8500. Sonnenschutz nach Maß für individuelle Wintergartenträume ...

bundesverband.wintergarten.de

8500. Sonnenschutz nach Maß für individuelle Wintergartenträume ...

�������������

� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �

�����������������������������������������������������������

��������������������������������������������

���������������������������

��������������������������

�����������������������������

����������������������������������

Auch in Polen reift der Traum vom Leben im Glashaus

Polen ist heute einer der interessantesten Märkte Europas: Mit ca. 40

Mio. Einwohnern hat das Land mehr Einwohner als alle anderen Länder,

die vor drei Jahren neue Mitglieder der Europäischen Union geworden

sind, zusammen.

Nach dem großen Fensterboom der letzten zehn Jahre beginnt Polen

nun, den Wintergarten für sich zu entdecken. Die Nachfrage nach ausgereiften

Profilen und nach hochwertiger Ausstattung wird immer größer.

Der polnische Schwesterverlag „Mostek“ des Bochumer Kleffmann-

Verlags trägt diesem Trend Rechnung und gibt ab Oktober 2006 zweimal

jährlich „Ogród Zimowy“ (Der Wintergarten) heraus. „Ogród Zimowy“

erscheint als Beilage zum Magazin RBT (Rollladen, Tore, Sonnenschutzsysteme).

Für Sie ist „Ogród Zimowy“ ein hervorragendes Mittel, um sich dem

polnischen Markt bekannt zu machen und seine Möglichkeiten auszutesten.

Anzeigenschluss für die nächsten Ausgabe ist der 20. Mai 2007. Die

Übersetzung und Gestaltung Ihrer Anzeige übernehmen wir zu günstigen

Konditionen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kleffmann-Verlag bei Frau Elke

Schmidt unter der Telefonnummer 0234-95391-20 oder per E-Mail elke.

schmidt@kleffmann-verlag.de

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wenn Sie die vorliegende Ausgabe des „Forums Wintergärten“

durchblättern, werden Sie unter Umständen

das Gefühl haben, dass sich die Wintergartenbranche in

besonderem Maße im Aufbruch befindet.

Zum einen berichten wir ausführlich über neue Investitionen

in der Branche. Gleich zwei große Wintergartenbauer

haben in Bearbeitungszentren investiert, mit

denen Profile für Wintergartendächer und Elemente

schnell und präzise hergestellt werden können. Wer solche

Investitionen wagt, scheint eine optimistische Sicht

auf den Geschäftsverlauf der Zukunft zu haben. Uns soll

es Recht sein, wenn sich diese Hoffnung erfüllt.

Die Berichterstattung über die Mitgliederversammlung

und das Seminar des Fachverbandes Wohn-Wintergarten

e.V. nimmt naturgemäß breiten Raum in „WiGa

aktuell“ ein. Zeitnah berichten wir von diesen gerade

durchgeführten Veranstaltungen, die ohne Zweifel zu

den Höhepunkten der Branche in diesem Jahr gehört.

Die Mitgliederversammlung wählte diesmal turnusgemäß

einen neuen Vorstand und das Fachseminar überzeugte

durch eine ganze Reihe hochkarätiger Referenten.

Und auch beim abendlichen Branchentreff war es

spürbar: Die Branche zeichnet sich durch Selbstbewusstsein

aus und sie will mehr!

Zum Schluss möchte ich Sie noch um die freundliche

Beachtung unserer Eigenanzeige auf der linken

Seite bitten: Unser polnisches Schwesterblatt RBT

präsentiert nun ebenfalls eine eigene Publikation

„Der Wintergarten“ und möchte damit das Wachstum

dieses noch jungen Pflänzchens bei unseren östlichen

Nachbarn fördern. Vielleicht schwappt ja ein wenig

vom hierzulande zu spürenden Enthusiasmus über die

Grenzen.

Es grüßt Sie herzlich

Friedrich Kleffmann

(friedrich.kleffmann@kleffmann-verlag.de)

wintergarten207_020507.indd 2 02.05.2007 12:45:53 Uhr

mark

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine