Was ist eigentlich Anti-Aging? - Landshut geniessen

landshut.geniessen.de

Was ist eigentlich Anti-Aging? - Landshut geniessen

LANDSHUT

Genießen

eine exklusive Werbung Landshuter Geschäfte

Herbst/Winter 2010

DANKESCHÖN

für die großen

und kleinen

Geschenke des

Lebens in Landshut


studioLine von Siemens ist die neue unvergleichliche Einbaugeräte-Reihe für alle,

die auf eines besonderen Wert legen – auf mehr Exklusivität in Design, Technik

und Ausstattung. Und die darüber hinaus schon beim Kauf mehr erwarten: mehr

Qualität, mehr Beratung und mehr Service. Kompetenzen, wie sie Ihnen einzig

im Küchenfachhandel geboten werden. Mehr Informationen erhalten Sie bei Ihrem

studioLine-Partner oder unter www.siemens-studioLine.de

Die Zukunft zieht ein.

EXKLUSIVITÄT

INKLUSIVE.

studioLine: mehr Ausstattung, mehr Service, mehr Erlebnis.


DANKESCHÖN!

Landshut Genießen

mit besten Empfehlungen von

Landshut inspiriert. Wir freuen uns besonders über sehr persönliche Tipps aus den schönsten

Geschäften und Gastronomien. Was schenken Leute, die jeden Tag mit Stil und Genuss umgehen?

20 anregende Einblicke bis Seite 25

Stefan Ugrik,

Audi Zentrum Landshut

„Ich finde, dass man

Kindern immer etwas

schenken sollte, was man

selbst gut findet. Auch

das allererste Auto kann

ein Audi sein.“

Hans Graf, efa & käufl

„Ich lasse mich natürlich

von meinen Mitarbeitern

beraten. Unser Espressomaschinenexperte

Michael Volnhals sagt,

dass der EQ7 von

Siemens einem

privaten Espressogenießer

größtmögliche

Freude macht.“

Christian Boniberger,

Modehaus Oberpaur

„Meine Favoriten sind dieses

Jahr Indoorschals. Es gibt sie

in so großer Auswahl, dass

man jeden beschenken kann –

Damen sowieso und für

Herren ist es eine tolle

Alternative zur Krawatte.“

Simone Greul, Romantik Hotel und

Restaurant Fürstenhof mit

Anja Knogler, Gartenbau Knogler

Katharina Möller,

pointner classic + design

„Ich würde einem vielbeschäftigten

Mann den

schönsten Relaxsessel

schenken, den es gibt. Pavo

kann alles, den Kopf stützen,

die Füße hochlegen,

entspannend wippen...“

„Ein Gutschein für ein

romantisches Dinner im

Fürstenhof und dazu ein

paar Delikatessen für alle

Tage, ein kleines Sortiment

der hervorragenden

Kernöle aus der Steiermark

zum Beispiel“

Florian Schneider,

Weinhaus Deutter

Auch bei Geschenken

sollte man auf die Qualität

achten, deshalb eine

3 Liter Flasche Amarone

aus dem Jahre 2003.

Gerade diese Flaschengröße

ist sehr gut zum

Einlagern und immer

eine tolle Güte wegen

der Größe, aber auch

ideal für eine Feier mit

vier bis sechs Personen.


Die Schülerinnen von Playas freuten sich sehr über den Besuch

von Sissi Pöschl. Die Schule mit dem angeschlossenen Colegio

gibt den Mädchen aus armen Familien eine sehr gute Ausbildungsmöglichkeit.

Hier ist ein echter Edelstein in der armen

Stadt Playas entstanden. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto:

Das Colegio finanziert sich durch den Verkauf von Kleidungsstücken,

die die fleißigen Schülerinnen selbst herstellen.

„Ihr seid in unserem Herzen“

Dankbarkeit ermutigt, Freude gibt Kraft. Seit 15 Jahren setzt sich der Verein Ecuador Licht und Schatten für die

Verbesserung der Lebensumstände bei den Ärmsten der Armen in Ecuador ein. Nicht nachlassen! Das ist das

dankbare Resümee aus dem Ecuador-Besuch dieses Jahres und die Bitte an alle Mitglieder und Mitfühlenden.

„Seit 15 Jahren leite ich den Verein Ecuador Licht

und Schatten e.V. Vieles ist entstanden, vieles

steht noch an. Immer wieder tauchen neue Probleme

auf, aber Schritt für Schritt geht es voran. Mir

macht diese Aufgabe große Freude, neue Kraft

kommt so zurück und somit läuft mein Motor

ständig. Allen Spendern und Mitgliedern möchte

ich ein großes Dankeschön für das lange stete Vertrauen

sagen. Ich bemühe mich weiter. Und ich

möchte auch Sie alle bitten, nicht aufzuhören und

mit mir zusammen für dieses Land und für die

Kinder und Jugendlichen dort weiter zu arbeiten.

Unser aller Arbeit, unser aller Hilfe ist gut eingesetzt.

Ihre Sissi Pöschl“

Was Sie tun können

Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, dass wichtige

Projekte in Ecuador Wirklichkeit werden:

Konto Nr. 70505, BLZ 743 500 00,

Sparkasse Landshut

Als Mitglied im Verein können Sie mit einem

Jahresbeitrag von mindestens 15 Euro die

Projekte regelmäßig unterstützen. Das Beitrittsformular

und weitere interessante Informationen

finden Sie unter

www.ecuador-licht-und-schatten.de

Für 2.500 Euro können Sie armen Familien

in Guayaquil ein kleines Haus schenken und

damit die Basis zur Selbsthilfe schaffen. Alle

Auskünfte dazu gibt gerne Sissi Pöschl,

Tel. 0871-21 633

In den Armenvierteln der Stadt Guayaquil

herrschen immer noch katastrophale

soziale und hygienische Verhältnisse.

„Andererseits erlebte ich die große Dankbarkeit

aller Familien, die neue Häuser

bekamen und mehrmals Tränen in den

Augen der Mütter, die oft alleine mit

vielen Kindern ums Überleben kämpfen...

Die Arbeit ist auf jeden Fall auch

hier effizient und jeder Dollar oder Euro

ist bestens angewandt.“ (Sissi Pöschl

von ihrer Ecuadorreise im Mai 2010)


Kleine und große

Geschenke des Lebens

Liebe in Variationen 6

Kleine Traumstraße 8

Fünfmal Schönheit 10

Leute mit Ideen 12

Eines wunderschönen Morgens 14

stilvoll schenken 16

Männer verstehen 17

Modeglück 18

Schöne Gedanken 20

Schöne Beine 22

Edelsteine mit Gefühl 23

Vom Bauer Geist 24

Wie Träume wahr werden 26

Mehr braucht man nicht! ab 28

Wein und Glück 32

entspannt einkaufen 34

Eine weltweite Erfolgsgeschichte 36

Freundschaft mit Genuss 37

Landshuter Lichtspiele 38

Gefühl oder Technik 39

Lebensraum 40

Special „Was gut tut“ ab 41

Stadtplan 48

Adressen & Impressum 50

LANDSHUT

Titel: Poltrona Frau

bei pointner classic + design

Genießen

eine exklusive Werbung Landshuter Geschäfte

Herbst/Winter 2010

DANKESCHÖN

für die großen

und kleinen

Geschenke des

Lebens in Landshut

Kostenloses Abo

unter www.landshut-geniessen.de

Business@Lindner

Für Sitzenbleiber.

Sitzen Sie bequem und arbeiten Sie mit modernster

Präsentations- und Kommunikationstechnik!

Professionelle Teams sorgen für den reibungslosen

und erfolgreichen Ablauf – vor, während

und nach Ihrer Veranstaltung.

Die Lindner Hotels & Resorts sind so individuell

wie Ihre Wunschvorstellung.

Perfekte Organisation und ausgefallene

Rahmenprogramme werden Sie begeistern,

unser Service und Know-how wird Sie überzeugen.

Für kleine Runden, individuelle Seminare oder

große Kongresse. Inspirieren Sie Ihr Publikum.

Es wird gerne sitzen bleiben.

Mehr Informationen über business@lindner

in der aktuellen Tagungs- & Konferenzbroschüre.

Einfach kostenlos runterladen auf

www.lindner.de oder anfordern

bei der Lindner Central MeetingLine:

Telefon +49 211 52069-115

Telefax +49 211 52069-487

meetings@lindner.de.

Lindner Hotels & Resorts: Deutschland Berlin, Cottbus, Düsseldorf (3x),

Frankfurt/Main (3x), Hamburg (2x), Köln, Landshut, Leipzig, Leverkusen,

Masserberg/Thüringer Wald, Much/Bergisches Land, Nürburg/Nürburgring/Eifel (3x),

Oberstaufen/Allgäu, Speyer, Wenningstedt/Sylt, Westerburg/Westerwald,

Belgien Antwerpen, Österreich Bad Aussee, Klagenfurt, Wien

Schweiz Crans-Montana, Interlaken, Leukerbad

Spanien Portals Nous/Mallorca


06

LIEBE und andere Dinge, die Sie sich vom Leben jetzt wünschen können

Criste Couture zeigt traumhaft schlichte Roben aus der eigenen

Kollektion und hochkarätige Modelle europäischer Designer.

Neu sind kuschelige Boleros aus Kaschmir und exquisitem Strick,

die Bräute bei frostigen Temperaturen zärtlich umhüllen. Einfach

vorbeischauen, vielleicht verlieben Sie sich ja auch in das Abendkleid

Ihres Lebens. Grasgasse 319 am Rathaus, www.criste.de

Andy Möller, Shape Hairdresser & Cosmetic

„Engels Kerzen sind das romantischste Geschenk überhaupt

– und echte Meisterwerke. Ich würde eines der

ganz großen Outdoor-Lichter nehmen und es stillschweigend

draußen auf der Terrasse entzünden.“

Christoph Maier, MAIER feine Augenoptik:

„Wäre es nicht schön, einmal Schmuck zu

schenken, der ins Auge sticht? Ich würde einer

Frau eine der schönsten Echthorn- oder Goldbrillen

schenken, die es gibt auf der Welt.“

„weil sie es anders macht“

Wer sich von Vera Bosdorf ein Schmuckstück

machen ließ, kommt wieder. Denn: Wer bis in

das Atelier in der Freyung findet, hatte Lust, am

Gewohnten vorbei zu gehen. Hier entstehen Unikate

in einer anderen Beziehung zu Menschen

und Dingen. Es sind Momentaufnahmen einer

Persönlichkeit, die in kleine Ewigkeiten münden.

Jedes Material, Holz oder Gold, wird kostbar in

der Einzigartigkeit der Idee. „Machen Sie mir etwas

zu meinem neuen Kostüm.“ „Ich möchte

Kerzenleuchter für einen

Tisch aus uralten Planken.“

Wo würde man solche Ansinnen

stellen? Schmuckstücke

von Vera Bosdorf

kann man am Körper tragen,

in jedem Fall aber an

der Seele. Und so geschieht

es hin und wieder, dass sie

umarmt wird: „ Ich spüre,

dass es nur für mich ist.“

Dem ist kaum etwas hinzuzufügen:

CorpusArt - Vera Bosdorf,

Freyung 626a,

www.corpusart.de

Unikatleuchter aus

Ebenholz und Holz

vom Sandarakbaum

Foto: Hansjörg Eder


Angelika Jeschke, Dörfler Leder & Mehr

„Ich persönlich finde, dass an einer Kette

immer eine elegante Tasche hängen sollte.

Eine Baguette im Chanelstil ist mein

Geschenktipp aus modischer Überzeugung.“

Jeder wünscht sich einen Ort, an dem er ganz er selbst sein kann und

an dem er zu Hause ist. Ein mit Pflanzen, Holz, Stein und anderen

Materialien gestalteter Garten ist ein solcher Ort.

Gute Musik ist das Ergebnis von kreativen Komponisten. Ihr Garten

wird zu einer gelungenen Komposition durch Landschaftsgärtner

mit Liebe.

Andreas Englhardt Garten- und Landschaftsbau, Weingartenweg 34,

Landshut Tel. 0871-45242, www.englhardt-galabau.de

ÜBERITALIENISCH

Es ist viel mehr als ein hervorragendes Essen, was uns so einnimmt für

Maurizio Ritacco. 150 Prozent Begeisterung, das ist ein Juwel in der

Gastronomie. Wenn sich Erzählungen von der Mamma, die Tomaten in

der Sonne trocknet, und handverlesenen kleinen Steinpilzen 1:1 in ein

Erlebnis verwandeln, ist man an einem Ort, den man suchen muss

(auch in München). Wir haben Ricottamousse auf Pesto von getrockneten

Tomaten gegessen, hausgemachte Gnocchi mit Steinpilzen, Dorade

in leichter Trüffelcreme und Panna

Cotta mit Balsamico. Maurizio dankt

seinen Gästen für die beständige

Treue. Wir danken Maurizio, seiner

Frau und seiner gesamten Equipe.

Ristorante Bellini, Papiererstr. 12,

Tel. 08 71-63 03 03, So-Fr 11.30-

14.30, 18-23.30, Sa ab 18 Uhr,

www.bellini-landshut.de

Ein Märchen am 22. März

Danke für eine poetische Geschenkidee: Nach dem großen Erfolg im

Sommer kommt die zauberhafte Inszenierung von Aschenputtel aus

der Ballettschule am Fürstenhof am 22. März 2011 noch einmal ins

Stadttheater Landshut. Der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember.

Was besondere Freude bereitet: zu sehen, wie Märchen wahr werden,

welche anmutigen kleinen Könnerinnen aus Constanze Stimmelmayrs

Ballettschule hervorgehen. Man möchte selbst noch einmal mit so viel

Freude schweben. Dieser Wunsch kann in Erfüllung gehen. Neben

dem Ballett gibt es viele Trainingsmöglichkeiten für jedes Alter in der

Schule der schönen Bewegung: Ballettschule am Fürstenhof, Seligenthalerstr.

22, Tel. 0871-681 15 oder 232 38, www.ballett-landshut.de

Fotos: Harry Zdera

07


08

Kleine Traumstraße: Die Schirmgasse mit kulinarischen Kostbarkeiten

Hier ist die Insel

Ein ganzer Ozean liegt

zwischen der satten, saftigen

samtigen Vanille und

den dürren Stänglein, die

es im Supermarkt gibt.

Zimt besitzt ein Aroma,

das wir vergessen hatten,

die kleinen Pilli Pillis

entzünden eine wunderbare

sanfte Glut, sonnengereifte

Papaya zergeht wie der pure Süden im Mund... Ein klitzekleines

Unternehmen auf Mauritius hat sich zur Aufgabe gemacht, die

authentischen Schätze der Inseln zu 100 Prozent natürlich einzufangen.

Sylvia Haider hat uns die exotischen Juwelen nach Landshut geholt:

Gewürze, Konfitüren, Muscovado-Zucker mit dem zauberischen

Verweilen Sie ein wenig vor

dem Fenster der gläsernen

Manufaktur: Was Sie sehen,

ist keine Show, sondern

feinstes Handwerk, das nichts

zu verbergen hat.

Treten Sie ein, nehmen Sie eine Nase voll Duft und wählen Sie dann das

Minimum. um die kreative Kunstfertigkeit zu verkosten: 1. von den

hauseigenen Pralinen, 2. unbedingt von den täglich frischen Desserts,

Und noch ein Landshuter Juwel

birgt die Schirmgasse: Hausnummer

275 ist die Pforte zu

einem veritablen Fachgeschäft

für Musik aller Genres. Unser

Schallplatten Meyer ist unvergleichlich

auf weiter Flur in

Auswahl und Kundigkeit. Der

kleine Laden ist ein Prachtstück

für Menschen mit Ohren, Lust

und Verstand – Sie werden nicht

glauben, was sich in den nostalgischen

Regalen alles versteckt.

Schallplatten Birgitt Meyer,

Schirmgasse 275,

Tel. 0871- 264 50

Karamelton, Düfte in

Kerzenform, handgefertigtes

Hornbesteck.

Der Mikrokosmos ehrlicher

Produkte in der

Casa del Oliva hat sich

ordentlich ausgedehnt -

vom Mittelmeer bis zum

Indischen Ozean. Selbst

in einem winzigen Geschäft ist für die halbe Welt Platz, wenn man

resolut auswählt: Extra Vergine, das seinem Name Ehre macht, Bestes

von spanischen Schweinen, die Blüten der Meere, um nur wenige

Gründe zu nennen, in die Schirmgasse zu eilen:

CASA DEL OLIVA, Neustadt 468, Eingang Schirmgasse,

Tel. 0871-430 85 52, www,casa-del-oliva.de

Chocolat, das Ereignis

Eine kleine Anleitung zur Begegnung mit der Leidenschaft des Olaf Minet

3. von den handgeschöpften Schokoladentafeln und 4. noch etwas

Gebackenes, vorzugsweise die genialen Macarons.

Wenn Sie zu den profunden Sündern gehören, dann melden Sie sich

für einen Pralinenkurs oder zumindest für eine Schokoladenverkostung

(sehr spannend!) an. Weitere Hinweise erübrigen sich ab dem Moment,

in dem ein Oeuvre aus der gläsernen Manufaktur in Ihrem Mund zergeht.

Chocolat, Schirmgasse 287, Tel. 0871-965 90 72,

www.confiserie-chocolat.de

Fotos: Harry Zdera


und Bildern, die um die Welt gehen

Fotos: Rudi Mühlbauer

Foto: Peter Litvai

Andreas Klein, büro dallmer

„Mein Tipp ist der Zeitplaner von

Faber-Castell aus Leder in Python-

Optik. Keine Angst, das Leder ist

geprägt, es stammt nicht von einer

echten Python! Bestens geeignet

für alle, die sich auch beim Zeitplaner

nicht mit Schwarz oder

Braun zufrieden geben.“

Skizzen einer Leidenschaft

Foto: Harry Zdera

Lotte Stöger,

Stögers im Etzdorf Palais

„Ein dezenter Vanilleduft von

Belforte im Raum sagt ohne Worte,

dass du etwas ganz Besonderes bist.

Es gibt aber auch noch 11 andere

wundervolle Duftvariationen.”

„Leica ist eine Herzensangelegenheit.“ Immerhin ist es auch

die einzige deutsche Manufaktur, die seit fast 100 Jahren Kameras

baut und dies immer noch par excellence tut. „Dort sieht

man noch Damen, die Linsenkanten von Hand schwarz ablackieren.“

Leica war zudem wesentlicher Grundstein der Seelenverwandtschaft,

die Karl Welzmiller und das alt eingesessene

Fachgeschäft Foto Petzold zusammen brachten. Seit 30 Jahren

ist die deutsche Kameralegende in der Landshuter Schirmgasse

vertreten. Jetzt geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung:

In einer charmant heimatverbundenen Serie präsentiert sich

Foto Petzold im LFI Magazin, Leica Fotografie International,

das seit 65 Jahren von Enthusiasten weltweit gelesen wird.

Vorab hier ein Blick hinter die Bilder, die um die Welt gehen

werden: Momentaufnahmen aus der Produktion für LFI in der

Tafernwirtschaft Schönbrunn, selbstverständlich mit einer

Leica. Der Himmel fand’s gut und gewährte eine Pause

zwischen den Regengüssen. Und Karl Welzmiller grüßt alle

Freunde und jene, die es noch

werden können (Wir freuen uns

auf Workshops und Seminare für

Einsteiger):

„Alle Zeit gut Licht.“

Foto Petzold, Schirmgasse 281,

Tel. 0871-89871

Merken Sie sich Freitag, den 10.12.:

Alles über Leica bei Foto Petzold

aus erster Hand

Elisabeth Ellinger, richter + ellinger

„Mein persönliches Highlight

unterm Baum ist das

handgeschmiedete Blütencollier

aus 750er Gelbgold.“

09


Foto: Harry Zdera

10

SCHÖNHEIT MIT !

Eine Empfehlung aus Überzeugung. Weil

Schönheit eine sehr persönliche Angelegenheit

ist in Landshuts kleiner Privatparfümerie.

HÖREN FÜRS AUGE

Das gefeierte Audiodesign aus der Kölner

Kreativschmiede sonoro bei galleria No 2

Seit cubo ist alles anders: schöner, kompakter, unterhaltsamer fürs Auge

und brillant fürs Ohr. „Hör-Interieur“ kam als Begriff ins Spiel, seit die

Audiokreativen aus Köln sich der Unterhaltungselektronik annahmen

und schnuckelige Geräte bauten, die auf den ersten Blick wie Wohn-

Accessoires aussehen, um dann mit einem großartigen Klang zu überraschen.

eklipse ist Meister des Understatements. CD Player, Radio, iPod Dock

in absolutem Purismus, schwarz oder weiß, Reduktion auf das Schönste

Gesehen bei galleria No 2, Landshut, Neustadt 471, Tel. 0871-974 62 38,

24 Stunden unter www.galleria2-shop.de

Eva Schnurer und ihre Damen gehen sorgfältig um mit den heiß gekochten Trends der

Kosmetik. Man spricht neuerdings viel über Stammzellen in der Anti-Aging Pflege, Wunderwirkung

ist an der Tagesordnung. Dr. med. Erich Schulte ist Eva Schnurer allerdings

schon seit vielen Jahren vertraut. Der Arzt, Schönheitschirurg und Kosmetikforscher

perfektionierte den Umgang mit natürlichen Kollagenen schon Anfang der 1990er Jahre

und entwickelte die !QMS Medicosmetics auf medizinischer Basis: Die Systempflege

setzt bei der Tatsache an, dass die Haut 28 bis 30 Tage zur Erneuerung braucht und dabei

mit sinnvoll kombinierten Wirkstoffen unterstützt werden kann.

Die Kostbarkeit kommt also aus gutem Hause: Die Tag & Nacht-Creme Cellular Marine

enthält erstmals Stammzellen des Seefenchels aus der Bretagne. Die Küstenpflanze gilt

als ein Wunder an Widerstandskraft im rauen Küstenklima mit sengendem UV-Licht.

Kein Wunder also, dass ihre konzentrierten Fähigkeiten die Hautalterung deutlich verlangsamen

können. Mit guten Wünschen und herzlichsten Grüßen von Eva Schnurer aus

der Parfümerie Oberpriller, Landshut, Grasgasse 326

Tipp: Am intensivsten wirkt die Begegnung mit !QMS, wenn Sie einen Schönheitsbehandlungstermin

ausmachen, Tel. 0871-2 22 77, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr

cubo ist Kult. Die kompakte Liaison von CD Player und Radio ist nicht

einmal so groß wie ein Schuhkarton und ließ schon Hunderttausende mit

offenem Munde stehen: Was für ein Sound! In der Generation 2010 ist

cubo auch für den iPod fit und kommt in extravaganten Farben, aber

auch sophisticated in Bambus oder Eiche.

elements feiert das Comeback der Radiokultur in eleganter Formensprache.

Der zierlichste Coup von sonoro trägt den red dot design

award für die Besten der Besten und steht im Museum für angewandte

Kunst, Köln. Global gibt sich die Version elements W als Internetradio,

und zwar „das schönste der Welt“ laut Männermagazin Men’s Health.


GLÜCK HAT

VIELE FARBEN

Elegant, urban, romantisch. Am liebsten

von allem etwas: Stilmix ist das Salz des

Wohnens! Die Kunst der Kontraste ist nicht

schwer zu erlernen, Inspirationen lässt man

sich zufliegen und auch das ultimative Buch

dazu gibt es bei Doblinger: Feeling Home

von Lambert, lange ersehnt, jetzt endlich da.

Und noch zwei Tipps aus dem Paradies

der Stil-Vielfalt: Die offiziellen Christbaumkugeln

des Museum of Modern Art für Kunst

am Baum und eine völlig neue komfortable

Art des Wohlbefindens: Easy Scent von

Lampe Berger.

Doblinger, Landshut, Grasgasse 320

Das Flussschiff ist die neue Insel

Eine Idylle mit wechselndem Ausblick.

Ein Traum, der sich täglich erneuert.

Eine Flusskreuzfahrt ist der ideale

Urlaub. Vor allem, wenn er aus dem

idealen Reisebüro stammt.

Weihnachtsmärkte entlang der Donau. Eine

Gourmet-Route durch Frankreich. Eine Golftour

zu Wasser. Flussfahrt mit Seeblick. Luxuriös

oder gemütlich, europäisch oder exotisch.

Es gibt Flusskreuzfahrten für jeden Typ. Und

es gibt ein Reisebüro, in dem man sich die

Mühe machen wird, herauszufinden, welche

die einzig wahre Flussreise für Sie persönlich

ist: ADAC Reisebüro, Landshut, Kirchgasse

hinter der Martinskirche, Tel. 0871-92 54 70

Fotos: Lambert

Fotos: A-rosa

Uli Weinmayr, Juwelier Weinmayr

„Ich schenke nur etwas Kleines,

ein Herz mit

Brillanten.“

Foto: Peter Litvai

11


Fotos: Fotostudio Hackl

12

ERINNERUNG & VORFREUDE

Christo, Ferner, Koller, Lindenberg, Poesie einer Stadt. Highlights

in 25 Jahren Fotografie und Galerie Hackl. Fortsetzung folgt.

Unvergessen, als Landshut der bayerischen

Landeshauptstadt die Ausstellung von Jeanne

Claude und Christo vor der Nase wegschnappte,

weil Rita und Raimund Hackl

sich leidenschaftlich dafür eingesetzt hatten.

Begeisterung ist der rote Faden in 25 Jahren.

Aus dem kleinen Fotostudio wurde eines der

führenden Studios für Portrait- und Werbefotografie

in Niederbayern mit einem Kundenstamm

vom Schauspieler bis zum Global

Player. Mit engagierter Kamera entstanden

Bildbände (zuletzt: Landshut – Poesie einer

Stadt) und zahlreiche Ausstellungen. Aus

Hier könnte eine wunderbare Freundschaft beginnen

Bei Cappuccino, Törtchen, südlichen Snacks und herzlichen Reisen

Die Reisefamilie Weingartner hat sich etwas Liebenswürdiges ausgedacht:

ein Reisebüro mit Genuss! Die Liaison mit dem Coffee Shop der

Casa Antiqua beschert uns Urlaubsplanung mit südlichen Vorgefühlen

bei Piadine, Panini, Cappuccino & Co. Wer will, findet aber auch im

ersten Stock das Reisegespräch in aller Ruhe.

Zwischenmenschliches ist die Spezialität des Hauses. Bei den begleiteten

Rundreisen per Flugzeug oder Schiff gedeiht entspannte gute Laune

im kleinen Kreis. Schon manche Freundschaft ist hier entstanden,

ganz abgesehen von dem Vergnügen, mit einem wandelnden Wissensschatz

über Land und Leute unterwegs zu sein. Bei den regelmäßigen

der Freude an Kunst entwickelte sich eine

Galerie, die neben ihren beachteten Ausstellungen

auch die Zeit findet, sich für private

und geschäftliche Raumkultur zu engagieren

– wenn man im Sheraton Abu Dhabi auf

Schnee (von Thomas Becker) schaut, ist das

Rita Hackl zu verdanken. Internationale

Künstler bestücken das Portfolio der Galerie

(dazwischen ist auch für Nachwuchs Platz)

und nach wie vor pflegt man das Handwerk

der Restauration und Einrahmung mit einer

fachlich erstklassigen Werkstatt.

Vielversprechend ist die neue Konstellation:

Fotografenmeister (und zwar als Bester seines

Jahrgangs!) Michael Hackl leitet das

Fotostudio, Raimund Hackl findet mehr Zeit

für die kreative Kamera und die Begeisterung

ist kein bisschen abgekühlt. Man darf

gespannt sein.

Galerie R.u.R. Hackl, Neustadt 447,

Tel. 0871-276 14 59, www.hackl.de

Fotostudio Hackl, Börmergasse am Kollerparkplatz,

Tel. 0871-294 08,

www.foto-hackl.de

Infoabenden des Altstadtreisebüros trifft sich meist eine fröhliche

Runde von Freunden des weiten Horizonts. Es gibt Einblicke und

Ausblicke auf neue Ziele, Rückblicke auf Erlebtes und immer wieder

die Frage: „Wo wollen Sie das nächste Mal hin?“ Die Weingartner

Kataloge werden nicht nur mit der erprobten Sorgfalt (heute ist schon

die dritte Reisegeneration tätig) zusammengestellt, sondern mit einem

liebevollen Blick auf die Wünsche. Der Winterkatalog ist jetzt da!

Altstadt Reisebüro, Landshut, Altstadt 25, Tel. 0871-892 12 oder

92 10 60, www.weingartner-reisen.de


12 Gründe, warum in jedes Büro

ein Mac gehört

Unternehmergeist in Landshut

AUSGEZEICHNET

1. Der Mac wurde als besserer Computer entwickelt (und das ist gelungen).

2. Der Mac hat das fortschrittlichste Betriebssystem der Welt.

3. Der Mac ist einfach zu bedienen.

4. Der Mac ist mit allen Geräten kompatibel.

5. PC Viren sind beim Mac Fehlanzeige.

6. Der Mac arbeitet mit Windows und Windows Programmen.

7. Der Mac arbeitet mit Office und vorhandenen PC Dateien.

8. Mac kommt mit Software, die Sinn macht (und Spaß, wenn Sie Zeit haben).

9. Office 2011 für Mac schließt jetzt auch die letzte Lücke.

10. Der Mac macht mit Intel Prozessoren alle Programme superschnell.

11. Der Mac sieht fantastisch aus.

12. agelero Premium Reseller in Landshut, Kapuzinerweg 9-10

(neben dem CCL), Tel. 08122 - 959 33-0

„Erfolg beschließt man nicht, sondern man muss vieles probieren“,

sagt Andreas Richter, Geschäftsführer der gss Gerl-Schindler

Sicherheitsdienste. Das ist gelungen, wie man sieht: Inhaber

und erster Visionär Peter Heß nimmt die Auszeichnung als einer

von „Bayerns Best 50“ entgegen.

Das Unternehmen ist langsam aber konsequent gewachsen. Seit 1981

bietet Gerl-Schindler Sicherheit an. Für Industriebetriebe, Veranstaltungen

aber auch sehr persönlich und verständnisvoll zugeschnitten für Privatpersonen.

„Wir suchen ganz pragmatische Lösungen für meist sehr individuelle

Vorgaben.“ (Andreas Richter) Zu den vielfältigen Aufgaben

gehören Personen- und Objektschutz, Empfangs- und Botendienste,

Sicherheitsanalysen und vor allem einfallsreiche Sicherheitskonzepte,

die sich auf Grund langjähriger Erfahrungen erfolgreich umsetzen lassen.

Was ist das Erfolgsrezept? „Wir machen nichts, was nicht zu uns passt.“

So konnte man sich ungestört aufs Beste konzentrieren. Das Landshuter

Unternehmen orientiert sich in erster Linie an Aufgaben in der Region, ist

aber auch im ganzen Bundesgebiet bis in den hohen Norden gut aufgestellt.

Allein in Landshut hat gss zur Zeit rund 230 Mitarbeiter, bundesweit

sind es rund 450.

Das Unternehmen ist mit Erfolg gewachsen, weil man klare Ziele verfolgte.

Dafür wurden die Gerl-Schindler Sicherheitsdienste vom Bayerischen

Wirtschaftsministerium als eines der 50 wachstumsstärksten und erfolgreichsten

Unternehmen in Bayern ausgezeichnet. „Unser erstes Ziel ist,

uns in der Region zu festigen, danach richten wir unser Augenmerk auf

bundesweite Aktivitäten und schließlich auf Auslandsprojekte“, sagt

Andreas Richter. Glückwunsch, auch an Landshut, zu einem Unternehmen,

das zur Lebensqualität beiträgt.

gss gerl-schindler Wach-und Sicherheitsdienste, Landshut, Ottostr. 16,

Tel. 0871-97 48 24-0, www.gss-group.eu

13


14

FRÜHSTÜCK BEI WEINMAYR

Ist es nicht wunderbar, was Männer sich für Frauen immer wieder einfallen lassen?


Von der Poesie des Augenblicks. Anregung zu einem

Frühmorgenspaziergang in Erinnerung an die berühmtesten

Sekunden der Filmgeschichte.

Melodisch fließt Henry Mancinis „Moon River“ aus dem

beginnenden Morgenrot die menschenleere Straße herab. Ein

einsames Taxi löst sich aus dem Dunkel und hält vor den Auslagen

des Juweliers. Audrey Hepburn steigt aus – und nichts

ist mehr, wie es zuvor war. Sie trägt ein schwarzes Cocktailkleid

von Givenchy mit einem sehr raffinierten Rückenausschnitt,

lange schwarze Handschuhe, eine Sonnenbrille, ein

Collier, eine elaborierte Hochsteckfrisur, Perlenohrringe. Sie

nimmt einen Kaffee im Pappbecher und ein Croissant aus

einer Papiertüte. Dann sehen wir

ihr Gesicht durch die Scheibe.

Träume spiegeln sich für einen Moment

in den dunklen Gläsern bis sie

weitergeht. Männern, die einen solchen

unvergesslichen Schaufensterbesuch noch

etwas stilvoller zelebrieren wollen, verrät

Uli Weinmayr, wo es gekühlten Champagner im

Traveller Set mit zwei Gläsern gibt, um auf ein Collier

mit Amethyst, Peridot und Aquamarin anzustoßen.

Juwelier Weinmayr, Altstadt 334,

www.weinmayr.com

Fotos: Peter Litvai

15


16

STILVOLL SCHENKEN

Ratlosigkeit: Das Gefühl, das uns so oft überkommt, wenn

wir auf der Suche nach einem Geschenk sind. Geht`s denn da

den Frauen besser als den Männern? Wenn man sich so umhört:

eindeutig ja. Aber was kann man/Mann denn dagegen

tun? Ganz einfach: sich beraten lassen. Bei dallmer ist es die

tägliche Herausforderung für alle Mitarbeiterinnen, durch geschicktes

Fragen eine genaue Vorstellung vom Beschenkten

zu bekommen. Und deshalb ist die „Trefferwahrscheinlichkeit“

auch extrem hoch.

Es macht ja auch einen Unterschied, ob man beispielsweise

ein Schreibgerät im klassisch-eleganten Stil schenken sollte,

oder im sportlich-puristischen. Vielleicht sogar aus Edelholz?

Und ob zum Beispiel ein Gästebuch aus braunem Leder mit

Goldschnitt sein soll oder sachlich-modern mit Leineneinband.

Mit viel Erfahrung und Können finde man zum Ziel.

Da ist die passende Verpackung dann nur noch das i-Tüpfelchen.

Aber nicht minder wichtig als das Geschenk selbst.

Sie merken es schon: bei dallmer können Sie sich ruhig in die

Hände der geschulten Mitarbeiterinnen begeben. Sie werden

nicht enttäuscht sein …

„Ich brauche ein Geschenk!“. Ein oft gehörter Satz, der

für mich immer wieder eine Herausforderung ist. Es

macht mir Spaß, gemeinsam mit dem Kunden aus dessen

mehr oder weniger konkreten Vorstellungen das wirklich

Passende „herauszuarbeiten“. Dazu gehört, das richtige

Geschenk zu finden und diesem dann den passenden

Rahmen zu geben. Also eine auf den Beschenkten abgestimmte

Verpackung zu „zaubern“. Ein Service, der bei

uns selbstverständlich ist und den unsere Kunden liebend

gerne in Anspruch nehmen.

Beate Niederer, Mitarbeiterin bei büro-dallmer

Ein Geschenk – sei es auch noch so klein – gewinnt mit

einer entsprechenden Verpackung. Bei büro-dallmer finde ich

nicht nur Geschenkpapiere, die stets zum jeweiligen Präsent

passen, sondern auch entsprechende Bänder und Schleifen.

Das ist mir besonders wichtig. So ist es für mich immer eine

besondere Freude, mit Hilfe der äußerst geschmackvollen

Verpackungsmaterialien das Geschenk für den jeweiligen

Empfänger zu gestalten. büro-dallmer gehört für mich zu

meinen Lieblingsgeschäften in Landshut.

Dr. Monika Maria Ehn

büro dallmer, Altstadt 69, Landshut

www.buero-dallmer.de


1. Etwas haben, was George

Clooney nicht hat: Im Film

„Up in the Air“ hätte er zweifellos

noch weltläufiger gewirkt

mit dem Salsa Air Kabinentrolley,

dem leichtesten

aller Zeiten. Das flotte Stück

auf Multiwheels wiegt nicht

einmal zweieinhalb Kilo und

garantiert mit dem superleicht

gleitenden Mono-Teleskop

tadellose Traveller-Eleganz.

2. Eine Sporttasche ist für einen

Mann so etwas wie eine Jeans.

Er will sich an sie gewöhnen

und sie tragen, bis sie auseinanderfällt.

Es verbieten sich also

modische Eintagsfliegen, allzu

witzige Logoprints und überhaupt

alles, was Show macht.

Die ideale Sporttasche soll am

besten nach gar nichts aussehen,

dafür darf sie ein Innenleben

zum Pferdestehlen und die Qualität

für eine lange Freundschaft

haben. Idealerweise eine Bogner

Spirit Travel aus Oxford Nylon

mit Nassfach.

3. Um es ganz klar zu sagen:

Porsche Design ist keine Ersatzhandlung.

Ferdinand Alexander

Porsche, Vater des 911, gründete

das Porsche Design Studio 1972,

um sinnvolle Gebrauchsgegenstände

des männlichen Lebens

zu schaffen. Eine Brieftasche im

Porsche Design ist also kein

Möchtegern-Utensil, sondern ein

funktionsbetontes Accessoire,

das zugegeben außerordentlich gut

aussieht. Das könnte ein Mann als

Kompliment verstehen.

ALLES, WAS FRAUEN

JETZT ÜBER MÄNNER

WISSEN WOLLEN

Was er braucht, was ihm gut tut, was ihm nützt,

was seinen Qualitäten huldigt, was er sich also wünscht,

auch wenn er es selbst noch nicht weiß. Das alles bei Dörfler

4. Die Wahl der Businesstasche

ist ein heikles Thema. Ist sie

doch nicht nur Transportmittel,

sondern wird häufig als Statement

ausgelegt. Männer,

äußerlich eher konfliktscheu,

ziehen sich dann auf Correctness

zurück. Insgeheim wünschen

sie sich, dass eine Frau

den Individualisten in ihnen

entdeckt und freuen sich

entsprechend über ein lässig

elegantes Businessteil von

Piquadro.

5. Nicht, dass er Sie missen

möchte. Aber die Erinnerung

an die Zeit, als Freunde

die wichtigsten Leute im

Leben waren, tut manchmal

gut. Eine großzügige Hommage

an die Männerfreiheit

ist das Meisterstück Carlo

von Jost, aus erstklassigem,

individuell bearbeiteten

Rindleder in „Schrotschuss-

Optik“ gefertigt. (Jost

Taschen wurden übrigens

schon vom Männermagazin

Men’s Health auf Platz 1

gewählt!)

6. Wenn er etwas hasst

(und zwar zu Recht), sind

es ausgebeulte Hosentaschen.

Die Minibörse

von Aigner ist superflach

und nicht viel größer als

die Kreditkarte.

Alles bei Dörfler Leder & Mehr, Landshut, Altstadt 33

Fotos: Hersteller/Fotostudio Hackl


18

TOP TRENDS SIND

Sympathie und Modeglück

Airfield mit Charme. De igual voll Fröhlichkeit.

Gaastra ganz dynamisch. Polo Jeans mit

Witz, Calvin Klein bei bester Laune, DKNY

lächelt. Yummie Tummy macht eine zauberhafte

Figur. Italy 0039, Gant, Guess, Wellensteyn,

Cinzia Rocca zeigen sich mit schönsten

Gefühlen. Die besten Marken gewinnen noch

in Begleitung von Freude und modischem

Feeling. Das ist der Oberpaur Stil.

Unsere Top fünf

UG: Die Dessous-Kollektion des Top-Models

Elle McPherson

EG: Sanft glänzende Beinwear aus Chinchillan,

die Laufmaschen kategorisch ablehnt

1. Etage: Jeans von Guess mit tollem Sitz

2. Etage: schön lässiger Luxus im neuen Airfield Shop

3. Etage: Gaastra für Männer, weltberühmte Segler-

Traditionals mit Zeitgeist

Oberpaur, Landshut, Altstadt 52-54, Tel. 0871-85 30,

Mo-Fr 9-19, Sa 9-18 Uhr, www.oberpaur.de

s

Das Schönste am Anziehen ist das Einkaufen (sagen 68

Prozent aller Frauen). Und so sollte es sein: aufgeregte

Fröhlichkeit, prickelndes Entdecken, entspannte Laune,

hin und wieder gerne ein ehrlicher Stylingtipp und eine

kleine Trendplauderei zwischendurch. Männer haben es

dagegen lieber unkompliziert, mögen sich aber auch diskret

auf Händen tragen lassen. Und wenn sie demnächst

wieder für die Allerliebsten einkaufen gehen, schätzen

sie aufrichtige Beratung über alles. Das ist die Spezialität

von Oberpaur.

Über 250 internationale Marken sind

schon ein Top-Szenario. Einmalig

sind die Modeversteher auf fünf

Etagen: unübersehbar begeistert

für ihre Aufgaben und deshalb gut

gelaunt von neun bis 19 Uhr,

Lächeln ist der Look!

Fotos: Harry Zdera


Optimistisch. Sportlich. Unnachahmlich.

Veränderungen suchen und Neues entdecken – das beweist die Tommy Hilfiger Herbst/Winter Kollektion

2010 eindrucksvoll zum 25. Jubiläum der Designermarke. Inspiriert von den großen Entdeckungen und

amerikanischen Stil-Ikonen der 60er Jahre versprüht die aktuelle Kollektion das Charisma der Film- und

Musikhelden – in ihrer Art unnachahmlich klassisch, sportlich und zeitlos. Das gilt für den lässigen Collegelook

ebenso wie für die elegant-stylishe Optik. Entdecken Sie jetzt bei Oberpaur den All-American Style: Und

lassen Sie sich von dem erfrischenden Optimismus inspirieren.

Oberpaur Landshut

Altstadt 52–54

Telefon 0871– 853 – 0

www.oberpaur.de

landshut@oberpaur.de


20

TREND IST GEFÜHL & ARBEIT

Ein guter Stylist ist zuallererst ein gewissenhafter

Beobachter. Trends werden nicht irgendwo erzeugt

und stehen dann zum Download bereit.

Was Menschen bewegt, wie wir leben, wie unsere

Ideale aussehen, was uns Freude macht, aber

auch die Fakten des Lebens, Zeit, Pflicht, Umwelt...

aus Hinsehen, Zuhören und Empfinden fügt sich ein

Trend zusammen. Die Arbeit besteht darin, Erkenntnisse und

Inspirationen mit Können und Ernsthaftigkeit umzusetzen.

Proportionen, Ästhetik und Stil bleiben die unveränderlichen

Größen, gerade bei kreativen Haarschnitten und Farbkombinationen.

Glattes Haar, Volumen, große und kleine Locken,

Wellen, Kanten, Linien, Rundungen, Stufen entstehen in einem

genauen Plan, in den auch der täglich mögliche Zeitaufwand

einfließt. Trend, richtig verstanden, ist alles andere als wilder

Rausch der Fantasie. Und deshalb auch nicht neu um des Neuen

willen: Oft bringen altbewährte Colorations- und Haarschneiden-Techniken

in neuer Interpretation die ausdrucksvollsten Ergebnisse.

Immer sind aufrichtige Produkte hilfreich. Aveda ist

eine Marke, die sich intensiv um Menschen bemüht: mit Pflegeund

Styling-Produkten, die in die Zeit passen, weil sie uns auf

unkomplizierte Art schöne Ergebnisse liefern. Und weil sie die

Zukunft der Erde respektieren. Das ist übrigens ein Trend, der

bleiben wird.

Andy Möller und Team bei Shape Hairdresser & Cosmetic,

Landshut, Neustadt 468, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr,

Do bis 20 Uhr, Tel. 0871-285 60

Rein biologisch und klimaneutral

fixiert das Finishing

Spray jeden Look.

Edelsteinreflexe von Turmalin und

Malachit, Blütenwachse von Geranium

und Jasmin, durchfeuchtende

Essenzen der Orchidee, Aromen

von Vanille, Sternanis und Zimt.

Das klingt gut, bewirkt wundervolle

seidige Effekte in den Foundations,

in Puder und Concealern von Aveda

und schmeckt auch noch köstlich in

sinneserfrischenden Lip Colours.


LIEBER NATÜRLICH

und dafür einzigartig

Im Hause Maier sieht man keinen Bildschirm, nicht ein Stück

technisches Equipment, was zu notieren ist, wird von Hand auf

Papier geschrieben. Sind Sie altmodisch, Herr Maier? „Wir sind

technisch sogar sehr innovativ, aber die Technik soll nicht sichtbar

sein. Sie ist ein Hilfsmittel, mehr nicht. Der Respekt vor den

Kunden soll auch dadurch zum Ausdruck kommen, dass ihnen

ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil wird. Was wir aufschreiben,

wird erst später in die EDV übertragen. So ist das einfach persönlicher.

Gleiches gilt für Zentrier- und Glasberatungssysteme, hinter

denen sich nach unserer Meinung viele Kollegen gern verstecken.

Natürlich braucht man diese modernen Geräte, aber sie stehen bei

uns nie im Vordergrund. Beim Augenoptiker geht es um Menschen

und ihre Bedürfnisse. Das ist unsere Überzeugung.“

Zwei haben sich gefunden: Sven Götti bei Maier. Mit Einzelanfertigungen

machte sich der Schweizer schon als Augenoptiker einen

Namen. Aus dem kleinen Label entwickelte sich in kurzer Zeit

eine angesehene und gefragte Größe bei Liebhabern wertvollen

Designs. Dabei bleibt götti Switzerland sich und seiner Herkunft

treu – lieber natürlich schlicht als extravagant und übertrieben.

„Eine götti Fasung soll ein Kompliment im Gesicht sein. Und man

soll sich einfach wohl fühlen damit.“ Die pure Schönheit prägt das

Konzept jedes Modells von der ersten Skizze an und vollendet

sich bei perfekten Herstellern – in jahrelanger Partnerschaft hat

Sven Götti die Besten weltweit für sich verpflichtet.

So entstehen Brillen aus Titan, Acetat und natürlichem Büffelhorn,

die man bei aller Schlichtheit unter tausenden auf den ersten

Blick erkennt.

MAIER feine Augenoptik, Nikolastr. 50,

Tel. 08 71-63 06 25, www.maier-augenoptik.de

21


22

WER MACHT DIE

SCHÖNSTEN BEINE?

Wer in dieser Saison einen Schuheinkauf plant, ist bei der

Entscheidungsfindung nicht zu beneiden. Selten übertrafen

sich die Schuhdesigner in ihrer Vielfalt verspielter,

leicht provozierender Details so wie in diesem Jahr. Süß,

verführerisch, punkig, rockig, cool und lässig kommen sie

daher: die Stiefel, Booties, Edel-Sneaker, Ankle-Pumps

und Overknees. Ankle-Boots mit abgerundeten Kappen

und bequemen Keilabsätzen sorgen für einen sicheren

Auftritt. Dekoriert mit Fellbesätzen, aufwändigen Nähten,

Zierriemen, Schnallen, Nieten und Ketten brillieren

Trendmarken wie Guess, Unisa, Mjus, UGG und Napapijri.

Auch die Herren finden neben den Klassikern im

Lloyd-Shop bei Replay und Pantofola d´Oro überaus

trendige Alternativen.

Es ist der Winter der Schuh-Vielfalt. Unsere fünf Tipps

für eine glückliche Hand bei der Auswahl aus der Fülle

für die Füße:

1. Lassen Sie sich von Ihren modischen Instinkten leiten

und greifen Sie mutig zu üppigen Dekorationen -

klassische Schuhmodelle wird es immer geben,

dieser Winter ist ein Fest fürs Ungewöhnliche.

2. Trauen Sie sich etwas. Probieren Sie auch mal an, was

Sie sich bis dato nie vorstellen konnten – erst am Fuß

entwickelt sich der Reiz des Neuen.

3. Nehmen Sie genau die Schuhe, die Sie am liebsten

nicht mehr ausziehen möchten nach der Anprobe.

Perfekte Passform und angenehmes Tragegefühl sind

Voraussetzungen für attraktiven Auftritt und schönen

Gang.

4. Ziehen Sie Kristina Fischer, Edeltraud Leitl, Sieglinde

Orth oder Gisela Veitl zu Rate. Eine objektive Stil-

Expertin kann manchmal hilfreicher als die beste

Freundin sein.

5. Schauen Sie sich alles an, was der Schuhwinter

bringt, bevor Sie sich entscheiden:

sutor, Landshut, Altstadt 361, www.sutor.de


ichter + ellinger Schmuckstories

DER EDELSTEINVERSTEHER

Wenn begabte Schmuckdesigner auch persönlich brillieren,

darf man ihnen das gönnen. Jürgen Schneider dagegen ist ein

Stiller aus innerem Auftrag. Mehr als bescheiden nimmt er sich

zurück, verliert kein Wort über Eingebung und Ausdruck.

Er kann es sich leisten, weil die Edelsteine für ihn (und sein

kleines Team gefühlvoller Hände in Pforzheim) sprechen.

Schneiders Steine leben, glühen, sprühen, leuchten aus rätselhafter

Tiefe. Wie Jahrmillionen auf dem Sprung gefangen.

Das Geheimnis der außergewöhnlichen Ausstrahlung ist

vorgenannte Stille.

Jürgen Schneiders Schmuckdesign scheint zuzuhören,

nachzufühlen, das Wesen der Steine zu ergründen, um ihren

Ausdruck dann in größtmögliche Schlichtheit zu fassen.

Vielleicht zu viel hinein geheimnisst. Auf jeden Fall zeigt

sich hier aber große Liebe zu Edelsteinen und ebenso große

Handwerkskunst.

Das Schöne an einem Freundeskreis ist die Vielfalt der

Persönlichkeiten. Der zurückhaltende Jürgen Schneider

passt wunderbar in Elisabeth Ellingers Entourage der

extravaganten Schmuckgestalter – Außergewöhnliches

kann auch leise sein.

richter + ellinger, Landshut, Altstadt 253 unter den Bögen,

www.richter-ellinger.de

Jürgen Schneider in Fülle zeigt die Sonderausstellung bei

richter + ellinger von 13. – 30. November

23


24

Es gibt ihn wirklich, den Bauer Geist

Mit einer so einfachen wie wirkungsvollen Strategie ist das Elektrounternehmen

Bauer zur nationalen Größe geworden: miteinander.

„Lasst uns klein beginnen, damit Großes gelingt.“ Man kann es kaum besser sagen

als Franz Bauer anlässlich der Gründung der Berliner Niederlassung 1998. Die Bauers

haben ein glückliches Verständnis von Wachstum. „Miteinander“ ist das wichtigste

Wort dabei. Das gilt für die generationenübergreifende Führung des Familienbetriebs

(Franziska und Franz Bauer, Franz Bauer jun. und seine Schwester Alexandra

Unterholzer), vor allem aber für ein Phänomen, das mehr als 500 Mitarbeiter und fast

100 Azubis verbindet: ansteckender Familiensinn. Der Zusammenhalt, die Eigenverantwortung,

das positive Denken, die gegenseitige Anerkennung, Respekt, Rücksicht,

eine gemeinsame Leistungsidee. Das ist weit mehr als der üblicherweise beschworene

Teamgeist. Der Bauer-Geist hat sich längst selbständig gemacht: „Die Qualität des

Unternehmens liegt in den Köpfen der Mitarbeiter.“ Wie es Franziska Bauer ausdrückt,

bringt es eine Vision zum Klingen. Zwischenmenschliches gewinnt. In diesem

Klima wächst bei Bauer die nächste Generation der Mitarbeiter heran – fast 70

Prozent der Azubis werden zu Fach- und Führungskräften im Betrieb. Unter anderem

für ihre Engagements in die Ausbildung hat Franziska Bauer ein Jahr nach ihrem

Mann das Bundesverdienstkreuz bekommen.

Geradlinig dem Menschen nach verläuft im Übrigen auch die Expansion des Unternehmens:

Wo ein großes Projekt realisiert wird, bleibt man vor Ort, um Service nach

der Bauerschen Qualitätsidee zu gewährleisten: „Keine noch so raffinierte Technik

ersetzt den direkten Kundenkontakt.“ Standorte in Berlin, Halle, Leipzig, Hamburg,

Frankfurt Main, München, Landshut sind so entstanden neben dem Stammhaus in

Buchbach, wo Kaspar Graf vor 100 Jahren den Grundstein für

die handwerkliche Leistung legte.

Bauer Elektrounternehmen, Elektro-, Sicherheits- und Energietechnik, Gebäudeautomation,

Informationstechnik, Photovoltaik und Fullservice. Standort Buchbach: Kaspar-Graf-Str. 2,

84428 Buchbach, Tel. 0 80 86-93 00-0, Standort Landshut: Ottostraße 16, 84030 Landshut

Tel. 0871-92 332 -0, www.bauer-netz.de

Aus den Bauer Referenzen

Flughafen München

Neue Messehalle Köln

Münchner Technologiezentrum

Le Meridien Hotel Hamburg

Riem Arcaden München

City Center Landshut

Helios Klinikum Berlin

BMW Werk Leipzig


Foto: Fotostudio Hackl

SOVIEL FREUDE, FOLGE 2

Persönliche Geschenktipps von den Freunden der Lebensart

Richard Priller,

Darlapp-Küchenhaus

„Natürlich wünsche ich jedem

einen Miele Combi-Dampfgarer.

Bin aber auch Realist und fange

deshalb mit dem Multi-Bräter

an. Er ist induktionsgeeignet, besitzt

eine hochwertige Antihaftbeschichtung

und passt perfekt,

wenn der Dampfgarer kommt.“

Susanne Wimmer,

Altstadt-Apotheke

„Ich würde etwas verschenken, was

man sich selbst nie leistet: eine Stunde

Auszeit in liebevollen Händen. Eine

Ayurveda-Massage in unserer

Wellnessabteilung zum Beispiel wirkt

wahre Wunder, gibt der Haut einen

schönen Glanz, beruhigt das Nervensystem

und schafft körperliches und

geistiges Wohlbefinden.”

Johannes Grimm,

Grimm Kochen Tafeln Schenken

„Für jeden Grill-Fan würde ich das audiodigitale Funkthermometer

von Weber einpacken, das dafür sorgt,

dass Fisch und Fleisch auf den gewünschten Punkt fertig

sind. In bis zu 100 Meter Entfernung werden Sie

über den Garzustand des Grillguts informiert, bis das

Thermometer „Gleich ist es fertig!“ verkündet.“

Martin Röckenschuß, Firma Gerhard Mann

„Mein ultimativer

Geschenktyp ist ein Rasierund

Kosmetikspiegel für

das perfekte Finish von

Herren oder Damen. Egal

ob als fest montiertes

Wandmodell oder als

flexibles Standmodell.

Ob normal oder mit

LED-Technik beleuchtet,

mit oder ohne Akkus.

Natürlich mit Vergrößerung.

Einen Spiegel kann

man immer gebrauchen.“

Dr. Fritz Sutor, hier mit Modeexpertin

Gisela Veitl im Schuhhaus sutor

„Wir empfehlen UGGs, weich und

warm, kuschelig und absolut im

Trend. Und dazu gibt es sogar

Ohrenwärmer, auch für den

modischen Nachwuchs.“

Theresa und Franz Hopper,

Landshuter Hof

„Wir empfehlen das

Landshuter Biermenü. Das

müsste eigentlich jedem

Freude machen, der

hierzulande gerne gut isst

und trinkt.“

Sissi Pöschl,

Ecuador Licht und Schatten e.V.

„Ich kann die Gelegenheit nicht

verstreichen lassen, noch einmal zu

sagen, wie glücklich unsere armen

Familien in Ecuador über alles sind,

was wir für sie tun können. Eine

Mitgliedschaft in unserem Verein,

aber auch jede Spende, macht mehr

Freude, als wir uns hier vorstellen

können.“

Foto: Harry Zdera

25


26

STERNSTUNDEN

Die Traumbesetzung bei pointner:

Schramm, Mühldorfer, Lattoflex, Christian Fischbacher.

„Carpe Noctem, nutze die Nacht!“ Was die Bettenmanufaktur

Schramm mit ihrem Wahlspruch sagen will: Unsere wichtigste

Energiequelle sollten wir nicht verschenken. Der Schlaf braucht

das Beste. Die handwerkliche Meisterschaft, der ernsthafte

Die First Class der Nachtruhe

entsteht in reiner Handarbeit:

Unikate, die der menschlichen

Statur und den Schlafgewohnheiten

bis ins Detail nachempfunden

sind. Für Seitenschläfer

etwa lassen exakt platzierte

Federn mit reduzierter Kraft

die Schulter angenehm weich

einsinken.

Traumausstattung, Schlafkonzepte

und Nachtkultur bei

pointner classic + design,

Landshut, Schönbrunner Str. 20,

Tel. 0871- 210 91,

www.pointner-classic.de

Die internationale Hotelelite bettet

ihre anspruchsvollen Gäste mit

Vorliebe in die erlesenen Daunen

von Mühldorfer. Wie schön, dass die

weltberühmten Wohlfühlbetten aus

dem bayerischen Wald jetzt bei

pointner eingezogen sind.

Forschergeist und daraus resultierend die unvergleichliche Schlafqualität

aus den deutschen Traditionswerkstätten gehören zweifellos

dazu. Aber auch wegen ihrer beispiellos variantenreichen Schönheit

werden die Traumausstatter aus der Pfalz gerühmt.

Die stimmige Schönheit

der Umgebung gehört

definitiv zu den wichtigsten

Entspannungsfaktoren.

Der Raum des Wohlbefindens

ist eine Aufgabe für

sensible Einrichter.

Die Schlafkollektionen

von Christian Fischbacher

gehören dazu: ein Schweizer

Familienunternehmen,

das ausschließlich in edlen

Naturmaterialien arbeitet.


ALLES IST MÖGLICH

Wenn man es macht.

„Miteinander“ ist traditionell eine kluge

Gangart, um Wünsche zu erfüllen. Wenn

die Firma Mann auch visionär in Energieund

Umweltstandards handelt (seit diesem

Jahr heizt das Unternehmen selbst zu 100

Prozent mit regenerativen Brennstoffen),

sind die wertvollen konservativen Säulen

doch stehen geblieben: respektvolle Partnerschaft,

gemeinsam etwas besser machen,

als man es alleine kann.

Die Basis ist die Hand-in-Hand-Arbeit mit

dem Fachhandwerk: „Wie sich das in einer

arbeitsteiligen Welt gehört, konzentriert

sich jeder auf seine Stärken – zum Nutzen

des Kunden.“ Das heißt: Die Bäder und

Fliesen-Ausstellung bei Mann gibt jederzeit

den Überblick über die Möglichkeiten auf

dem neuesten Stand. Die Partner vom

Handwerk setzen Wünsche im gemeinsamen

Sinne um: das Beste für jedes Budget.

Das Beste ist nach oben offen. Daraus

ergibt sich neues Miteinander, wie mit dem

pointner Designhaus (werfen Sie bitte einen

Blick nach links): „Hier wollen wir zeigen,

was am oberen Ende bei Bädern, Fliesen

und Natursteinen möglich ist, Exklusivität

und Luxus für gehobene Ansprüche.“

Alles ist möglich. Das heißt: Egal, wie viel

Geld Sie ausgeben wollen oder können,

dürfen Sie die gleichen Werte erwarten.

Rückzugsräume sind heute ästhetisch

gleichberechtigt: puristische Raumkonzepte

mit klarer Formensprache. Im spannenden

Kontrast steht die Gefühlsstärke des Steins

in seiner natürlichen Form, geschätztes Stilmittel

in der modernen Architektur.

Fotos: Fotostudio Hackl/Hersteller

Die Ausstellung Bäder, Fliesen und Wärme ist geöffnet

von Mo-Fr 8-18, Sa 9-14 und So 13-16 Uhr.

Gerhard Mann KG, Landshut, Benzstr. 11,

www.g-mann.de

27


28

„Der neue Combi-Dampfgarer von

Miele ist das Beste, was auf diesem

Gebiet zu haben ist.“

Richard Priller muss es wissen, als Profi

der Küchen- und Kochkultur. Noch mehr

fällt allerdings seine Meinung als praktizierender

Feinschmecker am Herd ins

Gewicht: Der geniale Kompakte ist vollwertiger

Backofen und Dampfgarer in

einem Gerät - eine Kombination, wie sie

bis dato nur den Profis in ihren Konvektomaten

vergönnt war. In dem extragroßen

Garraum (39 Liter bei nur 45 cm Höhe)

lässt sich denn auch alles bewerkstelligen,

was gut ausgestattete Backöfen und Spitzendampfgarer

können.

Sein ganzes Repertoire zeigt das Gerät im

Kombinationsbetrieb, wenn feuchte und

trockene Garphasen im Wechsel erzeugt

werden. Optimal ist das beispielsweise

für die Zubereitung von Fleisch. Für ein

Rinderfilet etwa werden weniger erfahrene

Köche das entsprechende Automatikprogramm

bevorzugen. Weder muss man

hier das Bratengewicht eingeben, noch

sich mit Speisenthermometer und Kerntemperaturen

befassen. Durch Anwahl

einer Gourmet-Stufe kann man aber Art

und Dauer der Zubereitung beeinflussen.

Einfache Faustregel: Längere Garzeiten

bei niedrigeren Temperaturen führen in

der Regel zu besseren Ergebnissen.

Anders ausgedrückt: Derselbe Braten ist

nach viereinhalb Stunden im Combi-

Dampfgarer noch eine Spur zarter und

saftiger als nach zwei Stunden. Wie

viel Zeit man dem Braten nun für die

Zubereitung gönnt, hängt vom persönlichen

Zeitplan ab. Eine komfortable

Zusatzfunktion ist in diesem Zusammenhang

die mögliche Eingabe einer Endzeit.

Der Combi-Dampfgarer passt die Gardauer

dann der gewünschten Essenszeit an.

Fortgeschrittene Köche will der Combi-

Dampfgarer allerdings nicht bevormunden.

Profis können Temperaturverlauf und

Feuchtegehalt der einzelnen Garphasen

auch individuell einstellen. Für einen

Braten bietet sich dann die Verwendung

des kabellosen Speisenthermometers an,

das in dieser Form einzigartig ist und mittels

Kerntemperatur-Messung exzellente

Garergebnisse ermöglicht. In jedem Fall

wird man vom Klimasensor bedient, den

Miele als Garant für herausragende

Resultate entwickelt hat. Der Klimasensor

misst und regelt präzise die

Dampfmenge im Garraum und lässt sich

auch nicht beirren, wenn mehrere Bratenstücke

gleichzeitig zubereitet werden.

„Mehr braucht man nicht“, sagt Richard

Priller und macht Sie jederzeit gerne persönlich

mit den umfassenden Vorzügen

des Miele Combi-Dampfgarers bekannt

im Darlapp Küchenhaus, Bischof-Sailer-

Platz 421, www.darlapp.bulthaup.de


Foto: Fotostudio Hackl

MEHR BRAUCHT MAN NICHT

Die Technik, die Lebensmittel, Verstand und Gefühl. Eine Exkursion in die

elementare Genussqualität mit Richard Priller, André Greul und Johannes Grimm

Erstklassige Instruktion und Inspiration zum Miele Combi-Dampfgarer findet bei André Greul in der Fürstenhof-Kochschule statt: am 22. Januar,

11. Februar und 5. März für 76 Euro pro Person inklusive Hochgenuss

„Moment“, sagt Johannes Grimm,

„zur Küchentechnik gehören auch

noch ein paar erstklassige Assistenten.“

29


30

Eine universell begabte Küchenmaschine,

Messer aus der Profiküche, tischfeine Gar-Utensilien

und zwei neue Genies für Spezialaufgaben

Küchenausstatter, Hobbykoch und Tafelprofi Johannes Grimm rät:

„Wählen Sie die Küchen- und Tisch-Accessoires, die für Sie richtig sind.

Wir helfen gerne dabei.”

Der sehr harte Stahl der japanischen Kochmesser

lässt sich sehr scharf schleifen. Damit

schneidet man nicht nur leichter, sondern

geht auch schonender mit den Lebensmitteln

um, weil die scharfe Klinge sanft teilt statt

zerdrückt.

Die original Global Messer von Yoshikin gehören

zu den beliebtesten in Deutschlands Profiküchen.

„Der Feinschmecker“ lobte sie schon

als „sehr leichte, superscharfe Kochmesser aus

In der Asa Selection 250°C plus gibt es für jedes Gericht

hitzefeste Spezialisten aus Hochleistungsporzellan, schön

genug, um direkt vom Ofen auf die Tafel zu kommen.

Der Vorteil: absolut professionelle Serviertemperatur

Grimm Kochen - Tafeln - Schenken, Altstadt 252 neben der Martinskirche,

Tipps, Geschenkideen und Termine auch unter www.mein-grimm.de oder

auf der umfangreichen Männerseite www.derhobbykoch.de

Wenn eine Küchenmaschine beispielsweise in einer

bulthaup Küche steht, muss sie ästhetisch in Aussehen

und Funktion sein. Die Kitchen Aid Artisan ist

schön, leise und von solider Wesensart in ihrem

Ganzmetallgehäuse. Sie konzentriert sich auf die

wirklich wichtigen Aufgaben in der Küche und

leistet mit einer großen Palette an Zubehör ganze

Arbeit. Wer die Klassikerin in professioneller

Aktion kennenlernen will, bucht einen Nudelkochkurs

bei André Greul im Fürstenhof z. B. am 15.1.

oder 26.2.2011 (Geschenkidee zu Weihnachten!).

Infos, aktuelle Termine, Gutscheine und Buchung

bei Grimm oder bei www.derhobbykoch.de in der

Rubrik Bücher & Kochkurse

fugenlos verschweißtem Stahl mit handlichem

Griff - auch für Frauenhände geeignet!"

Die Haiku-Messer mit den Griffen aus Magnolienholz

werden in kleinen japanischen Manufakturen

nach traditionellen Methoden aus

modernen, hochwertigen Stahlen hergestellt.

Und übrigens: Quälen Sie erstklassige Messer

bitte nicht mit einem Schleifstahl, sondern

lassen Sie sich bei Grimm das richtige Utensil

zum Schärfen empfehlen.

Unkomplizierte Beihilfe auf dem Herd leistet das neue Brat- und Dampfgarsystem

ecompact für sanft gegartes Gemüse, Fleisch und Fisch. Der

Schnellkochtopf der ultimativen Generation econtrol gehört zur Ausstattung

guter Gastgeber, weil er die gefürchteten Stressmomente „Hilfe, die

Kartoffeln sind noch nicht fertig!“ in höchst komfortabler

Einhandregelung ausschaltet.


KOCHEN KANN SO EINFACH SEIN

„Kaufen Sie Qualität und gehen Sie gut damit um.“ (André Greul)

„Hier gibt es das Beste in der Region.“ Seit

es das Restaurant Fürstenhof gibt, kaufen

die Greuls bei Knogler ein. Die Knoglers

gibt es schon länger, seit Zeiten der Großeltern

baut man Gemüse an. Wir kennen sie

vom Schwaigermarkt in der Altstadt und

vom Wochenmarkt am Freitag. Der kleine

Laden am Rennweg versorgt die Landshuter

seit 30 Jahren alle Tage mit Frischem -

wer jetzt hinkommt, reißt die Augen auf:

Mehr braucht man nicht! Es gibt natürlich

frisches Gemüse und Obst, aber auch Kernöle

und Essig aus der Steiermark, Honig

und Marmeladen aus der Region, Destillate

und Säfte vom Lehr- und Beispielsbetrieb

Deutenkofen, Biokäse aus dem Chiemgau,

Eier, kleine Vorspeisen in der Vitrine, eine

große Auswahl der erstklassigen Gewürze

von Ingo Holland aus dem Alten Gewürzamt,

Blumen & Verschönerndes und immer

etwas Neues der Saison auf der Begrüßungsetagere.

Und jetzt kommt André Greul! Ein paar

exquisite Handreichungen aus der Fürstenhof-Küche

für zu Hause sozusagen: Salatdressings,

Fonds, eine gute Suppe, lassen

wir uns überraschen vom kleinen Fürstenhof-Shop

bei Knoglers. Und dann gibt es

noch etwas, das wir schon fast verloren hatten

zwischen den Supermarkt-Regalen: Das

Verhältnis der Menschen zu den Lebensmitteln

finden wir wieder bei Franziska, Anja

und Georg Knogler und ihren fleißigen

Helferinnen Martina, Nadia, Andrea und

Elisabeth. Knogler Gartenbau, Weißenauer

Weg 1 (am Rennweg), Tel. 0871-627 15,

Mo-Fr 8-18, Sa 8-15 Uhr,

www.gartenbau-knogler.de

Geschenkideen aus dem Fürstenhof

Es gibt wieder die Gutscheine für Weihnachtsfreude:

für ein romantisches Abendessen oder

einen der heiß begehrten Plätze bei den ständig

ausgebuchten Grill-Kochkursen

Am 27. November ist süße Zeit. Beim Dessertkochkurs

führt André Greul in die Kunst des finalen

Verwöhnprogramms ein.

Eine Venezianische Nacht mit 7-gängigem Gala-

Menü krönt das Jahr zu Silvester im Fürstenhof.

Am 17. Januar beginnt die Zeit der Trüffel-

Menüs.

Und am besten meldet man sich jetzt schon an zur

kleinen Schule des Dampfgarens am 22. Januar,

11. Februar und 5. März.

Romantik Hotel & Restaurant Fürstenhof, Stethaimerstr. 3, Tel. 0871-92 550, www.fuerstenhof.la

31


32

Das Weißweinpaket 2010

2009 Nals Margreid Pinot Bianco Penon,

Südtirol 0,75l € 6,20

Die Weißburgunder Südtirols werden immer besser. Dieser

ist, trotz des erträglichen Preises, relativ kräftig, fruchtig,

komplex und ohne erkennbare Säure. (8,267/ltr.)

2009 Casata Monfort Pinot Grigio,

Trentino 0,75l € 6,80

In ihrer Jugend hat die Traube beaujolais-ähnlichen

Charme, doch ihre volle, traubige Milde entfaltet mit der

Zeit eine tiefere, reichhaltigere Art. Für Freunde leichter,

runder und säurearmer Weine. (9,067/ltr.)

2009 Château du Plantier Entre-deux-Mers,

Bordeaux 0,75l € 3,80

Unser beliebtester und meistverkaufter Entre-deux-Mers

seiner Preisklasse. Ein leichter und jugendlicher Weißwein

aus Sauvignon und Sémillon, trocken im Abgang.

(5,067/ltr.)

Lombardo La Pergola Bianco,

Toskana 0,75l € 3,80

Ein leichter, fruchtiger und frischer Weißwein von

„unserem“ Traditionsweingut Lombardo aus der Toskana,

das uns auch mit dem „adligen Wein aus Montepulciano“

beliefert. (5,067/ltr.)

2009 Wohlmuth Welschriesling,

Steiermark 0,75l € 6,90

Mit dem Traditionsweingut Wohlmuth haben wir Winzer

gefunden, die ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen

Qualität und Preis bieten. Hier ein Wein, der nach frischem

Apfel duftet, zarte Kräuterwürze, animierend - der Klassiker

aus der Steiermark. (9,200/ltr.)

2009 Casa Benna Ortrugo,

Emilia Romagna 0,75l € 5,80

Ortrugo ist eine fast verschwundene autochthone Rebsorte

aus der Emilia Romagna. Bei Casa Benna ergibt sie einen

strohgelben, aromatischen, eher rustikalen Weißwein.

(7,333/ltr.)

2009 Pietrantonj Malvasia, Abruzzen 0,75l € 5,80

Malvasia ist eine der wenigen Rebsorten, die das wärmere

Klima der Abruzzen aushalten. (7,333/ltr.)

2009 Domaine Salvat Taïchac blanc,

Côtes du Roussillon 0,75l € 7,80

Das in der 3. Generation geführte Familienweingut keltert

Weine, die tiefgründige spanische Fruchtigkeit mit ungewöhnlich

samtiger Trockenheit verbinden. (10,400/ltr.)

2009 Fritz Geith Grüner Veltliner

„Federspiel“, Wachau 0,75l € 8,50

Als Winzer vom alten Schlag macht Fritz Geith alles selbst;

vom Anpflanzen neuer Stöcke bis hin zum Anliefern der

Weine. Federspiel bezeichnet hier einen nuancenreichen

Grünen Veltliner mit starkem Charakter. (11,333/ltr.)

2009 Rivaner St. Nikolaushof,

Mosel-Saar-Ruwer 0,75l € 5,30

Neben seinen Riesling Weinen baut Klaus Schweicher auch

ein wenig Rivaner an. Der 2005er war hervorragend, der

2009er steht ihm in nichts nach: leicht, fruchtig, mit wenig

Säure und einer gewissen Raffinesse (7,067/ltr.)

2009 Tenuta Luisa Pinot Bianco,

Friaul 0,75l € 8,20

Von strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen. Kräftige

Duftnoten nach Blumen verbinden sich mit denen von

grünem Apfel und Aprikose; im Geschmack wird man an

reife Früchte, getrocknetes Obst und aromatische Kräuter

erinnert. (10,933/ltr.)

2009 Villa Chiopris Chardonnay,

Friaul 0,75l € 6,30

Von strohgelber Farbe. Das Bouquet reicht von Goldapfel

zur Brotkruste, vom Pfirsich zur Nuss. Am Gaumen ist er

samtig, trocken und rein, mit wenig Säure im Abgang.

(8,400/ltr.)

Änderungen vorbehalten!

67,99 € statt 75,20 €

Es gibt etwas zu feiern!

Weiß oder rot?

Seit zehn Jahren gibt es die Probierpakete

im Weinhaus DEUTTER zur

Freude aller Weininteressierten:

Neues und Anderes in Rot und Weiß

darf verkostet werden, und dies

zum Sonderpreis. Zwischen allen

Gründen zum Feiern, die uns die

Jubiläumsprospekte der großen

Ketten offerieren, heben sich das

Weißweinpaket und das Rotweinpaket

aus dem Weinhaus DEUTTER

wohltuend durch sorgfältige wie

einfallsreiche Sortierung ab.

Reservieren Sie sich Ihr persönliches

Wein-Probierpaket frei Haus:

Weinhaus DEUTTER,

Litschengasse 710-711, 84028 Landshut,

Tel. 0871-220 69, www.deutter.de

Das Rotweinpaket 2010

2008 Ruben, Marca Trevigiana 0,75l € 3,80

Aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot.

Entgegen aller Erwartungen haben wir hier einen leichten,

fruchtigen und jung zu trinkenden Rotwein. (5,067/ltr.)

2008 Casata Monfort Marzemino,

Trentin 0,75l € 6,80

Eine Spezialität der Region. In ihrer Jugend hat die Traube

beaujolais-ähnlichen Charme, doch ihre volle, traubige

Milde entfaltet mit der Zeit eine tiefere, reichhaltigere Art.

(9,067/ltr.)

2006 Julius Klein St. Laurent,

Weinviertel 0,75l € 5,98

Rubinrote Farbe. Fruchtiges Weichselaroma in der Nase.

Feste Struktur und klare Frucht am Gaumen. (12,5% vol. -

5g/l Säure) Für die Qualität sehr preiswert. (7,793/ltr.)

2008 Ottoventi Nero d Avola,

Sizilien 0,75l € 6,80

Wir präsentieren hier unseren neuen Nero d Avola aus Sizilien;

vordergründig Brombeere mit einem Hauch würziger

Eiche, ein Rotwein modernen Stils. (9,067/ltr.)

2007 Zanovello Belvedere Marzemino,

Colli Euganei 0,75l € 8,80

Die hochwertige Rebsorte fällt unter Zanovellos Regie

noch vollmundiger und samtiger aus und verfügt über

ungewöhnliche Tiefe. Einer der besten Marzeminos aus

Italien. (11,733/ltr.)

2006 Casa Maschito IGT Rosso,

Basilicata 0,75l € 7,80

100%iger Aglianico der nicht aus dem DOC Gebiet der

Basilicata stammt, jedoch ebenso auf Vulkangesteinsboden

angebaut wird. Etwas leichter und dezenter, auch

im Alkoholgehalt (12%). (10,400/ltr.)

2006 De Martino Malbec-Syrah,

Chile 0,75l € 7,80

Von De Martino können wir nun auch Cuvéeweine anbieten,

wie hier den Malbec-Syrah, bei dem sich die volle

Frucht des Syrah auf sehr schöne Weise mit der Kraft des

Malbec verbindet. (10,400/ltr.)

2009 Lombardo La Pergola Rosso,

Toskana 0,75l € 4,80

Aus Sangiovese (80%), Canaiolo (15%) und Mammolo

(5%) gekeltert ist dies ein, nur sechs Monate im Holz

gereifter, jung zu trinkender Rotwein, der dennoch all die

typischen Aromen toskanischer Weine enthält. (6,400/ltr.)

2007 Wohlmuth Blaufränkisch,

Burgenland 0,75l € 6,90

Das Weingut Wohlmuth, das wir neu in unser Sortiment

eingegliedert haben, präsentiert uns einen nach Brombeeren

und süßer Würze duftenden, saftigen Rotwein – ein

würziger Speisenbegleiter. (9,200/ltr.)

2008 Zaleo Selección,

Ribera del Guadiana 0,75l € 3,80

Aus 100% Tempranillo gekeltert haben wir hier einen spanischen

Rotwein, wie er typisch ist für das Extremadura:

kräftig, dunkel, tintig. (5,067/ltr.)

2008 Château Pradier, Bordeaux 0,75l € 6,80

Ein bukettreicher, mittelkräftiger Bordeaux aus 25%

Cabernet Franc und 25% Cabernet Sauvignon mit 50%

Merlot gekeltert. Er reift auf steinigem, kalkigen Boden

und ist deswegen feinfruchtig und mineralisch. (9,067/ltr.)

2007 Domaine de Labarthe Gaillac,

Côtes du Roussillon 0,75l € 6,80

Das Weinbaugebiet Gaillac gefällt uns, weil es interessante

autochthone Rebsorten umweltschonend anbaut. Der Gaillac

Rouge aus den Rebsorten Braucol und Duras, mit etwas

Cabernet und Merlot besitzt eine kräftige Nase, starke

Fruchtaromen, Gewürzakzente, kräftige Struktur durch gut

eingebundenes Tannin. Schon trinkreif (dekantieren).

(9,067/ltr.)

68,99 € statt 76,88 €


KLEINE GALA

für das Glück

Stögers ist umgezogen. Die Begegnungen mit

seltenen Düften und außerordentlicher Schönheit

finden jetzt im Etzdorf Palais statt.

I Coloniali, die unvergleichlich tiefen Sinneserlebnisse auf den Spuren

der Parfumpioniere Atkinsons. Penhaligon’s, ganz große Duftgeschichte

seit dem Viktorianischen Zeitalter. Linden Leaves, pur,

ursprünglich und hinreißend schön aus Neuseeland. ACCA KAPPA,

L`Artisan Paris, Les Epiciérs, Belforte, Culti, Collines de Provence,

Durance, Lothantique... und selbst profane häusliche Tätigkeiten

verzaubern sich bei Lotte Stöger mit The Laundress (bildschöne,

zu 100 Prozent biologisch abbaubare Waschmittel) aus New York.

Stögers im Etzdorf Palais, Ländgasse, Mo-Fr 10-18, Sa 10-16 Uhr

Fotos: Harry Zdera

Ein guter Moment hat

eine lange Geschichte

Von Bio-Espresso einer außergewöhnlichen Familie*

und Holzofenbrot aus geduldig gereiftem Natursauerteig,

von guten Produkten und frischer Zubereitung

ohne Schummeln, von schönen Dingen und sorgsam

gehüteten Kleinigkeiten. Von Mühe mit Freude.

Sie merken schon: Wir sind im aran.

*Alle sechs Espresso-Sorten im

aran kommen aus der Unterhachinger

Familienrösterei Supremo, die

bereits zu „Deutschlands bester

Rösterei“ ernannt wurde. Für aran

werden die Kaffees dort individuell

zusammengestellt und geröstet.

„Wir verwenden nur die besten

Bohnen, achten auf perfekte Röstung

und auf einen Service, der

familiär und professionell zugleich

ist.“ Mit diesem schlichten Anspruch

sind wir bei aran-Gastgeber

Wolfgang Stöger: „Was uns ausmacht,

sind gute Produkte und

Mühe in einem schönen

Ambiente, wo man auf jede

Kleinigkeit achtet.“ So ist es.

aran Brotgenuss & Kaffeekult,

Landshut, Altstadt 29,

Mo-Fr 8.30-19 Uhr,

Sa 8.30-18 Uhr, So 11-18 Uhr


34

Alle guten Dinge haben etwas Entspanntes.

Die Marke ist eine Sache. Richtig gute Stimmung kommt auf, wenn auch die Menschen stimmen.

Beim neuen Home Entertainment System Lifestyle V35 hat Bose an alles gedacht, was erstklassige

Unterhaltung unkompliziert wie nie zuvor macht. Was will man mehr? Alfred Maier!

Die außergewöhnliche Schönheit der superflachen Konsole und ihrer

Module liegt in der bahnbrechenden Einfachheit der Bedienung.

Hand in Hand mit einer einzigen Fernbedienung greift das System

auf bis zu sechs Audio- oder Videoquellen zu und akzeptiert dabei

vorhandene Geräte der meisten Marken. Der Sony Player, der

Philips TV, der Sat Receiver, die Spielekonsole, Blu-ray Player und

natürlich auch iPod oder iPhone werden absolut unkompliziert Teil

eines Entertainment-Systems, das eine einzige Fernbedienung mit

einem einzigen Tastendruck steuert. Was dann auf Fingerzeig

erklingt, ist kolossal: Der Bose Surround Sound lässt gewaltige

Lautsprecher vermuten, die sich irgendwo hinter den Gardinen

verbergen. Oh nein, das Wunder bewirkt die ADAPTiQ ® Technologie,

die den Klang präzise den akustischen Gegebenheiten jedes

Raums anpasst. Bestnoten für Bose, die allerbesten für Bose bei

efa & käufl, weil auch ein Alfred Maier einzigartig ist.


Schauen Sie sich Bose und Kenwood bei efa & käufl an, dann verstehen Sie den Unterschied.

Die Kenwood Cooking Chef kann kochen und dabei rühren, dampfgaren, kneten, zerkleinern,

raspeln, mixen. Bei efa & käufl kann sie zudem lächeln und weiß alles, sogar die besten Rezepte.

Angenommen, Sie wollen eine Sauce Hollandaise zubereiten, für

die man normalerweise drei Hände und gute Nerven besitzen muss:

Bei der Cooking Chef geben Sie Eigelb, Wasser, Essig, Zitronensaft,

Salz und Pfeffer in die Schüssel, stellen das Rührintervall auf 3,

lassen alles schaumig schlagen, reduzieren dann das Rühren auf

Stufe 1 und stellen die Temperatur auf 80-90° C ein. „Die Kombination

aus Induktionskochfeld und Küchenmaschine ist genial“, sagt

Sternekoch Lafer. Aber vor allem uns begabten Amateuren hilft die

feinfühlige Rührfunktion bei gleichzeitig präzise kontrollierter Temperatur.

Selbst schwierige Rezepte gelingen, wenn die Cooking Chef

beispielsweise automatisch alle 30 Sekunden zweieinhalb mal rührt

und das bei genau 90 Grad. Vier motorisierte Anschlüsse eröffnen

weites Land für unzählige Zubereitungen. Das neue Glanzstück hat

bereits den Kücheninnovationspreis 2010 erhalten, ebenfalls den

reddot design award. Dazu passt nur ausgezeichnete Beratung:

efa & käufl mit Andrea Häckl

efa & käufl, Landshut, Liebigstr. 3, Tel. 0871-96 22 50, www.efa-kaeufl.de

35


36

Ein Familienunternehmen, das die Welt bewegt

In Altheim entspringt der internationale

Datenfluss. Die Kundenliste der TDT liest

sich wie das Who is Who der Wirtschaft,

von Aldi und AEG über BMW,

Esso, Metro bis zu Shell und Telekom. Von

Australien über China bis zur Russischen

Förderation, Saudi-Arabien und den USA

ist die Datenkommunikationstechnik made

in Landshut Tag für Tag im Einsatz.

Der direkte Draht zum Kunden ist Programm

und Firmenphilosophie zugleich: Mit schnellen

flexiblen Lösungen und unkompliziertem

Service hat sich das mittelständische Unternehmen

international unentbehrlich gemacht.

Als Antherm Pickhardt 1978 von der Büroorganisation

auf elektronische Kommunikationskonzepte

umsattelte, tat er das vor der

Kulisse von Wettbewerbsgiganten wie Siemens

und Ericson. Im ersten Jahr hatte TDT

aber bereits ein eigenes, voll digitales Testsystem

für die Datenübertragung entwickelt.

Ein Manager des Shell Konzerns gehörte damals

zu den ersten, die an das mittelständische

Unternehmen glaubten: „Es war das einzige

Unternehmen, das seinerzeit eine echtzeitbezo-

gene, ferndiagnostisch kontrollierte, preiswerte

Datenübertragung realisieren konnte.“ In der

Tat war die Revolution, die TDT mit damals

nur 15 Mitarbeitern anzettelte, ein Remote

Diagnose System, das Datennetze weltweit

vom Firmensitz aus überwacht, Fehlerquellen

diagnostiziert und beseitigt.

Die folgenden 30 Jahre sind schnell erzählt.

In einer eigenen Dynamik entwickelt TDT

Datenübertragungstechnik, die weltweit als

top gilt und selbst im knallharten Preiswettbewerb

die Nase immer wieder wegen der

besseren Leistung vorne hat. Unschlagbarer

Vorteil der Company ist der unkonventionelle

Dialog zwischen Management und Mitarbeitern.

Projektgruppen erarbeiten die Lösungsansätze,

Techniker, Fertigung und Vertrieb

arbeiten parallel an der kurzfristigen Umsetzung.

Das Resultat: nahezu konkurrenzlose

Flexibilität und straffe Entwicklungszeit. Weit

mehr als 300 kleine, mittelständische und große

Unternehmen auf fünf Kontinenten stehen

mittlerweile auf der Referenzliste von TDT.

Der Nachwuchs für das hoch qualifizierte

Team wird übrigens größtenteils im eigenen

Haus gezogen.

„Niederbayern oben auf!“ Auch wenn die

ehrenamtlichen „Botschafter Niederbayerns“

dieses Motto nicht bierernst vor sich her

tragen, Michael Pickhardt dürfte es tun.

Elisabeth Pickhardt hat die Erfolgsgeschichte

von TDT von Anfang an

begleitet und mitgestaltet.

TDT GmbH, Essenbach bei Landshut,

Siemensstr. 18, Gewerbegebiet Altheim,

Tel. 08703-929-00, www.tdt.de


AUF DIE FREUNDSCHAFT

„Wir bedanken uns bei unseren Gästen, dass wir für sie die schönsten Aufgaben

der Welt erfüllen dürfen und bei den Freunden, die uns dabei helfen.“

Sie sehen eine glückliche Familie. Die Hoppers

haben ihren Lebensinhalt im Landshuter Hof. Nette

Nachbaren lassen gutes Gemüse und gesunde Tiere

für sie aufwachsen. Ein befreundeter Jäger geht für

sie auf die Pirsch. In der Wachau haben sie gerade

wieder mal 180 Kilo Marillen von uralten Bäumen

für Franz Hoppers gerühmtes Eis gekauft und

anschließend die aktuellen Lagen der Winzer

inspiziert. Glück ist, wenn Geschäftsleute ihre

Gäste mittags in den Landshuter Hof führen,

um - wenn es auch noch so schnell gehen muss -

ein bisschen mit den regionalen Qualitäten zu

renommieren. Glück ist, wenn Familien zum

Feiern kommen. Glück wird wieder Weihnachten

sein, wenn man auch Erwachsene mit Rotweinzwetschgen

und Wacholderduft bei Kerzenlicht

verzaubern kann.

Glück ist, insbesondere für bayerische Gastgeber,

wenn man sich einem Bier so freundschaftlich

verbunden fühlt wie die Hoppers der Brauerei

Wittman: „In der Gegend ist es die beste Brauerei“.

Den Landshutern muss man über die Wittmann Biere

nicht viel erzählen. In der fünften Generation ist

die Brauerei hier im Familienbesitz, aus den zwei

kleinen Landshuter Braustätten „Zum Heiß“ und

„Zum Dräxlmeir“ ist eine der bedeutendsten

Privatbrauereien Bayerns gewachsen. Verdienst der

Traditionsbrauer ist es, dem Zeitgeist sein gutes

Bier zu erhalten. (Gerade hat man wieder zweimal

Gold vom DLG nach Landshut geholt, wie in

schöner Regelmäßigkeit seit 20 Jahren.)

Auf die Freundschaft mit Wittmann (hier mit Utta und Josef Kell) und zum

Dank für alles Gute hat Franz Hopper jetzt ein herbst-winterliches

Biermenü komponiert, das uns, selbstverständlich in Begleitung

gepflegter Biere, im Landshuter Hof erwartet.

Franz Hoppers Menü

fürs gute Bier

Brezn-Bier-Suppe

*

Spanferkelkotelett mit Zwiebel-Bier-Sauce

Serviettenknödel und Wintergemüse

*

Weißbiermousse auf Himbeermark

Dazu empfiehlt Franz Hopper Wittmanns

kernige, malzaromatische Schwarz Weiße

und das goldene vollmundige Winterbier.

Fotos: Harry Zdera

Theresa und Franz Hopper im Landshuter Hof,

Löschenbrandstr. 23, Tel. 0871-962 720,

www.landshuter-hof.de

37


Fotos: Fotostudio Hackl

38

NEUE LICHTSPIELE

Vor und hinter den Kulissen des Landshuter Weltstadtkinos

Im neuen Licht macht die chice Gastronomie

im Kinopolis noch mehr Spaß. Vorher,

nachher und statt Kino, zum Lunch (mit

wechselnden Mittagsgerichten), zum

Drink, zum Brunch, zum Snack, zum vergnügten

Treffen der Mamas & Kids. Die

Kinopolis setzt auf

digitale Projektion.

beliebtesten Eisgruber-Dates sind nach

wie vor die glückliche Stunde beim Cocktail

an der Bar und der Sonntags-Brunch

mit etlichen Metern köstlicher Auswahl,

hin und wieder mit kulinarischen Ausflügen

wie in die USA oder ans Mittelmeer.

Als erste deutsche Kinokette stellt Kinopolis die Weichen für eine

digitale Zukunft und rüstet bis zum Jahr 2011 an 15 Standorten alle

123 Leinwände auf digitale Projektionstechnik um.

Vorbei ist die Zeit, in

der 35mm Zelluloidstreifen

mechanisch

durch den Projektor

liefen und somit auch

die Zeit der Laufstreifen,

die sich bei

beliebten Filmen

nach wochenlangem

Dauereinsatz manchmal

bilden konnten.

Die Qualität des Programms

– sowohl in

technischer als auch in

inhaltlicher Hinsicht –

hat für Kinopolis

höchste Priorität. Die

Umrüstung auf digitale

Projektion bedeutet für

den Kinobesucher

nicht nur eine perfekte

Bild- und Tonqualität,

sondern darüber hinaus

auch eine nie dagewesene Vielfalt im Programmangebot. Eine Ausweitung

des Angebots an Filmen in Originalversion, sowie erweiterte Unterhaltung

wie z.B. Liveübertragungen von Opernvorführungen, Konzerten

und Sportveranstaltungen – teilweise sogar in 3D wird möglich.

Kino bleibt also auch in Zukunft auf jeden Fall spannend!

Kinopolis Landshut, Am Alten Viehmarkt, Ticket-Hotline (24h)

0871-31 99 31 www.kinopolis.de


GEFÜHL UND TECHNIK

Wie kaum eine andere Marke stellt Audi perfekte Technik in den Dienst großer Gefühle.

Das Dream-Team Intelligenz und Emotion bringt immer wieder erstaunliche Ergebnisse hervor.

Schauen Sie sich den neuen Audi A 7 Sportback an. Aber Vorsicht: Sie werden ihn lieben.

Der Audi A7 Sportback eröffnet schon wieder eine neue Erlebnisklasse.

Sie vereint die puristische Anmut einer Limousine,

die klare Funktionalität eines Avant und die leidenschaftliche

Dynamik eines Coupés.

Intelligenter Leichtbau sorgt für das reduzierte Fahrzeuggewicht

und somit für optimierten Kraftstoffverbrauch. Das

Fahrerinformationssystem verfügt über ein Effizienzprogramm

mit Informationen zum optimal verbrauchsgünstigen Fahrstil.

Das Start-Stop-System schaltet im Stillstand den Motor ab. Und

selbstverständlich sind die Motoren für einen möglichst geringen

Kraftstoffverbrauch entwickelt worden.

Audi liefert den neuen A7 Sportback mit vier kraftvollen und

kultivierten V6-Motoren aus, je zwei Benziner und Diesel. Sie

leisten zwischen 150 kW (204 PS) und 220 kW (300 PS) und

setzen mit ihrer Effizienz neue Maßstäbe. Der 3.0 TDI mit 150

kW (204 PS) und dem multitronic-Getriebe verbraucht im Mittel

nur 5,3 Liter Kraftstoff pro 100 km – die CO 2-Emission von

nur 139 Gramm pro km ist ein bahnbrechender Wert.

Wirtschaftlichkeit und hohe Effizienz schließen den Fahrspaß

nicht aus: Das bullige Drehmoment von 500 Nm beschleunigt

auch die Dieselversion des Audi A7 Sportback in 6,5 Sekunden

von 0 auf 100 km/h. Kein Wunder, denn Pate stand der legendäre

Sieger in Le Mans als erster dieselbetriebener Rennwagen,

der Audi R10 TDI.

Der Audi A7 Sportback steht im Audi Zentrum Landshut, wo

auch der Audi Sportbär für große und kleine Männer wohnt.

Audi Zentrum Landshut, Liebigstr. 6, Tel. 0871 - 709 100,

www.audizentrum-landshut.de

39


W A S G U T T U T

ENERGIE FÜRS LEBEN

Nur wenn sich unser Stoffwechsel im Gleichgewicht befindet, haben wir ausreichend Energie, um

fit zu bleiben. Dieser Idealzustand ist im modernen Leben des 21. Jahrhunderts immer schwieriger

zu erreichen. Individuelle Mikronährstoff-Mischungen greifen die häufigsten Versorgungslücken in

der Ernährung auf und können häufig dazu beitragen, Defizite und Belastungen auszugleichen.

In unseren 70 Billionen Körperzellen geschehen in der Sekunde Tausende

von Vorgängen, die das Leben erhalten. Die Summe dieser

Prozesse nennt man Stoffwechsel. Ein ausgewogener Stoffwechsel

ist die Grundlage für unser Wohlbefinden, die

Basis dafür, dass wir uns sowohl im Kopf als auch

im Körper fit und vital fühlen. Das ist in unserer

modernen Zeit nicht mehr so leicht: Wir sollten

uns viel und regelmäßig bewegen, Stress

vermeiden, ausreichend schlafen, Umweltbelastungen

vermeiden und uns ständig

so gesund ernähren, dass unser Körper mit

allen wichtigen Vitalstoffen ausreichend

versorgt ist. ENERGETICUM bietet ein

breitgefächertes Angebot von bioverfügbaren

Mikronährstoffen zur individuellen

Nahrungsergänzung. So sind z. B.

die Produkte ENERGETICUM IP 2000

und ENERGETICUM vitale reich an

Antioxidantien. Die beiden Basenprodukte

ENERGETICUM Base natur und

ENERGETICUM Base balance

tragen durch das enthaltene Zink

zur Aufrechterhaltung einer normalen

Knochenstruktur und einem

normalen Säure-Basen-Haushalt bei.

Weitere Produkte in Form von

natürlichen Enzymen, einer

Mineralstoff-Kräuter-Mischung,

Omega-3-Fettsäuren uvm. runden die gesamte Palette ganzheitlich ab. Die Vitalstoffmischungen

bestehen allesamt aus sinnvoll aufeinander abgestimmten Zutaten,

die einen ausgeglichenen und stabilen Stoffwechsel unterstützen können.

Wer seinen Stoffwechsel in Schwung hält, schafft damit die wichtigste

Voraussetzung für erfolgreiches Anti-Aging und

mehr Lebenskraft.

Alle Informationen zu stoffwechseltypbezogenen

Mikronährstoffen von ENERGETICUM

gibt es unter Tel. 0871-974990 oder im Internet

unter www.energeticum.com.

41


42

Warum jetzt die beste Jahreszeit für sanfte Verjüngung

und neue Körperschönheit ist und die vier besten Methoden

Warum nicht schon im Winter? Wenn im Frühling der große Sprint

auf schöne Haut und eine gute Figur beginnt, könnte man selbst

schon fit sein für Mini und Dekolleté. Dazu kommt ein ganz sachlich

wissenschaftliches Argument: Bei geringerer UV-Strahlung lassen

sich die neuen Möglichkeiten sanfter Hautverjüngung noch

schonender einsetzen.

Medizinische Peelings bieten die Chance einer echten biologischen

Hautverjüngung von Dauer. Das Erfolgsgeheimnis: Die Fähigkeit

zur Erneuerung bleibt der Haut zeitlebens erhalten. Allerdings lässt

die Dynamik schon ab Mitte zwanzig, noch deutlicher ab dem

dreißigsten und vierzigsten Lebensjahr nach. Peelings schleifen

die äußersten Hautschichten mit verschiedenen Wirkstoffen ab.

Unter der „alten“Haut wird junges intaktes Gewebe sichtbar.

Erstaunlich ist die Nachhaltigkeit der Behandlung: Der natürliche

Regenerationsimpuls wird angeregt, es kommt zu einer echten

biologischen Hautverjüngung.

1. Green Peel ® auf rein pflanzlicher Basis

Eine spezielle Mischung aus Kräutern, Algen, Mineralien, Enzymen

und Vitaminen wird in die Haut einmassiert, schleift dabei

leicht die obere Hautschicht an, stimuliert Durchblutung und Stoffwechsel

– und drei Tage später schält sich die Haut wie von selbst.

Wer ein Green Peel auf einen Donnerstag legt, kann sich am Wochenende

zur Hauterneuerung zurückziehen und kehrt am Montag

strahlend schön in die Öffentlichkeit zurück. Die Green Peel ®

Kräuterschälkur eignet sich für Gesicht und alle anderen Körperpartien.

Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut dauerhaft

feiner, weicher und elastischer.

2. Fruchtsäure-Peelings, aber bitte nur vom Hautarzt

Fruchtsäuren werden seit über 10 Jahren erfolgreich zur Behandlung

ästhetischer Hautprobleme angewendet. Vor allem die milde

Glykolsäure (auch als AHA bekannt) hat sich für medizinisch-kosmetische

Zwecke als ideal erwiesen. Im Gegensatz zur Dosierung

in Kosmetika arbeiten die anti-aging-wirksamen Behandlungen mit

Konzentrationen, die unbedingt in ärztliche Hände gehören. Neben

der abschleifenden Wirkung des Peelings „lockert“ Fruchtsäure

sozusagen die oberen Hornschichten der Haut auf. Hornschüppchen

lösen sich leichter - auch hier wird die Regenerationsfähigkeit der

Haut nachhaltig angekurbelt.

3. Mesotherapie, ein Klassiker mit neuen Aufgaben

Die Mesotherapie wurde vor

über 50 Jahren in Frankreich

entwickelt und bis dato vor

allem zur lokalen Schmerzbehandlung

eingesetzt. Das

Besondere an der Methode:

Die Wirkstoffe werden mit

speziellen Injektionstechniken

schmerzfrei unter die

Haut gebracht. Diese Idee

macht sich jetzt auch die

medizinische Ästhetik zunutze:

„Mesolifting“ injiziert

mit einem speziellen Gerät

sanft Hyaluronsäure und

W A S G U T T U T

FRÜHLING FÜR DIE HAUT

Dr. Dagmar Ludolph-Hauser und Dr. Zeno Gaigl haben die aktuellsten

Erkenntnisse der medizinischen Schönheitsforschung für uns.

verteilt den körpereigenen Anti-Aging-Stoff damit sehr fein und

gleichmäßig unter der Haut. Das Ergebnis ist ein besonders natürlicher

straffender Effekt.

4. Eine kleine Revolution im Kampf gegen Cellulite

Die neue Methode Velashape II kombiniert die sanften Wellen von

Radiofrequenz und Infrarot mit Vakuummassagen zu einer vielversprechenden

Behandlung von Cellulite und erschlafften Körperkonturen.

Das schonende und wissenschaftlich belegte Verfahren hat

die erste Zulassung der strengen amerikanischen Arzneimittelbehörde

auf diesem Gebiet errungen und boomt in den USA vor

allem für den „body after baby.“ Die Wirkung bei Cellulite ist

erfreulich nachhaltig, aber auch um den Bauch herum zeigt

Velashape belegbare Erfolge: Ein Umfangsverlust von bis zu einer

Konfektionsgröße ist realistisch. Die Methode eignet sich für alle

Problemzonen, selbst ein erschlafftes Kinn gewinnt wieder Kontur.

Alle weiteren Informationen von Dermatologie Niederbayern,

Gustl-Waldau-Str. 60 (Ergolding-Piflas), Tel. 08 71-740 13,

www.dermatologie-niederbayern.de

Fotos: Fotostudio Hackl


W A S G U T T U T

DAS IST EIN ERLEBNIS

Ein Glücksbericht aus der Begegnung mit den SkinCeuticals

in der Altstadt - Apotheke und zu Hause

Täglich neue Wunder. Mit gesunder Skepsis nähern wir uns den Versprechen der Anti-Aging-

Kosmetik – auch wenn sie diesmal aus der Forschung renommierter amerikanischer Dermatologen

stammen. Die erste gute Nachricht: SkinCeuticals verlangen nicht, mit einer ganzen Pflegeausstattung

zu beginnen. Ich bekomme ein sympathisch seriöses Fläschchen nebst erfreulich verständlichen

Erklärungen.

Auch wenn sich „Retexturing Activator“ hochkompliziert anhört, beruht die Wirkung doch einfach

auf einer besonders hohen Konzentration von Urea (ein hoch feuchtigkeitswirksames Stoffwechselprodukt)

und Aminosulfonsäure (ein biologisch wichtiger Stoff wie er auch in Energydrinks enthalten

ist) mit Hyaluronsäure und Kombucha. Dieser Komplex wirkt wie ein Peeling, ist aber auch für

empfindliche Haut geeignet und kann das ganze Jahr über angewendet werden. Das versprochene

Ergebnis: „Die tägliche Anwendung führt zu einer ebenmäßigeren Hautstruktur, verfeinert die Poren

und gibt einen strahlenden Teint.“

Mal sehen. Fünf Tropfen davon soll ich auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen und darüber meine

gewohnte Tagespflege tragen. Vertrauenerweckend ist schon mal die nichtduftende, klare Flüssigkeit.

Gelartig verteilt sie sich auf der Haut, zieht sofort ein (als würde sie schon sehnlichst erwartet)

und hinterlässt das Gefühl von Frische. Ich bilde mir sogar ein, dass die Haut gleich eine Spur praller

wirkt, jedenfalls fühlt sie sich wunderbar glatt an. Nach einer Woche ist tatsächlich eine Verbesserung

zu sehen. Die Poren sehen feiner aus, das Hautbild wirkt glatter. Und ich strahle.

Übrigens stehe ich nicht alleine mit diesem Testergebnis. Das unabhängige Schönheitsportal Beautyspion.de

urteilt: „Toll!!! Ich kenne kein vergleichbares Produkt.“ und gibt die Bestnote von fünf Sternen

in allen Kategorien (Konsistenz, zieht schnell ein, Feuchtigkeitsversorgung glatteres Hautbild,

optischer Effekt, Preis/Leistung)

Aber: Als dermoprofessionelle Kosmetik wirkt SkinCeuticals mit einer ausgiebigen Beratung am

besten. Neben dem Retexturing Activator gibt es noch eine Reihe sinnvoller Produkte, die je nach

Hautbedarf vorbeugen, reinigen und beleben, intensive Feuchtigkeit zuführen, korrigieren oder vor

UV-Licht schützen. Anna-Maria Piendl und Margot Vessar in der Altstadt-Apotheke wissen alles

darüber und können sich ausführlich Zeit nehmen, wenn Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Altstadt-Apotheke, Altstadt 27 gegenüber der Martinskirche, www.altstadt-apotheke-landshut.de

Impressionen von Kopf bis Fuß. Was die Altstadt-Apotheke noch alles hat:

Ayurveda-Anwendungen, Kosmetikbehandlungen mit Dr. Hauschka, Fußpflege, Fußreflexzonenharmonisierung, Aromamassagen, Wellnessmassagen, Anti-Verspannungsmassagen,

Trager ® -Sitzungen („die Leichtigkeit des Seins“), Shiatsu-Massage und ein großes Sortiment für bewusste Ernährung im Vitalcenter


44

Fotos: Harry Zdera

W A S G U T T U T

Gesundheit ist ein Weg.

Begleitung tut gut.

Gedanken darüber, was Anti-Aging wirklich leisten muss,

aus der Wohlfühlpraxis im City Center Landshut

Dr. med. univ. Wien Dost Mohammad

(Naturheilverfahren, Akupunktur, TCM)

Was sind Naturheilverfahren?

Und was ist TCM?

Der Begriff Naturheilkunde bezeichnet ein Spektrum verschiedener

Methoden. Zu den klassischen Therapieformen

gehören Ernährungstherapie, Hydrotherapie (Behandlungen

mit Wasser), Phytotherapie (Einsatz von Heilpflanzen)

und die Ordnungstherapie, ein Behandlungsprinzip,

das die einzelnen Verfahren zu einem sinnvollen Ganzen

verknüpft und übrigens auf den Arzt und Ernährungsreformer

Bircher-Benner zurück geht.

TCM, Traditionelle chinesische Medizin wird seit mehr

als 3.000 Jahren praktiziert und weiter entwickelt. Vor

allem bei Funktionsstörungen, Schmerzzuständen und

psychosomatischen Störungen weist TCM große Erfolge

auf und steigert das Wohlbefinden oft schon nach wenigen

Behandlungen.

Aron Antonovsky war ein interessanter Mann. Der

amerikanische Medizinsoziologe wurde damit bekannt,

dass er nicht fragte „Warum werden Menschen

krank“, sondern nach dem, was den Menschen

gesund erhält. Auf ihn geht das Konzept der

Salutogenese zurück, das Gesundheit nicht als passiven

Zustand betrachtet, sondern als dynamisches

Geschehen. Antonovsky benutzte dabei gerne Bilder

von einem Fluss: Stromschnellen, Wasserfälle

und Untiefen, dazwischen auch ruhiges Wasser, bewältigt

man mit Hilfe von Widerstandskräften und

Schutzfaktoren. Das Bild ist allgemeingültig: leben

und älter werden. Damit verstehen wir, dass Anti-

Aging nichts weniger bedeutet, als sich zu wappnen.

Und das so früh wie möglich.

Was auch klar wird: Anti-Aging muss ein ganzheitliches

Konzept sein. „Es geht darum, Körper und

Seele zu stärken“, sagt Dr. Dost Mohammad. Die

richtige Versorgung mit Vitalstoffen zählt ebenso

wie ein ausgeglichener Hormonspiegel (das gilt

auch für Männer!). Ernährung, Entspannung, Auffüllen

der Ressourcen. Vorbeugen und beharrliche

Unterstützung in vorübergehenden und chronischen

Stress-Situationen von Kopf und Körper gehören im

ganzheitlichen Ansatz zu den Aufgaben von lebensbegleitenden

Ärzten.

Was ist eigentlich

Anti-Aging?

Viel mehr als nur Schönheit und Wellness:

Der Begriff Anti-Aging ist eine

Bezeichnung für Maßnahmen, die zum

Ziel haben, das biologische Altern des

Menschen hinauszuzögern, die Lebensqualität

möglichst lange auf hohem Niveau

zu erhalten und auch das Leben

insgesamt zu verlängern. Zu einer fundierten

Anti-Aging-Beratung gehört ein

ausführliches Gespräch, um Lebensstil

und familiäre Risiken zu erfassen. Dazu

kommt eine eingehende individuelle

Diagnostik, mit der die Funktionalität

der Organe ermittelt wird, und Labortests,

die einen Einblick in den Hormonstatus,

das körpereigene Schutzpotential

und die Stoffwechsellage vermitteln.

Für Patienten aller Kassen pflegt die Wohlfühlpraxis das Miteinander

üblicher und besonderer Untersuchungs- und Behandlungs-Methoden:

Naturheilverfahren, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin,

klassische Schulmedizin. Notfallmedizin.

Praxis Dr. med. univ. Wien Dost Mohammad, praktischer Arzt

City Center Landshut, Am Alten Viehmarkt 5, Termine nach

Vereinbarung: Mo-Fr 7.30-20, Sa/So 8-12 Uhr, Tel. 08 71-43 07 47-0


Fotos: Harry Zdera

W A S G U T T U T

SCHÖNHEIT AUS ÜBERZEUGUNG

Heilpraktikerin Tanja Heinrich, dritte Generation der sanften Lehre, bietet Biolifting an.

Wer sich im Denken der Homöopathie gut fühlt, tut sich mit klassischer

Verjüngungsmedizin möglicherweise schwer. Tanja Heinrich bietet eine

Alternative an, die homöopathische Mittel zur Revitalisierung der Haut

einsetzt. Der Arzt und Wissenschaftler Dr. Karl Eugen Theurer entwickelte

ursprünglich die biomolekulare vitOrgan Therapie, die, vereinfacht

erklärt, tierische Frischzellen isoliert und aufarbeitet, um sie beispielsweise

in der Altersmedizin einzusetzen. Für den Wirkmechanismus

der Organotherapie, den sogenannten Homing Effekt, wurde 1999

der Nobelpreis der Medizin verliehen.

Auf Basis dieser Organextrakte arbeitet Biolifting. Kleinste Mengen der

biologisch aktiven Substanzen werden mit einem feinen Nädelchen unter

die Haut gespritzt, um die Stoffwechselleistungen der Hautzellen

wieder anzuregen. In zehn Behandlungen entwickelt sich der Lifting-

Effekt langsam aber anhaltend: „Die Haut sieht frischer aus, das

Gewebe wird glatter und fester.“

Tanja Heinrich ist aber nicht nur von der sichtbaren Wirkung fasziniert:

„Es ist spannend, wie die Methode ganzheitlich immunmodulierend

wirkt. Man hat beobachtet, wie Biolifting sanft die Gesamtbefindlichkeit

des Zellstoffwechsels anhebt, auch bei Akne und Neurodermitis

hatte man übrigens schon schöne Ergebnisse.“

Naturheilpraxis Tanja Heinrich, Schirmgasse 294, Tel. 08 71-430 37 20,

www.biolifting-landshut.de

3. Stock:

alles was gut tut

Der Aufzug im CCL fährt direkt in

das medizinische Therapiezentrum

zu Physiotherapie, Ergotherapie,

Logopädie und gesundheitszentrierter

Ernährungsberatung in heiterer

westöstlicher Gemeinschaft mit

unterstützenden Therapien wie

Qigong, Tuina-Massage, Ayurveda

und Yoga.

Medizinisches Therapiezentrum

City Center Landshut, Am Alten

Viehmarkt 5, Tel. 0871-430 747 10,

alle Kassen, barrierefreier Zugang,

Termine nach Vereinbarung

45


46

Schauen Sie mal, Geld macht doch

glücklich! Weil der I.L.I. Zehner eine

Einladung in schönste Geschäfte ist

Eine liebenswürdige Geschenkidee der I.L.I. (Interessengemeinschaft

Landshut Innenstadt e.V) für alle, die Liebsten, Freunden, Kunden oder

Mitarbeitern eine Freude machen wollen. Zu haben ist der Landshuter

Geschenkgutschein bei:

Altstadt - Apotheke, Altstadt 27 · büro-dallmer, Altstadt 69 · Grimm,

Altstadt 252/253 · Modehaus Oberpaur, Altstadt 52-54 · richter + ellinger,

Altstadt 253 · Schosser Keramik, Altstadt 28 · Slot and cars, Schirmgasse

265 · Quick Foto, Altstadt 21 und beim Leserservice der Landshuter

Zeitung, Ländgasse 116. Mehr zum I.L.I.-Zehner und alle Einlösestellen

unter www.ili-landshut.de

Gerade im Winter eine überaus

angenehme Vorstellung:

entspannt liegen und genießen,

wie tiefe Wärme rundum in

den Körper dringt. Im Infrarottunnel

wird die Körperkerntemperatur

erhöht und dieses

„künstliche Fieber“ der angenehmen

Art fördert die Durchblutung,

stärkt das Immunsystem,

lockert Muskelverspannungen,

macht die Haut

sanft und weich – und verbrennt

in 40 Minuten auch

noch rund 800-2000 Kalorien

(je nach Stoffwechseltyp). Alle Infos von Wellness-Leitung Claudia

Hahn, Tel. 0871-966 96 103 oder 966 96 107

Nicht nur das Wohlbefinden profitiert: Eine gute Idee in unserer

Zeit ist der Gesundheitsclub des o’sinitri. Für einen vorteilhaften

Monatsbeitrag trainiert man zeitlich unbegrenzt, kann Freunde und

Familie mitbringen und nimmt dabei auch noch die Leistungen der

Krankenkassen mit. o’sinitri-Trainer Martin Fischer weiß alles darüber,

Tel 0871-966 96 104 oder 966 96 100.

„Karate Altinger - weil wir

nichts anderes machen!

Für Kinder ab 4 Jahre"

njusan Karate Altinger ist ein spezielles Karateunterrichtssystem,

das von Diplom-Sportwissenschaftlern, Pädagogen und Karatelehrer

Marco Altinger gezielt für die frühförderliche Entwicklung von

Kindern ab vier Jahren entwickelt wurde.

Vor allem zielt das Unterrichtskonzept auf die Verbesserung der motorischen

und koordinativen Fähigkeiten der Unterrichtsteilnehmer ab.

Die hauptberuflichen, diplomierten Lehrer gehen dabei gezielt unter

anderem auf die

Selbstbewusstseinsstärkung

der Kinder

ein.

Kostenlos anmelden

und zwei Wochen

gratis schnuppern

unter www.njusan.de

oder Tel. 0871-953 47 28

Sport- und Kampfkunstschule

Altinger

mit über 20 Standorten

in den Landkreisen

Landshut, Dingolfing,

Freising, Erding,

Dachau, München und

Starnberg

Neuigkeiten aus dem Studio des Jahres*

Eine Tiefenwärme-Technik für Figur und Wohlbefinden, ein erfolgreicher Gesundheitsclub und

ein Fitness-Service für weitsichtige Unternehmer

Foto: Harry Zdera

Für gesunde Unternehmen hat man sich einen visionären Service

ausgedacht: Das Programm FIT for PERFORMANCE widmet sich

der Leistungsfähigkeit und Motivation von Mitarbeitern, natürlich

exklusiv auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten.

o’sinitri Fitness, Wellness, Day Spa und Gesundheitsclub,

Siemensstr. 14, Tel. 08 71-966 96 100, www.osinitri.de

*o’sinitri ist geprüft und empfohlen von SportProGesundheit des Deutschen

Sportbunds in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer, zertifiziert durch

Medical Fitness Deutschland und von Europas führender Fitness-Fachzeitschrift

„Body Life” zum Studio des Jahres 2009 gewählt.


TECHNIK MIT HOCHGENUSS

Brillante Verständigung. Subtile Kadenzen. Erstklassiger Sound. Den Ohren nur das Schöne, Lärm rückt

in den Hintergrund. Das Schallmanagement der modernen Hörgeräte-Akustik kann neidisch machen.

Die neuen Hörsysteme sehen so chic aus, dass sie bereits renommierte

Designpreise wie den Red Dot Design Award erhalten. Von

dezenter ästhetischer Unauffälligkeit bis zum selbstbewussten

modischen Statement in avantgardistischen Farben, Edelmetall

oder Swarovskiglitzer ist alles möglich. Was noch mehr beeindruckt,

ist die HigEnd-Technik von heute: Winzige Hochleistungscomputer

vollbringen rund zwei Millionen Rechenoperationen

pro Sekunde, um gezielt und präzise definiert vorne,

hinten, links oder rechts zu hören und dabei intelligent die Spreu

vom Weizen zu trennen: Nur das Hörenswerte wird kommuniziert,

Störschall dagegen in einem 280 Grad-Radius erkannt

und unterdrückt. Mit Musikanlage, Fernseher oder Mobilphone

verstehen sich die Hörsysteme drahtlos per Bluetooth, selbstverständlich

in Stereo-HiFi-Qualität und man bedient die

Hochleistungstechnik einfacher als jeden TV mit einer schlanken

Fernbedienung. „Ich hätte das viel früher machen sollen“, sagen

90 Prozent aller, die das Vorurteil gegen ein Hörsystem glücklich

überwunden haben. Oder überhaupt erkannt haben, dass das

schleichende Unwohlsein im gesellschaftlichen Leben etwas mit

einer Verringerung der Hörleistung zu tun haben könnte.

Ab 50 macht es Sinn, aus dem Tagesablauf mal eben spontan zu

einem Hörtest abzubiegen. Er kostet nichts, ist ohne Terminabsprache

machbar und völlig unverbindlich.

„Das gehört für uns zum Service“, sagt Peter Stern stellvertretend

für Hörgeräte Zieglmaier. Wenn sich beim Hörtest eine

Schwäche herausstellt, sollte die Ursache auf jeden Fall mit einem

HNO-Arzt abgeklärt werden, bevor dann weiterer erstklassiger

Service zum Einsatz kommt: Kostenlos und unverbindlich

kann man das Hörsystem zwei bis drei Tage in der gewohnten

Umgebung kennenlernen. Nach den ersten Erfahrungen wird

die Technik dann perfekt auf Mensch und Lebensgewohnheiten

abgestimmt. Ein Stück sehr persönlicher Maßarbeit, die sich in

regelmäßigem Turnus wiederholt: Das Gehör verändert sich

ständig, deshalb wird auch das Hörsystem immer wieder inspiziert

und dem Status quo angepasst. Diese Inspektion ist nicht

überall selbstverständlich, „für uns gehört auch das unbedingt

zum perfekten Service.“

Hörgeräte Zieglmaier, Neustadt 459, Tel. 08 71-276 44 76,

www.hoergeraete-zieglmaier.de

Flora Tiengo, Jutta Kremer, Julia Kroher und Daniela Stopfer vertreten Hörgeräte Zieglmaier mit Charme und

Sachverstand in der Landshuter Neustadt

Fotos: Harry Zdera

*

47


1. ADAC Reisebüro,

Kirchgasse 250

2. Agelero, Kapuzinerstr. 9-10

3. Altstadt-Apotheke, Altstadt 27

4. Altstadt Reisebüro, Altstadt 25

5. Amt für Marketing und Tourismus,

Altstadt 315, Rathaus

6. aran, Altstadt 295.

7. Ballettschule am Fürstenhof,

Seligenthalerstr. 22

8. Casa del Oliva, Neustadt 468

9. Chocolat, Schirmgasse 287

10. CorpusArt, Freyung 626a

11. Criste Couture, Grasgasse 319

12. dallmer, Altstadt 69

13. Darlapp Küchenhaus,

Bischof-Sailer-Platz 421

14. Doblinger, Grasgasse 320

15. Dörfler, Altstadt 33

16. Energeticum, Pulverturmstr. 5

17. Foto Petzold, Schirmgasse 281

18. Fürstenhof, Stethaimer Str. 3

19. galleria No 2, Neustadt 471

20. Galerie Hackl, Neustadt 447

21. Grimm, Altstadt 252

22. Immobilienpartner Landshut,

Karlstr. 5

23. Juwelier Weinmayr, Altstadt 334

24. Kinopolis im CCL

25. Maier feine Augenoptik,

Nikolastr. 50

26. Praxis Dr. Mohammad,

Am Alten Viehmarkt 5

27. Naturheilpraxis, Schirmgasse 294

28. Oberpaur, Altstadt 52-54

29. Parfümerie Oberpriller,

Grasgasse 326

30. pointner classic + design,

Schönbrunner Str. 20

31. richter + ellinger, Altstadt 253

32. Ristorante Bellini, Papiererstr. 12

33. Shape, Neustadt 468

34. Stögers, Ländgasse

35. sutor, Altstadt 361

36. Zieglmaier, Neustadt 450

37. Weinhaus Deutter,

Litschengasse 710-711

Jetzt kostenlose Leseprobe anfordern

Landshut zu Fuß, die Schätze der Innenstadt

25

32

22

7

18

34

37

29

5

12

11 14

36

19

8 33

28

15

6

3

4

31

21

27 9 17

1

4

23

35

20

13

Warum Zeitschriften kaufen,

wenn man sie nur lesen will?

Mieten ist günstiger, auch für Sie privat!

Lesezirkel Landshut, Tel. 0871- 128 65

www.lesezirkel-landshut.de

2

26

24

10

30

16


WO DIE ROMANTIK ÜBERWINTERT

Tipps für die Sehnsucht nach der leuchtenden Zeit

Konzerte zum Krippenweg

Die Dominikanerkirche am Regierungsplatz verbirgt hinter der

klassizistischen Fassade von 1810 einen ursprünglich schlichten

Ziegelsteinbau aus dem 14. Jahrhundert, den Johann Baptist

Zimmermann ab 1747 in ein Rokoko–Juwel verwandelt hat. Was

Zimmermann aus der gotischen Bettelordenskirche macht, ist

meisterhaft: „Er holte ein Stück Himmel herunter in der leichten

luftigen Sprache des Rokoko“ (Pfarrer Alfred Rössler), die heute

noch bewegt. An allen Adventssonntagen finden hier Konzerte

mit freiem Eintritt statt.

1. Advent, 28. 11. 2010, 17 Uhr

Kammerkonzert der Schülerinnen und Schüler des

Hans-Carossa-Gymnasiums

2. Advent, 5. 12. 2010, 17 Uhr

Das Vokalensemble „ad libitum “ (bekannt für ein umfangreiches

weltliches und geistliches Repertoire vom 13.-20. Jahrhundert)

präsentiert eine Auswahl der schönsten europäischen

Weihnachtslieder.

Landshuter Winterspaziergänge

Im Winter verzaubert sich der Hofgarten, schneeweiß glitzernd oder entrückt im

Nebel, wunderbar. Die weitläufige Landschaft zu Füßen der Burg Trausnitz ist eine

der schönsten und ältesten bayerischen Parkanlagen. Entlaubt, bereift besitzt sie einen

besonderen Reiz der Stille, verträumt stehen Schlösschen, Pavillon und Torbogen im

abgeschiedenen Herzogsgarten. Der Aufstieg lohnt sich durch die Graphik der alten

Bäume hinauf zum Schanzl, dem weiten Blick auf Stadt und Land.

Entlang der Isar fließt die Zeit

langsamer. Ein Katzensprung

durch die Gassen führt an die

Isarpromenade im Rücken der

Altstadt, wo man mit verträumten

Stadtblicken dem Fluss folgen

kann. Vorbei am Röcklturm

von 1493 oder besser noch hinein

in das Literaturcafè dort und

weiter soweit das Auge reicht.

3. Advent, 12. 12. 2010, 17 Uhr

Adventskonzert mit dem Kammerchor „Quodlibet“ der

Städtischen Musikschule Landshut

4. Advent, 19. 12. 2010, 17.00 Uhr

„Tritonus Brass“ aus Regensburg mit adventlicher Musik für

zehnstimmiges Blechbläserensemble mit Schlagwerk

Drei-Königs-Konzert am 6. 1. 2011, 17 Uhr

Im festlichen Abschlusskonzert des 12. Landshuter Krippenweges

spielen verschiedene Ensembles Ausschnitte aus ihrem Programm.

Von 26.11.-23.12. erleuchtet der Landshuter Christkindlmarkt

(der als einer der schönsten Bayerns gilt) die Freyung um

St. Jodok. Parallel dazu ergeht die traditionelle Einladung,

dem Stern zu den Krippen von Landshut zu folgen: außergewöhnliche

Schätze der Darstellung der Heiligen Familie

aus drei Jahrhunderten. Einen Führer entlang des Landshuter

Krippenwegs und andere Informationen zur Winterwunderstadt

gibt es bei Landshut Tourismus, Altstadt 315, Rathaus, Tel.

0871-922 05-0, www.landshut.de

49


Mit besten Empfehlungen von...

Impressum:

Herausgeber & Anzeigenverkauf:

Richard Priller (verantwortlich),

Gottfried Darlapp Küchenhaus GmbH

84028 Landshut, Bischof-Sailer-Platz 421

Amt für Marketing & Tourismus

Verkehrsverein Landshut e. V.

Altstadt 315, Rathaus, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 922 05-0, tourismus@landshut.de

www.landshut.de

Altstadt-Apotheke

Altstadt 27, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 923 190

www.altstadt-apotheke-landshut.de

Audi Zentrum Landshut

Liebigstr. 6, 84030 Landshut

Tel. 08 71 - 709 100

www.audizentrum-landshut.de

Bauer Elektrounternehmen

Kaspar-Graf-Str. 2, 84428 Buchbach

Tel. 0 80 86-93 00-0, www.bauer-netz.de

dallmer

Altstadt 69, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 923 46-0

www.buero-dallmer.de

Darlapp Küchenhaus

Bischof-Sailer-Platz 421, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 925 46-0

www.darlappkuechenhaus.de

Dermatologie Niederbayern

Gustl-Waldau-Str. 60

84030 Ergolding/Piflas

Tel. 0871- 740 13

www.dermatologie-niederbayern.de

Dörfler Leder & Mehr

Altstadt 33, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 228 30

efa & käufl GmbH

Liebigstr. 3, 84030 Landshut

Tel. 0871 - 962 25 - 0

www.efa-kaeufl.de

Energeticum GmbH & Co. KG

Pulverturmstr. 5, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 97 49 90

www.energeticum.com

Romantik Hotel und Restaurant Fürstenhof

Simone und André Greul

Stethaimer Straße 3, 84034 Landshut

Tel. 0871 - 92 55-0, www.fuerstenhof.La

Grimm

Altstadt 252, neben der Martinskirche

84028 Landshut, Tel. 0871 - 974 99 90

www.mein-grimm.de

Immobilien Partner Landshut

Karlstr. 5, 84034 Landshut

Tel. 0871 - 923 60-0

www.ip-landshut.de

Juwelier Weinmayr

Altstadt 334, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 92 35 60

www.weinmayr.com

Verlag & Gestaltung:

Werbung & Concept, Landshut,

www.werbung-concept.de

Tel. 0871 - 430 78 60

����������������

Praxis

Dr. Mohammad

Redaktion:

Redaktionsbüro Niemeier,

Am Lehel 13, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 976 90 24

info@rb-niemeier.de

Alle Rechte vorbehalten. Abdruck nur mit Genehmigung des Verlages

KINOPOLIS Landshut

Am Alten Viehmarkt 5, 84028 Landshut

Tel. 0871-31 99 31

www.kinopolis.de

Landshuter Hof

Löschenbrandstr. 23, 84032 Landshut

Tel. 0871-962 720

www.landshuter-hof.de

MANN

Gerhard Mann GmbH & Co. KG

Bäder · Fliesen · Stahl · Wärme

Benzstr. 11, 84030 Landshut

Tel. 0871 - 70 01-0, www.g-mann.de

Maier feine Augenoptik

Nikolastraße 50, 84034 Landshut

Tel, 0871-63 06 25

www.maier-augenoptik.de

Dr. med. univ. Dost Mohammad

Am Alten Viehmarkt 5, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 43 07 47-0

Modehaus Oberpaur

Altstadt 52, 53, 54, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 853 - 0

www.oberpaur.de

pointner classic + design

einrichtungs gmbh & co. kg

Schönbrunner Straße 20

84036 Landshut, Tel. 0871 - 210 91

www.pointner-classic.de

richter + ellinger

Altstadt 253, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 222 12

www.richter-ellinger.de

Shape

Hairdresser–Cosmetic

Neustadt 468, 84028 Landshut

Tel. 0871 - 28 560/70

Schuhhaus sutor

Altstadt 361, Tel. 0871 - 27 52 21

und Theaterstr. 64, Tel. 0871-27 52 23

84028 Landshut, www.sutor.de

TDT GmbH

84051 Essenbach bei Landshut

Siemensstr. 18, Gewerbegebiet Altheim

Tel. 08703-929-00, www.tdt.de

Hörgeräte Zieglmaier

Neustadt 459, 84028 Landshut

Tel. 0871-276 44 76

www.hoergeraete-zieglmaier.de

Weinhaus DEUTTER

Litschengasse 710-11,

84028 Landshut

Tel. 0871 - 220 69

www.deutter.de

Erscheinungsweise:

2 x jährlich in Landshut

Druck: Druckerei Schmerbeck,

Tiefenbach

Auflage: 60.000


MODELL: KAJA von Alfred Kleene + Gabriele Assmann www.cor.de

pointner classic + design

t 08 71.21 091 f 08 71.28 138 Schönbrunner Str. 20 84036 Landshut

www.pointner-classic.de info@pointner-classic.de

Montags bis mittwochs 9.30 – 18 Uhr donnerstags bis freitags 9.30 – 19.00 Uhr

Samstags 10– 14 Uhr 1. Samstag 10– 16 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine