Das Kundenmagazin (PDF, 1,9 MB) - Schlössle-Galerie Pforzheim

schloessle.galerie.de

Das Kundenmagazin (PDF, 1,9 MB) - Schlössle-Galerie Pforzheim

Das Kundenmagazin der Schlössle-Galerie

Ausgabe

02/2011

Sommer 2011

Was zählt zu Ihren beliebtesten Freizeitaktivitäten

während der Sommermonate?

Die neuen Fachgeschäfte

Erfahren Sie mehr über unsere neuen Fachgeschäfte

im Obergeschoss!

Schlössle-Sonnenschein ‘11

Wir suchen das sonnigste Kind! Nehmen Sie mit

Ihrem Kind an unserem Foto-Wettbewerb teil!


INHALTSÜBERSICHT

Seite 03 — Freizeit im Sommer

Seite 04 — Geburtstagsfeier

Seite 05 — Osterdekoration

— Muttertagsaktion

Seite 06 — Autogrammstunde

— Lange Einkaufsnacht

— Kinderfoto-Wettbewerb

— Kindernachmittage

Seite 07 — Unter vollen Segeln

Seite 08 — Männer im Olymp

— Landhof Standl

— Herzog & Bräuer

Seite 09 — ShoeTown Werdich

— Bonita

Seite 10 — Kaffeetipp

— Blumentipp

— Buchtipp

— Wussten Sie, dass...

— Gewinner 01/2011

Seite 11 — Nonnenmacher & Drotleff

— Schwedenrätsel 02/2011

Grillen

gehört zu den beliebtesten sommerlichen

Aktivitäten. Ob Vegetarier oder nicht

– grillen kann jeder und vor allem es

schmeckt jedem. Egal ob auf dem Campingplatz,

am Strand oder im Garten, erst

der richtige Grill und die richtige Zubereitung

des Grillgutes sorgen für einen

kulinarischen Hochgenuss.

Eis essen

Was wäre ein sonniger Tage ohne Eis?

Gemütlich im Café sitzen, einen Eisbecher

löffeln oder eine Kugel in der Waffel

für unterwegs. Ganz oben auf der Liste

der beliebtesten Eissorten liegt dabei

Schokolade, gleich nach Vanille. Welches

Eis steht denn bei Ihnen auf Platz eins?

Sport treiben

Die Motivation Sport zu treiben steigt mit

den heiteren Sonnentagen. Gründe gibt

es viele: die Bikini- und Badehosen-Figur

muss noch geformt werden oder es macht

einfach Spaß sich im Sommer draußen zu

bewegen. Zu den beliebtesten Sportarten

im Sommer zählen Schwimmen, Rad

fahren, Laufen und Nordic-Walking.

Baden gehen

Besonders an heißen Tagen sind Schwimmen

und Baden gehen am Baggersee

oder im Freibad die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen.

Wie steht es eigentlich

um die Aktualität ihrer Bademode?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Wann wird’s mal

wieder richtig

Sommer?“ Ihre

Schlössle-Galerie

weiß die Antwort

und ist schon ganz

auf die schönste

Zeit des Jahres

eingestellt. Ganz gleich ob Sie auf der

Suche nach der neuesten Sport- und

Bademode, leckeren Eiskreationen

oder einem neuen Grill für den Garten

sind – bei uns finden Sie es.

In der Schlössle-Galerie geht es in den

kommenden Wochen besonders „heiß

her“. Nehmen Sie doch mit Ihrem Kind

an unserem Kinderfoto-Wettbewerb

Schlössle-Sonnenschein 2011“ teil,

besuchen Sie unsere interessante Ausstellung

zur Geschichte der Segelschifffahrt

„Unter vollen Segeln“ oder holen

Sie sich ein Autogramm von DSDS-Star

Mehrzad Marashi. Wir laden Sie ein.

Kommen, sehen, staunen!

Allen Eltern bieten wir als Service ab

sofort den neuen „Kindernachmittag“

an. Ihre Kinder werden mit tollen Spiel-

und Bastelprogrammen im UG freundlich

und professionell betreut, während

Sie in aller Ruhe in der Schlössle-Galerie

shoppen gehen können. Selbstverständlich

ist der Service kostenlos!

Sie haben ein Event verpasst? Kein

Problem! Natürlich sehen Sie auch in

dieser Ausgabe wieder die schönsten

Fotos unserer letzten Veranstaltungen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim

Lesen und beim Shoppen – und einen

wunderschönen Sommer!

Ihr

Jochen Sauer, Centermanager

Schlössle-Galerie Pforzheim

Akt u e l l

Was sind die beliebtesten Freizeitaktivitäten im Sommer?

Fragt man herum, welche Jahreszeit einem die liebste ist, bekommt man mit hoher Wahrscheinlichkeit zu hören:

der Sommer. Warum ist das so? Was macht den Sommer denn um so vieles schöner? Es mag daran liegen,

dass die Tage lang sind, im Idealfall dazu sonnig und warm und viele Möglichkeiten bergen, tolle Dinge im Freien

zu unternehmen. Welche Freizeitaktivitäten sind denn im Sommer besonders beliebt?

Reisen

Laut einer aktuellen Umfrage nutzen immer

mehr Menschen die Wochenenden

im Sommer für eine kurze Reise. Besonders

beliebt ist es mit dem Billigflieger

in eine europäische Stadt oder mit dem

eigenen Auto in die Berge oder ans Meer

zu reisen. Das stimmt einen so richtig auf

den Sommerurlaub ein.

Shoppen

Speziell in den Sommermonaten gehen

viele gerne in die Innenstädte zum Shoppen.

Entspanntes Bummeln durch die

Fachgeschäfte, um die Sommergarderobe

auf den neusten Stand zu bringen, lässt

sich dabei wunderbar mit einem Besuch

in einem Straßencafé verbinden. Wenn

dann noch die Sonne lacht, passt alles.

Was machen Sie denn so im Sommer?

Wir wünschen Ihnen dabei jedenfalls viel

Spaß und eine schöne, erholsame Zeit.

IMPRESSUM

Herausgeber:

Werbegemeinschaft Schlössle-Galerie GbR

Kiehnlestraße 14, 75172 Pforzheim

Tel. 07231/ 154080, Fax 07231/1540820

schloesslegalerie@web.de

Gestaltung:

DEGADESIGN – Büro für Werbung und Design

Obere Rodstraße 23, 75173 Pforzheim

Tel. 07231/ 800630, Fax 07231/ 800629

info@degadesign.de

03


Rüc k b l i c k Rüc k b l i c k

Ein Schlössle Jubiläum zum Abheben

Die Schlössle-Galerie feierte in diesem Jahr ihren 6. Geburtstag und fragte zu diesem Anlass: Wollen Sie

mit uns abheben? Vom 28. März bis zum 03. April erlebten alle großen und speziell die kleinen Gäste eine

attraktionsreiche und fröhliche Geburtstagsfeier.

Beginnend mit dem Tortenverkauf zu Gunsten der PZ-Aktion

„Menschen in Not“ bis hin zum gut besuchten Finale am verkaufsoffenen

Sonntag war das Fest ein großer Erfolg.

Speziell der kleine Fesselballon, in dem alle Kinder bis zum

„Centerhimmel“ aufsteigen konnten, war pausenlos im Einsatz.

Viel Spaß und Freude bereiteten den Anwesenden auch

Die lustigen und kunstvoll gefertigten Tiere aus

Modellierballons erfreuten Groß und Klein

Centermanager Jochen Sauer und Vorsitzender von

„Menschen in Not“ Rolf Ritter beim Tortenanschnitt

Der „längste Hausmeister der Welt“ sorgte in der

Mall für so manchen amüsanten Moment

Ob Pirat, Schmetterling oder Tiger -

Gesichterschminken war ein Genuss

Reichlich Süßigkeiten, Spielsachen und Figuren in

Lebensgröße hatte Playmobil im Angebot

Von morgens bis abends stieg der Ballon mit seinen

mutigen Piloten bis unters Dach der Schlössle-Galerie

Ein gelungener Geburtstag: glückliche

Kinder und zufriedene Eltern

der auf einem Minifahrrad herumwirbelnde Clown, der auf

Stelzen laufende „scherzende Hausmeister“ sowie der fingerfertige

Modellierballonkünstler, der sekundenschnell witzige

Tierfiguren und Skulpturen aus dünnen Luftballons formte

und an die staunenden Gäste verteilte.

Wir freuen uns schon auf das nächste Geburtstagsfest.

Hingucker: Spaßclown mit dem wohl

kleinsten fahrbaren Fahrrad der Welt

Viel Geduld war erforderlich beim Warten auf die

begehrte „Ballonfahrt“ zum Centerhimmel

Die Playmobil Spielecke im Untergeschoss sorgte

für einen großen Spiel- und Spaßfaktor

Frisch geschminkt: Jetzt darf aber nur vorsichtig

gelächelt werden, damit ja nichts verschmiert

Zauberhafte Verwandlung mit Modellierballons

in einen schönen Schmetterling

Basteln im Osterhasenland

Um auf die Osterzeit einzustimmen hatte die

Schlössle-Galerie schon 14 Tage vor Ostern im UG

eine originelle Osterdekoration aufgebaut und ein

Bastelangebot für Kinder bereitgestellt.

Inmitten einer Osterhasenwelt bot sich den Kindern die Gelegenheit

kreativ zu werden und z.B. Ostereier zu bemalen

oder Basteleien anzufertigen. Zahlreiche Eltern nutzten das

Angebot, ihre Kinder in betreute Aufsicht zu geben, um in

Ruhe ihre Ostereinkäufe erledigen zu können.

Eine Rose zum Muttertag

Die Schlössle-Galerie begrüßte am Samstag vor

Muttertag alle Frauen mit ihrer traditionellen Muttertagsaktion.

Dabei verteilten zwei Hostessen im

Eingangsbereich der Mall über 800 in einem Luftballon

verpackte Rosen an die anwesenden Mütter.

Mit dieser netten Geste bedankte sich das Shoppingcenter

bei allen Müttern für ihre Treue und würdigte den schweren

Beruf der Mutter. Die beschenkten Mamas freuten sich

sehr über diesen kleinen Blumengruß.

04 05


Dem n ä c h s t Dem n ä c h s t

06

Autogrammstunde

mit Mehrzad Marashi

Am 11. Juni findet auf dem Pforzheimer Marktplatz das

3. STAND UP PFESTIVAL mit Top-Acts wie Thomas

Godoj, Mehrzad Marashi oder Eko Fresh statt.

Um 12 Uhr lädt die Schlössle-Galerie zur offiziellen

Autogrammstunde mit Mehrzad Marashi ein. Der

Sieger der 7. Staffel von DSDS bietet seinen Fans die

Möglichkeit für ein persönliches Autogramm oder Foto.

Am Abend ist er dann musikalisch live und bei freiem

Eintritt auf der Bühne am Marktplatz zu erleben.

Mehr Infos zum Festival unter: www.pfestival.de

Schlössle-Galerie sucht den

Schlössle-Sonnenschein ‘11“

Vom 06. - 16. Juli sind alle Eltern dazu eingeladen, ihre

Kinder im Profi-Fotostudio in der Schlössle-Galerie in

Pforzheim fotografieren zu lassen. Das schönste Bild nimmt

an der Ausstellung zur Wahl zum „Schlössle-Sonnenschein

2011“ teil, die am 28. / 29.07. im UG zu sehen sein wird.

Das Fotografieren ist gratis und ohne Kaufverpflichtung,

das Wettbewerbsfoto bekommen die Eltern sogar geschenkt.

Natürlich können weitere Bilder bei Gefallen zum

günstigen Preis erworben werden.

Die genauen Termine, Preise und Anmeldeinformationen

erhalten Interessierte über www.schloessle-galerie.de

oder in dem im Center ausliegenden Informationsflyer.

Lange Einkaufsnacht

25. Juni 2011

Am Samstag, den 25. Juni findet in der Pforzheimer

City die erste lange Einkaufsnacht des Jahres statt. Die

Geschäfte der gesamten Innenstadt sowie alle Fachgeschäfte

der Schlössle-Galerie haben an diesem Abend

bis 22.00 Uhr für Sie geöffnet.

Im Rahmen des Pforzheimer Festes des Automobils

„motorissimo“ werden den Besuchern allerei Attraktionen

geboten - ein Highlight auch in unserer Mall.

Die Einzelhändler und Gastronomen in der Schlössle-

Galerie freuen sich auf Ihren Besuch!

Betreute Kindernachmittage

mit Spiel & Spaß

Seit Ende Mai bietet die Schlössle-Galerie betreute Kindernachmittage

an. Im UG wird eine hübsche Spielecke eingerichtet,

in der Eltern die in Ruhe einkaufen möchten ihre

Kinder zum Spielen und Basteln in die Obhut von qualifiziertem

Personal geben können.

Neben XXL Spielgeräten und klassischem Mal- und Basteltisch

gibt es unter anderem auch eine moderne Wii Station

und eine gemütliche Sitzecke mit Kinderfilmen. Die kostenlose

Kinderbetreuung findet an folgenden Terminen statt:

Montag - 23.05. / 30.05. / 06.06. / 20.06.

jeweils von 13 – 19 Uhr

Nähere Infos hierzu unter: www.schloessle-galerie.de

„Unter vollen Segeln“ - fesselnde Ausstellung zur Segelschifffahrt

Vom 01. bis 14. August 2011 präsentiert Ihnen die Schlössle-Galerie eine spannende Ausstellung zur

packenden Geschichte der Segelschifffahrt.

Kernstück dieser Zeitreise durch die Geschichte der Handels-

und Kriegsschifffahrt bilden 25 handgearbeitete

Nachbauten der berühmtesten Segelschiffe der Welt, ausgestellt

in 18 Vitrinen.

Ein Großmodell des französischen Kriegsschiffs „Superbe“

mit einer Länge von 2,5m, einer Höhe von 2.4m und einer

Breite von gut 80 cm bildet den Blickfang der Ausstellung.

Auf 8 informativen Schautafeln werden unterhaltsam und

übersichtlich viele interessante Themen der Segelschifffahrt

behandelt: Von Piraten bis Navigationsinstrumenten,

von den bedeutendsten Seeschlachten bis zur Knotenkunde,

von den großen Entdeckern bis zur umfassenden Darstellung

der wichtigsten Segelschifftypen.

Ein unterhaltsames Erlebnis für alle großen und kleinen

Betrachter. Nähere Informationen zur Ausstellung erhalten

Sie unter: www.schloessle-galerie.de

07


sch l ö s s l e -GA l e R i e in t e R n

08

Männer im – jetzt auch in Pforzheim

„OLYMP setzt seit 1951 internationale Maßstäbe in der Modewelt und ist der Marktführer im Umfeld

der Markenhemden. OLYMP steht für kompromisslose Qualität bei Materialien und Verarbeitung, hervorragende

Trage- und Pflegevorteile sowie ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Und natürlich für

eine überzeugende modische Aussage: „Männer im OLYMP“ sind erfolgreich, dynamisch, legen Wert

auf modisches, qualitativ hochwertiges Aussehen und machen in jeder Lebenslage eine perfekte Figur.

Im OLYMP Store profitieren Kunden

von einer besonders umfangreichen

Variantenvielfalt: Mit einer Auswahl

von ständig über 3.000 Business

Hemden in drei Schnittformen, 17

Kragenweiten, 4 Ärmellängen und 7

unterschiedlichen Kragenformen finden

Sie immer das richtige OLYMP

Hemd für jeden Anlass – mit attraktiven

Verkaufspreislagen zwischen

39,95 und 59,95 Euro.

Die Welt der „Männer im OLYMP“

wird im derzeit größten OLYMP Store

in der Schlössle-Galerie Pforzheim

auf rund 140 m² eindrucksvoll prä-

Ein Stückchen Bayern in Pforzheim

Landhof Standl – Bestes vom Land – bietet seinen Kunden ein umfangreiches

Sortiment von Bauernspezialitäten aus traditioneller

Herstellung an. Es handelt sich hierbei ausschließlich um naturbelassene

Produkte. Das wichtigste dabei ist, dass alle Produkte von kleinen

Bauern und kleinen Landmetzgereien produziert werden.

Aber nicht nur Wurst und Käse werden

im Landhof Standl angeboten,

darüber hinaus auch warme und

kalte Spezialitäten am an der Verkaufstheke

angeschlossenen Imbiss.

sentiert. Mit neuem Ladenbaukonzept

setzt OLYMP Maßstäbe für eine zeitgemäße

Wareninszenierung. „Charakterstark“,

„individuell“ und „dynamisch“

sind die Attribute des OLYMP Mannes.

Diese Markenwerte finden sich in

ein frisches, unkonventionelles Ladendesign

übersetzt. Zudem wurde bei der

Wahl der Materialien besonders auf

Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit

geachtet. Freundliches und

kompetentes Fachpersonal garantiert

eine qualifizierte Beratung in Sachen

Mode und Stil. Der Einkauf im OLYMP

Store bietet allerdings noch eine Vielzahl

an weiteren Vorzügen: So können

beispielsweise einzelne Artikel, die vo-

Im Landhof Standl wird der Gast täglich

mit einem reichhaltigen Angebot

verwöhnt - vom Frühstück über

wechselnde Mittagsmenüs bis zur gemütlichen

Brotzeit und alles zu Spitzenpreisen.

Die Gerichte können im

gemütlichen Sitzbereich der Schlössle

Galerie genossen oder auch mitgenommen

werden.

Mit einer besonderen Geschenkidee

für jeden Anlass und Geschenkgutscheinen

rundet Landhof Standl sein

reichhaltiges Angebot ab. Probieren

Sie es einfach mal aus und überzeugen

Sie sich selbst von der Qualität und

Frische der Produkte.

Das Landhof Standl Team freut sich

auf Ihren Besuch.

rübergehend nicht im Store verfügbar

sind, innerhalb von zwei bis drei

Werktagen - ohne Zusatzkosten für

den Kunden - individuell beschafft

werden. Auf Wunsch können sich

Interessenten in die Stammkundenkartei

eintragen und sich so über

aktuelle Modetrends, regelmäßig

stattfindende Vorteilsaktionen oder

spezielle Sonderangebote frühzeitig

informieren lassen sowie an exklusiven

Pre-Sale-Aktionen und Events

teilnehmen.

Das OLYMP Team der Schlössle-Galerie

freut sich auf Ihren Besuch!

Herzog & Bräuer

Der Wäsche-Filialist Herzog

& Bräuer GmbH eröffnet im

Herbst dieses Jahres ein neues

Fachgeschäft in der Pforzheimer

Schlössle-Galerie.

Das 1996 aus einem Wäsche-Großhandel

entstandene Unternehmen

betreibt bundesweit über 55 Filialen

und ist bekannt für stets aktuelle

Wäsche- und Dessouskollektionen

in einem breiten Größenspektrum.

Das Angebot umfasst Marken wie

Triumph, Passionata, Chantelle,

Schiesser, Bruno Banani und Mey.

Mitte August beginnen im 1. Obergeschoss

die Ausbauarbeiten und

werden für ca. 6 Wochen andauern.

Auf die Eröffnung freuen darf man

sich somit ab Ende September.

Werdich eröffnet Familienschuhaus in Pforzheim

sch l ö s s l e -GA l e R i e in t e R n

„Bei uns stimmte von Anfang an die Chemie!“ kommentierte Werdich den Abschluss eines langfristigen

Mietvertrages für eine Großfläche im 1. Obergeschoss in der Schlössle-Galerie. „In Bezug auf die Qualität

der angebotenen Waren, die Ladengestaltung und den gebotenen Kundenservice verbindet uns die gleiche

Philosophie“. Das Centermanagement war zuvor an Werdich mit dem Angebot einer Mietfläche für

ein qualitätsorientiertes Familienschuhhaus in der Schlössle-Galerie herangetreten.

Das auf Familien und modisch orientierte

Kunden ausgerichtete “SHOE-

TOWN”-Konzept hat Werdich zuvor

schon mit großem Erfolg in über 20

Städten realisiert. Nun konnte nach

mehrwöchiger Bauzeit der neue optische

Auftritt auch in der Schlössle-Galerie

verwirklicht werden.

Charakteristisch für das neue Erscheinungsbild

ist die Übersichtlichkeit der

Warenpräsentation. Durch eine helle,

die Ware hervorhebende Beleuchtung,

findet man sich in den geschmackvoll

gestalteten Räumlichkeiten im

1. OG des Centers schnell zurecht.

Den Schwerpunkt des Angebotes bildet

ein breiter Mix aus den Kollektionen

inspiriert: Zum Wohlfühlen, zum Schönsein, zum Glücklichsein

Der Sommer lockt mit faszinierenden Kollektionen und herrlich frischen Farben. Frei nach dem Motto

„Mix and Match“ wird nach Lust und Laune kombiniert. Der Mode-Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Raffinierte Kleider mit zauberhaften

Blüten- und Schmetterlingsdrucken

und leichte, weich fallende Gipsyröcke

entführen in exotische Länder. Toll

dazu: fantasievolle Longketten mit kleinen

Tieranhängern und Edelsteinen.

Die neuen kleinen Blazer und Jacken

mit vielen originellen Details sorgen für

international renommierter Marken

wie Paul Green, Ecco, Ara, S.Oliver,

Buffalo, Gabor, Lloyd, Ricosta, Superfit

uvm. Besonderes Augenmerk legt man

bei Werdich auf die kleinen Kunden:

Inmitten der großen Kinderschuhabteilung

steht als besondere Attraktion

eine Rutsche für die kleinen Gäste.

Die Erfolgsgeschichte von Werdich begann

1895, als sich der Schuhmachermeister

Johann Werdich nach seinen

Wanderjahren in Wangen im Allgäu

niederließ und dort gemeinsam mit

seiner Frau Wilhelmine ein Schuhgeschäft

eröffnete. Die Söhne und Enkel

des Firmengründers betrieben im Laufe

der Jahrzehnte eine vorsichtige Ex-

einen starken Auftritt: Ob citytauglich

mit Kleid oder Marlenehose kombiniert

oder ganz lässig zur Jeans getragen – damit

machen Sie sicher Eindruck.

Modisch verkürzte Cargohosen lassen

die angesagten Römersandalen super zur

Geltung kommen und sorgen für einen

coolen Sommerlook. Auch die Tuniken

werden jetzt etwas kürzer. Kombiniert

mit aktuellen Jeggings sind sie weiterhin

Top-Trend.

Ganz schön edel und lässig: Lederjacken

in neuen starken Farben sind das Must

Have der Saison und werden schnell zum

absoluten Lieblingsstück.

Prickelnde Seeluft erahnen lassen kombistarke

maritime Styles. Kräftige Rottöne

setzen hier spannende Akzente und

bringen klassische Marine-Weiß-Kombinationen

zum Leuchten.

pansion des Unternehmens in Baden-

Württemberg und Bayern. Werdich

betreibt derzeit 41 Filialen und gehört

somit zu den größten Schuhhandelsunternehmen

in Süddeutschland. Das

Unternehmen wird heute in der nunmehr

vierten Generation von Peter und

Friedrich Werdich sowie Emil Freund

geleitet.

Werdich setzt neben seinem modisch

orientierten Angebot an qualitativ

hochwertigen Markenschuhen vor allem

auf einen herausragenden Service

durch gut ausgebildete, freundliche und

engagierte Mitarbeiter. Zusammen mit

einem Team von 8 Mitarbeiter/innen

ist Frau Tamara Micol für die Erfüllung

dieses Anspruches verantwortlich.

Die modischen Schlüsselfarben Schwarz

und Weiß reduzieren auf das Wesentliche.

Gegensätzlicher können Farben

nicht sein und dennoch diese Harmonie

ausstrahlen. Raffinierter Materialmix

und ausgefallene Details rücken jetzt in

den Fokus. Da riskiert man gerne einen

zweiten Blick.

Entdecken Sie die schönsten Seiten der

Mode und finden Sie Ihr Lieblingsoutfit.

Ihr BONITA-Team freut sich auf Sie!

09


Gem i s c h t e s

10

Kaffeetipp powered by

Kaffee braucht einen kühlen, trockenen und geruchsfreien

Aufbewahrungsort.

Am besten wird der Kaffee in

einem luftdicht verschlossenen

Gefäß im Kühlschrank

gelagert. Das gilt nicht nur für

Kaffeepulver, sondern auch für

Kaffeebohnen. Perfektionisten

lagern ihn auch schon mal im

Tiefkühlfach.

Am besten schmeckt frisch gemahlener

Kaffee. Für Filterkaffee

empfiehlt sich ein mittlerer

Mahlgrad. Für Espresso ist fein

gemahlener Kaffee zu bevorzugen. Vorsicht bei elektrischen

Kaffeemühlen. Oft wird das Pulver wegen der hohen Drehzahl

zu warm. Dann duftet es in der Luft zwar herrlich nach

Kaffee, aber die Aromastoffe sollten eigentlich in die Tasse.

Blumentipp powered by

Um lange Zeit Freude an einem Blumenstrauß zu

haben, sollten einige Punkte beachtet werden.

Die Stile der Pflanzen zunächst

schräg anschneiden, damit die

Blumen das Wasser besser aufsaugen

können.

Blätter, die mit dem Wasser in

der Vase in Berührung kommen

könnten, nach Möglichkeit

entfernen, um Fäulnisprozesse

zu vermeiden.

Die Blumen in eine saubere

Vase, die mit lauwarmem Wasser

gefüllt ist, stellen.

Das Wasser, in dem der Blumenstrauß steht, sollte möglichst

alle zwei Tage gewechselt werden. Bei Bedarf kann auch der

Anschnitt der Blumenstiele erneuert werden.

Besuchen Sie uns

doch auch mal

im Internet:

www.schloessle-galerie.de

Wussten Sie, dass…

der Genuss von Speiseeis schon im antiken Griechenland

sehr geschätzt wurde?

Die alten Griechen bereiteten

sich eine „Götterspeise“ aus dem

„Schnee vom Olymp“, die sie mit

Milch, Honig, Fruchtsäften und

Wein verfeinerten.

Da seit der Antike das Eis für die

Speiseeisherstellung aus meist

weit entfernten Gletschern beschafft

werden musste, war der

Eis-Genuss lange Zeit nur den

Angehörigen der wohlhabenden

Oberschicht vorbehalten.

Auflösung des Schwedenrätsels

in Ausgabe 1/2011

Das gesuchte Wort lautete:

„Geburtstag“

Center-Gutscheine im Wert von 20,- €

für die Schlössle-Galerie haben gewonnen:

Susanne Schulze, Pforzheim

Werner Singer, Stein

Irmgard Fixel, Neuenbürg-Arnbach

Die Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt.

Wir wünschen allen viel Spaß mit ihren Preisen!

Gem i s c h t e s

FACHANWALTSKANZLEI NONNENMACHER & DROTLEFF

4 Jahre im Bürogebäude der Schlössle-Galerie

Am 01. Juli 2011 ist es 4 Jahre her, dass die Rechtsanwälte Dr. Kurt und Gabriele Nonnenmacher nach

rund 20-jähriger Anwaltstätigkeit in Pforzheim ihren beruflichen Schwerpunkt in die Kiehnlestr. 14

verlegt haben.

Das Team der Fachanwaltskanzlei Nonnenmacher & Drotleff

Gewinnspiel - Schwedenrätsel 02/2011

Nach weiteren 6 Monaten wurde das Team erweitert um Herrn RA Robert

Drotleff. Seither freut sich das ganze Kanzleiteam über die zentrale

Lage der Kanzlei sowie den atemberaubenden Blick auf die Dachterrasse

der Schlössle-Galerie. Die Mandanten profitieren von der optimalen

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den Parkmöglichkeiten

in der Parkgarage der Schlössle-Galerie, zumal die Rechtsanwälte

die Parkgebühren ihrer Mandantschaft erstatten.

Die Rechtsanwälte, allesamt lizensierte Fachanwälte auf ihrem jeweiligen

Gebiet, haben sich spezialisiert auf das Erbrecht inclusive aller Fragen

der rechtlichen Vorsorge für das Alter, auf das Ehe- und Familienrecht

sowie auf das Miet- und WEG-Recht sowie alle Fragen rund um

die Immobilie.

Des weiteren betreiben sie mit besonders qualifiziertem kaufmännischen

Personal ein Insolvenzbüro, bei dem sowohl ein Firmeninhaber in

wirtschaftlicher Not, als auch ein überschuldeter Privatmann Beratung

und Hilfe bis hin zur Durchführung eines (Privat-) Insolvenzverfahrens

finden kann.

Machen Sie mit!

Senden Sie das Lösungswort

auf einer ausreichend

frankierten Postkarte

an unsere Adresse:

Werbegemeinschaft

Schlössle-Galerie GbR

Stichwort „Rätsel 02/11“

Kiehnlestraße 14

75172 Pforzheim

Teilen Sie uns Ihren Namen

und Ihre Anschrift

mit und mit etwas Glück

gewinnen Sie einen von

drei 20,- €uro-Einkaufsgutschein

der Schlössle-

Galerie.

Einsendeschluss ist

der 25. Juni 2011. Der

Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Viel Spaß beim Rätseln!

Schuhpflegetipp

powered by

Schuhe mit passenden Spannern

aufspannen

Passende Schuhspanner geben den

Schuhen immer wieder Form und

verlängern so ihre Lebensdauer und

ihr gutes Aussehen erheblich. Für

Schuhe mit offenem Fersenteil gibt

es Halbspanner.

Spanner aus Holz sind Spannern

aus Kunststoff vorzuziehen. Sie nehmen

die im Leder gespeicherte Fußfeuchtigkeit

behutsam auf, während

der Schuh in Form gehalten wird.

Vor allem bei stärker schwitzenden

Füßen sind daher Schuhspanner

aus Holz zu empfehlen.

11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine