Terrafield Pulse XS - Prospekt

terrafield.de

Terrafield Pulse XS - Prospekt

Was bewirken elektromagnetische Felder?

Bereits seit den 60iger Jahren ist bekannt, dass elektromagnetische Felder

wichtig für die Steuerung der Zellaktivitäten sind. Sie sind Grundlage für die

bioenergetische Selbstregulation unseres Organismus.

Diese elektromagnetischen Wellen werden von der Natur erzeugt. Eine

besonders einflussreiche ist die Schumannresonanz, ein Welle die zwischen

Erde und Ionosphäre entsteht und mit der Frequenz 7,83 Hertz schwingt

(Entdecker Prof. Schumann TU München). Sie steuert unser vegetatives

Nervensystem, ebenso wie das aller Säugetiere.

Schon der Physiknobelpreisträger Prof. Werner Heisenberg sagte:

„Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte

Leben des Organismus abhängig ist.“

Zur Wirkung von elektromagnetischen Feldern sind Tausende von Studien

veröffentlicht worden. Besonders weisen wir auf die zahlreichen Veröffentlichungen

von Prof. Dr. W. Ludwig hin (Biophysiker und Vater der

Magnetfeldtherapie).

Auf sein Anraten bauten die NASA-Ingenieure elektromagnetische Felder in

ihre Raumschiffe ein, um der Raumkrankheit entgegenzuwirken. Dies sind

schwere Störungen des vegetativen Nervensystems bei den Astronauten,

die das gesamte Raumfahrtprogramm gefährdeten. Sie waren auf das Fehlen

der Schumannresonanz zurückzuführen, da sich Astronauten außerhalb der

Wirkzone des Schumannfeldes befinden. Die Erzeugung künstlicher, pulsierender

Magnetfelder beendete die Symptome.

Die Untersuchungen von Dr. Robert O. Becker (Professor am Upstate

Medical Center der State University of New York) legen nahe, dass die

Anwendung von Magnetfeldern auf das menschliche System, die

wissenschaftliche Entdeckung der kommenden Jahrzehnte sein wird.

Ähnliche Magazine