Sonntag, 14. Juni 2009 - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

naturpark.schwaebisch.fraenkischer.wald.de

Sonntag, 14. Juni 2009 - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

R AHMENPROGR AMM

ganztägig B A R F U SSPFAD & HOL ZWERKSTAT T

und weitere Aktionen mit Naturparkführer

Walter Hieber

ganztägig M A LT I S C H FÜR KINDER

mit den Naturparkführerinnen Beate Siegel,

Gisela Weigle und Andrea Schröder

14 - 17 Uhr RÖMISCHE SPIELE

Spielen wie die Römerkinder vor 2000 Jahren

mit Naturparkführerin Michaela Köhler.

14 Uhr AU S B L I C K E & EINSICHTEN

Anspruchsvolle Wanderung über aussichtsreiche

Höhen und in tiefe Schluchten der Löwensteiner

Berge mit der Naturparkführerin Sabine Rücker.

Treffpunkt: Dorfhaus Prevorst

Kostenbeitrag: 4.- ¤, Kinder bis 14 Jahre frei

Dauer: ca. 3 Std (9 km)

Diese Wanderung ist nur geübten Wanderern zu

empfehlen.

14 Uhr „W E LC H E R DUFT LIEGT IN DER LUFT?“

Sehen, riechen, schmecken - so lautet das Motto

der kurzweiligen Wanderung mit Gästeführerrin

Petra Offergeld. Entlang des Waldes geht es

Richtung Stocksberg und dann weiter, rund um

Prevorst.

Treffpunkt: Dorfhaus Prevorst

Kostenbeitrag: 2.- ¤, Kinder bis 12 Jahre frei

Dauer: ca. 1,5 bis 2 Std.

Bei den Wanderungen ist der Witterung angepasste

Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.

11 Uhr GEFÜHRTER SPAZIERGANG

Spaziergang für Groß und Klein von der Unteren

Ölmühle zum Naturparkmarkt mit Manfred

Griebsch.

Treffpunkt: Untere Ölmühle

Kostenbeitrag: 1.- ¤, Kinder bis 12 Jahre frei

14.30 Uhr GEFÜHRTER SPAZIERGANG

Spaziergang für Groß und Klein vom Naturparkmarkt

zur Unteren Ölmühle mit Manfred

Griebsch.

Treffpunkt: Kirche, Prevorst

Kostenbeitrag: 1.- ¤, Kinder bis 12 Jahre frei

11 - 17 Uhr RUNDFAHRTEN MIT DEM PL ANWAGEN

Abfahrt halbstündlich

Die Schlepperfreunde Prevorst laden zu Rundfahrten

mit historischen Traktoren ein

Abfahrt: an der Hohlgasse und Ortsstraße 111

Kostenbeitrag: 1.- ¤, Kinder bis 12 Jahre 0,50 ¤

ganztägig PONYREITEN UND STREICHEL ZOO

Beim Islandpferdehof von Heike Wurst,

ausserhalb des Ortes Richtung Spiegelberg

ganztägig AUSSTELLUNG IM DORFHAUS

von Landschafts- und Objektfotografien des

Fotografen Mathias Schwarz, Oberstenfeld

ganztägig AUSSTELLUNG IM DORFHAUS

von Ölbildern, Aquarellen und Gedichtbänden

des Malers und Autors Hanns-Otto Oechsle,

Oberstenfeld

12.30 + 14 Uhr „SEHERIN VON PREVORST“

Informative und kurzweilige Vorträge von Ernst

Schedler über das Leben der „Seherin von Prevorst“

ganztägig TAG DER OFFENEN SCHEUNE

Bei Familie Markus Wolf, Ortstrasse 111,

ausgeschildert

11.30 - 16.30 Uhr stündliche Kinder- und Erwachsenführungen

in die Christbaumkulturen und den Jungwald

11.30 - 17 Uhr Schaubrennen in der Halle mit Probierstand

ganztägig Bauernhoftiere wie Weiderinder, Schweine, Hasen

und Schafe zum Schauen und Streicheln

ganztägig Forellen- und Imkereiprodukte

örtlicher Direktvermarkter

ganztägig Bewirtung durch Familie Wolf - Spanferkel vom

Grill, Schweinehals, Getränke und mehr...

Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, die

Möglichkeit direkt „vor Ort“ zu Essen und zu Trinken sowie

ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein - das ist der

Naturparkmarkt.

Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und

bieten den Besuchern die Möglichkeit Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände

und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger

zu erwerben. Der Verbraucher kann sich so persönlich beim

„Hersteller“ informieren und einen Eindruck von den Erzeugungsbedingungen

bekommen.

Der zweite Naturparkmarkt findet in diesem Jahr im Oberstenfelder

Ortsteil Prevorst statt. Genießen Sie die familiäre

Einkaufsatmosphäre und entdecken Sie neben ländlicher

Tradition und regionaler Handwerkskunst Hausgemachtes

nach traditionellen Rezepten.

Fleisch- und Wurstwaren, handgemachter Käse zum Kaufen

oder gleich Vernaschen, geräucherte Forellen, Honig und

andere Imkereiprodukte, sowie Obst und Gemüse - lassen Sie

sich beim Naturparkmarkt von der Qualität und Frische der

regionalen Produkte überzeugen!

Holzbasteleien, Korb- und Töpferwaren sowie handgemachte

Seifen und ein buntes Rahmenprogramm runden das Angebot ab.

Viel Spaß beim Naschen, Schlemmen,

Schauen und Staunen!

WEITERE NATURPARKMÄRKTE

19. Juli Mainhardt

13. September Pfedelbach

4. Oktober Murrhardt

QUALITÄTS NATURPARK

SCHWÄBISCH-FRÄNKISCHER WALD

Mit dem Prädikat „Naturpark“ wurde 1979 unsere naturnahe und

reich strukturierte Kultur- und Erholungslandschaft ausgezeichnet.

Das grüne, waldreiche Herz des 900 km² großen Naturparks

bilden die fünf Naturräume: Welzheimer Wald im Süden, Murrhardter

und Mainhardter Wald im Zentrum sowie Löwensteiner

und Waldenburger Berge im Norden. Diese Landschaften werden

begrenzt durch die Städte Backnang, Heilbronn, Öhringen,

Schwäbisch Hall, Gaildorf, Lorch und Schorndorf.

Die Höhenlage reicht von 200 m ü. NN im Sulmtal bis 586 m bei

Gschwend und Großerlach. Die Klimatönung variiert vom milden

Weinbauklima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur um 9° C

und 800 mm Jahresniederschlag bis zum kühlfeuchten Reizklima

(7,5°C, 1100 mm) in den Hochlagen.

Das Naturparkzentrum mit seiner Erlebnisschau

befindet sich in Murrhardt. Es ist auch an

Wochenenden und Feiertagen geöffnet.

Infos unter: www.naturpark-sfw.de

VERANSTALTER UND HERAUSGEBER

GEMEINDE OBERSTENFELD

Großbottwarer Straße 20 • 71720 Oberstenfeld

Telefon 07062 / 261-0

e-mail > info@oberstenfeld.de

internet > www.oberstenfeld.de

Ein Kooperationsprojekt der Gemeinden Plüderhausen, Oberstenfeld,

Mainhardt, Pfedelbach und der Stadt Murrhardt sowie

dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

mit Mitteln der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

Europäische Union

NATURPARKMARKT

Sonntag, 14. Juni 2009

Ortsmitte Oberstenfeld-Prevorst

11 bis 18 Uhr


1 Burg Lichtenstein

2 Rathaus Oberstenfeld

3 Gasthof „Ochse“, Prevorst

4 Ev. Pfarrkirche Prevorst

5 Aussichtsturm auf dem Juxkopf

LAUTERTALKERAMIK, Wüstenrot

> traditionelle Töpferwaren aus

dem Schwäbisch-Fränkischen Wald

FAMILIE BAUER, Prevorst

> Säfte, Saftschorle, Sekt mit Holunderblütensirup

und andere Erfrischungen aus dem Naturpark

GREUTHOFER NUDELWERKSTATT, Wüstenrot

> hausgemachte Nudeln aus regionalen Zutaten

HOFKÄSEREI BUNDSCHUH, Mainhardt

> Schnittkäse, Hartkäse, Weichkäse - aus eigener Produktion

NICOLE SCHWARM, Oberstenfeld

> in Handarbeit produzierte Goldschmiedearbeiten

mit Edelsteinen und Perlen sowie Emailleschmuck

BIOLANDBETRIEB WACHOLDERHOF e. V.,

Murrhardt

> Junges Gemüse und leckere Nudeln aus dem Wok, Apfelsaft

BIOLAND-IMKEREI KRESS, Aspach

> feinstes Honigeis aus frischen Bio-Zutaten

OBSTBAU SCHLEICHER, Pfedelbach

> Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Schnaps, Dosenwurst

IMKEREI SCHUSTER, Althütte

> Wald- und Blütenhonig, Fruchtaufstriche, handgefertigte

Holztiere, Maltisch für Kinder

REMSTALER SENFMANUFAKTUR, Plüderhausen

> Senfspezialitäten, Gewürzmischungen

FORELLENHOF J. RIEKER, Rudersberg

> Forellen, Saiblinge, Lachsforellen aus dem

Räucherofen - hier wird vor Ort geräuchert

DANIEL BIEBER, Prevorst

> Sandstein-Werkstatt, Skulpturen und Reliefs

KARL DOLLMANN, Gschwend

> Verkieselte Hölzer, Quarzminerialien,

Schmuck aus Naturstein

HANDGEMACHTES GRAF + ROTH, Oberstenfeld

> Filztaschen, -börsen, -blumen und -girlanden aus

eigener Produktion, Bastelangebot für Kinder

ELFIE LÄMMLE, Oberstenfeld

> Seifen , Körperbutter, Duschöle und mehr

- aus eigener Herstellung

MARIANNE HASENMAYER, Spiegelberg

> Nachbildungen historischer Waldgläser, die im 16. bis 19. Jh.

im Schwäbisch-Fränkischen Wald hergestellt wurden

LANDMETZGEREI & BIO-HOF ZIESEL, Alfdorf

> Dosenwurst, Geräuchertes, verschiedene Grillwürste,

Backschinken im Bauernweckle, Schnitzelweckle

HOLZOFENBÄCKEREI WELLER + MUNZ,

Kaisersbach

> Backwaren aus dem Holzbackofen,

Salzkuchen und Kleingebäck

WINZER A. SCHWARZ, Aspach

> Weine und Sekt, Weinproben, Traubensaft

LÖWENBRAUEREI HALL, Schwäbisch Hall

> Bier aus der Privatbrauerei

ANGELIKA BURR, Murrhardt

> handwerklich hergestellter Schmuck

aus Steinen, Glas und Perlen

ANDREA HUNGER-EBENHÖCH, Aspach

> Filztiere aus der Filzwerkstatt

LANDMETZGEREI LINDAUER, Kaisersbach

> Schmalzbrot, Dosenwurst, Geräuchertes, Bärlauchbratwurst,

Rote Wurst und Bauernsteaks vom Grill

LAND- UND WEINBAUVEREIN, Oberstenfeld

> Weinproben, Weinauschank, Eier,

Marmelade, Kartoffeln und Eierlikör

DEMETERHOF GEYER-BURKHARDT, Spiegelberg

> Rindersalami, Dosenwurst, Kartoffeln und Gemüse

SCHÄFEREI WAHL, Welzheim

> Schaffelle, Schafsmilchseife,

Lammwürste, Lamm-Gyros

PROF. DR. MANFRED

KRAUTTER, Plüderhausen

> handgemachte Seifen aus reinsten Pflanzenölen

FLEISCH GbR, Buchhorn

> Dosenwurst, Rauchfleisch, Marmelade, Löwenzahngelee

und Holunderblütengelee, kreative Gestecke und Kränze

BEATE SIEGEL, Auenwald

> Duftkräuterprodukte, Kränze aus heimischen

Naturmaterialen, Naturseifen

KINDERGÄRTEN, Prevorst und Gronau

> Kaffee- und Kuchenverkauf im Dorfhaus

IMKEREI KUNZ, Prevorst

> Honig und andere Imkereiprodukte

(Verkauf bei Familie Wolf, Ortsstrasse 111)

BERNHARD VAN WELZEN, Steinheim

> Forellenprodukte aus der Teichwirtschaft an der Oberen

Ölmühle (Verkauf bei Familie Wolf, Ortsstrasse 111)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine