Deckblatt I-2008:Layout 1.qxd - Volkshochschule

vhs.lu.de

Deckblatt I-2008:Layout 1.qxd - Volkshochschule

GESUNDHEITSPFLEGE

Kooperation zwischen Klinikum der Stadt

Ludwigshafen und der VHS - Reihe zur

Gesundheitsförderung.

Wie pflege ich meine Angehörigen zu

Hause?

6 Themenschwerpunkte aus dem Bereich

der Pflege dienen als Kompetenztraining für

pflegende Angehörige. In den Kursen vermitteln

Fachkräfte des Gesundheits -

BeratungsZentrums GBZ theoretische und

praktische Informationen für pflegende

Laien.

Veranstaltungsort: Klinikum Ludwigs -

hafen, Bremserstraße 79, Schulsäle im Haus

SWH (Schwesternwohnheim). Zugang von

der näher gelegenen Petten koferstraße ist

möglich.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens

3 Tage vor Termin unter der Rufnummer

0621/503-2395 oder

E-Mail gbz@klilu.de.

Ansprechpartnerin ist Bianca Kautz,

Pflegeexpertin und Gesundheitsmana -

gerin.

EC30501

Mobilisieren, Bewegen und Lagern von

pflegebedürftigen Angehörigen

Zielgruppe: Pflegende Angehörige oder Be -

zugspersonen, die Menschen mit eingeschränkten

Bewegungsmöglichkeiten versorgen.

Seminar dreiteilig, aufeinander aufbauend:

Drehen und Bewegen im Bett, sichere

Wechsel zwischen Bett und Stuhl, Mög -

Gesundes Leben

lichkeiten zum entspannten Liegen. Die

praktischen Inhalte richten sich natürlich

nach den Wünschen der Teilnehmer/innen.

► Termine auf Anfrage SWH,

Schulsaal 1 oder 2

Kostenfrei/6 UE/3 x

EC30502

Essen und Trinken hält Leib und Seele

zusammen! Ernährung im Alter!

Zielgruppe: Alle Interessierten sowie pflegende

Angehörige und Bezugspersonen, die

Menschen mit alters- und krankheitsbedingten

Ernährungsproblemen versorgen.

Seminar zweiteilig aufeinander aufbauend:

Grundlagen der Ernährung, Essen und

Trinken im Liegen, Ernährung in bestimmten

Situationen, praktische Tipps und

Übungen richten sich nach den Wünschen

der Teilnehmer/innen.

2. Termin im Semester II-2008.

► Di, ab 08.04.2008, 17.30 - 19.00 Uhr

SWH, Schulsaal 1 oder 2

Kostenfrei/4 UE/2 x

Petra Heinrich

Min/Max-TN 8/100

Wundliegen - wie vermeide ich

Druckgeschwüre

Zielgruppe: Alle Interessierten, sowie pflegende

Angehörige, die Menschen mit einem

Druckgeschwür (Dekubitus) versorgen,

oder das Auftreten eines Druckgeschwürs

verhindern möchten.

Seminar einteilig: Die Haut und die

Entstehung von Druckgeschwüren; wer einen

Dekubitus bekommen kann und welche

Ri sikofaktoren es gibt; der Zusammenhang

zwischen Druckgeschwür und Ernährung,

praktische Übungen.

- 57 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine