AWA07001 Aum.hle Wohltorf Aktuell 07/0, S.1-48 - Kurt Viebranz ...

gelbesblatt.de

AWA07001 Aum.hle Wohltorf Aktuell 07/0, S.1-48 - Kurt Viebranz ...

Mitteilungen der

Gemeinde Wohltorf

Herausgeber: Der Bürgermeister

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer!

Auch im Widerspruchsverfahren wurde von der Kommunalaufsicht der Antrag auf einen Bürgerentscheid,

der von 3 Anliegern des Börnsener Weges eingereicht wurde, zurückgewiesen. Die Rechtsauffassung

der Gemeinde, die ich Ihnen mehrfach an dieser Stelle erläutert habe, wurde damit eindrucksvoll

bestätigt.

Seitens der Gemeinde ist beabsichtigt, das Bauleitplanverfahren zur Ausweisung von Bauland im Bereich

Alte Allee (Ost) im August mit der Abwägung der Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange

sowie der Anregungen im Rahmen der öffentlichen Auslegung fortzusetzen.

Der Ausweisung von Bauland für jüngere Wohltorfer Familien dürften wir somit einen Schritt weiter vorangekommen

sein.

Eine weniger frohe Botschaft brachte ein Vertreter des Geschäftsbereiches Filialen der Deutschen Post AG

Mitte vergangenen Monats in die Gemeinde: Die Postfiliale in der Eichenallee soll im Laufe des Monats

September 2003 in eine Postagentur umgewandelt werden.

Wie und wann genau dies erfolgen soll, steht derzeit noch nicht fest.

Ich habe in diesem Gespräch darauf hingewiesen, dass nach den von

der Deutschen Post AG einzuhaltenden Bestimmungen die Gemeinde

Wohltorf Anspruch auf eine – wie auch immer geartete – Poststelle

hat, da die Einwohnerzahl von 2.000 überschritten wird.

Der Postvertreter hat zugesagt, dass er in dieser Angelegenheit engen

Kontakt mit der Gemeinde halten wird, so dass ich hoffe, Ihnen

kurzfristig die neue Lösung vorstellen zu können.

Mit freundlichem Gruß

Rolf Birkner

Straßenverkehrsbehörde umgezogen

Ab sofort ist die Straßenverkehrsbehörde

im Gewerbegebiet

Lanken / Elmenhorst untergebracht.

Der Sitz der Dienststelle

befindet sich in der Kesselflicker

Straße 2. Die neue Telefonnummer

an diesem Standort lautet:

04151 / 86 73 0 (Zentrale); per

FAX ist die Dienststelle unter

Mitte vergangenen Monats begannen

die Arbeiten zur Umgestaltung

und Erweiterung des

Bahnhofsumfeldes. Zunächst

soll der P+R-Platz in der Kastanienallee

umgebaut und erweitert

werden. Außerdem werden

zusätzliche Fahrradständer

aufgestellt. Danach soll der Bereich

zwischen Auf der Hude

und Eichenallee als Fußgänger-

Ein neues Tanklöschfahrzeug soll

unsere Freiwillige Feuerwehr im

kommenden Jahr erhalten. Die

Anschaffung beschloss unsere

Gemeindevertretung jetzt auf

ihrer Juni-Sitzung.

Alle Gemeindevertreterinnen und

16 AKTUELL

04151 / 86 73 60 zu erreichen.

Die Öffnungszeiten: Montag bis

Freitag 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr,

dienstags 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

und donnerstags 14.00 Uhr bis

18.00 Uhr.

Die bisherigen Dienststellen in

Ratzeburg und Geesthacht sind

nicht mehr geöffnet.

Ausbau Bahnhofsumfeld

Verbindungsweg ausgebaut

werden. Gleichzeitig soll die

Problematik der Entwässerung

geklärt werden. Im Bereich Auf

der Hude sind außerdem zusätzliche

Stellplätze vorgesehen.

Mit den direkt betroffenen Anliegern

der Reihenhäuser An

den Pappeln wurde zwischenzeitlich

ein Bürgergespräch geführt.

Neues Tanklöschfahrzeug

-vertreter waren von der Notwendigkeit

des Erwerbs überzeugt

so dass die Beschlussfassung

einstimmig erfolgte.

Um die Kosten geringer zu halten,

soll ein Vorführfahrzeug erworben

werden.

Bodenrichtwerte

Die vom Gutachterausschuss

für Grundstückswerte im

Kreis Herzogtum Lauenburg

per 31.12.2002 ermittelten Bodenrichtwerte

für unbebaute

Grundstücke liegen in der Gemeindeverwaltung

zur Einsichtnahme

während der

Dienststunden aus.

Auskünfte über die Bodenrichtwerte

werden auch von

der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses

in Ratzeburg,

Herrenstraße 9 (im Gebäude

des Katasteramtes) erteilt.

Telefon: 04541 / 80 87 15.

Je nach Lage belaufen sich

die Bodenrichtwerte in unserer

Gemeinde zwischen

130,00 Euro und 180,00 Euro/m².

Hausmeister Schule

Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit

wurde Ende vergangenen

Monats Herr Eugen Domin

gemeinsam von Elternschaft,

Schule und Gemeinde

verabschiedet. Näheres finden

Sie im redaktionellen Teil

von »Aktuell«. Auch der Nachfolger

steht bereits fest: Ab 1.

August 2003 wird Herr Mario

Marquardt seine Tätigkeit in

der Grundschule aufnehmen.

2. Stellvertretender

Bürgermeister

Auf der Juni-Sitzung wurde

auch der 2. Stellvertretende

Bürgermeister der Gemeinde

Wohltorf gewählt. Die Wahl

von Herrn Ralf Inzelmann

(SPD) erfolgte einstimmig.

Gemeindeverwaltung

Eichenallee 33

Internet: www.wohltorf.de

Sprechzeiten:

Montags,

donnerstags und freitags

8.30 bis 12.00 Uhr,

dienstags

15.00 bis 18.00 Uhr

Telefon:

97 98–0 (Gemeideverwaltung)

31 26 (Bürgermeister Birkner)

Fax: 97 98 99

Feueralarm: 112

Feuerwehr:

Wehrführer: 43 57

Gerätehaus: 24 11

Polizei:

Polizeistation: 96 93 88

Fax: 96 93 93

Notruf: 110

Bücherei: Alte Allee 1

Öffnungszeiten:

Donnerstag 16 – 18.30 Uhr

Schiedsamt:

Rita Funke Tel. 51 25

Stellv. Dr. Ursula

Behrens-Tönnies Tel. 15 64

Abfallbeseitigung

Hausmüll: (Restmüll) Die Abfuhr

erfolgt 14-täglich montags in den ungeraden

Wochen: 14.7., 28.7. und 11.8.

Bioabfall: Die Abfuhr erfolgt

14-täglich montags in den geraden

Wochen: 21.7., 4.8.

Sperrmüll: 14.8.

Altpapier und Altkleider: Die Abholung

erfolgt am Freitag, dem 11.7.

Kühlschrankentsorgung:

Anforderungskarten liegen in der

Gemeindeverwaltung. Der Abholtermin

wird Ihnen von der Städtereinigung

West in Ahrensburg mitgeteilt.

Altglas-Container befinden sich in

der Gutenbergstraße.

Altbatterien-Sammelbehälter

für Flach- und Rundbatterien befinden

sich in der Gemeindeverwaltung

sowie im Penny-Markt, Große

Straße und in der Grundschule.

Problemabfälle (Sondermüll):

2.9., 15.30 - 16.00 Uhr

Schreddern (Beseitigung) von

Ästen und Zweigen:

nächster Termin: 22.9.

Verpackungen (gelbe Wertstoffsäcke):

Die Abfuhr erfolgt 14-täglich

montags in den geraden Wochen:

21.7. und 4.8.

(Für weitere Informationen: 04542/

80 08 31)

Noch Fragen?

Sämtliche Fragen im Zusammenhang

mit der Abfallbeseitigung und

-verwertung beantwortet Ihnen die

Abfallwirtschaftsgesellschaft Herzogtum

Lauenburg mbH, Königsdamm

2, 23909 Ratzeburg, Tel.

04541/ 88 08 99, Fax: 04541/88 08 30.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine