speziell für Familien!

4x jährlich

Ich bestelle hiermit das kostenlose Abo „Family Extra“ und nehme damit auch

automatisch am Gewinnspiel teil.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir bekannt gegebenen Daten zum Zweck der Abonnentenverwaltung elektronisch gespeichert

werden und ich Angebote von den Partnerbetrieben erhalte. Das kostenlose Magazin-Abo kann jederzeit per E-Mail

(office@mstm.at) oder mittels Brief an Marketingservice Thomas Mikscha GmbH, Messestraße 6, 3100 St. Pölten, gekündigt werden.


Tirol hat viel zu bieten!

Sehen Sie selbst:

Weihnachts- Weihnachts- SCHAUFENSTER

Tiroler

Familien

journal

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts-


WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- 34 35

Tiroler

Familien

journal


WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- Tiroler

Familien

journal

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- 30 x in Österreich & Bayern

betreuter Familienurlaub

Kinderferiencamps

Gesundheitsferien

Angebote für Alleinerzieher

u.v.m.

Einfach Katalog anfordern:

bookingcenter@jfgh.at

Tel.: +43 (0) 662/842984

Publikumseislauf

In der Olympiaworld macht Eis laufen noch

mehr Spaß! Egal, ob in der neuen Tiroler

Wasserkraft Arena oder im Außenbereich.

Öffnungszeiten:

Tiroler Wasserkraft Arena (16.09.07 - 30.03.08)

Mi+Sa 14.00-16.20/20.00-21.45

So 13.30-16.20

Außenfläche: (17.11.07 - 29.02.08)

Mo-Sa 13.30-16.20/20.00-21.45

Sonntag 13.30-16.20

In den Ferien

jeweils 14.00-22.00

Kontakt:

marketing@olympiaworld.at

Tel. 0512 33838-100

www.olympiaworld.at

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- PREGENZER

Ruetz Sport & Mode Handel GmbH

Seilbahnstrasse 42, 6533 Fiss

Tel. 05476/20086, email: office@skiluggi.com

Jeden Samstag ganztägig geöffnet!

Wenn´s um Sportausrüstung für

die ganze Familie geht, dann

ist INTERSPORT Pregenzer Ihr

Ansprechpartner Nummer 1!

_Pregenzer_Familienjournal_Tir1 1 24.10.2007 8:39:15 Uh

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- 36 37

Tiroler

Familien

journal


WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- 38

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- Tiroler

Familien

journal

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts-

















WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- Wir wu¨nschen

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- frohe Weihnachten!

Tiroler

Familien

journal

WSCHAUFENSTER eihnachts- Weihnachts- 39


Vorteilsgeber

40

TIROLVorteilsverzeichnis

Im Folgenden finden

Sie eine Auflistung von

neuen Vorteilsgebern.

Den aktuellen Stand

aller Vorteilsgeber

finden Sie im jährlich

erscheinenden

Vorteils-Katalog mit

allen Vorteilsgebern.

INNSBRUCK

al dente Pasta & Co

6020 Innsbruck

Meranerstr. 7

Tel. u. Fax 0512/58 49 47

office@restaurant-aldente.at

www.restaurant-aldente.at

Bei voller Konsumation der Familie erhalten die Kinder eine Kinderpasta kostenlos!


Autobedarf Karl Kastner GesmbH

6020 Innsbruck

Trientlgasse 24

0512/33 12-0, Fax DW 32

office@auto-kastner.at

www.auto-kastner.at

Bei Vorweis des Tiroler Familienpasses erhalten Sie 10 % Erm. auf Autozubehör.

Café Arcos

Roland Penz Gastro GmbH

6010 Innsbruck • Leopoldstr. 1

0512/58 24 23

info@arcos.at

www.arcos.at

5 % Erm. bei voller Konsumation mit dem Familienpass!

Tägl. 2 Mittagsmenüs ab E 5,80.–

großer Gastgarten; Das Café Arcos ist einfach

DER Treff zum Essen, Trinken und Wohlfühlen!


Kika

6063 Innsbruck • Siemensstr. 25

0512/24 04-0, Fax DW 20

info@kika.at

www.kika.at

5–10 % Erm. auf Einrichtungsgegenstände

(nicht mit anderen Aktionen kumulierbar).

10 % Erm. vom bisherigen Verkaufspreis

(Ausgen. reduzierte Ware, Gutscheine, Stressless, Team 7, Miele, Tempur, Bugaboo,

Joop, Musterring, V&B, Riedel, Elektro-Kleingeräte). Bitte weisen Sie Ihren

Familienpass vor Bezahlung Ihrem kika Einrichtungsberater vor.

Kika 4x in Tirol: 6300 Wörgl, Innsbrucker Str. 106, Tel. 0 53 32/78 70-0, Fax DW 20;

6460 Imst, Industriezone 36, Tel. 0 54 12/606-0, Fax DW 20, 9990 Lienz, Nussdorf-

Debant, Glocknerstr. 3, Tel. 0 48 52/67 5 55-0, Fax DW 34

So was von Geld sparen. So was von Kika.


Nudel Kuchl (1. Stock Cineplexx)

6020 Innsbruck • Tschamler Str. 7

Tel. u. Fax 0512/58 32 52

admin@xtra.at

www.xtra.at

Die eingetragenen Kinder erhalten bei

voller Konsumation des Elternteils 50 %

Erm. auf alle Nudelgerichte! Wir bieten eine reichhaltige Auswahl versch. Nudelgerichte,

Salate sowie Mexikanische Küche an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


NEUE VORTEILSGEBER

Ermäßigungen bis zu –50%

ZEICHENERKLÄRUNG

Die angegebene Vergünstigung wird für die auf dem Familienpass eingetragenen Kinder

nur bei gleichzeitiger Konsumation bzw. Inanspruchnahme einer Leistung durch beide Elternteile/Alleinerzieher

gegeben. Ermäßigungen nur bei Vorweis des Familienpasses.

Behindertengerecht

i Information Wickeltisch Spielplatz Spielecke/Zimmer Kinderspeisekarte Kinderhochstuhl

Ich stelle meine Vorteile auch Familienpass/karten-Inhabern anderer Bundesländer zur Verfügung.

Tiroler

Familien

journal

Ristorante Parma

Pizza u. Pasta

6020 Innsbruck

Amraserstr. 110

Tel. u. Fax 0512/34 22 91

www.ristorante-parma.at

Bei voller Konsumation der Familie für

die Kinder –14 J. ein Kindereisbecher

(Wert von bis zu E 3.–) kostenlos.

Tägl. 11.30–14.30 Uhr u. 18.00–24.00 Uhr geöffnet. Genießen Sie bei uns typische

italienische und indische Küche bekannt durch Preis und Qualitätsniveau, Blindenspeisekarte.

Das italienische Ambiente bietet Gemütlichkeit und Flair. Vorteil gültig

auch in Pizzeria Pronto, Tel 0512/57 51 71, nur Hauszustellung – ab E 15.– kostenlose

Zustellung.


Sportler Herbert Kern

6020 Innsbruck

Maria-Theresien-Str. 39

0512/58 91 44, Fax DW 16

herbert.k@sportler.com

www.sportler.com

5 % Erm. auf den Einkauf (ausgen. reduzierte

Ware u. Kreditkarten)! Fragen Sie nach unserer Vorteilskarte (zusätzlich bis zu 5 %

Erm. auf den Jahreseinkauf)!

Schischule Oberperfuss

Kleissl OEG

6173 Oberperfuss

Peter-Anich-Weg 2

0 52 32/81 3 65, Fax 0 52 32/81 9 13

Mobil: 0650/52 83 290

kleissl@eunet.at

www.kleissl.at

Kinderkurse ab 3 J. für 5 Tage à 4 Std.

E 90.– mit Essen und Betreuung E 120.–. Mit Familienpass E 5.– Ermäßigung.

Schiverleih –25 % Erm. in Verbindung mit Schischule.

INNSBRUCK LAND

Bergbaumuseum

Führung durch die Haller Altstadt

TVB Region Hall-Wattens

6060 Hall

Wallpachg. 5

0 52 23/45 5 44-0, Fax DW 20

office@regionhall.at

www.regionhall.at

Bei regelmäßig stattfindenden Führungen

durch die Haller Altstadt u. das Bergbaumuseum sind Kinder –15 J. in Begleitung

eines Erw. frei! Alleinerziehertarif: 10 % Erm. u. Kinder –15 J. frei! Gehen Sie mit

Ihren Kindern auf Entdeckungsreise durch die Haller Altstadt. Ob in Begleitung einer

Marktfrau aus dem Mittelalter od. als Stadtspaziergang für kleine Detektive –

unsere Führungen sind für kleine u. große Kinder ein spannendes Erlebnis.

Fordern Sie die Broschüre mit unseren Führungsangeboten direkt beim

Tourismusverband an.

Meischberger & Nagl GesmbH

Sanitäre – Heizung – Gas –

Alternativenergie

6175 Kematen

Dorfstr. 11

0 52 32/22 38, Fax DW 18

Mobil: Schnellreparatur unter

0664/21 15 076

meischberger@aon.at

Sie erhalten 15 % Materialnachlass bei Sanitär- und Heizungsanlagen. Bei Sanierungsarbeiten

in den Monaten Jänner, Feb., März und April erhalten Sie zusätzlich

10 % Erm. auf die Arbeitsleistungen.

Restaurant Hofer Stub'n mit Pension

Unterhof

Fam. Schweiger

6114 Kolsass

Rettenbergstr. 18

Tel. u. Fax 0 52 24/68 7 83

hofer.stubn@aon.at

www.hoferstubn.com

Bei voller Konsumation der Eltern erhalten die

Kinder –13 J. / 50% Erm. auf Kinderspeisen u. einen Schwimmgutschein. Reservierung

wird erbeten. Bei unseren Kindergeburtstagspartys im Hallenbad hat das Geburtstagskind

freien Eintritt. Erm. ab 5 Kinder. Kinderschwimmkurse mit Bewerb.

Übernachtung: Kinder –5 J. frei, –13 J. Erm. Mi–Fr ab 15.00 Uhr, Sa, So u. Feiertag

ab 10.00 Uhr in der Saison auch Mo u. Di geöffnet Hallenbad tägl. von 8.00–23.00

Uhr geöffnet. Ausgangspunkt zur Hängebrückenrunde. Schilift.


Schiliftbetriebe Weer-Kolsassberg-Kolsass KEG

Jägerhoflift/Hoferlift/Mühlfeldlift/Knappfeldlift

6114 Kolsassberg

0 52 24/68 5 11 od. 0 52 24/68 7 83 (Hofer Stub'n)

gemeinde@kolsassberg.tirol.gv.at

www.kolsassberg.tirol.gv.at

Bei der Schleppliftfahrt bezahlt nur der Elternteil u. das

Kind ist frei. Drei reizende Dörfer Weer, Kolsass, Kolsassberg

umgeben von herrlichen Wäldern. Ein Paradies im

Winter u. im Sommer. Zahlreiche Wandermöglichkeiten

u.v.m. Dörfer wo man herzlich willkommen ist.

Familie Kleißl

Café – Restaurant

6173 Oberperfuss • Peter-Anich-Weg 2

0 52 32/81 3 65, Fax 0 52 32/81 9 13

kleissl@eunet.at

www.kleissl.at

Bei voller Konsumation servieren wir 1 Kindereisbecher

(Wert E 2,80) od. einen Kuchen kostenlos!

Familienfreundlich, Sonnenterrasse, Kinderspielzeug, ideal für Familienfeiern,

Hausmannskost – Ital. Küche, u.v.m. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Alpengasthof –

Wanderhotel Praxmar

6182 Praxmar/Sellraintal

Praxmar 8

0 52 36/212, Fax DW 4

info@praxmar.at

www.praxmar.at

Bei voller Konsumation erhalten die Kinder –14 J. einen Kindereisbecher oder kleine

Pommes u. ein Getränk im Wert von E 4.– kostenlos. Familienskigebiet abseits

von Massentourismus. Rodelbahnen, Regionsloipen, Tourengebiet, die schönsten

Wanderwege, hauseigener Angelteich, Sonnenterrasse. Produkte aus eigener

Landwirtschaft. Im Haus neues Kinderspielzimmer. Kostenloser Streichelzoo im

Stall. Größzügiger Nichtraucherbereich.


F & M Fitness GmbH

6063 Rum • Austr. 24

0512/26 21 97, Fax 0512/26 12 00

fit@blasy.at • www.fit-med.at

Bei Neumitgliedschaft 1. Person 10 % Erm.! 2. Person

20 % Erm. (vom regulären Preis), 3. u. jede

weitere Person 50 % Erm.! Gültig für alle Personen

die am Familienpass eingetragen sind! Herz Kreislaufzentrum – Rückenfitness

(Dr. Wolff) – Physiotherapie mit Krankenkasse-Abrechnung – Dachterrasse –

Wellness pur – Gewichtsreduktion; ausgebildetes freundliches Personal.

Tiroler

Familien

journal

Vorteilsgeber

Art of Hair

Manuela Doppelhofer

6410 Telfs

Anton Auerstr. 5/4

0 52 62/62 9 98

www.art-of-hair-telfs.com

Nach dem 8. Besuch erhalten Sie einen Nachlass

von E 8.–. Günstige Kinderspeise, spezielle Teenagerangebote. Ein Besuch der

sich lohnt! Ausgezeichnet mit 3 Sternen! Ausgewählt von Krane Hit Top Unternehmen

Österreichs. Firmen abc.at


Bergbahnen Rosshütte Seefeld-Tirol-

Reith AG

Postfach 66

6100 Seefeld

0 52 12/24 16-0, Fax DW 29

info@rosshuette.at

www.rosshuette.at

Für Familienpassbesitzer gelten Einheimischentarife!

NEU im Winter 07/08: Familienticket - beim Kauf einer Familienkarte (beide Elternteile)

fahren die eigenen Kinder bis einschl. 15 Jahre kostenlos (Nachweis erforderlich)!

„Jungsenioren-Ermäßigung“ für alle Damen (ab 55 J.) und Herren (ab 60 J.)

gegen Nachweis! Nachtskilauf: Mi und Fr von 18.30 – 21.30 Uhr (6-er Sesselbahn

mit Sitzheizung)!

IMST

Skischule Imst-Gurgltal

6460 Imst

Hoch Imst

0 54 12/63 5 40

info@ski.imst.at

www.ski-imst.at

50 % Erm. auf den Kinderskikurs den ganzen Winter lang.

Sport Lentsch

Sport vor Ort

Aprés Skibar Illegal, Talstation Hochzeiger

6474 Jerzens 199

0 54 14/86 8 00, Fax DW 18

office@sportlentsch.at

www.sportlensch.at

Im Sportgeschäft erhalten Familienpaßbesitzer

1+1 kostenlos auf unser Skiservice. 13 % Erm. auf

das gesamte Wintersportsortiment. Apres Skibar Illegal: Familienpaßbesitzer erhalten

bei voller Konsumation der Familie 50 % Erm. auf die Kinderspeisen (für Kinder –

14 J.). Nur im Winter geöffnet!


Gemeindeamt Jerzens

Naturparkgemeinde

i

6474 Jerzens 220

0 54 14/87 3 36

gemeinde@jerzens.tirol.gv.at

http://jerzens.tirol.gv.at

Das sonnige, schneesichere Hochzeiger Skigebiet mit seinen

40 Pistenkilometern, 8 Bergbahnen u. weitläufigen, variantenreichen

Pisten ist bei Familien ganz besonders beliebt. Winterspaß bietet auch

der Funpark für Snowboarder u. die 6 km lange beleutete Naturrodelbahn. Winteru.

Sommerwanderungen auf gepflegten Wanderwegen. Sehenswertes Dorfzentrum

mit der Kirche zum Hl. Gotthard, Meditationsweg zur Bichlkapelle.


Pasteria Piazza

6444 Längenfeld

0 52 53/64 9 84

ausm@aon.at

Nach Vorweis des Familienpasses vor der Bestellung,

erhalten Kinder –14 J. bei voller Konsumation

der Familie, 50 % Erm. auf alle Pizza´s u. Nudelgerichte

*Sonnenterrasse *Pizza, Steak´s, Salate u.

hausgemachte Nudeln.


41


Vorteilsgeber

42

Bergsport- u. Erlebnisschule

Sölden

Schischule Sölden-Hochsölden

6450 Sölden

Gemeindestr. 1

0 52 54/23 64, Fax 0 52 54/31 71

info@bergfuehrer-soelden.com,

info@skischule-soelden.com

www.bergfuehrer-soelden.com;

www.skischule-soelden.com

Babo u. Tabaluga Kinderclub, Snowboard- u. Skikurse, Funride Camps,

Tiefschnee- u. Funkurse. 3.+4.5.2008. 50 % Erm. auf den Kinderkurs!

Gletscher Foto-Tour (auch für Nichtbergsteiger): wandern in kleinen Gruppen zwischen

haushohen Eistürmen, absteigen in eine Gletscherspalte am Seil des Bergführers.

Dauer: 4–6 Std., Termin: wöchentl. Mo, Mi u. Fr, bei gutem Wetter / ab

8 Pers. tägl. Preis: E 48.–, Kinder E 38.–, inkl. Fahrt, Maut u. Anseilgurte!

4.+5.7.2008 / 50 % Erm.

Freizeit Arena Sölden

6450 Sölden

Gemeindestr. 4

0 52 54/25 14, Fax DW 25

freizeitarena@soelden.at

www.freizeit-soelden.com

Der totale Spaß für die ganze Familie! Familienhit:

2 Erw. (Eltern) bis zu 4 auf dem FP eingetragene

Kinder im Erlebnisbad ohne Zeitbegrenzung um nur E 18.–! Kinderrutsche-Wildwasserkanal-Sprudelliegen-Bodenplubber-Massageliegen

mit Wasserfall-Gegenstromanlage-Breitrutsche

sowie ein eigenes Kinderbecken. Wintergarten mit Liegeterrasse

im Sommer. NEU: Dampfbad u. Infrarotkabine im Badebereich ohne Aufpreis.

Tiefgarage kostenlos während des Freizeit-Arena-Besuches. Mexikanisches

Restaurant u. 4 vollautomatische Erlebniskegelbahnen. Kein Ruhetag.


Ötztaler Gletscherbahn

GesmbH & Co KG

6450 Sölden

Dorfstr. 115

0 52 54/508, Fax DW 120

bergbahnen@soelden.com

www.soelden.com

Kinder Jg. 2001–2004 pro Pers./Tag E 1.–; Kinder Jg. 1994–2000 Kindertarif, Jugendliche

Jg. 1989–1993 Jugendtarif, Einheimische erhalten gegen Vorweis eines

Lichtbildausweises bzw. des JUFF Familienpasses den Tarif für Senioren!


Club Alpin Pitztal

6481 Tieflehn

Tieflehn 87

0 54 13/85 0 00, Fax DW 11

info@club-alpin-pitztal.at

www.club-alpin-pitztal.at

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in Begleitung unseres Guides

einen unvergesslichen Urlaub zu erleben, egal ob Bergtouren,

Skikurse od. für wagemutige einen Bungy Sprung von Europas höchster

Fußgängerhängebrücke, bei uns finden Sie garantiert das Richtige für sich und Ihre

gesamte Familie! Mit Spaß, Action und Spannung begleiten wir Sie durch alle 4

Jahreszeiten.

KITZBÜHEL

Kitz Naturladen

Norbert Obermoser

6370 Kitzbühel

Im Gries 2b

0 53 56/64 3 87, Fax DW 15

obermoser@tyrol-at.net

www.kitz-naturladen.at

8 % Erm. bei jedem Bareinkauf (ausgen.

Aktionspreise) für Natur Bettwaren aus

Schafschurwolle, Matratzen, Schafschurwollüberbetten, Kissen, Lavendelauflagen,

Schafschurwollauflagen u. Stillkissen. 5 % Erm. für Naturbettwäsche u. Tischwäsche

(jede gewünschte Größe).

Im Angebot haben wir auch Kinder- u. Babybettmatratzen. Große Auswahl an

Schafmilchseifen aller Arten. Wir gestalten diverse Geschenke für Taufen, Geburtstage,

Familienfeste. Preise auf Anfrage. Besuchen Sie uns im Internet unter

www.kitz-naturladen.at

Tiroler

Familien

journal

Restaurant ausZeit

6370 Kitzbühel

Sportfeld 1

0 53 56/20 2 20

auszeit@kitz.net

10 % Erm. auf Gesamtrechnung bei voller

Konsumation der Familie. Genießen Sie ein paar

unbeschwerte Augenblicke: bei durchgehend

warmer Küche, bei Kaffee u. Kuchen od. einen Eisbecher.

Naturkost Vital Total

6361 Hopfgarten • Schmalzgasse 13

0 53 35/40 2 22

10 % Erm. auf Obst u. Gemüse. Vital Total Ihr Spezialist für Gesunde

Ernährung! Was zählt, ist Qualität!

Die Nummer 1 wenn's um Ihre Ernährung geht! Ihr Naturkost-

Team, Tilli & Robert Ehrlenbach. Geschäftszeiten: Mo–Fr

8.00–12.30 Uhr u. 15.00–18.00 Uhr, Sa 8.00–12.30 Uhr.

Farben Eisenmann – Decker KEG

6361 Hopfgarten im Brixental

Markt 12

Tel. u. Fax 0 53 35/24 36

farben.decker@aon.at

5 % Erm. auf das gesamte Sortiment

(ausgenommen Aktionen).

Rettenwander GesmbH + Co KG

Sanitär – Heizung – Lüftung – Baumarkt

6365 Kirchberg in Tirol

Kitzbühlerstr. 112

0 53 57/23 04, Fax 0 53 57/37 96

rettenwander@nextra.at

www.rettenwander.at

10 % Erm. auf alle Waren im Baumarkt. Wir

führen Werkzeuge, Maschinen, Baustoffe, Geschirr, Geschenksartikel, Haushaltsgeräte

u.v.m.

Hotel Alpina ****

Fitness & Spa Ressort

6345 Kössen • Außerkapelle 2a

0 53 75/21 46, Fax 0 53 75/68 53

gruber@hotel-alpina.at

www.hotel-alpina.at

20 % Erm. auf sämtliche Anwendungen im

„Alpinem Refugium“! Wellness, Beauty & Spa im 3.000 m2 umfassendem „Alpinem

Refugium“. Von tropischen Körperbehandlungen mit karibischen Blüten, Anti-Stress

Thalassotherapien bis hin zur ayurvedischen Massage erleben Sie ein einzigartiges

Angebot. Wellness-Love-Feeling: Gönnen Sie sich die speziellen Anwendungen für

„2, die sich lieben“. Sündhaft entspannend!


GURSCHLER

6380 St. Johann im Tirol

Speckbacherstr. 15

0 53 52/62 2 20, Fax DW 24

5 % Erm. auf alle Artikel. Auf 520 m2 bietet Gurschler eine enorme Auswahl an Kinder- u. Jugendmode von 0–16 J., eine

Spielwarenabteilung, Babybedarf sowie Kinderwägen, Autositze u. vieles mehr. Für

Mama gibt es Umstandsmode sowie Unterwäsche u. Dessous. Ganz entspannt: die

angenehme Farbgestaltung, hauseigene Gratis-Parkplätze, eine Spielecke u. persönliche

Beratung sorgen für stressfreies Shopping. Neu in der umfangreichen Palette

ist stylische Kindermode von Levi's, Puma, TomTailer u. Aeronautica. Weiter

Vorteile mit der Gurschler-Kundenkarte!

Bergbahn Pillersee

6393 St. Ulrich am Pillersee

Buchenstein 13

0 53 54/88 1 67, Fax 0 53 54/88 7 90

info@bergbahn.pillersee.at

www.bergbahn.pillersee.at

Da brauchen Sie keine „Brille“. Bei uns erwarten

Sie: • Schneesicherheit, • familiäres Ambiente, •

ein sportliches Skigebiet, • urige Hütten zum „Einkehrschwung“, • gut gepflegte Pisten,

• sowie der größte Bobo Kinderpark. Tirol's permanente Rennstrecke mit Zeitmessung

u. kostenloser Zeitemessstrecke (Speedtrap).


KUFSTEIN

Sportler Alpin Kufstein

6330 Kufstein

Kaiserbergstr. 25

0 53 72/63 1 00

gerald.r@sportler.com

www.sportler.com

5 % Erm. auf den Einkauf (ausgen. reduzierte

Ware u. Kreditkarten)! Fragen Sie nach unserer Vorteilskarte (zusätzlich bis zu

5 % Erm. auf den Jahreseinkauf).

Schmidt Sun Freizeitmarkt

6322 Kirchbichl

Tiroler Str. 23

0 53 32/88 9 25, Fax 0 53 32/81 8 74

schmidt-tirol@aon.at

www.welcome-sun.at

10 % Erm. auf das gesamte Sortiment (ausgen. Aktionen, herabgesetzte Ware und

Grillseminare). Ihr Spezialist für aktive Freizeit! Bei uns finden Sie in Großauswahl:

Sauna- u. Infrarotwärmekabinen nebst sämtlichen Zubehör, Kettler Fitnessgeräte &

Kettcars, hochwertige Gartenmöbel, sowie einen ganzjährigen Weber Grillstore mit

der 1. Weber Grillakademie im Unterland.

Lamplmayr – Frischwaren

6232 Münster

Habach 125a

0 53 37/55 0 50, Fax DW 20

b.lamplmayr@tirol.com

www.markthalle-unterland.at

5 % Erm. auf Ihren Einkauf (ausgen. Aktionen). Der Obst- und Gemüsefachmarkt,

Geschenkskörbe für jeden Anlass, sowie EUROWELT Gebrauchsartikeldiskont. Wir

freuen uns auf Ihren Einkauf.

Café Konditorei Georg Schermer

6300 Wörgl

M4 Wörgl Salzburgerstraße 32

0 53 72/61 57 312, Fax DW 5

konditorei-schermer@aon.at

1 Stück Kuchen kostenlos beim Kauf von 5 Stück

(Gassenverkauf). Bei einem Familienbesuch im

Café erhalten Kinder den „Kasperlbecher“ um

E 2,90 (statt E 3,60). Bei der Bestellung den Familienpass vorzeigen! Diese

Aktion gilt auch im Cafe-Konditorei Burgstüberl, Kinkstraße in Kufstein.


Franz Achleitner

Fahrzeugbau u. Reifenzentrum

GmbH

6300 Wörgl

Innsbrucker Str. 94

0 53 32/78 11-0

www.achleitner.com

Weitere Standorte: 2x Innsbruck, Telfs, Imst, Reutte, Kufstein, St. Johann i. T.

Gratis Reifencheck, (zB.: fachmännische Überprüfung des Reifenalters, Profiltiefe,

Abriebbild, Luftdruck, Anzugsdrehmomente usw.). Zusätzlicher Preisnachlass von

E 10.– bei Kauf einer Garnitur (4 Stk.) der absoluten Spezialwinterreifen der Marke

Gislaved u. der Sommerreifen der Marke Viking. Informieren Sie sich über laufende

Sonderangebote u. Aktionen. Bitte weisen Sie Ihren Familienpass vor Bezahlung Ihrem

Achleitner Fachberater vor.

Helmut Pangrazzi

Fotograf

6300 Wörgl

Peter-Stöckl-Str. 1

0664/10 55 980

helmut@pangrazzi.at

www.pangrazzi.at

30 % Erm. auf den Aufnahmegrundpreis bei Familienfotos

u. Kinderserien, zusätzlich einen E 10.– Gutschein

für die bestellten Bilder der gemachten Serien. Auf die individuellen Bedürfnisse

u. Ziele des Kunden eingehen u. diese fotografisch umsetzen. Egal ob Portraits,

Kinder, Hochzeiten, Werbung, Kindergarten – Schulfotografie uvm. Alles ist

eine neue Herausforderung, der ich mich gerne stelle!

Tiroler

Familien

journal

LANDECK

Vorteilsgeber

Hotel – Restaurant

Bruggner Stub'n

6500 Landeck

Flirstr. 30

0 54 42/63 3 56, Fax DW 28

info@bruggnerstubn.at

www.bruggnerstubn.at

Bei voller Konsumation der Familie erhalten Kinder –14 J. ein Schnitzel und eine

Limo um den halben Preis. Schöne Sonnenterrasse, So Abend Ruhetag.


Kinderwarenfachgeschäft HARRER

6500 Landeck

Jubiläumstr. 2

0 54 42/62 4 63, Fax 0 54 42/65 0 89

office@baby-harrer.at

www.baby-harrer.at

5 % Erm. auf alle Waren bei Barzahlung (ausgen.

Aktionen). Exklusive Baby- u. Kinderbekleidung von 0–12 J. (Burberry, Moncler,

Diesel, Replay & Sons, Wild South, Miniman, Catimini, etc.), Umstandsmode u.

Umstandsmiederwaren. Erleben Sie ein Riesenangebot aller führenden Kinderwagenmarken

(Auswahl von ca. 150 Kinderwagen), Kinderautositze Gr. 0+, Gr. 1,

Gr. 2/3 mit fachgerechter Montage ins Auto, Wickelkombinationen, Popolino-Windelecke,

Babyerstausstattung, u.v.m., ausgezeichnetes Service (Beratung, Reparatur,

Leihwagen), kostenloser Kundenparkplatz.

Sport Schranz

Hagspiel-Schranz Katrin

6522 Fendels 73

0 54 72/63 05, Fax DW 10

info@sportschranz.at

www.sportschranz.at

15 % Erm. auf jeden Einkauf (ausgen. Lebensmittel,

Aktionen und Kreditkarten). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Domenig's Café – Restaurant

6533 Fiss

Obere Dorfstr. 3

0 54 76/66 61

Mobil: 0664/30 50 253

sepp@domenigs.at

Nach Vorweis d. Familienpasses vor der Bestellung,

erhalten Kinder –12 J. / 50 % Erm. auf unsere Kinderspeisen. Im Sommer Mo Ruhetag.

Schöne Sonnenterasse. Der Besuch in unserem Hauses soll Sie zu einer kulinarischen

Reise einladen. Das Domenig's Team ist stets um Ihr Wohlbefinden bemüht.


Gasthof zum weißen Lamm

6533 Fiss

0 54 76/64 51, Fax DW 29

gasthof-lamm-fiss@tirol.com

www.gasthoflamm.com

Bei voller Konsumation der Familie 50 % Erm.

auf die Konsumation der Kinder –14 J.!

Sonnenterrasse, Gastgarten, Billard.


Intersport Pregenzer

6533 Fiss

Seilbahnstr. 42

0 54 76/20 0 86, Fax 0 54 76/20 1 86

office@skiluggi.com

www.skiluggi.com

Bei den Familientagen der Seilbahn (15.–23.12.2007) 50 % Erm. auf Testski

(Saisonneuheiten) u. den Skiverleih. 7 Tage fahren/6 zahlen • Wenn die Eltern

leihen – Kinder –10 J. inkl. Kinderhelm kostenlos • Kinder –14 J. / 50 % der Verleihkosten

der Erw. • Umsteigen auf eine andere Skilänge od. ein anderes Modell

kostenlos • 5 % Erm. bei Einkauf (ausgen. Aktions- u. Abverkaufsware)

43


Vorteilsgeber

44

Cafe – Restaurant Bergland

Lisl's Apresski Kiosk

Venet Süd (nur im Winter geöffnet)

Fam. Schütz

6521 Fließ • Schatzen 284a

0 54 49/51 69, Fax 0 54 49/20 0 67

elisabeth@erdbau-schuetz.at

www.erdbau-schuetz.at

Bei voller Konsumation der Familie erhalten die Kinder –12 J. / 50 % auf alle Kindergerichte

u. eine Limonade (0,2l)! Gutbürgerliche Küche, sonnige Lage u. schöne

Terrasse!


Bergbahnen Silvretta Galtür

6563 Galtür

0 54 43/83 44, Fax DW 10

info@bergbahnen-galtuer.at

www.silvapark.at

Familie (2 Erw. u. mind. 2 Kinder –19 J.) E 62.–, Familie

(1 Erw. und mind. 2 Kinder –19 J.) E 41,50. Alle weiteren

Kinder fahren frei! Nicht die Pistenkilometer sind im SILVA-

PARK in Galtür das Thema, sondern Erlebnisskifahren in

6 Sektoren u. mind. 12 Parkstationen. Jeder Skitag wird zum

Erlebnis, egal ob für Skifahrer, Boarder, Freestyler oder

Freerider. Guides geben Tipps, bestens präparierte Pisten.


Erlebnishallenbad Galtür

6563 Galtür

0 54 43/82 75 od. 83 44

info@bergbahnen-galtuer.at

www.bergbahnen-galtuer.at

Familienkarte (2 Erw. und mind. 2 Kinder

–19 J.): E 15,50, Familien (1 Erw. und mind.

2 Kinder –19 J.) E 13.–. Alle weiteren Kinder

haben freien Eintritt! Das Erlebnishallenbad in Galtür ist für jedermann geeignet –

Schwimmer, sowie Relaxer. Für die Kinder gibt es eine 45m lange Kinderrutsche,

extra Mutter-Kind-Bereich, die Wasserglocke, der Wasserfall u. die Massagedüsen.

Restaurant Aquarena garantiert einen erholsamen Aufenthalt.


Kaunertalcenter

Hallenbad – Sauna – Dampfbad –

Fitness-Studio

6524 Kaunertal 134

0 54 75/222, Fax 0 54 75/25 1 18

info.kaunertalcenter@aon.at

www.kaunertal.com

Kinder –6 J. in Begleitung der Eltern Eintritt frei! Für übrige Familienangehörige gilt

der Einheimischentarif! 50 % Tage Winter 07/08 im Fitnessstudio Kaunertalcenter

und im Sommer 08 im Hallenbad und der Sauna. Kleine Überraschung für zahlende

Kinder! Tirol Regiocardbesitzer u. alle gültigen Tages- u. Saisonkarten der Kaunertaler

Gletscherbahnen u. Skigebiet haben freien Eintritt.


Kaunertaler Gletscherbahnen GmbH

6524 Kaunertal

0 54 75/55 66, Fax DW 70

kaunertal@tirolgletscher.com

www.tirolgletscher.com

Für Familienpassbesitzer gelten bei uns folgende Tarife:

Erw=Einheimischen Tarif, 2 Kinder (–15 J.) E 10.–, 3. Kind

frei. Kinder –10 J. in Begleitung eines Erw. frei, gültig bereits

ab d. Tageskarte. Fendels: Kinder –15 J. frei! SOMMER:

Führung d. begehbaren Gletscherspalte kostenlos!


Pizzeria Rustica

Fam. Bogner

6524 Kaunertal

Unterhäuser 73

0 54 75/55 56, Fax DW 4

pizz.rustica@tirol.com

www.tiscover.at/rustica

Bei voller Konsumation der Familie, erhalten die

Kinder –14 J. / 50 % auf unsere Kindergerichte! Bitte den Familienpass wegen

kassatechnischen Gründen vor der Bestellung vorweisen!


Tiroler

Familien

journal

Sport Plankensteiner + Nah & Frisch

6524 Kaunertal 136

0 54 75/423

info@sportplankensteiner.com

www.sportplankensteiner.com

Die Familie liegt uns am Herzen! Im Sportgeschäft erhalten

Sie von 15.–23.12.07 / 50 % Erm. auf den Skiverleih u.

das ganze Jahr 1+1 gratis bei unserem Skiservice! In unserem

Nah & Frisch Geschäft erhalten Sie von 15.–23.12.07 ein Jausensackerl pro

Person kostenlos (ab einem Einkauf von E 30.–). Ganzjährig jeden Fr unsere Semmelaktion,

5 Semmeln um E 1.–. Sa von 8.00–12.00 Uhr u. 16.00–18.00 Uhr geöffnet.

Von Dez. bis April auch So geöffnet.

Restaurant Ritterstube

Fam. Pfurtscheller

6531 Ladis

Am Weiher 19

0 54 72/66 13

ritterstube@aon.at

www.ritterstube.at

Bei voller Konsumation der Eltern erhalten alle am

Familienpass eingetragenen Kinder –14 J. einen Rauch-Fruchtsaft im Wert von

E 2,20 kostenlos! Entspannen Sie sich in gemütlicher Atmosphäre: gemütliche

Sonnenterrasse u. großer Spielplatz vorhanden


Matt Sport 2000

6574 Pettneu

Dorfstr. 150

0 54 48/84 35

office@sportmatt.at

www.sportmatt.at

Filialen: Talstation, Bergbahnen Pettneu, Wellnesspark Pettneu. Bei Barzahlung

10 % Erm. auf jeden Einkauf (ausgen. Sonderangebote, Aktionen u. Kreditkarten).

An den Skitagen der Bergbahnen Pettneu a./A. am 15.12.07, 19.1.08 u. 1.3.08:

50 % Erm. auf den Skiverleih. Bei uns wird der Einkauf zum Erlebnis!

Pension – Café – Restaurant BAMBI

Fam. Matt

6542 Pfunds 362

0 54 74/52 78, Fax DW 4

bambi-pfunds@aon.at

www.bambi-pfunds.at

Bei voller Konsumation der Familie erhalten Kinder

–12 J. / 50 % Erm. auf unsere Kindergerichte.•

Sonnige Lage, • Schöne Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf Pfunds,

• gutbürgerliche Küche, im Sommer jeden Fr Grillabend,

• durchgehend warme Küche, • Mo Ruhetag


Restaurant „Pizzeria Sonne“

Fam. Caglar

6531 Ried 49

0650/29 29 700

Bei voller Konsumation der Familie, erhalten

Kinder –10 J. ein Kindereis kostenlos!

• große Terrasse, • ganztägig warme,

gutbürgerliche Küche, • Feiern aller Art • kein Ruhetag.


Sporthaus Narr

Verkauf – Verleih – Service

6553 See im Paznauntal

Nr. 178

0 54 41/85 00, Fax 0 54 41/20 0 52

info@sporthaus-narr.at

www.sporthaus-narr.at

10 % Erm. auf jeden Einkauf u. Serviceleistungen (ausgen. Aktionen u. Kreditkarten).

Optimale Passform Ihres Schuhs durch Schäumen u. individuell angepasster

Sohle. Neuester Schleifroboter von Montana für ihr optimales Skiservice! An den

Familienskitagen der Bergbahnen See von 15.–23.12.2007: 50 % Erm. auf den Skiu.

Schuhtest!

Patscheider

Sport & Mode

6534 Serfaus

Untere Dorfstr. 27

0 54 76/62 02, Fax DW 77

info@patscheider.com

www.patscheider.com

Jeden Sa 50 % Erm. beim Ausleihen von Funsportgeräten

wie • Schifox • Snowbike • Snowter u.s.w. im Take off Center bei der Mittelstation

Komperdell.

ARLBERG-well.com

6580 St. Anton am Arlberg

0 54 46/40 01, Fax 0 54 46/40 00-25

wellness@arlberg-well.com

www.arlberg-well.com

Schwimmbäder: Innenbecken mit Ausschwimmkanal

in das elliptische Strömungsbecken, beheiztes Außen-Sportbecken, Kinderbecken.

Saunaerlebniswelt: Finnische und Kelo-Sauna, Sanarium, Dampfbad.

Weitere Einrichtungen: Massage, Solarium, Fitness-Studio. Am Vorplatz: Eislaufen

und Eisstockschießen. ÖZ: tägl. 10.00-22.00 Uhr, Massage und Eisstockschießen

nach Terminvereinbarung.


Energie- u. Wirtschaftsbetriebe

der Gemeinde St. Anton GmbH

6580 St. Anton

Dorfstraße 8

0 54 46/23 58-0, Fax DW 12

ewa@st-anton.at

www.ewa-gmbh.at

10 % Rabatt auf das Installationsmaterial. Planung, Beratung u. Ausführung sämtlicher

Elektroinstallationsarbeiten. Elektrohandel mit Kundendienst für Haushalts- u.

Gewerbegeräte. Störungsdienst 0.00–24.00 Uhr (Tel. außerhalb der Geschäftszeiten:

0 54 46/25 96).

Bifangalm

Fam. Bachmann

6580 St. Anton a./A. • Moostal 617

0 54 46/30 2 38

Mobil: 0664/23 02 220

bifang@aon.at

http://members.aon.at/bifang

Le Fonti, Dorfstr. 14, 6580 St. Anton a./A.

Bei voller Konsumation der Familie 50 % Erm. auf die Kinderkonsumation.

Bifang Alm: • Restaurant • Apres Ski; jeden Do u. Fr Hüttenabend mit Fondue und

Essen vom heißen Stein. Le Fonti: Abendrestaurant • Tiroler u. Intern. Küche •

Exkl. Weine


Eurogast Grissemann Großmarkt

6511 Zams

Hauptstr. 150

0 54 42/69 99

office@grissemann.at

www.grissemann.at

5 % Erm. auf alle Artikel in der Modeabteilung

bei Bar/Bankomatzahlung (ausgen. Aktionen u. Abverkauf)! Wir führen ein reichhaltiges

Bekleidungs-Sortiment sowohl für Babys, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene

u.a. der Firmen S'Oliver, Esprit, EDC, Golle Haug, Samoon, Bianca uvm.

Gasthof Kronburg

6511 Zams

Kronburg 107

0 54 42/63 4 78, Fax DW 4

Bei voller Konsumation der Familie erhalten Kinder –12 J.

/ 50 % Erm. auf unsere Kinderspeisen. Wallfahrtsort in

verkehrsfreier Lage, mit Ruine Kronburg. Sonnenterrasse,

ganztägig warme gutbürgerliche Küche. Mo Ruhetag. Im

Winter Rodeln und Fackelwanderungen.


Tiroler

Familien

journal

Vorteilsgeber

Venet Bergbahnen AG

6511 Zams • Hauptstr. 38

0 54 42/62 6 63, Fax DW 15

info@venet.at

www.venet.at

20 % Erm. auf den Normaltarif für Familienpassinhaber.

Im Sommer eigene Familienkarten (2 Erw. u.

Kinder bis zum 18. LJ). Kinder –6 J. fahren frei.

LIENZ

Dolomitenbad Lienz

9900 Lienz

Rechter Drauweg 1b

0 48 52/63 8 20, Fax DW 10

dolomitenbad@stadt-lienz.at

www.stadt-lienz.at

Lienzer Badeanlagen das Freizeiterlebnis für die

ganze Familie! Ganzjähriger Badespaß für die

ganze Familie ... 10 % Erm. auf alle Ganztageskarten (Freibad und Tristacher See),

sowie den Tagestarif im Hallenbad Lienz. Die günstige „Lienzer Freizeitjahreskarte“

für Kinder und Schüler beinhaltet den Eintritt ins Hallen- und Freibad! Fragen Sie

auch nach der kostengünstigen Jahreskarte für Erw. und Senioren.

Fahrschule Greiderer

9900 Lienz • Albin Egger-Str. 10

0 48 52/62 0 39, Fax DW 3

buero@fahrschule-greiderer.at

www.fahrschule-greiderer.at

5 % Erm. auf die Theorieausbildung (Kl. B). In einen Greiderer-Fahrkurs

kannst du jederzeit einsteigen, und wir helfen

dir, die Ausbildung flexibel zu gestalten. Mit der Greiderer-

Erfolgsgarantie, den Kursunterlagen u. der perfekten Büroabwicklung bieten wir dir

einen kompletten Service rund um die Führerscheinausbildung. Mobilize Yourself!

Alle aktuellen Infos findest du unter www.fahrschule-greiderer.at

Der Jenshof

1. Tiroler Baby- und Kinderhotel

9981 Kals am Großglockner

Großdorf 26

0 48 76/85 20, Fax DW 81

info@baby.at

www.baby.at

All inklusive Verwöhnpension mit Kinder u. Babybetreuung. Tagespreis pro Kind

–2 J. E 15.– (statt E 18.–), 3–5 J. E 23.– (statt E 28.–), 6–12 J. E 33.–

(statt E 38.–). Kostenloser Verleih von Buggys – Rückentragen – Fahrräder mit

Kindersitzen u. Helmen, Rodeln, Schneerutschen. Strahlende Jenshofkinder –

glücklicher Familienurlaub. Wir Kleinen dürfen im Jenshof immer lustig u. fröhlich

sein. Urlaubsfreuden erleben, genießen u. sich verwöhnen lassen.


REUTTE

Marktgemeinde Reutte

6600 Reutte • Obermarkt 1

0 56 72/72 3 00, Fax DW 44

reutte@reutte.at

www.reutte.at

Reutte ist als Hauptort des gleichnamigen Bezirks, der auch

„Außerfern“ genannt wird, dessen Wirtschafts-, Verwaltungs,

Schul-, Sport- u. Einkaufszentrum. Sehenswürdigkeiten wie das „Museum im

Grünen Haus“ u. das Festungsensemble Ehrenberg laden ebenso ein wie die traumhafte

Naturlandschaft mit den nahe gelegenen Gebirgsseen (Plansee, Heiterwanger

See, Urisee, Frauensee), u. dem Bergwander- u. Schigebiet des Hahnenkamms mit

Bergbahn u. Alpenblumengarten


ZANGERL SCHUHE

6600 Reutte

Mühlerstr. 14

0 56 72/63 8 86, Fax 0 56 72/63 8 74

zangerl.artur@inode.at

5 % Rabatt auf alle Kinderschuhe –12 J.

(ausgen. preisreduzierte Ware u. Sonderangebote!);

ausschließlich Markenwaren, Schuhreparaturen.


i

45


Vorteilsgeber

46

Ristorante – Pizzeria Rossini

6621 Bichlbach

0 56 74/20 0 17, Fax 0 56 74/52 46

www.restaurant-rossini.at

Bei voller Konsumation der Familie erhalten

Kinder –12 J. / 50 % Erm. auf die Kinderkarte u. ein Schiwasser kostenlos! Direkt an

der Almkopfbahn! Im Sommer schöne Sommerterrasse.


Schnitzschule Elbigenalp

Schulleiter: Robert Maldoner

6652 Elbigenalp

0 56 34/62 26, Fax 0 56 34/20 1 56

schnitzschule@aon.at

www.schnitzschule.at

Familienpassbesitzer erhalten bei uns pro Einkauf 3 % Sonderrabatt! Weltweit bekannte

Schule mit Öffentlichkeitsrecht – Ausstellung ganzjährig geöffnet, Schnitzkurse

für Erwachsene im Sommer.

Gemeinde Höfen

6600 Höfen

Hauptstraße 24

0 56 72/63 6 02, Fax 0 56 72/65 6 69

amtsleiter@hoefen.tirol.gv.at

www.hoefen.gv.at

Schi- u. Wandergebiet Hahnenkamm – Mehrzwecksportanlage

– Fußballplatz – Zivilflugplatz – Ausgangspunkt für zahlreiche Mountainbike- u. Radtouren

– Eiskletterturm – Eislaufplatz – Langlaufloipe


Gemeinde Lechaschau

6600 Lechaschau

i

Dorfstr. 10

0 56 72/65 1 03, Fax DW 17

gemeinde@lechaschau.at

www.lechaschau.at

Lechaschau ist ein beliebter Sommer- u. Wintertourismusort im

Alpenvorland mit zahlreichen wunderschönen Wanderwegen am Lech, zur Lechaschauer

Alm, Gehren Alm, dem Hahnenkamm und zum Frauensee. Für Romantiker

gibt es geführte Fackelwanderungen u. Kutschenfahrten. Schifahren, Mountainbiking

od. Nordic Walking auf einer 4,8 km langen international anerkannten Nordic-

Walking-Strecke


SCHWAZ

Stadtgemeinde Schwaz

6130 Schwaz

Franz-Josef Str. 2

0 52 42/69 60-340

stadtmarketing@schwaz.at

www.schwaz.at

Burg Freundsberg, Bergbau- u. Heimatmusem:

So freier Eintritt.

Schwazer Silberschaubergwerk: 25 % Erm.

Zeiss Planetarium: 5 % Erm. bei Einkauf im Space-Shop

Kellerjochbahn: Mi Familientag 50 % Erm., im Winter Familienkarte

Erlebnisfreibad Schwaz: Familientarife u. Familienpass

Haus d. Völker: Völkerkundemuseum, Kinderermäßigungen;

Kostenlose Sadtführungen, Stadtmarketing, speziell auch für Kinder.

Die Silberstadt Schwaz, nicht nur durch ihr mittelalterliches Flair ein lohnendes

Ausflugsziel, sondern bietet Familien eine Fülle interessanter Kulur-, Sport- u. Einkaufsangebote.

BINDER parkett & mehr

6263 Fügen

Fügen an der Bundesstraße

0 52 88/64 0 41, Fax DW 510

parkett@binderholz.com

www.binderparkett.at

10 % Erm. auf unser gesamtes Lagersortiment bei einem Einkauf ab E 100.– (ausgen.

Aktionen)! BINDER parkett & mehr präsentiert die herrliche Welt des Holzes

auf über 1000 m2 Ausstellungsfläche. Besuchen Sie uns u. lassen Sie sich von unserem

Fachpersonal beraten.

i

Tiroler

Familien

journal

FeuerWerk

Unternehmensgruppe Binder Holz

6263 Fügen 283

0 52 88/601-550, Fax DW 559

office@binder-feuerwerk.com

www.binder-feuerwerk.com

Tarife für Familienpassbesitzer: Erw. E 6,50

Kinder –10 J. kostenlos! Man erfährt als Besucher der Führung nicht nur die faszinierenden

technischen Einrichtugen, sondern man schärft seine Sinne wieder auf

das Holz. Mittels 6-sprachigem Video-Guide werden die Besucher nach dem ausgezeichneten

Film HolzLeben durch die einzelnen Stationen im Schaukraftwerk geführt.

Die Führung endet im „Garten der Lüfte“, in 16 m Höhe, mit beeindruckenden

360° Blick auf die Zillertaler Bergwelt.

Rofan Seilbahn

6212 Maurach

0 52 43/52 92, Fax DW 21

rofanseilbahn@aon.at

www.rofanseilbahn.at

Rofan – ein Erlebnis inmitten der Tiroler

Bergwelt – durch die Rofanseilbahn wurde eines der schönsten Alpengebiete Tirols

für Sie erschlossen. Im Winter bestens gerüstet, wo jedermann seinen Genuss findet.

Im Sommer ist die Bergstation Ausgangspunkt herrlicher Wanderungen ins Rofangebirge.

Winter-Familienerm. für Einheimische: Wenn für ein oder beide Eltern

und ein Kind (Jugendlicher) Saisonkarten gekauft werden, dann erhalten weitere

Kinder Freikarten und weitere Junioren den Saisonkarten-Kindertarif.

Sommer/Winter: Einheimische sind Personen, welche ihren ständigen Hauptwohnsitz

in Tirol haben.

ErlebnisSennerei Zillertal

6280 Mayrhofen

Hollenzen 116

0 52 85/63 9 06, Fax 0 52 85/63 7 12

erlebnis@sennerei-zillertal.at

www.sennerei-zillertal.at

Erm. Eintrittspreise statt E 5,80.– nur

E 5,10.–. Kinder –12 J. haben freien Eintritt in die ErlebnisSennerei. Sehen, riechen

u. genießen! – Folgen Sie uns in die einzigartige Welt der Milchverarbeitung u. Käseerzeugung.

Unsere Öffnungszeiten sind täglich von 10.00–11.30 Uhr u. von

12.30–15.00 Uhr,


Gasthof Marschall

Restaurant – Bar des Wellnesshotels

Schwarzbrunn****

6135 Stans

Oberdorf 201

0 52 42/63 5 81, Fax DW 3808

info@gasthof-marschall.at

www.gasthof-marschall.at

Sonntags am Familientag gilt: Bei voller Konsumation ist ein Kindereisbecher od.

eine Wundertüte für unsere Gäste –12 J. kostenlos. Der renommierte Gasthof

Marschall in Stans ist 2 km vom Schloss Tratzberg entfernt. Stans ist auch der

Ausgangspunkt zur Wolfsklamm. Wir verwöhnen unsere Gäste ganzjährig mit

gutbürgerl. u. internationaler Küche. Hochzeiten, Taufen, Weihnachts-, Firmen- u.

Familienfeiern von 2–300 Personen


Safety Drive

Walter Kraiger

6271 Uderns 52

0676/40 23 223

www.safetydrive.at

10 % Erm. Auto u. Motorrad Fahrtraining

für Wiedereinsteiger. Unter dem Motto: Sicherheit auf zwei u. vier Rädern biete ich

allen, die nach längerer Fahrpause den Lenker, od. das Lenkrad wieder selber in die

Hand nehmen wollen ein praxisorientiertes u. auf Sie pers. zugeschnittenes Fahrtraining

mit den Schwerpunkten: Wiedererlangen d. eigenen Fahrsicherheit bei

Überland-, Berg-, Autobahn u. Stadtfahrten. Das Fahrtraining beginnt u. endet wieder

bei Ihrer Wohnadresse.

Hotel – Landgasthof Weererwirt

6114 Weer

Dorfstr. 5

0 52 24/61 14-0, Fax DW 57

info@weererwirt.at

www.weererwirt.at

10 % Erm. auf Reitunterricht, Pferdeschlittenfahrten,

Ponyreiten. 10 % Erm. in der Saunalandschaft

von 19.00–21.30 Uhr. 10 % Erm. im Hallenbad von 10.00–15.00 Uhr. 10 % Erm. im

Solarium. 10 % Erm. auf Kegelbahnen am Nachmittag. Bei Konsumation im Restaurant

zu Mittag oder am Nachmittag, Minigolf frei! Bei Kindergeburtstagen am Nachmittag

auf 2 Kegelbahnen 50 % Erm. und für das Geburtstagskind ein Kindergericht

und ein Getränk kostenlos. Telefonische Reservierung erforderlich!


Zeller Bergbahnen GmbH & Co KG

6280 Zell am Ziller

Rohr 23

0 52 82/71 65, Fax DW 235

info@zillertalarena.com

www.zillertalarena.com

Die Zillertal Arena – das größte Skigebiet des Zillertals

– 163 Pistenkilometer voll Spaß u. 50 modernste Bahnen u. Lifte. Und jetzt

NEU: Arena Coaster, die erste Alpen-Achterbahn im Zillertal, direkt bei der Talstation

der Zillertal Arena in Zell. Der NEUE Ganzjahresrodelspaß, für Familienpassinhaber

10 % ermäßigt.

Tiroler

Familien

journal

47


Antrag

pass

Angaben zur/zum ANTRAGSTELLER/IN

(Dieser gilt als haushaltsführender Elternteil, diese Person ist unfallversichert)

Familienname, Vorname des/der Antragstellers/in

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Tel./Fax:

Familienname, Vorname des/der Ehegatten/in

bzw. des/der Lebensgefährten/in

Name

Vorname

Tiroler

Familien

Geburtsdatum

Staatsbürgerschaft

Beruf (Antragsteller/in)

Beruf (Ehegatte/in bzw.

Lebensgefährte/in)

Geburtsdatum

Staatsbürgerschaft

Angaben zu den Kindern, für die Familienbeihilfe bezogen wird und

die ebenfalls an der angegebenen Adresse ihren Hauptwohnsitz haben.

Vorname (und Familienname, falls anders als AntragstellerIn) Geburtsdatum

Wir sind Inhaber der VORTEILScard Familie der ÖBB: JA NEIN

Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Richtigkeit der Angaben.

Ich bin mit der automationsunterstützten Datenverarbeitung

meiner Angaben für Zwecke des Tiroler Familienpasses einverstanden.

Bestellen Sie den

Tiroler Familienpass

und nutzen Sie die Vorteile!

Eigenhändige Unterschrift des Antragstellers


mehr

Spaß Spaß

Tipps Tipps

Sicherheit Sicherheit

mehr

mehr

Die Vorteile des

Tiroler Familienpasses

Jahres-Abonnement für das Familienjournal Tirol:

Eine Zeitschrift des Familienreferates die 4 mal

jährlich erscheint, mit vielen Tipps zu allen Familienthemen,

von Erziehungsfragen bis zu Anregungen zur

gemeinsamen Freizeitgestaltung.

Hier finden Sie auch die aktuellsten Vorteilsgeber.

Mehr Informationen

für Familienpass-Inhaber über aktuelle familienfreundliche

Aktivitäten und Förderungsmaßnahmen des

Landes und des Bundes.

Ermäßigungen bis zu 50%

bei Vorteilsgebern in ganz

Tirol: Freizeiteinrichtungen (von Freibädern bis zu

Schiliften), Gasthäuser, Geschäfte aller Branchen, usw.

Familien-Sicherheitspaket

Eine Versicherung bei Unfällen im Haushalt für

den haushaltsführenden Elternteil.

Erstattung der Kosten für Familienhilfe bis zu

3 Monaten, wenn das Familiennettoeinkommen

unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegt.

Zuschüsse für Ferienaktionen:

Für bestimmte Ferienaktionen werden Zuschüsse

gewährt, wenn das Familiennettoeinkommen unter

den vorgesehenen Einkommensgrenzen liegt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine