Eching, 21

alpine

Eching, 21

PRESSEINFORMATION

28. September 2010

ALPINE übergibt pünktlich Stadion in Posen für die

EURO 2012

ALPINE Bau Deutschland errichtet in Polen drei Fußballstadien für die EURO

2012

Stadion in Krakau wird modernisiert

Termingerechte Fertigstellung

Posen/Salzburg: ALPINE Bau Deutschland AG, eine 100 Prozent Tochter der

ALPINE Bau GmbH, übergab termingerecht das Stadion in Posen/Polen, das für

die Europameisterschaft 2012 neu konzipiert wurde. Als erste Veranstaltung

wurde nicht Fußball gespielt, sondern die auch als Mehrzweckstadion konzipierte

Arena mit einem Konzert des britischen Musikers STING, eröffnet. Diese erste

Belastungsprobe meisterte die neue ausverkaufte Arena „spielerisch“.

Der Umbau des Posener Stadions dauerte nur 21 Monaten. Die U-Form der

Tribüne wurde geschlossen um die Zuschauerplätze auf rund 41.000 zu erweitern

und die Tribünen wurden komplett überdacht.

Die Erweiterung stellte das ALPINE-Team vor eine große logistische

Herausforderung, da während der Bauphase das Stadion vom Erstligisten KKS

Lech als Spielort weiterhin genutzt und regelmäßig von 20.000 Fans besucht

wurde.

Termingerecht und in enger Zusammenarbeit mit dem polnischen Partnern PBG

SA, Hydrobudowa Polska SA und AK-BUD Kurant Sp.J. übergab ALPINE Bau

Deutschland AG das neu adaptierte Stadion, das nahe dem Stadtzentrum

gelegen ist. Während der Fußballeuropameisterschaft 2012 finden hier

Fußballspiele der Gruppenphase statt.

ALPINE Stadionbau in Polen

Neben dem Städtischen Stadion in Posen errichtet ALPINE derzeit für die EURO

2012 auch das Nationalstadion Warschau mit rund 55.000 Zuschauerplätzen

sowie die PGE Arena in Danzig für rund 44.000 Zuschauer. Außerdem modernisiert

ALPINE in Polen das MKS Stadion Cracovia in Krakau, das rund 15.000 Zuschauer

fasst. Derzeit sind in Polen rund 3.000 Mitarbeiter für ALPINE tätig.

Die ALPINE Bau Deutschland AG, mit über 1.200 Mitarbeitern in Deutschland, Polen,

Russland und V.A.E. ist ein Unternehmen der ALPINE Bau GmbH mit Sitz in Salzburg.


ALPINE Bau GmbH mit einer Bauleistung in 2009 von 3,4 Mrd. Euro beschäftigt 15.234

Mitarbeiter. Seit 2006 ist ALPINE im mehrheitlichen Besitz des spanischen, börsennotierten

Baudienstleistungsunternehmens FCC (Fomento de Construcciones y Contratas, S.A.).

Copyright: ALPINE Bau Deutschland AG

Das Bild kann kostenfrei abgedruckt werden.

Druckfähiges Fotomaterial auf Anfrage erhältlich

Rückfragehinweis: Mag. Karin Keglevich

Unternehmenssprecherin

Tel. +43-1/532 25 45-0, mobil: +43 664 3380834

mailto: keglevich@spa.co.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine