Woche 42 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 42 - Marktgemeinde Rankweil

Fraxern

Göfis

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 42, Freitag, 17. Oktober 2008

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

Weiler

www.rankweil.at, Euro 0,40

Zwischenwasser

Kind sein in Rankweil – Mit Vätern unterwegs.

1. Rankler Stoa-Blättalar-Bewerb. Sa, 18. Oktober, 14.oo Uhr, Paspelssee

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

17.10. Freitag

Blue Monday Blues Band

& Christian Dozzler

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

Blues

VA: Altes Kino Rankweil

20.10. Montag

Kabarett von

Maria Neuschmid

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

»Alles Gute«

VA: Altes Kino Rankweil

21.10. Dienstag

25 Jahre Innovation,

Perfektion und zahnmedizinische

Leidenschaft

18.30 Uhr Vinomnasaal

Rankweil

Für ein Lächeln, das bleibt

VA: Institut Dr. Huemer

Zusammen ist man

weniger allein

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

Komödie/Liebesfilm

VA: Altes Kino Rankweil

22.10. Mittwoch

Vortrag mit

anschliessendem Dialog

19.30 Uhr Vinomnasaal

Rankweil

Jesper Juul:

Die kompetente Familie

VA: Rankweil - Bürgerservice

Kabarett von Maria

Neuschmid

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

»Alles Gute«

VA: Altes Kino Rankweil

23.10. Donnerstag

Abschlussveranstaltung

des Rankweiler

Blumenoskars

19.00 Uhr Rathaus

VA: Altes Kino Rankweil

24.10. Freitag

Kabarett von

Maria Neuschmid

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

»Alles Gute«

VA: Altes Kino Rankweil

Rankweil TV

Samstag, 18. und

Sonntag, 19. Oktober 2008:

Rankweiler

Herbstmarkt 2008

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Wochentipp

Kabarett

22.10. Mittwoch

Maria Neuschmid

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

»Alles Gute«

»Kaum zu glauben, aber wahr, unsere

Hilde wird heut´ 50 Jahr. Wir wünschen

ihr nur das Beste zu ihrem

Wiegenfeste. Egon, Tanja, Hannes,

Oma und dein Enkel Philipp.« So

steht`s in der Zeitung und Hilde freut

sich auf den Abend, denn es wird ein

großes Fest gefeiert - im Vereinshaus

- weil`s billiger ist - mit Egon, ihrem

Mann, der noch überlegt, was

»Mann« einer Frau schenkt, die alles

hat. Tanja, ihre Tochter, hat mit der

Organisation alle Hände voll zu tun

und Hannes, ihr Sohn, hat sowieso

ganz andere Sorgen, und worüber die

Oma sich den Kopf zerbricht - das

und vieles mehr erzählt Ihnen Maria

Neuschmid in »Alles Gute«, ihrem

sechsten Programm, und wünscht

viel Spaß!

Kartenvorverkauf: Alle Vlbg.

Raiffeisenbanken und Expert

Tschanett, Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter


In unserem Rankweiler Zentrum haben wir über 600 Parkplätze.

Es scheint, dass selbst diese große Anzahl je nach Tageszeit

nicht ausreicht; Denn oftmals wird auch die kürzeste

Strecke, die zu Fuß zwischen Auto und dem gewählten

Ziel zurückgelegt werden muss, gescheut und dort geparkt

wo es nicht erlaubt ist.

Parken am Gehsteig ist laut Straßenverkehrsordnung kein

Kavaliersdelikt. Leider wird das oft nicht von allen so gesehen

und führt immer wieder zu unliebsamen Situationen.

Besonders betroffen sind dann die schwachen Verkehrsteilnehmer

wie Fußgänger oder Radfahrer, die in ihrer Sicherheit

beeinträchtigt werden. Diese müssen dann ihren

»Geh-Weg« verlassen und werden zu Umwegen teilweise

auch auf die Fahrbahn gezwungen. Verparkte Gehsteige

und Radwege beeinträchtigen andere Mitbürgerinnen und

Mitbürger in ihrer Sicherheit.

Auf unserer Homepage www.rankweil.at finden Sie ein Sujet

zum Ausdrucken mit dem Hinweis »Sehr geehrter Autofahrer!

Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig! Menschen

mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen

dafür!«, das sie als freundlichen Hinweis all jenen

Autofahrern hinter die Windschutzscheibe stecken können,

die Ihren Gehweg verparken. Vielleicht helfen solche Hinweise

wenn Sie öfters wiederholt werden. Zusätzlich wird

natürlich diese Aktion auch durch verstärkte Kontrollen der

Ortspolizei unterstützt.

Verhalten Sie sich als Autofahrer beim Parkieren so, als ob

Sie selbst der von Ihrem parkierenden Fahrzeug betroffene

Fußgänger oder Radfahrer wären. Somit können wir uns

über ein lebendiges und attraktives Ortszentrum in Rankweil

freuen.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Information 1 Rankweil


Information 2 Region

Spruch der Woche

Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen.

Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe.

Freundlichkeit im Geben schafft Liebe.

Lao Tse

Mondkalender

Nr. 42 · 17. Oktober 2008 · 43. Woche 2008

19. So Paul v. Kreuz, Laura, Isaak, Frieda H c

20. Mo Wendelin, Kleopatra, Iris, Adelinde H

21. Di Ursula, Clementine, Irmtraud, Celine a

22. Mi Cordula, Ingobert, Corinna, Salome a

23. Do Johann v. C., Roman, Severin, Ute s

24. Fr Anton M. C., Gilbert, Thaddäus s

25. Sa Krispin, Margarete, Daria, Ludwig s

Mond geht unter sich vom 19. bis 31. Oktober

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522/405-204, Fax: 05522/405-601

E-mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Titelbild: Dietmar Mathis

Hersteller: Thurnher Druckerei Ges.m.b.H., Rankweil

Inseraten-Annahmeschluss: jeweils Dienstag, 12.00 Uhr

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Druck- und Satzfehler vorbehalten

Sonntagsdienst

Ärztlicher Sonntagsdienst

Samstag, 18. Oktober 2008:

Dr. Heinz Vogel, Klaus, Tel. 05523/62188

Sonntag, 19. Oktober 2008:

Dr. Eva Mann, Rankweil, Tel. 05522/43133

Dienstzeiten: jeweils von 7.00 Uhr bis 7.00 Uhr früh

des folgenden Tages.

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Oktober,

17.00 bis 19.00 Uhr:

DDr. Cristian Bordeianu, Hummelbergstraße 5/7, Sulz

Apotheken-Bereitschaftsdienst

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis und

Montfortapotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken-Wochenenddienst

am 18./19. Oktober 2008

Arbogast-Apotheke, Weiler

Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Oktober,

jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Dr. med. eva Mann-Baldauf

Dr. med. Andrea Wölfle

6830 Rankweil, Habsburgerstraße 1

Die Praxis bleibt wegen Urlaub geschlossen vom

27. 10. 08 bis 31. 10. 08

Nächste Ordination: Montag, 3. 11. 08, ab 7.30 Uhr


Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Bauernwelten erleben

Der Verein »Die Schwertlilie« war mit tollem Programm

erstmal am Herbstmarkt in Rankweil vertreten

Begeisterte Kinder, zufriedene Eltern, viele erstaunte Besucher.

Die Schwertlilie rund um Obmann Gebhard Flatz

spielten beim Rankweiler Herbstmarkt am vergangenen

Samstag »alle Stückerln« und bot einen spannenden Einblick

in das Leben am Bauernhof.

Ein Streichelzoo lockte Groß und Klein aus dem ganzen

Land in die eigens von Facharbeitern der Agrar Rankweil

aufgebaute Tierarena. Beim Ponyreiten kamen pferdebegeisterte

Kinder auf ihre Kosten. Beim Traktoren-Parkour

standen die Kinder Schlange. Und auch die Bastelecke, in

der Bäuerinnen mit großen und kleinen Gästen Heu-Herzen

formten, war ständig belagert.

Beim Schaftreiben konnten die Besucher das geschickte Zusammenspiel

von Schafen, Hirte und Hirtenhund verfolgen.

Und wer wissen wollte, wie man eine Kuh melkt, konnte

seine Geschicklichkeit an Plastikkuh Elsa testen. So mancher

Besucher staunte über die von Emi und Fabian mit allen

Regeln der Kunst gestylte Kuh Rosa. Auch eine Sägevorführung

stand auf dem Programm. Der angehende Forstfacharbeiter

Bernd Ranninger entastete in atemberaubender

Geschwindigkeit ein Wipfelstück und zeigte einen Fällund

Trennschnitt an einem dicken Tannenblock.

»Wir wollen das Bewusstsein für regionale Lebensmittel

fördern und den Menschen einen Einblick in unsere Bauernwelt

geben«, betont Obmann Gebhard Flatz. 34 Landwirte

in Rankweil produzieren Milch, Fleisch und Eier. Auf

den Ackerflächen werden hauptsächlich Futtermais und

Getreide angebaut, sowie Sonnenblumen, Gemüse und

Obst. Weitere Produkte sind Honig und Schnaps. Schon vor

rund 400 Jahren waren die Herbstmärkte in Rankweil stark

frequentiert (vor 390 Jahren hat Rankweil das Marktrecht

erhalten). Damals wurden oft über 700 Stück Großvieh auf

dem Viehmarkt gezählt und bis zu 20.000 Kilo Obst aus

der Umgebung angeliefert.

Aktion und Spass

im Hochseilklettergarten Immenstadt

Eine weitere Veranstaltung im Rahmen des Mädchenprojektes

»Strukturelle Gewalt« - eine Kooperation zwischen

der Offenen Jugendarbeit Feldkirch und der Offenen Jugendarbeit

Rankweil - fand vergangenen Samstag, den 11.

Oktober statt. Anfahrtsziel war der Hochseilklettergarten

in Immenstadt (Deutschland), wo den neun teilnehmenden

Mädchen aus Rankweil und Feldkirch ein unvergessliches

Selbsterfahrungserlebnis bevorstand. Auf neun verschiedenen

Parcours konnten sich die Mädels anhand verschiedener

Schwierigkeitsgrade an ihr Limit herantasten.

Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung stand

dem Tatendrang der Mädels nichts mehr im Weg, außer

vielleicht ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. In

teils schwindelerregenden Höhen galt es »schwebende«

Hindernisse zu bewältigen. Balancieren, Klettern, eine Seilrutsche

mit dem Karabiner hinunterrutschen, sich über

Lianen zur nächsten Station hangeln waren nur einige der

Herausforderungen. Das größte Hindernis für jedes der

mutigen Mädchen war aber sicherlich die Überwindung

der eigenen Ängste. Diese Grenzerfahrung wird ihnen wohl

noch lange in Erinnerung bleiben.

Offene Jugendarbeit Rankweil - Jugendtreff »Planet«

Volksbank Turnerschaft Rankweil

Silber und Bronze bei den Vorarlberger

Landesmeisterschaften

Am 11. Oktober 2008 fanden in Höchst die offiziellen Landesmeisterschaften

im Kunstturnen statt. 10 Turner, sowie

4 Turnerinnen konnten sich für dieses Ereignis qualifizieren.

Lukas Waldhart wurde Vizelandesmeister in der Juniorenmeisterklasse,

mit sechs durchgeturnten Kürübungen

ohne gröbere Fehler. Verletzungsbedingt konnte Jürgen

Information 3 Rankweil


Information 4 Rankweil

Frick nur an 4 von 6 Geräten starten, turnte sich aber ins

Gerätefinale Barren hinein und erreichte dort den 4. Rang.

Bronze gab es auch für unseren noch sehr jungen Star am

Rankweiler Turnhimmel: Beni Melchhammer in der Nachwuchsklasse

(L 1).

Auch die übrigen Turner/innen erreichten gute

Platzierungen:

L 2: Calvin Moser (5.)

L 1: Lorenz Gerstendörfer (8.), Felix Bischof (14.), Thoralf Draber

(18.)

EP: Mathias Walter (14.), Alexander Maier (16.), Simon

Breuss (17.)

U 11: Johanna Schindegger (23.)

U 13: Sara Cavkic (12.), Annika Flatz (13.)

Kinderklasse: Sara Milojevic (14.)

Die Vereinsleitung gratuliert recht herzlich zu diesen tollen

Ergebnissen, die nur durch intensives Training erreicht

werden konnten.

Am 15. 11. werden in Schlins die Bezirksmeisterschaften

Oberland/Walgau stattfinden, von der Volksbank TS Rankweil

starten hier neben allen Kunstturner/innen auch die

Mädchen und Burschen der Turn 10 Gruppen.

»Frauen und Müttertreff«

in der Paspels Siedlung

»Schade, dass wir jetzt auseinander gehen, ich habe viel gelernt,

der Austausch mit anderen Frauen hat mir gut getan!«

»Es wäre schön, wenn wir uns weiterhin treffen könnten!«

Diesen Wunsch äußerten Frauen die an verschiedenen Angeboten

der Stelle MITANAND, z. B. Sprachkurse für Frauen,

Sprachförderung für Kindergarten Kinder teilgenommen

haben.

MITANAND hat den Wunsch aufgegriffen und im Rahmen

von Kinder in die Mitte in Kooperation mit dem Siedlungskomitee

Paspels einen »Frauen und Müttertreff« gestartet.

Frauen wird die Möglichkeit gegeben sich unter fachlicher

Begleitung zwecks Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung

an 10 Dienstagvormittagen von 9.00 bis 11.00 im

Gemeinschaftsraum Paspels zu treffen. Die Inhalte der Treffen

entscheiden die Frauen gemeinsam. Je nach Thema:

z. B. Entwicklung des Kindes, Erziehungsfragen, Beziehung,

Partnerschaft,... werden Expertinnen in ihrer Muttersprache

eingeladen oder bei Bedarf übersetzt.

Trotz Ramazan/Ramadan (Fastenmonat bei Muslimen) ließen

es sich 10 Frauen mit türkischer Abstammung nicht

nehmen und folgten am Dienstag, den 16. September 2008

der Einladung zum ersten »Frauen und Müttertreff« in den

Gemeinschaftsraum Paspels.

Nach einem ersten Kennen lernen wurden Gruppenregeln

aufgestellt und Themen für die nächsten Treffen gesammelt

und nach Wichtigkeit gereiht.

Während des »Frauen und Müttertreffs« werden die Kinder

der Teilnehmerinnen von einer zweisprachigen Mitarbeiterin

des Eltern Kind Treff Rankweil betreut.

Mehr Informationen unter: MITANAND - Stelle für Gemeinwesenarbeit

Rankweil, Tel.: 05522/46419,

Email: mitanand.rankweil@ifs.at


Energieeffiziente Bauweise für neue

Kinderbetreuung »Rankweil Nord«

Gemeindevertretung beschließt Passivhaus-Standard für

neue Kinderbetreuungseinrichtung.

Im Juni hat die Gemeindevertretung der Marktgemeinde

Rankweil einen Grundsatz-Beschluss zur Errichtung eines

neuen Kindergartens beim Gebäudekomplex der Schule

Montfort gefasst. Der Abstimmung vorausgegangen sind

zahlreiche Diskussionen einer Arbeitsgruppe unter Einbindung

von Rankweils Kindergartenpädagoginnen. Zum damaligen

Zeitpunkt wurde bereits ein Bekenntnis zu einer

energieoptimierten Bauweise seitens der Gemeindevertretung

abgegeben. Nunmehr wurde mit Hilfe des Vorarlberger

Umweltverbandes und dessen Beratungspaket »nachhaltiges

Bauen in der Gemeinde« ein Konzept für dieses

neue Gebäude ausgearbeitet. Das Konzept umfasst drei

wesentliche Bereiche:

- In der Vorbereitungsphase geht es um grundsätzliche

ökologische und energetische Planungsvorgaben für Architekten

und Detailplaner.

- Der zweite Schritt umfasst die Ausschreibung und Angebotsprüfung

und garantiert ein ökologisch und energetisch

optimiertes Projekt.

- Der dritte Bereich beinhaltet die ökologische und energetische

Ausführung.

»Es geht um nachhaltiges Bauen.«, so Bürgermeister Ing.

Martin Summer zum wichtigsten Ziel dieses Beratungspaketes.

»Ein behagliches und energieeffizientes Gebäude

aus gesundheitlich unbedenklichen Baustoffen für unsere

Kinder wollen wir erreichen.«, so Bürgermeister Ing. Martin

Summer weiter.

Rankweil ist eine e5-Gemeinde und bekennt sich zum sparsamen,

effizienten und umweltfreundlichen Energieeinsatz.

Mit der Unterstützung des Vorarlberger Umweltverbandes

wird nun bei diesem zukunftsweisenden Projekt

ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Bauen gesetzt.

Factbox:

Gesamtkosten: € 5,5 Mio

Mehrkosten Passivhaus: € 300.000-400.000.-

Amortisierungszeitraum: 15 Jahre

3 Kindergartengruppen, 1 Kleinkindbetreuung,

1 Schülerbetreuung

Baubeginn: Fühjahr 2009

Eröffnung: Herbst 2010

Kindergarten Bifang

Erntedankfeier im Kindergarten Bifang

Als Abschluss unseres Apfel-Themas wollten wir mit den

Kindern noch ein kleines Erntedankfest feiern.

Doch, wem sagen wir da eigentlich Danke? Dieser Frage

sind wir nachgegangen, und in der Kapelle des Karmel-Klosters

haben wir den Kindern eine Geschichte zum Erntedank

erzählt. Die Kinder sind dann selber darauf gekommen,

dass wir Gott für all seine Gaben danken können. Das

haben wir dann auch gemacht und in der Kirche unser gelerntes

Lied gesungen. Anschließend haben wir noch die

Schwester an der Pforte besucht und ihr erklärt, wieso wir

heute da sind.

In der Zwischenzeit haben ein paar fleißige Mamas uns im

Kindergarten eine super feine, leckere Jause hergerichtet

und uns sehr verwöhnt. Das war wirklich ein tolles Erntedankfest!

Vielen Dank an die Mamas für ihre Mühe, wir haben die

Jause sehr genossen!

Es läuft

FETZEL Industrietechnik,

NEU in Rankweil, Lampert Areal

... laufend Lösungen für höchste Ansprüche rund um Wartung

und Reparatur.

Jetzt haben Sie technische Kompetenz direkt in Ihrer Nähe!

Mit einem »Tag der offenen Tür« am Samstag, 4. Oktober,

präsentierte sich das hochmotivierte FETZEL-Team erstmals

einer breiten Öffentlichkeit.

Mit vollem Sortiment rund um Kugellager, O-Ringe, Wellendichtringe,

Seegeringe, Riemen, Klebstoffe, Dichtungslö-

Information 5 Rankweil


Information 6 Rankweil

sungen, Schmierstoffe, Spezialwerkzeuge uvm. - direkt ab

Lager oder kürzest möglich!

Bereits am Vorabend folgten mehr als 150 geladene Gäste

aus Industrie und Wirtschaft, darunter Vertreter der Firmen

Hirschmann, Kunert, Walser Fahrzeugbau etc., der Einladung

von Helmut Fetzel und überzeugten sich selbst vom

breiten Sortiment der FETZEL Industrietechnik.

Den interessanten Ausführungen der FETZEL Partner-Repräsentanten

NKE (Premium Wälz- und Gleitlager), NILS

(Qualitäts-Schmierstoffe) und DEPAC (Dichtungslösungen)

folgte auch Bürgermeister Ing. Martin Summer, der anschließend

Begrüßungsworte seitens der Gemeinde Rankweil

überbrachte.

Technisch Interessierten und künftigen Kunden steht eine

umfassende Homepage zur Verfügung. Der integrierte

Webshop geht Ende Oktober für Sie online: www.fetzel.at

FETZEL Industrietechnik

A-6830 Rankweil, Lehenweg 2

direkt an der Autobahnausfahrt Feldkirch Nord Lampert

Areal, Haus A / 2. OG T 05522 47000 Fax DW-40 info@fetzel.at

www.fetzel.at

»Piratenschmaus«

Im Kindergarten Oberdorf

Unser Langzeitthema für Erntedank ist der »Kartoffelkönig«.

Klar, dass sich da nicht nur alles um den Herbst und

die Veränderungen in der Natur dreht, sondern gerade die

Kartoffel im Mittelpunkt steht. So sollte die Kartoffel von

verschiedenen Gesichtspunkten kennen gelernt, und als

kostbares Naturgut geschätzt und geachtet werden. Auch

der Wachstum im Verborgenen der braunen Erde, und das,

was dort im Dunkeln reift, war zum Staunen, als wir über

die Entstehung der Kartoffel hörten. Wo sie wächst, wer sie

säht, pflegt und erntet, wer sie verarbeitet, bis die Kartoffel

auf unseren Tellern landet und natürlich als wichtigstes,

wer den Regen und die Sonne bringt, damit die Kartoffel

überhaupt wachsen kann. Die Kinder erfuhren so Gott als

Schöpfer hinter all dem Wachsen und Gedeihen, und sind

und waren ihm dankbar dafür. In unseren Bildungsarbeiten

zu dem Thema, die vom Märchen, über eine Turnstunde,

Geschicklichkeitsspiele und noch vieles mehr reichten,

brachten wir den Kindern nicht nur die Kartoffel in all ihrer

Einzigartigkeit dar, sondern zeigten auch, wie man die Kartoffel

so Natur belassen als möglich verarbeiten kann. Dies

war lecker und schmeckte gut. Gut schmeckten aber auch

die Varianten der Kartoffel, die wir dank einer Spende an

unserem Piratenschmaustag genießen konnten. Von Kroketten,

über Röstis und Pommes frites gab es ein vielfältiges

Angebot, welches Kinderaugen strahlen ließ. Und man

glaubt es kaum, es war »ratze putz« alles weg, so schnell

konnten wir Kindergartenpädagoginnen gar nicht schauen.

Ein Dankeschön an dieser Stelle nochmals dem Spender,

wir reiben uns heute noch den Bauch!

Die Hicke - Hacke und Hucke - Packe - Piraten vom Kindergarten

Oberdorf

ÖAMTC Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung METZLER

Wandertag auf Bödele

Bei herrlichem Herbstwetter mit strahlend blauem Himmel

erlebten 30 rüstige Radlersenioren einen geselligen Wandertag

vom Bödele zur Lustenauer Hütte, geführt von unserem

ältesten Mitglied Eugen Seewald.

Auf der Terrasse der Lustenauer Hütte ließen wir uns die

Schlachtpartie gut schmecken, was für uns Radler kein Problem

ist. Präsident Ernst Matt hieß alle willkommen. Mit

einem Geburtstagsständchen wurde Ingrid Sonderegger

zum Geburtstag gratuliert. Das anschließende Verteilerle

von Waltram nach dem kalorienreichen »Schwinis« tat allen

gut.

Es war ein schöner geselliger Tag und diese Wanderung

wird ein Fixtermin in unserem Terminkalender bleiben.

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Spielplatz Zwergengarten Brederis

»Ein Traum wird wahr!«

Wir hatten schon lange den Traum von einem eigenen

Spielplatz. Als wir von der Pfarre Brederis die Zusage bekamen,

den Grund hinter dem Pfarrhof nützen zu dürfen, wa-


en wir überglücklich. An dieser Stelle möchten wir Herrn

Franz Böckle recht herzlich danken, er hat unsere Anfrage

weitergeleitet und sich auch für uns eingesetzt.

Da unser Spielplatzbudget nicht sehr hoch ist, wendeten

wir uns an die Eltern. Bei einem Elternabend erzählten wir

von unseren Plänen, zeigten ihnen unsere Vorschläge und

Vorstellungen. Es war für uns toll mitzuerleben mit welchem

Elan sie mit dabei waren.

Über den Gemeinderat Klaus Pirker baten wir auch die Gemeinde

Rankweil um Mithilfe. Wilfried erledigte prompt

alle Vorarbeiten, wie Umzäunung, Aufschüttung des Erdhügels

und Ausgrabarbeiten. Wir sind der Gemeinde Rankweil

sehr dankbar, dass sie diese Arbeiten kostenlos für uns

durchführen ließen und natürlich auch Wilfried, der neben

den Arbeiten auch noch gute und wertvolle Ratschläge für

uns hatte.

Es ist mit Worten nicht zu beschreiben mit welchem Elan

und selbstlosem Einsatz alle, ob Groß oder Klein, ob Frau

oder Mann mithalfen. So entstanden eine »Kiesgrube«, ein

Weidenhaus, ein Hügel, eine bunte Schutzwand aus Brettern,

eine Schlange aus »Frutzsteinen« und ein Fühl- und

Barfußweg.

Wir möchten allen recht herzlich danken, die für unser leibliches

Wohl sorgten, die so fleißig und unermüdlich mitgeholfen

haben, aber auch denen die uns kostenlos Material

zur Verfügung gestellt haben.

Das Zwergengartenteam: Irmgard, Carmen, Derya und

Elena

Literaturkreis Rankweil

Der Literaturkreis Rankweil wurde im Jahre 2004 gegründet

und ist ein Offener Workshop innerhalb des Angebotes

der Volkshochschule Rankweil Schlosserhus. D.h. dass alle

Interessierten jederzeit dazustoßen können.

In den letzten Jahren haben wir uns mit verschiedenen

Themenkreisen beschäftigt: wir unternahmen eine »Literarische

Reise rund um das Mittelmeer«, haben die »Literatur

Indiens« erforscht (welches damals das Gastland der Frankfurter

Buchmesse war) und uns danach der »Deutschsprachigen

Literatur nach 1945« gewidmet.

Dazwischen gab und gibt es immer wieder Abende, die

speziellen Themen reserviert waren bzw. sind: nach der

Sommerpause erzählen wir uns gegenseitig von unserer

Sommerlektüre, d.h. wir stellen die Bücher vor, erzählen ein

bisschen vom Inhalt und wie sie uns gefallen haben; ein

besonderes Treffen war »Der Abend der Lyrik«, bei welchem

wir uns unsere Lieblingsgedichte vorgelesen haben.

Die geselligen Abende sind eigentlich auch immer wieder

kulinarische Erlebnisse, denn die TeilnehmerInnen bringen

immer wieder Speis und Trank passend zum gelesenen

Buch oder zum Thema mit.

Der Literaturkreis Rankweil trifft sich (normalerweise) ein

Mal im Monat in der AK-Bibliothek Rankweil. Unser Thema

für das Lesejahr 2008/2009: »Literaturland Europa«, d.h.

wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Literaturen

europäischer Länder (Irland, Italien, Frankreich ...).

Für nähere Informationen - v.a. wegen der nächsten Termine

- wenden Sie sich bitte an Peter Ladstätter (Telefon 0699

17177505 oder Email p.ladstaetter@aon.at).

Amtliches Rankweil

Fund- und Verlustanzeiger

Gefunden: Fahrräder, versch. Schlüssel, 1 Goldring (Brederis),

1 optische Brille (Sport Lehninger), 1 Silberring mit

Stein (Hauptschule), 1 Kopfhörer (Lindenweg), 1 Baby-Spieluhr

(Hartmanngasse), 1 opt. Brille (Dünserberg), 1 Kinderbrille

(Marktplatz)

Bürgertelefon 405-888

Ihr direkter 24-Stunden-Draht zur Gemeinde unter dem

Motto »Das muss ich der Gemeinde sagen« für alle Anregungen,

Wünsche oder Beschwerden.

Information | Amtlich 7 Rankweil


Amtlich 8 Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 21. 10. 2008, 11.00-12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522/405-102 für die

Sprechstunde an.

Verordnung

des Bürgermeisters der Marktgemeinde Rankweil

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i.V.m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995,

sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr. 40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass der Andachtsfeier »Wendelinsandacht« bei der

Weitriedkapelle in Brederis wird am 19.10.2008 in der Zeit

zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr die Weitriedstraße von

der Gutshofstraße bis zum Frützeleweg (Gemeindestraßen)

für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt.

Ausweichtermin: 26.10.2008 zw. 10.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit a. Ziff. 1 StVO 1960 »Fahrverbot in

beide Richtungen« sowie durch Hinweiszeichen nach § 53

Ziff. 16 b StVO »Umleitung« kundzumachen; sie tritt gemäß

§ 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in

Kraft.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Agrar Rankweil

Änderung des Parteienverkehrs

in der Verwaltung

In der Zeit vom 13.10.2008 bis 3.11.2008 wird der Parteienverkehr

aus personellen Gründen auf folgende Tage reduziert:

Jeweils Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr.

In dringenden Angelegenheiten telefonische Vereinbarung

unter der Tel. Nr. 0664/1825554.

Wir ersuchen um Verständnis.

Werner Abbrederis, Obmann 41-43

Fachgerechte Holzschlägerung

Die Aufarbeitung und Bringung von Holz verursachen immer

wieder Unfälle und Schäden am Jungwuchs bzw.am

verbleibendem Bestand.

Um diese möglichst hintan zuhalten, führt die Agrargemeinschaft

Rankweil -Meiningen eine Schulung über

Schutzausrüstung, fachgerechte Schlägerung und Bringung

von Holz durch. Gedacht ist dabei vor allem an Mitglieder,

welche ihre Brennholzlose am Stock beziehen. Nach

einer Übergangsfrist von vier Jahren wird der Bezug der

stehenden Brennholzlosen vom Besuch eines Kurses abhängig

gemacht.

Theoretischer Teil:

Donnerstag, 23. Oktober 19 Uhr

Veranstaltungssaal Hauptschule

Praktische Übung:

Freitag 24. Oktober 13 Uhr oder Samstag 25. Oktober 8 Uhr

Je nach Vereinbarung, Treffpunkt jeweils Holzplatz Letze

Dabei wird die Möglichkeit geboten, Schutzausrüstung anzuprobieren

und zu bestellen.

Die Bevölkerung von Rankweil und Meiningen ist hiezu

freundlichst eingeladen.

Schwendarbeiten auf der Alpe Agtenwald

Um die heimische Landwirtschaft zu unterstützen, ist die

Agrar Rankweil bemüht, ihre Alpen in gutem Zustand zu

erhalten bzw. zu verbessern. Dazu ist es notwendig, die

Weideflächen von Gestrüpp und Sträuchern frei zu halten.

Landwirte haben sich bereit erklärt, am

Samstag, den 18. Oktober 2008

einen unentgeltlichen Arbeitseinsatz zu leisten. Alpinteressierte

und Freiwillige sind zu dieser Aktion freundlich eingeladen.

Fahrgelegenheit und Verpflegung übernimmt die Agrar.

Abfahrt um 7.30 Uhr ab Holzhof Letze.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Werner Abbrederis, Obmann 41,42


Kirchliche Nachrichten

Sonntag der Weltkirche

1. Lesung: Jes 25,6-10a

2. Lesung: Phil 4,12-14.19-20

Evangelium: Mt 22,1-14

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

9.00 Messfeier, 11.00 Messfeier, 15.00 Rosenkranzwallfahrt

_ Werktags jeweils 7.00 Rosenkranzgebet, 7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag 17.30 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St.-Josef-Kirche

_Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

19.00 Vorabendmesse, 7.30 Messfeier, 10.00 Messfeier,

19.00 Messfeier

_ Mittwoch und Freitag jeweils 19.00 Messfeier (außer

wenn Totenwache ist)

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

8.00 Messfeier

_ Mittwoch und Freitag 9.00 Messfeier

_ Montag bis Freitag 19.30 Rosenkranzgebet

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um 6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils 18.00 Messfeier

Kapelle Herz-Jesu-Heim

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils 10.00 Wortgottesdienst

_ Jeden ersten Freitag im Monat von 13.30 bis 17.30 Anbetung.

Brederis

St. Eusebius-Kirche

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

10.15 Sonntagsgottesdienst - Weltmissionssonntag - Erntedank,

14.00 Andacht bei der St. Wendelins Kapelle im

Weitried

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 21. Oktober 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz mit

Aussetzung des Allerheiligsten und Segen

_ Mittwoch, 22. Oktober 2008: 8.00 Hl. Messe

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 18. Oktober 2008: 18.30 Rosenkranz, 19.00 Vorabendmesse

zum Sonntag, mit Jahrtagsgedenken für:

Andreas Müller, Margrit Koch, Rosa Koch, Florian Gritzer,

Emil Halbeisen; Musik: Frauenchor Insieme

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

9.00 Sonntagsgottesdienst Musik: Kanal-Chörle,

11.00 - 14.00 Kartoffeltag im Schulsaal

_ Montag, 20. Oktober 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz

_ Dienstag, 21. Oktober 2008: 19.00 Abendmesse

_ Mittwoch, 22. Oktober 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz mit

Aussetzung des Allerheiligsten und Segen

_ Donnerstag, 23. Oktober 2008:, 14.00 Erntedankfeier mit

dem Kindergarten, 19.00 Oktoberrosenkranz

_ Freitag, 24. Oktober 2008: 8.00 Messfeier,

19.00 Oktoberrosenkranz

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 17. Oktober 2008: 8.00 Hl. Messe

_ Sonntag, 19. Oktober 2008 - Sonntag der Weltkirche:

9.00 Gemeindegottesdienst mit Missionsopfer

_ Montag, 20. Oktober 2008: 19.00 Rosenkranzgebet

_ Dienstag, 21. Oktober 2008: 18.00 Hl. Messe im Rainberg

_ Mittwoch, 22. Oktober 2008: 19.00 Rosenkranzgebet

_ Freitag, 24. Oktober 2008: 8.00 Hl. Messe

_ Im Oktober täglich um 18.00 Uhr Rosenkranzgebet im

Rainberg

Fusswallfahrt von Rankweil

nach Bildstein

Samstag, 25. Oktober 2008 um 5 Uhr,

Basilika Rankweil

Anmeldeschluss: Di, 21. Oktober 2008

Anmeldung und nähere Infos im Pfarramt:

Tel. 44001 oder pfarramt@pfarre-rankweil.at

Service 9 Rankweil


Service 10 Rankweil

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Feldkirch, Pauluskirche,

Bergmanngasse

_ Sonntag, 19. Oktober: 9.30 Uhr Gesprächsgottesdienst –

»Vom Loslassen und Abschiednehmen« – Gottesdienstzyklus

»Vom Leben und vom Sterben«.

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 16. Oktober: 20 Uhr Probe im Pfarrheim

Tierschutzverein Rankweil

Sind Sie als Rankweiler Tierfreund schon Mitglied bei uns?

Nur 8,– Euro jährlich. Kontakttelefon 47695. 41,41

Verein der Sammler

Sonntag, 26. Oktober, ab 9.00 Uhr Dogro-Parkplatz, Städtischer

Flohmarkt Hohenems. Jeder kann teilnehmen. Keine

Neuwaren. Info: 0664/2301608.

ARBÖ - Ortsklub

Rankweil-Feldkirch-Vorderland

An alle Autofahrer! Ab 1. Oktober 2008 ist für die Stadt

München ein Umweltpickerl erforderlich, in Autowerkstätten

in Deutschland kaufen. Jeden Mittwoch Klubabend ab

18.00 Uhr, auch für Nichtmitglieder. Info: 0664/2301608.

ÖAV Alpingruppe - Kletterkurs

Kletterhalle Dornbirn, Kinder 6 – 10 Jahre, Di 16.30 – 18.30

Uhr, Spiele im Bolderraum, Kletter- und Sicherungstechnik,

Klettern am Seil. Erwachsene: Di 19.00 – 21.00 Uhr, Kletterund

Sicherungstechnik, Klettern am Seil – Toprope oder

Vorstieg, je nach Können. Kletterschuhe, Sicherungsgurt

und Sicherungsgerät mitbringen. Ansonsten ausleihen in

der Halle. Beginn: 21. Okt. Beitrag seitens AV € 22.- für alle

9 Abende, Kinder gratis. Info./Anm. bei W. Huber, Tel.

0664/1487050-

Raiffeisen Karate Rankweil

Anfängerkurs für Jung und Alt. Beginn ist am Freitag den

3. Oktober in der Monfortschule. Mehr auf unserer Homepage

www.kc-rankweil.com. Wir freuen uns auf euer kommen.

Sportlicher Gruß vom Vorstand

Alpenverein Senioren

Di. 21. Okt. Bergtour Gargellen Vergalden - Heimspitze

2685m, ca. 1000Hm, Gehz. ca. 6 Std. Abfahrt Gastra 7:30

Uhr, Leitung: Gertrud Raab Tel.: 76241 Gr. 2: Gargellen Vergalden

- Vergalda Alpe Gehz. ca. 3 Std. Leitung: Willi Jutz

Tel.: 42153 Ausweichtermin: Do. 23. 10.

Schlosserhus -

Volkshochschule Rankweil

Kinderworkshop: Das »Malen für Kinder« findet wieder ab

November jeden 2. Samstag im Monat ab 14:30 Uhr - 17 Uhr

im Schlosserhus, Rankweil statt. Vortrag - Weise älter werden:

Der Vortrag mit Elmar Simma der am 23.10.2008 stattfinden

sollte, musste aus terminlichen Gründen auf den -

31.10.2008 um 16 Uhr, Kultursaal Rankweil - verschoben

werden.

Literaturkreis Rankweil

Trifft sich ein Mal im Monat in der AK-Bibliothek Rankweil.

Thema für das Jahr 2008/2009: »Literaturland Europa«.

Unser nächstes Treffen findet bei der Lesung von Elia Barceló

am 21. Oktober 2008 um 19.30 Uhr in der Bücherei Dornbirn-Haselstauden,

Feldgasse 30. Für nähere Informationen

– v.a. wegen der nächsten Termine – wenden Sie sich bitte

an Peter Ladstätter (Telefon 0699 17177505 oder Email p.ladstaetter@aon.at)

Schiklub Rankweil

An alle Kadereltern oder die es werden wollen! Datum:

20. Oktober 2008. Zeit: 19.30 Uhr. Ort: Cafe Erika. Die Trainer

des Schiklubs laden alle Eltern der Kaderkinder herzlichst

ein. Wir informieren alle über wichtige Termine und alle organisatorischen

Details. Deshalb bitte vollzählig zu erscheinen.

Gerne erwarten wir neue interessierte Eltern, die ihre

Kinder beim Schiklub Rankweil ins Training schicken wollen.

Das Trainerteam

FESP-Wanderer

16. Okt. 08 (Donnerstag): Kegeln im Gasthof Löwen in

Nofels. Beginn: 19.30 Uhr. 19. Okt. 08: Furka-Joch-Wanderung.

Infos und Anmeldung: Tel. 05522/46729.

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Abschlussveranstaltung Blumenoskar: Do, 23. 10. Marktgemeinde

Rankweil und der Obst– und Gartenbauverein laden

alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend mit köstlichem

Imbiss ins Rathaus ein. Beginn: 19:00 Uhr. Diashow:

Dr. Beatrix Hohengartner. Wir laden alle TeilnehmerInnen

der Osttirolfahrten zu einem Wiedersehen ein. Freuen Sie

sich auf das Video, die Bilderschau und Musik. 26. 10. 08,

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Vinomnasaal, Eintritt frei


Schützengilde Rankweil

Luftgewehr Saisonstart bei der Schützengilde Rankweil

Am Donnerstag den 16.10.2008 starten wir mit dem ersten

Training in die neue Saison. Die Senioren trainieren jeweils

dienstags und donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die

Jugend von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Die Allgemeine Klasse

von 18.45 bis 20.00 Uhr. Die Schützengilde wünscht gut

Schuss für die Saison 2008/2009.

Hundesportverein Rankweil

Monatsversammlung Samstag 18.10.2008/ 17 Uhr. Der Sommer

und der Urlaub sind vorbei, es gab viele Turniere und

viele Erfolge, deshalb ist es sicher für alle interessant wie es

war…. Auch andere Themen wird es zu besprechen geben.

Monatsversammlung ist für unser Vereinsleben ein wichtiger/interessanter

Pflichttermin. Homepage: www.hsvrankweil.at

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Kasperl- und Märchentheater für Kinder ab 3 Jahren

am Samstag: 18.10.2008 um 15.30 Uhr im Zwergengarten

Breders. Titel: »Die Prinzessin auf der Erbse« und »der verwunschene

Apfelbaum«. Eintritt: pro Kind € 3,-- (Nichtmitglieder

€ 4,--) - eine Begleitperson pro Kind ist gratis

ÖAMTC Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung METZLER

Unsere diesjährige Abschlussveranstaltung führt uns nach

Gapfohl. Wir wandern gemeinsam vom Parkplatz des Skiliftes

zum Rankweiler Schiheim, wo uns Adi mit seinen Helfern

mit einem Mittagessen verwöhnt. Samstag,

25. Oktober 2008. Treffpunkt: Abmarsch ab Schilift Laterns

um 10:00 Uhr. Kosten: Freiwillige Spenden. Anmeldung:

Matt Ernst 05522/46985 oder matt.ernst@aon.at

Grünes forum Rankweil

Auch am Montag, den 20. Oktober treffen wir uns um

20:00 Uhr im Vereinshaus (Mehrzweckraum im 1. OG) zu

unserer wöchentlichen Sitzung. Aktuelle Themen sind der

Voranschlag 2009 der Gemeinde und die geplanten Baumaßnahmen

im Bereich der Bahnhofsstraße/Marktplatz.

Interessierte sind willkommen.

Pensionistenverband Rankweil-

Vorderland

Am Dienstag, dem 21. 10. 08, nächste Wanderung. Wir treffen

uns um 13.00 Uhr beim Rathausplatz, wo wir mit Bus

65 über Montfortstraße nach Laterns fahren werden. Dort

werden wir eine Wanderung machen bevor wir in der

Mostschenke einkehren werden. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Fr. 17.10. 19.30h Übung Kunert, Fr. 17.10. 20.00 Vollprobe; Einsatzinformation:

07.10. 18.54h Rote-Mühle-Str. Küchenbrand,

08.10. 21.03 Ob. Paspelsweg, Brandmeldeanlage hat

ausgelöst, 10.10. 02.43h Schweizerstraße, Fahrbahnverunreinigung

durch Treibstoff, 10.10. 20.53h L190 Röthis, schwerer

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen,

10.10. 23.09h Flötzerweg, PKW Brand; Weitere Informationen

und Bilder unter www.rankweil.at/feuerwehr

Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1923

Bitte vormerken: Am Donnerstag, 23. Oktober, um 14.30 Uhr,

Treffpunkt »Rankweiler Hof«.

Jahrgang 1967

Kulturwanderung durch Rankweil am Samstag, 25. Oktober

2008, Treffpunkt um 16.00 Uhr bei der Bergkirche, anschließend

ab ca. 18.30 Uhr Hock im Tüble, Rankweil! Bitte weitersagen!

Jahresbeitrag € 10,00 einzahlen! 42,43

Jahrgang 1962

Wir treffen uns am Samstag den 18. Oktober um 6 Uhr

am Bahnhof Rankweil, zu unserem 2-tägigen Ausflug ins

Elsass. Bitte kommt pünktlich und mit guter Laune.

Euer Jahrgängerkomitee

Jahrgang 1968

Treffen. Sa. 8. Nov. 2008, um 16.30 Uhr Parkplatz Gastra mit

anschließendem Hock im GH Schäfle. Wir freuen uns auf

zahlreiches Erscheinen. Weitere Infos folgen.

42,43

Service 11 Rankweil


Veranstaltung 12 Rankweil

Ankündigungen Rankweil

Schützengilde

Rankweil

Luftgewehr Saisonstart

bei der Schützengilde Rankweil

Am Donnerstag den 16.10.2008

starten wir in die neue LG-Saison. Die LG-Stände sind jeweils

dienstags und donnerstags geöffnet.

Trainiert wird zu folgenden Zeiten:

Senioren von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Jugend und Schüler von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Allgem.Klasse von 18.45 Uhr bis 20.00 Uhr

Tennisclub Rankweil

42. Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder

wir, der Vorstand des TC – Rankweil, laden euch zur »42ten

Jahreshauptversammlung« des TC Rankweil, die am Freitag

den 17.10.2008 um 19:00 Uhr in unserem Klubheim stattfindet,

ein.

Anträge an die Jahreshauptversammlung müssen eine Woche

zuvor, also bis zum 10.10.2008, in schriftlicher Form eingereicht

werden.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

Tagesordnung zur 42. Jahreshauptversammlung Tennisclub

Rankweil

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten

2. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der 41. JHV

3. Berichte des Obmanns, der Sportwarte, des Kassiers und

der Kassaprüfer

4. Neuwahlen

5. Anpassung der Mitgliedsbeiträge 2009

6. Allfälliges

7. Ende der Jahreshauptversammlung und Ausklang im

Klubheim

Nach diesem wiederum ereignisreichen und geselligen

Vereinsjahr 2008 hoffen wir auf eine rege Teilnahme!

Rankweiler

Basilikakonzerte

20 Jahre Rankweiler Basilikakonzerte

Sonntag, 19. Oktober 2008,

Beginn: 20 Uhr; Basilika Rankweil

Aus Psalmen: Höre mich Gott, auf dich traue ich und danke

dir!

Kantorei Rankweil, Leitung: Gebhard Mathis mit

Peter Dorner, Klarinette, und Gertrud Längle-Hofer, Orgel

Die 3000 Jahre alten Psalmen Davids haben viele Menschen

und Kulturen begleitet, sind christliche Basis. Markante

Verse wurden immer wieder vertont und in beliebten

Liedern gesungen.

Dieses Konzert versucht, eine Essenz aus Psalmvertonungen

zu bilden: Der zeitliche Bogen spannt sich vom 16. Jahrhundert

bis zur Gegenwart. Auf dem Programm stehen

Psalmvertonungen von Richard Farrant, Heinrich Schütz,

Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Felix Mendelssohn-

Bartholdy, Ernst Friedrich Richter, Hugo Distler, Johannes

Steinwender. Orgel und Klarinette bilden hiezu einen Rahmen

mit Kompositionen von Andrew Fletcher, Alexandre

Guilmant und Helmut Sonderegger.

Wir laden Sie zu diesem Konzert herzlich ein!

Eintritt € 10,-

Der Verein Rankweiler Basilikakonzerte mit Unterstützung

der Marktgemeinde Rankweil


Hundesportverein

Rankweil

Wo sind die jugendlichen

Hundefreunde?

Möchtest du mehr über Hunde erfahren, Spaß mit deinem

Vierbeiner erleben, ihm etwas Sinnvolles beibringen, andere

Jugendliche kennen lernen, die das gleiche Hobby haben

und mit diesen noch andere Aktivitäten unternehmen?

Dann komm doch am 23.10.2008 um 18.15 Uhr zum Hundesportplatz

des Hundesportvereins Rankweil (Nähe Fa.

Kunert) zu unserem ersten »Jugendtreff«.

Marina Breuss, als junge Trainerin und erfolgreiche Agility-

Sportlerin, sowie Sabine Breuss freuen sich auf Dich.

www.hsvrankweil.at

Marina Breuss, Trainerin mit Ambition und jugendliche Starterinnen aus

unserem Verein.

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

»Klippdiklapp beim Wichtel Schnapp«

für Kinder von 3-5 Jahren

Beim Besuch der Wichtelwelt entdecken wir Elfen, Feen, Kobolde

und Zwerge und lernen ihre Lieder, Geschichten und

Spiele kennen.

Termine:

Freitag, 24.10.2008 von 14.30 - 17.30 Uhr

im Regenbogenhaus Rankweil

Freitag, 21.11.2008 von 14.30 - 17.30 Uhr

im Zwergengarten Brederis

Kosten pro Nachmittag und Kind€ 9,-- (Nichtmitglieder €

12,--) Ein Elfentrank und eine Wichtelspeise sind inbegriffen.

Mitzubringen: dicke Socken oder Hausschuhe - ANMEL-

DUNG erforderlich!

Informationen und Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

erhalten Sie:

- bei der Stelle Mitanand unter Tel. 05522-46419

- im Büro des Eltern-Kind-Treffs - jeweils Dienstag nachm.

von 14.00 - 17.00 Uhr

- per E-Mail unter EKTRankweil@a1.net

- unter der Telefonnummer: 0650- 5618309 oder auf unserer

neuen

HOMEPAGE: ekt-rankweil.at

Schulen Rankweil

Schülereinschreibung

Volksschulen Rankweil

Wir bitten alle Eltern zur Schülereinschreibung zu kommen.

Ihr Kind ist schulpflichtig, wenn es in der Zeit vom

1. September 2002 bis 31. August 2003 geboren wurde.

Volksschule Rankweil-Montfort

Montag, 20. Oktober 2008

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (A – K)

Dienstag, 21. Oktober 2008,

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (L – Z)

Volksschule Markt

Dienstag, 21. Oktober 2008,

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Volksschule Rankweil-Brederis

Montag, 20. Oktober 2008,

14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Bitte bringen Sie die Geburtsurkunde und die Sozialversicherungsnummer

mit. Bei ausländischer Staatsbürgerschaft

ist die Vorlage des Passes und der Aufenthaltsgenehmigung

erforderlich.

Wir möchten Sie bereits jetzt in unserer Schulgemeinschaft

willkommen heißen.

Veranstaltung 13 Rankweil


Veranstaltung 14 Rankweil

Jugend Rankweil

72 Stunden - ohne Kompromiss

5.000 Jugendliche - 350 Projekte

72 Stunden - 1 Ziel

22. bis 25. Oktober 2008

Vom 22. - 25. Oktober 2008 ist es wieder soweit: Das Projekt

„72 Stunden ohne Kompromiss“ geht aufgrund des großen

Erfolgs in seine 3. Auflage!!!

Projektträger ist die Katholische Jugend Österreich in

Zusammenarbeit mit youngCaritas.at und Hitradio Ö3.

Die Idee: Jugendliche machen Österreich 3 Tage lang zum

Schauplatz gelebter Solidarität!

Zeitgleich in ganz Österreich werden mehr als 5000

Jugendliche in 350 einzelnen Projekten zeigen, dass viele

helfende Hände in nur 72 Stunden Großartiges bewirken

können.

Innerhalb von 72 Stunden löst ihr in einer Gruppe von 5-20

Personen eine gemeinnützige Aufgabe, die ihr erst beim

Projektstart genannt bekommt. Denn „ohne Kompromiss“

bedeutet auch, dass ihr vorher nicht wisst, was die nächsten

72 Stunden auf euch zukommt. Nach dem Startschuss heißt

es dann Ärmel hochkrempeln, kreativ sein, improvisieren

und powern bis zur letzten Sekunde. Solche Aufgaben können

z.B. sein: Sammelaktion für Obdachlose, Multikulifest

für eine Pfarrgemeinde organisieren, Spielplätze errichten,

Spielfest in einem Altenheim veranstalten u. v. m.

Beim großen Abschlussfest steht dann auch ihr im Rampenlicht

und könnt sehen, was alle helfenden Hände in

ganz Österreich vollbracht haben!

Die Offene Jugendarbeit Rankweil ist mit einer Gruppe

Jugendlicher dabei!! Es gibt noch freie Plätze – also wenn

Du zwischen 13 - 21 Jahre alt bist und Lust hast auf dieses

Abenteuer, dann melde Dich an!

Aber wir haben doch Schule?

Es wird wieder eine Empfehlung des Ministeriums für Bildung

bzw. der Landesschulräte mit der Bitte geben, euch

für die Aktion vom Unterricht freizustellen. Ihr bekommt

sonst eine Entschuldigung von eurer Projektgruppe (Offene

Jugendarbeit Rankweil) und eine Bestätigung, dass ihr

beim Projekt mitgemacht habt.

Anmeldung und Infos: Offene Jugendarbeit Rankweil,

Wibke Becker: 05522/405-402 oder 0650 – 9277327, per

Mail wibke.becker@rankweil.at bzw. direkt im Jugendtreff

Planet!

Wildes »Planet«

Tieralarm im Jugendtreff

Mittwoch, 22. Oktober 2008

19.00 Uhr

Jugendtreff Planet Rankweil

Interessierst du dich für Tierschutzarbeit im In- und Ausland?

Der Verein Tierhoffnung International stellt sich an

diesem Abend im Planet vor. Natalie, Conny, Jenny und Levi

bringen dir ihre Arbeit näher und haben auch ein kleines

Gewinnspiel vorbereitet.

Der Verein Tierhoffnung International (www.tierhoffnunginternational.at),

mit Sitz in Rankweil, wurde von vier engagierten

jungen Erwachsenen ins Leben gerufen mit dem

Ziel die Öffentlichkeit vermehrt für den Tierschutz zu sensibilisieren.

Der Verein unterstützt u. a. Tier- und Auffangstationen

im In- und Ausland mit Futter- und Sachspenden.

Wir freuen uns tierisch auf dein Kommen!!!

Offene Jugendarbeit Rankweil – Jugendtreff Planet

Kultur Rankweil

John Lee Hooker Jr. & Band

Blues & Jazz

Donnerstag, 16. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

John Lee Hooker Jr. entstammt der musikalisch hochbegabten

Sippe aus Detroit, die vom legendären Großvater Will

Moore über den berühmten Vater John Lee Hooker bis zu

den erfolgreichen Geschwistern Zakiya und Robert sowie

Cousin Archie reicht.


Schon mit acht Jahren trat er im Radio auf und wusste sofort,

dass das sein Ding sein würde. Mit 16 stand er auf der

Bühne des Fox-Theaters in Detroit, kaum 18 Jahre alt hatte er

seine erste Platte bei ABC Records draußen. Danach ging es

in die große amerikanische Welt hinaus, von Alaska bis New

Orleans, wo er bei allen bedeutenden Bluesfestivals gefeiert

wurde und mit den besten der arrivierten Blueslegenden

zusammenspielte wie u.a. mit Bo Didley, Charlie Musslewhite,

Luther Tucker, Deacon Jones, Elvin Bishop und natürlich

mit Dad John Lee Hooker und der Coast to Coast Blues Band.

Ein gehöriger Schuss bissiger Sozialkritik ist öfter in seinen

Songs zu hören: Das erinnert an Johnny Guitar Watson. Jener

hatte einen großen Einfluss auf John Jr`s Musik, ebenso

wie auch Big Mama Thornton, Jimmy Reed, Jimmy Hendrix

und die beiden Kings, BB und Albert. Um seine eigene Stimme

zu finden vermied er es immer, den großen Vater John

Lee zu imitieren.

John Jr. beschreibt das Rezept für seine eigene Musik mit

„zwei Teile R&B, ein Teil Jazz und ein fetter Teil 'down home

blues' ". Damit fesselt er sein Publikum, das er häufig

animiert aktiv mitzusingen und zu tanzen und für das er

oft die Bühne verlässt, um mit ihm zu tanzen.

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Blue Monday Blues Band

& Christian Dozzler

Blues

Freitag, 17. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Die Blue Monday Blues Band hat sich seit ihrer Gründung

im Jahre 1987 voll und ganz dem Blues verschrieben. Bei den

Konzerten der BMBB kommen sämtliche Stile des Blues zur

Geltung. Vom rauen Chicago-City-Blues über swingenden

West-Coast-Jump-Blues bis hin zu Eigenkompositionen, in

denen alle diese Stile und Einflüsse verschmelzen.

Mit unzähligen Auftritten in Clubs, auf Festivals und Open

Airs in der CH, in A, D, FL, I und Finnland (der Rekord liegt

übrigens bei 3 Konzerten in 2 Staaten an 1 Tag!) zählt diese

Band zu den erfahrensten Blues Combos Westösterreichs. So

ist es nicht verwunderlich, dass die BMBB als Tour und Begleitband

für den amerikanischen Blues Altmeister LOUISIA-

NA RED unterwegs war (2 Tourneen mit je 5 Gigs in A und D)

und vielen Größen wie CANNED HEAT, FABULOUS THUNDER-

BIRDS, BIG JAY MCNEELY, DUKE ROBILLARD, KIM WILLSON,

JIMMY VAUGHN, u.v.a. auf der Bühne stand.

Der Multiinstrumentalist Christian Dozzler (vocals, piano,

harmonica, organ, accordion), wegen seiner Körpergröße

auch "Zwei Meter Blues" genannt, ist nun bereits seit mehr

als drei Jahrzehnten im Zeichen des Blues unterwegs und

gilt heute als einer der vielseitigsten Bluesmusiker Europas.

Seit dem Jahr 2000 lebt er in den USA, derzeit in Dallas/Fort

Worth, Texas.

An diesem Abend wird es ein Feuerwerk an diversen Bluesstilen

geben. Christian Dozzler und die Blue Monday Blues

Band werden einen Soloteil bestreiten und dann am Ende

in eine fulminante Session abgeben. Blues vom Feinsten ist

garantiert!

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Alles Gute

Kabarett von Maria Neuschmid

Mittwoch, 20., Mittwoch, 22. und

Freitag, 24. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

„Kaum zu glauben, aber wahr, unsere Hilde wird heut´ 50

Jahr. Wir wünschen ihr nur das Beste zu ihrem Wiegenfeste.

Egon, Tanja, Hannes, Oma und dein Enkel Philipp.“ So

steht`s in der Zeitung und Hilde freut sich auf den Abend,

denn es wird ein großes Fest gefeiert – im Vereinshaus –

weil`s billiger ist – mit Egon, ihrem Mann, der noch überlegt,

was „Mann“ einer Frau schenkt, die alles hat. Tanja,

ihre Tochter, hat mit der Organisation alle Hände voll zu

tun und Hannes, ihr Sohn, hat sowieso ganz andere Sorgen,

und worüber die Oma sich den Kopf zerbricht – das und

vieles mehr erzählt Ihnen Maria Neuschmid in „Alles Gute“,

ihrem sechsten Programm, und wünscht viel Spaß!

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Veranstaltung 15 Rankweil


Veranstaltung Rankweil | Information 16 Vorderland

Zusammen ist man

weniger allein

Komödie / Liebesfilm

Dienstag, 21. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Die Liebe, die Sehnsucht, der Zufall und das Glück:

ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN ist eine charmante

Komödie und sensible Lovestory, die auf einzigartig zauberhafte

Weise das Leben ernst nimmt – mit einem Lächeln.

Ein modernes und turbulentes, mit zärtlichem Humor erzähltes

Großstadtmärchen über dieses komplizierte Gefühl,

das wir Liebe nennen.

Eine weltfremde Putzfrau (Audrey Tautou) mit Zeichentalent

wirbelt als neue Mitbewohnerin die friedliche Pariser

Männer-WG bestehend aus einem stotternden Historiker

(Laurent Stocker) und einem schürzenjagenden Koch (Guillaume

Canet) durcheinander. Dazu kommen noch eine

vitale Seniorin (Françoise Bertin) auf der Flucht vor dem

Altenheim und Alltagsprobleme wie Älterwerden, Scheidungen,

Einsamkeit, Liebeskummer – eben das ganz normale

Chaos.

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Göfis www.goefis.at

Ärztlicher Notdienst

Am 18. u. 19. Oktober 2008

Dr. Zink, 6822 Satteins, Rönserstr. 5, 05524/ 8227

Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 10.00

- 11.00 Uhr und von 17.00 - 18.00 Uhr

Once

Musikromanze

Donnerstag, 23. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Ein talentierter Straßenmusiker träumt in Dublin von der

großen Karriere, während er im Geschäft seines Vaters

Staubsauger repariert.

Eines Tages wird er von einer jungen Pianistin, die sich mit

Gelegenheitsjobs durchschlägt, angesprochen.

Ihr gefallen seine Lieder und sie hat einen Staubsauger, der

dringend repariert werden muss.

Da wissen beide noch nicht, dass man nur einmal im Leben

die richtige Person trifft: Eine bezaubernde, aber unmögliche

Liebesgeschichte beginnt.

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Informationen

zur Altstoffentsorgung

Freitag, 17. Oktober 2008

14.00 - 18.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Samstag, 18. Oktober 2008

09.00 - 12.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Rest- und Biomüllabfuhr


Donnerstag, 23. Oktober 2008

Sperrmüllabfuhr (Bitte Voranmeldung bei der Altstoffsammelstelle

oder im Gemeindeamt beachten)

Kulturverein Göfis

»Gloria« von John Rutter

Ein Gemeinschaftskonzert von BRAssVOcal und dem

Blechcircus

Für die Vorarlberger Erstaufführung des Werks »Gloria« des

englischen Komponisten John Rutter hat sich BRAssVOcal

die Unterstützung des Blechblasensembles Blechcircus gesichert.

Das für Chor, 8 Blechbläser, 2 Schlagzeuger und Orgel

komponierte dreisätzige Werk zählt zu einem der anspruchsvollsten

für diese Besetzung.

Weiters werden in diesem geistlichen Konzert a-capella

Chorwerke und Blechbläserkammermusik zu hören sein.

Datum: Sonntag, 19. Oktober 2008

Beginn: 18.00 Uhr

Ort: Pfarrkirche Göfis

Eintrittspreis: EUR 12,— / EUR 6,— (bis 14 Jahre) Karten an

der Abendkasse.

2. Infoabend - Projekt Vereinshaus

Dienstag 21. Oktober 2008 um 20.15 Uhr im Konsumsaal

Mit der Zusage der LEADER Förderung können nun die

nächsten Schritte gesetzt werden.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Menschen eingeladen,

welche sich für das Projekt Vereinshaus interessieren.

Was wurde bis jetzt getan/erreicht? Welches sind die nächsten

Maßnahmen?

Volksschule Göfis Kirchdorf

Denkmalschultag in Göfis

Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse VS Göfis-Kirchdorf

und ihre Lehrerinnen Bibiana Madlener und Sonja

Schwendinger, sowie Frau Direktor Bromundt erlebten am

Freitag, den 26.9.2008 einen erlebnisreichen Vormittag. Die

Gemeinde lud die Kinder zum Denkmalschultag in Göfis

ein.

Es gab insgesamt vier Stationen. Die erste Station war im

Gemeindehaus, wo der Bürgermeister über die Heimatgemeinde

sprach. Die nächsten drei Stationen waren der Gasserplatz,

das Naturdenkmal Gletschertopf und die Burgruine

Sigberg. Bei jeder Station erfuhr man genaueres über

den jeweiligen Platz und anschließend wurden Informationszettel

verteilt. Die Schüler zeigten sich sehr interessiert.

Bei der Burgruine Sigberg stärkten wir uns noch mit

Würstchen, Brot und Limonade.

Die Kinder und Lehrerinnen bedanken sich beim Bürgermeister

Helmut Lampert und bei der Gemeinde für diesen

erlebnisreichen Tag.

EHC Göfis

Liebe Eishockeyfreunde, Saisonbeginn beim EHC Göfis.

Am Sonntag den 19.10.08 beginnt die neue LHL Saison mit

dem direkten Duell zwischen dem EHC Göfis I und dem

EHC Göfis II.

Spielbeginn ist um 14:00 Uhr in Dornbirn.

Der EHC Göfis ist auch Online zu besuchen unter www.ehcgoefis.com

Sponsored by Rollladen Stampfl

Information 17 Vorderland


Information 18 Vorderland

Gesunder Lebensraum Göfis

Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs -

»Strömen«

Buch 2 - Sicherheitsenergieschlösser

Unsere Gesundheit hängt vom ungehinderten Fließen der

Lebensenergie in unserem gesamten Wesen ab. Der Körper

zeigt uns auf einfache Weise wo dieser Fluss unterbrochen

ist.

Mit der Selbsthilfe des Jin Shin Jyutsu nehmen wir unsere

Gesundheit in die eigenen Hände und bekommen Zugang

zu unserer Intuition. Mit dieser sanften Kunst können wir

uns seelisch, körperlich und geistig ausbalancieren.

Klaus www.klaus.at

3. Dorf- und Vereinsabend

mit Ehrungen

am 18. Oktober 2008 - 20.00 Uhr

Winzersaal Klaus

Die Gemeinde Klaus führt am 18. Oktober 2008 um 20.00

Uhr, zum 3. Mal den Dorf- und Vereinsabend im Winzersaal

durch.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zahlreiche Frauen

und Männer für ihre Verdienste um das Gemeinwohl in

unserer Gemeinde geehrt. Weiters werden verdiente FunktionärInnen

und SportlerInnen für ihre langjährige Tätigkeit

in einem unserer Vereine bzw. für ihre sportlichen Erfolge

ausgezeichnet.

Das Programm wird in diesem Jahr überwiegend von den

SchülerInnen der Hauptschule Klaus-Weiler-Fraxern gestaltet.

Dabei werden die SchülerInnen ihre Kreativität und

das in der Hauptschule Erlernte in beeindruckender Weise

darbieten und ihre Talente unter Beweis stellen.

Ein Höhepunkt ist sicherlich der gemeinsame Auftritt der

»Prima La Musica« Bundessieger des Jahres 2008 Sebastian

Reis (Violine) und Clemens Breuss (Gesang). Die beiden jungen

Künstler konnten in der Vergangenheit ihr Talent

schon öfters aufzeigen und bei diversen Wettbewerben

schöne Erfolge erspielen bzw. ersingen.

Zum Abschluss der Veranstaltung spielt das »Bregenzerwälder

Duo« zur Unterhaltung.

Der gesamte Reinerlös (Eintritt, Tombola und Weinbar,

usw.) dieser Veranstaltung kommt dem Sozialtopf

»KlauserInnen für KlauserInnen« (aus dem bereits zahlreichen

Klauserinnen und Klausern geholfen werden konnte)

zugute.

Über Ihren zahlreichen Besuch an diesem Abend würden

sich die SchülerInnen der Hauptschule Klaus-Weiler-Fra-

Mit dem Halten unserer Finger oder einfacher »Ströme«

harmonisieren wir täglich Anstrengungen und erfahren

die stärkende und belebende Wirkung des Jin Shin Jyutsu.

Das Strömen ist für jede Altersstufe geeignet, leicht in der

Anwendung und gut in den Alltag zu integrieren.

Konsumsaal - im Dorfzentrum - Göfis

Freitag 14.11.2008: 14.00 - 19.30 Uhr

Samstag: 15.11.2008, 9.00 - 18.30 Uhr

Leitung: Maria Anna Zündt - JSJ Selbsthilfelehrerin

Anmeldung & Auskunft: Traudl Mathies, Göfis 05522/37542

xern, die Geehrten und die Organisatoren sehr freuen! Mit

Ihrem Besuch dieser Veranstaltung unterstützen sie darüber

hinaus in Not geratene Menschen unserer Gemeinde!

Gemeinde Klaus

Neue Räumlichkeiten bezogen!

Wir haben in den letzten Tagen die Ausweichräumlichkeiten

im 1. Untergeschoss der Volksschule bezogen. Ab sofort

stehen wir Ihnen zu den üblichen Öffnungszeiten wieder

zur Verfügung.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen ganz herzlich und

freuen uns auf Ihren Besuch.

Bürgermeister Werner Müller und alle Gemeindebediensteten!

Agrargemeinschaft Klaus

Herbstwanderung

Am Sonntag, 19. Oktober 2008, findet die Herbstwanderung

auf den Tschütsch statt.

Treffpunkt um 13.30 Uhr beim Pfarrheim. Die Bevölkerung

von Klaus ist zur Teilnahme recht herzlich eingeladen.

Längle Heinrich, Obmann

Sondermüllabgabe

Am Samstag, dem 18.10.2008, wird die Aktion »Sondermüll-Sammlung«

durchgeführt.

Die Abgabestelle ist bei der Fa. Frick OHG in Klaus, Treietstraße.

Abgabezeit von 8.30 - 11.30 Uhr.


Blutspendeaktion

Das österreichische Rote Kreuz führt am Montag, dem 20.

Oktober 2008, in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr im Winzersaal

eine Blutspendeaktion durch. Hiezu ist die Bevölkerung

von Klaus und Umgebung zur Teilnahme aufgerufen.

NEU: Ab dem vollendeten 65. Lebensjahr kann weiter Blut

gespendet werden. Voraussetzung - wie für alle anderen

BlutspenderInnen - ist die Feststellung der gesundheitlichen

Eignung und Zulassung zur Spende durch einen

Arzt.

Blutspender erhalten einen Blutspenderausweis mit Blutgruppe,

Rhesusfaktor und Kellfaktor. Wer schon einmal Blut

gespendet hat, möge die ärztliche Bescheinigung oder den

Blutspenderausweis mitbringen. Die Blutbank bedankt

sich bei jedem Spender mit einem Wertbon für ein Getränk

und eine Jause.

Die Bevölkerung von Klaus und Umgebung wird eingeladen,

sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Laterns www.laterns.at

Abschlussübung der Feuerwehr

Vom Freitag, 17.10., bis zum Sonntag, 19.10.2008, findet die

Abschlussübung der Feuerwehr statt. Es wird über Pager

und Sirene alarmiert.

Schiverein Laterns -

Jahreshauptversammlung

Am 31.10. findet die diesjährige Jahreshauptversammlung

des Schivereins Laterns im Gasthof Löwen statt. Einladung

mit Tagesordnung ergeht rechtzeitig.

Der Vorstand

Meiningen www.meiningen.at

Fundamt

1 optische Brille gefunden Bushaltestelle Hadeldorf

Meldeamt Öffnungszeiten

Das Meldeamt ist jeden Dienstag während der Bürgermeistersprechstunde

von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Öffentliche Bibliothek Klaus-Weiler

»Grönland - Land der Menschen«

Vortrag mit HDAV-Show von Jürgen Sprickler am Donnerstag,

23. Oktober um 20.00 Uhr in der Bibliothek - neue

Hauptschule Klaus

Eintritt: Euro 8,-

Theateraufführung -

»Töchter zu verschenken«

Das Lustspiel in drei Akten wird uns am 25. Oktober 2008

um 20.00 Uhr von Theater Tour Nofels im Schulsaal Laterns

präsentiert. Kartenreservierung ist bei Robert Domig unter

Tel. 05522/35338 wochentags zwischen 17.30 und 20.00 Uhr

möglich. Karten sind auch an der Abendkassa erhältlich.

Auf Euer Kommen freut sich der Kirchenchor Laterns

Pfarrgemeinde St. Agatha

Anmeldung zur Firmung 2009

Alle Jugendlichen (geb. zwischen 1. Sept. 1996 und

31. Aug.1997) können sich bis zum 23. Oktober 2008 zur Firmung

anmelden.

Die Anmeldeformulare liegen in der Kirche und im Pfarrbüro

auf.

Bürozeiten: Di, Mi, Do: 9.00 bis 11.00 Uhr

Information 19 Vorderland


Information 20 Vorderland

Kartoffeltag

Wir laden herzlich ein zum Kartoffeltag

Sonntag, 19. Oktober 2008

11.00 bis 14.00 Uhr, im Schulsaal

Familienverband Meiningen

Wir laden wieder ein zu unserer Problemzonengymnastik

nach Pilates abgestimmt nach den Mondphasen

8 Übungsabende

Jeweils Dienstagabend, 20.00 – 21.30 Uhr

Beginn: 21. Oktober 2008

Ort: Kindergarten Meiningen

Leitung und Anmeldung: Renate Sieber, Tel. 79204

OF Meiningen

Preisjassen und Schlachtpartie

Einen super Anklang fand letztes Wochenende das traditionelle

Preisjassen, welches immer mit einer Schlachtpartie

angeboten wird.

Dieses Jahr wurde erstmals ein Mannschafts-Preisjassen

am Samstag ausgetragen. Dabei waren sowohl zahlreiche

Ortsvereine als auch Feuerwehren anwesend. Den tollen

ersten Preis - Rundflug mit Hubschrauber -gewann die

Ortsfeuerwehr Laterns. Dieser Preis wurde von der Firma

METZLER aus Brederis zur Verfügung gestellt. Den zweiten

Platz erreichte die Ortsfeuerwehr aus Koblach vor dem

Gemeinde-Vorstand Meiningen.

Beim Einzel-Preisjassen gewann Rosa Roithmeier aus Rankweil

EUR 500,- in bar welche von der Firma FORELLEN-

ZUCHT PETER GÜFEL aus Meiningen gespendet wurden.

Die Bäckerei Breuß aus Rankweil stellte für den Trostpreis

eine wundervolle Torte zur Verfügung, welche von Bettina

Bischof erjasst wurde.

Die Ortsfeuerwehr bedankt sich bei allen Sponsoren, Vereinen

und natürlich bei den zahlreich erschienenen Jassern

und freut sich auf eine spannende Neuauflage 2009.

Vorankündigung

Am Samstag, den 25. Oktober 2008 findet eine Feuerlöscher-Überprüfungs-Aktion

beim Feuerwehr-Gerätehaus in

Meiningen statt. Nähere Informationen folgen im nächsten

Gemeindeblatt

Muki-Team Meiningen

Das Muki-Team Meiningen veranstaltet wieder eine Winter-Kinder-Kleiderbörse

im Schulsaal.

Wann: 18. Oktober 2008

Sie haben die Gelegenheit saubere in top Zustand erhaltene,

moderne Winterartikel zu kaufen oder zu verkaufen.

Gr. 56 bis 182.

Außerdem Ski, Skischuhe, Eislaufschuhe, Rodel, Snowboards

und boots, Helme, Skibekleidung, Spielsachen, Bücher

u.s.w. (Wir behalten uns vor, unzumutbare Ware nicht anzunehmen

oder aufzulegen!)

Für Bewirtung sorgt das Muki-Team.

Annahme: 09.00 – 12.00 Uhr

Verkauf: 13.30 - 15.30 Uhr

Rückgabe: 17.00 – 17.30 Uhr

Auskunft unter der Tel. Nr. 0664/1487089 von 13.00 bis

19.00 Uhr


Röthis www.roethis.at

Amtstage der Feldkircher Notare

Am Mittwoch, dem 22.10.2008 steht von 16.30 bis 18.00 Uhr

Herr Dr. Forster Notar aus Feldkirch für Beratung von verschiedenen

Rechtsfragen im Gemeindeamt zur Verfügung.

DI Norbert Mähr, Bürgermeister

Ortsfeuerwehr Röthis - Notruf 122

www.of-roethis.at

Jahresabschlussübung 2008

Am kommenden Freitag, den 17. Oktober 2008 findet die

Jahresabschlussübung 2008 der Ortsfeuerwehr Röthis

statt.

Zu dieser Übung laden wir die Bevölkerung von Röthis

recht herzlich ein.

Treffpunkt: 18:45 Uhr beim Übungsobjekt

Sägewerk Bruno Ludescher, Badstraße 9, 6832 Röthis

Durch eine interessant gestaltete Übung versuchen wir,

den Ausbildungsstand der Röthner Wehrmänner möglichst

realistisch zu demonstrieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Voranzeige

Röthner Weinfest

Samstag/Sonntag, 25./26.10.2008 im Röthner Saal

Samstag-Abend, 25.10.2008

begeisternde Tischmusik mit der Gruppe: »Die Talismänner«

(die musikalischen Glücksbringer sind Adi, Luis und

Reinhold mit Kontrabass, Gitarre und Akkordeon – ohne

Strom)

Sonntag, 26.10.2008

10:30 Uhr Frühschoppen mit Mundart-Humorist Otto Hofer

sowie Stimmungsmusik mit Hobby-Musikanten aus Röthis

und Umgebung

14:00 Uhr Stimmungsmusik und Gesang mit Hobby-Musikanten

aus Röthis und Umgebung

Dazu bieten wir unseren Gästen unsere bekannt guten

Weine und Winzerjausen an (durchgehend warme Küche)

Bürgerliche Preise

Kinderbetreuung

Wir freuen uns auf Euren Besuch

SC Röfix Röthis

www.sc-roethis.at

Meisterschaft - Heimspiele:

Sonntag, 19. Oktober 2008

11:45h U9 SC Röthis : SC Göfis

11:45h U11/II SC Röthis : FC Götzis

13:15h U15 SC Röthis : FC Wolfurt

15:00h U19M SC Röthis Mädchen : SCR Altach

Meisterschaft - Auswärtsspiele:

Freitag, 17. Oktober 2008

17:30h U11/I FC Mäder : SC Röthis

Samstag, 18. Oktober 2008

14:00h 4.LK FC Schruns 1b : SC Röfix Röthis 1b

15:00h U14 FC Nenzing : SC Röthis

15:15h U12 BW Feldkirch : SC Röthis

17:00h VL SCR Altach Amateure : SC Röfix Röthis I

Ergebnisse des letzten Spieltages:

VL SC Röfix Röthis I : FC Schwarzach I 1 : 0

4.LK SC Röfix Röthis 1b : FC Schlins 1b 4 : 2

U17 SK Brederis : SC Röthis 1 : 2

U15 FC Schwarzach : SC Röthis 6 : 5

U14 SC Röthis : SV Satteins 0 : 6

U12 RW Rankweil : SC Röthis 2 : 21

U12 SC Röthis : SK Brederis 7 : 1

U11 I SC Röthis : RW Rankweil 1 : 4

U11 II Austria Lustenau : SC Röthis 9 : 1

U9 TSV Altenstadt : FC Schlins 3 : 1

Dietmar Kabasser, Vizeobmann

Information 21 Vorderland


Information 22 Vorderland

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Volksschule Sulz

die Schülereinschreibung für das Schuljahr 2009/10 findet

am Mittwoch, den 22. Oktober 2008 von 13.30 Uhr bis ca.

16.30 Uhr statt.

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

* Geburtsurkunde

* Versicherungsnummer

* bei Namensänderungen - die entsprechende Urkunde

* für Kinder, die nicht österreichische Staatsbürger sind, der

Reisepass, in dem sie eingetragen sind

Um Ihnen längere Wartezeiten zu ersparen, ersuchen wir

Sie, soweit es Ihnen möglich ist, folgende Zeiten einzuhalten:

Familiennamen A - K von 13.30 Uhr bis ca.15.00 Uhr

Familiennamen L - Z von 15.00 Uhr bis ca.16.30 Uhr

Schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 31. August 2009

das 6. Lebensjahr vollenden.

Kommen Sie bitte gemeinsam mit Ihrem Kind zur Einschreibung.

Katharina Troy, Direktorin

Kultur z’Sulz

Sulner Kabarett- & Varietetage

Vogelfrei Stand up Comedy von und mit Stefan Vögel

25. + 27. Oktober, 20.00 Uhr. Mehrzwecksaal Sulz

Nach »Solo« wagt sich Stefan Vögel zum zweiten Mal mutterseelenallein

auf die Bühne. Ohne Kostüme, ohne Requisiten,

ohne Bühnenbild. Ohne in eine Rolle zu schlüpfen.

Ohne Netz und doppelten Boden. Nur ein Mann und sein

Mikrofon. Vogelfrei.

Kartenvorverkauf: alle Raiffeisenbanken Vlbg., Gemeindeamt

Sulz

Die Travestieshow mit den »MANNE«-Quins am

26. Oktober ist restlos ausverkauft.

Info: www.kultur-sulz.at

Kirchliche Nachrichten

Wir laden alle herzlich zum Vorstellungsgottesdienst

der ErstkommunikantInnen ein. Termin: Sonntag, den

19. Oktober um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Sulz

Einladung zum Seniorennachmittag

am Dienstag, 21. Oktober, 14.30 Uhr im Foyer der Volksschule

Sulz

Erntedank, mit musikalischer Umrahmung

Auf einen schönen und geselligen Nachmittag freut sich

das Team vom Sozialarbeitskreis

Glaubensseminar »neu anfangen«

Egal wo Sie stehen - Sie sind herzlich eingeladen.

Ob Sie am kirchlichen Leben teilnehmen oder der Kirche

fern stehen, ob Sie aus Sulz kommen oder nicht - sie können

unverbindlich ein- oder mehrmals zum »Schnuppern«

kommen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Glaubensseminar möchte nicht in erster Linie theologisches

Wissen vermitteln, sondern den christlichen Glauben

erfahrbar machen.

Termine: ab Mittwoch, 22.10. (6 Abende/jeweils mittwochs)

Zeit: jeweils 20.15 Uhr

Ort: Pfarrheim Sulz

Wir freuen uns, mit Ihnen ein Stück Weg gemeinsam zu gehen.

Pfarre Sulz

Ortsfeuerwehr Sulz

Altpapiersammlung

Am kommenden Samstag, dem 18. Oktober führen wir in

Sulz eine Altpapiersammlung durch. Das Altpapier ist gebündelt

(Papier und Karton bitte getrennt) ab 7.30 Uhr

transportfähig am Straßenrand bereitzuhalten. Für Ihre

Unterstützung dankt Ihnen die Ortsfeuerwehr Sulz

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Freitag,17. Oktober

16.00 Uhr U11: FC Sulz - BW Feldkirch

Samstag, 18. Oktober

13.00 Uhr FC Renault Malin Sulz 1b - SC Mittelberg

15.00 Uhr FC Renault Malin Sulz I - FC Riefensberg


Sonntag, 19. Oktober

10.30 Uhr U12: FC Sulz - FC Hittisau

13.30 Uhr U13: FC Sulz - VfB Bezau

15.00 Uhr FC Renault Malin Res. - SV Gaißau Res.

Meisterschafts-Auswärtsspiele

Samstag, 18. Oktober

13.00 Uhr U15: FC Bizau - FC Sulz

Sonntag, 19. Oktober

10.00 Uhr U10: FC Langenegg - FC Sulz

12.15 Uhr U16: FC Thüringen - FC Sulz

Übersaxen

Arzt-Ordinationszeiten

Dr. Peter Wöss

Montag, 20. Oktober 2008 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Bitte um Voranmeldung unter Tel. Nr. 44970

Dr. Michael Frick

Donnerstag, 23. Okt. 2008 von 14:00 bis 15:00 Uhr

Bitte um Voranmeldung unter Tel.Nr. 43900

Vorverkauf Schi-Saisonkarten

3-Täler Pässe sowie Saisonkarten für die Schilifte Gröllerkopf

sind ab sofort im Gemeindeamt Übersaxen erhältlich.

Die Gemeinde gratuliert

Herrn Christian Breuß für den Sieg bei der Wiesenmeisterschaft

2008 in der Kategorie »Gesamtbetrieb« und

Frau Emma Breuß für den Landessieg beim 30. Blumenund

Gartenbewerb 2008 in der Kategorie I »Blumen am

Haus und im Vorgarten«

Viktorsberg

Problemstoffsammlung

Wann: Samstag, 18.10.2008

Zeit: 08:30 bis 11:30 Uhr

Wo: Bauhof

Bürgermeister Ellensohn Philibert

Tschutterfest am 18. Oktober

Da unser letztes Heimspiel auf Allerseelen fällt, gibt es

schon nach diesem Heimspiel das Tschutterfest. Feiern Sie

mit uns den Herbstabschluss. Es erwarten Sie

Stimmung und Unterhaltung mit Adi & Max sowie unserem

Vereins-DJ

Erlesene Weine an der Achtelebar

Coole Drinks in der Klubheimbar

Happy-Hour von 20.00 bis 21.00 Uhr

Problemstoffsammlung

bei »Heinrich´s Haus« am Samstag, 18. Okt. 2008 von 8:30

bis 11:30 Uhr

Grünmüll- und Alteisensammlung

ist am Freitag, 24. Okt. 2008

Dorfbücherei Übersaxen

Vortrag und Gespräch mit Prim. Dr. Reinhard Haller

»Der ganz normale Wahnsinn«

Montag, 20. Okt. 2008, 20:00 Uhr im Dorfsaal Übersaxen

Kartenreservierung im Gemeindeamt möglich (Tel.

05522/41311)

Konsumverein Übersaxen

Generalversammlung am Freitag, 23. Okt. 2008 um 20:00

Uhr im Gasthof Krone Übersaxen

Alpe Almein

Ab 18. Oktober Winterbetrieb auf der Alpe Almein.

Geöffnet an Samstag-, Sonn- und Feiertagen.

Auf Euer Kommen freut sich das Almein-Team

Kontakt: 05523/64608 oder 0664/8676503

Information 23 Vorderland


Information 24 Vorderland

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Die Nationalratswahl 2008

ist geschlagen

Bei dieser Wahl konnten auch erstmals die 16-Jährigen ihre

Stimme abgeben.

Mir als Bürgermeisterin liegt es sehr am Herzen dass gerade

die jungen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger an der

politischen Gestaltung aktiv teilnehmen. Erfreulicherweise

haben 70% von ihnen ihr Recht ausgeübt.

Als kleine Motivation verlosten wir unter allen Erstwählern

die ihre Stimme am Wahlsonntag abgegeben haben einen

MP3-Player: Wir gratulieren dem Gewinner Benjamin Hipp

zum neuen Apple iPod!

Problemstoffsammlung

Mechtild Bawart, Bürgermeisterin

Die Problemstoffsammlung wird am Samstag,

den 18. Oktober 2008 durchgeführt.

Die Abgabestelle ist bei der Fa. Frick in Klaus.

Abgabezeit von 8:30 bis 11:30 Uhr

Bitte beachten Sie die Postwurfsendung, welche in den

letzten Tagen zugesandt wurde.

Altpapiersammlung

Samstag, 18. Oktober 2008 ab 7:30 Uhr früh.

Bitte das Papier gut gebündelt und in nicht zu große Kartons

gut sichtbar am Straßenrand abstellen.

Sozialarbeitskreis Weiler

Schülereinschreibung

an der Volksschule Weiler für das Schuljahr 2009/10

Termin: Dienstag, 21. Oktober 2008, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Ort: Direktion der Volksschule

Schulpflichtig sind alle Kinder, die zwischen dem 1. September

2002 und dem 31. August 2003 geboren wurden.

Die Schulreife Ihres Kindes wird erst im Frühjahr festgestellt.

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

1. Ausgefülltes Datenblatt

2. Geburtsurkunde des Kindes

3. Bei Namensänderung die entsprechende Urkunde

4. Bei Vormundschaft das entsprechende Bestellungsdekret

5. Gesundheitsblatt

6. Reisepass (bei ausländischer Staatsbürgerschaft)

Waltraud Mayer, Direktorin

Kinder und Erwachsene singen

gemeinsam

Wir wollen es versuchen!

Wir, Gabi, Barbara und Inge, möchten im kommenden

Schuljahr ein paar Familiengottesdienste musikalisch mitgestalten.

Dazu suchen wir Kinder (ab Volksschulalter) und Eltern, die

interessiert sind, mit uns mitzusingen.

Vorläufig sind 3 Gottesdiensttermine geplant:

- 30. November 2008 (1. Adventsonntag)

- 24. Dezember 2008 (Kindermette)

- 6. Jänner 2009 (Hl. Drei Könige)

Wir werden eher einfache Lieder, maximal 2-stimmig, singen.

Natürlich sind wir auch über alle froh, die uns mit einem

Instrument unterstützen können.

Vorläufige Probentermine:

- 3. November 08

- 10. November 08

- 17. November 08

- 24. November 08

jeweils um 17:30 Uhr in der »Alten Buchhandlung M&M«,

Dauer ca. 1 Stunde.

Weitere Probentermine werden noch schriftlich bekannt

gegeben.

Wir freuen uns auf ganz viele MitsängerInnen!

Gabi Mayerhofer Barbara Keckeis Inge Fleisch

0650/2243870 05523/90938 0664/9108034


Missionssonntag

Am kommenden Sonntag, den 19.10.2008, feiern wir den

Missionssonntag.

Aus diesem Anlass lädt der AK Ehe und Familie nach dem

Gottesdienst die Bevölkerung zum Suppentag in den Gemeindesaal

ein.

Bis ca. 13:00 Uhr werden verschiedene Suppen angeboten.

Gleichzeitig verkauft die Jugend wieder Waren aus der

Dritten Welt.

Der Erlös kommt der Mission zugute.

Pfarre Weiler

Elternberatung für Säuglinge

und Kleinkinder

Die nächste Elternberatung findet am Dienstag, den 21.

Oktober 2008, von 9:00 - 10:30 Uhr im ersten Stock des

Arzthauses statt.

Bitte Hintereingang benutzen.

Seniorenbund Weiler

Voranzeige:

Am Donnerstag den 23.10.08, veranstalten wir einen Kegelabend

im GH. Krone, Straßenhäuser - (von 17 - 19 Uhr).

Treffpunkt - Volksschulplatz um 16.45 Uhr - wir bilden

Fahrgemeinschaften. Alle Sportbegeisterten sind herzlich

eingeladen, wir bilden wiederum eine Damen- und Herrenmannschaft.

Sensationeller Sieg von Marco Fröhle

Marco Fröhle startete am Samstag den 04. Oktober beim

Kids Marathon in Bregenz. Dort errang er, mit einem Vorsprung

von 10 sec auf den 2. Platzierten, den sensationellen

Sieg in seiner Altersklasse MU12.

Einen Tag davor erreichte er mit seiner Mannschaft (Lins

Bernhard, Kügler Johannes), in der Staffel über 3x800m der

VLV-Meisterschaften in Dornbirn, den ausgezeichneten 2.

Rang. Wobei er, mit einer persönlichen Bestleistung, der

maßgebende Läufer war. Weitere gute Erfolge konnte die

Jugendstaffel (Stefanie Alge, Isabella Meier, Barbara Versluis)

auch mit einem 2. Platz erzielen, sowie die Schülerklasse

WU12 (Anita Gassner, Victoria Krampl, Bettina Rinderer) mit

einem knappen 4. Platz.

Wir gratulieren allen Läufern herzlich.

Vorstand mit Trainer

»Grönland - Land der Menschen«

Vortrag mit HDAV - Show von Jürgen Sprickler

am Donnerstag, 23. Oktober um 20.00 Uhr in der Bibliothek

- neue Hauptschule Klaus Eintritt: Euro 8,-

Information 25 Vorderland


Information 26 Vorderland

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Änderung des

Flächenwidmungsplanes

Die Gemeindevertretung Zwischenwasser hat am

25.9.2008 folgende Änderung des Flächenwidmungsplanes

beschlossen:

GST-NR 583/4 teilw. - von (BW) in BW

Das Amt der Vorarlberger Landesregierung hat die Widmungsänderung

gem. § 21 Abs. 6 und 7 des Raumplanungsgesetzes,

LGBl. Nr. 39/1996 am 6.10.2008 genehmigt.

e5 Energiewoche Zwischenwasser

20. – 24. Oktober 2008

7. November 2008

Die Heizraumtür wird für Sie geöffnet - Sie sind herzlich

willkommen!

Bürgerinnen und Bürger haben sich bereit erklärt, ihre

Heizraumtür für Sie offen zu halten. In den vergangenen

Monaten konnten wir hautnah erfahren, was es bedeutet,

wenn wir uns in Abhängigkeit von Öl und Gas liefernden

Staaten befinden. Selbst die EU hat keinen spürbaren Einfluss

auf die Preisgestaltung von Erdöl und Erdgas.

Die Heizkosten sind ein großer Brocken der Haushaltsausgaben.

Ein genauer Blick auf die Verbesserungsmöglichkeiten

lohnt sich daher besonders.

Welches ist »die beste Heizung«?

Heizöl ist out – was ist in?

Erst dämmen – dann heizen?

Information ist wichtig!

Unser Ziel:

Wir wollen heimische Energiequellen wie Holz, Erdwärmeoder

Sonnenenergie-Nutzung interessierten und zukunftsorientierten

Menschen näher bringen. Die Nutzung der genannten

erneuerbaren Energieträger ist sicher, zuverlässig

und kalkulierbar. Sie stärkt unsere Wirtschaft und schafft

Arbeitsplätze. Das eingesetzte Geld kommt unserer Natur,

der Umwelt und den Menschen unserer Region zugute.

Energiequellen

Holz wächst in unserer unmittelbaren Umgebung und ist

in ganz unterschiedlichen Formen wie z.B. Stückholz, Hackschnitzeln

und Pellets als Brennstoff erhältlich. Derzeit

wächst mehr Wald nach als tatsächlich genutzt wird. Die

Verwendung von Holz für Energiezwecke verbessert beim

Nutzer das Verständnis und die Beziehung zur heimischen

Natur und Umwelt.

Erdwärme haben wir sprichwörtlich vor der Haustür. Wenn

die Gebäudevoraussetzungen stimmen, gibt es nahezu

überall die Möglichkeit, entweder unter dem Haus oder

rund um das Haus die Erdwärmequelle zu erschließen.

Sonne. Ihre Nutzung hat in den vergangenen Jahren einen

enormen Zuwachs erfahren. Sowohl für die Warmwasserbereitung

als auch heizungsunterstützend wird sie vermehrt

genutzt. Auch Strom wird aus der Sonne (Photovoltaik)

gewonnen. Eine sinnvolle Nutzung ist nahezu überall

möglich. Das Schöne an der Sonnenenergienutzung ist die

Tatsache, dass uns die Sonne keine Rechnung schickt!

Welche Anlagen sehen Sie?

Stückholz-, Hackgut-, Pelletsheizungen, Wärmepumpen,

Pufferspeicher, Umluftanlage, Thermosolaranlagen und

Photovoltaikanlagen.

Information aus erster Hand:

Sie können mit PraktikerInnen vor Ort sprechen und über

Vor- und Nachteile diskutieren. Sie bekommen Auskunft

über die Handhabung und Funktion der Anlagen sowie

über den Raumbedarf.

Programm für die ENERGIE - Woche

Montag, 20.10.2008 um 20.00 Uhr

Gasthaus Freihof in Sulz

Zwei Kurzvorträge mit Diskussion

»Wie lange haben wir noch billiges Öl? Wo liegt es? Welche

Alternativen haben wir?

Ein Kurzvortrag über die aktuellen Entwicklungen im Ölgeschäft

mit einem Einblick in die Entwicklungen der Versorgungen

mit anderen Energieträgern.«

Ing. Dr. Eckhart Drössler, Energieinstitut Vorarlberg

Welches Heizsystem für welchen Haustyp? Oft gestellte

Fragen.

Ing. Siegfried Steurer

Installationen/Energietechnik GmbH Andelsbuch

Donnerstag 23. Oktober 2008 um 20.00 Uhr

Gasthaus Frödisch in Muntlix

»Uns geht ein Licht auf«


Das e5 energieteam startet eine Aktion zum Energiesparen

mit geeigneter Beleuchtung. Der ENERGIESparlampenkoffer

wird vorgestellt. Wie und wo kann energiesparende Beleuchtung

im Haushalt sinnvoll eingesetzt werden? Lichtfarbe,

Lichtstärke und Formen sind meist aktuelle Fragen.

Klaus Berger Fa. Philips - Leuchten

weitere Informationen unter: www.zwischenwasser.at

Freitag, 24. Oktober 2008 ab 13.30 Uhr

Treffpunkt: Volksschule Batschuns

Folgende Zwischenwässler halten für Sie die HEIZRAUM-

TÜR offen:

Elvira Vith und Gerd Deschler

Haslat 6

Neubau, Stückholzheizung mit Puffer, Thermosolaranlage

und Holz Einsatzofen

Irene und Josef Mathis

Haslat 7

Saniertes Haus, Umluftsystem, Wärmepumpe mit Puffer,

Thermosolar- und Photovoltaikanlage

Susanne und Peter Maier

Kirchstraße 5

Stückholzheizung mit Puffer und Thermosolaranlage

Emma, Regina und Andreas Böhler-Huber

Furxstraße 5

Kachelofenganzhausheizung »Wandflächenheizung«,

Thermosolaranlage, ein Haus zum Wohlfühlen durch heimisches

Holz

Nadja Mathis und Herbert Vith

Laternserstraße 60

Neubau, Wärmepumpe , Thermosolaranlage mit Puffer

Barbara und Karl Heinzle

Halde 6

Saniertes Wohnhaus, Pelletsheizung mit Puffer, Thermosolaranlage

und Photovoltaikanlage

Ida und Ludwig Welte

Schickgasse 3

Pelletsheizung, Thermosolaranlage mit Puffer

Freitag 7. November 2008 13.30 Uhr

Treffpunkt: Gemeindeamt Zwischenwasser Wir bilden

Fahrgemeinschaften

Besichtigungsfahrt zu den Thermosolaranlagen-Hersteller

AKS DOMA in Satteins, ROSSKOPF in Frastanz und WINKLER

in Feldkirch Gisingen

Das e5 energieteam lädt Sie herzlich ein die Angebote der

e5 ENERGIE-Woche zu nutzen!

e5 energieteam zwischenwasser

Helmut Bickel, Andreas Böhler, Gerhard Breuß, Christoph

Büsel, Harald Denz, Gaby Eiter, Mario Fröhle, Karl Heinzle,

Birgit Jäger, Josef Kühne, Bgm. Josef Mathis, Manfred Mathis,

Christian Matt, Roland Pizzi, Wilfried Nesensohn

Littering

Die Verschmutzung an unseren Wertstoffsammelstellen

nimmt wieder zu, besonders beim Armenhaus. Verärgerte

Anrainer melden Ablagerung von diversem Restmüll bis

hin zu Essensresten. Wir nehmen uns dem Problem an und

verschärfen die Kontrollen. Dabei bitten wir auch um

Unterstützung aus der Bevölkerung.

Ortsfeuerwehr Zwischenwasser -

Notruf 122

www.of-zwischenwasser.at

Altpapiersammlung der Ortsfeuerwehr

Zwischenwasser

Termin: Samstag, 18. Oktober 2008

Wir bitten Sie, das Altpapier gebündelt ab 07.00 Uhr an die

Straße zu stellen.

Ihre Ortsfeuerwehr Zwischenwasser

Einladung zur Patroziniumsfeier

in Buchebrunnen

Am Dienstag, den 21. Oktober 2008 möchten wir alle ganz

herzlich zum Patrozinium des hl. Wendelin einladen.

Um 19.30 Uhr ist die Feier der hl. Messe mit Pfarrer Placide

Ponzo in der Kapelle zum hl. St. Wendelin in Buchebrunnen.

Anschließend sind alle zu einem gemütlichen Zusammensein

im Gasthaus Jägerstube eingeladen! Auf Ihr Kommen

freuen sich die Buchebrunner.

Zur Erinnerung:

Jeweils am letzten Donnerstag im Monat findet im Gasthaus

Jägerstube der bereits traditionelle »Wendelinsjass«

statt!

Information 27 Vorderland


Information 28 Vorderland

Agrargemeinschaft Zwischenwasser

Brennholzversteigerung

Am Mittwoch, dem 22.10.2008, um 20.00 Uhr werden im

Gasthaus »Krone«, Dafins folgende Brennholzrotten öffentlich

versteigert:

Brennholz

Rott.Nr. Art ca. rm Waldort Taxe in Euro

300 6h+w 2,5 Knabenegg unter dem Weg 30,–

301 7h+w 7 Knabenegg unter dem Weg 70,–

302 9h+w 5 Thürgenboden beim Steinbruch 80,–

303 8h+w 3 Thürgenboden vor Rott 302 45,–

304 14h+w 7 Vasteien unter dem Weg 75,–

305 1h 5 Abschlag 100,–

306 6w 5,5 Schutzboden 45,–

307 6w 8,5 Schieblera 100,–

308 6w 3 Pflanzgarten 30,–

309 1w 3 Zapfabündt 40,–

311 w 4,5 Männleweg, gerüstet 100,–

312 16w 5,5 Grafenbodenweg ob dem Weg 50,–

313 11h+w 5,5 Bärenlachenweg unter dem Weg65,–

Spenderliste

Hospizbewegung Vorarlberg

Zum Gedenken an Günter Wachter

Monika Wachter, Erlenstr.3, Klaus 100,00

Zum Gedenken an Emma Baur, Weiler

von den Trauerfamilien Summer, Heinzle, Baur,

Grabher 120,00

Herzlichen Dank für die Spenden

314 14w 11,5 Bärenlachenweg vor Rott 313 110,–

315 23w 6,5 Ob Madlens unter dem Weg 50,–

316 11w 4 Ob Madlens unter dem Weg 30,–

317 3h+w 3,5 Schnetzerweg 45,–

318 8h+w 4,5 Vor dem Malertobel

unter dem Weg 45,–

319 h+w 6,5 Wanne, gerüstet 220,–

320 h+w 6 Wanne, gerüstet 200,–

321 h+w 6 Wanne, gerüstet 205,–

322 h+w 6,5 Wanne, gerüstet 200,–

Privatholz

201 5h+w 5 Nach dem Strickbrunnen 40,–

202 6h+w 15 Unter Alpe Sennewies 170,–

203 9h+w 9 Unter Talstation Schilift Furx 120,–

204 3h 7 Parkplatz Sennewies 150,–

205 3h 13 Parkplatz Sennewies 280,–

206 4h 8 Kapf unter dem Spielplatz 140,–

207 6h 6 Kapf unter dem Spielplatz 100,–

Zwischenwasser, am 13.10.08 , Obmann Hugo Bachmann


Kommunikationsplattform der Parteien in Rankweil

Für den Inhalt zeichnet die jeweilige Partei verantwortlich.

Keine Gebührenerhöhung

ÖVP-Budgetklausur mit klarer Forderung:

Keine Gebührenerhöhungen im Jahr 2009!

Vor dem Hintergrund der wachsenden Teuerung und der derzeit unsicheren

wirtschaftlichen Entwicklung hat die Rankweiler Volkspartei in ihrer

Budgetklausur im September eine klare Forderung für das Budget 2009 festgelegt:

Die Gebühren und Abgaben, die von der Gemeinde aus festgelegt

werden können, sollen im kommenden Jahr nicht erhöht werden!

Die Teuerung trifft jene Menschen am stärksten, die einen Großteil ihres

Einkommens für ihren täglichen Lebensunterhalt ausgeben müssen. Vor der

Nationalratswahl wurden von den Parteien viele Versprechen abgegeben.

Es gibt Bereiche, wo Maßnahmen auch umgesetzt werden können - beispielsweise

bei den gemeindeeigenen Gebühren und Abgaben. Die Fraktion

der Rankweiler Volkspartei wird sich beim Beschluss des Budgets 2009 im

kommenden Dezember dafür einsetzen, dass es zu keinen zusätzlichen

Belastungen kommen wird!

Verbesserungen der

Schulsportanlagen

Sanierung des Turnhallenbodens und Neubau der Außensportanlage

Die Sporthalle der Hauptschule Rankweil hat seit Anfang August einen

neuen Hallenboden auf höchstem technischem Stand. Der bisherige Boden

wurde durch die hohe Auslastung und Beanspruchung von Schulen und

Vereinen im Laufe der letzten 20 Jahre stark gefordert. Die Bodenoberfläche

war brüchig und an mehreren Stellen derart beschädigt, dass eine punktuelle

Sanierung nicht ausreichend gewesen wäre.

Nach dreiwöchiger Generalsanierung des Hallenbodens konnte die Turnhalle

wieder in Betrieb genommen werden und ist seither den Schulen und

Vereinen zugänglich.

Auch die Außensportanlagen sind in die Jahre gekommen. Nach einer

Diskussion über eine Sanierung oder einen Neubau wurde aufgrund der teilweise

ungünstigen Situierung die Verlegung der Außensportanlagen als

zweckmäßig angesehen. Zudem haben PKW oft direkt am Rand der

Sportanlagen geparkt und die Sportausübung behindert.

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass sich unsere Jugend sportlich

betätigen kann. Durch den gerade begonnenen Neubau der Anlage der

Hauptschule wird für den Sport mit einer normgerechten Außensportanlage

eine gute Infrastruktur geschaffen.

www.rankweil-vp.at

Rankweiler

Volkspartei

GR Günter Schöch

Obmann Finanzausschuss

GR Helmunt Jenny

Obmann Jugend und Sportausschuss

Anzeigen 29


Information Rankweil 30

Kommunikationsplattform der Parteien in Rankweil.

Für den Inhalt zeichnet die jeweilige Partei verantwortlich.

Sozialzentrum: Zeitgemäßer Neubau

statt teure Renovierung

Gab es vor wenigen Monaten noch eine Überkapazität von freien

Pflegebetten, so sind inzwischen alle Pflegeheime in Vorarlberg voll ausgelastet.

Der Wegfall der Kostenersatzpflicht für Kinder mag einer der Gründe

dafür sein.

Mit der veränderten Situation herrscht nun auch in Rankweil dringender

Handlungsbedarf. Ein Umbau des alten Herz-Jesu-Heims in ein zeitgemäßes

Pflegeheim ist nach Expertenmeinung teuer und unwirtschaftlich. Dieser

Standpunkt wurde von GR Werner Nesensohn von Beginn an vertreten.

Nur ein Neubau ermöglicht es, mit einem vertretbaren finanziellen Aufwand

eine zeitgemäße Pflegeeinrichtung zu schaffen, die den heutigen Standards

entspricht.

Mit dem Bürgermeisterwechsel in Rankweil hat eine Rückkehr zu einer mehr

sachorientierten und weniger parteipolitisch motivierten Politik stattgefunden.

GR Nesensohn hofft, dass der Neubau des Sozialzentrums „Klosterreben“

nun zügig vorangetrieben wird. Das neue Haus ist so konzipiert, dass flexibel

auf sich ändernde Anforderungen reagiert werden kann. Für ein abgestuftes

Betreuungsangebot vom reinen Pflegebett bis zur Seniorenwohnung

oder zu betreutem Wohnen ist Vorsorge getroffen.

Damit wird ein modernes Sozialzentrum für betagte Bürgerinnen und

Bürger in Rankweil geschaffen. Das neue Haus bietet eine zeitgemäße Pflege

in einer vertrauten Umgebung. Damit erfüllt die Gemeinde eine wichtige

soziale Pflicht gegenüber ihren älteren Bewohnern.

Fragen und Anregungen: rufen Sie mich an, Telefon 0664 57 27 349

oder schreiben Sie mir eine Mail: spoe.rankweil@aon.at

Web: www.spoe-rankweil.at

Mail: spoe.rankweil@aon.at

Tel.: 0664 /5727349

Werner Nesensohn


Kleinanzeigen 72

Verkaufe

Lagerobst:Boskop, Arlet,Gala und Jonathan.

B-Spritzung, Kupfer u. Kalk Dafins Unterberg 52 Ledinek

05522/ 45956

Verkaufe Brennholz

Tel.: 0664 6255642

Verkaufe hartes trockenes Brennholz,70€/rm.

Tel. 0699 12983060

Verkaufe günstig bis zu 30 rm dürres Brennholz,

hart und weich.

Tel. 0650/5243524

Verkaufe Snow-Board (1.30m), blau, Bindung und

Schuhe für ca. 8-11 Jahre um € 150,-, sehr gut erhalten

Tel.: 0664/4259396

Verkaufe PC-Schreibtisch (Buche) und TV/DVD-HIFI Regal

(Silber/Glas)

Tel. 0650 7848576.

“CELUS“ Zusatzherd, 40 x 56 x 86 cm

Tel.: 0664 / 6451144

Lageräpfel (nicht gespritzt) Cox orange, Boskoop,

Kronprinz Rudolf, Goldparmäne u.a.

Tel: 05522/43347

VKW-Gerätetauschaktion Kühl- und Gefriergeräte

Gutschein einlösen und bis zu € 100,– sparen

EXPERT JUTZ, Sulz VERLÄNGERUNG!

AMANN-Kaffee

Für Kenner der Beste! verschiedene Sorten

EXPERT JUTZ, Sulz

EINBAUGERÄTE für Ihre Küche Beratung und Service

EXPERT JUTZ, Sulz

Fahrzeuge

ACHTUNG! Wir kaufen gebrauchte Fahrzeuge: PKW,

LKW, Motorräder, mit Unfall- oder Motorschaden, bitte

alles anbieten.

Tel. 0650/4814759

Bremsklötze auswechseln, Bremsklötze vorne beidseitig

ersetzen und Funktionskontrolle, ab € 39,90 excl.

Material

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Räder einlagern. Sie sparen den Transport, das

Verstauen und den Platz, ab € 23,90.

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Lackschadenfreie Dellenbeseitigung: Hagelschäden

oder Dellen können oft durch "ausdrücken" behoben

werden. Spitzenpreis ab € 99,–

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Alternative Reparaturmethoden: bis zu -80 %

Kostenersparnis bei 100 % Qualität, mit zeitsparenden und

umweltschonenden Instandsetzungen. Lack- und

Karosseriezentrum Auto Gerster

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Verkaufe Honda Civic, Bj 06/97,

128000km, 4 Winterräder, Euro 2.500,-

Tel. 0676 9575695

Wohnmobil-Einstellplatz zu mieten gesucht, in

Rankweil oder näherer Umgebung; geschlossen, sperrbar,

Stromanschluss. Verlässlicher Zahler!

Fahrzeugmaße ca.: L 6 m, B (mit Spiegel) 2,5 m, H 3,2 m;

Platzbedarf etwa: L 7 m x B 3 m

Tel. 05522/35386

Für gelungene Vermittlung: 250,– + Großes Danke!

Realitäten

Baugrundstück in Koblach-Dorf: Ruhig, sonnig, idyllisch

an einem Wasserlauf liegend, abseits vom Verkehr

und nur wenige Meter ins Dorf-Zentrum, Baugrundstück

mit 709 m 2 zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Altenstadt, Nägeler-Guldenäcker, wunderschöne

2/3/4/5-Zi-Whg. mit Garten oder riesigen Terrassen,

traumhafte Lage, z.T. mit Lift, Tonziegelqualität,Tiefgarage,

Solaranlage, Wärmepumpe, ÖKO-WBF,

Bezug ca. September 2008

Wohnbau Lenz, Weiler

Tel. 05523/52391

www.wohnbau-lenz.at

Wir suchen Baugründe …ab einer Größe von ca.

1000 m 2 . Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert.

Sämtliche Nebenkosten übernehmen wir.

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,

Herr Mag. (FH) Kurt Maier, Tel. 05522/60170 23,

email: grundstuecke@naegele.at

Suche Baugrundstück in Rankweil oder Umgebung

Größe 600 – 800 m 2 . Interessenten melden sich bitte unter

michael.gsteu@nundh.com oder unter

Tel. 0664/1669345


Neu: Altenstadt – Susergasse, Doppel- und Reihenhäuser

in sonniger, zentraler Lage, 106 m 2 Wfl., Massivbau,

Solaranlage, z.T. Wärmepumpe, überdachte Terrasse, Bezug

ca. Herbst 2009, schlüsselfertig ab € 269.000,–

Wohnbau Lenz, Weiler,

Tel. 05523/52391

www.wohnbau-lenz.at

Suche Wohnungen, Häuser, Mehrfamilienhäuser

(auch renovierungsbedürftig) im Großraum Feldkirch zu

kaufen (ohne Makler!) Tel. 0676/6619294

Gisingen – Pfarrer-Allgäuer-Weg 3-Zi.- und 4-Zi.-

Wohnungen sowie Penthouse-Wohnungen in Planung!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Sulz – Landrichterweg 3-Zi.- und 4-Zi.-Wohnungen

sowie Penthouse-Wohnungen in Planung!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Mäder – Ilgaweg 3-Zi.-Wohnung (78 m 2 Wfl.), ruhige,

schöne Wohnlage, hochwertige Ausstattung, barrierefrei

mit Lift, bezugsfertig: Dezember 2008!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Wir suchen laufend schöne Grundstücke!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Angebote an Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Schruns am Wuhrweg, schöner Baugrund 816 m 2 ,

auch geteilt zu verkaufen.

Tel. 0664/5010369

Muntlix - Geräumige 2-Zimmerwohnung mit

großzügiger Terrasse in Kleinwohnanlage mit Keller, Lift

und TG zu verkaufen.

Tel. 05552/90330, www.schertler-alge.at

Muntlix - Sonnige 4-Zimmerwohnung mit Garten,

zwei Terrassen, Keller, Lift und TG in schöner Wohnlage

zu verkaufen

Tel. 05552/90330

www.schertler-alge.at

Rankweil: 3-Zimmer-Neubauwohnung im EG mit großer

Terrasse, Kellerraum und TG-Einstellplatz, sonnige Lage,

Top-Bauqualität, Solaranlage, ÖKO-WBF, zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Feldkirch-Nofels: Bezugsfertige 2-Zimmer-

Neubauwohnung mit großem Balkon, Kellerraum und

Parkplatz, sonnige Lage, Top-Bauqualität, Solaranlage,

Wärmepumpe, ÖKO-WBF, zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Götzis: 1-Zimmerwohnung mit 36,30 m 2 WFL., TG-Einstellund

PKW-Abstellplatz zu verkaufen. Ideal zur

Kapitalanlage!

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Baugrundstück in Götzis-Kommingen: In sonniger

und ruhiger Lage in Einfamilienhausumgebung,

Baugrundstück mit 1.121 m 2 zu verkaufen. Ideal auch für

Bauträger.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

TG-Einstellplätze in Brederis und Götzis zu verkaufen/

zu vermieten

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

WEILER - Ihre Chance

In toller Wohngegend von Weiler verwirklichen wir ein

Doppelhausprojekt. Häuser durch Carport getrennt. Eine

Hauseinheit noch frei!

Infos bei WOLF Systembau Ges.m.b.H, Musterhaus

Koblach, Dürne 75 (direkt beim Kreisverkehr), 6842 Koblach

Tel. 0664/33 61 337 oder 05523/54394

FELDKIRCH BHF tolle 3 Zimmerwohnung,

87 m 2 , Küche, Bad und Fenster NEU! mit Balkon und

außergewöhnlicher Dachterrasse mit Kinderspielplatz,

VP € 162.500,-

Tel. 0699/10017499

Altenstadt: Penthouse, 127m 2 Wfl., 45m 2 Terrasse, 42m 2

Garten und Tiefgarage um € 199.000.- zzgl NK.

0664 16 13 065 oder 0664 2055830

Nofels: 3 Zimmer, 70m 2 , Dachterrasse 20m 2 , Tiefgarage um

€ 139.900.- zzgl NK.

0664 16 13 065 oder 0664 2055830

s-Feldkirch - Sie wollen Ihre Wohnung, Grundstück oder

Haus verkaufen? Vorgemerkte Kunden von uns warten auf

Ihre Immobilie.

Rufen Sie uns an – wir vermitteln gerne für Sie!

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Rankweil – TOP Gelegenheit!

Doppelhaushälfte mit ca. 130 m 2 Wohnfläche, 4 Zimmer, ca.

238 m 2 Grund, Garage, unterkellert, guter Zustand, WBF

übernehmbar, KP auf Anfrage

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Suldis – Den Urlaub richtig genießen!

Bei dieser schönen 2- Zimmer Ferienwohnung, mit ca.

55 m 2 Wfl., haben Sie den perfekten Ort für Ihren

wohlverdienten Urlaub gefunden. KP € 61.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

Kleinanzeigen 73


Kleinanzeigen 74

s-Koblach – Ideale Singlewohnung!

Gartenwohnung mit ca. 64 m 2 , 2- Zimmer in absoluter

Ruhelage. Der ca. 30 m 2 Garten und die bei Bedarf übernehmbare

Wohnbauförderung runden dieses Angebot

noch ab. KP € 134.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Klaus-Weiler – Exklusiv wohnen!

Wunderschöne 4- Zimmer Penthousewohnung in Top

Wohnlage mit ca. 91 m 2 Wohnfläche, sonnendurchfluteten

Räumen, große Dachterrasse, sehr schöne Ausstattung.

KP auf Anfrage,

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Sulz – Klein aber mein!

Gemütliche 1- Zimmer Wohnung in schöner Wohnlage, separate

Küche, Balkon, KP € 78.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Göfis – Eintreten & wohlfühlen!

Einfamilienhaus in ruhiger Lage mit ca. 139 m 2 sowie ca.

1.607 m 2 Grundfläche, 6 Zimmer, 2 Garagen, KP € 340.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

Göfis: In wunderschöner Lage gibt es ein Einfamilienhaus

zu kaufen. Auf ca. 580 m 2 Grund, 130 m 2 Wfl., voll unterkellert.

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Mäder: Einfamilienhaus auf ca. 488 m 2 Grund zu

verkaufen. Hohe Wohnbauförderung!

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Altenstadt: Gepflegte 2 Zimmerwohnung zu verkaufen!

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Rankweil: mehrere Baugründe zu verkaufen.

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

www.wohnbauteam.at

Verkauf von 2 Grundstücken mit 822 m 2 und 700 m 2 in

Tosters-Ortszentrum. Sonnige, ruhige Lage! Wir freuen uns

auf Ihren Anruf unter 0699/190 794 95.

Kleinwohnanlage in Muntlix:

Geräumige 2-Zimmerwohnung in schöner Lage mit

großzügiger Terrasse, Keller, Lift, TG und Wärmepumpe zu

verkaufen. T 05552 90330, www.schertler-alge.at

Kleinwohnanlage in Muntlix:

Sonnige 3-Zimmerwohnung mit Garten, Terrasse, Keller,

Lift, TG und Wärmepumpe in schöner,

ruhiger Wohnlage zu verkaufen.

T 05552 90330, www.schertler-alge.at

Für Geschäftsführer suchen wir 3 - 4 Zi-Wohnung

zu kaufen, EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77420

Hohenems: moderne 3-Zi-Dachgeschoss-Wohnung mit

uneingesehener Dachterrasse, offenes Essen-Wohnen,

schöne Küche, TG-Platz uvam. zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77420 oder 0664 – 85 75 750 www.exacting.at

Rankweil: das besondere Zweifamilienwohnhaus in

absoluter Sackgassen-Ruhelage, ca. 240 m 2 Whfl.,

Doppelgarage, Carport, schöner Garten, uvam.

zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77 420 oder 0664 – 33 36 214 www.exacting.at

Traumhaft wohnen in Weiler: 3-Zimmer-

Gartenwohnung, ca. 76 m 2 mit großzügiger Terrasse und

privatem Grünanteil in gepflegter Kleinwohnanlage,

Neubau, ÖKO 1 - gefördert, Bezug kurzfristig möglich.

Doblerbau, Tel. 05523/65311-13, www.doblerbau.at

Genießen Sie die Sonnenseite des Wohnens! Sulz,

alles was das Herz begehrt, 2- 3- und 4-Zimmerwohnungen

mit großzügiger Terrasse oder eigenem Gartenanteil, Lift

und Tiefgarage, Baubeginn erfolgt im Herbst.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei

Doblerbau, Tel. 05523/65311-13, www.doblerbau.at

vib-Objekt 1537 Bludenz: großes Wohnhaus in Toplage

mit ca. 924 m 2 Grund, zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1520: Feldkirch, nette helle Garconniere mit

ca. 35,85 m 2 um € 84.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1509 Feldkirch-Gisingen: 2 Ziwhg im EG

mit ca. 57,70 m 2 Wohnfläche plus Garten um € 125.000,- zu

verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1504 Feldkirch-Nofels: gepflegte 4 Ziwhg

mit ca. 88 m 2 zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1503 Feldkirch-Tosters: 3 ZiWhg mit ca.

59,60 m 2 in guter Lage um € 165.000,- zu verkaufen

(Baujahr 2005 - nach ÖKO 2 Kriterien)!

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien


vib-Objekt 1420: Meiningen: Gstk. mit ca. 939 m 2 um

€ 195.000,- -mitunter teilbar!

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1352 Feldkirch-Tosters: großes Haus mit

beeindruckendem Ausblick mit ca. 2042 m 2 Grund

zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1331: Frastanz- Amerlügen:

Haus (Rohbau) mit beeindruckendem Ausblick um

€ 270.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1327: Rankweil, Wohn- und

Geschäftshaus/Ordination mit wunderschönem Garten

(Gesamtfläche ca. 1622m 2 ) um € 690.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1317: Grenzgänger und Naturfreunde aufgepasst:

FK-Nofels, 3 ZiWo, mit 74m 2 , zwei Balkone, TG-Platz,

um € 160.000,- zu verkaufen, WBF übernehmbar.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1316 Fraxern: auf der Sonnenseite und über

der Nebelgrenze: Baugrundstk. mit 1063m 2 (auch teilbar

453m 2 / 610m 2 ) um € 129,- pro m 2 zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1289 Feldkirch: nette 2-Zimmerwohnung

mit ca. 57,20 m 2 um € 120.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1284 Götzis: Familienwohnung mit Charme

und Wärme, um € 198.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1277: Weiler Baugrundstück im Bau-

Kerngebiet von Weiler mit BNZ 80 und HGZ 4, mit 511m 2 ,

um € 120.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1246: Kobalch interessantes Baugrundstück

in Koblach-Dürne mit ca. 828 m 2 um € 133.000,zu

verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1227 Rankweil: Baugrund an frequentierter

Straße mit Blick zur Basilika zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1113: Interessantes Baugrundstück

in Göfis - zu fairem Preis zu verkaufen: ca. 668 m 2 .

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

Rankweil: älteres Wohnhaus mit 2 Wohnungen und

ca. 900 m 2 Grundstücksfläche verkauft

Immobilien Stocker & Partner, Feldkirch,

Tel. 05522/75342, www.ba-is.at

Batschuns: großes, neuwertiges Einfamilienhaus verkauft

Immobilien Stocker & Partner, Feldkirch,

Tel. 05522/75342, www.ba-is.at

!!! € 217.900,-

NEUES REIHENHAUS mit 100 m 2 und kleinem

Wohngarten in Meiningen, Erstbezug , Öko-Haus mit

Erdwärmeheizung, mögl. Öko-Fdg. € 43.480,-,

kurzfristig beziehbar, 0664 100 75 13,

www.furtenbachwohnungen.com

!!! € 179.000,-

NEUE 3 ZIMMER WOHNUNG mit 74 m 2 und Terrasse in

Göfis, traumhafter Blick – für absolute Naturliebhaber,

Bezug ab November 2008, mögl. Öko-Fdg. € 57.551,-,

0664 100 75 13, www.furtenbachwohnungen.com

!!! € 134.300,-

NEUE 2 ZIMMER WOHNUNG mit sagenhafter 36 m 2

großen Terrasse in Satteins, Sonne den ganzen Tag,

Erstbezug, incl. Küche, Badverbau und Einbaugarderobe,

Öko-Haus, Furtenbach Wohnungen,

weekendhotline 0664 100 75 13,

www.furtenbachwohnungen.com

!!! GARTENWOHNUNG

in Satteins und dazu sehr großzügige und helle drei

Zimmer, Garten mit 220 m 2 und zusätzlicher Wohnterrasse

( 24m 2 ) in absolut feiner Sonnenlage, Neubau, in

Kleinwohnanlage, Öko-Haus, Lift, und top Ausstattung,

0664 100 75 13, www.furtenbachwohnungen.com

Kleinanzeigen 75


Kleinanzeigen 76

!!! € 137.700,00

FÜR EINE NEUE 2 ZIMMER Wohnung in Hohenems,

64 m 2 , mit gemütlicher Wohnterrasse und tollem Blick auf

den Eichenweg, Neubau, Erstbezug, mögl. Ökofdg.

€ 54.000,-, 0664 100 75 13,

www.furtenbachwohnungen.com

!!! € 161.00,00

FÜR EINE NEUE 3 ZIMMER WOHNUNG mit 69 m 2 in

Feldkirch-Altenstadt, Südwestlage, angenehm helle

Grundrisse, hohe Öko Förderung € 57.055,00, beliebte

Infrastruktur, Bezug Frühjahr 2009,

FRÜHBUCHERBONUS, 0664 100 75 13, 05522

www.furtenbachwohnungen.com

!!! € 125.400,00

und dazu eine 2 Zimmer NICE PRICE Wohnung mit

windgeschütztem Balkon, super Blick auf den

Ardetzenberg, Öko Fdg. € 43.394,00, Bezug Frühjahr 2009,

FRÜHBUCHERBONUS, 0664 100 75 13,

www.furtenbachwohnungen.com

Über den Dächern von Göfis! 3-Zimmer-Panorama-

Wohnung mit 71 m 2 zentral gelegen, TG, hochwertige

Ausstattung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Göfis Hofnerstraße – 2 Zi-Dachgeschosswohnung

ca. 57 m 2 Wfl. plus ca. 14 m 2 Terrasse, TG, zentral gelegen,

ÖKO 1 Förderung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Penthousewohnung im Leinenweg, Rankweil -

traumhafte Lage zentral und ruhig gelegen,

Wohnraumgestaltung noch möglich, riesige

Sonnenterrasse, Lift, TG

ZIMA 05572 3838-0

Neues Projekt - Leinenweg Rankweil - 3 Zimmer

Gartenwohnung mit 77 m 2 , ruhige Kleinwohnanlage,

TG und Lift, barrierefrei, ÖKO Förderung,

ZIMA 05572 3838-0

Rankweil - Flurgasse, 4 Zimmer Terrassenwohnung

mit 92 m 2 im 1. OG, Lift, optimale Infrastruktur

rundum, Kindergarten, Schule und Autobahnnähe,

Öko Förderung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Rankweil - Flurgasse, 3 Zi- Gartenwohnung mit 78 m 2

zum Wohlfühlen, äußerst ruhige Lage TG, Lift, exzellente

Grundausstattung, hohe Öko Förderung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 rasche, seriöse

Abwicklungen mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich. Rufen Sie einfach an.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Helle, neuwertige 3-Zi-Wo im Zentrum von Sulz

Kleinwohnanlage mit 8 Wohnungen, BJ 2005, ca. 79 m 2

Balkon, 1. OG, Lift, TG, sofort beziehbar. KP € 199.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Baugrund Rankweil Oberdorf

ca. 500 m 2 , sofort bebaubar, KP € 250,-/m 2

Weitere Details unter Tel. 0676/5185070

Carmen Gratwohl, Amann Immobilien GmbH.

Renditeobjekt in Rankweil

Wohnbaus mit 3 Wohnungen mit je ca. 60 m 2 WFL in

verkehrsgünstiger Lage. Gute Vermietbarkeit mit

attraktiver Rendite. KP € 295.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Liebevoll ausgestattete 3-Zi-Wo in Rankweil

ca. 60 m 2 WFL, DG, Kaminofen, KP € 101.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Nette 2 1/2 Zi-Wo in Rankweil

ca. 60 m 2 WFL, OG, KP € 97.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Mieten/Vermieten

Verdiene Dein Geld in Sulz!

Helle attraktive Büro/Atelier/Praxisräume zu vermieten.

Größe frei wählbar zwischen 60 – 600 m 2 . Raumhöhe

3,5 m. Sämtliche Ausbauwünsche können berücksichtigt

werden. Ein feines Restaurant fürs Mittagsmenü ist auch

im Hause (Trovado.at)

Tel. 0676/9313839

Röns. Neues Einfamilienhaus ca. 136m 2 mit

Luxusausstattung ,Whirlpool, Pellet Heizung, Solar, Garage

und Garten um € 900.- zzgl. NK oder ab sofort 0664 16 13

065 od. 0664 20 55 830

Vermiete Kleinwohnung: Küche, Wohn-Schlafzimmer,

alles elektrisch, elektrische Heizung. Nur an Damen

zu vermieten.

Telefon: 05523/ 62337

Kleinwohnung (25m 2 ) in Röthis-EG,

Wohn-Schlafraum Dusche/WC, Mietpreis inkl.

Betriebskosten € 440,-, Bezug ab sofort möglich

Tel. 0664/3088329

1-Zimmer-Appartement inkl. Dusche und WC mit 25,00

m 2 wird ab 01.11.2008 in Rankweil, Wasenweg 22 vermietet.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0699/190 794 95


Weiler - vermiete älteres Wohnhaus

an Inländer, ca. 120 m 2 , ohne Garten,

Tel. 0664/4364502

Suche 3 Zimmerwohnung für eine WG im Raum

Rankweil - Vorderland. Auch älteres Baujahr ca. 80 m 2

bis ca 700,- € inkl. BK

Tel. 0650/6940820

Wohnmobil-Einstellplatz zu mieten gesucht, in

Rankweil oder näherer Umgebung; geschlossen, sperrbar,

Stromanschluss. Verlässlicher Zahler!

Fahrzeugmaße ca.: L 6 m, B (mit Spiegel) 2,5 m, H 3,2 m;

Platzbedarf etwa: L 7 m x B 3 m

Tel. 05522/35386

Für gelungene Vermittlung: 250,– + Großes Danke!

Sulz: Moderne Büro/Praxis/Kanzleiräume (ca. 100 m 2 ) im

Zentrum von Sulz zu vermieten, 2. OG, mit Lift erreichbar,

Tel. 05522/44309

Vermiete schöne, helle 2 1/2-Zimmerdachwohnung.

Tel. 43847

Vermiete Altbauwohnung in Klaus 4 Zimmer plus

Wohnküche , Bad/WC im EG, schöne, ruhige Lage, Garten.

Tel. 0664/3828187

Schöne 2-Zimmer-Wohnung in Muntlix, 65 m 2 ,

ab Jänner 2009 zu vermieten.

Tel. 0650/4553010

Stellen

Suche dynamische Küchenhilfe - für 22h in der Woche

am besten mit Erfahrung.

Tel.: 05523/62685 ab 15 Uhr

Wir suchen Halbtagskraft für Reinigungsarbeiten im

Büro und Betrieb. Nähere Informationen erhalten Sie unter

der Telefonnr. 05522 / 72 8 14.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

RESTAURANTFACHFRAU/-MANN

Geringfügige Beschäftigung - ca. 1 x wöchentlich,

VIKTOR Hotel-Restaurant Viktorsberg

Tel. 05523 / 65300

"Heimische Perle" (Reinigungsfrau) für unser Büro in

Rankweil gesucht. Geringfügige Beschäftigung,

1x wöchentlich nach Vereinbarung.

Tel. 05577 62020

Verlässliche Zugehfrau für einmal

wöchentlich (ca.3 Std.) gesucht.

Tel: 0699/11358737.

Monteur: Mechanische Allroundaufgabe für Fachkräfte

aus den Bereichen Mechanik, Metall, etc.; Großraum

Hohenems; vielseitige Montageeinsätze, tw.

Lagertätigkeiten; Kontakt: Herr Winsauer, 05522 45142-14

Nebenjob für Studenten! Wochenendaushilfe an

Tankstelle mit Autoverleih in Feldkirch. Voraussetzungen:

Führerschein und Verkaufserfahrung.

Tel. 0664/2801726

Wir suchen einen Teilzeit Koch/In.

Bitte meldet euch ab 11.00 Uhr

Tel.: 0664/5411962

Weiterbildung/Kurse

Preisgünstiger Nachhilfeunterricht für alle

Schulstufen! Auskunft unter 0664/52 000 27

Schwimmkurse im Bad der Lebenshilfe Batschuns

am Wochenende. Wassergymanstik für Pensionisten,

Montag 8.30 - 9.30 Uhr

Tel.: 05572 / 20973

Nachhilfe in Deutsch und Englisch im Einzelunterricht

für alle Schulstufen und Schultypen. Ingrid Schwarz,

Königshofstr. 32a, Feldkirch,

Tel.: 05522/77483

Atelier Marte Judith: Experimentieren mit Filz.

Schals, Armstulpen, Schmuck, Deco etc. einmal anders.

Termine: Freitag 24. Okt. und Freitag 31. Okt. 08,

jeweils 19:30 Uhr. Kursgebühr: € 46,- ohne Material.

Anmeldung: Tel. 0664 15 16 080 (ev. Mobilbox)

treffpunkt: TANZ rockig und traditionell in Sulz

Kindergartensaal, jeden Dienstag von 19-20 Uhr,

10 Stunden € 25,00. Keine Vorkenntnisse nötig!

Anni Schäfer, Tel. 0650 2672600 oder 05522/43713

Annahmeschluss Wo 43

Annahmeschluss wie gewohnt am

Dienstag, 21. Oktober, 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können aus organisatorischen

Gründen nicht mehr angenommen werden.

Kleinanzeigen 77


Kleinanzeigen 78

Tiere/Landwirtschaft

Suche einen mindestens 1,50 m breiten Hasenstall

in gutem Zustand.

Tel. 0699 81 38 63 24.

Junger, weißer Kater mit roten Flecken auf dem

Kopf und Rücken entlaufen. Er hört auf den Namen

“Gismo“. Umgebung Batschuns/ Rankweil. Infos bitte an

Tel: 0650-5156585

Verkaufe Runkelrüben

Tel: 05522/47664

Verschiedenes

Bei Glasbruchreparaturen

Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel. 0664/2051425

Abfluss verstopft?

Rohrreinigungsservice Koblach, Tel. 0664/9155323

Taxifahrten, Krankentransport, Kurierdienste, Eventtaxi,

Fahrten zum Arzt, Tel. 05522/84200,

www.taximal.at

Bei Rückenschmerzen! Massagepraxis Gerhard

Ludescher, Treietstr. 17, Klaus, Tel. 0699/10922920

Bei Türen + Möbel

Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel. 0664/2051425

Diverse Malarbeiten übernimmt gerne Ihr

Malermeister Silvio Kleindienst aus Sulz,

Tel. 0664/1813100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu

Bau Blitz anrufen wir kommen! Tel. 05523/62763

Rückenmassage, Akupunkturmassage,

Fußreflexzonenmassage, Gutscheine,

Gerhard Ludescher, Treietstr. 17, Klaus, Tel. 0699/10922920

www.staub-sauger.at Saugschlauch, Staubfilter,

Ersatzteile geeignet f. Vorwerk Kobold VK118-122 Tiger

VT250, 251, Ratzer, Tel. 05574/77515

Baumpflege - (Spezial)Baumfällungen - Wurzelstockfräsungen

Rodungen - Grünschnitttransporte, etc. alles

unter www.berti-treework.at zu fairen Preisen.

Tel. 0676/3385767

Schöne Deckservietten und Läufer, Wachstuch und

Glasklar-Nylon in großer Auswahl. Daunendecken und

Kissen besonders preisgünstig.

F. Jenny, Bettwaren, Rankweil, Marktplatz

Der WASSERMILLIONÄR informiert: nie wieder

Kaltaquise...Selbständigkeit ohne Risiko...www.wasser4all.de

Der WASSERMILLIONÄR informiert: Wir haben ein

Problem, zu viele Termine, zu wenig gute Verkäufer.

Selbständigkeit ohne Risiko ... www.wasser4all.de

Umzüge von ihrem Spezialisten

Unser Zügelteam Mäcky, Rainer, Marcel, Alex und Robert

erledigt ihnen aller Art Umzüge.

Wir sind auch spezialisiert auf Klaviertransporte sowie

Flügeltransporte. Umzüge in die Nachbarländer für uns

kein Problem. Für Möbeleinlagerungen haben wir ein

geheiztes Lager wo Sie günstig Möbel einlagern können.

JETZT NEU: Für Umzüge im 6. Stock haben wir für unsere

Kundschaft einen Zügellift. Umzugskarton, Kleiderboxen

haben wir für unsere Kundschaft auch.

Testen Sie uns wir freuen uns auf ihren Anruf.

Tel. 0664/2333958

Email: office@keller-transporte.at

Homepage: www.keller-transporte.at

Täglich Flughafentransfer, Zürich, Altenrhein,

Friedrichshafen, usw.

Taximal, Tel. 05522/84200, www.taximal.at

Sonderverkauf Vorhänge (Decor, Nachtvorhänge,

Gardinen, Kurzgardinen) Ein größerer Fabriks-

Sonderposten top aktuelle Ware sensationell günstig!

Reststücke und... Eigene Express-Näherei und

Fachberatung. Kommen Sie Ins

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Sonderverkauf Möbelstoffe. (Alcantaratyp, Microfaser,

Veloure einfarbig oder gemustert...) Ein größerer Fabrik-

Sonderposten zum Sonderpreis. Kunstleder, Gratis

Leihgeräte zum Selberpolstern... Kommen Sie ins

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Sonderverkauf Bettwaren. Ein großer Fabriks-

Sonderposten Steppbetten, Daunenbetten,

Waschbarbetten, “Anti-Allergie”-Betten, Polster in vielen

Größen, Bettwäsche, Frottee, Spannleintücher zu echten

Sonderpreisen... Kommen Sie ins

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Payot, Neu! Creme AOX,

die Hautzelle erhält ausreichend Energie, die sie benötigt,

um Schäden vorzubeugen und bereits vorhandene zu

reparieren. Lassen Sie sich beraten!

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler


Sonderverkauf Matratzen. (Bezugsstoffänderung und

Modelländerungen) Größen 80 x 200, 90 x 190, 90 x 200,

100 x 200, 120 x 200, 140 x 200, 160 x 200 zum absoluten

Sonderpreis, Kaltschaummatratzen mit waschbarem

Bezug, Federkernmatratzen, Betteinsätze, Fachberatung,

Zustellungen und Entsorgung der alten Matratzen ...

Kommen Sie ins

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Sonderverkauf Teppiche, Größen 70 x 140, 80 x 160,

90 x 180, 140 x 200 etc.) Hochflorteppiche, Sisal-Optik,

Shaggys, Handwebteppiche “Lechtaler”, Läuferware für

Stiege, Gang, Küche-abwaschbar, Schmutzläufer ab Rolle,

Badmatten, ab Lager oder nach Maß, Fachberatung im...

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Spannteppiche, PVC-Beläge jedes Raum- Maß erhältlich

ohne Verschnitt zu bezahlen! Top moderne und aktuelle

Dessins. Zustellungen möglich.

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Polsterungen zum Fixpreis, Sofortoffert (vereinbaren

Sie telefonisch einen Offerttermin) Eckbänke, Stühle, Lose

Polstergarnituren, Rundbänke. Möbelstoffe und

Schaumstoffe lagernd zum Sonderpreis. (Fachberatung)

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Louis Widmer, Neu! Anti Ageing Intensive Complex,

reduziert Fältchen, wirkt straffend und glättend.

Wir beraten Sie gerne!

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler

SD-HERBSTURLAUB 27. Oktober bis 1. November!

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße “Kobel”

Tel. 05523/69100

Nebenverdienst mit Dessous Party, Zeigen Sie Ihren

Freundinnen unsere Traumdessous-Kollektion und verdienen

Sie viel Geld an einem einzigen Abend:

TRAUM-DESSOUS zum halben Preis 50% günstiger als in

den Geschäften!

IHRE Dessou-Feh Tel. 0676/7997000

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Hecken- und Sträucherschnitt:

Jetzt ist es Zeit. Wir bereiten Ihren Garten auf den Winter

vor. Ihr Amann-Team

Tel.: 0664/4244285

Gartengestaltung:

Planung einer Neuanlage bis zum fertigen Garten- alles

aus einer Hand. Umgestaltung Ihres bestehenden Gartens.

Wir beraten Sie unverbindlich. Ihr Amann-Team.

Tel.: 0664/4244285

FIRMA OBERSCHEIDER

übernimmt ihren Hecken u. Sträucherschnitt

zu fairen Preisen. Tel. 0664/3702734

Klavierstimmen, Reparaturen, Klaviere neu und

gebraucht, Klavierservice, Josef Madlener

05522/72811 (0664/1818977)

Suche defekte JURA, SAECO, AEG, SOLIS, AQUA VIVA,

Farbfernseher, Computer, Laptop, Vorwerksauger,

auch ganze, gegen Abholung oder Ankauf

Tel. 0664/9400877

Hartholzbriketts-Fichtenbriketts-Pellets,

NEU Rindenholzbriketts-Gluthalter für die Nacht,

Tier und Pferdeeinstreu-kompostierbare,

Katzeneinstreu, Zustellung - Selbstabholung Lager

Hohenems, Schwefelbadstr. 2 im Otten Areal

Samstags von 9.00 - 12.00 od. 0664 1825557

Vichy, Neu! Aqualia Thermal Mineral Balsam,

die Symptome sensibler Haut reichen von

Spannungsgefühl, Juckreiz, Rötung bis zu Abschuppungen.

Der Balsam beruhigt, repariert und schützt die Haut,

auch als Maske ideal zu verwenden.

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler

Kartenlegen seriös und ehrlich mit Zeitangabe

+ Fernhilfe bei allen Problemen.

10-22 Uhr, 0900 973097

Werte Leser! Bitte alte Fahrräder und Mopeds nicht

wegwerfen - wir verwerten und entsorgen diese kostenlos!

Auf Wunsch Abholung! Reini´s bike-shop,

Tel. 0699 10560926

Wer leiht uns für den 15. Nov. 4 Schlumpfkostüme?

Summer, 0664 4455099

Peter´s Tischlerei

Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen aller Art

Rankweil 0699/10150295 oder Tel./Fax 05522/52519

Annahmeschluss Wo 43

Annahmeschluss wie gewohnt am

Dienstag, 21. Oktober, 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können aus organisatorischen

Gründen nicht mehr angenommen werden.

Kleinanzeigen 79


Der neue Golf bei Fink.

Am Samstag 18. Oktober 2008, 9 – 16 Uhr.

Autobahnausfahrt

Klaus – Koblach

Der neue Golf begeistert durch klares, kraftvolles Design, hochwertige Materialien und den

ausgezeichneten Geräusch- und Fahrkomfort bei deutlich geringerem Verbrauch. Überzeugen

Sie sich selbst bei der Premierenfeier für die ganze Familie. Think Golf. Think Fink.

PROGRAMM

- Golf hautnah erleben - Das aktuelle VW-Programm

- Live-Musik mit Martina Breznik - Golfspielen für Klein und Groß

- Kinderschminken - Langer Räderwechsel-Samstag

- Bewirtung

Verbrauch: 4,5 – 6,4 l/100km. CO 2 -Emission: 119 – 149 g/km. Symbolfoto.

6842 Koblach, Straßenhäuser 66

Telefon 05523/62612-0, www.autolandfink.at


!9015-bjhc!

harrymarte.com WOC

NIEDRIG-

ENERGIEFENSTER

Jetzt informieren und

mit uns kalkulieren!

Wir renovieren

& sanieren Ihre

Fenster & Türen

SAUBER & SCHNELL!

0,86W/m 2 Uw

K

=

Der Lärm bleibt draußen

Die Wärme bleibt drinnen

[ Die Nadel fällt nicht weit vom Baum.]

Es gibt

viele Tannenarten –

wir bauen

unterschiedlichste Fenster:

vom Standardfenster bis

zum Niedrigenergiefenster.

Bäume werden alt,

bieten Schutz –

SCHWAB Fenster sind

langlebig und schirmen

das warme „drinnen“

vom kalten sowie

lärmenden „draußen“ ab.

Bäume sind schön –

Bundesstr. 2-4, A-6840 Götzis/Koblach, T: 05523/62374-0

F: 05523/62374-24, office@schwab.at, www.schwab.at

SCHWAB Fenster sind

gestalterische Elemente.

SCHWAB Küchen-Tischlerei

blickt durchs Fenster.

Küchen Tischlerei

Küchen

Türen

Fenster

Möbel

ObjektMöbel

Sanierung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine